1896 / 241 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

el, Charniere, Bau- und Möbelbeschläge, Ketten, Reit- und Fahrgeschirre, Huthaken, Drahtwaaren, Waagen, Draht- und Eisenstifte, Schrauben, Oeillets, _ Agraffen, Ringe, Kranen, Farben, Leder, Biere, Mineralwasser, neusilberne und Britannia-Löffel ‘und Gabeln, Ringe, kranen, Landwirthschaftliche Maschinen, Nähmascinen, Fleischackmaschinen, , Musikinstrumente, Papier (Schreib-, Zeichen-, _Afffichen-, Druck- und Pactpapiere, Papier für photo- raphishe Zwedckte), Porzellan-, Steingut-, Thon-, stall- und Glaswaaren aller Art (weiße, bunte und dekorierte Porzellan- und Steingutgegenstände Jor den täglihen Gebrau, Thon-Krüge und Fiuuren, rinkgefäße und Scheiben aus Glas und Krystall). Sreibuterssilien (Bean: ederhalter, Tinten- fässer, Lineale, Blei- und Farbstifte), Feuerwaffèn und Munition dazu, Spielwaaren (Puppen, Bleclh- spielwaaren, Belehrungs- und Unterhaltungss\piele), Uhren, Strumpfwaaren (Strümpfe, Sccken, Unter- Eleider, Handschuhe), Korscts und Shlipse, Lampen, Brenner, Zylinder, Dochte, Petroleum- und Gaskocher.

Nr. 19 246. G. 284,

Etn Firm

Leipzig: Lindenau, zufolge Anmeldung vom 11. 10. 94/ 17. 5. 92 am 22. 9,96. Geschästsbetcieb: Fabri- kation und Vertrieb von Farbwaaren. Waaren- verzeihniß: Farbwaaren und Älizarin aus\chl. Bronze- farben und Brokat.

Hir. 19247, D. 6242, Klasse 26 c.

Eingetragen für die Firma ‘Droft & Schulz, Berlin W., Französfischestr. 57/58, zu E Dis vom ‘12. 6. 95 “am 22. 9.96, - Ge|chäftsbetrieb : Vertrieb von. Zucker. Waarténverzeichniß: Weißer (Kivstall-, Würsel-, gemahlener) Zuer.

Nr. 19 248, V, S889. Klasse 26 Þþ.

Eingetragen für Carl Veuermaun,

Hannover, zufolge “Anmeldung vom 11. 7. 96 am:22. 9. 96. Geschäfts- betrieb : Margarine. Fabrik. -Waaren- verzecihniß: Margarine. Klasse 25,

Nr. 19 249, L, 1378,

N L S p. R RRKE * TEAD E MAR S A L

*” Eingetragen für die Firma Ludwig «& Co., Markranstädt, zufolge Anmeldung vom 11. 8. 96 am 22. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nachverzei(hneter Waaren. Waarenver- zeichniß: Mechanische Musikwerke mit Stahlstimmen und Notenblatt.

Nr. 19250, N. 1463,

Klasse 26 e,

„Eingetragen für die Firma Louis Niß.& Co.,

amburg, zufolge Anmeldung “vom 208.96 am

. 9, 96. Geschäftsbetrieb: Vertrieb der nach- benannten Waaren.“ "Waarenverzeihniß: Durch Naspelung oder anderweitige Zerkleinerung aus Kokus- nuß hergestellte und event. weiter behandelte Prä- parate. Der Anmeldung is eine Beschreibung bei- gefügt. Nr. 19 251. A, 1088,

Eingetragen für die Firma Arutz Æ& Hammes, Ronsdorf b. Elberfeld, zufolge Anmeldung vom 25. 7. 96/ 1. 10. 80 am 22. 9, 96. Geschäfts- betrieb: WVertrieb und Fabrikation nachbenannter Waaren. aarenver- eichniß: Beile, -Beitel, Blechscheren, ohrer, Bohrkaarren, Bügeleisen, Difsel, Fallen, eilen, Feilkloben, Hacken, Hackmesser, Hämmer, Handschrauben, Heckenscheren , Hobeleisen, Kaffee- mühlen, Kuchenpfannen, Küpermesser, Locheisen, Mauerkellen, Raspen, Sägen, Sägebogen, Schlitt- s{huhe, Schlösser, Schneideisen, Schraubenschlüfsel, chraubenzieher, Schippen, Sensen, Sicheln, Sichten, Strohmesser, Winden, Zangen, Zirkel, Zugmesser. Nr. 19252, F. 1155, Klasse 283.

Eingetragen für die e

Klasse 9b.

Firma Thomas Firth «« Sons Limited, Sheffield (England); Vertr.: Justiz-Rath Dr.

