1896 / 225 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- 3640) 5 06] 41,0 : E ; L ersammlung der Kommanditgesellschaft Leipziger Credit-Vank. /2“lo Schuldverschreibui en der Waldauer e una zur zwölften ordentlichen General- Duis Beschluß der außerordentlichen General- ais Barmer Stadttheater Aktien

auf Aktien A r Braunkohlen-Judustrie Actien-Gesellschaft zu Wal | A | i Einlagen auf Nechnungsbücher und y u a dau. | uug der versammlung vom 3. September 1896 ist die Eckern- | Aetiva. s e.

Buchdrnckerei nnd Beitungsverlag Checkt-Konten verzinsen wir e jeßt ew Bei der heute vor einem Notar erfolgten Verloosung von 40 Stüct chuldverschreibungey Continentalen Versicherungs - Gesellschaft | förder Fis - Export - ctiengesellschaft aufgelöst | ° irte ci 6 Ulil-Aebibab-Aodis j l .

R. Schenk & Comp. i/Liquidation 2 Prozeut pro anno. unserer Gesellschaft wurden die Nummern: i : : worden. ; A. Schenk Kae /Kiqu "1! däbito: dai 20 Elilanbee 1806. N O 8,76 79 81 86 87 94 100 101 15Ï 167 186 219 231 304 337 425 430 450 ¿o in Mannheim Die läubiger werden hiedurh aufgefordert, si Same Ula Conte L 446830. —|| Kreditoren .

2 T Sa Bea, 483 484 488 500 561 578 82 692 635 636 655 667 697 724 785 787 788 kn Ge, 8 nnabend, deu 17, Oktober 1896, Vor- | bei der Gesellshast eren ied i i Goiig 0000| 446830 Montag, den 28. September 1896, Gustav Frißsche. Rudolph Madad. 4 20 000, gezogen. O bes auf Ss 10) Uhr, im. Eferufbrder Fisch-Expvort Actiengesellschaft | (ne und Verlust-Konto Mi rungsgesellschaft, Litt. P. 2. 12, in Liquidation.

5 Abends 82 Uhr Wabl! erfets a E A im Lokal per Mannheimer port 4 5 ; er Détlrag derselben wird gegen Rückgabe der verloosten Stücke vom 1.

im Lokale der Gesellschaft Eintracht. [36433] bei unserer Kasse in Waldau oder den Bankhäusern Reluhold Stem alle Mia ab : Ta esordnung : H. F. Timm. C. Gätje. Soll. que 1) Vorlage der Bilanz per 30. Juni 1896.

