1896 / 212 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

Ilolr

Obligationen industrieller Gesellschaften. Fonds. und Altien-Vörfe, Guthaben d. | : M L T E E T (Ca A E Berlin, 4. September. Die heutige Börse er: | g Ftivaten Pfd. Sterl. 51 381 000 2 552 000 a P | Po S Mei ia | i öffnete in abges<wähter Haltung und mit zumeist Staats 6 975 000 169 | | H) Ind ! } etwas niedrigeren D auf spekulativem Gebiet. Notenreserve ° 31 194 000 2 LeE dos {Dividende ift euent. für 1694/95 resp. für 1805/96 angegeben.) Die fremden Tendenzmeldungen lauteten nicht Regierunas- 9 j

Dividenbe pro [1894|1896] Zf. |Z.-T.|St>. zu46] ungüastig, gewannen aber hier keinen wesentlichen cerbeit

Älreld-Gronau . Allg. Häuserb. ky. Anhalt Kohlenw.

O o

Einfluß auf die Stimmung. o 14 945 000 12000 Feb D Im Verlaufe des Verkehrs unterlag die Haltung Prozentverhältniß der Reserve zu den Pasfiven 57

8 - 3 / 76,25G 28 4 infolge von Realisierungen wiederholten Schwankun- E S a Mill. und

pre

prt

Q" if

b fes J J

-_.

A J , gegen die ent«- 109,25G Börsensbluß, blieb sw an Geschäft, und der sprehende Woche des vor. Jahres weniger 20 Mil.

145,00G : K 106,00bzG Der Kapitalsmarkt zeigte sih ziemli fest für | Paris, 3. O, E d B.)

e Leide u Ne et ornsluß der Reichs | Bagrvorrath in Gold Fr. 2 046 028 000 21 984 000 py o o 9 Fremde Fonds behauptet und ruhig; Jtaliener Portef “% a E A L00000 Î reu Î ct aa - N c ér G Mexikaner und ungarische Kronenrente fester. u d. Fil “rge « 617 145 000 4+ 47089 000 4 M i E

Privatdiskont wurde mit 240% notiert, terreichische Notenumlauf. 3936 424 000 -+- 79 896 000

Auf internationalem Gebiet gingen Oe| S Kreditaktien mit Cie Ebvantungen ztemlid) leb- Guth nunad.Priv. o OAO O O (4.809 000

baft um; österreichische und italienishe Bahnen | Otth \ 2ST sertion R Druckzeile 30

i Ne es v 279621 000 18 296 Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S. C Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4.

—,— ziemli fest, schweizerische Bahnen s{wäher. Gesammt-Borschüfe * 366 609 000 6 118 099 Alle Post-Anstalten P atte ‘ei ues an; N S Inserate uimmt an: die Königliche Expedition onse

Ascan., Chem.ky. Bata Citv P auges. do. f. Mittelro. Bauges. Oftend . Berk. Aquarium do, Zeimenttau bo. Ntcbortenf. do. Wh. nk.Vz Birkenw. Baum.| BraunsGwPfrdb Brotiabrif ... Sarol. Brk. Of.

[ror

Junk jacad riack, fal funk fun pel Junk Jrenk eank pu | 095 |

pes do COD

Ft

OINOO

on | am | An |[o|oa| ao] 2NA

“pri Ina D D pra Bn n o n n n A Lo RNS

Liu [ändi isenbahnakti ; / 197.0063 G M E ea en s<wa< und rubig Zins- und Dis für Berlin außer den Post-Anstalten auh die Expedition ( / 20 | des Deutschen Reichs-Anzeigers

1 h ; 6 Erträgnifse . , 3312000 4+ 320000 i N unnd Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Î Bankaktien in den Kassawerthen ziemli fest ; die gnt j SW., Wilhelmftraße Nr. 32. A BTN ¿e Le Sven Devisen etwás abgeschwächt und gg gervälius des Notenumlaufs zum Baarvorratb Einzelne Aummercn ko sten 25 9. A A ICN Verlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32. wankend. de E Industriepapiere ziemlich fest, aber zumeist ru » Montanwerthe etwas abges<wäht. evo

DRROO i

—M

Prets pk pak wi

Sade . r. Ver. s Haller Verein. Pin a era Q 9 Vogtländ. Masch Voi u. Ste otpt u. \ Vorw. Biel. Sy. Wassrw.Gelsenk. teregeln Alk.

if. Orht Ind. do. Stahlwerke do. Uzion S.-Y.

