1896 / 250 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

„¿ 200. Berlin, Dienstag, den 20. Oktober #896.

Oeffentlicher Anzeiger. | (s

6. 7. Erwerhs- und Wirthschafts-Genossenschaften. 8. Niederlassung 2c. alt Mr pas ten. 9. Bank-Ausweise. [4307] Guatemala Plantagen-Gesellschast in Hamburg. Ordentliche Generalversammlung am Donnerstag, den 12. November 1896, . 23 Uhr Nachmittags, im Bureau der Gesellschaft, gr. Johannisstr. 2 11. i

ezeihnet wurden, behält der A t | | Becfügungörecbt L s ian u polda, am 17. Oktober- 1896.

Gasbereitungs-Gesellschaft.

H. F. Müller, Direktor.

Vereinigte”chemische Fabrikeu zu Leopoldshall, Actien-Gesellschaft. Status per 30. Juni 1896.

“h M S # S

5 092 000|— Aktien-Kapital :

Stamm-Aktien . 67 420/14 Stamm-Prioritäts-Aktien 5 159 420/14 Kreditoren 287 796 284 420/14 Boas für nit abgehobene Dividende 3 045 98 000|— Gratifikationen an die Beamten: L 7925

E LEY Portrag aus vorigem Jahre 183 1) Bahnanlage einschließlich der Aus- 9183 2 Ab 35 925 s. s 30 764

Zugang rüftun R : Reservefonds 2) Werth der Oberbau - Materialien Abschreibung 7 425|— lui V (D Kohlengrube und Bahnanlage Gr.- 3 E 2

Zugang des Erneuerungsfonds 3) Werthpapiere und zwar : Mühlingen ada Abschreibung 225 000 Invalidenfonds 162 572 Zugang 10/000 Di

a. 120 650 Æ 4 9/0 Preuß. RKonfols Papierfabrik Gr.-Mühlingen . . / O : 494 000 Zugang

Activa. Passiva.

—— —ck-—ck A

Chemische Fabriken mit Zubehör ugang für Neuanlagen . . gang . . . . . . . * «“ . . .

Abschreibung . . Pferde und Wagen .

her Priguiher Sisenbaün-Geselt Untersuchungs-Sach er nißer enbahn: e aft nter]uchung8- en. für 31. März 1896 n a ote, Zustellungen u. de

M. 72 360.45 L 2, N gk: Activa. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2. Versicherung. 4. 5,

4 940.31 —{11 300 400

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. erthpapierep.

Verloosung 2c. von

n O

S

[1 El S!

3 627 479 8 020

283 304

6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[43056] Activa.

10. Verschiedene Bckanntmachungen. 314 068 Tagesorduung :

Bilanz-Konto pro 30. Juni 1896. Passiva, e s B E der Gewinn- und Verlust-Rechnung zur Genehmigung.

e M 4 Es woird beantragt, dem zweiten Saß des $ 11 der Statuten den folgenden Wortlaut ; ben:

Per Aktienkapital-Konto, 2 Auch ist der Aufsichtsrath berechtigt, einem oder mehreren Beamten und zwar

380 000 Sas en - 4 a A dia e oder zrocien gemeinschaftlich Vollmacht zur Vertretung der

————— Gesellshaft an auswärtigen Orten zu ertheilen. / h Obligationen-Konto, F Emission Diejenigen Herren Aktionäre, welche an obiger Generalversammlung theilzunebmen beabsichtigen, o" wollen ihre

ftien zuvor den hiesigen Notaren, Herren Dres. Stockfleth, Bartels & Des Arts, große Bäkerstraße Nr. 13, wecks (Empfangnahme der Eintritts- und Stimmkarten vorlegen.

Hamburg, den 17. Oktober 1896. Der Vorstand. Lindo. Klammer.

Actien-Gesellshaft Neußer Hütte, Neuß.

Vilanz am 30, Juni 1896. Hüttenwerth nebst Accessorien, GBeräthen u. Aktien-Kap.-Kto 41 080 000, Materialien A1. 200 170,53

Hiervon d. Gesfesl- j

Grubenwerth « 79 000.— | schaft zugefallen , 8925,— 41071 075,— Waaren, Materialien u. Kasse 27 753,53 || Renten-Konto 6000,— Debitoren e 3242,38} Kreditoren 727 916,65 Gewinn- u. Verlust-Kto. inkl. A160 838 Abschr. , 494 825,21

M1 804 991,60 A1 804 991,65 Festgestellt dur die Verer oe au Tg Ao 26. September 1896.

