1896 / 252 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vreslan, 21. Oktober. (W. T. B. | Kurse.) Breslauer Diskontobank 11626 Breu | Sl

Wechslerbank 105,50, Kreditaktien —,—, Ses s 7 Bankverein 130,90, Bresl. Spritfbr, 12500 : | Donnersmark 153,00, Bresl. eleïtr. Straßenbahy s

183,00, Kattowiyer 152,50, Oberschl. Eis. 89,90, i

Caro Hegenscheidt Akt. 121,50, Oberschl, P. 3 128,50, Opp. Zement 144,75, Giesel Zem. 121,59 L_ Ind. Kramsta 142,75, Schles. Zement 189/00" Schl. Zinkh.-A, 201,00, Laurahütte 159,00, Bresl! Oelfbr. 95,90.

Fraukfurt a. M., 21. Oktober. (W. T. B,) (Scluß-Kurse.) Lond, Wechs. 20,360, Pariser do 80,733, Wiener do. 169,80, 3% Reichs. A. 97,70 Unif. Egypter 103,60, Italiener 86,80, 39/6 port. Anl 29,90, 9 %/e amort. Rum. 100,20, 49/9 russ. Konsols 102,50, 40/4 Russ. 1894 66,20, 49 Spanier 58,10 Mainzer 117,70, Mittelmeerb. 92,80, Darmstädter 153,40, Diskont. Komm. 204,70, Mitteld. Kredi 111,80, Oest. Kreditakt. 3104, Oest. - Ung. Banf 800,00, Reichsbank 157,80, Laurahütte 159,30 Westeregeln 166,00, Privatdiskont 44. i

Frankfurt a. WM., 21. Oktober. (W. T. Y, Effekten-Sozietät. (Schluß.) Oesterr. Kredit, afticn 311F, Gotthardbahn 162,00, Diskonto-Komm, E : | 205,45, Laurahütte 159,30, Schweizer Nordostbabn inzelue Aummern kosten 25 y, y | 126,50, Mexifaner 90,60, Italiener 87,10. R N Ä

M DDe Berlin, Freitag, den 23. Oktober, Abends.

300 1154,75G 155,25G 142,00G 120,00G 80,50bz G 1000/800165,00G 600 1106,75bzG 300 145,50 bz 1500 1122,75et.b 150 [131,75G - 600 |216,75G 1000 1110,256G 1000 [122,75G 1000 1108 75G 1000 1126. 75G 600 1126,80G 1000 1250,00 bz G 85,00bz G 127,00G 122,80bzG 163,25G 99,25G

25,00 bz 102,60G 9330,00G 25.00G i09,00G 129,50bz G 181.75 bz 137,25bzG 129,00G 131,25G 106 75B 72,00G 35,10 bz 309,80G

1198,30G 255,00bzG 201,75bzG 201,75bzG 189,25 bzG 44,90bz 142,50G 114,00G 147,00G 233,40bzG 209,60bzG

196,50bzG 132,20bzG

113 50G 173,00bzG 128,25 bz G 257,00bz G 147,30G 160,10G 163,003 183,60G 69,75bzG

Nun. St.Anl. 96/4 Russ. Gld-Anl.96/3 Schweiz.EisbNA.|3 Stockholn.Pfdbr.|3} Ung. Bodkrd. Pfd.|4

1.5.11 14060—405]86,90 bz * 1258.11| 404 ,30 bz 1.1.5.9 8080—808]—,— 1.4.10 [4000-100 Kr.198,10 bz G 1.5.11 [10000 —100fl.]—,—

Schall Cte i È \ erun m.?5. S (les. b.Zink|12 do. St.-Pr. ‘do. Dan : do. Kohlenwerke ‘do. Lein.Kramsta ön. Sr Seri riftgieß. Hu l t Clette, Ï S ito i Sed>, enbau Siemens, Glash. Spinn undSohn SpinnRenn uKo *Stadtberg. Hütte| Staßf. Chem.Fb. Sleit.Bred.Zem. Stett. Ch.Didier do.Elektriz.-Wrk. do. Bulkan B . . do. do. Sire ‘Stoewer, Nähm. Stolberger Zink 0. St.-Pr. Terr.-G.Nordoft leCis.St.-P. ThüringerSalin. do. Nadl. u.Stahl Riel Man: Trachenb .Zuker Union, Chem.Fb. U. d. Lind., Bauv. NarzinerPapterf. - V.Brl.-Fr.Gum. V.Berl.Mörtelw Ver Out Pl fbr, er. Hnfschl.Fbr. Ver. Met. Haller Verein. Pinselfb. Vikt.-Speich.-G. Vogtländ. Masch. Voigt u. Winde Velpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. Wassrw.Gelsenk. Wee Alk. 10 Westf.Drht-Ind. 8 do. Stahlwerke 12 do.UnionSt.-P. WiedeMaschinen| 0 Wilhelmshütte .| 1 Wiss. Bergw. Pr.) 32 Witt. Gußsthlw.| 6 Wrede, Mälz. C.| 44 Wurmrevier. . .| 4 Be et iL Q ellit.-Fb. Wldh.:15

Schiffahrts - Aktien. Hamb.-Am.Pa>.| 0 | 5 [4 |1.1| 1000 [133,00bzB do. ult. Oft. 132,90à133et. bz Hansa, Dpfschiff. .1| 1000 3208

Oranienb. Chem. do. St.-Pr. aulshöheBrau. enigerMaschin. omm. Masch.F. otsd. Strßb. kv.

