1896 / 239 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

20] Konkursverfahreu. 16. November 1896. Erste Gläubigerverfammlung | [39909] Koukursvexrfahreu. vom 1. Oktober 1896 mangels Vorhanden i Ueber das Vermögen des Kaufmanns Herrn | Dienstag, den S7. Oktober 1896, Mittags | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | entsprechenden Konkursmasse eingestellt. (N Bo E <5 Ñ Erust Eduard Paul Nichter in aon ‘T2 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Diens- | Photographen Emil Carl Heldt und feiner Mülhausen, den 1. Oktober 1896. : Börsen-Beilage alleinigen Inhabers der fru Paul Richter | tag, den L, Dezember 1896, Mittags | Ehefrau, der Put- und Weisßwaarenhändlerin Der Gerichtsschreiber : I. V. : Fiedler. i daselbst, wird. heute, am 2. Oktober 1896, Iach- LLè Uhr, an der Buxtehuderstraße. Louise Ernestine Mathilde Heldt, geb. Pfaunen- Z Z S 9 9 e mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- | zöniglihes Amtsgericht, Abth. 11, zu Harburg. el, zu Danzig, Johannisgasse Nr. 44/45, ist zur | [40097] Konkursverfahren. zul (il 4/1 é Î 3-7 il (l ( l Und Kôni li il î (1 a T walter: Rechtsanwalt Justiz-Rath Kod in Buch- bnahme der Schlußrehnung des Verwalters der | Das Konkursverfahren über den Nawhlaß des am d e Zeiger. R E a eier E un [39923] T al wi den n ae LAED, nee 12, Februar 1895 M Stephansfeld verstorbenen E M B B , j ; : mittag r, vor dem Königlichen Amts- | Franz Jose eingan L L: i N Nie U fel (gee antecialdurien Gerichte geiuriG Theodor Oberländer, haber eines | [ritt X bierfelbst, auf Pfefferstadt, Zimmer 49, wid nas erfoleier Abfaltung des Scluhternin [M L s erlin, Mittwoh, den 7. Oktober 1896. : g ; -- G 7 | bestimmt. erdurch aufgehoben. (N. 5/96. : 6 5 d : j 26. Oktober 1896, Vormittags A1 Uhr, | Herren - Schneidergeshäfts hier, Neiht- | Danzig, den 2. Oktober 1896. Mülhausen, den 3. Bkiobe:-1896. | Berliner Börse vom 7. Oktobex 1896. 2000 2UL0460B 1 Rosto>erSt.-Anl. 9000—500|—,— Rentenbriefe, Prüfungstermin den 12, November 1896, V straße 9 ITI, ist heute, am 5. Oktober 1896, Vor- ; h , i: :4.10/5000—100}99,20 bz G Schöneb. G.-A. 91 1000—100/100,50B 1018 g f - VOF | mittags $10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Graegorzewsfki, Das Kaiserliche Amtsgericht. : do. do. ult. Oft. 99,304,20bz | Spand. St.-AÀ. 9 i eei L E rode worden. Verwalter: Herr Kaufmann Jobannes | Serichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts. X. io L Car Amtlich fesigestellte Kurse. do.St.-Schulds. 3H] 1.1.7 13000—75 [100 p. | Spand, Sk-A. 91 e —— : annoverse (0 vers 800080 1101,40 , O : 5 Mouns: B A ekanntmachung. AachenerSt.-A.N .4.10/5000— 500] -— eth pg Tag 00A S » 14 1 / A „M Königliche Amtsgericht. SE. aare, TOOR, Wommgds N E [39907] : Das Konkursverfahren igey n Vermögen der Umrechnungs-Säße. Alten S 8 a9 s 2000809 100,40G S ba 1894 A do, do. . .135| versh./3000—30 |101,40G efannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Anmeldefrist bis zum 7. November 1896. Prüfungs- | In dem Konkursverfahren über die Nahlaßmasse des | Handlung D. Naumaun hier wird nah erfolgter [A 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 1 bsterr. Golb-| do. do. 1894 )/5000—500/100,40G Teltower Kr 1000 0 A E E Exp. Geißler. termin am 17, November 1896, Vormittags | 21 29. Oktober 1894 verstorbenen Maurermeisters | Äbbaltung des Schlußtermins hierdurh aufgeboben Gd e e! Md, pstere. W. = 1,70 6; 2 Krone bsterr.- | Nugsh: do. v. 1889 .10/2000—100|—,— Wene Et 1000 1200 A L e do. . „182, versh./3000—80 1102,26 bz I T SGET 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | Ferdinand Schoeuer zu Freyburg (Unstrut) | Pasewalk, den 2. Oktober 1896. ; D 1,70 1 Mark Banco = 1,60 #6 1 Krone —= 1296°°% | Bariner St-Anl. ./5000—5O0f—,— Westf. Prov.-A.11 5000—200196,75G Soi Se «4 E EO O N [40023] Oeffentliche Bekanntmachung. b, November 1896: ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, Königliches Amtsgericht. 1 Rubel = 83,20 #& 1 Peso = 4,00 # 1 Dollar = 4,25 do. konv. .10/5000—500|— Westpr. Prov Anl 3000—200[100 50b Me A 1.4.10 9000—30 104,30G Ueber das Vermögen des Glasermeisters Gott- | Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung IL 1, | ¿Ur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- N O N 1 Linre Sterling 20,00 6 Berl. Stadt-Obl. ./5000—75 [100,75 bzG | Wiesbad. St. Anl. 2000—200— ; Posei L es e 3000—30 1101,70bz helf Ernst Hendel, Landwehrstraße 2% hierselbft am 5. Oktober 1896. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- | [39917] Bekanntmachung. Wechsel. Banr-Disk. do. do. 1892 5000— 1001101501 G 1 da S, i E 3 A 2 104,50 bz wohnhaft, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: | Bekannt gemaht dur den Gerichtsschreiber: den Forderungen und zur Uung der | „Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Amsterdam,Rott.| 100 fl. 8 T - x Breslau St.-A.80 5000—200|—,— ußi : 14.10 300030 104/308 _ Rechtsanwalt Dr. Nielsen hierselbst. Offener Arrest Sekr. Be >. Sigabiger über die nit verwertheten Vermögens- | Gastwirths G, A. Irrgaug zu Peine wird ein, do. [100 L E: j do. do. 1891 5000— 200) i do 8H verd. 300030 [101 40G mit Anzeigefrist bis zum 15. November 1896 ein- stüde der Schlußtermin auf Dienstag, den gestellt, da cine den Kosten des Verfahrens ent» i Brüssel u. Antwp.| 100 Frs. 8 T.|) : Bromberger do. 95 1000—100/100,40 bz Pfandbriefe. Nbein Wi fär la n E D S \{ließli<. Anmeldefrist bis zum 15. November | [39921] Konkursverfahren. 27, Oktober 1896, Vormittags 1A Uhr, | sprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. do. do. | 100 Frs. (2M. Cassel Stadt-Anl. ./3000—200|—,— 3000—1501120,75G A bo, [3Y/pe [h./3000—3 E 2/96 cinshließli<, Erste Gläubigerversammlung | Ueber das Vermögen des Schuhmachers Wiz- | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | Peine, den 30. September 1896. Skandin. Pläße .| 100 Kr. |10T. Charlottb.do.1889 2000—100/101,80bzG | d | 1.17 13000800115 10G | Gâüdfiide 1 La So 3. November 1896, Vormittags A1 Uhr, | helm Eduard Kaufmann, alleinigen Inhabers | Freyburg (Unstrut), den 3. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. 1. Kopenhagen . .| 100 Kr. |8 T. Ï do. do. 4.10/5000—100[100,50 bz 0. |LL.7 |3000—150|112/90G Sd i e E allgemeiner Prüfungstermin L. Dezember 1896, | der Firma A. E, Vieweg in Groißsh, wird j Wilt\<, Assistent, j S | London 8 T. Krefelder do. ./5000-—200|—,— N 34 1.1.7 13000—150[103 00G N ina 131 vers. 3000——30 [L Wi O Vormittags 11 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, | heute, am 3. Oktober 1896, Nachmittags 7 Uhr, | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | [39911] Konkursverfahren. do. 3M. 2 Dessauer do.91 «{ [5000—200 «neue . 134) 1.1.7 |3000—150|101/60b Sghlôw - Holstein./4 | 1410 3000— 30 10450B I. Obergeschoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Oster- | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter S I Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lissab. u. Oporto) 1 Milreis [14T. do. do. 1896 9000—200 do. neue . 13 | 1.1.7 13000—150|94 15G Do E do O < 3000— 30 101 40G thors\traße). Rechtsanwalt Bauna>ke in Pegau. Offener Arrest [40065] Konkursverfahren. Rittergutspächters A. Fürste zu Wehlitz do. do. |1 Milreis |3M. Dortmd. do. 93.95 3000—500/102,00G Lands{ftl. Zentral! 10000-150|—— F E T E Bremen, den 5. Oktober 1896. mit Anzeigefrist bis 19. Oktober 1896. Forderungs- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Madrid u. Barc.| 100 Pes. |14T. Dresdner do. 1893 9000—200|—,— do. do 31 - 15000 150/100, 90G Badische Gisb.-Al./4 | versch./2000—200 103,20G Das Amtsgericht. anmeldefrist bis 30. Oktober 1896, Erste Gläubiger- | Kolonialwaarenhändlers Johannes Hoffmann | hierdurh aufgehoben. do. do. | 100 Pes. 2M. Düsseldorfer 1876 10000 -200|—,— do. do. 3 |L1L.7 5000—150l93, 6B | 32: Anl. 1892u. 94/35 1,5.11/2000—200/103,50G Abtheilung für Konkurs- und Naghlaßsachen. versammlung am 30. Oktober 1896, Vormit. | in Glückstadt wird nah erfolgter Abhaltung des Schkeuditz, den 29. September 1896. New-York . / vista do. Do. 1888 2000—500|—,— j ; 31 11.7 |3000—150[100 50G Bayerische Anl. ./4 | versch./2000—200|103,40G Der Gerichtsschreiber: Stede. tags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am | SYlußtermins hierdurh aufgehoben. Königliches Amtsgericht. | Do U 2M. 2 |. do. do. 1890 2000—500|—,— do neue . .3Ï| 1.1.7 |3000—150[100 50G 00 Sk-Cifb.-Anl. 34 1.2.8 10000-200/103,60G 11, November USDG, Vormittags 10 Uhr Glückstadt, den 28, September 1896. Hieb Mir Üben E er: us s t je 8 S K do. do. 1894 2000—500! N . 5 «00S LeLe 3000150 ¡OUS Brschw. Lün. Sch. /3 1 5000—200 ; Königliches Amtsgericht. [39913] Konkursverfahren, | 100 Frs. 2M. Elberf. St.-Obl. 5 5 Bremer Anl. 1887 35, 9000—500

