1896 / 249 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

v pee s HO i ria (i ibe Die Gläubic A Sautichen Credit Acsialt N 4 iplgemeinen Gewinu- und Verluft-Konto 1895/96 Ee | ( s , w e ubiger , P e in e , , r : D . a °. o . emnizer Bau- Gesellschaft, | n Neis Anzeiae i der Golclschaft u melten, | Leipziger Clektrishe Straßenbahn. F077 over bei ter Leipziger Kane d Bernburger Saalmühlen, Actien- Gesellschaft in Bernburg. _In der ordentlichen Generalversammlung unserer uf Beschluß des Aufsichtsrathes und des Vor- | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- | Leipzig, Klostergasse Nr. 3, oder bei der Verliner lunkosten : Activa Bilanz am 30. Iuni 1896. Pas Selccsaft vom 17. April 1896 sind folgende Be- | standes wird hiermit ein neuer Termin für die e zu n v, zu A4 Nav caibic Jus Endes esellschaft in Berlin W., Französische Gen o Versicherungen Reisen Vortrag vom Jahre 1894/95 L T] D eten: ird | Einlieferung von Offerten füx nah vor e “Na O 5 13 ub T : Sage Me, Sas Nmberiegen U VEA Nacrvels S bluncunkosten Zinsen Betriebs- an Malz, Malzkeime und Abfälle 8 M A A M A “M d danch Niicktauf ae Mete s meg ial E Oltober bi 15. vember 1896 im kleinen Sa, be Men Leipziger Börse in führen. dur eine ihnen. zu ertheilende BesGeinigung Posten / | : 6 Waaren - Bestände: Weizen Aktien-Kapital 500 000|— A e E v . . o em e , . , . , . . betrag vón 200000 «6 um den Betrag der eröftnet, A die "Vecren Aktionäre werden gebeten, | Leipzig, Eingan über die Freitreppe, an De Pro- Tagesorduung: Miethe Konto - ciofer Ausflände / age erte, Mehle, Futter- ares Fee Aeerple E = Sen e N) Der Aauspreis der qurücutaufenden Attien | KEbote nen serer nre it ever | ralversammlung cingelaO e D) E i neuee gung der F ghsdreibungs-Konts 7 Kassa Bestand 9 03966) Diepofilionsfords 15 000 mit einge- i î m Ausbau neuer Linien. ; e | . darf nicht höher sein als 95 9% des Nominalbetrags. aa vis L AL Nobewber 1896 Das Versammlungslokal wird D Uhr geöffnet 9) Neuwabl des Aufsichtsraths. e Reingewinn S R e pen 25 449 A per L ‘Die Aktien Lat mit Dividendenscheinen [N 1897 | an uns gelangen zu laffen und ¿8 Uhr geschlossen werden. Leipzig, den 17. Oktober 1896. a Effekten des: Reservefonds: aibiArcibug i 0j

“und folgende Jahre zu liefern. Die Stückzinsen bis j 13. Oktober 1896. ur Theilnahme an der Generalversammlung sind Der Aufsichtsrat Es 96. N g zum Tage der Zahlung des Kaufpreises werden nicht N aa er Bau-Gesellschaft. nah $ 7 der Statuten diejenigen Aktionäre berechtigt, der Leipziger Verte iaos Errefeabare A E E C Rem. E E evonmnitetmiinniitiniiinie e Sus LOLTOS Frs eva Mleiken u D) z bine 96 Ee ver L H. Reiß. welche ihre Aktien bis \pätesteus den 10. No- Dr. Coldig, Vors. z s [2 ; S ol2 1500.— 340 b.St et 65

mmobilien-Konto 275 344/68] Aktien-Kapital-Konto 400 000|— C .— 349/0 Hamb.St.- objekt 6 333 565

Ütet. 9 Die zurückgekauften Aktien sind zu amortisieren. F i 0%. z 42524 S s 5 i Anleihe v. 1893 à 97,50 M6 60) 100 069: ; Maschinen-Einrichtungs-Konto . 40 105/33] Hypotheken - Konto ursprünglich 4 1000.— 340/6 Hamb.St.- 5 000

