1896 / 249 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Activa.

M [d 88 710/51 12 00C|— 504/51

2 500 28 567 462/85

3 689/61 2 495/10 930|— 73 70|— 776/79 140 779/58

Immobilien-Konto adbau-Konto Mobilien-Konto Gasuhren-Konto Obligationen-Konto E geraufte Aktien-Konto . Fin Debitor Kassa-Konto Koblen-Konto Koaks-Konto Theer-Konto Installations-Konto

Soll.

M 1/000) 4 344 112'— 12 05 809 44 8717/63

14 995/12 Weilburg, den 14. Oktober 1896.

An Erneuerungsfond eingelöste Dividende 1894/95 rüd>ständige Stückzinsen Bad- Konto Saldo

[42750]

Activa.

M À 549 987/73 5 100/00 36 466/53 | 49 552/68 305 294/80 9 457/00 400 13|

Immobilien Utensilien VInventurbestände Debitoren Banquier-Guthaben

709/13 300 000/00

| 1256 967/87

Bever. Öewinn- und Verlust-Vilanz am 31. Juli1896.

_ Weilburger Gasbeleuchtungs-Gesellschaft.

Netto-Vilanz per 30. Kapital-Konto

uni 1896,

Reservefond Bad-Reservefond Erneaerungsfond wei Kreditoren abatt-Konto Rückständige Dividende-Konto. . .. Gewinn- und Verlust-Konto: a. Gewinn-Vortrag aus 1894/95

#4 3171,56 b. Gewinn 1895/96. ._,„ 5546,07

Gewinn- und Verluft-Konto ver 30, Juni 1896.

Per Saldo-Vortrag aus 1894/95 r Ren BUS Ae 9 Bankzinsen Zinsen aus dem Badgeschäft . . Gaskosten-Konto «„ Installations-Konto Der Vorftand. W. Moser. Nob. Herz

Actien- Gesellshast Zud>ersabrik Haynau. Vermögens-Bilanz am 31. Iuli 1896. Passiva._

Aktien-Kapital-Konto Reservefond-Konto II Dividenden-Konto Kreditoren . . Grundschuld-Konto Reingewinn

y

A

Passiíva.

140 779/58

Ea)

26 64

49 56

8 717/63

Haben.

M [A 8 627'56 1063 60 59/18 480 /— 4 468 23 296/55

14 995/12

256 96787

Credit.

Mh. A 800 000 80 000 180 2049/25 300 000 74738

“M S 482 820/57 36 158/73 74 738/62

593 717/99 [42751]

Actien - Gesellschaft Zuckerfabrik Haynau.

Die in der Generalversammlung am 12. Ok- tober cr. für das Geschäftsjahr 1895/96 auf 5 9/9 = 25 A pro Aktie festgeste Dividende wird vom 15. November cr. ab

in Breslau bei den Herren Gebrüder Gutten-

An Betriebs- und Geschäftskosten Abschreibungen Reingewinn

tag, in Liegnitz bei den Herren Selle & Mattheus, in Hayuau bei nunferer Geschäftsfafse gegen den 4. Dividendenschein 11. Serie gezahlt. Den Dividendenscheinen ift ein arithmetish geordnetes Nummernverzeichniß beizufügen. Der Vorstand.

[42755] j

Die Herren Aktionäre der Actien Bau Gesellschaft Ostend werden Hhierdur< zu einer außerordent: lichen Generalversammiung auf Montag, den 9, November d. J., Nachmittags 6 Uhr, Derlin, Mohrenstr. 20, im Norddeutschen Hof, er- gebenst eirgeladen.

Tagesordnung : L

1) Auf Antrag eines Aktionärs auf Auflösung der Gesellschaft und Festseßung der Modalt- täten der Ligutdation.

2) Auf Antrag eines Aftionärs: Umwandlung der Aktien in Vorzugs-Aktien gegen Zuzah- lung von 299% bezw. Ausgabe von Vorzugs- Aktien dur< Erhöhung es Grundkapitals, Herabseßung des Grundkapitals dur< An- nahme von Aktien an Zahlungsstatt bezw. Zusammenlegung von Aktien. /

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General-

versammlung theilnehmen wollen, wollen ihre Aktien

nebst einem doppelten Nummernverzeichniß spä-

testens zwei Tage vor dem Versammlungs-

‘tage bei dem Bankhause Georg Fromberg «&

Co. in Berlin, Mohrenstr. 36, deponieren. Verliu, den 17. Oktober 1896.

Actien Bau Gesellshaft Ostend.

Der Vorstand. Paul Anderson.

[1220] Düsseldorfer Eisen- und Draht - Judustrie.

Die Aktionäre werden hiermit unter Bezugnahme auf $$ 18—20 der Statuten zu der am Samstag, den s. Dezember a. €., Vormittags 162 Uhr, im Breidenvaher Hof in Düfseldorf stattfindenden dreiundzwauzigsten ordentlichen versammlung eingeladen.

