1896 / 257 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Günther zu Malchow is zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 10. November 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger-

versammlung und Prüfungstermin am 17, No- vember 1896, Vormittags 10 Uhr.

Malchow, den 23. Oktober 1896,

Großherzogliches Amtégericht,

[44726] aua,

Das Kal. Bayer. Aida ünchberg hat am 24. Oftober 1896, Nachmittags 4 Uhr, beschlossen: Ueber das Vermögen des Lohnwebers uud Oekonomen Ludwig Steger in Spörlmüßle bei Helmbrehts wird der Konkurs eröffnet und zum Konkursverwalter der K. Gerichtsvollzieher Peterson dahier ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 19, November 1896. Anmeldefrist bis 21. desselben Monats. Wahltermin und Gläubigerversammlung 19, November 1896. Allgemeiner Prüfungs- termin 10. Dezember 1896. Beide Termine Vormittags 9 Uhr, im Zimwer Nr. 13.

Münchberg, 24. Oktober 1896.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

{L. S) Stephan, Kgl. Ober-Sekretär.

[44724] Konkursverfahren. 4

Ueber das Vermögen des Flaschenbierhändlers Johaun Peter Leupold in Plauen wid heute, am 24. Oktober 1896, Nachmittags §7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Dr. Schumann in Plauen. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 14. November 1896. Korkursforderungen find bis zum 5. Dezember 1896 ei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerver- fammlung am AUL. November 1896, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Dezember 1896, Vormittags 9 Uhr.

Plauen, am 24. Oftober 1896.

Sekretär Boljahn, | Gerichtsschreiber beim Königlichen Amtsgericht.

[44709]

Ueber das Vermögen des Färbereibesiyers Eruft Barz in Schöulanke wird heute, am 23. Oktober 1896, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kreistaxator Emil Werth in Schönlanke. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 23. November 18968. An- meldesrist der Konkursforderungen bis zum 23. No- vember 1896. Erste Gläubigerversammlung den 4. November 1896, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 7, Dezember 1896, Vormittags 9 Uhr.

Schöulanke, am 23. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

[44713] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Gastwirths Hermaun Bahlke zu Werben a. E. is vom hiesigen König- lichen Amtsgericht am 24. Oktober 1896, Nachmit: tags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der E Sommer zu Werben a. E. ist zum

onfursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 17. November 1896 bei dem Gerichte an- zumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. November 1896. Erste Gläubigerversammlung ist auf den 21, November 1896, Vormittags 93 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf den 26. November 1896, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle anberaumt.

Seehauseu i. A., den 24. Oktober 1896.

othe, als Gerichts{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44722] ;

Ueber das Vermögen des Leonhard Frey, Schuhmachers u. Söldners in Urspring, warde heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter is Amtsnotar Herbst in Ulm. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 19, November 1896. Wahl- und Prüfungs- termin: Samstag, den 28, November 1896, Vormittags 9 Uhr.

Ulm, den 24. Oktober 1896.

Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Schlenker.

[44719] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Kurt Wilh: lm Schalle in Zittau, Jnhabers der Firma Ernst Küttuer Nachfolger das., wird heute, am 26. Ottober 1896, Vormittags §10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann vothar

éschick hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

onfkursforderungen sind bis zum 19. November 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Gläubiger- versammlung und Piüfungstermin den 27, Novem- ber 1896, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest bis 19. November 1896. Königlichss Amtsgericht zu Zittau. einzmann.

Veröffentlicht: Pojsselt, G.-S.

[44725] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeistecs Albin Höra in Bad Elster wird nach eifolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Adorf, den 24. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht. J. A. U), Dr. Hedrt ch0.

(44736} Koukursëverfahrenu,

In dem Konkursoerfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Julius Jlseu & Co. zu Berlin, Wilhelmstr. 121, ist zur Ubnahme der Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubtger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses, der Schlußtermin auf den 19, November 1896, Vormittags [L Uhr, oor dem Köntg- lihen Amtegerihte T hiexselbjt, Neue Frievridd- straße 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer Nr. 36, bestimmt.

Berlin, den 23. Oftober 1896.

Schindler, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. 44737 Koukursverfahren.

[ In Gas Koukursverfahren über das Vermögen des Holzbildhauers Carl Beröcker hierselbst, Kastanien-Allee 29/30 (niht eingetragene Firma :

„C. VBröcker“)), ist zur Abuahme der Schluß- rehnung des Verwalters, zur Erhebung | von Ein- D toen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 19, November 1896, A E 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- erichte 1 hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, lügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt. Berlin, den 23. Oktober 1896. Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[44735] Koukursversahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Adolf Duwalt in Firma I. Pinuow Nachf. hier, Reichenbergerstraße 141, ijt infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 16. November 1896, Nachmittags U Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I hier- selbst, Neue Friedrichstraße 13, Hot, Flügel Ba part., Zimmer Nr. 32, anberaumt.

Berlin, den 23. Oktober 1896.

During, Gerichts\c{reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[44739] Bekanntmachung.

Das unter dem 22, Oktober 1896 zufolge eines Antrages auf Konkurseröffnung gegen den Grofß- schlächtermeister Roman Feldmann zu Berlin erlasseue allgemeine Veräußerungsverbot wird infolge Zurücknahme des Antrages hiecmit aufgehoben.

Berlin, den 26. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 83.

[44733] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ingenieurs Louis Ottow zu Nuhlsdorf, Kr. Teltow, wird auf Antrag des Gemeinschuldners gemäß S8 188, 189 K.-O. eingestellt, nachdem der & emeinshuldner die Zustimmung aller Konkurs- gläubiger, welche Forderungen angemeldet haben, bei- gebracht hat.