Der Vorstand. Frz. Werhahn.

906 326 172 572

Preuß. Konsols , c.99 100 A 349%

Deutsche Neichs-

Anleihe 7 10058310

4) Kautionen der Beamten u. |. w. . 5) Guthaben beim Bankhause und Baarbestand

15 000 2 306

___2000 4 306 1918

M 127 889, Abschreibun 9 ortrag aus vorigem Jahre

b. 70000 M 34 9% 73 168,80 Aterbesiß und landwirthschaftlihe Gebäude zu Gr.- Immobilien-Konto M 385 132,11

Abschreibung . . 9132,11

Bahnkörper-Konto.6 1 611 289,12 Abschreibung . 41.289,12 f 1 570 000

Wagen-Konto 6 82.354,63 w I

Abschreibung . . , 4354,63 78 000 - Lo. . M 98441 ,— in eigenem i

Pferde-Konto . . Abschreibung . . , 8447,— Geschirr-Konto . . 46 2329,68 Abschreibung . . , 329,68 Utensilien-Konto . 4 34 660,08 Abschreibung . . , 83 660,08 Effekten-Konto Vorraths-Konto Kassa-Konto Kautions- Zinsen-Konto Kontokorrent-Konto

An

[S

301 640 19 522

94 615 4 051 279

Mühlingen 254 000|—

Antheil am Salzbergwerk Ludwig Il. (755 Kuxe von 1000) Kassa-Bestand Wechsel-Bestand Effekten-Bestand e Vortrag für vorausbezahlte Versiherungsprämie Debitoren: Banquierguthaben Sonstige Außenstände Vorräthe an Waaren, Materialien und Utensilien .

[22 S©O

4 880 000|— verausgabt 14 028/40} 5 9% Dividende auf die Stamm- Prioritäts - Aktien 10 600/651] 43 % 7: « » Stamm-Aktien 1 308 177/50} 4% Tantième an den Aufsichtsrath 15 387/35} 6 9% z e die Direktion Vortrag auf neue Rechnung 454 255 M M 523 643 977 899/56 1) Aktien. Kapital (je zur 558 280/44 “tels a: r —————— —— en u. Prioritäts- 13 161 873/90 13 161 873/90 | Stamm Ati

R ; 2) Vorschuß: Gewinn- und Verlusi-Konto. Credit. á. zu Érweiterüugs- Mi A M. S

anlagen der alten 573/05 Strecke

92 262/50

16 914

davon Besiß Neserve- Konto Spezialreserve-Konto Hypotheken-Konto Kautions-Kreditoren-Korto . ._. Unterstüßzungsfonds-Konto Intcrims-Konto Gewinn- und Verlust-Konto .. Zum Reservefonds . .4G6 8111,65 Für Tantiòme an Auf- sihtérath u. Beamte , 9256,— 7% Dividende = A 35 65 555,— 65,19

pro Vorzugs-Aktie . , Vortrag auf neue Rech- 4 82 987,84 2 404 866/29 2 404 866

Verlust-Konto pro 30. Juni 1896. Credit, | Diverse Debitoren 2 i E

m1 [0 afsa-Konto /

Per Gras L 008 Krankenkassebeiträge und Gerichtskosten- Zinsen-Konto 1724 A i A Fahrgelder-Konto . . 464 53175 | Hewin».- und Verlust-Konto ;

Passiva. 50 000

4 [42743]

Activa.

31 000 P assiva. 36 947 34 114 11 291

3 639

207 874

3 420 000 Debet.

