1896 / 255 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

44305] erein Chemischer Fabriken

in Mannheim.

Bei der heute vor Großherzoglihem Notar dahier vorgenommenen ordentlichen Ausloosung von 29 Stück Partial-Schuldscheinen unseres An- lehens vom 31, Dezember 1882 wurden zur Rückzahlung am 30, Juni 1897 folgende

tummern gezogen:

Nr. 133 284 290 452 595 599 621 724 728 898

[44346] Süddeutsche

Baumwolle-Fndustrie in Kuen,

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Donnerstag, den 12. November 1896, Vormittags 11 Uhr, im Sizungsfaale der Württ. Vereinsbank in Stuttgart stattfindenden XEV. ordentlichen Generalversammlung mit dem Bemerken eingeladen, daß der Ausweis über den Aktienbesiß mindestens 3 Tage vor der General- versammlung bei dem Gesellschastsvorstaud in

[44300] . ee G dry ftie à M 600.— bei mir ein

i nA i ereiht worden sind, gegen Zahlung des Restbetrage

G Central sf Bazar für Fuhrwesen des Liguidaticnswerths von 284 0% glei Mh. TAN j vorm. Gebrüder Besckow) in Liqu, pro Aktie vom Sounabend, den 24, Oktober Nachdem der Aufsichtsrath in seiner zu notariellem ab, Vorm. von 9 bis 12 Uhr, an meiner

: D abgehaltenen I a 22. d. M. die | Kasse einzulösen. Die O sind an der vor-

lußabrechnung genehmigt hat, gelangt die 96“ | gedruckten Stelle mit einer Be cheinigung über die

fawmte Liquitationsmasse erfolgte Restzahlung zu versehen. vom Sonunabeud, den 24, d. M. ab Berlin, sa 93. Sftober 1896.

mit je #4 561.— gleih 9312 0/9 auf jede Akti : ° . von 600M bei dem. Be Gi Ebeling Emil Ebeling, Bankgeschäft.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 290. Berlin, Montag, den 26. Oktober 1896.

1. Untersuhungs-Sachen. 6. Kommandit-Gesellschaften an u. Aktien-Gesellsh.

Foderstraße 99, Vorm. von 9 bis 12 Uhr, A e

ushändigung der Aktien zur Aus - Stücke sind mit doppeltem, Nummernverzeichniß und Q

Auszahlung kommenden ureichen. Wir behalten

uns vor, diejenigen Beträge,

: zahlung. arithmetish geordnetem uittung über den zur Betrag bei genannter Firma

welche

[44345]

Löwenbrauerei A.-G. Hagen i/W.

Ordentliche Geueralversammlung am Diens-

Kuchen oder bei der Württ. Vereinsbank in Stuttgart zu erfolgen hat.

Gesell|chafts - Statuts aufgeführten, den Geschäfts- kreis der ordentlichen Generalversammlung bildenden

Tagesordnung : Die in $ 42 Ziffer 1—5 des

tag, den 10. November d. J.,

Nachmittags

Gegenstände.

920 973 1063 1073

1648 1798 1858 1927 2094 2180.

1088 1226 1364 1426 1553

Die Rückzahlung findet an oben genanntem

Tage, aufhört,

von welchem an die Verzinsung der Stücke gegen Einlieferung der leßteren nebst

Kupons - Bogen an unserer Gesellschaftskasse

2. Aufgebote, ustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- x. Bbrül@eruna. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. 9. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

| Desfentlicher Anzeiger.

7. Erwerbs- und Wirthschafts- enossenschaften. 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Rege 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[44340]

144302]

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Stuttgart, den 23. Oktober 1896. Der Aujsichtsrath der Süddeutschen BVaum- wolle-Judusftrie in Kuchen.

dahier statt. Maunheim, 23. Oktober 1896. Der Auffichtsrath.

vou 25 °/% bis zum 6. No- öhne, hier leisten zu wollen. Der Vorstand

j Hiermit ersuhen wir unsere Aktionäre, eine 3. Einzahlun vember bei der Ostdeutschen Bank, vorm. I. Simon Wwe. «& Der Auffichtsrath

bis zum 24. Januar 1897 niht abgehoben worden sind, auf Gefahr und Rechnung der säumigen Aktio- näre zu deponieren.

