1896 / 255 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s

[44144 : _Kr-akursverfahreu. zum 14. November 1896 bei dem Gerichte anzu- , Trödlers Jakob Groeger in Müuchen, Send- | Direktionsbezirks St. Johann-Saarkbrüen, für Epe « 12998. Yeber das Vermögen des Flasch- | melden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfung lingerstraße 28, eröffnete Konkursverfahren als dur | i. Westf. der Dortmund-Gronau-Enscheder Eisen, den | Schlußvertheilung beendet aufgehoben. bahn, für Schalke Rb. und Vogelheim des Direktions- Ó Börsen-Beilage

ners Ferdi-4aud Friedrich erbeuer in Konstauz | der angemeldeten Forderungen Freitag , ë j j en Reichs-Auzeiger und Königlich Preußiszeu Staats-Anzeiger

_ t heute, tim 20. Oktober 1896, Nachmittags 5 Uhr, | 20. November 1896, Vormittags 10 Uhr, | München, 21. Oktober 1896. bezirs Essen vom Tage der Betriebseröffnung ab das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- | vor dem unterzeihneten Gerichte, unmer Nr. 6. Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Störrxrlein. gültig theilweise gekürzte Entfernungen für Katern- zuin Deutsch

Berlin, Montag, den 26. Oktober 1-826. Rosto>kerSt.-Anl.|: 3000—500] —,— Rentenbriefe.

becwalter: Rechtéagent Schildkneht in Konstanz. | Offener Arrest und Anzeigefrist 19, November 1896. berg Nord (früher Katernberg) vom Tage der Er- Schöneb. G.-A. 91 1000-—100|—,— Pumpe - ; 1.4.10/3000—30

or p p J

Anmeldetermin: 10. November 1896. Termin zur aiserlihes Amtsgericht zu Straßburg i. Els. | [44128] Konkursverfahren. öffnung der Bahnstre>e Schalke Rh.—Heßler ab Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Ver- i In dem Konkursverfahren über das Vermögen | gültig, sowie sonstige Aenderungen und Berichti : walters, sowie über Bestellung eines Gläubiger- | [44331] VBekanutmachung. des Händlers und Bäckers Robert Thomas gungen. V, T1 DeDeDe ausschuffes, sowie zur Prüfung der angemeldeten For- | In dem Konkurse über das Vermögen des Kaus ; zu Oberhausen ist zux Abnahme der Schluß- Der Nachtrag ist bei den betheiligten Dienititellen p derungen: Dienstag, deu 24. November 1896, mauus Herrmaun Hirschberg soll die Schluß- j rechnung des Verwalters, zur Erhebung“ von Ein- | zu haben. ¿ 6 Preuß. Konf. Anl Vormitt, 9 Uhr. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | vertheilung der Masse erfolgen. Nah dem in der | wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Münster, den 20. Oktober 1896. Berliner Börse vom 26. Oktober 1896. D S R 10. November 1896. Gerichtsschreiberei Abtheilung 83 des Königlichen Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Namens der betheiligten Verwaltungen : , i do. do. ult. Oft 4 | S Konufiauz, den 20. Oktober 1896. Amtsgerichts I niedergelegten Verzeichnisse betragen | Schlußtermin auf den 16, November 1896, Königliche Eisenbahn-Direktion. Amilich fesigestellte Kurse. do St -Schuld\c. Spand. St.-A. 91/4 1000—200}102,75G annoversche - - -|34| vers. /3000—30 [100,50bz Der Gerichtés{reiber Gr. Amtsgerichts: die zu F M Maden Forderungen 36 357 „« 36 S, | Vormittags AL Uhr, vor dem Königlichen Amts- AachenerSt.-A.93 do. do. 1895/31 1000—2001101,80G essen-Nassau . j | 1.4.10/3000—30 [103,75 bz Burger. für welche ein Massebestand von 3514 4 35 F | gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 15, bestimmt. [44154] ; N Umrehnungs-Säßze. Alton.St.A. 87.89 Stettin do. 1889|: 2000—200/106,00bz G do. do. . 341 vers<./3000—30 [100,50bz vorhanden is. Ueber den Termin der Auszahlung | Oberhausen, den 19. Oktober 1896. Nordwestdeuts<-Hessischer und -linksrh-cinischer 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. Gold-| do. do. 1894 L U TEOM 9000—2001100,10G Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.2/0/3000—30 [103,75 bz werde ih den Interessenten besondere Nachricht zu- Königliches Amtsgericht. Güterverkehr, Gib. = 2,00 4 1 Gl, österr, W. = 1,70 4 1 Krone bsterr.- Augsb. do. v. 1889 Ge Mena Di O A 101,00G Q do. : do. . 34] vers. 28 e 200 F j nare U. O Trr auenburger . . .4 (1.1.7 |13000— (D Westf. Prov.-A.T1|: 5000—200/96 75G Pomtmèritle A 14101800020 103/75 bz Westpr. Prov. Anl. |: .10/3000—200/100,25G do. « + +134] versch./3000—30-, 100,50 Wiesbad. St. Anl. |3| versch./2000—200{[100/50G Posensche 1.4.10/3000—30 [102.75 bz Sie‘: R N D s a .4.10/3000— 3,70 Pfandbriefe, do versdh. 300030 |100'50B.