Eisenbahn-Prioritäts: Obligationen. Rat E

Drtm.-Gr.-Ensch|34| 1.1.7 | 5000—200|—,— R B

[b\t.Blankb.95|3X| 1.1.7 | 1000 u.500|—,— Rh.- Westf. Ind. ismar - Karow|32| 1.1.7 | 2000—200]—,— N

North. Pac.1Gert.|6 | 1.1.7 | 1000 $ |—,— do. Nähfäden kv.

Sagan Spinner.

Sim Chem. Vz.

—— do dD

E

N | D t

|NOOR|

N wr

und

Königlich Preußischer

Der I E A N 4 4 50 S. V Insertionspreis für deu Raum einer Druckzeile 30 für Berlin außer den Post-Anstalten i die Erprdilion Bew Sh | E Hen D sch ‘Meta pern Cs 8W., Wil Y G4 ¿T es Deutschen Reichs-Anzeigers

Wilhelmstraße Nr. 32. und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Verlin $W., Wilhelmftraße Nr. 32.

A Or

o

= | 009 tr

Eisenbahn-Siamm- uud Stamm-Prior.-Aktien. ScinusGdwCm.-

Dividende pro |1894'1896| Zf. |Z.-T.| Stücke zu | Schles.Gas A.G. Braunschw. Ldeisb| 34] 45 |4 | 1.1 [500 A[116,00G Sinner Brauerei Paul.-Neu-Rupp.| 5f|— [4 | 1.4 | 500 M |—,— StobwasserVz.A

Strl\Spilk t -p. Bank-Aktien.

; Sn aaegel

Divibende pro [1894/1895] $f.|Z.-T.| St. zu 4] UDenvg. a). B}Rbhl.u.Witn.|—| 1200 Südd.Imm.40%/ Berg. Märk. neue 1200

Tamowik St-P. : Berl. Hdlsgf. neue 1000 Tarnowitz.St.-P. 02/000 Deutsche Uebersee 1000

: Thale Eish. Vrz.

O R E R o e,

84. 95G L desheimer Bk. 1000 ta Don e

141. 756¿G | Kieler Bank. 600 , ges. OEz d A Bank . ¡1 | 21900/000

D ||

s Q:

R jd © |

O tp

|

i

| =—©

|

1000 1000 600 300 300 1200 100 fl. 1200 600 1000 1000 500 500 380/1200 1000 1000 600 300

S

Our D [i

o N O zar

A

119,75 bz 144,25 bz B 146,25 bz {138,00bzG

132,10G

138,60bz G 137,75bz 114,10G 101,00B 106,10G 120,00B

| N | D <

pak taa

Il ]æ%| [002 | Hmmm irr

ter

A ©S

Nr RER

Ver. Werder Br. A osen. Sprit-Bk} 300 R Preuß. Leibh. fv. 1000/400

Vulïan Bgw. ky. Sc<hwarzb.B.409/9 500 Weißbier (Ger.) -Bk. 1000

1 Wort E

Í esteregeln Vrz. HENE n Wilhelmj Vz.-A. Wissener Bergw. Zeißer Maschin.

50,10bz G 109,75 114,60G 186,50G 137,590G 123,50G 239,50bzG 197,60 ebzG 160,00B 155,00bzB 56,256G 4 99,70bz 4 133,29G 4 95,75G / 4 118,75G Frist. & Roßm. rz.105 41. 283,29G Ilse, Bergb.-O.rz.102/4 166,00G Kaliwerke Aschersleb. 5 d 4 4 4 4

Produkten- und Waaren-Vörse.

BVerliu, 22. Oktober. (Amtliche Preis, feststellung von Getreide, Mehl, Del, Petroleum und Sviritus.)

Weizen (mit Ausschluß von Nauhweizen) per 1000kg, Loko flau. Termine wesentlich. niedriger. Gef, 200 &. Kündigungspr. 17050 A Loko 150—-178 « nah Qual. Lieferungsqualität 171 6, per diesen Monat 170,50 --170,25—171,25—171 bez., per No vember 171--170,75—171,75-—171-—171,25 bez, ver Dezember 171,50—171—172,50—171,50— 171,75 bez,

ole] [aw] Sm Ee

Pre

N=ID tor —_

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

Hofrath Tysch insky, Chef der L. Abthei - dem Realgymnasial-Direktor a. D. Dr. Bach zu Berlin iele PREUUY Des Departe

ments für Eisenbahn-Angelegenheiten im Finanz-Ministeriu den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, dem Kaiserlich russischen Kollegien-Assessor S e

dem Kriminal-Kommissarius von Tausch zu Berlin den Chef der kommerziellen Abtheilung im Verkeh!r s-Ministerium, Rothen Adler-Orden vierter Klasse mit der Königlichen Krone, | dem „Ober - Inspektor und Verkchrs - Direktor - Stellvertreter

dem Pastor Mohn zu Hocigenzqus. in Kreise Mettmann, | der österreichischen K, K. priv. Südbahn-Gesellshaft J osef dem Pastor em. Kropp zu Brokel im Kreise Rotenburg, Wagner zu Wien, dem Eisenbahn-Betriebs-Direktor der ch 1 0— 171,76 b egierungsbezirk Stade, dem ordentlichen Professor der | K. K. österreichischen Staatsbahnen, Kaiserlihen Rath ‘oggen per 1000 kg. Loko sehr till. Termine Theologie am Lyceum Hosianum zu Braunsberg Dr. Mar- | Khittel zu Wien und dem Präsidenten der Großherzoglich gewichen. Gekündigt t. Kündigungspreis 4 quardt, dem Gymnasial-Professor a. D. Dr. Jsrael- | luxemburgishen A>kerbau-Kommission Fischer zu Luxemburg Loko 120—134 4 nach Qualität. Liéferungöqualität Folywart zu Pomburg 2 M., dem Gymnasial-Professor a. D. | den Rothen Adler: Orden dritter Klasse,

Beklanntmachuna

Es sollen eröffnet werden :

: : am 1. November d. J.

im Bezirk der Königlichen Eisenbahn - Direktion in St. Johann - Saarbrücken der bisherige Personenhaltepunkt Ugerath als Haltestelle für den allgemeinen Güter- und Viehverkehr, sowie

: , am 15. November d. J.

im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Breslau der Haltepunkt Groß-Mochbern an der Stre>e Breslau- Freiburger Bahnhof—Königszelt und

im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Münster der Haltepunkt Quelle an der Stre>e Bra>wede—Osnabrü> für den Personenverkehr.