Tagesordnung : :

1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz

pro 1895/96. 2) Vorlage des Revisionsberihts und Antrag auf Decharge. N 3) Wahl von 2 ‘Aufsichtsrathsmitgliedern. 4) Wahl yon 2 Revisoren pro 1896/97, Jeder Aktionär ist zur Theilnahme an der General- versammlung berehtigt, wenn er spätestens 5 Tage vor derselbeu seine Aktien bei der Kassc der Gesellschaft oder bei einem der Bankhäuser : Deichmaun «& Co. in Köln, _C. G. Trinkaus in Düsseldorf, Schlieper & Co. in Berlin binterlegt. i Düsseldorf-Oberbilk, den 17. Oktober 1896. Der Vorsißeuve des Auffichtsraths: Emil von Gahlen.

General-

Per General. Waaren-Konto . «„ Grundstü>k-Erzrags-Konto . Zinsen-Konto

[42759] y München Dachauer Actienges

Nach Beschluß unseres Auffichtsraths Dividenden - Kupon Nr. 58 unserer 1, November dieses Jahres mit M M EAROIS Mer, Fink «& Co. gelött.

: Müncheu, 18. Oktober 1896. München Dachauer Actiengesell

Der Vorstand. Hermann Grotjan.

593 717/92

für Maschinenpapierfabrikation.

für Maschinenpapierfabrikation.

M S 588 261 49 2 351/96 3104 47

ellshaft

wird der Aktien ah 50.— bei bier ein-

schaft

7) Erwerbs: und Wirths Genossenschaften.

[42802] i Genossenschaft vereinigter

schränkter Haftpflicht.

Genossenschaft vereinigter

schräukter Haftpflicht. Oscar Peud>er. Kuhnert & Kühne.

TOTRE

Bauhandwerks- meister, eingetragene Genossenschaft mit be-

In der am 25. d. M., 11 Uhr, Karlstr. 27 anberaumten Generalversammluug ist die Tages- ordnung dadur< ergänzt worden, daß im Falle einer Nichtauflösung der Genossenschaft Statuten- veränderung und die Uebernahme von Bauausfüh- rungen in die Taçesordnung aufgenommen ist. Bauhandwerks- meifter, eingetragene Genoffenschaft mit be-

hafts-

H Niederlassung A. Rechtsanwälten.

(42645) Bekauntmachuug.

Charlottenstraße 70. Berlin, den 15. Oktober 1896.

[42224]

en

la

g Erlangen, den 12. Oktober 1896.

K. Amtsgericht. [42647] [tober 1896.

Vogl am 7.

[42646] Bekauntmachung.

Göttingen, den 16. Oktober 1896.

Heinroth.

In die Liste der bei dem Königlihen Kammer- gericht zugelassenen Rechtsanwalte ist unter Nr. 114 eingetragen der Rechtsanwalt Leonhard Hirsch bier,

Der Präsident des Königlichen Kammergerichts.

Röttinger, K. Oberamtsrichter.

K. B. Amtsgericht Altötting.

Der Präsident des Königlichen Landgerichts:

von

Dem geprüften Rechtspraktikanten Karl Denkler in Erlangen wurde dur<h höchste Fustiz-Ministerial- Ens vom 6. lfd. M1s. Nr. 25 402 die Zu-

ung zur Rechtsanwaltschaft bei dem K. Amts- erihte Grlangen ertheilt, und wurde derselbe heute in die dieëgerichtlihe Rechtsanwaltsliste eingetragen.

Wegen Ablebens wurde in der Rechtsanwalts[iste des R Gerichts gelös<t: Franz Paul

Der in der Rectsaawaltsliste des Landgerichts unter Nr. 19 eingetragene Rechtsanwalt Dr. A Böcker ist daselbst auf seinen Antrag heute gelöscht.

9) Bank - Ausweise.

DPAMENRENEEN I

Neichs-Bauk

vom 15. Oktober 1896.

[42905]

Át

Activa, 1) Metallbestand (der Bestand an U Yem deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus: ländishen Münzen, das Pfund fein zu 1392 M berechnet). . . 819 281 00 2) Bestand an Reichskassenscheinen . 21 161 000 3 « e Noten anderer Banken 11 842 000 4 J v Been ae CAL BON OOC 5 y « Lombardforderungen . 103 736 0006 6 g G & 618 000 D s sonstigen Akiiven . 48 213 000 Passìva. , 8) Das Grundkapital 120 000 000 9) Der Reservefonds . 01006094080 10) Der Betrag der umlaufenden De d . 1 138 557 000 11) Die fonstigen tägli fälligen Ver- nota E ete e e MRO.LJOOVDO 12) Die sonstigen Passiva . 22 198 000 Berlin, den 17. Oktober 1896. Neichsbank-Direktoriuni, Koch. Gallenkamp. Frommer. von Glasenapp. von Klißing. Schmiedid>e. Korn. Goßmann.

{42626}

Bank für Süddeuts<hland.

Stand am 15, Oktober 1896.

Activa. Mi e |

4 902 823 59 16 470/— 248 900/—

« 15,168 193/59 . [19 237 747/33 2 127 300 4 097 361 43 433 159/79

1 622 255/78 32 686 017/92

Kafse :

5) Metallbestand . .

2) Reichskafjenscheine .

3) Noten anderer Banken .

Gesammter Kassenbestand . Bestand an Wechseln . . Lombardforderungen . Eigene Effekten SFmmobilien .. Sonstige Aktiva .

