1896 / 230 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1000 [193,00bzG 1 Oesterr.-Ung. Bk. 600

600 |9776G 129,75, Opp. Zement 145,10, Giesel Zem. :

8,00 PesterBater .Sy. , 2p esel Zem. 1922.45 m.

1 n

1365,75 bz Sl Kramsta 142,00, Schles. Zement 199/52 [123,40bzG . Zinkh.-A. —,— ‘Laurabitfe 160,25, By 155906 Selfbr 9300. 2 L : , Bresl.

j ankfurt a. M., 24. September. (W. ; [147 50G (Sluß-Kurse.) Lond. Wechf. 20,375, Paris: D 122,25 bzG | 80,883, Wiener do. 170,00, 3 % Reichs A. 98 407 79,80G Unif. ‘Joypter 104,40, Italiener 87,20, Oesterr. 1000/300|—,— 1860 Loose 127,80, 3 % port. Anl. 2710. 600 1109,00G 9 % amort. Rum. 99,00, 4 % russ. Konfols 300 [47,5G 103,80, 49/0 Russ. 1894 —,—, 4% Spanier 63 80 1500 |122,76bzG | Mainzer 118,50, Mittelmeerb. 93,10, Darmftähte:

132,75643G | 154,20, Diskont. Komm. 209 80, Mitteld. Kredit or 0 s 210,75G 112,60, Dest. Kreditakt. 3124, Oest.-Ung. Bank 1107,50G 814,00, Reichsbank 158,80, Laurahütte 160,50 125,00 bz Westeregeln 167,30, Privatdiskont 4. / 108 10G Frankfurt a. M., 24. September. (W. T. B,) M

4.10 's000/100fl.P.]—,— Nürnb. Brauerei| .3.9 |10000-200 Kr./99,50bzG | Oberschles.Brau. 9.11 /4050—405]86,75 bz Oppeln Brauerei 1.25841| 404 2,00bzG ‘Dräniéenb. Chem. 3 |1.1.5,9 8080—808|— do. St.-Pr.

47,75bzG | Stockholm. Pfdbr.|3F| 1.4.10 '4000-100 Kr.|98,40bzG aulshöheBrau. 142,00bzG | Ung. Bodkrd. Pfd.!4 | 1.5.11 [10000 —10ofl.]—,— E M LD 116,00G omm. Masch.F. 148,00G otsd. Strßb. kv.

231,90bzB Eisenbahn-Prioritäts-Obligatiouen. athen. Opt. F.

fz | Fe Bn S L (080 aa0o10D Män Bene / Vlankb, A U. —_,— ï 3 1 DaL ismar - Karow sl 1.7 |2000—200]—,— Rh.- Westf. Jnd.

141 : , Sâäch\.Gußstahlf. Rybinsk 4 | 166.12 [1000 u.500|101,50bBLf. De Meta: 11

S

Fr

B a do. Kohlenwerke

o. Lein.Kramsta

jön. Frid.Terr n riftgieß. Huck : uckert,Elektr. ulz-Knaudt .

eck, Mühlenbau Siemens, Glash. Spinn und Sohn innRenn uKo „Chem. #Fb. Stett.Bred.Zem. Stett. Ch.Didier do.Elektriz.-Wrk. do. Bulkan B do. do. ion Stoewer, Nähm. Stolberger Zink do. St.-Pr. Terr.-G.Nordost ThaleEis.St.-P. üringerSalin. do.Nadk. u.Stahl Titel, Kun E Trachenb .Zucker Union, Chem.Fb. Ee zarzinerPapierf. Brl.-Fr.Gum. VB.Berl.Mörtelw Ber Het er. Hnfschl.Fbr. Ver. Met. Haller Verein. Pinselfb. Vikt.-Speich.-G. Vogtländ.Masch. Voigt u. Winde Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. Besleregeln Alt 11

,00b 00 203 50b¡B St.Anl. 96

203,9 S Russ. Gld-Anl.96 189, Schweiz.EisbNA.

| S | ots | | | R

4 4 4 3.

