1896 / 257 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[44303]

Stolberger Actien-Gesellshast für feuerfeste Produkte (vorm. R. Keller).

Bilanz p. 30. Juni 1896. Nach Feststellung durch die Generalversammlung.

[44789]

"he Papierfabrik, Artiengefelhaft | P Bee T M dre de

| berg. 5 Uhr Nachmittags, im Geschäitelokale der Die von der heutigen Generalversammlung unserer | Bankfirma B. Dukas, 2. Stock, zu Freiburg i. B.

[44804]

Die Dividendenscheine führen die Num- Activa. bis 10,

[44788] e agesenldast mern 6

Osihavelländishe Kreisbahnen. Die Aktien nebmen vom 1. April 1896 ab,

Aufßerordeutliche Geueralversammluug d leich den alten Aktien, an den Divitenden Aktionáre am Souuabend, e e Noveuber theil nd P lon Aufsichtsrath nah Be- 1896, Nachmittags 2} Uhr, im „Hamburger niß auszugeben,

Bilanz am 30. Inni 1896.

Grundstück-Konto: lt. Eröffnungs-Bilanz oe Gebäude-Konto : \

Activa. Passiva.

M S 26 022 A Per Aktien-Kapital-Konto : / für Aktien

Aktionäre genehmigte Dividende pro 1895/96 wird | statifindenden fiebeaten ordentlichen Geueral- Abgabe des Dividendenscheins Nr. 24 mit 14 %

= A 4,90 bei unserer Kasse in Hainsberg, der Dresduer Bauk und vem Bankhause Hch. Wm. Basfseuge «& Co. in Dresden ausgezahlt.

Haiusberg, den 26. Oktober 1896.

Die Direktion.

R. Schel zig. F. Knörich.

144798]

Bei der heute stattgehabten Ausloosung unserer Prioritäts-Obligationen wurden die Nummern 22 30 61 103 120 161 181 182 213 235 245 309 409 48 gezogen und kündigen wir dieselben behufs Rückzahlung zum U. April 1897,

Anßerdem kündigen wir vou deuselbenu Prioritäts-Obligationen die Nutamern 39 64 121 124 136 183 184 256 315 320 341 352 388 428 SA e ebenfalls zur Rückzahlung zum A. April

Frankfurt a. O., den 24. Oktober 1896.

Frankfurter Actien-Brauerei. P. Mende. L, Ko. [44941]

Die Herren Aktionäre des Berliner Börsen-Courier Actien-Gesellschaft werden hierdurch zur ordent- lichen Generalversammlung auf Moutag, deu 16. November d. J., Mittags 12S Uhr, in das Geschäftslokal der Gesellschaft, Beuthstraße 8, er- gebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht über das Betriebsjahr 1895/96 und Vorlage der Bilanz nebs Gewinn? und Verlustrehnung.

2) Ertheilung der Decarge.

3) Aenderung der $$ 16, 17, 28, 30, 31 der Statuten.

Berlin, dea 27. Oktober 1896.

Der Vorstand des „Verliner Börsen-Courier Actien. Gesellschaft““. Davidfohn. Levyfohn.

{44852]

Geueralversammlung.

Zu der Sounabend, deu 14, November 1896, Nachmittags 6 Uhr, in Cassel im Hotel Prinz Friedrih Wilhelm stattfindenden Geueral- versammlung der Behrens Mech. Weberei Actien- gefellshaft in Einbeck werden die Aktionäre hiermit «eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht des Vorstandes über das ab-

elaufene Geschäftsjahr.

2) Bericht des Aufsichtsrathes über Prüfung des Nechnungsabschlufses.

3) Beschlußfassung über die Genebmigung der Bilanz und Entlafiung des Aussichtsrathes und des Vorstandes.

8 Vertheilung des Reingewinnes. ,

D Pera tens des Aktienkapitals um 100 000.4 E diejenigen Aktionäre, welche an der General-

versammlung theilnehmen wollen, wird auf die Be-

Sagen in $ 24 der Gesellshafts-Statuten hin-

gewiesen.

Einbecck, den 27. Oktober 1896.

