1896 / 250 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ebildet, welche e> hat, gute Haushaltsbedürfnisse und tände der Haus- und Landwirth- itglieder oder deren Vertreter zu be-

eshieht durch andes, indem

a A N, Land icht Straß aiserl. Landgericht Straf:burg. Heute wurde in das Genossens 4

1) Zu Nr. 41 bei dem Oben Darlehnskassenverein, Obenheim:

An Stelle des Vorstandsmitgliedes ist Georg Weber in Obernhei wählt worden.

2) Zu Nr. 13 bei dem Düttlen E B Ene e. G. m. u.

aftpfliht‘‘, eine Genossenschaft ihren Siß in Ortlfin und billige Lebens- un andere Bedar schaft für die

Die Zeichnung für den Verein mindestens zwei Mitglieder des Vor der Firma die Unterschriften der Zeichnenden bei- gefügt werden.

Die Bekanntmacungen der Genossenschaft ergehen < den Vorsteher und den Ben des Aufsichtsrathes im „Neuburger

Der gegenwärtige Vorstand des Vereins besteht aus: 1) Anton Fischer, Oekonom in Ortlfing, Vor-

2) Vitus Wsh, Söldner in Ortlfing, Beisißer, 3) Josef Schmid, Oekonom in {äftsführer. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während den Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet. Neuburg a. D., den 15. Oktober 1896. Der K. Landgerichts-Präsident: Hellmannsberger.

Ottweiler.

wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter und mindestens zwei Beisißern erfolgt ist. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurükerstattung von Darlehen, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 A und über die eingezahlten Geschäftsantheile genügt die Unterzeihnung dur den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens Beisitzer, um dieselbe für den Verein re<tsverbind- ällen, wo der Vereins- en Stellvertreter zeichnen,

Barmen, Umschlag mit 25 Wäsche und Sti>kbänder, ver Red L Sab ubßfr ahre, av 1896, Nachmittags 6 Udr 5 Min 17) Nr. 2395.

Bandstublmustern für egelt, Flächenmuster,

13131—13159, m 22. September

«æ& Schulte in utterstoffmustern, nem oder mehreren gewebten und eingesteppten Silber- lähenmuster, Fabrik- angemeldet Uhr 39 Mi-

Firma Wilh. Brand Söhne lag mit 5 Bandmustern aus aumwolle und Baumwolle und Seide, Fabriknummern 1522, Schußfrist 3 Fahre, an- ptember 1896, Vormittags

19) Nr. 2397. Firma Wilh. Graf & Cie. in {lag mit 12 Mustern für Hals- Cifengarn in {warz ster für plastishe Erzeug- 925, Schußfrist 3 Jahre, ptember 1896, Nachmittags

Schußfrist des unter Nr. 1881 des hiesti- gen Musterregisters für Friedrich Hermann Plett in Barmen eingetragenen Musters mit einem Paar verstellbarer Zuggardinen-Eisen Nr. 1 ist um weitere 3 Jahre verlängert.

Königliches Amtsgericht, T, zu Barmen.

Konkurse.

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Wil- helm Franke zu Arnstadt, Mitglicd der Thü- ringishen Vaugewerks-Berufsgenossen\schaft in Erfurt, i am 17. Oktober 1896, 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Justiz-Rath Hülsemann zu Arnstadt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. November 1896. Gläubigerversammlung 12, November 1896, Anmeldefrist bis 17. November 1896. Allgemeiner Prüfungstermin am 27, November 1896,

Arnstadt, den 17. Oktober 1896.

Fürstl. Schroarzb. Amtsgericht. 11, Abtheilung.

( L. Hartmann.

Auf Grund von $ 103 Konkurs-O

Arnstadt, den 17. Oktober 1896 Der Gerichtsschreiber des Fürstl. Schw. Amtsgerichts,

ITL. Abtheilung : Trommler, Setretär.

[42862] Oeffentliche Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Carl Seinrich Christian Wilhelm Ohlrogge, Meyer- straße Nr. 229 hierselb wohnhaft, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kulenkampff- elbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. November 1896 eins{ließli<. Anmeldefrist bis zum 30. November 1896 einschließli. Erste 10, November 1896, Vormittags L1}-: Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin 15, Dezember 1896, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, T. Obergeschoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Ofterthorsstraße).

Bremen, den 16. Oktober 1896.

EDas Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

Konkurseröffnuug.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Joseph Theodor Streng aus Danzig, Nr. 20, ist am 17. Oktober 1896, 11 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Georg Lorwein von hier, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. November 1896. Anmeldefrist bis zum 21, No- Erste Gläubigerversammlung am 5, November 1896, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin am 8, De- zember 1896, Vormittags 1UT Uhr, daselbst.

Danzig, den 17. Oktober 1896.

Grzegorzewsfki, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. X.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Charlottenburg, den 14. Oktober 1896. mtsgeri<ht. Abtheilung Y.

Bekanntmachung.

das Konkursverfahren erö Justiz-Nath

bis zum 14. November 1896. fammlung am 14, November 1896, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin vember 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Kaiser Wilhelmstraße 12,

Düsseldorf, den 15. Oktober 1836. Königliches Amtsgericht.

fffnet. Der Rechtsanwalt, ngs hier wird zum Konkursverwalter und Anmeldefrist Gläubigerver- Vormittags am 21. No-

“Wongrowitz. !

der Nr. 112 eingetragenen Firma Inhaber der gleihnamige Kaufmann Aron Niederlassung wit, ist am 9. d. Mts. die Zweignieder- owitz eingetragen worden. mtsgeriht zu Wongrowitz.