Drudcker, Leipzig, zufolge Anmeldung- vom 13. 6. 95 am 22. 9. 96. Geschäftsbetrieb: hersenano und Vertrieb nacverzeihneter Waaren. aarenverzeih- m: Eisen, Stahl, Kupfer, Blei, Zinn und andere talle, unverarbeitet und theilweise verarbeitet, Maschinen insbesondere Dampf-, pneumatische-, ies, Werkzeug-, Näh- und Wiegemaschinen, aschinen sür A und Landwirthschaft, Seer E a Ea Eri eie en, „Schlüssel, feln, _Korkzieher und ähnliche kleinere Gegenstände aus Metall.

Nr. 19 253. C, 1325. Klasse 11,

Eingetragen für die Firma Leopold Cassella «& Co., Frankfurt a. M., zufolge Anmeldung vom 2. 7, 96 am 22. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Fabri- kation und Vertrieb von Farbwaaren und chemischen Produkten. Waarenverzeichniß: Anilinfarben und ckchemische Produkte.

Nr. 19254. Z. 292, Klasse 6.

Mamntin

Eingetragen für die Firma H. Zwieger Nachf., Zwidckau i. S., zufolge Anmeldung vom 24. 7.96 am 22. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Chemikalien der Appretur, Bleicherei, Drudckerei, Färberei und Weberei. Waarenverzeichniß: Füll- und Appreturmittel.

Nr. 19255. Z. 295, Klasse 6,

Ol eocotonnate

Eingetragen für die Firma H. Zwieger Nachf., Zwickau i. S,., zufolge Anmeldung vom 24. 7. 96 am 22. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Chemikalien der Appretur, Bleicherei, Drudckerei, Färberei und Weberet. Waarenverzeichniß : Bleich- und Färbemittel.

Nr. 19 256, C. 1379,

NUOTAL

Eingetragen für die Firma Chemische Fabrik von Heyden, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Radebeul b. Dreéden, zufolge Anmeldung vom 20. 8. 96 am 22. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Her- stellung und Vertrieb chemisher und pharmazeutischer räu te. Waarenverzeichniß: Ein pharmazeutisches

fien Der Anmeldung ist eine Beschreibung bei- gefügt.

Nr. 19 257.

Klasse 2.

H. 2070.

Bygieia

Eingetragen für Paul Herzberg, Berlin SW., Jerusalemerstr. 65, zufolge Anmeldung vom 4. 5. 96 am 22. 9, 96. Geschäftsbetrieb: Herstellung von Klosetpapier und tazu: gehörigen Apparaten: Waaren- verzeichniß : Klosetpapier und dazu gehörige Apparate aus Holz und Metall - (wie Halter für -Klosetpapier- Rollen und Pakete und Apparate, welche zur Aus- gabe von Klosetpapier dienen).

Nr. 19 258, S. 930,

Eingetragen für die FirmaSpeyer «& Grund, Frankfurt a. M., Kaifser- hofstraße, zufolge Anmeldung vom 19;: 2. 96 am 22. 9,967; Geschäfts- I betrieb: Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Pharmazeutische Pro- dukte, Dele und Fette für hemishe und Heilzwee, Metallpußpräparate.

Nr. 19 259, G. 1324, Klasse 42.

NUNCA DORMIMOS.

Eingetragen für die Firma Göß «& Goerne, Hamburg, zufolge Anmeldung vom 25. 7, 96 am 22. 9, 96. Geschäftsbetrieb: Export und Import von Waaren aller Art. Waarenverzeichniß: Acker- bau-, Forstkultur-, Gärtnerei- und Thierzuchterzeug- nifse, sowie Ausbeute von Sans und ' Jagd. Arzneimittel und Verbandstoffe für Menschen und Thiere; Thier- und Pflanzen-Vertilgungsmittel, Kon- seryierungs- und Desinfektionsmitiel. Hüte und andere Kopfbedeckungen, sowie Puß, Schuhwaaren, auch Gummischuhe, gestrickte und gewebte Waaren, Kleider, Wäsche, Korsetts und Korsetttbeile, Hosen- träger, Shlipfe, Gürtel u. dergl., Beleuchtungs-, Heiz-, Koch- und Ventilationsapparate und Geräthe aller Art. Borsten und Borstenwaaren, wie Besen, Bürsten, Schrubber, Pinsel, sowie Kämme, Schwämme, Frisiergeräthe und Verwandtes.

Klasse 27,

Klasse 2.

