1896 / 227 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

J ck

Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, unter Belassung in | der Lord-Mayor von Edinburg begrüßten alsdann die Ma- Nr. 28 des „Eisenbahn-Verordnun a j i Ñ ñ ; der Lord - 0 g8blatts , Wi1thschaftsbeamte (Gutsverwaltér, Inspektoren 2c.), a j 0 . ane ane als Kmp, „Oi bei der Unteroff. Schule jestäten im Nati ihrer Städte. Nach der Vorstellung der | gegeben im Ministertum der öffentlihen Arbeiten, vom 16. Se t y u Bebrlinge, 9 Ip A0 ide dre Derlin t I e R N ia: Bie ata c g De A A a On C ot Tiefen | ns au ernt un N E ; Ls u Pr. Lk. | verschiedenen Würdenträger begaben sich die Majestäten troy | hat folgenden Inhalt: Bekanntmachung des Reichékanzlers, a dis . Aufsichtsperfonal d dpr ib pa Hofmeister, Vögte nA i z e Daten vom 1, September “d. J. la suite | des Regens in offenem Wagen nah dem Bahnhof: Aller- | technishe Einheit im Eisenbahnwesen, vom 28. August 1896. * Recht ureaupersonal (Rehnungéführer, Buch- „Selbst- | p-Gehilfen* | „c-Gehilfen“ Ernteergebniß in Dänemark. egts. geftellt. Schmidt, Sec. Lt, vom een Jäger-Bat. | 15 fidicselben wurden auf der Fahrt von der Einwohnerschaft Erlasse des Ministers der öffentlihen Arbeiten: vom 10. Septemb alter, Schreiber 2c.), sodann Berufsabtheilung ständige®* | *” O Die nunmehr In Jenes Lande beendigte Getreideernte kann im 1, in das Lauenburg. Jäger-Bat. Nr. 9 verseßt. Graf von 26s i beavAtt Um 2 U die Maiestäten i 1896, betr. Beförderungsbedingungen für Petroklastit oder Haloklaftit: 1. Familienangehörige, die in der Wirthschaft des Haushaltungs- 1895 | 1882 | 1895 | 1882 | 1895 | 1882 | allgemeinen als eine Mittelernte und insbesondere die der Winter- en, Pr. Lt. vom 2. Garde-Ulan. Regt., vom 15. Dezember aft begrüßt. Um /a Uhr traten die n ten über die | yom 12. September 1896, betr. Anwendung des Militärtarifs t * DONidrs (Watee Bruder ac.) thâti sind saaten als über einer Mittelernte stehend bezeihnet werden. Infolge . ab auf ein Jahr zur Botschaft in Washington kommandiert. Forth- und die Tay-Brücke die Reise nah Dundee an, wo | die Kaiserlihen Schubtruppen. Nachrichten. auf Landwirthschaftliche Knechte und Mäade f männli@ | 40,11 | 35,27| 1,41 | 1,071 58,48 | 63,66 | des in leßter Zeit gefallenen Regens sind die Befürhtungen wégen e S T E OOL n Diet, ah A N, ñ (5 Rae, R Aufenthalt daselbst * r owiridi@alige Tagelöhner und sonstige Arbeiter n weiblih | 12/89 | 10/93] 0/66 | 0/23] 86/45 | 88/84 Es geschwunden ; auh der Stand der Wurzelgewächse hak . , . a. D, zirk8-Offizier bei dem Landw. | währte eine Viertelstunde. Die Ehren-Kompagnie präsenti ‘S it ei nnl / 771 376| L : : evesert. h pagnie präsentierte, (Schäfer, Hirten 2c.) mit eigenem oder gepachtetem Land, / | männlich | 22,82 | 30,771 3,76 | 1,84] 73,42 | 67,39 it der neuen Winterauésaat hat man unter günstigen Witterungs-

nungs- und

eSEETy

e E p

d

zirk Braunéberg, früher Komp. Chef im Gren. Regt. König | und es wurden die russishe und die britishe National i i : : \ he ymne aus)}chließlich des Deputat- und Halbpachtlandes, weibli 34,16 | 51,42] 0661| 0,201 65,23 | 48,38 T; reti ITT. (1. Ditpreuß.) Nr. 1, in der 12. Gend. Brig. ein- gespielt. Als die Majestäten an der Waggonthür er- Entscheidungen des Reichsgerichts, c 4, deogleichen oh ne eigenes oder gepachtetes Land. männlich 36,44 | 43,31 | 14,21 | 10,88 | 49,35 | 45,81 HELOSTELINGN, DESOMEI chienen, überreihte der Vize - Bürgermeister von Dundee Wer die Flashen-Etiquetten und sonstigen Ankündigungen A Qu O N A A L e weiblid | 34,96 | 50,51] 2,07 | 1,06] 62,97 | 48,43 Verkehrs-Anstalten. ô

ellt. Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Neues : s t y 7 T: 2 alais, 17. September. v. Pelken, Pr. Lt. à la suits des | tine Begrüßungs- Adresse, welhe der Kaiser unter | von Shaumweinen mit dem Namen des französishen Orts ver, folgende Gliederung für die zu „b“ bezeihneten Erwerbsthätigen: | Zusammen | Mbl is S 081 029 77:00 7428 Der Fabrylan ‘der Köntaliden Eisenbaun «Dire

nigin Augusta Garte-Gren. Regts. Nr. 4, Lentz, Sec. Lt. vom | dem Beifall der Anwesenden dankend entgegennahm. | sieht, woher der Rohwein bezogen wird, während er den Namen sich ; j ; ; C nf. Regt. Freiherr pon Sparr (3. Westfäl.) „Nr. 16, Pflüger, Um O Uhr trafen die Allerhöchsten Herrschaften in lm Sereinzollgebiet gelegenen Orts, wo dieser Nohwein zum S bE. E A A Ae Ce Es ist also gegenüber der 1882er Zählung au hier wieder ledigli Ds De E T ube, Dee e MTT e . vom Inf. Negt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, erdeen ein. Troß des kalten, regnerishen Wetters hatten , eigt, ist, nah einem Urthei] b 2. Aufsichtspersonal (Aufseher, Werkmeister, Obersteiger und leer MO E Se R s I E R Zur Belebung des Lokalverkeh1s im berslesishen Industriebezirk

