1896 / 213 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ütte, Actien Gesellschaft

Fidenau (S M a werden

ierdur 30, September 1896,

as 4 Uhr, im Hotel Huthsteiner zu Siegen stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung ergebenst cingeladen. Tages®sorouung : Vorlage der Bilanz pro 1895/96. Bericht der Rechnungsrevisoren und Ent- rathes. 4) Genehmigung der Bilanz und Beschluß- 5) fassung über Verwendung des Reingewinns. W eidenau, 3. September 1896. Der Auffichtsrath.

| Haardter Di

e Aktionäre zu der anm

1) Bericht des Aufsichtsraths und der Verwaltung » über das Gesd;äftsjahr 1895/96. J ans des Vorstandes und des Aufsichts- tatutenmäßige Wahl von Aufsichtsrath- mitgliedern. Geschäftliches.

(34130)

Portland - Cement - Fabrik- Gößnitz.

Die geehrten Aktionäre werden für Sonnabend, den 26, September 1896, Nachmittags 3 Uhr, zu einer im Schüßenhause zu Gößnitz statt- findenden außerordentlihenu Generalversamm- lung hiermit ergebenst eingeladen. Beginn der Legi- timationêprüfung Nachmittags 24 Uhr.

Tagesordnung :

1) Antrag auf Vergrößerung der Fabrikanlagen behufs Erhöhung der Leistungsfähigkeit.

2) DABLUN über Beschaffung der hierfür erforderlichen Mittel eventuell durch Begebung ae noch nicht in Umlauf geseßten 90 (90 M

ien.

Gößnitz, den 4. September 1896.

Der Auffichtsrath der Portland Cement - Fabrik - Gößnigt. Hammer. C. Bettziech.

[34140 Hildesheim-Peiner- Kreis - Eisenbahngesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Hildesheim - Peiner- Kreis-Eisenbahn-Gesell schaft werden hierdurch zu der ordentlichen Generalversammlung auf Mitt- woch, den 30. September 1896, Vormittags 10 Uhr, nach Hildesheim in das Hotel Hildes- heimer Hof ergebenst eingeladen. /

: Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstandes und Aufsichtsrathes über den Vermögensstand und die Verhält- nisse der Gesellschaft nebs Vorlage der Bilanz.

3 Genehmigung der Bilanz.

3) Ertheilung der Decharge an Vorstand und

Sons, 4) Ersaßwahl für ein ausgeschiedenes Mitglied des Aufsichtsraths.

5) Besprehung über den Ausbau der Linie Schwtecheldt— Peine und etwaige Beschluß- fassung darüber.

6) Beschlußfassung ‘über einen abzuschließenden Betriebsvertrag.

ur Theilnahme an der Generalversammlung sind

nah § 24 des Statuts diejenigen Aktionäre bereh- tigt, welche ihre Interimsscheine entweder spätestens wei Stunden vor der Generalversammlung ei der Gesellschaftsfafse in Hildesheim oder spätestens am 28. September d. J. bei der

ildesheimer Bank in Hildesheim oder bei dem E Jacob. Landau in Berlin hinterlegt aben.

An Stelle der Interimsscheine können auch amt- liche mb weig g über die Hinterlegung der Interimsscheine bei Staats- und Kommunalbehörden und Kassen, sowie bei der Reichsbank und deren Filialen überreiht werden.

In allen Fällen sind zwei geordnete und unter- ¡riebene Nummerverzeichnisse beizufügen, von welchen das eine zurückgegeben wird und als Einlaßkarte und ugeis als Legitimation für die demnächstige Ab- E ung der hinterlegten Interimsscheine bezw. Be- scheinigungen dient.

Die Vertretung der Aktionäre dur Bevollmäch- ti Hn in Gemäßheit des § 25 der Statuten zulässig.

Berlin, den 4. Septezaber. Hildesheim-Peiner-Kreis-Eisenbahn- Gesellschaft.

Der e e Aufsichtsraths: ock.

[34138] : Actienverein für Gasbeleuchtung

zu Rothlig.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Mittwoh, den 283. September A. C., im Hotel zum Sähsishen Hof hier statt. Das Lokal wird Nachmittags 3 Uhr geöffnet, bei Beginn der Verhandlung um 4 Uhr geschlossen und alsdann Zutritt weiter nicht gestattet. Die Herren Aktionäre haben sih durch Vorzeigung threr Aktien

zu legitimieren. Tagesordnung :

1) Bericht über den derzeitigen Stand des Aktien- unternehmens. 2 Justifikation der Rehnung pro 1895/96. 3) Beschlußfassung über die Höhe der Dividende und der dem Direktorium zu gewährenden Vergütung. 4) Beschluß des Aus\husses über Ent- nahme von 3000 Æ aus dem Reservefond zum Bau des neuen Dampfkessels 2c. 5) Vorlegung des Betriebsplanes für das Jahr 1896/97, 6) Wahl von 2 Ausshußmitgliedern. 7) aaed des Di- reftorium über Regelung des den größeren Gaskon- sumenten zu gewährenden Rabattes. 8) Berathung

ber Anträge von Aktionären, welche spätestens aht Tage vor der Generalversammlung \{chriftlich an das Direktorium gelangen.

Der Geshäftsberiht mit Rehnungsabschluß liegt von beute ab in der Expedition der Gasanstalt' zur insicht der Aktionäre aus.

Rochlitz, den 5. September 1896,

Das Direktorium. F. Hartmann.