3000—150[191,75G Rhein. u. Westfäl./4 | 1.4.10/3000—30 |103/75b 3000—300/114,75 bz do. do. versh.|3000—30 100/60bz 3000—150/112,10G Sächsische 1.4.10/3000—30 [103,75 bz 3000-—150|102,30G Shlesische . 4 |1.4.10/3000—30 [103/60G 3000——150/101,560B do. - . . 134) versh./3000—30 [100,50bz 3000—150/93,90bz Schlsw.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 [103,60G 1 0000-150 e 100, q-PO vers<./3000—30 [:00,60bz u 6 Hta SR A Badische Eisb. -A./4 | versch. 2000—200[102,256G 2000. h R AS do. Anl. 1892 u. 94/34 1.5.11|2000—200!102,40b O ILAL D030 Bayerische Anl. .|4 | versch./2000—200[103/C Ss E do. St.-Cisb.-Anl./34| 1.2.8 /10000-200/192,90B 200075 99'80 Brschw. Lün. Sch.|3 5000—200¡97,25B O 29, G Bremer Anl. 1887/3 5000—500]— 5000—100]93,10 bz bo. 1888. 37 5000—500| —,— 3 3

M tatt t ODD

O

[44138] ç i E E 2 i : B R 2a S ung. W = 0,86 4 7 Glv. südd. W. = 12,00 4 1 Gld. holl, gehen lassen Am 1. November d. J. wird die Station W. = 1,70 4 1 Mark Banco = 1,50 #6 1 Krone 1125 % | Barmer St.-Anl.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Berlin, den 23 Oktober 1896 Bottro L : N E : Ó 3. Í , ; : ‘op Rh. des Direktionëbezirks Münster in den | 1 Rubel = 3,20 4 1 Peso = 4,00 #4 1 Dollar = á d S A Ds ares A Molvis Conradi, Verwalter der Masse. Tarif- A. Bekanntmachungen in obigen Verkehren bestehenden Ausnahmetarif b a, 1 Livre Sterling 20,00 /6 j e Berl. Stadt-Obl

