1896 / 255 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

300 [154,76G ] Donnersmark "153,75, Bresl. elektr. Strafienbahn j : , 154,50G 183,00, Kattowißer 152,75, Oberschl. Eis. 90,25, E : | : ta ; 143,00B Caro Hegenscheidt Akt. 122,25, Oberschl. P. Z. Me 121,00G 128,15, Opp. Zement 145,00, Giesel Zem. 121,75, / ; S ' 81,75 bzG L Ind. Kramsta 142,50, Schles. Zement 189,50 i L

65,5G Sl. Zinkh.-A. —,—, Laurahütte 160,25, Bresl,

106,75G Oelfbr. 96,00, |

46,60 bzG Fraukfurt a. M., 23. Oktober. (W. T. B.)

123,00bzG | (Scbluß-Kurse.) Lond. Wes. 20,377, Pariser do. : und 133,00G 80,79, Wiener do. 169,80, 39% Reichs-A. 97,80, /

218,25bzG | Unif. Egypter 104,10, Ftaliener 87,30, 39/6 port. Anl.

110,75G 26,10, 5% amort. Rum. 100,20, 49/6 ruff. Xonfols

121,75G 102,50, 49/4 Ruf. 1894 66,10, 49/9 Spanier 58,80, pr s o 109 25G Mainzer 117,20, ' Mittelmeerb. 93,20, Darmstädter | i / 126,75G 153,90, Diskont-Komm. 205,50, Mitteld. Kredit 12550G | 112/00, Oest. Kreditakt. 319, Ocst. - Ung. Bank 5 250,00G | 804,00, Reichsbank 157,90, Laurahütte 160,20, § M M A G e 1D R TTTEE

geh n

Gruben] 74 B do. do. St-Pr. 1 ortl.-Zmtf.

do. Kohlenwerke M

197,860bzG } Num. St.Anl. 96/4 | 1.5.11 14050—405]86,90 bz ® Oranienb. Chem. 252,00 Nuf}. Gld-Anl.96/3 |1268.1| 404 50bz F} do. St.-Pr. 200,00 weiz.EisbRA.|3 | 1.1.5.9/8080—808|-—,— aulshöheBrau. 200,10G Stockholm.Pfdbr.|34| 1.4.10 [4000-100 Kr.|98,30bzG ch enigerMaschin. 188,60G Ung. Bodkrd. Pfd./4 | 1.5.11 |10000—100fl.}—,— omm. Masch.F.| ae Ee

/ : E athen. Opt. F. 114,00G Eisenbahn-Prioritäts:Obligatiouen. Redenh. St.-Pr.

147,00G Drtm.-Gr.-Ensch[3F| 1.1.7 E Bee Mei ;

E Ron] D tr

N | ROORN| E tor

233,50 bz G (bft. Blankb.95|32/- 1.1.7 | 1000 u.500|—,— Rh.- Westf. Ind. 211,00bzG ismar - Karow|34| 1.1.7 | 2000—2 Lat 0 10 ln h —— North.Pac.ICert.|6 | 1.1.7 | 1000 § |—,— do. Nähfaden ky. 196,90G Sagan Spinner. Sim em. Vz.

d

Seck,Mühlenbau Siemens, Glash. Spinn und SOn SpinnRenn uKo Stadtberg. Hütte Staßf.Chem.Fb. Stett.Bred.Zem. Stett. Ch.Didier do.Elektriz.-Wrk. do. Bulkan B .. A do. Siber

oewer, Nähm. Stolberger Zink do. St.-Pr. Terr.-G.Nordost

aleEis.St.-P.

üringerSalin. do.Nadl. u.Stahl Titel Ano Trachenb Zucker Union, Chem.#Fb. S d. AOLEIE

arzinerPapierf. BV.Brl.-Fr.Gum. V.Berl.Mörtelw B ie

er. Hnf\{chl. Fbr. Ver. Met. Haller

Verein. peid-G.

R ONWOR=Y

[ay L)

2 pes

O a | œock [T and

132,90bzG Eisenbahn-Siamm- nud Stamm-Prior.-Aktien. SchimischowCm.

113 00G Dividende pro |1894/1896| Hf. |Z.-T.| Stlicke zu [ Schles.Gas A.G. 173,75 bzG f Braunschw. Ldeisb| 35/45 i 1.1 |500 [616,25 bz Sinner Brauerei 126,00bzG | Paul.-Neu-Rupp.| 5f| [4 | 1.4 | 500 A |—,— StobwasserVz.A 0e a ' Bank-Aktien. urm lege S Dividende pro [1894/1895] Zf.| Z.-T.| St. zu é] Sudenbg-Masch 10G | BFNRhl.u.Wtn. 1.7 | 1200 [119,5067G | Se Mah 89.90 b Berg. Märk. neue 1.1.97| 1200 1144,00G E G St. N 139 50k G Berl Ödlsg. neue 1.7 | 1000 [145,75bzG Thale Ei : E 14150 b;G Deutsche Uebersee » 1000 138,75 bzG Ung Aepbalt 10s

ge / L ilde8heimer Bk. 1000 [132,00bzG U. d. Linden Vrz. e eh ieler Bank. 600 Union, Bauges.

