1896 / 229 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1

O

) Spinn terei und Färberei E. Her- mann zu Hammelwardermoor wird nach erfolgter 1 [37188 Koukursverf a : 37298 Konkursv ren. E ist am 23. E 1896, Vormittags | Abhaltung des A E bierdur aufgehoben. [ In Lon Konkursverfahren über den Nachlaß des [ Das: Konkursverfahren as das Vermögen der i jr, Konkurs eröffnet, Verwalter: Rechts- | Brake, den 22. September 1896, in Nobierno verstorbenen Probstes Wilhelm | Wittwe Negina Gumpert, geb. Leib, i Börsen-Beilage nic „Kori n E eil E. M URN Ale: O Fund L ae Abth. 1. Orange s zur Eme hee e MERRRURg Batewig, a Zuli 1666 der in dem Vergleichs. 4: L E é efri k . An s ez.) v. Fin>h. erwalters, zur Erhebung von Einwendungen | termin vom 23. angenommene Zwangs- i | 9 bigerversammlung A, Steg erfte | Veröffentlicht: (Unterschrift), Gerichtsshreibergeh. | gegen das Schlußverzeichniß dee bei der Bretbeileen | peetng "em 29. Puli 1896 angenommene Zw F D {ch R dh -M d K [ Set i -A ubigerversammlung 12, Oktober 1896, E G s “y berüdsih O ae fai und zur Be 1896 beiti ift, biervurd ustten, A Un él ll fl 9- il l él Un On l rel l cll aa 95 nzeiger. Boum “f äie Tooe E L Eer (I A M dene zeigt (Air L blußfafung der M a e let Ei Ta Werden, p e B E g M D2G B li : , 95 »' , s r. as Konkursverfahren über das Vermögen der | werthba es i; | Kamenz, ben 2 Septgter 1898 She ein Emilie „Glaa veri | den 24: Ofisber 1596, Vormitiags d Uhr ——— 04 den 25 September S : n m : a : -| y 8 immt. S T E x n en Bekannt détmadit dur< den ‘Gerichtsschreiber: baltung des Slußtermins biecdu alias s “Krotoschin, o 92. Ce “0G! “evt [37189] Konkursverfahren. Berliner Börse vom 25, Septbr. 1896. L a / S O RostoderSt. Anl, 0 4 O O / Rentenbriefe, q y ade Sekretär Bause Königliches Amisgeri <t Chemnitz, Abth. B Königliches Amtsgericht Das Konkursverfahren über das Vermögen des 0. D. DD, .10/5000—100 98,90G do. o. 3000—500|— annoversche . 1.4.10/3000—30 104,60G : g G9 ? . B. g g ° Dr. med. Neifimann in Grofß:-Sittenseu wird, Amtktli < f esi g est ellt e Kurs e do. do. ult. Spt. 98,30à,90bz | Schöneb. G.-A. 91 1000-—100|—,— annovershe . . 34] vers<./3000—30

Go S > C5 > tej

1.4.10/3000—30 |104,60G -3000—30 |—,— .10/3000—30 |104,75bz ./3000—30 [100/60bz 3000—30 [104/60G 3000—30 |104/,60G ./3000—30 [100/60bz .10/3000—30 [104,60G <./3000—30 100,60 bz .10/3000—30 |104/60bz ./3000—830 [100,80 bz 4.10/3000—30 |103,60bz [<./3000—30 |101,10G 4.10/3000—30 [104,60bz .10/3000—30 |104,50G ./3000—30 {101/00bz .10/3000-—30 [104/60G ./3000—30 [100,80bz 12000—200| „— 2000—200/103,25G ./2000—200/103,20G 10000 -200/103/30G 5000—200|-— 5000—500|— 5000—500| 5000—500/100,40G 5000—500] -- „-- 5000—500]101,10bzG 10000- 200/97,80G 2000—200] —,— 5000—200|—,— 2000—500/106,00G 5000——500/97,00G /5000—500/100,25 bz G 5000—500|—,-— 5000—500/101,70bz B 0/5000—200| ,— 3000—600|—,— /3000—100

den 21. September 1896. G E do. St.-S 3000—75 1100 106 S C4 O f dem der i 4 2 o. St.-Schuldsh. 3000—75 [100,1CG Spand. St.-A. 91 [37216] Bekanutmachung. Bekannt gemacht g N NEE: (37435 mden: j 1 V dei Vergleichstermine vom 3. Sey Oder-Deichb-Obl. 3000—300|—,-— Va R AMGE

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jsidor BVekauntmachung. z enommene Zwangsvergleich dur Umrehnungs-Säßte AachenerSt.-AÀ.93 5000—500 Stetti ; rh / ; -A.93/3L| 1.4. es BOO a tettin do. 1889 Wachsner, in Firma „J. Wachsner““ in O lau, In dem Konkurse über das Vermögen des Kanf rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt 1 Seanl! 2 2661 Deli 1 Wosata da loo 6 L: VReLE, Wolde E 87.89 /5000—500| 00 25B 204 B gh 1894 9000— 500/100,60G Teltower Kr.-Anl.

ist heute, am 23. September 1896, Vormittags | (37175]) Konkursverfahren. pre ina Hermann Adolf Breith zu Rehweiler | ist, hierdurh aufgehoben. } id. = 2,00 4 Gld. bsterr. W. = 170 1 Kdn geo 10 Uhr, das Konkursver abren eröffnet. Verwalter: | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen hat das K, Amtsgericht Kusel am 8. l. M. Shopis, | Beven, den 21. September 1896. D 170 e Lidrt Bres 100 UC 1 Ane A Mile Augsb. S b. 1889 2000—100|—,- Weimarer St.-A.

