1896 / 250 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tit E N F (8 Landetgerlhte Karlsruhe zugelassenen Rechtsanwalte | (42009) Wothen-Nebetficht

0881 055] î Die außerordentlihe Generalversammlung der Aktiengefellshaft „Porzellanfabri Err S Osuna 4 Macieln Plantagen Satt ed Hamburg, vot d August A M feldlofsen, gas Ed ta der Gelen aft. ao om. teh A | Unterelsässishe Palpapierfabriken in Shweighausen (Elsaß). E idruve den 14. Oktober 1896 : Y i N tenbauf Ri Ô 4 s x ; C y ( t . a. : : Ö É J h

24 Ube Natittäüo, im Buxeau der G delfaft, gr. Zohanniesle N E 0 Statuts Fei s E ie e Aktien über 1000 6 zu erhöhen. Gleichzeitig wurde der 8 4 „Act V anz pro 30. Juni 1896 Passiva. Großh. bad. Ober-Landesgericht ayeri ischen N D a

O Vorlage des Fes idteridts, sowie Feststellung der Dividende und Tantidme des Aufsichtsraths. Mark, eingetbeilt O A L LOO ZOGIRO. (ets MGon fünfhunderttauseud) D e @onto 31 ae M Aktien 250 000 [49927] a C iAa " A af U Ai Me bein Totlten Qah-bes #11 der Statuten - den folgendew- Wiotiaus Die ferner in dieser Generalversammlung bes<lossene Aenderung des $ 27h und 6 des Statuts Wechsel-Konto 4 805/64} Kreditoren 205 91144 | Der Gerichts-Asessor Laugiewicz aus Gnesen | NetoWesand .

ld feantregl bem quelien Sah des $ 11 der Statuten den folge er Se E Lo rex Gee u Meletoflen Ent Pin, walde die Ausfibtewtie, Y aaren un Fabritatiènivorrkthe - : | 88 500 10] Amortisations Konto. 2667 f | 1 dund Verflgung des Herrn Zusti-Miniters rem | fand an Noitafenehen Aud is der Aufsichtsrath berechtigt, einem oder mehreren Beamten und zwar | hehandelnd, dahin geändert wird, daß derselbe jept lautet: E Maschinen ‘Gertlfe- unv Ulensile| dem Vicsides Amis pigelaien vab n e Use 1 « O onto ombard-Forderungen .

edem allein oder zweien gemeinshaftli< Vollmacht zur Vertretung der Von dem Reingewinn wird Neuwahl des Ari A t ea, auswärtigen Orten zu ertheilen. 1) BA E Gn gon R Ma zu deiuupender Betrag bis zu 10 %/ solange Gewinn- und Verlust-Konto , . 38 811/06 Rosi, ten Le Ltebe E | Gan, len & Dieleigen On nere, weite an ads Mesem tung theilzunehmen E ligen, Höhe bält er /o des Grundkapitals errei<ht hat und folange er fi< auf dieser “207 0597 Petit Königliches Amtsgericht. s große Bäkerstraße Nr. 13, zwe>s Empfangnahme der Eintritts- und Stimmkarten vorlegen. ) bes dhaziabites Ma aua tis ende an die Aktionäre bis zu vier Prozent Soll. Gewinn- und Verluft-Konto, A Redtbaivalibitte Ves: d Bitlee alb O H Spie pr ed E ; Noten

Hamburg, den 17, Oktober 1896. 3) von dem alsdann noch verbleibenden Rest 10% als Tantidme an die Mitglieder des Aufs i 5 ; Der Betrag d [ j 0 ú fsichts, Unkoften und Löhne . 113 254/96} Fabrikations-Konto-UebersGuß . .. gerihts Nürnberg wurde heute eingetragen der Rechts- Die sonstigen ticlidh Fllen Ver-

