1896 / 217 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

g Nr. 36. Inhalt: E en Aligemeinen Verbandes der auf Selbst- ubenden deutschen Erwerbs- und Wirth- genossenschaften. Agitationen. Genossen- i im- Ee Genossenschafts-, andels- und Gewerbe-Reht: Der Le Yaftet mangels besonderer Vereinbarung nur in Höhe des Wehselbetrages. Mittheilungen ‘über die Verbandôtage des Jahres 1896: X. Mittheilungen über den XX. Verbandstag KChüringer Konsum- vereine in Gotha. Volkswirthschaftlißes: Die preise in deutschen Großstädten. Vermischtes: n Urtheil des Neuwieder Verbandes über die Preußische Zentral. Genossenschaftskasse. Mittheilung aus dem Neuen Görlißer Anzeiger. Die Nieder- e Zentralkasse in der Praxis. Gewinn- beth R in ter Landwirthschaft. Allgemeiner Deutscher Versicherungs-Verein in Stuttgart.

Milch - Zeitung. Organ für die gesammte Viehhaltung und das Molkereiwesen. Herausgegeben von C. Petersen, Oekonomie-NRath in Eutin. Verlag von M. Heinsivs Nachfolger in Bremen. Nr. 36. JInbalt: Die Margarine-Frage im Hinblick auf die Einfuhr von Rohmargarine. Zur Vieh- und Fleisheinfuhr vom Auslande. Zum Nahrungs- S Bee. I. Allgemeine Berichte. Vieh- und Fleisheinfuhr in Großbritannien und Irland und Vicbbestand dafelbst. Tägliches aus der Praxis. Vereinswesen und Versammlungen. Literatur. Altes und Neues über Maschinen, Geräthe und sonstige E Schmiedeeiserne Futterklappen über Schweinetröge. Vollmilhwaage, zugleich Magermilchvertheiler. Handels-, Verkehrs- und Geschäftsnachrichten. Ausschreibungen zur Lieferung p eodulen. Sprehsaal. Markt- erichte.

alen Seitung. Organ für Drogisten und Farbwaarenhändler. Annoncenblatt verwandter Geschäftszweige. Nr. 36. Inhalt: Die Freigabe von unschädlihen Heilmiiteln. Gesetz, betr. die Abänderung der Gewerbeordnung. Neues Bürger- liches Geseßbuh. 1. Giftverkehr im Regierungs- bezirk Posen. Revisionen der Gifthandlungen in Preußen. Haussucktung in einer Drogenhandlung. Eilbisch - Honig - Boobons und Lungen - Enzian- Bonbons. Kleinhandel mit Spirituosen in der Apotbeke. Antikes Arzneimittel. Odol.

leischkonservierungsmittel. Echter und falscher

ternanis. Salpetersäure als Brandursache. 11. Vereinsnachrihten. Falsche Angabs des Apo- tbekenumsazes. Apotheker und ODrogisten in Oesterreih. Neue Filtriervorrihtung. Ver- \hiedenes.

Deutsche Straßen- und Kleinbahn-Zei- bung (bisher: „Die Straßenbahn“). (Berlin SW., Planufer 20 111.) Nr. 36. Inhalt: ORERI v einer Straßenbahn für den durch das Hängenbleiben der Pferde in den Swienen bewirkten Schaden. Mittheilungen der zuständigen Behörden an die Re- daktion. Deutschland. Oesterreich-Ungarn. Gefeß vom 21. Juli 1896, betreffend die im Jahre 1896 sicherzustelenden Bahnen nieterer Ordnung in

. Oesterreih. Die Organisation des österreichischen Eisenbahn-Ministeriums. Mittheilungen aus an- deren Staaten. Patent-Wafserstands-Apparat mit Klappen-Abshluß und Selbstschluß. Prejekte. Technisches. Industrie, Handel und Landwirth- saft. Betriebseinnahmen. Ausschreibungen.

Deutsche Färber- Zeitun g. (Verlag von Georg D. W. Callwey [Verlag der S Rerber Zeitung] in München.) Nr. 36. Inhalt: Rundschau. Damenstumpen-Färberei. Milch- säure und thre Verwendung in der Wollenfärberei. Neueste Erfindungen, Erfahrungen und Ver- besserungen. Die neue Kgl. Färbereishule in Krefeld. Auf der Nürnberger Ausstellung prä- miierte Firmen. Sprehsaal. Adressenänderungen.

Handels-Register.

ndelsregistereinträge über Aktiengesellschaften f fes auf Aktien gers A

Die und Kommanditgesellscha S idais derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes Le Gerichte, die übrigen Handels- registeretnträge aus dem Königreich Safen dem Königreih Württemberg und dem roßherzog-

um Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwohs bezw. Sonn-

abends die leßteren monatli.

Allendors. [34694]

In das hiesige Handelsregister ist heute zu der unter Nr. 40 eingetragenen Firma Bodeuheim u. Comp. zu Alleudorf folgender Eintrag:

6) Der Gerichts-Afsessor Eeorg Bodenheim in Osterode (Harz) ist aus der Gesellshaft ausgeschieden laut Anzeigen vom 27. Juni 1896 bezw. 6. Juni 1896.

Eingetragen am 8. September 1896.

aibaum, Gerichtsschreiber. bewirkt worden.

