1896 / 223 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bekauntma .

n den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums 16. Oktober 1874 ausgegebenen Kreis-A escheinen des Niederbaruimer Kreises _d. Berlin, E e eee G S bur

am aufeuden Jahr ansgelo: die A E.

L S7 Nr. 22 42 189 201 204 und 209 über Ltt. B. Nr. 3 12 und 28 über je 600 M, Lätt, C. Nr. 29 über 1500 M,

Läitt. D. Nr. 1 über 3000 4;

von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 25. Juni 1879 ausgegebenen Kreis-Anleihe- scheinen d d. Berlin, den 1. Oktober 1879 die Anleihescheiue

Lätt. A. Nr. 2 über 2000 46,

Ltt. B. Nr. 59 91 und 134 über je L000 A,

Lätt. C. Nr. 239 364 372 388 411 und 417 über je 500 M,

Liätt. D. Nr. 617 über 200 #;

“von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 20. April 1881 ausgegebenen Kreis-Auleihe- einen d. d. Berlin, den 1. Juli 1881 die

leihescheine

Lätt. A. Nr. 50 und 68 über je 2000 ,

Lätt. B. Nr. 243 264 276 305 315 und 350 über je 1000 M,

Ltt. C. Nr. 630 650 662 und 689 über je 500 4,

Lätt. D. 751 774 800 821 862 891 1020 1072 1105 und 1199 über je 200 M

Die Inhaber werden aufgefordert, diese Anleihe- [deine unter Nückgabe derselben und der noch nit ällig gewordenen Zinsscheine und der Anweisungen j den Kreis- Anleihesheinen am 2. Jauuar 1897

i der Niederbarnimer Kreis-Kommunal-Kasse

in Berlin SW., Kochstraße 24, einzulösen.

c Ueber diesen Tag hinaus erfolgt keine weitere Ver-

zinsung.

ie Einlösung kann au {on in der Zeit vom

14. bis 22. und am 28. und 29, Dezember

d. Js. erfolgen. : i

Nückständig sind:

Einlösungstermin 2. Januar 1894:

Memeiein von 1875 Litt. A. Nr. 5 M

Einlösungstermin 2. Januar 1895 : Ar ein von 1881 Lätt. D. Nr. 811 M

Einlösungstermin 2. Januar 1896: Anleiheschein von 1875 Läitt. A. Nr. 10

300 M, Mein von 1879 Litt. D. Nr. 453

Anleiheschein von 1881 Litt. B. Nr. 131 100 M ; Berlin, den 3. Juni 1896. Der Landrath. von Waldow.

über über

über über

über

[35946]

Ausloosung vo:: 43 Stück der von der Com- Pagnie Belge Rhénane du lignite comprimé von uns übernommenen noch nit zurüdckgezahlten Obligationen, E

Nacfolgende Nummern wurden vertragsgemäß vor Notar Justiz-Rath Goecke, Köln, laut Akt vom 14, September 1896 gezogen :

3 10 18 24 50 53 59 104 127 143 146 152 159 165 193 197 245 248 250 263 265 267 271 285 289 295 297 434 444 457 461 463 486 506 508 5916 523 526 533 538 540 544 548.

Die Einlösung geschieht vom 2. Januar 1897 ab.

Horremer Brikctfabrik Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

F 6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[36019] Die Herren Aktionäre werden hierdurch zur dies- jährigen ordentlichen Geueralversammlung auf Freitag, den 9. Oktober 1896, Mittags 12 Uhr, nah Natibor in das Komtor des Ober- \{lesischen Kredit-Vereins eingeladen. Tage®sorduung :

Entgegennahme des Gesbäftsbericts pro 1895/96, Genehmigung der Bilanz, Ertheilun der Entlastung, event. Wahl von dre Revisoren ($ 27 des Statuts), Beschluß- fassung über Vertheilung des Reingewinns.

“wt Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 23 des Statuts diejenigen Aktionäre be- rehtiat, die ihre Aktien bis spätestens Dienstag, den 6, Oktober cr., Abeuds 6 Uhr, entweder in Nicolai D.-S. bei der Gesellschaftskasse, oder in Ratibor bei dem Oberschlesishen Kredit-Verein ein- gereiht haben.

Ratibor, den 17. September 1896.

Der Auffichtsrath des Eisenhütteu & Is „„Walterhütte““. olfko.

