1915 / 157 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0M P.

V E Bi cit S T 7 20 t VrB bi M AUD E res

isenba! PET, Dem

PIÉStaI Nor! i B

14 V P % f j aAaUraanaSs

LNIN/ L Ui i x ä Â i i « a D t wle 1 t (t E : É x î z 37 » f ton | naen 3 \ \ ien Zu 1d tLs8

D SetPiember 1014 C s D Tia a 4 2. Me | y Q " A, Fail 4 Ee terf erung brinat zunächst Mitteilungen

1114

o . L m ¿ WGLI cil Lil C Ï S zw L i I H7 i110? G L V . 4 Ï f L 4 N Ï L 27. Mair: 1915 "R hs Q rw O 2 Fun um (Ge ftsbetrieb 1 iber die Ge

S A 4 «

fahren zur Beschaffung von Arbeitsgelegenheit und je “a aterßwalde ea Gde M naen des (Gof lans inländischer

-

hâftigung von Krieg8gefangenen, (Geseßs l. S. 159 un? 3 Keibziri 721 Seeburg, Unternehmungen, über die Genel igung von Bestands-

[7/) wird bestimmt, daß das vereinfachte ( elgnungSverfayren , €9 Forst Schmalleningke 807 Wartenb1 veränderunaen inländischer

) den Vorschriften dieser Verordnung beim Bau der unterm inrih8walde « 1000 Detngf}e nahs iner Aende a H N Ï d : Reben h nent! ] ili (Ci März 191 j Ui nehn e ) > 4 Tie ¿14 Ï

wendung fir