7]

Statuts worden :

bis 30. November d. F 1 bei unserer Gesellschaftskasse und bei Lonis Kolmar, Rastenburg, eingelöst. und Dividendenscheine p genden müssen zurükgeli

B, Krause.

126 169 215 303 471 559 628 689 742

[3409 HZuerfabrik Rastenburg, Bei der am heutigen Tage in Gemäßheit des Ltt.

erfolgten Ausloosung unserer Aktieu A. find folgende 120 Nummern gezogen

1313 17 27 41 63 66 76 78 79 80 84 85 99 93 102 103 104 109 120 123 124 143 146 153 159 160 161 162 167 181 182 184 193 194 210 212 213 228 230 240 241 259 261 262 301 375 379 400 415 417 418 450 451 502 510 516 517 522 527 535 558 5972 577 578 583 588 600 604 624 658 641 645 657 671 673 680 687 702 704 707 713 730 734 736 741 774 776 785 786 791 799,

Diese ausgeloosten Aktien werden mit 4 525 pro Stück und 59/9 Zinsen für die Zeit vom 1. Juli . an leßtgenanutem Tage

127 177 219 321 475 560 629 695 TAT

Der Vorstand.

Emil B

E. Palfner.

eyer.

errn alon ro 1896/97 nebst darauf fol- efert werden, und hört eine weitere Verzinsung mit dem 1. Dezember 1896 auf. Rastenburg, den 24. August 1896. Zuckerfabrik Rastenburg. Der N MErny: H. W. Amsinck, Vorsitzender.

133 178 220 331 495 962 634 700 768

(34115)

5) Besch

zumelden.

1) Vorlage der

Tagesordnung:

8.

München, 4. September 1896.

Der Auffichtsrath.

findenden außerordentlichen

Erhöhung des Aktienkapitals zwecks Die auf die Generalvers Bureau einzusehen, ebendaselbst ks besißes daselbs in Empfang geno Magdeburg, den 5. September 1896.

Münchener Bank in Liqu.

Gemäß § 14 unserer Statuten laden wir die Herren Aktionäre zu der am Dienstag, den 29, September 1896, Nachmittags 3 Uhr, im Saale des Kunstgewerbevereins, Pfandhaus- straße 7, stattfindenden ordentlichen General- versammlung hiemit ein.

ilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung per 30. Juni 1896 sowie des Nechenschaftsberihts über das dritte Liqui- dationsjahr; 2) Ertheilung der Decharge an Aufsichtsrath und Liquidatoren ; 3) Wahl von Revoisoren gemäß § 33 der Statuten; 4) Neuwahl des Aufsichtsraths gemäß § 19 der Statuten ; N aug über die Bezüge des Auf-

sichtsrat Behufs Theilnahme an der Generalversammlung sind die Aktien bis spätestens 26. September unter Vorweis derselben oder eines von einer öffent- lichen Behörde ausgehenden Aktienbesißzzeugnisses im Bureau der Bank, Sfellstraße 11/0, oder beim Vorfitzendeu des Auffichtsraths, Herrn Ban- quier Siegfried Ballin, Salvatorstraße 21/1, an-

(3422 Magdeburger Bade « Wa

Zu der am 25, September cr., Nachmittags j Generalversammlung werden die

[34092]

Continental

Pferde-Eisenbahn Aktien-Gesellschaft. Am 7. R P d. J. ist die Auflösung der Ge-

sellschaft be

lossen worden, und werden deshalb

deren Gläubiger aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

Dresden, den 1.

eptember 1896.

Continental Pferde. Eisenbahu

Paul

Actien-Gesellschaft. Der Vorstand. Scettler. Arthur Türk.

[34094] In der a

Ausloosung von 4 7000 unserer 47 EchuldversWhreibungen wurden die

m 3. d. M. stattgehabten notariellen rozeutigen ummern

6 88 109 110 244 390 423 553 596 739 963 1005 1006

gezogen.

Die Rückzahlung dieser ausgeloosten SMuld- verschreibungen erfolgt gegen deren Auslieferung an unserer Kasse oder

bei den Herren Gebr. Aruhold in Dresden oder

bei dem Dresduer Baukverein in Dresden

am L. April 1897, mit welhem Tage auch die Verzinsung dieser Schuldverschreibungen aufhört.

Aus der Verloosung vom 21. September 1895 ist

die am L, April

vershreibung

1896 zahlbar gewesene Schuld- Nummer 578

noch ne zur Einlösung präsentiert worden, was wir zur Vermeidun

g weiteren Zinsverlustes hierdurch

bekannt geben.

Bautzen,

Bauyzner

am 4. September 1896.

Tuhhfabrik und Kunsimühle

vormals C. G. E. Mörbitz.

[34227]

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Sonnabend, den 26. September a. e.,

11 Uhr Vormittags, 988.2

im Saale des Architektenhauses, Berlin, Wilhelm-

ftraße 92/93,

2 Tr., statt. Tagesordnung:

1) Vorlegung der Bilanz und des Geschäfts- berihts, sowie Feststellung der Dividende.

2) Beschl 3) Wahl 4) Wahl Wir laden

ußfassung über Ertheilung der Decharge. eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

eines Revisors.

die Herren Aktionäre zu dieser Ver-

fammlung gemäß 8§§ 30 und 31 und unter Hinweis

auf § 37 der Die Aktien

Statuten ergebenst ein. sind 3 Tage vorher bei der Kasse

unserer Gesellschaft oder bei der Deutschen Ge-

nofsenschaftêbank von Soergel,

«& Co., Be Stralau,

Parrifius rlin, zu deponieren. den 5. September 1896.