Wilßeimsbütte . Wiffs. Ber B Er. Witt. Gußsth wo. Wrede, Mälz. G. Wurmrevier. . llstefverein . . E Hamb.-Am. Pak. do. ult. Sept. Dn TEUS! a ette, D.El [6 Norddts. Lloyd Rheder verE Kit eder.ver Sal Dacnvf Ce Sitett.Dmpf. Co.

i=atoto | >

Prodvukten- uud ÆWeaaren-Vörfe. 7 j N) S, : 1896. Ges L R E ¿ 212. Berlin, Sonnabend, den 5. September, Abend

E b Be Mehtï, Del, Fraukfurt a. M,, 3. September. (W. T. B,) | Fkroleum und Spiritus. : ain , ñ i ; Effekten-Sozietät. (Schluß.) Destecr, Rrebitatt E 8 uesdluß von Nauhwetzen) per Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: aile Wagen durch das Watt ir toe M Sa M tigbtr liel Ministerium der öffentlichen Arbeiten 3184, Franz. 3144, Lomb. 903, Gotthardbahn 166,30, i L eachtet. Termine fest. Gelündigt | dem General-Superintendenten für Holstein D. Ruperti am 16. September 10,5, am 19. September 15, am 20, Sep- Der Kreis-Bauinspektor Collmann von S A atepurs Disft.-Komm, 214,30, Bochumer E 168,90, | a Qual, Lie as ualität 7 R 4! a B zu Kiel den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, | j, mber 2,0. ls tis ist in gleiher Amtseigenschaft von Schlohau W.-Pr. na Laurahütte 162,60, Schweizer Nordostbahn 138,30. 5 02g per diesen : dem Kirchenpropst der Propstei Pinneberg und Pastor in j F Von Bremerhaven nah Norderney mittels Dampfschiffs Schleusingen verseßt worden. n

9 , 2 Mexikaner 92,80, Italiener 87,95, Portugiesen 27,30. E E O Le LLOLG 180,26 Dokenhuden-Blankenese Theodor Paulsen zu Docenhuden is 5 Stunden (Briefpost) tägli etwa 8,0.

Hamburg, 3. September. (W. T. B.) (Schluß R ; ; ; z i Kl i oggen per 1000 kg. Loko matt. Termine im Kreise Pinneberg den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, Iv. Na Baltrum. Ministerium für Landwirthschaft, Domänen A A h U b G. 149,25, Roe Sh A D. till. Gekündigt 800 t. Kündigungspr. 117,5 M dem General-Lieutenant z. D. von der Lochau zu Char- Von Ne ui Ce F L (Bete E EN von Dornum [Oftfries- \ f und Forst 2E schaf A.-C. Guano ps 96 00, Hmb . Ptf L ‘134,15, | Foo 108—118 „« nah Qual, Lieferungéqualität [oitenburg, zuleßt General - Major und Kommandeur der [and]) na altrum mittels Fährshiffs in etwa 1 Stunde: ( ist di nd Nordd. Lloyd 113,50, Dyn.-Truft A. 181,00 30/9 | 115 &, inländisher neuer 116,5 ab Bahn? bez., 18. Znfanterie-Brigade, den Königlichen Kronen-Orden erster am 16. September 7,0, am 17. September 8,0, am 18. September Dem Thierarzt Friedrih Schaefer in Stuhm ist die 57/00b H. Staats-A. 98,60, 34 0/0 do. Staatsr. 107,10, | russisher —, per diefen Monat 117,5—117,25— Klasse mit Schwertern am Ringe 9,15, am 19. September 10,15, am 21. September 11,39, am 22. Sep- von ihm bisher interimistish verwaltete Kreis - Thierarztstelle 141 50 G | Vereinsbank 152,50, Hamburger Wechslerbank 135,00, | 117,79 bez., per Oktober 118—118,2 bez. per No- dem Kreisphysikus Geheimen Sanitäts-Rath Dr. med. | tember 12,0, am 23. September 12,30, am 24. September 1,0, am für den Kreis Stuhm definitiv verliehen worden.

E Privatdiskont 22. [vember —, per Dezember 119 bez, > St ae E D Königlichen Kronen-Orden dritter | 25. September 1,15, am 26. September 1,45, am 28. September Die Oberförsterstelle Hoyerswerda im Regierungs- 14/50 Wien, 4. September. (W. T. B.) Fest Gerste per 1000 kg. Nur feine Waare beachtet. R “au O3 VULCRINS 3,0, am 29. September 3,30, am 30. September 4,15, bezirk Liegniß ist vom 1. Oktober d. J. ab anderweit zu

„90G Ungarische Kreditaktien 406 00. Ó it x do. 374,85 | Huttergersfic, große und kleine 107—128 „« n. Qual., lasse, - t 2 b ° 170,00G ranzosen 371,75, Lomb. 103.20, Elbetbelb 961'e2 | Braugerfie 129—180 M dem städtishen Vermessungs - Direktor von Höegh zu V. Nah e eT 4 eßen.