P assiva. L. | Aktienkapital 2 300/ I P URCICLUGTONOS «e « cl L COBOGEST 111. |Immobilien-Amortisationsfonds| 97 696/72 TV. I Mark-Noten in Umlauf . 114 370 100/— V. [Nicht präsentierte Noten in alter | A aaa 26 91 101/44 Täglich fällige Guthaben . 4 967/65 Diverse Passiva i 661 187/24

. 115 672 300| --

V VALe

Eventuelle Verbindlihkeiten aus gegebenen, im Inland zahlbaren Wechseln: é 1 384 776.40.

[422%] Braunshweigishe Bank. Staud vom 15. Oktober 1LS96G., Activa. 696 986. 6

49 760. - 186 600, 5 376 752, 1 053 090. 462 521. 9 634 137.

Metallbestand . K MELGOSLATICNIMeEE. ¿e s e Noten anderer Banken . ü Wechsel-Bestand . E Lombard-Forderungen . . . 4 Effekten-Bestand . Ss Sonstige Aktiva . J P assiva. Grundkapital . é. O C Spezial-Reservefonds ... , LUtIausende Voten . , « Sonstige täglih fällige Ver- Die es An eine Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva . A

Eventuelle Verbindlichkeiten aus rociter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln ..., 759 335. Braunschweig, den 15. Oktober 1896. Die Direktion. Bewig. Tebbenjohanns?

10 200 000. -—., 317 476. 399 440, 1

2 250 600.

2 225 907.

79 347.

[42624]

Stand der Fraukfurter Bauk

am 1.5, Oktober 1896, Activa, Kafsa-Bestand: Metall Reichs - Kafsen- seme. « -, L

Noten anderer Banken .. 2

Guthaben bei der Reichsbank . Wechsel-Bestand Vorschüsse gegen Unterpfänder . (Giaene Gee GEDNSTIOE E c e Darlehen an den Staat (8 43 des

Statuts) . R O R Passiva. Gingezahltes Aktien-Kapital LOTELDBe D o) : VDanlsMeine im: Umlauf... 5 14155300 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . 4651 200 An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten G e 10/880:500 Sonstige Passiva . . 14 700 129 500

Noch ni<t zur Einlösung gelangte Guldennoten (Schuldscheine) . . j, Die no< nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen Wechsel betragen 46 5 597 800,—. Die Direktion ber Fraukfarter Bank, A. Lautenschlaeger. de Neufville.

| 10) Verschiedene Bekannt-

machungen.

[40260] Bekauntmachung.

Die dur< den Tod des bisherigen Fnhabers erx- ledigte Kreis-Thierarztstelle des Kreises Nan- gard foll wieder beseßt werden.

Diejenigen Thierärzte, welche si< um diese mit einem etatsmäßigen Gehalt von 600 Æ dotierte Stelle bewerben wollen, werden aufgefordert, ihre Approbation und forstigen Atteste, insbesondere ihre Fähigkeitöszeugnisse zur Verwaltung einer Kreis- Thierarztstelle nebst kurz gefaßtem Lebenélauf \päte- E bis zum 30, Oktober d. Js. mir einzu- reichen. i

Stettin, den 6. Oktober 1896.

Der Regierungs-Präfident : Sommerfeld.

e 4 863 000,— 40 400,—

180 400.— E 00

5 083 800 504 100 29 790 000 9 177 500 6 497 300 651 700

v 1714300

- 46 18 000 000 . « 4300 000

(42468] E _Das Stipendium der Cloftermeier-Stiftun

für unbemittelte Studierende der Jurisprudenz un Geschichte (verbunden) wird im Betrage von 1200 46

32 686 017/92 | zum JInkafso |

1513 600. —,

vom 1. April 1897 frei und foll ganz oder getheilt wieder vergeben werden.

Vewerbuugen sind unter Beifügung von Zeug- nissen dem Unterzeichucteu bis zum L. Januar k. J. einzusenden.

Detmold, den 15. Oktober 1896.

Der Verwalter der Clostermeier-Stiftung.

Landgerichts-Rath Dr. Rosen.

| [42760] Oeffentliche Aufforderung.

Herr Karl Voeckuecer, zulegt in Elandshoek in der Südafrikanischen Nepublik wohnhaft, jetzt unbekannten Aufenthalts, wird hierdur< gemäß $ 12 unserer

1 l t i | î

. | Saßungen aufgefordert, auf die von thm gezeichneten

Antheile unferer Gesellshaft Nr. 1198 1199 1200 1201 und 1202 die zweite Einzahluug von 25%

* jim Gesammtbetrage vou 250 4 mit 5 9% © j Zinsen vom 15, Oktober 1894 und ciuer * | Konveutionalstrafe von 10 % des fälligen Be-

j trages nunmehr bis zum 3L. Januuar 1897 anu un®s zu leisten, widrigenfalls seine Ausschließung aus der Gesellshaft erfolgt und seine Anrehte aus j der Zeichnung und den geleisteten Zahlungen zu Gunsten der Gefells<haft für verlustig erklärt werden. Berlin, 16. Oktober 1896. Die Dircktion der Usambara-Kafseebau-Gesellschaft. Kurel la.