Berlin, den 22. Oktober 1896.

Der Präsident des Reichs-Eisenbahnamts. Schulz.

OBROD

i N AN | E RRREREARRAERREREA

Am S

do. Oyp. Westfäl. Bk.

b U ODWUODIOIHNO

[d

Pr

_——

DD O0 bo

©

Obligationen industrieller Gefellschafren. [Zf.| Z.-T. [ Stiike zu M | AnhalterKohlenwerke|4 1000 1100,75G Anilin-Fabrik rz. 105 500 u. 200/105,90bzG Berl. Zichor.-F.rz.103 1000 u. 500|—,— Bochumer Bergwerk 1000 197,00bzG Dtsch.Wasserwo.rz.102 1000 1102,80bz 10001. 500[105.00G 1000 u. 500/100,60 bz 100,20G

1000 1.500197,75G 1000 1i01,90bz

10100 -404|—. 1000 199,75B

10000-200 Kr.|98,50G 1000 j104 00B

Bs S . * .

G

1000 1000 300 600 1000 1000 600 1000 1200/200

1000

Versicherungs-Gesells<haften.

Kurs und Dividende = #6 pr. Stück.

Divendende pro|1894/1895

Aach.-M.Feuerv.209/0v.100024:/430 330

Aach Rückvers -G.20°/0v.400847; 80 | 85 Allianz 25 9/9 von 1000 4...

Ut DNRRND

9320G 1510G 990B

1650G 24590B

40C0G 1220B

mor | o |

D f s 1 e p 4 n c t y af y / / per November 181 80— i91--131.80--181 26 be, M aumont zu Homburg v. d. H., bisher zu Frankfurt a. M., dem Kaiserlich russischen Titular-Nath a. D. und Ab- Dezember 132,50—131,75—132,75—132.2% bez. dem Realgymnasial-Profcssor a. D. Kottenhahn zu Ruhrort Gerste per 1000 kg. Feine Qualitäten beachtet, und dem Departements: Thierarzt a. D. Gips zu Kolberg, : Futtergerste, große und kleine 115—135 #4 nah bisher zu Köslin, den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, dem Kaufmann Adolf Cornelius zu Odessa, dem Qual. Braugerfte 136—185 4 nach Qual. „dem Landrath des Landkreises Münster, Kammerherrn | K. und K. österreichish-ungarishen Hoffourier Kraus Hafer per 1000 kg. Loko fest. Termine flay, Freiherrn von Landsberg-Velen den Stern zum König- | zu Wien, den K. und K. osterreichisch - ungarischen Ober- Gekündigt t. Fündigungspreis #6 Loko lichen Kronen-Orden zweiter Klasse, Bereitern Wilhelm Wagner zu Wien und Franz Geb- dem Rektor em. Dr. Hellwig zu Berlin, bisher zu Zeit, hardt ebendaselbst, dem Inspektor und Verkehrs-Chef der feiner 148148 s{leslscher mittel bis aufer 189 dem Schulvorsteher F. Busse zu Berlin, dem Kreis-Thierarzt | österreichischen K. K. priv. Südbahn-Gesellshaft Desoye zu 149, feiner 143 —148, preußischer mittel bis gute a. D. Baudius zu Osterode O.-Pr., dem Revierförster | Wien und den K. K. österreichishen Ober- Postkontroloren 134—144, feiner 145-150, russisWer mittel 124 Zmmec>enberg zu Dransfeld im Kreise Münden, dem Hege- | Je<hl und Ritter von Kautsch, beide im K. und K. öster- 139, feiner 140—146 bez, per diefen Monat —, meister Leonhard zu Forsthaus Külzau in der Oberförsterei | reichish-ungarischen Hof-Telegraphenamt zu Wien, den Nothen per November —, per Dezember 132 bez, Niegripp, dem Hegemeister a. D. Thiele zu Grasdorf im | Adler-Orden vierter Klasse, Mais per 1000 kg. Loko ruhig. Termine niedriger, / Kreise Marienburg i. H. und dem Polizei-Sekretär a. D. dem K. und K. österreichisch - ungarishen Geheimen Nath Gekünd. t. Kündigungépreis A Loko 100-— Pa zu Stargard i. Pomm. den Königlichen Kronen- | und Kämmerer Alfred Fürsten von Montenuovo, Oberst- 109 M nah Qualität, amerik. 101---104 frei Wagen rden vierter Klasse, Hofmeister Seiner Kaiserlihen und Königlichen Hoheit des

O

L can G im gnternationalen Verkehrsbureau der 20 | ru en Eisenbahnen K i S Z Berl.Lnd.-u.W}sv.20%/6v.500A4:|125 [120 ) ranihfeld zu St. Petersburg, Berl. Feuerv.-G.209/6v. 1000Z4:|170 105 Berl. Hagel A.G.209/6 v.1000Z26:| 45 | 60 Berl. Lebensv.-G.20%ov.1000Z0:|190 186 Coloniá, Feuerv.209/0 v.1000Z4:400 300 Concordia, Lebv. 209/0v.100026:| 51 | 54 Dt.Feuerv.Berl.209/9v.100070:/108 [108 [1870G Dît.Lloyd Berlin 20%/v.100074:200 [100 |2880G D.Nüc-u.Mitv G.259/0v.3000.46/37,50/37,50¡710G Deutscher Phönix 209/ov. 1000 fl.[110 1100 |— Dtsch.Transp. V.26F%/9v.2400.16/100 100 |1700G Dresd. AUg.Trsp.109/0v.1000720:|225 [225 12990G 4500B

O

137,00G Kattowißer Bergbau|3{|1. Mafssener Brgb.rz.104 Oest.Alp.Mont.rz.100 PortZemGerm.rz.100 Ung. Lokalbahn - Obl.

