1896 / 227 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

EŒvpilog der armen, in geistiger Umna tvandelnden | dur< die anstrengende Thätigkeit auf der amerikanis<hen Gast- In der alten „Urania“ in der Invalidenstraße wi 9 ßerin K verleiben wußte. Ihr vor allem m Ver Béifall, der | spieltour gelegt iebe. Am Sonnabend wurde sie einer Angrfenden Abend H N r E td mor

: Dr. Naß seinen Experi 2 stt B age nah den Aktschlüssen und am SwWluß erscholl. Die anderen Rollen sind | Operation CEFRENGEN des Cas E der T besien Wel Tate rimenfalvortrag „Vie Elemente bez | E r Ï l g

bom Autor sehr karg bedadt ; Fräulein Lux sowie die Herren Horöky, | zlerten Gebirn-säwulst uet E E O S L O E ves, j ÿ j (l vom or lehr Targ bedadt; Fräulein Lux sowie die Herren Horsky, | zierten Gehirngeshwulst unterzogen, indeß ohne Erfolg. e ver- N ¿ Í o 9 s __ Jarno und Schönfeld thaten darin ihr Möglichstes. Die Jnscenie- | sorbene Kün tleriin, die zu den hervorragendsten dramatischen : A d Ä 0 [ h S1 Í -A j Q rung konnte beftiedigen bis auf eine Reihe a u ausgedehnter Paufen | Sängerinnen gezählt wurde, war mit Kapellmeister Lohse verheirathet. München 4 22. September. Nah einer Meldung der «Münener um Deutschen Reichs- nzeiger Un nl l reu l enl ad d Il él f jowobl währen ded Spiels vie jn den Zuilchenatien. Dem Scha: L Dante Cbe ie Mrs e I E oel N Ez 1896. y : eit, 9 , ive A l S YY eie F A. M. m Ther, hee Aa As A Mannigfaltiges. den Hochkönig besteigen wollten, seit dem 20, d. M. vermißt. ee M D277 Berlin j Mittwoch, den 23 September Gebiet der Burleske hinübergreift, aber dur re<t flottes Spiel einen Die hiesigen Garde-Kavallerie-Reaimenter sowie das Mee daß beide Touristen von einem Schneesturm überrascht E unbestrittenen Lacherfolg darontrug. | 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiment sind heute Vormittag | 1nd verunglü>t sind. E aus dem Manövergelände in Berlin wieder eingerüd>t.

P E O it - dbriefe 1541

E i S 0, Buschtiebrader 544,00, | Adelsbank-Loose 209, do. 4 %/9 Bodenkredit - Pfandbr

Im Königlichen Opernhause treten morgen Signorina Miete Stuttgart, 22, September. Jn der heutigen Versammlung Handel und Gewerbe. Bra B45 00 ‘Elbeihalbabn 279,00, Ferd. \Rorbbabn 3410, | St. Petersburger Privat-HaaS L Gua Ruß do, Diskontobank

FOneSita Prevostt als Lucia und der Königliche Kammersänger Von den sportlihen Veranstaltungen dieser Woche in der | des Verbandes deutscher Gewerbevereine, der auch Seine ¿he W estellung für Koblen und Koks Oeft Staatsb. 366,75, Lemb. Czer. 289,00, Lombarden 102,090, | 720, do. Internat. Handelsb. 1. q l err Emil Sve Pa S M Age E van A Meg msd dir g Inde deute das f e s N E E n Le rae ats Oman Es S OMas velzadnss zourde Täglihe de t Ru hr und in Oberschlesien. j Nordwestb. 272,75, Pardubiger Dye i bs Mean pee E tres O ofs. 8 50, Roggen lot: 500.

moor“ auf. Die Partie des Lor on sing err Bulß. Den eistershaft von Deutschland im eater «Berlin statt. e e gestern abgebro<ene Vebatte über die Handwerkerorgan R alis 2 d, M. ge G i tzeiti s . Plätze 58,78, Lond. : koi: 4 ; j fo y

Schluß bildet das Ballet „Slavische Brautwerbung“, in welhem | Vorkämpfe dauern von 3—5 Uhr Nachmittags, das BLOE E fortge teyt. Alle Redner wandten sih gegen die Borfaae n An der Ruhr sind am A E S, R ee oleona Ao Marknoten 58,78, Russ. Bankn. 1,28, | Hafer loko 3,40. Leinsaat loko 9,20. Hanf loko —. Talg loko 47,00

die Damen Dell’Era und Urbanska auftreten, unter Leitung des | von 7—9 Uhr Abends. Der Zutritt zu den Vcrkämpfen ist gegen | stimmig gelangte eine Resolution zur Annahme, in welcher die gestellt feine Sa ten sind am 22. d. M. gestellt 4738, nit reht- Bulgar (1892) 112,50. V August A 92. September. (W. T. B.) Italienische 5 °/% Rente

Musikdirektors Steinmann. Gntrichtung von 50,4 gestattet. Zu dem Haupt-Tournier sind Billets | Ablehnung des Geseßentwurfs und die Erwartung ausgesprochen In Der V wi E Getreidemarkt. Weizen pr. Herbst 7,20 Gd., 7,22 Br., D ta Land, babn 503.00. Meridtonaux 640,00 Wechsel auf Paris

Im Neuen Königliben Opern-Theater geht morgen zu | im Invalidendank und an den Kassen des Stuhlverleih-Irstitutes in | wird, daß vor Einführung irgend welcher Handwerksorgani, zeitig gestellt feine Wagen. T pr. Frühjaht 7,49 Gd., 751 Br. Roggen pr. Herbst 6,50 Gd., | 94,224, Mittelmeerbahn 503,00, Lo ermäßigten Preisen Richard Skowronnek's 4aktiges Lustspiel „Halali* | der Nuéstellurg zum Preise von 3 4, 1 M und 50 A zu baben. sation der ganze deutshe Handwerker- und Gewerbestand und nit ;

