1896 / 255 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

romberg. as. [44163] In unser Firmenregister is heute eingetragen worden, daß das unter der Firma „H. Israelo- wicz“ (Nr. 1007 des N mareg ee hierselbst bestehende Handelsgeschäft durch Erbgang auf die verwittwete Frau Klempnermeister Fanny Israelowicz, eborene Ascher, zu ee übergegangen ift, und ß dieselbe das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fortführt.

Die Firma is nunmchr unter Nr. 1334 des ‘Firmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß Inhaberin derselben die verwittwete Klempnermeister Fanny Israelorwicz, Ascher, zu Bromberg ist.

Bromberg, den 19. Oktober 1896.

Königliches Amisgericht.

Bünde. Handelsregifter [44164] des Es Amtsgerichts zu Vüude. Die unter Nr. 273 des Firmenregisters eingetragene

lata H. Rürup (Firmeninhaber der Kaufmann einrich Rürup zu Bünde) ift gelös{cht am 17. Ok-

geborene

tober 1896.

Burgsteinsart. [44165]

Die zu Emödeiteu unter der Firma: Arnold Kloppeuborg bestehende ofene Handelsgesell saft ist infolge Ausscheidens des Gesellshafters Kauf- manns Ferdinand Kloppenborg zu Emsdetten unter dem 1. Juli 1896 aufgelöst und die Firma auf den bisherigen zweiten Gefsellshafter Kaufmann Arnold Kloppenborg zu Emsdetten als Alleininhaber über- gegangen.

Die Firma ist daher Nr. 66 des Gesellshafts- registers gelös{cht und unter Nr. 263 des Firmen- registers eingetragen am 20. Oktober 1896.

Königliches Ämtgsgericht zu Burgsteinfurt.

Buttstädt. [44322]

Auf dem die Firma Julius Franke zu Butt- Fädt betreffenden Folio 85 Band 11 unseres Handels- registers ist

a. der Wegfall des bisherigen Firmeninkabers, Kaxfmannes Julius Heinrich Christian Francke,

b. als neue Firmeninhaberin: des Kaufmanns Julius Heinrich Christian Francke's Wittwe: Auguste Friede- G arde Francke, geb. Lamousée, zu Butt-

heute eingetragen worden.

Buttstädt, den 22. Oktober 1896.

Großherzoglih S. Amtsgericht. Dülmen. Handelsregister [44167] des Königlichen Amtsgerichts zu Dülmen.

Die unter Nr. 5 des Firmenregisters eingetragene Firma Aloys Döpper (Firmeninhaber der Kauf- mann Aloys Döpper zu Dülmen) i} gelöscht am 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

EFiterseld, [44168] Zu Nr. 59 unseres Firmenregisters, betreffend die

irma H. Tannenbaum Wittwe zu Mansbach, |

ist heute Folgendes eingetragen worden :

Alleiniger Inhaber der Firma ist jeyt der Kauf- mann Markus Tannenbaum zu Mansbah, auf welchen das Handelsgeschäft durch Vertrag über- gegangen ift laut Anmeldung vom 21. Oktober 1896.

Eiterfeld, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Aselmann.

Frankfurt, Oder. Sanbel8register [44173] des Königlichen Amtsgerichts zu Frankfurt a.O.

Der Kaufmann Albert Fraenkel a. D. hat für seine daselbst bestehende, unter Nr. 966 des Firmenregisters eingetragene Firma Fraeukel «& Simon der verehelihten Kaufmann Fraenkel,

Bertha, geb. Edel, zu Frankfurt a. O., Prokura |

ertheilt. Dies ist zufolge Verfügung vom heutigen

Tage in das Prokurenregister unter Nr. 235 ein- i

getragen. Frankfurt a. O., den 23. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

Gerdauen. Handelsregifter. [43642]

Daß der Kaufmann Guftav Lada von hier für seine Che mit Elisabeth, geb. Schiuk, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes dur Vertrag vom 14. d. M. ausgeschlossen hat, ist auf

Verfügung von heute in das Register über Aus- |

s{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft bei Nr. 40 eingetragen. Gerdauen, den 17. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Gleiwäütz. Bekanntmachung. [44323] In unserem Firmenregister is heute die unter Nr. 845 eingetragene Firma Augnst Séheliga Pianoforte-Magazin, deren Inhaber der Kauf- mann August Sceliga zu Gleiwiß war, gelöst worden. Gleiwitz, den 20. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

HMeiligenstadt. [44181] A Sirmenregiler ist die Firma G. Graf hier gelöscht. Heiligenstadt, den 8. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. V.

Herne. Handelsregister [44180] des Königlicheu Amtsgerichts zu Herue. Die unter Nr. 9 des Firmenregisters eingetragene

Firma Friedrich Bennekämper (Firmeninhaber :

der Kausmann Friedrih Bennekämper zu Herne) ift

gelöst am 22. Oktober 1896.

Hildesheim. Bekanntmachung. [44182] In das hiesige Panbelsregister ist heute Blatt 1320 eingetragen die Firma: Hildesheimer Tuchver- sand Wilh. Sundmacher mit dem Niederlafsungs- orte Hildesheim und als deren Inhaber der Kauf- mann Wilhelm Sundmacher daselbst. Hildesheim, den 21. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. I.