__ Der Vorstand. raths gewährt. O R Lindo. Klammer. 4) Ein Betrag bis zur Hälfte des alsdann verbleibenden Restes kann vom Aufsichtsrath zur Verlust-Uebertrag vom 30. Zuni 1896 11 162/68} Saldo vorzutragen ____ 20 011 Bel e Niete d A SFTELDE, VE: IEINEN bINDEM E Generalversammlung dur Amortisation von kiten nad Mahigabe des ÿ 4 Abl. 2 des Statut Se em F Landgeri Be-Pe C Berblodibte : j ? n von en na aßgabe de . 2 des Statuts è / ? j : its-Prä : eron A E E e: [43023] Siebenzehnter Rechnungs- Abschluß Ms werden. Der hiernah nit zurü>behaltene oder verwendete Betrag is als Super- A Unterelsässische Papapierfabriken. N Ce Vie sonstigen Passiva S « «1 2602 000 ividende an die Aktionäre zu vertheilen. Nobine Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande

der Mannheimer Versicherungsgesellschaft Der Tantiòmenbezug der Direktion, über welchen die bezüglichen Bestimmungen aus dem $ 38 dez Y [43041] Bekanntmachun zahlbaren Wechseln .. H 3298 445.97. umfassend die Operationen vom U. Juli 1895 bis 30. Juni 1896. Statuts gestrichen sind, bleibt unverändert und wird auf Spesen-Konto verrechnet. 43054] G k . . Nachdem der Rechtsanwalt Aibres hier gegen Müncheu, dea 17. Oktober 1896.

| vom 1 An b bellnebin 7 E V D R ite E älter n Ati y A as -A tien-Ge s e ll schaft zu Dillenburg. Verzicht auf seine bisherige Bulefung bei dem Land- Bayerische Notenbank. i inn- i : G «nehmen, z en Ae<te, wte die älteren jen. le Tragen für tiva. : i: ericht bi ; 2 ; : j 7 :

Bilanz. Gewinn- und Verlust Konto. den Aufsichtérath die faksimilierte Unterschrift des Vorsißenden des Aufsichtsraths, Kommerzien-Rath cite ps E L L O Das Siu faffen vbivei if t derselbe beuts a ie Lifte ber N Prokuristen Pobl sowie für den Vorstand die eigenhändigen Unterschriften des Direktors Bünzli und des M S M | 9 | bei diesem Gericht zugelassenen Re<htsanwalte ein- S M A M y : j : Anlage-Konto . 480 552/41} Kapital-Konto 72 000|— | getragen worden. [42906] Ueberficht Attien-Kapital O 8 000 000/T Saldo-V ortrag 2 qm Vorjahre S h 1: 39 978 fällig eien [1 aaa verjähren 4 Jahre na< Ablauf deéjenigen Kalenderjahres, in welchem sie T Peti 39570 NeservetonteKtonto 7 411127 Stat den 16, ar 1896. 8 der <

tal-Reservefond . ¿ 1} Prämien- un aden-Reserven vom Vorjahre f 1571 329 ; Cre U Gasmesser-Konto 1 756|—|} Dividenden-Konto (Rückstände) . 131/50 Württemb. Ober-Lande3gericht. c y Diverse Kreditoren . . - |} 969 006/97} Eczielte Prämien-Ginnahme . . . . . . . 65499271] Frhöh Due S ter Seuecalversauinitung find am 6. August 1896, und die Durchführung der Effekten-Konto 852/53] Kreditoren O 3 348 Bossert. i S ä d | \ \ < en Bauk Reserve für laufende Risiken | 673 637/25} Erträgniß der Kapital-Anlagen . . . . ..| 166972 A L e des un apita Y ist am 7. August 1896 in das Handvelsregister des Herzoglih Sächsischen Konto pro Diverse 486/60 5 900 E zu Dresdeu Reserve für schwebende Töôtal der Éinnäs R 397 533 mrêgeri Die ayia Ati ragen worden. M : i Debitoren 9 63581 [42925] Bekanntmachung. 15. Oktober 1896

Schäden... . . . | 909 354/06] g versideruna8-Kont otal der An é bereit e neen tien sind auf Grund des Generalversammlungs-Beshlufses mit Dividenden- Vorräthe 1745/42 Der Rechtsanwalt Kar! Mattes hier ist dur Std ns RZUEE , Unterstühungsfond für die e ae Eg e ¿lle ek i; Us gung vom L Januar 1896 an vom Vorstande zum Kurse von 200 9/9 glei<h 2000 Æ pro Kassa-Konto 367|25 Verfügung des K. Justiz-Ministeriums vom 25. v. M. Kursfähiges Deut l 99 617 003