Der Auffichtsrath

der Berliner JIute-Spinnerei & Weberei. C. Schilling, Vorsitzender.

Tagesorduung :

Einrichtung einer neuen Schwimm- ammlung Bezug nehmenden Unterlagen sind vom nnen Eintrittskarten zur Generalversammlung gegen mmen werden.

Der Vorstand.

Maaß

en.

schaustalt, Act. Ges.

4 Uhr,

in unserem Gesellschaftsgebäude \tatt- ‘Aktionäre hierdurch eingeladen.

und Badeanstalt. 9. cr. ab in unserm Nachweis des Aktien-

[34096]

Ausgabe neuer Dividendenscheine

zu den

Die Ausgabe der neuen Dividenden S8, September d. J., an in

Bremen bei Herren Bernhd. Loose & Co., Verlin bei Herrn S. Bleichröder,

Dresden bei Herren Günther & Rudolph, Elberfeld bei der Bergisch-Märkischen Bauk,

Frankfurt a. M. bei

emplar quittiert zurückge r die Aushändigung der neuen Dividende Formulare der Nummernverzeichnisse werden an obenbezeicneten Stellen verabfolgt. Bremen, den 7. September 1896.

Herren M. A. von No

Den Talons ist ein arithmetish geordnetes Nummernver zufügen, wovon den Einreichern ein Ex erfolgt einige Tage späte

Aktien des Norddeutschen Lloyd.

seine zu unseren Aktien erfolgt von Dienstag, den

thschild & Söhne. zeihniß in doppelter Ausfertigung bei-

geben wird. Gegen Rückgabe desf\elben nscheine.

Norddeutscher Lloyd.

[34091] Activa.

Immobilien Câäd

Soll,

« Zinsen

20 M bei

Nummern g

vom 1,

abnüß Abschreibung an Maschinen, Ge- bäude und Wasserbau . . .. « Gewinn- und Verlust-Konto . .

Bei der

Kunstmühle Bobingen.

Maschinen und Mobilien

Gewiun- und

An Gehalte, Löhne und Unkosten . .

ung

ezogen :

ugôsburg,

Bilanz pro 30. Juni 1896.

M 274 176

165 837/38 16 63 [1

200 176 186 366 8 976 19 834 5 429

877 429 Verlust-N

—————

M

93 135 12634

8 758

A 76

51

951

12 058/72

8 930117

135 517

Laut Beschluß der Generalversammlung wird Kupon Nr dem Bankhause Fr. Schmid & Co. d heute vorgenommenen Ziehung unserer

67

Aktienkapital artial-Obli ypothekkapi

Amortisations-Konto Geseßliches Reserve-Konto Spezial-Reserve-Konto Delkredere-Konto .

Kreditoren

echuung pro 30. Juni 1896.

Per Gewinn

Getreide-, Mehl-, Teigwaaren- und Oekonomie-Konto. , , ,

166 155 7 27 103 91 51 75 139 171.

Deren Einlösung erfolgt zum Nennwerthe bei dem Bankhause auuar 1897 ab,

Passiva.

M S 300 000|— 95 000|— 921 6839!'54 138 469/84 30 900|— 7 520/63 7 71041 68 028/92 8 930/17 877 429/51 Haben. M 590

134 927

gationen tal

S 15 52

-Vortrag von 1895

| 135 517/67 . 11 unserer Aktien von hente ab mit

ahier eingelöst. chuldverschreibungen wurden folgende

Flesh & Ulrich in Augsburg

mit welhem Tage deren Verzinsung endet. den’ 1. September 1896.

Der as sicqtoraty der Kunstmühle Bobingen, Sieg

fried Landauer, Vorsißender.

| ierdur erkläre ih S4 bi

[34132]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierm zu der am S ienBag, den 22. September d, J, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftszimmer der As Broitzemerstraße Nr. 4, attfindenden dreiun O ordentlichen Generalver, sammlung eingeladen.

1) G shäftöbect E bl, ejast8ber un einung8ablage 1895/96. G

2) Beschlußfassung über die Verwendung dez eingewinns. 3) Ergänzungswahl zum Aufsichtsrath. Braunschweig, den 5. September 1896. Der Aufsichtêrath. A. Löhr, Vorsizender.

[33523]

Bergbau Actien Gesellschaft „Marl bei Sölde.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werdey unter Hinweis auf § 21 unserer Statuten hierdurd zu der am Samstag, den 26, September,

Nachmittags 37 Uhr, im Hô*el zum Römische d

Kaiser in Dortmund ftattfindenden diesjährigen

ordentlichen Generalversammlung mit na

stehender Tagesordnung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Jahres | ilanz für das Geschäftsjahr

rechnung und B

1895/96 nebst NRevisionsberiht und Antrag

auf Ertheilung der Entlastung des Aufsichts,

raths und der Direktion.

2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- ewinns.

3) Wahl eines Mitglieds des Auffichtsraths.

4) Wahl der-Rechnungsprüfer für das Geschäfts jahr 1896/97.