Behrens mechanische Weberei Einbeck Actiengesellschaft in Einbeck.

Der Vorfißeude des Auffichtsrathes: . Vorthmann.

{44790] i : Schlesischer Vauk-Verein. In Gemäßheit des $ 20 unseres Gesellschafta- vertrages laden wir hierdurch unsere stillen Gesell- schafter zu einer außerordeutlicchen Genueral- versammlung aller Betheiligten auf Sonnabend, deu 28. November d. J., Nachmittags 8 Uhr, im kleinen Saal der Neuen Börse, hier, ergebenst ein. Gegeusftaud der Berathung und Beschlusz-

faffung ist: 1) Erhöhung des Grundkapitals um einen Bes- trag bis zu 4} Millionen Reichsmark, also auf einen Gesammtbctrag bis zu 27 000 000 Reichsmark durch Ausgabe bis zu 3000 Stück neuer Antheilsscheine im Nominalbetrage von le Reichsmark 1500. 2) Abänderung der $8 8, 9 des Gesellschafts- vertrages. 3) Art der Ausführung dieser Maßnahmen. ur Ausübung des Stimmrechts gemäß $ 19 des Gefellshaftsvertrages haben die Betheiligten ihre Antheilsscheine spätesteus 3 Tage vor obigem Termiue in den Vormittagsstunden von 10 bis 12 Uhr in unserem Wechselkomtor zu deponieren oder uns deren Besiß glaubhaft nachzuweisen und ge e die Einlaßkarten in Empfang zu nehmen. reslau, 26. Oktober 1896. CaMeneder Bank-Vereiu. . Fromberg. Berve.

[44342]

Ulmer Brauerei - Gesellshhaft.

Die nach $ 9 der Gesellschafts\statuten abzuhaltende XLTY. ordentliche Geueralversammlung findet am Mittwoch, den 18. November 1896, Vormittags Al Uhr, im Geschäftsbureau der Gesellschaft G atauerei 1. Stock) hier statt.

Die Aktionäre werden zu derselben mit dem Be- merkeu hiermit eingeladen, daß die Anmeldung zur # Theilnahme gemäß $ 11 der Statuten spätestens

3 Tage zuvor unter Ausweis über den Aktien-

besi bei den Bankhäusern :

Audreas Weisheit «& Co. in Ulm a. D., oder Flesh « Ulrich in Augsburg, oder Gebrüder Klopfer in Angsburg «rfolgt sein muß. j Tagesorduuug: 1) Bericht über Ergebniß des abgelaufenen Geschäftsjahres. i 2) Verwendung des Reingewinnes.°® 3) Saug des Vorstands und des Aufsichts- raths. 4) Wahl von vier Aufsichtsrathsmitgliedern. Ulm a. D., den 283. ole E Dex Aufsichtsrath der îUlmer E Mrleltstasé: Der al

Vorsigzende: Robert

versammlung eingeladen. Die Eintrittskarten können gegen Hinterlegung der Aktien, gemäß $ 39 des Statuts, bis spätestens 21. November d. J. bei der Gesellschaftskasse in Altbreisah und bei dem Bankhause V. Dukas in Freiburg bezogen werden. Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, mit dem Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsraths versehen, sind vom 17. Oktober ab in dem Bvreau der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre ausgelegt. Gegenstände der Tagesordunag siud: 1) Er- stattung des Berichls über das abgelaufene Ge- schäftsjahr. 2) Genebmigung der Bilanz und Ge- winn- und Verlustrehnung, sowie Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes. 3) Ent- lastung der Direktion und des Aufsichtsrathes. UAltbreisach, den 17. Oktober 1896. Der Auffichtsrath

der Brauerei-Gesellschaft vorm. I. Bercher. Der Vorsigende: H. Pflüger.

[44850]

Actienbierbrauerei Zwickau

vormals Psölbigtz.

Die 28, ordentliche Generalversammlung der Actienbierbrauerei Zwickau vormals Pölbiy soll den 14, November 1896, Nachmittags 3è¿ Uhr, in dem Restaurationslokale der Braueret im Stadttheil Zwickau-Pölbig abgehalten werden.