[35991] i Armaturen & Maschinenfabrik

Actien Gesellschaft vormals J. A. »$ilpert in Nürnberg.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Mittwoch, den 14, Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr, im ersten Stock der Gesellshaft Museum in Nürnberg, Königstraße 1, stattfindenden außer- ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung : Ming über Erhöhung des Aktienkapitals um 14 Millionen Mark.

_ Diejenigen Aktionäre, welhe in der General- versammlung stimmen wollen, haben ihre Aktien spätestens fünf Tage vor der Generalversamm- lung, den Tag der Hinterleguag und der General- versammlung nicht mitgerechnet, in Fraukfurt a.

ain bei den Herren von Erlanger & Söhne oder in Nürnberg bei Herrn Anton Kohn oder bei der Gesellschaftskasse, Glockenhofstraße Nr. 6, zu hinterlegen.

„Nürnberg, den 17. September 1896,

Der Vorstand. L Ul

[36018] Act. - Ges. Maschinenfabrik Landsberg a. Leh.

Gewäß $ 7 der Statuten geben wir bekannt, daß Monutag, deu A2, Oktober 1896, Nach- mittags 4 Uhr, im Geschäftsbureau der Gesell- haft in Landsberg die UUL. ordentliche General- versammlung stattfinden wird. ;

Zur Theilnahme sind alle Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien bis \pätesteus Samöôtag, 10. Oktober, gemäß $ 9 der Statuten bei der Gesellschaftskasse in Vorlage bringen behufs Aus- händigung der Eintrittskarten.

FORE Ing: 5 Rechnungsablage und Entlastung. i Regelung von Hypotheken event. von Priori- täten-Ausgabe. Landsberg a. Lech, 16. September 1896. Der Vorftand.

[36020]

Ordentliche Generalversammlung der Aktio- näre Sounabend, d. 3. Oktober d. J., Abends 8 Uhr, in der Wohnung des Kaufmanns J. F. Tingleff in Sonderburg.

Tagesordnung : 1) Rechnungsabla e pro 1895/96. 2) Wahl eines Vorstandsmitgliedes an Stelle ha pas Tour ausscheidenden Herrn P. G. nd.

3) Wahl eines Mitgliedes zum Aufsichtsrath an Stelle des nah Tour ausscheidenden Herrn I. C. Krogh.

4) Wahl zweier Mitglieder zum Auffichtsrath an Stelle der ausgeschiedenen Herren H. H. Bladl und E. N. Petersen.

5) Wahl eines Betriebsdirektors.

6) Feststellung der Tantième an den Betriebs- direktor pro 1896/97.

7) Verschiedenes.

Sonderburg, den 16. September 1896.

Margarine - Fabrik A. G.

Sonderburg. P. G. Wind. I J. Ttngleff.

[35792]

Bei der heute stattgehabten Verloosung unserer 43 0/0 Prioritäts-Obligationen von 1889 sind folgende Nummern gezogen worden :

Litt. A. 4 25 36 48 95,

Litt. B. 239 306 325 336, und gelangen die Stücke per 2. Januar 1897 bei Herren M. Gutkind & Comp. in Brauu- schweig und an unserer Kasse zur Nükzahlung.

Braunschweig, den 14. September 1896.

Bierbrauerei zum Feldshlößchen Actien-Gesellschaft,

(Unterschrift.)

[35947]

Brölthaler Eisenbahn Actien-Gesellschaft.

Bei der heute \tattgehabten Ausloosung unserer 43° Anleihen von 1890, 1891 und 1894 wurden folgende Nummern zur Rüe- zahlung gezogen:

Der 1890er Aulcihe

Nr. 201 807 1288 1548 1700 1900 1979 2076 2115 2231 2265 und 2280.

Der 1891er Anleihe

Nr. 58 und 421.

Der 1894er Auleihe

Nr. 118 164 282 411 486 776 833 882 982 und 1000.

Die Rückzahlung zu 100% erfolgt vom 1. April 1897 ab gegen Einlieferung der An- leihesheine mit Zinsscheinen vom 1. Oktober 1897

bei unserer Gesellschaftskasse in Hennef

_Eieg9)-

bei der Direktion der Disconto - Gesellschaft bi s ae Géï. © i

ei dem Vankhause Sal. Oppenheim jr. &

Co. in Köln, E Die Verzinsung hört mit dem 1. April 1897 auf. Hennef (Sieg), den 14. September 1896. Die Direktion.