4 Uhr, in den Geschäftsräumen der Brauerei. Tage®sorduung : 1) Geschäftsbericht u. Bilanz pro 1895/96.

Actien - Bierbrauerei

Verlin, den 23. Oktober 1896. Die Liquidatoren: JIohs. Lange. Oscar Bongs.

Bezugnehmend auf obige Anzeige, erkläre ih mi biermit bereit, die von mir ausgetitellten Quittungen über Aktien des Ceutral-Bazar für Fuhrwesen (vorm. Gebrüder Besckow), wle behufs Er- hebung einer zinsfreien Abschlagszahlung von 70 °/

Vorstand.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- vertheilung, sowie die Entlastung an den

3) Auffichtsraths- Wahl. 4) Abänderung des Gesellshafts-Statuts. 5) Erhöhung des Aktienkapitals. Hagen i. W., den 24, Oktober 1896.

Der Vorstand.

Dr. K. Steiner, Vorsißender.

Dr. Adolf Clemm, Vorsitzender.

[44312]

Zucckerfabri

Activa.

f Kujavien,

Bilanz per 31. Juli 1896.

Passiva.

An Grundstück-Konto . 56 218

[44311] Activa.

Jülicher Dampfgerberei, Actien-Ge

Vilanz pro 30. Juni 1896,

C A

1 153/29

2 78711 962 335/65 1709 h 684|—

81 085|— 14 029|— 60 547/99 581 M

424 982/87

Kassa-Bestand . .. Wechsel-Bestand Waaren-Bestand Utensilien

Aktien-Kapital Reservefond

Gewinn- und Verluft- Berechnung.

| h Auslagen : M | Lohn-Konto . . . 20 869/90 racht. Kento 3 822/50 oblen-Konto 707|— 6 004/18 5 658/98

6 000/— 1 607/48 1 524 *

Abschreibungen: Unsichere Forderungen Immobilien-Konto 2 9% Maschinen-Konto 10 9% Mobilar-Konto 5 9% Utensilien-Konto 20 9% Saldo-Reingewinn

36 344 05 12 115 49

58 689 76

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. ds. pro Aktie festgeseßt und gegen Dividendenschein Nr. 7 zahlbar.

Jülich, den 22. Oktober 1896.

Waaren-Konto Mietbe-Konto

sellschaft.

P assîiva.

E 4 Ñ 996 321 |10

Gebäude-Konto . . | 412 494/60

« Maschinen und Jn- DenTauie Eisenbahnstrang .

ift die Dividende auf 5% mit 50 (4

» » Eisonp wi 13 861190 « Glfenb. Troierdzyn-

0 000 2 Wilhelmssee . . 60 942/60 2 484/60 Schiffahrt u. Seil.

911 247/27 bihn-Konto Ï 89 547/80

10 100|— K e A und Effekten Effekten alsKaution Lagernde Effekten .

Diverse Debitoren .

Bestände laut In- 4 O A

Dominium Kaisers- felde laut Inventur, nach Abschreibung u. abzüglih Hy- pothek von 6 160 000

Dominium Orlowo

laut Inventur, | nah Abichreibung u. abzüglih Hy: |

929 3862

1 352/35 20 495/00

4 995/00 26 842

788 608

424 982/87 Credit.

M |S 98 165/23

924/93

pothek von

Á 530 000 An Unterpfand-Konto Á 650 000 |

Geprüft und richtig befunden. Der Auffichtsrath. Herz, Vorsigender.

364 413/58

2 342 911/98

[58 689/76

Per Aktien-Kapital-Kto.

Per Wechsel-Depot- Kto.

W. Foegen.

Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und

Der Vorstand. Gesellshaft übereinstimmend gefunden.

C. Jnder furt h.

[44314]

Soll.