Genossenschafts -Register.

Bekauntmachung, und Darlehnskasse, ein- gene Genossenschaft mit unbeschränkter ftpflicht“’ mit dem Sige zu Bogdaj (zur Er- Detanntmocung vom 30. September

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis 30. September. Die Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienslstunden des Gerichts Jedem gestattet. Adelnau, den 14. Oltober 1896. Königliches Amtsgericht.

d<aftsregister ein-

heimer Spar. G. m. u, $, B

Philipp S m in den Vorstand ge:

rest, ige- Königliches Arrest, Anzeige

Dannenberg. In das Genossenschaftsregister Nr. 1 Molkereigenosseuschaft Dannenberg ein- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht eingetragen. Das bisherige Mitglied dcs Vorstandes er A. Barge zu Nebenstedt is aus dem e ausgeschieden und an seine Stelle Domänenpächter Jabs zu Kaltenhof eingetreten. Dannenberg, den 17. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Vekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der

Firma Bank LudowFy zu Graetz cingetragene

Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht

ende Eintragung bewirkt worden :

n Stelle des Ioseph Jasinski ist der Kaufmann

Boleslaus Andrzejewtki zu Gräß in den Vorstand

Eingetragen zufolge V

fügung vom 14. Oktober 1896 am 15. Oktober 1896. Grätz, den 15. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Hadamar. [43

Heute if in das hiesige Genossenschaftsreg folgender Eintrag gemacht worden :

Laufende Nr. 6.

Firma der Genossenschaft: Vorschußverein in Frickhofen eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. der Genossenschaft: Frickhofenu. tsverhältnisse der Genossenschaft : sellschaftsvertrag datiert vom 13. September 1896.

Gegenstand des Unternehmens is Gewährung von Darlehn an die Genossen, Erleichterung der Geld- anlage und Förderung des Sparsinns derselben.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Genossenschaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern ; die des Aufsichtsraths unter der Benennung desfelben, unterzeihnet vom Präsidenten, in der Zeitschrift des Vereins nafsauisher Land- und Forstwirthe.

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder find:

Georg Ludwig Laux in Frickhofen, Direktor,

Anton Fröhlich in Fri>khefen, Rendant,

Johann Pötsch 11 in Fri>ho

Christian Karl Kühn in Dorndorf,

Georg Simon Stahl in Fri>khofen. en des Vorstandes enossenshaft dur< 2 Borstands-

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Hadamar, 15. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Abth. T.

Heiligenbeil.

Firma Edelh Umschlag mit zwei shwarz und roh mit ei

lih zu machen. In al vorsteher und gleichzeitig de ilt die Unterschrift des lehteren als diejenige eines

e Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet. Zweibrückeu, 16. Oktober 1896. Der Gerichtsschreiber des Königl. Landgerichts: Neumayer, Königl. Ober-Sekretär.

Muster - Negister.

ändishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

und Gosldfaden, nummern 50, 51, Schußfrist September 1896, Vormittags 11

19) Nr, 2396.

in Barmen, Ums Wolle und B Flächenmuster, 1523, 1563, 1564, 1566, gemeldet am 28. Se 11 Uhr 40 Minuten.

versiegelt, heimer Day. Abri H. in Diüittlen-

Stellvertreters

_AMAdelnau, unter deren F

betreffend „die Spar- Bekanntmach

Ueber das Vermögen von Küfer und Spezereihändl wohnhaft, ist am 16. Oktober 1896, Nachmittags 59 Uh das Konkursverfahren

des ausgeschiedenen des Vereinsvorstehers Alois Wunderlich A>erer Michael Wurm als solcher in de

Straf:burg, den 16. Oktober 1896. Ver Landgerichts-Sekretär: Herß ig.

Traunstein. Befanntmachung. In den Vorstand des Tettenhausen-Lampodi nofsenschaft mit unbe an Stelle des verstorbe

mus: ilhelm Schlick, n Vorstand er in Frankenthal eröffnet worden. Max Blum, Rechtskonsulent in Offener Arrest erlassen unter Fest- ung einer Anzeigefrist bis künftigen 4. November. Ablauf der Anmeldefrist am 1. Dezember cr. Erste Gläubigerversammlung am 1UPL. November allgemeiner Prüfungstermin am L1G. Dezember jedesmal Nachmittags 13 Uhr, im égebäude zu Frankenthal. Frankenthal, 16. Oktober 1896. Der Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts. Weismann, K. Ober-Sekretär.

Konkursverwalter:

rtlfing, Ge- rankenthal.

Barmen, Um kraufen „Ideal“ und farbig, versiegelt, Mu nisse, Fabriknummern Art. angemeldet am 29. Se 3 Uhr 20 Minuten.

Darlehenstassenvereins ng, eingetragene Ge- schränkter Haftpflicht, ist nen Andr. Aicher der B Obermayer von Wolkersdorf gewählt worden, Traunstein, am 14. Oktober 1896.

geriht Traunstein.

Der K. Prâsident: Gebhard.

