1915 / 129 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

PIiauwen, Vogtl, [16300] f infolge S{hlußverteilung nach Abhaltung | in Eupen, der zum Heere einberufen tit, ¿ termin auf den 23. Juni 1915, Vor- folge eines von dem Gemeinshuldue Heber den Nachlaß des Stick maschineu- | des Sdhlufiterminä aufge E worden, der Rechtsanwalt Tr. Schumacher in mittags D7 Uhr, vor dem Æsôni licben gemahiten Vor!hlags zy cinem Jwongg,

befißers Bruno Es Jahn in| Berlin, den 28. Mai 1915. Aachen zum Konkursverwalter ernannt. Amtsgerichte hiersclbst, Zimmer 9 fr. i, } verglcihe Vergleistermin, zuglei jür

Víguen wird heute, am 31. Mai 1916 Der Gerichtsschreiber des Köuigltchen Eupen, den 28. Mai 1915. bestimmt. Die S@hlußre ns ist in der Anböôrung der Släubigerverfammlun ng f

‘ahmittag pn E _das ¡Konkurs- Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung 83. Königliches Amtsgericht. Seriblsschreiberei, Zimmer Nr. 9, zur [gemäß & 91 K-O. wegen Gewährun verfavren erôfnet. Konkursverwalter: Herr in! De L e G 2 ? RechtSantwalt @ötI-r in Plauen. Anmelde- Berlin. Konkuréverfahren. [16002] | Germersheim. [16292] Tae R 27. Mai 1915 | O GSlzubi a i Ort frist bis zum 20. Junt 1915. Wabl, und | In dem Konkursverfahren über das| Das K. Amtsgericht Germersheim hat Der Gericßisshreiher |den XS, Juni 1915, Vormittaz,

úüfung8termin am 28. äFwni 1915, | Vermögen der Allgemeinen Credit: | am 1, Juni 1915 das Konkursverfahren des Königlichen _Amtsgerichie x0 Uhr, vor dem Königlichen “my Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest | bauk, eiugeir. Geaosfeuschaft mit | über den Nachlaß des Kaufmanns Kon- ——— : icht S Ziegenhals anberaumt. Der mit Anze aevfli iht bis zum 20. Juni 1915 . | beshräukter Haftpflicht in Verlin, | rad Hahn von Germerêheim aufge- Lobberich, [16148] Bergleichsvoridl ilag und die Erklärung ae

Katjerftraße 47/48, ift zur Erklär rung über | boben, nachdem der SsHSlußtermin abge- In dem Konkursverfahren über den Gläubtgeraus\chGufes sind auf der Gerichte,

| j lg | s den 31. Mai 191 | die Vorschußberechnung (S 107 Abi. 2 [balten und die Schlußverteilung voll- | Nachl des Kaufmanns Vaul Emil | 5, reiber Fr - S ] | be t n As - Í j ei des Konkui8gerichts zur EinsiZt : 5 niglihes Amts; zeriht. | des Gefeßes, betreffend die Crwerbs3- und | zogen ist. Muthumaun zu Kaldenkirchen ist an | der Beteiligten Gcbrenelent. 4 M : § : F | Wirtschatveeno] fsenshaften vom 1. Mai | K. Amtsgerichts\{hreiberei Germersheim. Stelle des zur Fahne ei nberufenen Nechts- | Ziegenhals. den 20. Mat 1915. : : Werden, Ruhr. [16153] | 1839/20. Mat 1898) ein Termin auf | G E S Dr. Emmerih hier der Notar | ' y / / G

&

E I I

e S E E P E Sr D E IR 06 V: So Me P E IA L S REKC A D

153] | s x 116109] : : Königliches Amtsgericht. ver das Vermögen der Firma Katt- 7 en 1E, Juni ERAB, Vormittags | Wasen, Westf. (16102) Geller in Elberfeld als Konkurtvér- { R ers

wiga., Gef eschaft mit beschräukter | L : Uhr, vor dem Köngli hen Amts. | _ Konkursverfahren. j valder ernan Lobberich, den 29. Mai 1915 | Gti inie B R Le E S A E E E