pad L Do

L S

p N N t

117001, G | Wladikawkas . 4 2000—500/101/50bB 117 00bz G O 4 Ri f » } Sagan Spinner. S North. Pac.ICert.| 1000 $ Ae S er-Chem.BV, i ¿ imishowCm. 260.006; G Eisenbahn-Siamm- und Stamm-Prior.-Aktien. | S I Ga I O Dividende pro [1894/1896] gf. |Z.-T.| Stücke zu ] s en ' Braunschw. Ldeisb| 34/ 4x [4 |1.1 1500 [118,25bz obwaslerBz. 600 1164,00bzG O A E l E StrlsSpilk St-P. 1000 [183 75b¡G Paul.-Neu-Nupp.| 5L i Hi 500 M. |—, Sturmäaltäege 300 [71,00B i: Sudenbg. Masch. 300 [140,50G Bauk-Aktien, Südd.Jmm.400/6 1000 140,00bzG Dividende pro |1894|1895| Zf.| Z.-T.| St. zu 6] ___ f Tapetenf. Nordh. 600 180,20bzG | B.f.Rhl.u.Wskn: 1.7 | 1200 1120,00bzG } Tarnowißz.St-P. 500 185,6©G Berg. Märk. neue .1.97/ 1200 1143,80G | Thale Eifh. Vrz. 1000 [140,00bzG | Berl. Hdlsgf. neue 1000 1148,90bz Ung. Asphalt 1000 151,75G Deutsche Uebersee 1000 1t42,90bzG f U. d. Linden Vrz. 1000 1113,50bzG 2 aber iibieg G 300 |—,— Union, Bauges. 600 [114/50bzG Hildesheimer Bk. 1000 |131,80G | Ver. Werder Br. 600 |— tieler Bank. 600 [145,00B | Viktoria Fahrrad 1000 1187,00G fälzishe Bank . 1200/600 1141,00bzG | Vulkan Bgw. ky. 1000 1137,50G osen. Sprit-Bk. 300 1147,40bz Weißbier (Ger.) 1000 1126,10bzG reuß. Leihh. kv. 1000/400 |—,— do. (Bolle) 1200 1244,00bzG | Schwarzb.B.409/9 500 1101, 50B Westeregeln Vrz. 1000 1193,00G do. R 1000 1107,80G Wilbelmj Vz.-A. R 106%: pg Westfäl. Bk. neue n 1500 [120,10G Zeilter Mae ean N H 50 { Saite nopel S Loko 112—127 % d 8 ¡2 eißer Maschin. 320,00bz na ualität. Lieferungsqualität 122 #4, inlän- test ä Ö ädi : | und Repräsentanten der Hinterpommerschen Kreise auf die 9. : D Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | u NHeurg H N O | f Pächter darf die Jagd nur in eigener Person, oder dur einen

500 [51,00B disher 122—122,50 ab Bahn bez., ‘per diesen M Gg / A Seiner Königlichen Hoheit dem Prinzen Albert | Dauer von sechs Jahren, und rf gelernten Jäger oder einen geübten Schüßen ausüben, und nur in

| | co | RES||

Ar REE | 0

ak pk

127,60G | Effekten-Sozietät. (Schluß) Desterr. Feet 128,00G aktien 3134, Gottkärdbahn 163,60, Diskonto-Komm.

i 210,80, hütte 160,50, i Z p ; TuR i y : 126,50G bahn 134,90, Jtaliener 87,60. Dettiitten A Der Bemgopreis beträgt vierteljährlih 4 6 50 s. er Nn Juserkiouspreis sür den Raum einer Druckzeile 30 s.

Alle Post-Austalten nehmen Bestellung an; LUNELAEV E: RATS JIuserate nimmt an: die Königliche Expedition

125,50G aas sür Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition 4 ¿.TN f des Deutschen Reichs-Anzeigers

e Vrodukten- und Waaren-Börse, 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. A B ORCE U T und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

99,00G Berlin, 25. September. (Amtliche Preis, Einzelne Nummern kosten 25 y. Ä deri B A) Verlin 8W.,- Wilhelmftraße Nr. 32.

—,— feststellung von Getreide, Mehl, Oel P L cat 2:

tf * Wed nt R E E i j N '

Dc eizen(mit Ausfluß von Nauhweizen) per 1000 ks,

.1228,50G Lokò wenig Geschäft. Termine niedriger mit feste PT, 14 230. 1896.

24,90 bz Schluß. Gekündigt t. Kündigungspr. 4 Loko i

600 [109,50 . Li itä S : : ¿ S : s 1000 3326 l. mác 106 ab Babn, bee At Mo: Bestellungen auf den Deutschen Reihs- Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger für das mit dem 1. künftigen Monats beginnende Vierteljahr

1000 [197,00G 160,50—158,75—160 bez, per Oktober 157, 75— ‘nehmen sämmtliche Post-Aemter, für Berlin auch die Expedition dieses Blattes, SW. Wilhelmstr. 32, sowie die Zeitungs-Spediteure entgegen. O 900 [142,25bzG ] 158,25—157,75—159 bez.,, per November 157 2%5— Der vierteljährliche Bezugspreis des aus dem Deutschen Reichs-Anzeiger und dem Königlich Preußischen Staats-Anzeiger bestehenden Gesammtblattes einschließlih des Postblattes e IS2SOD |157,50—-157158 bez., per Dezember 157— 167,25 und des Central-Handels-Registers für das Deutsche Reich beträgt im Deutschen Reichs-Posigebiet 4 (4 50 3. i

: 124,80 —156,75— 167,75 bez. ¿ L: y : h ; : eres 106 70bzB Raten rat 1006 kg. Loko wenig belebt. Bei verspäteter Bestellung kann eine Nachlieferung bereits ershienener Nummern nur soweit erfolgen, wie der geringe Vorrath reicht.