Multsechin. Bekanutmachung.' 44183]

In unser Pirmenregiter ist unter laufende Nr. 539

Firma Schlefiuger zu Koblau und als

deren Inhaber der Tina Arthur Schlesinger

zu Koblau am 21. Oktober 1896 eingetragen worden. Hultschin, den 21. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

zu Frankfurt ;

Iserlehn. [44184] In unser Firmenregister ift unter Nr. 1031 die irma Otto Beutler und als deren Inhaber der ubdruckereibesißer Otto Beutler zu Jserlohn am

22. Oktober 1896 eingetragen.

Jseriohn, den 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Jauer. Bekanntmachung. [44185]

In unser Firmenrcgister sind folgende Eintragungen bewirkt worden : '

1) unter Nr. 272:

die Firma M, Vinasch zu Jauer und als dern Inhaber der Kaufmann Max Binasch daselbst; cin- getragen am 21. Oktober 1896.

2) unter Nr. 273:

die Firma Martiu Tschirn zu Jauer, und als deren Inhaber der Goldschmied Martin Tschirm da- selbst; eingetragen am 21. Oktober 1896.

Jauer, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Fover. [44186]

In das Handelsregister ist auf Seite 171 unter Nr. 538 eingetragen:

Eins, J. Steinmeyer. iß: Jever.

1) Inhaberin, alleinige: die Ehefrau des Kauf- manns Hermann Johann Steinmeyer, Crientje Johanne, geb. Agena, zu Jever,

2) Prokurist: Kaufmann Hermann Johann Stein- mcyer zu Jever.

Jever, 1896, Oktober 15.

Amtsgericht. Abtheilung 1. Abrahams. Karlshafen. [44166]

In unfer Handelsregister ist zu Nr. 14, Firma Heinr. Schäfer in Karlshafen, heute eingetragen:

Laut Anzeige vom 21. Oktober 1896 is} die feit- herige Mitinhaberin der Firma, Wittwe des H-in- rich Schäfer, verstorben und wird das Handels- geschäft unter Ca pit der seitherigen Firma von dem Mitinhaber Bernhard Schäfer zu Karls- hafen, welcher sämmtliche Activa und Passiva über- nommen hat, als dermaligen alleinigen Firmen- inhaber fortzeführt. ,

Karlshafen, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Kellner.

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [44188] | Die Kaufleute Hans Hirshfelder und Roderich ¡ Nordalm zu Königsberg i. Pr. haben am hiesigen { Orte unter der Firma Hirschfelder & Nordaim eine ofene Handelsgefellschaft errichtet. ¿ Die Geselischaft hat am 15. Oktober 1896 be- ; gonnen. Dies ist in unserm Gesellschaftsregister sub Nr. 1155 am 17, Dktober 1896 eingetragen. | Königsberg i. Pr., den 17. Oktober 1896. i Königliches Amtsgericht. X1[. ; Königsberg, Pr. Sandel8register. [44187] | Für die Firma „D. Sommerfeld & Gold- berg“ hierselbst ift die Prokura des Nobert Hirsch- : berg erlo]chen und die Kollcktirprokura des Carl Rofencrantz in cine Einzelprokura umgewandelt. Dies ift in unferm Prokurenregister bei Nr. 1169 am 17. Oktober 1896 eingetragen. ¡ Königsberg i. Pr., den 17. Oktober 1896. | Königliches Amtsgericht. X1II.

Kremmen. Befanutmachuug. [44189] In unser Firmenregister ist unter Ne. 42 die Firma C. W. Rhinow mit dem Sitze zu Kremmen | und als deren Inhaber der Destillateur Carl Wil- helm Rhinew zu Kremmen beute eingetragen worden. Kremmen, den 19. Oktober 1896. ¡ Königliches Amtsgericht. | Lahr. Handelsregister. [44190] { Nr. 18654. 1) Zu O.-Z. 299 des Firmenregisters j wurde eingetragen: Firma M. Heckmann in Lahr. | Die Firma ist erloschen. | Nr. 19819. 2) Zu O.-Z. 268: Firma Alfred i Siefert in Lahr. Die an die Herren Alfced Siefert und Johannes Benz ertheilte Kollektiv- ; profura ist zurückgezogen und leßterem Einzelprokura ; ertheilt worden. Mr. 19820. 3) Zu O.-Z. 369: Firma Max , Vaf}fermaun zum Betrieb cines Flaschenbiergesäfts ¡j in Lahr. Inhaber Max Bassermann, verebeliht | mit Friedrike Zimmermann von Lahr. Der Ehe- | vertrag vom 24. März 1883 bestimmt in $ 1 und 2, daß die GChegatten ihre jeßt und künftig beibringende : fabrende Habe sammt etwaigen Schulden als im : Stü verliegenschaftet von der Gütergemeinschaft ausschließen bis auf die Summe von 100 Æ, die “jeder Theil einwirft, sowie daß jeder Ebetheil seine beigebrahten Fahrnisse im Stück zurücknehmen kann. Nr. 19766. 4) In das Gesellschaftsregister zu : O.-Z. 200. Firma Lahrer Saffian- und Farb- lederfabrik Liebert & Cie., offene Handelsgesell- : haft mit dem Sitze in Lahr und mit Dauer bis | 1. Oftober 1899. Gesellschafter sind die Herren : Oskar Liebert in Lahr, Jakob Wertheimer in St. / Johann a. d. S., Julius Freund in Karlsruhe und / Moriß Strauß daselbst. ie drei leßteren find je ; einzeln, der Gesellshafier Oskar Liebert gemein- {haftlih mit einem der übrigen Gesellschafter zur Vertretung und Zeichnung der Ema berechtigt. Der Gefellshafter Oskar Liebert ist vereheliht mit * Hermine Keicher von Lahr. Der Ehevertrag vom 27. März 1882 bestimmt, daß die Eheleute je 100 (6 in die Gemeinschaft cinwerfen, im übrigen aber ihr : jeßiges und künftiges fahrendes Beibringen sammt , etwaigen Schulden, als im Stück verliegenschaftet, - aus lesan und die Ghefrau sich das Recht vor- behâlt, ihre eingebrahten und verzeihneten, auf 2447 M veran ogin Pahrne im Stück zurück- zunehmen. De? Gesellschafter _ehelîicht mit Flora Kauffmann von Frankfurt a. M. | Der Ekevertrag d. d. Frankfurt den 31. Mai 1894 | bestimmt us beide Ghetheile je 109 A in die Ge- ; meinschaft einwerfen, alles übrige Einbringen aber | sowie alles ihnen während der Ghe dur rh Bals, Vermächtniß, Schenkung oder in ähnliher Weise zufallende Vermögen sammt etwa darauf haftenden Schulden ausschließen, sodaß die Gemeinschaft auf die eingeworfenen Summen und die künftige Er- rungenschaft gemäß Saß 1500 ff. des Bad. Landrechts beschränkt sein fol. Der Gesellschafter Jakob Wert- beimer hat sich am 14. Juli 1884 in Reutlingen mit