or b .

=<J

Preuß. Kons. Anl. Do, Do, do

[Ee U 5 S C r M S Om L t Ä D

R m O

r;

BSS

C005

tot

O0 U U U I tp t tr

t

tr tor

Ort

Uo S U F> TO S H S S U CS

tot

D C0

S D

Stort n b O S

-

D, do. 1. e Königlich Sächsisches Amtsgeriht Pegau. «4 (9000—200 Ostpreußische . ./34| 1.1.7 (13000—75 [100,006 ; | 6 eg Das Konkursverfahren über das Vermögen des 8D Erfurter do. Aeu ide “S O OUIOO do. 1888

[39926] Konkursverfahren, f , , Ueber das Vermögen der Firma C. M. Stipp Bekannt gemacht dur den Gerichts\chreiber : ; s z

L s y i l Att. : (39542) Konkursnachricht. Kleiderhändlers Adolph Brod Stetti | 9 L Essener do. 1V.Y.

hier, Bürgernieister-Smidt\traße 13, deren alleinige Eichenberg In dem Konkursverfahren über das Vermögen des (Geschäftslokal : Bollwerk Nr. 18) wad, naten Ke . Währ.| 100 L E 170,10bz GrLichterf Ldg A

Inhaberin die Ehefrau Friedri< Wilhelm Theodor j 5 L i j ) M ; > | HallesdeS i : ; : : 40075 o Grubenbesißers Hugo Lehmann in Guben soll | in dem Vergleichstermine vom 17. Septen | 2M. G pallesheSt.-A.86 R O Ey E Marie Therefe, [ U das N daimeiltera eine Abschla, êvertheilung erfolgen. Bei einem ver- angenommene Swangsvérgleich durch “Tediidteäitigea Schwei Plätze .| 100 Fes T. E E 1899 ge . Grerich8, ist, ist heute, am 5. Oktober 1896, E. Richert zu Stralsund ist heute, am 3. Oktober | fügbaren Massenbestande von 82000 4 sind zu | Beschluß vom “17, September 1896 bestätigt ist | oe os 1 100 Frs. M Han. Prov. 1v.S.}. U berüdsihtigen 326 929 4 30 vorrechtliche Konkurs- hierdur aufgehoben. \ talien. Plätze j 100 Gs T. En do. St.-A. 1895

ormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. / E Es ; 1896, Nachmittags 6 Uhr, vom Königlichen Amts- Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Niemen- d g ) glich forderungen. Stettin, den 3. Oktober 1896. do do. .| 100 Lire 2M. EE Hildesh. do. 1895| >.18 216,20 bz Karlsr. St.-A. 86|

; S c. Lt gericht zu Stralsund das Konkursverfahren eröffnet c : Tito L .

IN O Mtovember 1086 as N N d e jun worden. Verwalter : der Kaufmann C. Hodorff zu Ueber den Tag der Auszahlung terde ih den Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT. / St. Petersburg ./100 R. S.)8 T.| ; bigerversammlung: Mittwoch, den 21, Oktober | Stralsund. Anmeldefrist für die Forderungen bis Herren Gläubigern nach Ablauf der Aus\chluß- und do. ./100 R. S.|3M.|s 22 do. do. 89 / : zum 31. Oktober 1896. Erste Gläubigerversamm- | Cinwandsfrist noh besondcre Mittheilung machen. Warschau . . . .100 N. S.8 T. Kieler do. 89

1896, Vormittags 97 Uhr. Prüfungstermin : lung am 23, Oktober 1896, Mittags 12 Uhr, Guben, 3. Oktober 1896. Tarif- A, Bekanntmachungen j Gi E eriea, Dai, Sas ree L t -Sorten, Banknoten un upons, ‘onigsb. -1