Westf. Draht rz. 103

d 6 sd di S M S

p f:

187,50bzG 165,50bzG 75,30G 1200/300 168,00B 1000 |125,50bzG 1000/500]148,00G 1000/193/79G 600 1117,2%et.bG 1000 198,60G 1000 1219,75G

T U rom

L 2

2 A A J O Gt

O

_—I

Crd

|

128-—154 M na Qualität. Lieferungsgualität 136 4, pommerscher mittel bis guter 132—149,

T N J et

Industrie - Aktien,

(Dividende ist event. für 1894/95 resp. für 1896/96 angegeben.)

Dividende pro [1894/1896] Zf.|Z.-T.|St> zu C Alfeld-Gronau .| 5 | 8 14 |1.1/ 600 180,50bz Allg. Häuferb.kv..| 0 | 33/4 |1.1| 300 |73,60G Annener Gßst.kv.| 0 | 2 4 |1.7| 300 j105,75G Ascan.,Chem. kv.| 83| 6 4 |1.1| 600- 1140,00G Bär&SteinMet.| 1.1 1000 1155,00G Basalt -Aft.Ges.| 5 1.1 | 1000 1105,50bzG Baugef.CitySP| 0 1| 1000 |—,— do. f. Mittelw.| 250 Bauges. Ostend .| 0 600 |—, Bedbrg.WUInd.| 6 1000 |125,25G BendixHolzbearb| 1000 135,59G Berl. Aquarium| 0 600 |—,— do. Zementbau 12 do. Zichorienf.| 9 do.Wkz.Snk.Vz| 7 BertholdMessing|

Birkenro. Baum.!

Königreich Preußen,

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: 1 genchmigen, daß in gleiher Amtzseigenschaft versegt werden : der Erste Staatsanwalt Blu me in Köslin an das Land- geriht in Stettin, der Erste Staatsanwalt Nischelski in Thorn an das Landgericht in Magdeburg, der Erste Staatsanwalt Wippermann in Hechingen an das Landgericht in Erfurt, und der Ecste Staatsanwalt Shwerdfeger in Oels an das Landgericht in Naumburg a. S, ferner dem L Ziegler, dem Ober-Landes- N E l in Marienwerder, den Landgerichts- irektoren Frandsen in Altona und Gründler in Magde- burg und dem Ersten Staatsanwalt Heinzemann in Lim- burg a. d. Lahn den Charakter als Geheimer Justiz-Rath zu

N |

pr fremd pom pmk pat pem pmk para pn frem jet jdk: derd pur pur fremd fra fu fre P

c

[>>)

ette, D.GClb\<fff. 300 173,25bzG

Norddtsch. Lloyd 1000 1112,40bz do. ult. Oft. 90à,75à112à111/90bz

L 1000 1136,75G

Schl.Dampf.Co. 1000 174,50B

Stett. Dmpf.Co. 750 |66,00bzG

Veloce, Ital. Dpf 00 Le.1105,25bzG do. Borz.-Akt. 00 Le.|—,—

m

.

es

O00 | 0

beim Oberst-:Hofmeisteramt Ritter Loebenstein von Aigen- horst zu Wien den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse in Rg ett i

em K. und K. österreichish-ungarishen Regierungs-Ratl und Kanzlei-Direktor bei der General-Jntendanz der K. R Sof

Theater Dr. jur. Wlassa> zu Wien, dem K. und K. österreichish-

Hahn zu Kölme im Mansfelder Seekreise, Hartleb zu Salzwedel, Lau zu Bretsh im Kreise Osterbur Lischner zu Körlin a. P., Ranfft zu Schönlanke im Kreise Czarnikau, bisher zu Holsterhausen, Gemeinde Altendorf im Landkreise Essen, Sluiters zu Bookholt im Kreise Grafschaft Bent- heim, Ulbrich zu Görliß, Ullmann zu Mühlberg im

600 300 300

226,95G 171,75G 1000 [146.80bzG 600 |146,75G MOO E

Düsseld. Transp. 109/69 v.1000Z0:|300 [180

L N 0 4800G

Fortuna, Alig.B.209/9p. 1 11120 | 60 | s : S La 6 ils A N A 7 A ¿

Bertmanza Lobnév.209/00.50044 45 | 45 [1175G a ee Dei L, , per November —, per dem Militär - Musikdirigenten Börner im 4. Nieder- | Erzherzogs Otto von Oesterreih, den Königlichen Kronen- Gladb.Feuerverf.20°/9v.1000Z4:| 75 | 30 | Erbíen per 1000 kg. Kochwaare 150—180 A shlesishen Jnfanterie-Regiment Nr. 51 das Kreuz der Jnhaber | Orden erster Klasse,

