1896 / 255 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bromberg. R SNnnE, [44163]

In unser Firmenregister ist heute eingetragen worden, daß das unter der Firma „H. Jsraelo- wicz“ (Nr. 1007 des rf tg ero) hierselbst bestehende Handelsgeshäft dur< Erbgang auf die verwittwete Frau Klempnermeister Fanny Jöraelowicz,

eborene Ascher, zu Bromberg übergegangen it, und

ß diefelbe das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fortführt.

Die Firma is nunmchr unter Nr. 1334 des ‘Firmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß Inhaberin derselben die verwittwete Klempnermeister Fanny Israelowicz, geborene

scher, zu Bromberg ist.

Bromberg, den 19. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Bünde. Handelsregifter [44164] des Königlichen Amtsgerichts zu Vüude. Die unter Nr. 273 des Firmenregisters eingetragene

D H. Rürup (Firmeninhaber der Kaufmann einri< Rürup zu Bünde) ift gelö\{<t am 17. Ok-

tober 1896.

Burgsteinfsart. [44165] Die zu Emösdetteu unter der Firma: Arnold Kloppeuborg bestehende ofene Handelsgesellschaft ist infolge Ausscheidens des Gesellschafters Kauf- manns Ferdinand Kloppenborg zu Emöêdetten unter dem 1. Juli 1896 aufgelöst und die Firma auf den bisherigen zweiten Gesellshafter Kaufmann Arnold Kloppenborg zu Emsdetten als Alleininhaber über- gegangen. Die Firma is} daher Nr. 66 des Gesellshafts- registers gelö\{<t und unter Nr. 263 des Firmen- registers eingetragen am 20. Oktober 1896. Königliches Ämtsgericht zu Burgsteinfurt.

Bnuttstädt, [44322]

Auf dem die Firma Julius Francke zu Butt- Fädt betreffenden Folio 85 Band 11 unseres Handels- registers ist

a. der Wegfall des bisherigen Firmeninkabers, Kaufmannes Julius Heinrih Christian Fran>e,

b, als neue Firmeninhaberin : des Kaufmanns Julius Heinrich Christian Fran>e's Wittwe: Auguste Friede- R S eonyardine Fran>e, geb. Lamousée, zu Butt-

heute eingetragen worden.

Buttftädt, den 22. Oktober 1896.

Großherzoglih S. Amtsgericht.

Dülmen. Handelsregister [44167] des Königlichen Amtsgerichts zu Dülmen. Die unter Nr. 5 des Firmenregisters eingetragene

Firma Aloys Döpper (Firmeninhaber der Kauf-

mann Aloys Döpper zu Dülmen) is gelöst am

22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

EFiterrseld, [44168} Zu Nr. 59 unseres Firmenregisters, betreffend die irma H. Tannenbaum Wittwe zu Maunêsbach,

ilt heute Folgendes eingetragen worden :

Alleiniger Inhaber der Firma ist jeyt der Kauf- mann Markus Tannenbaum zu Mansbahh, auf welchen das Handelsgeschäft dur< Vertrag über- gegangen ift laut Anmeldun

Eiterfeld, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Aselmann.

Frankfurt, Oder. Sanbelsregifter [44173] |

des Königlichen Amtsgerichts zu Frankfurt a.O.

Der Kaufmann Albert Fraenkel a. D. hat für seine daselbst bestehende, unter Nr. 966 des Firmenregisters eingetragene Firma Fraeukel «& Simon der verehelihten Kaufmann Fraenkel,

Bertha, geb. Edel, zu Frankfurt a. O., Prokura | ertheilt. Dies is zufolge Verfügung vom beutigen ! Tage in das Prokurenregister unter Nr. 235 eins i : Lahr.

i Nr. 18 654. j Die eingetragen: Firma M. Heckmann in Lahr. Die

| Nr. 19 819. ¡ Siefert in Lahr. i Siefert und Johannes Benz ; prokura ist zurü>gezogen und leßterem Einzelprokura : ertheilt worden.

Verfügung von heute in das Register über Aus- i

getragen. Frankfurt a. O., den 23. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung. Gerdauen. Handelsregifter. [43642] Daß der Kaufmann Gustav Lada von hier für scine Che mit Elisabeth, geb. Schiuk, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes dur Vertrag vom 14. d. M. ausgeschlossen hat, ist auf

s{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft bei Nr. 40 eingetragen. Gerdauen, den 17. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Gleiwitz. SBefanutmachung. [44323] In unserem Firmenregister i heute die unter Nr. 845 eingetragene Firma Augnst Scheliga Pianoforte-Magazin, deren Inhaber der Kauf- mann August Sweliga zu Gleiwiß war, gelöscht worden, Gleiwitz, den 20. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

HWeiligenstadt. [44181] Im Firmenregister ist die Firma G. Graf hier

gelöst.

Seiligensftadt, den 8. Oktober 1896.

Herne. Handelsregister [44180] des Königlicheu Amtsgerichts zu Herne. ce unter Nr. 9 des Firmenregisters eingetragene

rma der Kaufmann Friedrih Bennekämper zu Herne) ist gelöst am 22, Oktober 1896.

Hildesheim.