Tagesorduung : ,__| & Ecnesti, Zeitz, zurückgezahlt, und hört von diesem eitpunkt ab die Verzinsung derselb 1) Vorlegung der Bilanz und des Geschäfts- Leipzi n e Io, Werth etwa L Aa noch nit n er Zinsscheine R bei der Einlösung in Ba rage aus 9) Bericht des Vorstandes. [36435] Vortrag 15.133811 EinnabmÄt Ld berihts vom 30. Juni 1896. werdän ju n Ber Pilger Quit men der Gesell- Waldau, den 16. September 1896. 3) Bericht des Aufsichtsraths und der Nehnungs- Bekanntmachung. Unkosten 1850S E 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der schaft in Leipzig, Friedri Lifistraße Nr. 11, ab- Waldauer Brauukohleu-Judustric Actien-Gesellschaft. revisoren. Die geehrten Aktionäre des unterfertigten Eta- E | Fa ay Prideaung der Decharge an Auf- ¡uhaltenden auß eröorüentii ei Gener alvérfamms P. Krumbhorn. Dr. K. SwMliephadcke. 4) G des Vorstandes und des Aufsicts- blissements werden hiemit auf Dienstag, S7. Ok- 33 630/88 33 630|88 ra un (qu a oren. r 4 ra Y . ., , . 3) Beielufasfn über die Uebernahme des us Parr 1p” r eg Teer L ARAS [36384] : y E 5) B lußfaffung über Verwendung des Rein- R. ‘Tedfelten ea Me R vet. [36391] ¿ Me A Si Kommanditisten a Dis oa wird 34 Uhr geöffnet und pünktlich | Aetiva. Bilanz per _30. Juni 1896. Passiva, f A T Aufs tsrathsmitgliedern 35 | lichen O E L Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. 4) Wahl des Aufsichtsraths, Tagesorduung: M A der Statuten). ; 1) Vorlage der Bilanz und Beschlußfassung t M. 1) Vorlegung der: Bilanz Und Bericht über den | An Grundstück- u. Gebäude-Konto . | 919 849/86 Per Aktien-Kapital-Konto 1500 000 7) Fa, er A aas T0 Dos liber die Vertheilung des Reingewinnes. Betriebs- und Verwaltungs-Unkosten- Waaren-Konto , . Î 1381 769/60 [36437] l Stand des Unternehmens. Maschinen-Konto 1187 243/67 ypothek-Konto 150000 Für die Theilnahme an der Generalversammlung | 2 Ausloosung der Stamm-Prioritäten event. Konto ; 375 840/701 Schnißel-Konto 4 093/25 Chemische Fabriken Harburg-Staßfurt, | 2) Ertheilung der Entlaftung. Utensilien-Konto 39 246/15 R L 727 000 98 der Statuten maßgebend. *) 3) Antrag, auf Umwandlung der Stamm- | Rüben-Konto 573 188/60}] Lager-Ronto alter Bestände . . .. 5 836/25 v Thörl & Heidt an 3) Beschlußfassung über die Anträge des Auf- ferde- und Geschirr-Konto . . 4 538/40 Anleihe-Zinsen-Konto 8 336 ist S. Sti: karten {sind auf ‘bem Bureau dée rioritäts-Aktien in Stamm-Aktien. 2 Gewinn- und Verlust-Konto . . , _| 202821 FEMS mann, sih!srathes und des Vorstandes : ypothek- Konto 27 053135 Reservefond-Konto 226 050|— Gfelis@aft sowie bei der Rheinischen Creditbank in| 9 O ERnh der §8 9, 6, 26, 86, 40 | Gebäude-Konto 3% Abschreibung f 11998 Actien-Gesellschaft. a, ns je ge Aa vex I I assa-Konto of L F Spezial-Reservefond-Konto . . . 143 795 Mannheim erhältlich. 6) Ausloofung von Séhuldscheinen. MAere und Utensilien-Konto 7 9/0 A Vierundzwanzigste ordeutliche Generalver- ur ch Snteris N Lun Me : Î 696 08 S für Beamte 23 361 Maunheim, den 18. September 1896. 6) Aufsihtsrathswabl schreibung tififations-Könt 8 806 sammlung am Sounabend, den 10. Oktober gezahlten Interimöschetnen im ennwer he M 0 2179 onto-Korrent-Konto ,. ,, 90 635 Namens des Anffichtsraths. Bez lin der Legitimation wird auf 88 25/286 der Tantiómes Ans Gratifitations-Kono 8611 1896, Nachutittags 24 Uhr, im Bankgebäude von zusammen 4 6000 in je zwei Aktien aaren-Konto 209 822/80 Gewinn- und Verluft-Konto : Der Präfideut: eug l Tegilim Reservefond-Konto der Kommerz- und Diskonto-Bank in Hamburg im Nennwerthe von zusammen 46 2000 Unkosten-Konto 19 022/20 Reingewinn 446 532 r. Engelhorn Statuten verwie „__| Dividenden-Konto 160 500 ! auf den Betrag von #4 80 000 herabzu- Geschirrunterhaltungs-Konto . . 159/30} welher laut Beschluß der General- » 8 de E: it s f Der Geschäftsbericht liegt für die Herren Aktionäre Bilanz-Konto f 1487 | ) § 28 der Slaluken : vom 12. Oktober ob auf dem Komtor der Gesell- “T 391 689 1 391 689/10

O cane O E fue seßen Versicherungs- Konto 9 292/45] versammlung vom 17. September wi fönlich od agesorduuug : , L ; L ammeung vom 17, September wie Wer an der Generalversammlung persönli oder ü ck ¿D b : v LWET, ; LBLE haft bereit. : 1) Aoritaas der Bilanz und der Gewinn- und en dur diese Herabsezung zu erzielenden folgt verwendet wird: durch einen Vertreter theilnchmea will, hat die Vayreuth, 18. September 1896. L Bila éd