[42784] Inhaber von Aktien der

Löwen - Brauerei A. G. Hamburg werden gebeten, ihre Adressen einzureihen unt. T. A. 883 an Haasfenftein «& Vogler A. G,, Hamburg.

[42753]

VBekanutmachung. Nach eingetretener Erledigung eines der beiden von Athauasius von Valla, weil, Kaiserl. Ruff. Kanzlei-Rath, für hiesige Studierende gestifteten Stipendien, welche zunächst a. Anverwandten des Stisters aus Ungarn oder den österreihishen Staaten, b.

Anverwandten des Stifters aus Rußland,

nachfolgend c. anderen hilfsbedürftigen österreichischen oder russishen Unterthanen, demnähst 4. Griechen,

welche

Monaten und längstens

bis zum 18,

des Köntgreihs Sachsen vergeben wird. Leipzig, am 15. Oktober 1896.

cedizin, Philosophie oder Mathematik studieren, zu verleihen sind, werden alle diejenigen, welche nah Vorstehendem einen besonderen Auspruh zu haben vermeinen, hierdur< aufgefordert, binuen drei

Januar 1897

ihre Bewerbungss<hriften in der Universitäts - Kanzlei abzugeben, au< ihre Ansprüche glaubhaft zu bescheinigen, widrigenfalls nah Ablauf dieser Frist das Stipendium der Stiftung gemäß an Angehörige

Der Rektor der Universität daselbst: Dr. E. Windis<h.

[42752]

vom Comité ausgefertigten Zertifikate vom

12 Uhr in Empfang genommen werden.

verabfolgt werden, E De

Comité der Vereinigung von Besißern s °/5 u. 6°/6 General Mortgage Gold-Bonds der St. Louis & San Francisco-Cisenbahn.

Nachdem in der Generalversammlung vom 17. Oktober cr. die Auflösung der Vereinigung beschlofsen ift, können die -bei der Berliner Handels-Gesellschaft hinterlegten Bonds gegen Rückgabe der

Montag, den 19. Oktober cr. i ab in der Kuponskasse der Berliner Handels - Gesellschaft während der Geschäftsstunden von 9 bis

Die Zertifikate sind mit Nummern-Verzeichnissen auf Formularen, die von der Umtauschsielle Gemäß Beschluß der Generalversammlung i} auf Grund der vom Cecmité gelegten Rechnung

für jeden Bond bei der Rückgabe ein Beitrag von 4 7,50 zu entrichten.

Das Comité, Winterfeldt.

Altman.

zum Deutschen Reichs-A

M 249.

Vierte Beilage nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 19. Oktober

1896.

Der Inhalt dieser n Gle in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Geno

Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen

Berlin au dur die I

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. G

Expedition des Deutschen Reichs - und Königlich

kann dur alle Post - Anstalten, für

reußischen Staats-

een o

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände- haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung eines Patentes nahgesu<t. Der Gegenstand der Anmeldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung la

asse.

1, K. 14359, Verschluß für Kohlen-Ent-

wässerungs-Vorrichtungen. Fried. Krupp

Grusouwerk, Magdeburg-Bu>kau. 31. 8. 96. 4, A. 4739, Vergaser für Kohlenwasserstoffe,

insbesondere Petroleum. Friß Altmaunu,

Berlin 8., Sebastianstr. 34. 29. 4. 96.

4, L, 10 286, Verfahren zur Herstellung von Lampendochten aus Kohle. The Lee Lamp (Parent) Company Limited u. Sohn Charles Crampin Read, London; Vertr. : F. Haßlacher, Frankfurt a. M. 1. 4. 96.

6, 3. 2129. Vorrichtung zum Wenden und Lüften von Malz u. dgl. mittels Preßluft. N Ros München, Theresienstr. 83.

s, B, 19 3883. Neuerung in der Appretur von ae Martin Böhler, Frankfurt a. M.

8, L, L01226. Rauhmaschine zum gleichzeitigen Rauhen der Waare auf beiden Seiten. A. V. Ludwig, Grüna b. Chemniy. 3. 2. 96.

12, F. S951, Verfahren zur Darstellung eines Dimethylamidodimethylphenylpyrazolons. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brü- ning, Höchst a. M. 18. 3. 96.

12. F. 9113, Verfahren zur Darstellung von Phenyldimethyldiäthylamido- ‘und Phenyläthyl- methyldimethylamidopyrazolon; Zus. z. Anm. F. 8951. Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Höchst a. M. 28. 5. 96.

13, P. S167, Apparat zum Reinigen und Erhißen von Speisewasser für Dampfkessel. Ernst Petersen, London, Fountain Court 2; Vertr.: A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a. 19. 3. 96.

13, R, 10 329, Wasserröhrenkessel mit zwei Zwischenböden im Oberkessel; Zus. z. Pat. 77 962. F. Reufing, Mülheim a. Rh. 1. 6. 96.

15, F. 8359, Typenhebel für Schreibmaschinen. Gugene Fit, London ; Vertr. : Carl Pataky, Berlin S., Prinzenstr. 100. 10. 6. 95.

15, J. 3944, ena. - Albert F Köln, Großer Griechenmarkt 17.

15, K. 14 130. Typenschreibmaschine; Pat. 78 296. Otto Kneift, Inh. d. F. & Kneist, Hannover. 25. 6. 96.