Die Herren Aktionäre werden zu derselben mit dem Bemerken eingeladen, daß sie sich dur Vor- zeigung ihrer Aktien oder der über die Hinterlegung folher ausgestellten Depositenscheine zu legitimieren haben, sowie daß die Anmeltung um $ Uhr beginnt und um 8¿ Uhr geschlossen wird.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Ge'chäftsberichts.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Jahres-Hauptbilanz und der Fahres- rechnung bez. Richtigsprehung derselben und Grtlaftung des Vorstandes.

3) Verwendung des Reingewinns.

4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath.

Anträge der Herren Aktionäre, welhe auf die Tagesordnung kommen sollen, sind nah $ 18 der Statuten so einzureichen, daß solhe mindestens cine Woche vor dem Tage der General- versammlung in dem Deutschen Reichs- Auzeiger angekündigt werden köunen.

Der gedruckte Geschäftsbericht liegt vom 3. No- vember a. c. an in dem Komtor der Brauerei im Stadttheil Zwickau-Pölbiß und bei der Zwickauer Bank in Zwickau zur Empfangnahme bereit.

Zwickau, am 27. Oktober 1896.

Der Aufsichtsrath der Actienbierbrauerei Zwickau vormals Pölbit. Heinrich Heitzig, z. Z. Vorsigender.

[43520] Deutsche Werkzeugmaschinen-Fabrik

vormals Sondermann & Stier.

Die Herren Aktionäre werden hierdunch zu der 24, ordentlichen Generalversammluug auf Donnerstag, den 12. November d. J., Mittags 11è¿ Uhr, im Verwaltungsgebäude der Gesellschaft ergebenst eingeladen.

Tagesordunug : 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz. 2) Vortrag der Bemerkungen des Aufsichtsraths.

3) Beschlu ffung über Entlastung.

4) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein-

gewinns.

9) Ergänzungswahl für den Aussichtsrath.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung it jeder Aktionär berechtigt, welcher seinen Afktienbesitz dem protokollierenden Notar nachweist durch Vor- zeigung der Aktien oder Vorzeigung der Depot- \cheine von der Credit- & Spar-Banuk |

ín

der Sächsishen Baukgesellschaft Leipzig,

Quellmalz & Adler

rren Schirmer & Schlickck

erren Eduard RNocksch Nach- folger in

der Sächsischeu Bankgesellschaft /Dreêdenu.

Quellmalz & Adler

Chemnis, den 20. Oktober 1896.

Die Direktion. Aurich.

den den

Weiß.

(44853) Wormser Brauhaus : vormals Oertge in Worms a. Rh.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Samstag, den 21. November 1896, Nachmittags 4 Uhr, im Bureau der Gesellschaft zu Worms stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberidtes und der Rechnungsablage über das verflossene Ge- schäftsjahr unter Vorlage des Nevisions- befundes.

2) Bestimmung über Verwendung des Nein- gewinnes.

3) Stttosung des Vorstandes und des Aufsichts- rathes.

4) Aufsihtsratbswah[.

An diese Generalversammlung anschließend findet eine aufierordeutliche Geueralversammlung statt mit -der Ta Enn:

Erhöhung des Aktienkapitals.

Aktionäre, welhe an der Generalverfammlung theilnehmen wollen, haben sich über ibren Aktien- besiy spätestens zwei erktage vor der Geueralversammlung auf dem Bureau der Gesellschaft, oder bei der Pfälzischen Bauk in Ludwigshafen a. Rh., resp. deren Zweiguieder- lassungen durch Vorlage der Aktien zu legitimieren. Den rechtzeitig Anmeldenden wird eine Eintritts- karte zur Generalversammlung ausgehändigt.

Worms, den 24. Oktober 1896.

Der Auffichtsrath. C. Gswein, Vorsitzender.