[44182] In das hiesige Pandelsreatiter ist heute Blatt 1320

Bekanntmachung.

rma: Hildesheimer Tuchver-

eingetragen die F sand W

ilh. Sundmacher mit dem Niederlassungs- |

a

orte Hildesheim und als deren Inhaber der Kauf-

mann Wilhelm Sundmacher daselbst. j Hildesheim, den 21. Oktober 1896. j

Königliches Amtsgericht. 1. ;

WMultschin. Bekfanutmachung.' 44183 In unser Firienregister ist unter laufende Nr. 53 le Firma A. Schlefinger zu Koblau und als ; deren Inhaber der Kaufmann Arthur Schlesinger zu Koblau am 21. Oktober 1896 eingetragen worden. Hultshin, den 21. Oktober 1896. | Königliches Amtsgericht.

vom 21. Oktober 1896.

zu Frankfurt Firma C, W. Nhinow mit dem Sitze zu Kremmen

¡ in Lahr. Inbaber Max Bassermann, verebelicht

t Ï î

5

' t

Königliches Amtsgericht. V. ;

riedri<h Bennekämper (Firmeninhaber: |

Iserlohn. ; [441834] In unser Firmenregister if unter Nr. 1031 die Qa Otto Beutlex und als deren Inhaber der ucbdru>ereibesiger Otto Beutler zu Jserlohn am 22. Oktober 1896 eingetragen. Iserlohn, den 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Jauer. Bekanntmachung. [44185]

In unser Firmenrcgister sind folgende Eintragungen bewirkt worden : ;

1) ‘Unter Nr: 202:

die Firma M, Vinasch zu Jauer und als dern Inhaber der Kaufmann Max Binasch daselbst; cin- getragen am 21. Oktober 1896,

2) unter Nr. 273:

die Firma Martiu Tschirn zu Jauer, und als deren Inhaber der Goldshmied Martin Tschirm da- selbst; eingetragen am 21. Oktober 1896.

Jauer, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Jever. {44186]

In das Handelsregister ist auf Seite 171 unter Nr. 538 einaetragen:

irma: J. Steinmeyer. iß: Jever.

1) Inhaberin, alleinige: die Ebefrau des Kauf- manns Hermann Johann Steinmeyer, Crientje Johanne, geb. Agena, zu Jever, i

2) Prokurist: Kaufmann Hermann Johann Stein- meyer zu Jever.

Jever, 1896, Oktober 15.

Amtsgericht. Abtheilung 1. Abrahams.

Karlshafen. [44166] In unser Handelsregister ist zu Nr. 14, Firma Heinr. Schäfer in Karlshafen, heute eingetragen: Laut Anzeige vom 21. Oktober 1896 is die feit- herige Mitinhaberin der Firma, Wittwe des H-in- ri< Schäfer, verstorben und wird das Hantdels- ges{<häft unter Dn der seitherigen Firma pon dem Mitinhaber Bernhard Schäfer zu Karls- hafen, welcher sämmtlihe Activa und Passiva über- nommen hat, als dermaligen alleinigen Firmen- inhaber fortgeführt. Karlshafen, den 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Kellner.

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [44188] ! Die Kaufleute Hans Hirschfelder und Roderich ; Nerdalm zu Königsberg i. Pr. haben am hiefigen { Orte unter der Firma Hirschfelder & Nordaim eine offene Handelsgefellshaft errichtet. Die Geselischaft hat am 15. Oktober 1896 be- ; gonnen. Dies ist in unserm Gesellschaftsregister sub Nr. 1155

am 17. Dktober 1896 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 17. Oktober 1896. | Königliches Amtsgericht. X[k. : Königsberg, Pr. Sandel8register. [44187] | Für die Firma „D. Sommerfeld & Gold-

berg“ hierfe!bst ift die Prokura des Nobert Hirsch- : berg erlos<hen und die Kollcktirprokura des Carl Rofencranßtz in cine Einzelprokura umgewandelt.

Dies ift in unferm Prokurenregister bei Nr. 1169 : am 17. Oktober 1896 eingetragen. : Königsberg i. Pr., den 17. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. X1II.

Kremmen. Befanutmachung. [44189] In unser Firmenregister ist unter Nc. 42 die

|

und als deren Inhaber der Destillateur Carl Wil-

! helm NRhinew zu Kremmen beute eingetragen worden.

Kremmen, den 19. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Handelsregister. [44190] 1) Zu OD.-Z. 299 des Firmenregisters

irma ist erloschen.

2) Zu OD.-Z. 268: Firma Alfred Die an die Herren Alfred ertheilte Kollektiy-

Nr. 19820. 3) Zu O.-Z. 369: Firma Max Vassermaun zum Betrieb cines Flaschenbierge[<äfts

mit Friedrike Zimmermann von Lahr. Der Ehe-

j vertrag vom 24. März 1883 bestimmt in $ 1 und 2, : daß die Ehegatten ihre jeßt und künftig beibringende

Ly t

fabrende Habe sammt etwaigen Schulden als im Stü> verliegenshaftet von der Gütergemeinschaft