Verlust-Rehnung für die Geschäftsperiode Gewinn zur Deckung des bilanzmäßigen zu 2209/4 Dividende auf i vor der Versammlung bei der : vom 1. Juli 189 bis 30. Juni 1896. DBerlustes und bez. zur Dotierung des 1500000 M. . , 330 000.— S ls@aft E R R Le d. Der Uufsichtsrath 2) Antrag des Verwaltungsrathes: dem Auf-. Veservefonds zu verwenden, i zu 25 9/9 gemäß § 32 a. ladung zur Generalversammlung hierzu bezeichneten der Bayreuther Bierbrauerei , e ; sihtsrath wird im Sinne von § 15 der c. die Paragraphen 4, 5, 29, 30 und 32 des u. b, des Skatuts. , : Stellen vorzuzeigen und erhält tagegen eine Stimm- i An GSrundstück-Konto 62 487 50) Per Aktien-Kapital-Konto . . . ,, Statuten ein Honorar von 4 1000 für das Gefellshastôvertrages abzuändern. zum Krankenkassenfond farte; Stellvertreter haben si als folhe urkundlich Act engesellschaft, « Gebäude-Konto 387 94950) Dividenden-Konto pro 1892/93 ( Maschinen- und Utensilien-Konto | 643 491/15 « 1893/94 .

abgelaufene Geschäftsjahr aus dem Gewinn-| Die Vorlagen zur Generalversammlung liegen für Ausnahmefälle . , ; Aen A, ; itender. é s Vortrage z8 efpro en : : pom ao: diejes Monats ab in dém Geschäftelokale zum Pensionsfond für u E E Kassa-Konto 48 392/55 Konto-Korrent-Konto j Waaren-Konto 24471475 Sparkasse Bn Hypothek.

Ginlaßfarten iu E e eiverfantdrlitg sind “Leipzig, bin 19. September 1896, wur Varsübuñi der ; [36441] M a s d) in n f a h L i k R A P P e l Brennmatertal-Konto 5 888/65 Reservefonds-Konto 2A September, "a e in ‘Geschäftsstunden ei der Leipziger Musikwerke ‘Euphouika. des Urbeilepersontig, » 10 000.— “or vg Crüher Sächfische Stickmaschinenfabrik). L Mübeo Kouto, 31 643/00 Dividenden-Konto pro 1898/06 den Notaren Herren Dres. StoÆfleth, Bartels, Zils. Vortrag auf neue In Gemäßheit des § 23 ter Statuten unserer Gesellschaft laden wir die Herren Aktionäre Unkosten-Konto 14 324 30 Gewinn- und Verlust-Konto . . A, 0 vou Dodoiw, Gr. Bäerstraße 13, [36389] Í Rechnung S zu der auf Dounerêtag, veu 22. Oktober a. e., Vormittags {22 Uhr, T o alter Destdule 4 E ee Hamburg, 19. September 1886. Bilanz der Gütersloher Brauerei S ——— im Gasthof Gele et at ropa raceuige n E A Generalversammlnng [173981350 [1739 813|20. Emile Nölting, Vo: sigender. Aciien Gesellshaft Debet. Gewinn- und Verlusi-Konto per 30. Iuni 1896. Credit. M ‘Das Versauumlungslorat wird ¿13 Uhr geöffnet. E A “Meter Zuckerfabrik Lützen.

per L, Juli 1896, C Ind na Tr En 4 : (24: y -—— —— ntt trt erenn Diejenigen Herren Altionäre, welhe in der Generalversammlung ihr Stimmrecht ausüben [36390 M S Mh. wollen, haben ihre Aktien mindestens L Woche (Tag der Versammlung nich: mit berehnet) vorher Der A chtsrath. A S dever