Berlin, den 22. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung 22.

[44734] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der Frau Pauline Volkmann zu Schöneberg, Akazienstraße 16, 2) des Reisendeu Adolf Volk- maun ebeuda, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Berlin, den 22. Oktober 1896.

Benn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11. Abtheilung 22.

[44839] K. Amtsgericht Besigheim.

Das Konkursverfahren gegen Luise Hofftetter, Wittwe des Gottfried Hofstetter, Müllers in Erligheim, wurde nah Abhaltung des Scluß- termins und nah Vollziehung der Schlußvertheilung durch S ete att la von heute für aufgehoben

"”

erklärt. Den 23. Oktober 1896. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Kalmbah.

[44704} Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Primm «& Sommer und deren Fnhaber a. der Wittwe Julius Sommer, Louise, geb. Reiners, þ. des minderjährigen Carl Wilhelm Sommer zu Düsseldorf, Hohestraße 34, wird nah reh1sfräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs vom 8. August 1896 aufgehoben.

Düsseldorf, den 19. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

[44716]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Reinhold Abert zu Frankenstein ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche und gleichzeitig zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters Termin auf den 12, November 1896, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Frankeusteiu, den 26. Ottober 1896.

Riedel, :

Gerichtsshreiber des Könizlichen Amtsgerichts.

[44837] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren üver das Vermögen des Heinrich Smits, Kaufmaan in Kevelaer, wird, nachdem der in dem Vergleich: 1ermine vom 15. August 1896 angenommene Zwangsvergleih durch rehts- kräftigen Beschluß vom 15. August 1896 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Gelderu, den 26. Oktober 1896. |

Kön1gliches Amtégericht. Abtheilung 11.

[44731] K. Amtsgericht Göppingen. i Das Konkureverfahren über das WBecmögen des ¡ Christian Koib, Schreiuers in Eberebach, ist

Vollziehung der Schlußvertheilung durch Gerichts- beshluß vom 19. ds. Viîits. aufgehoben worden. Den 22. Oktober 1896. Gerichtsschreiber Langbein.

[44707] Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Kastellaus Theodor Beckmaun zu Hagen iît durch Aus chütitung dec Masse beendet und wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Hageu, den 23. Oktober 1896

Königliches Amtsgericht.

[44730] Koukuréverfsahren,

Das Konakursoerfahren über das Vermöge des Kaufmanns Louis Hermaun Beeck in Firma Erust Voigt zu Halle a. S. wicd nah erfolgter Abhaltung des Schlußiermins hierdurh aufgehoben.

Halle a. S., den 20. Oftoter 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

(44785) Bekanutmachnuag. In dem Konkurse über den Nachlaß des am 28. August 1891 zu Katscher verstorbenen Kauf-

mauns Louis Schück aus Katscher wird zur Ab- nahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Ein- ! wendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Be-

nach erfolgter Abhaltunz des Schlußtermins und nach !

{lußfaffung der Gläubiger über die niht verwerth- baren Gegenstände Termin auf den 17. November 1896, Vormittags 9 Uhr, an der Gerichtsítelle, Zimmer Nr. 9, anberaumt, wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. Die T A Os nebst Belägen und Schlusverzeichniß sind auf ver Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Katscher, den 19. Oktober 1896,

Königliches Amtsgericht.

[44712] Bekanntmachung.

Fn vem Konkursverfahren über das Vermögen des Sägewerköbesizers Carl Meyer zu Hüllhorst wird zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei dec Vertheilung zu berüsihtigenden Forderungen und zur Beschluß, faffung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens\tücke der S{lußtermin auf den 21, No- vember 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb anberaumt, wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. Die Schlußrehnung nebst Belägen und Schlußverzeichniß find auf der Gerichtsschreiberei T niedergelegt.

Lübbecke, den 24. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

[44838] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schachtmeisters Johaun Massem zu Hinsburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Lügtelftein, den 26. Oktober 1896.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

44705] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma J. Greven und Krebber zu Ober- hausen ist zur Prüfung der nachträglich angemel- deten Forderungen Tecmin auf den L. Dezember 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 15, an- beraumt.

Oberhauseu, den 20. Oktober 1896.

Königliches Amtsgericht.

[44721] Konkursverfahren.

In dem Konkur8verfahcen über das Vermögen der Gutsbesizerin Emma Pauline verehel. Hend- ler, geb, Manuewigtz, in Poppit is zur Prü- fung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 12. November 1896, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselb anberaumt.

Riesa, den 26. Oktober 1896.

i Sänger, ;

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44711] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahrea über das Vermögen des Kaufmanns Franz Strauß zu Neuhof wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Striegau, den 23. Oktoder 1896.

Königliches Amtsgericht. [44706] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 30. Dezember 1895 zu Zielenzig verstorbenen Königlichen Ober - Steuerkontroleurs Frei- herrn Kuno von Beust wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zielenzig, den 20. Oktober 1896.

Königliches An1tsgericht.

Tarif- 2c. Bekanutmachungeu der deutschen Eisenbahnen.

[44768] Niederschlesischer Kohlen- uud Koksverckehr.

Vom 1. November d. J. ab wird die Station Rybuik des Eisenbahn- Direktionsbezirks Kattowitz in den im Ausnahmetarif vom 1. Dezember 1895 für die Beförderung von Steinkohlen 2c. von den Stationen des Waldenburger und Neuroder Gruben- bezirks noch den Stationen der Direktionsbezirke Breslau, Kattowiß und Posen in Abtheilung I1L, Seite 52/53, befindlihen ermäßigten Kokstarif ein- bezogen.