M Liegenschaften - Konto, 37,4 Morgen BARL E e 91.724,36 Gebäude-Konto . . . .| 442 404/83 Maschinen- und Apparate-Konto . . | 258 289/65 Mobilien- und Utensilien-Konto ., 1|— UDTWeEENe No C 1 aschinen-Reservetheile-Konto . 7 295/30

Fabrikations-Konto, Bestand an Waaren und Nohmaterialien 39 712/38 Kassa- und Wechsel-Bestand . 4 016/66 Cffeften-Konto 104 975|— Guthaben bei Banquiers 76 490/80 30 717/76

Debitoren 1055 628/74

M. 375 000 50 000 60 000 4 368 22 181: 572 506 006 37 500

Aktien-Kapital-Konto

Konto: Geseßlicher Reservefonds . . Konto: Spezial-Reservefonds. , ,. Delkredere-Konto

1 055 628/74

Stolberg 2 Rheinland, 26. Oktober 1896. Der Vorstand. R. Schulze.

Die durch Beschluß der vorgestrigen Generalversammlung auf 10 °%

festgesetzte Dividende,

glei 4 30 pro Aktie, kann gegen Rugehändigung des Dividendenscheines Nr. 23 vom S. Jauuar 1897 ab an unserer Kasse, bei der Duióburg-Nuhrorter Bauk zu Duisburg und bei der Aachener Dis-

Fouto- Gesellschaft zu Aachen in

Gmpfang genommen werden.

Stolberg D Rheiuland, 26. Okbober 1896. Der Vorstand. N. Schulze.

[44786]

Meißner Eisengießerei und Maschinenbau - Anstalt

vorm. F. L. « E. Jacobi.

Activa.

Bilanz-Konto.

Passiva.

901 953/78 331 757/88 116 848/98 5 987/26 31 553/27 35 498/33 43 854 76 2 25559 997 278/75 p) M

An Grundstücks-Konto Gebäude-Konto

Werkzeug-Konto Fabrif- u. Wirths\ch.-Utensil.-Kto. Modells- Konto ferde- und Geschirr-Konto upt-Betriebs-Konto ransitorisches Konto Effekten-Konto

Wechsel-Konto Kassa-Konto

3 975|— 323 576/10 5 309/95 7 876/57

1410 359/88 Meißen, den 30. Juni 1896.

U T VD.-T:0T q 0E Q

805 200|—

914 600|—

299 115/77

4 42050

216|—

14 000/—

2 500|—

600|—

69 70761 |

|

1410 359/88

Per Aktien-Kapital-Konto Daten MileiVeiKonto U onto-Korrent-Konto

PtiorttateneBnleihe-Zinsen-Konto ividenden-Konto Transitorishes Konto Unfall-Versich.-Neserve-Kouto . . . Priorit.-Anleibe - Tikgungs- Konto Gewinn- und Verlust. Konto .

Die Direktion als Vorftand.

E. Freytag.

Rauschenbach.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den von mir geprüften Büchern bescheinige

ih als beauftragter Revisor.

Bebet.

Gewinn- und Verlust-Konto.

G. Schaff. Credit.

E A erereta S E E R

A Ee

« Vanblungs8unkosten-Konto

« Abschreibungs-Konto :

Debitoren 24 %/o

Gebäude-Koz=to 1 9/6 L Ertra-Abscreibung dur Aktien-

Zusammenlegung

R L C

Gasbeleuhhtungs-Anlage-Kto. 10% ,

Werkzeug-Konto 10 0/6

Fabrik- und Wirths. - Utensil.- Konto 10 °/%

Modelle-Konto 25 9/%

Pferde- und Geschirr-Konto.

Reservefonds-Konto Tantième-Konto

M 8 089.40 3 307.39 L

e 64 656.— 11 047.82 141.47

2 587.56

2 948.26 ||

22 580/86 Per Haupt- Betriebs- 99 40561 O. Pacht- u.Mieth- ertrag8»Konto Butgerwoinn aus Aktien - Zu- fammenlegung

144 571/21 3 122/87

64 656

102 72765

1581 80h 5 898/16 24 1596—

212 350/08]

212 350/08

[44787] Meißner Eisengießerei nnd Maschinenbau- Anstalt vorm. F. L. & E. Jacobi.