A 82 309/36 12 502

109 17660

10 248 84 3 266|— 329/20

2 000/— 6 942

Vortrag aus vorigem Jahre Arbeiter-Wohnungs-Konto : vereinnahmte Miethe

b. für die Neubau- \strecke Wittsteck— Landesgrenze é 95 345 86

3) Bestand: a. des Spezial -Ne- servefonds 7 b. des Erneuerungs- fonds (einschließl. 8020,79 „6 Meate- rialienwerth) . ,| 234616 c. des Neben-Erneue- rungsfonds (in der M of | Bahnanlage) 26 000 Versicherungs- Konto 3 123/37 | d. des Amortisations- Abgaben-Konto 3727541 , fonds (in der Bahn- Fourage-Konto 104 633/38] , And) Materialien-Konto 764088 , 11 175/26 o. des Diépositions- Reparaturen-Konto 8 372/27 386 2: 3186 fonds (in der Bahn- Hufbeschlag- und Arznei-Konto . 5 252/97 IOi and ces Lohn- und Gehalts-Konto . . .| 114588/73 | Gewinu: und Verlnst-Konto. f. des Grunderwerbs- Krankenkassen-Konto. . . .. 1641/17 | E E AIIIEER fonds Betriebs-Unkosten-Konto . . . . 10 826/15 M S K ly g. des Bilanz-NReserve- Miethspferde-Konto 20 070/75 | | Gewinn- und Verlust-Konto 11 17€/2%% Berl. pro 1895 10 038!14 fonds (in der Bahn- Agio-Konto 1 560/— [ || Div. Unkosten 361 54 anlage) : 45 300/25) 371 694/88 Salz-Konto 73479 739/10 4) Nicht abgehobene Di- Okhligationen-Zinseu-Konto . 40 775|— | Kautions-Konto , : 36/48 vidende der Vorjahre 2911/50 Abschreibungen 63 212/62 T1 175[26]| 11 175|26 5) Kautionen der Be- Bilanz-Konto 82 987/84 ; l i mten u.s.w. . | ] 1952968 169 14742 Actien-Gefellschaft Couzertgarteu. ) Betriebsgewinn .… , | 129 302/63 Berlin, den 12. September 1896. Bes Marian, Mx U Len. t F (G45 Ú Poi ¿DEULENS. eder. Königsberger Pferde-Eiscubahu-Gesellschaft. : : Vorstehende Autzüge aus dem Gewinn- und Verluft. Konto und dem Bilanz-Konto sind bait mir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchecn übereinstimmend befunden worden. Berlin, 4. Junk 1896. Siegmund Salomon, gerihtliher Bücherrevisor.

Unkosten-Konto Salair-Konto , kontraktlihe Tantième

quen an die Agenten ursverluft auf Effekten Abschreibung auf eine Forderung Ueberweisung an den Dispositionsfonds Abschreibung auf Pferde und Wagen ¿ « die Chemischen Fabriken é die Koblengrube die Papierfabrik

107 847

2 397/16

20 460/07 949 903/90

Zinsen abzüglih gewährten Diskonts | Brutto-Uebershuß auf Fabrikations-Konto Filiale Gr.-Mühlingen :

Gewinn der Grube

[43100]

36 547 Activa.

Bilanz per 31, März 1896. Passiva.__ E |

A ly M E 256 618 65|| Aktien-Kapital-Konto L E 115 744 68|| Diverse Kreditoren und Hypotheken . 8 95 186

S401 x

1756/36 899/60

47 216 49 151 000/—

284 420/14 v 52 C000|—

5 000|—

615 858 4

Debet. Gewinn- und Sus

2 =

vertheilt auf: Gratifikationen-an die Beamten Invalidenfonds . L a Ie auf die Stamm - Prioritäts- tien 43 9/0 Dividende auf die Stamm-Aktien . 4 %/0 Tantième an den Aufsichtsrath . . ._. 6 9/9 J « die Direktion 59% von M 615 858.53 M. 573.05 an den Reservefonds Vortrag auf neue Rechnung

9 000| 10 000|—

595 020|— 459 000|— 20 560/80 30 841/20

30 764/28 672/25 2 615 858/53] 1 171 550/67 1171 550/67

Für das Geschäftsjahr 1895/96 ist von der am 14. Oktober d. I. stattgefundenen ordentlichen Generalversammlung unserer Herren Aktionäre die Vertheilung einer Dividende von

7 100 386 258/86

V R CEE S:

21 2310: 899

E S

9 9/9 auf die Stamm-Prioritäts-Aktien, 43% , »y Stamm-Aktien beshlossen wsrden.

Die Auszahlung erfolgt vom 15, Oktober d. J. ab Vormittags 9—12 Uhr mit M 30.— für die Stamm-Prioritäts-Aktien,

27— ,_» Stamm-Aktien à M 600.—, L Do à M6 300,—

bei der Gesellschaftskasse in Leopoldshall,

bei den Herren Delbrück, Leo & Co. in Berlin W., Mauerstraße 61/62,

sowie bei den Herren Frege « Co. in Leipzig. Leopoldshall, den 15. Oktober 1896.