v, Klißing, Sec. Lt. vom g. Pomm. eld-Art. Re f L, C Hees i au i ich r\ö ich ; des Neichsgerichts, L Strafsenats, vom Ei Mai 1896, aus 8 16 ' Á ( . q G n deute d i di A n hm bei d w ch &S t- rwaäayne sin auf der S rede G ewi Ka ow f: 3 j 46. Ka 5 sind anz veDde n if ese a C. Ver en e en E \ s

allen Vieren mit Pension der Abschied bewilligt. dem mit Blumen rei ges{chmü ten Bahnhof ein d W S Neues lats, 19. h h Y) ge] j ) gefunden. | Waaren oder deren Verpackung 2c. mit d ag b 3. Kaufmännisch gebildetes Verwalt ungspersonal , sowie Bureau- teues Palais September, Gravenstein, Sec. Lt. | Der Bug wurde bei seiner Ankunft mit begeisterten | dem Zweck versieht E fiber: S N Rue Werth und Rechnungspersonal (Prokuristen, Disponenten, Justitiare, ändigen. Das umgekehrte Verhältniß zeigt sich bezüglih der An- | wiß ab 11,45 Vorm., Gleiwiß an 12,33 Nachm., Anschluß an Snell- 1fen gestellten und Arbeiter. Besonders bemerkenswerth if hierbei das | zug 230 nah Oppeln—Breslau—Berlin ; auf der Streke Beuthen—

[9] : 7 Ausf U t oe i S Sitten h F Abs E illiot Hurrahr1 empfangen. Der Kaiser nahm die von | der Waaren einen Irrthum zu erregen, oder wer zu de Buhhalter, Korrespondenten, Rechner, Schreiber 2c.), auch va Volontäre und Lehrlinge, tarke Eindringen des weiblihen Geschlechts in die Klasse der „c-Ge- | Laurahütte—Kattowig : Zug 434. Kattowiy ab 11,22 Vorm., An-

Steinmann, Oberst-Lt. a. D, zulegt Kommandeur des Landw, | dem Bürgermeister dargebrahte Adresse mit einigen | gleichen Zweck derartig bezeihnete Waaren ia Verkehr bringt i L : 4 } Bezirks Oberlahnstein, unter Ertheilune der Erlaubniß zum ferneren | Dankesworten an. Nah einem Aufenthalt von einer feilhält, wicd mit Geldstrafe von 150 bis 5000 Æ . N bestraft) c 1. Familienangehörige, die im N U L Aan hilfen* und namentli auch der „b-Gehilfen“ innerhalb der Industrie | {luß an den neuen Zug 43 aus Gleiwiß, Ank. [11,11 Vorm, Tragen der Uniform dieses Landw. Bezirks, in die Kategorie der mit | Viertelstunde seßte der Zug die Fahrt nah Ballater fort, wo | bestrafen. „Das Urtheil der Strafkammer geht von der Annahme standes tbâtig, aber nicht eigentliche E sgehilfen sind; und des Haudels.“ Beuthen O.-S. an 12,03 Nachm., gewinnt Anschluß an Schnellzug 230 Pension zur Disp. gestellten Offiziere zurückverseßt. derselbe kurz nah 7 Uhr eintraf. Nach der Begrüßung dur | aus, daß der verkaufte Wein aus echtem Rohwein bestand, de c 1. fr. desgleichen bei a fr-Perfonen (siehe oben !), Zum Schluß gedenkt das Statistische Amt noch besonders der | nah ODppeln—Breslau—Berlin und an Zug 345 nah Morgenroth. In der Gendarmerie. Neues Palais, 19. September. | die Gemeindebehörden besti der Kai die Kaiseri enau nah der in Epernay üblichen Methode (in Luxemburg Va c 2. Gesellen, Lehrlinge und sonstige Arbeiter für Dienstleistungen, sogenannten Hausindustriellen, d. h. derjenigen Personen, | B. Ausfallende Züge: Die Züge 249/250 auf der Strecke Falken-

v. Dewißt gen. v. Krebs, Oberst-Lt. von der 12. Gend. Brig., mit der Prinz LN Ba cA Labes Der E E Zollersparniß halber) verarbeitet war, sodaß also ein stoff liche, zu welchen in der Regel eine Vorbildung erforderlich ist (z. B. welche sich bei der Zäblung als au Haus für fremde berg—Schiedlow wegen überaus geringer Perfonenfrequenz Pension nebst Aussicht auf Anstellung im Zivildienst und der Uniform | die Wagen zur Fahrt nah Schloß Bal a demfelburrW g Unterschied zwischen diesem und dem cchten in Epernzy Gesteins-, Kohlenhauer 2c.), E Rechnung beschäftigt“ bezeihnet haben. Sie sind in | C. Sonstige wihtige Aenderungen: Strecke- Sl S des Drag. Negts. Prinz Albrecht von Preußen (Litthau.) Nr. 1 der | die bagen zur Fahrt nah Schloß Balmoral. Jn demselben Augen: | fabrizierten Champagner nit bestand. Gleibwohl wurde der & 16 0 2. fr: DEEgIERRER VEL M eePetionen (Nebe: oPen 18 ._, | Vorstehentem bci den „Selbständigen“ berücksihtigt, winthscaftlih | Zug 281. Gleiwiy ab 6,35 Vorm., Beuthen O.-S. an 7,26 Vorm,, Abschied bewilligt. blick flammten auf den umliegenden Bergen Freudenfeuer auf, die | des zitierten Geseßes (gegen den angeklagten Weinwirth, welcher j c 3, Andere Hilfspersonen (Handarbeiter, Handlanger , fonstige nehmen sie aber, wie das Statistische Amt bemerkt, zwischen der | Anschluß an den neuen Zug 353 nah Morgenroth. Zug 284, weithin leuhteten. Gegen 8 Uhr traf ein reitender Bote auf | seiner Weinkarte den Wein als echten Champapner aus der Stgdt Arbeiter) für Dienstleistungen, zu welchen in der Regel eine | Glase der „Selbständigen“ und der „b-" bezw. „c Gehilfen“ cine | Beuthen O.-S. ab 8,56 Vorm,, erhält Anschluß an den neuen Zug