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Dividendenschein Nr. 24 unserer Vorzugs-Aktien mit

39% = M 9,— pro Stüdt durch

unsere Geschäftskafse l D Eruft Heydemaun

erren Kröber & Co. J die Dresduer Bank

Herren Hch. Wm, Bafseuge & Co. |Drebden, von

in Meißen,

rren Horn «& DPiuger eute ab eingelöft. Meißen, den 24. Oktober 1896. Die Direktiou. E. Freytag. Mauschenbach.

[44854] Die Herren Aktionäre der Spandauerberg Brauerei vormals C. Behmann werden hierdur& zu der am Sonnabend, deu 28. November cr., Vor- mittags L0 Uhr, im Hotel Imperial, Unter den Linden 44, hier stattfindenden ordentlichen Ge- neralversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das ver- flossene Geschäftsjahr. 2) Bericht des von der Generalversammlung be- stellten Revisors. 3) Feststellung der Dividende und Beschluß über rtheilung der Decharge. 4) Wakhl eines oder mehrerer Revisoren. Zur Theilnahrne an de am tang sind diejenigen Aktionäre berethtigt, welhe ihre Aktien

ohne Dividendenbogen) oder Depotscheine der

Reichsbank über diese Aktien bis Donuerstag, den

26, November, Abeuvs 6 Uhr, hinterlegt haben. Die Hinterlegung kann erfolgen bei der Gesellschafts- kasse, sowie bei den Herren Jacquier & Securius oder Leopold Friedmann hier. Den Aktien ist ein einfahes, arithmetisch geordnetes Nummern- verzeihniß beizufügen, wozu Formulare bei den obigen Hinterlegungsstellen erhältlich sind. Berlin, den 28. Oktober 1896. Der Auffichtsrath

der Spandauerberg Brauerei

vormals C. Becymann. H. Frenkel, Vorsigender.

[44846] / i Langkat-Besitang Maatschappij in Lig. Geueralversammlung der Aktionäre am 21, No- vember 1896, 25 Uhr Nachmittags, im Kon- ferenzsaale der Commerz- und Disconto - Bank in Hamburg, Eingang Alte Börse Nr. 2. Tagesorduung :

Bericht über den Verlauf der Liquidation.

Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath und Liquidator.

Beschlußfafsung über die Vertheilung des-Gesell- shaftsvermögens und Ermächtigung des Liqui- dators, die Beendigung der Liquidation und die Auflösung der Gesellschaft zwecks Löschung der Firma zum Handelsregister anzumelden.

Die Aktionäre werden gebeten, die Interimsscheine ihrer Aktien behufs Erhebung der als Legitimation dienenden Stimmkarten spätestens am 20. No- vember 1896 im Geschäftslokale der Gesell- \chaft vorzeigen zu laffen.

Hamburg, den 27. Oktober 1896.

Der Aufsichtsrath.

(44845] Nachdem die heutige außerordentliche General- versammlung vertagt worden ist, werden die Herren Aktionäre zur Fortsetzung der zweiten außer- ordentlichen Generalversammlung für Douners- tag, deu 19, November 1896, Nachmittags 5 Uhr, im Norddeutschen Hof hierselb, Mohren- straße 20, ergebenst eingeladen. Tage®Sorduung : 1) Auflösung und Liquidation der Gesellschaft. 2) Im Falle der Annahme des Antrags 1, Fest- [egung der Modalitäten der Liquidation, und 3; Wahl der Liquidatoren. Zur Theilnahme an dieser Versammlung sind die- jeaigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien bis spätestens deu 14. November 1896, Nahm. 6 Uhr, bei der Gesellschaftskafse, Brunnenstr. 25 Setne hinterlegt haben ($ 19 des Gesellschafts- atuts). Diese Generalversammlung if ohne Rücksiht auf die Höhe des vertretenen Aktienkapitals bes{lußfähig. erlin, den 24, Oktober 1896. Der Vorstaud der