Allendorf, den 8. September 1896.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Haudel®sregister [34865 des cten Amtsgerichts A zu Berlin,

Zufolge Berfügung vom 5. September 1896 sind am 7. September 1896 folgende Eintragungen

erfolgt : : Sl unser Gesellshaftéregister ist eingetragen: palte 1. Laufende Nr.: 16 462. Spalte 2. Firma der Gesellschaft : „Ulla“, Alleinige - Patent Alla: Fabrik- Actiengesellschaft. Spalte 3. Siy der B aft:

Berlin. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gefellshaft is eine eangZewar Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 4. Juni 1896, ein Nachtrag zu demselben vom 3. September 1896. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Verwerthung des Patents „Alla“ und anderer

woselbst die Firma:

und der: Beteie s pad in Zusammenhang stehenden

andelsgeschäfte. - hes C evital beträgt 2000 000 A Dasselbe ift eingetheilt in 2000 Stück äuf jedèn Inhaber und je über 1000 „A lautende Aftien, Die Gründer haben sämmtliche Aktien übernommen. Der Mitgründer, Kaufmann Maria Benno von Donat zu Berlin bringt nah näherer Maßgabe § 2 des Gesellschaftsvertrages auf das Grundkapital in die Gesellschaft ein: 1) das Deutsche Reichspatent Nr. 82 434, be- treffend ein Verfahren zum Mischen von eiwetigaigen Stoffen mit Chokolade oder akao, 2) die Rechte aus der am 7. März 1895 unter Nr, 3750 bewirkten Eintragung des Waaren- zeichens „Alla“ in die amtliche Zeichenrolle, 3) die Rechte aus dem durch Verfügung des Königlichen Amtsgerichts T Berlin ertheilten Mustershuß Nr. 13 977. Der Werth dieser Einlage is auf 1 950 000 M festgesept, und es sind dem Inferenten für dieselbe 1950 als volleingezahlt anzusehende Aktien der Ge- sellshaft gewährt worden. Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Vorstand besteht, abgesehen von etwa zu ernennenden Stell- Cn, aus Einer Person oder aus mehr Mit- gliedern. Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes find für die Gesellshaft verbindlih, wenn fie mit der Firma der Gesellshaft und, sofern nur eine Person den Vorstand bildet, mit deren eigenhändiger Unterschrift, sofern aber mehr Vorstandsmitglieder vorhanden sind, mit den eigenbändicen Unterschriften | zweier Vorstandsmitglieder versehen sind. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öffentliche, mindestens 21 Tage vor der Ver- sammlung zu erlassende Bekanntmachung. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Gründer der Gesellschaft sind : 3 der Kaufmann Maria Benno von Donat, 2) der Fabrikbesißer Jsaac Löwenstein, 1) ber Doctor medicinaes Paul 4) der Doctor medicinae Ssidor Schniger, 5) a gotos philosophiao Max Moriß reund, , 6) der Fabrikbesißer Adolph Altmann, sämmtlich zu Berlin. Den derzeitigen Aufsichtsrath bilden die vorstehend sub 1, 6, 3, 4, 5 Genannten. Alleiniger Vorstand ist: der Fabrikbesißer Isaac Löwenstein zu Berlin. in Hergang der Gründung haben als Revisoren geprüft : 1) der Kaufmann und Handelsrichter Theodor Sulzer zu Berlin, 2) der Chemiker Dr. Adolph Frank zu Ghar- lottenburg: In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 3400, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma: Chemische Fabrik auf Acticu (vorm. E. Schering) mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht , ein- getragen : In der Generalversammlung vom 21. März 1896 sind nach näherer Maßgabe des Versammlungs- protokolls §§ 5, 6, 7, 33, 40, 41, 42, 42 a., 46 des Gesellschaftsvertrags geändert, und es ift hierdurch u. a. bestimmt worden: Das Grundkapital beträgt 4500 000 A ODas- selbe zerfällt in 3000 Aktien und in 1500 Vorzugs- Aktien. Sämmtliche Aktien lauten auf jeden În- baber und je über 1000 A4 Die Vorzugs- Aktien find bei der Vertheilung des Reingewinns und bei der Liquidation bevorzugt. Zufolge Verfügung vom 7. September 1896 ist am selben Tage in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 11 085, woselbst die Aktiengesellschaft in

Firma:

; Real-Credit-Bank

il dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen :

Cohnheim,

In fernerer theilweiser Ausführung des Be- \{lusses der Generalversammlung vom 3. Fe- bruar 1896 if das Grundkapital der Gesellschaft um 31 009 Æ erhöht worden.

Verlin, den 7. September 1896. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 89,

Berlin. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Berlin. Laut Verfügung vom 7. September 1896 is am 8. September 1896 Folgendes vermerkt:

In unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 16 257, woselbst die Handelsgesellschaft :

Paul Spitzenberg & Comp.

mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen: Die Gesellschaft if dur gegenseitige Ueber- ml auf au er Rentier Hermann Poblmann zu Char- lottenburg seßt das Handelsges{äft unter un- veränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 28 652 gs e entegiers, F emn in unser Firmenregist t Nr. 28 652 die Firma: A «unte

mit dem Sive zu Berlin und als deren Inhaber der Rentier Hermann Pohlmann zu Charlottenburg eingetragen worden.