A

| WEBRiZ,

Chemische Produfte und mineralishe Robprodukte. *

Dichtungs- und NoCtungtatteläien, Wärmeschußtz- und Fsoltermitíel, ébesifabrikate, Pußwolle. Natürliher und künstlicher Dünger. Eisen, Stahl, Zink, Zinn, lei, “Kupfer, nium und deren Legierungen fn gego enem, gezogenem vder gewalztem Zustande,

esserschmiedewaaren, wie Messer, Gabeln, Sensen,

iheln, Strohmesser, Beile, Aexte, Sägen, Hieb- und Stichwaffen und Werkzeuge aller Art, wie Feil e inbeli Schraubits e, Hobel, Bohrer,

n

roßem,

eilen, Gewindeshneider, Zangen, Scheren aller

rt, ferner Nadeln aller Art, Fischangeln, Schrauben, Nägel, Stifte, Ketten und Drahtseile, Schlittschuhe, Rohrleitungen, Hähne und Ventile, Hufeisen und Hufnägel, Federn; wie Spiral-, Uhr-, Blatt- und dergl. Federn. Knöpfe, Agraffen, Schnallen, Haken und Oefen, S{hlöfser, Thürschlicßer Papier- und Stoff-Klammern. Fahrzeuge, wie Wagen aller Art,

Alumi-

eins{ließlich Kinder- und Krankenwagen, Fahrräder, Wasserfahrzeuge. Färben aller Art. Felle, Häute, Leder, Pelze und Pelzwaaren, Garne und Zwirne, Bindfäden, Seile aus Faserstoffen und Metalldrähten, Tauwerk, Netze. Gespinnstfasern, wie Wolle, Baum- wolle, Flachs, Hanf, Jute. Polstermaterial, wie Roßhaar, Seegras, Jndiafaser, Bettfedern u. dergl. Bier, Wein, Schaumwein, Spirituosen, künstliche

und natürliche Mineralwasser, Badewässer, Brunnen--

und Badesalze. Id- und Silberwaaren, echte und unechte Shmucksachen aller Art, leonische Waaren, Alfsnide-, Neusilber-, Nickel-, und Aluminium- waaren. Gummi-, Kautshuk- und Guttaperhawaaren, auch Rohstoffe. “Hand- und Reisegeräthe, wie Schirme, Stöcke, Koffer, Reisetashen u. dergl. Sättel und sonstiges Neitzeug, Ponchos, Peitschèn. Koblen, Torf, Brennholz, Koks, Briquets, Kohlen- autnder, ‘Fette, Oele, Schmiermittel, miner., thier. und veget. Dele und Fette. - Kerzen, Nachtlichte, Dochte, Zündhölzer. Harz, Theer. Pech und deren Produkte. Holze, Kork-, Horn-, Schildpatt-, Elfen- bein-, Hartgqummi-, Meerschaum-, Celluloiv- ‘und ähnlie Waären, Dre(slér- "und —Sthnttwaaren, Knöpfe aller Art, auch Stoffknöpfe, Goldleisten. NAérztlihe und zahnärztlihe Apparate und Instru- mente, pharmazeut.,, orthopädische, gymnastishe Bandagen, Desinfektions- und Sterilisierapparate. Physikalishe, chemische, optische, geodätishe und nautische Apparate und Instrumente. Méstinstru- ménteck zue Bestimmung “von Gewi{ht, Festigkeit, Stärke, * Ausdehnung u. #. w., “Köntrolappärate, phoktögraphtsche Apparate nebst Zubehör, Dampf- schiffe, Lokomotiven, Damypf-, Gas-, Petroleum-, Benzin-, Heißluft- u. dergl. Motore, Maschinen aller Art für Brauereien, Brennereien, Sprit- fabriken, Glas-, Zement-, Gummi-, Papier-, Pulver- und Zuckerfabriken, Werkzeugmaschinen, Maschinen zur Bearbeitung und Verarkteitung von Holz, Metall, Leder u. \. w., Maschinen für Druckereien, Webereien, Spinnereien, Ziegeleien, Gerbereien, Müllereien, Molkereien, Mis{h- und Knetmaschinen, Kaffee- und Tabacksbearbeitungsmaschinen, Kübl- und Trockenanlagen, Schleif- und. Poliermaschinen sowie alle Maschinen, Werkzeuge, Geräthe und Zubehör füralle aewerblichen, industriellen;landwirthschaftlichen und Minen -*Béêtrièb&:"* Schreib- und Rechen- maschinen, « Nähmaschinen, “Pressen, Stanzen, Haus- und Küchengeräthe, Beleuchtungsartikel, Kunstgußgegenstände, wie Figuren, As{becher, Photo- graphierahmen, Dintenfässer, Uhrständer, Brief- beshwerer u. | w, Möbel und Poslsterwaaren. Musikinstrumente aller Art, auch mechanishe Musik- werke und Spieldosen, nebs Zubehör, wie Saiten, Pulte. Fleishwaaren, Fleischextrakte, Konserven, Fruchtsäfte, Delikatessen, Eier, Milch, Butter, Mar- garine, Käse, Speisefette und Sveiseöle. Alle Kolonialwaaren, wie Kaffee und Kaffeesurrogate, Zucker, Thee, Mehl, Gewürze, Essig, Senf u. dergl. Fakao, Chokolade, Zuckerwaaren, Back- und Kon- ditorwaaren, Hefe, Backpulver, Hopfen, Malz und Malzextrakte und alle Nahrungs- und Genußmittel für Menschen und Thiere. Papiere aller Art, auch bedrackte, photogravhishe und Lichtpaus-Papiere, Karton, Pappe, -Papierkonfektionswaaren, Roh- und S elde zur Papierfabrikation, wie Lumpen, altes Papier, Zellstoff, Holz\{liff u. dergl. Photo- und lithographishe Grzeugnisse sowie Erzeugnisse sonstiger vervielfältigender Künste und der Druckerei. Por- zellan-, Töpfer-, Thon- und Steingutwaaren. Glas und Glaswaaren, „Glasmosaiken, .Glasuren. Posa- mentier- un Cäapftsseriewaaren „Spißen, Tülle. Sattler-, Riemer-“und Täschnerwaaren, Lederwaaren, wie Geldtashen, Albums, Mappen, Etuis. Schreib-, Zeichen- und Malvtensilien, wie Dinte, Farben und Farbstifte, Bleistifte, Nadier- gummi, Schreibfedern u. . w. Komtorgeräthe einshließlich Geschäftsbücher , Kopiermaschinen und Vervielfältigungsapparate, Füllfedern. ehrmittel und Schulgeräthe. Seife, Parfümerien, Toiletten- mittel, Wasch-, Pußtz-, Polier- und Rostshußzmwittel. Spiele und Spielzeugwaaren. Sprengstoffe aller Art, Zündstoffe, Feuerwerktkörper. Natürlihe und künstliche Steine, Baumaterialien, wie Zement, Gips, Kalk, Asphalt, Rohrgewebe, Dachpappen. Rohtaback und Tabackfabrikate, auch Zigarettenpapier uñd Raucutensilien, wie Zigarren- und Z'garetten- spizen und Pfeifen. Teppiche und Fußbodenbeläge, wie Linoleum, Wachstuch. Tisch- und Bettdecken, Gardinen, Vorhänge. Uhren und mechanische Kunst- weike. - Webstoffe aller Art. Bänder, Lien, Sammet, Seide, Plüsche, Leinen, Damast u. \. w. Drogen (wie Rhabarber, isländisch Moos, Kamphor u. dergl.). Firnisse, Lacke, Klebstoffe, Wichse, Bohner- masse. Schußwaffen und Geschosse, auch Zünd- hüthen. Der Anmeldung is eine Béschreibung beigefügt. ?