1000 173,25G Termine {wankend mit festem Schluß. Gekündigt E

Al I Arc Am r] [a

R

N N T J tot

[aur

[Dry [ai

5) S |—© pak NNO| |©| wo PARRRRRRRARRRERRERRERRERERR

Côt

I DMRNDE

find

L E a a a T R P E D s L Mez

I [S] ]| | -ars|

4 Arr

S N N Ra ES

p

i DMROO 5 e d

A DNAS | PR | N

| [aao] | 20

m | | arNTAEAAA]| | | ms + E

pk gummi

[Ill œ]| | aoBe|

D O

t

1000 197,50G Obligationen industrieller Gesellschaften. : und per Oktober 125—123,50—1%5 bez., ver Novem» ; ; 1000 [13425G i |Zf.| Z.-T. [ Stücte zu 4 ] Verficherungs - Gesellschaften. ber 125,50—124,50—126 bez., per Dezember 126 von Sachsen, Herzog zu Sachsen, und L N infolge De R N E nes die seiner oder des Jägers oder Schützen Gegenwart andere Personen 300 197,75G AnhalterKohlenwerke/4 1.1.7 | 1000 1100,75G Kurs und Dividende = pr. Stück. 125—126,2 bez. Seiner Königlichen Hoheit dem Prinzen Albert | Mülheim a. : hein getroffenen Wahl den bi e fold er f zur Jagd zulassen. 600 |—,— Anilin-Fabrik rz. 1054 [1 500 u. 200|—,— Divendende pro|/1894/1895 Gerste per 1000 kg. Bessere Kauflust. Futter- von Belgien den Schwarzen Adler-Orden zu verleihen. Assessor Heinrich Wulff in Düren als ejoldeten Bei- Als Jäger oder Schüße des Pächters, ferner als Wildwächter 1000 1283,00G | Berl.Zichor.-F.rz.103/4 [1.1.7 |1000 u. 500|— Aah.-M Feuerv.20/ov.100094-430 330 [9230G | gerste, große und kleine 112—130 4 nah OQual., geordneten der Stadt Mülheim a. Rhein für die geseßliche | oder zu anderen Dienstleistungen darf keine Person angenommen 1000 1167,75G Bochumer Bergwerk; H 1000 197,75bz Aach.Nückvers.-G.20%/6 v.400Z4;:| 80 | 85 [1490G Braugerste 131—— 180 /6 nah Qual. Amisdauer von zwölf Jahren zu bestätigen. werden, welche hon wegen Forst- oder Jagdvergehens bezw. Ueber- 1 1

R |mo|cho

i

A ©

Westeregeln Alk. 10

| | SvINR

pmk pem pm

Westf.Drht-Ind.! 8 600 1136,00bzG | Dtsh.Wasserw.rz.1024 |1. 1000 [103,00G Allianz 25 9/9 von 1000 (6. . .| 20 | 30 [985B Hafer per 1000 kg. Loko bessere Qualitäten sehr tretung bestraft ist. Der Jäger oder Schütze des Pächters, L T

1000 u.500|105,00G | Berl.Lnd.-u.W}v.20%/0v.50024: 125 [120 [1640G fest. Termine fes. Gekündigt 50 t. Kündigungs- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: N Annahme bei dem betreffenden Oberförster die Genehmigung

do. Stahlwerke 12 1000 1188,25 bz G rist. GKNoßm.rz.105/44/1.4. der Jagd stets einen auf seine

do.UnionSt.-P.' 7 .7 |1200/200 | 158/60 bz lse, Bergb.-O.rz.102/4 |1.1.

1000 u.500/100,70bz | Berl.Feuerv.-G.200/6v. 100024: 170 [105 [2301G | preis 126 Loko 118—150 na Qualität, j j z - : ; - | einzuholen ist, muß bei Ausübun WiedeMaschinen 0 :7 | 1000 |72,00et.bzG | Fattowißer Bergbau "Be i D E den nachbenannten Offizieren 2c. die Erlaubniß, zur An- | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | einzubolen ift, muß rsöríiter beglaubigten Autwéid bei A Wilhelmshütte .| 13 | .4 |1200/300 169,25 bz G Massener Brgb.rz.104

.4.10/1000 u. 500]98,00B Berl.HagelA.G.209/6 v.100024;| 45 | 60 |1425B Lieferungsqualität 129 4, pommerscher mittel bis legung der ihnen verliehenen nihtpreußishen Jnsignien zu Person lautenden und vom Obe R G aeRE 31 .7 | 1000 (152 00)B Oest.Alp.Mont.rz.100