Dem Architekten Paul Spitzenberg zu Schöneberg ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 11700 des Prokurenregisters | e eingetragen worden,

In unser Firmenregifter ist unter Nr. 19 262,

G. Zobel

Ì

Das Handelsgeschäft ist mit de;n Firmenrect | v dur Vertrag auf den Kaufmann Simon Wohl- gemuth und den Handelsmann John Siegmann,

eide zu Berlin, übergegangen, welche das Ge- [ift unter der Firma G, Zobel Nachf. fort- ühren, Die Firma is nach Nr. 16463 des Gesellschaftsregisters übertragen. Demn Nr. 16 463 die Handelsgesellschaft :

Patente oder Erfindungen, insbesondere solcher, welche sih auf die- Herstellung von Chokolade, Kakao,

ie beiden Vorgenannten eingetragen

Bocholt.

am 1. September 1896 unter der Firma Wester- hoff «& schaft zu Bocholt am 4. September 1896 einge- tragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

jedem der Gese

Bochum,

die Gesellschaît „Rheinis - Wesitfälishe Betou- werke, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Bochum“ am 8. September 1896 eingetragen :

und Gegenstand des Ünternchmens is die Anfertigung und der Vertrieb von Zement-Beton-Waaren aller Art, sowie die Uebernahme und die Ausführung von Zement-Beton-Bauten jegliher Art.

125 000 A Die Gesellschaft ist nit berechtigt, Nachschüfse zu beschließen. schaft ist nit berechtigt

Gustav Schmi in Bochum. desfelben ist der Ingenieur Holzminden bestellt, der fa einem Mitgliede des Au {34864] | zeichnen befugt ift.

Dauer von 2 Jahren bestellt :

Bochum.

L Tienber 1896 unter der Firma Muckenheim

Le Bochum am 7. September 1896 cingetragen, und find als Gesellshafter vermerkt: .

aul Spitenberg « Comp. beide zu Bochum. BresIau. Bekanntmachung.

woselbst die Handelsgesellshaft Eduard Lindner mit dem Sitze zu Breslau vermerkt steht, heut

schafters Kaufmanns Ottomar dessen Wittwe Margarethe Lindner, geb. Freiin von / Koppy, und ferner Baron Wilhelm von Koppy, Ne dem Sihße zu Berlin vermerkt fteht, einge- | beide zu Breslau, în die Gesellschaft eingetreten. en:

Zscherniy für die Gesellschaft erloschen ift.

Breslau.

st ist_ in unser Gesellschaftsregister unter | A l haber der Buchhändler Alexander Weimann hier G. Zobel Nachf. heute eingetragen worden.

mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter worden.

parüten beilelien sowie ee Die Gesellschaft hat am 1. September 1896 be-

onnen. s In unser M Uns ist unter Nr. 28 608, woselbst die Firma: :

M. Bernftein & Sohn mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen:

Der Siß der Firma is nach Charlotten- burg gen In unser Firmenregister ist unter Nr. 25 889, woselbst die Firma: Eduard Loewenthal mit dem Siße zu Berlin vermerkt \teht, einge-

tragen :

, Der Kaufmann Josef Schmigelsky ju Berlin und der Kaufmann Walter Schmigelsky zu Berlin find in das Handelsgeschäft der Wittwe Henrietten Schmigelsky, geborenen Friedländer, zu Berlin als Handelsgefellshafter eingetreten, und es ift die Res entstandene, die unver- änderte Firma fortführende Handelsgesellschaft unter Nr. 16464 des Gesellschaftsregisters ein- getragen.

Demnächst is in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 16 464 die Handelsgesellschaft : Eduard Loewenthal

mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesell-

schafter die drei Vorgenannten eingetragen worden.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur je zwei

der drei Gesellschafter gemetinschaftlih berechtigt.

Die Gesellschaft hat am 1. September 1896 be-

gonnen. , Gelöst ist: Firmenregister Nr. 27 782 die Firma: Vergschmidt «& Lauge. Verlitt, den 8. .September 1896: Königliches Amtsgeriht T. Abtheilung 90,

Berlin. Bekanutmachung, [34823] In unser Gesellschaftsregiïter ist heute bei der unter Nr. 358 registrierten Gesellschaft Friedri «& Görs eingetragen worden: , Die Handelsgesellschaft is durh gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt. Berlin, den 25. Juni 1896. Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung 25.

Berlin. Bekanutmachung. [34824]

In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 393 die Gesfellshaft Block «& Lehn mit dem Sigze zu Neuweiftensee und sind als deren Gesell- {hafter die Apotheker Wilhelm Block und Franz Lehn, beide zu Neuweißensce, eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 16. Dezember 1891 be- gonnen.

Berlin, den 25. Juni 1896.

Königliches Amtsgericht T1. Abtheilung 25.

_ Handelsregifter [34695] des Köuiglichen Amtsgerichts zu Bocholt. Unter Nr. 147 des Gesells aftsregisters ist die

agfeld errichtete, ofene Handelsgesell-

1) der Pian Theodor Westerhoff, 2) der Fabrikant Josef Jagfeld, : beide zu LVocholt. Die Desugnih, die Gesellschaft zu vertreten, {teht schafter zu. Vocholt, den 4. September 1896. Königliches Amtsgericht.

t Handelsregister [34696] des Königlichen Amtsgerichts zu Voczum. In unserm Gesellschaftsregister: ist unter Nr. 197

Gesellschaftêvertrag vom 15. August 1896. Zweck

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt

Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Kaufmann Zum Stellvertreter Faun Meyer aus nur zusammen mit fichtsraths die Firma zu

Als Mitglieder des Aufsichtsraths sind für die

1) Rechtéanwalt Dr. Ernst Markhoff in Bochum, 2) Bergwerks-Direktor Gustav Daber in Herne, 3) Kaufmann Nobert Cramer in Bochum.