4) Der Nüdckauf der Aktien erfolgt in der Weite, 9809 [ ] x L s 7 9

daß die Aktionäre im Deutschen Reichs-Aezeiger (42 ° Scl le e Cesllsulo c- unD aver: abriken tensilten-Konto 10 839/84] A 85 000 68 500/15 ; /0 D Delkrederefonds . . und fonstigen vom Aufsichtsrathe D Tiees uckerfabrik Goerchen. ‘chlefisch s Bilauz Pi M r-F 1896 Actiengesellschaft, Ute ldanto 674/62} Accepten-Konto 38 257 Anleihe v. 1893 à 96,50 M Hypotheken: Blättern ibe werden, die Zahl und den Preis Cukrownia w MiejsKkiéj Górece. auen C I T R O O E R R Ä E E T L A E R E Debitoren-Konto 270 461 94 Kreditoren-Konto 63 558 i T Hypothek auf derjenigen Aktien, welche sie an die Gesellschaft ver- ] Die diesjährige ordentliche Geueralversamnr- “0 K Nortraas-Konto 1 363/03] Abschreibungs-Konto 33 259/81 | b. Kaution des Vorstandes : Bahnspeicher . . 30 000 kaufen wollen, inaerhalb einer vom Aufsichtsrath | lung unserer Aktionäre findéi statt An Gesammt-Anlage umfassend Cellulose-Fabrik Per Aktien-Kapital 1050000 s Norräthe-Konto 48 117/35} Reservefonds-Konto 9 649/01 f e. Kaution von Agenten .. 2. Hypothek auf

ehenden Frist \chriftlich unter Angabe der Dounerôstag, den 12. November cr., Funnérévorf u. Papler-Fabriken Sunnerd- aa 2 age Spezial-Reservefonds-Konto . . 7792 Einfuhrscheine-Bestand . Bahnspeicher . . 15 651

P DLUDEN N T A a UE A M4,

E Nrelsemden Arten bef deim orftand Nachmittags 8 Uhr, ; : iter-Ünterstüßungs- Dividenden-Konto 120— | Padt- Kaution (46 18 300.— Kreditores .._,. .| I27559 ber Gefelsdaft angyeiges, daß ferner dfe niedrizfien | im Saale von Robne' Hotel ia Navits, g n A p R: aa _| Reingewinn 25 10077 | A B e O E ai s anbe 08 fe Nominal 200 000 % Aktien zu PugeLoraannn.: 8987/08) , 300 000 646 906/79 646 906/79 | à 104,50 4) standes , .,. .| 20500 ana mehr als für Nominal 200 000 4 Aktien zum} 1) Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr, Gebä 428 925/70) Gewinn und Verlust . | 159 023 Dachau den 14. Juli 1896. Kaution von Agenten dckauf angeboten werden, unter den theuerften in Vorlage der Bilanz und Ertheilung der Masinen 666 80611 Sh : l¿fabrif D Ban n Esten) nag rage kommenden Offerten einé Repartitton erfolgt. Decharge. Berbatapf-Anlags 97 567174 Ma fa achau. ollte innerhalb der zu seßenden Frist niht die ec- 5 Neuwahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. Eisenbahn-Anlage 20 557/43 Der Auffichtsrath der Aktien Gesellschaft Malzfabrik Dachau. langen, jo soll der Vorstand, in Gemeins@aft mit : betr. Y an e ta Gisceinen eis | 1 173 60413) Durch Beschluß der 8 ‘dentlichen Ge: ges 1 13. Oktober 1896 ist die Divi 2 Y etr. Bezahlung von Gutscheinen. ; j ur eschluß der 8. ordentlichen Generalversammlung vom 13. Oktober ist die : B S1 und Abensilen N dende für das Betriebsjahr 1895/96 auf 69% = 60.— pro Aftie festgeseßt und wird der Aktien- Zugang per 1895/96

dem Aufsichtsrath ermächtigt sein, diese Frist für den | Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an dieser Reft der verlangten Stücke unter denselben Moda- | Versammlung theilnehmen wollen, baben ihre Akticn “v vodlg 2 aue eel fupon Nr. 8 ab heute an der Kassa des Herrn Siegfr. Klopfer in München oder an der Gesell- | y, Abshreibung 20%. .

litäten zu verlängern. Die Verkauftofferten sind | spätestens 3 Tage vor derselben im Komtor T ; schaftskafsa in Dachau mit 4 60.— eingelöst. \{hriftlich und verschlossen bei uns einzureihen und ck ; fz Rohmaterialien 145 661/72 Sätcke per 1. Juli 1895 . erst nach Ablauf der Frist zu öffnen. Die von der C Ie Ge IMPIAOgE (darunter Holz 6 101 622,78) Zugang per 1895,96 .