Köln. Hagelvers.G.209/0v.500Z4:| 54 | 40 | nah Qualität, Viktoria-Grbsen 154—195 6 nah des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, / dem K. und K. österreichisch-ungarischen Ersten ofrath und Köln. Rückvers.G.20%/0v.500WA:| 50 |_0 1%5G Dual., Futterwaare 115—127 „é nah Qual. den emeritierten Lehrern Badow zu Spandau, bisher Kanzlei-Direktor beim Oberst-Hofmeisteramt Wets<hl zu Wien LeipzigFeuervers.80°/0v.1000A4:720 720 [16300G Roggenmehl Nr. 0 und 1 per 100 kg brutto inkl, zu Euper im Kreise Wittenberg, Bolz zu Rosoggen im Kreise | den Königlichen Kronen*Orden zweiter Klasse mit dem Stern Magdeb. Feuerv. 20/0 v.1000A4: 240 300 46G | Sa>. Termine flau und niedriger. Gek. Sat, Sensburg, Gerhards zu Straßfeld im Kreise Rheinbach dem K. und K. österreichisch-ungarischen Zeremonial-Direktor Magdeb.Hagelv. 33 40/0v.500A6: 100 | 75 | Kündigungspreis Æ, per diesen Monat und pe 2 i ÿ Magdeb.Lebensv. 209/0v. 500A 25 | 21 560G November 17,80—17 75 bez.,, per Dezember 17,0

Magdebg.Rückverf.- Ges. 100Z4:| 45 | 50 |[1135G —17,80—17,85 bez. G A

A fester,

OOOWI CVUD

C0 O0

Mannh. Vers.- Ges. 259/1000 46|37,60| Niederrh. Güt.-A. 10%/0v.500A4:| 50 | 35 Nordstern, Lebv. 20?/6v. 1000Z4:|120 [120 Nordstern, Unfally.30%/0v.300046| 75 | 75

RNübsol per 100 kg mit Faß. Termine Gefünd. 400 Ztr. Kündigungspr. 56,20 A Loko mit Faß —, ohne Faß —, per diesen Monat 56,2—564 bez., pec November u. pr. Dezember 55,9—56,2 bez,

2490G 1660G

Berichtigung. (Amtliche Kurse.) Gestern : Laurabütte p. ult. Okt. 158,602159,10à158, 75à159bz.

Ee NEZT L S

Err Cg IU G A 7: aitur omi ah E

Badische St.A.96 Bayer. Eisb. Obl.

. Vern. Kant.-Anl.

Nichtamtliche Kurse.

Fonds und Pfandbriefe.

[Bf] Z-Lm. | Stüdo gu G]

Apolda St.-Anl. Hy Charlottenb. 1. 95/3

Bonner do. CottbuserStA.89| do. do. 96| Duisburger do. Glauchauer do. 94

Ener do. Landsb. do.90u.96 M. Gladb.St.-A.

Mühlb. NRhr.do. |3

O 1886-88 0.

forzheim do.

Stralsunder do. Thorner do. Wandsbe>. do. 9 Wiesbad. do.1896 Wittener do.1882

He .St.-A.96 TI11

Nudolst.Schld\{

N SPR E, o

o. h; "M>lb.Hyp.Pf.[[l1 Pomm. neulnds<.

do. do. Sàâchs.Bdkr.Pfd.1 Schwzb-HpbtPf.1 e 0D L Weimar Schuldv.

Budtap.HptstSpk Chin.St.-Anl. 96 innl. Hyp.-Anl. ütl. Crd. V, Obl. do. do. Desterr,-Ung. Bk.

3 3 3 3 Güstrower do. J Z 3

90 u. 94/35 Nürnb.St.A.1.96/33 Offenburger do. L Rheydt do. 91-9237 St. Johann do.|3 Schöneb. Gem.A. 34 Stargard St.-A.|3F

I Ha O O E T LE US CE Fr S Fr

inn

P Go US A S O GC S

L 2 L L

Crt

Ÿ

tus

Dtr O Ot

D

tor Ht aaa aa para

[cin

C S

¿Le 4. 4. 4. A ¿Le ¿t Ab,

enk pr prnn prak jan preis jrmnb derk: mm

I 2 A e

M

LAD«

TJ |

p

.

bt i J J i]

1.4 Len 1.4 ver ver 1:9: Tel 1.5. Lal Lil 1.4. 1.4. 1.1. 1.4, 1.4, 1.4 1.4

C G C

{Ur

DRTRT Ta bots

T17 15000= T0

9000—500/96,90G

9000—100/102,00bz

5000—100|—,— 5000—100/96,25G

1000 1000 u.500|—,— 3000—100|—,— 2000—200|—,-—

2000—200]101,90G

2000—200

5000—200/100,30 bz 5000—200|101 /20bz |2000—200/102/00G

2000— 2000

2000—200|—,—- 2000—200|—,-—

3000—200]97/80B 5000—— 100/97 20bz

5000—200|—,— 5000—1

97,50 bz

4050—405]99,50 bz 5000-100 Kr.198,00 bz

D >

2000—100[102,00G 1000 u.500]102, 10G 5000—200|102,25G 5000——200|109,25G

2000—200/101,60G 5000—100]101,10G 5000—100]105,00G

BraunshwPfrdb| A ILoTTAUII , « Carol. Brk. Offl. Centr.-Baz. f. F. O Byk Chemniy. Baug. do. tar Chines. Küstenf. Contin.-Pferdeb. Cröllwß. Pap. ky. Deutsche Asphalt Dtsch.-Dest.Bgw do.Steing.Hubbe do. Steinzeug . . do.V.Petr.St.P. Dtsch. Wafserwfk. Düsseld. Kammg. Eilenbrg. Kattun (Slb. Leinen-Ind. Elekt.Unt. Zürich (Em.- u. Stanzw. Erlang Br.Neiff. Façons<m.St.P &ranfkf. Brau. kv. do.Chauff. Terr. GaggenauBorzg. Gel\enkGußstahl GlückaufBwVA Grevenbr.Masch. Grißner Masch. Gr.Berl.Omnib. GummiSchwan. Hagen. Gußst. kv. Harburg Mühlen HarpenBwk.neue Harz. W.St.P.kv. Bein Lehm. abg.

einrihshall . .

eff}.-Nhein.Bw.

owaldt’s Werke Kaiser-Allee. Karlsr.Durl.Pfb. Königsbg. Masch. do. Pfdb. Vz.A. do. Walzmühle KuntersteinBrau Kurfrstd.Terr.G. Langens.Tuchf.kv. Lind. Brauerei ky. Lothr.Eis.St.Pr. De M0. Maschin. Breuer M>l. Masch. Vz. do. 00, T Nauh. säurefr.Pr. Neu.Berl.Omnib NienburgEi\Vrz Nürnb. Brauerei Oberschles.Brau.