M two , 25. , o h O a K S f mittags 94 Uhr. Dfener Arrest mit Anze: | vor dem Königlichen - Amtsgerißt zu Stealjuns | Der Konkurdverwalter: Hugo Jaenite, der de! j 398 frist: bis zum 15. November 1896 eins{ließlich. (Zimmer Nr. 1), Prüfungstermin am 13. No- [39928] Kouturs er deutschen Eisenbahnen. Münz-Duk | # 9,73 bz Engl.Bankn. 1£/|20,345 bz do. 1893| Bremerhaven, den 5. Oktober 1896. Sinicides Amt S aLA hrs (Zit dem Das Koithirbversäbren crtas ras Vermögen des | [40041] L Fra. Bfn. 100 F./81,05B ati d 0 /9000—200 b So N ; ; t ta» öniglihen Amtsgeri zu ralsun immer 9 4 E, A1 ; Sovergs. pSt./20,37bz [Holländ. Noten .[168,60b LTlegntß do. 1892 2000 —ZUO0[—,— 0. do. do. | 1.7 (3000—150|—,— Sach\.-Alt.Lb.Ob.|3L| vers. |5000— : Der E A R Irnyis: Nr. 1). Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Sattlers und Polsterers Otto Plate zu Hagen | Ausnahmetarif vom L. Mai 1893 für 20Frs Stücke 16 22 f Stalien. Noten .|75 0b; Lübe>er do. 1895! (2000—500 —,— do. lds. Lt. A./34/ 1.1.7 |5000—100/99,90G S C Tag E A a mut i 31. Oftober 1896. ist darh Auss{üttung der Masse beendet und wird Eisenerz 2c. zum Hochofenbetrieb. 8 Guld.-St> |—,— Nordische Noten/112,20G | Magdb. do. 91, 1V 34 101,00 bz do. do. Lt. ¡3000—100|— ,— I St Ment 12 | Gai 2A OIe É E P E T Jahn, Gerichtsschreiber nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h | Am 15. Oktober d. J, kommt für den Versand | Dollars p.St.|—,— Oest.Bkn.p100fl/170,15 bz do. do. 4 | 1.1.7 /5000—100/100,50G do. do. Lt. 1.7 /5000—100/93,75bzG Lo V Bie a a s gie M0 [39916] des Königlichen Amtsgerichts zu Stralsund. aufgehoben. bon Eifenerz 2c. von Station Remscheid - Blieding- JImper. pr S do. 1000fl/170,15 bz Mainzer : |2000—200|—,— do. do. Lt. [5000—100]99,90G S TRGEA O N 28 Ie Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Wil- Hageu, den 29. September 1896. hausen des Eisenbahn - Direktionsbezirks Elberfeld do. pr. 500 g f.|—— Nuss. do. p.100R/217/85 bz do. | 1000—200/100,40G do: do. Lt Od 11:7 18000-1004 2 R éb t by E )./2000—75 [102,25 bz B helm Schweuke in Uehße wird heute, am 2. Ok- | [39927] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. nah Station Peine des Direktionébezirks Hannover doe Ot do. do. 94/3 2000—200/100,40G do, do, Lb, O /5000—100]93,75 bz G Wi E | E N N tober 1896, Vormittags 12 Uhr, das Konkursver- | Ueber das Vermögen des Konsumverecius Selbst- | i : | H i Mannheim do. 88: 2000—100]—,— do. do. Lt. D./3E| /5000—100/99, 90G E nrA ber]).12000 200 fahren eröffnet. Konkursverwalter: Gemeinde-Vor- | hülfe zu Benshausen, eingetragene Genossen- | [29925] Konkursverfahren, Einführung. Amerik. Noten| 4 Ht i 5000100. Ansb.-Gunz.7fl.L.|— p.Stl) 12 [42,50G steher Bente in Uetze. Erste Gläubigerversammlung | schaft mit beschränkter Haftpflicht, is am Das Konkursverfahren über das Vermögen des Essen, den 2. Oktober 1896. 1000 u.500 $|—,— L Ostpreuß. Prv.-O. 3000—100/99,75 bz B do: do, L /5000—100/93,75 bzG gugsburger 7 fl-L.—|p.St> A Mittwoch, den 21, Oktober 1896, Vor- | 5. Oktober 1896, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs | Kaufmanns Emil Meisel zu Halle a. S. wird Königliche Eisenbahn-Direktion, do. fkleine|4,175G Schweiz. Noten|80,80 bz omm. Prov.-A.| 5000—200[101,50G S<lsw.Hlst.L.Kr.|4 | 1.1. |/5000—200 —— Bad. Pr. Anl. v.67/4 1.2.8 | 2300 [145,40G mittags 10 Uhr. Anmeldefrist 20. November eröffnet, der Rehtéanwalt Emmrih in Suhl zum | na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h namens der betheiligten Verwaltungen. do. Cp. z. N.Y./4/1825G NRuss.Zollkupons/324 00bz «1.7 /9000—100/100,10G do. do. |34| 1.1.7 |5000—200|100,90G Fayer. Präm.-A./4 1.6. | 300 - [15410G_ 1896, Prüfungstermin Sonnabend, den 5. De- | Konkursverwalter ernannt und ein Gläubigeraus\chuß, | aufgehoben. e E : Belg. Noten .|80,70G do. fleine/324,00bz do DD. «1.7 [0000—100/9425G do. do. |3 |1.1.7 |5000—200/93,60bz Fraunshwg.Loose|—p.St>| 60 [106,25bzG zember 1896, Vormittags 11 Nhr. Offener | bestehend aus dem Rechtéanwalt Wagner und dem | Halle a. S., den 1. Oktober 1896. [38641] : Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4 0/6, Lomb. 41 u.50/6 | do.St.-Anl.L.u.1 «1. (9000—100/100,590B Westfälische . . ./4 | 1.1.7 [5000—100/103,2G Göln-M-Pr SŸ.134 1.4.10/ 300 |140,00G Atreft mit Anmeldefrist bis zum 10. November 1896. | Kaufmann Wilhelm Diet, beide in Suhl, bestellt. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. Am 1. Oktober d. I. tritt zum Gütertarif fir M} , : Potsdam St-A.92| -10/2000—200/100,80bz G do. 34 1.1.7 4000—100|101/80B De P des | O e Burgdorf, den 2. Oktober 1896. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. November E RET G L die Tarifgruppe VIïAI (Köln, St, Johaun- Fonds und Staats- Papierc. Regensbg. St.-A.| 8 [LILE T —— 9 | 1.1.7 (5000—200/93,60 bz HARUUger Loose 2% L O Königliches Amtsgericht. I. 1896. Erste Gläubigerversammlung am 24. Ok- [39924] i Koukursverfahren, A Saarbrückeu) vom 1. April 1895 der 3. Nachtrag s 4 Zf. Z.-Tm. Stücke zu Rheinprov. Oblig.) 10/1000 u.500|103,00G /5000—200/99,90 bz élbeder Ie «18 LA 190 129,40bz Q S tober 1896, Vormittags 104 Uhr. Allge- Das Konkursverfahren über das Vermögen der | in Kraft. Er enthält u. a. Entfernungen und Tarif- v Dische. N<s.-Anl.| 4| 1.4.10/5000—200/104,69bz do, Do 0/5000—200 102,80 bz G d .7 /5000—200/99,80B Seeger Q Na E 16 aj A 128 0046 2/0 g- Loofe .|: v I 4 29,006

1 ; 4 1 i LU/o0 2A |3i 1 meiner Prüfungstermin am 20, November 1896, | verwittweten Frau Winzer, Laura Eveline, | säße für die Station Köln Bonnthor und einen H do, do, 132 vers<./5000—200 104,50B do. 1.7 /5000—200/102,89bz G | 19000—60 199,80bz B »penhm. 7 fl.-L.|—|y. St@| 9 , do. do. [3 |vers<./5000—200]98,90bz do. IXu.XV3 | 1.1.7 /5000—500/97,75bz B |3 | 1.1.7 |5000—200/94,25B Pappenhm. 7 fl.-L.}—|p.St>l| 12 [——