Ÿ . Ä T8 rf y o N N

Haf.ung, Fabrik chemischer, kos ¡ gert Berlin - Mitte, Neue Friedrich-| Das „Foakursve: faren über das E E f

metif scher und pharmazeutischer Prä- | straße 13/14, 111. Stoecckwerk Zimmer 106, | mogen der offeuca HaudelsgeseUschafi Kon gli A Am tsgericht. Der E beträgt vierteljährlich F 4% 40 J ist T M

e á Li 6 Ï S at 4A H Gn wo 5 beraumt. Die von Nerwa ter | Mertens u. T zu Ha eu i - j F E l e y ago ir Kerli1 er } A ERETE I É le 30 4, arate h 1he Voran 2 B o G Es de Nori i bufibe a E er Der uf der |d [5 durch Zw angêvergletd Loon) atm : ird | Löwenberg Séhles. 16011] Tarif- X. Bekanntmachungen j a e “s E E an ; sür Selbstabhole M S 233 N miita Konkurs 9 w ] 11 ai Spie ¿h N E | di0 y j dstansialten und ZJeitungsspediteuren für Selbstabholer A v: 1 | Geri iebt ¡(reiberei, Abteilung 84, 3 Treppen, | hterdurch ausgeb i | In dem Konkursverfahre n über das 2 Ber- « » den Pos ie fiönigliche Expedit l | der Eisenbahnen E Ï

e 0E Ï

K 19 t Tse A Temp rei:

nfyrêvz:rtn alfet der GQauf- : Z E ago Z U Q I f: dd, befi js d b D, di Bi Wer Off Zimmer 139—137, zur Einsicht für die Hagen L. ‘W den 25, Mai 1 | fuégen des Sanudel8mauns Artur Seukel j D auc die Expedition SW. 48, Wilkbelnrst rafe Nr. 32, E. mf | Beteiligten niederzelegt. Königli es Amt tEgeri ht | fen. zu Löwcunberg i. Sl. ist der in- | [16039]} Einzelne Uummern kosten 25 Anmeldefrist 8 Sas 1 ulf Verl in. den 2 Mai 1915. i 4, y folge eines vom Gemeins{ulè dner aemachten F Frachtvergüustigungen für Sen. M2 En Erste Gläubtgerversazmlu; n | Der Gerichtsschreiber des Xöntalic en Amts- | Z Be esbluß E A L Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche auf dungen, die wegen des mit Italien G 0 . Î J F +t 9) E an 4 E wE Y "Ss N +424 A I 7 14 j eh 2emwetler 2s M uni 1915, Bormittaas 10 Ubr, | gerihls Berlin-Mitte. Abteilung 84. | zerichts vom 95. Mai 191 ft das Kon- [ den 31. Mai 191 angeseyt gewesene Ber- eingetretenen Kriegszustandes nich A B tefigen Amtsgericht 18mardck strafe | L : f ursverfabren ber dat e gleichótermin au?geÿoben und neuer Ver- | auëgeführt worden fiud. Für Sen- j V4 4/4 « Zit » Mrg G ernburg. 6287] | ax } G ihôtermin vor b G®Zntgli 9 du scher He ; E / Væs / Nr » Prüfungstermir Konkurs f h Geschäfteinhaberin Uvescan Salum ane a A OIE zemEen pes. 3. M LUAN : Cent! die bis zum Augus L915, Vormittagë| - tonturêverfahren: . | Freund in Hamm, ¡achdem der in dem | Seriht in Löwenberg i. Sl. auf den ¿ai d. X, eini! ießlich mit direfter 10 ithr, daseibst | Zas Konkursverfahren über den Nachlaß | ALE leidiôtérmine vom 4 Mrs 1 E 18, Juui #915, Vormittags 10 Uhr, Frahtbriefen no ch Italien aufgegeben, G L z O Werden, Mai | des Feäuleius Anna Kühne ir 4 mre dbéraleidi burd rodta, [ Zimmer Nr. 6, anberaumt worden. Der | wegen des inzwischen eingetretenen Kriegs, Inhalt des amtlichen Teiles : E 4 E tE e uurg wird nah erfolgter Abhal e 8 gôveri E E E Bergl eihsvorsdla ag tit auf der Gerichts. | zustandes aber dahin ni iht ausoeführi s f yA {lußtermins aufge estäti at ist aufa luß C EO E é j schreiberei des Ko nkurtg ertchts ¡ur Einficht | worden find, werden die von der Kont ; Veruburg, if Mandel) da “Mat 1 | der Beteiligten niedergelegt. lichen (Etf enbabndireklion Brombe ?rg unterm Doutiho2 Noi 3 erzoglihes Amts3gerid y ) Cal 1 | Löwenbe Schl, den 21. Mat 191 tf ) Oftober und 11 Vark as Deutsches Neich. Bekanntmachung roc 7 Ing s Geri ihtasdreibe cotvenberg i. Schl, den 31. Mai 1915 Witober, 30. ober und 11 l. Dezemb : E - J ¿