Beamten . . . + | 106100/—} * ecsäte Le 9 REE e, dlglih 20/0 Zahreszinsen aus dem Nennwerth vom 1. Zanuar bis einschließli 5. August 1896 7 zur Rehtsanwaltschaft bei dem K. Landgericht Tübingen | Fire r Fete Geld M i Neubau Reserve-Konto . 45 000|—| MNRüdersäße von den Rück- u : an die Handelsgefells<aften B. M. Gs in Meiningen und Günther & Rudolph in Dresden mit der 88 791/72 88 791 zugelassen und demgemäß in die Liste der bei diesem Es a alewe L, 657 195. Nicht präsentierte Kupons . 2 566/76] gy versiheren . ... . . 3266749.36 Maßgabe fest begeben worden, daß den Aktionären 130 000 A Nom. hiervon zum Preise von 200 % Debet. Gewinn- und Verlust-Kouto am 31. August 1896. Credit. | Gerihte zugelassenen Rechtsanwalte eingetragen Ba E Rer Leer 697 Gewinn- u. Verlust-Konto | 388 002/05] * ars - Kommissionen und : gleich 2000 G für das Stü>k nebst Zinsen aus dem Nennwerth, und zwar zu 20 9/6 vom 1. Januar bis E R _ _— t awer Waebin, É M L Ee 10 607 600,

C s M O Lal ibe is 450 627.58 9. August 1896 einshließlih und zu 40/0 vom 6. August 1896 bis zum Tage der Abnahme innerhalb M S “M Tübingeu, den 16. Oktober 1896. Wed se ‘Best E E A 277 040. Acti 12 692 667/08] Verwaltungskosten... _, 142540.11 | 6 356 540/25 m u V G E A r E Gi O S Aufforderung P eate n S Gewinn von sämmtlihen Konten , . „11689 K. Württemb. Landgericht. wb L B eftände a E O0 L ctiva. Ke i S l ( überlassen sind. ie onâre sind laut Bekanntmachung vom ensilien-Konto : j L A, . Wechsel der Aktionäre . . | 6 000000 Verbleibt ein Brutto-Uebershuß von . } 1970 993 8. August 1896 zur Ausübung dieses Bezugsrechts aufgefordert worden. et: Kohlen-Konto 13/33 L. Dilitoces T nta Aktiva . R Ra

P assiíva.

L ; L Hiervon kommen in Abzug: : z E 7 j Kapitalanlagen laut Bericht | 4041 330/25) Reserve Piat S ; Der Erlös der neuen Aktien is zur Erhöhung der Mittel der Gesellschaft bestimmt. Das Zinsen-Konto 111/61 42924 Bekauntmachung. Siimobili . . . . . | 246 638/06 eserve für no< nit abgelaufene Nennen e der Ausgabe der neuen Aktien erzielte Agio von 100 %/ fließt nah Abzug der Stempel und Gewinn pro 1895/96 5 864/23 / Der Rechtsanwalt Leonard Di ist auf seinen | Eingezahltes Aktienk E M 30 000 000 O R I E M (qui Mette Aahats, ele ber Dividende des Vocladres entspeebeat 4 T des) Aden, deim Eevinit bex 11 689/89 [1 689/89 | Antrag in der Liste der bei dem Königlichen | Reservefonds E k L ¿A j :ntsprehend in Ansatz ge wurden b $ E S f c f woan 100 Shäden. .. E La Ln 1582 991/31 | faufenden Jahres zugeflossen sind. i : E R Nah Beschluß der Generalversammlung vom 14. d. Mts. werden A 1D2.— pro Aktie gelöscht S zugelassenen Rehtsanwalte heute Len on . «e 90017 000. (bisher. Abschreibunge Die Generalvers j gt Ms i 388 002 _ Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutscheu Neichs- und Königlich vertheilt. ai L C GUSS G Berlin, den 13. Oktober 1896. Ey fällige Verbiudlich- oos adt Ä Ea 49 236 j d: Sg R elGtoR f E 5 Ée I BURes n UeBene anderen Berliner Zeitung. Dillenburg, den G-5.A A sellschaft zu Dilleubur Königliches Landgericht L. An Kündigungsfrist gebundene L s baar in Kasse und Wechsel 15 9/9 Dividende an die Herren Aktionäre / E » ilhelm Benner, Vorftand. É e a nfige Casa L E E s. c. | 804300 B00 000 Porzellanfabrik Kahla | [42922] Bekanntmach! “Bon im Sulande zablbaren, 409 nid R E gen L N 163 981 anen L ci E Bünzli ppa. Poßler # Die Eintra ung Ld Redtiotatts Dr. Chriftian Weder Hud Ee R N nt ERE usftände bei Agenten un l ion an die Beamten , -— Aut. Seurd bes: oche é ' : 5 ; y J 9 Erlacher dahier in der Liste der bei dem Kgl. N g S Sofinies: | 2217 Qr] Vedeiaanddfonb fe d 0 Potien dabe Rv oie 90ER Us 1E6S c L d pes Mrt de 7) Erwerbs- und Wirthschafts - Genossenschaften. |Kgtlhte Münven 1“ ggrlasenen Redttanwali die freie E Konto G 29 306 Zurüdstellung für den Umbau j erklärt E e Me an ee hiesigen Börse von uus in den Verkehr gebracht. [42461] T U R Ren DMUEDUIG Ver Dw O ae A E ENNA_ - den (. Vltober 1896. i ; S Gatte: Bortra f M Mitteldeutsche Creditbank, —————— ——| ie en e Pein M d des Kgl. Bayer. Landgerichts München [. :