“ausschließen bis auf die Summe von 100 4, die “jeder Theil einwirft, sowie daß jeder Ebetheil seine

beigebra<ten Fahrnisse im Stü> zurü>nehmen kann. Nr. 19766. 4) In das Gesellschaftsregister zu O.-Z. 200. Firma Lahrer Saffian- und Farb- lederfabrik Liebert «& Cie., ofene Handelsgesell- schaft mit dem Sitze in Lahr und mit Dauer bis 1. Oktober 1899. Gesellschafter sind die Herren Oskar Liebert in Lahr, Jakob Wertheimer in St. Iohann a. d. S., Julius Freund in Karlsruhe und Moriy Strauß daselbst. Die drei leßteren sind je einzeln, der Gesellshafier Oskar Liebert gemein- {aftli mit einem der übrigen Gesellschafter zur Vertretung und Zeichnung der irma berehtigt. Der Gesells<after Oskar Liebert ist vereheliht mit Hermine Keicher von Lahr. Der Ehevertrag vom 27. März 1882 bestimmt, daß die Eheleute je 100 M in die Gemeinschaft cinwerfen, im übrigen aber ihr jeßiges und künftiges fahrendes Beibringen sammt etwaigen Schulden, als im Stü>k verliegenschaftet, aue Mleson und die Ehefrau sih das Recht vor- behâlt, ihre eingebrahten und verzeichneten, auf 2447 M’. veran aen Pa hrntsse im Stü>k zurü>- zunehmen. De? Gesellschafter eheli<t mit Flora Kauffmann von Frarkfurt a. M. Der Ekevertrag d. d. Frankfurt den 31. Mai 1894 bestimmt me beide Ghetheile je 100 A in die Ge- meinschaft einwerfen, alles übrige Einbringen aber sowie alles ihnen während der Ghe dur< rale, Vermächtniß, Schenkung oder in ähnlicher Weise zufallende Vermögen sammt etwa darauf haftenden Schulden ausschließen, sodaß die Gemeinschaft auf die eingeworfenen Summen und die künftige Er- rungenshaft gemäß Say 1500 ff. des Bad. Landrechts beschränkt sein fol, Der Gesellschafter Jakob Wert- beimer hat si am 14. Juli 1884 in Reutlingen mit Mathilde Heilbronner von Hechingen ohne Errichtung

ulius Freund it ver- |-

eines Ghevertrags vereheliht und haben beide Ebe- leute dabei als A St. Johann bistimmt. Der Gefellshafter Moriß Strauß ist unverehelicht. Lahr, den 17. Oktober 1896. Großh. Amtsgericht. Mündel.

Limburg. Befanutma<hung, [43661] In unserm Firmenregister is beute bei Nr. 182, Firma Philipp Lana es zu Limburg, ein- getragen worden, daß das Geschäft mit der Firma auf den Josef Amling zu Limburg übergangen ist. Limburg, den 18. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Haudel®sregister. [44111] Am 22. Oktober 1896 ift eingetragen: auf Blatt 1666 bei der Firma „Kahts «& Heins“: Die Firma ist erlosen. Lübe. Das Amtsgericht. Abth. Ik.

Lübz, Meckl. [44200}) In das hiesige Handelsregister ist heute zufolge

Verfügung vom 17. d. Mts. bezügl. der Firma Karl

Dohrmaun hierselb} eingetragen worden :

Kol. 5 (Inhaber): die Handlung ist dur< Kauf auf die Wittwe Minna Dohrmann, geb. Wendt, übergegangen.

Lübz, den 21. Oktober 1896.

Schul, Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts.

Lübz, Meckl. 144199] In das hiesige Handelsregister ist unterm heutigen Tage zufolge Verfügung vom 15. d. Mts. sub Fol. 107 Nr. 120 eingetragen worden: Kol. 3 (Firma): Carl Schwabe. Kol. 4 (Ort): Lübz. E 5 (Inhaber): Kaufmann Carl Schwabe zu übz. Lübz, den 21. Oktober 1896. Schult, Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts.

Lüchow. Bekauutmachung. [43786]

Auf Blatt 149 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Fir.na:

1E. Scharnhorst in Gartow“

eingetragen:

„Die Firma ist erloschen.“

Lüchow, den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. IILI.

Meldorf. Bekanutmachuug. [44191]

In dem hiesigen Gesellschaftsregister ist zur Firma „Albersdorfer Badeaustalt zu Albersdorf“‘ eingetragen worden : j

Infolge Veschlusses der Generalversammlung sind

an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandamitglieder :

Hauptlehrers Petersen in Albersdorf,

Fabrikbesizers Boß in Heide und

Landmanns Rathbjens in Wennbüttel wiedergewählt :

Nentier Theodor Coupez in Albersdorf,

O ENDARE, Claus Hinrih Boljen daselbst

un Lebrer Gustav Dethmaänn daselbst. Meldorf, den 19. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. 11

Melle. Bekanntmachung. {44192}

Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt Nr. 210 zu der Firma Leuck & Pankert, offene Handelsgefellshaft in Melle, eingetragen:

Die Gesellschaft ist dur< den Austritt des Seifen- fiede1s Jacob Leu> aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Seifensieder Theodor Paukert in unver- änderter Firma fortgeführt.

Melle, den 21, Oktober 18936.

Königliches Amtsseriht. 1.

Metz. Raiferliches Landgericht Metz. [44220} Bei der Aktiengesellschaft unter der Firma Société Lorraine des Vidanges et Engrais in Liquidation mit dem Sitze in Meß Nr. 311 des Gesellshaftsregisters wurde heute vermerkt, daß die Liquidation der Gefellshaft nunmehr beendet ift. Meg, den 15. Oktober 1896. Der Landgerichtë-Ober-Sekretär: Maaßen.

