1896 / 244 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6) dem Atersmann Joh. Staats zu Röbel der | [41259] None esa hren, i U e ich Wilhe Küh i eute ti das V 7) dem Ackersmann Sch Röbel der Ader | Materialwaarenhändlers Johan! f : Borien 93 L : V Y n : utigen ermögen em Ackersmann warz zu er Aer aterialwaarenhändler ohann / | as i 9, r 1896, Nachmittags §5 Uhr, das } der llerse eleute oann und Walburga Nr. 714 für 290 M, E Steinbach in Zwickau wird nach Aelt ed 2 rfen : eîlag E : L ; onkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: | Ba in Kleinhöbing als durh Schlußvertheilung | 8) der Ehefrau des Ackersmanns Carl Hühn zu | haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. : i 5 9 i o 0 9 ; S 9 ne its Rechtsanwalt, Justiz-Rath Nathusius in Zwidckau. | beendigt aufgehoben. Nöbel der Ader Nr. 904 für 210 4, Zwickau, den 9. Oktober 1896. i eli : I til 3-2 I d él und g O 9 L Frist zur For GUNE Ne Una bis zum 30. Vktober | Greding, 8. Oktober 1896. 9) dem Ackersmann Wilhelm Albrecht zu Röbel Königliches Amtsgericht. Tel [ {il Ad 3-2 N c î é L ; 1896. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner er K. Gerichtsschreiber O eh. der Acker Nr. 1987 für 580 M Bekannt gemacht dur den Gerihtssreiber : | | j s n 7, November 1896, S rein zugeschlagen if, und aufgefordert, binnen Sekr. Schönherr. M 244. Berlin Dienst ag den i3 Oktober S96 o , L T) F s

ngstermin am ; A is 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- [41277] Koukursverfahren. wei Wochen Berechnungen ihrer Forderungen an d E E / Rentenbriefe,

gd frist bis zum 30. Oktober 1896. auptgeld, Kosten und Nebenforderungen und z A y Serliner Körse vom 13. Oktober 1896. | eb. Konf. Aul.3| 1.4. 10g C4,20b3G | RostockerSt.-Anl. | annover e. . .4 |1.4.10/3000—30 [103,60bz

[41278] Velaniima ändlers l ry K. Amttges ay v den Konkurs

ung. - 1g bat mit Beschluß | Acker Nr. 695 für 290 46,

bk J

Nr. 11708. Das Konkursverfahren über das Ale Zwickau, am 9. Oktober 1896. zugleih hinfihtlißh der zum Stadtbuche der ver- ° ! g Der Gerichtsschreiber beim Königlichen Amtsgericht : Sa is A kauften Grundstücke bisher eingetragenen Forderungen Tarif- A. Bekauntmachungen 2 Vi A 4.105 E L öneb. G-A. 91

Sekr. Schönherr. termine vom 24. Zuni 1896 angenommene Zwangzs- | die Hypothekenscheine zum Zwecke threr Kassierung : i Amtlich fesigeslellte Kurse. do.St.-Schuldsch./34| 1.1.7 |: 100,20b its E annovershe . . „3#| versd./3000—80 1101,00 bz

vergleich dur rechtsfräftigen Beschluß vom 24. Juni | #1! den Zwangöversteigerungsatten einzureichen. er deuishen Eisenbahnen. AachenerSt.-A.93/34| 1.4. L effsen-Nafsau . .4 | 1.4.10 3000—830 /103,60bz

[41256] Konkursverfahren. s 1896 bestätigt ist Dierdurth aufgehoben. Gr fh EN lich M, N De Liver 11367 y Umrechnungs-Säßze. Alton.SLA. 87.89/31 j [1100 20G E ie do. A „* ¡94 verfch./3000—30 [101,00bz

Das Konkursverfahren über den Nahlaß des ver- | Kehl, den 5. Oktober 1896. roßherzog Atniggerit, werinsches [ Di 1 Okt M4 Vmacinng, b 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 &- 1 bsterr. Golb-| do. do. 1894/31| 1.4. 100,20G Teltower Kr.-Anl f o R L A E

torbenen Apotheker chilfen Friedrich Theodor Großherzogliches Amtsgericht. I Gobaliod vem btcntilden Mettie De E U E A E T LTEE 4 Mont Mere Augsb. do. v. 1889 34 1.4. 6 vas Meine S ads burger, * (84) versdh. 300080 a arl Eruft Rofeuthal, hier, wird nach erfolgter gez.) Leonhard. 4 R ; : 1,70 46 1 Mark Banco = 1,60 4 1 Krone =— 1,126 # | Barmer St.-Anl.|3F / —,— . Prov. -A. P E O 2

Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | Zur Beglaubigung : Dec Gerichtsschreiber: G. Koh. | (41237 Konkursverfahren. An der Strecke liegen in der Richtung von Jauer M l P00 Me L ev = 100M 1 Peter L L E Po fonv./31| 1.4.10) (A Welt Den f r Pommersche . . 4 |1.4.10/3000—-30 [103,50 bz

Altona, den 6. Oktober 1896. Eten In dem Konkursverfahren über das Vermögen der her die en I O und 1 giore Sterling = 20,00 f Berl. Stadt-Obl. [3k] versch. 100,60B Wiesbad St. Anl. j T EE

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. [41253 Vekantémachun Wittwe Bauunternehmers Eduard Brückner Rai erd i erli L R E M sel. Bantk-Dist. do. do. 1892/34 1.1. i 102,50B E

; eröffentliht: Ehlers, Aftuar, In Sachen des Konkurses über 26 Vermögen des | 3 Meiderich ist zur Prüfung der nachträglich an- | 13ck, lebenden Thieren und Wagenladungs üt i } Ansterdam,Rott.