Bil

Frankfurter Vierbrauerei-Gesellschaft

vormals Seinrich Henninger «& Söhne, anz am 31. August 1896.

An Immobilen-Konto Fastagen- Konto . . j ashinen- und Brauerei: Jnyen- Ta On Pferde- und Wagen- Konto

ventar-Konto . . Maschinen Neuan- lage-Konto , O Vorausbezahlte ssekuranz . Effekten-Konto . . Kassa- und Wechsel- Konto

Soll.

An General-Unkosten :

Gerste, Malz, Hopfen, Wasser, Brausteuer, Peh, Kohlen . Betriebskosten . . .,

insen und Miethen

Finien und Micthe bschreibungen:

auf Immobilien 4 43 206,53

A a 4 277 446/69 144 942/04

+ 126 619 86

| 03 520/75 165 320/68

141 948/76 717 568/85

30 294/62 638/25

49 520/65 1 083 764/94 /

| |

| 6 791 586/09 Gewinn- und Verlust-Konto.

|

|

1184 927 447 232 201 337

Hypotheken: Konto

Diverse Kreditoren Reservefond-Konto Reservefond-Konto 11 Gewinn Reservefond-Konto Immobilien- Reserve-Konto Delkredere-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto: Ueberweisung an den 7/0 Dividende

lo

Tantième des Aussichtsrathes und der Direktion Ueberweisung an den Reservefond 11 ,

Reserve-Kon L « Vortrag auf neue Rehnung .

Per Vortrag am 31. August 1895 ,

85 234

N e 45 000,—

Per Kapital-Konto: | An Interessen-Konto

2 472 508 927 6622: 33 947 100 000 11 852 20 000 65 000

1 820 12 000

Neservefond . A 21 657,79 auf Prioritäts-Aktien , 70 000,— auf Stamm-Aktien . „, 147 000,—

33 344,75 100 000,— » das Dekredere: Kto. , 15 000,—

e das Immobilien-

1479231] 446 794/85

6 791 586/09 Haben.

M S 13 638/96

Bier- und Brauerei-Abfälle , , | 2524 994 81

Verlust auf folgenden |

Amsee, 28. August 1896.

M.

für 600 Stüdck Aktien 1. Emiss. à M 1000. für 600 Stüd Aktien II. Emiss. a O0

Reservefond-Konto Saldo laut vor- jähriger Bilanz .

Kreditoren, Diverse

600 000

A s |

j |

900 voûlbo

4 843/63

T1 1332 943/35

Gewinn- u. Verlust-

Konto Die Aktiva betragen M 2342 911,98 Die Passia betragen M 2 237 786,98

somitNetto-Gewinn pro anno ,

Á 650 000

Der Vorstand. R. Reimann.

2 237 786/98

j

| | | | | | |

105 15900

|

E ei

2 342 911/98

mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der

C. F. W. Adolph, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor. Per 31. Juli 1896.

Gewinn und

Verlust.

Credit.

«A A E

. 132772 50 | Salair-Konto . . 45 466 62 Unkosten-Konto . . 156621/97| 134 861/09 Abschreibungen | | auf Gebäude 5 9% " von 311916,93./ | 15 595/83 auf Maschinen u. Japentarien 1009/6 von 458327,31.46 | 45 832/71 auf Eisenbahn- strang 100/96 von 1040213 M. auf Eisenbahn- Twierdzyn - Wil- helmssee 10 % von 67 714,00 A auf Schiffahrt- u. Seilbahn - Konto 10 % von 99 497,50 A. .

Dominium Kaisers- felde Abschreibungen auf Baulichkeiten 9 9/6 von M 64 39575 = A6 3219,15 auf Drainage 109/60 von M 7445,60 = M 744,45

Dominium Orlowo Abschreibungen

auf Gebäude 5 9% von A139 245,80 = Á 6962,30 auf todtes ÎIn- ventar 1009/9 von

Konten : Per

1 540/23

Gewinn auf folgenden

146 327/27

14 780 12 000|—

446 794/85 2 538 633/77

Frauksurt a. M., den 31. August 1896.

auf Mobilien . , 103 120,69

auf eebalte Außenstände . Gratifikations-Konto Reingewinn

Der Vorstand. Carl Müller.

