1896 / 226 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger

M 226. Berlin, Dienstag, den 22. September 1896. Länge

a TrTS96/57 ———T- i Die definitive Ein- | ; g ; betrug di ezw. 1896] Für 1896/97 bezw. |_ eraus Demnah betrug s Ginnahme für Vlesen | 1 teh Boriahtes | Berwendetes find s. Vere| 1896 sind zur Theil- | «asen "finds Dieltenden toriMoettites Mare N Im Monat August betrug die Einnahme | In der Zeit vom Beginn des Betriebsjahres betry g T t en {damali Épravtsorische Anlage-Kapital Vial, Bibenba- kette M4 A os n , rage lagetap. mnn der Prior.-| zinsung bere<tigt T Sp. 34)| a es. : B

Betriebs- ierzu Bezeichnung [ände die Verkehrs-Einnahme : Hierz im Monat die Verkehrs-Einnahme famen aus) Einnahmequellen Spalte 18 u. 21 Oblt, und h amen aus August ; C V Nr Ende des] qus dem 5 inem sonstigen bei der | bei der sonst, Dare o | Stamm- | Prioritäts- ; ,| tellen- [ern] 4 fr. Eisenbahnen. Auguft Ster QiieTlen Gepäverkehr AEYeLTENE M Einnahme Einnahme 1 km | Einnahm. | Aktien d 7p 1895/96/1894/95 |1895/96/1894/95 Aktien | Aktien | gationen reden : über- über« | auf | über- | auf über- | auf Î i Ge aus auf erford. en | bezw. | bezw. | bezw. | bezw. o auf über- auf über- auf K M M e M M M M. 1895 | 1894 | 1895 | 1894 M M M km

aupt |1 T1 R 1K haup haup m] haupt m haupt |1 km 1 km} haupt |1km] haupt |1 km T r TOET: S 360000 220 400 130000 13000 25 o I 3 260000 I30 000 T30 000 6,91

| : t M IAI K M A M t t M K 2 276

Doyaer Elsenbahn Ie a 2 20 000 759 5 137 1388 T7621 2131 D130 3 519 333 773 + 4893/+ 4688/06 400 000| 68645] 54000] 2100000| 2100000 4 | 4 4 | 4 | 5400000| 2100000| 2 100000 78,78 + %287 43[— 2086|— 304 2 386/— 532

i | 183 946 6 500|— 781|— 1140| 1442000| 509854 | 142000 e L L Ba

egen 38] Kiel-E>kernförde-Flensburg. Elsenb. 1896 /97 47 170 21445) 9264 68 615 69 930 2 633 1 09 861 gegen 11895 /96 5 884 979|— 13|4+ 4905 - 4 922+ 33[— 5 208 —— : n I Dos 9 6 251 79 169 + 1102/— 679 83941687| 56684600 832010} 1749870

39] Königsberg-Cranzer Eisenbahn 1896 /97 41 533 3935| 139 45 468 c 46 103 5 676 19 au 690 696 180 331 1895 /96 0 4 205 6+ O0— 4211 4 863 223|+ 899|4+- 32 5398| / it 14 403 b 1081 20 751 + 0+ 0| 470 000| 33 099P2) U F 8 D N A

j egen =

40] Melklenb. Friedrich Wilhelm-Elfenb. 1896 /97 8138 9562| 1381 17700 18 380 530 38240| 551 74 960 gegen 11895 /96 182|— 3 388/-+ 49+ 83 206 3 486 141+ 123994 161 13 208|4+ 150 529

+ 8694+ 2327| 2919101| 92056 283481 2375 000 31,71| 22 A

der

2,29 3 869 870| 1749 870| 1 420 000 69,34

43 44

41] Meppen-Haselünner Eisenbahn 1896 /97 1 699 2469| 174 4 168 4 284 Ml U 519 11976) 843 19 gen [1895 /96|+ 0 12+ 187|+ 13|4+ 199 192 24+ 729|-+ %b1[+ 381 od s 2 S S71 2620 26 037 568/— 8388| 289065| bb sf “e s E 9

ge Neuhaldensleber Eijenbahn . . . [1896/97 3916 15285| 482 19 201 20 201 60984] 1923 83 090

1895 /96|+ 70|— 566— 18]— 636 636 : 4 679|— 148 5 081|— 161 1734 1 000 000| 60 4965) E

gegen [1895 /96 0 188|+ Oli Ide 96 95 ; Ostrowo - Skalmierzycer Eisenbahn (1896/97 2116) 1281 4759| 288) 6875 6913 E 714 1079 28 656 T 125 338 F O L FOO OUO, VODEA T