Haudel®register [34697] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochuur. Unter Nr. 196 des Gesell]caftöregitters ift die am

errihtete ofene Handelsgesellschast zu

B +6 Gegmana eann Bet s 2) die Gbefrau Kaufmann August enheim, Christine, geb. Jesse, G Be

hun [34699] Na unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 2210,

ingetragen: n Stelle des durch Tod ppa bes Gesfell- duard Lindner ift

Ferner ist bei Nr. 2056 unseres Prokurenregisters ermerkt worden, daß die Prokura des Hermann

Breslau, den 29. August 1896. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung, [34698]

In unser Firmenregister ist Nr. 9426 die Firma lexauder Weimann hier und als deren. Jn-

Breslau, den 3. September 1896.

Breslau. In unfer Firr Erlöschen der Firma C. W. Roland hier heute eingetragen worden. Breslau, den 5. September 1896. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefanntmachung. [34701] In unser Firmenregister ist Nr. 9428 die Firma Otto Schoen hier und als deren Inhaber der Haan Otto Schoen hier heute eingetragen worden. ; Breslau, den 5. September 1896. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [34700] In unser Firmenregister ist Nr. 9429 die Firma A. J. Sternberg hier und als deren Inhaber der Fausuann Abraham Sternberg hier heute eingetragen worden. Breslau, den 5. September 1896. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Sefkfanntmachung. [34703] In unser Register zur „Eintragung der Aus-

s{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft ist heute

unter Nr. 351 Folgendes eingetragen! worden :

Der Kaufmann Albert Jahuke zu Bromberg hat durch Vertrag vom 15, November 1886 für seine Ehe mit Emma, geb. Behrendt, die Ge- weinshaft der-Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausgeschlossen, daß das von der Ehefrau in die Ehe einzubringende und künftig zu erwerbende Vermögen die Natur des- Vorbehaltenen haben soll.

Bromberg, den 31. August 1896.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekanntmachung. [34704]

In unser Register zur Eintragung der Aus- \chließung der ehelichen Gltergemein{@aft ist heute unter Nr. 352 Folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann August Feldt in Bromberg hat für seine Ehe mit Clara, geb. Wedel, durch Vertrag vom 7. Juli 1896 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen, daß das eingebrahte und zukünftige Vermögen der Ehefrau die Natur des Vorbehaltenen haben joll.

Bromberg, den 31. August 1896.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanutmachung. [34705]

In unser Register zur Eintragung der Aus- schließung der ehelihen Gütergemeinschaft if heute unter Nr. 353 Folgendes eingetragen wotden :

Der Maschinen- und Dampfkessel fabrikant Leopold Zobel zu Bromberg hat durch Vertrag vom 3. November 1885 für seine Ehe mit Bertha, geb. Dittmann, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausgeshlofjen, daß das von der Ehefrau in die Ehe einzubringende und während derselben dur Erbschaft, Garne, Glüds- fälle oder sonst wie zu erwerbende Vermögen die Natur des Vorbehaltenen baben foll.

Bromberg, den 31. August 1896. Königliches Amtsgerit.

Charlottenburg. S) In das Firmenregister _ ist heute unter Nr. 65 die Firma „Sh. Lieker, Agentur u. Com- missionsgeschäft en g8ros in Weinen und Spirituoseu“’ mit dem Siße zu Charlottenburg Kurfürstenstr. 109) und als deren Inhaber der aufmann Heinrich Lieker ebenda eingetragen worden. Charlottenburg, den 7. September 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Duisburg. Handelsregister [34708] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. Die unter Nr. 1143 des Firmenregisters ein- getragene Firma C. D, Kemper zu Duisburg (Firmeninhaber der Kaufmann Carl Federlein zu Duisburg) ist gelöscht am 28. August 1896. Duisburg. SHandelèëregister [34707] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. Der Kaufmann Wilhelm Goldberg zu Duisburg hat für seine zu Duisburg bestehende, unter der Nr. 933 des Firmenregisters mit der Firma Wilhelm Goldberg eingetragene Handelsnieder- lassung den Reisenden Otto Wagner zu Duisburg als Prokuristen bestellt, was am 2. September 1896 unter Nr. 500 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Einbeck. BSBefauntmachung. 34816] In das Handelsregister des unterzeihneten Gerichts ist zu der Blatt 98 eingetragenen Firma Sálz- gewcrkschaft zu Salzderhelden heute Folgendes eingetragen : Dur Beschluß der Generalversammlung vom 15. Juni 1696 sind für die 6 Jahre von Johannis et bis dahin 1902 zu Vorstandsmitgliedern ge- wählt : 1) Gutsbesißer G. F. Raven in Einbeck, als erstes Vorstandsmitglied, ft 2) Kaufmann Ernst Hettling in Salzderhelden, als zweites Vorstandsmitglied, 3) Oekonom Rudolph Pingel in Einbeck, als drittes Vorstandsmitglied, 4) Dekonom Georg Hesse in Salzderhelden, als erster Ersaßmann, 9) Tischlermeister Heinri Uhde in Salzderhelden, als zweiter Ersaßmann, 6) Oekonom Wilhelm Steinhoff in Salzderhelden, als dritter Ersatzmann. Einbecck, den 7. September 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung k.