Schloß Balmoral ein, welcher das Nahen der Majestäten | Epernay bezeichnet hatte) mit Net angewendet. Das Urtheil G Vorbildung nicht erforderlich ift, fowiz Maschinisten, Heizer, Mittelstellung ein. Jm Jahre 1895 wurden in der Landwirthschaft | 394 von Morgenroth. Gleiwiß an 9,40 Vorm. ; Strecke Schwien- meldete. Nahe vor dem Schloß hatten \ih die Freiwilligen | bierbei von der Erwägung aus, daß die Begriffe Bescha ffe n en E ei erde aub die Ra [s Versiche- | Und Gärtnerei 176, in der Industrie 733 128 hausgewerbliche Personen | tohlowiß —Königöhlitte —Beuthen R. O. U. Um den Ansluß, an ¿ f des Orts, ein Detachement der Scots Greys, sowie Hochländer und Werth einer Waare nicht in rein objektivem Sinne zu In R f Vene us i m N G4 it N Schank- hausgewerblich Erwerbsthätige (im Hauptberuf), deren Dienst- den neuen Zug 44 nach Kattowip—Gleiwihz zu gewinnen, verkehrt Nich amtliches. mit Fackeln und Sackpfeifen aufgestellt. Als die Wagen vor Aa lee daß H nicht aussließlich auf Struktur, chemi\de e g bia L i ah 2 Lewe ttiate N anfersäotei Zorkén, boten und Angehörige ermittelt. Läßt man, wie das ger Zug i C0 M A Da ‘Ss obilien 110 Dentsches Reich dem Schloß angekommen waren, erschien die Königin Vilinebe 1006 diu A e L N B id Es sind auf diese Unterscheidungen in der Berufsstellun g O L Se e E Tee Reknune 10.37 Vorm,, ‘Anschluß an den neuen Zug 43 aus Gleiwiy, u Victoria an der Thür zur Begrüßung. Troß des shlechten | Waare handle, wenn deren Herkunftsort nah den Anschauu et shon deshalb auch weitere Kreise hier ausdrücklih hinzuweisen, weil ls : S ne Vie ähe 2 Gliéerun der Baus ewerbetreibenden | behält in Chorzow den Anschluß an Zug 401 nah Laurahütte, Preußen, Berlin, 23. September. Betters, das si ersi im Augenbli der Ankunft vor dem | Verkhrslebens die Beurtheilung der Qualität und die Preisbemessunz iber das Wesen der Berufszäblung und der für ste aufzuwendenden | dox Judustrie ins Auge, fo zeigt sich, daß diese sich auf S I nad Encbis oute, Entrcabel abe N osse aufhellte, legten der Kaiser und die Kaiserin die | beeinflusse. Diese Erwägungen sind ni ircthüml ; rbeit im allgemeinen tmmer noch eine gro 9 62 verbstbätige (im. 7 t ug 344 nah Tarnowiß mußte aufgegeben werden, um den wich-

| nfluf}f iese Erwägungen sind nit rehtsirrthümlih. Es liegt und nichts die sozialpolitishe Bedeutung der Berufs- 342 622 Grwerbsthätige (im Hauptberuf), 3216 Dienstboten und Hgeren Anjchluß an. Zug 43 nad Scwientocilowls ne A

JZhre Majestät die Kaiserin und Königin sind | ganze Strecke von Ballater bis zum S i ihnen der rihti d i iltni örig ile i 32 ô d chlosse in offenem | ih chtige Gedanke zu Grunde, s; für Verhältnisse, ¡äblung besser zum Verständniß bringen kann, als ihre Leistungen 387 290 Angehörige vertheilen. Gegenüber den Zahlen von 1882 L 716. Unm diesem Age den Anschluß an ben rere A N

gestern Abend um 103 Uhr von der Wildparkstation nah | Wagen zurü. wie die bier in Frage stehenden, die ili ? q ; ; i i i ü er felbftändi verb- gen z Frage steh L Imponderabilien des Ge\hmacks in Bezug auf genaue Feststellung der beruflihen Gliederung der Be- e i er Sndaltic Do S2VBRT A 287889 ju MadbeE, Dee ihern, fährt Zug 316 in Schwientohlowiy ab 10,48 und trifft

Plön abgereist. der Konsumenten, sei es des physische i j j Rußland. | sei es des physischen, sei es des intellektuellen Ge- 10/42 Nachm. in Beuthen O-S. ein; Strecke Peiskretscham—Glel-

mad3, Faktoren d enbeit 1 S 0 völkerung. Es liegt auf der and, daß die Bearbei- 4 R 229 G Ae Ae F O UVaN Engel und bes TEerIos der Wat tung des Materials nah all diefen GesiGtöpuntten Jahre lange | Klasse der Gehilfen gehörten nach der 1895er Zählung 55 233 Personen an, Um in Gleiwiß an den neuen Zug 43 anzuschließen, werden

Nach einer Meldung der „Russischen Telegraphen- Agentur“ | bilden. Diese müssen fogar als in objekriver Verbindung mit d ; ; 244 #4 1882 sind die hausindustriellen Gehilfen nit besonders ermittelt | wiß. Um in Gle l Ben,