: a —————————— li falt, Shwemmsteine 2c. als Empfangsstation ; : c ein Schuhwaarengeschäft betrieben hat, is heute, < für Da 2 L Del Wechsel, Vank-Dist, Do, Do, 1892 am 23. Oktober 1896, Vormittags #10 Uhr, das E opt N T ERE ahres, Dee dal has der deuts cit Eisenbahnen. E Uieee L N ertheilen die Amsterdam,Rott.| 100 fl. j} E Breslau St.-A.80 Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Väkermeisters Carl Otto Münch in Lausi F : (44150) “Mü Ine de 1 92. Ofte l 1896 E do. ¿d LOO M, D000: —,— O DO T8OI Rechtsonwali Hans Barth hier. Wahltermin am wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußte ins ¡ Mit Gültigkeit vom 1. November d. I, treten i "Aöni lic “Eirenba! ¡x i Brüssel u. Antwp.| 100 Frs. de 0 T Dromberger do. 95 E1, November 1896, Vormittags 11 Uhr, R S Ha U Ba H N in | ‘s nigliche Eisenbahn-Direktion, do. do. |-100 Frs. 2M. ® |—— Cassel Stadt-Anl. Anmeldefrist bis zum 24. November 1896. Prüfungs- hierdurh aufgehoben. B Ó i Dstdeutshen Güterverkehr (1/1T) ermäßigte Aus- namens der betheiligten Verwœaltungen. Skandin. Plätze .| 100 Kr. : Bee Charlottb.do.1889 termin am 5. Dezember 1896, Vormittags Vorna, den 20. O tober 1896. nahmefrahtsäge für Gießerei-Roheifen von den Dber- Kopenhagen .. .| 100 Kr. ' S E No, 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht f Königliches Amtsgericht. \hlesishen Hüttenstationen nah Driesen - Vordamm | [44155] London 1 £ ' Krefelder do A V Maveuikár 1896 gcigep Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : in Kraft. Westdeutschecr Privatbahnverkehr. 6 1 F . E E Doree o Ö Königliches Amtögericht Leipzig, Abtheilung 1 Aktuar Claus. E E O E At die be- L i 1 j A tb i E s (Sütertarif Lissab u. Oporto| 1 Milreis [14T. N ige ( f : C etttgten QWUlerabrerttgungötlelen Auskunft. eft 3) für den Verkehr zwischen den Stationen a Mt note j E b _ú2 9E Bekannt BUS de Gerichtos< Leibe : [44141] Konkursverfahren. Bromberg, den 17. Oktober 1896. der Direktionsbezirke Broiberg, Danzig, Königsberg, L / Bz R f R E g Sekr. Be> , In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahu-Direktion, Breslau, Kattowiß, Posen, Berlin und Stettin, der e M e 100 Pes. 3M. E Düsseldorfe 1876 : : inzwischen verstorbenen Wagenfabrikauten Her- Erm Marienburg - Mlawkaer Eisenbahn und der Ost- : E e a O 1888 maun Schröer in Döbeln is zur Abnahme der 44151] Bekauntmachung. preußisdhen Südbahn einerseits und Stationen der d 00 8 2M A Do O 1890|: [44320] Kgl. Württ. Amtsgericht Leonberg. | S4)lußcehnung des Verwalters, zur Grhebung von | Aufhebung des Haltepunktes Juliusmühle als | Krefelder, Dortmund - Gronau - Enschede-, Eifern- d O R E do: do. TROL Ueber das Vermögen des Webers Friedrich | Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei _Tarifftation für den Güterverkehr. Siegener,Georgs-Marienhütten-, Warstein-Lippstadter, 100 v 2M. E Elberf. St.-Obl Kärcher in Rutesheim, O.-A. Leonberg, ist am | der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und |} Mit Gültigkeit vom 15. Dezember d. F. wird der Bentheimer Kreisbahn, Meppen-Hafelünner Eisen- 100 ïl “8 T. S efuiton D 23. Oftober 1896, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- | zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht | Haltepunkt Juliusmühle der Ilmebahn für den bahn, ferner den auf deuts<em Gebiet gelegenen “D E Sa * B O Gen E 1 Nis: rger“ rauer S UNERNREs Den SPterntin aug ee 2 Mea aufgehoben. Stationen der Holländischen, Niederländischen v s L 2E 169 85G Ea N ‘A : ; s z * j den . ovember - Vormitta afsel, den 22. Oktober 1896. Staats- und Nordbrabant - Deutschen Eifenbahn | M S DER HallesheS+ „N 26 frist bis 14. November 1896. Erste Gläubiger- 140 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst Königliche Eisenbahn-Direktiou. andererseits in Kraft, dur<h den die Entfernungen E L tat: R versammlung und zuglei allg-meiner Prüfungstermin bestimmt. / O A und Frachtsäße der für diese Verkehrsbezichungen : ê5r9. A E Prov. S T am #2, November 1896, Vormittags | Döbelu, den 22. Oktober 1896. [44157] bestandenen seitherigen Gütertarife aufgehoben werden ft do. „/ 100 Frs. 2M. E Han.Prov. S1 ter N L gh Tos en A Gericht Ä ib eo anl Amt t gie Muoltdentscher P NN L erpaw, Soweit baGterböhün zen eintreten, Berin fle erst Se Pas M S A E U Sieb bo 1898 t E e Un 4, : er M2, erihtöshreiber des Königlichen Amtsgerichts. t dem 27. d. M. wird die Theilstre>e | vom 15. Dezember d, F. gültig Die in den Tari Mara R S T Ote daran +9 i derg Span ande Bes<hluß gefaßt wird. UaIAT (20 v rig fi d. ap zer Pfälzischen | aufgenommenen ¡ufägli@ten "Belitpunuggei dl E 100 R S 3M. : 218 10 B u z 89 : N : ; tseabahnen für den Güterverkehr eröffnet. Berkehrsordnung find gemäß den Vorschriften unter s 1V0R ER F D1R'196 Riese 5 o Gerichtsschreiber Scheytt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Für die an dieser Stre>e gelegenen Stationen | 1, 2 genehmigt L tes h y Warschau ./100 R. S.8 T.| 54 [216,10G E da E E A Bäckers Gustav Alwin Ritter in Plauen b. | Medard, Meisenheim, Odentach, Odernheim a. d. Abdrü>ke des Tarifs sind bei den betheiligten Geld-Sorten, Bautkuoten und Kupons. Königsb. 91 T-TII [44149] Dresden wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- ! Glan und Nehborn sind zunäë st nur direkte Fracht- | Dienststelien käuflich zu haben. Münz-Duk 89 73b Engl Bankn. 1£/20, 35G E 1893|: d Ueber das Vermögen des Schneiders Albert | termins hierdurh aufgehoben. säße für den Verkehr mit Station Mannheim er- | Münster, den 22. Oktober 1896. Rand. D t A s O e 100 180 95B Va: 1895 31 GISOOO 2008 e L D Weidemann zu Malchow is heute, Vormittags R T E Siy E MbiE L Bab, Lno E E As E LAE MEE "Aua Sen aran R Ss bers Sr 2035 h Sol änd-Noten . 