Odenkirchen. : [44193]

In das Handelsregister des Königlihen Amts- Ln hierselbst sind heute folgende Eintragungen erfolgt:

I. zu Nr. 109 des Firmenregisters, woselbst die

irma J. Vohßen & Söhne mit dem Orte der tiederlassung Hochueukir< und als deren Inhaber der Kausmann Salomon Vohßen eingetragen steht:

„Der Inhaber der Firma ift gestorben. Das Handelsgeschäft ist mit der Firma durch Erbgang übergegangen auf seine Wittwe Emilie, geborene Robens, und deren dur sie vertretene minderjährigen Kinder Samuel Jakob, Helene und Philipp Vohßen. Die Firma is nah Nr. 83 des Gese¿schaftsregifters übertragen.“ :

II. unter Nr, 83 des Gesellschaftsregisters die offene Handelsgesellshaft unter der Firma „J, Vohfeen & Söhne“ mit dem Siße zu Hoch- neukfirc<h<.

Die Gesellschafter sind:

1) Wittwe Salomon Vohßen, Emilie, geborene

Robens, Kauffrau zu Hochneukirch ; 2) die Minderjährigen: a. Samuel Jakob, genannt Sally, b. Helene, e, Ÿ Happ Vohßen, vertreten dur thre zu 1 genannte Mutter und Vor- münderin. Die Gesells<aft hat am 20. Juni 1896 begonnen. Odenkirchen, den 21. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. SBekanutmachung. [44194]

Zu der Blatt 975 des hiesigen Handelsregisters eingetragenen Firma „August Schneider“ ist am heutigen Tage nachgetragen:

Spalte 3. Der Kaufmann Rudolf Wefiphälinger if e Gesellschafter in das Handelsgeschäft ein- getreten.

Spalte 4. Offene Handelsgesellshaft vom 21. Ok- tober 1896.

Osnabrück, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Pillkallen. [44195] Bei Ziffer 229 unseres Firmenregisters ist die Firma Eduard Hirs< mit dem Ort der Nieder- laffung in Gr. Weftmeuingken und als deren JIn- haber der Kaufmann Eduard Hirsh von daselbft zufolge Verfügung vom 19. dieses Monats am selbigen Tage eingetragen. Pillkallen, den 20. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Pritzwalk. Bekanntmachung. [44196]

In unserm Firmenregister {find heute folgende Eintragungen bewirkt worden:

Bei Nr. 96. Das Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Paul Wedde zu Pritzwalk übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma:

f T Wedde vorm. Albert Fleischer“ ortseßzt.

Os ist in demselben Register eingetragen unter

Nr. 100 Kaufmann Paul Wedde zu Pritzwalk als Flei der Firma Paul Wedde vorm. Albert

eischer.

Ort der Niederlassung: Prißwalk.

Pritwalk, 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Ratibor. Bekanutmachung. [44198] In unserem Firmenregister is heute die unter Nr. 612 eingetragene Firma „Ferd. Strauch“ gelös<t worden. Ratibor, den 22. Oktober 18936. Königliches Amtsgericht. 1X.

Ratibor. Bekanntmachung. [44197] In unser Firmenregister is unter Nr. 761 die N C, Gluhnik zu Ratibor und als deren nhaber der Kaufmann Conrad Gluchnik daselbst heute eingetragen worden. Natibor, den 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. 1X,

Rudolstadt. [44203] Oeffentliche Bekanutmachung.

Auf Fol. 124 des htesigen Handelsregisters ist laut Beschlusses vom 20. d. M. zur Firma E, Winkel- mann in Rudolftadt eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift.

Rudolstadt, den 21. Oktober 1896.

Fürstlihes Amtsgericht. Wolffertb.

Rudolstadt. [44202] Oeffentliche Bekanutmachung.

Die Fol. 148 des hiesigen Handelêregisters ein- etragene Firma „Reinhold Lauge iu Nudol- stadt“ ist laut Beschlusses vom 20. Oktober 1896 gelös<ht worden.

Rudolstadt, den 21. Oktober 1896,

Fürstlihes Amtsgericht. Wolfferth. Rudolstadt. [44201] Oeffentliche Bekanntmachung.

Die Fol. 221 des hicsigen Handeléregisters ein- getragene Firma C. Sellshopp Nachfolger in Rudolstadt ist erloschen.

Nudolstadt, den 21. Oktober 1896.

Fürstl. Amtsgericht. Wolffert h.

Ruhrort. Havudelsregifter eti des Agen Amtsgerichts zu Nuhrort. In unser Gesellschaftsregister is bei der unter

Nr. 285 eingetragenen, hierorts domizilierten

Aktien-Gesellschaft in Firma Ceutral-Aktiengesell-

{aft für Tanerei und Schleppsc<hifffahrt zu

Ruhrort am heutigen Tage vermerkt worden, daß a. das bisherige Vorstandsmitglied Direktor

Theodor Schwarz zu Ruhrort aus dem Vorstande

ausgeschieden,

b. der bisherige Direktor Franz Ott zu Nuhrort vom Aufsichtsrath obiger Gesellshaft zum ersten Direktor gewählt,

c. der bisherige Ober-Ingenieur und Prokurist Alfred Arntzen zu Ruhrort als tehnisher Direktor in den Vorstand der Gesells<haft gewählt if mit der Ermächtigung, die Ftrma Central-Aktien-Gesell- schaft für Tauerei und Schleppschifffahrt zu Ruhrort mit einem Prokuristen gemeinschaftlich zu zeichnen.

Sodann is} in unser Prokurenregister heute unter Nr. 407 eingetragen worden, daß dem Heinrich Heinson zu Ruhrort für die unter Nr. 285 des hiesigen Gesellschaftsregisters registrierten, hierorts domizilierten Aktien-Gesellschaft für Tauerei und Schleppschifffahrt zu Ruhrort Kollektiv- Prokura ertbeilt ift.