Traunstein.

j (Die ausl aus Seide und

nächfthin,

Barmen, Amtsgericht

Im Musterregister des unterzeihneten Gerichts sind im Laufe des Monats September 1896 folgende Eintragungen bewirkt :

WBallenstedt. als Direktor gewählt.

Bekanntmachuæag. Auf Fol. 5 des Genossenschaftsregisters ist heute vermerkt worden, daß der Geheime Oekonomie-Nath erdinand Behm zu Hoym dur< Tod aus dem orstande des landwirthschaftlichen Consum- vereins zu Ballenstedt uud Umgegend, cein- agene Genossenshaft mit beschränkter aftpflicht zu Ballenstedt ausgeschieden ift. allenstedt, den 16. Oktober 1896. Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. linghammer.

Vekanntmachung.

Am 13. Oktober 1896 wurde bei Nr. 29 des Ge- nossenshaftsregisters, betreffend den Consum Verein eingetragene Genosseuschast mit beschräukter Haftpflicht zu Fürth, eingetragen :

Johann Niehm, Bergmann zu Fürth, wurde zum Kassierer gewählt.

Königliches Amtsgericht Ottweiler.

; Hölfen & Cie. Barmen, Umschlag mit 1 Muster Jetschwarz, Echtcs S<{warz Flächenmuster, Fabriknummer Art. Nr. 365, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. September 1896, Vor- mittags 10 Uhr 30 M

2) Nr. 2380.

Bekanntmachung. Baumwollgarn,

In den Vorstand des Darlehensökasseuvereius Griesftätt, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ist an Stelle des aus demselben ausgeschiedenen Xaver

Wirth Joh. Schmidmayer von Gries\tätt gewählt

Trauustein, am 14, Oktober 1896. Kgl. Landgericht Traunstein. Der K. Prâsident: Gebhard.

Traunstein. Befanutmachung.

Durch Statut vom 19. September 1896 wurde unter der Firma: „Konsumverein Bavaria in Westerudorf, eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit i Westerndorf, K. chaft begründet.

Kgl. Wiirtt. Amtsgericht Heilbronn. Konkurs-Eröffnung Kaufmanns Joseph Wilhelm Senft bronn am 16. Oktober 1896, Vorm. 1 Konkursverwalter: Rechtsanwalt bronn. Offener Arrest mit Anzeige- Anmeldefrist bis 11.

Firma Kruse & Breying in Barmen, Umschlag mit 6 Taillenbändern Art. 6832 6836, 6839 und 1 Velourborde Art. 6837, ver- s{lossen, Flähcenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 1. September 1896, Vormittags 12 Uhr.

3) Nr. 2381. Firma Kliugenburg «& Hal bach in Varmen, Umschlag mit 8 Muste:n Seidenbändern, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern Art. 9152 9156, 9158, 9160—9162, 9164, 9165, Sd 3 Jahre, angemeldet am 2. September 1896, mittags 11 Ußr 20 Minuten.

4) Nr. 2382, Fabrikant Julius Hecthausen in Barmer, Umschlag mit 1 Muster eines litho- h Flächenmuster, Fabriknummer 600, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Vormittags 11 Uhr

. Firma Kötter & Hecht in Barmen, Paket mit 31 Bandmustern,- versiegelt, Fabriknummern 4676, 4677, 4680— 4682, 4685 bis 4710, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 4. Sey- tember 1896, Vormittags 11 Ühr 30 Minuten.

Firma Barthcls - Dierihs «& Cie, in Varmen, Paket mit 3 Mustern Posa- menten, Art. 7755—7757, und 4 Mustern Band- stublartilel, Art. 2921—2924, versiegelt, Flächen- muster, Schußfrist 3 Jahre, tember 1896, Vormiitags 11 Ußr 20 Minuten.

) Firma C. Th. Spitz in Barmen, adet mit 45 Metall- und Celluloidknöpfen, ver- gelt, Musier für plastisGe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 4525 tis 4540, 4542 bis 4566, 4568 bis 4571, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 9. Sep- tember 1896, Nachmittaas 4 Uhr 45 Minuten.

8) Nr. 2386. Firma Barthels, Dierichs & Cie, in Varmen, Pad>et mit 3 Mustern Bandstuhl-Ar- tikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 2925, 2926, 2927, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. September 1898, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten. __ Firma Dahl «& Hunsche Varmen, Packet mit 10 Moquette-Mustern, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 373, 378, 380, 382, 387, 388, 390—393, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 12. September 1896, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten.

10) Nr. 2388.

Kreitmayer der Speidel - in SIE

und Forderungs- November 1896. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 20. No- vember 1896, Vorm. 210 Uhr.

¿i B.: Gerichtsschreiber Gehring.

[ Zu Nr. 1 des Genossenschaftsregisters: Allge- meiner Consumverein, eingetragene Genossen- Haftpflicht mit dem Siß

schaft mit beschränkter Verfügung vom

zu Est-Hellendorf 16. Oktober 1896 heute eingetragen worden :

Die Vollmacht der Liquidatoren ist na< Beendi- gung der Liquidation erloschen.

Königl. Amtsgericht. Perl, den 16. Oktober 1896.

Vekauntmachung. In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei eingetragenen Genossenschaft eingetragene Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpfli<t zu vermerkt worden, Bruno Flach, Nobert Barß und Oscar Klein aus dem Vorstande ausgeschieden und der Eisendreher Wilhelm Röhrih, der Eisenbahn. Beamte Heinrich Weymann, die Eisendreher Josef Schramm und Gustav Po>randt, sämmtli<h zu Wilda, zu Vor- standsmitgliedern neu gewählt worden sind. Posen, den 12. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Ratibor.