168 40B Giéanib do. 1892.3 7 12000—200 N A e 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Stadt- nige? AmlSgert<l. Jslyeilung I b. ationen der Großh. Dadischen Staatseisenbahnen önigliche Eisenbahu-Direktion. TFrs.-Stüdel16 20G IStaston Noton |76 îibe>er do. 18953 | 1.1.7 |12000—500l— R T Sekretär Schott zu Malchow ist zum Konkurs- | Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: } dur Zwischenkartiecung auf Kaiserslautern Haupt- E E G R n O 4 E Ee Ia, G 2000500 (02.00B S verwalter ernannt. Konkuréforderungen sind bis Sekretär Hahner. bahnhof vermittelt wird. 144156] Dollars p. St./4,1825G Oeft B Í 100 170 05 b. O, d -> E 15000—100 (00,70b E zum 10. November 1896 kei dem Gerichte anzu- : B Berner wird a 1. Novemker l. J. die Station Saarkohlenverkehr nah Stationen Juwer e Sk E D as "TOOORILTO 0B E Mainzer “do. 9114 2/2000—200 O : S. TEO melden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- j [44126] Konkursverfahren. _ Hauptstuhl der Pfälzishen Eisenbahnen, welche der Königlich Württembergischen Staats- Cat M00 f S Nuff do v.100R 217 251 Ls do. 88/31 ‘1000— 200 M E termin am 26, November 1896, Vormittags | In dem Konkursverfahren -über das Vermögen des bisher nur dem Eil- und Frah!stü>gutverkehr diente, ciseubahnen. fin Std 116206 | ut Ott 317/26 b uh do, 94/31 0/2000— 200 2A LEO x6 Uhr. Buchbindermeisters Hugo Pfennig zu Forst | au< für den Wagenladungsverkehr eröffnet. Am 1. November d. Js. tritt zum Kohlentarif S . M, (¡29 bz Maniibeim do. 88|31 Sr D s Malchow i. Me>l., den 23, Oktober 1896. ist zur Be <lußfassung über den Verkauf des zur Karlsruhe, den 22. Oktober 1896. Nr. 6 für den vorgenannten Verkehr der Nach- Amerik iten E E L Mitibenér by, [21] 1 1000—200[101 ¡0G o T Großherzogliches Amtsgericht. Konkursmasse gehörigen Grundstü>ks Termin auf den General-Direktion trag IT in Kraft. Derselbe enthält Aenderungen der 1000 u.500 ss. E Ostpreuß. Prv D. 3i ET l 99 50bzG do. do. Lt. D. Æ E. S E bi Uhr, | der Großh. Badischeu Staatseisenbahnen. den e M T O IAROO U M Aende» do. fleine/4,1775G Schweiz. Noten|80,85 bz Pun rov.-A.|3È| 1.4. 200[101,50G Shlsw Hlst.L.Kr. or dem Köntgtichen AmTlsgerichte hier]elbst, Zimmer rungen un rgänzungen der Leitungsvorschriften, : "R955 Dri Ee Gi T ‘ov.-Anl. 30 L. 99 75B 2E [44319] Nr. 14, anberaumt. (44152) fowie Berichtigungen do. Cp. z.N.Y. 4,1825G Rufs.Zollkupons 23,90G ofen. Prov.-Anl.|3#| 1. 9,75 do. do. A Amtsgericht München 1, Abth. A. f.Z.-S., | Forft, den 23. Oktober 1896. Berliu - Stettiu - Mitte!deutscher Verkehr. St. Johanu-Saarbrü>en, den 22. Oktober 1896. Belg, Noten 180,65G (1 Dir 5 0/ Ss S do.St.-Anl u [f 31 100, 30h Westfälische E M Seiaeee L MbuccA Sermeisters Gerichtsscreib E den Anittacridh omr Be Don NroremnüEr d. L reien Königliche Eiseubahu-Direktion. „indu Eee L R ER 78 Potsdam St-A.92/4 | 1.4.10|2000—200— do Taf x ? : e eri reiber de öniglihen Amtsgerichts. usnahmesrahtsäße für die Beförderung von Braun- e N Fouds und Staats- Papiere Negenshb St -A.!3 9 4 s S Ï ELT, \ : B - : \ z T: : 9c T o . egensbg. U. i do. E strafe 9 tr. 1871 Le ete n Rios au e E f fohlen in Ladungen von 10 000 kg von Senftenberg | [44336] L E A Bf. 3.-Zm. Stücke u Rheinprov. Oblig./4 | 1.4.10/1000 u.500|103,40zzB | Wstpr. ritts{.1.1B : L A é g , | [42840] nah Reini>keudorf (Dorf), Erkner, Fredersdorf und Am 1. Januar 1897 wird zu dem Tarif für die Dtsche. N<s.-Anl.| 4/ 1.4.10/56000—200[103 75G do do. [3 /5000— 200/102 25G do do TT13 Nachmittags 43 Uhr, den Konkurs eröffnet. „Kon- In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- | Neuenhagen sowie von Petershain na Bernau, | Beförderung von Personen, Leichen, lebenden Thicren do. do. [31 vers<./5000-——200[103/50G do. LXLIY.3 7 |5000—200 102/25G ba ulnd\@.IL./3) iursverwalter: K. Advokat, Justiz-Rath Alois | manns Erust Hermaun Schröder hierselbst } Blankenburg bei Berlin, Kremmen, Neuenhagen, | und Fahrzeugen sowie von Gütern im Binnenverkehr Bo, Do, 13! vers<.5000—200 98,00G do. IMu.W/3 | 1.1.7 /5000—500/97,25G do. ritts{<ftl S Müller in München. Offener Arrest erlassen, } soll eine zweite Abschlagsvertheilung stattfinden. Pattrom Sionpausetn, Reini>kendorf (Dorf), Straus- | der Eisern-Siegener Eisenbahn v. 1. Juni 1893 der do, O 98,00G Nirdorf. Gem.-A./4 | 14.101000 u.500 101,50G do. Du j 11.13 15000—200/94 00b Obliaati ; 5 Daf Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Dazu find 19800 #4 verfügbar. Zu berü>sichtigen | berg und Velten in Kraft. Nachtrag 1V cingeführt. Preuß. Kons. Anl.|4 | vers<.|56000—150[103 80G NostockerSt ¿Anl Zu 172 (13000200. do. neulnds) [1.13 7 [500060 94/00 b. Dt gationen Dents<er Folouialgefell schasten. E C Tala Et Teminden Ein sind S 028 «% 20 4 nicht bevorretlate Forderungen. cjgitber Va any i Sradbisäge geben die bethei- urs denselben wird die Gebühr für bis Des- Z L E S T: : N : : S : _— E anes n 3.-O.|% | 1.1.7 [1000—300[108,40B ¿r 107 euch 0 5 l ollnow, den 15. ober j gten ertigungsftellen Auskunft. infektion der Eisenbahnwagen. wel<he zum Trans- usländische Fonds. Srieh. Mon. A. m. l.Kup.|—| fr. Z. . 2 « |32,10et. bz B elt, 1860er Loofe .. .4 |1.,5.11| 1000, 500, 100 fl. [149,20b DAG beta über die Wahl eines anderen Ver- | Der Konkusverwalter: Dunker, Rechtsanwalt. Magdeburg, den 22, Oktober 1896. port von Pferden, Eseln, Rindvieh, Schafen, Ziegen 0E Bf. Z.-Tm. F Stiicke do. do. i. Kp. 1.1.94|—| fr. Z. ; —,— do. do. pr. ult. Okt. N A S Tes S 120 rad T98 Lee WENQUNES, dann S a fab Ns A oda Pivattion oder Schweinen verwendet find, in folgender Weise Me S 1D. 25, Tos el. a Mas 0 i Er E a F f 32,30 bz do. Loose v, 1864 100 u. 50 fl. 1329,60bz E E E E S on ronung Konkursverfahren. namens der betheiligten Verwaltungen. erbobt: 0. 