Das te ausgegeb Armee-Verord blatt“ wird der Verweser des Pinisterivtna nes Aeußern S ch ifchkin Waare stehend gedaht werden. Nach den thatsäclihen Feststellungen ange rene A Eile Gefe Diblibimn, soweit 1 E Es ist K bei den selbständigen Havsindustriellen | die Züge 221/263 vorgeshoben und verkehren: Zug 221 in Peis-

öfenilid e [Ulerböbfte Ka E vi ae am 28. d. M. von St. Petersburg nah Paris abreisen, dort e G A eDE nun Shamvagnerwein aus Epernay in den Kreisen Lon N ais e E llalen Ver: ohne deren Angebörige und Dienstboten ein Rückgang- von Gala bo R E S Fe, L aa Le n s Fr Tom 1 e L er Konsumenten ein größeres Anse i l j gewi G Ie ie: MVEL V) L D: 9/6 (bei ännli 0 i ibli 20,59 9/ g 2003. pelolrelsMam C 9 a ' orm. wiß an

5. d. M: einige Tage verweilen und sich sodann nah Cherbourg zahlt als nicht R AIRE, art E E t bältnisse zu urtheilen, diese allein verläßlihen Grundlagen für eine A Ne um 10,519/0, bei den weiblichen um 20,999/o) 10,16 (Zug 43 ab 10,22 Vorm.), Anschluß nach Kattowiß; Strecke

Fc will dem Husaren-Regiment Kaiser Nikolaus Il. begeben, um die Ankunft des Kaisers und der Kaiserin | Hier begründet nach der Geshmack der K 0 Lts M Ki richtige Beurtzeiluxg mehr als bisher benußt und zu benuyen in die es . K E E gt Ut Herby Lubliniß—Vossowêka. Um namentlich von Lublinitz über s L sona Seshmadck der Konfumenten die Verschieden- Lage gebracht wird. Gilt diefer Nückgang für die Selbständigen der Hausinduftrie im Oppeln direkten Anfchiuß t Breslan ub: Barlin é Schneilzug g

von Rußland (1. Westfälisches) Nr. 8 an dem heutigen Tage, an | von Rußland zu erwarten. heit in Bezug auf Beschaffenheit und Preis ines. Gegen ei y ; s Pi Ç j ift i fliccher °

welchem es vor seivem erhabenen Chef in der Parade steht, Aller- Ritt andere M uletuig bes Geseies seiten besien vate Eini Las M8 Wir lassen bier ¿zunähst noch die vom Statistischen Amt ge- ate A Dl Ler Sclbitändigen t heer gten D e zu gewinnen, wird Zug 484 im Anschluß an Zug 492 von Herby

höhstdessen Namenszug verleihen, welcher von den Offizieren und Italien, Motive.“ (1220/96.) E gebene Uebersicht über die Bevölkerung der Berufsabtheilungen A | {7 2340 iegen, ‘wid var beim nifnnlichèn Geschlecht nur um | ¿wischen Lublinip und Vossowska später gelegt und ver-

Mannschaften in den A&sel#tücken beziehungsweise Achselshnüren und Das „Bolletiino militare“ veröffentlicht die Ernennung bis C nah der Berufsstellung folgen, indem wir bezüglich der 17/89 o) B A L A weiblitdea um 71,62%. Es sind 1895 | kehrt Lublinig ab 11,40, Vossowéka an 12,48, Anschluß an

Sculterklappen zu tragen ist, und genebmige die Mir vom Kriegs: | des Generals Saletta zum Chef des Generalstabs der Armee. zum theil abgefürzt gegebenen Bezeichnungen der Berufestellung aus- | j (gesammt 9 456 Personen als nebenberuflih hausgewerbe- | Zug 206, Abfahrt 12,599 nah Oppeln—Breslau—Berlin ;

Ministerium vorgelegten Proben. Das Kriegs-Ministerium hat das Der General Baldissera hat sih gestern Abend von drücklich auf die vorstehenden Bemerkungen verweisen. treibend (davon 59 441 liberhoupt und 46 775 als Selbständige | Strecke Tarnowig—Beuthen—Kattowiß. Der Zug 417 im Anschluß i t Das Statistische Amt hält | an den Schnellzug 3 und Personenzug 223 von Berlin bis Beuthen R.

Weitere zu veranlassen. Rom nah Neapel begeben, um von dort nah M b Entscheidungen des Ober-Verwaltungêsgerichts S Fs S | in der Industrie) bezeihnet worden Breélau, den 5. September 1896. trei Draa Let ho Hn assowah a 8 9°g x Erwerbs- deren rar Fris Us He JEIRRe Or S fährt von Beuthen R. um 6,24 statt 6,22 Nachm. ab und trifft {on Wilhelm. zureisen. Zugleich mit ihm gehen an Bord des „Archimedes Hunde, welhe zum Zwecke der Dressur oder des Handels Berufsftellung thätige Zu- es dabei aber für nöthig, dem Zweifel Ausdruck zu P 8.4L statt 6,34 Nachm. in Kattowitz ein; sodaß die Abenbpoit (0A

An das Kriegs-Ministerium. von Goßler. Zahlen die nebenberuflichen

zwei Bataillone Jäger und eine Kompagnie Genietruppen ; ; f j t-| Dienst- | An- s „0b U JENER l : Der D a: / N : : : Ls E gehalten werden, können, nah einem Urtheil des Ober - Verwaltungs- im Haupt ienst- | (n- ammen L h 9: 2 | Richtung Berlin noch etwas früher als bisher in Empfang genommen

nah Massowah ab, um die nah Jtalien zurückehrenden gerihts, 11. Senats, vom 17. Januar 1896, geseulich von den Ge beruf boten | gehörige e C E Have weiblichen R Ad werden kann. Zug 350. Um den Anschluß an den neuen Zug 48 zu gewinnen, A Morgenroth Abf. 8,32 statt 8,21 Nachm., in Beuthen von 8,22 bis