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Oëkonomen und Viehhändlers Martin Bauer gemeldeten Forderungen Termin auf den 24. Ofk- Ep eridtet, während Tschirnitz und B oba Selffers: do. gib f

tober 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem dorf Befugnisse zur Abfertigung von Personen und Piel ut D . (8 r

von Wirbenz wird, nahdem die gesammte Masse | 2 ì: ; x A Us [41223] Oeffentliche Bekanntmachung. vertheilt und der Schlußtermin abgehalten is, be- | Königlichen Amtsgerichte hiersebst, Zimmer 3, an- Reisegepäck, Cin und lebenden Thieren, Stückgut Eadin. Pläße 4 158

g

In dem F- Brehmer'shen Konkurse soll die Shluß- | {lossen: „Es sei das Konkursverfahren, als durch | beraumt. und Wagenladungsgütern erhalten, Bohrau-Seiffers- vertheilung erfolgen. Dazu sind 2144 46 verfügbar. | Schlußvertheilung erledigt, aufzuheben.“ Ruhrort, ten E E dorf N auférdem zaît einem Lastkrahn für e: Kopenhagen . : E X Nach dem auf der Gerichts|hreiberei niedergelegten Kemuath, am 9. Oktober 1896. Geritss{reib n e ai Lid uar, dazcidtia Steine ausgerüstet. Zur Annahme und Auslieferung h London 4 Verzeichnisse sind dabei 14 723,03 /6 nicht bevor- Königlich Bayer. Amtsgericht. p retver des Konigilzen Amlögeriq. } „on Sprengstoffen, sowie zur Abfertigung von Fahr- e Ovorto| 1 Milreis (114E rechtigte Forderungen zu berüdsihtigen. (S) Bill. zeugen sind die neuen Verkehrs\tellen niht geeignet. tissab. u. D 1 Milreis 3M. Anklam, den 7. Oktober 1896. E: [41233] Konkursverfahren. Die Haltestelle Rohnstock is mit Vorrichtung zur as » ü Bér 186 n E. Victor Schulze, Verwalter. [41275] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Abfertigung von Fahrzeugen ausgerüstet worden. M G nhe “Dn [41608] Koukursverfahren Das Konkursverfahren über das Vermögen des S LAARnE, D ReTeE E aD ine bes Me Streke U N S u Me daran U Gor? ; | 2M.

° ä Ö elegenen VallesteUen ter Betkriebsin]pektion Liegni i La L

Franz Tamme, Lederhändler zu Kölu, wird Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Qe8 9 Maa Neisse, ias Werkstätten: do. E E

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des i der Maschinen Kaufmanns Franz Millenet, zur Zeit un- Las L ns des Schlußtermins hier- | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilun zu Le O 3 und der Verkehrsinspektion s 9M

bekannten Aufenthalts, zuleßt wohnhaft in Berlin, berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- t 0. Urbanstraße 29 a., if zur Abnahme der Schluß- P itidies E i Abtheilung 26 fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren E Be Rie dienen die nahstebend an- ape S T. rechnung des Verwalters und zur Erhebung von g 8 : QIN Vermögensstücke der Slußtermin auf den 31, Ok- | gegebenen, zwischen Jauer und Rohnstock verkehren- d . 2M. Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei T E E tober 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem | pen Züge: ; 8 T. der S tand zu berüsihtigenden Forderungen | [41235] - Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, j 0e der Schlußtermin auf den 3, November. 1896, In dem Konkursverfahren über das Vermögen der bestimmt. Í 3. 8 T. Mittags 1D Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Molkereigenofsenschaft Gr. Gabli if zur Er- | Saarbrücken, den 6. Oktober 1896. Sauer—Rohnstock. Nohnstock— Jauer. do, O. rxs. (2M. Ce I hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, uBES E die E gesenide an Hardt, en. Plâge s : On ügel B,, part., Zimmer Nr. 27, bestimmt. ußberechnung der von den Genossen zu zahlenden i ; idts. | 0. B i 2M. ‘Beeiin, Ton y tober 1896. R Beiträge ein Termin auf den 20. Oktober cr., Me irercer des, AanigtiGen Amtogerito, T1 782.| 784. 788. Stationen. 083. | 785. St, Petersburg ./100 N. S.|8 T. von Quooß, Gerichtsschreiber Vorm. A1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht [41261] : Kgl. Eifenbahn- do, 1100 N. S./3 M. 213,40 bz do. do. 89 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. ls D Nr. Éi E E Vor: | Das Konkursverfabren über das Vermögen der | 2- bis 4. Kl. Direttion . bis 4. Kl. Barschau . . ./100 R. S.|8 T4 5 [216,20 bz E A ÉiiaididücitaittlG abs uUyverec)nun Ur v T x ne Ch b berei niederge Oen Uf | perwittweten Papierhäudler Martha Preuß, Dts Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. | Königsb. 91 1-111

