1915 / 128 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a E bia Ce a i Sa E E E E

[16170] [1616S] / f D 9 l" Btgliever ‘des Ausiiotats unserer | (spe Dritte Beilage

Simonius she Cellulosefabriken A.-G. Wangen i. Allgäu. | „Mitglieder d egenwärtig: |Elektrizitatswerk Fllkir<h-Grafenstaden A.-G. in Eschau.

p S E Stett L S Sette tere d I zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeigek.

enter

l Obligat f : E n _ {Konze!sion und Terrain 27 413/08} Aktienkapital , j 199 000

| Digaa ofonto . 4129381 Obligationen 16 ( 0, ? s 9 | “ab Abschreibungen 750 543/81 bla * 19000 |. 134.000 e 125, Berlin, Donnerstag, den 3. Juni

—————

| Jmmobilienko to Sen 33 | Geseßliher Netervesonds 943887 men m T PORAE A R Wasserkraftanla; Ï 191 762/58] Vorsichtsfonds S 2011 Untersuchungssachen. aftsgenofsenschaften.

E L T F | SlektrisWer Teil. . 212 3if Amortisationsfonto . 124 121/11 5. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. f e. i 2 Niederla}sung 2c. von Rechtsanwälten. | Affumulatoren 1 300 Obligationézinsen , . . .| 2137/27 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Z cen Î Cr nzetger. . Unfall n . Versicherung | Inflallation8material 34: Diverse Kreditoren A 96 951 44 ¿ Verlosung 2c. von Wertpapieren. 9 9 L U SernWerung. material | 778/21}] Dividendenkonto | (0 . Kommanditgesells<aften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 2, 10, Verschiedene Bekanntmachungen. lter f l 365/04] Gewinn- und Verlusikouto: | Bortrag aus ;

nilung vom 2. Mai | Diverse Debitoren . . . : | 33096/70}| Gewinnsalto E 1 E 5) Kommanditgesellshaften auf Aktien und vie Köln-Lindenthaler Metallwerke, Aktiengesellschaft. fi t 1D S L 63 M Aktiengesellschaften. | Aktiva. t t September 1914. Pasfiva

rabrikgrundstü>konto . . . : 26

E List & Co., Magdeburg-Südost. L R |___619205] - 241 49032 || 3

| \ Ö G s E 4 ressel- Dampfmaschinenanl 61 e ordentliche Generalversammlung unserer Aktionäre vom 29. Avril 191 Fonto j | g heshlossen, bas Grundkapital unserer Gesellichaft um 4 2 000 000,— durch | ; ) 9/9 Abschreibung jabe von 2009 Stü> neuen, auf den Inhaber und über je 4 1000,— lautenden | Ta ¡F G A A welche ab 1. Januar 1916 gewinnbere<tigt sind, zu erhöhen, und diese unter n o <luß des geleßlihen Bez-gèrehts der Aftionäre einem unter Führung der All- E E! Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig stehenden Konsortium zu überlassen. | ®) Beleuchtungsanlagekonto Nachdem der Generalversammlungsbes{<luß und die erfolgte Erhöhung in das | '%/a Abschreibung i indelsregister eingetragen find, fordern wir im Auftrage des obigen Kontortiums die! ( Werkzeuge- und Utenfilienkontc Aktionäre auf, das Vezugére<t auf diese „#6 2000 000,— neue Aktien unter fol- | ] Abschreibung nden Vedingungen auszuüben: | Muster- und Modelleko Die Anmeldung hat bei Vermeidung des Aus\<lufses | -- Abschretbu: vom 15. Mai bis 15. Juni d. J. eins<hließli< 8) Mobiltenkonto n Leipzig bei der Allgemeinen Deutscheu Crebit-Anstalt, E Cg Magdeburg bei der Mitteldeutschen Privat-Bank Aktieu- Vesell- | schaft | Einreihung

4 T 22 E, uqsitellen erDaltit

pat Sten n erre V 139 Us

G7

L P e E 0 V O i e d tei, E E I 1 E S I I

Ha

lentontc

¡PAvp 5 Y U

fehr q“ ggr, f 106: portu Ÿ ation: erade bsiden 06 rutirn vrts-

n ÌÏ Po fnlnen L F ETTD

t

A

Pf E S L a is Fra de

M iifagolr AUTgell

j , Stückzinsen au teren L Schlußscheinstempel bar zu entrid Einzahlungen werden fällig 1