Nr. 19 260. B. 2598,

PACTFTCO

Eingetragen für die Firma Berg «& Co., Solingen, zufolge Anmeldung vom 10. 4. 96 am 22. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Ver- trieb nachbenannter Waaren. eta mbe Eisen und Stahl (Eisen- und Stahlstäbe, Draht und Bleche), Scheren und Messer aller Art, blanke Waffen, Hauer, Werkzeuge für Schreiner, Bau- handwerker, Schmiede, Klempner, Bergleute, Meß- werkzeuge, Haken, Häpen, Aexte, Sensen und Sicheln. Nadeln, Hufnägel, verzintnte und emaillierte Haus- und Küchengeräthe, verzinnte Stahllöffel und Gabeln, SUEa ten aus Messing, Zinn, Zink und Eisen. Schlösser, Riegel, Scharniere, Bau- und Möbel- beshläge, Ketten, Reit- und Fahrgeschirre, Huthaken, Drahtwaaren, Waagen, Draht- und Eisenstifte, Schrauben, Oeillets, Agraffen, Ninge, Krahnen. Farben, Leder, Bindfaden, Biere, Mineralwasser, neusilberne ‘und Britannia - Löffel und -Gabeln, Ringe. Faßkrahnen. Landwirthschaftlihe Maschinen, Nähmaschinen, Fleishhackmashinen. Möbel. Musik- instrumente. Papier (Schreib-, ebens, Affichen-, Druck- und Packpapiere, Papier für photographische Zwecke). Porzellan-, Steingut-, Thon-, Krystall- und Glaswaaren aller Art (weiße, bunte und deko- rierte Porzellan- und Steingutgegenstände für den täglihen--Gebrauch. - --Thon-Krüge und -Figuren. Sade und Scheiben aus Glas und Krystall). Schreibutensilien (Stahlfedern, Federhalter, Tinten- fässer, Lineale, Blei- und Farbstifte). und M pielwaaren, Belehrungs- und Unterhaltungsspiele).

hren. Strumpfwaaren oIePe Soden, Unter- kleider, Handshuhe). Korsetts und Shlipse. Lampen, Brenner, Zylinder, Dochte, Petroleum- und Gas- Toher. Bürsten, Pinsel und Kämme.

Klasse 42,

Feuerwaffen

unition dazu. Spielwaaren (Puppen, Blech- -

Nr. 19 261, H. 2011,

Oanitas

Eingetragen für Paul Herzberg, Berlin SW.,, Jerufalemerstr. 65, zufolge Anmeldung vom 7. 4, 96 am 22. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Herstellung von Klosetpapieren und dazu gehörigen Apparaten, Waarenverzeihniß: Klofetpapièr und dazu oehörige Apparate aus Holz “und “Metall (wie Halter für Klosetpapier-Rollen und Packete und Apparate, welche zur Ausgabe von Klo]etpapier dienen.)