der Gerichtsschreiberei niedergelegt. ; 5 2 é

V RLE auer e sabren, Vermögen des | Löten, den 8. Oktober 1896. E e Slb rnins E ug be aa ad 667 149 ‘u V Sdtaris G 10/08! 297 Münz-Duk | #/9,74bz [Engl.Bankn.1£ 20,345 bz do. 1893/38 Kaufmanus Friedrich Hermann Leuz hier Königliches Amtsgericht. Schweiduit va b “Oktober 1896. E T S Tschirnitz 10| 10,60| 3,21 Rand-Duk. | M—, &rz. Bkn. 100 F./81,00G „do. 1895/38 Lübekerstraße 7 und Lübeckerstraßze 47, ist infolge 1 FUME: E “V Königliches Amtsgericht. s Bohrau- O Sepergs P O L0G [Hollänv, Noten 168,506 | Zeguig bo. Toaas Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins [41229] 5 M 7,24 2,05, 8,24) y Seifferädo1 f Q 1208, 2/80) 0,06 20g1s.-Stücfe/16,20bz [Ztalien. Noten .76,05bz | Lübecker do. 1895 3 | aufgehoben worden. Das Königl. Amtsgericht München 1, Abth. A. f. E 7,39 | 2,13] 8,42]Ank. Rohnstock Abf 9,30)/ 3,05 s Guld.- Stck |—,— Nordische Noten 112,16G | Magdb. do. 91,1V|3F erlin, den 9. Oktober 1896. Z.-S., hat mit Beschluß vom 7. ds. Mts. das p ry Konkursverfahren über das Vermögen der weiter von ay v Et aal Se "POO0f 169 004 r do 914 L.

Z ! 1895 or 7 : ; mper. pr. St.|—,— o. 169, : ä ‘DL/E |

During, Gerichtsshreiber am. 17. Mai 1895 eröffnete Konkursverfahren über verehelihten Handelsfrau Rosalie Höra, geb. ite aid Bolkeuhain. V8 500 gf Russ. do. p.100R 217 35 b. do. do. 88/3

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. | das Vermögen des Bijouteriewaarenhändlers | Buttenstaedt in Schweidnib i na ecfolater is etl do. do. 94: Friß Strobl in München mangels einer den Abbe ltute des Schlußtermins Ma E vas A Es gelangen nur Fahrkarten 2. bis 4. Wagenklasse “h u 500 g/- ' ult. Oft. , Mantibein dd 88:

[41227] Konkursverfahren. Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse ein- Schweidnitz, den 9. Oktober 1896. zur Ausgabe. Die Entfernungen und Frachtsäge für reit. Note Ae E Mindener do... .|

Gs Monde sabhren fee Fo Bermngen des | acflt d den Bertheilangüplan des Verwalter Konigliges Ameri. ben, Güterverfebr enthält der am 18. Vftober d. J. W"000u.500 E N Ne ck fe O

Max Liessegang in Steglih, feüheren alleinigen | München, 8. Oktober 1896. E (Eisenbahn- Direktionsbezirke Breslau“ Kattowi und d. L [SMeti, Moteug0,8014. _} Mut: PR en 00G A s P MHERA x gang s L. rüheren alleinigen [41262] (Cisenbahn-Direktionébezirke Breslau, Kattowiß un do. Cp. 3. N.Y. 4.18256 Russ.Zollkupons 324,1 e.bB ofen. Prov.-Anl.| 5000—100]99,70 bz do.

tom E E E L E S Li N R ODO

U U VIVI V5 I C TI j Þck G5 R OS E

K

r

Lac]

es

Uv S Lck

9. j Posensche Len 300030 103,40bz L c O D dgs | versch. —930 1101,60b L 3 (63,3064 Mae S i 4. ? 4 |1.4.10/3000—30 103/40 bz h 167,60G gg 00s 0D, Lhé Le dbrief do. - « « «(98 vers./3000—30 [101,00 bz §0,65G Bromberger do, 95|34| 1.4. Pfandbriefe, Rhein. u. Westfäl./4 | 1.4.10/3000—30 |104/10G 80/40bz Cassel Stadt-Anl. 34} versch. -, 3000—150{120,30bz do. do. 34| versh./3000—30 |—,— 112,20bz Charlottb.do.1889/4 | 1.4.10 2000— 100/101, 75 bz 3000—300[114;,1CG Sächsishe . . . ./4 |1.4.10/3000—30 |103,50G ris Gclper n 4, E 160 25G 3000—150/[112,50B Schlesische . 14 |1.4.10/3000—30 103,30bz 20,345 bzC i :/16000—200|—, i 3000—-150/102/80G ih./3000— 20.345 ba L E A 150/102,80G d versch./3000—30 [101,00bz H do. do. 1896/34| 1.1.7 |5000—200]102,60G do. neue ..! R Dortmd. do. 93.95/34] 1.1.7 3000—500/101,10bz Lands{hftl. Zentral 4 66,10G Dresdner do. 1893|34| 1.1.7 5000—200|—,— do. DOo. E Düsseldorfer 1876|3L| 1.5. —, do. do. R do. do. 1888|34/1.4.10/2000—500|—,— Kur- u. Neumärk. 34 S E do. do. 1890/34/ 1.1.7 2000—500/100,40G do. neue 508 80,85 B do. do. 1894/34] 1.3.9 |2000—5 do. E 80 50G Elberf. St.-Obl./34| 1.1. / Ostpreußische . .|33 L E do. 4 - do. 48 es Sssener do. IV.V./31| 1.1. ommershe 134 169,80 bz Gr.Lichterf.Ldg.A.|3L| 1.4. A I6 4 168,85 bz HallesheSt.-A.86|: §80 80G D. 00.1092 2 Han. Prov. 1ï.S.11l. 75,50 bzG do. St.-A. 1895 E Hildesh. do. 1895 215,95 bz Karlsr. St.-A. 86

o S) J

A N’ A

O. de E 3000—150/100,25 bz Schlsw.- Holstein./4 | 1.4.10/3000—30 [103,5.G 3000—150/93,70bz do. do. versh./3000—30 [101,00bz E E Badische Eisb. - A./4 | versch./2000—200[103,20B O EN Es do. Anl. 1892 u. 94/34/ 1.5.11/2000—200! ,— E oe : Bayerische Anl. ./4 | versch./2000—200]103,00B 2000129, 00,.10b3G | do. St.-Eisb.-Anl./34| 1.2.8 |10000-200|103,60B 2000—150/100,10bzG | Brschw. Lün. Sh. 5000—200|— ,— 3000—150 C Bremer Anl. 1887| 5000—500| 3000—75 /99,60bz do. 1888