Rechtêanwalt Dr. Baumann zu Ohlau. Anmelte- | des Fabrikbesivers Rudolph Willemsen in | !etmin abgehalten und dieses Verfahren aufgehoben. Königliches Amtsgericht. = 83,20 6 1 Peso = 4,00 4 1 Dollar = 425 4 | Barmer S+ -9 bis zum 12. November 1896. Erste Gläubiger- | Dreis ist zur Prüfung der nacträglich angemeldeten | Kusel, 283. & Ae éaibècei Epe I Dlare Gretliig 00,00 M j E E R

versammlung den 14, Oktober 1896, Vor- | Forderungen Termin auf den 20, Oktober 1896, d Ac tTEe æ Sekretär [37179] Konkursverfahren. Wechsel. Bant-Disr Berl. Stadt-Obl. Dage 11 Uhr, vor dern Königlichen Amtsgericht | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen e l Das Konkursverfahren über das Vermögen der Amsterdam, Nott.| 100 fl. 8 T.) |— do, do. 1892 hier, Zimmer 16. Prüfungstermin den 25, No- Amtsgerichte hier anberaumt. [37219] E vormaligen Bahnhofsrestaurationspächterin s L 00 fl. 2M. A Breslau St.-A.80|: vember 1896, Vormittags 94 Uhr, ebenda. | Daun, den 22. September 1896. Im Konkurse über das Vermögen des Kausmanns | Emilie verehel. Waitmanu, verw. gewes. Brüssel u. Antwp.| 100 Frs. 8 T. . bo S 18991: D neL Arxe mit Anzeigepflicht bis zum 20. Ok- Königliches Amtsgericht. Hermann Winkelmann N. 1./96 soll eine Ab- | Thomas, hier wird nach erfolgter Abhaltung des be do. | 100 Frs. 9M. Bromberger do. 95 Ohl ‘den 23. September 1896 : T IE « s<lagsvertheilung stattfinden. Der verfügbare Masse- | Sblußtermins hierdur aufgehoben, Skandin. Pläße . r. ¡1OT. N Cassel Stadt-Anl. h au, den ° Sep! ember v [37218 | Beschluß. A bestand beträgt 11771 A 79 pi/ die B der Zschopau, den 23. September 1896. Kopen At v5 El 31 ia Charlottb.do.1885 i ; T It, / In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über zu berüdssihtigenden Konkursforderungen 35 352 4 Königliches Amtsgericht. London 8 T. do. do. 1889

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. das Vermögen des Heiurich Pingel zu Weißen- 84 S, sodaß 334% auf jede Forderung zur Aus: Bekannt gemaht durch den Gerichtsschreiber : O: 3M. A do. do. [37303] E L O Mrs, R 2 E E Das zahlung gelangen. Das Verteihniß der zu berüd>- Aktuar Kühne. Lissab. u. Oporto) 1 Milreis [14T. Krefelder do.

Ueber das Vermö Haase «& Pingel zu Weißenburg bei Farnroda, sichtigenden Forderungen ist auf der Gerihts|chreiberei do. do. | 1 Milreis 3M. Dessauer do.91

mögen des Kaufmanns Gerson | wird auf M des Konkursverwalters eine hierselb niedergeleat Madrid u. Barc.| 100 Pes, 11T. Dortind. do. 93.95 22. September 1896, Nachmitiags 5 Ubr, des Kare | Cie T6 Juen argauf den A, Oftober L89G, | ‘H der WSeptember 1896 Tarif: 2c. Bekauntmachungen do p do. | 100 Pes. PM ° [— Drofdner do, 1599

. , 2h - - einberufen. O ‘@ i ¿Vork . l 1008 [vi Düsseldorfer 1876|: kursverfahren eröffnet. Verwalter: Ges<äfttmann Tagesordnung: Die Gläubigerversammlung wolle Der Konkursverwalter: i New-Yor c do. do. 1888|: Spe>enba<h zu Wermelskirchen. Offener Arrest mit | darüber Beschluß fassen, ob ein in Händen des Ver- Pulst, Rechtsanwalt und Notar. der deutschen Eisenbahnen, s E 100 R 8 do. do. 1890|: Anzeigefrist: 10. Oktober 1896. Anmeldefrist bis | walters befindliches, von B. M. Strupp in Ruhla T 5 [37308] E 100 $ rs. 4 do. do. 1894: 20. November 1896. Erste Gläubigerversammlung: | aber beanspruchtes Accept, groß: Francs 607,— pr. | [37186] Konkursverfahren. _Am 1. Oktober d. J. wird die Station Danzig Budapest 100 fl. Elberf. St.-Obl.|: 16, Oktober 1896, Vormittags 10 Uhr. | 10. Dezember 1896 auf A. N. Chartoularis in Athen, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hauptbahnhof des Eisenbahn-Dircktionsbezirks Danzig ba 100 fl. Erfurter do. Allgemeiner Prüfungötermin: 4, Dezember 1896, | an B. M. Strupp auszuliefern ist, oder, falls wegen | Bäckermeisters Franz Bluhm in Memel ist, | in den Nordostdeutsh - Sächsishen Gütertarif ein- | Wien, öst. Währ.| 100 fl. Essener do. I1V.V.|: Vormittags 10 Uhr. event. Nichtherausgabe ein Prozeß entstehen sollte, nahdem der in dem Vergleichstermine vom bezogen. Ueber die Höhe der Frachtsäße ertheilen O : 100 fl. Gr.Lichterf.Ldg.A./|: L

Wermelskirchen, den 22. September 1896. etwaige Prozeßkosten aus der Konkursmasse als | 26. August 1896 angenommene Zwangsveralei< durch j die Güterabfertigungsstelle Danzig Haupt ahnhof und Schweiz Pläße .| 100 Frs. HallesheSt.-A.86|: 1 ; ;

Königliches Amtsgericht. T. Masseshuld bezahlt werden sollen. re<tskräftigen Beschluß vom 26. August 1896 be- | die Verkehrsbureaux der betheiligten Verwaltungen do D 1100 18: do. do. 1892|: 7 |15000—100/102 do. do. |3#| 1.1. S M IDAR T Eisenach, den 21. September 1896. ftätigt ist, aufgehoben. Auskunst. Ztalien. Pläße .| 100 Lire | Han. Prov. 19.S.1l.: 10/5000—200|— „— Posenshe 4 |:

[37296] Konkursverfahren. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abth. IIbþ. Memel, den 23. September 1896. Bromberg. den 22. Scptember 1896. Bo do: 21-100 Lrs do. St.-A. 1895/34| 1.1.7 |5000—200]—, Do a adlOS 5000—200/99,80 bz do. St.- Anl.86 Veber das Vermögen der offeuen Handels- Harder, Königliche Eiseubahn-Direktiox, St Petersburg 1100 R. S. Hildesh. do. 1895/34] 1.1.7 (2000 —200|— do. Ser. 0.3 ¡[9000—200/99, 80 bz do. amort 87 seleuswafe Firma „Maurer « Deer“, | [37297] Konkursverfahren. Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. als geschäftsführende Verwaltung. S [100 R. S./3M./# ?* |213,30bz Karlsr. St.-A. 86/3 11/2000—200|—,— Säclhsishe . .. .14 [3000—75 /104,10G do. 00 M

renhandlung und Uhrmacherei, zu Zwei- Nr. 7601. Das Konkursverfähren über das Ver- a Warschau 1100 R. S.18 T] 51 216 25B do. do. 89/3 |1.5.11/2000—200]. do. «3108 [3000—75 [101,90G do. St.-Anl.93| brü>en domiziliert, ist heute, Vormittags 411 Uhr, | mögen des Buchdruckers Gottlieb Krenkel in | [37249] [37311] A E Kieler do. 89/3 7 |[2000—500 do. landschaftl.3 /3000—75 [93,70B Lüb. Staats-A. 95| der Konkurs eröffnet worden. Verwalter ist | Gernsba<h wurde dur Beschluß des diesseitigen | Das“ Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A. f. Südwestdeutsch - Schweizerischer Eisenbahn- Geld-Sorten, Banknoteu und Kupons. Kölner do. 94/31] 1.4.10/1000 u.500|- Schles. altlands<{.'35 j : Rechtsanwalt Hefsert dahier. Offener Arrest mit Amtsgerichts vom Heutigen nah rechtskräftiger Be- | Z.-S,, hat mit Beschluß vom 21. ds. Mts. das Verband. Münz-Duk | 8 |—,— Engl.Bankn.1£/20,36bzG | Königsb. 91 T-111/3. 10/2000—500|—,— do. do. [4 Scar, sowie Anmeldefrist 20. Oktober 1896. stätigung des Zwangsvergleihs vom 2. 1. M. auf- | am 3. März 1894 eröffnete Konkursverfahren über Zum Tarifheft 11 B is mit Gültigkeit vom Rand-Duk. A Frz. Bkn. 100 F./81,05 bz do. 1893 34/ 1.4.10/2000—500|— do. lands. neue:

bid , 3 te Gläubigerversammlung 20. Oktober 1896, | gehoben. das Vermögen der Firmeninhaberin Rosa Mally- | 1. Dktober l. J. der 111. Nachtrag erschienen. Der- Sovergs. pSt./20,37G Holländ. Noten .|168,20G* do. 1895 10/2000—500/- do. ta do. 4 |1. © : d 7 |2000—200|—,— do. ldsch. Lt. A134] C Ds | 3

| 1,4.10/1000—200}|

.4.10/1000—200/102,10G ; 1.7 /2000—200/101/20B Kur- u. Neumärk. 1.7 6000—200|101,25G er PEEOQ O 100,75G Lauenburger 4.1

1

essen-Nafsau do. - DO,

o

Dtr tr

O O L C

n /1000—200 —— Pommersche .19000—500|—, Westf. Prov.-A.11 1.4.10 5000—200/97 25G do. 9000—500| —,— Westpr.Prov. Anl. -4.10/3000—200/100,60G Posensche ./9000—75 |109,60bz G Wiesbad. St. Anl. ersch./2000—200]—,— do. 2000—100/101,75bz G Preußische d

59000—200/100 30bzG Pfandbriefe. Rhein. L Westfäl, d do.

9000—200/100,30bzG 1000—100/100,50G Berliner 1,7 |3000—150[120,40G 0. E 3000—300/1 15,59 bz Sächsishe 3000—150 113,20 bz Sclesische A 0

:/3000—200/10:?/40bz do. 3000—150/103,20G

2000—100| .— do. 2000—100|—,— do. j R 4.10/5000—100|—,— do. „0s 3000—150/100,30bz Schlêw.- Holstein. rf). E 100,25 bz a Dpf ih e N 95,00 bz do. do. L. (9000—200|—,— and|<ftl. Zentral) 0000-150]|—,— j ib. 3000—500/102,00G bor: Bo Bd 5000—150/100,30bz Da * ReS E 5000 —200|—,— Do «D 06 5000—150/93,70bz Bayerische Anl. . 10000 -200 : Kur- u. Neumärk. 34 3000—150] ,— do. St.-Eisb.-Anl. 2000—500/— do. neue . 37 3000—150/100,10bzG Brschw. Lün. Sch. 2000—500 do. 4 ° 3000—150 L E Bremer Anl. 1887 2000—500|— ,— Ostpreußische . .|31/- 3000—75 199,60 bz G do. 1889 5000—200|— - do. e 5000—100193,80B do, A890 1000——200|-— Pommersche . .|314 3000—75 [100,30G do 1809 S000 do. 1893 3000—75 193,60G do: 1896

i /3000—200 do. 4 A2 do. Landschaftl.'3 s | 39000—75 I— ,— Grßhzgl. Hess. Ob.!| : 3000—75 do. St.-A.v.93,94/31

1000-200 do. Land.-Kr.|41/ 1. 3000—200/10!, {0G E Nnt.