I O

P R

1 1 1000 |102,10bzG j Berl.Lebensv.-G.20%/ov.1000A-/190 [186 |3950B | guter 122—138, feiner 139 —146, {lesischer mittel : j dem Fabrikbesizer Ernst Ludwig Christian Behrens | führen. Auch haftet Pächter für alle Verleßungen des Pachtvertrags i 1.1.7 (10100404 Colonia, Feuerv.20%/ v.100024:1400 300 [8000bz bis guter 122—138, feiner 139 —146, preußischer ertheilen, und zwar: in Berlin den Charakter als Kommerzien-Rath“ zu verleihen. | dur seine Jäger, Schützen oder Jagdgenofssen. Witt. Gußsthlw.| 64 «7 | 1000/600|152,00bzB } PortZemGerm.rz.100/4 1 1000 “|—*— Concordia, Lebv. 209/60v.1000Z4;| 51 | 54 11220B mittel bis guter 122—138, feiner 139—148, russis{er des Großkreuzes des Großherzoglich hessischen 6 Wrede, Mälz. C.| 43 .8 | 1000 192,40G Ung. Lokalbahn -Obl.|4 1.1.47.10/ 10000-200 Kr.98,90G Dt.Feuerv.Berl.209/6v.1000A4: 108 [108 1870G mittel bis guter 124—128, feiner 133—139 bez, Verdienst-Ordens Philipps des Großmüuüthigen: N Königlichen Regierung darf der Wurmrevier . .' 4 ‘7 | 600 [118,90bz } Westf. Draht rz. 1034 1.1.7 | 1000 [104,30G | Dt.Lloyd Berlin 20 /0v.100094:/200 100 2800G | per diefen Monat —, per Oktober 124,75—124,50— detú: Sitialss und. Kriéca « Mi ister, General - Lieutenant Ministerium der öffentlichen Arbeiten. Pächter Trin E: s as theilweite etnem Anderen bete SReMs- 19 115 4 L 1980 sotfaow S e [E e I Me D eo Celle 20 Mgi Mile, Smaral Dem, bisherigen LandBauinspeftor, jehigen Kreis-Bau- | (of, auc fene Zagberlanlhtheine gegen (rige augen (Dividende ist L eru Ui e lde b Dil Fransp. B.268//0v.2400 4/100 (100 11775B Mer, 1000 kg, Loko behauptet. Termine des Komthurkreuzes des Großherzoglich sähsishen inspektor A renberg zu Cassel ist die Kreis-Bauinspektorstelle Î 7. Schiffahrts - Aktien, E O OU/WO Bst, 18x angen) } Dresd.Allg.Tröp.109/0v.10006:/225 |225 |2950G | fest. Gekündigt 150 t. Kündigungspreis 85,50 46. Loko ô : T li Alle Beschädigungen der Grundstücke, der Holzbestände, der Forst- do. ult Spt. S E 131,70à,80bz l Ou D z E 1 e E Se l-Beuervers-20 010A 2 R 41800G | bez, per Ls Monat A rel: per Oktober —, R a ia Ä senen tate E Dal trie 2 LDEE “Caffel na Celle s zu zu gleicher Amtseigen- | f ewie die Verleßung der Rehte etwaiger anderer Jagdberechtigten s s x ) 70K « DAU] erb. Lb, 5 4, ortuna,Allg.V.209/,v. 1 Dtr 120 0 1 per November —, per Dezember —. erzog achjen-ernestlnl]chzen Haus-Vrdens: ¡art von Caffel na fue ver orden. t Pächte ei und allein zu vertreten. S M 404 11 19 P68 | Wun Gin V 6 f) do IUONG | Gerania Wini 2018200 19 | & (11756 | "Uebun zer 100 ke, "Raeanie 195165 4 hem Major von Prim Flgel - Wjutanten Seiner | ait heu f Be Pad au des Base in Sf (22e f 2 s r 8ean.,Chem. kv.| 83 „1 adb.Feuervers.209/ov. e 30 | na ualität, Biktoria-Erbsen —195 Æ na z Ç z i , ; d die nah der dun ile S O 1.408606; | Bär&SteinMet, 1000 [106408 G | Ktt-Hagelvers.G.20%/av.500Mr| 54 | 40 | Oual., Futterwaare 110—124 nah Qual. Durchlaucht des Fürsten zu Shwarzburg-Rudolstadt; Ministerium für Landwirthschaft, Domänen E E B "babe Mea Saat E E j Es Le Basalt - Akt.Ges.! 5 1000 [106,40bzG | Köln. Rückvers.G. 20%/0v.500D24: 50 | 0 [805G Roggenmehl Nr. 0 und 1 per 100 kg brutto inkl. ürstlih b i k 2 tdienst- oder anderer Kulturländereien entstehen. D Sit uer f E E Bauges.CitySP; 0 TOUO F LeipzigFeuerverf.809/6v.100024:|720 |720 | Sack. Termine {wankend Gekündigt Sack des Fürstlich Jar) i ‘ieg Frenlreuzos and For sten, pf Sit geltta, Tes vi Wochen nachdem er die E :chl.Dampf.Co. do. f. Mittelw.| 250 1367,00bzG | Magdeb. Feuerv. 200/9v.1000A: 240 [300 |5350bzB | Kündi M, per dies —, per Oktober E, je Regierung erhä er Koster 1 / D L ; , F h z a ¿B | Kündigungspr. 4, per diesen Monat , Per Oktober Veloce Jtal D 1 500 Le.[106305G | Ba Ostend 0 1000 [126,266 | MoNdeb Pagelv. 3849/0 500 190 | 76 615G | 168—16,70-18 80 bex, per Nov. —, pee Dkr Nath Reuscel; seie tene des Gacbo:Soroti M Pee fèn gebruien A emeinen Bedingungen Tae ee | it eie ncilge B a G R bai Va PePT do, Vorz.-Aït. 1 1500 Le]—,— BendixHolzbearb| 1000 |140,50G fgdeba Müde Gel, 100A 481 50: L189 übst ver 100 Ls ait ; e a S t Verpachtung forstfiskalisher Jagden mit dem Auf- | Pähter von der Uebernahme der Vergatterungskosten frei. —| Bert: Wuarium 0 600 |—— | Mannh. Vers Ges 21000463760 [6348 | hauptet Gtintey Sg mit Fas Termine be 10 P sischen Albrechts- Vrdens: 811 | trage, dieselben bei künftigen Abschlüssen von Jagdverpachtungs- | „Denn, nab, dem Cemesen der Königlichen Regierung zur Ver Berichtigung. (Amtliche Kurse.) Vorgestern: | do. Zementbau 12 G90 Niederrh. Güt.-A. 10%/0v.500Z4:| 50 | 35 | Loko mit Faß —, ohne Faß —, per diefen Monat alen Le A SNENY erträgen in Anwendung zu bringen. 24 o Maklerbank 105bzG. 2E Zichorienf.| 9 300 1227,25bzG | Nordstern, Lebv. 20%/ov. 100024: 120 [120 12475G 92,6 M, per Oktober 52,4—%52,6 bez, per Nov. dem Zahlmeister Schirrmann vom Ulanen-Regiment Von der Bestimmung des Absayes 2 im $ 7 über die rädtec verpsidtet, sll Se E C E Berthol6 Meins ( A S Nordstern Unfally.30%/0v.3000.4 7o | T9 160G 51,9 H, per Dezember 51,9 #4, per Januar 1897 Hennigs von Treffenfeld (Altmärkisches) Nr. 16. Tragung der Vergatterungskosten durch den Jagdpächter ist 8 Birkemv, Bau TY 600 18,25G. ee i O L Ie 4 | (e G. Le * Mattlidta (Standard white) per nur in dringenden Fällen Gebrauch zu machen. Besondere Jagd-Anstalten E Einrichtungen, als Salzlecken, Braunf{chwPfrdb| 5 500 |—,— reuß.Nat.-Ver|. 250/0v.400A4;| 51 | 51 [1000G 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ztr. Termine g as Leer E, V R E F Wildschneisen, Ei E und dergleichen, kann Pächter weder Brotfabrik 2 600 |—,— rovtzentia, 109%/6 von 1000 fl.| 42 | 26 | ill. Gefünd, kg. Kündigungspr. A gemeinen Bedingungen hervortritt, ist deren Zusendung hier verlangen, noch er dergleichen ohne Genehmigung der Königlichen Garol. Br On 6 ì Monat zu’ beantragen. Regierung ages Zur Anlegung von Saljzlecken genügt die Ge- entr.-Baz. f. F.|