Truppen zu erseßen. meinden zur Hundesteuer herangezo ) i: : : ; t ) gen werden. „Zwar be- : : : as i 2 ¿Bus Portl ema pers, baß eine weitere, aus | fn dis gui dan 18, Bitoher 1504 aud auf Lanbgemiden a L U t H T R d T L I L Nin, fe Bier L Be U Nah telegraphischen Meldungen an das Ober-Kommando | wei oder drei Schiffen bestehende Division zur Verstärkung | gedehnte Kabinets-Ordre vom 29. April 1829, daß von der Hunde- Selbständige 2c 2576 725] 8349 693| 6 550 403] 9 476 821 iv ta CAE Lir Ga Q Zus D âber be | Cy C D A C T E ; S s u Q “l des italienishen Ge j 03 n | steuer die Eig-nthümer solch-r Hunde freizula sind, a. Selbständige 2c. . . | 2976 729 S c Aus Leipzig berichtete die „Lpz. Ztg." am Montag über die | von 9,32 bis 9,43 Nahm., Morgenroth an 10,22 statt 10,22 Nachm. der Marine hat S. M. S. „Sperber“, Kommandant Kor- shen Geshwaders im Orient abgehen 9 an N b, Wirthschaftsbeamte2c. | 96173} 12751| 142300| 251224 | oohnbewegung der Buchbinder, daß in einer Versammlung mit- | Zwischen diesem und dem Zuge 352 verkehren nah und von Beuthen

vetten-Kapitän Reine, gestern von Kamerun aus die Heim- | werde. i Lee JUE, MEVa R (ur Jm Gewerüa: mai Laudwirthschaftlih i i its ü : Arbeiterinne j i : Y ehrlich find; sle fügt aber hinzu, da de j c. Landwirthschaftliche S -ck9 965 | getheilt wurde, es seien bereits über 1000 Arbeiter und Arbeiterinnen | D.-S. die neuen Züge 356/355. L g L Lo E 9 619 794 12253| 3 141 215] 8 773 262 | unter den von den Arbeitgebern beroilligten Bedingungen thätig; Züg emeinen

reise angetreten; S. M. S. „Arcona“, Kommandant Kor- Niederlande. i Steuer einführenden Gemeindebeshluß ausgesproßen werden Knette, Arbeiter 2c. : i i zuni d Hüttenwesen, Industrie und für cine eventuelle Arbeitseinstellung stehe der Gewerkschaft eine Summe Aus Dresden meldet „W. T. B.“ über die gestrigen Ver-

vetten-Kapilän Becker, ist gestern in Chefoo angekommen und der it ; i solle, bei wem das Bedürfniß dec Bewachun1 oder des Gew:rl B. Bergb ; d e cs 3 w amm ch Be- , ( ch | des Gewzrbes B, ergvau un beabsichtigt, am 29. September nah Sangkaubay in See zu s i er Z U. EN Ka E Ti tete gestern bei der 9e | eintritt. Hiernah hat zunähst die Gemeind selbst d ibe 7 , Bauwesen. von 45 000 A zur Verfügung. Die Buchbindereibesißer hätten in i, L a1 A ; f : Ö rathung dcr als Antwort auf die Thronrede der Königin- d MNE (Oie Laer zu M . [1774481] 265 076| 3 842 505] 5 882 062 | einer am Freitaz abgehaltenen Versammlung zu den Gehilfen- handlungen des er n ae Der Peti SALITENE

gehen. ç N ; 9 a6 D finden, unter welhea näheren Umständen in den gekennzeihneten a. Selbständige 2c._ g u Le Negentin zu überreichenden A dr esse der Abg. Kerkwik eine qs Befreiungen von der Steuec eintreten sollen, und die Gemeinde a fr. Selbständige Haus- orderungen Stellung genommen, und zwar in einer den Gehilfen | Ungarische Verband für Binnenschiffahrt erklärte auf Grund der am