t

M C H H> S > C

I U U I I TI C S e E O

t or

tor tor

tor S

tot

I fo f C5 C a US S S S US US US S

O V5 I

Ott tp Lt p Ote O

L

I I I H Co H | U H O2 > H C H> C0 > O t

A

C0 bD C0 bD 20

Ort Ott

F _-

L oco

S S

ounYSs

2 PRL2 Ci

C O GEE E

S I S TIUS U US He S S S CTE T Io

Ito O

O

&

/3000—60 199,60G Med>l.Cisb.Schld.|3 S000 O do. konf. Anl. 86/3 C 3000—150/100,00G do. do. 90-94/3 0/3000—100/102,20bz 3000—150 s Sachs\.-Alt.Lb.Ob.|3L) /59000- 103,00G 9000—100/100,00B Säch}.St.- Anl.69/3{| 1.1.7 11500—75 |—,— 3000—100]—,— Säch! R -/9000—500196,90bz G

1

4

i

N’ A A In

| j |

dl

L 2

J

tor-iO t

Prüfungstermin 18. November 1896, jedesmal Gernsbach, den 22. September 1896. Motta in München mangels einer den Kosten des } selbe enthält direkte Frachtsäße für Steine zwischen Frs.-Stüde/16,21G |[Stalien. Noten |75 40 Licgniß do. 1892 à Vormittags 10 Uhr, im Sizungssaale des Amts- | Der Gerichts\hreiber des Großherzogl. Amtsgerichts: Verfahrens entprehenden Masse eingestellt. Tieffenbach - Struth und Stationen der Ost- S E P Nordiltbe RoeslrSadi, Lübe>er do. 1895| 1.7 |2000—500|—,— Do: D, L

geridts dahier. Neuer. München, 22. September 1896. shroeizerishen Eisenbahn-Verwaltungen, sowie ander- Dollars p. St./4,1875bz Oest.Bkn.p100fl/170/25 bz Magdb. do. 91, 1V| r\<./5000—100/101,70G Do: 00, Life Ai

Zweibrückeu, 21. September 1896. : Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) F. V.: Keidel. weitige (ermäßigte) Frachtsäße für Zement ab JFmper. pr. St.|—,— do. 1000fl/170,25 bz D: 0D | 5000—100|— Do; do, T4: C;

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. [37177] Konkursverfahren. . Diedsdorf ua< der Schweiz. Die seitherigen do. pr. 500 g f. A Nuss. do: p. 100N|217,40bz Mainzer do. 91 .

(L. 8.) Weicht, Kgl. Ober-Sekretär. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des [37192] Konkursverfahren. Frahsätze für Zement im Verkehr mit Diesdorf do. neue. . . [16 20G ult. Spt. 217,00G do. do. 88/3

: Handelsmauns Samuel Heimanusohn zu Herrnu- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | bleiben für die Richtung aus der Schweiz noch bis V6 do: SOO T “*f[f, do. do. 94/3

{37215] Konkursverfahren. N stadt is infolge eines von dem Gemeinschuldner Kaufmanus Richard Ließ von hier ist infolge | zum 31. Dezember l. I. in Kraft. Sendungen aus Amerik. Noten| ult. Okt. —,— Mannheim do. 88/3

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des geraten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags | der Schweiz, welhe na diesem Zeitpunkt etwa aufe- 1000u.500 $|—„- : Mindener do... .13

3

3

3

3

3

}

9000—100/93 60G do. Ldw.Pfb.u.Kr. |: 9000—75 1100.70 5000— 100/99 70 bz t da n L 120007 101906 3000—100 5p L Wald.- Pyrmont . 1.7 |/3000—300|—,—

N S Württmb. 81—83/4 | versh.|2000—200] —— I Ansb.-Gunz.7fl.L/—p.St># 12 [43,40B 5000—100 93'66G Augsburger 7 fl.-L. p. St>| 12 12470B 5000— 2001107 80G Bad. Pr. Anl. v.67 300 [145,75 bz

2 2 ' Bayer. Präm.- A. 300 1154,00bz

59000—200}100,90G s - c 2 Ú Braunschwg.Loose 60 1105,30bz [9000—200]93,90bz 300 140/10bz

- : ( Cöln-Md.Pr.S<.

59000—100 103,756 > s

S 100 (02/00B Dessau. S. Pr. A. 300 —,—— |5000—200193 80 bz ° amburger Loose . 150 E

5000 H _-900 99 75 b Lübecker Loofe bis 150 128,25 bz |5000— 200 99 75 be Meininger 7 fl.-L. 12 122,60bz 5000-60 139 75 L Oldenburg. Loose . 120 [128,90bz /5000—200 94,90 bz Pappenhm. ( fl.-L. 12 A

/9000- -200/94,90 bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu. [2000—60 194,90 bz Dt.-Vstafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |[1000—300]107,50G

¿ Dest. Kred.- Loose v. 58 .|—|p.St>| 100 fl. Oest. W. 333,00G do. 1860er Loofe . . .|4 [1.5.11 1000, 500, 100 fl. [150,40bz do. do. pr. ult. Spt.| 150,40 bz > 100 u. 50 fl. 331,50bz 20000—200 A |[—,— 10000—200 Kr. |[99,40bzG 3000 Rbl. P. |66,90bz

P

S

3 4 3 li 3 4 SE 4 [34 4 2000—200|— do. : do. Lb. C14 1000—200/100,30B do. do. Lk. C./3 2000—200|—,— do. do. Lt. D./3 2000—100|— do. Do, L, Did 1000—300}[101,00G do. do. Lt. D. 3000—100199, 380 bz B S<lsw.Hlst.L.Kr. 9000—200/101,50G do. Do: f 5000—100j100, 10 bz do. Do. 7 |5000—100194,40 bz Westfälische . [9000—100[100,50G do. s 10/2000—200l—,— do. ¿484 8 |5000—500|+-,— Wstpr. ritt\{.1.1B|32]| 10/1000 u.500|103,25G do. do. IL/3E| 1. 10/5000—200/102,30B do. neulnd\<.1T./3F| /5000—200/102,90bz do. ritts{ft[. 1.1:

D

T

T

O G

O

L

e, S

| j

[e Kaufmanns Jacob Levy in Allenstein ist zur } Vergleichstermin auf den 6, Oktober 1896, | zu cinem Zwangsvergleiche der Termin zur Verhand- | kommen sollten, werden in den Deutsh-Schweizeri- ned 18G eiz. Noten!80 75 Ostpreuß. Prv.-O. : Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters Schluß- Ste belt 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- lung über den Zwangsvergleih mit dem Prüfungs- hen Grenzstationen umkartiert. Die bei der Um- do Cp. NY M R Sale O E Sen r [: termin auf den 16, Oktober 1896, a NIRRE gericht hier}elbst anberaumt. termin verbunden und auf den 24, Oktober 1896, | kartierung si ergebenden Frachterhöhungen sind Belg. Noten:.|—=,— do. fleine/324.00G | Posen. Prov.-Anl.|: 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst Herrustadt, den 19. September 1896. Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | unbedeutend. Der Nachtrag kann von den betbei- Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4 9/6, Lomb. 41 u. L Da Dos Lk bestimmt. N. 1/96 Nr. 31. Königliches Amtsgericht. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, anberaumt. ligten Verwaltungen unentgeltlich bezogen werden. A 4 do.St.-Anl.1.u.l1.|: Allenstein, den 21. September 1896. R ES T j Myslowitz, den 19. September 1896. Namens der betheiligten Verwaltungen : Fonds und Staats- Papicre. Potsdam St-A.92/4 : Koeppe, [37302] E Kopp, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Karlsruhe, den 19. September 1896. Sf. Z -Tm. Stüce zu Regensbg. St.-A.)3 | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 6 General-Direktion Dtsche. R<s.-Anl.| 4] 1.4.10/5000—200[104,25G Rheinprov. Oblig.|4 | S E Töpfermeisters Karl Heinrich Friedrich August [37187] Konkur®verfahren, der Großh. Badischeu Staatsciseubahuen, do. do. [32] vers<./5000—200]103,75 bz do. do. [31

[37190] Konkursverfahren. 4 Neubauer hier ift infolge eines von dem Gemein- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des S Do: DO, 13 | ver/<./5000—200]98,60G j do. LMULIV3E| 1.1.7 Das Konkuroverfahren über das Vermögen der | shuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- Brauereipächters Oswald Schuster in Neisse | [37310] do. ult. Spt. 98 60bz | do, T3 11.17 [0000—500l- do. bo A Schuhwaarenhäudlerin Marie Lucie Alwine vergleiche Vergleihétermin auf Freitag, den (Friedrichstadt, rothes Haus), i zur Abnahme der Rheinuisch-Westfälish-Südwestdeutscher Preuß. Kons. Anl.|4 | vers<.|56000—150[104 00bzG ! Rixdorf. Gem.-A. 4 | 1410/1000 u.500 -,—— do. neulnds<.T1./3 | Giese hier wird nah erfolgter Abhaltung tes | 9, Oktober 1896, Vormittags 10 Uhr, vor | Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Verband. Grie. Mon Ai KL.L940— f Schlußtermins hierdurh aufgehoben. dem Großherzogl. Amtsgericht hierselbst anberaumt. Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei | Am 1. Oktober. d. I. wird die Station Köln Ausläudisc ds / S R I B E Altona, den 16. September 1896. Ilmenau, dea 14. September 1896. / der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen | Bonnthor des Eisenbahn-Direktionsbezirks Köln EIEBE Fond L en bai Kp. L194 fr. Königliches Amtsgericht. Abth. V. / Der Gerichtsschreiber des Großh. S. Amtsgerichts, IT.: | und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | für den Versand und Empfang von Ladungen in Argentinishe50/«Gold-A Æ fr. E 1000 200 Pef 3 70b La E n [. Kupon |— fr. Veröffentlicht: Hahlbed>, als Gerichts\ reiber. Michael, i. V. nicht verwerthbaren Vermögens\tü>- der Schluß- | offenen Wagen (mit und obne Decke) und in Kalk- E S Fleine|—| fr. i 100 Pes. * 64/40 bz do.GIdA:50/ces 28.10 v6 fr.

ov.-A.

O pt O It

j | j

Go o | B

Ort

R

L

D

G5 S

tor

r

RRES

O Q

S |

E E E

|

l TT fis

N’ Ag

3 5000 u. 2500 Fr. |—,—

5Z- | 9000 u. 2500 Fr. [33,00bzG

3. 500 Fr. —,——

3. 500 Fr. 33,00bzG do. Loose v. 1864 .. „|— Z 500 £ -— do. Bodenkredit-Pfbrf.|4 1

Q

S GS R I E C A termin auf den 22. Oktober 1896, Vor- | wagen in die Gütertarife des bezeihneten Verbandes 4 Al E 6 e L ; T [37184] Koukuröverfahren. [37389] Konkursverfahren. mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | aufgenommen, i E E /440005 E L i “ied 54/00G E i 1513093 | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Das Konkursverfahren über das Vermögen des hierselbst, Zimmer Nr. 9, bestimmt. er Frahtbere<nung für Köln Bonnthor sind : 41910 äußere i A 2 i) E E, R tas a M | f

L, eas r. 500 £ 29 75G Bel Komm.-B.-Pfdbr.!4 L, Kaufmauns Ernft August Winter in Vaugen, | Mühlenubefiters Jacob Weißenberg in Neisse, den 21. September 1896. im Verkehr mit der Reichsbahn die im Nachtrag 1 “n T Z A T Bn ut e L L, 4 L5.