Nr. 19262. Sch. 1587,

Klasse 27.

Eingetragen für die Gebrüder Scheidt, Köln, - zufolge Anmel- dung vom13.6. 96/16. 1.-94-am -24.-9.-96.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb. .von. Wein und Kognak. Waaren- verzeichniß: Wein und Kognak.

Eingetragen für die Firma Joh. Bapt. Sturm, Nüdesheim a. Nh., zufolge Anmeldung vom 6. 7. 96 am 24. 9, 96. Geschäftsbetrieb: Gewinnung und Vertrieb ven Wein. Waarenverzeichniß: Wein. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 19 264, S, 1189, Klasse 13. Eingetragen für die Firma Julius Sommer, Stutt- gart, Kasernen- straße 47, zufolge Anmeldung vom 29. 7. 96 am 24. 9, 96. Geschäfts- betrieb: “Her- stellung und Ver- trieb nahhbenann- ter Waaren. ; Waarenverzeihniß: Appretur - Extrakt und fertige chiidte.

Nr. 19 265,

St. 650. Klasse 16 b.

Drs

turm, Büdes

Eingetragen für Joh. Bapt. Sturm, Rüdesheim a, Rh., zufolge Anmeldung vom 8. 7. 96 am 24. 9. 96. Gescäftsbetrieb: Gewinnung und Vertrieb von Wein. Waarenvyerzeihniß: Wein. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 19 266. St. 647,

Klasse 16 b.

r

_HATTENHEIMER NUSSBRUNNEN_ 8 : S

j E E E E L E A E L E E O R M e e H T

E oa x | E t rbe 20 “e j + d B 14; 7D B B ET 7 Cg Ie e L R D T C “n - e, | A P 4 f L 1 Frier ait a E a li S9 N p

“a E 2 M 4 3 Joh Bapt StuémRüdeshein

Eingetragen für die Firma Joh. Bapt. Sturm, Rüdesheim a. Nh., zufolge Anmeldung vom 7. 7.96

R 2

am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Gewinnung und Vertrieb von Wein. Waarenverzeihniß: Wein. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 19 267, K, 1975, Klasse 9 b-

Eingetragen für die Hiems Kirberg «& Co., Grâäfrath-Central b. Solingen,“ zu- folge Anmeldung vom 29. 6, 96/19. 10. F: A u E Tam A leh: N ahlwaarenfabrik. aarenverzeihniß: - Tafelmesser und Gabeln, Taschenmesser, Scheid Rasiermesser, Scheren, Hack- und Wiegetnesser, Brot-, Gemüse- und S{lachtmesser. Nr. 19 268. 9, 1462.

Klasse 20 €c-

Eingetragen für die Firma Eduard Rosenberg- Fombuxg, mio e Anmeldung. vom 19,8, 96 am 4. 9. 96. eshäftsbetrieb: JImport- und Export- ges{chäft. Waarenverzeichniß : Kerzen.

Nr. 19,269, J. 427.

S

Eingetragen für ‘die Firma M. Jauch Söhne-

Klasse 29.

Jauch. Söhne Ä X Schwenningen. 7

wenningen a. N., zufolge Anmeldung vom Se 96 am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Fabrika- tion und Vertrieb von Ofen-- und Thonwaaren. Maarenverzeihniß: Ofen- und Thonwaaren,

Eingetragen für die ;

irma Audr. Müller,

onneberg i. Ss i Anmeldung vom 17, (7.96 11. 5,/94 am 24. 9. 96, SCHU Geschäftsbetrieb: Spiel- h waarenfabrikation, Waarenverzeihniß: Spielwaaren von Holz, Papiermahé, Metall und Glas, sowie Puppenkörper (niht aus Porzellan bestehend) mit Wachs und Wachsguß, sowie Mattlackgesihtern und Gliederpuppen, ganz aus Holz bestehend, Siefer- tafeln, Schiefergriffel, Pappkafeln, Zeichentafeln aus Glas und Holz (nicht aus Porzellan) bestehend, P nz und Purpen, nicht aus Porzellan estehend, Märbel und Würfel aus Steir, Glas und Achat, Papierlaternen für Jlluminationen und Weih- nachtsbâume, Paraffin-Kerzhen für Weihnachtsbäume.

Nr. 19 271, St. 646. Klasse 16 b.

Sturm, R , / „Z5fn Rhéingasó L E

Eingetrageit für' die Firma Joh. Bapt. Sturm, Rüdesheim a. Rh., zufolge Anmeldung vom 7. 7. 96 am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Gewinnung und Vertrieb von Wein. Waarenverzeichniß: Wein. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 19272, C. 1125, Klafse 9a. Eingetragen für den Cölu-Mü- V 08,

seuer - Vergwerks - Actien-

Verein, Kreuzthal, zufolge Anmel- dung vom 13, 1. 96 am 24.9, 96. Klafie L6 b.