00 h.-Westf.Lloyd109/0v.100024:| 45 | 45 | Loko —, per diesen 21,8 M, per Olfkt. eut es Reis. i i B 0 (120/090 6 ( Lh-Westf Rückv.10V/ov. 400A 30 | 30 22 #, per November 22,2 M, per Dezember n L ps Berlin, den 14. September 1896. nehmigung des Dberfö Nichtamtliche Kurse. C Bas

1000 126,75bzG Sâd: \.Nückv.-Ges. 59/0 v. 500240: 56,26 37,50 670G 22,4 M. Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : Der Minister für Landwirthschaft, Domänen und Forsten. uch muß der ter ih jede land- und forstwirtbschaftliche do. E 1 Cl.

600 187,60G Schlef.Feuerv.-G.209/0v.500DZ4:| 90 | 60 [1612G Spiritus mit 50 4 Verbrauchtabgabe per 1C0 1 Y : reiherr von Hammerstein. Veränderung mit den in seinem Jagdbezirk belegenen Grundftüen, C0: Färb. Körn,| 1 300 Thuringia, V.-G.209/v.1000A4: 150 130 à 100% = 10 0009/0 nah Tralles. Gekünd. 1. dem Rentmeister Jakob Aron in Dettweiler aus Anlaß An sämmtliche z Y : sowie Eintheilungen und Befriedigungen ohne alle Entschädigung 1 MUuItens.|