Anfrage an die Regierung über die Lage in der Türkei und hob . ist, indem fie von dieser Befugniß in ihrem Steue ti industrielle «¿4 28099 3180| 380420] 670989 | fehr günstigen Weise, indem einstimmig folgende Beschlüsse gefaßt | 5 A s N s H h Oesterreich-U hervor, man könne niht von freundschaftlihen Beziehungen | Gebrau gemacht, dabei aber die n Zek der Befe erer ied b. Technisches, kaufmän- u e 6 seien: Die 9# stündige Arbeitszeit inkl. je { stündiger Früh: Gie n As e Mt pin ic: way ing Mg erreich-Ungarn, zu einer Macht sprehen, welhe die Niedermetßelung | Handels gehaltenen Hunde nit unter die befreitea aufgenommen nisches 2c. Personal | 263 747| 27265| 460118) 751 130 | stûcks- und Vesperpause wird bewilligt, ebenso der Mindestftunden- | Honau-Main-Kanals, daß die Herstellung leistungsfähiger Binnen- Der Kaiser wohnte auh gestern den Manövern bei | von Christen dulde; die Türkei müsse aus Europa | bat, keineswegs in Widerspru gerathza mit der ausdrücklihen Bor- c. Gesellen und andere Aa A6 C lohn von 38 4, dieser jedoh mit dem Vorbehalt, daß bei | Wasserstraßen zur Verbindung der Donau mit den Stromgebieten Czakathurn bei. Von beiden Korps waren je drei Divisionen | verdrängt werden. Der Minister des Auswärtigen | [Hrift oder au nur mit der Absicht der bezeichaeten Kabinetsordre." F Hilföpersonen 2c. . | 5 900380} 24577| 6961 964/12 886 921 | minderwerthigen Leistungen dem Arbeitgeber anheimgestellt ift, | der Oder, der Eibe und des Mains beziebungsweise des Rheins im Gefecht, das über fünf Stunden währte. Während des | Roëll erhob entschieden Einspruh gegen die Angriffe auf | (1!- 121.) : c fr. desgleichen bei Haus- eb 9ûA 26 6870 62139 | den Eohn ju „vereinbaren. Für N ena rens E den | nit nur im größten Interesse der zunächst betheiligten Staaten liege, Manövers, bei dem auch die Erzherzoginnen Blanca und } eine befreundete Macht und betonte, es sei noch niht aus- Die bloße Möglichkeit der zukünftigen gewinnreihen A us- M B L A : : 404 Len M Ee BLRAIRN ‘nee Uemben but atn sondern auci jur gedeihen. Btw SEuI Uv, L Beatrix zugegen waren, war das Wetter günstig; später | reihend Klarheit über die “Lage in der Türkei geschaffen. | beutung von Mineralien berechtigt, nah einer Entscheidung des Selbständi S neuen Gebilfentit mußte die Entschließung ausgeseßt werden, bis | wirthsastlicgen Mas istelung der, Kt en i BaRA regnete es. Als der Kaiser bei der Rückkehr in Szent-Rokus | Die Stellung der Niederlande gestatte ihnen nicht, bei den | Dber-Verwaltungsgerichts, VI. Senats, 1. Kammer, vom 6. Juni Sehâftsleitee E 843 556] 244 992| 1729 244| 2 817 792 | derselbe fertig vorliegt. Wie nun dem „Vorwärts* gemeldet wird, an ibe sowie bie sonstigen Bianenschiffabetsfrennde bus den Wagen bestieg, brach die angesammelte zahlreiche Menschen- | von den Großmächten bezügtich der Türkei zu ergrcifenden S ch5 eA e Lir oberen Tae Mnga ause Besigung für die . Kaufmännish gebil» : G soll gestern eine Buchbinderversammlung das Anerbieten der Arbeit- Ersuchen “eftellt, für Kis Verwirklichung dieser Wasserstraßenprojekte menge in stürmische Eljenrufe aus. Um 21/2 Uhr fand ein | Maßregeln mitzuwirken. Die Jateressen der Niederlande seien wiß ft S E Es “R R M detes Bureau- und E , | geber abgelehnt haben. is S mit allen verfügbaren Mitteln einzutreten. Als Ort für die nächste ; [ D 7 j Nechnungs-Personal 961 907 29 504| 326 206) 617 616 In Uütersachsenberg ist nach dem „Vorwärts" der Fach- Bersammlung, die im Mai 1397 stattfinden soll, wurde Wien gewählt.