Die durch Titus der Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1895/96 auf 7 % festgesetzte e

| et vater eran T ER n

2 538 633

M 32 852,70 = A 3285,20 aufDrainage 10 %/% von 4 40 866,56 = A 408666 auf Feldbahn 109/69 von A 23 600,80 = M 2360,10

Bilanz-Konto

20 657/86 235 208/82

Dividende gelangt für d , Prioritäts-Aktien

Stamm-Aktien ä

von hente ab

in Frankfurt a. M. (

in Berlin bei Herrn Jul

zur Auszahlung.

gegen Kupon Nr. VI1I mit Mark Siebzig, « Nr. VIII ebenfalls mit Mark Siebzig,

an der Kasse der Gesellschaft, bei der Mitteldeutschen Creditbauk, ins Samelson, Unter den Linden 33

Frankfurt a. M., den 22, Oktober 1896.

Der Vorstand. Carl Müller.

Wendelsweg 64 und

Kampagne1895/96]. , .|.| 105 125/0

340 3338

Geprüft und rihtig befunden. Der Aufsichtsrath. Herz, Vorsigender.

Netto-Gewinn aus 9) 5)

Konten. Ackerkultur-Konto . Dominium Kaisersfelde

Betriebs-Gewinun M 234,66 Dominum Orlowo Gewinn auf Zinfen 22264,95 Betriebs- Gewinn 9661,97=31 926,92

Fabrikations-Konto

32161 306 769

340 333 Gewinn 4340 333,82 Verlust . . 235 208,82

somit Ueber- {uß pro anno , 6 105 125,00

Der Vorstand. R. Retmann.

d S

340 333/82

|

340 333/8

Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig ge-

führten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefun

Amsee, 28. August 1896.

den.

C. F. W. Adolphi, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor.

[44351] Badische Gescllschaft für Buckerfabrikation

Waghüusel.

Wir bechren uns, die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der auf Dienôtag, den 24. November d. Is, Vormittags UA Uhr, im Lokale der Rheinischen Creditbank (La. B. 4 Nr. 2) dahier anberaumten ordentlichen Generalversammlung hiermit ein-

zuladen. Tagesorduung :

1) Si letensahung über die Jahresrechnung und

ilanz.

2) Ertheilung der Decharge an den Vorstand

und Aufsichtsrath. y 3) Wahl von Aufsichtêrathsmitgliedern. 4) Wabl der Revisious-Kommiision.

Der Geschäftsbericht und die Bilanz werden vom 10. November d, J. an auf dem Bureau des Vor- standes in Waghäusel zur Einsicht der Betheiligten bereit liegen.

Die Eintrittê- und Stimmkarten sind \spätesteus am 3. Werktage vor der Generalversammlung egen Vorzeigung der Aktien oder gegen \chriftlichen Beñtnaciwets ($ 29) bei dem Bankhause W. H. Ladenburg u. Söhne in Maunhcim in Empfang zu nehmen.

Mannheim, den 26. Oktober 1896.

Der Auffichtsrath. Carl Ladenburg.

[44350] x Brauerei zum Münchner Kindl

Münten.

Die Herren Aktionäre der Brauerei werden hiemit

zu der am Samstag, den 21. November, Vor-

mittags 10 Uhr, im Nebenzimmer der Keller-

Restauration, Rofenheimerstraße 20, stattfindenden

16, ordentlicheu Generalversammlung ein- geladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Ver- lust-Kontos nebst Bericht der Direktion und des Aufsichtsrathes.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes.

3) Ertheilung der Entlastung an den Vorstand und Auffichtsrath.

4) Ergänzungswahl des Aufsichtsrathes.

Stimmberechtigt in der Generalversammlung sind nur diejenigen Afttionäre, welhe mindestens 5 (fünf) Tage vor derselben, somit bis 16. No- vember cr. ciuschließlich, den Besiß von Aktien bet der Direktion, Hochstraße 2, nahgewiesen haben.