Bekanntmachung.

In unfer Genossenschaftsregister wurde heu Nr. 85 eingetragen das Statut der am 5. Oktober 1896 unter der Firma e-Witterschlicker Spar- und Darlehnskassen- berein, eingetragene Genossenschaft mit un-

beschränkter Haftpflicht“

mit dem Sißze in Witterschli> errihteten Ge- nossenschaft.

stand des Unternehmens ist gemäß $ 2 des der Betrieb eines Spar- und Darlehns- Geschäfts zum Zwe>ke 1) der Erleichterung eldanlage und Förderung des Sparsinns, 2) lehen an die Genossen für

ehenden Bekannt- rsteher oder dessen zu unterzeihnen und dur< das Blatt „Bonner Volkszeitung“ in Bonn“ 9 des Statuts).

ist zufolge

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Brauereibefitzers Paul Winzer zu Seifershau is am 15. Oktober 1896, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren Verwalter: Rechtsanwalt Enge hier. Anmeldefrist für Forderungen bis 5. Dezember 1896. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}scs und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände 7, November 1896, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 19, Dezember 1896, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- fcist 15. November 1896.

Hermsdorf u. K., den 16. Oktober 1896.

Der Gerichtsschreiber M AMGen Amtsgerichts :

der unter eröffnet worden.

Bezirksamts Nosenheim, eine Gegenstand des Unter- der gemeinschaftliche Einkauf von Lebens- bedürfnissen im Großen und Ablaß die Mitglieder zu Tagespreisen. Die Art der Lebens- bedürfnisse wird dur< die Generalverfammlung je nah Bedürfniß festgeseßt. der Genossenschaft erfolgen in dem zu Nosenbeim ersheinenden „Wendelstein“ unter der Kirma des Vereins, welWer die Unterschriften zweier Vorstands- mitglieder beizufügen sind. Genossenschaft erfolgt, indem der schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden, dieselbe hat nur dann bindende Kraft, wenn Voisigenden und dessen Stellvertreter, in Verhinde- rung eines dieser Beiden durh das andere Mitglicd und den Beisißer geschieht, eines Genoffen beträgt 5 M, ebenso die Haftsumme, mit mehr als einem *Geschäftsantheil darf ein Ge- nosse nicht betheiligt sein. der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. find: Schober, Michael, Zimmermeister in Western- dorf, Steinmüller, Gg, und Tremmel, Johann, beide Oekonomen in Sc{hlipfham. Traunstein, am 15. Oktober 1896. Kal. Landgericht Traunstein. Der K. Präsident : Gebhard.

Wolsenbüttel. [ Im hiesigen Genossenschaftsregister ift bei „Consum - Verein Kissenbrück, e. G. m. b. H.,, zu Kisseubrüct““ heute vermerkt, daß an Stelle des auéscheidenden Sattlermeisters Gustav Walter in Kissenbrü>, der Maurer Wilhelm Take daselbs zum Vorstandsmit- gliede (Stellvertreter des Präsidenten) gewählt ist. Wolfenbüttel, den 2. Oktober 1896.

Herzogliches Amtsgericht.

und Bauverein, graphierten Etiquettes,

im Kleinen an September 45 Minutien. 5) Nr. 2383.

daß .Emil Gewährung von Dar z ihren Wirthschaftsbetrieb. rd. veröffentlicht.

Die von der Genossenschaft aus machungen sind vom Stellvertreter

Die Bekanntmachungen Willenserklärun erfolgen unter der Firma der

zu veröffentlichen | mitglieder.

Die Willenserklärung und <nung für die Genossenshaft muß dur den ) dessen Stellvertreter und windestens ein weiteres Mitglied des Vorstandes sie Dritten gegenüber Rechtsver-

eihnung gesteht in der Weise, eihnenden zu der Firma der Gen amensunters<rift beifügen (8 Der Vorstand besteht aus fo 1) Eduard Lieber Vereinsvorsteher,

2) Johann Jo

ihnung für die 6) Nr. 2384.

irma die Unter-

einsvorsieher sie dur< den

Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister is heute bei der unter Nr. 11 mit dem Siße ia Tworkau cin- getragenen Genossenschaft in Firma Tworkauer Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vermerkt worden, daß die Genossenshaft dur Be- {luß der Generalversammlung vom 6. September 1896 aufgelöt ift, Liquidatoren aber nit bestellt worden sind, weil die Genossenschaft von ihrer Gründung an bis zur Auflösung nit in Thätigkeit getreten ist.

Natibor, den 14. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. IX.

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kachelfabikanten Eugen Denuert, bisher in Köpenick, jeßt unbe- kannten Aufenthalts, wird heute, am 17. Oktober 1896, Nachmittags 3} Uhr, das Konkursverfahren der Kaufmann Goedel zu Berlin, Sebastianstraße Nr. 76, Anmeldefrist bis zum Erste Gläubigerversammlung Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 28, No- vember 1896, Vormittags X0 Uhr.