9) Abänderung des § 5 Abs. 2 des Gesellschafts,

Statuts. Zeche Freiberg bei Sölde, Post Holzwickede, Die Direktion.

den 28. August 1896. Fr. Ioester. Th. Schulze-Dellwig,

[34128]

Aktiengesellshaft Vulkan Duisbug,

Auf Grund des § 25 des Statuts beehren wn uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, den 8. Oktober d. JI.,-_ Vor: mittags 10; Uhr, im Hotel Berliner Hof in Duisburg, stattfindenden ordentlichen General, versammlung ergebenst einzuladen.

Tagesorduung : E 1) Bericht des Aufsichtsraths über die Bilanz und des Vorstandes über den Betrieb im ver flossenen Geschäftsjahre. j 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der ilanz, Verwendung des Reingewinns, Eut- lastung des Vorstandes und des Aufsichtsraths, 3) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung is

nah § 24 des Statuts berechtigt, wer eine oder

mehrere Aktien bis zum Samstag, den 3. Oktober, |

Abends 6 Uhr, bei dem A. Schaaffhausen’shen Bank- verein in Berlin oder Köln, oder bei dem Bankhaus Gust. Hanau in Mülheim a. d. Ruhr, oder bet der Gefellshaftskasse in Duisburg hinterlegt. Duisburg, den 5. September 1896, Der Vorstand. Sültemeyer.

7) Erwerbs- und Wirthschasts- Genossenschaften.

Keine.

| /§) Niederlassung A. von Rechtsanwälten.

[34089] Bekanntmachung.

Der Gerichts-Assefsor Karl Schiffmanu ist in die

Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwalte eingetragen. Bublitz, 31. August 1896. Königliches Amtsgericht.

{34082] Bekanutmachung. ; Der Rechtsanwalt Hellraeth in Münster ist in die Liste der bei dem unterzeihneten Landgericht zu- gelassenen Rechtsanwalte eingetragen. Münster, den 1. September 1896. Königliches Landgericht.

[34090] Bekanntmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Dr. Josef Wacckerbauer in der Liste der bei dem hiesigen ogggeridte zugelassenen Rechtsanwalte wurde g& öscht.

E den 3. September 1896. r

Der Präsident des K. Landgerichts :

Müller.

9) Bank - Ausweise.

Keine.

L L L L S E L M L Le E S E E M -— e U S n L L É A 1 L S O L R etn nare Ä

edene Beklannt- machungen.

daß ih direkter Anhänger

n direkter Reichstreuer und verwerfe hierdurch das Gespräh, daß ich Anhänger der Sozialdemokratie wäre,

Theodor Becher, Eisleben.

[34077] ner Majestät bin,

Actien-Ziegelei Braunschweig,

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

M 2183. Berlin, Montag, den 7. September 1896.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genc O, Bn und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. 6: 213,4) Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle oft - Anstalten, für S ugger els beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 §.

die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

erli d Berin i ilbelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile S 4. Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 213 4., 213B. und 213 C. ausgegeben.

Patente Klasse. Klafse. j von Oryphenacetinfalicylat. Farbwerke

i + 34. V. 18 940, Einrichtung zum Schneiden | §4. K, 13 186, Aufhänge - Vorrichtung für vorm. Meister Lucius & Brüning, Höchst 1) Anmeldun en von Zwiebeln in würfelförmige Stüdcke. Ernft Kleidungsstücke. Vom 4. 6. 96. a. M. Vom 29. 11. 95 ab.

n gen. Bartoecck, Nixdorf. 8. 4. 96. Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung | Klasse.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nah- | §4. Sch. 11.262, Koch- und Heiz-, bezw. | der Anmeldung im „Reichs-Anzeiger“. Die Wir- | A2. Nr. 88 95x. Verfahren zur Darstellung genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung Leuchtbrenner. Schuster & Baer, Berlin | kungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht von Schwefelkupfer und Ferrocyaneisen. ; eines Ans E L E L Birk der e Lal, B aps 2. n für Deb eingetreten. De ieaN bia, S S “Vere: O,

eldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung . . è reméftupplung für Hebe- iladelphia, V. - 4; Vertr.: E. Hoffmann, Sbübt, B n G zeuge; Zuf. z. Pat. 83 274. Anton Bolzani, 4) Versagung. H Klasse. G Berlin N. 9. 6. 96. Auf die nachstehend bezethnete, im „Reichs-

Berlin W., S 30. Vom 24. 12. 95 ab. i L E 12. Nr. 88S 952, Verfahren zur Darstellung

4, W. 11.935, Verstellbarer Lampenschirm. | 36, S. 9602. Heizeinrichtung für Flüssigkeiten; | Anzeiger“ an dem angegebenen Tage bekaunt ge- der Benzaldehyd-o-sulfosäurre. Joh. Rud. G. Otio Wilhelmy, Leipzig, Inselstr. 6. Zus. z. Pat. 85 610. Friedr. Siemeus, machte Anmeldung is ein Patent versagt. Die Geigy «& Co., Basel; Vertr.: Th. v. Hertling, 8. 6. 96. Dresden 1V, Freibergerstr. 43. 8. 7. v Wirkungen des einstweiligen Schuyes gelten als nicht I. Jessen u. Th. Haupt, Berlin NW., Luifen-

S, M. 11992, Strähngarn - Bürst - und | §6. V. 2573. Negelungsvorrichtung für irische | eingetreten. straße 35. Vom 2. 2. 96 ab. Ausreckmaschine. August Monforts, M.-Glad- Oefen. A. Voß sen., Sarstedt. 25. 1. 96. | Klasse. 12, Nr. 8S 953, Vorrichtung an Destillations- ba. T7. T. 9D. 40, N. 3740. Verfahren zur Gewinnung von | 12. M. 11 960. Verfahren zur Gewinnung und Abforptionskolonnen zum Freihalten der