My Arta Um täneri ht N

e ck 7 / T 8A chf 4 F Zcke s T « g 7 n. L t l, 0 MNAOR in rium Germögen des Drogerie- | Wernburg. ; des Königlichen Amtügerich! 2 eme Fes ur Sendungen nach NRußla Bekanntmachungen des Ministe riums tauis!aus § an in Zuin Koukursverf fahr

- hart ita T. Fz erl SW j Luf Q XckCriIt D W it Anze'gepfli

“rdensverleihungen 2c.

T

10 Lp iw" dei ri, I Á s Ai a G U eigt: Bn ito it eir

N F. DHeriAr u A Je gten ober Fra anfreih be Tan nt a Î treffend dic ¿wangsweise rmwaltuna nitta Das Konkurtverfahren über : Ner, | Hôrde. Veschluf é ÜübHbenau. i L101} Bergünstigungen gleidhmä ¡Big eingeführi ffr j Saat T as KonturSberf T i das Ner f As n ONTuUrgDertapren ï } VSer- f S et Uus8tun! erteile n die Berkehrs mögen de Zinkh n iter nd [mögen d E igeniümers E ruft Klahz ureaus und G ttecali fertig taa N MECILDENTIN i L 4A Li f ermmt Kolonia [warenhä nDiere j ¿ F [TUYET 11 Lübbenau, [egt Ï f Angiow, f | deut Hen S aatsetfe nbabnvern altungen. Grst läubigerversamm- | gehober i: fes i 1 Sörde wird nah oágler Abbaltung j f na ersoigtet bbaltung Schluß | den 30. Mai 1915. Juni 1945, Mittags Bernbur des Sthlußtermins dur aufgehoben. | T Merdur) ausgeboben. Königl lie Eisenbahndirektiav, L411 ugt ier Brf 161 rmi x B Lin prid P OTDE, i pu j j 1 s j "Lat 1 mens der Nen Eisenbabn L 7. Uuguft 1945, Vorm 10 lhr, Imi ae, Kontgitoes Amtêgeribt! T OMIBEES e MTSgeria)! erwaltunger f af d À 7-0In-Hülheim E ? Sen. | Wiargonin. / L U E sverfahren Das LonPuränorf Loi i Kou! urêver s f