[35953] amburger Wollkämmerei.

ei der heute stattgefundenen notariellen Aus- loosung von 4% Theilschuldverschreibungen Oer Gesellschaft sind folgende Nummern, und zwar von

Litt. A. à 1000 A: 25 35 41 46 50 52 81 122 151 153 234 247 249 251 279 312 335 400 410 434 536 568 611 683 697 705 728 729 747 758 805 811 814 820 827 831 887 893 895 908 950 1014 1094 1113 1134 1140 1176 1259 1267 1277 1320 1367 1497 1522 1529 1539 1541 1562 1656 1678 1679 1707 1723 1752 1856 1862 1880 1884 1913 1918 1990,

Litt. B. à 500 M: 34 53 68 86 108 112 124 261 281 288 320 355 364 412 456 471 502 926 595 591 606 609 632 718 720 745 770 2 776 795 798 799 935 967 1033 1069 1089 1090 1119 1124 1127 1166 1169 1202 1228 1240 1309 1373 1390 1394 1411 1451,

zur Rückzahlung am 81, Dezember 1896 ges

zogen worden.

Der e a belrag dieser Theilshuldverschrei- bungen kann gegen Rückgabe derselben nebst dazu gehörigen Zinsleisten und Zinsscheinen per 30. Juni 1897 u. flgde. vom 31. Dezember 1896 ab

an unserer Gesellschaftskasse oder hei - der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt in Leipzig erhoben werden.

Die Inhaber der zur Rückzahlung am 31. De- E 1895 auösgeloosten Theilschuldver- reibungen:

Litt. A. Nr. 308 347 357 567 715 718 864

1051 1374 1444 1563 1747 1751 1886 1906,

Litt. B. Nr. 170 256 571 833 962 1272 1279 werden hiermit aufgefordert, den Betrag dieser seit ihrem Rückzahlungöstermin von dr Ver- zinsung ausgeschlofenen Theilshuldvershreibungenjin Empfang zu nehmen.

Leipzig, den 14. September 1896. Hamburger Wollkämmerei.

[36062]

Rheinische Stahlwerke Meiderich bei Ruhrort.

Ordentliche E eLtamb tig am 21, Oktober 1896, Nachmittags 3} Uhr, im Geschäftslokale der Gesellshaft zu Meiderich. Tage®sordnung :

1) Jahres-Bericht. j

2) Bericht der E R Jahres- Rechnung, Bilanz, Reingewinn und Divi- dende, sowie Entlastung für den Vorstand und den Aufsichtsrath.

3) Ergänzungswahlen für den Aufsichtsrath.

4) Wahl der Rechuungs-Revisoren.

Be Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 14 der Gefellshafts-Statuten nur diejenigen Aktionäre berehtigt, welche spätestens am 16. Ok- tober cr. ihre Aktien oder ein die Nummern der- selben enthaltendes Besiz-Zeugniß bei dem Vor- stande oder bei cinem Mitgliede des Auffichts- rathes oder einem der nachfolgenden Bankhäuser:

S. Bleichröder, Berlin,

Direktion der Disconto - Gesellschaft,

Berlin,

Deutsche Bank, Berlin,

A.Schaaffhausen’ scher Bankverein, Berlin,

Ephraim Meyer « Sohn, Hannover,

Duisburg-Nuhrorter Bank, Duisburg,

A. Schaaffhausen’ scher Bankverein, Köln,

Deichmann «& Co., Köln,

Jonas Cahn, Boun,

R. Suermondt & Co., Aachen,

Nagelmackers «& lils, Lüttich,

B. Simons «& Co., Düsseldorf, deponieren und dort bis nach Beendigung der Generalversammlung in Depot belassen.

Als genügende Besiß-Zeugnisse werden jedoch nur Depositenscheine der Reichsbank oder einer öffent- lihen (Staats- oder Kommunal-) Verwaltung an- enommen. Ueber die ges{chehene Deponierung der

ktien oder Besitz-Zeugnisse wird den Aktionären eine Bescheinigung ausgefertigt, welche als Legiti- mation für die Generalversammlung dient.

Sämmtliche sich zur Generalversammlung legi- timierenden Aktionäre erhalten an den oben be- zeihneten Anmeldestellen ein Druckexemplar der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rechnung und der Berichte des Vorstandes und des Aufsichtsrathes.

Meiderich bei Ruhrort, den 16. September 1896.

Der Aufsichtsrath.