19, J. 3847. Straßenkehrmaschine. Umter- national Sweeping Machine Com- panmy, Dayton, Montgom., Ohio, V. St. A.; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW.,, Dorotheenstr. 32. 12, 1. 96.

19. K. 13 709, Sthienenrü>ker. H. Kühn- hold u. J. H. Bartens, Loxstedt. 22. 2. 96.

20. B. 19 127. Seilklemme für Hängebahn- wagen. Adolf Bleichert & Co., Leipzig- Gohlis. 22. 5. 96.

20, D. 7431. Unterirdishe Stromzuführung für elektrishe Bahnen mit Theilleiterbetrieb. he Dachs Jr. u. Anton Thoma, Laufen.

U. E, 5068, Bogenlampe. Elektrizitäts- Aktiengesellschaft vormals Schuckert & Co., Nürnberg. 21. 8. 96

21. Sch. 11472.

uf. z. under

Stromabnahmebürste aus Bleh- und ODrahtgewebelagen für elektrische l va Julius Schnadt, Letmathe.

21, W, 11 859. Selbstregistrierender Strom- messer mit dur< Stromwärme beeinflußter und dur<h Flüssigkeit abgesYPloflener Gasfüllung. Arthur Wright, 26 Park Crescent, Brighton Sussex, Engl. ; Vertr. : Carl Pieper, Heinrich

pringmann, u. Th. Stort, Berlin NW., Hindarsinstr. 3. 16. 5. 96.

7, H. 17 153. S ih s{ließende, um Hhorizontale, unsymmetrish liegende Achse dreh- E Appe: Joseph Hudler, Glauchau.

M. K, 14 001. Ventilator mit drehbarem Gehäuse. A, Kündig- Honuegger , - Uster, Schweiz; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin 8SW., Lindenstr. 80. 18. 12. 95. Der Patentsucher nimmt für diese Anmeldung die Rechte aus dem Uebereinkommen mit der Scweiz vom 13. April 1892 auf Grund einer Anmeldung vom 18. Dezember 1895 in Anspruch.

M. W. 11 568. Wasserzerstäubungsdüse.

C. Wigaud, Hannover. 30. 1. 96.

9, C. 6248, Vorrihtung zur Gewinnun von Torffasern aus Fasertorf. Gustav Adol Cannot, Bu>lersbury 20, London; Vertr. :

q fihard Lüders, Görliy. 14. 7, 96.

L E, 4698. Formmashhine. Eisenhütten- verk Marienhütte b/Kotyenau, Aktien- gesellschaft (vormals Schlittgen & Haase),

2 Koßenau. 14. 9. 95.

+ E. 5029. Formmashine für zylindrischen oder bauchigen Hoblguß. Eisenhüttenwerk Marienhütte b/Kotenau Aktiengesellschaft

Vom „Central-Handels-R

enschafts-, Zeichèn-

enthalten sind, erscheint au in einem besonderen latt unter dem Titel

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei

und Muster-Registern,

Bezugspreis beträgt L A 50 H

über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

für das Deutsche Reich. a: 214,

Das Central.- Handels - E e es lane ae r erteljahr.

erscheint in der Regel täglih. Der inzelne Nummern osten 20 S

Insertionspreis für den Raum einer Drudtzeile 30,5,

Klasse.

32. O. 2371. Vorrichtung zur Herstellung von Po L laggegeanden dur Blajsen in Dreh- ormen. Michael Joseph Owens u. Edward Drummond Libbey, Toledo, Grfs\{. Lucas, Staat Dhio, B. St. A.; Vertr. : E. W. Hopkins, Berlin C., Alexanderstr. 36. 22. 10. 95.

32. V. 2662, Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von hohlen oder massiven Glas- gegenständen. Jean Baptiste Vernay, Paris, 41 Nue E Deo: Carl Heinrih Knoop,

Dresden. 23. 6.

34. A. 4690, Zufammenlegbares Kochgefäß mit Heizlampe. Aug. Anders, Berlin, Kommandantenstr. 33, u. Th. Oppenheimer, Berlin C., Königstr. 33. 23. 3. 96.

34. G, 10402. Drebständer. Louis Désiré Gugène Gaillard, 240 Rue Rivoli, Paris; Vertr.: Carl Pieper u. Heinrich Springmann, Berlin NW., Hindersinstr. 3. 5. 3. 96.

34, f 17 463. Maschine zum Abziehen bzw. Entschalen von Mandelkernen. Robert Fer- enn Hübner, Chemniß, Schüßenstr. 9. 18.

34. RN.10 205. Vorrichtung zum Erhitzen von Wasser dur die Abgangswärme von Leutht- und Ventilationsflammen. Hugh Mansfield No- „binson, 3 Harcourt Buildings, Temple, London; Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW.,, Dorotheenstr. 32. 8. 4. 96.

35. O. 2395. Aufzugs-Steuerung. Otis Elevator Company Limited, London ; Vertr. : Arthur Baermann, Berlin NW., Luisen- straße 43/44. 10. 12. 95.

38. P. 7955. Verfahren zum Aufbiegen von spiralförmig geschnittenen Holzplatten in ylinder- form. Jofef Polke, Wien; Vertr. : Arthur P O Berlin NW., Luisenstr. 43/44. 8.