[39919] Konkursverfahren. N 2i I S. wi Tarif 4 c. für Vormittags L014 Uhr, Markt Nr. 1, Zimmer | geb. Imme, zu Halle a. S. „wird nah re<ts- | Ausnahme- Tarif 4c. für Nübenerde. i l izid aube Ses Ss Aae Nr. 12. h Dim kräftig bestätigtem Zwangsvergleih hierdur< auf- Nähere Auskunft geben die betheiligten Güter- E do L ___98,90à,80G | Rixdorf. Gem.-A.| .10/1000 u.500/- do. do. I.) | 1.1.7 |5000—200/94,25B Obligatiouen Deutscher Kolonialgesellschafteu. Chemnitz (Königstr. 26) is heute, am 5. Oktober | Suhl, den 5. Ne Ser Ban a. S., den 2. Oktober 1896 golertaunaalelen, von welhen der Nachtrag auch : Preuß. Konf. Anl.|4 | versch.|5000—150[104,50G Nosto>erSt.-Anl.|33| 1.1.7 |3000—200| —, do. neulndsh.TT.13 | 1.1.7 |5000—60 |94,25B Dt.-Östafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000——300]108,50G 1896, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet ; e Le, SEETELAT, Königliches Amtsgeri Tad a grie R l E i Grie<. Mon.A.i.K.1.1.94/—| fr. Z. | 5000 u. 2500 Fr. |—,— Oest. Kred.- Loose v. 58 .|—|p. St>| 100 fl. Oest. W. [334,00G worden. Konkursverwalter: Kaufmann Otto Hösel Gerichtéshreiber M Königlichen Amtsgerihts. nIaLides AnogeriGi, Ah ua a iti SELLESR cetüvs Ausländische Fonds. DO,i t De, _1m.1.Kup./— fr. Z. 9000 u. 2500 Fr. /32,90G do. Labder Loose 74 1 1,5,11| 1000, 600, 100: I50/60HD in Chemniy (Annabergerstr. 40). Offener Arrest mit [39922] Konkurseröffuun [40074] Konkursverfahren, , j 9 U R Er OR ari (S T Stiicke A : do. do.i. Kp. 1.1.94/—| fr. Z. 900 Fr. —,— do. do. pr. ult. Okt.| 150,80à,50à,60 bz g. P D ——>— q Argentinis<e59/0Gold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. 64,00et, bz G do. do. m. l. Kupon|—| fr. Z. 500 Fr. 33,20B do. Loose v. 1864 . . „|—|p. St>| 100 u. 50 fl. 331,50 bz 5.11 20000—200 9 1 L 6.

| D | |

f 101,00G 101,90bz G )6/10000- 200/97,70G -11/2000—200|—,— 10/5000—200|—,— 2000—500/106,25G /5000—500/97,50bz G .1/5000—500] —,— .10/5000—500/101,60bz /5000— 500 —,— .10/5000—200/96,60bzG /3000—600|—,— /3000—100

L / n ¿h

7 |13000—200 Pommersche . . .34/ 1.1.7 (3000—75 |100,50b 1899 1 i

)

1 1000—200 5000—100/93,80B do. 1890 8 j Ol

. . 13 .

1 l

« D c « 0

« L L

LE

tot

a

5000—100|—, 4,7 (8000L-T5 E Paal Hes Qb 14 [16 0/5000—200|—, do D H L 0000 0D bes rial. Pess Db, /5000—200/102,10B Posensche . 4 1.1.7 |38000—200]101,70bz Hambrg.St.-Rnt. (2000 —200|—,— do, 134 1.1.7 /5000—200|100/00B * do: Et Arl86| 2000—200|—,— _do. Ser. C. 3E 1.1.7 5000—9200 L RCCHOE 1/2000—200|—,— Sädsishe . .. ./4 | 1.1.7 |13000—75 |—, bo a N 7 12000—500|—,— do. . _. « 198/ 1.1.7 |3000—7b.[—,— do. St.-Anl.93| 10/1000 u.500/102,20G _ do. landschaftl. 3 | [3000—75 193,70B Lüb. Staats-A.953| 0/2000—500|—,— Sslef. altlands{<.'34| 1.1.7 |3000—60 |99/90G Meckl.Eisb.Schld./32 10/2000—500|—;— do. 00, 181 LAZ S000 G0 Led do. kons. Anl 86/31 1 B 0/2000—500/-—, do. landf<. neue \ 3000—150|—,— do. do. 90-94/3| 1.4.10/3000—100|102,40bzG

e

l . | | Î

M

1000 —200|— .1.7 3000—75 |94/,10B do: oa A

DO >

Ot

L

ry

I U U I U I I I T S S S Lt Fak [ek

c c c c U L F 4

L L

4 d d

I

3 4 3 3 3 3 3 3

| | j

J

1

1 (( 1 7 1 [ 1 | l

> f> rén

«‘ „A,

. «Ls

> R

Otto

U S U U C C S

na>>>

ein Ausnahme}rachtsay von 0,59 pro 100 kg zur | do. do. 500 g|—,— 9s j i ult. Vtob. PVeindenex do. ¡l 1000—300]101,20G do. do. Lt.