Der Auffichtsrath.

469 147/42

davon entfallen auf: | a. Eisenbahnsteuer . 3 069/23 | b. 439/06 Dividende für

die Prioritäts- Stamm-Aktien 76 950|— L » . ; 26 [43031] Licher Spar & Credit-Aktien-Gesellschaft in Lich. 42 750|— Activa. Rechnungsabschluß} fürs Jahr 1895. [43029]

c. 2409/6 Dividende für die Stamm-Aktien 5 985 |— É 1A A $| Activa. Bilanz per 30. Juni 1896. An Kassen-Konto 25 546/511 Per Kreditoren-Konto 47054052 | * ———

d. Reservefonds (1/20 der Dividende) —[— , Debitoren-Konto 41749894 , Bes 454 55 l i L f M S 4 051 279/62 « Kaufschillings-Konto 51 767/70} , ividenden-Konto 168 | Immobilien (eins{chließlich Baupläte)

e. Vortrag auf neue Rechnung . . . é 548/40 ; « Werthpapieren-Konto . . 41 228/30 Aktien-Kapital-Konto 23 600 6 2 039 501.68 B. Ban ans S o TEBuRng s Ueberschuß-Konto 41 278/38 | Bisherige Abschreibungen . . „, 105 470.06

Debet. 536 041/45 Ae 93A O3TOI

Passiva.

Die Direktion. Passiva.

A [S

3 750 000 866 9692 97 544 193 181

42000

Aktien-Kapital

Hypotheken

Kreditoren

Geseßliher Neservefond . .

Außerordentliher Reserve- 0

nd Fond für Wohlfahrts-Ein- richtungen zum Besten der Arbeiter . ; 4 19 677.75 Neu-Dotierung , 2 500.— Unterstüßungs-Kassa . .. Unerhobene Dividende Gewinn

[43104]

Die ordentliche Generalversammlung der Actiengesellshaft „Teatr Polski w ogrodzie Po- tockiego w Poznaniu“ findet Dounerstag, den 5, November cr.,, Nachmittags 4 Uhr, in Posen im Grand Hotel de France Hatt.

Tagesorduung :

1) Bericht der Direktion und Vorlage der Bilanz pro 1895. 2) Bericht des Aufsichtsraths. 3) Be- riht des Revisionsaus\{usses. 4) Dechargeertheilung. " #0 9) Wahl von drei Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Posen, den 17. Oktober 1896. G " #0

Actiengesellschaft „Teatr Polski w ogrodzie Potockiego

w Poznaniu“,

Der Aufsichtsrath. W. Jerzykiewicz, i. V.

[43021] Activa.

Bilanz der Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Nürnberg

per 31, Juli 1896. Passiva.

536 041/45 Die Gesellschaft besißt außerdem an Mobilien einen Werth von M 328,69 „g. An Dividenden werden 8 Prozent per Aktie an die Aktionäre baar ausbezahlt. Lich, den 19. Oktober 1896.

Der Rechner :

Der Vorsitzende : Vogt. Dörmer.

1% Abschreibung pro 1895/96 . , #4 19 340.32

Extra-Abschreib. 20 000.— , 39 340.32

pro 1895/96 , Maschinen und Utensilien. . . 46 8347 736.24 136 955.92

S i l- \ V Ld j ive : : N 7 8 627/48 Bisherige Abschreibungen . . Neben - Erneue- A 210 780.32 sf ; |— ° 9 ° 0 5 "O8 8) Vertragömäßige Zablung an de| (4087) Chemnizer Werkzeugmaschinen - Fabrik qr a dldreibung Þ, 1896/96. N Besrlebaranten U) vorm. Ioh, Bimmermaun in Chemniß. Wechselbestand Abschluß im September 1896. orrâthe:

4) Zur Amortisation der Vorschüsse . 5) Betriebsgewinn Waaren, Halbfabrikate, Materialien 2c. . Außenstände :

einshließlich Guthaben bei Banken, laufender Miet 1 415 904/73

Filiale Linz a. D.: i Bestände an Waaren, Materialien, Utensilien 98 163/39

M. 1 800 000 323 142

1 509 951

127 654 1 376 004 538 247

[5 675 001

Aktien-Kapital-Konto

Reservefonds-Konto . Allgemeiner Amortisations- und Er-

neuerur gsfonds-Konto

115 000|/— | von Cramer- Klett’sher Unterstüßungs- kasse-Stiftungs-Kapital-Konto . .