51,60G E ns Ver. Werder Br. 109,60bzG | Posen. Sprit-Bk.

fk o [L

85,50G Westeregeln 165,50, Privatdiskont 48. / e E L 2,25 bz fekiten-Sozietät. uß. estexr. Kredits 16950G |aftien 3114, Gotthardbahn 161,50, Diskonto-Komm. j Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 4 50 9. I A0, Faurallilie T gNordostbahn : Ae D S A lags atis Bestellung anz —,— ,10, Mexikaner —,—, Italiener 86,90. r Berlin anßer den Post-Anstalten auch die Expedition des Dentschen Reihs-Anzeigers i G 4 Eiuzelne Nummern kosten 25 9. L P \ Perm U | Berlin 8W,, Wilhelmftraße Nr. 32, | 29,00 bz G Produkten- und Waaren-Vörfe, i : E

M 198 00b)G | Berlin, 24. Oktober. (Amtliche Preis N Q DD Berlin, Montag, den 26. Oktober, Abends. 19G.

187,00bzG | feststellung von Getreide, Mebl, Oel, 138 10B Petroleum und Spiritus.)

128,00bz B Weizen(mit Aus\{luß von Nauhweizen) per 1000 kg. Ae : L e. i 128/606; G Loko val belebt. Termine {ließen flau. Get. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: des Verdienstkreuzes zweiter Klasse desselben den Lte ane ns Prüßen, Vorstand der

| O

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 \ Inserate nimmt au: die Königliche Expedition

dD L

| |

dak:

RANORS S|II{|llæ]||-o8-| 22S | |o|—

go | 2m | BRRAII

I leo|le| [aw | S2 TER| co | Ero | | 200 r

R | oos] 2E | || or R

Pink Wo NIMRDWDOOII | |aNPALXARHA| | | | I 2zao| | 20

pa MOOD R

m R N N

—— dD O0 O

s SOG Viktoria Fahrrad reuß. Leihh. kv. 74/96 | Vulkan Bgw. kv.

LUAGP chwarzb.B.409/9

B 5 Westeregeln Brz. 106,75bzG | 150 t, Kündigungspr. 170 4 Loko 150 --178 dem Präsidenten der Eisenbahn-Direktion zu Breslau Ordens: Vinterdantur d orft

P i Ba h ie Königli d antur der Großherzoglih Hessishen (25.) Division, zum

E Bilheimi Bz--A. 72,00G nah Qual. Liefecungsqualität 168 4, gelb. märk. Wehrmann die Königliche Krone zum Rothen Adler-Orden dem Feldwebel Steinert in demselben Regiment; Militär-Jntendantur-Rath, u Ane “E

as 4 LLf| 100 | Roggen per 1000 kg. Loko stil. Termine Eckartsberga und dem Bureau-Vorsteher a. D., Rehnungs- der dritten Klasse des Kaiserlich japanischen Seine Majestät der König haben Allergnädi aoon Anilin Fabrik ez 105 d O UERLO \chwach behauptet. Gekündigt 100 t. Künbigungs- Rath Walther zu Magdeburg, bisher bei der Provinzial- Ordens vom heiligen Schagze: dem Geheimen Regificato “aue bele Micilecil

1000/400 1113,75G Ian ] As 500 |[101,00B D E 186,50G do. Gee 1000 [106,10G :

137,50G Westfäl. Bk. neue

d Wissener Bergw. 362%bzG f u. pommersh. 165—170 ab Bahn bez., per diesen zweiter Klasse mit Eichenlaub,

240,00 ebzB | Obligationen industrieller Gefsellshafteu. | Zeißer Maschin.20 |: ; O T No I Ie e “dem Forstmeister a. D. Jacobi zu Heldrungen im Kreise (árnet: h

6020| B Eer 10014 (1,4401800 4. 200105 90G preis 131 A Lofo 120—-134 4 na Qualität. Steuer-Direktion daselbst, den Rothen Adler-Orden dritter i dem C Regist

E a 18% [u A S E Ls L IMIRIUMEE S pêv MEM Klasse mit der Schleife, AAER i, G S der öffentlichen Arbeiten den Charakter als Kanzlei-Rath zu / i reen.

p pk garnk © | =ck D

dD r O

Vikt.-Speich.-G. Vogtländ.Masch. Voigt u. Winde Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. 3 Besteregeln A 11: 112

A’