Die Frachtsäße bis Rybuik betragen : von Friedenshoffnunggrube, unterer Anschluß 0,512 46 é do. oberer 0, O.DOS

Glüdckhilfgrube, unterer Anschluß . 0,503

e GUTRIOI E S u . 0,490

«„ Egmont- und Mayrauschacht . . 0,502

Gustav- und Abendröthegrube . 0,508

für 100 kg. Breslau, den 22. Oktober 1896. Königliche Eisenbahu-Direktion.

| [44769] | Mitteldeutsch - Hessischer Verkehr. (Gruppe V/V1.)

Am 1. November d. Js. gelangt der Nachtrag 1V ¡ zum Gütertarif für dea vorbezeichneten Verkehr zur j Einführung. Außer mehreren bereits veröffentlichten } Tarifänderungen und Ergänzungen enthält derselbe : {Entfernungen für die neu einbezogenen Stationen ¡ Bandau und Ucbtspringe des Direktionsbezirks Magde-

burg, sowie Pcißen des Direktionsbezirks Halle,

anderweite E«atfernungen für verschiedene ältere Stationen des Direktionebezirks Erfurt, Aenderuagen und Ergänzungen der Ausnahmetarire, sowie Be- rihtigungen.

Die für einzelne Stationêsverbintungen eintretenden FraWterhöhungen sind erst vom 15. Dezember 1896 ab güitig.

Nâäberes bei den betheiligten Ubfertigungsstellen.

Erfurt, den 23. Oktober 1896.

Königliche Eiseubahn Direktion, als geschäftsführende Verwaltung.

[44770] Frankfurt - Oberhessisch - Bayerischer Verkehr.

Die Station Stockau der Bayerischen Staats- bahn wird vom 1. November d. F. ab in den Tarif für vorbezeichneten Verkehr einbezogen. Das Nähere ist bei den betheiligten Güterabfertigungen zu ersehen.

Frankfurt a. M., den 21. Oktober 1896.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahu-Direktiou.

[44776[ Meckleuburg-Pommersche Shmalspurba n

Mit dem 1. Dezember d. J. gelangt E Binnentarif für die Beförderung von Gütern Leichen, lebenden Thieren und Fahrzeugen zur Ein: führung.

Die in den Tarif auf stimmungen zur Verke worden.

Nähere Auskunft ertheilt die unterzeihnete Di- rektion.

Durch den neuen Tarif wird der gleihnamige Tarif vom 1. Auguft 1894 nebst Nachtrag auf- gehoben.

Friedland i. M., den 18. Oktober 1896.

Direktion.

enommenen zusäglihen Be- rsordñung find genehmigt

[44771]

Am 1. November d. J. wird die 17,9 km lange Theilstree Lemgo—Barntrup der Neubaulinie Lage-——Hameln für den öffentlichen Personen- und Güterverkehr als vollspurige Nebenbahn in Betrieb geaommen und der Betriebs-Inspektion 2 in Hameln sowie der Verkehrs-Juspektion daselbst zugetheilt.

Von den an der genannten Strecke gelegenen Stationen wird der Haltepunkt Vogelhorst und die Haltestelle Bega nur für den Personen- und Gepäck- verkehr, die Haltestelle Farmbeck und der Bahnhof III. Klasse Barntrup für den Personen- und Geyäck- verkehr, den gesammten Eilgut-, Frachtstückgut- und Wagenladungsverkebr, sowie für die Beförderung von Fahrzeugen, lebenden Thie:en und Leichen mit der Einschränkung eingerichtet, daß die Annahme und Auslieferung von É arieugen, lebenden Thieren in Wagenladungen und Großoieh in einzelnen Stüen auf der Haltestelle Farmbeck ausgeschlossen ist, weil sih auf derselben keine Rampe befindet. Die An- nahme und Auslieferung von Sprengstoffsendungen ist auf sämmtlichen Stationen ausgeschlossen.

Die Züge werden auf der Stredte Lemgo—Barn- trup nah den bereits veröffentlihten Fahrplänen verkehren. ;

Bon dem Eröffnungstage ab treten für Vogel- horst, Farmbeck, Bega und Barntruy direkte Tarif- säße für den Personen- und Gepäckveckehr mit Stationen der Preußishen Staatsbahnen und für

Farmbeck und Barntrup außerdem direkte Frachtsäye

sür die Beförderung von Eil- und Frachtgütern, sowie Leichen, lebenden Thieren und Fahrzeugen mit Stationen der Preußischen Staatsbahnen, den in die Staatsbahn-Gruppen- und Wechseltarifen aufgenom- menen Stationen von Privatbahnen und der Olden- burgischen Staatsbahn in Kraft.

Näheres if in unserem Verkehrsbureau hier und durch die Güterabfertigungsftellen zu erfahren.

Hannover, den 26. Oktober 1896.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[44773] Nordtvestdeutsch - Linksrheinischer Güterverkehr.

Am 1. November dss. Js. tritt zum Tarif für den vorbezeichneten Güterverkehr der 5. Nachtrag in Kraft. Decselbe entbält u. A. Entfernungen für die neu aufgenommenen Stationen Barntrup, Bega, Dörentrup, Dorfmark, Fallingbostel, Farmbeck und Jettebruch des Direktionsbezirks Hannover, ander- weite, theilweise ermäßigte Entfernungen für die Stationen Emmingen, Munster und Soltau, sowie einen neuen Ausnahmetarif 4 c. für Rübenerde.