Kapital-Reservefond Bu E a n 2 DOGI3 S BRRE R u r s M 4 N Z f. s 100 10 tes ainbezalten “E 0) Warsteiner Gruben- und Hütten-Werke An Grunbsties- Konto - +46 1590800) e ooo ggf Per Geifäfttanteil-Konto .| 2000| M8) Martin 10) Verschiedene Bekann

S E P O O P Slavarbéin-- 17. Oktober 1896 in Warstein —— 103003 20 Reserve-Fonds-Kont 5 277 bs < - L. : . Gebäuve- Konto 6 103 003.20 « Reserve-Fonds-Konto . . 27729 | [42928] Bekann ad è m n aunheimer Verficherungsgesellschaft, Die Generalversammlung vom 10. Oktober 1896 hat beschlossen, das Grundkapital unserer —- 24 °/o Abschreibung „2802.20 « Spezial - Reserve - Fonds- „lg Gemäß $ 24 Abs. 2 der ébiganwaltgordaun a unge M Konto 6 267/43 | wird hierdur< bekannt gemadt, daß der Justiz-Rat

Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Gesellschaft um nom. 4 350 000,— durch Aus : E 15 : : O0; g EEE d Ó ( Go „— gabe von 350 Aktien à #6 1000,— zn erhöhen. #6 100 201.05 ! : i l 43102 ) s. Engelhorn. Mühlinghaus. Post. neuen Aktien nehmen für das Geschäftsjahr vom 1. Juli 1896 bis 30. Juni 1897 an e Dividende prt Zugang pr. 1895/96 . . 4797850] 148179 « diverse Kreditores inkl. und Notar Bernhard Palleske zu Tiegenhof in- i V L der Kaufb tiaten des Ls La aa Le der Hälfte des N A R A AESE * ng Pr i pr tze E Konto-Korrent-Guthaben folge des am 12. Oktob folgten Ablebens i ercin der Kaufbereh lgien de mit der Hälfte des Nennwerthes theil, sodaß also die Jnhaber der neuen Aktien für das gedahte Geschäfts- Maschinen-Konto . . . . 104 551.06 der Genossen 71 901 oige des am 12. /lover c. ersotglen Ablebent in Z [43024] ; Generalkonsul S. „Hartogensis und e nue die Die derjenigen Dividende erhalten, welhe auf die alten Aktien entfallen wird. Eine " “< 74/0 Abschreibung . „, 10583.22 Brutto è a htes Die ie IE n R Amtsgericht zugelassenen Waarenhauses für deutsche Beamte. Mannheimer Versiherungsgesell= | „Generalkonsul G Ney / lonslige ZiuPergüling wirb: Gt, genährt. s R 46 93 967.84 . . 457 718.82 Tiegenhof, den 16. Oktober 1896 Bekanntmachung. ber d. J. stattgehabten e neuen Aktien sind zu dem von der Generalversammlung festgeseßten Kurse von 1034 0/9 mit - / egenhos, den 16. ober . Ee i; schaft in Mannheim ordentlihen Generalversammlung wiedergewählt. | der Maßgabe fest begeben, f Zugang pr, 1999/90 U ab sta e Königliches Amtsgericht. Auf Grund e Î L E Le Es die i . Mannheim, den 17. Oktober 1896. daß fie den Inhabern der alten Aktien zum gleihen Kurse zum Bezuge anzubieten sind. Utensilien-Konto 9 104.16 m e Ab- eis i S a E aur ps - gh S E Die nah $ 35 des Statuts aus dem Auffichts- Der Präsident des Auffichtsraths: : Auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung, welcher am 10. Oktober in das Handels- —=- 10/0 Abschreibung ._„___ 648.50 L (L j A E g E Ï R LS r Uh ea ag- den 29, ober, rathe aus|heidenden Herren Fr. Gngelhorn. register des Königlichen Amtsgerihts zu Warstein eingetragen is, werdeu hiermit die vorbezeichneten 4 455.66 ._, vleibt Netto-Gewinn A 9) Bank - Ausweise. Dieselbe findet 2 Saale des Hotel „Branden- i 350 Stück Aktien à 4 1000,— den Juhabern der alteu Aktien unter folgenden Bedingungen Zugang pr. 18%/%6 „410.90 96 He OINO: IDIE TOLGS VETe furiet Haus“, W. Mohrenstraße Nr. 47, statt [43025] zum Bezuge angeboten : V ; : Anschlußgleis-Konto . 9 257.25 heilt: Ds [42907] Stand Tagesordnung: N i Zwölfter Rehnungs-Abshluß 1) Auf je drei alte Aktien ù é 1000 kann eine neue Aktie von 4 1000 erhoben werden. 5 9% Abschreibung . . , 544.17 08 Erei M 4 225.87 N 1) Bericht des Direktorturas über die Geschäfts- 2) Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Verlustes bis eius<hliefli<h den 31. Oktober Handlungs-Utensilien-Konto 6 T 209.32 F u ie ge0A 7 055.48 Der Badischen Bank thätigkeit im Geschäftsjahre 1895/96. 1090/0 Abschreibung ._ „173.32 Vertragsmäßige s am 15. Oktober 1896. 2) Besprechung über die Wirksamkeit des Waaren-