) am 30. September d , Stückinsen bi 1. Dezembe1i

intenherodin iy F T in { 4 y y ï nlienberednuna p ß v F j 6 y nam ohr tos 41 nl DIL À Li Til L VCI i L l 5m î D

¿L G F O upOm n p ugs: Sa gimk (Bp U iEta t f

1zÚg ) 9/5) Stüdiinsen af Fan | lin, E 1 „Revifion“ Treuhaud-Aktien-Gesellschaft itige Einzahlunge jederzeit gestatte d l Melt er Nubvt

j ergebenten C üctzinfen zu 6 9/9. | Soll Gewiunun- und Verlustre<6nung per 30, September 1914 Daben. 144. 1m E verden abgeilempbelt | t zurü JEDEN IC j h Lj ; a1 Í —T ktien werden nah Fertigstellung und Voüzahlu k treffenden | ; E 1 2 An E an | fb h G k Ï A Ti  U Í D Qi VILLUi( 5 L L } sitelle ausgehändigt. I | H Notriohackoe Ae | » NMNUN Magdeburg-Südost, den 14. Ma | / | Hf y Es Ld Sacchariu-Fabrif, Akftieugesellschaft, vorm. Fahßzlbera

® » - 4 M

n-Gejellshaft für Bergbau, Blei- und Zinkfgbrikation | u Stolberg und in Westfalen.

Bilauz. abgeschlossen am $8. Dezember 1914, TVassiva. | Der Vorstauo E 6 Ml V E ea j : j DHIvA einigen biermtt! inittmmur riteb en und BerlustzeHnung ; j ï Gt 44 / v j T 1 >11 rn Der Ge!elli ift

H „Revifion“ Treuhand-Aktien-GVesell schaft. t eluter. Ruvy Giegelei, Aft.-Ges. vorm. J. H. Köddewig

vr. 28. Februar 1915.

Passiva.

nts

(Q, ° "A E a l Orundschuldkonto

Hvpothekenkonto

Kreditorenkonto

(Uornitnunh art Gewinnvortrag

Fd 1 O0 ¿ I á j 5 y Sewinn- und Verlustrechnung am 38, Dezember 1914. | | Abscbreibu

Zl i | A | i Schuppenkont n 1) Gewin: f Gr Abîichreibun- h Waren u! | 3 | 7 [Utenßfilient 12) G Abschreil Maschinenkonto Abschreibung C ‘idt- und Kraftanl.-Konte [reibung i

aj Ent L [7M L L A

F

C T E EEE R E wA E e

2 446 236 i | | 21! Vie Dividende für 1914 beträgt 4% und ift zahlbar am L, Uni ds, Js, | 10} Webilorentontic Se | | 19 2/00 |

j

7

j

j |

nat 1 î j - 7 Z00— j

Î

Lte Ves E wilendenicheins Tr, 61: | | | 517 793!69 517 793/62 Aachen bei der Geueraldirekïtion, bei der Rheinisch-Weftfälischeu E P g Z on Ä ; A Suite O E Ut ui an Ble M8 e Ca __ Distonuto-Gesellschaft und. bei der Deutschen Vank Filiale Aäcyen, a uud Vevlustnochuung pr, 98, Febouar 1915. win pi Herm, Stdbio. Gothe Beer Hasbantiee, Geb. Eder, at Max Mueller, n Cöln bei dem A. Schaaffhauseu’ scheu Baukverein, bei den Herren T S E | j ¿ M M bt rid D A E hin / t : Sal. Oppenheim jr. & Co. und bei der Filiale der Rheinisc<- A1 Abschreibungen ) N a La 17 176/21 l) Per Vortrag pr. 1913/14} 9 949/65 S e Cal Wablen Cöln. Vorsitende 5 ,_ FTestfälischen Diskouto-Gesellschaft, L Ÿ 2) E e epu ria oooooo e «16994/7721 2) Uesberweifung von eren E R A E orer E "n Bouu und Koblenz bei den Filialen der Rheinish-Westfälischen Steuern, » E 4 e eo ooo d E RLOOS Spezialreserve . 10 000/— ¿beimer Toiniecbucat M Knippenbera, Arnstadi i Diskonto-Gesellschaft, L : : L 7168 3) Fabrikations8ergebnis} 57 240/66 Rat s C E A Will os L Mifmoräborf A n Düsseldorf bei dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein, | Skonto, Zinsen und Provisionen e Geheimer Sa NEFeRE, s. 0 E G Le E E in Elberfeld bei den Herren von der Heydt, Kersten & Söhne, 6) Gei eE E folgt VeleiltwWd vosbanlier, Geheimer Kommerzienrat Max Mueller, Gotha.Göln, ia j Er E in Berlin bet der Deutschen Bank, bei den Herren Mendelssohn & Co., 1) Zum geéseßll<hen Reservefonds ........#& 973,10 er Genußischeinzinsscheine pro 1914 (10. Zinsschein) ecfolgt mit leich M i l Eei Qi NIFELRER Ex Disconto-Gesellschaft und bet der Commerz- 2} 49% Dividende A, » 14 800; v R S1 y E It. onto-Baut. 3) Tan A 8 Borstand und Beamte 47,46 inlhaus J. H. Stein, Cöln, Zaurenzpiag, E Die belgisden Mitglieder des Auffichtsrats, nämli 4) B N Maas E O E 12 991 06 n Gebr. Goldschmidt, Hofbankhaus, Gotha, F Herr Victor Linon, Nervters, A / 5 S T E R bankhaus Max Mueller, Gotha, und E Herr Graf Friß de Pinto, Ensival, E lis 25