- 'Dápierrente 101 74 L 0alv, 281,00, | afer per “1000 kg. Loko feine Qualität be- Berlin, dem Sekretär der Pommerschen Provinzial - Haupt- Von Esens (Ostfriesland) Bhf. nah fa seoog über

2200 G 12200 S ‘rone Anleibe 101 20 h Mai eda hauptet. Termine geschäftslos. Gefkündigt t. F verwaltung zu Stettin Was8mund und dem Gerichtsschreiber- | B enfersi el mittels Privatpersonenpost bezw. Dampfschiffs in etwa Hauptverwaltung der Staat s\<hulden.

ü ï L S ; Si 14 Stunden: 120,60G Baue O A a a oten 00,624, Napoleons 9,52, Sualität ° Lieferun oqualität 1261 gan ia J ehilfen ssistenten Blaese zu Guben den Königlichen s am 16. September 4,20, am 17. September 5,45, am 18. Sep- Bekanntmachun g. Erl Bankverein 266,50, Tabackaktien —,—, Länderbank mittel bis be 185 ia fein e er onen-Vrden vierter Klasse, a tember 7,10, am 19. September 7,50, am 20. September 9,15, am Bei d te öffentlih in G ri eines Nedaca Uu 326,00G Soli 00 B l I Würt 1 \lefisher mittel Us quier 186-142, feine 165 den En T u München-Gladbach und 21. September 9,15, am 22. September 945, am 23. September 10,30, S E E Vorzugs Anleihes but E vit, ee: f as | Wo ode zu Lamsdorf im Kreise Falkenberg, und dem emeri- 24. September 11,15, am 2%. September 11,30, am 26. Sep- een. ugSs 5,50b¿G Lendon-3.September. (W. T. B.) (SŸluß-Kurse.) | [45 prcüisher Hafer 120128. Tee Valdes Gafer Ferien Lehrer He>mann zu Fechenheim im Kreise Hanau | tember 19,0, am 27. September 12,20, am 28. September 12,30, am | zweiter Ausgabe der Westholsteinishen Eisenbahn E 10es Steso Kons. 1125, Preuß. 4% Konsols | 199-138 b diesen Monat 120,75 den Adler der Jnhaber des Königlihen Haus-Ordens von | 29. September 1,0, am 30. September 1,25. über je 500 sind die Nummern 104 und 232 gezogen 5900 (e 180 R ie E I r iat Me Oktober l Node 2 D Degcunbee E Hohenzollern sowie : t VI. Nah Spiekeroog worden. 5 6 UN. . . L , ® 2 Ï L e . . : y :

98 75G 204, 4% Span. 643, 34 0% Egypt. 108, | Mais pr. 1000 ks. Loko matter. Termine behauptet. __ dem Bürgermeister Faß hauer zu Kammerbach im Kreise Bon Esens (Ostfriesland) Bhf. nad Spiekeroog über Neu- | Mons ég De S N u B arde orperung g j 4 “/o unifiz, do. 1043, 8340/0 Trib.-Anl. 96, 69/6 | Sekündigt 50. t. Kündigungspreis 83 4 Loko 86— Wißenhausen das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. harlingerstel mittels Privatpersonenpost bezw. Fährshiffs in etwa | kündigt, die verschrie gen E x um. p E konf. Mex. 934, Neue 93er Mex. 904, Ottomanbank | 2 As T ee 87—90 c Wagen bez., 24 Stunden: ab gegen Quittung und gabe e nleihescheine ma er 00 /84,0064,G | 117, Kanada Pacific 604, De Beers neue 304, Rio | Vcr N S ial SENOO fi, per Dftober 83 bez., am 16. September 4,45, am 17. September 6,30, am 18. Sep- | na diesem Termin zahlbar werdenden Zinsscheine Reihe T