] ciiengesell 3 37 900 | An Unkosten, Löhne, Salair, Zinsen, er Grundftücks-Ert d t- der bei en Auhalt & Wagener Nachf. in Verlin, bei Herren Günther & Rudolph in C. A. Credner. F ) Actie E schaft Nolandshütte Grundstüdte Sd a 21 900/42 Versicherungsprämien, Geschirr: 9 O S ouis 1089 Serben, bet lem Chemniter Bankverein in Chemuiß oder bet uuserer Gesellschaftskafe in | Vorstehende Bilanz, sowie Gewinn- und Verlust- Vorstehende Bilanz „und Gewinn- und Verlust- ei Sie cin. 30% Abschreibung pro E unterhaltung und Abschrei- e Waaren-Konto 1 348 373 Kappel gegen Empfangnahme vou Depotscheinen niederzulegen, deren Vorzeigung zur Theilnahme an der Konto haben wir geprüft und mit den Büchern Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs» Vilauz am 30. Juni 1896, 1895/96 E 4875,10] 157 628/44 geen. Td pet LEE a Generalversammlung berechtigt. t L Vereinen, Fefynden, A mäßig und ridia „führten Geschäftsbüchern über- T E y « Gewinn-Saldo 532: agesorduung: en, den 14. Augu : 4 An Ka E h H | Utensilien i 51 673,43 1 349 463108 1349 163 1) Vortrag des Geschäftöberichtes und Rechnungsab[chlusses, sowie Bericht des Auffichtsrathes C. L, Lorenz. Oscar Planer. Lützen, den 1a e: Debitoren F a 8 2 583,67 49 089/76 Mittweida, den 10. August 1896. ¿ 2) Beile l nO rcikrilung des Reingewinnes. ? vereidigter Bücherrevisor. Mata lier-fonto 46 6040 | 9 A Vaumwollspinuerei Mittweida. 1) Sal e Aner ai nseber Doisarge T Grundstück-Konto . . 114 749.98 95 L. Steinegger. pa. Strunz. : ; ; j Abschreibung . . . 749.98 | 114 000 b E - —— bücher ug E Dn n Me gnd Verluft-Kechnung, fowie die hierüber geführten Geschäfts NAppes Sen Lie Divebtiou bér Mashinensabrit Kappel, Activa. Bilanz-Konto 1895/96. Sni J 5 S / ust und richtig befunden worden. i 2 S C L n 1 Zoe] 10000 Md MOSORELOR, VaN Ie, R IDIO, i E ot ari 1. Kassebehalt 1] Troafil- x Mt Aal gad0O Geschäfttbaus-Konts F FITTT P: 18 Sie A - Adolf Shmiedgen, vereideter Revisor. T : l Bob M 370 IL Prioritäts » Anleibe- bsreibung . ._. 839.10| 5 000/— E Tagen i [36395] Außerordentliche Generalversammlung 11]. Fonds-Konto o 18108) o gSonto - - @ » ¿| 58000 : . 123 168. 95 6 IV. Bahnkörper-Konto . Reservefonds - Konto V leribnng - "13 168.58 L E A Abschreibung 800|— 75 126/94 IV. Brutto-Gewinn , 12162

Abschreibung . ._ 13 168.58 | 110 000/— | Giemashinen Tas 17, September a. & werden U Dividen | Vereinigungs-Gesellshaft für Stein- Hypotheken- Bauk in Hamburg V. Wagen-Konto . . 13 111.08

Neubau-Konto 100 000|— | 5% Abschrei è c Sekundärbahn-Konto 16500—| 89 unB 2 85 g7a0f C nserer Aktien Ne. 1 bis 600 mlt 22 9/s lohlenbau im Wurmrevier. Sonnabend, den 24. Oktober 1896, Nachmittags 24 Uhr, A A : j im Saale Nr. 13 der Börfenhalle, hier. Abschreibung | 3500|—| 10337|93

Effekten-Konto 1127— “A400 46 Nr. 2 unserer Aktien Nr. 501 bis 10C0 mit 220/@ | Dienstag, den 27, Oktober d, Js., Vor-

Bruchs-Haus . . ., : = M 220.— pro Stüd mitiags 1X4 Uhr, findet in Aachen, Lagerhaus- ageSorduung 2 VI. Pferde-Konto Abschreibung . ._. s 3 000 1 3 3 bereits von heute ab bei der straße 28, dic regelmäßige Generalversammlung Antrag des Vorstandes und „SOREEOeDI in Ninát auf Titel VIT § 65 der Statuten ugang ‘i 12 099 r f gang 350,

Maschinen-Konto . . 23 067.89 ; ; T Allgemeinen D unserer Aktionäre statt. ; : As Abschreibung . . - 83 067.85 E efiimalen : 174 553,24 SiauIE e e IBEN Creditanftalt in Das in § 12 des Statuts vorgeschriebene Zeugniß das Aktienkapital um drei Ronen MIRTe Eve La L La Ls

Sélatenbahn-Aalaze T I6IT “iert ider YyP9- er alo unserer Gesellschaftskasse in Mittweida fann ausgestelit werden dur Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre iten am « un “Abschreibung 2 000 Abschreibung . . . 10 000.12 lim pg eingelöst. unsere Direktions- und Direktorialraths-Mitglieder, 20, Oktober cr. . Geschirr-Konto 506