1000 |79,50B Transatlant.Güt. 20%/0v. 1500.4 75 | 45 [930G Kündigunzspreis A Loko ohne Faß —-. ‘des Uebertritts in den Ruhestand den Charakter als Kaiser- Königlichen Regierungen, mit Ausschluß wegen angeblicher Natheile derselben für den Wildstand gefallen 300 1 Union, Allg. Vers. 200/20: 3000.6 48 | 36 1840G Sprrites mit 70 M Verbranbtat ate per 100 1 liher Rehnungs-Rath zu verleihen. der zu Aurih und Sigmaringen. lassen, Se bleibt ihm die Ausübung des Jagdrehts auf diesen be- 300 230,50 ebzG Union, Hagelvers. 209/6v.50024:| 90 | 75 |720G à 100% = 10 000% nad Tralles, Gefkünd. 1. L i friedigten Grundftücken unbenommen, fofern niht besondere Ver- (00 1157/,50bzG | Viktoria, Berlin 200/0v. 10004174 177 |4340G | Kündigungépreis —, Loko ohne Faß 39,5 39,7 bez, eza Allgemeine Bedingungen hältnisse es mit sich bringen, dergleichen Grundstücke der Jagd gänzlich B Pa OO Wiel C 00-1000 60 g Zee ä pa «git ga D E 001 Bekanntmachun g für die Verpachtung forftfiskalisher Jagden. zu entziehen und event. so zu verfahren, wie es im $ 15 bestimmt ift. IE,VUDGE ilhelma, Magdeb. Allg. :| 33 | 33 1848etbz piritus mi M Berbraucl)8abgabe per , 1 8 9. 1000 133,50bzG & 1009/6 = 10 000% nah Tralles. Gekünd. 1. Es sollen eröffnet werden: Die S Van: h $ l ¿ nndta: ; : erpahteten Reviere muß eine:seits t fleglih Verletzungen der dem Pächter überlassenen Jagdgerehtigkeit dur 1000 [10,00;G Et 70 S a Eo R Anfangs am 1. Oktober d. J.: und waidmännisch behandelt und daher mäßig benußt werden, anderer- | Andere hat derselbe als Püchter in seinem Namen geritlid u ver- 1000 [129,00G Fouds- und Aktien-Börse, matter, {ließt hee feste B kündi t 80 000 1 im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Hannover seite darf das Wild niht übermäßig gehegt werden. Geschieht dieses, | folgen. Sofern aber hierbei ein Anspruch auf die Jagdgerechtigkeit : JOG or S. Le S N: A ena n n A E med die 259 km [l MWalsrode— i o ist die Forftverwaltung beretigt, Taleea der Jagdpächhter der Auf- | selbft erhoben werden follte, hat er der Regierung davon sofort Anzeige 300 188,00G Berlin, 25. September. Die heutige Börse er- | Kündigungspreis 43,40 A Loko mit Faß —, per ,9 km lange Nebenbahn Walsrode—Soltau mit s l f i Fall be den Rechtsstreit selbst auszuführen E 116 00 ü ¿fet L fine Hutiing und e bus M i diesen Monat, Oliobes, a U Dezember E mr gieearge ; g Sa nlloostel, hai ra e D Ran E Le n en, o Nogat E e s welchem Fall diesel "1000 (128 00G |[ gederen Kursen auf spekulativem Gebiet, wie auch | 43,3—43,4—43,2—43,6 ‘bez. per Ma 1Η elleivruch und Mittelstendorf für den Gesammtverkehr, ; E 10. a E die von den fremden Börsenpläßen vorliegenden 44,4—44,1—44,6 bez, per Juli —. bei den Königlih württembergischen batam ti 1 pie gh E 16 zu Utice! Dea e RE E vorllene See! R Pächter kann die zur Acdübang der der Königli Forst- 600 177 G S L it auiger R, as in E E, Ne. 00 O A it die 11,51 km lange Verbindungsbahn Kornwestheim— die Regierung. verwaltung etwa vorbehaltenen Jagd, sowie zur Wahrnehmung des 1000 |133,80G Bebintung mit belangreien ORENa Fife Be Bren B S E e T dejallt Ie réheim mit der Zwishenstation Münster a. Neckar Cifwariwild darf überbaupt nit gehegt werden, ifft vielmehr | Forst. und Zagdschubes verpflitteten Königlichen Forstbeamten nicht 1000 [114,00G | [ebhaft, gestaitete sich aber später ruhiger. Die | feine Marken Nr. 0 u. 1 18,00—17,00 bez. Nr. 0 ei@fals fur den Gesammtverkehr, 4: zu vertilgen. ndern, den ihm verpachteten 1000 178,75 bz Kurse unterlagen weiterhin R 1 4 höher als Nr. 0 u. 1-pr. 100 ks br. inkl. Sa. im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Stettin Hunden, welche leßtere ai i ai L Ludübung der Mage 300 [7920 | Shwankungen, Moggenklete 8,00--8,40* bez, Lie ade nahtheciligen Säugethiere und Raubvögel und im besonderen der Igel, begehen. : j

nur unwesentlichen $ 2. à L N, der Bahnstrecke Schlawe—Stolp der Haltepunkt Alt- Das Erlegen der nützlichen oder für die Jagd nit überwiegend | vorbehaltenen Jagd 300 [79,50G Der Kapitaléêmarkt wics ziemli feste Gesammt- | 8,10 ez. Toko per 100 kg neito exkl. Sa. eblin für den Personenverkehr, 5 1000 [166,00bzG | haltung auf für heimise solide Anlagen bei ruhigem Berlin, 24, September. Marktpreise nah Ermitte- im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Köln B dee wte Ba RE an Ronie litten Gta ia cia attet Gäcaberaten bai S Mets ai uRES Es E Daa 8%/0 Deutsche Reichs-Anleiben und Konfols lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. a, uge eti G Rol B Ie A je die Abfeci afen Recht zu, behufs Verhütung und Verminderung von Jn ee und | der Ja d Gu Man. Dadie gn ene Stanzen ea | Bude 6 A s L i 5 tedrigit erjiallon Kon Donnthor für die erigung Ï dem ter das Schießen und Wegfangen der Dach der diesen Bedingungen am ufse angehängten Vorschriften zu ge- 500 1209,00G Fremde Fonds fest und mäßig lebhaft;- Jtaliener, De oe von Ladungen in offenen Wágen sowie in Kalkwagen, pre P e E der oiccliüen eit, und dee Fichse zeitweise H Der Pächter hat aber, wenn wider Erwarten dabei von den

p

pk

R

-

A i pri i ri i A i i A J

-

|

p

j

.

«‘

. .

DROOIN O

0!

L

4 4 4 4 4 4 4 4 E

CLEE I O | Cr] P]

|

NNITNO

a p pri pmk pern pmk mm pri fri fri Pri pomm frei S4 U .