7550bzG | Tinto 233, 34 %o Rupces 633, 6 °%% fund. arg. Anl. | Per_November —. : Sas e tember 7,15, am 19. September 8,0, am 20. September 9,0, am | Nr. 17 bis 20 nebst Anweisungen für die nächste Reihe bei 109,75G 83#, 9 2/0 arg. Goldaulcibe 824, 44 % äuf. do. 55, | Erbsen per 1000 kg. Kohwaare 135—160 46 Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | 21. September 10,0, am 22. September 10,45, am 23. September | der Staatsschulden-Tilgungskafse in Berlin, Taubenstraße 29, 91,006; G E ToL n, Grie. Sler Anl. 304, Qual Sutleiwgare 112-100 A Be Es dem Oberlehrer am Gymnasium zu Hagenau i. E, Pro- | 11,30, a a e tetnber 12.16, am 2. Sptezher Scptemiit zu erheben. j 134,00b;G j do. 87er Monopol-Anl. 332, e Griechen 89 er Anl. Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 109 kg brutto inkl. frjer Dr. Witte den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, 216 as 29. September 3,0, am 30. September 3,30. S Sdchaltee 8 fehlender Zinsscheine wird vom Kapital

213,00G 294 - Brafil. 89er Anl. 72, 5 0% Western | =* x Ut ; : n.74 j Sa>. Termine fast geschäftslos. Gekündigt owie E j ; ; s i j

126796 90, 6 0/0 C incfen 1084. Eee 20 Mughoiier ÞSOE Kündigungöpreis H, per diesen dem Großkaufmann Janssen zu Amsterdam den König- L an Sia Tie (ati 08 Mette e Sevicia, Mit dem 1. April 1897 hört die Verzinsung der ver- 126,10G Aus der Bank flossen 301 000 Pfd. Sterl. Monat —, per Oktober 15,80 bez., per November —, [} lichen Kronen-Orden zweiter Klasse zu verleihen. mittels Dampfs{iffs in etwa 1 bez. 2 Stunden : loosten Anleihescheine auf. :

L Wechselnotierungen: Deutsche Pläye 20,58, Wien | Per Dezember —, i . am 16. September 5,45 bis Wangeroog, am 17. September 7,15, Berlin, den 4. September 1896.

Ege 12,11, Paris 25,31, St. Petersburg 251 Rüböl per 100 E mit Faß. Termine wenig lte am 18. September 9,30, am 19. September 9,45, am 20. September Hauptverwaltung der Staatsschulden.

128,5G Paris, 2. September, (W. T. B.) (S<hluß-Kurse,) | Lerändert. Gek. Zir. Kündigungspreis „4 e 2 11,0, am 21. September 11,15, am 22. September 11,45, am 23. Sep- Merleker.

18350G | Zy/4 gmort. Nente 101,20, 39% Rente 103,124, | Loko-mit Faß —, ohne Faß —, per diesen Monat Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | tember 12,30, am 24. September 1,30, am 2. Septeraber 215

99,00G Ital. E “e L Ungarische Goldrente R as S 130 d M O top Sa dem Staats-Minister und Minister der öffentlihen Arbeiten | 26. September 2,45, am 27. September 3,0, am 28. September 3,30, 27'25G 1891 ‘9436, 0 anf Spt S o U Mai 49,5 4 E 1 i Thielen die Erlaubniß zur Anlegung des ihm verliehenen | am Oldenburg (Grbigth.). d c 31 T 1808 107,50G Anleihe 65, Banque ottomane 550,00, Baaque ; C Naffiniertes (Standard white) per Großkreuzes dcs Zivil-Verdienst-Ordens der Königlich bayeri- Der Kaiserliche Ober-Postdirektor, Ni <t amlfli < es.

d 83 Faß in Posten von 100 Ztr. Ter- ertheilen. Ï Haa LROE S Mel eit foncier mine unverändert. Gek. kg. andicaneneit M ien Krone. 8 eri Se L O Rio Tinto-Akt. 602,00, Suezkanal-Akt. 3401/00, | Loko —, per diesen Monat 21,4 #4, per Oktober j Deutsches Reich. 300/1300/136 00bzG | Créd. Lyonn. 791,00, Banque de France —, Tab. 21,6 , per November 21,8 4, per Dezember 22 4 1000 [74,500G | Ottom. 355,00, Wethsel a. deute Plähe 122/16, r T Too e TaoGabgade ver 2 Preußen, Berlin, 5. September. h ; ¿ = nach Tralles. ünd. 1, : i <. s Î : s beydt do. 91-92 Reiber Maia E 20 / E A Wesel Amustertrn eg G : L A Kündigungspreis t ‘Volo ohne Faß is f DEntsGes Rol Königreich Preufen. Seine Majestät der Kaiser und König und Schöneb. Gem A 3 4. Verficherungs. Geselscasten._ Portugiesen Zeri kurz 413,50, do. auf Ztalien 64, | O0 de = 10 000 u Be jetündigt | eem dei dem Kaiserlichen Konsulat in Búenos Aires | & ¿ine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Ahren Naduntttag zur fesicesenten eit ‘auf Ves abnhofe in . A. S, - à o : ; É z Q m 0 G 7 , y , (eX G G T i E furs und Dilberde 4 4/189! fsen 9 t 04 Rus At T0 8 d lo 2 geschäftigten Vize-Konsul von Hassell ist auf Grund des den bisherigen Privatdozenten in der philosophischen Breslau ein und wurden, wie 8 T. B.“ berichtet, von 3