S evt f

ij m S chueider meist sters Ot o | Nehring B ‘eruburg wird n (

c 4 |

p

e Gas l Das Konk L bés Vefördeeung vou Um- L mnn 3 3 3 1971 1TSDerTaD Ï L Ï Schreiuermeister 3 und| Cff 2 A Die e eat Bagger: | Ï N K, f “aure Q tin hren ; Manne zugögut, “7 ie na d unteren Bekannt Di öbelhändlers ( Ernft Bade! in Cöln- | SFeSOarf m D E L of tis, E lo | F ann in Mar dis 1 15 Mr L R en vom 19. November 1914 Mülheim, Berlinerstr ird, nad T ren, da Nic ergeben hat, daß «or (2 fti a Io 1A * Februar 15 zulässige frahtfr ) raleidia [2 on Umzugs( gui von Ange- nomm Hunaeun. den 1 22 | | das Schlußverzeihnis der bei der Nox | ‘rigen reideutscher K trieger oder Pungen Ne 2. Vai nre S e E S oon [im Ausland wohnhaft gewesenen deutschen 1 Amtsgerich! ‘mur B E j teichsangehörigen wird unter f attowitz, 0.8. C1 Gbée bis wid E Rin E F ien Vc eBungen und ) Bedingung: ¡E1 In dem Konkursverfabren ü! das [ide mis Zur N GlZnbige, | ¡Ur die al ‘deutschen emeinfamen Heft Vermögen des Kaufmanns : Ifidor Lach- er die Erstattung der Auslagen und | (Tarif 200) beteili gten Strecken (aus- i PEKSESE mati in 1 Ant it zur A ne 1 ai, E A Me R in Y „an ¿[genom ote Bayerischen Staatsbahnen, Darkehmen. Beschluß 06] | der SHhlußrechnung des Verwalters, zur E. | Mitglieder des Gläubigerausdufses der | reft8rbeinisches Ney) Dsterxeichischen

den Kosten des hrens entspreende | nahme der Schlußrehnung de!

g Einwendung t

rêmaite

Adi enb; air A EG:

Handelsmauns Az oda IDITO

ungarischen Staatsbürgern oder 7” L A

ien bei der Ueberfiedlung e

nstedt, Holsteir TE,

i fursbe TTabten Ï Ae G R

Friedrich Julius Kay

T I 1H

ei) T i érfolgte und

y “2 1 besondere Bilstafottänrünxns barltonz d ntsgericht Müinche: nere Til cettSgrunbe vorliegen. U;

d

2 Ÿ L L, Ea Y ars IRA }

aut In 1CDELTDAgen auf (Sttenba! ? j Ls 4 04 t 7 soufursg gericht. i L Es E TIIOA l runo, He [e 1n Vorimund, 4 j 41 o S nter DAge! OLEtTDI /0n Den SPranuntttnun i 7 P î 20 UTLE Das unterm B E rammels8dorf;, K Buchbinder in

Men! Î LE

d. or G2

rung von alten 3n \

1mmelstelle t (Slesiicher Ba

Fabrí mer | G | rid nkeeiteenl h | Konkursverfabren über das : j Sendungen alte r Gummiabfälle werd der Steinsedmei sters Geora D iwas n E a D era a. 28 L ; ¡f L is) e Ma A L L i auf allen a: t deute n gemei nsamen Heft i ‘erlin, t) LICUCH E N 3 wn a ute is T er (B: 1a 1 DTeTDE Ln 1E s Lz is wtr? E erfolgt w t 200) bete [ta S treten Jus der Schlu E A ; Königlichen Amtsgerict | Abh altung 9 es E u wi eretas Fier (gte et ¡ genommen bis auf n titeres die Bayeriid In 1 Sheli ute Karl K erres E S (uf hod L | E, ae p T mde E Staatsbahnen) ¡und Sibilla UAgues geborene i LADVE Den Dal Eo Rofn Le MEOLEDEr Sendung b er der Peiden zu Le ry : M das R Haft Qaufids E S vie L Dun N Ol eines (Z1511 iger De m ing n | Q6Tmoegen _DET 2a Ï Tauba ner | 5 E y L E N ¡l “Ai um mifan . Juni 1915, | 12. Juni 1915 Mitte ags 12 Uhe, ‘| Brauhaus Gesells haft mit be i : S | [uni Zentral-! j or dem König] R Ae N P S T A schränkter Hastung in Laubau ist zurj as A: An L A 6arnverg al Kre U I O Tärurc | Prüfung der nachträglid an gemeldeten | s A Uy Vom Es 15 das/ Berlin, 1, Ma

ute T : | Forderungen Termin auf den 20. ‘Juni | R EUTSVETsAahren Ube1 208 ermögen des| Königliche Eifeubahudirektion 915, Vorm. 9 Uhr, vor dem nter- | ‘DDIELS WICENDE 0!l hier, | “p 1 (35 ; | i ODeT( nan 17 } 71 ? Cs N ETE Î T1 icQ7 DNnNeTen J TICBT 777 5 A 4414 A 44 . 01009 ¡140i O1