[36061] Die Herren Aktionäre des

Aachener Hütten-Actien-Vereins

werden hiermit zu der diesjährigen KKX1UAL. ordent- lichen Generalversammlung auf Samstag, den 17, Oktober 1896, Vermittags 117 Uhr, in Hoyer's Union-Hotel zu Aachen ergebenst eingeladen. Tagesordnung : Bericht des Aufsichtsraths und des Vorstands. 2) Bericht der Prüfungskommission und Ent- lastung der Jahresrehnung. Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. Verwendung aus der besonderèn Rüdlage. WaHhl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Wahl der Kommissarien zur Prüfung der Bilanz für das laufende Geschäftsjahr. Rothe Erde bei Aachen, den 17. September 1896. Der Vorstand.

(35821)

In Gemäßheit des $ 20 unseres Statuts laden wir die Herren Aktionäre unjerer Gesellschaft hiermit zu der am Freitag, den 9. Oktober 1896, Nachmittags 4} Uhr, im Saale der Bahnhofs- Restauration zu Riesa abzuhaltenden fünfund- Es ordentlichen Generalversammlung ein. er Saal wird um 34 Uhr geöffnet und um 4 Uhr geschlossen.

/ Tagesorduung :

1) Bericht des Aufsichtsraths und Vorlage des Jahresberichts sammt N-chnungsabschluß und Bilanz.

2) Beschlußfassung über den Jahresberiht nebst Nechnungsabs{ch=luß. Feststellung der Dividende. Gntlastung des Aufsihtsraths und des Vor- standes.

3) Grgänzungswahlen des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung be- rechtigt die Vorzeigung der Aktien oder Depotscheine mit Nummernverzeihnissen über bei der Gesell- \chaftskafse in Riesa, der Dresdner Bank in Dreóden, der Dresduer Bauk in Berlin oter der Reichsbank deponierte Aktien.

Der Geschäftsbericht und die Bilanz sammt Ge- winn- und Verlust:Konto liegen bei unserer Gesell- \chaftskafse und bei der Dresdner Bank von heute ab für die Herren Aktionäre bereit.

Riesa, den 15. September 1896.

Der Auffichtsrath

der Actien - Gesellschaft Lauchhammer, vereinigte vormals Gräfl. Einsiedelsche

Werke. Gust. Hartmann, Vorsißender.

{35992

Vereinigte Holzindustrie Augsb

Die Gesellschaft giebt hiermit bekannt, daß Kupon Nr. 5 ihrer 42% Obligatione 21. September ab. bei der 9 n bom Kgl. Filialbank Augsburg SATTNGT E ugsburg Frankeuthal/ 17. September 1896. Der Vorstand. Fried. Kraus.

D D D

[36017] Bergshlößhen Actien Bierbrauerei

in Braunsberg.

Zu einer aufterordentlichen Generalversamm- lung werden die Herren Aktionäre auf Sonnabend, den 10. Oktober 1896, Nachmittags 4 U r, in das Geschäftszimmer unserer Direktion biersel eingeladen.

Oele eannE:

Abänderung des $ 4 des Statuis (betreffend

die öffentlihen Bekanntmachungen) und Ex-

änzung des $ 21 des Statuts (betreffend den

eitpunkt, an welchem die Eigenschaft als Mit- glied des Auffichtsraths aufhört).

Behufs Theilnahme an der eneralversammlung wollen die Herren Aktionäre gemäß $ 29 des Statuts ihre Aktien bis spätestens 8. Oktober d. F Mittags 12 Uhr, bei unserer Direktion hier- selbft oder bei Herrn S. A. Samter Nachfolger in Königsberg hinterlegen.

Braunsberg, den 16. September 1896.

Der Auffichtsrath. von Mafssenbach.

[35948]

In der heute stattgefundenen notariellen Ver- loosung unserer Prioritäts-Obligationen sind folgende Nummern gezogen worden :

Litt. A.-à 1000 Æ Nr. 28 80 110 135 157 226 261 293 295 304 332 350 351 404 424 430,

Litt. B. à 500 A Nr. 494 501 519 529 534 544 562 626 629 664 694 723.

Die ersteren werden mit 41050 und die leßteren mit M 525 pr. Stück am 2. Januar 1897 in Hannover bei Herrn A. Spiegelberg, in Braun- schweig bei der Braunschweigischen Credit- E und au unserer Gesellschaftskasse ein- gelöst.

Braunschweig, 16. September 1896.

Grimme Natalis & C2 Commandit Gesellshaft auf Actien.

A. Natalis. F. Trinks.

(35949) Rhein- & Seeschifffahrts-Gesellschaft Köln a/Rhein.