133,25G Bochumer Bergwerk 1000 |97,75G Verfichernugs-Gesellschaften. Monat 131—130,50 bez., ver November —, dem Rittmeister Freiherrn von St iigel-Adj a , i 95,10G Disch.Wasserw.rz.102 1000 1102,80bz E e A E L S: Dezember 132,50—1831,50 bez. en Seiner Königlichen Bobeit ‘des Seribas L ‘SrchsenCobuea Bat L m er Kommandeur des Hessischen Train- 118,75G Sts Bergb-D.13.102 1000 u. 500/105,00G Divendende pro|1894|/1895 Gerste per 1000 kg. Feine Waare beachtet. und Gotha, dem Sanitäts-Rath Dr. Dennert zu Berlin, E Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

283,25G lse,Bergb.-O.rz.102 A N Jad aa 890 18208 Futietge M M ene Aar ava nah dem Archidiakonus an der St. Johannis-Kirhe zu Moabit der vierten Klasse desselben Ordens: dem Jngenieur und Fabrikbesiger Otto Hoehns zu 1000u.500/97,70B Allianz 25 9% von 10004. . .| 20 | 30 [990B Hafer . per 1000 ke. Loko s{wach behauptet. Lehmann in Berlin, dem Pastor emer. Volsburg zu dem Major Deines, Allerhöchst mit der Führung des | Berlin das Prädikat eines Königlichen Hoflieferanten zu ver-

1000 |[101,80bz Berl.Lnd.-u.W}sv.202/0v.50074:|125 [120 [1650G Termine ohne Handel. Gekündigt 100 t. Fündi- Obernigk im Kreise Trebniß, bisher zu Korsenz im Kreise | Schleswig - Holsteinschen Fuß-Artillerie-Regiments Nr. 9 be- | leihen.

10100-404]—,— Berl.Feuerv.-G.20%/0v. 100024:/170 105 |2475G gungópreis 133,50 4 Loko 130—154 4 nah Qual. Militsch, dem Direktor der in der Entwickelung begriffenen | auftragt; | Gu 9 h A

f, an I D L R S t A es po äi aue T Ag O t Es mittel Ee tirt tp og A Flensburg Dr. Flebbe, dem Realschul- der iüuften Klalse-deasolbden Geis:

1200/3060 167,60B ng. Lokalbahn - Dbl. 10000-2600 Kr.]98,50 bz ( Derl.Lebensv.-G.20°/op. t 1 0 guter 132-—142, feiner 143—148, esischer mitte irektor trehlow zu Altona-Ottensen und dem Ober- i : [E h Auf den Beri 22. S J wil f

O A Westf. Draht rz. 103 1000 1103,90B Solon a Be L L HAE E H E E S i RITE Dn Serre Philipsborn zu Breslau den Nothen 4 E Fehr im Garde-Fuß-Artillerie- | von zu S E Tie e a an A0 vinz

1000/500] 1453, z / : 0V. i: mit v guter es , feiner 9— 190, rushi@er dler-Orden vierter Klasse egiment; jowie Westf [ in d Si n c ; z Dt.Feuerv.Berl.209/0v.10004- 108 [108 |1875G ttel 134-139, 140—146 bez, pe tadt L i en ee I en E eO vom 27. Juni 1895, 25. Apri

1000 193,75G lo 9 mittel 13 feiner ez, per diesen dem Kirchenältesten an St. Johannis in Moabit, Landes- der fünften Klasse des Kaiserlih japanischen und 20. Mai 1896 beschlossenen fünften Nachtrag zum Statut

600 1117,00et.bG j Industrie- Aktien. Dt.Lloyd Berlin 20%/0v.100024:/200 [100 |2880G Monat 133,50 nom., per November und per Dezbr. l 10 e ¿ ; 1 1 1 1000 [98,/0G (Dividende ift event. für 1894/95 resp. für 1895/96 angegeben) | D.Nück-u.Mitv G.259/0v.3000.46/37,60 |37,50|710G 132 nom. : Oekonomie:Rath Dr. Freiherrn von Canstein zu Berlin den Verdienst-Ordens der aufgehenden Sonne: der i al welcher anliegend zurückfolgt, hierdurh landes- migen.

[lstoffverein. .| 0 | 0 v R L De: ó : : s

[lit.-Fb. Wldh.!15 |15 1000 [220,00bz G Dividende pro [1894|1896|Zf.| Z.-T.|Stck.zu/] Deutscher Phönix 200/0v. 1000 fl.110 (100 | Mais per 1000 kg. Loko ziemli unverändert. Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse, jor S i i in Mata herrlih gene