9, Sch. 11467, Bürste mit durhbrochener völlig reinem Gold auf elektrolytishem Wege, von Thorerde und von Zirconerde aus Glüh- Ueberfallrohre voy Krusten, Schlamm u. dgl. Oberfläche. G. Schmid, Stuttgart, Cann- Aktiengesellschaft Norddeutsche Uffinerie, körper-Nüfständen. Vom 5. 3. 96. Dr. H. Hirzel, Leipzig-Plagwiß. Vom 17. 3. statterftr. 119. 28. 3. 96. Hamburg. 15. 4. 96. | 5) Ertheilungen 96 ab. :

12. F. 9127, Verfahren zur Darstellung von | 40. N. 3817, Verfahren zur Gewinnung von ; E 12. Nr. 88 999, Verfahren zur Darstellung Tetraalkylharnfäuren aus a - Dialkylharnsäuren reinem Gold auf elektrolytishem Wege ; Zus. z. | Auf die hierunter angegebenen Gegenftände ift den von Nitriden. Dr. H. Mehner, Charlotten- auf trocknem Wege. C. F. Bochringer Anm. N. 3740, Aktiengesellschafi Nord- | Nachgenannten ein Patent von der bezeichneten burg b. Berlin, Savignypl. 5. Vom 15. 6. 95 ab. «& Söhne, Waldhof b. Mannheim. 21. 3. 96. deutsche Affinerie, Hamburg. 8. 6. 96. Tage ab unter nachstehender Nummer der Patent- | LS, Nr. §9 000, Verfahren zur Herstellung

12, V. 2554, Verfahren zur Herstellung neuer | 42. B. 17 802. Selbstthätige Waage mit | rolle ertheilt. von Platten aus Filtermasse. H, A. Nibsche, Chinin- und Cinchonidinpräparate. Ver- Rüttelshuhß zur Zuführung des Wäagegutes. P.-N. Nr. 88 853 bis 89 032, Hartmannsdorf, Sachsen. Vom 28. 12. 95 ab, einigte Chiuinfabriken Zimmer & Co., Frank William Beutali, London, 27 Martins | Klafse. : 12, Nr. 89 025. Apparat zum Verdampfen Frankfurt a. M. 17. 12. 95. Lane, Cannon Street, England; Vertr. : Dr. N. | 4. Nr. 88 943. Pneumatisher Flammen- von Flüssigkeiten bzw. Vermengen derselben mit

13, St. 4562, Wasserstandsglas mit festem Worms, Berlin NW., Dorotheenstr. 60. 25. 6. 95. lôsher. G. Paschke, Dresden-A., Schubert- Gasen. O. Franz, Muskau, O.-L., u. Dichtungsring zwishen der Gummipackung und | 44, K. 13 407. Swhnalle. Hermaun Kunze, straße 17. Vom 31. 3, 96 ab. : Deutsche Steinzeugwaarenfabrik für Caua- einem Flants% des Glases. Wilhelm Strube, Hill End, Neu-Süd-Wales, u. Summers Brown, | 6. Nr. 88 944, Verfahren zur Gewinnung von lisatiou und Chemische Jundustrie, Friedrihs- Magdeburg-Buckau. 22. 4. 96. Mosman b. Sydney, Neu-Süd-Wales; Vertre. : Bierwürze; Zus. z. Pat. 82 077. Bayerische feld, Baden. Vom 30. 5. 95 ab.

14. 3. 2179. Dampfmaschinen steuerung „mit Arthur Baermann, Berlin N W., Luisenstr. 43/44. Vier - Brauerei V. Lapp, Leipzig-Lindenau. | T2, Nr. 89 026, Verfahren und Apparat zur \{wingender unrunder Scheibe. Jan ZvonútCek, 197 11,-95. Vom 13. 3. 96 ab. E : erfiellung von Sauerstoff. A. Sweetser, Karolinenthal b. Prag, Weinberggasse 14; Vertr. : | 48. T. 5007. Achverfahren; Zus. z. Arm. | 8, Nr. 88 928, Düse für Farbenzerstäuber u. 7 Croxted Road, West-Dulwich, Grfsch. Surrey, Dr. R. Worms u. S. Rhodes, Berlin NW., T. 4805. Théodore Truchelut, Paris, Rue dgl. R. Wallwork, Rozer Street, Man- Engl.; Vertr : Carl Pataky, Berlin 8., Prinzen- Dorotheenstr. 60. 23. 5. 96. Taitbont 16; Vertr. : Dr. S. Hamburger, Berlin, ester, u. À. C. Wells, 103 Midland Road, straße 100. Vom 8. 11. 9% ab. 7 '