C) pi pri puri i C ee

5 -

Anzeigepflicht bis zum 4. November 1896. Kon- n P A ì y be R : ; Ueber das Vermögen des Fleischers Friedri Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [40043] i e f a E Mof ) T : M E S EON B T Sagen sind bis zum 10. November 1896 Alwin Milduer in Zittau wird heute, am 3. ers Wirths und Väckers Friedrich Herberholz, | Niederländisch: südwestdeutscher Güterverkehr. | n 410) do feine H [r. Z. 10 O Bo, | 04,40) do.GIdA.5°/0i.8.15.13.03 sr. Z. 900 £ Sa do. Bodenkredit-Pfbrf. 1.5.1 200 6 |—,— véisaallang am b. NopeneBa 1896, Boris: | tober 1896, Vormittags $12 Uhr, das Konkurs | früher zu Vormholz, jeyt zu Herne, wird, nachdem | Im Verkebr zwischen Stetten Le Königlich F} da o Min I Pes P430bl do n 15.1993 ie Z. 100 des Polnische Pfandbr. V ¡117 | 3000 ROL d E m 5, ember - Vornmiit- P ( “; [+ | der in dem Vergleichstermin vom 7. August 1896 württember ishen Staatseise b hn inerseit d t n g e A Lea < ree E V0 0. _l.R.19.12.,9: E i eru ei olnishe Pfandbr. I—V 4{| 1.1.7 | - 3000 Rbl. P. —,— tags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am E eröffnet. Der Kaufmann Pesche> hier wird l ; : Sa nes : gien Slaalseisenvahnen einerseits un : do. 439/69 äußere v. 88|—| fr. Z. 1000 £ 94,60 bz do. mit lauf. Kupon|—| fr. Z. 100 £ 30,00G do. do. . .45/1.1.7 | 1000—100 Rbl. P. |—,— ung zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen | angenommene Zwangsvergleich dur<h rechtskräftigen Stationen der niederländischen Staatsbahn, der ) 0 A F t 1 GOK e GOR R N E : Ee: dks ¡28 di i uo, 4 / "les Umge, GOLNS “ALIE find bis zum 28. Oktober 1896 bei dem Gerichte | Beshluß vom gleichen Tage bestätigt ift, hierdur | holländischen Eisenbahn und der nordbrabant-deutsGen | 24 pa A F. | 100 2 S4 60h G +6 mit E rade U fe F 20 É 30/40B Portu lef, 2 SA B A f A "2000 u, 9000 E 40'10bzG Bekannt gemadt dur den G idi iber: | anzumelden. Gläubigerversammlung und Prüfungs- | aufgehoben. : E Eifenbahn andererseits tritt mit Gültigkeit vom | do do. fleine/ fr. 2. 90 £ 55 95 bz Holländ. Staats-Anleihe 31| 1.410 12000—100 E. 6 I f Balg BES g A r G 10G g Sekr. Treff erihtósreiber : termin den 5, November 1896, Vormittags | Hattingen, den 3. Oktober 1896. 10. ODftober bis 31. Dezember 1896 und demnächst : Barlettaloose i.K.20.5.95 ; 100: Lire 35/95 b G S R "orer Meod A In 15.9 100 fl I E Eh Sis A N 1.4.10 p e LORES M TLEN 11 Uhr. Offener Arrest bis 28. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. E auf ieiteres vom 15, Mai bis 81. Dezember Bosnische Landes - Anl./4 | 1.2.8 | 10000—-200 Kr. |97,50G Ital .stfr.Hyp.O.i.g.1.4,96/—| fr. Z.| 2500—250 Lire |40/10G klf. | Raab-Grz Pr.-A ee Aux 2 cs 0100 e 10 fl. S.|97/10bz ranzo vit ais, M IO Maris au Zittau. [40096] Konkursverfahren. Q Fife A L e e eiten, | OUmener Ms 9 O M. L 20 Mf Ma Db | 7 S Lire G. 193,60G kl.f. | Nöm. Auleibe l steuerfrei 4 | 1.4.10) ao) Lire G. D A Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft Bekannt gemacht: Pos selt, G.-S. Das Konkursverfahren über das Nachlaßvermögen | frischen Nüssen und Maronen in Wagenladungen do: do. v. 1888/5 2000—400 A |100/756zB bo. bo/9Rente (20/6St.) 4 1.1.7 | 20000-10000 Fr. (93 70B® „2 | Ner Staais-Obl. fundb 1610) 4000 103,108zB unter der Firma „Gageldert Stübbei, Getreide- Get Sie ie an Ee a S Auskunft E Fetboitics ale, ere do. do. lleine|5 “400% [100/75b;B bo, dv, Tleinels 1.17 | 400-10 9 [80G S | bo do nte I E 103/10 bz B un ehlgeshäft und Holzschneiderei, hier, | [39931] Konkursverfahren Ab ; Schlußtermins hie l ASLN L L URR9s / do. do. 43 4050—405 e 192,00B Do, o, br UlL O __88,50Gà,60bz S do, do, flcine 400 M 103,50G mit Zweigniederlassungen in Erprath bei Neuß und | In dem Konkursverfahren über das Vermögen d haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. | stellen. Buen. Aires 5%/oi.K.1.7.91|— 5000—500 A |[43,40bzG do. do neue'4 | 20000—100 Fr. [88,80bzkl.f.S | do. do. amort 4000 M 190,50B Neubrü> bei K ; ; O gen des | Husum, den 30. September 1896. Köln, den 4. Oktober 1896. j E p E 408 / T Ae E L EE A “S U L t ane Ai I Set Vite Lie P Sag Boie Jose | (irtene Frs Zehn, Gerrs Budtmnn) biet: | B: M Ble | 3 tele Berat: « P de de Gun (4 i O | ente E E O | t n i L O tübben hier und Max Stübben in Erprather | selbst Geschäftslokal : Mühlenstr. 60a Wohnung: / His E Tes nmga<e Tlseubahn- Direktiou, do. do. do. 148 500 £ 80,40 bz Kopenhagener do. 34 1.1.7 | 1800, 900, 300 M |99,40et. bz B D Do: Fleine/5 400 M 100,60 bz Mühle bei Neuß, wird heute, Nahmittags 64 Uhr, | Lüßowstr. 97, ist zur Abnahme der Sblußrewmus. | P [ i | do. do. do. 100 £ 80,80 bz do. do. 1892/4 | 1.1.7 | 2250, 900, 450 M |—,— j do. do. von 1893/5 4000—400 6 [100,00bz das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt ded Merwalteed dir Sche von Stnuearinaee Da Stute e da U 0 des E L ¿e ra do. do. D 20 £ 81,00bz Lissab. St.-Anl. 86 1. 11.14 | 1.1. 2000 M 70,90bzG Do 0D kleine|ò 400 M 100,69 bz Dr. Klein hier wird zum Konkursverwalter ernannt. | gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheil p : S L SREUTOVNEN DE Franzöfisch-Belgisch-Deutsch-Rusfischer Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 405 M u. vielfache [95,25 bz L.f. do. do. Éleine/4 | 1.1. 400 M 70,90 bz G do, do. von 1889/4 5000 L. G. 87,50G Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bi si S rin auf | Mühlenbefißers Reinhold Heunig in Grof- Verkehr, do. NationalbankPfdbr.1. 000—500 A |93,10bzG Uur Anl. v. 82/4 | 1.4. 