38, W. 11 835, Hobelmashine. Anders August Weftman, Mästersamuelsgatan 60, Stockholm, Schweden; Vertr. : “Richard Lüders, Görliß. 8. 5. 96.

41. A. 4075. Hutstre>mashine. Giles Athertou, Virginia Mills, Higher Hillgate, Sto>port; Vertr. : Robert N. Schmidt u. Henry S So Berlin W., Potsdamerstr. 141. 8,

41. M, 12 663. Vorrichtung zum Beschneiden der Hutkrempen. Kurt Mär>el, Bauen, Lauengraben. 12. 3. 96.

42. G.10295, Zeitkontrolapparat für Drosch- ken. Wittwe Laura de Gonzalez, 18 San Augustin Mexiko, Staat Mexiko, Amerika; L : Franz Dickmann, Berlin C., Seidelstr. 5.

42. H. 17 126. Entfernungsmesser. Gustav Hartmann, Eiserfeld, Westf. 26. 3. 96.

42. Sh. 11805. Selbstthätig \i< richtig stellende Waagenpfanne. Carl Schen> Eisengiefterei u. Maschinenfabrik Darm- ftadt G. m. b. S., Darmstadt. T 8. 96.

45. A, 4764. Wagen zum Seyen von Heu- shobern u. dgl. Octavus Emil Adolph, Bodal, Insel Seeland, Dänem.; Vertr.: N. Deißler, I. Maeme>e u. Fr. Deißler, Berlin C., Alexander- straße 38. 23. 5. 96.

45. M. 12861, Sâäe- und Düngerstreu- maschine mit hin- und hergehendem, gelo<tem Bodenschieber. Carl Mi&ek, Meltschan, Böhm. ; Vertr. : Dr. Joh. Schanz, Berlin SW., Kommandantenstr. 89, 7. 5. 96.

46. A. 4774, Steuerung für ¿weizylindrige Viertaktgasmaschinen. gent Audin, Eu Vertr. : Eduard Franke, Berlin NW., Luisen- straße 31. 1. 6. 96.

46. B. 18654. Schwunggewichtregler. Fe. Bußke «& Co., Aktiengesellshaft für P, Berlin 8., Ritterstr. 12,

46. W. 11 457, Anlaßvorrihtung für Viertakt- asmaschinen. Julius Waibel, Dresden, TEIDCTOENT, 01. 187 12. 90.

47. A. 4805. Splint zur Befestigung von

vg in Platten u. dgl. Friedri Albrecht,

441 Swanston Street, Melbourne, Col. Victoria ;

Vertr. : Arthur Baermann, Berlin NW., Luisen-

straße 43/44. 22. 6. 96.

47, D. 7492. Biegsame Welle mit Kugel-

gelenken. Dr. Eugen Louis Doyen, Neims,

9 Rue de Cotta; Vertr.: Carl Heinrich Knoop,

Dresden. 23. 4. 96.

48. F. 9241. Verfahren zum Reinigen von

Gisen- und Stahlgegenständen. Dr. Focke,

Eidelstedt. 27. 7. 96. :

49. F. 8174, Vorrichtung zur Herstellung des

Mittelauges von Webelitzen aus zusammen-

gelöthetem Doppeldraht. Max Alfred Ficker,

Chemniß. 20. 3. 95. :

49, M. 12570, Walzwerk zum s<hrittweisen

Walzen von Röhren; Zus. 8 Pat. 88 638.

Reinhard Mannesmaun, New-York, u. Max

ne” Gand Remscheid - Bliedinghausen.

49. M. 13 073, Walzwerk für S<hmiede. Gvyariste Meuuier, gate Si: Paul; Vertr. : MaE Fr, Reichelt, Berlin NW., Luisenstr. 26.

49. St. 4460, Stahlhalter zum Balligdrehen von Niemscheiben. Georg Ae, avens-

51. C. 623 rs{lußvorrihtung

(v i 14, 9 0E Schlittgen & Haase), Koßenau

burg, Württ., Georgstr. 29. 18. 1. 96. 9, für die

egister für ‘das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 2494. und 249B. ausgegeben.

Pedaldurhlässe bei Pianinos u. dgl. Carl

ci ewer, Velbert, Rheinland. 10. 7. 96. asse.

51. S. 15966. Vorrihtung zum selbst- Ungen, Zurü>rollen des Notenblattes in die spielbereite Lage bei Pfeifenmusikwerken.

Ludwig Hupfeld, Leipzig-Eutribsh. 9. 4. 95.

51, P. 8079, Trompete mit Zungenstimmen. Patent-Verwerthun Fran c S. m. V D. Berlin W ranzo Gtr. ‘11/12

51, T. 5039. Be>enhalter für große Trommeln. Julius Tromliß, Witenhausen. 21. 7. 96.

53. D. 7497, Verfahren zur midi einer in ihrer Zusammenseßung der Frauenmil< ent- sprehenden Nahrung; Zus. z. Pat. 85 571. M LEBNEs Molkerei Gebr. Pfund, Dresden.