Oppeln. Brauereil

| R

ODNV S

S ild: bei | Wor | | [o | ooo | | 0

Li as

DNOP D

| [|%S|—|

O tr

or

tp I p

I [eo | So | 522 | |noN| oRNMO| 00

O

AnAtoto | |

Ce

[L an

HEPRRPRATARRARRRARRRRRRERRERRERERERPRRREREREE Pr

bk > O tor

Illi ISsololl2llaao|l 11 [2%] ||

P E E

S

600 300 600 1000 600 300 1000 300 300 500 1000 1000 1000 1000 1000 1000 300 1000 1000 {Fr. 1000 1000 600 1000- 1000 1000 1000 1500 1000 1000 1000 500 500 1000 1200 300 1000 300 300 1000 2000 500 1000 500 1000 1000 2000 150 1500 500 300

bk pk pmk umm pre pm reen Perm feme serm fee jur _——

|

No R

m. EAL ° “is Bie 4 . S Wh R S E I Di ° G

BANRRANRA

VeSE A pA bad paA Smn

ref Fi S -|

n pre pur pre pmk pam jr P pk ra R Ler . . o ©

Van S

|

590,00G 128,00bzG 89,00G 71,25G 130,50G 220,00bz G 154,00G 128,80G 153,60G 133,590G 29,00 bz G 109,00B 129,75G 39,60G 32,00B 115 00bzG 124,75G 134,590B 74,590bzG 131,75G 114,090G 75,090G 99,90G

164,00bz G 282,00G 80,50et. bz G 207,00G 108,75 bz B

163,75 bzG 56,00 bz G 132,25 bz G

12/50 bz G 130,90G 106,00B

r

143,50bzG 122,80bzG 145,00bz G 114,75G

305,50 bz 62,25 bz G 3,90G 122,50 bz

r

189,29 bz G 135,10G 50,00 bz G 96,00et. bz B

1450B 1000B [000B

Oldenb. Vers.-G. 20/6 v.500A4:| 65 | 65 Preuß.Lebensvers.209/0v. 500A) 42 | 45 Preuß. Nat.-Vers. 259/9v.400Zo0:| 51 | 51 Providentia, 109/o von 1000 fl.| 42 | 26 lh.-Westf.Lloyd109/0v.1000Z0:| 45 | 45 Nh.-Westf.Nückv.10%5v.400A40:| 30 | 30 | Sächs.Nückv.-Ges. 5%6v. 50020: [56,25 137,501660 bz G Schles.Feuerv.-G.209/0v.50024;:| 90 60 [1620G Thuringia, V.-G.209/0v.100024:|150 1130 |2860G Transatlant.Güt. 20%9/ov. 1500.46} 75 | 45 [930G

Union, Allg. Vers. 209/9v. 3000.46| 48 | 36 1820G

Union, Hagelvers. 209/6 v. 500Z60:| 90 | 75 1725bz G Viktoria, Berlin 209/0v. 100024174 [177 14360G Westdtsh.Vs.B.20%/4v. 100026: 60 | 0 870G

Wilhelma,Magdeb. Allg. 100Zéx| 33 | 33 1866B

Berichtigung. (Nichtamtl. Kurse.) Gestern: Rhein. Bergbau 123,106. :

Fouds- uud Aktien-Börse.

Berlin, 22. Oktober. Die heuiige Börse er- öffnete in festerer Haltung und mit zumeisi etwas

hözeren Kursen auf spekulativem Gebiet, wie auch

die von den fremden Böcseupläßen vorliegenden Tentenzmeldongen günstiger lauteten. Î

Das Geschäft eutwi>elte si auf cinigen Gebieten etroas lebhafter bei zum theil no< ctwas anziehenden Kursen. j _Im späteren Verlaufe des Verkehrs, als aus London die Nachricht eintraf, daß die Bank von England den Diskont von 3 auf 49/6 erhöht hat, trat bier cine leihte Abshwächung ein und der Börsenschluß blieb shroach. j

Der Kapitalsmarkt wies ziemli feste Gesammt- haltung für heimische solide Anlagen auf bei ruhigem Handel. Reichs-Anleihen fester und Konsols zum theil unwesentlih abges<wächt.

Fremde Fonds gleichfálls ziemli fest und ruhig;

Italiener fester, ungarische Goldrente und Mexikaner

etwas anziehend. Der Privatdiskont wurde mit 44 9% notiert, Geld zu Prolongationszwe>en mit etwa s} 9/9 gegeben.

Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische

Kreditaktien und österreichis<he Bahnen in fester Hal- tung mäßig lebhaft um; italienis<he Meridional-

bahn {<wächer, Mittelmeerbahn fester; \{<weizerishe

Bahnen etwas anziehend.

Inländische Eisenbahnaktien wenig verändert und ruhig; Dortmund-Gronau nah s{wächerem Beginn befestigt; Qstpreußishe Südbahn \{<wä<her.

Bankaktien fest; die spekulativen Devifen anfangs lebhafter, später zum theil abges{<wä<ht.