Ge aelatgetausten Stücke find sofort ¿u } Görchen, den 17. Oktober 1896, P a euiallen 61 614/25] [42741] Bernauer Gasanstalt. Abauna burdetsanv Buutto er Vorftand. Kasse 2 230/63 Abschluf! am 31, März 1896. influ e SaX. n G

5) Die Auszahlung des Kaufpreises für die zurül- Frei ; ; ; 4 gekauften Aktien erfolgt nah Ablauf des geseßlichen E DERLERE 090 L ta Frani i ala ] E 22 a7 Bilanz-Konto. 289) M [A Abschreibung auf alte Säle

77 028/41 A T G3 T7N ————55 Kassa-Konto 5 02978} Per Aktien-Kapital-Konto . ferde: 1. &Fuli r E D 1 531 593 Mabiliea-Konto 63/70} Reservefonds-Konto . Mere P HE_ i

[42747] Ku L ¿ ; unnersdorf, Kreis Hirschberg i. Schl., den 7. Septe-nber 1896,8 5 » U ü A 5\—| Gewinne und Verlust- 196 2 Stü été: Bilanz am 1. Juli 1896. Passiva. Der Aufsichtsrath. i Die Direktion, Ae 0e E 1006/0 E M A CETTT H L IEKSCHLL BRARLcICGLAN R I E N A K O T G O O I T GTAL R CON T E I L M E C A EEZE Beer areon t S7 . Peter. ; edemar. 3 b „Utens.- u. Unk.-Konto 351170 k 4 . “A |S M i l M. s Gewinn- und Verlust. S aelitcad-Aonio 3 478 n ab Abschreibung ca. 18 % Grundstücks-Konto . . . .| 4s 000|— Aktien-Kapital-Konto 450 000 Debet. Status vom 30. Juni 1896. Credit. Gas-Konto 47160 vom „Anschaffungswerthe Zugang | 4 372 50 49 372/50 vpotheken-Konto 120 000 S S O E E E T T R F S M T E B G MED I D T E R A M T R Gasfkonsumenten-Konto 1 378/18 M 13 950.— i: : Gebäude-Konto 209 535/06 ypotheken-Zinsen-Konto . . 900 S M s M Koks-Konto 265/35 Wagen und Geschirre per 1. Juli 5 9/9 Abschreibung . 10 476/75 Reservefonds-Konto 12910 An Nohmaterialien M 695 088,60 Per Gewinn-Vortrag 4 849/35 Konto d. Rechte a. d. Konk.-V 3 150|— 189% —TOO OEBITT Dispositionsfonds-Konto . . . .| 14000/— | , Feuerun 75 522,16 Fabrikation 1 394 953/43 Grundstücks-Konto 8 820/— Zugang per 1895/96 36 396/65 935 454 Accepten-Konto: ; o Unterha 95 194,95 Gebäude- u. Gasbeh.-Konto 40 254/52 A _— Unser Sicherheitéaccept dem « Löhne e 224 395 32 | Apparate-Konto 7 522/92 ab Abschreibung 20%. Rohe u. andere Materialien Banquier 150 000 « Handlungs-Unkosten ... ,„, 150578,58| 1 240 779 Rohrnetz-Konto 34 148/46 Werlkstatt per 1. Juli 1895 und zwar: Kautions-Konto 1150|— Gewinn-Saldo E TAO DAST r Konto für Nußbolz 5 872 Kreditoren, einshließl. 79 689,87 4 7 Brennholz . 90 Anzahlungen 221 809 Abschreibungen A Ï 4 Gewinn- und Verlust-Konto: Arbeiterunterstüzungsfonds N 4 230 Gewinn pro 1895/96 58 960 Reservefonds Schmelzeisen 170 | Vertheilung desselben vorbehaltlich Tantiòmen

A =

[S 1IS i]