100 £ —,-— olnishe Pfandbr. 1I—VY/|41 100 £ 29,75G do. do. l 4A 1000—100 Rbl. d. 66,90bz fl f. 20 £ —,-—— do. Liquid Pfandbr. 4 2 1000—100 Rbl. P. 166,30bzB 20 £ 29,75G Portugies. v. 88/89 44% fr.| 4060 u. 2030 Æ 1[41,75bzG

8

A

Lf

S: 2

“B

F:

É: F

t

f

t

|

Î

1

T

F

F,

U

eid Frid: jau: font: fien C Dm bor 00

S

Firma Vantuer Obstkelterei Ernst Wiuter Przelaika wird nah beendigter Schlußvertheilung Hed>er, zum Heft 2 der Abtheilung B vom 1. September / L ; R 7E R ; e daselbft, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- hierdurh aufgehoben. VI N 8a./95. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. d. J. enthaltenen Frachtsäße und im Verkehr mit R 2 aile 7 B 2 4E ba Hollind. Sie t |

.10| ‘12000—100 fl. —,— do. do. Éleine|fr. 406 M. 41,75 bzG

OQUOLO

E As * . .

o T

termins hierdur< aufgehoben. Kattowitz, den 21. September 1896 i di den übrigen H io : 4 - | 92 S , S O00 : gen Süddeutschen Bahnen die Entfernungen Bäarlottal ana L Ao E 94 0B Pomtmn.-Wveb,/ A [8

Bautzen, den E September 1896. Königliches Amtsgericht. 137191] Konkursverfahren. und die Frachtsäße der Station Köln Süd ju D agooe L208) 100 Lire 24,90B do. Komm.-Kred.-L.|2 Königliches Amtsgericht. P I In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Grunde zu legen. Bukarester Stadt-Anl 845

l 1 | sr. Z.| 2500—250 Lire |—,— Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 25] 15.4.10/100 Ka: = 150 fl. S./96,90bz

L 2000—500 Lire G. |—,— Röm. Anlethe 1 fteuerfrei/4 | 1.4.10 500 Lire G. 9,50bzG 1. 500 Lire P. |[9360G do. IT.-VILI. &m./4 |1.4.10/ 500 Lire G. [86,906zG K

1e

|

9. 100 fl. ij do. Tab.-Monop.-Anl./41/ 1.4.10 406 M Pen 8

bi O e

10000—200 Kr. 197,30G Ital.stfr.Hyp.O. i. K. 1.4. 95)/- 2000—400 a 199 75bzG do. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb.| 400 M 99,75 bz G do. do. D 2000—400 99,60bz G do. 99/0 Nente (20/6 St.)| 400 M 49,60bzG do. do. leine! 4050—405 e 191,90bzG Do. ‘do: Pr. ULE, Spt.| 9000—500 A 143,00bzG Do. DD, neue 1000—500 A 143,00bzG do. amort. 59/0 ILI.IV.) 1000 £ 80 00bz Karlsbader Stadt - Anl 500 £ 80,00 bz Kopenhagener do. 100 £ 80,30 bz D do. 20 £ 80,70B Lissab. St.-Anl. 86 1. [I1. 405 M. u. vielfache |—,-—- do. do. kleine 1000—500 A 193,80bz Luxemb.Staats-Anl. y. 82 1000—500 \ 193,80bz Mailänder Loose 1000—20 A |88,50B do. d 2 0 1000 €£ == 20400 A E, Merikanische Anleihe 1000 M. 105,60G do. D 500—50 £ 108,20bz G do. do. kleine) 4500—450 A 1102,70G fL.f. do. do. pr. ult. Spt. 2000—200 Kr. |—,— do. do. 1890 2000—200 Kr. |—,— dv. do. 100er 9000—200 Kr. 1100,00 bz do. do. __ Wer] 2000—50 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Spt. 100 fl. 137,25bzG do. Staats-Cisb.- Obl. 1000—100 £ ; do. do. Éleine 1000—20 £ Moskauer Stadt-Anl. 86 1000 u. 500 £ Neufchatel 10 Fr.-L. . 100 u. 20 £ New - Yorker Gold - Anl. Norwegische Hypk.- Obl. 1000—20 £ do. Staats-Anleihe 88 4050—405 M do. do. leine 10 Ao: = 30 M - do. do. 1892 4050—405 M. do. do. 1894 4050—405 M. ; Oest. Gold-Rente . 0000-—6500 A I do. do. kleine 15 Fr. 29,40bz do. do. pr. ult. Spt. 5000—100 fl. J—,— do. Papier-Rente . 10000—50 fl. —,— do. do. ves 150 Lire j 125,00 bz do. do. pr. ult. Spt. 800 u. 1600 Kr. |100,50B do. Silber-Rente . 9000 u. 2500 Fr. |—,— do. do. Fseine 9000—2500 Fr. 130,60bzG do. do. N 500 Fr. —,— do. do. kleine 500 Fr. 30,60bz G do. do. pe ult. Spt. 500 26,10G do. Staats}. (Lot) : 100 £ 26,30bzG do. do. _ kleine 20 £ 26,30bzG do, Loose v. 1854

Bekannt gemaht durch den Gerichtsschreiber: [37390] Konkursverfahren. Kaufmanns Carl Jung zu Nimkau ist zur Am gleichen Tage treten Tarifsäße für Frachtgut ) Hof Sekretär Teupel. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen | in Wagenladungen im Verkehr mit der Station E A v fleinos V R A RIESTITTEN am 8. August 1894 zu Kattowi verstorbenen | Termin auf den 3. Oktober 1896, Vormittags | Brackel bei Dortmund des Direktionsbezirks do: b ‘Fseinet5 [37183] Koukuröverfahren. ? L Kaufmauus Arthur Rosenthal ist zur Prüfung 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hiet- Essen und ein Frachtsay des Ausnahmetarifs 16 do. do. ; 41 Das Konkursverfahren über das Vermögen der der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin selbst anberaumt. (Mineralölrü>stände) von Lauterburg no< Dort- Buen. Aires 59/i.K.1.7.91|— Handelsfrau Anna Bertha verehel. Fiedler, | auf den A2, Oktober 1896, Vormittags | Neumarkt i. Schles, den 18. September 1896. | mund D. G. E. von 1,00 & für 100 kg in ‘do, do: “C g! eb. Mücke, in Bauten wird nah erfolgter Ab- | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- Werner, Kraft. ; do. Gold-Anl. 88 altung des Swlußtermins hierdur< aufgehoben. felbst, Zimmer Nr. 23, anberaumt. VI N 7 c/94, Gerichtsschreiber des Königlicher“ Amtsgerichts. Kölu, den 23. September 1896. o S. s Ÿ E Vaugteu, den 23. September 1896. Kattowitz, den 21. September 1896. —— Königliche Eisenbahn - Direktion, 0 B E : Königliches Amtsgericht. : i Eggert, L [37193] Bekanntmachung. S do. do. do. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | [37309] Bekanntmachuug. Bulg: Gold-Hyp.-Anl. 92 do. S bank j do