° Sf EO t R R A f R R n

| |ck

Fouds und Pfandbriefe. Contin.-Pferdeb.| 5 Cröllwt.Pap. kv./10 : |Hf.| $.-Tm, | Stücke zu Deutsche Asphalt 10 Apolda St.-Anl.13$| 1.1.7 [5000—100|—,— Dtsch.-Dest.Bgw| Bonner do. [3 |5000—500/97,00G do.Steing. Hubbe! Charlottenb. 1. 95/34 |9000—100/102,75G do. Steinzeug . .| CottbuferStA.89/37 [2000—100 —,— do.V.St.Petr.P. do. do. 96/34 /9000—100/96,25G Dtsch. Wasserwk. Dessauer do. 1893/37 102,60G Düsseld. Kammg. Duisburger do. x | —;— Eilenbrg. Kattun Glauchauer do. 94 [1000 u.500¡—,— Elb. Leinen-Ind. Güstrower do. ¡3000—100]—,— Elekt.Unt. Zürich P aeSeuner do. 1.7 ¡2000—200|—,— Em.- u. Stanzw. antsb. do.90u.96 10 2000—200[102/ 25G Erlang.Br.Neiff. M. Gladb.St.-A. 1.7 |2000—200|—, açonschm.St.P 10 /1000—200|—,— rankf. Brau. fv. . [9000—200}100,40b do.Chauss.Terr. - 19000—200}101,25 Se ao. ¡2000—200/102,00G GelfenkGußstahl 2000—200|]—,— GlückaufBwVA 2000—100/102,25G Grevenbr.Masch. 1000 u.500[102,10G SOS Maf d: 2000—200}/97,20G Gr.Berl.Omnib.| 6 | 5000—500|—,— GummiSchwan.| ( 5000—200}102, 25G E O: kv. 2000—200|—,— arburgD ühlen| 0 |— | Thorner do. 5000—200/101/,60G arpenBwk.neue| |— 4 Wandsbeck. do. 91 4.10 /2000—200|—,— arz.W.St.P.kv.| 0 |— |4 Wiesbad. do.1896/34/ 1.4. ; ein, Lehm. abg. 4 | 6 4 Wittener do.1882/37| 1.4. ; einrichshall . 6 BadisheSt.A.96|3 | 1.2.8 : ess.-Nhein.Bw.| 0 Bayer. Eifb. Obl. D Es Werke| 8 P St-BEO U ¿Ua 40 / taiser-Allee. . .| tudolst.Schldsch 32| 1.1.7 | Karlsr.Durl.Pfb.| 6 Danzig. Hyp. Pfd.|31| 1.1. ; Königsbg.Masch.| 0 d do. |4 ó do. Pfdb. Vz.A. ( 1

O00 Lana

R R E

Uo V

bi bi p p i i R R R R R R R j R j N mm m

al | 05902 | |

V

O Uo O

d raa 9

Mühlh.,Rhr.do. München 1886-88 do: -90 u: 94 Nürnb.St.A.11.96 Offenburger do. forzheim do. theydt do. 91-92 St. Johann do. Schöneb. Gem. A. Stargard St.-A. Stralsunder do.

i [S]

1 l

Pr wr

I pi p p pi j i t i i S

A A L ba O N

B O I I U V3 U U U I S [T L and

t

ti

O

900 [112,104G j Ungarische Kronenrente und Mexikaner fester. AAIL: im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Magde- | untersagen. orftbeamten irgend eine Verlegung des Patverdältuises stattfinden

1000 er Privatdiskont wurde mit 33 9/6 notiert, Geld Per 100 kg für: 8 3. ollte, auf gehörige Anzeige ‘und Untersuhung,- die angemessene Be- altepunkt Bandau für die Abfertigung von Gütern in Mit Windhunden, sowie mit lautjagenden den oder d

afung des Schu Wagenladungen, sowie in demselben Bezirk Bracken darf die Jagd nur mit ausdrückliher Genehmigung der Re-

S am 15. Oktober d. J.: Eng Ley me. Für die Richtigkeit dec angegebenen Größe und Grenzen des ver- der Personenhaltepunkt Uchtspringe für die Abfertigung red Mlles Pola s en G chos uit dex Nugel und daher | teten Reviers und für den Ertrag. der Jagd wied feine Gewähr von Eil- und Frachistükgütern. Es find überhaupt uur veel di: vi Jagdarten gestattet und | geleistet. le ridllee Bezabisung des Batéritcs A Berlin, den 25. September 1896. ist insbesondere das Schießen der Hasen auf der Kirre,. das Fangen i Pächter Mes E dens Erlasse in L Der Präsident des Reichs-Eisenbahnamts. der Rebhühner in Laufdohnen oder Stockneyen, das Legen von Selbst- En S “Grundbe solier aud gefordért weden R Schulz. eshossen, Schlingen und leifen auf Feter- und anderes Wildpret, Minde E Be C zur Kündigung des- Vertrages, wenn wäkrend L f ch das Anlegen von die {7 verboten. Dauer der Pa i éin: Scies Gititeheu solite. E Die Jagd darf bei Vermeidung der geseßlihen Strafe nicht auf 8 12. i ildgattu d Sollte der Umfang des verpahteten Jagdreviers durch Ver Königreich Preußen. Madai a E E E P E rung odér Abive a "Anes Theils der Ga verpactete . - i eric , : ( Wenn angefchossenes Hoh-, Dam-, Schwarz- oder Rehwild in | Reviers eine Schm sei anb verarinbect fd Let GURNE

‘burg der zu einer Haltestclle erweiterte bisherige Personen-

I baut bund frank jun fac der Sm

1200 1168,40bz zu PeotonCaBonsme@en mit 5} % gegeben.