Köpenick, den 17. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. d Ueber das Vermögen des Väcker- in Konstanz wurde

angemeldet am 5. Sep- Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ist am 14. Oktober d. Is. zufolge Verfügung von demselben Tage bei Nr. 7 Bladiauer Darlehnsfkassenverein [lte 4 folgende Eintragung bewirkt worden :

An Stelle des aus der Genossenschaft ausge- schiedenen bisherigen Vorstandsmitgliedes Kaufmanns ist der Sattlermeister Marzinowsky zu Bladiau als neues Vorstands- mitglied gewählt worden.

Heiligenbeil, den 16. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Montabaur. i

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 9 folgender Eintrag gemacht worden :

An Stelle des verstorbenen Bürgermeisters Meuer von Stahlhofen ist der Peter Thome von dort als landwirthschaftli*en Consum- Vereins daselbst gewählt worden.

Montabaur, 10. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister is unter Nr. 7 eingetragen :

Vaeckereigenossenschaft Mrotschen, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

; __ Haftpflicht mit dem Siß in Mrotschen. Das Statut der Genossenschaft datiert vom 26. September 1896. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Bâereiprodukten,

lichkeit haben

Der Geschäftsantheil 7) Nr. 2385.

ofsenshaft ihre 23 des Statuts).

lgenden Personen : ¿ in Wittershli>, zuglei als

Gläubigerversammlung Nérwalter :

Die Einsicht der Liste 21. November 1896.

Die Vorstandsmitglieder am 14,

sef_ Freis<heim in Wittershli>, November

als Stellvertreter des Vereinsvor-

3) Paul Schneider aus Vollmershoven, ubert Dahlhausen, Johann Lanzen, die beiden leßten aus Wittershli>. t der Liste der Genossen ist während den des Gerihts Jedem gestattet. Bonn, den 9. Oktober 1896. Königl. Amtsgericht. Abth. 11.

9) Nr. 2387. RecKlinghausen. [

In unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 12 Consum-Verein „Zur Lippe“ eingetragene Ge- unbeschränkter Haftpflicht

ssens<aft ist dur< Beschluß ammlung vom 16. September 1896

Nr. e Z2 meisters Hilar Sirling heute, am 15. Oktober 1896, Vormittags 93 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. NR.-Agent F. Schildkne<t in Konstanz. Anzeige- und Anmeldefrist bis 6. November 1896. versammlung

der Dienststun Gr. Bergasse Vormittags

Konkursverwalter :

uossenschaft

Folgendes eingetragen : Spalte 4. Die Geno

der Generalvers

Die Liquidation erfolgt dur< den Vorstand. Eitn- getragen am 10. Oftober 1896 zufolge Verf vom 10. Oktober 1896.

Recklinghausen, 10. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

eingetragenen e Konkursverwalter : Firma Jordan & Hüttemann in Varmen, Umschlag mit 1 Muster umsponnener Gummiröhre mit angeflohtener Lite, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer Art. P. 1000, Schuß- frist 1 Jahr, angemeldet am 15. September 1896, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten.

11) Nr. 2389. Firma Hörner & Dittermann in Varmen, Pa>ket mit 47 Knöpfen, versiegelt, Muster für plastis<he Erzeugnisse, 9420—9423, 9425, 9427, 9429 bis 9437, 9440 bis 9442, 9445, 9447, 9449, 9461, 9452, 9458, 9467 bis 9470, 9474 bis 9478, 9500—9502, 9507— 9509, 95912—9515, 9518— 9519, 9510, 9511, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1896, Bor- mittags 11 Uhr 25 Minuten.

12) Nr. 2390.

Kaufmann Gläubiger- Prüfungstermin

Dienstag, 17, November 1896, Vormitt.

Kousftanz, den 15. Oktober 1896. : Der Gerichts\{reiber Gr. Amtsgerichts :

Boxberg, Baden. Handelsregister. allgemeiner

) Zu O.-Z. 2 des registers Vorschußverein Kr m. u. H. in K

In der Gene 1896 wurde Jo

Nr. 10 379. Genossenschafts- autheim e. G, rautheim ist eingetragen : ralversammlung vom 20. September l sef Meixner von Krautheim an Stelle des mit Tod abgegangenen Leonhard Baier als Vorstandsmitglied (Direktor) gewählt. Boxberg, 12. Oktober 1896. Gr. Amtsgericht. Dr. Pfüßner.

V. L: 12/80. Zimmer Nr. 42.

Vekanntmachung. Fabriknummern

Die bisher unter der Firma: Wieseuntheid, eingetragene Genossenschaft mit chränkter Haftpflicht““ senschaft hat si< unterm 11. cr. aufgelöst und ist in Liquidation getreten, welce unter obiger Firma init dem Beisaßze: „In Liquidation“ dur herigen Vorstandsmitglieder :

1) Herrn Kaspar Eppenauer, Direktor, und

2) Herrn Vitus Kraus, Kassier, beide in Wiesen-

theid, bethätigt wird. Würzburg, am 14. Oktober 1896. Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Der Vorsitende: (L. S.) Gros, K. Ober-Lantesgerihts-NRath.

Zweibrücken. Durch Statut vom 11. präs. 16. Oktober 1896 < mit dem Sitze in Reichenbachstegen unter irma „Reichenbachsteger Darlehnskassen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflichi“/ eine Genossenschaft ge- bildet. Gegenstand des Unternehmens ist, die Ver- hältnisse der Vereinsmitglieder in jeder Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, namentli die zu Darlehn an die Mitglieder Geldmittel unter Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder anzu- nehmen und zu verzinsen, sowie eincn Stiftungsfond der Wirthschaftsyerhältnisse Vereinsmitglieder aufzubringen.