T

bad nd pre punab Pêrt jed - - * * s“

A 98,75 do.V. Petr.Si.P G Gilenbrg.Kattun

285,50G Elb. Leinen-Ind. 17200bzG | GEm.- u.Stanzw. 138,30 bzG fran un. St-P.

4 © A bf bin (fin jn T if jj j f j

bres jut DODDODAU Au | N ut I O Vf H bs 1h D 1 1 D 1 H H H 1 Jf S Pr HEm J V H D 1A 1E Hr 1 1E 1 1E E r Em 1E P J 1E 1E M E

[ay O NRND

rana prak D -= bo

189 60 bz G rankf. Brau. kv. 159,80bz G elsenkGußstahl 72,75G GlüdaufBwVA 72,00bzB | Sr.Berl.Omnib. 125, 50bzG | Summi Swan. 153,75 bz agen. Q ky. 92,60 bz rburg Mühlen 117,8Cbz rzW.St.P.ky. fans (bin C an 000: 218,50bzB etnritshall . . ktien. eff.-NRhein.Bro. 1000 1[134,75bz arlêr.Durl.Y 39,40à34,90à35,10bz Do P Í 1000 [105,60bsG | do. Pfdb. Vz.A. 300 177,60bz do. Walzmühle 1000 [114,25bzG | Kurfrstd.Terr.G. 13,30à115,10à115bz | Langens. Tuchf. ky 1000 [139 00bzG | Lind.Brauerei kv. 1000 179,256 e SEPr 750 167,80G Mai. Anh.Bbg. Shore, B DVt .1 (500 Le.[108,80 bz Md>l. Masch. Vz. do. Vorz. Akt. 1.1 [500 Le.]—,— do. do TI Bertchtigung. (Amtliche Kurse.) Vorgestern: | NienburgerEisen Warschau-Wiener Eis.-Obl. 1X. 103,10bz. Gestern : | Närnh. Brauerei Mailänder 10 Lire-Loose 13,20G. Schwed. 10 Thlr.- | Oranienb. Chem. Loose 167bz. Leyk.-Josefth. 7450bzG. Ludw. Löwe | do. St.-Pr.

u. Ko. 375bzG. Poiod. Skctb-to. Nichtamtliche Kurse, Redenb: SLIE Fouds nud Pfandbriefe. Westf

[Hf.|_ B -Tm. | Stite zu 4 ] % . Gußstahlf|10 Apolda St.-Anl. 4 5000— 1001 —,— do. Nähfäden ky.

[uy R Oro RA | mee | win

E

E 1 fx f E E f r Co E E B E Ee E E >> pi S5 ©°

0 f f —— 00

oS —= E

wh l R ORROOREPDA N

Pk funk funé Funk Jank fark J] bank par J funk fuck J

pt ut

[uy N pas

pi O

DRODOII ORR os

ODODOUIIN D

prak bank fue jak fend I 000] |2l2loll%%]| Sl] ||o2=%jo

J pak jurk pak J

di [r gruney do dO ry O

noORAR R ODMOS N|RNOD

Lo t

4 lottenb, I. 95/3 5000—100[103,10G Sagan Spinn.| 74 Kottbuser do. 89/3 5000—500/101,30G Sÿles.GasA.G. 6f Dessauer do.1893/|3 Sinner Braueret|15 Dutsburger do. at Sitobwafs. Vz.A.| 0 Slauchauer do.94/3 Strl\Spilks.-9. DSüstrower do. |3 Sudenbg, Masch.

Idesheimer do.|3

dsb. do.90u.96/3

|©| 070

[ry

22S

SüddJmm.409/3 Tapetenf. NordH. Nitdiete: 4 L B

N t. D. o , . München 1886.8 3 ¿ Ver. Werder Br.

Mt r k pi t pa pu b pu t p fe b

E A A Sa pee Mb TA fts pri Si bl des bmi J bank bunk bunk J 1 O unk jun pri e} fred G} jr peandk pak pen pur

do. 90 u, 9 Vulkan Bgw. ky.