- Mathilde Heilbronner von Hechingen ohne Errichtung

ulius Freund ist ver- |-

eines Ghevertrags vereheliht und haben beide Gbe- [eute dabei als Mus St. Johann bistimmt. Der Gesellschafter Moriß Strauß ist unvereheliht. . Lahr, den 17. Oktober 1896. Großh. Amtsgericht. Mündel.

Limburg. Befanutmachung. 43661] In unserm Firmenregister i beute bei Nr. 182, Firma Philipp LEnalpted zu Limburg, ein- getragen worden, daß das Geschäft mit der Firma auf den Jofef Amling zu Limburg übergangen ist. Limburg, den 18. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

LübeckK. Haudel®sregisfter. [44111] Am 22. Oktober 1896 ift eingetragen: auf Blatt 1666 bei der Firma „Kahts «& Heins“: Die Firma ift erloschen. Lübeck, Das Amtsgericht. Abth. 11.

Lübz, Meckl. [44200}) In das hiesige Handelsregister ist heute zufolge

Verfügung vom 17. d. Mts. bezügl. der Firma Karl

Dohrmaun hierselbft eingetragen worden :

Kol. 5 (Inhaber): die Handlung ist durch Kauf auf die Wittwe Minna Dohrmann, geb. Wendt, übergegangen.

Lübz, den 21. Oktober 1896.

Schul, Gerichtsschreiber des Großh. Amt#®gerichts.

Lübz, Meckl. [44199]

In das hiesige Handelsregister ist unterm heutigen Tage zufolge Verfügung vom 15. d. Mts. sub Fol, 107 Nr. 120 eingetragen worden:

Kol. 3 (Firma): Carl Schwabe.

Kol. 4 (Ort): Lübz.

Kol. 5 (Irvhaber): Kaufmann Carl Schwabe zu

Üübz, Lübz, den 21. Oktober 1896. Schult, Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts.

Lüchow, Bekauutmachung. [43786]

Auf Blatt 149 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Fir na:

1E. Scharnhorft in Gariow“

eingetragen:

„Die Firma ist erloschen.“

Lüchow, den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. IILI.

Meldorf. Bekanutmachung. [44191] In dem hiesigen Gesellschaftsregister ist zur Firma „„Albersdorfer Vadeauftalt zu Albersdorf“‘ eingetragen worden : : nfolge Veschiusses der Generalversammlung sind an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandamitglieder : Hauptlehrers Petersen in Albersdorf, Kabrikbesigers Boß in Heide und Landmanns Rathjens in Wennbüttel wiedergewählt : Nentier Theodor Coupez in Albersdorf, N ON en benlas Claus Hinrich Boljen daselbst un Lehrer Gustav Dethmaänn daselbst. Meldorf, den 19. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. 11

Melle. Bekanntmachung. {44192} Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt

Nr. 210 zu der Firma Leuck & Paukert, offene

Handelsgefsellshaft in Melle, eingetragen:

Die Gesellschaft ist durch den Austritt des Seifen- fiede1s Jacob Leuck aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Seifensieder Theodor Paukert în unver- änderter Firma fortgeführt.

Melle, den 21. Oktober 1836.

Königliches Amtsgericht. 1.

Metz. Kaiserliches Landgericht Metz. [44220] Bei der Aktiengesellschaft unter der Firma Société Lorraine des Vidanges et Engrais in Liquidation mit dem Sitze in Meß Nr. 311 des Gesellschaftsregisters wurde heute vermerkt, daß die Liquidation der Gesellshaft nunmehr beendet ift. Meg, den 15. Oktober 1896. Der Landgerihtêë-Ober-Sekretär: Maaßen.