Paulinenaue-Neu Ruppiner Eisenb. [1896 /97 12987| 463 9826| 350 22 813 23 888 52 020| 1 853 119 3 1895 /96 0 459] 16 52— 2N— 911 344 + (¿ 3 935|4+ 141 5 021 +- s 18

46 1896/97 9295| 1471 15782/ 2491 295077 25 977 - 82983| 1311 130 502 A e _182— 3 583/+ 9+ 401+ 401 : 5 408|— 34 5 770 802 e / 3745) 9360 1799) 4500| 5544 5 830 10854| 2714 26 186 34731 + 2562| 503312| 69041 153 0001 7,291 6385] 48 uhlaer Eisenbahn / 5079| 697 2544| 349 7623 7 741 13728| 1883 34 223 2% 014 + 0| 1000 000| 46 598 _ 21,46 [49 1200 000f 116,36] 60 000] 50 13,23 51

9 265 37) 205 63,29 46

137 261 + 8227| 3559 584/ 56 225) g 4 P s 150 000} 4, 6 000) 47

7 019 27 637 + 0j 339 000 84 750 6 000

42 qegen 43] Osterwote>-Wasserlebener Eisenbahn [1896 /97 1 480 4420| 853 5 900 6 160 17434| 3365 24 737| 4775 29 064 44 28,081 145 45

+-+ +

gegen 822+ 113 336|— 46[4+ 486 544 : 49] Shleswig-Angeler Eisenbahn u / 6 7 M 1 545 L 72 é 4638 4798| A „78 22 028 a Ad 13 108 + 2416| 6950 000| 59 728 ü 8 1 149|— 4 Stargard-Cüstriner Eisenbahn . . [1896/ 2371 839140| 3360 66710 3500| 70210 M 218 050| 1874 354 130 85 24 + 938] 899930| 68 022 61| Siendal-Tangermünder Eisen" [1896/ / 5 028/— 44|— 10 758 0|— 10 758 3592+ 31 701 7 802 ndal-Tangermünder Eisenbahn . 8975| 678) 11920 145) 1206| 912 : 70 094| 5 298 84 634 99 902 665) 1578 467| 3865 f Deifiive A0 0 + 2 337|— 177|— 2072 5|— 2077|— 1567 3: t 8 0S5|+ 611 7747 2 873 e t Se N 2 11220 11725) 2871 21413/ 524 1331 21546| 598 54 229| 1 328 98 717 111 123 + 8459| 2100 000| 63733 Eisenbahn- 6. Thüringische  E B20 0 _108/+ 3 105+ 3 3251|— 80 3375 9 239 Gesellschaft (4 tg nien 15745) 4781 23439| 711 461| 23900| 725 : 73 935| 2244 108 818 105 700| : + 4490| 1853 161| 60012 E A a Hebter Eisentap L ; 2 841/+ 86|+ 8532/+ 107+ 914+ 3623/4 110 : 6953|+ 211 8 784 2 370 n-Lippftadter Eisenbahn : » (1896/ 12800| 415) 19630| 636) 1200| 20830| 675 67 200| 2176 99 700 64 160 + 2261| 521462| 494750) itirlerge-Peileberger Eifer L 1090|— 35|— 1210|— 39|4+ 0f— 1210|— 839 2 260|— 73 2 370 300 : j | j n o+ / 100 ‘38 M 350 s ‘33 T 110 e 240 : B 39 600| 83377 61 700 120 575 + 6956] 1240 000| 61 508 5 248 ——— diene ¿ t H c Ï ide C r Zscipkau- Finsterwalder Eisenbahn 27 027| 1341| 29552| 1466 4861| 830038| 1490 107232 5 319 118 771. gegen [1895 /96 3 269/+ 163|+ 8 620|+ 180|+ 281|4+ 3 901/+ 194 37 13 683|+ 67+ 14 433 505 559| 6 + 12832] 8 300 000| 101121] 186 250

b. Betriebsjahr vom 1. Januar: | 34 236 Braunschweigische Landes-Éisenbahn | 1896 16) 1868| 584 67806| 698) 7809) 64616 78 106074 1331 8833999| 4068 430360 5 888 : 285 891 + 6683] 8581724/ 156079 831128