8 4/3

Nürnb. do. II. 96/3 „Weißbier Se)

Offenburger do. 7 do. (Bolle

3

orzhetm do. Wilhelmj B. „A.

f hl Mf Als Jes b (fa Jf ia p Jf Jf H V Pn fa jPa E 1E

Ill æœ]&|

Stargard St.-A. pr Í 1. Kündigungspreis —. Loko 35,1— ; . :

Stralsunder do. So idenbe pro/1894/1895 digten 14, Be ‘Russen (u Anl, 100,80, Privat» | 35,3 b, pet diesen Monat ne Faß 1 des Geseyes vom 4. Mai 1870 für den Amtsbezirk des Fakultät der Universität zu Breslau Dr. Franz Skutsh | dem kommandierenden General des V1. Armee-Korps, General

Wandöbed. 00.91 4 |1. Aa l beri -S.20/, b 4008 430 14106 Wt ear, La September (W. T. B)| Tos ‘am 10.0009), C Eg s cründbigt Aofeeit E oder C Viele E e ordentlichen Pertesor in derselben Fakultät zu ernennen, M Serie SLpren n Tan Loge dem

Wiesbad.do. 1896/34| 1.4. Berl Cabn O ntl 122 [20 19968 46874, bo, Auna eenate) 98,85, do, Berlin do. | > 0 rdigi0 000 o n : E s ilti j öri - | sowie ommandanten der Stadt, General:Major von Alvensleben, dem : 874, do. bo. vas B i; , ngspreis #4 Loko mit Faß —, bürgerlih gültige Eheshließungen von Reichsangehörigen vor- ¿ G _

E S 1E as | Balficuen C Zv ioome 170 10 (G | Ms 49% Stdtente n Ib Bdf beé Gin | Sviritus mit T Verteudeatue Aebres En p pnheg, curien, Heirathen und Slerbesäle von | , po Well, det Profssors am Gammasium zu rantfurt | Ober-Prösidenten Fürsen von Hafeldb-Trachenberg, bem Nee

Bayer. Eifb. Obl.|3 | 1.2. Derl.Feuerv.-G.209/9 v.10004/170 2270G 89 do. 4% Goldanl. v. | att, {ließt feste. Gefündigt 130 000 1, ; ] Brem.Anl v.1896/3 | 1.5. Berl.Dagel A.@.20°%/.v.10005| 45 450B A Bobenkcedil-Pa ge danleihe Peictéburcor DiT Kündigungspr. 39 «4 Loko mit —, per diesen [i solchen zu beurkunden. Neujahr 1897 ins Leben tretenden Lessing-Gymnasiums die | Polizei-Präsidenten Dr. Bienko empfangen, Ser he Einzug

Heffs.St.-A.96111/3 | 1.1. Derl.Lebensh.G.200/ v. 1000190 3950B kontobank 740 F S Monat 39—38,9—39,2 bez., per Oktober 39,2—39,1 Allerhöchste Bestätigung zu ertheilen. «hrer Majestäten in die Stadt erfolgte. re Majestät die Auvolft. Shlbs</34| 1,1. Tolonta, Feuerv.200/0 v.100094:/400 8000B Ruff, Bank für bk, u orge Zas 81, p Dees —39,4 bez., ver November 39,3—39,2—39,5 bèz., per Bekanntmachung. Hos stätigung g ) Kaiserin begaben Sih zu Wagen nah Je E auf erribit . erri

M>lb.HypPf.111/34| 1.1. Goncordia, Leby. 20% v.100084:| 51 1220G irtigen Handel 4 Dezember 39,4--39,6 be, N N Î | do. Str. Hyp.-Pf.|4 , 104,80G Dt.Feuerv.Berl.209/0 #.100056:|108 1870G Kommerzbank 495, «i & ias 1 Ea: BEE E, LOME E DiePostverbindungen vom Festlande nah den Nordfee- das Denkmal für den Hochseligen Kaiser Wilhelm