Fal ata "— | Afd-Geonau „[ 5 | 8 | 600 1181 00G | Dtsch.Transp. V.268°/0v.2400.4 100 [100 |17c0G | Termine geschäftslos. Gekünd. t. Kündigungs- dem Kirchenältesten ebendaselbst, Weingroßhändler Adolf | gy, j" ator SHoen born im Hesfishen Train-Bataillon Neues Palais, den 12. Oktober 1896 Schiffahrts - Aktien. Allg.Häuserb.kv.. | 300 [73,60G Dresd. Allg.Trsp.109/0v.1000A4:|225 |225 |2990G | preis A Loko 100—109 4 nah Qualität, Deyhle zu Berlin, dem Architekten, Stadt-Bauinspektor a. D. dem Hauptmann Borckenhagen im Garde - Fuß- / Wilh elm R

i i : 2 Düsseld. Transp. 1090 v.100034: 300 [180 [4500 f. 101—104 frei per’ di ili ierfó En i - HUß- Hamb.-Am.Pack.| 0 | 5 [4 | 1.1| 1000 [13250B AreneC Ge 300 |105,26G üsseld.Transp. 109/6 f B ameri frei Wagen bez.,, per diesen Aecmilius Jaehn zu Mogdeburg, dem Revierförster a. D. | Artillerie - egiment, Adjutanten der 1. Fuß - Artillerie - Jn- Freiherr von Hammerstein. Schönstedt. do. ult. Oft. 132,40à,502,10bs | Bea SteMet

600 {140,00G Elberf. Feuerver\.20°/ov.100024:/240 1180 [48%8G | Monat —, per November —, per Dezember —. 2x Gorges zu Walbeck im Kreise Gardelegen und dem Hege- ; i 1000 [155,25 ortuna,Allg.V.209/0v. 100024120 | 60 | Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 150—-180 M 17 ( Ÿ Deg spektion, und i D O t Í ansa, Opf, 6 | 6 [4 |1.1| 1000 [105,10bzG | Basalt -Akt.Ges. 1000 1105 U O eo Ge 45 | 45 11185G | nah Qualität, Viktoria-Erbsen 164—195 „« nad E d D. „Wehrhahn zu Albshausen im Kreise dem Hauptmann Fallier im Feld-Artillerie-Regiment A R G Lan ar tgaft, Domänen und tte,D.Glbschfff.| 35| 45/4 |1.1| 300 173,00B Bauges.CitySP 1000 Lee Gladb.Feuerverf.20%/0v.1000A:| 75 | 30 | Oual., Futteiwaare 115—127 4 nah Quai elsungen den Königlichen Kronen: Orden vierter Klasse, General-Feldzeugmeister (1. Brandenburgisches) Nr. 3. orsten und den Justiz-Minister. E S et O S do. f. Mittelw. 250 T Köln.Hagelvers.G.20%/ov:.50024:| 54 | 40 | Roggenmebl Nr. 0 und 1 per 100 kg brutto inkl. dem emeritierten Lehrer En gel zu Greifenhagen und dem t : g : D. O E E 4.11 1000 Ned | Bauges: Offend : G00 Lea Köln. Rükvers.G. 20°/0v.500A:| 50 | 0 1856G | Sack. Termine geschäftslos. Gek. Sack. Kün- fatholishen Organisten Wilhelm Gregor Vos zu Essen _ E Meng : er S | rar Bedbrg.WUInd. 1000 [125,25G LeipzigFeuervers.809/0v.100024:|720 |720 [16850G | digungspreis *Æ, per diesen Monat 17 55 A, den Adler der Jnhaber des Königlichen Haus-Ordens von ¡um Statut der Landschaft der Provinz Westfalen Shl.Dampf.Co. 1 | 1000 174,00bzG BendixHolzbearb 1000 [137,09G Magdeb. Feuerv. 209/69 v.1000A4;: 240 |300 |5510G per November —, per Dezember —. Hohenzollern, Deutsches Reich vom 15. Juli 1877. Velore Jtal Dpf l 500 Le 103,50G.f Berl. Aquarium O0 T Sag Ege S E 5 E | Rüböl per 100 kg mit Faß. Termine höher. dem Weichensteller Va, rich Zippel zu Frankfurt a. O. : L N (G.-S. Seite 222.) do. Vorz-Akt. 1 |500 Le.]—,— oi Bihorient, 300 0966S 4 Magde ‘Rückvers. Gef 1004 4 | 60 [1136G Se E ole d as D “Men Mohai 268 _ A Se Pensionierien Füßgendatmen Tra ugott För ster | Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : 1) Im § 2 des Statuts, Abs. 1 Zeile 8 wird die Ziffer „75“ do Wh Snf B 300 [171,756G | Mannh. Vers.- Ges. 25/0 1000 4637,50 ae per November u. pr.;Dezember 56,8 4, per Januar zeichen in Gold e N R E E das bisherige Mitglied der egyptischen _Schulden- orr N Die Absäge 3 ey S 20 werd f Berichtigung. (Amtliche Kurse.) Vorgestern: | BertholdMessing / Kommission, den Geheimen Legations-Rath z. D. Freiherrn von ße 3 und 4 des § 20 werden aufgehoben und tritt Arenb. Bergbau 736bzG. Bresl. W. F. Linke | Birkenw. Baum.