5000—100/93,70B Sor 1800 ck 3000—75 |100,40B do. 1892 3000—75. |—— do. 1893 .. .| 3000—75 193,506 bo, +1896 3000—75 / Grßhzgl. dess. Ob. 3000—75 | —,— do. St.-A. v.93,94: 3000—2001101,75 bz Hambrg.St.-Nunt. 31 /2000—200/99,40 bz do. St.- Anl.86/3 /9000—200/99,10G do. amort.87|34 000 (D, do. do. 91137 3000—75 [101,60bz do. St.-Anl.93/31 3000—75 ]93,90B Lüb. Staats-A. 953 [3000—60 |—, Meckl.Cisb.Schld./31 E 21) a0 do. konf. Anl. 86/31 ; 3000—150|—,— do. do. 90-94/34| 1.4.10/3000—100/101,90bz 3000—150|—,— Sachs.-Alt.Lb.Ob. 3L| versh./5000—100|102,00G 5000—100 99,70 bz Säch].St.- Anl.69/34| 1.1.7 |1500—75 |—,— 3000—100]—,— Sächs. St.-Rent. 3 rers M00 96,75 bz G

ck G An

cen

en

D

5000—500]-—,— 59000—500|—, 5000—500|—- 5000—500/101/50B 10000-20097, 60G 2000—200} —,— /9000—200|— ,— 2000—500}105,60G 5000—500/97,00G 5000—500/100,20G [9000—500/100,75 bz G 5000—500/101,50bz 5000—200|—,

7 13000—600|—,—

7 13000—100|—,—

5 Go Lo L L H C o ti

tr

C O Ob

C s 6 20: +0

nbi

Ii js fred mand pre pre fremd pmk.

E S . ae

tor

Q “S b

orto

Qn

n r Or

0. L GdlS do. landschaftl.13 Schles. altlandsch.!34 do. do. [4 do. land\ch. neue|34 do. do. do. 4 do. lds. Lt. A.\3è j —— Do. : Do, Lb A4 7 [9000—100[100,40bz G do. do. *Lb, A.|3 2000—200|—,— do. do. Lt. C.|/31 1000—200/100,25 bz do, do. L#, C4 2000—200/100,2ò bz 00. DO: Lib Ql 2000—100|—,— do. do. Lt. D./34 1000—300/101,20G do, do: Lis Di!

I I S D VI US S TE S C

Otto

.

R RR O O

S

pak pee feme pmk fs pmk pmk pk reren para

H

Sch:? @ S i 2M

9000—100/93,40bz do. Ldw.Pfb.u.Kr. 34 versch. 2000—75 |100,50B /5000—100/99,70 bz do. * do, 4 vers./2000—75 [102,00B 9000—100|—,— Wald.-Pyrinont ./4 1.1.7 |3000—300|—,—

2 E 93,40bz Württmb. 81—83/4 | versch.|2000—200] —,—

5000-100 Ansb.-Gunz.7fl.L.\—|p.Stck| 12 [43,30bz 5000—100l93 406; Au sburger 7 fl.-L.|—|p. Stck| 12 124,20G 5000200 Bad. Pr. Anl. v.67/4 |1.2.8 | 300 |145,90bz 7 5 Bayer. Präm.- A. 4 (1.6. 300 1153,60bz

ENNA__OANII An Q 1

5000200 93 2064 Braunschwg.Loose p. 60 106,2 B 5000—100[102,90bz Cöln-Md-Pr-SH. 34 1 300 [139,256 1 1

tor

P R Co

Oro L C O tor 4 4

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Störrlein. 2 j L ) 1.7 5000 Lr pa Änterftraße 42 t, Aa R TOLEn : nad T E R Ge a, e r oer e eit e Mibaale bes Tacifa ia Ret Lb S ihsbank: W Psel 5 0/ Hoe as e R uTL L T1 20001 s D f. o n À 9 o 911 Pi e S 1 7 e y Im R 3 B « Le E PE 6 Fh le T E J Vergleichstermine vom 18. August 1896 angenommene | [41274] Bekanutmachung. ist, nahdem der in dem “Vergleichôte cities a Direktionsbezirken Breslau, Kattowitz und Posen in- S P M ER Potsdam St-A.92 .4.10/2000—200]

Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom | Das Konkursverfahren über das Vermögen der x, [ zwischen eröffneten und demnächst zur Eröffnung ge- Fonds ; ierc. Notenöba: StN (3198 [5000 O : 26. August 1896 bestätigt ist, aufgehoben. Vürsten- und Pinselgeschäftsinhaberseheleute due e träfticen “eschluß o Sli TaO langenden Stationen aufgenommen sind. Außerdem Fous S N id Rloinvrop. Obli l E A o 103,00G | Berlin, den 8. Oktober 1896. Wilhelm und Käthe Mack dahier ist dur rehts- bestätigt ist, auf s oben worde een LAOE } enthält der Nachtrag 1 die Bestimmungen für Sen- Dtiche. Rchs.-Anl.| 4] 1.4.10 5000—200][103,80bzG U: 131) 1.4.10/5000—200/:02/80G a T ISEEE Benn, Gerichtsschreiber kräftig bestätigten Zwangsvergleich erledigt und daher Schweidnitz L 9. Oktober 1896 dungen nah und von Breslau Viehhof, ferner Er- do, do. [34] versh./5000—200}]103,75 bz B do. 1L-XV./3L) 1,1. 102,89G do. neulnd\ch.TI des Königlichen Amtsgerichts 11. Abtheilung 22. | aufgehoben. Königliches Amtsgerict. gänzungen des Ausnahmetarifs 1 (Holztarif), des do. do. 13 | ver}ch./5000—200198 10 bz do. 1.7 |5000—500|—,— i do. ritts{ftl. T. S E A Nüruberg, 6. Oktober 1896. : Ausnahmetarifs 5 aB für Steine und des Ausnahme- do. ult. Okt. 98,25 bz Nixdorf. Gem.-A.|4 | 1.4.10/1000 u.500|—,— do: do 11 Ee ban etrol e das Vermögen | (L. 5s.) E [41225] A E O ae e E or Ee angen Preuß. Konf. Anl.|4 | vers{.|5000—150[103 90G RostockerSt.-Anl.|34| 1.1.7 |3000—200} do. neulndsch.T! /5000—60 194,50 bz B Dt.-Östafr. Z.-O.|5 |1.1.7 [1000—300{103,00bzB der a Wilh. Schumburg hierselbst ist zur is Zur Beglaubigung: In dem Eugen Freyer'’shen Konkurse soll nach | 1, Septeuber d. J. eingeführten neuen AuMabuie: 1 Griech. Vèon.A.i.K.1.1.94/—| fr, L 5000 u. 2500 Fr: [——- Oest. Kred.- Loose v. 58 (p. Stck| 100 fl. Oest. W. [334,00bz rüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Der geschäftsleitende Gerid}tsschreiber bestätigtem Zwangevergleich die Vertheilung erfolgen. | tarife 4c für Rüdenerde und 18 für Salzsäure haben Ausländische Fonds, do. do. m.l.Kup.\—| fr. Z. | 5000 u. 2500 Fr. |32,10bz G do. 1860er Loose . J | 1.5.11] 1000, 500, 100 fl. 149,30 bz 93 E s UE Met S ormiitags (B) D zes G L EES a ta Ae A 233L 06 vertügPen T Sis V eag ebens aer hme geen: di Argentinishe50/Gold-A S 1000 2500 Pes, 161,75 bz e as E ode Ea ; 500 e. 32/10bzG s o is 1864 D 100 u: 60:1 E r, vor dem Herzoglihen Amtsgerichte hier- ¿B adcker, Kgl. Ober-Sekretär. / . ü 8 N önn e oGold-AU.|— n f, 161,75b « do. m.l. Kupon|—| fr. Z. 500 Fr. 2, ». Loose v. 1864 . . .|—sp. 100 u. 50 fl. |—,— selbst, Auguststraße 6, Sbitaear Nr. rif anberaumt. a Le Stralsund, 9. Oktober 1896. Stationskasse L ften Tas R ur die P 2 do, fleine|— 100 Pes. 62 00bz do.GldA.59/0 i.K.16.12.93|—| fr. Z. 500 £ do. Bodenkredit-Pfbrf.'4 | 1.5.11} 20000—200 A |—,— Braunschweig, den 10. Oktober 1896. [41265] Konkursverfahren. Konkuréverwalter Kosbahn. Soweit in den Weseltarifen mit der Tarif- L 429/0 E Sr . Otte, Reg.-Geh., Das Konkursverfahren über das Vermögen des d E gruppe IT und im Verkehr mit der Großherzoglich vf 410 v0, T [r als Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichis. VI1. | Brauereibesizers Wilhelm Rosenberg zu | [41270] Konkursverfahren. Oldenburgischen Staatsbahn keine Tarifnachträge 4 /o äußere v. F Oebisfelde wird nach erfolgter Abhaltung des | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | mit direkten Entfernungen und Frachtsäßen für die “4 do. . {58 fr. O t Sa ohnen: S Schlußtermins hierdurch aufgehoben. AALMaREE, ugen Freyer A L IL outionen t i Umbausutite und Be S onen S va Fieinel— as Konkursverfahren Uber da ermögen de Oebisfelde, den 9. Oktober 1896. nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31. Augu ohnstod, Kauder und Bolkenhain, für welche L O T Kaufmanus Emil Reimann, in Firma R, Rei- aal Königliches Amtsgericht. 1896 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- | bei der Tarifbildung über die Linie Fauer—Rohnstock porlettaloose i..20,5.9 maun, in Bromberg wird, nahdem der in dem kräftigen Bejhluß vom 31. August 1896 bestätigt | Entfernungsabkürzungen ergeben, bis zum 15. d. M. Buge Landes - Anl. 4 Vergleichstermin vom 29. August 1896 angenommene [41231] Konkursverfahren. ist, hierdurh aufgehoben. erscheinen, sind bis auf weiteres der Frahtberehnung d E S wangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Stralsund, den 9. Oktober 1896. die für Jauer bestehenden Entfernungen unter Zu- M E iRRal gn Bugus E E f Merpurs aufgehoben. des Kaufmanns Fabian Maersz in Pleschen Königliches Amtsgericht. IL. chlag folgender Kilometer zu Grunde zu legen : K G V. f Teimelt, E E Se LRE ist infolge eines von dem Gemeinschuld t [M E L HGRE do, i Königliches Amtsgericht. L Nfoige c ein[Quidner gemahlen 939 5 c L 4 orshlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | (41232] Beschlu. für Zuschlag an Jauer Buen. Aires 50/6i.K.1.7.91 E termin auf den 26, Oktober 1896, Vormit-| Das Konkursverfahren über das Vermögen des D h fl (41268] - tags 10 Uhr, vor dem Königli ts Konditors Philipp Michel zu Tremessen wird, km n s g; D9s - Konkursverfahren über das ¡Vermögen des R A L: Gie Nen Ambégerigte nachdem die Schluhverthellung stattgefunden bak Bobrau-Seifersdorf ae ria A I Siems bierdur A o Eter P lia M bealian. ven 5. Ollober 1898 Bolfenhain . do. do. do, altung de ehoben. s k ; auder . Cloppenburg, den 9. Oktober 1896. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. R ohnst o ederwiß

Großherzoglihes Amtsgericht. C 41266 . Württ. Amts , 1 [41245] Bekanntmachung. e [ 1 Nah Tobet mésgericht Riedlingen In dem Konkursverfahren betrefond das Vermögen Tschirnig. .