Industriepapiere zumeist fest; eiwas anziehend und anfangs mehr gehandelt.

133,00G

118,00G

per Januar 1897 —, per Februar.—, per Mai 55,6 55,8 bez.

Petroleum. MRaffintertes (Standard white) per 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ztr. Termine unyerändert. Gek. kg. Kündigungspr. k Loko ——, per diesen Monat 22 M, per Iovember 22 M, ver Dezember 22,1 bez.

Spiritus mit 59 4 Verbrauch2abgabe per 1C01 à 100% = 1000096 na< Tralles. Gekünd. 1 Kündigungöpreis 4A Loko ohne Faß 57,3 bez,

Spiritas mit 70 #4 Verbrauchsabgabe per 1001 à 1009/6 = 10 0009/6 nah Tralles. Gekfünd. l Kündigungépreis —. Loko ohne Faäß 37,6 bez. ü Gd.,, per diefen Monat —.

Spiritus mit 50 4 Verbrauchs8abgabe per 1001 à 1009/9 == 10 000 °/o nah Tralles. Gekünd. L Kündigungspreis (A Loko mit Faß —. j

Spicitus mit 70 4 Verbrauchsabgabe. Termine anfangs flau, {ließt fest. Gefündigt 1. Kür digungspreis 46 Loko mit Faß —, pec dieset Pèonat 42—41,9—42,2 bez, per November und per Dezember 41,9—42,2 bez., per Mai 1897 43,1—#s —43,4 bez. '

Weizenmehl Ne. 00 24,00—22,50 bez., Nr. 0 22,2 5—20,25 bez. Feine Marken über Îtotiz bezahlt.

Roggenmehl Nr. 0 u. 1 18,00—17,50 bez., do feine Marken Nr. 0 u, 1 19,00—18,00 bez., Nr. 0 1,25 M höher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl, Sad

Roggenkleie 8,20—8,60 bez., Weizenkleie 8,30- 8,60 bez. loko per 100 kg netto exkl. Sa.

Berlin, 21. Oltober. Marktpreise nah (Ernmittt lungen des Königlichen Polizet-Präsidiums. l Höchste [ Niedrigskt

Drese Per 100 kg für: M. M. Dn C e O 4

L 4 Erbsen, gelbe, zum Kochen 40 20 Speisebohnen, weiße . 45 25 Sen L N

S

Lei

ao a TOOO Ut e e S A 4 Rinbfleisch von der Keule 1 kg . Bauhfleisch 1 kg. Schweinefleisch 1 kg Kalbfleish 1 kg . mmelfleis< 1 kg . utter L Rd e 6 Eier 60 Stü. Karpfen 1 kg . Aale A

pet e ete Schleie

.

l el oto Ea

drs C3 F DO bs DO DD DO DO P D b bi bi jed jt

Bleie A Krebse 60 Stück

\ DmL\ Lw \ \ \ \ S

Kreise Liebenwcrda und Ulrich zu Mößglih im Saalkreise den Adler der Jnhaber des Königlichen Haus - Ordens von Hohenzollern, dem Küster em. Mahlow zu Königsberg N.-M., dem Gerichtsdiener Fricdrih Wilhelm Schulze zu Berlin, dem Kriminal:Schußmann Julius Schulß zu Danzig, dem Chaussee - Aufseher Post zu Hagen im Kreise Geestemünde und dem Seminardiener a. D. Stehr zu Tondern das Allgemeine Ehrenzeichen in Gold, dem Bürgermeister a. D. Dedolph zu Bur uffeln im Kreise Hofgeismar, dem Förster Adami zu Plôky im ersten Jerichowshen Kreise, dem Förster a. D. Nord- hausen zu Schweinig, desselben Kreises, dem Forstshuß- gehilfen Dräger zu Alt-Lendershagen im Kreise Franzburg, dm Ae A Wilhelm Heindorf zu Braunlage a. H., dem Waldarbeiter Dirk Fimmen zu Leepens im Kreise Wittmund, dem Eisenbahn - Brückenwärter a. D. Lönnies zu Stralsund, dem Aufseher Gottlieb Gerber zu VBleesern im Kreise Wittenberg, dem Glö>ner Friedrih Sbrzesny zu Bäsla> im Kreise Rastenburg, dem Staller Gottfried Strauß auf der Domäne Metschlau Im Kreise Sprottau, dem Gutsarbeiter Wilhelm Lehmann B Busfow im Kreise Nuppin, dem Gutsarbeiter Gottfried eumann zu Klessin im Kreise Lebus, dem Seilergesellen Hermann Friedrich Herber zu Lübbe>e und dem Tuch- rauher Wilhelm Simons zu Aachen das Allgemeine Ehren- zeichen, sowie dem früheren Gefreiten im Hessischen Pionier-Bataillon Nr. 11, lf gen Unteroffizier der Reserve und Schiffer Us eter zu Haßmersheim in Baden die Rettungs- Medaille am Bande zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

,_ dem K. und K. österreichish-ungarishen Feldmarschall- Lieutenant Fürsten von und zu Liechtenstein, Oberst- Stallmeister Seiner Majestät des Kaisers und Königs, das Großkreuz des Rothen Adler: Ordens,

,_ dem K. und K. österreichisch-ungarishen Wirklichen Ge- heimen Rath und Kämmerer Grafen von Wolkenstein- Trostburg, Oberst - Küchenmeister Seiner Majestät des Kai ers und Königs, den Rothen Adler-Orden erster Klasse n Brillanten,

dem i v russishen Wirklichen Staatsrath Maxi- moff, Direktor des Departements für Eisenbahn-Angelegen- eiten im Finanz - Ministerium, den Rothen Adler - Orden weiter Klasse, t ‘dem B en Zweiten Sekretär bei der Großherrlich