Odenkirchen. [44193]

In das Handelsregister des Königlihen Amts- gn hterselbst sind heute folgende Eintragungen erfolgt:

1. zu Nr. 109 des Firmenregisters, woselbst die

irma J. Vohsßen & Söhne mit dem Orte der

tiederlassung Hochueukirhch und als deren Inhaber der Kausmann Salomon Vohßen eingetragen steht:

„Der Inhaber der Firma ist M iGe Das Handelsgeschäft is mit der Firma durch Erbgang übergegangen auf seine Wittwe Emilie, geborene Robens, und deren dur sie vertretene minderjährigen Kinder Samuel Jakob, Helene und Philipp Vohßen. Die Firma is nah Nr. 83 des Gese¿schaftsregisters übertragen.“

II. unter Nr, 83 des Gesellschaftsregisters die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „J. Vohfßen «& Söhne“ mit dem Siße zu Hoch- neufirch.

Die Gesellschafter sind:

1) Wittwe Salomon Vohßen, Emilie, geborene Robens, Kauffrau zu Hochneukirch ; 2) die Minderjährigen: a. Samuel Jakob, genannt Sally, b. Helene, e, Ÿ pD Vohßen, vertreten dur thre zu 1 genannte Mutter und Vor- münderin,. Die Gesellsaft hat am 20. Juni 1896 begonnen. Odenkirchen, den 21. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. SBefkanutmachung. [44194]

Zu der Blatt 975 des Hiesigen Handelsregisters eingetragenen Firma „August Schneider“ ist am heutigen Tage nachgetragen:

Spalte 3. Der - Kaufmann Rudolf Wesiphälinger ist, 9 Gesellschafter in das Handelsgeschäft ein- getreten.

Spalte 4. Offene Handelsgesell\haft vom 21. Ok- tober 1896.

Osnabrück, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Pillkallen. , [44195] Bei Ziffer 229 unseres Firmenregifters is die Firma Eduard Hirsch mit dem Ort der Nieder- lassung in Gr, Weftmeningken und als deren Ins haber der Kaufmann Eduard Hirsh von daselbft zufolge Verfügung vom 19. dieses Monats am selbigen Tage eingetragen. Pillkallen, den 20. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Pritzwalk. Bekanntmachung. [44196]

In unserm Firmenregister sind heute folgende Eintragungen bewirkt worden:

Bei Nr. 96. Das Handelsgeschäft ift auf den Kaufmann Paul Wedde zu Pritzwalk übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma:

f eas Wedde vorm. Albert Fleischer““ ortseßt.

An ist in demselben Register eingetragen unter

Nr, 100 Kaufmann Paul Wedde zu Pritzwalk als Stei der Firma Paul Wedde vorm. Albert

eischer.

Ort der Niederlassung: Prihwalk,

Pritwalk, 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Ratibor. VBekanutmachung. [44198] In unserem Firmenregister ist heute die unter Nr. 612 eingetragene Firma „Ferd. Strauch“ geléscht worden. Ratibor, den 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgeriht. 1X.

Ratibor. Bekanntmachung. [44197] In unser Firmenregister ift unter Nr. 761 die me C, Gluhnik zu Ratibor und als deren nhaber der Kaufmann Conrad Gluchnik daselbst heute eingetragen worden. Natibor, den 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. 1X.

KRudolstadt. [44203] Oeffentliche Bekanutmachung.

Auf Fol. 124 des htesigen Handelsregisters ist laut Beschlusses vom 20. d. M. zur Firma E, Winkel- mann in Rudolstadt eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift.

Rudolstadt, den 21. Oktober 1896.

Fürstliches Amtsgericht. Wolfferth.

Rudolstadt. [44202] Oeffentliche Bekanutmachung.

Die Fol. 148 des hiesigen Handelsregisters ein- etragene Firma „Reinhold Lange iu Rudol- stadt ist laut Beschlusses vom 20. Oktober 1896 gelöscht worden.

Rudolstadt, den 21. Oktober 1896,

Fürstliches Amtsgericht. Wolffertb.

Rudolstadt. [44201] Oeffentliche Bekanntmachung.

Die Fol. 221 des hicsigen Handeléregisters ein- getragene Firma C. Sellsschopp Nachfolger in Rudolstadt it erloschen.

Nudolstadt, den 21. Oktober 1896.

Fürstl. Amtsgericht. Wolffert h.

Ruhrort. Handelsregifter e des Königlichen Amtsgerichts zu Nuhrort. In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter

Nr. 285 eingetragenen, hierorts domizilierten

Aktien-Geselischaft in Firma Ceutral-Aktiengesell-

{ast für Tauerei uud Schleppschifffahrt zu

Ruhrort am heutigen Tage vermerkt worden, daß a. das bisherige Vorstandsmitglied Direktor

Theodor Schwarz zu Ruhrort aus dem Vorstande

ausgeschieden,

b. der bisherige Direktor Franz Ott zu Nuhrort vom Aufsichtsrath obiger Gesellshaft zum ersten Direktor gewählt,

c. der bisherige Ober-Ingenieur und Prokurist Alfred Arntzen zu Ruhrort als technisher Direktor in den Vorstand der Gesellshaft gewählt ift mit der Ermächtigung, die Ftrma Central-Aktien-Gesell- schaft für Tauerei und Schleppschifffahrt zu Ruhrort mit einem Prokuristen gemeinschaftlih zu zeichnen.

Sodann is in unser Prokurenregister heute unter Nr. 407 eingetragen worden, daß dem Heinrich Heinson zu Ruhrort für die unter Nr. 285 des hiesigen Gesellschaftsregisters registrierten, hierorts domizilierten Aktien-Gesellschaft für Tauerei und Schleppschifffahrt zu Ruhrort Kosllektiv- Prokura ertbeilt ist.