Ruhrort, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Handelsregister [44204] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. In unser Gesellschaftsregister i heute bei der

unter Nr. 440 eingetragenen Aktiengesells<aft in

pa „Kreis Ruhrorter Strafßtenbahr.-Aktien-

esellschaft‘“’ mit dem Sitze zu Ruhrort vermerkt worden, daß auf Grund der Beschlüsse der General- versammlungen vom 30. Juni und 11. September

1896 das Grundkapital um 1 Million Mark erhöht

und diefes Erhöhungskapital in 1000 Stü> Aktien,

E L de 1000 A auf den Jnhabec lautend, zer-

egt ist.

Die neuen Aktien find zur einen Pee nit unter 115% oder 1150 #4 für jede Aktie, zur andern Hälfte ni<t unter dem Nennwerthe von 1000 6 für jede Aktie zu verausgaben.

Ruhrort, den 22. Oktober 1896. .

Königliches Amtsgericht.

Saalseld, Saale. [44206] Zu Nr. 244 des Handelsre E Aus der unter der Firma Paschold, Döger i N gies bestehenden offenen Banbelgeiell- a nd: a. der Gefellschafter Heinrich Paschold von hier, b. die Firma Ferdinand Graf von Egger, früher in Klagenfurt, z. Zt. in Feistriß im Rosenthal Geenitdh in dieselbe der frühere Prokurist der esellschaft:

a. der Kausmann Carl Ritter von Metnitz hier und

b. die Inhaber der unter b. gedachten Firma: a. Ferdinand Freiherr von Helldorf jun. in

aues ¿. Zt. in Feistri im Rosen- al’ un g. dessen Bruder Carl Freiherr von Hell-

dorf daf. als Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft find befugt:

a. der geshäftösführende Gesellschafter Carl Ritter von Metniy hier,

b. der unter a aufgeführte Gesellschafter, zugleich auch für non unter s. aufgeführten minder- jährigen Bruder.

Prokura der Gesell)}<haft hat erhalten: Conrad Hainzl in Feistriß im Rosenthal. Saalfeld, den 22. Oktober 1896. Herzogl. M Abtheilung III. eyer.

Sangerhausen. Befanntmahung. [44207] In unserem Firmenregister ist heute folgende Ein- tragung bewirkt worden : Laufende Nr. 522. Bezeichnung des Firmainhabers: Kaufmann Paul Löwe in Sangerhausen. j Ort der U Sangerhausen. Bezeichnung der Firma: Paul Loewe. Sangerhausen, den 20. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung L.

Sehleswig. Befauntmachung. 44208] Die in dem hiesigen Firmenregiiter unter Nr. 820 verzeichnete Zweigniederlassung der in Berlin be- stehenden Hauptniederlassung „Eugen Hackelberg““ ist heute gelös<t worden. Schleswig, den 20. Oktober 1896. Königl ches Amtsgericht. Abtheilung IL.

Schmalkalden. [44209]

Handelsregister Nr. 273, Firma Wenzel «& Schmidt in Schmalkalden: Í i

Inhaber der Firma sind die Brostenshmiedemeister August Friedri Wenzel und Wilhelm Friedrich Schmidt in Schmalkalden laut Anmeldung vom 22. Oktober 1896. Eingetragen am 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgeriht Schmalkalden. Abth. Il. Triberg. Sandel8register-Eintrag. [44210]

Nr. 12270. Zu O.:Z. 102 des diesseitigen Ge- sellshaftsregisters zur Firma Elektrizitäts-Gesell- schaft Triberg, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Triberg wurde unterm 20. Oktober 1896 eingetragen :

Kaufmann Paul Emsmann in Triberg wurde zum Prokuristen der Gesellschaft bestellt.

Triberg, den 20. Oktober 1896.

Großh. erie. Merkel.

Trier. [44211]

Heute wurde in das hiesige Handelsregister ein- getragen :

1) bei Nr. 1637 des Firmenregisters, betreffend die zu Trier unter der Firma „M. Mallmann, Mitglied der Deutschen Möbeltransportgesell- schaft“ bestehende Handlung : i

Das Handelsgeschäft is dur< Erbgang auf die Wittwe Martin Mallmann, Elisabeth, geb. Kaisers- werth, ohne Stand zu Trier, und von diefer dur Vertrag auf den Spediteur Anton Ludwig Müller dafelbst übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma M. Mallmaun Nachf. fortsetzt.

2) unter Nr. 2126 daselbst, die vorbezeichnete

Firma M. Mallmanu Nachf. und als Inhaber"

der genannte Spediteur Müller. Trier, den 21. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Abth. 1V. Trier. [44212] Heute wurde die von der früheren Firma Frz. Ritterath zu Trier dem Geschäftsführer Friedrich Breithaupt daselbst ertheilte und unter Nr. 184 des Prokurenregisters eingetragene Prokura gelöscht. Trier, den 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Waldshut. Saundel8register. L O)

Nr. 20664. Zu O.-Z. 57 des Gesellschafts- registers Gesellschaft für Holzstoffbereituug wurde cingetragen :

Laut Eintrag im Handelsregister des Kantons Basel-Stadt sind befugt, für die Gesellschaft rehts- verbindli< zu zeichnen :

1) die Delegirten des Verwaltungsraths:

Heinrich Liebrich, Friy La Rohe Merian und Theophil Visher Von der Mühll in Basel,

2) die Direktoren: E

E Respinger und Heinri< Ho>enjos in

ase

und zwar fkollektiv je zwei Direktoren oder ein Delegirter mit einem Direktor. Waldshut, den 19. Oktober 1896. Gr. Bad. Amtsgericht. Köhler.