Geschäftsbetrieb: Herstellung von 886

Hos - NRobeifen aller Art. P FEINSTE AUSLESEZ

aarenverzeihniß: Roheisen aller T E us O

Art in Waffeln oder Platten.

Nr. 19 273, St. 641,

Eingetragen für die Firma Joh. Bapt. Sturm, Rüdesheim a. Rh., zufolge Anmeldung vem 4. 7. 96 am 24. 9, 96. Geschäftsbetrieb: Gewinnung und Vertrieb von Wein. Waarenberzéihniß: Wein. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 19 274, H. 2327, Klafse 20 c,

Eingetragen für die Firma J. Ch. Herrmanu, Nürnberg, zufolge Anmeldung vom ‘7. 8. 96/4. 5. 75 am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Herstellung von Nacht- lihten und deren Vertrieb. Waaren- verzeichniß: Nachtlichte.

zu Klasse 16 Þ.

Nr. 19 275. C. 1329,

Eingetragen für die Firma -Cassclmann & Juxrsch, Herford, zufolge Anmeldüng vom 6. 7, 96 am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Destillationsbetrieb. Waarenyerzeichniß: Kornbranntwein. -

Nr. 19 276. J. 506.

auG. JAEG ER DÜSSELDORF

Eingetragen für Nug. Jaeger, Düsseldorf, zufolge Anmeldun E 29, 6, F s 24. 9. 96. Geschäfts- betrieb : ineralwasserfabrik und Bierhandlung. Waarenverzeichniß : Bier in Flaschen, Mineralwasser und Limonade in Flaschen.

Klasse 16 a.

_| Nr. 19 284. G. 1120.

17 \chäftsbetrieb :

Nr. 19277, L, 11806. Klafse 9 e.

Eingetragen für Leo Lammert, Aachen, zufolge Anmeldung vom 4. 3. 96 am 24. 9. 96. Geschäfts, betrieb : Nadelfabrikation und Ver- trieb von Nadeln aller Art. Waaren- LPNE: Nadelfabrikate aller

r .

Nr. 19278, K, 1759, Klasse 16 d.

HMupfabag

Eingetragen für die Firma Kupferberg «& Co., Berlin W., Mohrenstr. 42, zufolge Anmeldung vom 24. 3. 96 am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb : Vertrieb von Spirituosen, insbesondere Kognak und Wein. Waarenverzeichniß: Spirituosen, insbesondere Kognak E v Der Anmeldung i} eine Beschreibung

eigefügt.

Nr. 19 279, St. 682,

Eingetragen für die Firma Joh. BValth. Stieber «& Sohn, Nürnberg,Weinmarkt 10, zufolge Anmeldung vom 20. 8. 96 am 24. 9. 96. Geschäfts- betrieb: Fabrik leonischer und echter Drähte, Drahtwaaren und Gespinnste, sowie Vertrieb / im In- und Auslande. Waaren- : verzeichniß: Leonischer- und echter Draht, Plätte Lahn oder Lametta), Bouillon, Canetillen, Flitter, espinnste und die daraus gefertigten Waaren. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt. Nr. 19280, St. 683. Klafse 17, Eingetragen für die Fer, Firma Joh. Valth. Stieber « Sohu, Nürnberg, Weinmarkt10, zufolge Anmeldung vom 20. 8. 96 am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Fabrik L leonisher und eter j Drähte, Drahtwaaren und Gespinnste sowie Vertrieb im Ins und Auslande. Waarenverzeichniß: Leonischer und echter Draht. Plätte. (Lahn oder Lametta), Bouillon, Canetillen, Flitter, Gespinnste und die daraus gefertigten Waaren. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 19 281. M. 1667,

Wurzelsepp

Eingetragen für die Firma F. W. Manegold, Berlin 80., Dresdenerstr. 14, zufolae Anme dung vom 16. 7. 96 am 24. 9. 96. Geshäftsbetrieb: Groß-Destillation, Liqueurfabrik und Weinhandlung. Waarenverzeichniß: Kräuter-Magenbitter. Der An- meldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 19 282, H, 2212. Klafse 16a.

Joseph Höcherl Sterneckerbräu.

Eincetragen für Joseph Höcherl, Bierbrauerei zum Sternecker, München, zufolge Anmeldung vom 22. 6. 96 am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb : Bierbrauerei. Waarenverzeihniß: Bier.

Nr. 19 283. K. 2006, Klasse 25,

Koch

Eingetragen für Ands. Koch, Trossingen O.-A. Tuttlingen (Württ.), zufolge Anmeldung vom 11. 7. 96 am 24. 9, 96. Geschäftsbetrieb: Mund- harmonikafabrik. Waarenverzeichniß: Mundharmo- nikas und deren Theile.

Klasse 17.

Klasse 16 b.

Klafse 32.