In der heute dur den Kgl. preußishen Notar Justiz-Rath Goecke gemäß Tilgungsplan vorgenom- menen Ausloosuug von zwanzig Stück Obliga- tionen à # 1000.— unserer Obligations- Anleihe vom A. August 1890 sind folgende Nummern gezogen worden :

24 39 40 58 60 63 77 89 93 108 119 131 137 166 241 247 272 273 279 291.

Diese Nummern werden am 2. Januar 1897 bei der Kasse der Gesellschaft oder bei dem A. Schaaffhausen’schen Baukverein in Köln baar eingelöst. Die Verzinsung der ausgeloosten Obliga- tionen hört mit dem 2. Januar 1897 auf.

Köln, den 14. September 1896.

Der Vorftand.

[35950] i Halberstadt - Blaukenburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Wiederholter Aufruf gekündigter 4% Priori- täts-Obligationen vom Jahre 1884.

Von den durh unsere Bekanntmahung vom 15. März 1895 zum L. Oktober 1895 zur baaren Rückzahlung gekündigten 4 °/% Prioritäts- Obligationen unserer Gesellschaft vom Jahre 1884 sind die nachfolgenden Nummern noch nit eingeliefert worden :

Nr. 4830 4831 4832 6567 à 500 Mi,

Nr. 850 1237 1240 1717 1738 2010 2013 2014 2445 3450 à 300 M

Behufs Vermeidung weiteren Zinsverlustes fordern wir die Inhaber wiederholt auf, gedachte Obli- gationen nebst zugehörigen O und Zins- scheinanweisungen unverzüglih an unsere Haupt kasse hierselbft einzusenden, von welcher dagegen die Baarzahlung des Nennwerthes zuzüglich der Stülk- zinsen für die Zeit vom 1. Juli bis 30. September 1895 geleistet wird.

Die Verzinsung der A RICURa hat mit dem 1. Oktober 1895 aufgehört, und wird für etwa fehlende Zinsscheine der Betrag von der Kapitalzahlung in Abzug gebracht werden.

Blankenburg a. Garz, den 14. September 1896.

Die Direktion.

[35987] Activa.

Steingutfabrik Niederweiler Lothringen. Vilanz am 30, Juni 1896,

Passìva.

94 456/60 16 845/14 20 245/69 12 768/78 71 009/80 142 77277 2 992/22 180 702/45

541 792/85

Waaren-Konto

Urstoffe und Brennmaterial Verschiedene Gegenstände Modell-Formen-Konto Meobilien-Utensilien Immobilien . . .., Kassa-Bestand

Debitoren

Gewviun- und Verlust-Konto.

461 801/56 4 106/11 36 307/14 39 578/04

Kapital-Konto Kreditoren . . Reservefonds Reingewinn

541 792

Unsihhere Ausstände 70/45 Reingewinn 39 578/04

39 648/49 Steingutfabrik Niederweiler, den Der D

Saldo-Vortrag 71 Wiesen-Ertrag 373

Miethen-Ertrag 4 S2

36 161 39 648

15. September 1896. ireftor : Küpper.

Zweite Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger

Berlin, Freitag, den 18. September

Oeffentlicher Anzeiger.

X 223.

, Untersuchungs-Sachen. u E Zustellungen u. dergl. 3, Unfall- und Invaliditäts- 2. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapierep.

1896.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien: G 7. Erwerbs- und Wit schafts-Genossenshaften, GMUIG 8. Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

ag A

Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

E tien - Gesellschaft Funungshaus Harmouie in Kiel.

Vilanz für die Zeit vom 1. Oktober 1894 bis 31. Mai 1896.

Einnahme. M |S _ Ausgabe. t Anleihe bei der Kieler Sparkasse . . 21 000/—}} Zurückgezahlte UAnléihe bei der Spar- Aktienkapital 89 600|— kasse in Kiel 21 000 Strafe und Zinsen von Aktionären 20/02} Kaufpreis des Geweses nach Abzug aht für die Wirthschaft 9924/77 der Hypotheken 51 800 iverse Miethen 2 560/—|}} Kaufpreis des Inventars kao 25 074

ür verkauftes Inventar 518/40) Diverse Zinsen . fa Saufion des e e e: | 9000| Ausgabe fr bay Bai 0 d ank un verses , rlihe Unkosten E Verwaltungskosten “L O7 2 070 3 397/E

Instandseßung und Ergänzung des Inventars 9 442 126 205

Gerichts- 2x. Kosten und Diverses . . Saldo (Bankguthaben und Kassen- behalt) P assiva. M Hypothekkapitalien 58 200 17 288/30}| Aktienkapital (90 %/, v. 100000 4) . 90 000

7523 2 Kaution des Wirthes 2 000 2 328/05) Vermögensbestand 16 089

L 166 289/55 166 289 Seartwies in ver Generalversammlung am 3. Juni d. Js. Kiel, den 15. September ; f Der Ünufsichtsrath.