Berliner Musik-Instrumenten-Fabrik ¿Attien-Geselisha ¿ tio P u GeaE E Vogel D

A a

[t. Er snungG Bilan a v e T AL ibe

Abschreibung 2 %% e 886— Ab 43 414.—

Zugang pro 1895/1896. . . ,„, 16 358.40

Fabrikations-Konto : a. fertige e am Lager 4 52 595.60 b. fertige Fabrikate auf Kom- misfion c. Armaturen d. Gifen, Stahl, Sm s e. Nohguß, bearbeit. Guß. . „, 10738.57 Modell-Konto: lt, Grôöffnungs-Bilanz A O

Abschreibung 25 9/6 i A 9 290,—

Zugang pro 1895/1896. .. 7911.— Mobilien- u. Utensilien-Konto: lt. Inventur

Maschinen-Konto: lt. Eröffaungs-Bilanz . . 6 22 889.75 e 2289.98

Abschreibung 109%/6 M 20 699.77

Zugang 1895/1896 » Werkzeug-Konto: lt. Inventur - Konto-Korrent-Konto: Debitoren « Wechsel-Konto: Bestand Kassa-Konto: Bestand

304 69621

Kreditoren Konto: 1895/96

28 004 |— 7597/82 64 924/52 3 749/35 3 396/19

Geprüft und mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden,

Werdau, den 23. September 1896. Gustav Böhme,

vereidigter Bücherrevisor.

Meotorenfabrik Werdau A.-G.

Hennig. Soll.

An General-Unkosten: Handlungs-Unkosten-Konto :

Reisespesen, Annoncen, Drucksachen, Patente, .

Porti, Geg Steuern 2c. . H 40 083.3

Salair-Konto ¿ Provisions-Konto antième-Konto

15 350.82 3 460.35

Johanning.

At - 4

2 |

« Abschreibungen: 29/0 auf Gebäude 10 9/9 auf Maschinen 25 9/0 auf Modelle

Reingewinn

4 925/98 16 689/27 STSOT|TZ

Geprüft und mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden.

Werdau, den 23. September 1896. Gustav Böhme,

vereidigter Bücherrevifor.

Meotorenfabrik Werdau A.-G.

Hennig.

Johanniug.

x Hypotheken-Konto: M für Hypotheken .

« Konto-Korrent-Konto :

Gewinn- und Verlust-

Reingewinn pro

Gewinn- und Verlust-Konto-Abschluß pr. 30. Juni 1896.

Per Zinfen-Skonto-Konto : Zinsen - Ueberschuß

Fabrikatiois-Konto: Betriebs-Uebers{chuß . .

Haben. M S

1101/80 80 399/32

[44794]

vorm. Gust, Schönert.

Activa. Bilanz am

30. Juni 1896.

Wurzener Dampfmühlen- Act.-Ges.

Passiva.

Grundftücks-Konto

Gebäude, Konto Maschinen-Konto Mühlen-Inventar-Konto . . Komtor-Inventar-Konto . . „. Lastgeshirr-Inventar-Konto Sâte- Inventar-Konto Kassa-Konto

Wechsel-Konto Konto-Korrent-Konto, Debitoren Waaren: Konto Materialien-Konto Effekten-Konto

Interims-Konto . .

Gewinn- und Verlust-Konto . .

An

488 947

Debet.

An General-Unkosten-Konto . . .. Reparatur- und Erhalt.-Konto . ypotheken-Zinsen-Fonto 5 insen-Konto Abschreibungen auf die 10 Monate 1895/96 Vortrag

Wurzen, am 30. Juni 1896. Die

Scchönert.

l

155 823/90 443 648/58 441 162/01! 8 623/46 1516/37

2 170/78 13 430/58 15 246/68 99 659/90 359 628/30 15 29 285/35 12 976/50 311/97

89 252/01

2 091 684/04 Gewinn- und Verlust-Konio 1895/96.

204 662/90

19 616/29 Mietbe-Konto 8541/67 ,

30 697/59

44 628/08 b4 762/72 362 909/25

Per Akiien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Accept-Konto

Bauk-Konto

Per Waaren-Konto

Direktion. Paarmann.

Konto-Korrent-Konto, Kreditoren Beamten-Pexsions-Fonds - Konto

950 000|— 959 000|— 904 122/40 332 009/76 25 004137 327 838/90 2 70861

2 091 684/04 Credit.

