1896 / 233 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3440] Der Betrag derselben wird gegen Rütgabe der Hine Schuldverschreibungen der Werscheu- | verloosten State vom 2, Januar 1897 ab eiftieufelser Brauukohlen-Aktieu-Gesellschaft | bei unserer Kafse in Weistenfe!ls oder bei dem zu Weißenfels a. S. Bankhause Reiuhold Steuer in Halle a. S. Bei der heute vor einem Notar erfolgten Ver- | zurückgezahlt und hört von diesem Zeitpunkte ab die loosung vou 28 Stäck Schuldverschreibungen Verzinsung derselben auf. Der Werth etwa feblen- unserer Gesellschaft wurden die Nummern 22 der, noch nicht fälliger Zinsscheine wird bei. der Ein- T dio 8 03 002,122 P T 207 Sus def | Oie ta PB 4 6 eifteufels, den 26. September 1896. 905 909 927 942 im Gesammtbetraze von 28 000 „46 We cheu-Welfenfelsec gezogen. Braunks9 leu-Aktieu-Gesellschaft. kosten, Anleihe- und

(A Papier & Papierstofffabrik Niederkaufungen. Hypothekenzinsen 2c. 2e.

Nachdem in der Generalversammlung unserer Aktionäre am 2. September a. c. eine Re- An Ab b : unseres Grundkapitals beshlossen ift, fordern wir unsere Gläubiger auf, sih zu melden. Saa B rel, Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Gebäude

Paul L. Goldschmidt, Kück. Christ. ¿. Z. Vorfitzender. v Annen

Wurzener Dampfmühleu- Aktien-Gesellschaft ; Odenkirchen N vorm. Gust. Schönert. Maschinen, Kessel- und Die Aktionäre der Gesellschaft werden hierdurch zu der Kühlanlagen . . ., Dienstag, den 20. Oktober 1896, Vormittags 10 Uhr, e mpilar und fn Tepn , Klostergafse Nr. 3 1, abzuhaltenden Generalversammlung mit dem Bemerken eingeladen, daß Pie Wa èn und zur Theilnahme auch diejenigen Aktionäre berechtigt sind, die ihre Aktien vorher bei der Leipziger Bank Geschi ve a

deponiert haben und fich dur die hierüber ausgestellten Hinterlegungsscheine legitimieren. Saline: Faser edunma: Hiesiges Wirthschafts.

Abschluß für das neunte Gefchäftéjahr und Entlaftung der Verwaltung. ß Die Vorlagen zur Generalversammlung s

y mobikar schaft zur Einsiht aus en 2 Wochen vorher im: Geschäftslokale der Gefell- Mobilar in Viersen

: [afchenbier - Utensilien Wurzen, im September 1896. Auffichtsrath Sie Eisfkeller

t „@isfeller 425 der Wurzener Dampfmühlen-Aktien-Gesellf ch aft Eisenbahn - Biertrans

portwagen 8 396 vorm. Guft. Shöncrt. Zweifelhafte | Paul Schröder, Vorsitzender.

rungen 26 784 214 693/11 4) An Reingewinn 154 665/33 Bilanz pro 30. Juni 1896. S A cát -

| 1807 987|36 1807 987/36 Die in der beutigen Generalverfammlung für das Geschäftsjahr 1895/96 auf 11% feftgeseßte 1) Grundftücke in Langendreer 1) mit Braueret-Gebäuden 9) 631 171 9

[38428]

Actiengesellshaft für : Activa. Vi

e ———— R R

[38473] 1 Activa.

Gasbereitun

lanz 1895/96 Bilauz vom 31. März 1896.