Der Vorftaud. Acetien-Malzfabrik Cönnuern.

Bilanz für das Geschäftsjahr 1895/96. Debet. Genehmigt duxch die Generalversammlung vom 16. September 1896. Credit.

126 205/84

M S armonie-Gewese 139 150|— Lia lt. Taxat Guthaben

Kassenbehalt

[35944]

Mh 840 000 84 000 44 000 25 000

2000 84 871

M S 7 363/73 18 000|—

Per Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto Delkrederefonds-Konto Dispofsitionsfonds8-Konto . . .. Konto zweifelhafter Forderungen Kreditoren Gewinn- und Pet Sonto :

a

Utensilien-Konto 4 49 291.90 dgm Gel tiahe

Abschreibung Reingewinn ca. 10% 499190] 44300— p. 1895/96 ._„ 144 760.10 3 500 R T

Saädck-Konto

Waaren-Bestände 371 485/14 Versicherungs - Konto (voraus-

bezahlte Prämie) 8 041/40

164 825/76

15 565/32

Ne -Ronto

-Konto

t: taa 210 326 59 1 225 407/94

Debéetoren Gewinn- und Verlust-Rechnung. Genehmigt durch die Generalversammlnug vom 16. September 1896. Credit.

M f M. 179 131/83} Per Vortrag vom Geschäfts- Abschreibungen 70 776

26'179 B aao Las G E LLLES Bilanz-Konto vertheilt sich auf: L aaren:-Konto a, Reservefonds-Konto . . #4 16 800.— Pacht-Konto 343 b. Dispositionsfonds-Konto , 12 000.— e, Tantiòmen-Konto (dem Auffichtsrath) ...., 7238.— d. 124% Dividende auf 840 000 M 105 000.— , Gewinn - Vortrag auf 1896/97

An Kassa-Konto Grundftück-Konto . A 19 000.— Abschreibung „1 000.— Gebäude-Konto . & 402 187.80 Abschreibung D «e s BOTOGOO

Mas@(hinen- und

382 000

145 536

1 225 407/94

Debet.

An sämmtliche Geschäftsunkosten

145 536/10 350.847/63

350 847

Könnern a. S,, den 25, August 1896. Actien-Malzfabrik Cönnern.

Der Vorstand. h Thorwest. A. Thor west jun. Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustberehnung per 14. August 1896 haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der „Actien-Malzfabrik Cönnern* überein- timmend gefunden.

Könnern, den 3. September 1896. L Die Nevisoreu:

Mar Kirsten, gerihtlich vereideter Bücherrevisor. G. A. Shmerwißtk.

ationen unserer 4/, Prioritäts- 52 54 69 71 74 81 84 90 91 99 94 146 217 302

[35952]