0. LeIne|—| Jr. 5. Wel. L (Ub o.Gld2.59/0i.g.16.12.93/—| fr. Z. c E o. Bodenkredit-Pfbrf.|4 | 1.5. 20000—200 M . I|—,— * bezeichneten Sagen in End mit dem all- f n dem Kenkurbverfahren über das Vermögen 2 a für einen einbödigen Wagen auf . . 1,50 4 do. 49/0 do. innere/—| fr. Z. | 1000 u, 900 Pes. 52,70bzG do. mit lauf. Kupon|— . 3. 500 £ 29,90 bz Pester Komm.-B.-Psdbr.!14 | 1.2. 10000—200 Kr. 198,90bzG gemeinen Prüfungstermin auf: Freitag, den | des Kaufmanns Nathau Adler in Gotha (E für einen mehrbödigen Wagen auf. . 3,00 , do. do. fkleine¡— {r. Z. 100 Pef. 92,80 bz do #1.K.15.12.93|—| fr. Z. 100 £ —— do. Vaterländ. Spark. 4 | 1.3.9 | 10000—200 Kr. [99,50bzG 20. November 1826, Vormittags 10 Uhr, | ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- Weftdeutscher Privatbahnverkehr. für Kleinvieh in Cinzelsendungen für do. 429%/6 äußere v. 88/—| fr. Z. 1000 £ 93,20 bz G do. mit lauf. Kupon|—| fr. Z. 100 £ 30,00bz G Polnische Pfandbr. I—V/4$/ 1.1. 3000 Rbl. P. |66,90bzG im Geschäftszimmer Nr. 43/11, bestimmt. walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | Am 1. November d. J. triit zu dem Gütertarif Des U 020. do. do. ._. \—| fr. Z. 500 £ 53,20bzG A i.K.15.12.93/— A 20 £ —— do. do. . . .'44|1.1.7 | 1000—100 Rbl. P. [86,90bzG {lf München, den 22. Oktober 1896, e , das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- | (Heft 1) für den vorbezeichneten Verkehr der Nach- höstens für die Sendung auf . . . 1,00 , , do. d o[==] [0/20 100 £ 53,20bzG do. mit lauf. Kupon|—| fr. Z. 20 2 30,30B do. Liquid.Pfandbr./4 | 1.6.12| 1000—100 Rbl. P. [—,— Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L, 8.) Störrlein. rüdsihtigenden Forderungcn und zur D pfalung trag 4 in Kraft, enthaltend neben bereits veröffent- Siegea, den 23. Oftober 1896. do. do. i Éleine 1E 20 20 £ 53,20G Holländ. Staats-Anleihe|33| 1.4. 12000—100 fl. |—,— Portugies. v. 88/89 410/60 fr.| . 4060 u. 2030 6 139,20G örf der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Ver- ! lichten Tarifmaßnahmen Entfernungen für die Sta- Eisern-Siegener Eisenbahn-Gesellschaft. Barlettaloose i.K.20.5.95 10 Be 24,20G do. Komm.-Kred.-L./3 | 15.2, 100 fl. S do. do. fleinessr.| 406 M 39,00G [44142] Konkursverfahren. mögenéstü>de der Schlußtermin auf den 14, No- | tionen Nemscheid-Bliedinghausen des ODirektions- Die Direktion. Bosnische Landes - Anl. 10000—200 Kr. 97,30 bz G Ital.stfr.Hyp.O. i. K. 1.4.95|—| fr. Z.| 2500—250 Lire |—,— do. Tab.-Monop.-Anl./4x1| 1.4. 406 M 94,30 bz Ter verstorbene Kaufmann Max Wolff zu A Teri Pet Ee or dem | bezirks Elberfeld für Loef und Mayen West des (Unterschrift.) Des Ua Es E M. 1000 D E 4. R E G. 2 NUG Ra A Me De U ES i S fl. S.196,70bz Neumarkt, über dessen Nachlaß am 14. d. M, | Herzoglichen Amtsgerichte hierse bestimmt. ——— O. . el & 002 0. do 0. 3| 1.4, ire P. 93,006 i öm. Anleihe 1 steuerfrei) . ov0 Lire O. S Bie Konkurs êröffnet in war x pra Inbaber ca Gotha, den 20. Oktober 1896. [44321] Rumänisch-Süddeutscher Eisenbahn-Verband. do. do. v. 1888 2000—400 A |100,60G do. 5°/0MNente(20%St.) 4 | 1.1.7 | 20000—10000 Fr. |87,40bz*® S do. IL.-VIII. Gm./4 |1.4. 500 Lire G. 36,10G Firma B. W. Wolff zu Neumarkt. 7 Lange, Aenderung vou Tarifbestimmungen. do. do. fkleine 400 M 100,80B 00, DD Éleine/4 | 1.1. 4000-100 Fr. 137,40bz Rum. Staats-Obl. fund. 5 | 1.6. 4000 102,30 bz Neumarkt, den 22. Oktober 1896. Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. VII. Mit sofortiger Gültigkeit werden die in dem obangeführten Tarifverbande zur Zeit bestehenden D. do. E 4050—405 4 191,50bzG do, D, Pr, ULL, Oft.| 87,40à 50à,40 bz do. do. mittel\5 | 1.6.1: 2000 M 102,50 bz Königliches Amtsgericht. i A Tarifbestimmungen hinsihtlih der Güterbeförderung von und nah Braila Do> und Galay Do> aufgehoben Buen. Aires 50/oi.K.1.,7.91 2000—500 A 142,00bzG do. do. neue/4 |1.1. : 100 Fr. [87,50.t. bz B* e 1 DO, Éleine/5 | 1.6.12) 400 M 103,20 bz R H C Zi« [43141] j und dur< nachstehende Bestimmungen erseßt : do. do. 0 do. 1000—500 M. 42,10bzG do. amort. 59/9 TIT.TV./4 |1.1. P. —— *tl.f. « ä amort.'5 | 1.4. 4000 M 99,90G [44143] Konkurseröffnun In dem Karl Staab’schen Konkurse von Kalau Zollgüter, welche laut Frachtbrief für Braila, Galatz und C-nfiantza bestimmt sind, werden do. do. Gold-Anl. 88 1000 £ 74,00bzG Karlsbader Stadt - Anl.|4 |1.4. 103 00bGI.f. ¿ , kleine/5 |1.4. 400 M. ¡00,60 bz Das Kal. Amtsgericht Birmtafens, Gat Beitte | val foi die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind | insofern der Versender die Berzoüung an der rumänischen Grenze im Frachtbrief nicht vorgeschrieben hat do. do. do. 900 £ 74 00bzG Kopenhagener do. 371.1, 98,80 bz : . von 1892/5 | 1.1. 4000—400 A 199,75 bz Nocbmittags 6 Übr, S das Watinbaen des Schub- E e VNADNEO E ade stets auf ail Hafen, Galas Nele Gonfianua geaen abgefertigt. S 4 o eh 100 £ 74,10bzG do. 1892/4 1.1.7 | 2250, 900, 450 A [102,70G L ; Fleine/5 | 1.1. 400 M 100,25 bz fabrikauten Friedrich S<hwary, Inhabers der alan, den 19. ol er d Eben o werden Güter, wel<e Ausfubrs- oder Durchfuhrs-Zollformalitäten in umänien unter- s i old-Huv.-Anl. 92 Firma, „Fr ; Ch. Schwartz“ in Pirmasens, Der Verwalter: C. von Effner. R Beide at dorf biet Att Dos beziehungsweise Constantza Hafen zur Abfertigung über- D Ee. Db 1. onfursverfahren eröffnet un en Nechts- “e á “r x i : i i i : : 44130 Konkursverfahren. Außerdem können au alle übrigen Güter, wel<he in Braila Hafen, Braila Docks, Ga do. do. [I. anwalt Daether dabier zum Konkursverwalter | Das Kombictertatiten e das Vermögen des | Do>ks und Cirk Hafen mit direkten Sradtbriefen Ut Anse L deo Abgabe a R Chilen. Gold-Anl. 1889