Alle öffentlihen Bekanntmachungen sind, wenn sie re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenig- stens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Ver- einsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aber dur<h den Vereinsvorsteher zu unter- zcihnen und in dem „Landwirthschaftlihen Genossen- shaftsblatte“ zu Neuwied bekannt zu machen.

Vorstandsmitglieder sind: Wilhelm Krämer in Föelberg, Vereinsvorsteher; Johann Schrö> I. in Vereinsvorsteher ; Westrich 11. in Limbah-Fo>tenberg; Jakob Nagel in Reichenbachstegen; Peter Hemm in Kollweiler, alle Landwirthe.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzuge- fügt werden. Die Zeichnung hz2t mit Ausnahme der nahbenannten Fälle nur dann verbindliche Kraft,

L: Würzburg. Saarbrücken.

Unter Nr. 8 Creditverein nter Nr.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Julius Viffer zu Leer is am 16. Oktober 1896, Nach-

[

des Genossenschaftsregisters wurde bei der Firma „Gemeinnügtige Baugenessenschaft Malftatt-Burbach e. G. m. beschr. Haftpflicht“ zu Malstatt-Burbach eingetragen :

Die Haftsumme beträgt 150 4.

Saarbrücken, den 16. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. 1.

Schwarzen sels.

Bei dem Sterbfritz-Breuningser Da kasseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute folgender Eintrag in das G bewirkt worden :

An Stelle des aus von Breunings is Jo Vorstandsmitglied bestellt worden.

Schwarzenfels, am 12. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. In unser Genossenschafts Nr. 2 die durh Siatut vom 27. September 1896 errihtete Genossenschaft unter der Firma: genossenschaft für kaltbiütige Pferde senschaft mit beschränkter Haft- ß in Geise>e eingetragen 8 Unternehmens ift die För- ferdezu<ht unter den Genossen. Vor- i Friedrih Wortmann und riedrih Hohenshwert, beide zu Lichtendorf und ugo NRutenborn zu Geiseke.

Der Vorstand zei der Weise, daß zwei ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Bekanntmachungen der Gen unter der von zwei Vorstandsmit neten Firma in der Shweziter Zeit Vorstand nothwendig befundenen Blättern. aftsumme beträgt 306 46. Die höchste zu- ge Zahl der Geschäfksantheile beträgt fünf.

iste der Genossen ist in den <ts Jedem gestattet.

daf d ajelbit bestandene das Konkursverfahren eröffnet.

Verwaltzr: Rechtsanwalt Hemkes in Leer. Offener Arrest mit Anzeigefrist, 30. November 1896.

Konkursverfahren. mittags 64 Uhr,

Veber das Vermögen des Kaufmanns Paul Schiff in Dessau wird heute, am 5. Oktober 1896, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da derselbe si< nah seinen eigenen Erklärungen in 8unfähigkeit befindet und seine Zahlungen t hat. Der Rechtsanwalt Gumpel hierselbst Konkursverwalter forderungen find bis zum 4. November 1896 bei dem Gerichte ¡{lußfassun oder die Wahl über die Bestellung ei ( und eintretenden Falls über die 4 Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Diens- tag, den 8, November 1896, Vormittags zur Prüfung der Freitag, den 13, November 1.896, Vormittags A0 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte Zimmer Nr. 4 Termin Allen Personen, Konkursmasse gebörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse eiwas schulvig sind, wird auf- ni<ts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wel<he sie aus der Sache ab- efonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem confursverwalter bis zum 12, November 1896 Anzeige zu machen.

Dessau, 5. Oktober 1896, Herzoglihes Amtsgericht.

ges.) Gast. U

Dessau, den 6. Oktober 1896. <ts\<reiber Herzo I. V.: Groskop

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Damenkleidermacherin Maria Uhrmacher in Düsseldorf, Elberfelder- raße 1, Inhaberin der Firma „Jos. Jonas Nach- olger Junhaberin Maria Uhrma wird heute, am 15. Oktober 1896,

Anmeldefrist bis Erste Gläubigerversammlung am 6, November 1896, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am UL. Dezember 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Amtsgerichte.

Königliches Amtsgericht, TIL., in Leer.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gutsbesißzers Artbur Max Fiedler in Roißsch wird heute, am-16. Ok- 1896, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerbermeister Adolph Liedloff in Lommaßs<h. Frist zur Forderungs- Anmeldung bis zum 30. November 1896, \ 6, November 1896, Allgemeiner Prüfungs- Vormittags

insbesondere von erem Brote für die Genossen, deren Dienst Der Verkauf von Produkten an Dritte Die Höhe der Haftsumme beträgt 500 M für jeden erworbenen Geshäftsantheil, und beträgt die höchste Zahl der Geschäftsantheile, auf welche ein Genosse si betheiligen kann, 50.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorfstands- mitgliedern, und zwar dur das Wirsiter Kreisblatt.

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis 30, September.