Eisenaech. {34709] Zu Fol. 6 unseres Handelsregisters Firma Nesse- mühle Wölker & Girbardt in Eisenach ist nmagen worden: Die Prokura des Friedrich Otto Weber ist erloshen, dem Arno Wilhelm und Richard Trott. ist Kollektivprokura ertheilt, beide zeihnen nur gemeinschaftlich die Firma. Eiseuach, den 3. September 1896. Großherzogl. S. Amtsgericht. IV. (Unterschtift.)

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in B*rlin.

Königliches Amtsgericht.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

(

Bekanntmach! E [34707 rntenregister s Nr. us 0

M 217.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels3-, Genossenscha Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter

Eentral-Handels-Register

andels - Register für das ri Mei die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Das Central -

Berlin auch dur Anzeigers, SW.

Handels-Register.

Eisenmach. [34710] Die Fol. 80 unferes Handelsregisters eingetragene Firma Hugo Bachmann in Eisenach is heute gelös{cht worden. Eisenach, den 3. September 1896. Großherzoglich S. Amtsgericht. 1V. (Unterschrift.)

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Essen, Ruhr. Sandel®sregister {\34711]

des Königlichen Amtsgerichts zu Essen.

Der Ingenieur Heinrich Spay zu Essen hat für seine zu Rüttenscheid bestehende unter der Nr. 1298 des Firmenregisters mit der Firma Essener Gesenkschmiede, Dampfhammer u. Eisen- werke Spaß «& Rofiny eingetragene, Handels- niederlassung den Kaufmann ns von der Linden zu Nüttenscheid als Prokuristen bestellt, was am 4. September 1896 unter Nr. 349 des Prokuren- registers vermerkt ist.

Greiz. Bekauntmachuung. [34712]

Fn unserem Handelsregister ift Folgendes verlaut- hart worden : :

1) auf Fol. 684 der Eintrag der neuen Firma

„Emil Metz“

und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Herr Emil Mey hier, zufolge Antrages vom 6. v. M.,

2) auf Fol. 634, die hiesige Firma

„E. Wagner «& Co.“

betreffend: Der alleinige Inhaber, der Kaufmann S Emmo Amandus Wagner is gestorben, das

eshâft ist käuflih übergegangen auf die Kaufleute Herren Richard Weber und Paul Vieweg hier, die es in offener Handelsgesellshaft unter der bisherigen Firma fortführen. Die der Frau Emilie Wagner, eborenen Clauß, hier, für genannte Firma ertheilte Prokura ist erloschen. Zufolge notarieller Anträge vom 6. und 8. d. M.

Greiz, den 7. September 1896.

Sue NIUNNDE) iebe.

Æildesheim. Befanntmachung. [34713

Auf Blatt 890 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma Heinr. Ad. Lücke in Hildes- heim eingetragen :

Ri Kaufmann Ludioig Huth hierselbft ift Prokura ertheilt.

Hildesheim, den 7. September 1896.

Königliches Amtsgericht. L.

Ilmenau. [34714] Laut Gerichtsbeshlusses von heute is Fol. 91

Bd, Il des Handelsregisters die Firma C. M.

Mansfeld in Jlmenau, Inhaber Kaufmann

Karl August Max Mansfeld hier, eingetragen worden. Ilmenau, den 8. September 1896.

Großherzogl. S. Amtsgericht. I. Meszner.

Krotoschin,. 34543] In unserm Firmenregister ist unter Nr. 391 (Firma S. E Folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloshen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. am 4. September 1896. Krotoschiu, den 4. September 1896. Königliches Amtsgericht.

Landeshut, Schl. Befanuntmachung. [34545]

In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 113 die offene Handelsgesellschaft Laudeshut'er Leinen - Judustrie Hildebrand « Sack zu Landeshut (Scchl\.) eingetragen worden mit dem Bemerken, daß die Gesellshaft am 1. Juli 1896 begonnen hat und daß Gesellschafter der Kaufmann Jacob Hildebrand zu Landeshut und der Q iener Es Seifart zu Rudelstadt, Kr. Bolken- ain, sind.

Am selben Tage ist bei der unter Nr. 475 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma Landeshut’ er Leiuen-Judustrie Hildebrand und Sack ver- merkt worden, daß der Fabrikbesißer Heinrich Seifart zu Rudelstadt, Kr. Bolkenhain, als Gesellschafter in das Handelsges{chäft eingetreten ist.

Landeshut, den 3. September 1896.

Königliches Amtsgericht.

Langensalza, Befanntmachung. [34715] In unserm Firmenregister is unter Nr. 310 die irma Moritz Billhardt mit dem Orte der Nieder- assung Laugensalza und als deren Inhaber der Kaufmann Moriy Billhardt daselbst - zufolge Ver- fügung vom 4, am 5. September 1896 eingetragen worden. Langensalza, den 4. September 1896. Königliches Amtsgericht.

Lemgo. Bekanutmachung. 34817]

Unter laufende Nummer 106 unseres Firmen- registers ist heute egen die Firma Aug. Knauf: mit dem Siße in Lemgo i. L, und als nbaber derselben der Werkmeister August Knauß n Lemgo.

Lemgo, den 4, Meplembee 1896.

Fürstlich Lippishes Amtsgericht. I. Pothmann.