2-10 s ) ) ‘ine 500 L. G. [87,75 bz * SR Anmeldefrist bis zum | zu berü>sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf \s<hweidnitßz wird, nahdem der in dem Vergleihs- 19. Novemb St HationalbankPfdbr 1000—500 A 193,10bzG Luxemb.Staats-Anl. v. 82/4 | 1.4.10 1000—100 4 y do. do. fleine4 1000 u. 500 L. G. 187,75 bz 31, Dftober 1896. Erste Gläubigerversammlung am den 27, Oktober 1896, Vormittags 11 Uhx, | termine vom 17. Au ust 1896 angenommene Ama 8 Vit Sliltialeit vou Zee d; J do. do. I]. 1000—500 A 193,10bzG Mailänder Loose . . . .|—\p.S 45 Lire 39,30 bz do. do. von 18904 9000—2500 Fr. 187,60bz 31. Oftober 1896, Vormittags 10 Uhr, und | vor dem Königlichen Amtsgericht 1 hierselb}t, Neue | vergleih dur : kräfti Die 1 dcis, ad A 1. Dezember n. St. Chilen. Gold-Anl. 1889 1000—20 A 188,50bz do. do. ... .|—]p. 10 Lire 12,60 bz do, do, 4 1000 u. 500 Fr. 187,60bz * T, P IG ta Kais ovieter A 13, Hof, Flügel B,, part., Zimmer tälben Tage bestätigt ist, blerburch shobe E La Dibolar ditttne ractsap tine Ae (Wirkt Chinesis d ei ts- Anl. 1000 S E Mexikanische Anleihe rf. L S do, do. von 1891/4 5000—2500 Fr. E - Vormitta r, Kaiser Wilhelm: | Nr. 32, bestimmt. G \ Löbau i. S., den 5. Oktober 18 : na) Acoëtlau ôstlih vom Schnittpunkt irballen inesische Staats - Anl. M. [04,10G do. do. h 100 £ 94,90B do. do, 4 1000 u. 500 Fr. |87,50G straße 12, Zimmer Nr. 5. Berlin, den 1. Oktober 1896 e Sao VEA M LLIGUEL, LILD, als solcher kommt jeyt der auf Seite 166 des do. 1895 500—60 L |108,20bz do. do. kleine d 20 £ 96,60bz do. do. von 1894/4 5000—2500 Fr. 187,75 bz Düsseldorf, den 2. Oktober 1896. Tod Geri Htsf, véiber Veröffentlicht bur Sche M G.S E 2 und Seite 164 des Hests 3 Theil Il des Christiania Stadt - Anl. 4500—450 A -,— do. do. Pr. Ult, Ok. 94,30à,20 bz do. 2 En „4 1000 u. 500 Fr. 187,75 bz * Königliches Amtsgericht. des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 81. e a 2 i LTT Bube O aRfGelaNTtE 200 getr Klasse : DA M R Ey ae Et S —,— Lo. Le 100er r. E e O: Anl. E Fr e E R D: Ba L eiibie U S mit 4, ubeln für g zur Anwendung au 0. 0. —2 r. |—,— o. do. x6 :[<. 100 £ 4,500 9, J, ‘ines 48—111 £ —_,— [39918] Konkursverfahren [39932] Konkursverfahreu, Ba outen e L MermiGgea des “ole e r Okt n “1896 : | Ba Bodfrebpfob i 2000-50 r. |—— N 20ers ; O 26 60h s do Lon 1890 62% Rbl. G. [102,7 i i In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Müllermeisters L èoi6 wi Me NEN 1) WOSCLEE / , 0. Dodtreop[dor. gar. 4 625 Rbl. G. 1102,75 bz Grie Sa, M E nerioistezs S NeS Cohn hier (nit eingetragene erfolater Abbaltung des Sdhlubterrains Viredund u NOm liege Msenuala- Direktion, E e ade G Hainichen i A 5, Leber P Vormittags Unte, Gesel Gra Mh 16 A V toes O ben l DOtiúbie ivd6 [40044] 2 E Va priv. Anl. . . .| E Vg Gustav Mel Mot es Hain “E des von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags : Königliches Amtsgericht. S NSER E eig publi E Barbale Qn +09: Meine Dle lnfeaße cum Könkurberwalter ernann | zu einem Zwangsvergleiche neuer Vergleichstermin R e P C T E, do. do. kleine , l rnannt den 29, O Vom 15. Oktober 1896 ab kommen in oben- do. do. pr. ult. Okt. worden. Konkursforderungen find bis zum 10. No- auf den -, Oktober 1896, Vormittags | [39929] Konkursverfahren, bezeihnetem Verkehr für die Station B d do. Daïra San.-Anl vember 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Erste | L Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte 1 hier- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Christianstadt Wolfiveise: ermáßi 1 F ahtsà is : qur Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl, Gläubigerversammlung am 4, November 1896 selbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Manufaktur- uud Kolonialwaaren-Händlers Einführung, welche \si< d di 9 l 2 Beictet A E Nachmittags ¿3 Uhr. Prüfungstermin ‘am | Limmer Nr, 32, anberaumt, | Adolf Peiseler zu Ennepe b. Halver wird, nach- erdffnung der Strede E nre G herbei éfbrtes do, St.-E.-Anl. 1882 25. November 1896, Nachmittags ¿3 Uhr, Berlin, den 2. Oktober 1896. dem der in dem Vergleichstermine vom 2. September Entfernungsabkürzungen ergeben : do. do. v. 1886 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. November 1896. | y,9 Königlichen Yao nf Mreiber L 1896 angenommene Zwangövergleih dur re<ts- | Ueber die Höhe der Frachtsäße ertheilen die be- D O Königliches Amtsgericht zu Hainichen, Oen Aumisgerizs 1. Abtheilung 81, y aeltigen BelGluß vom 2. September 1896 bestätigt | theiligten Abfertigungéstellen Auskunft. Freiburgor Loose Bekannt gemacht dur den Gerichts\chreiber : [39908] Bekanntmachung. lboniGeia 00 3 “Oktober 1896 Magdeburg, den 3. Oktober 1896. alizis e Landes-Anleihe ekretär Loge. Das Konkursver)\ahren über das Vermögen der Königliches Amts ericht. Königliche Eisenbahu-Direktion, Galiz. Propinations-Anl. de ilibamiamimiiies Vierbrauersehelente Josef und Franziska aa als geschäftsführende Verwaltung, Gatte Ee t v. 91 Sr. A “Heir das Vermögen der offenen Handels des bestätigten und redOA iltige Bua a gleichs “Dal Konk verab E I Griech. À 81-84 6%/i.R 1 04 ß - und rechtskräftigen Zwangsvergleichs as Konkursverfahren über das Vermögen der | Verantwortlicher Redalteur: Siemenro . mit lauf. Kup: lam 4 Dftober 1396, Vormittags 11 Ubr Konkurs | Besbluß von beute aufgehoben“ *overicdtlichen | Firma M. Britsch - Steinbach, Kurzwaaren: R Gaz do. d 9 inkl-Mp. 11/94 ' ' g ° | le Verm in Mürlhauseu, und über das persôn- Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. do. mit lauf. Kupon