Der Vorstand vertritt die Genossenschaft gerihtli< und außergerichtli<. Die ihnung für die Genossenshaft muß dur zwei orstandsmitglieder erfolgen, gegenüber NRechtsverbindlihkeit Haben soll. Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden Firma der Genossenschaft ihre Namensunter- Wegen der übrigen Bestimmungen auf die Akten 11 26, in denen sich rstand eingereihte Original-

Brieg, Bz. Breslau. Bekanutmachung. In unserem Genossenschaftsregister ist unter Nr. 21 gareller Spar- und Darlehns-Kasse, senschaft mit unbeschränkter heut Nachstehendes eingetragen worden : des ausgeschiedenen Her- s Vorstandsmitglied der Paul Doms in Pogarell gewählt olge Verfügung vom 12.

Firma Caxl Weppler jæ. in Varmen, Umschlag mit 50 Litzen, englische Spitzen Flächenmuster, Fabrik- 3933, 3935, 3958, 3962—3964, 3974—3979, 3981, 3985, 3986, 3994 bis 3996, 4000—4004, 4018—4023, 4038, 4039, 4059, 0242—0257, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1896, 35 Minuten. 13) Rr. 2391.

ist ni<t ausgeschlossen. und Wäschartikeln,

eingetrag Art. 3923,

Kolonne 4: An Stelle mann Klose if als neue Gasthofbesizer ngetragen zuf am 14. Oktober 1896.

Vrieg, den 14. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. ITLI.

ene Geno i wird zum

anzumelden. über die Beibehaltung des ernannten eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus\{hufses in $: 120: der

zu Sterbfritz enossens><aftsregister

eshiedenea Wilhelm Pistor annes Beringer von da zum

Vormittags 11 Uhr

Firma Schüller & Sohn in Varmen, 2 Umschläge mit 50 Bandstuhlmustern für Wäsche und Stickbänder, versiegelt, Flächenmuster, 13002—13003 , 13039—-13041 , 13063—13073, 13082/1 2 3, 13083/1 2 3, 13084—13111, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 17. September 1896, Nachmittags 5 Uhr 10 Minuten.

, 14) Nr. 2392. Firma Greff, Bredt & Comp. in Barmen, Umschlag mit 8 Mustern von Celluloid- Knöpfen mit Bronze-Prägung Nrn. 1008—1010, 1016—1018, 1023, 1036, 7 Mustern von Celluloid- Knöpfen mit Bronze-Prägun 1024 —1027, 1032—1034, 3 Knöpfen mit Bronze-Prägung und Metallrand 1037, 1065, 1066, 5 Mustern von Celluloid-Knöpfen mit Metallrand und Metall: Auflagen -1039—1041, 1068, 1069, 3 Mustern von Metall-Rand-Knöpfen mit Stoff-Einlagen 1048, 1051, 1052, 2 Mustern Metall-Nand-Knöpfen 1060, 1063, Schu A September 189

15) Nr. 2393,

13021-13033, 13043—13051, 13074—13081,

Fabriknummern 13035—183037 , 13053—13061,

Willenserklärung und Bormittags Gläubigerversammlung : Vormittags ¿10 Uhr. 11, Dezember 1896,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

Charlottenburg.

In das Gen Forderungen auf

offenshaftsregister Nr. 15 die Genoffenschaft in Fi ousum-Genossen

esellschaft.

ist heute unter Schwerte.

register is heute unter {10 Uhr

6. November 1896. Lommatzsch, am 16. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur< den Gerichts\{reiber : Akti. Helm.

schaft Volkswirthschaftliche anberaumt.

nossenschaft mit

(Marchstr. 21) ndes vermerkt worden : ber 1896. Gegen- kter Erwerb von

getragene Ge beschränkter Haftpflich mit dem Siye in Charlottenburg eingetragen und hierbei Folge tatut datiert vom 8. Okto nd des Unternehmens is} dire bensmitteln und Lebensbedürfnissen aller Art mit Umgehung des Zwischenhandels, sowie deren Weiter- pvertreibung an die G Veröffentlihungsorgan der Genossenschaft i taats-Nundshau“ und, falls diese eingehen „Deutsche Reichs-Anzeiger““. Der Vorstand, General-Direction genannt, besteht

für die Genossenschaft geschieht da- rma der Genossenschaft die W und die Unterschriften igefügt werden.

schrift beifügen.

des Statuts wird Blatt 2 ff. das vom Vo statut befindet, verwiesen konstituierenden

erforderlichen gemeinschaftlicher tragene Geno mit dem Si Gegenstand de und Metall. Effekten Versammlung vom ustern von Celluloid-

e 1896 sind zu Vorstandsmitgliedern a. der Gutsbesißer Otto Schmidt in Baumgarten

þ, der Kaufmann Julius Hammler in Mrots{en als Rendant und

c. der Rittergutspähter Rudolf Prochnow zu Wiele als Stellvertreter des Direktors.