Die neuen Entfernungen für die Stationen Barn- trup, Bega, Dörentrup und Farmbeck sind erst gültig vom Tage der Betriebéeröfnung für den Güterverkehr, welher noch besonders bekannt ges geben wird.

Außerdem enthält der Nachtrag erhöhte Fracht)äte für den Seehafen- Ausnahmetarif P. (frische See- fiche in Stückgutsendungen) im Verkehr von Breznerhaven und Geestemünde nah Cornelimünster, Lampaden und Rheinbah. Die seitherigen Fracht- säße bleiben indessen noch bis zum 15, Dezember d. f in Geltung.

Köln, den 24. Oktober 1896.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[44772] Nheinisch - Westfälisch - Oesterreichisch- Ungarischer Güterverkehr.

Am 1. November d. J. treten direkte Frachtsäße für die Beförderung von Thon in Ladungen von mindestens 10 000 kg zwischen rheinish-westfälishen Stationen und der Station Zlio der K. K. öfterr. Staatsbahnen in Kraft. Das Nähere is bei den betheiligten Dienststellen zu erfahren.

Köln, den 24. Oktober 1896.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[44774] Bekauntmachung. _Am 1. November 1896 treten im Staatsbahn- Königsberg - Kranzer Gütertarif für den Verkehr zwischen Velten des Direktionsbezirks Berlin einer- seits und Königsberg, Kranzer Bahnhof andererseits direkte Frachtsäße der Spezialtarife A. 2, I, 11 und III in Kraft. Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die betheiligten Güter-Abfertigungsstellen Auékunjt. Königsberg i. Pr., den 22. Oktober 1896. önigliche Eisenbahn-Direktion, als geschäftsführende Verwaltung.

[44775] Osftdeutscher Privatbahn-Güterverkehr. Mit fofortiger Gültigkeit treten für den Verkehr bon Schmagoreti (Eisenbahn-Direktionsbezirk Posen) nach den Stationen der Stargard-Küstriner Eisen- bahn Ausnahmefrachtsäße für die Beförderung von Braunkohlen, Braunkohlenkoks und Braunkohlen- briguets in Kraft. i ähere Auskunft über die Frachtsäße ertheilen die betheiligten Güter-Abfertigungsstellen und das Aus- kunftsbureau in Berlin, Bahnhof Alexanderplat. Stettin, den 25. Oktober 1896. Königliche Eisenbahn-Direktion, zugleih namens der betheiligten Verwaltungen.

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz ) in Berlin.

Druck der Norddeut}|en Buchdruckerei und Verlags- Ansialt Berlin 8W., W straße Nr. 32.

zum Deuisch

M 297

Berliner Börse vom 28. Oktober 1896. Amilihh fesigestellte Kurse.

Umrehnungs-S.äßte.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 & 1 österr. Golb- Gld. = 2,00 & 1 Gld. österr. W. = 1,70 #6 1 Krone österr.- ung. W = 0,85 #6 7 Gld. sldd, W. = 12,00 & 1 Gl. holl. W. = 1,70 44 1 Mark Banco = 1,60 # 1 Krone = 1,126 S 1 Peso = 4,00 1- Livre Sterling = 20,00 H:

1 Rubel == 3,20 #

Ado o. K Brüffel u. Antwp. do. do. Skandin. Pläge .

Kopenhagen ... London

o. 0. Madrid u. Barc. do. do. New-York . P do. A A u

do. Budapest do. M ost. Währ. 0. Schweiz. Pläße . do. do. Italien. Plätze

do. do. St. Petersburg .| 8

do. .100 R. S. . ._. [100 R. S.8

Geld-Sorten, Baukuoten und Kupons. Engl.Bankn. 1£/20,35 bz

rz. Bkn. 100 F.|80,85Gkl.f olländ. Noten ./168,30G Italien. Noten .|75,60bzkl.f Nordische Noten|112,00G Oest.Bkn.p100fl/170/10bz 1000fl/170,10bz Ruff. do. p.100R|217,75 bz ult. Okt.

ult. Nov. —,—

Schweiz. Noten|80,75G on „Zollkupons

0. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 5 0/6, Lomb. u. 69/9

Fouds und Staats- Vapiere. Zf. Z.-Tm. Stiicke zu Dtsche. Nchs.-Anl.| 4| 1.4.10/5000—200/103,90B 34) versch./5000—200 13 | versz./5000—200

Preuß. Konf. Anl.|4 | versh.|5000—150]103,90B

Ausländische Fonds. 00 : Zf. Z.-Tm Argentinische5%/0Gold-A.|—| fr

do do. fleine|—

Warschau

Münz-Duk | # Rand-Duk. L Sovergs. pSt. 20Frs.-Stücke 8 Guld.- Stck |—,— Dollars p. St. Imper. pr. St. do. pr. 500 g f. do. neue. . do. do. 500 g|—, Amerik. Noten

10001.500S

do. kleine do. Cp. z. N.Y. Belg. Noten 180,65 bz

9,73 bz

90,36G

do. do. ult. Okt.

do. do. do.

do. 410/6 do. do. do.

do. do.

do.

do. do. do

Bosnische

do. do. do. do. do. do do

do.

Buen. Aires 50/6i.K.1.7.91 o

do. do do. do. do. do. do. do. do.

do. do. do.

Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 ationalbankPfdbr.I.

do. do. II Chilen. Gold-Anl. 1889 Chi nesis@ St ts-Anl.

in e aats - Anl.

do. 1895 Christiania Stadt- Anl. Dän.Landm.-B.-Obl. TV

do.

do. do.

do. Staats-Anl. y. 86 do. Bodkredpfdbr. e e

Ecmotitbe ulier.-Loo yptilche (s priv. Anl do, DD: do,

do. do. do.

do. Loose do. do. do. do. do. grevur er Loose

alizishe Landes-Anleihe ropinations-Anl.

t. v. 91 Sr. A.

Griech. A. 81-846°/,i..1.1.94

do. mit lauf. Kupon

, 1.1.94

mit lanf. Kupon

do. 4°%/0 konf.Gold-Nente o

Galiz. Genua-L Gothenb.

do. 5 9/6 inkl. do.

do :

do, do.

do. Gold-Anl. 88

nleihe gar. .

do. pr. ult. Okt. Daïra San.-Anl. Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl.

St.-E.-Anl. 1882 v. 1886

Éleine

1 Milreis 1 Milreis [3 M. 100 Pes. 100 Pef. 100 § 100 § 100 Frs. 8 100 ¿Frs. 100 fl. 8 100 fl. 100 fl. 8 100 fl. 100 Frs. |8 2M. 10T. 2M.

.| 100 Frs. .| 100 Lire .| 100 Lire 100 N. S./8 3M.

16,19 bz G

. 16'206bzG

4,175 bz G 4/1825G

innere leine|— fr. do. 429%/6 äußere v. 88/—| fr.

h kleine|— Barlettaloose i.K.20.5.95 Landes - Anl. Bukarester Stadt-Anl.84

kleine v. 1888

Tleine

ck M D D

er

U U! C5 O S Pr r O3 N O0

S [eee]

8. 18

c B 8

do

678

ck ck ck ck | l R Io too tot | tr |

g s R AR S T Et

P

or

Go L cia

R

es es S S G O

do. Mon.A.i.K.1.1.94

Frs

sel. 8

. (2M. . [L0T. T.| 4

3M. 14T.

14T. 2M. vista 2M. 2M. 2M.

2M.

en Á

m n

L s pi jt

A

T.

T,

T. T. T. T.

T.

T.

R UOLOE Zk ed Ai gr

Ey

2 Daa Nan do

o

Bank-Dizk. 2M i 0 L

5

C p O O Q ij ibi

cen

n

n Or tor

1 Dollar = 4,26 #

r

170,05 bz 169 90 bz 168,80 bz

öbt zes

,

216,2 bz 213/15 bz 1916,25 bz

217,50bz

323,60bz

Tleine|323,30bG

103,60G 98,25 bz 98,20G

Stiidte 1000—500 Pes. 100 Pes. 1000 u. 500 Pef. 100 Pef.

1000

500 £

100 £

20 £

100 Lire 10000—200 Kr. 2000—400 M

400 M 2000—400 M

400 M 4050—405 M 59000—500 M 1000—500 M

1000 £

500 £

100 £

20 L

405 M. u. vielfache

1000—500 M 1000—500 Æ 1000—20 M

1000 £ = 20400 M

1000 M 500—50 £ 4500—450 M 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 5000—-200 Kr. 2000—50 Kr. 100 ffffl. 1000—100 £ 1000—20 £ 1000 u. 500 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 4050—405 M 4050—405 M 4050—405 A 5000—500 M

15 Fr.

5000—-100 fl.

10000—50 fl. 150 Lire

do. S DO do. do. ult. Oft. do.St.-Schuldsch. AachenerSt.-A.93 Alton.St.A. 87.89 do. do. 1894 Augsb. do. v. 1889

S St-Anl. |:

o. konv. Berl. Stadt-Obl.

do. do. 1892 Breslau St.-A.80

do. do. 1891 Bromberger do. 95 Cassel Stadt-Anl. Charlottb.do.1889

do. do. Krefelder do. Deffauer

do. Dortmd. do. 93.95

Dresdner do. 1893|: Düsseldorfer 1876|:

do. do. do.

do. do. do.

1888 1894

Elberf. St.-Obl.|:

Erfurter do.

Essener do. 1V.V.|: Gr.Lichterf.Ldg. A. : HallesheSt.-A.86|: do. 1892|:

20. Han. Prov. 1ï.S.\U.

do. St.-A. 1895|:

Hildesh. do. 1895

Karlsr. St.-A. 86|: 89:

DDi; Nielet. do. 8 Kölner do. 94 Königsb. 91 1-111

do. 1893|

do. 1895 Liegniß do. 1892 Lübecker do. 1895 Magdb. do. 91, [V

DO! DD: do. 91

do.

Preuß. Kons. Anl.|: do. d 3

Börsen-Beilage

Berlin, Mittwoch, den 28. Oftober

T “S

its tr

A

L —J i e)

D

do.9114 do. 1896|:

1890:

C

tor S

Mainzer

do. do. 88)

do. do. 94 Mannheim do. 88| Mindener do... Oftpreuß. Prv.-O. Pomm. Prov.-A. Posen. Prov.-Anl.

do. Do TAS

do.St.-Anl.1.u.T1.

S U I I S C5 C r Ma O TO S TE S pt t t

-

e r

Potsdam St-A.92

Negensbg. St.-A.|3 Rheinprov. Oblig. 4 X.XILXYV.|3L IX 1.1113 Nixdorf. Gem.-A.|4 NostockerSt.-Anl. [33

Griech. Véon.'A. m. l.Kup.|—| fr. do. do. i. Kp. 1.1.94|— do. m. l. Kupon|— do.GldA.50/0 i.K. 15.12. 93/— do. mit lauf. Kupon|— i. K.15.12,93/—| f mit lauf. Kupon|— i.K.15.12.93|—

mit lauf. Kupon|— Holländ. Staats-Anleihe|34 Komm.-Kred.-L./3 | 15.2.