ernannt. Es ist zur Beschlußfafsung über die Wahl Kaufmanus Hermaun Krause hier wird, nahdem | beziehungsweise nah diesen Stationen direkt abgefertigt werden. Gre, A do inesifhe do

R R

O

R mek e)

E Abs A

= _—

./3000—200}101,00B 2000—100[161/60bz G 5000—100|100/ 25G

tor

Go F Do R

9 Mee d Landschftl.Zentral'4 do. do. 3z do. Do o Kur- u. Neumärk. 31 do. neue . 31

do. Ostpreußische Pp do. a 10° ommershe . . „33 3000—200—, do. 4 1000—200/102, do. Landschaftl.|3 1000—200/- do. Land.-Kr. 43 9000—100|—, do. do. 37 5000—200 PosenscheSer.1-V 4 /5000—200 do. VI-X 4 .7 2000 —200|—-,- do. 34/1. 1/2000—200 do. . C.3Ì 1/2000—200}- Sähsishe . . . .|4 .7 |2000—500 do. ie 08d 10/1000 1.500 do. landschaftl.'3 / O E - E altlands<h.'31 1

|

V VI C O Lo fa C5 CI f I CI I S

D

«+.

. . G o: U 0 20 M

O E 100,60B do. 1890 . . .131 5000-—500]100,30bzG 300075 [93/006 do: 1800 5000—500/101,30bz O0 R T ¿G bo. 1908 84 5000—500/.01,30bz R eh E Gg 10000- 200 97,60 bz

- U U rßhzgl. Hess. Ob.| 2000—200|—,— BO60_ 20A S do. St.-A. v.93,94/34| 5000—200|—,— 30002001101. 0G Hambrg.St.-Rnt. 31 2000—500/106,00b;G n E do. St.- Anl.86/3 5000—500/96,75G ;9000—200/99,10G do. amort.87|34 5000—500|—,— er 104,00G do: o. * 93 5000—500/100,70G E L do. St.-Anl.93/31 5000—500| —,—

A A E Lüb. Staats-A. 95/3 9000—200/ —,

s: 99,60 bz Me>l.Eisb.Schld. 34 3000—600/100,20bzG ; E T E do. tons. Anl. 86/32) 3000—100|—, : 901100,29 bz do. do. 90-94/31 000 O Sach\.-Alt.Lb.Ob. 38 5000—100 99,60 bz Sâchf.St.- Anl.69/31| 1.1.7 |1500—75 00. En Säch}. St.-Rent./3 | ver

D 0—100 A do. Ldw.Pfb.u. Kr. 32 verf

O i s CO 00 90 M R

a Eo bo bo f

o o _— [S

+ bnd pm frrmeaàs pmk femer Pren park fam R i i O R! C ti pi

O U VIUI I I T I S

tor

beri fm pm prt prr pri frei pmk jen . . S: S @

pi A i j j j i

A AAAS

tf bk b if bl P Q O D

_——2=J O

O

O

Crt

:4.10/2000—500

o

3000—100/101,50bz ./5000—100[101/75G

I

tot

m

a

o + p T A pi i

H Co r C pk

./5000—500/97,10 bz /2000—75 [100,30bz da. Do U Bed S Zan

00

o

I

B

,

Wald.- Pyrmont 4 | 1.1.7 [3000—3 Württmb. 81—83/4 | vers<.|2000—2 Ansb.-Sunz.7 fl.L.|—|p. St[| 12 |—,— Augsburger 7 fl.-L.|—}y. St>| 12 I—,—

Bad. Pr. Anl. v.67 4 1:28 300 1145,25bzG Bayer. Präm.-A. 4 | 1.6. 300 1154,30bz 92,90bz Braunschw Loose|—\p.St> 60 |106,00B 103,00bzB Cöln-Md. r.Sch./3L| 1.4.10! 300 138,70G

/ / Dessau. St. Pr. A.|31| 1.4. 300 |—,— 100,50 bz Zamk 3. 150 [134,25B

Ge L Q E Qt P SAEM

N44

I IJ

or

C0 Ha C0 C rf C0 f V2 I > C5 S

8 3 3 b

pi prak jmeá

| __9an0la9 d Hamburger Loose .|3 | 1.:

2000-20000 6 übe>er Loose ._./34/ 1.4. | 150 [131/40bz | ' tf | G, ¡975 J |5000—200 99,40G Meininger É fl.-L. —|p. St> 12 22,20b

- 60 199 40G Oldenburg. Loose ./3 | 1.2. | 120 [130,00 Pappenhm.7 fl.-L.|—|p.St>#| 12 |<—,—

3 13 13 |

U

Ott

L “u L 2

p R i j j j—À Prem pm pk pur jen pmk pri:

s CO D R R

j;

