1915 / 135 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E i i S ¡[18 18043] [15291] 18052 j Zoll. Getvinn- 1nd Verluftrechnuug am 38. März 1915 Dabeu. 4 | d [ 52] Gaswerk Elsterwerda | | A E q au y s A Süddeutsche e Wasserwerke Aktiengesellschaft, F Frankf urt a. M. | Süddeutsche Wasserwerke Aktien- Salisten Mühler Gele Aktieugesellschaft. } proz, Ben Zon | __ Rheinische Bauk. Bei der am 4. Juni d. I. vor | M | | 4 [3 | Aktiva. Bilauz per 31. D | Gas - Baltischen Mühlen-Gesellschaft „Einladung zur sechsten ordentlichen der | mäßig stattgehabten Auslosung j 4 | Nori A : per 21. Dezember 1914, Pasfiva. | gesellschaft Frankfurt a. M. E O S E, E3 E E A Mar mie zudem F y * | » - l in Liquidation Generalversammlung unserer Ge Centralheizungswerke Aktieu- | Bartialobligationen j | j P E Ankauf vou Aktien n Hote I U vental in Kiel am 26. Aunui schaft auf Donuerstag, den L. Sali e [zu der am Montag, den 5 Zuli lember o find folge umme | ienkavital . | 9000 | auf dem Submisfionsweg. , Vormittags 41 Uhr. * 1915, Mittags 12 Uhr, in Eister- gesellschast 3 ¿u Yannover- Hainho [z, | 195, Vormittags A1 Uhr, ¿0g | ordentliche Generatverfammlu : Tageboeduuma: werda, Hotel „Weißes Roß“ et der neunten ordeniliche Gegen- | unjerem Geschäftslokale in C} It- | Lit, A J Um 1915 hat Aufsichtsrat und = Rorleauna der Race e Tagesordnung: V eincs Könialihen Notars vor findenden ordentlichen : Hauptversamm. i

ähtigt, bis zu Es Stü : Sewinn- un am ne ins aua 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz | nommenen Ver!osunu4 r à 103 lung ecgebentt eingelade Lit. Es

‘Kurse von höchstens G0 ¡esbäftshericht und des Eraebnisses neb| winn- und Verlustrehnang | fzah[b 21 #14 proz. Tei [\chuldver 1000 M

von Stüdzinsen für die S B aer gi Era Ea ] es Me 14/15. | schreibungen E ator Lit. C

erwerben. ; : j Di E E S 8 Borstands und Auf F t dts 000 A

er von Aktien unserer Gesellschaft z * iu T - iht8rats. (Fi hierdurch eingeladen, bis zum 5 wabl eines Mitalie : N Wahl in den Aufsichtërat L L i 2000 ren ; )âftsberidh mit m Amorlisatior Juli 1915 einschließlich Angebote f L, ¿rats E R R E cktimmber tat Fud rur folGe Akt Ï | für 14 i | : i il Md 1 geshlofsfenem Schreik ben œnhal von Aktien hn lata ide ätestens am 28. Juni 1915 | Del L Wt | Meyer, Daunover, J: Bureau der Gesellschaft, Ficha: versammlung besuhen wollen | entweder bei der Stadtkasse Elster- | i r d der Gewi | ‘0, Frankfurt a. Main, & y : von Dienstag, den 15. Juni, | !verda, bei Herrn A. Dictrich, Ageutur | 1000 4 Berlustrech1 : j : n|chlag der Ginreicun is Mittwoch, deu 23 Sax [dex Anhalt-Dessauischen Landesbank, j eid 1 l r otto - ZurcforFalhzit ¡u versehen L : p e E Juni (mkl, Elfterwerda, r bei der Deutschen | Lia! It - ctien -: y ees [ AVL14 | E n 1mnden-aunovez

Thkr M ay UDT ’OTse L

ito | Nationalbank, Kommandit - GeseUi- | schaft auf Aktien, Bremen, |

i

as M 18055] E |

% Î g

h da

ly r ar

DO m

(L

z u

Wilh, Ahlmaun

ry A ott v L

y

J

 b l außerorDent lichen Daubtti 1 Ung Ï Ï Î 1 Pia x

age&ordnung

| a î UOVer er Auffsichtsra A e | Hannover Hanunuover-Haiuholz, Centralheizung®&werfk«

Aktiengesellschaf

R R S D: C E E R N C D E L HE L

Vater ais am funften *auptverfammlungei ¿tiIeDerl B U ir l

i in ische Hypotheken- undW

Sc(werin

spatestens am 4

tammiung be

ntlihe n Generalv t A r E nende 4 uffichtêrats : | Zergwerk esse T | Mecklenburgische alzwer?ke Jefseuit

geord HnuUng : c Mt „(A

Abends

Je i be i} D utt N

ivelten L Bes s “uni 41905, \ rmitiags Tx Ubr. Nathan! : fand ff (h )| ) M S K oed ties dentlichen Generalversammluna | 4 enf én nschaften. d.

: Bauk, | hierselbst, spätestens 2 Tage Tagesorduun : ¿ | vor der Generalversammlung, nf 8 250rt/1 1? n Zuni : j : P o N a d E « d 5 E. k c det mnzéêénft C ¡Tag der Versammlung unD ( l erl | s

| Hinterlegung unit mitgerechnet, j er die Genebmi ; ne | fammer, die ordeieeide Geueralver

jaben thr bis | bis zum ckL. Juli 1925, zu übr h zer l | sammlung statt. IBES in den GSe- ) ie d i

der Gesellschaft, C her-

ol ttenbi raer Ufer 7/17 iur Einsi{tnabme der [ktionäre in den | T1 |

: d- ‘Nr. 6, h i Tage gel rre are, welche an der Genet rfammlung teilzuneb j Entlastung der Liquidatoren, Beschlu

l ufbewahrung der Bücher der Genossenschaft.

F

bis zum 24. Juni 19145, Nacbmittags ë Uhr,

i

F ellschaft j Be rlin W vie î n nTthaufe I Dts | wünsche1 n ( [tten j x traf j soalcid heablí t am | H y ch5 lanz r das Ges isjah r 1914 |Stimmenzabl angegeben wird, dien ait | bei der Kafe anserer WeieluitMaft in Fricdla 1d CMeälb.) oder bei m j A ; : 4 E (Hls) er Ges(äj vom | Legitimatton zum Eintritt in die General- |} Notar zu hinterlegen | Berlin, den 10. Juni 1915 {18302] b für dio | | S rieb! Mecklb d, j | Berliner Kreditkafse | ileberlaudzeutrale Friedlaud Meeklb., Aklien:-Gefellschaf | Eingetragene Gewvossenschaft mit j T t | best chri änkter Hastpfli chtiuLi quidation. F

bauer.

ia

yD ; G ele tt : Zorsiaud dex E fenburg, ! 3 Berliner ÆMasseu-Wereciu&- i i pes Vorftand. sel Schmortte. mar D

D ttkan ll C Ls I