Eingetragen für ‘die Firma J. W. Guttknecht, Stein b. Nürnberg, zufolge Anmeldung vom 29. 2. 96 am 24. 9. 96. Geschäftsbetrieb: Blei- und Farb- stiftfabrik. Waarenverzeichniß : Bleistifte.

Nr. 19285. O. 290, Klafse 9 b.

Eingetragen für die Firma Gust, Offermann, Remscheid, zufolge Anmeldung vom 11.6. 95/

. 6. 85 am 24. 9. 96. Ge- Herstelluna und D Vertrieb von Stahl und Eisen- G und Stahlwaarên. Waarenverzeihniß: Raffinker- und Werkzeug-Stahl, ‘Feilen, Raspeln, Sägen, sowie Shneide-, Klempner-, Schmtede- und Schlosser- Werkzeuge.

Nr. 19 286. B, 1398, Klasse 11,

Palatin

Eingetragen für die Firma Badische Anilin- & Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Rh., Actien- gesea satt m Ae ARFER D ogs

weigniederlaffung, Ludwigshafen a. Rh., zuf: Nucmelbing vom ol B, 95 am 24. 9. 96. Geschäfts- betrieb: Fabrikation und Verkauf von porhen und hemischen Produkten. Waarenverzeichniß: Aa und chemische Produkte. Der Annieldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 19 287. K. 2018. Klasse 16 b,

Mingriten-Kaosler-BIler

Eingetragen für die Firma Victor Klümpen,

Kleve a. Rh.

zufolge Anmeldung vom 15. 7. 96 am

24: 9. 96. Gescäftöbetrieb: Liqueurfabrik. Waaren, verzeichniß: Magenbitter. rf ren

Nr. 19289, St, 639, Eingetragen für Joh. Bapt.

Sturm, Rüdesheim a. Rh. vom 3. eshäftsbetrieb : Vertrieb von

folge Anmeldun am 24. 9, 96. Gewinnung und

7

zu-

. 96

Wein. Waarenverzeichniß: Wein. Der Anmeldung is eine Be-

schreibung beigefügt.

Klasse 16 b.

Umschreibungen.

Kl. 10, Nr. 7620, eingetr. am 22. 6. 95, Kl. 23, Nr. 6167, eingetr. am 7. 5. 95, Nr. 6896, eingetr. am 30. 5. 95, Nr. 10706, eingetr. am 31. 10. 95 für die Nähmaschinenfabrik & Eisengießerei, Bernh. Stoewer, Stettin-Grünhof, auf die Firma Näh-

maschinenu-

und Fahrräder -

Fabrik, Bernh.

Stoewer, Actiengesellschaft, Stettin-Grünhof, Kl. 2, Nr. 14 501, eingetr. am 5. 3. 96 für Ludwig Sell, München, auf die Firma Apotheker Ludwig Sell & Co., München-Pasing. Berlin, den 9. Oktober 1896. Kaiserliches Patentamt. Huber.

von

[40428]

Die Entwickelung des Musterregisters

im Monat September 1896.

Jm September 1896 haben die nachstehend benannten Gerichte im „Reichs - Anzeiger“

Bekanntmachungen über

Muster und

Amtsgericht baber

) Berlink M t O Bürmen . Chemnitz Platen... resden Mülhausen l Q A Meerane . . Offenbach a. M. Solingen . Aachen. D Lausiß D amburg

Do 10ND

13) n 15) Hanau . 16) Mueteld . - 17) Nürnberg 18) Bremen 19) Zférlohn . 20) Koln 21) Pforzheim . Rudolstadt. . Annaberg Berlin 11 O Dan alle a. S.

t imbah Altenburg

Breslau . Coburg . Dessau Elberfeld Ce I rankfurta.M. elsenkirchen Glauchau eidenheim . ohenstein- rnstthal . Jlmenau. . . Lichtenstein . Lieaniß . Lüdenscheid . Meinertshagen Meißen... M.- Gladbach München T. Oberweißbach Sora ¿s Stuttgart Stadt Arnstadt . . “t t O Balingen Ballenstedt . Bautzen Biedenkopf . Bielefeld . U Braunschweig Burgstädt .. Colmar, Els. Darmstadt Detmold . Ebersbach Eberswalde . 67) Elbing rankfurt a.O. 69) Freiburg, reisgau 70 Org, Ses. 71) Geislingen . 72) Gera 73) Glogau 74) Gmünd 75) Görlip 76) Greene. . 77) Halberftadt .

66 14 11 10 10

8

DO DO DO DO DO DO DO DO DO DO VI UI UI D L C V P P P P O T D N A AJ 00

iri R DO D DODO DO DO DO DO DO DO DO DO

neu

o delle veröffentli

Muster und

Modelle

696 413 118 157 1123 60

564 509 ol 14

d üÜßte

davon

413 1738 50 57

47

14 1 T7 42 15 38 48 11 37 71 306 88 78

plast. Flächenm.