Soll. Gewinn- und Verlust-Konto pro 30. Juni 1896. Haben, Á A Ab A

m 597 91710 1) Per Saldo-Vortra “s An Hopfen . ..,, 67 405/311 - 665 322/36 E Einnahmen: A 8435 D 2) An Betriebskosten, Pro- a. Bier . 41 747 439.84 visionen, Löhne, Ge- b, Neben- älter, Brau- u. Kom- rodukte, munalsteuern, Repara- tethez2c. , turen, Frachten, Hei- zungs- und Kühlungs-

M 388 800/- 328 000/—

300 4 904

Aktien-Kapital-Konto . . Vorzugs-Aktien-Kapital-Konto inkl eken-Konto

servefonds-Konto Delkredere-Konto .

zuzügliß Ueber-

weisung für

1990/96, 2 DOOO Konto-Korrent-Konto,

Kreditoren RNükstellungen :

für noch zu ne

ypothekenzinsen . zu zahlende

M S 340 037 2318

342 356 19/6 Abschreibung für 1895/96 3 423 Maschinen-Konto | 594 186) Zugang in 1895/96 . . ., 3 498;

927 684 26 384

Gebäude- und Areal-Konto

Stamm- Aktien-Konto Zugang in 1895/96 , . .

Reservefond-Konto Kreditoren-Konto , Dividenden-Konto 1895/96 desgl. rioritäten-Konto fenbau-Konto

Anlage-Konto Gasmesser-Konto Nebenprod.-Konto Betriebs-Konto nftallat.-Konto ffekten-Konto Kassa-Konto

338 933

92 112.03 | 1 799 551

5 494

59/0 Abschreibung für 1895/96 R 456 631/43

Wasserkraft- und Wasserbauten- Mono

Oekonomie-Konto Gasanstalt-Konto

773 306 291 659

Gewinn- und Verlust-Konto.

291 6592

duktion Sat

Soll.

44 139 2457 954 72% ü 1143

53 194 7 988/86

9 454 39 765

614 859 17 788

9 C21 3750.—

902 11 976 892

12 869

1 286

17 274 863

ür noch

hue für noch zu zahlende Unfallversicherung . 3174.50 für vertragéömäßige Tantième und Gratifikationen . .

Per Reingewinn

Jülich An Abschreibungen

Dividende 84 9%

10 500 20 000 Sonneberg, den 28. September 1896.

Der Vorftand. Georg Walther jr.

[38609]

Utensilien- und Inventar-Konto Zugang in 1895/96 . . .,

3000.— 11 582

Schachtbahnhof-Konto . 59/0 Abschreibung für 1895/96

[38465] Soll.

I —————

1896 |

Juni | An Geschäftsspesen

30. | Abschreibungen in Dresden . « Abschreibung. in Schmiedeberg - Bilanz-Konto: 4 Saldov. 1. Juli 1895 2725.44 MNeingew. pr. 1895/96 167 811 57

16 410/70 955 139

Gewinn- und Verlust-Konto.

A [A 1896

248 254/07} Juni | Per Bilanz-Konto:

56070/1911 30. Saldovortrag . . ..

19 648/29 ü L nnzo: ruttogewinn . ,

Habenu, M A

272544 491 784/12

Konto - Korrent - Konto,

Debitoren

Feuerversicherungs-Konto, vor-

ausbezahlte Prämien

Kafsa-Konto

Wechsel-Konto

Inventurbestände :

Pavier

Fabrikationé-Material N

Meparatur - Material und Neservethbeile

Betriebs - Material und Kohlen

Gewinn- und Verlust-Konto

Verlust - Vortrag vom 31. März 1895

ab Betriebs-Gewinn 1895/96

239 341 625

12 344 4 277

53 304 63 280

33 075 44 633

256 588

170 537/01 E 494 509/56 494 509/56

Bilanz-Konto. Haben.

E T e f M

A6 1896 Dresden : 4 Junt | Per Aktien-Kapital-Konto: An Sag Sfonto L T 30. 1100 St. alte Le a Es Yevaude-Konto , 340 000 Maschinen-Konto 124 000 300 St. junge Inventar-Konto . .. 26 000 Aktien à Werkzeug-Konto . . . 9 000 1000 Æ . Modell-Konto . . 1300 ypotheken-Konto Fubhrwerks-Konto 2 500 Reservefond-Konto : chminati aao 182 500 E Maschinen-Konto E 39 600 Zugang w. Ak- / Inventar-Konto . .. 18 900 tien - Kapital- Werkzeug-Konto . . . 3 100 Erhöhung . ,„ 86 643.60 DE Beleuchtungs- 9 600 Spezial-Reservefond-Konto i EGisenbabngeleis - Konto 5 700 Del?redere-Konto Modell-Konto 500 Unterstüßungsfond-Konto . . Mobilien-Konto . . . 500 Sa Wasserkraft-Konto . . 10 060 N t-Konto : Wechsel-Konto 154 744/54 Gewinn- und Verlost-Konto: Effekten-Konto Es 3 869/40) Ri A igt R ° efervefond - Konto zur Er- Konto-Korrent-Konto ° a: aut böbung auf M 150 000.— 401 525/15