| Kohlenverket r nach den deutsch- | französfisheu usw. Grenzübergangs- | punkten. Mit Gültigkeit vom 1. Sey- 9 or. j gie N Á Uv 4 Konkursverfahren über da ¿(0 fa d. J. werden in ter Abteilung A C ntu :TSDerTtabre ckn über Las Ber * 83uTi2 sver ahren. L (L ROnturgversa! E UDeT Av ZLTs j E Be ITOL E De udnadmetarifs für & ckte ink hI 11v

s d * n 4 y M | môgzen q ; «7 en es ga O 0DiEN usr offenen Haudelögefelschaft Vas Konkurêverfahren über den Nathlafß: en des aufmanns Heinrich Fr enkel | O Kaufmauns Vernhar n rheinisch-westfälishen Stationen nat

Ï 44 L-& 7145 174? p

t & Co. ín Bexzliz, Komman- | des am 4 O Ft; É r 1914 erítc 2 n [in Leipzia, Fu nkent urastr. 14 1, Inhabers j Ne L wi n Sd R Me Ire teltra deuts- französischen ut. Grenzüb ; Ma e L = s m le 7 l, wird, nachdem der in dem y D ( ( : ist zur Abnabze der Schlu | Kaste Tans Franz „Michels zit Düssel, | eines Bäckereibedarfsarti felgeschäfts | tar Ma E ». M3 6 1915 igtvuntren vom 1, Oktober 1908 die ipernumerar in Ueckermünde, 5 n L ix Ota e F walters owie j! M, i Sa wird nab et olgt ter Abhaltz ung des | LENLES DEr Ftrma Heiz nri Frenkel j ie T vom s : Lâr 7 Fractsäge nah No dingen franz Grenze O, Iu] in i “Ee EENs MmMeiter (i riruDd von Y2elth in Berlin-Lichte d c - f - s 8 1 vofftr. 3 d n k enommene *8}wyar H 2 1 A, " L E IELLSE j h Oeraen, Muoen, nt. Eo “s A Ito 1 Eh avg : hierdurch aufgehoben in Leipzig, Packbofstr. 3, wir ) E Abe | Pre ne: Zu E er ral u. Bure m ilwelse aufgehoben und durch höhere aufmann in i E E ramt j Diatonijje Therese Walter in Düsseldorf, Mai 1915 altung des Schlußtermins hierdurch auf | fräftigen Beschluß vom selben Tage zt. Mit Gültigkeit vom gleichen Tage : , Messer shmiedegehilfe in Beinf A A | gehoben | 11 Gs tit, hierdurch aufgeho! be n “werden die in der Abteilung B bés S «Sa Württember; 0, a A Leipz zig De on e 2 ‘ai Î 915, Ï L osen, den Z(. 9) (at 1915. 7 ten A 16 H L 7 Z E UC(le M RrY in UNrTer in C ImHhtra E 5 L L ne : BAO A Pn es Amtsgericht genannten Auvsnahmetarifs enthalten i DE E J j L füh S face eigt O Erfurt. Koukursverfahr fi. 11003311 König bes Amtsgericht “Ai. A f eas ¡liche G g Cr. T Frachtsäge für Stein fob! enfots uit zum 5 i: Maa 8, Ne aul, Brivat Lozeni an der ini

Das Konkursverfahren über das WBer- |

f | Lengefeld, Erzgeb. 16123] Weste rland. [16015] j 29 ofenbetrieb nach Fents{ diene und F y ann Christian, Amtsdiener in Stammhe I 44 4.4L

,

E L

nfuröverfahren.

-

lim. Konkurs ve erfahren. ( Düsseldorf. [50] | LeIDZIg

AnDA Der Q.