Vierte Bettane zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 11. September

3 - und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

oft - Anftalten, für

kann durch alle reußischen Staat3-

Lüidenscheid. [34716] Unter Nr. 400 des Gesellschaftsregisters ist die am 5. September 1896 unter der Firma Gebrüder Alsberg ecrichtete offene Handelsgesellschaft zu Lüdenscheid heute eingetragen, und sind als Ge- schafter vermerkt:

1) der Kaufmann Louis Alsberg zu Köln,

2) der Kaufmann Siegfried Alsberg zu Köln. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht beiden Gejellshaftern zu. Lüdenscheid, den 7. September 1896. Königliches Amtsgericht. Magdeburg. Sandelsôregister. [34717] 1) Die Ebefrau des Kaufmanns Nobert Haeßler, Marie, geb. Kunze, hierselbst, is als der Inhaber der Firma „Marie Haeßler““ Stickerei-Fabrik unter Nr, 2910 des Firmenregisters ein- getragen. 2) Der Kaufmann Benno Basch hierselbst ift als der Inhaber der Firma „B. Basch““ Herren- und Knaben - Garderoben - Engros:.Geschäft unter Nr. 2911 des Firmenregisters eingetragen. 3) Der Kaufmann Hermann Saalfeld hier ist als der Inhaber der Firma „Herm. Saalfeld“ Gummiwaarengeshäft unter Nr. 2912 des Firmen- registers eingetragen. 4) Die unter der Firma „Gebrüder Boye“ hier bestandene ofene Handelsgesellshaft if auf- gelöst und die Firma deshalb unter Nr. 1252 des Gesellschaftsregisters gelöscht. :

5) Der Kaufmann Nudolf Boye hierselbst ift als der Inhaber der Firma „Rudolf Boye“ Syrup- und Produkten-Engros-Geschäft unter Nr. 2913 des Firmenregisters und der Kaufmann Carl Schelblé tier als Profurist für diese Firma unter Nr. 1345 des Prokurenregisters eingetragen.

6) Der Kaufmann Walther Boye hierselbft (Neu- stadt) ist als der Inhaber der Firma „Walther Boye“ Produkten-Geshäft unter Nr. 2914 des Firmenregisters eingetragen.

Magdeburg, den 7. September 1896.

Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8.

Malchin. [34718]

In das hiesige Handeléregister is Heute ver- fügung8mäßig ad Fol. 93 sub Nr. 105 Kolumne 6 die Actien-Zuckerfabrik hieselbst betreffend eingetragen : :

Ín der Vorstandssfißung vom 22. August 1896 ist zum Vorsiygenden des Vorstandes der Oekonomie- Rath Kirchner in Güliß und zu dessen Stellvertreter der Direktor von Kalm gewählt.

Malchin, 9. September 1896.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Malmedy. BSBefaunntmachung. __ [34719]

Im Prokurenregister hiesigen Amtsgerichts wurde infolge Verfügung vom Seurgen Tage 1) die der gewerblosen Maria Scius zu ? almedy für das zu Malmedy bestehende Handelsgeshäft H. Scius- Stouse ertheilte unter Nr. 26 eingetragene Prokura elöscht und 2) die für das genannte Geschäft dem Buchdrucker und Kaufmann Clemens Müller zu Malmedy sowie dessen Ehefrau Maria, geborene Sc'us, ertheilte Prokura unter Nr. 27 eingetragen.

Malmedy, den 29. August 1896.

Königliches Amtsgericht.

M.-Gladbach. [34720]

In das Prokurenregister ist unter Nr. 929 die von dem zu M.-Gladbach unter der Firma Moritz Steinberg bestehenden Handelsges{häft dem Kauf- mann Max Heymann zu M.-Gladbach ertheilte Prokura eingetragen worden.

M.-Gladbach, den 7. September 1896.

Königliches Amtsgericht.

Neurode. Bekanutmachung. [34721]) In unser Firmenregister i| unter laufende Nr. 403 die Firma Martin Jacoby, Ausgeberei für Wollwaareu, zu Neurode und als deren In- haber der Kaufmann Martin Jacoby zu Neurode am -5. September 1896 eingetragen worden. Neurode, den 5. September 1896. Königliches Amtsgericht.

Neuss. Bekanntmachung. [34722]

Bei Nr. 101 unseres Gesellschaftsregisters offene Handelsgesellshaft Peter Prinz Erben zu Neuß ift heute Folgendes eingetragen worden :

Das Fräulein Anna Maria Huberta Prins und das Fräulein Maria Christine Huberta Prinz sind aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Neuf, den 7. September 1896.

Königliches Amtsgericht.

Osterholz. VSBefanntmachung. Pera i Auf Blatt 62 des hiesigen Handelsregisters i heute zu der Firma: H. Wohltmanu in Bargten

eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Osterholz, den 4. September 1896. Königliches Amtsgericht. I1. Unterschrift.)

Ottmachau.

S llm uns: E ode ers, betre

Unter Nr. 3 des Gesellschaftsreg ae die, ren Zueerfabrit in Ottmachau“ ist heute die Wiederwa [l der Direktoren:

a. Ignaz Seidl sonior in Ee E SIU ore,

b. N Ee er Friedri Zune in Rakau, c. Richard Siegl in Mährish-Schönberg,

ge, e d

Pyritz.

Gesellschaftsvertrag vom 29. Juli 1896 errichtete Zuckerfabrik Friedrichsthal Gesellschaft mit

thal eingetragen worden.

als Vorstand für die Zeit vom 5. September 1896 | f bis zum 5. September 1899 eingetragen worden.

Ottmachau, den 5. September 1896. Königliches Amtsgericht.