L io f

Oh N N

E:

es

ind l | R O I Or a | o |

Î j

D O Do Y

“a tr C Otto

do. s 20 £ 74,10G Lissab. St.-Anl. 86 I. 11.14 |1.1. 2000 M. 67,00bz G , von 1893/5 | 11. 4000—400 6 199,75 bz 405 Æ u. vielfahe 192,90G Elf. do. do. Fleinc/4 | 1.1. 400 M 67,00bzG ; ; Eleine/5 | 1.1. 400 M 100,30 bz 1000—500 A 192,75bz Luxemb.Staats-Anl. v.82}/4 | 1.4. 1000—100 A |—,— ; . von 1889/4 } 1.1. 5000 L. G. 87,00 bz 1000—500 M * 192,75bz Mailänder Loose . 45 Lire —,—- ò Y Éleine/4 | 1.1.7 | 1000 u. 500 L. G. 187,10B* 1000—20 AMÆ —,— do. R 10 Lire 12,80G / von 1890/4 | 1.1. 9000—2500 Mexikanische Anleihe A | 0. o

pa f Q M M >

L

1000 £ = 20400 M |- 1000—500 £ 193,00bz y ; 4E 1000 u. 500 Fr. 100 £ 93,30 bz i . von 1891/4 E 5000—2500 r. T

r

r

* pi

tor

1000 A 103,80G

eines anderen Verwalters 2c. auf Donnerstag, den : : p i i p E : / y f Stk, Anl (5 s der in dem Vergleichstermine vom 28. September Die direkte Abfertigung von und nah diesen Stationen erfolat ur, insolange im T acht- Staats- Anl. |5 . g p gung d dies folgt 1 solang arif Frach 1895/6 500—50 £ |107,00bzG do. do. kleine

19, November 1896, Nachmittags 32 Uhr, 1896 an ; S, Ea : T \ es ;

A e E. x genommene Zwangsverglei<h dur< re<hts- sätze für Braila (loco), Galatz (loco) und Constanta (loco) vorgesehen sind. do E Len uy eeren Fordamngen Gi, kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, Für die Befbcderuna dér Sendungen von Braila nah dem Hafen und den Dos, Eeziehungs- Christiania Stadt-Anl. 4 mittags 4 "ubr, h Sitzungssaale des Kal. hierdur<h aufgehoben. weise von Galaß nah den Docks, beziehungsweife von Conftanÿa nah dem Hafen oder umgekehrt gelangen M S E 4 Amtsgerihts Pirmasens Termin anberaumt. Offener E O liter 1896, die nachstehenden Zuschlagêtaxen ¿ur Aufre<nung: R S MMIDSE G 0 A R h Staats. Anl. v. 86

J

a s ö

Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 10. November ———— Für Güter, welhe It. Lokaltarif der rum. Eisenbahnen auf Grund do. R 0

3

6 6

6 20 £ 95,00 bz i ; 4 E 1000 u. 500 4500—450 M 0D. DO, L, ULE SDTE 92,75à93 bz B j . von 1894| 4 5000—2500 2000—200 Kr. - do. do. 1890/6 | 1000—500 £ 193,00bz 7 0D 4 ¿U 1000 u. 500 Fr. 2000-—200 Kr. do. do. O ; 100 £ 93,00 bz Engl. Anl. v. 1822/5 | 1.3, 1036 u. 518 £

5)

5

5

Pra Pren funk par pra ph furcindh ferm prak pa amd Grm mfr 4 Pera fam mm fmd pre jpomrs A . * - . . . E

5000—200 Kr. do. do. 20er 20 £ 95,00 bz do. do. kleine|5 | 1.3. 148—111 £ 2000—50 Kr. Do, V0, Vr.Ull, Drbt. 92,80à93,00 bz B ; do. von 1859/3 | 1.5. 1000—100 £ —_—,— 100 fl. do. Staats-Eisb.- Obl. 200—20 £ 84,00G . kons. Anl. von 18804 | 1.5. 625 Rbl. G. 102,90 bz 1000—100 £ —,- do. do. kleine d 4 [1.5 125 Rbl. G. 102,90 bz 1000—20 £ Moskauer Stadt-Anl. 86 —,— 1000 u. 500 £ Neufchatel 10 Fr.-L. . 4 100-1, 20 L New - Yorker Gold - Anl.| 6 —,— Norwegische Hypk.-Obl. 34 1000—20 £ do. Staats-Anleihe 88| 3 4050—405 A |—,— do. do. fleine| 3 10 Ao: = 30 A [57,40G D 1892| 4 4050—405 A |—,— ¿0D 1894/34 4050—405 A |—,— . Gold-Rente .… . ./4 5000—500 A 199,40b do. kleine|4 15 Fr. 28 70 . do. pr. ult. Okt. 5000—100 fl. |—,— . Papier-Rente . 10000—50 fl. —_—,— Do Us 150 Lire —,— ¿ do. Pr, ULL ZOTL 800 u. 1600 Kr. |—,— . Silber-Rente . 5000 u. 2500 Fr. |—,— do. kleine 5000—2500 Fr. 129,90bzG do. Cs 500 Fr. —,— i, O: fleine 500 Fr. 29,90bzG 6: 00, Br, Ul DOIL 500 24,60G . Staats\c. (Lok.) . 1 24,90G i DD, kleine 20 24,90G do. Loose v. 1854 . .. 5000 u. 2500 Fr. |—,— do. Kred.- Loose v, 58.

do

. . . —_ L Es fs Ls

1896. Die Frist zur Anmeldung der Konkurs- 44139 K ez E ;

; : oukursverfahren, de tehend 1 u. Spez. - bezw. Ls 2 t Donau-Regulier.-Loose .

forderungen endet mit dem 9. Dezember 1896, y s Konkursverfahren leo den Nachlaß des E Ren Male y erten Ms E AN E. De SCPUiGe Anleihe gar. . o,

Pirmasens, den 22. Oktober 1896. Schneidermeisters Heiuri< Carl Ermer zu _ L E Anl. d: K,