Jtal. stfr.Hyp.O. i. K. 1.4. 96|—| fr. Z.

do. do. do.

do.

61,25bzG 61,75 bz 52,60 bz 52,79 bz

r

52,80 bz 53,10 bz 24,10bzG 97,30 bz G 100,50G

100, 50G 100,50G 91,60 bz G 41,90bzG 41 90G 74,10 bzG 74 20bzG 74,30bzG 74,30G 92,60 bz Gfl.f. 92,60 bz G 92,60bzG

104,75 bzG 107à107,10 bz

_ e

28/2 bg aas 8

29/'90bzG 29/90bzG 24,60G 24,80G 24,90G

'

¿Doe Moskauer Stadt-Anl. 86 Neufchatel 10 Fr.-L. . New - Yorker Mee

S ap

. a

wRRaRRRRS E M

S SSSE

I J

L f arans Sre

o”

A S

[4

,

trttt + -

r

E G 0 i Q T i E Dw p L

pk pmk pm jeh

1 ;

.10 2000—500 .10 2000—500 .10/2000—500 7 |2000—200|- 1.7 12000—500 #d.15000—100 /5000—100 6.12 2000—200

b pf H f

. . . . .

Go la)

pi pi pri D pri pri jk pri i

pak

0/1000—300 7 13000—100 10/5000—

«Le

Le

«L, .

j 7 |2000—100 1 ( (

,

R D mm

)00—200 [2000—200

.10/1000 u.500 [3000—200

Is mes mes mes ems Pms pad mas Jener res jem Smet Spank: form: ferm:

do,

do. do, do. do.

do.

.9 |11000—200|— ,— 0/2000—200|—,— 101,10G 99,50 bz 101,50bzG 99,75 bz 93,60bz 100,30bz

do. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb. 4

do. do. do. 00: Do do.

do. do.

do. amort. 59/9 ILI. IV.|

Karlsbader Stadt - Anl. Kopenhagèner :

do. Lissab. St.-Anl.

do.

do. do.

do. kleine do. pr. ult. Okt. do. 1890 do. 100er do. do.

do. do. pr. ult. Okt. do. Staats-Eisb.- Obl. do. d kleine

do. do. do. do.

old-Anl. ypk.- Obl. . Staats-Anleihe 88 ¿ DOi eine

do. 1892 ¿e Do. 1894 . Gold-Rente . e c kleine »„ do. \ pr. ult. Okt. z FOViE Meere 2018 7 D. E ¿ do. yx. Ult: Ok . Silber-Rente . c: D kleine do, A do. kleine Siebe Cet!

aats]. (Lot.) . do. do. Heine do. Loose v. 1854 .….

do. do.

kleine Luxemb.Staats-Anl. y. 82 Ae VOOIE e cute

o. Di Merikanische Anleihe . do, do

20er|6

P f Co Go tr fa 0 Co D | t ad

ck— “t

do. Kred.- Loose v. 58,

41 do. 59/0 Nente (202 St.)/4

i; kleine/4 dv. pr. ult. Olt.| neue'4

4,10 5000—150[103,80bz .10/5000—100][98,70G 98,70à,75 bz 5 1100,20B

102,60G 3000— 500/100 70bz 5000—200|—,-—

1102,25G

96 90bzB 96,90bzB

100,75G

103,00G 102,25G 102,25 bz B [5000—500/97,25 bz 101,50G

[Ss EEÉE È

S i E B

NostockerSt.-Anl. Schöneb. G.-A. 91 Spand. St.-A. 91

o. do. 1895: Stettin do. 1889|:

do. do. 1894 Teltower Kr.-Anl. Weimarer St.-A.|: Wels Prov.-A.[1|: Westpr.Prov. Anl. |: Wiesbad. St. Anl. |:

Berliner do. do. do. do.

do. neue . 13 Landschftl.Zentral!4 do. Do 9 do. do. 13 Kur- u. Neumärk. 3 do. neue . .13 do. 4 Ostpreußische . 13 do. 18 Pommersche . . 13 do. 4 do. Landschaftl.'3 do. Land.-Kr.|4 do. do. /9 PosensheSer.T-V |4 do. VI-X 4 do. U S do. Ser. C.'3 Sächsische . .. .|4 do. S do. landschaftl.'3 Schles. altlandsch.!3 do. do. |4 do. land\ch. neue|3 do. do. do. 4

. ldsh. Lt. A.13 ¿00 U A4 ¿do L A8 DO: Tb Cs «Lb ClIE

« L Co A De ¿ D0, T6. do. do. Lt. D.|: Schlsw. Hlt.L.Kr. do. Do

do. Do 1 Westfälische . . .| do. N do. I Wstpr. ritt\{.1.1B do. Do: TL; do. neulnd\{.I1 do. rittschft[. T

Do. "0D I do. neulnd\{.1T 9000 u. 2500 Fr. 500 Fr. 500 Fr. 500 £ 500 £ 100 £ 100 £ 20 £ 20 £ 12000—100 fl. 100 fl. 2500—250 Lire 5000—500 Lire G. 500 Lire P. 20000—10000 Fr. 4000—100 Fr.