Waren, [44215]

Im hiefigen Handelsregister ist zufolge Verfügung vom 16. Oktober 1896 eingetragen:

Roe 220, Mr 201,

ol. 3. W. Ulrich.

Kol. 4. Waren. :

Kol. 5. Kaufmann Johann Friedri<h Wilhelm Ulri, Waren.

Waren, 19. Oktober 1896.

Großherzogliches Amtsgericht.

Waren. [44214]

In das hiesige Handelsregister ist zufolge richter- licher Verfügung am heutigen Tage sub Fol. 230 Nr. 202 eingetragen :

Spalte 3: Hermaun Schmidt.

Spalte 4: Waren.

Spalte 5: Kaufmann August Ludwig Hermann Schmidt in Waren,

Waren, den 19. Oktober 1896,

Großherzogliches Amtsgericht,

Wartenburg, Ostpr. (44217] Handelsregister.

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 43 die Piema Otto Gauer R A mit dem Nieder- affungso1t Wartenburg Oftpr. und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Vonberg in Warten- burg Oftpr. eingetragen worden.

Wartenburg De r., den 20. Oktober 1896.

König iches Amtsgericht.

Wartenburg, Ost-Pr. [44216] Handelsregister.

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 41 efn- Ee Firma Frauz Vonberg ift heute gelöscht worden.

Wartenburg Oft-Pr., den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Zeitz. Bekauuntmachung. [44218] In unserem Gesellschaftsregister is bei Nr. 155, wo die Handelsgesellschaft in Firma Bo> «& Steglich zu Zeiß eingetragen teht, zufolge Ver- fügung vom 21. Oftober 1896 an demselben Tage eingetragen worden, daß die Gesellschaft dur Ueber- einkunft der Gefellshafter aufgelöst ist. Zeitz, den 21. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Zeitz. Bekauntmachung. [44219]

In unferem Gesellschaftöregister is bei Nr. 122, wo die Handelsgesellschaft in M Schmidt & Philipp in Zeitz A Rnen teht, zufolge Ver- fügung vom 21. Oktober 1896 an demselben Tage Folgendes eingetragen worden.

Die Gesellschaft is dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Kaufmann Julius Philipp unter unveränderter Firma fortgesetzt.

Demnächst is in unserem Firmenregister unter Nr. 678 die Firma Schmidt & Philipp mit dem Orte der Niederlassung Zeiß und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Philipp in Zeiß am 21. Ok- tober 1896 eingetragen worden.

Zeitz, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Genoffenschafts - Register.

Bleckede. Befanntmachung. [44325]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist am 21. Dftober 1896 die dur Statut vom 13. Sep- tember 1896 errihtete Genossenschaft unter der Firma „„Spar- und Darlehnskasse eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Dahlenburg eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenshaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung zweier Vorstandsmitglieder dur die Dakhlenburger Zeitung und, wenn diese eingeht, bis zur Bestimmung der nächsten Generalversammlung dur den Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Mit- glieder des Vorstands sind: Rentier Adolf Soltau, Kürschnermeister Ernst Ellenberg, Kaufmann Ludwig Kamin, sämmtlih in Dahlenburg.

Willenserklärung und Zeichnung für die Genossen- schaft erfolgen dur zwei Vorstandsmitglieder, welche bei Zeichnungen ihre Namenaunters<rift der Firma der Genossenschaft beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Bleckede, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Flensburg. Befaununtmachung. [44232]

In der Generalversammlung der „Vereins- bäkerei zu Flensburg eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ vom 2. Ok- tober 1896 ist an Stelle des bisherigen Geschäfts- führers Ferdinand Heinrih Christian Schwarze hieselbst der Schneidermeister Carl Otto August Heise in Flensburg als Geschäftsführer der Genossen- schaft gewählt worden.

Flensburg, den 17, Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT1.

Glogau. [44233]

Im Genossenschaftsregister wurde heute bei Nr. 12 Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Kreidelwiß Folgendes eingetragen:

Die Genossens>{aft is dur< Generalversamm- lungsbes<luß aufgelöst.

Liquidatoren sind:

1) Traugott Höhmann,

2) Rudolf Winkler, beide zu Kreidelwig.

Glogau, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Gross-Wartenberg. [43697]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Firma „Molkerei Stradam, eingetragene Genossen- schaft mit uubeschränkter Haftpflicht“ heute Folgendes eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 18. September 1896 ist an die Stelle des für den verstorbenen Nuri Grundmann in den Vorstand gewählten

ittergutspächters Lorenz (Domsfel) der Nitterguts- pet Paul Be> ‘zu Mechau als ftellvertretendes

orstandsmitglied gewählt worden, und sind nunmehr dieser und der Rittergutsbesißer Ferdinand von Korn stellvertretende Mitglieder.

Groß:-Wartenberg, den 17. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Neuss. [44234]

In unserm Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1 „Heerdter Darlehuskassenverein einge- tragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Heerdt“‘, eingetragen worden, daß an Stelle des dur< Tod ausgeschiedenen Guts- besißers Franz Bokholt zu Heerdterbush der A>erer Paul Daniels zu Heerdt zum Vorstandsmitgliede gewählt worden ift.