Kandelaber-, Wandarme- u. Lat.-Konto . . 6 806/26 ab Abschreibung 209%. . E o 36165 Bahnspeicher per 1. Juli 1895 Debitoren-Konto 16 836 65 ab MoMeabua 4/4 Don Gasfkohlen-Konto 72475 4% 53 485,96 (értlusive Magazin- und Werkstatts-Konto 6 749/70 4 12 237,51 für das Grund- Stahl 29 j Gaëglühliht-Konto 164/78 fü) ' Sn f l 46 Genehmig dur die Generalver- 79/0 Dividende lea cSonto 695 a: einkohlen . 130 fammlung: Gewinn-Vortrag ekten-Konto 293/40 Maschinen per 1. Juli ; Schmiedeeisen | 31930 Laut $ 31 des Statuts dem Re- T3559 305/73 —= N —z una er 1RD/AR 25

Roheisen . 11 680 servefonds: 5 9/6 von 58 960,66 4 Kuunersdorf, Kreis Hirschberg i. Schl., den 7. September 1896. Gewinn- und Verluft-Kouto. ab Abschreibung 10%

De ch 11914 574,24 M. = 58 386,42 M

Gußbrucheisen 14 776 2919,32 Der Vuffichtsrath. Die Direktion. : ; E M. Peter. . Wied ; M | A] |$ f Dampfanlage per 1. Juli 1895

Koks i 324 Tantidme dem Auf- P S ievemar Mobiliar-Konto 6285| Per Saldo 798 ab Abschreibung 10%. . .

S . . . d Brennöl d S 67 sihtsrath C C0 3 328,02 [42781] Reinigun s-Material-Konto E 157 05 Theer-Konto 1 138 BeleuGtungs- ütth Heizungs-

i aa E 37 309 121 445 E a en, Chocolá-Plantagen-Gesells chaft in Hamburg, Betriebs-Arbeiter-Lohn-Konto . . . | 2476/81 Koks-Konto 6 538 Gegenstände B

i Laternenwärter-Lohn-Konto . . .. 574/01 7 Gas. Konto 26 466 Versicherungs-Konto: brikations-Kont ; ration an Beamte 7 046,71 k 7 7 ; J 2/47 7 E tatis-Konio 159 g 2A Fabrikations-Konto (fertige Bamber ¿: Uriter: Debet. Gewinn- und V erlust-K onto per ultimo Septemb r 1800, aat Retorten-Feuerungs-Konto „. 4 282/47 e Magazin- und Werkstatts-Konto Vorausbezablte Prämien . . 5 834

2 =

rodukte u. angefangene z Beleuchtungs-Utens.- u. Unk.-Konto . 181/98 Gasglühliht-Konto 197 rieb8materialien rbeiten) 125 379 R E 0, MOOe GebaltoKanto l 1 700|— Zinfen-Konto 584 Gc 10 636/90] Maschinen, Utensilien und x uf s M Fdhi ung / M | h Damxfskessel-Betriebs- u. Unterh.-Kt. 7725 iethe-Konto 64 Debitores : Werkzeuge 117 016 üt li a Werk, An Betriebskosten : Per Gewinn-Vortrag . 54 202 Betriebs-Utens.- u, Unk.-Konto .. 676/93 Kontokorrent-Forderungen . 393 826/38 109% Abschreibung 11 701 Enten U, ZDETLe L Unkosten M4 60 042.61 «e Uebertrag des Ueber- Oefen-Unterhaltungs-Konto . . . . | 1244/30 Verlust-Saldo per 30.Juni 1896 71 969/06 —T535 a " E Feuerassekuranz 13 303.41 | {usses in Chocolá zu Konto d. Nechte a. d. Konk.-V. . 300|— fem (a t Neu-Anschaffungen . . . |__73 924/38] 179 239/53] Vottrag auf neue i E 4 200.— Gunsten hiesiger Ver-| Grundstücks-Konto oos LEAERE L E Gespann-Konto 3174 e Slifotüttenltéuer O Ga 3 ¿08 Gebäude- u. Gasbehälter-Konto . . Vorstehende Bilanz der Bernburger Saalmühlen 29 °/0 Abschreibung . „793 d 58 960,66 Brutto-Uebershuß 46 833 536.58 « Netto - Produkt aus 2380 An Prioritäts-Zinsen 90 720 Kaffee 995 201 Neu-Anschaffung . . 615 Netto-Üebershuß 4 792 816.58 Kassa-Konto An Abschreibungs-Konto : Cambio-Konto : Weiden M 9715.— i; Gebäude und Maschinen . . . 140620.20| 146 335/20