20000—100 Fr. 500 Lire P. 1500—500 M 1800, 900, 300 M 2250, 900, 450 2000 M 400 A 1000—100 M 45 Lire 10 Lire 1000—500 £ 100 £ 20 £

1000—500 £ 100 £ 20 £

200—20 £ 20 £ 1000—100 NbI. P. 10 Fr. 1000 u. 500 F G. 4500—450 M 20400—10200 M 2040—408 M 5000—500 20400—408 1000—200 fl. G. 200 fl. G.

1000—100 fl. 1000—100 fl.

1000—100 fl. 100 fl. 1000—100 fl. 100 fl.

10000—200 Kr. 200 Kr.

|

13 13 13 3 [3 13 13

. ey =J

3000—500 1000—100 1000—200 /1000—2

2000—200 5000—200 1000 1.500 1000—200 5000—2

3000—200 2000—200

t L ref pri t des edin if F L j jf 1 t J J J A D S

»ckck D

1.4.10 versch.

Pfandbriefe.

3000—15 3000—150| 3000—150 10000-150 9000—150 9000—15 3000—150 1% 3000—15

i

Le ELT E 12

L v

J

L

d

L L. 4 I 12 L, E ¡f Le 1 1.

E 1.7 1D Wi 6 4 T 1 Lf Tf D T

C [e A0 17 L

Ÿ

1 {1 s/1

1 l t 1.1.7 '5000—200 L 1.1.7 /5000—200 1.1.7 13000—75 H 1.1.7 |3000—75 1.1.7 13000—75 1.1.7 (3000—60 1.1.7 3000—60 1.1.7 (3000—150

0 1,4. | LL. 4 L

d 7 7 7 7 |3000—200 7 n 7 T 7

1 T 1 ¿A 1 ¿L 1 1 1 1 1 1

T

9000—100

L ©

1 [1 #1 1 1

F/1.

7 7 7 Z 7 (

7 7 5

. . .

l 1 1

[4000—100 /5000—200 |5000—2 |5000—200 /5000—60 5000—200 /5000—200 | 7 15000—60

31,*0bzB

¡fe s 11. 14 Ll:

j j |

L ê| 1.1, L

N N’ 15

H | |

=2=J

1 1 1 1 1 1 1 «L 1 ¿t 1 1 1 ak 1 1 f D Ea Li L

1 1 1 1 1 J 1

29,90G 23,90G 104,75G

92,50G 93,290G „2 87,90G*® 2 37,590G

87,40à,50 bz 87,60G |Il.f.

102,90G fIl.f. 98,60 bz 102,70G 67,60bzG 67,60 bz G

39,20G 12,69 bz 92,90 bz 93,30b 96,00 93à92,90 bz 93,00bz 93,00 bz 95,:0B 93,00 bz 83,75 bz 84,40 bz 70,C0bzG 20 50B 109,25G

,

103,99B 103/'90B

101,00B

1

101,20 bz

r

, 85/00G

r

250 fl. K.-M. 100 fl. Deft. W.

336,00 bz

en Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staal

s-Anzeiger, E

101,10bz 102,75G 101,60G 100,00G _do. 100,25 bz G Kur- 101,00 do

en-

96/75G 100,25G 100/40B

do do

102,30G 101,40 bz 93,80G 100,25G 93,60 bz 100 20G

do. An 100,30G Dayert

do. St.

7 S 93,25 bz B 100,50B do. 93,2% bz do: E do.

101,60B 101,60B 99,50B 99,20B 104,00B 101,89B 93,00B

do. do.

do.

Oest. 1860er Loofe

Po

93/%bzG do.

109,40bz 92 Ÿ

99,50G 99,50G 93/50 bz 93,50 bz 93,50 bz

Do, dI, Dr Ut, DIE do. Loose v. 1864 . .. do. Bodenkredit-Pfbrf.

Pester Komm.-B.-Pfdbr.!4 |

do. Vaterländ. Spark.

Polnische Pfandbr. I—V

do

do N Liquid.Pfandbr.

do. rtugies. v. 88/89 410/69 do. do. kleine do. Tab.-Monop.-Anl.

Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 2] 15, 4.10

Nöôm. Anleihe 1 steuerfrei/4 | 1.4.10]

do. IL.-VIII:GEm.

Num. Staats-Obl. fund.5

mittel kleine amort. leine von 1892 kleine von 1893 Éleine von 1889 kleine

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

¿ do.

Engl. Anl. v. 1822

k do. Éleine do. von 1859

do. do. do. do.

do. 0.

do. pr. ult. Okt. . inn. Anl. v. 1887 «00: Pr. Ui. E D, IVi . Gold-Rente 1884

do. «Do. L, Ulli Ott, . St.-Anl. v. 1889 do. kleine do. 1890 11. Em. do. 111. Em. c D IV,. Em. do. do. 1894 VI. Em. do.Gold-Anl.ftrfr.1894 do. pr. ult. Oft. do. kons. Eis.-Anl.1.IT.

do. Der

do.

do. do. ler do. do. pr. ult. Okt. do. do. ITI. do. Staatsrente do. pr. ult. Okt.

annoversche . . nnoversche . . e

Lauenburger ;

Pommersche do. M

Safisde

Schlesische . do. Ch L

Schlsw.- Holstein. do. Do.

Badische Eisb. -A.| do. Anl. 1892 u. 94 lde Anl

3 do. St.-Anl.93/3 Lüb. Staats-A. 95/3 Mel U I) 3

3

4 14 von 1890|

14 von 1891!

4 von 1894/4

4 5 5

; konf. Anl. Lon 18804

f f fa f C

do.