I D Ei nte Ct a U E

Sen Wt D S s

o R P 1 E E

T

20000—10000 Fr. 187 80G* = ! Rum. Staats-Obl. fund.!5 | 4000 M 102,60 bz 4000—100 Fr. 187,50G do. do. mittel/5 2000 M 102,75G 37,20à,80G do. do. Éleine!/5 400 M 102,75G 20000—100 Fr. 1[87,90G EL.f. do. do. amort.|5 | 4000 M 99,90bzG 500 Lire P. —,— do. do. kleine/5 400 M 109,00B 1500—500 A 103,00G do. do. von 18925 4000—400 M 29,00bz G 1800, 900, 300 4 199,20G do. do. kleine/5 400 M. 100,6C0B 2290, 900, 450 M |—,— do. do. von 1893/5 4000—400 M 99 50b 2000 4. 70,00bzG j at D Ä L G S2 0E 400 M 70,00bzG . do. von 1889| . G. ,09bz : 1000 u. 500 L. G. 187,00bz *

1000—100 A |—,— i do. kleine/4 5000—2500 87,900G

45 Lire do. von 1890/4 38 1000 u. 500 87,00G *

-—- s L,

10 Lire 13,40bz do. do. 4 T: 1000—500 £ 194,20bz e n U: 5000—2500 Fr. 187,00bz 1000 u. 500 Fr. 187,00bz * A E

Rin bo N R

O 5 s s D S

j |

S E bb peamk funk dus li pmk pl funk prak frem rak Praeek pre prrck pk prak funk fremd mr tir) Prt pem ek jeh pmk jen D . .

Dass i

F E f M do O D LO* * cer L) p Co O t S tor

R U aa t E A E

Inh fei Prem fred fran fr pmk pr rek fr pm prak prnn prr frank jur

Sekretär Teupel. Kaufmaunseheleute Friedrich und Anna Gries- Erweiterung der Abferti Ö i j : ERCE l t M ( gungsbefuguisse des ati i “E Marv omas [37213] : iz bauer, Alleininhaber der Firma L. H. Riefle da- Haltepunkts Uchtspriuge. i Db, [ ] z ekanntmachung. K, Württ. Amtsgericht Kirchheim. hier, is dur re<tsfräftig bestätigten Zwangs- Am 15. Oktober d. I. wird der jeßt nur für den Chilen. Gold-Anl. 1889 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Bermögen des | vergleih beendet und daher aufgehoben. Personen- und Gepä>verkehr eingerichtete Haltepunkt do. ed Schneidermeisters Bernhard Pfeifer dahier Christian Nagel, Bauern von HSerzogenau, | Nürnberg, den 19. September 1896. Uchtsprinze an der Stre>e Stendal— Oebisfelde für Chinesishe Staats - Anl. ist als durch) Schlußvertheilung beendet aufgehoben. | Gemeinde Weilheim, ist dur< Beschluß vom Veutigen Königl. Amtsgericht. den Eil- und Frachtstü>kgutverkehr eröffnet. do. 1895 Bayreuth, den 22. September 1896. : nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und (L. S.) Hermann. Von dem genannten Tage an findet zwischen Christiania Stadt - Anl Ma verei e Ses Amtsgerichts. na< Vollzug „der Schlußvertheilung aufgehoben Zur Beglaubigung: Uchtspringe einerseits und imuitlichen Stattonen Dân. Landm.-B.-Ob[, IY (L. S.) euffe l, Kgl. Sekretär. Men Éi O Der gel S ene Sei ts\hreiber s e Le e rae burgi sen E rae do. do. 2. mber 186. des K. Amtsgerichts: andererseits direkte Abfertigung von Eil- und Fracht- do. Staats-Anl. v. 86 [37173] è O RELversahven, ' Amtsgerihtsshreiber M illaue r. (L. S.) Hader, K. Ober-Sekretär. stü>zütern statt. / do. Bodkrebotee L In dem E S ren z er das Vermögen des à —— Vebir die Höhe der zur Berechnung kommenden Donau-Re ulier.-Loofe ; Kaufmanns Adolph Danziger hier, Spandauer- [37436] Konkursverfahren. [37214] Beschluß. Frachten crtheilen die Güter - Abfertigungé stellen Egyptische nleihe gar. . ftraße 18, ift zur Abnahme der Schlußrehuung des | Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Jn der Ebert'schen Konkurssahe von Thaldorf | Auskunft. do. priv. Anl Verwalters Schlußtermin auf den 16, Oktober verehelichten Uhrmacher Marie Grof, geb. | wird das Konkursverfahren eingestellt, da sih ergeben Magdeburg, den 19. September 1896. do: do; H A896, Mittag 12 Uhr, vor dem Königlichen | Beyer, zu Königshütte ist infolge eines von dem | hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Königliche Eisenbaÿn- Direction. do. do. kleine E I hierselvft, Neue Friedrichstraße 13, | Gemew|chuldner emachten Vorschlags zu einem | Konkursmasse nit vorhanden ist. $ 190 N.-K.-O. E A do. do. pr. ult. Spt. Hof, Flügel B., part. Zimmer Nr. 32, bestimmt. Zwangsvergleiche Vergleihstermin auf den 17, Okf- Querfurt, den 19. September 1896. [387422] 2 do. Daïra San.-Anl. Verlin, den 19. September 1896. tober 1896, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königliches Amtsgericht. 11. Saarkohlenverkehr nach der Westschweiz. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. During, Gerichtsschreiber j L Königlichen Amtsgerichte hierjelb\t, Zimmer Nr. 13, Melde. Am 1. Oktober d. J. erscheint zum Saarkohlen- do. Loose des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. | anberaumt. tarife Nr. 14 der Nachtrag 1, welcher neue direkte do. d do, v. 1886