[34551]

Bekauntmachung. heute die durch

In unser Gesellschaftsregister i

beschränkter Haftung mit dem Siß zu Friedrichs-

Gegenstand des Unternehmens is Errichtung und Betrieb einer Zuckerfabrik.

Das Stammkapital beträgt 505 500 4

Die Geschäftsführer sind«

Richard Seidler in Buslar,

Georg von Geibler in Klein Küssow,

Friedrich von Massdw in Groß-Möllen,

Wilhelm Freuer in Alt-Prielipp. ;

Die Geschäftsführer zeihnen für die Gesellschaft in der Art, daß sie zu der Firma ihre Namens- unterschrift zufügen. Die Namensunterschrift von zwei Geschäftsführern genügt zur verbindlichen Zeich- nung der Firma.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen brieflich oder mittels Zirkulars oder durch folgende öffentlihe Blätter :

1) den Reichs-Anzeiger, 2) das Pyrißer Kreisblatt, 3) das Soldiner Kreisblatt, 4) das Sagpiner Kreisblatt. Pyritz, den 6. September 1896. Königliches Amtsgericht.

Rixdorf. Bekanntmachung. 34724]

Bei der unter Nr. 52 unseres Gesellshafts- registers eingetragenen Aktiengesellshaft „C. æ G. Müller, Speisefettfabrik Actiengesellschaft“, bisher zu Berlin mit Zweigniederlaffungen zu Rixdorf und Stettin ist heute vermerkt worden, daß der Sit der Gesellshaft von Berlin nah Rix- dorf verlegt ist.

Ferner it in unserem Prokurenregister heute unter Nr. 18 vermerkt worden, daß folgenden Personen :

1) dem Prokuristen Paul Hoffmann zu Nixdorf,

2) at “ege Friedrih Rosenbaum zu

irdorf,

3) dem Buchhalter Adolf Heyer zu Stettin,

4) dem Buchhalter Herrmann Ehrke zu Stettin Prokura dergestalt ertheilt ist, daß fie zu je zweien die obengenannte Gesellshaft zu vertreten berehtigt find. Vermerkt ift daselbst unter Nr. 16 bezw. 14 ferner, daß die Prokura des Theodor Fischer er- loshen und die Einzelprokura des Paul Hoffmann in die vorbezeihnete Kollektivprokura umgewandelt ift.

Rixdorf, den 24. August 1896. Königliches Amtsgericht. Rostock. [34725] Laut Verfügung vom 8. d. Mts. ift heute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 1110 eingetragen worden în Kol. 3: Adolf Nufser. Kol. 4: Rostock. L Verlagsbuchhändler Adolf Nusser zu

Rosftock, den 9. September 1896. Großherzoglihes Amtsgeriht. Abtheilung Il.

[34727] e Bekanntmachung.

Auf Fol. 55 des hiesigen Handelsregisters is laut Beschlusses vom 8. September d. F. zur Firma Ernst Bohne Söhne hier unter der Rubrik „In- haber“ eingetragen worden:

Der unter Nr. 1 b. genannte David August Bohne ist durch den Tod ausgeschieden.

Alleinige Inhaber der Firma sind:

a. der Kaufmann Emil Hugo Bernhard Bohne

hier, b. Frau Martha, verehel. Suhr, geb. Bohne, in Schmiedefeld. j Jeder dieser Gesellschafter ist berehtigt, die offene Handelsgesellschaft zu vertreten und allein zu zeihnen. Weiter is auf demselben Folium unter der Rubrik „Vertreter“ eingetragen worden, daß die dem Kauf- mann Emil Hugo Bernhard Bohne hier ertheilte Prokura erloschen ift. Rudolstadt, den 8. September 1896. Fürstliches Amtsgericht. Wolffarth.

Rudolstadt. Oeffentli

Rudolstadt. [34726] Oeffentliche Bekanntmachung.

In das hieamtliche Hater ist heute auf Fol. 261 laut Beschlusses vom 8. d. Mts. ein- etragen worden, daß die Firma Max Samter in

rfurt (Manufaktur-, Weiß- u. Kurzwaarengeschäft) in hiefiger Stadt eine Zweigniederlaffung unter gleicher Firma errichtet hat, und daf deren Inhaber der Kaufrnann Max Samter in Erfurt ift. Rudolstadt, den 8. September 1896.

Fürstliches ) e) aiuaaA Wolffarth.

Rügenwalde. Befanutmahung. [34553] A. In unser Gesellschaftsregister ist heute folgen- der Vermerk eingetragen : zu Nr. 10 (Knop «& SdolvH) Kolonne 4. Die Gesellschaft f durch Ueberein- kunft der Gesellshafter aufgelöst. Der bisherige

zufolge 4. September 1896. register Band T Blatt 292.)

4. September 1896 am 4. September 1896. über das Gesellschaftsregister Band T Blatt 292.)

Rügenwalde. Befanntmahung.

1896.

ir das Deutsche Reith. (x. 2178)

Das Central - Handels - Register für das Deuislhe Reich erscheint in der Regel tägli, Dex Bezugsprets beträgt L 50 4 für das Vierteljahr, Einzelne Nummern n Inferttonsprets für den Raum einer Druezeile 86 s.

osten 20 S,

ort. Vergl. Firmenregister Nr. 150. Eingetragen erfügung vom 4. Sevytember 1896 am (Akten über das Gesellschafts-

B. In unjer Firmenregister sind heute folgende

Vermerke eingetragen :

Kolonne 1. Nr. 150. Kolonne 2. Der Ziegeleibesißer Ferdinand Knop

zu Rügenwalde.