[38429]

_ Aetiva. Soll.

E 1896 Juni

30.

Passiva.

S 194 294/3:

E 1 100 000

293 466 110 000 20 000 13 750 12 000

350 000

Aktien-Kapital-Konto . Eingezahlt auf neues Aktien-Kapital . Se jereionds S e Delkredere-Konto Bürgschaften Kautionen Hypothek auf d. Grund- stücken in Langendreer Hypotheken auf den aus- wärtigen Besißungen und Grundftücken Nr.2a. der Aktiva 30 000.— M ND L e 10-000, M2 8 990.— MNLI0. - ä 15 000.—

9) Kreditoren : M a. Darleßen . 81 500.— b. Nicht erhobene Dividende und insen. . . 7859.67

c. In laufender Rechnung_. 86 217.58 |

10) Nein

56 696

9 824 90 871

32 860

zu Ueberweisung an Del- kredere-Konto 5 000 88 732/41

Verlust-Saldo ; 41 1494 754/61] 1494 754/61 Gewinu- und Verluft-Konto vom 31. März 1896, Credit.

M |4 56 696/16 12 557/38 32 603 07 12 478/07 32 369/16

Dividende gelangt vom L. Oktober cr. ab mit Saldo ult. Juni 1895 104 489/90

| & 110.— pro Dividendenschein Nr. 5 bei der Gesellschaftskasse in Langeudreer, Zuwachs 3 735 661/25 9 6% Abschreibung . . . 44 139/68] 691 521 7

beim Dortmunder Bauk-Vercin in Dortmund zur Auszahlung. Langendreer, den 26. September 1896. 2) Auswärtige Besitzungen und Grundstüde 7) a. Viersen

Bierbrauerei Gebr. Müser Actiengesellschaft. Saldo ult. Juni 1895 .

Der Vorftaud. A. Müser. L. Kötter. 5% Abschreibung . . b. Jülich Saldo ult. Funi 1895 . Zuwachs

5% Abschreibung . .

c. Annen Saldo ult. Juni 1895

9 9% Abschreibung . . .

d. Odenkirchen Saldo ult. Juni 1895 .

. 9% Abschreibung. ,

3) Mafchinen, Kessel und Kühk- anlagen Saldo ult. Juni 1895 . Zuwachs

in

T E

49 146/39 8)

2457/32

P

[38432]

JFute-Spinuerei und Weberei Caffel.

Bilanz per ultimo Juni 1896. 149 258

85 000 95 000 23 000

8 000 64 254

Activa.

Passiva.

16 255/99 2 835/81

T9 0918 954/59

Debet.

M S 750 ooo) 2 11 482/24 110|—

16 241/22 631 963/33 99 495/82 31 391/35 310|—

9 107/75 Vortrags-Konto 12 432/25 980 479/08} Gewinn- und Verlust-Konto 144 868133

Debitoren ( Waarenforderungen) 167 460/87 / do. (Anzahlungen auf neue

Maschinen u. Gebäude) | 45 420/18 |

do. (Guthaben bei Banken) 175 912/83 |

Bortrags-Konto 7 690/37 |

1667 382/99 1 667 382/29 Gewinn- und Verlust-Konto. Credit.