der Continentalen Versicherungs-Gesellschaft 1896 in den Wochentagen 1 036.00 Tantième . . , 2668.87 Activa. Du T id Laas ima

umfasseud die Operationen vom 1A. 1895 bis 30. 1896, in Berlin bei der Berliner Haubdels-Gesellschaft f p Juli is Juni 18 auszuüben. Wer dasfelbe geltend machen will, hat die alten Aktien ohne Dividenden- 160.00 5 0/4 Dividende N

ine mit zwei gleihlaute i i ; 2006/06 ¿i scheine mit zwei gleihlautenden von ihm vollzogenen Anmeldescheinen, welche bei der Bezugs- Zugang pr. 1895/ E E auf dieGeschäfts- Metallbestand «l 4511 011 Der Vorsitzende des Beamten-Auss\chufses :

E E E Ss us V: 208 5

Bilanz Gewinn- und Verlust-Konto stelle in Empfan ÿ 5 lite eidzeiti . . g genommen werden können, zur Abstempelung einzureihen und gleichzeiti Elektr. Beleuchtungs - An- C ; ; g die von den erften Zeichnern eingezahlten 25 9/6 sowie bas Agio von 34 9e: mithin für jede la R e 4 3365.50 antheile . .. 12975.C0 Reichskafsenscheine. . . . 9 820 Mießner, Geheimer Regierungs-Rath.

Aktie à M 1000, M 285,— baar zu zahlen. Die eingereihten alten Aktien werden nah 74% Abschreibung 357.60 Außerordentliche Noten anderer Banken . . 46 000 E

S aldo:Vbritaa vom Vortab M der Abstempelung zurü>gegeben. A 200700 e enung zum MWe (Ta C A 90 291 598 [43058]

Prä 0-DOr e Aa Res P d: 1 Ee 7 076 3) Die Vollzahlung kann zu jeder Zeit bei der Bezugsstelle geleistet werden, muß aber ohne Zugang pr. 1895/96 7 073.03 eserve-Fonds. y„ 15 333.57 | Lombard-Forderungen . . 788 675 Moskauer

Er elte i und Schaden-Reserven vom Vorjahre . | 399 428 weitere Aufforderung bis zum 10. Januar 1897 gesehen. Zinsen werden auf die Zahlungen E L M6 42 258.79 Gh e E 39 4441: i l delsbank

a 16 DIGIEN Inde. «e » 2376 319 nicht vergütet. Andere als baare Zahlungen sind unzulässig. Treibriemen-Konto E N s » E Sonitiae O a 4 1 877 899 Futernat ongaic Han elsbanl. rträgniß der Kapital-Anlagen . + «299283 4) Ueber die Einzahlungen werden einfahe Quittungen auf den Anmeldescheinen ausgestellt. 7e COL/O. MRIOEOSANS e S 27 560 449/46 Zentrale: Moskau.