18S. J. 3937. Verfahren zur Herstellung von Courbièòrestr. 4. 19. 6. 96. St. Pancras, London, Engl.; Vertr.: Robert R. | 15. Nr. 88 970. Farbbandschaltwerk für Typen- Erzsteinen aus Eisenerz oder anderen Eisen- | 48, W. 11 862. Hänger für galvanoplaftische Schmidt u. Henry E. Schmidt, Berlin W., shreibmaschinen. yckofff, Seamans «& verbindungen. Louis Wilhelm Alwin Jacobi Zwecke. Henry Welte, Ettenheim, Baden. Potédamerstr. 141. Vom 20. 3. 95 ab. Benedict, New-York; Vertr. : Carl Pieper u. v. Dr. Gustaf Walfrid Petersson, Sto- 18. 5. 96. 8, Nr. 88 929, Farbenzerstäuber mit aus- S Springmann, Berlin NW., Hindersin- bolm; Vertr.: A. du Bois-Reymond u. Mar | 49. V. 2565. Theilscheibe mit biegsamem, die wehselbarem Farbbehälter. R. Wallwork, traße 3. Vom 6. 2. 95 ab. y Wagner, Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a. Theilung tragendem Metallband. Peter Roger Street, Manchester, u. A. C. Wells, | 15. Nr. 88 971, Letterngießmaschine. F. 4. 4. 96. s Valerius, Düsseldorf, Flurstr. 55. 20. 1. 96. 103 Midland Road, St. Pancras, Lendon, Engl. ; Wick8, Cheyne Gardens 1, Chelsea, Engl. 7

19. F. 8883, Verankerung der Kabel bon | 50. S, 16 837. Trommel - Kugelmühle mit Vertr. : Robert R. Schmidt u. Henry E. Schmidt, Vertr. : C. Gronert, Berlin NW., Luisenstr. 42, Dees. Felten & Guilleaume, Mül- mehreren Kammern. Jean Heinftein, Heidel- Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vom 20. 3, Vom 16, 2, 95 ab,

eim a. Rh., Carlswerk. 25. 2. 96. C berg, Bienenstr. 1. 9. 1. 96, j 95 ab. 15. Nr. 88 972. Vorrichtung zum allmählihen

20, L, 10140. Vorrichtung zur selbstthätigen | 50. St. 4466, Sichtmaschine mit untereinander | S8. Nr. 88 930. Vorrichtung zur Erzeugung Drehen des Papiertisches bei Bogenanlegern. Vergrößerung des Schienendrucks der Treibräder liegenden Sichtekammern zum sofortigen Aus- einer dünnen Schicht von orxydiertem Leinöl auf Th. R. Johustou, Sypdenham, Engl. ; Vertr. : an Hängebahn-Lokomotiven. Gottlieb Langen, scheiden der jeweilig chwerften Theile des Sichte- Linoleum. Dr, O. Poppe, Rirdorf b. Berlin. Carl Röftel, Berlin SW., Friedrichstr. 48. Vom Köln a. Rh. 10. 2. 96. : ; gutes; Zus. z. Pat. 86 959. Carl Hermann Vom 14. 7. 95 ab. 6. 7. 95 ab.

20. L. 10300. Hochbahn mit freischwebend Stein, Potschappel b. Dresden. 23. 1. 96. S. Nr. 88 931, Vorrichtung zum Aufschneiden | 15. Nr. 88 972, Stempel für Bindebogen ; bängenden Personenwagen; Zus. z. Pat. 83 047. | 52. H. 17 530. Knopfloh - Nähmaschine. der Noppen sammetartiger Gewebe. G. Roger, Tessarotypie-Aktienu-

ugen Langeu’s Erben, Köln a. Rh. A, Herrmann «& Co., Berlin, Andreaëstr. 32. Manchester, 64 Barton Arcade; Vertr.: Arthur

96 7. 96. Gerfon v. Gustav Sachse, Berlin SW., Fried-

Zus. ¿. Pat. 49 906. Gesellschaft, Berlin, Hollmannstr. 16, Vom Í 6. 20. 7. 95 ab. 21. E, 4920. Sqaltungsweise für elektro- | 53, R, 9891. Verfahren zur Konservierung von rihstr. 10. Vom 15. 2. 96 ab. magnetische Kupplungen. Elektrizitäts- 8. Nr. 88 945. Verfahren zum Bleichen von

15, Nr. 88 974, Typenrad-Schreibmaschine. Fleisch. Louis Revel u. Mathieu Cam- E. Levesque, Paris, 48 Rue de Malte; Vertr. : Aktiengesellschaft vormals Schuckert & Co., pagne, Paris, 21 Boulevard Poissonnière; Vertr. : Baumwollgarn in Form von Wickeln. A. Nürnberg. 22. 4. 96. A | Schott, Nürtingen, Nürctinger Bleiche, Württ. Meßgeräth für Grie

T Gi

Bindewald, Erfurt. Vom 24. 9, 95 ab.

15. Nr. 88 975, Einrichtung an Mergenthaler- schen Zeilentypenmashinen zum We seln der Sshriftart. Ph. T. N obge- Washington, Distrikt of Columbia, V. St. A.; Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin N W., Doro- theenstr. 32. Vom 8. 10. 95 ab.

15. Nr. 88 976, Greiferanordnung für Druckerei- pressen. W. M. Rokftroh, Plauen b. Dresden, Grenzftr. 12. Vom 24. 12. 95 ab.

15. Nr. 89 020, Maschine zum Ausfcließen von Typen-Zeilen. J. L. Mc Millan, Ilion, New-York; Vertr.: Franz Wirth und Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlia NW., Luisenstr. 14. Vom 5. 6. 94 ab.

19, Nr. 88 898, Zweitheilige Hakenplatte Eisenbahnschienen. E. Ruttkowski, Briesen i. D¿. Vom 18. 2. 96 ab. j

20, Nr. 88 867, Selbstthätige Kuppelung für bes, E T As H. en

urg, Z. uißer u. F. h, ien ; Vertr. : Heinrich Aderhold, Berlin 8., Prinzen- straße 32. Vom 5. 4. 96 ab.