Vorausgezahlte VersiPerung 97 393,75 Zuglei mit den Dividendenscheinen Nr. 10 sind | Unsere Bankbäuser, vereidigte Handels- und Jn- in Hamburg entweder Abschreibung 200 306

Gruben-Konto Abschreibung —— 022,08 | 89719/42 | die bezüglichen Talons einzureihen, wogegen die duftrie-Makler, in unserem Bureau, Dienfikleider-Konto

i Kassa und Wechsel 15 023/72 | Ausgabe einer neuen Serie Dividendenscheine neb | Oder mit öffentlichem Siegel betraute Beamte. , ba : Zugang . —| 1885/0! Haubergs-Konto : z [{ l | Wir sind bereit, den Nahweis des Aktienbesißzes bei der Vereinsbank in Hamburg, Abschreibung] 500 885/05

Dai erungen ¿ ¿4 3 853 68 | Talon erfolgt. / Z n é arle i i 913 420/13: : ú f l L E ostöfen-Konto und Eiserfeld 8 neforperungen gegen Sicherheit | 2183 420/33 | Mittweida, den 18. September 1896. Se N O Sten Bor mia Ne iun oder bei Herren Haller, Söhle & Co., . Gebäude-Konto . . 45 628.83 Mobilien-Konto 3 q 45 128/83 823 951

Banquierguthaben 1 979/05 : Sonftige Guthaben 242691 | Baumwollspinnerei Mittweida. | an 27. Otiobee ter Bormit j : i der i 5 AOMA «e ret I S Waaren 116 982/50 L, Steinegger. ppa. Strunz. Die Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung, sowte in Berlin bei N Verliner MOLIC Nein imasé, . Inventarien-Konto 982/65 A6 îre t. 335 847108 | 136387] Revisionsbericht legen wir 14 Tage vor der ( eneral- bei der Deutschen Bauk, Abschreibung 349117 633/48 Per en-Aonto 450 000 Passíva, versammlung in unserem Bureau in Kohlscheid zur oder bei Herrn Facob Landan Summa . . 167 788 18] Summa . .| 167788

45 ; Qr ient- - “ei î i Ä 000 Stammaktien... 390 000,— Actien-Bgu Verein „Unter den Linden“. | Einsicht der Aktionäre offen. nebst doppelten, arithmetisch geordneten Nummernverzeihnissen ohne Dividendenbogen zu deponieren und Schleswig, 1. Juli 1896.

Me L e 101 900/75 | Prioritäts - Obligatt Auf die lt Tagesordnung : Vorzugs-Aktien-Konto 1515 L LGAR s igatioean / guf die It. Generalversammlungsbeschluß vom 2 ta ; dagegen Stimmzettel in Empfang zu nehmen. Die Aktien werden vom 26. Oktober cr. ab gegen Rück- ° Gese licher Nefervefons t 22 T B G s T Anse ar, 1904 S eigrig gufaelegten de v Lens Geschäftöberichie Quo, ver Dilans lieferung des quittierten Nummeruverzeichnisses dem Bringer ausgehändigt. ai Schleswiger Straßenbahn M Me L s" e H A, .. Z E s S » . s M 920, j e a . eee Verlust E Spezial-Reservefonds . +191 575,19 zeichnet und bezogen worden, während 762 Stück 3 Ergen: des Grundkavi 00 Hamburg, den 20 atbel t-B | . h Feddersen. Cl. Rasch. Röschmann. Jürgensen. Stehn, Brutto - Gewinn pro i Geseßlicher Refervefonds . 35 000,— Vorzugs-Aktien nit zur Konvertierung in Vorzugs- E ing G rundkapitals auf 13 999 200,46 Hypothe eEI-DANR N Ham Urqg. Dierks. Regelfsen. 1898-06 899 512.91 Krankenkasse 19 171,09 Aktien Litt. A. eingereiht worden sind; wir fordern u uêgabe neuer Doppel-Aktien à 1200 4 Die Direktion. Gewi d Verlust-Konto 1895/96 ; 89 512,21 | Hopfen sulden 6 984/83 nunmehr die Besißer dieser 762 Stück au , ibre Ÿ an Betrage von 1 999 200 4 i Debet. ewinn- un tr st- nio . 89 584.24 Diverse Schulden... , 2338,10 Aktien lt. Generalversammlungsbeschluß vom 29. Fa- ) pflichtet der aeg enen Ss Vers t E O i p gsscheine Em. un [36396] I. Betriebseinnahmen-

ab: Abschreib 2 : tis ® : Gc D L schreibungen ._31 748.27 / Gewinn- u. Verlust-Konto 31 952,87! 835 847 nuar 1894 im Verhältniß: von 3: 1 zunsammen- dis Lcians biiriii ac: Veaitali bec Boceei Mitgl ai . Gehalts- gund Löhne-Konto ourage-Konto