Apparate-Konto 806 - habe ih nah den ordnungémäßig geführten, von mir

Morg Ton d Lat.-Kt n a während des Sesnstolahres ortlaufend revidierten

Raue R g ti Sand 10 962/46 Bernburg, den 4. September 1896. Büchern der Gesellschaft und auf Grund der in der

E ai 571|— MEEED ves Ae E prnn bezeichneten Bestände geprüft und richtig i j tt eumann. H. Popp. efunden.

General-Unkosten-Konto 2 214/95 o umann pp Brribura, ben 6. Geitinikés 16bs,

Bestand an Wechseln Bilanz-Konto 6 531/48 Wilhelm Kahn,

Invaliditäts-Versicherungs- Menger «a ANLUA vere E Or, ia L 35 947/40 E i vereidigter Bücherrevisor zu Bernburg.

lter zin 200 ; Sa A T B59 664 55 a 268 45 N * Bernauer Gas-Anstalt Aktieugesellschaft. Vernburger Saalmühlen, Actien - Gesellschaft n Veruburg. ‘Pferde- u. Geschirr-Unter- : Dividenden-Konto 20 9/0 auf 6 2 600 090.— | 520 000|— S MULYWE 0 Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am 30. Juni 1896. Credit,

faltua geg 00 s Gewinn-Vortrag __31 601/01 H i R P 25 E E

F 989 755|80 989 755 L62740) Stadtmühle Munderkingen An Verlust-Vortrag per 1. Juli 1895 , 44 080/60} Per Betriebs-Ueber-

Stroh 595/30 t E béi Hamburg, den 6. Oktober 1896. iy Ï vormals H. Krauß (A. G.). « Handlungs-Unkosten: Salaire, Ver- schüsse per Siieren A 311 170 7 Der Auffichtsrath Mar ami L E end Der Vorftand Bilanz-Tonto pro S0: Aut S: waltangtfefen, 2 Si ans ia Saldo * per 7 ———[—— E ami : : L : Z L 0 ée 1 029 731/07 1 029 731 v. Berenberg- Goßler. Der Ls S eon Arthur Lindener. M A aupital-@ S A ait pad Koblen, i 30, Juni 1896 inn- s 5 0 __atay. An Immobilien-Konto 253 890/83} Per Aktien-Kapital-Konto Skonti 2c. 2c 4 E E und Verlusl-Moito. mae C | gctivn, Bilanz-Konto per ultimo September 1896. Punaira. - Maschinen- u. Mühle - Ginrih- , Hypotheken-Konto Löhne und Reparaturen | 69 tungs-Konto 81 748 Hypotheken-Zinsen-Konto . .. acht und Steuern 15 Mobilien-Konto 894 - Kreditoren und Accepte . insen 22 PiectSitonto 3791 - Reserve-Konto euer- und Unfallversiherung . . . 71 ekonomie-Einrihtungs-Konto . 1 306 Delkredere-Konto onto pro Dubiosi: Verluste auf Sack-Konto 8 050 Außenstände 20) 242 898 Oekonomie- Kouto 912/85 : E Kassa-Konto . -| 8985 | lea L Wechsel-Konto 1 840 Komtor-Utensilien 25

0.9.9. 0.9.9 0 0-0-0

| 1581| 18- l

An Konto für Bau und Reparat ‘1681 Â Per Vortr 189 «2 Ry un E 4 p o er Bortrag a 5 ; ; ferde- und Geschirr-Unterhaltungs-Konto . 5 969/22 Maschizenbau Z E Kaffee-Pflanzungen 1 175 000 Aktien-Kapital-Konto 2 600 000 Konto für Gas 7 963/20 Brutto-Gewinn . .| 143050 Zuckerrohr-Pflanzungen 525 000 Prioritäten-Konto . . Z N en-Konto 5 400|—| , Eisengießerei - Konto, Weiden M 2 j abzüglich der bis la « Invbvaliditäts-Versicherungs-Konto . 1 855/43 Brutto-Gewinn . . 40 160 Abschreibung . : 265 000 von uns eingelösten « Unkosten-Konto 42 848 85] Metallgießerei - Konto, Unkultiviertes Land 228 000 210 Stück. . 1 470 000

tai wae A E E E MN R Tuer Gt R E E E E I S B P B ie Str ut Friedr eni s Pitt u Am aw iv S S Pf L »- C0 rae prt e info S Hit.