(gez.) tendorf. : Büssing, Geri L Konkursverfahren. Peröffeniliht: Du [f ing, GerihtssGreibergeh In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | des Kaufmanns und Glasermeisters Suguft Die Frachtsäße für Steinkohlen 2c. von dem P do: E [41541] Väckers u, Handelsmanns Antou Schmid in | Michalowski ín Ujest ist zur Abnahme der Schluß- | niedershlesishen Grubenbezirk nad Bohrau-Seiffers- Chinesishe Staats - Anl. |! Im Altheim ist zur Beschlußfassung über den vom Ge- Sl zur Erhebung von Einwendungen gegen | dorf, Seckerwiß und Tschirnit sind bei den bethet- do, 1895 Hermaun Jaeschke’shen Konkurse meinshuldner beantragten Zwangsvergleih Termin | das Schlußverzeichniß und Beschlußfassung über die | ligten Dienststellen zu erfragen. Shristiania Stadt - Anl. soll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind | auf Samstag, den 31, Oktober 1896, Vor- | niht verwerthbaren Vermögensstücke Termin auf | Breslau, den 6. Oktober 1896. Dân, Landm.-B.-Obl. IY 538 4 26 S verfügbar. mittags 11 Uhr, vor dem Königl. Amtsgerichte | den 4. November 1896, Vorm. 94 Uhr, an- Königliche Eiseubahn- Direktion. do, do. Nah dem auf der Gerichtsschreiberei nieder- | hier bestimmt. beraumt. Meng Schlußverzeichniß und do. Staats-Anl. v. 86 gelegten Verzeichniß sind 22390 A 18 Z nicht | Den 9. Oktober Ie, it Bie [Ma AE Der Mer chtsschreiberei niedergelegt. [41358] E M4 Podkredpfdbr. ar. e 0 ; üller , 9. . ¿ L z g u-Negulier.-Loose . E nte o Belber agu Stigen Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Rheinisch-Westfälish-Niederläudischer Gpptische Vnlebe os P. Pre t Sia er-Verkehr. 0. priv. Anl, [81 0 o

(E : Dessau. St. Pr. A. 31 i (4000100 101/20 bz Hamburger Loose .|3 | 1.3. 150 134,00B /5000—200]— , Pan burger C0ole 8 | d 34,00 5000—200/99 40G Lübecker Loose . .|3}| 1.4. 150 130,75G 5000—-200/99 40G Meininger 7 fl.-L.|—\p.Stck#| 12 |22,%5B 1500060 (99 30bz Oldenburg. Loose j 1,2, | 120 #129,80bs /5000—200 94,50bzB Pappenhm. ( fl.-L. Tai Stck| 12 a eas /5000—200/94,50bzB Obligatiouen Deutscher Kolonialgesellschaften.

. e 0 R. 0 M S D: M De E R S E E B: D E . .

N’ N” A A

p i i

S o

1000 u. 500 Pes. |51,70bz do. mit lauf. Kupon|—| fr. Z. 500 £ 29,80bzG Peti Komin.-B.-Psdbr. 4 | 1.2. 10000—200 Kr. 199,20bzG 100 Pes. 51,80 bz do. t. R.15.12.93|— r iy 100 £ ——,— olnishe Pfandbr. I—V43| 1.1. 3000 Rbl. P. 167,00bzG- 1000 £ —,— do. mit lauf. Kupon|—| fr. Z. 100 £ 29,80bz G do. do. ., .48/1.1.7 | 1000—100 Rbl. P. 167,10bz kL.f. 500 £ 51,90 bz do. i.K.15.12.93/—| fr. Z. 20 £ —,— do. Liquid.Pfandbr.!4 | 1.6.12| 1000—100 Rbl. P. |66,00et. bz B 100 £ 52,00bz G do. mit lauf. Kupon|—| fr. 3. 20 £ 29,80bz G Portugies. v. 88/89 449%/ fr.| 4060 u. 2030 Æ [39,30bzG ör f

20 £ 52,00bz G Holländ. Staats-Anleihe|34| 1.4.10/ 12000—100 fl. |—,— do. do. kleine|fr.| . 406 M. 39,00et. bz G 100 Lire 24,25 bz do. Komm.-Kred.-L./3 | i 100 fl. —,— do. Tab.-Monop.-Anl./43| 1.4. 406 M. 94,50 bz

10000—200 Kr. 197,40bz G Ital. \tfr.Hyp.O. i. K.1.4.95|—| fr. Z.| 2500—250 Lire |—,— __| Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 25] 15. 4.10/100 Aa: = 150 fl. S.196,80bz

2000—400 A 1100,60bz B do. fr. Nat.-Bk.-Pfdb.| 5000—500 Lire G. 133,60B kl.f. | Röm. Anlethe 1 On t, 500 Lire G. 89,90B 400 M 100,60bzB do. do. do. | 4, 500 Lire P. 93,590bzG do. IT.-VIII. Gm.4 |1.4. 500 Lire G. 86,75 bz G

