1915 / 135 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staaklsanzeigerk.

e 135. Berlin, Freitag, den 11. Juni 1915.

wre G E E 25

Gesundheitäwesen, Tierkrankheiten und Absperrungê- maßregeln.

Gewerbe,

LSE R S E R R E R E C E E R

Landwtirt|ckchaft, Gen von dem Ausfuhr verbot i1ahtes Fleisch, sowi Graskälbern ft utsblad Nr. il) L [urzdte Ausfuhr bestimmtes erfügung Fre G Fleis

vom

B.* aus nik A Preuße1 în der Woch m 23. bis 2 Mai sind Et Düsseldo tsla( folgendes mitgeteilt : (AMoD (Da Lan | krankungen (unb odesfälle) in folgenden Negterungsbezir M hat sich auf m tnlandmar gegenüber alia D). | : [und Kreisen] gemeld worden a.-Bez. Breslau 4 ( dem Vormonat wenig geändert Die Beschäftigung der Ab- ew Box Guten Morgea, Der r D J intwortliher Redakteur; [Militsch], Düsseldorf 2 [Düsseldorf Stadt, Mettmann je 1] nehmer hielt sich auf der bisherigen Höh Der Verkauf für niddling 9 ( : einem Akt von W. Fr Türeftor Dr T1 Charlottenburg | Köntgsberg 1 önigsberg Stadt], Merseburg 7 (2) [S das dritte Vierteljahr wurde heute wegen d veiter gesttegenen reis], Oppeln 4 [Falkenberg], Posen 1 (2) [Veeserißz]. Selbstkosten unter einer Preiserhöhung vor : die Tonne

Für die Vorwoche wurde nachträglich noch angezeigt: 1 Er freigegeben. Der Verkehr mit dem Auslande hat durch die neuen

tranfung im Neg.-Bez. Frankfurt [Guben] politishen Ereignisse naturgemäß eine weitere Einschränkung er-

fahren. Eisenbahnoberbaumaterial: Die württembergische Staatsbahn hat ihren Hauptbedarf für das Nehnungsjahr 1916 auf- *) Jn der Woche vom 2. bis 8, Mai 1 ó hm in gegeben. Er übertrifft den des Vorjahres um einige tausend Tonnen,

12 Gem. 19 ftatt, wle in Nr. 123 des „N.- u. St.-Z (Zweite | während er hinter den Mengen der früheren Jahre etwas zurückdleibt. beilaa : Beilage) gemeldet, in 11 Gem. 18 Erkrankungen ermittelt, ferner in Non den übrigen deutschen Staatsbahnverwaltungen stehen die An- í j 2, u, 633, NusSgabvt j der Woche vom 21, bis 27, März in 19 Gem. 64 siatt, rote früher meldungen über den Bedarf noch aus. Aus dem neutralin Auslande

| brave Fridolin Seiratssmuii dex Deutschen Verluftlifien, 4 angegeben, in 20 Gem. 66 konnten in der Berichtszeit wieder einige nicht unerheblie Aufträge

ï 7 EE PAORREE à Y BEC C 4E E C M. C3 B BAS: A C VALE V STSTRIIC T AAT T P! Im I E:

L :D0, TUE | New Orleans do. loko m! 10,00, do. Standard withe do. Credit Balances at il i Steam —,—, do. Nohe u. Brothers der Zentrifugal Weizen loko Nr. 2 Ned. —- do. für Juli 1143, do. für Sep- do. für Dezember —,—, Mehl Spring-Wheat clears 65, Getreidefrawt nach Liverpool 12, Kaffee Rio Nr. 7 L do. für Juli 6,95, do. für September 6,90, do. für Dezember 6,94, Kupfer Standard loko —,—, Zinn

bst ¿Funf Beilagen

Die Seirvatësule y _ 4 J é T Dee J

L Da