A U A La i

It t

——

100 £ 94,(0bzB On, 14 & ( 20 £ 95,5 è do. von 1894 5000—2500 87,20 bz

94,10bz j do. C6 1000—500 £ 94,20G Engl. Anl. v. 1922/9 100 £ 94,20G do. do. Éleine!5 20 £ 95,25 bz x do. von 18593 94,10bz . konf. Anl. von 18804 200—20 £ 84,30G 0. do. do. 4 20 £ 84,75B . do. pr. ult. Spt. 1000—100 Nbl. P. |72,60G l.f. . inn. Anl. v. 18874 10 Fr. „do. pr. ult. Spt. 1000 u. 500 $ G. . do. IV.4 4500—450 M . Gold-Nente 1884/5 —50N 20400—10200 M k ¿ do. L Et 5 125 Rbl. 2040—408 M « do. pr. ult. Spt. 5000—500 . St.- Anl. v. 1889/4 | 1.3,6913| 3125—125 Rbl. G. 20400—408 M d Eleine/4 | do. | 625—125 Rbl. G. 4 4 4

N’ R R

R M C > M

1000 u. 500 37,20bz * 1036 u. 518 L |—,— 148—111 2 E 1000—100 £ |—-— 625 Rbl. G. 102,50 bz G 125 RbtE. G. 102,50 bz G

4.10] 10000—100 NRbI. P. [|—,—

10000—100 Rbl. 1000—500 Rbl.

d

O

Pk preh pr pad fans Jae: jens sannt fanali siv m > aar O O

a

Go N I I I E e n om!

ooo NMNN S | | M rP> (f >

m D R

_“ S

t Qr r O s

pi jd brd j

prak pmk: ——

J

7

S tr D | pri pi jt pi i L ——+

M F C0 en Q de: ub o

Go tr fa G3 S Ea oto

- pk f L S O 00 =J - “E P

' . 0. 1000—200 fl. G. [104,50bzG . do. 1890 11. Em. do. 500—20 £ 200 fl. G. 104,60G doi I1T. Em. do. 500—20 £ fl —,—- ¿»DDi IV. Em. do. 500—20 £ 1000—100 fl. I—,— . do. 1894 V1. Em. 1000—100 fl. }[01,10G do.Gold-Anl.strfr.1894

Königshütte, den 21. September 1896. [37180] Koukursverfahren. ratsäge nah der Thunersee- und Bödelibahn 0. A ; i, Königliches Amtsgericht. Nr. 10323. In dem Konkuröverfahren über das tal Y y | do. do, - Württ. Amtsgericht Besigheim. L i - Vermögen des Kaufmanns Theodor Gutheinz in | St, Johann - Saarbrücken, den 22. Sep- Freibur er Loose Das Konkursverfahren Jegen alt Gottfried | [37434] Koukuröverfahreu. : Kleinlaufenburg, Inhabers der Firma Kl. Bertsch | tember 1896. alizishe Landes-Anlecihe Pfeilsti>ker, Bauern in auffen a. N., wurde Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Nachfolger daselbft, ist zur Prüfung der nach- Königliche Eisenbahn-Direktion, aliz. Propinations-Anl. nah Abbalturg des Schlußtermine und na< Voll- Ehefrau des Kaufmanns Leopold Wolffberg, | träglih angemeldeten Forderung der Firma G. Grün- namens der betheiligten Verwaltungen. enua-Loose ziehung der Schlußpertheilung durch Gerichtsbes{luß Olga, geb, Sabaßtky, zu Köslin wird, nachdem | wald & Söhne in Neichenbah i. V. Termin auf Gothenb. e Ne E aae der in dem RA red A vom “e R ao Mittwoch, deu 21, Oktober 1896, Vor- V.: Dr. Fischex G G em . angenommene Ywangévergleih durh re<htsfräftigen | mittags 10 Uhr, vor d S (A / i Ur O I iyi Stv. Gerichtéschreiber Be>. E e 13. August 1896 bestätigt ist, hier- hierselbst Abra, E Andere Rae e 2 at Pa E do. mit 2 —— u ufgehoben. é dén 21. j cie ; j Ln EE : P A E loanfähren: E Köslin, v 2 September 1896, PERIRgEA Brot. 08 Verlag der Expedition (Scholz ) in Be1 s do. do/o kons. Gli Fupon as Konkucsverfahren über d ermögen des nigliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: ° ddeut]hen Buchdru>kerei undPerlag?- | Ne do. Schmiedemeisters Auton Friedrich Schwet- S N Pr ftelt Belia L, Wilhelmstraße Mr. 32. : do do, eine

A

1.14.7.10/ 3125—125 RbIl. G. do. 404 M. pr. ult. Spt.

4 3 , do. 1000-—100 fl. [101,506 do. konf. Eis.-Anl.LIl.4 | 14730/3125 u. 1250 Rbl. G. dn E R ber | do, |" "625 Rbl. G. 4 4 4

So p

J 05

e ape

C ml m B

S

—_

SESAREA

TELE LE

1000—100 fl. —,— do. do. Ä e do. | 12% Rbl. G. E 1 s ert, r ¿ do. pr. ult. ; M n D E na 196 Rbl. i

—_,— do. do. Il, E 10000—200 Kr. |—,— ha, Staatsrente 25000—100 Rbl. P. 166,75 bz 200 Kr. 86,70 bz G b

S P ESE

J m —3=J Qo C

1.3.,6.,9.12

O

do, pr. ult. Spt, 260 fl. K-M. ¡—,— do. Nikolai-Obligat. .

1

[16,11 O ge E

T T Tee]

p i i j

I js fi Ed

o Jo