L “al Vgg S 2,474, Banca Generale 51, Banca i : Streit : i i j i ; i Zwangs- Versteigerungen. 6,52 Br., vr. Frühjahr 6,61 Gd., 6,63 Br. Mais pr. September- | 107,25, Wechsel auf Berlin 132,474 zum 42. Mal in Scene. Die Besezung lautet: Ellinor von Streit : Seitens des Arbeits-Aus\husses ergeht jet die erfte Be- | nur der in den Innungen vertretene kleinste Theil des\elben gehört Eten Poppe; Gertrud: Fräulein Hauêner; Frau Schettler: Frau | kanntmachung, welche sih auf den Shluß

t 1 j ; 5 ; Borlin stand am 3 Gd., 4,15 Br., pr. Mai - Juni 4,23 Gd., 4/29 Br. d’Italia 718. B) (S ‘Stalo: l der Gewerbe-Aus- | werde. Eine Verständigung sei nur betreffs der Errichtung von Hand- Beim 2 Ins ee T D E L 00: Hes Landwirib Las e Dec 5,67 Gd., 5,69 Br., pr. Frühjahr 5,96 Gd,, A ut era m L H 2M ei 0/0 E

<ramm; Gramaßke: Herr Klein; Karl: Herr Purschian; Sieg- | stellung bezieht. Sie lautet: „Die Enifernung der ausgestellten und | werkerkammern- und der Regelung des Lehrlingswesens zu erzielen, 9. E hs ig, zur Versteigerung; Fläche 11,80 a; Nußzungs- | 598 Br. ; é gee ERN, 0/0 T e Obl. 91 er —,—, 6 9/9 Transvaal 2244, Mark- fried von Streit - Wakeniß: Herr Herßer; Schnabel: Herr | sonstigen, von den Ausstellern oder Pächtern in die Ausstellung ein- | Alsdann wurde wiederum Köln als Vorort des Mexbandes und Nürns- Rud. Maas ge Ml Meistbietende blieb die Neue Berliner | " 93, September. (W. T. B.) Ruhig. Ungarische Kredit- | Anl. 590 Ri f, Bollkupons 1924. Wechsel auf London 12,10. Eichholz ; Georg Hartung : Herr Keßler. Zum- Schluß wird der | gebrahten Gegenstände darf erst nah Begleihung sämmtlicher | berg als Versammlungsort für den nächstjährigen Verbandstag gewählt, werth nit ait A , G., Roonstraße 12, mit dem Gebot von | Aktien 400,00, Oestecreichishe Kredit - Aktien 367,624, Franzosen | noten ‘Get Le Gin aeté Weizen auf Termine fest, do. pr. E 1 lender Reseving gege Vors vou Mihard |. Köriett bei der Ausstellung erfolgen. Die entsprechende Bescheini- G: L UER R e pnoeima Zezonte A die O MAMenvigtert eined Dts 0 E ‘Eingestellt wurde das Verfahren der Zwangs- | 366,90, Lombarden 101,75, Elbethalbahn 278,50, Oesterr. Ap erat E “167 do. pr. ‘Peärz 165. Roggen loks —, bo. auf B ribol A r a N R R: Ua aerl E E vom 1. Oktober ab die Geschäftsstelle. | Geseßes zur Sicherung der Forderungen der Bauhandwerker. Dann Zesteigeruna wegen des Grundstü>s des Architekten Rud. Mann, | 101,45, 4/9 Ungar. M E, L R 9,534, Termine steigend, do. yr. Oktober 100, do. pr. Márz 106, do. pr. tedt: Herr Rébler Hans Bergemann, Einjährig-Freiwilliger: Herr EinlieferungssGeines iat Be Kurfürstenstraße 44. i Boge Se O Ln —, Länderbank 251,00, Buschtie- | Mai 107. Raff ob orbinaru dl. Ba neusn E Heryer; Baranski: Herc Hartmann. (Preise der Pläße: Mittel- | {hein aus. Nur gegen Vorzeigung dieses Scheines darf die Ent- Die Einnahmen der Königli< bayerischen Mare rader Litt. B.-Aktien 542,00, Türkische Loose 49,30, Brüxer —,—. A: Ava s “g 9 Scvtertbez: (W. T. B.) Getreidemarkt. Parquet und Mittel-Balkon 3 46, Seiten-Parquet 2 „#4, Seiten- | fernung der vorbezeihneten Gegenstände aus der Auóöstellung erfolgen, Paris, 22. September. Zu Ehren der int ti bahnen betrugen August d. J. 12787 584 (+ 1028 001) Æ un 23. September. (W. T. B.) Außenhandel Desterreih- : "Fest R A Hafer behauptet. Gerste fest: a : Kd i < i N up telb se findet di bis 2 Ub ‘Na ia “D Z e mt die Ausf Ke ebr al e e meteorologif<en onferenz fand “heute auf dem Eiffelthue vom 1. R A ichts d : : N erfeiner ‘Ba en: Ungarns im A Au gui, L Me O O onen ie Ziel eum, (Schlußhericht.) Raffiniertes Type ep ns

m Konigtichen au Pee aue finder worgen ; die | bis r ¿tacmittags. Deansprucht die Ausfuhr mehr als ein Ge- | ein Frübstü> unter dem Vorsiß des Unterrichts - Ministers Namb en T U in | Gulden (6,2 Millionen weniger a! A 184 bez. u. Br., per September 184 Br., per Oktober 184 Br.,

62. Aufführung von Shafkespeare’'s Zauber-Komödie „Der Sturm* | spann, fo ist für jedes weitere Ge!pann ein Nebencxemplar des Aus- | ftatt d l ärtigen Delegî Ra Aen: and Weberei und Bleicherei vormals Georg Thorey in 69,3 Millionen Gulden (8,6 Millionen mehr als 1896). In den 4 bez, ber-Dezember 182 Br. Fest. Schmalz per Sep- in folgender Beseßurg statt: Prospero: Herr Nesper; Miranda : fuhrscheines erforderlich. * B f uf g Wi bl L out E dl E theilnahmen. Madscard alkenstein i. V. hat beschlossen, die Dividende für 1895/96 auf / per November-Dezem 4

rau von Hochenburger; Ferdinand: Herr Matkowsky; Antonio: T E I L oyr ter leßteren und lud sie auf das Jahr 1900 ein, j

ie Einfuhr 490,6 Millionen Gulden, L

F : i ersten 8 Monaten d. J. betrug die Einfu 6 g ten, | per Maven Tee A :

L 1 ; 894/95 gleichfalls 14 9/6) festzuseßen. M8 495,8 Millionen Gulden. Das Aktivum der Hande ; i ' 2 6x SE Gi E

err Kahle; Gonzalo: Herr Oberländer; Ariel: Fräulein Deppe; Probefahrten mit einem neuen Accumulatoren- Pat Bea R mg M Treten er rominisfion, 14 Oa E S: September. (W.T. B.) Vetrein eaen. He demgemäß 5,2 Millionen Gulden, während derselbe 4 S O aa Se A 13 000 000 Fr.