20. Nr. 88 968, Eine Antriebvorrihtung für Haltestellenmelder. G. W. Robertson, London; Bertr.: Carl Röftel, Berlin SW., Friedrih- straße 48. Vom 25. 8. 95 ab.

20. ir. S8S 969, Schutwagen für Straßenbahn-

wagen. I. L. Schumau, Kingsbridge, New-

York, V. St. A. ; Vertr. : G. Brandt, Berlin SW.,

Kochstr. 4. Vom 19. 12. 95 -ab.

22. Nr. 88 954, Verfahren zur Darstellung

von Farbstoffen der Safraninreihe. Farbenu-

fabriken vorm. Friedr. Bayer & Co.,

Elberfeld. Vom 27. 1. 95 ab.

22. Nr. S9 001, Verfahren zur Darstellung

basischer safraninartiger Farbstoffe mittels Diamido-

dialphylmethanen. Farbwerke vorm. Meister

TRENE Æ Brüning, Höchst a. M. Vom 17.

2. ab.

22. Nr. 89 027, Verfahren zur Darstellung

von Leukooxyanthrachinonen. Farbeufabriken

vorm. Friedr. Bayer « Co., Elberfeld.

Vom 13. 10. 95 ab.

22. Nr. 89028. Verfahren zur Herstellung eines Pflanzengummis aus den Früchten der

Meesembrianthemum- Arten. R. Maestre y

Otivares, Barcelona; Vertr. : Hugo Pataky u.

Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25.

Bom 29. 11. 95 ab.

23. Nr. 89 029. Apparate - Kombination zur

Wiedergewinnung des mieröls aus dem

Bea Bat E“ inri r Eras

enedig; Vertr. : Cax er u. ri ing.

S s NW., Hindersinstr. 3. Vom

) Auguft Rohrbâh, Marx Meyer u. Wilhelm

F. Daßlacher, Frankfurt a. M. 16. 11. 95.

21, M. 10 751, 53, St, 4467. Vorrichtung zum Verschließen Vom 4. 7. 95 ab. von L eel hes. Herm. Alt und Phil. Müller, Frankfurt a. M., Neue Mainzerstr. 52, bzw. Vilbel. 23. 1. 96.

f : : 55, R. 10 407. Sandfang für Papiermaschinen.

21. W. 10 090. Schubßvorrichtung mit Haupt- Nandsfjord Traemasse & PVapirfabrik und Feinschuy für Schwachstromanlagen. Dr. u. Chr. Rögeberg, Nandsfjord; Vertr.: C. A. vou Wurftemberger, Schöneberg b. Berlin, ehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheen- Bahrstr. 43. 4. 6. 94. tale D

22. A. 3959. Verfahren zur Darstellung eines | 63. C. 6195. Sattelbaum. Alphonse Ca- primären Ditazofarbstoffes für Wolle aus a1 a4- mille jeune, Paris; Vertr.: F. Haßlacher,

Frankfurt a. M. 18. 6. 96.

Amidonaphtol-a2-sulfosäure. Actien-Gesell- haft für Anuilin-Fabrikatiou, Berlin S0., 1 63, S. 17 074. Nadreifen und fonftige Gummi- 4 förper mit Shwamm-Gummikern. Iosef

n der Treptower Brücke. 9. 7. 94. 22, D. 7460. Verfahren zur Darstellung violetter Hübuerx, Linden-Hannover. 7. 3. 96. bis blauer Wollfarbstoffe aus #-Dinaphtyl-m- | 63. L, 10 354, Luftreifen für Räder. John phenylendiamindisulfosäure und Thiosulfosäuren Conrad Lighthouse, Nr. 505 State Street, der p- Diamine. Dahl & Comp., Barmen. New-York, V. St. A.; Vertr.: Arthur Baer- ; mann, Berlin NW., Luisenstr. 43/44. 28. 4. 96.

10. 4. 96 22. F. 8844, Verfahren zur Darstellung eines | 64. H. 16 692. Flasche gegen Wiederfüllen. William Aloyfius Hubeuer, Hoboken, Grfsch.

Farbstoffs aus Diresorcin und Phtalsäureanbydrid. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer Hudson, New-Jersey, V. St. A.; Vertr. : Mar j Schöning, Berlin 8., Morißstr. 9. 26. 11. 95.

«& Co., Elberfeld. 6. 2. 96

22, G. 10247. Verfahren ¿zur Darstellung | 68, W. A1 832, Vorrichtung zum Auslösen

gelber Beizenfarbstoffe aus p-Amidophenoläther- der Zuhaltung des unter Wirkung einer Schließ-

fulfosäuren. Gesellschaft für chemische feder stehenden Hauptriegels. K W. Wessel Jun., Berlin 8., Prinzenstr. 26. 7. 5, 96.

JInduftrie, Basel; Vertr.: F. C. Glaser u, L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. 24. 19. 95. 70. G. 10058, Vorrichtung zum gleichzeitigen Kopieren der beiden Seiten eines Schriftstüctes

#2. G. 10 3383. Verfahren zur Darstellung von : wasserlöslichen Azofarbstoffen aus #1- Trialkyl- Carl Julius Gladig, Soden b. Salmünster, Hessen. 21. 12. 95.

ammonium- #4, - naphtol. Joh. Rud. Gei y «& Co., Basel; Vertr. : Ph. v. Hertling, J. | 70. S. 9428. Anfeuchter. Wilhelm Safse, Jessen u. Th. Haupt, Berlin NW., Luisenstr. 35. Berlin W., Wormserstr. 9. 30. 4. 96.