1000 |146,80G Niederrh. Güt.-A. 109/0v.500Z46:| 50 | 35 | 1897 —, per Februar —, per Mai 55,9—56,3 bez. ; c , : i ] n 1 ; G : 600 |146,10G R S §0%/-v. 100054 120 120 |2450G Petroleum. Raffiniertes (Standard white) per Bieren Lr Wilhelm Wene es cneDai Berlin, dem | Richthofen, unter Beilegung des Charakters als Wirklicher | "o L Roids lie E R Pfandbriefe bleibt im 203,25bzG. Gestern : California Oreg. 100,25 G. D MfrD L J E

t Nord|tern, Unfallv.30%/v.3000,4/| 75 | 75 |[1660G | 100 kg mit Faß ia Posten von 100 Ztr. Termine | ? | ndajselbst und dem | Geheimer Legations-Rath, zum Direkto ial- ; e f FRME Oldenb Vers G. 20%, v 200K 65 | 65 [1450B | unverändert. e E Sabine Zis herrschaftlihen Diener (Haushofmeister) Friedrih Seewang Abiheilung des Auswärtigen Ámts zu E E Bene cai es ERE ed wird zu desen Bunsen zinsbar Carol Brk. Offl 300 |-— reuß.Lebensvers.209/0v. 5007| 42 | 45 |1000B | Loko —, per diesen Monat 22 4, per November zu Schmcrwig im Kreije Zauch-Belzig das Allgemeine Ehren- in 90 Jahren zu Giniiea. des Nth E A Centr.-Baz. f. F. 600 |550,00G reuß.Nat.-Ver|. 259/9v.400A4;:| 51 | 51 11040G 22 4, per Dezember 22,1 zeichen zu verleihen. A 3) Im § 2 am Schl f des I ‘Ab N i Chem.Werk. Byk 1000 [129,00bz G rovidentta, 10% von 1000 fl.| 42 | 26 | Spiritus mit 50 A Verbrauchtabgabe per 1C0 1 L : hinzugefügt : nte des 1. Aosahes vou, Nx. 6 Wid : : Chemni. Baug. 600 [89,00G h.-Westf.Lloyd109/0v.100054| 45 4b | à 100% = 10 000% nah Tralles. Gekfünd. 1. Dem zum Vize- und Deputy - Handelsagenten der Ver- * Auch ist der SGuldner eines nach beur 4. Aginke 400 Nichtamtliche Kurse. do. Färb. Körn. 300 |—,— Rh.-Westf.Rückv.10%/0v.400AZ4:| 30 | 30 | Kündigungspreis # Loko ohne Faß 57,5 bez, einigten Staaten von Amerika in Freiburg i. Br. ernannten gegebenen Pfandbrief-Darlehns ‘befugt dasselbe sowett es ie Chines. Küstenf. 1000 [78,75G Ss La L N S roe A Beau aae Mee I0E 3 Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: N La R a Lo ngas ist das Exequatur namens des Reichs | seine Tilgungsguthaben noch nicht gedeckt ist, dur ch Baarzablung Fonds und Pfandbriefe. Cröllwb- Geo. 300 218. 0061G Thuringia, V.-G.20°/9v.1000A4: 150 |130 |2875G | Kündigungöpreis —. Loko ohne Faß 37,8 bez.; den nachbenannten Offizieren 2c. die Erlaubniß zur An- | T Piel, E 1 fer e L Ti iee Sale r B Er IEO Deutsche Asphalt 500 [154/25G Transatlant.Güt.20%/ov. 150046| 75 | 45 [930G per diefen Monat —. legung der ihnen verliehenen nichtpreußishen Jnsignien zu t iein eite In WES E Da Shuldater [Hf.|_§.-Tm. | Stille zu M] Dis Bet B w 1000 |[129,00bzG Fes T S S0ORE S L S i T? 5 O t Ae Teile Ger per E L ertheilen, und zwar: BDVexanuntmaGuUn g: fibees * rén Ld: N Bg S re a “e an Ea ge “f lda St.-Anl.|3 Steing. 1000 115 nion, Hagelvers. 209/gv. : 75 17250 V == 10 /o nah Tralles. Gekünd. 1, p D t : i j j ¡tei E j h Apoida Ma u p D e E F Viktoria, Berlin 209/90. 1000-174 177 (4350G Kündigungöpreis 2 0 220 l MaL des Komthurkreuzes erster Klasse des Königlich N aue Ste degrferien, der Nea geic Gast [ertitens D E E Mai, oder, wenn die Til- Charlottenb. I. 95/34 do.V.Petr.St.P. 1000 [29,75 bzG E L E 60 | 0 1900G Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe. Termine d [adi O A Albrehts-Ordens: S Neustadt O:S. 24 Gogolis h die 10,51 L ae T eil- 1. November due: ertltele ‘Erflárung fcbristlid) vier Me Pen Mor uses gs Di E 1000 [109,00B ilhe ma, Magdeb. lg.10026;:| 33 | 33 1866B till. Gekündigt 1, Kündigungspreis M em General-Major von Klei stff, Jnspekteur der 3. Pionier- stree Neustadt O.-S.—Zülz mit den Stationen Neustadt-| tokoll abgeben, worauf die Landschaft zu dem Fälligkeitstermine Duisburger do. |3{| 1.1. Eilenbrg. Kattun do. do. v. 96/34 Elb. Leinen-Jnd.