L “aus / Bere es Wille T Betr, Se, ra O ; Petr EREn, S EN Le Aa Deni haben | heimer Meglerunas » Ratb Profeffor von Béjold E E, Pn Meizen unverändert. Noggen L 2000 O ip Sollgewicht 120. Zeitraum des Vorjahres ein Passivum von 9,8 Millionen Gulden N r A Vorjahre und 4 000 000 Fr. r 08 im Iuhre 1898, nk. Die Mu on Wlthelm Lauvberk wtrd unter Mitwirkung | der „Nat.-Ztg.“ zufolge am Montag Vormittag mit einer Versus- » : , D : E Ee, D. ‘Sollgew : au L T he a Se 1

Me itliden Kapelle und Leitung des Musikdirektors Wegener zu [250 ren I fenilide «Fuhr s e des Kommisiariato Sn Theilnchmern der Konferenz für den ausgezeichneten S N O vr. 2000 Pfd. Zollgewiht 115,00. Spiritus pr. aw. Geuilo-Einnabmèn der Drientbahnen . betrugen in [2004 mit eitén Üekers@buß vow-s Fr. \{ [ ur das öffentlihe Fuhrwesen Polizeilieutenant Kunten , die :

! S de ni<ht nur ohne 100 Liter 100 0/o loko 38,60 Gd, do. September 39,00 Br., do. pr. | . g6, Woche (vom 2. September bis 8. September d. I.) 282 162 Fr., | die sichere Aussicht, das laufende Budget werde nich Im Berliner Theater wird sich am Freitag (3. Abonne- | Direktoren der Pferdebahn-Gesellschaft, Negierungs-Räthe von Kühle- unab ments-Vorstellung) der neu engagierte Komiker Emil Hecht vom

o hnho Dan g 2 S b N T G d i i izi i ließen den man im Fah v B i 4 i i î des Betriebs- Defizit, sondern mit einem Ueberschuß abs ,

; L S: Ñ i T Zunahme gegen das Borjahr 30 018 Fr. Seit Beginn Ae Z li erdi 08 ¿t aioen E

ei ler n ei ertreter E [eft izitäts- T »zton" 54 9 eptem 4 ( ° E .) etrei emarlt. ; C bis 8. Septem er 1896) betrugen die Brutto- Aug nb > all n no< n < b iff Uy E / L L 1 ets a Sous D B E i ver itelr 6 L eri enedix’ zugege ren. Der neue Wagen w ar aut der ed "i a | f Weizen ne unverändert. Umsay 200 b, do. inländ. bochbunt. und weiß jahres (vom 1 „Zanuar bis gene z V h by 998 757 Fr. Ne „Y et: 99 Septe ee (W T B.) j s

k v Cr etter“ dem Berliner ublikum vorstellen. Der Manteuffelstraße

Einnahmen 7 397 848 Fr., Zunahme : Mei öffnete in weihender Tendenz. Im weiteren Verlauf war das Ge- durch die oberirdische Leit lad den; ve 5 ; ; inländ. hellbunt 143—145, do. Transit ho<bunt und weiß 114, 9 S ber. (W. T. B.) Produktenmarkt. Weizen S "I. Gros, das einaftige Lustspiel , Jch heirathe meine Tochter“ | Dönboféplatze ging die erste Probefahrt hinaus “nad Treptow, über Nach Schluß der Redaktion eingegangene 148, do. inländ. hellbun P e st, 22. September. ( von A. J. Gro Im Tha

} : „Okt - x ünstig, der Schluß shwah. Der Umsay in Aktien . Termin zu freiem Verkehr pr. Sept.-ODkt. d., 6,90 B pr. Frühjahr 7,19 Gd., | häft dur<hweg günstig,

bön: Teoclau eingeleitet bas Kottbuser Thor, dur bie Skaliversirake, dann (A LrE Li Depeschen. e E Sine va Sept Okt. 113,00, _Regulierungspreis SES E E b urfas 6,03 Gd., 6,04 Br., pr. Frühjahr M E Ai Weizen wär na Eröffnung des Marktes ia - Theater (vormals „Adolph Ernst-Theater“) | Köpenierstrafe über den Spittelmarkt durch die Leipzigerstraße bis ; c um freien Verkehr 147. Roggen loko unverändert, inländ. 106,00, do. 6/23 Gd., 6,24 Br. Hafer pr. Herbst 5,25 Gd., 95,27 Dr,, pr. | ratpe beftiminte Da ih aber mit der weiteren Entwickelung werden die Aufführungen des Vaudevilles „Cousin - Cousine* in | zur Charlottenstraße, diese hinauf bis zur Behrenstraße, dur< die Konstantinopel, 23. September. (W. T. B.) (Meldung russischer und polnischer zum Transit 72, do, Termin pr. Sept.-Okt. Frühjahr 5,59 Gd, 5,60 Br. Mais pr. September-Oktober 3,03 Gd., | eine ganz unve f

wenigen Tagen durch die Premidòre des Volkzstü>s ,Gebildete Menschen“ Charlottenstraße zurü> na< der Friedrichstraße bis zum Halleschen | des Wiener K. K. Telegraphen: Korrespondenz-Bureaus.) Der do. Termin Transit pr. Sept.-Okt. 73,00, do. Negu- Í "11