Liste der Genossen is während

unden des Gerichts Jedem gestattet.

den 15. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht,

Neuburg, Donau. Gemäß Statut vom

derung der

standsmitglieder Konkursverfahren.

ermögen der Gottlieb eb. Grammlich, Nachmittags 26 Uhr, net worden. Kaufmann Friedrich Bühler in Mannheim. Konkursforderungen sind bis zum 16. November 1896 bei dem Gerichte anzumelden, und werden daher alle diejenigen, welhe an die Masse machen wollen, nfprüche mit dem da um genannten Termine oder der Gerichts- eben unter Beifügun <hen Beweis\tü>ke oder einer A Zugleich wird zur Beschlu die Wahl eines definitiven Verwalters,

Nr. 49 589. ) A>kermaun Ehefrau, Luise, in Mannheim is heut das Konkursverfahren erö kursverwalter ift

t für die Genoffenschaft in esfelben der Firma

ossenshaft erfolgen iedern unterzeih- uug und den vom

itglieder d

mit Stein-Einlagen ist 3 Jahre, angemeldet am Vormittags 11

Firma Kruse & Breying in Varmen, Umschlag mit 2 platten Taillenbändern und 1 Taillenband mit eingewebter Firma in allen arben und allen Breiten, versiegelt, Flähenmus: abriknummern

mittags 12

hr 35 Mi- lihen- Amtsgerichts:

2 Die Zeichnun , Bur.-Diätar.

dur, daß der ie General - Direktion“ ider Vorstandsmitglieder be Vorstandsmitglieder sind: a. der General-Direktor Louis Cunow zu Char-

fer Karl von Keisenberg zu Berlin. Die Haftsumme jedes Genossen beträgt 100 4

Die Einsicht der

der Diensftst als Konkurs

Neunkirchen, hiermit aufg

efordert, ihre verlangten Vorrechte bis

ie Einsicht der entweder s<hriftli<Þ einzureichen

Dienststunden des Geri Schwerte, den 17. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

6842, 6850, meldet am 19. September 1896, hr 15 Minuten.

16) Nr. 2394, Firma Schüller & Sohn in

Bekanntmachung. 6. September 1896 ,Censumvereiu Orktlfing, ein- offenschaft mit unbeschränkter

fassung über

daselbst, \ ber die Be-

b. der Rent ttags 6 Uhr,

getragene Gen

2

stellung eines Gläubigeraus\<u}ses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf Donnerstag, den 26. November 1896, Vormittags 9 Uhr, sowie zur Prüfung der aygen;eldeten Forderungen auf Donnerstag, den 26. November 1896, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte, Abth. 11, Termin anberaumt. Allen E onen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \<{uldig nd, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- <usdner zu verabfolgen oder zu leisten,

ie Verpflichtung auferlegt, von dem eun der Sache und von den Forderun en, für welche a aus der Sache abzesonderte Beftiebicuna in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. November 1896 Anzeige zu machen.

Mannheim, den 16. Oktober 1896. Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts: (L S) S talf.

(42837] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus A. Neh- feldt zu Marienburg wird heute, am 16. Oktober 1896, Vormittags 12 Uhr 15 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Justiz-Nath Bank in Marienburg wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 18. November 1896 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Mahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{<ufffses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkurs5- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 28, Of- tober 1896, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mitt- woch, den 25. November 1896, Vormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Personen , wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkurs- masse eiwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Oktober 1896 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Marienburg.

{42844] Koukursverfahren.

Nr. 13 151. Gr. Amtsgericht Müllheim hat ver- fügt: Ueber das Vermögen des Badwvirths Ludwi Kalteubach von Sulzburg wird heute, am 16. Of- tober 1896, Vormittags 11 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Rathschreiber Stecher in Brizingen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 6. Nevember 1896 bei dem Gericht anzumelden. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin is auf Freitag, 13, November 1896, Nachmittags S Uhr, bestimmt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 6. November 1896.

Müllheim, den 16. Oktober 1896. Der E B Bad. Amtsgerichts : cell.

[42864]

UVeber das Vermögen des Séhneidermeisters Ludwig Joseph Stollberg in Neumünster, Kielerstraße 40, ist am 16. Oktober 1896, Nach- mittags 124 Uhr, das Konkarsverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Heinrich Bartram in Neumünster. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. November 1896. Anmeldefrist bis zum 15. November 1896. Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prütungstermin: Montag, den 30. No- vember 1896, Vormittags 10 Uhr.

Neumünster, den 16. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[42836] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Malermeisters Georg Nen zu Prenzlau ist beute, am 16. Oktober 1896, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Albert Weiß zu Prenzlau is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. November 1896 bei dem Gerichte an- zumelden. Es ift zur DASLa über die Bet- behaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- g und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 14, November 1896, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 21. November 1896, Vormittags 93 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht S Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt. Offener rrest mit Anzeigefrist bis zum 12. November 1896.

Prenzlau, den 16. Oktober 1896.

Sprung, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[42814] Bekanutmachunug.

Ueber das Vermögen des Raa Heinrich Vauer, handelnd unter der Firma H<. Bauer zu Nemscheid, is heute, Vormittags 9 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte, Abtheilung L, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter is der zu Remscheid wohnende Kaufmann Johann Hutter. Erste Gläubigerversammlung am 16, November 1896, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25, November 1896, F>t zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25, November 1896. rüfungêtermin der an- gemeldeten Forderungen am 30, November 1896, Vormittagë 11 H im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. VIII. N. 6/96.

Remscheid, den 17. Oktober 1896.

Friß, Assistent, GeriWßtsshreiber des Königlihea Amtsgerichts.

[42829] Konkursverfahren,

. Ueber den Nachlaß des am 15. Februar 1896 zu Königsberg verstorbenen Stationsvorstehers Otto Wrangel aus Miswalde ist am 15. Ok- tober 1896, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter is der Kreis- taxator Jaenide von Saalfeld ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 21. November 1896 bet dem Gerichte anzumelden. Es if zur Bescdlud- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Es eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 14, No-