i Mailand, 3. September. (W. T. B.) Italien, | 40,5 bez. : ; - f ist, während Seine Majestät der Kaiser zu Pferde, leitet Gir Bdtcint S TL:7 (5000 100101 78b1@ | DROdu Mitv 8090000872 07 nsr10G 238 eut 84274 litelmecbab 306, Meran | 1g et N 90 20/78—-19.26 bey, Me, 0 plekeroog und Wangeroog gesialien fh in der Zat ver | nehmigen, bah von der Anleihe, in Betrags Ln 200060 L | uon "eiter Eilorie des üeib : Futsce Me iments Großer {-Bdkr Pfd.1/34| 1.4. Deutscher Phönix 20% v. 1000fl.|110 E 4132/30, Ban i Gols 5300. s in enmebl Nr. 0 u. 1 16,00—1550 bez. do. 16. bis 30. Septembcr, wie- folgt : u Ven ubabae die Stadt Essen im Regierungsbezirk | Kurfürst (Schlesishes Nr. 1), folgten. eine Ma E N G Ses Serte S L ine Let i M E | a bes U D R A L ; S s e.) 94 en (8.Gm.) 1004, 49/; do. v. 1894 631, r.0 u. r, s 1 rku ittel iffs i amml. S. ermächtigt worden i le ursprüng zur E « Kant.-Anl.|3 h Geri Fee i ee ‘240 } Konv. Türken 203,34 % boll Ank. 1002, 5 9% a: Es Be 8,15—8,65 Bez, 7,90— 4 Sinken abet 178. 19. September je 10° o, 22 co Erweiterung des städtishen Realgymnasiums und der Brn in hellolauer Nes E dem n hen “aa Ihin St-Anl. 96/5 | 1. ortuna Allg, V.200/, d. 1000 Transv.-. 108). S9 , « Toîo per 100 kg netto exkl. Sat. 2%., 27. und 29. September je 11,0. Bürgerschule und zur Anlage einer deltriscien Beleuchtung | bande geshmü>t. Auf dem ganzen Wege vom herr: Des t TEET

S 0 2288 dh. 4 è B j „Anl.[34| 1.5. .200/0b.500M«- 99,82, Nuss, Zollkuv. 1923, | Berlin, 3. September. Marktprei L 2) Von Emden na<h Borkum mittels Dampfschiffs in etwa träge von 100000 und 000 M zum | hof bis zum Denkmalsplaÿy wurden die Allerhöchsten Deter Ung. BEi4| L oco/1oo P, Slabb.Feuervers 209/a 1000M8| 2e | 46 [1179S | “Hamburger Wechsel 59.20, Wien; Foltup 99,50. | lungen des Königlichen Polizei Prag Ermitte i s E bestimmten Theilbeträge von u Ï

3 Stunden: ; f j chaften von der dihtgedrängten Menschenmenge, welche hinter PesterVaterl.Sp.!4 ; vers.G 209/6v.50054- As ¡NUERos Aires, 3. September. (W.T. B.) Gold- Dödite corigite - vom 16. bis 30. September je 2,0, außerdem: ier ends; eines Gebäudes für das Realgymnasium E bau Spalier bildenden Lp Plaß E hatte, A be- Ruff Gld.-Anl.96!3 |1.2.6,8. G. s 805G agio VU, reise am 17. September 8,0, am 18. September 9,0, am 21. Sep- Neues Palais den 19. Au ust 1896 eistertem Jubel b rüßt. uf dem enkmalsplag, wo eine vet ave de Ar EUKT 17000B | wgesjel s d a 100 i O Semen a0, vember 12,80, am 25. September 1,0, 9 : i Wilh elm R. hrenkompagnie Aufstellung genommen hatte, war für Jhre e Eee Vie E ent, 620B e E i uin IL. Nath Juist 2 7BuRag eden Bn ae. dag en Prince R De einm, e RönicUbE Bei D S S E 1000 u ' M Rütvers «Gel 100M! 45 1100G Wien, 3. September. (W. T. B.) U s e Í Von Norddei<h nah Zuift mittels Dampfschiffs in etwa An die Minister der Fin E, ‘indi eda empfangen wurden; au<h der Reichskanzler Fürst zu Hohen- - igung T M j Red | Ausweis der österr.-ungar. Bank vom 31. August.*z | Erbsen, gelbe, zum Kochen 1 Stunde: n die Minister der Finanzen y lohe-Schillingsfürst und andere hohe Beamten waren dort zur ar - Karow|31 1.1.7 | 2000 Mannh. Vers.-Gef. 25/0 1000,4/37,50| (634B g bob i i North.Pac. ICert|6 | 1.1.7| 1000 $ Niederrh.Güt.-A. 102/0v.500A4| 50 865G Notenumlauf . . Fl. 592 176 000 +4 15 160 00Ó Sveile ohnen, weiße. , am 16. September 4,0, am 17. September 8,15, 7,2, am | i : Begrüßung anwesend. Vor Beginn der D I Ange r Eis abu-Stamm- und Stamm-Prior, Nordstern, Leby. 202/60 v.10004:/120 9475G Srgrurant C S ¿2 ¿es Ls S / 177 000 Setturels G O 04 18. September 9,15, am 19. September 10,39, am 20. September Finanz-Ministerium. Seine Majestät der Kaiser an dem Denkmal und Dividende pro [1894/1805]|Hf.|Z.-T.[Stlicke zu Nordstern, Unfally.30%/ov.3000,46| 75 1650G E Rindfleisch r R