——— 7 SiviaiG izt ali “A M l 2 295 049/58 49 643/73} Per Saldo-Vortrag 837/43 1 557/41 - Zinsen-Konto 2 671/139 Waaren-Konto 287 866/99

2 071/53

91 852/64

M S 25 130/21 4 631/06 7 932|— 136 028/88

17 932/27 98 764/54

Wechsel-Konto Kassa-Konto Effekten-Konto Iute-Konto

laut den Spezial-Konten . Waaren-Konto . . Fabrikanwesen-Konto :

a Ob. « e 3256360

b. Länderei c. Beamtenhaus . , 18573.83

Aktien-Konto Arbeiter-Unterstüßungs-Konto. . .. Kautionen-Konto

Delkredere-Konto

Tilgungs-Konto

Referve-Kouto

E

Fabrikations-Konto, Brutto- gd « Pad

ekonomie- Verlust. Saldo

Verlust-Vortrag vom 31. März 1895 . Allgemeine Unkosten Ainfem- und Diskont Steuern, Fener-, Unfall- u. st. w. Versicherung Tara Abschreibungen für 1895/96: 19% auf Gebäude-Konto 5% auf Maschinen-Konto 109% auf Gasanftalt-Konto , 10% auf Utenfilien-Konto , 9% auf Schahtbahnhof-

Konto Ueberweisung an Delkredere-Konto

Muldenthal - Papierfabrik zu Freiberg i. S.

Der Auffichtsrath. Franz Günther, Vorfitzender.

14 516/69 725/831

Kassa-Konto : 741.43 Fabrikations-Konto . . 4% Dividende . S 44 000.— 5% dem Ruf- fihtérathe . „, 8390.58 15 % dem Vor- stande und den Beamten 59/0 Superdivid. , Spezial-Reserve- fond-Konto . Delkredere-Kto. , Unterstützungs- fond-Konto , , Zum Vortrage

22 870/48 1143/52

D. G0 S A

. M 3423.57 26 384.23 902.12 1 286.98

863.72

175 577

154 665 « M 929 341.65

A

199 844/65 gewinns : 154 786/66 Statutenmäßige

32 860/62 5 000/— 184 564/46 184 564/46

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Ver- lust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs- ms gef drien D „M Be ere. abrik zu Freiberg i. S. überecinftimmend gefunden. Der Vorstand. y Freiberg i. S., 23. Juni 1896.

Max Scharff, i Direktor. ohannes Meyer, vereideter Bücherrevifor.

25 171.74 95 000.—

15 000.— 10 000.—

7 000.— 5 233.26

6 050.—

15 % Abschreibung . 4) Betriebsmobilar u. Utensilien Saldo ult. Juni 1895 , Zuwachs

3009/9 Abschreibung . .

9) Pferde, Wagen und Geschirre Saldo ult. Juni 1895

Aufsichtsraths g L Gratifikation an Dee. 8750. 11% Dividende 121 000.— Uebeweisung zum Spezial - Reservefonds 10 000.— ortrag auf neue 24 592/81 Rechnung . . 8865.33 13 223/20 154 665.33 37 816/01 u 9 454/01

17 218/75 9 410/77 26 629/52

7 988/86

Debet.

170 537/01 2 295 049/58

Vorstehenden Rehnungsabs{chluß haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäfts- büchern der Gesellshaft übereinstimmer.d befunden.

Dresden, den 3. September 1896. K

G. R. E. Harnapp, verpfl. Nevisor.

Dresden, den 30. Juni 1896.

Mühlenbauanstalt und Maschinenfabrik

An Handlunge-Unkosten-Konto L

o RrantentäaleRonto

Invaliditäts- und Altersversiche- rungs-Konto

Tilgungs-Konto

25% Abschreibung . [38435] Bochumer Verein

6) Faftage

[38474]

Saldo ult. Juni 1895 Zuwachs

209% Abschreibung . . 7) Hiesiges Wirthshaftsmobilar Saldo ult. Juni 1895 Abschreibung . . total

8) Mobilar in Viersen Saldo ult. Juni 1895 .

198 828/0T 39 765/60

614/62

| 137 058/61 61 769/40

614/62

2 629 21

159 062

Delkredere-Konto Reserve-Konto

Tantiòme-Konto 3 Reingewinn

29

A Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Ver mäßig geführten Büchern in Uebereinstimmung gefunden.