Konto-Korrent-Konto Gewinn- und Verlust-Konto . . ..

M |S 3 180 000|— 2 380 001/58 A A 1) Betriebs-Ausgaben 158 380/94

2) Nücklagen in den vis p bie 34 786

Vorräthe und Halbfabrikate ¿

Kautions-Konto für den von Cramer- Klett’shen Unterstüßungskasse-Stif- tungs-Kapital-Konto

1 894 691

Der Kontroleur : Schäfer. 22 177

3 659 180

491 423

189 702

388515 148 929

1 405 975/95

5 675 001/58 Nürnberg, den 17. September 1896. Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Nürnberg.

Die Direktion. A. NRieppel.

Gewinn- und Verlust-Konto der Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Nürnberg

3 000 2 074/80 129 802/63

333 171/85

Soll. Hat. F E

b A 2750 129/96 740 962

76 097/61

M 5 400 000 940 000 +42 149 47 279

Grund-Kapital

181 Neservefonds

Grneuerungsfonds für Modelle . .. Unterstützungsfonds

Grundftück und Gebäude L Arbeitsmaschinen und Treibriemen“ - . Wasserleitung, Dampfheizung, Be-

Credit,

[43061]

Soll,’ per 31. Juli 1896. Haben.

An Betriebs- Krankenkasse

« Unfallversiherungs-Konto . . ,

« Invaliditäts- und Altersversiche- rungs-Konto Í

« Zinsen-Konto

« Saldo

M.

26 820/38} Per Bilanz-Konto

30 486/15

12 759 12 174/93 538 247/88

620 488/34

Nürnberg, den 17. September 1896.

Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Nürnberg.

M

Ee) 15 766/52

604 721/82

620 48834

außerordentlihen Generalversammlung i der Be- 2 {luß gefaßt worden, das Aktienkapital um den Betrag von 30000 4 durch Verausgabung von Hundert Stück neuer Aktien von je 300 4, die auf den Namen lauten, zu erhöhen.

Den alten Aktionären follen auf je 3 Stü alte Aktien eine neue Aktie zum Pari-Kurse an- geboten werden. d

Die neuen Aktien erhalten die Nummern 301 bis 400, werden auf den Namen des Zeichners aus- gestellt und nehmen vom 1. Juli 1897, nah ge-

Bekanntmachung. | 4 In der am. 29. April dieses Jahres stattgefundenen 3 OILa0 aue Vei Boe 5 24

319 701/92 4720/24

333 171/85

Einnahmen aus dem Betriebe .. ) Zinsen abz. Kursverlust (=169,40.46)

Revidiert am 8. August 1896. Gerhardt. Wilh. Schult. Doerfel. Vorstehende Bilanz und Gewinn- und WVerlust-

Rechnung. werden . mit dem Bemerken veröffentlicht,

die Dividende

1) der Prioritäts-Stamm-Aktien a. über 300 e mit 13,50 M für die Aktie, b: üter 1000 A mit 45,00 « für die Aktie;

leuhtung

Werkzeuge und Utensilien

Modelle und Zeichnungen ferde und Wagen orausbezahlte Uvfallprämien

Bankgu

sonstige

Maschinen und t und im Bau begriffene, und Material-

Unfallversicherungöfonds . | Dividenden - Konto, rückständige Di- videndenscheine

Reserve-Konto : Nückstellung für Zinsen und mög- lihe Verluste auf Außenstände und Wechsel

Kreditoren inkl. Anzahlungen . .

Dividenden-Reservefonds

Rohgewinn

138 943 77 300 000/— 1 909/01

28 181/92

4 803/53

86 307/92 1100 976/12

726 41871 544 190/79

euerversiherung und

thaben Fe aschinentheile, fertige

| S8 | Id

20 000 1521|—

27 9929: 276 613 162 000 471 458

Filiale New-York :

Soll.

Unkosten insen Abschreibungen s Dotierung des Fonds für Wohlfahrts- einrihtungen zum Besten der Arbeiter Reingewinn i

Bestände an Waaren, Materialien, Utensilien | 2

75 244/64

94

Gewinn- und Verlust-Konto per 30. Juni 1896.

“4 391 668/01 29 836/11 60418/35

2 500|— 491 423/65

67 127/04 5 467 127

Vortrag vom Vorjahr Bruttogewinn Verrechnete Miethen

schehener Vollzahlung, am Reirgewinne theil.