Ruhrort, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Handelsregister [44204] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. In unser Gesellschaftsregister is beute bei der

unter Nr. 440 eingetragenen Aktiengesellschaft in

ens „Kreis Nuhrorter Straßenbahr-Aktien-

efellschaft‘’ mit dem Sitze zu lernet vermerkt worden, daß auf Grund der Beschlüsse der General- versammlungen vom 30. Juni und 11. September

1896 das Grundkapital um 1 Million Mark erhöht

und dieses Erhöhungskapital in 1000 Stück Aktien,

E d 1000 6 auf den Inhaber lautend, zer-

egt ist.

Die neuen Aktien sind zur einen Pte nit unter 115% oder 1150 # für jede Aktie, zur andern Hälfte nicht unter dem Nennwerthe von 1000 6 für jede Aktie zu verausgaben.

Ruhrort, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Saalseld, Saale. [44206] Zu Nr. 244 des Handelsre Puh Aus der unter der Firma Paschold, D oar i En ie bestehenden offenen Handelsge|ell- aft sind: a. der Gefellshafter Heinrich Paschold von hter, b. die Firma Ferdinand Graf von Egger, früher in Klagenfurt, z. Zt. in Feistriß im Rosentbal Geselle in dieselbe der frühere Prokurist der esellschaft :

a. der Kaufmann Carl Ritter von Metniy hier und

b. die Inhaber der unter b. gedahten Firma:

a. Ferdinand Freiherr von Helldorf jun.

Klagenfurt, z. Zt. in Feistrß im Rosen- thal’ und 8. al as Bruder Carl Freiherr von Hell-

orf daf. als Gesellshafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind befugt :

a. der geshäftöführende Gesellschafter Carl Ritter von Metniy hier,

b. der unter a aufgeführte Gesellschafter, zuglei auch für seinen unter F. aufgeführten minder- jährigen Bruder.

Prokura der Gesell)}chaft hat erhalten : Conrad Hainzl in Feistriß im Rosenthal. Saalfeld, den 22, Oktober 1896. Herzogl. ie Veh Abtheilung II]. eyer.

Sangerhausen. Befanntmachung. [44207] In unserem Firmenregister ist heute folgende Ein- tragung bewirkt worden : Laufende Nr. 522. Bezeichnung des Firmainhabers: Kaufmann Paul Löwe in Sangerhausen. j Ort der U 5 dna Sangerhausen. Bezeichnung der Firma: Paul Loewe. Sangerhausen, den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. *

Sehleswig. Befanntmachung. 44208] Die in dem hiesigen Firmenregi}ter unter Nr. 820 verzeichnete Zweigniederlassung der in Berlin be- stehenden Hauptniederlassung „Engen Hackelberg““ ist heute gelöscht worden. Schleswig, den 20. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Schmalkalden. [44209]

Handelsregister Nr. 273, Firma Wenzel «& Schmidt in Schmalkalden: i

Inhaber der Firma sind die Brostenshmiedemeister August Friedri Wenzel und Wilhelm Friedrich Schmidt in Schmalkalden laut Anmeldung vom 22. Oktober 1896. Eingetragen am 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgeriht Schmalkalden. Abth. Il. Triberg. Sandel8register-Eintrag. [44210]

Nr. 12270. Zu O.-Z. 102 des diesfeitigen Ge- sellschaftsregisters zur Firma Elektrizitäts-Gesell- schaft Triberg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Triberg wurde unterm 20. Oktober 1896 eingetragen :

Kaufmann Paul Emsmann in Triberg wurde zum Prokuristen der Gesellschaft bestellt.

Triberg, den 20. Oktober 1896.

Großh. e: Merkel.

Trier. [44211]

Heute wurde in das hiesige Handelsregister ein- getragen :

1) bei Nr. 1637 des Firmenregisters, betceffend die zu Trier unter der Firma „M. Mallmann, Mitglied der Deutschen Möbeltransportgesell- schaft“ bestehende Handlung :

Das Handelsgeschäft ist durch Erbgang auf die Wittwe Martin Mallmann, Elisabeth, geb. Kaisers- werth, ohne Stand zu Trier, und von diefer dur Vertrag auf den Spediteur Anton Ludwig Müller daselbst übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma M. Mallmaun Nachf. forlseßzt.

Nr. 2126 daselbst, die vorbezeichnete

2) unter

Firma M. Mallmann Nachf. und als Inhaber"

der genannte Spediteur Müller. Trier, den 21. Oktober 1896. Königliches Amtsgeriht. Abth. 1V.

Trier. Heute wurde die von der früheren Firma Frz. Ritterath zu Trier dem Geschäftsführer Friedrich Breithaupt daselbst ertheilte und unter Nr. 184 des Prokurenregisters eingetragene Prokura gelöst. Trier, den 22. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Waläshut. Saudel8register. L L

Nr. 20664. Zu O.-Z. 57 des Gesellschafts- registers Gesellschaft für Holzstoffbereituug wurde eingetragen :

Laut Eintrag im Handelsregister des Kantons Basel-Stadt sind befugt, für die Gesellschaft rehts- verbindlih zu zeihnen :

1) die Delegirten des Verwaltungsraths:

Heinrich Liebrich, Friy La Rohe Merian und Theophil Vischer Von der Mühll in Basel,

2) die Direktoren : :

g Respinger und Heinrih Hockenjos in afel,

und zwar kolleftiv je zwei Direktoren oder ein Delegirter mit einem Direktor.