von Viktor Léon unterbrochen werden. Nach dem Prinzip des we<\’elnden | T

i i : 5 t | des Geschäfts eine gute Plahnachfrage herauësstellte, auch die ein- T c Br. yr. Mai-Funi 3,65 Gd., 3,70 Br. Kohlraps per August e iten D bereite N M eieptoires welhes bas DhaliaeT heater ansteebt wied Ivo Ce | 0 bor N dort has Bahnhof anteuffelstraße zurü>. Ueberall L N eiceine E Ministerium des Aeußern, Artin lterungopreis zum freien Verkehr r See große e lieber G ae L Od, 11,60 Br. gehenden. E L Lebhaftigkeit ! und vie P } / evt, Wird JedoM) „Gousin- | in den Straßen, wo die elektri it ; i : : : Es E 4 - fleine (625—660 Gramm) 110,00. H S Cousine* trop der Unterbrechung dur< „Gebildete Menschen“ \i<{ | gefahren. da Mi eleftrishe Leitung fehlte, wurde „automobil*“ | Dadian Pascha, ein Armenier, der seit längerer Zeit keinen 128. Gerste kleine (

h ; : ? 1, 22. September. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Engl. i j n. Gegen Schluß wurde jedo< be- : ahrenden spra<hen allgemein ihre Anerkennung | Dienst gethan hatte, hat seinen Posten wieder angetreten, na<h- 116 00. Erbsen, inländishe 114,00. Spiritus loko fontingentieri 21 F gu ron E Preuß, 49/9 Kons. —, Ital. 5%/o Rente 864, 4°/o e O ccteldé Aagervorrätht vorhanden wären und au fernerhin auf dem Spielplan behaupten. ; über die elegante CEinrihtung tes Wagens aus, waren dem er vorher nah dem Yildiz Kiosk berufen word G 57,25, nicht kontingentiert 37,25. ; 89 G Russ. 2 S. 1044, 30%/% Spanier 64, 44% Egypt. | #0 lie Abladungen stattgefunden hätten. Auf diese Nachricht hin In dem morgen Abend von 6 bis 7 Uhr in der Kaiser | indeß der Meinung, taß das amerikanishe System, das in Gutacht b die Ö 2 " Stettin, 22. September. (W. T. B.) Getreidemarkt. 014 40 N nif. do. 104, 30/6 Trib.-Anl. 94, 6 9/6 kons. Mex. 93, rei ie P Tbesierzing zum theil wieder verloren. Das Zutreffen Wilhelm-Gedächtniß-Kirche stattfindenden Kirhen-Konzert | seitlih angebrachte Wagenthüren einführen will, für unsere Ver- | L sein Gutachten über ti Lösung der armenischen Weizen unverändert, loko 135—161, per Sept.-Okt. 150,50, per Okt.- | 1 T, 93 /0 Mexik 90, Ottomanbank 114, Canada Pacific 59}, De | ging die Prel wird die Sängerin Frau Marie Schmidt-Köhne Lieder von Schubert, | kehröverhältnisse unzwe>mäßig ersheint. Die Accumulatoren thaten, | Frage abzugeben. Dadian Pascha soll vor allem die Vor: i Néye Wer Leere, i Schumann u. ‘A. vortragen. Die Orgel spielt Dr. H. Reimann. f

S der Zufuhren in Mais eintreten “O - ( ta rx. Sepyt.-Okt. ! : ; 8 63, 69% fund. | der Annahme, daß eine Abnahme

i i November —, Roggen unverändert, loko 109 11S, pr Hafen loko | Beers neue 294, Rio Tinto 235, 32 9% Rupees 63, 6°/o

soweit sich dies während der verhältnißmäßig kurzen Probefahrt nahme der Patriarhenwahl empfohlen haben,*® die dur 117,50, ver Oktober-November 117,50. Pommerscher Hafer loks ,

Karten à 50 ,Z sind bei Bote u. Bo>k und Abends an dem Haupt- 2h eingang der irche erbältlih.