300 160,00 bz G uf internationalem Gebtet waren Oesterreichische Nichtstroh

1000 1138,16ebzG ? Kreditaktien nah festerer Eröjinung abgeschwäht; [u

300 |— Oesterreichische, italienishe und \{chweizerishe Bahnen rbfen, gelbe, zum Kochen

300 113,00G fester. Speisebohnen, weiße .

1000 1137,00bz;G Inländishe Eisenbahnaktien festec und lebhafter, F Lis S

2000 |[108,00G namentli} Dortmund - Gronau, Lübeck - Büchen, Kartoffeln . Í

500 1170,00G Marienburg-Mlawka und Oftpreußishe Südbahn Rinkfleisch

1000 |—,— anziehend. bon der Keule 1 kg .

500 1147,00bzG Bankaktien fest; die spekulativen Devisen zumeist Bauchfleisch 1 kg .

1000 1114,75%4z etwas lebhafter, Diskonto-Kommandit-Antheile etwas S EASS Pg,

1000 [150,25G besser. Kalbfleisch 1 E Si e s

igen und Schadensersaßz zu gewärtigen.

V3 a C5

ELEELE&S I E &

|

o. Mcklb.HypPf.I11 Den ridsch. Sd! BdkrPfd I

äch. Bdkr.Pfd. Schmt-HpbEDt1 L DD. o.

‘Weimar Schuldv.

da an n udap.

Chin. Sk An 9 Inni. ¿Anl ütl. Crd BObl

do. do.

do. Walzmühle owie au

KuntersteinBrau| Kurfrstd.Terr.G.| Langens.Tuchf.kv. Lind. Brauerei kv.|/16 Lothr.Eif.St.Pr.| 0 Mal Anh.Bbg.! 0

0

0

P R DAL sep ali Smn

tot

2000 1113,75G |! ndustriepapiere fest und theilweise lebhafter ; | Hammelfleisch —,— ¿ Montanwerthe zumeist steigend und belebt. utter 1 kg . 329,00bzG ; Eier 60 Stück. . 64,90 bz G : Karpfen 1 kg . . 4,80bzB è Breslau, 24. September. (W. T. B.) (S luß- | Aale i; 123,756G Bul Breslauer Diskontobank 117,60, Breslauer Peddte

Maschin. Breuer| Mckl. Masch. Vz. do. do. Il. + Nauh. säurefr.Pr.|10 e : { Neu.Berl.Omnib|

12 * NienburgEisVrz! 0

i P O TO A S O O S ES 10 pt

—— | Wechslerbank 106,00, Kreditaktien 230,75, Schles. | Hechte —,— } Bankverein 130,25, Bresl. Spritfbr. 132,00, | Barsche 184,40bz ! Donnersmark 154,50, Bresl. elektr. Straßenbahn | Schleie 135,00bzG } 181,00, Kattowiger 153,00, T EIO Eis. 89,40, | Bleie 47,/6G * Garo Hegenscheidt Akt. 118,50, Obershl. P. Z. ! Krebse £0 Stü

D R a amt

I SSS I SS58| SSZSSEE s l s | unk pen funk jk O O tak punkt bk | Fa I SSSIEESSESi || 122

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : | einen angrenzenden, für diese Wildarten dem Verwaltun sbeschusse | züglih des abgehenden T : ) d é N unterliegenden Köni len 'Iagdbezirk übergeht, fo ist Pächter ver- | dem Verhältniß der Größe des ganzen Reviers der des ül ‘dem Ober Ofen Qucbhalter Tee ie l etag via pfli tet, sobald solches zu seiner Kenntniß gelangt, davon dem nächsten | bleibenden Theils. Eine ce Entschädigung stebt dem Seiden aus dem Dienst den Charakter als Rehnungs-Rath Kön pEgen Forstbeamten, sobald als mögli, spätestens aber binnen | nit zu. Demgewäß ert au der E Pachtvertrag ohn au verleihen. sowie ee Anstand bert êu bex Sine sex vecphteten Aagbrevices | (tian, {als der Yunsens tes verb Na TUEEE die Wahl des bisherigen Land afts-Raths Freiherrn von | innerhalb 200 m von der nähsten Königlichen Forft nit ausgeübt f “von der nah den ( hen Bestimmunge _Steinäcker auf Rosenfelde zum General-Landschafts-Nath | tngetalb 200 m von der nächsten Königlichen Forst nit ausg selbständigen Jagdautübung erforderlichen Größe nicht mehr

irt

R

[iScotollellaleiilils

C s BD s O D OD MD Ha D H f l pi jt

pi

V V0 r Et bte arau - D P

pk