In Gemäßheit diejes Beschlusses fordern wir die Inhaber der alten Aktien auf, ihr Bezugsrecht b. bis zum 3L. Dezember 1896, unter. Vor- | bei - legung der alten Aftievy, auszuüben. Auf jede a. neue Aktie sind bei der Aktienzeihnung Dreißig Mark, die unverzinslih bleiben, anzuzahlen, der Restbetrag von M 270.— is bis längstens den b, 30, Juni 1897 bei der Kassenverwaltung unserer Gesellschaft einzuzahlen. Aktien, auf die eine An- c. zahlung zwar geleistet, die aber spätestens am 1. August auf erfolgte Erinnerung nicht - ab- genommen wurden, verfallen nebst der Anzahlung s Gunsten der Gesellshaft und werden an deren Stelle neue Aktien gege, Auf verspätete Ein- zahlungen sind 5 °/9 Verzugszinsen, vom 1. Juli bis zu dem Tage der Zahlung, zu entrichten.

Ueber Aktien, die von den alten Aktionären nicht

Die Direktion.

2) der Stamm- Akti A. Rieppel. as: mm-Aktien

über 300 A mit 7,50 M sür die Aktie, 6 989 014 22 6 989 014/22 Der Dividendenschein für das Geschäftsjahr 1895/96 Nr. 7 wird mit 4 100.— bei folgenden

über 1000 Æ mit 25,00 # für die Aktie der Kur- d N ärfi itter- Der Vorftand der Chemuißzer Werkzcugmaschineu-Fabrik vorm. Joh. Zimmermann. Stellen sofort eingelöst: schastlichen Darlebnsrañe Berlin W., Gebauer. i in Berlin bei dem Bankhause Facob Ratio Wilhelmplah 6, é s a . S. No , dea i d «„ Nürnberg bei der Gesellschaftskasse, E kassen zu Wittstock un Cidia, | in Dresden bi Herren Mend e « Täubrich, A g é Vereinöbank, L tk hierselbst, Witten- j inen-- j n“ _bei der geme : A „dem Bankhause Anton Kohu j A rate R Me E : Chemnißer Werkzeugmastinen Fabrik Credit-Anstalt, “) Frankfurt a. M. bei der Deutschen Genossenschaftsbauk von Sörgel, gezahlt wird. vorm. Joh. Bimmermann, Chemnih. in. Berlin bei der Deutschen Bank und _— -„Parrisins & Co. Kommandite Frankfurt a, M. Perleberg, den 13. Oktober 1896. Die Auszahlung der Dividende für das Jahr in Berlin bei der Dresdner Bauk. Nürnberg, den 17. Oktober 1896. ; : : P iúer Gisenbaie Gesellschaft A » Ubi A d inliefe L did Hivie hen: Dee Bort ao Ver Cieuniger Werkzeug Vereinigte Pinsel-Fabrikeu. der Prignißer Eisenbahn-Gesellschaft. -$ pro Aktie gegen Einlieferung de enden- e pi s vorm. + Zimmermaunu. Die Direktion. n Ae L Grie Ul O O I I. Beißbarth, W. Hüttlinger, - H. Leonhardy.

in Chemnitz an der Gesellschafts-Kasse,

975 846/12

vorräthe 490 092/70

[43022] Bekanntmachung. [42916]

Infolge Beschlusses unserer Generalversammlung | Actiengesellschaft für Kartoffelfabricate, von heute wurde die Dividende für das Geschäfts- vormals Blumenthal «& Krieg, Glogau, jahr 1895/96 “auf 642.— per Aktie festgeseßt. in Liqu.

Gegen den Dividendenschein Nr. 15 erfolgt die Aus- | Die Schlußerechnung ist in der heut hierselbst janiung ‘bei’ den Herren Klett & Co, Otto- | stattgehabten Generalversammlung der Aktionäre der traß: 9, München. Gesellschaft gelegt und genehmigt worden.

Masi E eie Ges üs f e Beendigung der Liquidation is damit

aschinenbau-Actien- Gesellschaft erfolgt. | i Glogau, den 16. Oktober 1896. Nürnberg. f

/ Die Liquidatoren: Die Direktion. !?| Julius Schütze. Oswald Beer. A. Rieppel.

Dr, Heinemann. Tietjens. Gebauer.