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts : ; 0h E ex Geriztöscreiber gi. Amtsgericht Lei Reuduiß wird na< erfolgter Abhaltung Von oder nah Klasse I, Il u. A, | Spezial- und Aus- “E >4 ricinclt 4

4

20 £ 84,10 bz «: De 0. 1000—100 Rbl. P. 170,80 bz 00 Dr, UIL Dl: y 10 Fr. —,— do. inn. Anl. v. 1887 :4.10| 10000—100 RNbI. P. |—,— 1000 u. 500 $ G. 1109,25bzG do. do. pr. ult. Okt. —,— 4500—450 M 96,75 bz GfI.f. do. do. IV.|4 .1.7| 10000—100 Rbl. |—,— 20400—10200 A |—,— . Gold-Rente 1884/5 1000—500 Rbl. |—,— 2040—408 M —,— v do. 5 125 Rbl. —_——— 5000-——500 A I|—,— . do. pr. ult. Okt. 20400—408 A —,— . St.- Anl. v. 1889/4 3125—125 Rbl. G. |—,-— 1000—200 fl. G. 1103,60G L P kleine/4 . _| 625—125 Rbl. G. |—,-— 4 4 4

è

- > —_

pk pra *

-—-

pmk pri Peti pmk pm pk drt eris jen

_——s 020 =J

ini

-

Weisbrod, Kgl. Sekretär. pzig, ; j : d L j ————— des Seslußlerminé 'Sftober 48 ‘s lli kee E E nahme-Larife do. do. pr. ult. Okt. LO) A A E S arx ui Königliches ‘Amtsgericht. Abth. 111, RRT d A O E Pa ei d A a R M eber bas Vermögen de rz I, s j : g L nnländ.Hyp.-Ver.-Anl. zu Schlig ist am 19, Oftober 1896. Misttans Bekannt gemacht uen, pen, Gerichtsschreiber Centimes pro 100 kg bro Wagen F n Hyp

12 h, Elie DraDueE R E S . ; do. St.-E.-Anl. 1882 rank in Schliß. ener Arresi mit Anzeigefrist, | 144148 j at afen c do. do. v. 1886 Pie Anmeldefrist bis 12. November 1896, Erste ( Das Konf Mw oven Vermögen der Braila Bots] 20 15 9 9 do. do

Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- | Rosalie agenba<h, Wittwe des Eduard | Galaß Dos 29 5 5 099) Rue er Loose Ser am 19. November 1896, Vormittags | Weiß, Wirthin, Krämerin und Bäerei- | Constanßa Hafen *) Frahtfay für 8 km. Sl C es Mane : befißerin in Aue, wird na< erfolgter Abhaltung *) Gültig bis zur Einführung direkter Frachtsäße für Constanyza en. Die einzuhebende aliz. Propinations-Anl.

Großherzoglich Hessishes Amtsgericht Shlig. | des Schlußtermins hierdur< aufgehoben, Gebühr pro Frachtbrief und Wagen kann jedoch ix Leine Falle die Hbhse-Gebühr von 3 Frs. 50 Ct, Genua-L l T N Masmünuster, den 21. Oktober 1896. übersteigen. Gothenb..St. v. 91 Sr.A. [44136] Foukursverfahren, t Frilogeriht, ) Für Getreide gelangt 1 Frcs. pro Wagen (10 000 kg) zur Aufrehnung. Griech. A. L 2N y1es.

Uebex das Vermögen des Trödlers Max Kugler do. mit lauf.

Be Wien, am 16. Oktober 1896. h p hier, Kindecspielgasse 566 (Wohnung große Stadel- K. K. Oefterr, Staatsbahuen, namens der betheiligten Bahnen. a E , Se

gasse 16) wird heute, am 22, Oktober 1896, Vor- | (44318)

mittags 12 Uhr, das Konkluréverfahren eröffnet. Der | Das Königl. Amtsgericht München 1, Abth. A. i do. 4°/0konf.Gold-Nente Konkursve: walter Schorong hier wird zum Kon- | f. Z. -S., hat mit Beschluß vom Gestrigen das | Verantwortlicher Redakteur: Siemeuroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. do. do. Î Tursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis ! unterm 6. April 1895 über das Vermögen des ! Dru> der Norddeutschen Buchdru>erci und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. gh Mor A ¿K N

ens o n E

-

S mm amn P p P DO O F 7

S S _—_—_ D: S

-

—— OD

200 fl. G. 103,60G . do. 1890 T1. Em. 500—20 £ —,— O k: 00 ITI. Em. 500—20 L deu its 1000—100 fl. —,— «0D IV, Em. L: 500—20 £ mi wies 1000—100 fl. 101,00B . do. 1894 VI. Em./4 3125—125 Rbl. G. 1103,90bz SRUEE do.Gold-Anl.strfr.1894/34 ¿ 404 M 98,50à,40b k.f 1000—100 fl. 101,40B do. pr. ult. Okt. 100 fl. 101,75 bz B do. kons. Eis.-Anl.1.11. 1000—100 fl, J101,40B do. do. ber do. G. 100 fl. S do. do. ler do. 125 Rbl. G. do. do. pr. ult. Okt.

4 4 Â

10000—200 Kr. [85/25bzG do. do. 111. 4 daanad 125 Rbl. A 4

-

Arie m4 +7

i E

pk S pi O

Q S

S N EBES TS T SP

Go D

1.1.4,740/3125 u. 1250 Nbl. G. 625 Rbl. G

—— J - Q

Es A Ta S 16 f a

=a=I

200 Kr. 5G do. Staatsrente!4 | 136942] 25000—100 Rbl, P, [66/40bzB 250 fl. K.-M. F do. pr. ult. Okt. 66,40B p. Stk 100 fl. Oest. W, 334,75 bz do. Nikolai-Obligat. .

Lee]

[S REEE E

[154 Or Tas