Der Besiy je einer Prioritäts- oder Stamm-Aktie gewährt eine Stimme. Der Geschäftsbericht für das Betriebtjahr 1895/96 kann vom 7. November ab von den” Herren Aktionären bei ter Direktion entgegengenommen werden.

München, 24. Oktober 1896.

Der Auffichtsrath.

[44308] Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer außerordentlichen Geueralver- sammlung auf Freitag, den 183, November a. Cc., Nachmittags 6 Uhr, im Geschäftslokal unserer Gesellschaft, Mauerstr. 45/46, berufen. Tagesorduung : 1) Ergänzungswahl zum Aufsi{tsrath. : 2) Annahme des Vertrages mit Herrn Direktor Weigelt über den Verkauf des D. R. P. Nr. 59 759 und der Baulichkeiten des Ara- bischen Labyrinths. / i Beschlußfassung über Amortisation von Aktien. Die Deponierung der Aktien hat gemäß $ 26 unferes Statuts bei der Gesellschaftskasse, Mauer- straße 45/46, zu erfolgen. Berlin, 24. Oktober 1896.

„Orient“ Actien Gesellschaft Berlin.

Der Vorstand. Hermann Weigelt. Leopold Löwinsky.

[44344] Generalversammlung. Die Herren Aktionäre der

Fahrrad-Werke Freiburg (A. G.) in Freiburg i/B.

werden zu einer aufterordentlichen General- versammlung gemäß $ 213 f. der Novelle zum Aktiengesctß auf Montag, 16, November, F mittags 3 Uhr, im Komtor der Gesellschaft (Fabrik Basler-Straße) eingeladen. Gegeustände der Tagesordnung : 1) Erwerbung des Grundsktücks des Herrn Ernst Hettih an der Basler-Straße (Vanetuna St. Georgen) mit den. darauf stehenden resp. im Bau begriffenen Gebäuden. ; 2) Ankauf von Betriebsmotoren und Maschinen. Die Herren Aktionäre werden bezüglich der Hinter- legung der Aktien behufs Theilnahme an der General- versammlung auf $ 14 des Gesellschaftsstatuts auf- merksam gemacht. - | Depotstelle für die Aktien ist die Gesellschafts. kasse und das Bankhaus Kauffmann-Fehr in reiburg i. B. j / Freiburg: i. Brsg., 24. Oktober 1896. Der Vorsitzende des Auffichtsraths: Neufeldt.

Cu Jßehoe.

(vorm. Buhmann «& Wiese) in Itzehoe.

Sechste ordentliche Generalversammlung der Aktionäâre am Mittwoch, deu 11. November 1896, präzise L124 Uhr Nachmittags, im Bureau der Herren Dres. Stodfleth, Bartels & Des Arts, gr. Bäckerstraße 13, parterre.

Tagesordnung :*

1) Vorlage des Geschäftäberihtes nebst Bilanz und Gewian- und Verlust-Rechnung des Vor- standes, sowie des Prüfungsberihtes des Auf- sihtsrathes zur Genehmigung und Decharge- ertheilung.

2) Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes an Stelle des ausscheidenden Mitgliedes laut $ 16 der Statuten.

Zum Stimmen berechtigte Sinlaßkarten sind gegen Legitimierung spätestens bis zum 10, No- vember a. e. zu erhalten:

im Bureau der Braucrei in Jtehoe und im Bureau der Herren Duncker & Joly, Hamburg, NRolandsbrücke Nr. 3. Im Nameu des Aufsichtsraths: Der Vorsigende: Paul Dun cker.

[44316]

Badische Brauerei, Mannheim.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Donnerstag, 12, November, Nach- mittags 6 Uhr, im oberen Saale der „Stadt Lück“ in Mannheim statt.

__ ‘Tagesorduung : 1) Geschästsbericht und Rechnungsablage. 2) Bund der Bilanz per 30. September

3) Entlaftung tes Vorstandes und des Aufsichts- raths.