nteressen-Konto . .,. 6 843/19 Brutto-Gewinn . . 13 373 Wege und Brüdcken 180 000 Reserve-Fonds 138 280 Gebot Sort A L 42 663/97 Gebäude und Maschinen Arbeitervorschnß:- Reserve-Konto A 50 000 D Dabei u es Ende 15 . . . . . er e 40

Abschreibungen : é 1 265 620.20 Tantièmen-Konto . D 55 266 9 a Gebäude nieañ M 10 476,75 Abschreibung. . 140 620.20 | 1 125 000|— Dn eaia E 520 000 Gewinn- u. B “aaa Wagen- und Geschirre d au al@inen enhiten i\ch- ü A ons-Konto ._. 2 4410 s erfíta E R 11 701,68 Glektrisch-Licht-Anlage R O 2 $1 601 ab Gewinn 1895/1896 15 215.40| 66581 M Bebelaidee Zn 684 267 684 267 B a.

auf Gespann-Konto .., „, 79360] 22972/0083 * Verwaltung Chocolá 1 170 024/44 Bank und Kassa 20 859/27 Gewinn- und Verluft-Konto vro 30, Juni 1896. L L A Pedetobioti m i 60|

« Netto-Gewinn, laut Bilanz A 58 960/66 Su I 197 15eloo Depot-Konto 200 000|— S 98 904180 197 158109 L 197 158/09 |-Diverse Debitores und Kreditores . . 20 362/50 M S t. Dampfanlage . . i Vorstehende Vilanz, sowie das Gew.inn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den 4 909 248/21 909 248 An Vortrag vom Vorjahr 81 796|74}]} Per Waaren-Konto . . . « « «5 78 786 ; 315 883/79 315 883179 ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. 490 - Betriebs-Konto . 18 400/89) Verlust-Saldo ..... . «| 66581 enk : » ‘Verlusb-Resbuni bill ltwasser, den 19. August 1896, Hamburg, den 6. Oktober 1896. j Wbn-Konto . ' 17 679174 ; Vorfi ees e o niki e E mus L Die Nevisoren: Revidiert und mit den Büchern Reise-Unkosten-Konto 4 339/21 ch A G [chäftsbüchern S Gesellschaft, sowie : N. Sauermann. 2 F. Müller. Der Auffichtsrath. übereinstimmend gefunden : Der Vorftand. » Interessen-Konto 10 556/29 Bernburg, den 4. September 1896. rebidter A be in der Fuveribure veczettda den Bes

Die dur die heutige Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1895/96 festgeseßte Dividende | . v. Berenberg- Goßler. Der beeidigte Bücherrevisor : Arthur Lindener. ferdefutter-Konto 2 052|— Direktion der Bernburger Saalmüählen. uf Grund der M i pa y z

von 809% = 80 M per Aktie gelangt an unserer Kasse ¿(nd durch Herrn G, v. Pachaly's Eukel in Otto Jalaß. elkredere-Konto 2 000|— Otto Neumann. H. Popp. at diy E September 1896,

Breslau gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 7 vom 16, d. Mts. ab zur Auszahlung. [42782) Absc{reibungen A H Wilhelm Kahn, Á xtra - Abschreibung 1 000.— 8 543 vereidigter Bücherrevisor in Bernburg.

Carlshütte, Actien-Gesellschast für Eisengießerei und Maschinenbau, Chocolá-Plantagen-Gesellshast in Hamburg. T1 367187 115 367

Der Auffichtsrath. er Vorftand. ie Dividende pro 1895/96 (20 9/6) ift mit 4 2000 pro Aktie vom Sounabend, dew Munderkingen, den 15. Oktober 1896, Gotthardt von Wallenberg-Pachaly, Schwidtal. 17, Oktober a. €., ab bei den Herren Foh. Bereuberg, Goßler & Co, Hamburg zu erheben. Der Vorftand. Vorsitzender. Chocolá-Plantagen-Gesellschaft in Hamburg. Julius Es.