53. P. 8176. Verfahren zur Trennung und Reindarstellung der Propeptone und Peptone. Dr. Carl Paal, Erlangen. 15. 5. 96.

53. Sch, 11 843, Pureumatisher Verschluß für Sterilisierflaschen. Carl Aug. Schulz, Franffurt a. M.-Sachsenhausen. 21. 8. 96.

54, B. 18 465, Sicherheitsbriefumshlag. Wassil Vontschew, Zürich 1, Villa Schanzen- berg; Vertr.: P. Brögelmann, Berlin W., Leipzigerstr. 115/116. 19. 12. 95.

54, L, 10599, Sicherheitsbriefumschlag. DAO, LIELRE, Leipzig-Gohlis, Blumenstr. 10.

59. M. 12134, Notationspumpe. Franz Marburg Ïr., Hodge Avenue 101, Buffalo, Grfsch. Erie, V. St. A.; Vertr. : C. Fehlert u. F: E Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

63. B. 19 188. Vorrichtung zur Veränderung der Ueberseßung an Fahrrädern. Baar, Groschowiß. 6. 6. 96.

63. B. 19255, Swuppenshußzmantel für Luftradreifen. Ch. F. R. À. H. Vagot, London, 59 adegan quare; Vertr.: Carl Pieper, Heinrih Springmann u. Th. Stort, Berlin NW., Hindersinstr. 3. 20. 6. 96.

64. C, 5748, Zapfhahn für Ble<hbehälter. A! D MAKRR, 7 Pall Mall, Bendigo,

ictoria, Auîtr.; Vertr.: Dr. W. Häberlein t Feen Ohlert, Berlin NW., Karlstr. 7.

64, S. 17325. Abstreihvorrihtung für Pi- petten. Horst Gamen; Dresden, Kaulbach-

straße 15. 13. 5. Flaschenvers<hluß. Carl 1. 5. 96

64, M. 12 841, Meyer, Nhens a. Rh. Í

64, W. 11 796. Flashe gegen Wiederfüllen. Louis Charles Werner, Broad Brook, eid. Factlveh) Conn., V. St. A.; Vertr: Arthur Fm Berlin NW., Luisenstr. 43/44.

69. L, 10451, Knopflo<hshere mit Vorrich- tung zum Einstellen der Schnittlänge. Karl «& Robert Linduer, Weyer, Rheinl. 2. 6. 96.

71. C. 6272. Vorrichtung an Aufzwi>maschinen zum Schlißen der übereinander zu faltenden Ober- ledertheile; Zuf. z. Pat. 85 201. Coensoli- datedHand Method Lasting Machine Company, Nashua, New mpshire,: - V. St. A. ; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. 27. 7. 96.

78. R. 10539, Sprengstoff aus -Trinitro- crefolammonium und Ammoniakfalpeter. Louis Roux, Faris Vertr.: Franz Wirth u. Dr. Rich. Wirth, rankfurt a. M. 31.. 8,96.

83. H. 17127, Zeigerwerk für Uhren. Hugo Heilmann, Dessau. 18. 12. 95.

85, ged. L Magi Es F A San rohr. J. F. Augu wart î. F. U. warß, Stettin. +4 3. -96, di 9

85. Z. 2125. Wasserleitungshahn. Eusebio Zubieta, Bilbao, Span. ; Vertr. : A. Schmidt, Berlin NW., Friedrichstr. 138. : 11. 1. 96.

87, H. 17258. Vorrichtung zum Oeffnen von Konservenbüchsen. Eduard Hael, Berlin 80., Manteuffelstr.- 64. 29. 4,-96.

S9, H. 17287, Abtropfvorrihtung P aus aus.

Vakuumverdampfern entnommene feuhte Kryställe.

James Hawley u. James Lee, Liverpool,

Derby Works, Carruther Street; Vertr.: G.

Dedreux, München. 9, 3. 96.

2) Zurü>nahme von Aumeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen sind voin Patent- Rie zurückgenommen. asse. j 13, F. 8989, Zweikammer-Wasserröhrenkessel. Vom 2. 7. 96. 49. O. 2224. Feilen und Raspeln äus Stahl- ble<. Vom 7. 11. 95, G : b. Wegen Nichtzahlung der vor |der Ertheilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen Se M

anes 34. F. 9043. Spiritusbrenner. Vom 20. 7. 96. 34, Sch. 11184, Spiritusgas - Heizapparat __ für Bügeleisen. Vom 20. 7. 96. : 45. Sch. 11313, Sstellyorrihtung für die Antriebsscheibe der Dibbelvorrihtung an Orill«- maschinen. Vom 13. 7. 96. Das Datum bedeutet den der Bekanntmächung der Anmeldung im „Reichs-Anzeiger“. Die Wir- kungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten,

D

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im „Reichs Anzeiger“ an dem MELEAAG Tage bekannt ge- maten Anmeldungen is ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Shußes gelten als nit eingetreten,

Klasse. 50. K, 11288. Stellvorrihtung für die Ober- de E À. 00S S Vom B E 94. ; s P üßenwechselvorrihtun für mechanishe Webstühle. oe 5.3. D 9

4) Ertheilunugen.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den Nawhgenannten ein Patent ‘von dem bezeichneten : Tage ab unter nachstehender Nummer der Patents rolle ertheilt,

P.-N. Nr. 89 741 bis $9 S711, Klasse. ausschließli< S9 802,

L. Nr. 89 867. Siebvorrihtung, insbesondere für Kohlen und Erze. F, Karlik, Kladno, Böhm.; Vertr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. Vom 25. 1. 96 ab.