Neuf, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Passau. Bekanntmachung. [44231]

An Stelle der aus dem Vorstand des Höhen- städter Darlehenskafsenvereins, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Söhenstadt ausgeschiedenen Mitglieder Sebastian Baumgartner, Johann Seiß und Martin usl wurden Benedikt Edenweger, E LeNEE in Eden- weg, Franz Höhenberger, Seb n Kemating, und Iosef Schneidhuber, Gutsbesißer in Essenbach, in den Vorstand gewählt.

Den 20. Oktober 1896.

Königliches Landgericht Paffau. Kammer für Handelssachen. Der Vorsitzende: (L. 8.) K. Landgerichts-Rath Scherer.

Pillkallen. Befauntmahung. (44235) Bei Ziffer 8 unseres Genossenschaftsregifters, Meiereigeuosseuschaft Qn LASDERRER, ist zufolge Verfügung vom 19. d. M. am selbigen Tage ein- etragen, daß an Stelle des Vorstandsmitgliedes Sulius Rammoser in Lasdehnen für die Zeit vom 1. Juli 1896 bis dahin 1898 der M uteliher E E daselbst als Vorstandsmitglied gewä ; Pillkallen, den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Tremessen. SBefanutmachung. [44236] In das Genossenschaftsregister ist die dur<h Statut vom 20. Juli 1896 errichtete Genossenshaft mit der Firma „BanK ludowy, Eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ und dem Siß „Rogow0o““ eingetragen. : Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften zwe>s Personal. Kreditgewährung an die Genossen.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung mindeftens zweier Vorstandsmitglieder dur< den „Dzionnik kujawski“, bei dem Eingehen dieses Blattes bis zur Beschlußfassung der Generalversammlung durh den „Deutschen Reichs - Auzeiger“. Die Mit- glieder des Vorstandes sind: 1) Hieronymus Grzeéfko- wiak, 2) Jacob Dobrzykowetki, 3) Anton Dabrowski, zu 1 und 3 zu Rogowo, zu 2 zu Narajewo.

Das Statut vom 20. Juli 1896 befindet si Blatt 21 der Akten 19 Gen. 116. Eingetragen zufolge Verfügung vom 16. am 19. Oktober 1896. Stefaúski, Gerichtsschreiber.

Die Einsicht der Liste der Genossen if in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Tremessen, den 19. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

WeoldegkK. [43793]

Gemäß heutiger Verfügung i zu Nr. 3 des hiesigen Genossenschaftsregisters (Kaebelicher Spar- und Darlcehuskassen- Vereiu e. G. m. u. H.) in Kol. 4 eingetragen worden :

„An Stelle des am 29. September 1896 ver- storbenen Pastors Be>ström zu Alt - Käbelich ist in der Generalversammlung vom 14. Oktober 1896 der Pastor Krüger zu Plath zum Vereinsvorsteher er- wählt worden.“

Woldegk, den 17. Oktober 1896.

Großherzoglihes Amtsgericht. J. Siehl.

Zabern. Landgericht Zabern. [44326]

Unter Nr. 39 des Genossenschaftsregisters des hiesigen Landgerichts wurde eingetragen:

„Stiller Spar- & Darlehnskasseuverecin, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“

mit dem Siß in Still. i

Durch Statut, - am 4. Oktober cr. errichtet, hat die Genossenschaft zum Zwe>k: Die Verhältnisse der Vereinsmitglieder in jeder Beziehung zua verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, nament- lih die zu Darlehen an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel unter gemeinschaftliher Garantie zu beschaffen, besonders au<h müßig liegende Gelder an- ¡unehmen und zu verzinsen, sowie ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder“ an- zusammeln. Es soll bei der ganzen Geschäftsführung des Vereins stets im Auge behalten werden, daß durch die materielle Hebung der Verhältnisse der Vereins- mitglieder hauptsächlih auch die sittliche Hebung der leßteren bezwe>t wird. Die Dauer des Vereins ist nicht bestimmt. Das Geschäftsjahr beginnt mit dem ersten Januar. Die vom Vereine ausgehenden Bekanntmachungen sind in dem Landwirthschaftlichen Genossenschaftsblatte zu Neuwied bekannt zu machen und, wenn sie re<tsverbindlihe M LLLIN ent- halten, vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellver- treter und zwet Beisitzern, sonst aber vom Vereins- vocsteher zu unterzeichnen.

Vorstandsmitglieder sind: Jgnaz Zorn, A>erer, zuglei<h als Vereinsvorsteher, Karl Widlöcher, Pensionär, zuglei<h als Stellvertreter des Vereins- vorstehers, Mathias Uhlrich, Maurer, Leo Siegel, Bä>ker, und Theodor Nessius, A>erer, alle in Still wohnend. :

Die Einsicht der Liste der Genossen ist Jedem während der Dienststunden des Gerichts gestattet.

Zabern, 20. Oktober 1896.

Zellerseld. Befanutmahung, [44237] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 9 „Oberharzer Viehverficherungsverein zn Clansthal- Zellerfeld, cingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ eingetragen : : ; ie Vollmacht der Liquidatoren is mit der er- folgten vollständigen Vertheilung des Genossenschafts- vermögens erlosen. Zellerfeld, den 12. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[43610] Konkursverfahren. Bres N R h f b I t. D.

ranz Fachse zu Baruth ist heute, Nathmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann und Sattlermeister Heinri<h Tugemann zu Baruth is zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 14. November 1896. Erste Gläubigerversammlung am F. November 1896, Vormittags Ukl Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 21, November 1896, trr g 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 7. November 1896.