gegen j} 1895 + 3+ 795+ 9 10556/+ 13|— 147 908|+ 11 3 950 50 24 4: : 28 : Breslau-Warschauer Eisenbahn . . 1896 13076) 2360) 27098| 490/ 40174/ 7261 3900| 44074 7961 104346 1 ga 22 880+ 27881 268610 4 81 129 460 + 6891| 1074855/ 11173] 13600 A OE Cronberger Eisenbahn 1896 4 069/— 20+ 4705/+ 85 3 636|+ 66|— 200|4- 3 436|+ 62+ 1243+ 22+ 14721+ 2664+ 15 964/4+ 28988 3 564 7 6816| 1748 2500| 260| 19316 2008] 2129 21438| 2228 97 134| 10097 16152| 1679 113 286| 11 776 92 976 ¿ 3|+ * 833| 1548 000| 148418) 838927 1 548 000 239/— 20]+ 600|+ 62 361|+ 37[— 383 2— 3+ 2770+ 288 179%|+ 187+ 4565/4 475 3 369 + + 21722] 8051 518| 146015) 182 908 8 865 000 -

1140 000

15 117

E F F E T

8 300 000 8 760 000

Ermsthalbahn 1896 7302| 7001 6281| 604) 13583| 1302 96 / 36132 0) 14543| 1394 36132 3464 49 164| 4713 85 296| 8 177 09 670 gegen | 1895 2237+ 214— 181|— 174+ 2056|+ 197|+ O|-+ 2066|+ 197 3 804/+ 365 435|— 42 336 c S Halberstadt - Blankenburger phie O s N 0 Ä 4s s 10 2 0% 78 200 L 440 L 8 200 s7 500| 1 589 13240 2 404 4140| 75 546 M 9 925 50 066 _— 1 986.000) A : E i c 350 620|+ 30 1890/+ 34 30 450|+ 553 32 340/4- 587 Hansdorf-Priebuser Eisenbahn . . | 1896 18% 800 5155| 2% 6980| 305 50) 7030| 307 13598| 594 R O Os 82 404 + 5252+ 5254 768484/122761| 7,5 E OON Kir<hheimer Eisenbahn 1896 456) 36) 7015| 556) 11580| 918 | : 228 : : 100} 11680 925 30846| 2443 50 663| 4016 81 509| 6459 : c 3| 58852 3A AENO E Neubrandenburg-Friedländer senb, 1896 E 3 933 E 154 n 3 760 T 146 Y : 683 E 300 # 500 h s 183 F 319 h 97 L r 1 dés Ra 2 361+ 190|+ 3 136+ j 250 | S n E A tiert as _gegen | 1895 58+ 8I— 2385|— 94] 2339|— 91|+ Ol 2332|— 9114+ L A E N 163/— 319 29 680 1921 910 085 480) 15 3840-+ U-M y : j umme 1896/97 bezw. 1896 [ 39 973,72[44 479 203 1 135179 802 0302 OONIIIIST973 S IIT 7 491 I59[131772386| 3 2992) 162 413 520 L OOG 3IS 0ST A 9621| 480 196 328 T4 491 TROEGENE 146 Q dSS 21 R +1415799|+2102907

gegen 1895/96 bezw. 189% [-+ 857,84)4+83500409/+ 67|+83776751/4+ 58)4-7277160/4- 118|4. 866 78648142940 73 G45 / : + 137|+ 10173 045+ 207|+ 20 406 094+ 4124 30 579 139/4 614 ns b) 48 035 233 7309| 89098 147| 13 356| 137 133 380| 20 528 +540 616+ 10 328 663|+ 990]

+ 28368764|+ 177[H4- 7419 384|+ 784[4- 9 788 148|4+ 942

kungen. hat der Betriebspächter ein Kapital von 66 850 4, das in Betriebs-

km, Li li 1895 er- bahnen Gberstadt i Warth 16 L d in 8. Juli | mitteln und in Meliorationsbäuten angelegt is, zu verzinsen und zu