2 ; N C ‘fteat : 2 1000 |129,75G Loko mit Faß —, per diesen Monat, November Inspektion: O.-S,, Leuber, Neuhof und Zülz am 22. d. M. für den einen der Tilgungssumme gleihkommenden Betrag von nach dem Glauchauer do. 94 sl Elekt.Unt. Zürich

300 [89,506 und per Dezember 42,2—42 bez. , per Mai 1897 toe : A j / 7 7

1000 90 00E . 43,4—43,2 bez. des Offizierkreuzes desselben Ordens: Güterverkehr in Wagenladungen eröffnet worden. Lun A T Fu ariesen pu Ende S

1000 Fr.[115,30bzG Fonds- und Aktien-Börse. Weizenmehl Nr. 00 24,00—22,50 bez, Nr. 0 _ dem Oberst-Lieutenant z. D. von Trotha, Erstem Jn- _Jn Geestemünde, Bezirk der Königlichen Eisenbahn- lihe Baarbetrag ist von dem Schuldner spätestens R 15. Tage

Se N l Ga Uo 1000 [124,80G 22,25—20,25 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt. spizienten und Bureau-Chef der Ober-Militär-Examinations- j Direktion in Hannover, wird am 1. November d. J. ein neuer des dem Fälligkeitstermine vorbergehenden Monats kostenfrei an die tiDeSDelimer Do. r¿angDr.els. ndsb. do.90u.96|34 acon) m.St.P M. Gladb.St.-A.|35 rankf. Brau. kv.

o

dD

orma mo|o B O

1000 [166,50 aliwerke Aschersleb. 137006 Kattowißer Bergbau

4

4

4

Westeregeln Alk. 10 [10 4 186,50G Massener Brgb.rz.104 7 4

4

4

Westf.Drht-Ind.! 8 |— do. Stahlwerke 12 [133 do.UnionSt.-P.' 7 [12 Wi ett 0: [2 Wilhelmshütte .' 12| 15 Wiss. Bergw. Pr.!' 35| Witt. Gußsthlw. 64 Wrede, Mälz. C.| 45| Wurmrevier. . .1 4 | 6

1200/200 [165,80 bz Oest.Alp.Mont.rz.100/4{1.

1000 175,80 bz PortZemGerm.rz.100

Ei i i R

[Ey b P Ls ZI a bl J A Or

o J —_ O

. S S S SAW S A NS o 60 0. 00 s o 2 a: Q 0 00 0 MP0 S R T R E

000 tor [S tr bi Fan piel oie falk BRI Femd Jank

| 00 | 2N

O

4 4 4 4 4

O0

1. L. L 1

pad O

m ONOSIMIO

R

—_ N

M A E E

| |RINaIMR | o

b A

O i o

nats | | © pp

Ill Soolo]l lel laao]lll la] | ac WSr| | |2o| o200n00| | S

Ms

J P

o | ||

{L

1000 [134 50G Berlin, 24. Oktober. Die heutige Börse er- | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 17,75—17,25 bez., do, Kommission; Bahnhof unter der Bezeichnung Geestemünde (Fischerei- | Kasse der Landschaft einzuzahlen und im Falle der Säumigkeit von

7 Ö ) i i ken Nr. 0 u. 1 19,00—17,75 bez., Nr. 0 : s M Ln : | i 1000 HALTEES- - | Drclgeren Kurie u fockCavent ScLien tse n 125 A böber als Nr. d u. 1 pr 100 Ks br infl. Sad, des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzoglich A Degen SRNCoeFdear, -SauplaURG, den, GIGoeriand, | T D E L Pfandbriefe sind 1000 [114,00G | die von den fremden Börsenpläßen vorliegenden | Roggenkleie 8,20—8,60 bez, Weienkleie 8,30— badischen Ordens vom Zähringer Löwen: Berlin, den 24. Oktober 1896. dur befonderen Aufdruck als „Folge 11“ zu bezeichnen.“ E

1000 [75,60G Tendenzmeldungen weniger günstig lauteten. 8,60 bez. Toko per 100 kg netto exkl. Sa. dem Major Freiherrn von Stengel, Bataillons-Kom- Z j j 4) Im § 24 Abs. 3 wird der zweite Saß, beginnend mit d

1000 199,50G Hier: entwickelte sich! das Geschäft sehr ruhig, und | Berlin, 23. Oktober. Marktpreise nah Ermitte- “mandeur im Jnfanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ost- PEr: MLUNIRG e d; A SLERIEIaE A. Worten A L

1500 bei mangelnder Kauflust gaben die Kurse, ohne daß | lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. preußisches) Nr. 44; x bis zum Ende des Absubes E ah Abs Ä strich d dur aßes sowie der vierte gestrtczen un ur