Baruth, den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

[44124] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bandagiften Arno Schmidt in Blaukenburg a. $ wird heute, am 22. Oktober 1896, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerihts\<reiber- Gehilfe Fischer hierselb wird zum Konkursverroalter ernannt. Konkurésfordecungen sind bis zum 5. De- zember 1896 bei dem Gerihte anzumelden. Es

wird. zur Beschlußfassung über die Beiktchaltunz des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver-

ausshusses und eintretenden Fa

walters, fowie über die Bestellung eines Gläubiger- über die in z 20 der Konkursordnung bezeihneten Segen-

tände auf den 14, November 1896, Vor-

mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der au- gemeldeten Forderungen auf den 19, Dezember 1896, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, wel>e eine zur Konkursmasse E Sache in Besiß haben oder zur Konkursmafse etwas s{uldig sind, wirt aufgegeben, uihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bié zum 5. Dezember 1896 Anzeige iv machen.

Herzogliches Amtsgericht zu Blaukenburg a. H.

10e) V, Praun. Fa t: Der Gerichtsschreiber : I. V.: Ch. Angerstein, Gerichts\{hreiber-Aspirant.

[44127] Konkursverfahreu,

Ueber das Vermögen des Kürschners Julius Offzanka zu Dortmund ist heute Vormittag 11 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter ist Rehtsanwalt Bobnert zu. Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. November 1896. Konkursforderungen {sind anzumelden bis zum 3, Dezember 1896. Erste Gläu- Aera an den 20, November 1896, Vor- mittags L104 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 11, Dezember 1896, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 39.

Dortmund, den 23. Oktober 1896.

Kiesler, Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44132] Konkursverfahren, Veber das Vermögen der Wittwe Schlosser- meister Karl Schubarth, Helene, geb. Hertel, von hier, e ane 41, ist heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist Rechtsanwalt Dr. Berend zu Dortmund. Offenec Arrest mit Anzeige- frist bis zum 17. November 1896. Konkuisfordes rungen find anzumelden bis zum 3. Dezember 1896. Erste Gläubigerversammlung den 20, November 1896, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin den LL, Dezember 1896, Vor- mittags L107 Uhr, Zimmer Nr. 39.

Dortmund, den 23. Oktober 1896,

: Kiesler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44140] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Christian Friedri<h Winter in Falkenstein i. V., allei- nigen Inhabers der in Falkenstein i. V, und Leipzig unter der Firma „Chr. Fr. Winter“ und in München unter der Firma „Söunecten «& Co. Nachfolger, Chr. Fr. Winter“ betriebenen Geschäfte (Fabrikation und Verkauf photogra- phifcher Bedarfsartikel), ist heut, am 22. Ok- tober 1896, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Keinholdt in Falkenstein i. V. Offener Arrest mit Anzei efrist bis zum 14. November 1896. Anmeldesrist bis zum 14. November 1898. Grste Gläubigerversammlung 7. November 1896, Vormittags 10 Uhr. PDrütfünasteeain 16, No- vember 1896, Vormittags 10 Uhr.

Falkenfteia i. V., am 22. Oktober 1896.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Akt. Wilhelm.

[44134] K. Württ, Amtsgericht Freudeustadt. Koukursverfahren,

Ueber das Vermögen des Michael Schwab, Maurers in Thumlingen, wurde heute, am 22. Oktober 1896, Vormitta 8 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist Amtsnotar Krayl in Dornstetten. Konkursforderungen find bis zum 17. November 1896 bei Gericht azzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Don- nerêstag, den 26, November 1896, Nach: mittags 33 Uhr. Offener Arrest mit Anmelde- frist an den Verwalter bis 17. November 1896,

Freudenstadt, dea 22. Oktober 1896.

Gerichtsschreiber K. Amtsgerihts Koenig.

[44147] Konkursverfahr-n,

Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Johaun Gottlieb Krause in Niederfraufenhain wird heute am 21. Oktober 1896, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Ortsrihter und Gemeindevorstand Wilhelm Weiske in Niederfrankenhain. Anmeldefrist bis 17. No- vember 1896. Erste Gläubigerversammlung 2.1. No- vember 1896, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermia L, Dezember 1896, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 17. November 1896.

Königliches Amtsgericht zu Geithain.

Bekannt gema<t dur< den Gerichtsschreiber :

Aktuar Wind is <.

[44135]

Ueber das Vermögen des Delikatessen- und Pferdehändlers Emil Geithe in Gera ist heute, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ift Rechtsanwalt Haller in Gzra. An- meldefrist für Konkursforderungen bis 10, Dezember 1896. Erfte Gläubigerversammlung am 6. No- vember 1896, Vormittags 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin: 23, Dezember 1896, Vor- mittags 14 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. November 1896.

Gera, am 22. Oktober 1896.

Tei <, A-G. Sekr., ;

Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts.

(44133 ;

Ub das Vermögen des Hôteliers Wilhelm Vattermann in Lauterberg a. H, ist am 22. Ok tob-r 1896, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursvzrwalter : Kaufmann Carl Nudolpht in Lauterberg a. H. st| zur An- meldung der Konkursforderungen sowie offfezner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. November 1896. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 19, November 1896, Morgens 10 Uhr.

Herzberg a. H., den 22. Oktober 1896.

Ber <tsfHreiberei Königlichen Amtsgerichts. [.

————