Waldshut, dea 19. Oktober 1896.

Gr. Bad. Amtsgericht. Köhler.

[44212]

Waren. [44215]

Im hiefigen Handelsregister ist zufolge Verfügung vom 16. Oktober 1896 eingetragen :

Rol 229. Nr. 201,

ol. 3. W. Ulrich.

Kol. 4. Waren. i

Kol. 5. Kaufmann Johann Friedri Wilhelm Ulrich, Waren.

Wareu, 19. Oktober 1896.

Großherzoglihes Amtsgericht.

tr sige Handelsregister is zufol ee n das hiesige Handelsregister zufolge rihter- liher Verfügung am heutigen Tage sub Fol. 230 Nr. 202 eingetragen :

Spalte 3: Hermaun Schmidt.

Spalte 4: Waren.

Spalte 5: Kaufmann August Ludwig Hermann Schmidt in Waren.

Waren, den 19. Oktober 1896.

Großherzogliches Amtsgericht,

Wartenburg, Ostpr. (44217] Handel®sregister.

In unser Firmenregister. ist heute unter Nr. 43 die irma Otto Gauer ae mit dem Nieder- afsungso1t Wartenburg Oftpr. und als deren

Inhaber der Kaufmann Franz Vonberg in Warten- burg Oftpr. eingetragen worden.

Warteuburg lies den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

mer E er

Wartenburg, Ost-Pr. [44216] : Handelsregifter. ;

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 41 ein- getragene Firma Frauz Vonberg ift heute gelöst worden.

Wartenburg Oft-Pr., den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Zeitz. Bekauutmachung. [44218] In unserem Gesellschaftsregister is bei Nr. 155,

wo die Handelsgesellshaft in Firma Bock «&

Steglich zu Zeit eingetragen steht, zufolge Ver- fügung vom 21. Oftober 1896 an demselben Tage eingetragen worden, daß die Gesfellshaft durch Ueber- einkunft der Gefellschafter aufgelöst ift. Zeitz, den 21. Oktober 1896. Königliches Amtsgericht.

Zeitz. Vekauntmachung. [44219] In unserem Gesellschaftsregister is bei Nr. 122, wo die Handelsgesellschaft in s Schmidt & Philipp in Zeit Oa teht, zufolge Ver- fügung vom 21. Oktober 1896 an demselben Tage Folgendes eingetragen worden. :

Die Gesellschaft is durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Kaufmann Julius Philipp unter unveränderter Firma fortgesetzt.

Demnächst is in unserem Firmenregister unter Nr. 678 die Firma Schmidt & Philipp mit dem Orte der Niederlassung Zeitz und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Philipp in Zeiß am 21. Ok- tober 1896 eingetragen worden.

Zeitz, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Negister.

Bleckede. Befanntmachung. [44325]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist am 21. Oktober 1896 die durch Statut vom 13. Sep- tember 1896 errihtete Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Darlehnskafse cingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sige in Dahlenburg eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens is der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung zweier Vorstandsmitglieder dur die Dahlenburger Zeitung und, wenn diese eingeht, bis zur Bestimmung der nächsten Generalversammlung dur den Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Mit- glieder des Vorstands sind: Rentier Adolf Soltau, Kürschnermeister Ernft Ellenberg, Kaufmann Ludwig Kamin, sämmtlih in Dahlenburg.

Willenserklärung und Zeichnung für die Genossen- schaft erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder, welche bei Zeihnungen ihre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Blekede, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Flensburg. Befauntmachung. [44232]

In der Generalversammlung der „Vereins- bäckerei zu Flensburg eingetragene Genofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht“ vom 2. Ok- tober 1896 ist an Stelle des bisherigen Geschäfts- führers Ferdinand Heinrich Christian Schwarze hieselbst der Schneidermeister Carl Otto ugust Heise in Flensburg als Geschäftsführer der Genossen- schaft gewählt worden.

Flensburg, den 17, Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT1.

Glogau. [44233]

Im Genossenschaftsregister wurde beute bei Nr. 12 Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Kreidelwiß Folgendes eingetragen:

Die Genossensck{aft is durch Generalversamm- lungsbes{hlufß aufgelöst.

Liquidatoren sind:

1) Traugott Höhmann,

2) Rudolf Winkler, beide zu Kreidelwit.

Glogau, den 21. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Gross-Wartenberg. [43697]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Firma Molkerei Stradam, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ heute Folgendes eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 18. September 1896 ist an die Stelle des für den verstorbenen de Grundmann in den Vorstand gewählten

ittergutspächters Lorenz (Domsfel) der RNitterguts- ächter Paul Beck ‘zu Mechau als stellvertretendes

orstandsmitglied gewählt worden, und sind nunmehr dieser und der Rittergutsbesißer Ferdinand von Korn stellvertretende Mitglieder.

Grof:-Wartenberg, den 17. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Neuss. [44234]

In unserm Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1 „Heerdter Darlehnskassenverein einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Heerdt“‘, eingetragen worden, daß an Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Guts- besißers Franz Bockholt zu Heerdterbush der Ackerer Paul Daniels zu Heerdt zum Vorstandsmitgliede gewählt worden ift.