3, Nr. 89 791, Hosenträger, welcher zur Persntüng einer Tragbahre verwendet werden ann. I. Gusinde, Breslau, Wilhelmsufer 4.

6 ae Bo ps S fef «Ne ._ _Veseform- und Theilmaschine.

2 1E pet Nengen: t Los 28. 19 ab. c MT: . uffelglühofen. K. Ley, Lüdenscheid. Vom 24. 9. 95 ab. 9

S. Nr. 89 792, Auópußvorrichtung für mit Rollkarden arbeitende Rauhmaschinen. E. S INER Mühlhausen i. Th. Vom D ab.

S. Nr. 89820, Maschine zum Bleichen, Waschen, Färben u. #. w. von Garnsträhnen u. dgl. E. Hüttemaun, Lüdenscheid, Karlstr. 10.

o. Me: S0 Ras atte I + Mb + Verfahren zum Imprägnieren von Asbestgeweben oder Asbestwolle mit Tellu: loid. The Publishing, A dvertising and Trading Syndicate, Limited, London ; Vertr.: A. du Bois-Reymond u. Mar Wagner, Berlin NW., Schiffbauerdamm 29a, Vom 28. 4. 96 ab.

10. Nr. 89 774, Einrihtung zum selbstthätigen nan E E G Enbtreltn aus din es orten. J. De Drouwer, Brügge; Vertr. : M. L. Becnstein u. G. Stheuber, Berlin 0. Blumenstr. 74. Vom 3. 12. 95 ab.

1@. Nr. 89 775, Liegender Koksofen. Firma Franz Brun>, Dortmund. Vom 7. 2. 96 ab.

10. Nr. 89 810, Nüttelsieb für Torf. E. CLTEO Berlin W., Anhaltstr. 11. Vom 17.

ab.

12. Nr. 89 776. Darstellung von Wasserglas. Dr. H. Propfe, Mannheim. Vom 192. 1. 96 ab. 12, Nr. 89 811. Daun von- Rhodan- salzen unter Benußung des Verfahrens nah Ka Nr. 87 135, Goerlih & Wichmaun, amburg. Vom 8. 6. 95 ab.

15. Nr. 89 777, Verfahren zur Herstellung von Abziehbildern für dur{hsihtige Unterlagen. Ss «& Hempel, Leipzig. Vom 28. 9.

ab.

15. Nr. 89 830. Zeitstempel. Syndicat tot ExpIloitatie der Patenten C. C. van der Valk, Lange Voorhout 98, Haag,

oll.; Vertr. : C. Gronert, Berlin N W., Luisen- traße 42. Vom 23. 4. 96 ab.

15, Nr. S9 853, Linitermaschine. E. Graber Geh Gli L Bie Ph, See

ertr.: Hugo Pátaky u. elm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. ‘Vom 10. 7. 95 ab.

19, Nr. 89 786, Sctienenstoßverbindung. r Cd Vergwerks- «& Hütten-Verein,

rde.

Vom 17. 1.95 ab.

20, Nr. 89 753, E für ein- \chienige ehlahnen mit seitliher Stüßzung. --

. B. Behr, London, 10 Dravers Gardens;

ertr.: A. du Bois-Reymond und Max Wagner, Berlin NW., Schiffbauerdamm 29a. om 26. 9. 95 ab.

20. Nr. 89 754, - Motorgestell für Wagen ein-

\fcieniger Hochbahnen mit seitlicher Stüßung, . B.- Behr, London; Vertr.: A. du. Bois- eymond u. Max Wagner, Berlin NW., Schiff-

bauerdamm 29a. ‘Vom 26. 9. 95 ab.

20. Nr. 89 788, Stromzuleitung für elektrische Eisenbahnen dur selbstthätige Verthetler. J. Claret u. O. Wuilleumier, Lyon; Vertr. : C. Schmidtlein u. N. Kraemer, L erlin NW., Een r. 22, Vom 16.8. 95 ab. ;

20. Nr. 89 793, Stromzuführung für Straßen-

bahnen. F. A. Goetz, Stuttgart, Landhaus

am Kanonenweg- Vom 13. 11. 94 ab.

20. Nr. 89 794, Stromabnehmer für elektrische

Bahnen mit oberxirdisher Leitung. Union

Elektricitäts-Gésellschaft, Berlin SW., Holl-

mannstr. 32. Vom 4. 10. 95 ab.

20. Nr. 89 795. Kicpeluny für Eisenbahn- DUIEIERaN: H. Waltz, Koblenz. Vom 20. 5. ab.

20. Nr. 89.824, Selbstthätige Kuppelung- mit

Kugelvershluß für CEisenbahnfahrzeuge ; Zus, j.

E m eR H. Oberläuter, Leipzig. Vom 4, 96 ab.

20, Nr. 89 846. Stromabnehmer für elektrische

Bahnen mit Untergrundleitung. |

Union

Electricitäts-Gesellschaft, Berlin SW,, Holl mannstr. 32. Vom 31, 1. 96 ab.