Urkischen Bot chaft inBerlin Mustafa fik Bey, dem Groß- Berl türkischen adjutant-major de cavalerie Mehmed Ali

ey, A lge iulanten Seiner M des Sultans, dem

meisteramt Dr. Slatin zu Wien und dem K. reichish-ungarischen Ober-:Lieutenant im zugetheilt dem Oberst-Stallmeisterstabe, den Königlichen Kro Orden zweiter Klasse,

dem Königlich großbritannishen Rittmeister Mac Ma

Konsul Vitto in

haft zu Skt. Petersburg, dem Ober-Jnspektor der K. N taatsbahnen, Direktor-Stellvertreter R von Ruff zu Villah in Kärnten, dem Ober-Jnspektor K. K. österreihishen Staatsbahnen Bartl zu Wien

dem K. K. österreihishen Ministerial-Konzipisten Dr. R

dritter Klasse, sowie

Luxemburg, dem K. und K.' err Qn Ungar Gen gärtner Franz Uher zu Wien, den

ungarischen VBereiter Johann Meixner ebendaselbst Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse zu verleihen.

Allergnädigst geruht : Geheimen Rath Dr. Nieberding die Erlaubniß

Greifen-Ordens und

des Großkreuzes des Großherzogli und Verdienst - Ordens des Ludwig.

oldenburgischen

ungarischen Hofrath uad Kanzlei-Direktor beim Oberst-Stall- und K. öster- Dragoner-Regiment Albrecht Prinz von Preußen Nr. 6, Kämmerer Grafen Kinsk V;

nen-

hon

vom Regiment Noyal Dragoons, dem Königlich italienischen leppo, dem Gehilfen und Stellvertreter des Chefs der kommerziellen Abtheilung im Kaiserlich russischen Verkehrs-Minifterium Laza reff, dem Kaiserlih russischen Hofrath a. D. Sviatsky, Chef der kommerziellen Abtheilun beim Verwaltungsrath der Moskau-Brester Eisenbahn-Gesell-

K. itter der und itter

von Artwiùúski zu Wien den Königlichen Kronen-Orden

dem deutschen Vize - Konsul Karl Hagen zu Kischinew, dem Unter-Bureau-Chef im Großherzoglih luxemburgischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten Eiffes zu

of-

. und K. österreichisch- ungarishen Hoftafel - Jnspektoren Karl Haber und Franz Dusil, beide zu Wien, und dem K. und K. österreichisch-

den

Seine Majestät der Kaiser und König haben

dem Staatssekretär des Neichs - Justizamts, L A zur An- legung der ihm verliehenen Jnsignien zu ertheilen, und zwar: es Großkreuzes des Großherzoglih me>lenburg-[{<werinschen

Haus- erzogs Peter Friedri

Deutsches Reich. Dem Vertreter des beurlaubten Kaiserlihen Konsuls

sulats in Bukarest und für die Dauer der De mächtigung ertheilt worden, bürgerlih gültige Eheschließun

in

Bukarest, Dragoman Kraner is auf Grund des 8 1 des Geseßes vom 4. Mai 1870 für den Amtsbezirk Me i Ma ie Er-

gen

von Reichsangehörigen vorzunehmen und die Geburl!

Kaiserlich russischen Hofrath Wilinsky, Mitglied des Tarif- Comités im e: Ministerium, dem Kaiserlich russischen

Heirathen und Sterbefälle von solchen zu beurkunden.

en,

verleihen, sowie __ den Gerichts-Assessor Ramdohr in Mogilno zum Amts- richter daselbst,

den Gerichts-Assessor Ze dler in Wongrowiß zum Amts- richter daselbst, ¿ __ den Gerichts-Assessor Sch leuß in Jaroischin zum Amts- richter daselbst,

den Gerichts-Assessor Staedeler in Bigge zum Amts- rihter in Bigge,

die Gerichts-Assessoren Knapp in Breslau und Schulte- Bulmke in Gelsenkirhen zu Amtsrichterr, in Zserlohn,

den Gerichts-Assessor Wiskemann in Bitburg zum Amtsrichter in Orb, und

den Gerichts-Assessor Jes ke in Schneidemühl zum Staats- anwalt in Oppeln zu ernennen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

der Wahl des Professors Dr. David Coste zum Direktor des in der Entwi>elung begriffenen Gymnasiums zu Deutsch- G ien bei Berlin die Allerhöchste Bestätigung zu ertheilen. /

Justiz-Ministerium.

Die Rechtsanwalte Justiz-Rath D y>erhoff, Dr. Loh- mann und Böttrich in ¡Pagen sind zu Notaren für den Bezirk des Ober-Landesgerichts Hamm, mit Anweisung ihres Wohnsiges in Hagen, ernannt worden.

Niqchtamlliches.

Deutsches Reich.

Preußen. Berlin, 23. Oktober.

___ Seine Majestät der Kaiser und König empfingen im Neuen Palais heute Vormittag um 10 Uhr den Staats- sekretär des Reichs-Marineamts, Admiral Hollmann und den Chef des Marinekabinets, Kontre-Admiral Freiherrn von Senden- Bibran zum Vortrag. Um 2 Uhr Nachmittags erfolgte die Ab- reise Seiner Majestät nah Schwerin.

Seine Königliche Hoheit der Prinz Heinrich von Preußen hat sih heute in Begleitung Seiner Majestät des Kaisers und Königs nah Schwerin begeben. ;

Seine Königlihe Hoheit der Prinz Christian zu Schleswig-Holstein verabschiedete sich heute Vormitt im Neuen alais von den Allerhöchsten Herrschaften und trat die Rückreise na< England an.