P77 S35.07 Gewiun- und Verlusi-Konto legen zun lassen und dieselben zu diesem Zwecke age: : ri ab: 5 0% Tantiòme Soll. : bis. zum 26G. d, Mts. bei der Direktion der | ® Ermächtigung für die Direktion zur Kontra- R e f i [T n-Konto bon M D7 760€. 2888.20 An Gerste und Midl; 196 747 04 | Gesellichaft bierselbsi, Behrenstraße 07, einzu | ierung elner Anleiße bis zur Obe von nel ursürstendamm-Gesellschaft in Liqu.,| 11 aüen n 111 Padetbefdrderungs, Páne daß wir in Gemäßheit der §8 10 und 30 unserer Statuten einen weiteren Vetrag von . Inventar-Konto . Iv D O . nger-Xonio ,

reihen. ab: tag Ma : Sd 25 e Der nffichtôrath. Kohlscheid, den 18. September 1896. nen. 1 Million Mark ibiliizdós 12", Proz. oder M125 pro Aktie : Subel lag-Konto M Se So ¿

94 947.77 E d oa 13 432/83 | BVerlin, den 21. September 1896. gate von 4°/o igen Verpflihtungs Gtbien d M 120 . 12600.—| 12600 G Linsen, Ratatt, Gehälter L Dr. Hir sel, Vorsißender. [6D Die Direktion. zur Ausschüttung bringen Bahnreinigungs-Konto E T; V L öhne, Frachten, Fuhrwesen, Eis, C 2 : L s ; s ; i | x - ab: 7% Dividende T2 847.77 Diepacaluren Aberban Frem: E ifenb N Zuckerfabrik Neust adt O/S, Wit stellen den Herren Aktionären diese X]. Nückzahlung, : Ds N s VIL. Vorhandene Bestände von Æ 601500 . 42105.—| 42105 liche Betriebsunkosten . . , .| 150092 isen ahn-Reuten-Vauk, Í f voi 1, Oktober d. «5+ ab . Bureaukosten-Konto E e I 242 j Abschreibung, siehe Bilanz . , .| 29421 30, ordentliche Generalversammlung. Actien-Gesellschaft. D Bauk Berli . Notariatskosten-Konto 823 951 « Netngewinn Æ 31 952,87 Die Herren Aktionäre werden hierdurh zu der | Gemäß § 17 des Statuts vom 19. Februar 1883 bei der Hauptkasse der eutscheu ant zu erin, . Gebäude-Konto 9 Davon 5 9/6 Dividende am Samstag, den 10, Oktober a. c., Vor- | laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft Mauerstraße Nr. 29/32 part., . Bahnkörper-Konto Gewinn- und Verlust-Kont ; t und 9, den Aktionären , , 17 500,— mittags 4L Uhr, im Banklokale, Neue Mainzer- | zur vierzehuten ordentlichen Generalversamut- der bei d erliner Handels esellschaft u Berlin Versicherungs-Konto Debet. M H 29/0 Ueberdividende den straße Nr. 12, stattfindenden zehnten ordentlichen | lung auf Mittwoch, den 28. Oktober 1896, a edt a g ô G . Steuern-Konto An Abschreibungen 31 748/97 Aktionären... , 7 000,— i Generalversammlung cingeladen, mit dem Be- Vormittags UU Uhr, in Hackenberg?s Hotel „zum Französishestraße Nr. 42, . Zinsen- und Amortisations-Konto Verlooste Vorzugs-Aktien - - -| 10500 5 9/9 Tantiòème dem merken, daß die Aktien spätestens bis zum | goldenen Kreuz“ in Neustadt O.-S. ergebenft ein. zur Verfügung. t ometi . Sudgemeiwsonio , Dividenden-Konto . ... . | 42105|— Aufsichtörath... 1552,65 7, Oktober a. e. bei den Bankhäusern der Herren Tagesorduung: Zug um Zug wit der Erhebung sind die Aktien nebst doppeltem, arithmetish geordnetem Brutto-Gewinn 12 162,14 46 Tite 2 88820 0/0 Tantième dem vou Erlanger & Söhne oder Herren Gebrüder 1) Erstattung des Geschäftsberichts Nummernverzeichniß behufs Abstempelung der Rückzahlung bei einem der genannten beiden Bankhäuser 40/9 Dividenden für das Aktienkapital von Agio auf verlooste Vorzugs-Aktiea 2 100|— orstande .