283 240 68 100 1123 13

564 509 22) 179 493 2

76 121

112 50

DO r 00ck

N Zee

Dol Ils

* d

sank i bas E Si 11 aal!

bb 1118

®) Service, Spiele und Schriften unter einer

Fabriknummer.

Amitgeriti. Me E äd mtsger beber Modelle plast. Flähenm.

annover . . 1 )echingen 146 elmstedt . . t verborn 1 olzminden . 5 altennordheim 2 Langensalza . 85) Lörrach 84 86) Ludwigsburg 87) Magdeburg 88) Mainz... 89) Mannheim . 90) Menden 91) Merzig. 93) Minden, Westf. 93) Mühlhausen i COUV. 05) Neuhaldensleben 95 “a ; 96) Neustadt, Schwarzw. . 97) Niederwüste- giersdorf… . . 98) Norden 99) Oberndorf a. H. 100) Oberstein .. 101) Olbernhau . . 102) Oldenburg . 103) Pößneck . 104 E E 105) Quedlinburg 106) Reichenbach, Bol. 107) Rendsburg 108) Naa 109) Saarbrücken 110) Saarlouis . . 111) Säckingen 112) Scheibenberg 113) Schmalkalden 114) Shmölln . 115) Schönau . . 116) Schwarzenberg 117) Schweidniy . 118) Schwelm 119) Sonneberg . . 120) Stettin .…. 121) Stolberg, Rhld. 122) Triberg . 123) Waldenburg, Schlesien 124) Wermelskirchen 125) Wernigerode 126) Zittau .

Zusammen 345 9622 2834 6788

Unter den Urhebern, welche ihre Muster und Mo- delle in Leipzig niedergelegt haben, befinden sh 3 Ausländer mit 148 Mustern. Von 2 Oesterreichern sind 142 plastishe und a Franzosen 6 plastische Muster eingetragen worden.

Verglichen mit dem A 1896 hat im September die Zahl der Ürheber um 13 zugenommen, rens die Zahl der Gerichte um 4 und die der Muster und Modelle um 983 (+ 796 plastische, 1779 Flächenmuster) zurückgegangen ist.

Bei einem Vergleich mit dem Sep- tember des Vorjahres is im September 1896 die Zahl der Gerichte um 2 und die der Urheber um 29 angewachsen; die Zahl der Muster und Modelle hat dagegen um 2778 (+ 371 plastishe, 3149 Flächenmuster) ab- genommen.

Es sind nun seit der Eröffnung des Musterregisters am 1. April 1876 im „Reichs - Anzeiger“ Bekanntmachungen über 1438161 neu gel Vie Muster und Modelle (410855 pla tische Muster und 1 027 306 Flächenmuster) veröffentlicht; davon sind 11 828 von Ausländern See a Oesterreihern 7364, ras osen k

gländern 582, Spaniern 21, Nord-Ameri- kanern 258, Belgiern 1002, Norwegern 12, Schweden 11, Jtalienern 47, Schweizern 1539 und Lichtensteinern 12).

Textil-Zeitung. Zentralorgan Be die Ge- sommt - Interessen der Wollen-, aumwollen-, Seiden-, Leinen-, Hank: und E sowie für den Textil - Maschinenbau. uis as Textil- Ben H. Schulze u. Co., * Berl nd r. 40. Inhalt: Die Leinen- und Hanf-Jndustrie in Ruß- land. Berbesler durh das Gebiet der Bunt-

| Sool Iooarmrnle

bun =J do

iri iri i i i A i i i i i [Ey O

m Sl mon |

pmk

S O pi jp R Sm B mSS n mw

Q, p I IeneollBi E11 1ER Ss E «L at

isi i s i i i i i s an J Mom o

Bea mal I Sal anl ore l |

DO i D

weberei. Verbesserte Ringspindel. Neue Färb- stoffe. Pariser Stoffneuheiten. Aus dem Patent- amt. Neueste Gebrauhsmustereintragungen. Bezug und Abfay. Sprehsaal. Patente. Gebrauchsmuster. Verdingungen. Marktberichte. Deutsche Fachshulen für Terxtil-Jndustrie. Berliner Garnberiht. Rundschau. Neu ein- getragene C irmen Konkurfe. -— Berliner Kurse vom 5. Oktober. Telegramme.

Friedri Georg Wieck's Foeut sche illustrierte Gewerbezeitung. Vereinigt mit Ps Notizblatt. (Verlag von Carl

rüninger in Stuttgart.) Nr. 40. alt: Kapitalistis und iterbewegung im-Veorgleich zum Mittelstand. V. deutsher Gewerbetag. Das Petroleum-Monopol. Unsere Millionäre. Das ungarishe Millennium. Die ämerikanis Mas@hinenfäbrikén. -— Wann j

ann sind: ? Datenta daduiden 7? —; Fälmung fug ° e | i As d gewerblier egen e S Hi dia P us

abla g de Deffzen von Dampfkesseln. Verfahren

tellung eines namentlich für Gemälde bestin Ficnisses. Verschiedenes. | H