5 C j îürde, hatte anfänglih eine Preissteigerung diefer Frucht zur Folge. ies i 1 (C y 0 . ld É 81 1 43 9% äuß. do. 99, 39% Neichs- wUrl , ; : in ol e von Realisierungen wteder zurü. beurtheilen ließ, ihre Schuldigkeit. Demnächst wird der Probe- | 88 hiesige und hier anwesende Notabeln aus der Provinz 115—124. Rüböl loko still, per September-Oktober 51,09, fun, Anf Tot Ural Wer Anl. 78's do Western Min. 75, Play- s T en aer di für Re ierungsbonds, Prozentsay 3, do. Accumulatorenwagen zur versuhsweisen Benußung dur das Publi- | stattfinden solle. Das diesbezüglihe Jrade werde erwartet. Oktober-November 51. Spiritus matter, loko mit 70 (4 Konsum- | Ank. 28d, Sn 308/15. Anatolier 90, 6 %/o Chinesen 1074. “:) ge CSluiiKurse) Geld sür Meer (00 Tas «A : ; kum fahrplanmäßig in den Verkehr eingestellt werden. Die Pforte erhielt die Nachricht, daß die im Auslande befind- steuer 37,20. Petroleum loko 10,95. s M ecbselnotierungen : Deuts<e Pläze 20,60, Wien 12,13, Paris für andere Sicherheiten do Sn e ei Parts (60 Tage) 0824, A Die bekannte Primadonna der Hamburger Oper, Frau Katha- 5 lichen Armenier für den 30. September neue Anschläge Breslau, 22. September. (W. T. B.) Getreide- und Pro- | 3 St. Petersburg 258. f Berlin (60 Tage) 954, Atchison Topeka & Santa F6 Aktien rina Klafsky, ist gestern Nahmittag nah kurzer, \{<werer Krank- Auf Antrag. des Vorstandes des kaufmännischen und gewerblichen planten s 2 g duktenmarkt. Spiritus per 100 1 100 9/6 exkl. 50 6 Verbrauhhs- | 29, Áus der Bank flossen 245 000 Pfd. Sterl. 118 Cazabian Pacific Aktien 57, Zentral Pacific Aktien 134, Chicago heit in Hamburg gestorben. Sie war nah Beendigung einer | Hilfsvereins für weibliche Angestellte haben die Aeltesten / abgaben pr. September 57,80, do. do. 70 #( Verbrauhsabgaben Bet der heute eröffneten Wollauktion herrschte sehr gute Milwaukee & St. Paul Aktien 704, Denver & Rio Grande Preferred größeren amerikanishen Tournée vor kurzem „turü>gekehrt und noh | der Kaufmannschaft rol en, zu den von ihnen im Börsengebäude pr. September 37,80. : , t. | Nadfrage. Preise unverändert bis 5 0/9 niedriger. Das Total- 114, Illinois Zentral Aktien 884, Lake Shore Shares 1457, Louis- am 9. d. M. als Leonore in „Fidelio aufgetreten, dann | für junge Kaufleute veranstalteten Vorlesungen versuhéweise im Magdeburg, 22. September. (W. L. B.) Sg TENL E, angebot betritg 312 000 Ballen, heutiges Angebot 13 841 Ballen. ville & Nashville Aktien 40, New-York Lake Erie Shares 12, aber an einem Gehirnleiden erkrankt, dessen Keim wohl | kommenden Winter-Secmester au<h Hörerinnen zuzulassen. (Fortseßung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) Kornzu>er exfl. von 92 9/0 10,35—10,50. Körnzudet exkl. és do) R vem t 60/0 Favazuder 11 stetig, Rüben -Rohzu@>er loko i ia Aecibera Pacific Prsrast i, Norfolt Citi B treffe T 24 B Brotraffinade, IT 24,56. Gem. | 84 fest. Chile-Kupfer 472/16, pr R i aumwolle. | and Western Preferred 124, ePbiladelphia nd Reading 5 ‘lo a Inc. S i E < ? 1a uge En A [9 N : ; t î * S . . . ® é 6 î i I} 0 { ä ä i R A E E Raffinade mit “Faß 23,90—29, Melis I mit Faß A200, AES dds A Cel ite Spekulation und Export 900 B. es ne 1E, Silbe: Ccimercie Bars 654, Tendenz für Geld: vom 23. September, änger, als Gäste.) Slavische Brautwerbung. | Freitag: College Crampton, (Georg Engels | Freund und W. Mannstädt, Musik von Julius Rohzu>ker 1. Produkt Transito fr. a. B. Hamburg. L Mie: Willig. Amerikaner 1/32 niedriger. Middl. amerikanische Veserungen : Ruhiger. : r Moraens. Tanzbild von Emil Graeb. Musik komponiert und | als Gast.) inödshofer. Anfang 74 Uhr 885 Gd., 8,95 Br., pr. Okibr. 9,15 Gd., 9,174 Br., pr y Steti Sevtember-Oktober 4%/64—43/64 Käuferpreis, Oktober ger enberit. Baumwolle - Preis in New - Yort 8/14 ¿E R, Brahr 8) "Diri Ber M f direktor Shein R ins, Luftspi Ae s At Male: Das Einmal. | Freitag: Eine wilde Sache. Dezember 9.30 9,834 G: ed D ria uuar ga Rovember 429/64— 430/64 do., l vie cio pn E do, do. in New-Orleans Lt E g L C 70 . Brahms®. irigent : Musikdirektor nmann. | eins, Lustspiel in 3 Akten von Oscar Blumen- pr. April-Mai 9,825 Gd., 9,89 Br. g- y 30/0 | Januar 4/64 Verkäuferpreis, Januar-Februar 4%/64—4/e« Käuser- | 22) do. do. in Philadelphia 6,75, do. rohe Á 70, Anfang 7j Uhr. thal. {Georg Engels als Gast. Leipzig, 22. September. (W. T. B.) (Schluß - Kurse.) /o l „März 42/64 Werth, März-Ayril 427/64—428/64 Ver- | 6,80, | Hf ver Oftober 1124, Schmalz Western fteam 3,924, Wind. | Wetter. Schauspielhaus. 204. Vorstellung. Der Sturm. ° E Konzerte Sächsische Rente 97,50, 34 0/0 do. Anleihe 10210, Jeiper L redit Fe rcis Avril. Mai 4B/e4 do., Mai-Juni 48/64—4%/64 do., Juni- >4 Mohe & Brothers 4,30. Mais per September 268, per Oktober ; | Zauber-Komödie in 5 Aufzügen von William Shake- 2 und Solaröl-Fabrik 98,00, Mansfelder Kuxe e LONDIE t af Juli 428 /64— 429/64 d. Käuferpreis. ; rest Mais | W#, per Mai 04. Rother Winterweizen 714, Weizen per Depe Puente, ent ut Wi L S Veber-| Residenz- Theater. Direktion: Sigmund | Konzerthaus. Karl Meyder - Konzert. anftalt-Altien A004 Fro fe aan S "Sicbsische Boden: Getreidemarkt. Weizen 1 d. höher, Mehl fest, Mais | \ mber 674, do. per Olorer 674, E per Deter s do, per 104 . - . 