Din Total der Einnahmen | 2812 747 Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt nah deren PueDoNeaung Zug um Zug gegen die 4098.75

Nükversicherungs-Konto. . . M 1359 960,12 Vollzahlung. Interims-Quittungen ober Scheine gelangen nit zur Ausgabe. Zugang pr. 1895/96 1 699.45 rttttttttttitete retteten -

Bezahlte Schäden, abzüglich der Warstein, den 19. Oktober 1896. Sghlofserei-Konto . . 174i 51 ; 5000000 Rü>ersäße von den Rü>kver- Warsteiner Gruben- nud Hütten - Werke. = 10% Abschreibung Grundkapital . pn: E ny 010.176,28 z Lämmerhirt. R S leo d E 1 660 451/02

Agentur-Kommissionen u.Koften , 121 906.65 E s Umlaufende Noten . 13 066 500|—

fi A3 po Se it e

A S ean i t a L E M T tai Mt 4 anein mier R E S E N O A

r S L A

Passiva. M. Aktien-Kapital . . . . 1 2000000 Kapital-Reservefond. . . 275 000 Diverse Kreditorea . . 55 42975 Reserve für laufende Risiken 163 409 Reserve für \<webende

241 962/03

Ds E, Unterstüßungsfond für die E s 6 27 500|— Nicht präsentierte Kupons 707/50 Gewinn- u. Verlust-Konto 85 256/87 2 849 265/46

A E Lb raben 7

ieten in: Rjasan, Tula, Kursk, Pensa, Libau ewaftopol, Smolensk, Iwanowo - Wosnesensk, Witebsk, Drwinsk, Eupatoria, Brest-Litowsk, Jaroslaw, Buchara, Kokand, Teeas, Königsberg, Danzig,

zig. . « « ai G A d L N L 1395/96. i 208 Täglich fällige Verbt ndlihfeiten 3 214 1523 Agenturen tos E Tes oge afsa-Konto Cie n Kündigungs gebundene Ne Soria Lou @ Berbindlitke E E o Monatsbilant her 1, September REDG, eitens r ads att A A E Kassabestand und Bankguthab 1 : - guthaben „. . 418 437,68 Rob siécteonto 4 al 420 #4 127 560 44946 Babselportefeuille, ruf. und ausl. . . 8 999 283,39 art Im bl- Konto 49 332 Die weiter begebenen, no< niht fälligen deutscher | Darlehen gegen Sicherheit 8 398 687,95 ä ) Svruv:onto. 90 112 Wesel betragen „4 1 b48 416,75. Effektenbestand 2 047 631,66 Meeres O 262 666 Reingewinn __8% 296/87 Kassa-Konto .. 102 291 Amortisations-Konto 79 02813 diverse Betrizbönarcditn E Sti 39 854 9908 S 5 Konto-Korrente L 28 Ie G Die Generalversammlung beschloß folgende Ver- General - Direktion Reservefonds-Konto 18 86511 diverse Debitores inkl. Banquier-Guthaben| 125 881 {42908] tau Stservesont) 8 582 On

Diverse Debitoren . . . | 218760 Rei : TRA T Stüzinfen laut V wendung des Reingewinns von 4 85 256.87 : der Gr. Staats- Dividenden-Konto : 598 704 : Württembergischen Notenbank Si E, Ee

ortrags- 10 9/6 Dividend di ion ; Ï ; Soato ite 8172 lo ende an die Herren Aae eisenbahnen . .. 574/20 Rückständige Dividenden- Zahl der Genossen am Schlusse des Geschäftsjahres 1894/95 am 15, Oktober 1896 Ln Lorise Summen 968 36837 L é mmobilien '

M : 3 849 365 Zuschreibung zum Kapital- E 712.90 beigetreten im Laufe des Jahres 1895/96... ...« N ae tubE Protestierte Wesel 92 147 75 . . . 2 9: A @ 551755399