270 323/91 3 333/33 89 252/01

362 909/25

[44802] Activa.

Haupi-Bilanz am 30. Juni 1896.

2A

Seh L A Dumm ienkess u. Maschinen Cr’schau

blen . . , M1598 148.96 Abschreibung -_, 820 312.21 Immobilienbesiß u. Maschinen Filiale

Zgier 6 2 055 158.23

Äbs&ecibing « 817 670.77

Vorräthe in Crimmitschau DD: M Ot Debitoren

U

8 892/51 189 023: 780/50

777 936/75

1 237 487/46

A Aktien-Kapital "11 Reservefond

Abschreibungen . WMecservesond «4 4 L d Spezialreserve (Ne-

405 540/43 1725 250/21

215 884 1 servefond I)... 60 000.—

4 560 795/50] Gewiun- und Verlust-Konto.

Gewinn, zu vertheilen, wte folgt: . 6 98 663.98

Passîìva,

3 622.62 8 829.78

8

2 000 000/— 74 007 29 330 826 32 1723 167/32 301 678/19

131. 116

4 560 795

E A

——

Verlust u. Unkosten, Reparaturen 2c. 131 116

P02 P:

M. A 95 907 5 Bruttogewinn ..

Crimmitschau, den 26. Oktober 1896.

Actienspiunerei und Färberei i L G. Kürze l.

227 024/07

. F: i ¿ 6, F Nürzel zu Crimmitshau

M 4 227 O

227 024 07

Hof“ in Nauen.

An Grundstück-Konto

Tagesorduung :

1) Beschlußfassung über die Fortföhrung der Bahn von Kegzin nah Wildpark.

2) Sa Bassum über folgenden Nachtrag zum Statut: Zusaß zu $ 4: Das Grundkapital wird um den Betcag von 1150090 in deutsher Reichswährung erhöht.

Der erhöhte Beträg des Grundkapitals soll beftehen in Aktien, Ausgabe C., Nr. 881 bis Nr. 2030, also 1150 Stück im Nominal- betrage von je 1000 A Die Aktien lauten auf den Inbaber.

Zusaß zu $ 11: Die Aktien des erhöhten Grundkapitals der Gesellschaft werden mit dem Zusaß: Ausgabe C. ausgefertigt.

er s L für welchen die Aus- gabe erfolgt, ist der Nominalbetrag.

Wegen der Legitimation zur Theilnahme an der Generalversammlung verweisen wir auf die 88 21 und 22 unseres Statuts mit dem Bemerken, daß die Aftien oder die amtlichen Bescheinigungen über deren Deponierung späteftens am 19. November er. bei der Kur- und Neumärkischen Ritter- schaftlichen Darlehusktafse zu Berlin, Wilhelm- plaß 6, oder 24 Stuaden vor der Versammlung bet der Gesellschaftskasse einzureichen find.

Nauen, den u E 1896.

engesellschaft Ofthavelländische Kreisbahnen. Der Auffichtsrath. Steinmeister.

[44792]

Oberschlesische Chamotte-Fabrik

früher Arbeitsstätte Didier.

Debet. M - « Srundstü-Konto Ps{yscowka . 51656

Abschreibung f. entnommenen Sand 474/20

«„ Gebäude-Konto, .... . . .| 681417/— Meeubat 6137

682 030 Abschreibung:

auf 4681 417 21%, A 17 036.— | auf Neubau 259% . , 153.70 17 189/70 Maschinen-Konto 37 958 Abschreibung 109% . 3 796 Eisenbahn-Ansc{luß-Konto . 13 965 Abschreibung 5 9% . 699 Inventar-Konto C Neuanschaffung 187

7 959 Abschreibung 10 9% .

796

Grundftück-Konto Brieg. Gebärde-Konto Brieg

Abschreibung 2X 9/5 .

Maschinen-Konto Brieg . . Abschreibunz 10 9/6 .

Gisenbahn-Anshluß-Konto Brieg Abschreibung 5% .

Inventar-Konto Brieg .. Abschreibung 109% .

Grundstück-Konto Ruppersdorf .