2000—400 A [100,60bz B do. 59/0 Rente (20/6 St.) 20000—10000 Fr. 187,80 bz* S Rum. Staats-Obl. fund. 5 4000 M 103,20 bz

a

If,

es es

RROAINGR

E E

Sg S7 a

“Gir i i S O S S

400 M 100,60 bz B D .DD; Éleine\/4 | 1.1. 4000—100 Fr. 187,80bz do. do. mittel/5 2000 103 20bzG 4050—405 6 191,80bz G do: do. Pr. Ul U 87,80bz G do. do. kleine|5 400 M. 104,00B 5000—500 A [40,80bzG do. do. neue4 [1.1.7 | 20000—100 Fr. [87,90G do. do. amort.5 4000 M 100,30bz 1000—500 A 140,80bz G do. amort. 59/9 IIT.IV./4 |1.1. 500 Lire P. —,— do. do. kleine'5 400 M. 101,50B

1000 £ 74,80 bz G Karlsbader Stadt - Anl.| 4. 1500—500 M. 103,50 bz B do. do. von 1892/5 4000—400 M 1C0,00B

500 £ 74,80bz G Kopenhagener do. 3s| 1.1.7 | 1800, 900, 300 M 199,25G do. do. kleine/5 400 M. 100,90B

100 £ 74,80bzG do. do. 1892 E 2250, 900, 450 M 1102,40G i; «2 -DDN 1893/5 4000—400 M 100,00 bz

20 £ 74,80 bzG Liffab. St.-Anl. 86 [. 11.14 | 1.1. 2000 4 69,00et. bz G i j kleine 400 M 100,90 bz 405 A u. ‘vielfache 194,30B {kl.f. do. do. kleine L 400 M. 89,20bzG ; . von 1889/4 5000 L. G. 87,25 bz 1000—500 A 192,75 bz Luxemb.Staats-Anl. v. 82 4. 1000—100 A —,— s ; kÉleine\4 1000’ u. 500 L. G. 187,25bz® 2 1000—500 A 192,75 bz Mailänder Loose . . .. ¡ 45 Lire 39,20 bz y . von 1890/4 5000—2500 Fr. 187,00bzB S 1000—20 —,— do. E ave e 10 Lire 12,60bz ; i; 4 1000 u. 500 Fr. 187,25bzG*Z= 1000 £ = 20400 A |-—,— Merikanische Anleihe .. 1000—500 £ 193,20B h Von 18914 5000-——2500 Fr. 187,10bz 1000 A 104,00B do. do. 100 £ 93,50bzB ; ; 4 1000 u. 500 Fr. |87,10bz * 500—50 £ 108,00 bz G j do. kleine 20 £ 95,30 . von 1894 5000—2500 gr. 87,25 bz 4500—450 A I—,— . do. pr. ult. Okt. 3ù,10292,90 bz L Un 4 1000 u. 500 Fr. [87,25bz 2000—200 Kr. ¿5 D0, 1890 1000—500 £ 93,20bzB „Engl. Anl. v. 1822/5 1036 u. 518 £ T—,— 2000—200 Kr. DD: 100er 100 £ 93,20bzB i: do. Éleine|/5 148—111 £ - ,— 5000—200 Kr. , ¿00 20er 20 £ 94,50 bz v do. von 1859/3 1000—100 £ —,—- 2000—50 Kr. : ¿Do De, ULT DTL 93à93 10à93 bz . konf. Anl. von 1880/4 625 Nbl. G, 102,50G