bei EET Hauptkasse, Verliu, Tempelhofer Ufer 34 Herc Vicomte Alfred Simonis, Verviers, und 77 19031 77 19031 gende 90 Genußscheine ausgelot:! Lk Nin At ton Qa ae vtás Herr Graf Carl van der Straten-Ponthoz, Brüssel, Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustre<nung habe ih mit den von mir geprüften, ordnungsmäßig geführten

em rp 1 utenaemtan au tedenen erren Komm H

(9 417 1004 1241 1375 979 942 753 1152 1420 206 33 720 186 108 379 1157 1365 \ind aus dem Aufsichtsrat ausges<ieden. - Die heutige Generalversammlun hat be- | Geshäftsbi iniflinu f î

1009 221 26 402 G4 991 GAG G0 849 1161 62 1342 511 177 54 G 84 T att G L S / zat be- j Geschäftsbüchern vecrglihe { bere g gefunden. 5 1009 381 36 403 1415 654 921 646 60 542 1161 63 1343 0911 (A J0D ) !lossen, von etner Ergänzungswahl für diefe Herren abzusehen und die aht der S N und in Uebereinstimmung E S E ¿u Zahlstellen am 81, Dezember 1915 einzulösen, sodaß der Gewinn | Aufsichtóratsmitglieder bis zur nähsten ordentlien Generalversammlung auf 6 Eberhard Tübben, vereid. und öfentlih angestellter Bücherrevifor. A

: E f LUERSORCRMER ZINY N E bleibt E CRRRSIEN, : IONGO. SEE EERE \tzuseyen. L % E a Dur Beschluß der beutigen ordentlichen Generalbersammlung ist die Dividende für das Geschäftsjahr vom 1. März N SRRADET VEL. CULIEL en E N cht o uit einacló# die Nummeora: 206 469 1383 n Der gemäß Art. 13 der Saßung auss{eidende Herr Kittergutsbesigzer Theodor | 1914 bis zutn 28, Februar 1915 auf 4 °/ pro Aktie, sofort zahlbar gegen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 16 bet den ou en în den Vorjahren ausaelosten Genußscheinen bisher uo uicht eingelöft die Nummern: 796 469 13 eellessen wurde wiedergewählt sowte an Stelle des dur Tod ausgeschiedenen Herrn | Bankhause I. H. Hölling in Buer t. W. oder deren Filialen und unserer Gesellschaftskasse in Mexrklinde i. W., 6D ) 3 693 65 649 1440 e eebeumen Komimerzienrats Dr.-Jag, und Dr. pbik. h, c. Carl Delius Herr Bank- | feflgesegt. A Beriin, Hei l. Mai 19 Es : a N Eu, L rere Fs Herbff, als d, neu in den Aufsichtsrat gewühit. Das ausgeschiedene Auffichtsratsmitglied H:rr Jul. von Raesfeld, Düsseldorf, wurde wiedergewählt. Gotyaiscye Kohlensäure-Werke (Sondra-Quelle) Aktiengesellschaft. 2 E be Uoidins, E S Der Vorstand

169

Hüter. ppa, Verguann,