1045, am 21. September 11,0, am 22. September 11,30, am z 7 L Paul.-Neu-Ruy j ¿ 2 4 ó - -Direktion. kompagnie vorüber, wobei Allerhöchftdieselben von den Tribünen Paul.-Neu-Rupp. | Zil— 4 | 1.4 500,4 [—— Oldenb.V ers.-G. 209// y, l 455B M Gold iahlbare “ibi a E i L 28. September 12,0, am 24. September 12,30, am 2%. September Königliche General-Lotterie-Direk mit brausenden«H6 rufen begrüßt Pes

1,0, am 26. September 1,0, am 27. September 2,0, am 28. Sep- g ; E Bauhfleish L ks tember 2,0, am 29. September 2,30, am 30. September 4,0. Í Bekanntmachung. L i Nach der rüßung nahm die Feier mit einem al 1000G Portefeuille S O T 11 R Shmetnls f 1 A 1 -MaiNpxebeonny Die iehung der 8. Klasse 19. _ Königlich | deutschen Gesang ihren Anfang, Alsdann ergriff der : = poth. - Darlehne , 135 193 000 4 139 000 dn 1 kg 1) Von Norddeih na< Norderney mittels Dampfschiffs in | preußischer Klassen-Lotterie wird am 14. September cr., | Ober-Präsident der Provinz Schlefien , Wirkliche i as Vsandbr. im miauf « 132103 000 4+ - 193 006 | Pammelflels< etwa 1 Stunde: } Morgens 8 Uhc, im Ziehungssaale des Lotterie- Gebäudes | Nath von Seydewiß das Wort zu folgender Ansprache: 37,501670G teuerfr. Notenref. 45 520 000 13 675 000 | Qulter 1 kg am 16. September 8,45, 3,45, am 17. September 9,0, 10,30, | ihren Anfang nehmen. ; Bn , „Eure Kaiserlichen und Königlichen Majestäten wollen H [ft 90 | 60 [1610G Ab- und Zunahme gegen den Stand vom e 60 n > 5,0, am 18. September 9,0, 11,0, 6,2, am 19. September 9,0, 11,0, Die Erneuerungsloose sowie die Freiloose zu dieser Klasse ea daß ih Allerhôöchstdenselben namens des Provinzialcom s 130 |29856; | 28. August. ia g. 1,0, am 20. September 9,0, 11,0, 1,30, am 21. September 9,0; 11,0; sind nah den 88 5, 6 und 13 des Lotterieplans, unter Vor- lr die ( n p aus AUAA rif e e en N R An omas 5 [25G | London, 3. September, (W. T. B) ander 5 20, am 2. September 980, 11,0 5,42 um N Eme 110 10 Septbr Rodts 6 Ube, L Ale f t, Pun | dad Allecbbdsibleielber tee BAte M TUE C cen ankausweis. t Ad h Le A QIBI j 129 . September, Abe r, bei Ve : ard ersen Pfd. Sterl. 33 322 000 2 570 000 i 345, am 28, September 11.0 3,08 Ps 99. September 12,0, 345, einzulösen. i aéwivmer dessen Andenbei uns ‘unvergeßlió_ Tiber wis A em Baarvorrath ¿ üu 04d 000 Tito Bleie * t j Sr Berlin, den 4. September 1896. S lesien reihe Segnungen verdan Das Königliche Wort: Portefeuille « 28445 000 + 125 000 ! Krebfe 60

d.

t 20

25

SSS| | K

kg ;

M Wegen der postsitig nicht benubten Dampfschiffe wird auf den Königliche General-Lotterie-Direktion. «Durch Gottes Gnade bin Ich, was Ich bin", und das an X beides Worte,

Fahrplan verwi Thiele. Wort: „Mein Leben gehört dem Vaterlande“

I ia] —| gane E R

D s bO bi dO DO DO MO A bO M s pk b a O

| SSS I SSS| SS2282

olm T mim oto | a M8 ISSSIISEST1I1188 1111114

. . . . . . . . . . . . 0. . .

tüdt

E