1000 163,00G dringendes Angebot hervortrat, anfangs weiter nach. Tre : 1000 1281,00bzG In der zweiten Hälfte der Börsenzeit trat eine Dom le [Niedrigfïe des Ehrenkreuzes des Großher ih mecklenburg- folgende Vorschrift erseyt:

; z0ogl 1000 180,006; B | leichte Befestigung der Haltung ein, ohne daß die Preise \chwerinschen Gr cifeneOtbens: Bekanntmachung. „Die Beleihung erfolgt in diesem Falle innerhalb der ersten

500 1208,50G Umsätze si belangreicher gestalteten. îr: ; ; ; Modi. i j ; wei Drittheile d ittelt iffer, 500 |113‘00et.bB | Der Kapitalsmarkt wies mäßig feste Halturg für M 000 A ne L dem Major Meißner, à la suite des Infanterie-Regi- Die Voivam pf er e aboay autseea Aupbansa nicht böber. alo bit inn. 30 fachen Deteare ves Senalficer Rhe

1000 1-— beimishe solide Anlagen auf bei ruhigem Handel; | Richtstrh . . ... . .| 4/66 ments Nr. 136 und Direktor der Kriegsshule in Meß; und Helgoland wird vom 1, November ab, wie folgt, unterhalten : ertraas. W d it d R 1200 [163,00bz 4 und 34% Reichs-Anleihen und Konsols unver-{ Het « « « « «¿f 7|— des Ritterkreuzes desselben Ordens: aus Cuxhaven jeden Dienötag und Freitag 12 Uhr Mittags | 91, Mai 1861 ertolgten Ermittelung Ves Meta me weislich 300 |55,60bzG | ändert, dreiprozentige etwas besser. Srbsen, gelbe, zum Kohen . | 40 i M : j im Anschluß an den Zug 7,48 früh aus Hamburg, 11,3 Vormittags durchareifende Verbesserungen oder dauernde Wertberböhungen der 1000 [136,50bzG remde Fonds waren ziemlich behauptet und | Speisebohnen, weiße. . . . | 45 em tabsarzt Dr. Kowalk, Bataillons-Arzt im 2. Garde- | in Cuxhaven, in Helgoland zwischen 3 und 4 Uhr L zum Pfand angebotenen Grundstücke stattgefunden baben, fo kann 000 T gleihfalls ruhig; Italiener, ungarische Kronenrente | Linsen... «60 Regiment z. F. ; aus Helgoland jeden Mittwoh und Sonnabend, ent Frenend dur einstimmigen Beschluß der Direktion die Beleihungsfumme 300 |12,10G und Mexikanér abgeschwäht. Rat e e ) e * o «4/0 des Ritterkreuzes des Großherzoglih mecklen- den Fluthverhältnissen, Ankunft in Cuxhaven nach drei bis dreieinhalb bis auf volle F des durch eine Abshäßung an Ort und Stelle er- 1000 1130,75G Der Privatdiskont wurde mit 4 °/6 notiert, Geld | Rindfleisch bur ishen Haus-Ordens der Wendischen Krone: Stunden. g mittelten Werths der betreffenden Grunditücke festgeseßt werden. 2000 1106,00B zu Prolongationszwecken gestern mit ctwa 52, | von der Keule 1 kg . g L f A G Berlin W., den 24. Oftober 1896. : Im Falle einer gänzlihen oder theilweisen Äblehnun eines DOD- Fn es heute mit etwa 54 9/6 gegeben. Bauchfleish 1 kg. . den Lehrern bei der Kriegsschule in Meß, nämlih: Reichs-Postamt. 1. Abtheilung. Antrags steht dem Antragsteller die Berufung an den Verwalimntge 1000 |—,— Auf internationalem Gebiet waren Oesterreichische | Schweinefleish 1 kg . auptmann Busch, à la suite der 3. Jngenieur- Frit sch. rath frei, welcher Lelfele Tad innerhalb der vorstehend angegebenen 500 |[143,75bzG | Kreditaktien -ünd Franzosen etwas nachgebend; andere | Kalbfleish 1 kg A Fns\pektion, Grenzen endgültig entscheidet.“ : 1000 1123,00G - } öfterreihische Bahnen wenig verändert; italienische Es Kg» Hauptmann Rhazen, à la suite des Posenschen Feld- 1000 [144,75bzG Bahnen s{chwach, s{hweizerische zum theil erheblicher | Butter 1 kg . Artillerie-Regiments Nr. 20 E ; er: ( 11550G weichénd. Eier 60 Stúck. g . U, i i As Königreich Preußen. Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und 160 Fs Snländishe Eisenbahnaktien ziemli bchauptet | Karpfen 1 kg - Hauptmann von Webern, à la suite des 7. Thüringischen E i ) Medizinal-Angelegenheiten. 304,006zG | und rubig; Dortmund-Gronau und Ostpreußische | Aal Ma ee Mes Nr. D d Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Der bisherige Rektor Paul Buhrow is zum Kreis= fanterie zimenis Nr. 110: MULS R PAMG den Geheimen Kriegsrath und vortragenden Rath im | Schulinspektor ernannt worden. A e-Regimen s ; : Kriegs-Ministerium Dr, Dittrich zum Wirklichen Geheimen |. Dem Privatdozenten in der philosophishen Fakultät der des Ritterkreuzes erster Klasse des Hergoglig Kriegsrath, i Königlichen Friedrih-Wilhelms-Universität Dr. Hermann braunshweigishen Ordens Heinrih's des Löwen: , den Geheimen Kriegsrath und vortragenden Rath im | Dessau ist das Prädikat „Professor“ beigelegt w t dem Major und Bataillons-Kommandeur Bode im 1. Han- | Kriegs-Ministerium Scheer zum Militär: Jntendanten, unter