3. 2. 96. 77, St. 4536, Laufrädershuh. H. Strieffler,

#2, K. 12 881, Verfahren zur Darstellung von München. 20. 3. 96.

Parafuchsin und Fuchsin mittels QLOO enl 78. Y. 121. Apparat zur Herstellung eines ge- alkohol. Kalle & Co,, L iebrich a. Nh. Eôrnten, sofort gebrauhsfertigen Pulvers. 13. 5. 95. Fau M. E. A. C. Youck, Jambes - Namur, #2. L. 10 148, Verfahren zur Darstellung von elgien; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, 4 L Charlottenburg, 95

S, Nr. 88 946, gauffcierter Gewebe. Mülhausen i. E. Vom 9. 1. 96 ab.

8. Nr. 88 959, Verfahren zur Berwick[ung von Dekatierwalzen. J. Maemecke, Berlin, Friedenstr. 35. Vom 4. 8. 95 ab.

10. Nr. 88 947, Herstellung von Torfkohle. . Jebsen, Dale, Bruvik, Norw.; Vertr. : C. ehlert u. G. Loubier. Berlin NW., Dorotheen- traße 32. Vom 10. 4. 96 ab.

10. Nr. S8 948. Verfahren zum Trocknen von Torf. Commandit - Gesellschaft für Maschinenbau und Biseugtestetet. A. Schoenemaun & Co., Schöningen. Vom 14. 4, 96 ab.

11. Nr. §8 869, Moaschire zum Zerschneiden und Beschneiden von Papierblêcken. L. U. Gill, London, Engl.; Vertr.: Carl Nöstel, Berlin SW., Friedrichstr. 48. Vom 21. 4. 95 ab.

11. Nr. 8S 870, Drehbare Messer - Unterlage für Papierschneid-Maschinen. T. B. Keudell, Norfolk Jron Works, Norfolk Place, Shoreditch, C1y of London, Engl. ; Vertr.: C Feblert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. Vom 830. 1. 96 ab.

11. Nr. 88S §78, Vorrichtung zum Lösen des Preßbalkens an Pappenscheren nah erfolgtem Schnitt. Ch. Mansfeld, Leipzig-Neudnit. Vom 1. 2. 96 ab.

11. Nr. 88 872. Vorrid)tung zum Auftragen von Klebstoff auf den Rücken von Büchern u. dgl. J. Galicher, 81 Boulevard Montpar- nasse, Paris; Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, n NW., Dorotheenstr. 32. Vom 12. 4.

ab.

11, Nr. 89 019, Sammelmappe. W. Sy- mons, Paringay arf 22, Hornfey, Cty Middl, Engl.; Vertr.: A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrichstr. 78. Vom 28. 7. 95 ab.

12, Nr. 88 948. Verfahren zur Aufschließung von natürlichen Bleierzen behufs Gewinnung von

Bleiverbindungen. A. G. Fell, New-York ; Vom 13. 5.

Ce: G. Dedreux, München. ab. 12. Nr. §8 919, Verfahren jur Darstellung von p-Aethoxy- und p-Methoryphenylsuccinimid ; Zus. z. Pat. 85988. Dr. E. Täuber, Berlin N., Gartenstr. 173. Vom 28. 9. 95 ab. 12, Nr. 88 949, Verfahren zur Darstellung halibarer Diazosalze. Fabriques de Produiïts Chimiques de Thaan & de Mulhouse, Shann u. Dr, A. Feer, St.

Blasien. Vom 26. 7. 94 ab. 12, , 88 950, Verfahren zur Darstellung

Werfahren zur Herstellung

Strôme; Zus. z. Pat. 87 141. C. L R J. Seilmann & Co.,

Menges, Haag, Balistraat; Vertr. : C. Fehlert L S StEMter, Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

Azofarbstoffen. Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 29. 7. 95. Grolmanstr. 61. | 86. W. 11 854. Vorrichtung zur knotenfreien

23. L, 10 517, Oie mit aus- erstellung von Dreifadenlißen. Remy Wilms, wechselbaren Klemmern und Formkasten. Paul Barmen. 15. 5, 96.

Liebert, Dresden-A., Jagdweg 15. 2. 7. 96. 4. D. 7617, Einspritzvorrichtun Ds en 2) Zurückziehung. Die in Nr. 207 des „Reichs - Anzeigers“ vom

Hobart J. Atkiuson, Rochester, V. St. A. ;

Vertr.: Franz Wirth u. Dr. Rich. Wirth, Frankf- } 31. 8. 96 befannt gemachte Patentanmeldung W.

furt a. M. 27. 6. 96. 11 711 Klasse 55 is bis auf weiteres aus der Aus- 24. Sh. 11 621. Feuerung. Paul Schmidt, | legung zurücgezogen.

Se berg, Ni z . 5. 96. 24. ‘W. L484 Foleung flsjige Brenn- | 3) Zuvücknahme einer Anmeldung. Wegen Nichtzahlung der vor der Srtheilung B

stoffe. C. Wigand, Hannover. 27. 12. 95. #26. W. 11 633. Zündvorrichtung für Gas- } entrichtenden ühr gilt folgende Anmeldung zurückgenommen.

lampen. Ca Ï . M. 17 4 rl Wintersftein, Frankfurt a. M