Allgemeine Bemerkungen. Helmstedt—Oebisfelde (35,54 km), Strie Sand nfolge Erweiterung der Bahnhofsgrenzen in Coswig ! öffnete Nebenbahn i , j gau—Malts< (36,36 km) ¡; Neudorf a. Gr. (12,12 km) und Lauban—Marfkli 10,80 km); ist di tobala benb Bi>kenbah—Seeheim 4,41 km. amortisieren. Ge E, Alis De Le P 4 aen Pahnen, de ap Wulkow—Stolzenhagen (23,73 km); am 16. September Gold- 1. Juni Geestemünde—Curl aven (43,27 km) mit N erat Sten ul j E Saa Mos i Vie Siteciere T es a ifebaba A pi E ei auf 1,89 e 28) Die Bahn ift am 1. Mai 1895 dem Betriebe übergeben. eigener Verwaltung stehenden arie Purigen abien nit enthalten, (48,18 Km) Siegentüd— Lobenstein (24,01 kun), Gatte O in sGönewe ibeSchn, otha fi e V i] dük i vert O Mirdort—s A (%,28 km), am Ï. April 1596 die Strede Zittau—Nikri S BLEm) o ns April Ee el de } (lagten d idi il 1896 Redming erbaut I Bon R T A , Bon den mit ® bezeichneten Bahnen werden einzelne Stre>en | felt mit bzwei < Frintrop (12 1 iben—Pret\< Juli Meserig Stort, r den Güterverkehr (5,27 km); am ‘in das Eigenthum des sächsischen Staates übergegangen. Sd des olden N wiede: pet des 22 Stet tygdo M g M ae a 20 zabe bezieht f 78,78 km als Nebenbahnen, betrieben. (20.20 km) ieiguns f b de i ntrop (12,00 km), Düben—Preßs< | 1. Juli Meseriß—Shwerin a. d. Warthe (18,51 km); am 9. Juli 10) Die Angabe bezieht sh auf 2782,65 km. i die Stre>e Zetel—Neuenburg (4,37 km), am 1. Mai die Stre>e 1) ie Angabe ci I Ou die "Stede Mirow—Buschbof— IIT. Während der Inhalt der Spalten 5 bis 13 größtentheils | 15." Oktober Stolzenha o Gele (useldorf (3,09 km); am | Lage—Lemgo (8,55 km); am 15. Zuli Remscheid—Remscheid-Blie- 11) Eröffnet wurden 1895: am 1. Januar Mannheim-Rheinhafen | Oldenburg—Brake (31,88 km) dem Betriebe übergeben. Am 18. Ma st die L , jenhagen— Callies (33,53 km) und Homburg | dinghausen (2,40 km); am 1. August Dershlag—B tadt f Ls 2 17) Di be bezieht auf 393,03 km. Landesgrenze (9,79 km) eröffnet. nur P Ie R alen e be S (ed ae: ent Sr O O Lltobve | P R Ce O 4 qu 1 p „Oberfauffung -Meeidor! (1444 km). anglertahnhof (3 T Karlöruhe “Büterbahnho Saclorube 1) Am L Sul 1898 s vie Stre>e Flonheim—Wendelsheim Ls E Breite tf S Tee C nen M gene E E ngaben inzwischen ni<t dur< rmittelung der definitiven Einnahmen | 10 ‘November Benau—Ch isti 10 : am | b des sächsischen StaaLs aber ris) 23,61 km (in den Rangierbahnhof (3 79 km), Karlörube Rangierbahnhof—Einmündung | (8,92 km) eröffnet. | erihti / Zr i S réftiarstadt (10,76 km); am 1. Dezember | Besiß des sächsischen Staates übergegangen). Fe t sich dur i r li ; i ier 19) Die Angabe bezieht si< auf 692,94 km. worden. Toung, gesunden an 14 und 20 vetlelueten Aen ents e ed l Shl.—Neudorf a. Gr. (12,13 km), Wollstein—Blotnik Berichtigungen der Längen, Umbau ‘voi O E S u w. die He s Ettlingen (3,63 km); L Per 2) Die Stre C el—Harle (2,00 km) ift nur von 3) Das Anlagekapital is von der Stadt Osterwie> aufgebracht halten au die dem Em cuerungsfonds citftlelidaben Antheile A D E n e Ee 15, Februa ; R Ge gon 4 H bs ab in B Perm et fh Maxauer Bahn (7,55 km), Karlsruhe Rangterbahnhof Me zur a N Juni bis Ende September für den Personenverkehr im Be- worden: Die Babn ift am 14. Februar 1306 dem Betriche ibe: ondere Bemerkungen, Schönau—Oberkauffung (9,77 km). Die ? : 4 n Delr zu zteyende Dahnlänge beläu mündung in die Bahn nah Durmersheim (2,54 km), Graben-Neudorf— ebe. L 35 eise Oftr Rechnung erbaut. 1) Eröffnet w : ai : E ). Die Werrabahn, Saalbahn und | auf 27 344,66 km. a Mi i 21 ist am 16. April 1896 dem Betriebe übergeben. ) Die Bahn ist vom Kreise Ostrowo für eigene Re<nung (854 km) und Dommenhe(m- Saaralhen s, L Sf. Eidfelb-lintectehretenbahn (897,11 (dmalsy 1800 I) urs die (12,00 L n) T s wt c ia 2 Stre>e Lauffen a. N.— Güglingen Karlörube 2 a Lerei Vin 25 Apel ‘ets A Sea: 2) Die Babn if von Kreise Dent n [N cene s m ¿u BUGef (1836 ku er d e Stre>e Wittsto> Lan M j ' ' : , . 18, ,00 km) dem Betriebe übergeben. ( ingen— j ; ine Kreis-Anleihe von ause G ;