Cassel, ken 8. August 1896.

75767 9 232/75 1391/35

144 868/33

1375/41

A ug. Daltrop.

| |

291 375/41 lust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs-

vorm. Gebrüder Seck. O. Derschow. O. Koritki.

Der Auffichtsrath. Dr. E. Wolf, Vorsißender.

[38466]

Mühlenbauanstalt und Maschinenfabrik

, vorm. Gebrüder Seck. Wir bringen hierdurch zur gefl. Keuntnißnabme, daß die für das zehnte Geshäftéjabr vom 1. Juli

[38431] i Luckenwalder Tuch- & Buckskin-Fabrik

Actien-Gesellschaft C. F. BPönicke.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1895/96,

Muldeuthal-Papierfabrik zu Freiberg.

In der am 2. d: M. Seeomsenen, General- versammlung wurde das ausscheidende Mitglied des Auffichtsraths Herr Konsul Palmis wiedergewählt, während an Stelle des ausgeschiedenen Herrn S. H. Cger Herr Ewald Gerften neu gewählt wurde.

Der Anffichtsrath konstituierte sich unmittelbar nah der Generalversammlung în einer Sißung von neuem und besteht aus den Berotte:

für Bergbau und Gußftahlfabrikatiou. Verloosungsanzeige.

Laut Akt vor Notar Justiz-Rat _Duesberg hier- felbst vom heutigen Tage find die nachfolgenden Obligationen ausgelooft, nämlich:

Nr. 67 89 178 182 199 222 262 291 302 365 375 376 390 482 503 575 636 647 671 690 718 742 744 800 812 899 946 969 984 992 1010 1019 1174 1184 1202 1204 1228 1234 1255 1285 1304 1444 1448 1449 1469 1479 1528 1580 1583: 1621 1634 1649 1660 1667 1683 1697 1700 1702

Die vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung find in der heutigen General- versammlung festgestellt worden. Die vorgeshlagene Dividende gelangt vom L. Oktober a. er. ab mit #4 180.— pro Attie bei den bekanuten Zahlstellen zur Auszahlung.

Cassel, den 28. September 1896.

1623 1710 1967 2198

9235|— 2 86421 859/26

Zuwachs

30% Abschreibung . .

1895 bis 30. Juni 1896 feftgesezte Dividende von 9% = M 90: pro Aktie gegen den Dividenden- lein Nr. 10 bei der Dresdner Bauk in Dresden un

Kommerzien-Rath Franz Günther in Dresden, Vorsitzender, j Stadtrath Heinrich Gotthardt in

stellvertr. Vorsitzender,

1711 1747 1763 1774 1839 1905 1943 1960 1971 2017 2044 2052 2056 2062 2092 2096 2219 2305 2329 2342 2349 2365 2382 2404 2494 2504 2556 2572 2622 2641 2645 2692

Debet. andlungs-Unkoften und Reparaturen

M 84 552/69 4 500|—

Freiberg,

9) Flascheubier-Utensilien Sa Junt 1895

29 868/76 20 9653

39 9% Abschreibung . .

90 824/06 17 788/42

10) Auswärtiger Eiskeller Saldo ult. Junt 1895 20 9/0 Abschreibung . .

2 129/95 425/99

11) Eisenbahn - Biertransport- wagen Saldo ult. Juni 1895 . ch8

6 903/68 35 078/88

20% Abschreibung ..

41 982/56 8 396/51

12) Voraus bezahlte Versicherungs- rämien 13) Vorräthe: Bier 35 555 h1 Malz 47900 kg opsen 26758 kg . .. ourage oblen und Briquets Diverse Materialien .

319 995 14 295 93 050

2 954 2 369 10 640

14) Debitoren :

a. Bürgschaften

b. Ziitioten j th U a2

c. Gegen Hypothek un Bürgschein

d. Banquierguthaben /

6, In laufender Rechnung nah Abschreibung zwei-

13 750 12 000

30 623 136 435

291 859

felhafter Forderungen . 15) Kassa i 16) Wechsel

403 304

484 669

18 200 13 578

2 293 449/24

2 293 449

Ghrh

Der Vorftaud.

ardt.