4) Verwendung des Reingewinns.

9) Wahl von drei Aufsichtsrathsmitgliedern, zwei Revisoren sowie zwei Stellvertretern für die leßteren.

Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt gegen Vorzeigung der Aktien bis zum 10. November einschließlich auf unserem Geschäftszimmer, bei der Rheinischen Creditbank und dem Bank- hause Wingenroth, Soherr & Comp. hier.

Mannheim, 22. Oktober 1896.

Die Direktion. [44343] Düsseldorfer Verlags-Anstalt A. G.

Zu der am Samstag, den 21. November a. C., Nachmittags Uhr, im Geschäftslokale hierselbst stattfindenden 9. ordentlichen General- versammlung werden die Herren Aktionäre hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

L, Entgegennahme der Bilanz und des Geichäfts- berihts, sowie der Gewinn- und VBerlust- rechnung. :

IT. Entlastung des Vorstandes.

I11. Verschiedenes.

Düsseldorfer Verlags - Anstalt Actien: Gesellschaft. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

W. Girardet, Ios. Sch umacher.

Vorsitzender. Hh. Loitz.

[44073] Einladung. Die Herren Aktionäre der

Dürkheimer Schaumweinfabrik, A. G.

in Liquidation mit dem Siße in Mannheim werden hierdurch zu der am Dounerêtag, den 19, November ds. Is., Nachmittags ¿83 Uhr, im Geschäftszimmer des Notars Herrmann dahier, D. 1 Nr. 3, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen. __ Tagesorduung: 1) Geschäftêberiht des Liquidators und des Aufsichtsraths. 2) Ertheilung der Decharge an Liquidator und Aufsichtsrath. 3) Neuwahl des Aufsihtsraths.

Geschäftsberiht und Bilanz Se während der üblichen Bureaustunden im Gesellshaftslokale zur Eiysicht offen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ge- neralversammlung theilzunehmen wünschen, haben fich vor derselben über ihren Aktienbesit auszuweisen.

Mannheim, 22. Oktober 1896.

Der Auffichtsrath.

[44349] : Vereinigte Frünkische Schuhfabriken vorm. Max Bruft vorm. B. Berneis Nürnberg.

Einladung zur aufterordeutlihen General- versammlung am 14, November 1896, H mittags 3 Ubr, in unserem Bureau, Aufsaß- play 18.

Tagesorduung : Erhöhung des Aktienkapitals.

Betreffs der Berechtigung zur Theilnahme än der Generalversammlung beziehen wir uns auf $ 21 des Status der Gesellschaft.

Nürnberg, 23. Oktober 1896.

Der Auffichtsrath.

Max Brust, Vorsitzender,

der Königsberger Lagerhaus-

Actkien-Gesellshhaft.

[44313] Activa.

der Königsberger Lagerhaus-

Actien-Gesellschaft. Steinkohlen - Actieu - Gesellschaft in Darmstadt.

Bilanz am 30. April 1896 für das Geschäftsjahr 1895/96. Passiva.

An Immobilien-Konto Etéhaus-Konto Kassa-Konto Oktroi-Konto Lager- Konto Eis-Kont1o Requisiten-Konto Eis¡chrank-Konto Transport-Konto Unkosten-Konto

4 Kreditoren

Soll.

M 13 705/01 27 905/19

3 292/05

92/63

1 827/17

2 129/99

2 22374

48874 91|— 38|—

7 680/15

99 433/67

Per Steinkohblen-Aktien- Konto

«„ Betriebs-Kapital-Konto

« Meserve: Konto

Gewinn- und Verlust-Konto

Diépositions-Reserve-Konto . .

und Verlust-Konto 1895/96,

M, 28 628 20 223

7 157

3 342

82

An Dispositions-Reserve-Konto . Kassa-Konto Do: 5 Kreditoren Bilanz-Konto

M

8277 3 221/43 1 743/07

3 342/09

6 960 4 |

15 350/23

Per Eingangs-Bilanz

Dispositions-Reserve-Konto . .

e. 4 Debitoren

15 350/82

[44309] Activa.