Diner im Kaiserzelt statt. aber ausreichend gewahrt. Der Abg. Bylandt gab der Sym- | 9 n S N T : / 3 ) Ja der Sefitigen Sißung des ungarischen Unter- | pathie für die verfolgten Armenier Ausdruck. ee Q n A E S Wertherhöhung liber? . Handlungsgcebilfen, verein der Musikinstrumentenarbeiter aufgelöst worden, weil n C9 | Í )aupt nit einzutrete csstt wenn die Verhältnisse mit einem Nou ; + anb ialdemokratishen Arbeitervereinen in Verbindun hauses erklärte der Handels-Minister Daniel in Beant- Türkei gewissen Grade don Wahrscheinlichkeit übersehen werden können, ge- Berkäufer, Kellner, er mit anderen fozialdemokralisen Arbeiterve ERNAS d Musik wortung einer Fnuterpellation des Abg. Thal y über d C i ; 2 langt eine entsprehend isítei i ili E: Pader, Kutscher 2c., getreten ift. i Theater un usik. l p i g. Lhaly Über den 3: i 2 g itsprehende Preissteigerung im Immobiliarverkehr zum j E L ben Blatt 17 V ld Bas eines D Oberaanals:. dal di L 7 Die in Konstantinopel erscheinenden türkischen | Ausdruck. Hiermit ergiebt si d R! Ht oder Mortauf auch im Betriebe In Grabow i. M. sind nah demselben Blatt GTAP Ven N Theat Dresden ageide N P ocferenn E Abe E n | Blätter veröffentlichen eine Liste der bisher in armenischen wée. für ie T 0 ide L0H Eintit vieler Preis, thâtige Familien- | 21 19 | wegen Lohnstreits am 16. September in den Ausstand eingetreten. Es it eine Merkwü Gia Ä U las {madckvoll ausgestattet ines Konalneßes berathe, eine rein private sei: | Kirchen und Häusern gefundenen Sprengmittel, darunter be- | steigerung nur um einen bet der Bewerthung der Grunditüe: nid angebdelge - - - [1288 06] 0488) 1888908) 2681 487 | Hier in Berlin wurde in einer Bersommling, am Montag der nete has 1) Qt Tir neren Den E und daß die Regierungen an derselben niht theil: n. sich 183 geladene und ungeladene Bomben, ferner | in Betracht kommenden außerordentlihen Werth handeln kann.“ nv E E e Das B LGO E U Si p po beendet erklärt. Ueber aht Werkstätten, wo die Forderungen der | angenehmen Aufenthalt zu bieten, mit den auf feiner Dübue 1 enommen hätten. Von den dort zur Berathung gelangenden aterialien Zur Herstellung von Bomben, besonders Nitro- materielle 9 fen“) nahezu ein Drittel der Erwerbathätigen den | Schlosser noch nit bewilligt sind, wurde die Sperre verhängt. In Darstellung kommenden Stücken so wenig Glück hat; auch dem gestern asserverbindungen sei der Donau - Oder - Kanal weitaus glycerin, sowie verschiedene Munition. ; ‘Selbitündäg en. * cfivas über zwei Drittel den „Abhängigen“ | der Versammlung wurde mitgetheilt, daß jeßt eine Lohn- zum ersten Male a E Sup «ZUEEA i 2os die wichtigste, doh lasse uh zu den Plänen noh nitt | 1 gtteL eem xDaily Telegraph“ aus Athen gemeldet wird, Statistik und Volkswirthschaft. iuobört, Verbältzißmäßig am iahleeiäen sel die Kase, der | net m Gaste tf duch glllige Veceinbarung dee | sein, Unter dem spansden Pleavonym fl sich eitom Foyergertet ellung ne ; in kóô j / i 1 à , die Türken y : Selbständi d i f 5 ie v , i / | i :Tfor E j H Sri S an Anhaltspuntien sür die Forderung fehle, dah der | den Frolesantishon Kirchhof an der Sudabaÿ unter den | Oaupkergebnz se dor Ber usszäblung im Deutschen ährend U Ubngigen ‘am bäufigten in der Yrduftrie und am | elegt} eln Thelt dex Arbeitgeber bat, die Forderungen der Geben | Wselge dee i m lende G in nag "Ep an ; L t x îindé B, ugen er ziere er britishen und österreichischen eid vom 14. Juni 1895. wenigsten im Handel auftreten. ewitigr (Dgt. Ar. fs 7 E patt H j ah j Gene A a E a volle, cine Md Kriegsschiffe, d e e A Ferngläser Motadtiaa Not ifi G ES L « E bält Von ganz besonderem Mlatelje Lak E g E Sten über die erna e ibree Sevi, Na vem Berit Ta deur feinen S(lußakt, via e ase [ogs Greesbilit, fanal von Theben aus anlegen oder dahin wirken, daß die | entweiht. Die Frevelthat habe großen Unwillen hervorgerufen. oh ift zu erwähnen die Gliederung der Bevölkerung na , (inty nd Jef dem Zabre verzoven al. YOgende Yayeen der Lobnkommission haben bis zum letzten Sonnabend, dem festgeseßten | zu bedürfen glaubte. Von den voraufgehenden drei Akten erscheinen Mar von Angern bis Theben schiffbar gemacht werde, ® Dis Der „Agence Havas“ zufolge ist ein türkisches Transport- E Verufsstellung, „Für die Frage“ schreibt das Statistis}e geben darüber Aufschluß. Es kamen auf 100 Erwerbstbätige : ho 3" Wertituben ß die Arbeiterforderungen ganz | der erfte und der dritte fast als überflüssig, der zweite allein enthält : adl h {hiff vor K t s Ç mt —, „wie sih die Bevölkerung nah ihrer Berufsstellung gliedert, e a 5 dl di sentlich dieselbe ist, di Yaus nahm die Antwort des Ministers zur Kenntniß. nach Sa (on C01 ju Seinen. um von dort einige Bataillone | hat man fi mit der allgemeinen Eintheilung in Séelbständige, An- in der Selbständige“ b-Gehilfen“ c-Gehilfen“ u con E N E E S, t E DUIE I Felde: eina ‘Drama „Ebrenschulden“ bearbeitet hat: ; ; » C vA :7 L - s i erhöhun ewilligt. e cy! v s Großbritannien und Frland, a ; l fiedes Belide scdos bter cie (arden erar s Verufsabtheilung | 1895 | 1882 | 1895 | 1882 | 1896 |_1882 Ler fedigling 2 beschlo ‘hal die t Arbeiter in ben Werk- | nämlich daß ein juager Offizier dem alternden Gatten einer shönen, Der Prinz von Wales, der Herzog von C t Griechenland, Via ditcaleien ub? QE en, a Die ZR Sie O fa | stuben, welche die Forderungen bis zum 19. d. M. nit bewilligt | jungen Frau sein Ehrenwort giebt, keine ehebreherischen Be- und der russische Botschafter So Sti e as F aeBo Das italienishe Panzer-Geshwader, mit der ädhlidhen e “ti L lgen ; ee fatistisGer Be: Man o des ÀÂ 31,07 27,78 1,16 Vet SUL A haben, am gestrigen Dienstaz bei den Fabrikanten nohmals vorstellig | ziehungen zu dieser unterhalten zu haben, während \solhe Bormitiag, 11 Uhr in Weh on Bord, eines Dampfers, um | ui" s ence ga M Mm Man evgro, Me | Maieels ju, sopäbren, Laräkee fahgende, Mals fineonezi 0 e d 02 90 | 67 l | Bo n deny meen Be Bete? ac eds | Sheltlatent däbrend tal Eifal'der ras, de Werhautt nt e & / L wie die „Ugence Havas“ aus en beri i 6 j : ë - - e Arbeit sofort niedergelegt werden. Ver „Borwär ührt bere . , i g ae A art 4 e. ese Hafen von Rh aleron eingetroffen e wird heute gesiern Mi E Bes raa Os und, wie das Statistische Amt Summe | 28 99 | 39.03 3 99 190 | 67,72 66,07 heute 2 P Bie an die e U RNO d R O Uns, e p puda Hingegen O Lee Sara ? BEE » Î v S , „N / : ' S 2 A 1 ' E n ; „Voss. s , da ie eiter- eser Fr ; 1 s an Bord bald darauf eintraf und unter den Sälut- ea. E L E, Geschwader, welches um ses Las E ua e n gs 0a A B d 0 ¿Die Zahl der Selbständigen“ bemerkt das „StatistisGe | „nion T “B oykott über A dli Ma Ara tien Le: nishe Macht eines bestrickenden, sinnlih-überreizten Weibes zeigen, das shüssen der britishen Flotte Anker warf. Der Prin iffe verstärkt ist, manóövriert zwischen Thasos und Salonichi. | ! CES tusdarten der Deruföabthéilungen 4, B 1 Amt“ dau „hat si also in der Landwirthschaft relativ dingungslos für aufgehoben erklärt hat (vgl. Nr. 225 d. Bl.). nachdem es das Glück seiner Umgebung freventlih zerstört, schlie li Von Wales, dex Herzog von - Connaught- und d ô | Neun weitere britische Kriegsschiffe werden Ende dieses Monats | n angenen wie folgt, eingetbeilt und bezeiWnet : e Éi beträhtlih vermehrt, die des Arbeiterpersonals fast um ein dem Wahnsinn zum Opfer fällt; aber er hat nur eine shauspielerifche Botschafter von Staal gingen sodann fn Bord des in Phaleron erwartet. säfléleiter (Eigenthüer Fnhaber Besiger Mitinhaber nl 0e Mit: Mais Vai bee Industrie A E T: ständi en Land- und Forstwirthschaft Nar doe gr anen fe De, ft n E Att vie : s : ) ; r, 1 : | L . ekte durhmißt. De z STURRE cl wo sie E n eer und der Kai erin das / Bulgarien, O Luhn ens e Erbpächter, Handwerksmeister, Unter- und eine Vermehrung des Arbeite rpersonals zu konstatieren.“ Sni Lit) la MumAaiéa A E Ltt esGebahren in ihrer Häuslichkeit, der zroeite üd einnahmen. Die Majestäten begaben fi hierauf Der in der Angelegenheit der Ermordung Stam- | "mer, Tee ey n ratoren), lid ILION „MlelNen. MOULGS, MBes FRE Bed eartignag dev *cumänis@en Acerbau-Migisteriun ; ihre Anwesenheit in der Wohnung des Geliebten, wo sie, im Neben- gu S fuReEA g aae L „Zantallon. Castle“ und | bulow?s angeklagte Böni Georgieff, welcher infol 2 iris cit D Gat Ce erau d wiffsens J red Lung E Ae k und des A ne pon Le r i Cte ba zimmer verborgen, hört, wie dieser ihrem Guten N jene urchfuhren die Linien des britischen ed ; ; F ; z usmanni[ck gebildete Berwailungs- un f ets innerhalb der Berufsabtheilungen is C. Es entfielen | vorläufigen gun : itte könnte „Juana's Rache“ heißen, weil sie h shen Geschwaders, dessen | Entscheidung des Gerichts erster Instanz gegen Bürgschaft in | sowie das Rechnungs- und Bureaupersonal, 1895 auf wir folgende Zusammenstellung: As A D! tre Pes Worten c reundes und ihre «ma Schan