S

I

H 1H H T

339 699 8 493 46 124

4 613 7 120 _366 17 523 1.753 18 090 15 717 33 808 8 728 46 064 1 152 31 087 3 109 283 115: 106 250 389 365:

á 339

H 1E

Il f

Abschrcibung für entnommencuThon

Gebäude-Konto NRuppersdorf . . Abschreibung 2# 9/6 .

Maschinen-Konto Ruppersdorf . Abschreibung 10 % .

Cffekten-Konto

Kurösdifferenzen

Kassa-Konto Kassa: Konto Brieg Konto: Borgezahlte Pacht . Schuldbuch- Konto : Debitoren Bank-Guthaben

Sculdbuch-Konto Brieg: Debitoren

Bestände per 30. Juni 1896 . Waaren-Konto Brieg:

Bestände per 30. Juni 1896 . Rohmaterial. Konto:

Bestände per 30. Juni 1896 . Nohmaterial-Konto Brieg:

Bestände per 30. Juni 1896 .

44 596: 134 859

Bilanz-Conto 1895/96.

tod

37 289/40} Per Aktien- Kapital- Konto.

4 691/40 Aktien-Kapital ._. Reservefonds-Konto: Gefezlicher Reserde-

fonds

Konto B. : Rückstellung . .. Dividenden-Konto:

Noch nicht einge- gangene Dividenden- scheine:

6 Stück Nr. 4 p. 1891/92 à 30 A

M 180 36Stck. Nr.6 p. 1893/94 à 10 A. . 360 40Stck. Nr.7 p. 1894/95 à 10 A. . 4400 Konto: DiverjeRück- ftellungen für noch zu bezahblende Steuern 2c. s Gewinn- u. Verlust- Konto: Vertheil- barer Reingeæinn .

664 841 34 162 13 266

25 079 44912 27 978

389 025 9 690

4 388 900

179 456

21 161 88 075 28 589/35 41 498 87 18 841/44

Gewinn- und Verlu

Laufende Abschreibungen :

An Gebäude-Konto auf M 681 417.— , Maschinen-Konto Eisenbahn-Anschluß- Konto úInventar-Konto Gebäude-Konto Brie Maschinen-Konto Brieg Eisendahn-Arshluß-Konto Brieg . Inventar-Konto Brieg Gebäude-Konto Ruppersdorf . . . Maschinen-Konto Ruppersborf . ... 9 Konto: Diverse Nückstellungen für rückständige

Steuern 2c

Debet.

24 9%

2 069 546/22

17 036

| 2 069 546/22 si-Konto 1895/96. Credit.

ch S Á Per Saldo . Zinsen-

Konto für ein- genom-

Bene infen . 4 Sobn, tions- Konto: Gewinn

aus

M : 305 3 796 699 796 8 493 4613 356 1 753 1152 3109

6 500

T E C,

48 303

j

Außerordentliche Abs{chreibungen : Gebäude-Konto: 25 % auf Neubau Reservefonds-Konto : 5 9% des Reingewinnes

An Reservefonds-Konto B. : Nüdcklage Vertheilbarer Reingewinn

1595/96} 1995362

153

18 981

5 000 132 106

204 543

204 543

Per Bilanz-Konto: Gewinn aus 1895/96 zur Vertheilung 64 Dibidendeo a

Tantiòme an die Direktion und Auffichtsrath, fowie Gratifikation

an die Beamten

S. 0: 0. 0 S

Die in der heutigen Generalversammlung Dividende gelangt von hente ab mit 46 65.— Braun «& Co., jowie bei der Gesellschaftskasse ia ist ein arithmetisch geocdnetes Nummernverzeichniß

Berlin, den 26. Oktober 1896.

2A

132 1062: A113 7590,—

E S. P Q 16:0 D « 17 920,08

Vortrag auf neues Jahr . 436

r das Oestäftejahr 1895/96 auf 64 % feftgeseute e Divider dense in Verlin ba N t Gleiwitz zur Auszahlung. Den Dividendenscheinen

beizufügen.

VER E Chamotte-Fabrik früher Arbeitsstätte Didier.

Hartmann.

pp. Paen fel. i

131 67008