Der Kapital-Reservefond eservefond . G 15 000.— ne 1895 | e beträgt nach der diesjährigen Tantiòmen. . 6 698.26 : IOIEIE 8148 ¿ R Le E / g jährig ausgeschieden im Laufe des Jahres 1895/96 A R E diet

uschreibun Gratifikation an dieBeamten : 3 000.— Gewinn- und Verlust-Konto 4 479 7 3 ias 58 9% Les einbezahlten Unterstütßzungsfond für die General-Direktion ba Gr. gehören der Genosseuschaft am 31. August 18% an Ei : G R A 96-Sehosien Reichskafsensheine. . . . 224 410 Sitten «ltied Aevital’ Aktienkapitals . . Gn L E 2 500.— Staatseisenbahnen . . . Kartoffelmehl- « Euru ane mir a ee ung. Gen. m. b. H. Noten anderer Banken . . F A pee Reserve Kapitalien j Ret A rag auf neue E : dee Q 80 ¿ Ss 382 4337: 4 von Gn>evorkt. A. Cleve. von Schroeder. pes O aen A 1 662 900 Ordentliches Nbl. 3 462 H 3 674 306,91 N as : und Verlust-Kouto. e M! 8 430130 | Außerordentlihes , 212 026,64 , 2 C e Depositen 9 342 347,54

M 89 296.87 - E S! i: $10 —— ftige M 4 L as 827 836 1 545 217,66 Mannheim, 17. Oktober 1896. Gehalte-Konto . : Saldo aus voriger N 2 084/85 N Konto-Korrente : ' Dee ac E erung e meselischafe. i Unkosten-Konto „.. 3 Sparkasse Lahr Für ved E 540/65 8) Niederlassung A, von di A Liste Till Landgericht E Ta L Zu 2 367 0697 ; f Y 4 .

F. Engelhorn. Mühlinghaus. Post. Dividende 1895; 1580 Stü Reservefonds onmif E i G anwalt Franz Hahu, zu Berlin wohnhaft, heute eservefon R C j d Kommissionen . . L 693,70 Saldo-Vortrag. . F | Umlaufende Noten 23 750 300 ritorishe Saren A A 1858 178,38

PasSSsiva.

Verwaltungskosten. . . , . , 24076.70 | 2322119 [43057]

Weihjel ber Altionäre . -| 1 500 000i-— M E a A L O O28 RKechenschaftsbericht der Lahrer Eisenbahngesellshaft für 1895. on.

: 4 / Hiervon kommen in Abzug: Kapitalanlagen laut Bericht | 799 881/43] Reserve für no< nit abgelaufene Versicherungen Vilanz am 31. Dezember 1895, Haben. Guthaben bei den Banken, M 163 409.31 1594 T5 R

baar in Kafse und Wechsel Neserve für noch nicht liquidierte ; R D A im Portefeuille . . z E c c Eisenbahnbau-Konto | 348 714 348 714 Aktien-Kapital-Konto. . .| 270 859,40

l Portefeuille 99 785 äden C E D L 2 Sparkasse Lahr .. 33 042 37118 Erneuerungsfonds-Konto , L 028 33| 3 0

ias ui it [42929] eingetragen worden. O L Les Bankdirektor C. Fun>k und 13 699/79] 9 013 V terfertigt ichte wird bekannt ge- | Berlin, den 10. Oktober 1896. Täglich fällige Verbindlichkeiten . 830 828 e 7g S j oie Pt p pr. Recht An Kündigungöfrift GRIOE P 85 400 ediókont, Spezialkonti x... 125 504,17

] Generalkonsul C. Rei Lahr, den 18, September 1896. j . Rechts- Königliches Landgericht 1. ¿ Continentale Versiherungs- Gesell- wurden in der am 17, Oktober d. I. stattgehabten Der wGerwaltungsrath. Der Rechuer: prattltant, Bt T6. De in die Rétóanwa t8- Der räsident: ngern. Go D | 633 796/96 3% 917 893, shaft in Mannheim. f) ordentlihen Generalversammlung wiedergewählt, Dr. Schlu s]er. : Stegmann. t E g i *) Lau Statuten der Bank in garantierten Werth« papieren. |

fte eingetragen wurde. E C A Va Der Präsident des Aufsichts . iht A . 42921 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, Die nach $ 35 des Statuts aus dem Auffichts- Der Präsident des Auffichtsraths :1 N Zenta Mr [ N ¡H 61 DEAWÓS ilt De, Armes dias E UIET ire us weiterbegebenen, 7 : dahier wurde in -die Liste der bei Großh. Vber- eta erm attttittini imm

rathe aus|heidenden Herr Fr. Engelhorn.