Lu zen des Faufmanus _Gustav Blume | j y A b L y L emberg, a Fhefrau des Rentners Josef Felix erfoj6ter Ábbaitung des Schlußtermins | des Wirtscyaftsbefiters E ruft Osfar Ín pem Konkursverfahren über das Rodinge | C : x E E s nachtrags wird anfangs August erfolaen. Pita G j l - E E S O Bari Erfurt, den 17. "Mai 1 ). | baltung des Schlußtermins hierdurch auf- dersen h Kampen us ¡ur aegahme Nähere Auskunft exteilt uguft erfolaen. reis, Württemberg, L L 207,40 ha Acker 1 : des Thomas Marquis de Pange in Paris Kn gliches Amts gert. | aëbhoben. er Sh üußrechnung des Verwa ters, zur S d ch : Qurt ï )etanntma chung. (Verwal Mrg

n Exfurt, Neuwerkstraße 20 lv nad Das Konkursverfahren über den Nachla Foukfurêverfahreu. Novan ant Grenze ohne Erfotz aufgehoben, S ) : L f L Die Aut gab de des die neuen Frachtsäße nad i Jiarlow, C sar, Kaufmann in Treptow, Rega, j Ds N ) Frau Witwe Gre in Met Lee | H 9) N ; f rife : M eran / a eti n Gtaoluhad nas, 1 5 Bellevi lle ged. ? insignon l) Frau Witwe & É ss hlerdurh auf gehob e | Vörnex in Forchheim „wird ¡ah Ab- j Dermögen des Kaufmanus Peter Bro- n \ranz. Grenze enthaltenden Tari rgenthaler, Albert, Schreinermeister in Steinbach, Jagst: Deutsches Neich. D R Frau Julius Vincent tn Versailles (Verwalter: derselbe), Î Frau De 4 ACTI g ( el, 3) N j j bureau der unterzeihneten Köntalichen 7 MULL, Ingenieur in_ Cassel : ¿ DET) Len efeld, den 31. Mai 1915 Erhebung von Einwendungen gegen das : E A Y SESIISONE M o1 9 in Î as N ee A ita Tos f Bellepille (10 La wes ß 31 gliche iches 2 Sgeriht S{hlußverzei dnis der bei der Verteilung Eisenbahndirektton con Gerhard, S ono C t Grund der Verordnung, betreffend die zwangsweise | Pacthof Be [levi ( a) der