Bilanz pro 30. Juni 1896.

Passiva.

An Grundftück-Konto Gebäude-Konto zeuge Mobilien-Konto B., Modelle und Zeichnungen . .. ERL Ub Mobilien-Konto C., Möbel und Utensilien

M S 152 369/71 927 459/99

95 801/50

41 ats 25 655/63

9 711/70

Per Aktienkapital Hypotbeken-Konto Depositum-Konto Unterstüßungskassa-Konto Delkredere-Konto

Reservefond: Konto Dividenden-Reservefond-Konto Dividenden-Konto

Mk S 931 300|— 164 000|

751/33 969/59 3 505/37

70 209/22

14 500|—

18|—

33 412/95

8 940/94

617/01 47 790/80

4 626/34 Erneuerungsfond-Konto . . …, 136 082/35 Gewinn- und Verlust-Konto : 124 397/97 Vortrag aus dem Jahre 1894/5

488/44 Gewinn pro 1895/96 , ,

10 081/43 51 289/50

875 615/21] : Gewinn- und Verlust-Konto pro 30. Juni 1896.

M S M. A 17 365/04) Per Gewinn-Vortrag aus dem Jahre 31 008/45 1894/95 617/01 4 507/53 Maschinenbau-Konto 122 499/54 10 723/40 Wiegegeld-Konto 382|— 1 366/52 Miethe- Konto 6 650|— 478/21 1 695|— 131/80 17 854/89 48 407/831

| 131 843|55 Chemnitz, den 6. September 1896.

Die Direktion der Werkzeugmaschinenfabrik „Union“ (vorm. Oscar Ufert. Emil Diehl.

ubhrwesen-Konto Naschinenbau-Konto Konto-Korrent-Konto

Raa on O Wedhfel - Konto abzüglich 50% Diskont

875 615/21 Credit.

Debet.

An Pan drungsunkosten-Konto ehalte-Konto Abgaben-Konto

Diskonto-Konto Abschreibungs-Konto Bilanz-Konto

c D M

131 843'55

Diehl).

[44333] Z : Eschweiler Actien - Gesellschaft für Drahtfabrication in Eschweiler. Bilanz pro 30. Juni 1896. M | A M.

934 375 90 501

Activa. Passiva.

M S

1 000 000|— 477 201175 20 462/55

9 686/76

8 361/45

30 000/—

Per Kapital. Konto . . Kreditoren-Konto . Löhnungs-Konto . Nelervebcaukig.Souta Tantième-Konto Dividenden-Konto .

An Konto für Grundbesiß, Bauten, Maschinen und Oefen . . ., Abschreibung Mobilien-Konto Geräthschaften 47315 -- Abschreibung . .. 3 545 Konto für An|chlußgeleise inkl. Indeverlegung Abschreibung

Debitoren-Konto 1 Haftpflicht- Versicherungs-Konto .

883 873 1 1700|} 43 769|78h

66 133 » 3133

321 499/96

1971/42 207 641/88

| | 63 000|—

Waaren-Vorräthe Kassen-Bestand

1545 712/51

10 496/99 11 758/84

Verlust-Konto. Soll,

1545 712/51 Haben.

An Abschreibungen . Reservefonds-Konto « Tantiòme-Konto

7 18087 57 180/8 9 686/76 8 361/45 30 000|—

M S

«» Dividenden-Konto Per Betriebsgewinn __|__106 229/08 105 299108 105 229/08

s-Beschluß vom 20. Oktober a. c. wurde das dem Turnus nah aus- s{heidende Mitglied des Aufsichtsraths, Herr Direktor L. E s0n., Eschweiler-Aue, einstimmig wieder-

ählt, und befteht der Auffichtsrath nunmehr aus den Herren Franz Rosen, Vor ¡ißender, Direktor L Masche aan, felivecteetenver B General-Direktor M. Tull und Bergrath b Honigmann.

Der Auffichtsrath.

Laut Generalversammlun