W. Neubauer.

bei

[38234]

Die Actien-Gesellschaft Nather Metallwerk vorm. Ehrhardt «& dorf hat in der außerordentlichen Generalversa er 1896 den Beschluß gefaßt, in die [ofortige Liquidation einzutreten. Der Düsseldorf ist zum Liqui- Die Gläubiger werden auf- esellschaft zu melden.

am 26. Septemb

Herr dator erwählt worden.

gefordert, sich bei der G Rath bei Düsseldorf, den 27. September 1896.

mít auf den 2. bört mit diesem Tage Stüdcke auf.

Die Rückzahlun 1897 ab Talons und

Bekanntmachung. Heye in Rath bei

arl Grundmann in

Der Vorstand. P. Scheidtweiler.

{38434]

Nach heute \tattgehabter unferer mit 105 9% rüdzahlb Partial - Obligationen Nummern: 46 150 221 262 266 329 und 4 Jaunuar 1897 gekündigt, und eine Verzinsung dieser

werden

inskupons den Bankhäusern S. Alexauder, Beruhard Caspar,

annover, S. Kat, Gawns

Düsfsel- mmlung

Kaufmann

ebenter Ausloosung aren 4 prozeutigen die gezogenen

02 hier-

1g erfolgt vom 2. Januar egen Rückgabe der Obligationen nebft Z für den 1. Juli 1897 und ff.

fowie bei unserer Gesellschaftskasse in

Wüilfel

Wiüslfel vor Hannover, den 27. Septemb

isenwerk Würlfel. ie Direktion. W. Ellmenreich. C. Wundfch.

er 1896.

[38270]

N der Gesellschaft statt. Tagesordnung :

1) Jahresbericht. Vorlage der Bilanz, Vorftand und den Aufsihtsrath.

Dahlbruch, 30. September 1896. Der Auffichtsrath.

Maschinenbau Actiengesellschaft

vorm. Gebrüder Klein in Dahlbruch.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- findet am Samstag, den 24. Oktober -- Nachmittags 3} Uhr, im Geschäftslokale

Entlastung für den 3) Ergänzungswahlen für den Aufsichtsrath.

[38436 ucckerfabrik

1896, Nachmittags 24 Uhr, ¿immer der Harmonie ftatt.

Abs. 1—4 der Statuten vorgesehenen und Wahlen in den Aufsichtsrath.

gelepes bezeichneten

Der Auffichtsrath. Vorsitzender :

cilbroun.

Die diesjährige e Hauptversamm-

x 15, Oktober lung findet am Donuerôstag, den im * Sigungs-

Die Tagesordnung umfaßt die in

11 Gn, enstände

äftslokal sind die in § 239 des Reichs- Zas baciiuetan otláden vou heute au aus“

egt. Betibroni den 29. September 1896. onst. Stieler. j

oder an unserer Geschäftsfasse sofort erhoben werden kann. Dresden, 28. September 1896. Die Direktion.

O. Der schow. O. Koritzki.

[38467]

Müúhlenbauanstalt und Maschinenfabrik , vorm. Gebrüder Seck, Dresden.

Die Ausgabe der nenen Dividendenbogen zu den Aktien Nr. 1—1100 unserer Gesellschaft erfolgt vom 28, d. M. ab bei den Herren Günther & Rudolph, Dresden, Seestraße, gegen Einreichung der betreffenden Talons.

Dresden, den 26. September 1896.

Mühlenbananstalt u. Maschinenfabrik vorm. Gebrüder See.