Nachdem bereits im Dezember 1895 die folgenden Obli Anleihe Nr. 8 13 18 21 24 27 28 30 31 32 34 40 41 46 48 4 9% 99 104 105 106 108-109-110 112 114 116 117 119 127 132 135 138 139 140 141 143 145 154 155 156 158 159 161 168 170 177 179 180 186 189 194 196 198 202 203 205 207 209 216 218 221 227 230 232 236 237 240 245 247 250 268 275 278 279 986 988 989 296 297 298 300 303 307 308 313 314 318 323 327 332 333 334 336 338 339 340 345-348 353 357 362 364 365 367 368 370 371 376 377 380 385 388 392 394 396 401 403 405 406 407 409 412 414 416 419 421 424 425 426 432 -434-437-439-448 452-453 455 458 463 466-467.468. 469.473 475 478 486 490 496 497 498 501 502 503 508 515 524 525 530 532 535 542 543 548 554 558 559 564 567 970 571 572 577 579 581 582 583 596 598 608 611 616 617 618 619 621 626 627 628 629 631 633 635 638 639 640 644 646 649 651 657 665 666 672 676 678 680 682 689 693 696 698 700 718 719 ‘720 726 727 728 729 735 740 742 746 747 748 754 765 767 771 773 780 ‘781 789 794 800 803 808 809 811 814 819 823 824 829 834 835 836 837 843 848 855 860 $62 866 878 881 888 889 892 893 907 912 916 922 925 926 931 932 936.941 952 953 955 957 962 967 968 970 980 981 982 984 985 987 988 991 994 995 997 1007 1008 1010 1011 1012 1014 1016 1017 1019 1027 1029 1031 1032 1033 1034 1036 1047 1049 1057 1065 -1066 1072 1074 1075 1078 1101 1103 1104-1108 1109 1119 1121-1124 1131 -+133 -134 1435 1145 1146 1147 1148 1151 1152 1155 1160 1164 1165 1176 1177 1184 1200 1204 1207 1208 1224 1227 1228 1229 1232 1233 1234 1238 1239 1243 1245 1248 1251 1252 1257 1269 1270 1273 1281 1293 1294 1298 1300 1301 1302 1303 1304 1306 1309 1310. 1311 1313 1399 1323 1327 1328 1330 1336 1339 1342 1346 1356 1361 1364 1365 1367 1370 1371 1372 1373 1378 1382 1394 1400 1406 1410 1411 1412 1416 1418 1419 1420 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1436 1437 1439 1441 1445 1446 1450 1453 1454 1456 1457 1461 1466 1469 1470 1479 1476 1479 1480 1481 1487 1488 1490 1495 1499 1500 1502 1505 1506 1508 1509 1510 1512 1513 1519 1522 1523 1534 1535 1540 1542 1548 1551 1552 1558 1560 1561 1563 1564 1567 1570 1575 1591 1603 16041606 1608 1609 1610 1611 1614 1623 1626 1631 1637 1643 1649 1651 1659 1662-1663-1665-1667 -1670-1672 1675 Me 200 1681 im -Nominalbetrage_von

t. ‘arn

zur Ausloosung gekommen und deren Rückzahlung pro 1. Oktober 1896 erfolgt, kündigen wir hiermit ferner den gesammten Rest unserer vorgedachten Auleihe in Höhe von 4300 000.— zur Rückzahlung zue 1.-April L897, i

Gleichzeitig machen wir wiederholt auf L, Dezember 1893 verlooste Obligation

r. 127

aufmerksam, deren Einlösung bis jeßt noch nicht bewirkt wurde.

Die pro 1. April 1897 gekündigten Obligationen sind einzuliefern mit Talons, und werden die Zinsen für die Zeit vom 1. Oktober 1896 mit bis 31. März 1897 mit 4 6 pro Stück bei Ein-

reichung derselben bei der Dresdner Bank in Dresden oder den Herren Mende « Täubrich in Dresden in Baar mitvergütét: L E Plauen b. Dresden, den 15. September 1896.

Actien -Vierbrauerei zu Reisewizz.

Die Direktion. Carl Knoop. Aug. Benckendorff.

1015 1068 1141 1215 1272 1326 1379 1430 1477 1514 1571 1656

[35943] Passiva.

M S 279 313/45

206 466/57

17 772/45 162/71

1 620/90 2912/08

M 222/000 156 000

51587 39 000 5 393

Aktien-Kapital-Konto Amortisations-Konto Neserbëfônd-Konto Dividende-Ergänzungs-Konto . . . . Diverse Kreditoren Gewinn- und Verluft-Konto :

Saldo vom Vorjahr . A 1129.16

Gewinn pro1895/96 51 711.50

Anlage-Kapital S Kigd

So E

Betrtebs-Material

Vorräthe

Gaseinrihtungen in Miethe-Konto .

Intéêxessen-Konto

Diverse Debitoren ._

Guthaben von Banquiers 1376 13 536/21

a o Kasse-Konto 3 620/27 526 781/24 evinn- und Verlust-Konto.

N 946

1 443 532

7 464

und Magazins-

92 840

526 781

Activa. Bilauz-Konto. Abgeschlossen den 30. Juni 1896,

Effekten-Konto Per diverse Spezial-Konti

Konto I der Dae e Konto Unterhaltung der Laternen Gehalte-Konto Unkosten-Konto :

Steuern . M1 116.96

Diverse Ausgaben . „, 1650.78

FeuervetrsiWérung . 100.78

Bilanz-Konto : Gewinn pro 1895/96

| 2 868/52

51 711/50 64 565186 64 565/86

Der Dividende-Kupon Nr. 24 unserer Aktien wird mit 4A 36.— per Stück bei der Ge- al Nase in Lindau, der Kasse der Württembergischen Vereinsbank in Stuttgart und ei der Vankkommandite Ulm, SPELOLTRRDEE «& Cie. in Ulm vom 1. November 1896 an eingelöst.