Schiffe Salut feuerten. Um 1% Uhr gingen der | Freiheit geseßt worden war, ist nunmehr, wie „W. T. B.“ aus i i h i uert 14, : fl e j y „W. T. B, . Sonst / h: ik-, Lohn- und Tage- : 7 N Anbaufläche Ergebni i i : Kaiser und die Kaiserin an Land; die Truppen präsen- | Sofia erfährt, kraft eines Beschlusses des Appellgerihtshofes, arbeiter, einslßliG ber iur Wooerte litten Familienangehörigen G ; Erwerbs- | Selbst, | „b-Ge- | „c-Ge- i in Mh in hl h Se A N u lex Mädchens fel Glü zu finden hofft i C ata | tierten, die Musik spielte die russische Nationalhymne. Trog | durch welchen die oben angeführte Entscheidung für ungültig | und Dienenden. M ritang ¡berhaupt | ständige“ | hilfen“ | hilfen“ MOngen 020 di ca Dae 00D 5 088 700 “Mit dem i Offiiers eudigt dieser A der Mgen nig Witterung war eine zahlreiche pauer erklärt wird, wieder in Haft genommen worden. S Bien werden noch folgende Unterscheidungen gemacht: überhaupt : Weizen . . . 1505 000 20 088 700 Das vierte Bild R Le Eoiod M L mie t es men e anwe lend, welche Stun as großem Lrt iasmus afi „Mle n g A E C: af A a 6 Ï Der Kaiser, Al&d6dflivelctor dis Unton e zu eigenen Wohnung für ein fremdes Geschäft * \ weiblih . . | 2753154| 354899| 18107| 2380 148 L jenes junge Mädchen, dessen Glü sie vernichtet hat. Was diesem

Royal Seots Greys angelegt hatte, und die Kaiserin begaben Eine in Madrid eingetroffene amtliche Depesche aus Manila | für fremde Rechnung arbeiten, werden unter der Bezeichnung münnlih. « | 6760 097, 1542 330| 254415| 4963 352 Das Ergebniß dec Malen e "s « eibe bed r ie v i ganzen theatrall Gen Aufpuß das Hauptintecelse uer, wax pater eUufe l sih zunähst nah dem Empfangssaal, wo die Stadträthe | bestätigt die gestern mitgetheilte Nachricht des Heraldo“ über »a fr." von den übrigen getrennt gehalten, bse weiblich . . | 1521 133| 519540 9 332 992 261 | worden, do läßt si jept shon sagen, daß dasselbe bedeutend hinter | Feten der Frau Reisenhofer an der neuen Stätte ihrer Wirksam- von Edinbur und Leith versammelt waren. Die Gemahlin | die Ermordung von Mönchen in der Provinz Cavite, und Dai lr M E T E is männlich. . | 1.758 900/ 640 940 249 920/ 868 040 | dem des Borjahres zurüleen wi. keit. Ibrer Aust gelong en "ee B L leftrid de R S ain von Ce E oer Sclfeein | var Tien E E camtetet ochen Z U thätigen bei A1 Landwirthschaft 2c. noch weiter in | weiblih ,. | 579608| 202616| 11987 365 005 Ernte etgebnti ia Burger tue buie ved n mog B “iren i a e e An- Li z i N T Tnnli@. T5 4 4105 096 982 40I1| 9 071 038 Das diesjährige Ernteergebniß kann mit Ausnahme desjenigen | muth und glühen û sie

nen Blumenstrauß. Die Stadträthe von Leith sowie *) S. Nr. 226 d. Bl, Erste Beilage, J weiblich - ¡ 4 863 895 1.077 0556| 839426| 3737414 | des Mais A mittel Pezeidnet werden und soll die vori äbrias ist bekannt; neu aber waren die rührenden Töne, die

männlih. . | 5539 538| 2221 826| 78066] 3 239 646 Mrste . « « »--- 607000 11 201 700 Das vierte Bild oder der Epilos tete Brie ALRNEE E bli | . 281000 5 187 300 Pren: rin Zus N hnen befindet