1 S 5; S “1 / M F s e 4 y . Â , U Dirigent: ‘Musikdirektor Wegener. Memmit J S E p L u Be N a Ta L S Seditanfialt 118,75, Leipztger E E E obittera Wi der beute eröffneten Wollauktion ua die A 4a io Din, 7 pee Ofiober ‘935, do. Rio per A Ln C G Anfang 7 Uhr. Willie . nk in en von e : a Leipziger Kammgarnspinnerei - Aktien 200,00, Kammgarn t ße Posten wurden von der Auktion zurü>gezogen. Pret Spring-Wheat clears 2,60, Zu>er 23, Zinn 13,00, Kupfer 10,75. itag: m Busnach und Georges Duval. Deuts | Weber. Phautasie aus „Don Juan“ von Mozart. Stöhr hausener Kammgarnspinnerei 91,00, | ruhig; große Posten wurd Spring-L 60, leßten Woche von den “atte eds ) O: E Ober S DEE von Max Schônau. Borhber : Ninette im Schnee, | Walzer „Die Schlittshuhläufer“ von Waldteufel. nis U. A O u>erraffinerie Halle —,—, | unverändert bis os E (W. T. B.) 12r Water Taylor 6, Weizen A MErT Bienen a ras E ove A Groß Sto>holm . frei na< Didens? gleihnami er Erzählung) Von T ub in 1 Akt von Dr. G. Klitscher. Anfang E Dis S Ae e Bi ais Ale Große Leipziger Sroloa in 166,00, oge D Deulside Spiven: 30r Sei Wavlon 74, 20 Water Leigh 63, 30r Dae On A4 Ge 53 000 doc nas Frankrei 3000, do. nah annES Gron eo: - M. Willner. Musik von Carl Goldmark. / ita y j ‘Der Li « Er Diston 54,10, Thüringische Gasgesellshasts-Aktien 198,90, Veut|che | De " 40r Mayoll 7$, 40r Medio Wilkinson 8, dontinents 96 000, do. von Kalifornien und Oregon nah Große dau "Schauspiel 7 Saite E il E E O S Herr Wi “is is vage; ade fabrik 21800, Ley ziger Cleftrhitätöwerke E 32 Bacpeoys Ves t 36r Warpcops Rowland 75, 36r Warpcops beitanaien 127 000: lee uad E äfen des Kontinents Qrts, L ERE iy Schauspielhaus, 205. Vorstellung. Sonder- | Nînette îm Schnee, LAR R, Kammzug-Terminhandel. La Plata. Sranduttes B. Wellington 8, 40r Double Weston 9, 60r Double courante s Chicago, 99. September. F . T. B.) Auf Grund der Tork, Queens- Abonnement B. 30. Vorstellung. Zum erften Male: _— pr. Sept. 3,023 4, pr. Oktober 3,024 #4, pr. November 3,09 , Qualität 12, 32* 116 yards 16 X 16 grey Printers aus 32r/46r Nachrichten über feste ausländishe Märkte und Meldungen über ab- town i Ein Volksfeind. Schauspiel in 5 Aufzügen von Ü Th eat Si R GICRINE; H E E R N R P E E I S D HEN E pr. Dezember 3,074 4, pr. Januar 3,077 t, f: PORE R 168. Fest. h E LS Mired | nehmende Ankünfte im Nordwesten, stieg Weizen na Ss A, W R E E Taima Seoncetin Aaans Séaufpiel in 3 Ae S Familien-Nachrichten pr Mir 810 0 M vere August 3124 & Umsaß 100 000 Glatgow, 2. Vere M (Schluß.) Mixed numbers | gans aci Me genig iS agb v nant ey 2 Gaben Le 0s r. i: g: . n un = 0 3,10 #4, pr. Ju e e Vr. ( d, v | numbers warrants 4 L . Ruhig. j Gewinnrealisierungen und infolge E 737 Donnerstag: Neues Opern- Theater (Kroll). Halali. | einem Epilog von Alessandro Lanza. Hierauf: i j; ¿ K behauptet. Í e i quk; A : ; de m âchung ein und der Markt {loß matt. Ju burg .. | 741 Lustspiel in i Aufzügen von Ri n Seitens, Eine Reisebekanutschaft. Schwank in 1 Akt von A a A T Ie mit E N Ita, 22. September. (W. T. B.) Dn g S(iubbericy, R B. September. (W. T. B.) Getreidemarkt. Ma E in Va ben Ds spekulanten umfangreihe De>kungskäufe winemünde | 745 |S 3 In Scene geseßt vom Ober-Regiffeur Max Grube. | Emil Bert und M. Willner. Anfang 74 Uhr. Zal C R. Ba As (pan Raffiniertes Petroleum. (Offizielle Notierung der Bremer Petroleum- Weizen 1 \h. höher und gut begehrt. : ; bgeshlossen, infolge deren höhere orderungen gestellt und anfänglich Neufahrwafser| 751 Die stille Wache, Schwank in 1 Aufzug von | Freitag: System Ribadier. Vorher: Besuch n OrriAN: iedrich Frh Börse.) Fest. Loko 6,70 Br. Russishes Petroleum. r ial arts, 92. September. (W. T. B.) Von der Börfe wird bewilligt wurden. Da aber die Mcizenmürkte in matter Haltung Sie —— |—FE3 : giisear d lascke, An a7 Ubr, E n en Ae ua È t I H f “pon Blanttart Tit Giementlne, Frrila vou oels a Bs 9a Thee G erv 2 hit v Dl i pu berichtet : Stimmung war matt auf flane Londoner Kure: LnsiGer, lossen, trat au<h für Mais eine Reaktion ein und der Schluß war ifseur Plaschke. Anfan Uhr. onnabend un onntag: Fnana. Hierauf: N 2 is 22 A, Cudaby 23 4, Choice Grocer , White j rige. x taltung der dortigen Ge i 1) , Paris e 14 Preise De Plä ü S p erivae 4 4 Mittel. | Eine Reisebekanntschaft, von. der Brügghen (Alsdorf, Rheinl.—Aachen). aibaats 21 d. Spe>. Höher. Short clear middl. loko 224 & | heit A be Ge der hiesigen Kulisse drü>kten allgemein, auch age izen pr. September 61, do. pr. Oktober 61}. Mais pr. nter... | 743 Reg Parquet und Mi L ES 3 M Seiten-Parquet | Sonntag, den 27. September, Mittags 12 Uhr: Hr. Hans von Freier mit Frl. Margarethe von Reis stcamm. Kaffee ruhig. Baumwolle matt. Upland middl. elo S stark ‘iabgebend. Septe ber 218 Schmalz pr. September 3,55, do. pr. Dktober 3,59. Karlsruhe 794 2 # Seiten-Balkon 1 4 50. Stehplay 75 9. | Matinée, Der Kampf der Frau. Schausptel redow (Berlin). Hr. Prem.-Lieut. Johannes loko 45 4. Taba>. 295 Seronen Carmen, 65 Faß Kentucky. Rio Tinto luß-Kurse.) 39/0 amort. Rente 101,25, 30% Rente | Sep 4 ih rt cleâr 3 624, Pork pr. September 5,99. Minen ° s ; Aufgeld wird nicht erhoben. : “| in 4 Akten von Hans Hochfeld. E N ny E Y Sblibtee n it fal. Kurse des Eff erten d are E Ae O 101 90, Sf B dh R. 87,90, 3 9/0 B R E S0 [ante L die Janeiro, 99. September. (W. T. B.) Wechsel auf P | | \ Ó He 2 ; i -Aktien 111 i remer Wollkäm . LULVV 5+ B. ottomane 538,00, B. d. Paris 827,00, g Barlin, | 747 j auerspiel in b Aufiügen von A E. Bratvogel R REA Helene Pelsett (Wilbelmdberg t. Westpr.) Dr u e burg, 22 September. (W. T. B.) (Schlußkurse.) Hamb. | äußere Anl. 664, B. o A. 84,00, Meridional-A. —, | London 8. September. (W. T. B.) Wie ver- Berlin... | 747 i: Trauerspiel in 5 Aufzügen von A. E. Bra(hvogel. Dr. phil. Ernst Zerne>e mit Frl. Hedwig Hamburg, 2 ey er D. 176,76, Lübe>-Büch. 147,25, | 747,00, Cred. foncier 641,00, DUMBaa E: 5 "Créd. Lyonn, 790 00 Buenos Aires, 22. Sep ems es “vos off ekarif des Wien.» -. | 767 il Mng Le Uhr: ._| Theater Unter den Linden. Behrenstr. 