Lindau, den 16. September 18

Lindauer Actien-Gesellschaft für Gasbeleuhtung.

W. Fafold, Vorstand.

(38592) Vilauz der Annener Gas-Actien-Gesellschaft

Activa. am 1, Juli 1896. Passiva.

sämmtlich gezeihnet, so haben Vorstand und Auf- OeE er, f eragabe des Restes nach, bestem rmessen zu be én. Die übrigen Morelitäten dieser Ausgabe bleiben dem Beschlusse des Aufsichtsraths vorbehalten. Bezüglich diefer Erhöhungen werden alle anderen, diesem Beschlusse etwa entgegenstehenden Be- stimmungen des Statuts außer Kraft gelebt. i In Gemäßheit dieses Beschlusses laden wir die Hexrèn Aktionäre zur Zeichnung mit dem Bemerken ein, daß die Zeichnungen, welhe in 2 Exemplaren net werden, unter Vorlegung der alten Abstempelung in der Zeit vom

[35945]

Actien - Malzfabrik Cönnern.

Die am 16. September d. Js. abgehaltene ordent- lihe Generalbétsanüiling hat mit Einstimmigkeit folgenden Beschluß ge aE:

„Vorstand und: Aufsichtsrath werden ermächtigt, das Aktienkapital üm 168 000 ( auf 1 008.000 M, teres in 140 Stück Aktien à 1200 4. zu- erhöhen.

Die Ausgabe diéser neuen Aktien : teht in der Weise, daß solche den Inhabern der bis jeßt béreits | ausgegebenen Aktien zur Erwerbung zum Pari-Kurse Niet bis 1. Oktober dieses Jahres durch die Gesell schafts- ien behufs

lätter; angeboten! werden, unter Bei ba tung e 6, September bis 1.

ers

0 Bestimmungen des Gesezes vom -18. Ju ormittagsftunden von 10—12 und in den Nach- (gftalt, ta Ates früßerer Emissionen ‘im

fai j Sechs Tausend Mart | Geselischaft gestehen koanet Der Briree doi

ejainmt- betr von Sechs Taufen a e aft ge en Tônnen. er a n

N e eegae Eintciueos fieben Mark pro Alktie

Hülste am 15. Oktober cr., die andere

ani L, Dezember dss. Js. bei unserer Gesell-

\schaftskafse einzuzahlen.

Zäichnungsscheine sind im Komtor der Gesellschaft aben. ;

Könnern a. S., den 16. September 1896.

Actien S Malzfabrik Cönuern. er s Thorwest. A. Thorwslest jun.

eine neue Aktie à 1200 enifalt

Diese neuen Aktien, denen Dividendenscheine, das erste Mal auf sechs Jahre, später auf f nf Jahre und ein Talon behzufügét fin , nehmen an der berept i és 2%. Geschäftöjahres 1896/97 voll- ü eil.

„Lie Einzahlung für die neuen 140 Stück Aktien gf ux / Dälfte am 15, Oktober, zur anderen

bér 1896 bei Vermeidung der geleßlidhen Nach s Strafen. erden die

neu auszugebenden Aktien nicht

ktober cr. in den:

älfte

M S Aktien- 135 000|— L Kats 6 687 Gewinn- und Verlust-Konto . ..

X

FTERSA 15) T

Grundstücks-Konto Theerzisternen-Konto 1 857 S E , ed parate-Konto j Utensilien-Konto 1 16 RNRetortéenöfen-Konto ...... 6 462 Rohrsystem-Konto S 25

Kassa-Konto aner 314161 Betriebsgebäude-Konto

15 159 etticbs-Konto 1 108 «Konto

/ in 8816 Diverse Debitoren 2 559

7242

Dividenden- 32 ‘Diverse Ns s E Ea L 51

ps

149 014

Per. Reingewinn alo Lie Una j f Tantiòmen-Konto : Per Tantiòme für den Vorstand

» Dividenden-Konto: ividende pro 1895/96 41 9% " Gewinn-Saldo auf 896 p S 0/6 D. d A $0: S

Annen, den 15, September 1896. Der Vo

der Annener Gas-Actien-Gesellschaft.

-

SwWhäfer. W. Utermann: 3