T Eróf net wuiden 1896/08: a P April Würselen— Haare B ilvburghausen-Heldburger isenbahn (s{<mal}p. 30,00 km) am 1. No- ¿) Die Angabe bezieht ih auf 1717,48 km. weite bin bur Unben:, am 18. März 1899 (0.02 A) A E dem erigveembien fd 250 000 # entnommen. 2) ie Anleihe wird dur eigene Mittel aufgebracht. ble ab km ; M L R Beuthen O.-S.—Chorzow (5,12 Eu Es Tin a Dee 5 f rp ps A euß Belle Glten gangen, (19 6 8 L e O L die Stre>e Grünberg—Londorf L: Mai 1895 027 km). Es gehen ab 1895: am 1. Januar Mann- B) Am 7. September eo ist die Stre>e Endingen—Altbreisah Neinbét D e gele! el Welt E v v und die Serbindungsbahn bei Heißen 1 (1,17 km); am 15. Mai | (1251 km). Eröffnet : M Mar r L) dem Detriebe Übergeben. : eim—Fruchtbahnhof (1,78 km), die Verbindungsbahn bei Ne>arelz | (17,38 km) dem Betriebe übergeben. 4 , E

A [stein (70,69 G pt 2E S / , et wurden 1896/97: am 1. April Vohwinkel— 7) Die Angabe bezieht auf 175,82 km. 1, [ Ó s 2 be bezieht uf 22,81 km. Worms-Offsteiner Eisenbahn. Mayen—Gerolstein (70,69 km ; am 12, Juni Detmold—Himmig- Iberfeld—Varresbe> (3,58 km), das etbindungsaleis Breslau N.-M. s) Am 16. November n Ses die Stre>en Rosto> Ll.— Verlegung o R Ba ruhe Oos am 1. Mai infolge 2) S P Be fia teht sich, e WifeibabieRonfortium für eigene L E 9 erin sind cingeslo en die n A | ohenebra- ,

V emer und Althemniß—Stollberg nebs WVerbindungsbahn bei Stollberg (21,43 km). ®

tadt-Ichtersbauser, ke

hausen (16,50 km); am 6. Juli selbständige Einführung der Stre>e nah Breslau O 8 km) li Okto Betri “clc 1 7 eslau D.-S. (1,28 km) und ein Anschluß von der Berliner Ring- } Sülze (35,33 km) und Sanißk—T 8,74 km), 19, Dezember Ó

el Hellelehen-LEennftt E Mp y Q i M Jaan 45 Treptow an die Görlißer Bahn (1,19 km); am 1. Mai | die Stre>e Sülze —Cribfea 8,50 O be 4 00 E 18 Die Ande bete t 4 as C n ] Ne e Babn ist am 5. März 1896 dem Betriebe übergeben. 4) Das Anlagekapital ift von der Stadt M

bausen und bein Fulabaien i Ge gean zwischen Betten | (17.17 Lm) Vie Verbindungsbahn bei seihenc er (ae ahn | e Hg Gröfuet, wurden 1800: am 1, Mai Reihenbah i, B. “) Maa 18, engen M Grolhenzatt Heilgea Aeheee | #39 % Dies r SIOGO Af IGIIOO GhiTrG, Costa (e) MRNNCN a E S E

haufen und dem Fuldahafen in Cassel (1,50 km); am 1. September ] Lushwiß—Blottnik (8,53 km); am 15. Pit Hermsdorf (Bad)— [ i. L (15,49 Irn) Ee É Oktober Olbernhau Mer baten (L409 Knd

ê