A

D

- Oh S

1

D 9

) J

»>

tor

mk pm pr prr prnn pem pmrk jr fremd pmk

D S ES S R J pund pak frank fun z D S c

A I SISISISA I Aa La A

Pp t p 1 D p

Pull prak pack fmd juni fend pri fmd pm jm feme mfr 2m) Pra rk ferm fem frem jet LA pmk

Ram R N E

Me p Q O! a s D N D Co Cs Fd Fak Ft Fa fut Lub s fi fas fs baa fa f fa m

_— © . do

On H

pmk pmk puri pri pri fi fri fi f i i j on bk punò j C O J

tor O

2000—50 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Okt. 94,30à,25 bz . Tonf. Anl. von 1880) 5 1 100 fl. 138,75G do. Staats-Eifb.- Obl. 200—20 £ 85,20 bz do. do. | Di 125 Rbl. G. 102,75 bz 1000—100 £ —,— do. do. kleine 20. £ 85,70 bz ¿D pr. ult. Oft.) —,—— 1000—20 £ —,— Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 Rbl. P. 172,90B . inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10] 10000—100 Rbl. P. |—,— 1000 u. 900 L |— Neufchatel 10 Fr.-L. . 10 Fr. 20,50 bz ¿D0: Dr MIL Okt. 100 u. 20 L |—,— New - Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 $ G. 1109,10bzG Bo, IV./4 |15.1.7| 10000—100 RbL[. —,— Norwegische Hypk.- Obl. 4500—450 M. —,— . Gold-Nente 1884/5 | 1.1. 1000—500 Rbl. 1000—20 £ —-— do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 6 |—,— é do. 0-11 125 Nbl. 4050—405 A |—,— do. do. kleine 2040—408 6 —,— 0D, D U D 10 A0: =30 A 57,2 5G do. do. 1892 5000—500 M 102,00G . St.-Anl. v. 1889/4 |1.3.6.912| 3125—125 Rbl. G. [—, 4050—405 A —,— do. do. 1894 20400—408 A |—,— ¿ «D. Éleine/4 | do. | 625—125 Rbl. G. [103,50 bz 4050—405 A |—,— Oest. Gold-Rente . 1000—200 fl. G. [104,40bzG . do. 1890 T1. Em.|4 | do. 500—20 £ —,— 5000—500 M —,— do. do. kleine 200 fl. G. 104,50 bz G 0. do. 111. Em. 4 | do. 500—20 £ 102,50bs 15 Fr. 29,80G do. do. pr. ult, Okt. —,— do. IV. Em. 4 | do. 500—20 £ ie A 9000—-100 fl. —,—— do. Papier-Rente . 1000—100 fl. 101,20bzB . do. 1894 VI. Em./4 |114.710| 3125—125 Rbl, G. 1104,75 bz 10000—50 fffl, gb do. do. L ns 1000—100 fl. 101,20G do.Gold-Anl.strfr.1894/3}| do. | 404 M 99,80bz Bk1.f. 150 Lire 125,90B do. do. pr. ult. Okt. ——- do, yr. ult. Okt. 98,70bz 800 u. 1600 Kr. |—,— do. Silber-Rente . ., 1000—100 fl. 1102,00B do. konf. Eis.-Anl.[l.11.14 |11.4.710/3125 u. 1250 Rbl. G.[103,10G 5000 u. 2500 Fr. |--,— do. do. kleine 100 fl. a d. DD. Der! do. 625 Rbl. G. 103,10G 5000—2500 Fr. 130,40bzG do. do. N 1000—100 fl. 1102,C0B do. do. ler!| do. 125 Nbl. G. 103,10G 500 Fr. —,— do. do. kleine 100 fl. —— do, do. pr. ult. Okt. / _—_— 500 Fr. 30,40bz G 0, -DD, L, ULL WOTL ——,—— do. do. ITL4 YEr! 125 Nbl. 500 £ 25,75 bz G do. Staats\ch. Ns s 10000—200 Kr. 186,00 bz do, Staatsrente/4 |1.3.6.912/ 25000—100 Rbl. P. 100 £ 25,75 bz G do. do. kleine 200 Kr. 86,90 bz do. “De, T T ü 20 £ 25,75 bz G do. Loose v. 1854 .., 250 fl. K-M. 1168,90bz do. Nikolai-Obligat. ./4 | 1.5.11] 2500 Fr.

pi i i prk pri i

U S U S S: eti c M: i D o vom t

J

| nonen

| >> As Cp i pk js Go Fd bd L > fond O Ed S EE

tor s C5 Co D

Ed S 0 e “S a P Do Dos

U R A R S

Or

A

L CTOH

[Q Lmbzd

Ti =

S R E dre RR ait bk pk nb nl pn fri pi pri fi jd prr t O

J J

[Ie P RRRR Pio ®

eröffnet. Verwalter : Kaufmann le Plat zu Har-} VBurglengenfeld, am 29. September 1896, lihe Vermögen der Firmeninhaberin Elise, geb. a Save Arrest mit Anzeigefrist bis zum Der K. Sekretär: Schels. Steinbach, Ehefrau Oskar Britsch, if durch | Dru der Norddeut|hen Buchdru>kerei und Verlags- “0 M Malo-Gente « Moyember 1896, Anmeldefrist bis zum E Beschluß des Kaiserlihen Amtsgerichts Mülhausen Anstalt Berlin SW., Wilhel eig Nr. 32, do. do, kleine

Go G3 tw