Neuf, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

P assau. Bekanntmachung. [44231]

An Stelle der aus dem Vorstand des Höhen- städter Darleheunskafsenvereins, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Söhenstadt ausgeshiedenen Mitglieder Sebastian Baumgartner, Johann Seiy und Martin usl wurden Benedikt Edenweger, Gutsbesißer in Eden- weg, Franz Höhenberger, Gutsbesißer in Kemating, und Iosef Scneidhuber, Gutsbesißer in Essenba), in den Vorstand gewählt.

Den 20. Oktober 1896.

Königliches Landgericht Passau. Kammer für Handelssachen. Der Vorsißzende:

(L. 8.) K. Landgerichts-Rath Scherer.

Pillkallen. SBefanutmatuug. (44235) Bei Ziffer 8 unseres Genossenscaftsregisters, Meiereigeuosseuschaft Fu Labdehnen, ist zufolge Verfügung vom 19. d. M. am selbigen Tage ein- etragen, daß an Stelle des Vorstandsmitgliedes ulius Rammoser in Laëdehnen für die Zeit vom 1. Juli 1896 bis dahin 1898 der Mühlenbesiger le Opel daselbst als Vorstandsmitglied ewä ; s Pillkallen, den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Tremessen, SBefanutmachung. [44236] In das Genossenschaftsregister ist die durch Statut vom 20. Juli 1896 errihtete Genossenshaft mit der Firma „Bank Iludowy, Eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ und dem Siß „NRogow9o“ eingetragen. ; Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften zwecks Personal. Kreditgewährung an die Genossen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung mindestens zweier Vorstandsmitglieder durch den „Dziennik kujawski“, bei dem Gingehen dieses Blattes bis zur Beschlußfassung der Generalversammlung dur den „Deutschen Reichs - Anuzeiger““, Die Mit- glieder des Vorstandes sind: 1) Hieronymus Grzeéfko- wiak, 2) Jacob Dobrzykowtki, 3) Anton Dgbrowski, zu 1 und 3 zu Rogowo, zu 2 zu Narajewo. '

Das Statut vom 20. Juli 1896 befindet si Blatt 21 der Akten 19 Gen. 116. Eingetragen zufolge Verfügung vom 16. am 19. Oktober 1896. Stefaúski, Gerichtsschreiber.

Die Einsicht der Liste der Genossen i} in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Tremessen, den 19. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

WeoldegKkK. [43793]

Gemäß heutiger Verfügung if zu Nr. 3 des hiesigen Genossenschaftsregisters (Kaebelicher Spar- und Darlehnskassen: Vereiu e. G, m. u. H.) in Kol. 4 eingetragen worden :

„An Stelle des am 29. September 1896 ver- storbenen Pastors Beckström zu Alt - Käbelich ist in der Generalversammlung vom 14. Oktober 1896 der Pastor Krüger zu Plath zum Vereinsvorsteher er- wählt worden.“

Woldegk, den 17. Oktober 1896.

Großherzoglihes Amtsgericht. F. Siehl.

Zabern. Lanbgericht Zabern. [44326]

Unter Nr. 39 des Genossenschaftsregisters des hiesigen Landgerihts wurde eingetragen :

„Stiller Spar- & Darlehnskasseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht“

mit dem Siß in Still. i

Durch Statut, - am 4. Oktober cr. errichtet, hat die Genossenschaft zum Zweck: Die Verhältniffe der Vereinsmitglieder in jeder Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, nament- lih die zu Darlehen an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie zu beschaffen, besonders auch müßig liegende Gelder an- ¡unehmen und zu verzinsen, sowie ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinêmitglieder“ an- zusammeln. Es soll bei der ganzen Geschäftsführung des Vereins stets im Auge behalten werden, da durch die materielle Hebung der Verhältnisse der Vereins- mitglieder hauptfächlih auch die sittliche Hebung der leßteren bezweckt wird. Die Dauer des Vereins ist nicht bestimmt. Das Geschäftsjahr beginnt mit dem ersten Januar. Die vom Vereine ausgehenden Bekanntmachungen sind in dem Landwirthschaftlichen Genofsenschaftsblatte zu Neuwied bekannt zu machen und, wenn fie rechtsverbindlihe Erklärungen ent- halten, vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellver- treter und zwet Beisitzern, sons aber vom Vereins- vocsteher zu unterzeichnen.

Vorstandsmitglieder find: Ignaz Zorn, Ackerer, zugleich als Vereinsvorsteher, Karl Widlöcher, Pensionär, zugleich als Stellvertreter des Vereins- vorstehers, Mathias Uhlrich, Maurer, Leo Siegel, Bäker, und Theodor Nessius, Ackerer, alle in Still wohnend.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist Jedem während der Dienststunden des Gerichts gestattet.

Zabern, 20. Oktober 1896. i

Sekretariat des Kaiserl. Landgerichts.

Zellerseld. Befauntmachung. 44237]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 9 „Oberharzer Viehverfichßerung®vereiu zu Clausthal - Zellerfeld, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ eingetragen :

Die Vollmacht der Liquidatoren ist mit dec er- folgten vollständigen Vertheilung des Genossenschafts- vermögens erloschen.

Zellerfeld, den 12. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[43610] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kämmerers a. D. Frauz Fachse zu Baruth is heute, Nahmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann und Sattlermeister Heinrih Tugemann zu Baruth if zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 14. November 1896. Erste Gläubigerversammlung am 7. November 1896, Vormittags A1 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 21, November 1896, A LARe 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. November 1896.