(95/40 novershen Jnfanterie:-Regiment Nr. 74; NO E des Frans als Wirklicher Geheimer Kriegsrath Ministerium für Landwirthschaft, Domänen

49,50G Breslan, 23. Oktober. (W. T. B.) (Schluß- : ; mit dem Range eines Raths zweiter Klasse 96,00 bz G gur) Breblauer Dietintèbänk 116, ) res P E des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: den Negierinawats A Stel Mitglied der und Forsten.

rch i ; 133,00G bank 105,50, Kreditaktien 230,75, Schlef. dem Hauptmann von Drabich-Waechter in demselben | Klosterkammer zu Hannover, zum Geheimen Kriegsrath und Dem Grafen von der Groeben-Ludwigsdor die Ee Bantverein 181,900, Bresl, _Spriishr. : 130,50, Regiment ; ; ; E estüt-Medaille verliehen worden. GREALE A

pak D

O 7

S R R

J

MühHlh. NRhr.do. München 1886-88 do. 90 u. 94 Nürnb.St.A.11.96 Offenburger do. M do. beydt do. 91-92 . St. Johann do. Schöneb. Gem. A. Stargard St.-A. Stralsunder do. Thorner do. Wandsbeck. do. 91 Wiesbad. do.1896 Wittener do.1882 Badische St. A.96 Bayer. Eisb. Obl. Fes:St-2.96 ITI itteld.Bdkr. Pf Rudolst.Schlds\ Danz. Hyp. Pfdbr. do d 4

do.Chaufs.Terr. GaggenauVorzg. GelsenkGußstahl GlückaufBwV Grevenbr.Masch. S Nes Mas Gr.Berl.Omnib. GummiSchwan. agen. Gußst. kv. arburg Mühlen arpenBwk.neue arz.W.St.P.ky. ein, Lehm. abg. einrihshall .. —,— ess.-Rhein.Bw. 3000—200]97,80bz owaldt’s Werke aiser-Allee.… . Karlsr.Durl.Pfb.

Königsbg. Masch. do: Pieb.V Á do. Jalunühle KuntersteinBrau Kurfrstd.Terr.G. Langenf. Tuchf.kv. Lind. Brauerei kv. Lothr.Eif.St.Pr.

Masch.Anh.Bbg. Main, Breuer Mckl. Masch. Vz. t @ A A Pr ,90bz auh. säurefr.Pr. 900—25 £197,50G Neu Berl mai

,50bz NienburgEisVrz 5000-100 Kt.198,00 bz G Nürnb. Brauerei 5000-100 Kr.|89,50bz G Seile erau, 6000/100fl .P.]—,— Oppeln.Brauerei

Go Opt Tom E835 pi LwROIAPD| |RO|| Nr

Opt

p a I pa pk Pl P Fi P Pi bek b k bk P pi b p n i n

US Us US UI US S S I] f J duk

E

O S mm

N R o

o O

|

e D

des k hak Sauk fik en O

Sm

j o. Mcklb.Hyp.Pf.ITI Pomm. neulnds.

r Bres x 3 Säch u SPww-Lpo f.I

do. o. ‘11/4 Weimar Schuldy. Bun Kant.-Anl.

R E 40

nl, Hyp. ütl. es „Obl. do. do.

| por | 02M | 003

ck O

r

.

R Imm [ry O r

O

162,75G Südbahn etwas abges{chwäccht.

4,00B Bankaktien in den Kassarerthen b-hauptet; die 122,50 bz spekulativen Devisen anfangs {wächer.

—,— E epapiere s{chwach; Montanwerthe zumeist R E n en . * J . E ———— Krebse 60 Stück .

. .

. . . .

| SSSISSSSSI| 115

| SSS| ZS8 S Lo 1 ps E Ge LO Ada E 7 42A

O bs DO pa O DO O D E D p p jt pm jn

R R R R pk

A

S R

Ti bi bri fk J bi fue O l

B pad r pak Deh p pmk dun fund derk jmd P Pank

| |mo|Soc]|o0° Ld

S D D

vortragenden Rath im- Kriegs-Ministerium, sowie silberne G

duk D