[36868] Chocolá-Planiagen-Gesellschaft in Hamburg. Ordentliche Generalversammlung am Frei-

Qa deu 16. Oktober d. J., Nachmittags 2; O in den Geschäftslokalitäten (Rödings- mar j

Tagebordunn a. Vorlage des eshäftöberibis und der Bilanz ur Genehmigung.

b. Antrag des uffi tôsrath8, die zur Zeit vor- handenen 260 Attien à A 10000 “in 2600 Aktien à 6 1000 zu verwandeln und den

4 der Statuten entsprehend zu ändern. e. Neuwahl des Aussichtsraths. ie Aktionäre haben sich vor Begiun der Geueralversammlun gegenüber zu legitimieren,

H Herren Günther & Rudolph in Dresden R

dem aqutwesenden Donn f

go ennen

bschreibungen auf : Wohngebäude . . . F 901.69 E nebaude L OREIY Maschinen » 24 599.15 Utensilien u. Werkzeug , 4385.63 Mobilien 128.60 Fuhrwerk 301.20

' 36 000/56 Gewinn-Vortrag auf 1896/97

2 730/59 127 783/84

Credit, Ueberschuß aus Fabrikation Zinsen-Konto

115 042/74 __12741/10

127 783/84 General-Vilanz pro 1895/96,

M S 26 499 89 267: 373 269 221 392 29 350 1157 2710 325 195 194 177 131 649

1 394 669

Mobilien

assa-, Wechsel- u. Effekten-Bestand . U D c o s e o os Debitores ,

. . . . . . . . . «

P assiva. MrHER A e es Peeeten ; Af S c 4 ekuranz-Konto . 4 GewinneVortrag auf 1896/97 , ,

1218 000 120 000 53 688 290

2 730

Konsul Henri Palmis in Dresden, Kaufmann Paul Heinicke in Freiberg, Kaufmann Ewald Gersten in Freiberg, Rechtsanwalt Dr. Richter in Freiberg. Freiberg i. S., den 28. September 1896. Der Auffichtsrath. Franz Günther, Vorsizender.

35615]

[ Zwölfte ordentliche Generalversammlung

der Actienspinnerei und Färberei H. F. Kürzel zu

Crimmitschau

am 24, Oktober a. €e., Nachmittags 3 Uhr,

im Komtor der Fabrik in Crimmitsczau. TageLordnung :

1) Vortrag des Geshäftsberihts und der Jahres- rechnung für 1895/96 und Richtigsprechung derselben.

Gntlaftung des Vorftandes und des Auf- fihtsrathes, sowie Beschlußfassung über Ge- winnyvertheilung.

2) Neuwahl eines oder mehrerer Mitglieder des Aufsichtsrathes.

Gtwaige von den Aktionären rectzeitig in Gemäßheit der Statuten gestellte Anträge. Die Herren Aktionäre werden hierzu mit dem Bemerken eingeladen, daß Aktien oder Deyotscheine derselben bis 24. Oktober a. e., Mittags 12 Uhr, bei dem Direktorium der Gesellschaft

in Crimmitschau niederzulegen sind. Crimmitschau, den 14. Septembex 1896.

Actienspinnerei und Färberei H. F: Kürzel zu Crimmitschau.

1 391 669

Der Auffichtsrath. Ma Fürst B

2468 2711 2754 2796 2861 2954 2956 = 1041 Stüdck à M 1500.—

Die Einlösung derselben erfolgt vom D. Januar k. J. ab zu 103 9%, also mit 4 1545 pro Stück,

bei unserer Gesellschaftskasse in Bochum oder bei dem A. Schaaffhausen’schen Bank- verein in Köln

gegen Rückgabe der mit Uebertragsvermerk auf den A. Schaaffhausen*'schen Bankverein in Köln zu ver- sehenden Stücke nebs| Zinskupons Rx. 20 und Talons. Fehlende Zinskupons werden von dem Ein-. [lôösungsbetrage in Abzug gebraht. Der am D. besoz T a cion Die A Ba ao der aus.

esouders eingelösft. e i gelooften Obligationen hört mit dem 31. Dezember d. J. auf. e

Bon den früheren Ausloo en find die Obligationen Nr. 53 163 205 674 750 1216 1614. E noch nicht zur Einlösung präsentiert:

Bochum, den 26. September 1896.

Der Verwaltungsrath.

“Pras. Soden Credit Actien Kont e R 5 in Berlin an unserer Kasse, Deisrala 6, Berlin, im September 1896. « Die Direktion,