…. ._. 5900/22] 31 952/87 | Sulzbah dahier, sowie bei der K, K. priv, 2) Prüfung der Bilanz und Beschlußfassung über gegen Quittung abzuliefern und daselbst gegen Rückgabe dieser Quittung nach 3 Tagen wieder in Empfang 600 K R O a ae ae d A 242/77 381 526/68 f esterreichischen Länderbauk in Wien hinter- die Gewinnvertheilung. zu nehmen. z In den Reservefonds 5%, 608.11 79 554/31 aben. egt werden können. 3) Ertheilung der Decharge ormulare zu den Nummernverzeichnissen stehen bet den Zahlstellen zur Verfügung. An ten Aufsichtsrath 2%, 243.24 L | per Ginnahme {ür Bier , 368 725,38 , Tagesordunng: ur Theilnahine a : ilung sind 172 1E L T d. F: angebotene X. Rüdzahlung von 124 9/9 = 125 pro Aktie sind die An die Direktion und die t Credit, h ! hine an der Generalverfamm Aktien N 44 1645 1646 1960 1961 1962 2438 bi 947 2978 bi Per Saldo-V e für Treber 12 235,84 1) Genehmigung der Bilanz und Bes, lußfafsung | nah § 14 des Statuts nur solhe Aktionäre beredj- n gor 1072 1946 1644 164 Lidg ¿g01 1982 2488 bio 2457 2613 2810 2811 2 : Beamten 1% . ._. 121,62 4812.97 aldo-Vortrag p. ‘1. Juli 1896 E A aEIEI Lar ovale über die Verwendung des Ringel tigt, welche ihre Aktien Ans ar Da, Obr 2981 3200 3201 3202 3696 4040 4041 4449 4800 4985 5012 5240 6069 6070 6466 6840 bisher nit mi j « Gewinn pro 1895/96 , , ,, s 89 512/21 Von unsere Wri G T 2) Dechargierung des Verwaltungs- und Auf- | tober cr. bei der Gesellschaftskasse oder bei dem Feisentiert worden. Die Jnhaber diefer Aktien ersuchen wir hiermit, wegen Abhebung der rücckständi en , i I L i [39 581/24 in der Generalvers r: áts-O ligationen kamen chtôraths, Bankhause Philipp Deutsch Nachfl. in Neustadt fond s chüttung und Abstempelung der Aktien Q umme nicht an die oben bezeihneten Bankhäuser, Pferde-Konto ... M us Saldo-Vortrag p. 1. Juli 1896 [2/77 | 1, f eneralver amm ung vom 17. 2 Que Aus: 3) 2 éuwabl des Verwaltungsraths laut Art. 9 | O-S, binter egt oder binuen derselben : T Rolouis Get lere Kasse bersets D Mea Nr. 18, 1 Tr, zu wenden. M S “oli Die auf Eewinn- und Verlust-Konto dur Ver- | loosung, welche am 2 189 4 Saa en den Besiy und die sichere Deposition der Allien 4 | t F K L, 800.— loofung von Vorzugs - Aktien La n E Mama aniates Gera “orr, ref auf dem 4) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths laut nodgeiotcini haben. Die Liquidatoren Bahnkörper-Konto . . , fes /o zur Aus- Art. 13 der Statuten. a6 SesGirrenta.. » e I00— 4 10500 E de VorgurKonto abgeschrieben. | zahlung A M j Franksurt a, M,, den 18. September 1896. T L e E red | der Kurfürstendamm-Gesellschaft, A Noss e E TIQI7 er Vorftand. Der Verwaltungsrath. Rudolph Hübner, Vorsitzender. Büttner. Schreier. Dr. Shulÿ. Summa .

Credit.

R

d. Ss S

SSSSS S0

SSSS

puri "F do

pak

2 A n

Wn et a E R C ei. T U

E E

Il |

on o