55/57. | Schmal (Schweidniß). Sis L R, Ee S 34, Hamb. Pa>etf. 132,15, | Rio Tinto-A. 605,90, Suezkanal-A. 3360,00 f. a. di. Pl. 1227/16, | lautet ist das Projekt der Ausga E 753 R Der Billet-Verkauf zu den Vorstellungen im Direktion : Julius Fritsche. D stag: Mit Geboren: Ein Sohn: Hrr. Albrecht von Gaden- A..C. Guano W. 82,60, Priva 176,79. 30/0 H. Staatsanl. 97,60, | B. de France —,—, Tab. Ottom. 338,00, 1 d. Amst. k | Cedulas bis zum nächsten Jahre vertag i 101 Sie I rerm-Theater findet tägli von | Ausstattung: Die Lactanbe. Operette in 3 Att 1. Negi Rath Nordd. Lloyd 112,00, Trust Dynam. 170,10, G/0 V. Ter: | London Wh. k. 25,17, Chòôq. a. London 25,184, Wh. Amst. k. Goldagio 177,50. e dAix .. | 762 10—1 Uhr (Sonntags von 11—1 Uhr) im König- | Ausstattung: Die Lachtaube. Operette in 3 Akten | stedt (Volkersbeim.). Hrn. Regierungs - Ra 34 H Staatsr. 106,20, Vereinsbank 152,50, Hamburger Wechsler Wien f. 208,25, do. Madrid f. 414,00, Wh. a. Italien E 7D9 1/heit go von ee Uhr) im Könige | ou Alexander Landesberg und Leo Stein. Musik | Praetorius (Berlin). Eine Tochter: Hrn. “Gold in L r. Kilogr. 2788 Br., 2784 Gd. | 205,87, do. Wien 1. 208,62, 20. „Obl. 498,00, 49/6 Ruff. 94 Triest... | 761 tig (ededt ligten Sibauspielhoute am Abendfofsen/dalter fia von Gugen von Daun Ï Scene gesezt pom cic Lhlessor SEwemann, (Waldenbarg i. Sü) Silber i Barren pre, gülogr, 89,50 Br, 29,00 Od. Well | Eh Brieudidtont —, r U A. 100,45, 39/0 Ruffen (neue) Verkehrs-Anstalten. 1) Seit Abend Regen. j er-Regisseur Herrn Glesinger. Dirigent: n: Hr. Major z. D. notierungen: London lang 20,274 Br., 20, „, Lond. k. 20,374 | 66,35, , as r i \ i L ee Der Daub Joledrich don Game i Br., 20,36 Gd., Amster- | 92,70. . B t, pr. Sep- aus Goch ist die erste en A A E go E B fie dani 1a 167,20 Br, 166,30 Gd, Wien Sit 170,70 Br, 170.10 Bd | (nber 1890,“ Dltobes 1940, pr, Movonker-Sebruar 1870, ve | Wf über Viijsingen vom 22. September ausgeblieben: , i e S TUN A IEIG | ' .— Hr. iger Frhr. ¿ht Lo i j . 213, L, I 120 B Vi i « i: j E s e fre | 08 Bien Valitigs fine Que Fus vor ari (a r F Bre Gt 40% Br 00 Be Sig Ge e o Laue Sit | Janr foi 180, Mapnn bg, pi, Sctieuber 1120, wr, Sue: | Grund: Sturm im Kna adt über den Britischen Inseln \türmis&e nord: ; Rittmeister g. D. Wilhelm Franz (Braunschweig). 4,164 Br., 4,124 Gd. L E A "yr. Januar-April 40,76. Rüböl behauptet, s westliche, über WestdeutsGland ftürmishe südwefilihe | D ‘s | Thalia-Theater (vorm. Adolph Grnst-Theater). | Hr, Fabrikbesißer Emil Wild (Berlin), “Sen Weizen loko fest, holsteinisher loko | pr. Nov.-Februar 40,60, pr, Januar-April 40,75. Rübösl behaupte! T. B.) Norddeutscher Lloyd. westliche, über Westdeutshland stürmische südwestliche eutsches Theater. Donnerstas: Hanuele?s l Oi b. von Poser- Getretdemarkt. eizen E O F>lenburger | pr. September 55, pr. ftober 55}, pr. Nove _DE Bremen, 23. September. (W. T. B. Ber Vormitiags Binde, In Deutschland is das Wetter wärmer, | Himmelfährt, Vorher: Ohne Liebe. Anfang S E D E D e, édliß (Lieqnit) D T et L never Ie En, Tae ll Peiser e ai Ghfer fest. pr. Januar-April 56. Spiritus Behauptet un, See a! pr. O Der Schelldambpfer „Fulda s am an s r E ; L eY 74 Uhr, Cousin sine. Vaudeville in 3 Akten v Rittergutsbesiger Fedor von Stegmann und Stein Rüböl träge, loko 52. Spiritus (unverzollt) | tober 31, pr. November-Lez 0 88% Loko 26,00. Weißer | in New-York angekommen. Reise von Gibraltar nah News- halben, außer an der ostpreußishen Küste, über de Freitag: Liebelei. Vorher: Der zerbrochene | Foutn GME, SCGULERSE U En ; Baurath Gerste fest. Rüböl träge, loko 26 Robzu>ter (Schluß) ruhig, ; G 9). September Vorniitaos bie Ne nah Mittelwerthe, in Süddeutschland bis zu 4 Grad, auf | Krug : “4 | Maurice Otbonneau und Henri Köroul. Musik | (DuiSowiy), Verw. Fk, Stabe (Laura behauptet, pr. September-Oktober 20 Br., pr. Oktober Nene 25 | Zucker behauptet, Nr. 3 pr. 100 kg pr. September 27, pr. Oktober | Fork fortgeseut. Der Reichs-Postdampfer „Bayern“ hat am Borkum sind 28 mm V en efallen Kälteres, | Sonnabend: Die Weber © |von G. Serpette. Deutsh von Bolten-Bäers. | Bertha Heydrich, geb. Goebde (Liegniß). Jeltsch Br, pr, November-Dezember 20 Br., pr. Dee r i Sit 272, pvr. Oktober-Januar 274, pr. Januar-April 288. 31. September Nachmittags die Reise von Singa Le i windiges Wetter mit Regenfällen wahrscheinlich. a EE PFreltag: Cousin Conf s E Ea aa dard wh Loo GO O Cas, Peizoleum Laue t an } Sh Petersburg, 2 September LauTs doc bil Stsen: | Célombo forigeet. Der Neibs-Posthampser «Pru P ; reitag: Consin Coufine. - ; ard white loko 6,70. u ¿ht di kündigung des Rüd>ka 0 s L S b ormittags in l Deutic<he Seewarte. Berliner Theater. Donnerstag: König In n: Der Strohmann. (Sur- —… Kaffee. (Nahmittagsbericht.) Good average Goa D pas apaód pons 1886 “lon Glateaue von 100 Millionen Rubel und ist R E September. (W. T. B.) Der Castleb amtes L | numéraire.) Shwank von Boucheron. Deutsch | September 504, pr. Dezember 50, pr. März 50, pr. Pai 90, der Titres dieser Rente, welhe ni<ht zur Baar- ice" hat auf der Heimreise heute die Canarischen Inseln | VFreitag (3. Abonnements-Vorstellung): Zum erften | N" „Mox Schoenau. Gebildete Menschen. | Verantwortlicher Redakteur: J.V.: Dr. Fischer F 1 chauptet, Zu>ermarkt. (ShlußberiGt.) Rüben « 2090s | rüctzablung angemeldet werden, gegen 49 russisde Rente. egel | bessiert. W. T. B.) Niederländisch i - Abonnements-Vorstellung): Zum ersten 7 ) J V: Pr: : Gie di ‘as en, / De O E erf. L Sw T. ; BYERLEE, Nie: Sex Eetter. Vorher: J< heirathe E cia Att in Berlin. S 4 totewber O o Oktober 19291, pr. November St. Petersburg, 22. September. ( do. B | Rotterdam, 22. September ee Königliche Schauspiele. Donnerstag : Opern- Mane Totet, j MZ