Do:

Rhein. u. Westfäl.

do.

isb.-Anl

1888 . L

1002

1893

O Grßhzgl. Hess. Ob. do. St.-A. y.93,94/: Hambrg.St.-Nnt.|

do. St.- Anl.86: amort.87|

7| 91 3 D

do.

do. kons. Anl. 86| do. 90-943 Sat\.-Alt.Lb.Ob. 3 Sächf.St.- Anl.69/34 Säch]. St.-Nent.)3 | do. Ldw.Pfb.u.Kr. 3k vers

do.

Wald.-Pyrmont .|/4 | 1.1.7 |: Württmb. 81—83/4 | versch.

Bi 1.4.10/3000—30 Nassau .|4 ¿ 0E u. Neumärk.|4 434 A4 T U 4 |1.4.10/3000—30

3 4

Brschw. Lün. S. r Anl. 1887| cel

Nentenbriefe.

versch. 3000—30 1.4.10/3000—30 versch.|3000—30 1.4.10/13000—30 versch. /3000—30

3000—30

3000—30 3000—30 3000—30 1.4.10/3000—30 351. versch.|3000—30 1.4.10/3000—30 versch.|3000—30 1.4.10/3000—30 1.4.10/3000—30 versch./3000—30 1.4.10/3000—30 versch.|3000—30

versch.|/2000—2

vers.

versch. 1.4.10

versch.

premá [Sp A —'

tor

10000 -2 000—2

tor

O

tot Det D Ä

bk pm pi fi brk jd puri jd ooo O R b m D C0 00 00 00

Ha O S U US S TI TE S Hr CO r | S

ca

I Io orto pk pi pi j j A ja Roi Fd bi i CO A O R O m N

| j .

10- tor to— O

L 2 L

M jk jd m4 S

_— —_—:

E “I

\{.

La

1 1 1 1 ve 1

vers 4 vers i

103,60G

100,40bz

103,690G - 100,40b 103,60

103,60G 103. 60G

100,50B

103,60G 100,40bz 103,60G 100,40 bz 103,60G 100,40bz 103,60G 103,60G 100,40bz 103,60G 100,60bz

102,30G

(4

102,90G

Ansb.-Gunz, 7 fl.L.|—|p. Stck| Augsburger 7 l-L.

Bad. Pr. Anl. v.67/4 | 1.2.8 Bayer. Präm.- A. Braunschwg.Loose Cöln-Md.Pr.Sch.|34 Dessau. St. Pr. A. 37 amburger Loose .|3 übecker Loose . Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose . Pappenhm. 7 fl.-L. Obligationen Deutscher Kolonialgefellschafteu. Dt.-Östafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—3 [1038,00G

« «4 |1.5.11| 1000, 500, 100 fl. [149,30bzG

|

4 |

4 4 411. 4 1.6. fr.!

14 E 41 1.4.10

ck C

4 [1.4.1 5 5 5 [D 5 15) 5

D

S b

D

pmk pern rern fred pern OONNIS

s M D D

1 1 [1 1

131 1.4.

—|p. Stck

1.6.

p. Stck 1.4.10

s| 1.4. 1.3.

4

150 150 12 120 12

p. Stck| 3 [12 | jp. Stck|

153,60bz

106,20B

138,70bz

133,75 Bz 131,C0bzB

22,20 bz

129,90 bz

r

149,30 bz

100 u. 50 fl. 20000—200 M 10000—200 Kr. 10000—200 Kr. 3000 Rbl. P.

1000—100 Rbl. D. 1000—100 Rbl. P. 4060 u. 2030 Æ 406 M

406 M. 100 Aa: = 150 fl. S. 500 Lire G. 500 Lire G. 4000 M 2000 M 4000 400 M 4000—400 M 400 M 4000—400 400 M 5000 L. G. 1000 i. 500 L.

G. 2000—2500 Fr.

Cu Lao fu fk Fus F fans fa fn Ps f f f f a O 141

A

3

1000 u. 500 5000—2500 1000 u. 500 5000—2500 1000 u. 500 1036 u. 518 148—111 £ 1000—100 £ 625 Rbl. G.

bi jk prà nor er

pk pk pre p j p

[T if

«Le

——_ =J

Ps. I Pi a R =JI J

h Mo

1.14.7.10 do.

or

do. do.

12.14.7.160 1.3.6.9.12

do. Nikolai-Obligat. .

4 |1.5.H]

| 114710/3125 u. 1250 Rbl. G.

125 Rbl. G.

330,00 bz 98/90bz G 99,50 bz G

66,90G 66,90G ff.

39,50G 10rf. 39,40et. bzB © 94,30 bz 96,60 bz 89,30G 86,40bz G 102,30 bz 102,50 bz 102,80 bz 99,90G 100,60B 99,75G 100,20G 99,75G 100,75 bz 86,75 bz 86,90 bz * 86,80 bz 86,90 bz ® 86,75 bz 86,75 bz ® 87 ,00bz 87,00 bz ®

102,75G

r

0| 10000—100 RbI. P. |—,—

10000—100 RbI. 1000—500 RbI. 125 Rbl.

3125—125 Rbl. G. 625—125 Rbl. G. 500—20 £ 500—20 £ 500—20 £ 3125—125 Rbl. G. 404 M

625 Rbl. G. 125 Rbl. G.

7 F J - J A -

-

-

[98'40à,506B

—,-— Cu 102,80à,96 * 103,10bz 103,10bz

125 Rbl. 25000—100 Rbl. P.

2500 Fr.

t ,

40G G

1