Frau Julius Vircent in

y | Er Ingen. | ) L . Jal E | Iu | 3, M : M E ikursverfahren über d16 Ner. | as Amtisgerich Erlangen ‘hat | : E 7 [u berüdsihtigenden Forderungen fowie zur Essen, den 28. Mai 1915. N P] Ev , Richard, cand. rer. nat. it n Münster i - e | Verwaltung fr ae Unternehmungen, vom | jailles ( ald des, s T : : Zuftizrat arqu Ruf a “in Pa ris en der Ipsag At, l, G At ft | E vom 29. Mai 1915 bas | Linz, gr v m fah 99911 Anbörung der Gläubiger über die Er- Köuigliche Eiscnbahudirektion. 70101 Johann, Möbe lîchreiner in Duisb: 26. November 1914 (RGW 487) ist für die folgenden | 27,49 M e e Sre dee in Miel 8). e E A tien - Gesellschaft | Fonfursver über NBermögen ter | oufursverfahreu. stattung der Auslagen und di ; t T Xtolte, Georg, V t n Cafßsel | Unternehmungen bie Amatal worden : walter : S L für „fematuren und Apparatebau in | Siena A fer das E e Ber In dem Konkursverfahren über das Ver- de Bea D Mean [16040] Bekanntmachung. J i eorg, Bermessunggossisient in Cassel, Kreis Kalau, | Unternehmungen die ¿Zwa ngsverwaltung angeordnet worden : Geiss e Pier revildsn, S lußve aNi per Bd 26 ift : info ge | delêgesellschaft 1! F rlangen, infolge } mögen des Metaliwerks Erpel, Gesell- Gläubigera1 18\chufses der Schlußtermin auf Deutscher Mee yafenvartehr mit S #0 r, Ly dwig, Seaueteiurbeitèr in D )artmund, j XTLVEEHU. Lifte. 11,84 ha Mald der Rentnerin tig Fra ranzidfa Valentine Godron in Scilunte E E Ie De retêfräftig bestätigte E S beshräukter Haftung niden 5. Juli 2915, Vormittags DBLEELLand, cit Gültigkeit pom Räß, Carl, Hausdiener in Greifswald, A, raßburg- St tadt. (V, Racéragtverzeichnis.) Nersailles (Verwalter: Notar Gerbard ta Gorze), Berlin, den 28 Dai s jauigehobn. s Pré Varna I E e E Schluß, 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | 7. ¡fe 93 tér gen U Asdnahme, E dger, Ferdinand, Hotelbesißer in Bad Kreuznach, E 53 bef d 7,76 ha Wald des Notars Peter Leo Laissy in Nancy (Verwalter : p | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts, | reGuung des Verwalters, zur Erheb ung | gertchte bierfelbst bestimmt. tarife 23a für Frühßzwetshen und 23 pen ; Lôra E E E ztädt ischer Grundbesig. s Der Gerichts D eib DES HMOntaltcen f E wálarlaGivniitndi a entats | von (Finwe?; ndungen gegen das Schlufver- Westerland den M at 1915 frisches Obst auf wettere badische und E É mer, Hermann, Schlosser i in Osterwiec, d) Treis AUCOLN (Be fter: d er rgermeister der Stadt Straßburg ) Gemeinde N ezon ville Anitsgerichts Berlin-Mitte aviellung 83, | Enpen, Beschluß, [16291] | ¡eihnis dec bei der Berteilung zu berüd- "Der ‘Geiitldreiber iris Seehafenftationen auêgedehnt. In den E N urg, h ; | Mietshaus Nôme Ee 81 a (Königshofen) und Grundstücke Gewann j ua Ch nat ‘t S "Daa (Verwalter : | In dem Konkuréverfahren über das | Rbtlataden Forderungen und zur Be- des Königlichen Amtsgerichts Ausnahmetarif 23 wird für den Verkehr # sel, Sriß, Küster in Godesberg, Â Landkreis Bonn, S ei l (O önigshof en) des Emil Portenier in Melun und 2 ha Wald des Sèêrs GChassinal in St. Brierx (Verwalter: Berlin. s „ay q) 2003) | Vermögen der unter der Firma Hergen- | shlußfafsung der Gläubiger über die nicht tem S mit Württemberg die Seehafenstation Rote Osfar, Kaufmann in Stolberg, Harz, 1 ÿ PERSE ( lubé M oxeeléntt Dos Konk 1rêverfadbren uber den Nachaß | rather Tonuwerk, Gesellschast mit be. | p:rwertba: en „Bermögen sfiüde und üher | Ziegenhals, [16104] | Stettin cingezogen. Näheres im gemein- F Rot th, Karl, Fabrikarbeiter in Urach, Württemberg, tetälg ot id qafe 27 des Nechisanwalts August Max Ludwig Femeinde N E A es, L n E am 9. Juli 1914 verftocvenen, in | schräutter Ds in Dergearath, | die Erft g der Auslagen und die In dem Konkursverfahren über das Ver- | samen Tarif- und Berkehrsanzeiger. Z Nust, Adolf, cand. phil, in Hannover, E s etdhaus aris und bes At lilleriehauvtmanns Marie Karl Gott 6,06 ha Ländereien des Barons de Nogaret in Paris (Venwvaller: Bettiu, Bögowstr. 7, wobnbaft gewesenen | Kreis Eupen, bestehenden Gese Hast | Gewährung einer Bergüturia an die Mit- | mögen des Fabrikbesfizers Dermanu| Hanuoveer, den 29. Mat 1915. Sthlesingex, Edgar stud. ing. in Berlin-Wilmers) fried Geora Bach in Orléans, iw Èi cbgemeins{aft, Faufzanus Paul S. Fricdlänuder ist | wird neben dem Re echtsanwalt Capellmann | glieder des Gläubigerausschusses der S@luß- | Pietsch junior in Ziegenhals ist in- Köuigliche Eiseubahudirektiou. i SEOOL 19. D : N

)DTt Tz