i: 3,70, do. Amsterdam do. —,—, ern. 2 Dampfs<iffahrts - Gesellschaft. Verlag der Expedition (S<olz) in Berlin- 9,35, vr. Dezember 9,45, pr. März 9,724, pr. Mai 9,92. Stetig. z eS e E. 37.92, Privatdiskont 5, Russ. 4 9% x m dieg G am* hat gestern Nachmittag Lizard passiert. E Beine Sucie von Leue ia Sonnabend: Die offizielle Frau. Pentral- Th eater. Alte Jakobstraße 30, | Dru> der Norddeutsen Buchdruterei und Verlagf- : Wien, 22. September. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Oestr. 41/5% | do. #9,(9, do. 40/0 Goldanleihe v. 1889 1. Serie 153, do. ampser »„

j Oper in 3 Akten von Gasötano Doni etti. Text ) |

; : tsrente 98}, do. 91 0 16 1894 101,50, do. Silberr. 101,50, do. Goldr. 123,60, do. Kronenr. | Staa 1894 6. Serie —, do. 33 9%/ Goldanl. v. 18 : ; : Emi Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Papier 101,50, R ; . 60er Loose | 4°/% Goldanlethe v. 18 z „Anl von S. Camerano, Dirigent: Musikdirektor Stein- | Lessing - Theater. Donnerstag: Der Herr B a. G. ut Sli U Eine d : ; 145/50. Ae ad. T6 is anf 261 20, Destr. Kredit 367,79, 147, bo 00 Woldant von 506 E Le a at briele mann. (Lucia: Signorina Franceschina Ms Senator. (Georg Engels als Gast.) Anfang | wilde Sache. Große burleske Ausstattungspofse Vier Beilagen Unionbank 299 a R Di, 401,00 "Wiener Bk.-V. 265,00, ! von 1864 280, do. 5 %/o do. von ; Edgardo: Herr Emil, Göpe, Königlicher Kammer- ! 74 Uhr, mit Gesang ‘und Tanz in 6 Bildern von Julius (ein{<ließli4 Börsen-Beilage). | S a

sowie des vorzulegenden weißen | wurde der Verbandstaa mit einem dreifachen Hoh auf Ihre Majestät Bettriebsinspektion einen Muhe den Kaiser und den König von Württemberg geshlossen. D

Wetterberi

n Las DIS up

j

Stationen.

Bar. auf 0Gr. u. d. Meeresf\p red. in Millim

tragen die Nummer 203. M zur Vorstellung

trübe und regnerish. Die Temperatur liegt allent-