100 fl. . Staats-Eisb.- Obl. 200—20 £ 84,70 bz e 0D, do. 4 125 Rbl. G. 102,90G

1000—100 £ do. do. kleine 20 Ser Se IA lef . do. E Gh E L ——,— G abx -Anl. —100 Rbl. P. |72,256G fl.f. . inn. Anl. v. ; P gi M Mde 41276 fle (41249) Bekanntmachung Am 1. Peter d. J Feten erhöhte Tarifsähe i D 1000 u. 500 £ |— Neufchatel 10 Fr.-L. . - o fr. 00200) . do. pr. ult. Okt. E wren ianvanie n (Die bet Das Konkursverfahren über das Vermögen des | r den Verkehr zwischen Hengelo N. St. B. und do, do. Fleine 100 u. 20 £ : New - Yorker Gold- Anl 1000 u. 500 § G. [109,00bzG o, IV. 10000—100 Rbl. |—,— K ‘ves mei Verse geru des zur Konkurs | aufmanns Leopold Reiter von Vutterioteses | Holl. B. einerseits und Warburg und Wehrden do. do. pr. ult. Oft : Norwegische Hypk.- Obl. 4500-—450 M |—,— do. Gold-Rente 1884 1000—500 Rbl. |108,75G [41241] ¡Konkurs®sverfahren. masse des weil. Hutmachers Carl Schwartz in usma neo Al 0 j uttenwiesen | (Weser) sowie den Stationen, für welche die Ge- o. Daïra San -Anl. 1000—20 £ : d Et ts-Anleihe 88 90400—10200 6 |— do 125 Rbl 108 75G Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Röbel gehörigen Wohnhauses Nr. 166 nebst Haus- | wurde mit Beschluß des K. Amtsgerichts Wertingen ammtfrahten durch Anrechnen von Anstoßfrachten Mina A0 O-S o. Staats-An ne R T Lo e L Di : 108,7 Tuchfabrikanten Hermann Jaeschke zu Forft | garten Nr. 204 an der Klosterstraße, der Wiese | vom Heutigen auf Grund des in der Gläubiger- âlt U ngot gebildet werden, andererseits (Hefte C. 2 H 2:Dyp.-Ver.-Anl, 4050—405 6 do. do. tres o Mh I Ge E gigó 1s Rec G wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins tr. 1657, der Aecker Nr. 49, 164, 575, 695 714, verfammlung vom 28. August 1896 S IRS Mate und C.3 vom 1. April 1895) in Kraft. Nähere V: Spie 10 Ao: = 30 M do. do. M . . . D, , W. hierdurh aufgehoben. 904 und 1087 Hohenthorsher Feldmark betheiligten und rechtskräftig Sten Zwangsvergleichs, sowie Auskunft ertheilen die betheiligten Güter-Abferti- do. p eSeAnl, 1882 Forft, den 9. Oktober 1896. Gläubiger werden hiemittels Lena Friquiat, daß im | der heute gestellten Schlußrehnung aufgehoben. gungsftellen. P o, v. 1886 Königliches Amtsgericht. Ueberbotêstermin vom 5. Oktober 189 Wertingen, 9. Oktober 1896. Elberfeld, den 7. Oktober 1896. Wibtr a n wae O i O uf. , das Wohnhaus Nr. 166 ne ausgarten Nr. 8, , K. : j 5 / j Moi Das Konkursverfahren über das Vermögen des r 6000 M, t —————— namens der betheiligten Verwaltungen Ga ropinations-Anl. Gutspächters Ludwig Müller zu Halle a. S., | 2) dem Sthneidermeister C. Daliy zu Röbel die | [41234] Beschluffe. Gothenb C4 früher zu Zabiß, wird, nahdem der im Ver-- | Wiese Nr. 1657 für 860 4, Der Konkurs über das Vermögen des Handels- Griech A Â » [eihstermine vom 11, April 1896 angenommene | 3) dem Séläthter Swhlange zu Röbel der Acker | manns Friedrich Dölle zu Birkungen is durh | Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth do, mit laue Q U p leich durch rechtskräftigen Beschlu von | Nr. 49 für 810 , Schlußvertheilung beendet und wird daher auf- in Berlin. V: d Kupon demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. 4) dem Adersmann Wilhelm Reineke zu Röbel | gehoben. Verlag der Expeviiion (Soz) in Berlin bo: mit le - 1.1.94 erbstedt, den 7. Oktober 1896. der Ader Nr. 164 für 250 , Worbis, den 8. Oktober 1896. g xp ¿) in , do, 40/, Fo auf Kupon Königliches Amtsgericht. 5) dem BorsGuß-Berein zu Röbel E. G. m. u. H. Königliches Amtsgericht. 11. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags I M: old-Rente remer pa CRE I N der Acker Nr. 575 für 250 „6, : eite Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32, M 0 rteti

L d

O Ddo do

UOLUO ¿S

m

[Ey [Ey

N d O O O* *

tot |

do. do. do. Pu Gold-Hyp.-Anl. 92 V NationalbankPfdbr.1.

4 do. TE Chilen. Gold-Anl. 1889

“M No p

p

d A S D . i t. Dumm pmk pumck pmk E juk jurek Q C pri C DODDD o

do

moo A

—_———

m R N R a

Qr O Ss

D S E E T Ma I g O Mb

J]

bmi pmk ri pi spl frem rk

0 ck

t

en

o

W=I= E Pank fund m2 i . . [q

625—125 Rbl. G. 500—20 £ 500—20 £

s 500—20 £

1.14,7.20| 3125—125 RbI. G.

do. 404 M.

1.14.720/3125 u. 1250 Rbl. G.|—,— do. 625 Rbl. G. 1102,90bz do. 125 Rbl. G. 102,90 bz

p pi i s F bali fac jemals S: S

r f 0 Cit Pa bobo i

20400—408 A |—,— v D kleine 1000—200 fl. G. 1104,20 bz . do. 1890 11. Em. 200 fl. G. 104,20G e: ¿00s I1I. Em. —,— «:: Do, IV. Em. 1000—100 fl. —,— do. do. 1894 VI. Em. 1000—100 fl. |—,— do.Gold-Anl.strfr.1894 a. Su C Ÿ do. Pr. ult. Okt.

1000—100 fl. [101,50ct. bzB do. konf. Eif.-Anl.1.1I1I. iv 100 fl, 101,75B do. do. der 1000—100 fl. [101,50et.bzB do. do. ler 100 fl. 101,75G do. do. pr. ult. Oft,

T do. do. TIT.|4 | 11.4710 125 Rbl. As 10000—200 Kr. 185,25B

ay —_— S C

o

4050—405 M do. do. 1894 4050—405 M. Oest. Gold-Rente . 5000—500 M do. do. kleine 15 Fr. do. do. pr. ult. Oft. 5000—100 fl. do. Papier-Rente . 10000—50 fl. do. do. Gs 150 Lire do. do. pr. ult. Okt. 800 u. 1600 Kr. |—, do. Silber-Rente . . . 5000 u. 2500 Fr. |—,— kleine r. 129,70bzG iz s S ¿00 Fleine 29,70bz G . do. pr. ult. Okt. 25,00G . Staatss. (Lok.) . 25,00G ¿:DD, kleine 25,10bzG . Loose v. 1854 ...

bi pi 7 P

r

J i

D Lo

Q en SD: :

Ee ore bund jeunk pmk bmi fee prak pk, pmk pri cl fr P Do

A —— O

Pa A Rar

o [n

do. Staatsrente/4 |136012| 2000—100 Rbl. P. |66,40hz

r. ult, Oft. ——— ¿ [16 O Kea

r

200 Kr. do. : 2090 fl. K-M, |—— do, Nikolai-Obligat.

ck

T TSL S [e]

Æ

55 To