Baruth, den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

[44124] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bandagisten Arno Schmidt in Blaukenburg a. $ wird heute, am 22. Oktober 1896, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichts\hreiber- Gehilfe Fischer hierselbst wird zum Konkursverroalter ernannt. Konkursfordecungen sind bis zum 5. De- zember 1896 bei dem Gerichte anzumelden,

Es wird. zur L E die Beikchaltunz des ernannten oder die hl eines anderen Ver-

walters, sowie über die Bestellung eines Gläubigex- ausschusses und eintretenden F über die in Éb der Konkursordnung bezeihneten Gegen- tände auf den 14, November 1896, Vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der au- gemeldeten Forderungen auf den 19, Dezember 1896, Vormittags D Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welcke eine zur Konkursmasse gehö Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, wirt aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bié zum 5. Dezember 1896 Anzeige iv machen, Herzogliches Amtsgericht zu Blaukenburg a. H. 100) V Praun,

Veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber :

I. V.: Ch. Angerstein, Gerichts\{hreiber-Aspirant.

[44127] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kürschners Julius Offzanka zu Dortmund ift heute Vormittag 11 Ubr Konkurs eröffnet. Verwalter is Rehtsanwalt Bohnert zu. Dortmunb. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. November 1896. Konkursforderungen sind anzumelden bis zum 3. Dezember 1896. Erste Gläzu- Pre amen den 20, November 1896, Vor- mittags L107 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 11, Dezember 1896, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 39.

Dortmuud, den 23. Oktober 1896.

Kiesler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44132] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen der Wittwe Schlofser- meister Karl Schubarth, Helene, geb. Hertel, von hier, Steinstraße 41, ist heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist Rechtsanwalt Dr. Berend zu Dortmund. Offenec Arrest mit Anzeige- frist bis zum 17. November 1896. Konkutsforbes rungen find anzumelden bis zum 3. Dezember 1896. Erste Gläubigerversammlung den 20, November 1896, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prü- fungStermin den LL, Dezember 1896, Vor- mittags 107 Uhr, Zimmer Nr. 39.

Dortmund, den 23. Oktober 1896,

i tesler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44140] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Christian Friedrich Winter in Falkenstein i. V., allei- nigen Inhabers der in Falkenstein i. V, und Leipzig unter der Firma „Chr. Fr. Winter““ und în Müncheu unter der Firma „Söunecken « Co. Nachfolger, Chr. Fr. Winter“ betriebenen Geschäfte (Fabrikation und Verkauf photogra- phifcher Bedarfsartikel), ist beut:z, am 22. Ok- tober 1896, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rechts- anwalt Dr. Keinholdt in Falkenstein i. V. Offener

1896. Anmeldefrist bis zum 14. November 1896. Erste Gläubigerversammlung 7. November 1896, Vormittags 10 Uhr. Pritfüngsterinti 16, No- vember 1896, Vormittags 10 Uhr. Falkenfsteia i. V., am 22. Oktober 1896. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Akt. Wilhelm.

Ärreft mit deirift Lis bis zum 14. November

[44134] K. Württ. Amtsgericht Freudeustadt. Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen desz Michael Schwab, Maurers in Thumlingeun, wurde heute, am 22. Oftober 1896, Vormitta zs 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist Amtsnotar Kraylk in Dornstelten. Konkursforderungen find bis zum 17. November 1896 bei Gericht azzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Don- nerêtag, den 26. November 1896, Nach- mittags 35 Uhr. Offener Arrest mit Anmelde- frist an den Verwalter bis 17. November 1896,

Freudenstadt, den 22. Oktober 1896

Gerichtsschreiber K. Amtsgerihts Koenig.

{44147] Koukursverfahr:n,

Ueber das Vermögen des Gutsbefißers Johann Gottlieb Krause in Niederfraunkenhain wird heute am 21. Oktober 1896, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Ortsrichter und Gemeindevorstand Wilhelm Weiske in Niederfrankenhain. Anmeldefrist bis 17. No- vember 1896. Erste Gläubigerversammlung SL. No- vember 1896, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin L. Dezember 1896, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 17. November 1896.

Königliches Amtsgericht zu Geithain.

Bekaunt gemacht durch den Gerichts\hreiber:

Aktuar Wind is ch.

[44135]

Ueber das Vermögen des Delikatessen- und Pferdechändlers Emil Geithe in Gera ist beute, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter is Rechtsanwalt Haller in Gera. An- meldefrist für Konkursforderungen bis 10. Dezember 1896. Erste Gläubigerversammlung am 6. No- vember 1896, Vormittags 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin: 28. Dezember 1896, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. November 1896.

Gera, am 22. Oktober 1896.

Tei h, A.-G. Sekr., i

Gerihtss{hreiber des Fürstlichen Aitsgerichts,

{44133 i

S das Vermögen des Hôteliers Wilhelm Vattermann in Lauterberg a. H. ist am 22. Okl- tob-r 1896, Vorwittags 112 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Garl Nudolph| in Lauterberg a. H. st zur An- meldung der g nrolerderungen sowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. November 1896. Ecste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 19, November 1896, Morgeus 10 Uhr. Herzberg a. H., den 22. Oktober 1896. Ger cchtdfhreiberei Königlichen Amtsgerichts. L.