Kolonne 3. Rügenwalde.

Kolonne 4. F: op.

Kolonne 5. Eingetragen zufolge Verfügung von (Akten

Rügenwalde, den 4. September 1896. Königliches Amtsgericht.

| [34552]

In unser Firmenregister sind folgende Vermerke

eingetragen :

Spalte 1. Nr. 149.

"aen 2. Kaufmann Hellmuth Lorenz zu Rügen-

walde.

Spalte 3. Rügenwalde.

Spalte 4. Hellmuth Lorenz.

Spalte 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom

4. September 1896 am 4. September 1896. (Akten

über das Firmenregister Band 12 Blatt 16.)

Rügenwalde, den 4. September 1896. Königliches Amtsgericht.

Salzungen. [34728 Im Handelsregister Blatt 199 i ff. Nr. 170 i heute auf Grund Statuts vom 26. Auguft 1896 und Anmeldung von demselben Tage die Firma: ,„Glücksbrunner Kammgarnspinnerei“, Aktien- gesellshaft, in Glücks8brunn bei Schweina, einge- tragen worden. egenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Kammgarnspinnerei und damit zusammenhängender Geschäftszweige. Das Grundkapital beträgt 2 Millionen Mark und ist in 2000 auf den Inhaber lautende Aktien à 1000 zerlegt. Seitens des Aktionärs Wirkl. Geheimen Rath Kammerherrn Johann Christian von Weiß, Excellenz, in Glüdsbrunn is mit Stand des Geschäfts vom 1. Januar 1896 die ihm seither eigenthümlih ge- hörige, unter der Firma I. C. Weiß betriebene Kammgarnspinnerei in Glüccksbrunn nebs einem bestimmten Theil seiner in Glücksbrunn, Schweina und Liebenstein gelegenen Grundstücke und Gebäude mit sämmtlichen darauf befindlihen Dampf- 2c. Maschinen, fonstigen Fabrikanlagen und Utenfilien, der Gasanstalt und deren Einrichtung, sowie dem esammten Handelsvermögen der genannten seit- Peékgait Firma mit allen Aktiven und Passiven; ferner die vom 1. Januar 1896 an bis zum 31. De- zember 1905 festgeseßte unentgeltlihe Benußung an einer weiteren Anzahl bestimmter Grundstücke, Ge- bäude mit Zubehör 2x. (siehe § 36 des Statuts) zum vereinbarten Einbringungswerth von insgesammt 2370293 M 96 S eingelegt worden. Dieser wird dem genannten Aktionär dur Ueberlafsung von 1992 als voll eingezahlt geltenden Aktien, durhch Zahlung bezw. Verrechnung von 218 000 A und dur Eintritt der E in 160 293 X 96 S Geschäftsshulden der bisherigen Firma gewährt. Von den zu zahlenden bezw. zu verrehnenden 218 000 Æ verbleiben: a. 10000 G als Reserve- fonds der Gesellshaft für etwaige Ausfälle bei Einziehung der mitüberwiesenen Außenstände der seitherigen Firma; b. von weiteren 200000 M werden zunächst die Gründungskosten gedeckt, der Rest wird als weiterer Reservefonds der Gesellschaft überwiesen. 49% era des ganzen Kapitals von 200 000 A = jährlich 8009 find zur Unter- ftüpung alter oder invalider Beamten und Arbeiter der Aktiengesellshaft oder ihrer Angehörigen nah den im § 35 des Statuts getroffenen Bestimmungen zu verwenden; c. die übrigen 8000 4 {ind alsbald baar zu zahlen. Den Vorstand der Gesellschaft bildet eine je nach der Bestimmung des Auffichtsraths aus einem oder mehreren Mitgliedern bestehende Direktion. Die Vorstandsmitglieder und ihre Stellvertreter sowie die Prokuristen werden von dem Aufsichtsrath zu ge- rihtlihem oder notariellem Protokoll ernannt. rklärungen des Vorstandes find

a. von einem Direktor und einem Prokuristen oder

b, von zwei Prokuristen oder

c. von zwei Vorstandsmitgliedern abzugeben. Schriftliche Erklärungen und Urkunden sind mit der Firma der Gesellshaft und von zwei are R der Gesellschaft befugten Personen zu unterzeichnen.

Alle Bekanntmachungen der Dar erfolgen dur einmalige Einrückung im Deuts Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger.

Die Generalversammlungen werden in der Regel dur den Aufsichtsrath unter Hinzufügung der Ge-

äftsfirma und des Namens des V den oder eines Stellvertreters, im übrigen auch durch die weiteren geseßli zuläf gen oder verpflihteten Organe mittels einmaliger L mog berufen, die mindestens 18 Tage vorher nur im Dentschen Reichs-Anzeiger zu veröffentlichen lde

Die Gründer der Gesfellshaft, welhe sämmtliche Aktien übernommen haben, find:

1) Wirklicher Geheimer Rath und Kammerherr ohann Chri von Weiß in Glücksbrunn,

2) Freifrau Co von Swaine, geb. Klauke, ittwe, dase

Gesellshafter Ziegeleibefißer Ferdinand Knop seßt I Bunbilege chäft unter der Firma F. y Mi

3) Rg or Dr. Walter von Conta n

alau, i

P E Ar: G“ 7 t F :

E C A E ad E