1915 / 162 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aufgebot, : [25928] j auf Ebescheidung. Der Kläger ladet dis r Firma Heinrich Reite Der Proze Bungert in | Beklagte zur mündlichen Verbandlung deg

Drozet umad itlih hat beantragt, den verschollenen | Nechtättreits vor die 2. Zivilkammer

L .— 2hreciter aus En! oren | Könt n Landgerichts in Frankfurt 9 it {7 den 22. November 1915, V

drlibe, m dee Sufviene P Zweite Be

ä

a

S

Ï F Ï .

il zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Z

Su

h” S

/ I U y s, 5 Î 6 162. ‘rlin, Dienstag, den 13

Öffentlicher Anzeiger.

V

2) Aufgebote, Verlust- U, F ; dli N wn me Oeffentliche Fund)jachen, Zustellungen |Zi LS. September | F -das Seohbe:

il. Deral. 1915, tage hr, mit der e u 21. L n, jd ma : : S<hnuc>al

* r ü

Ÿ

Saute Tuis,

Wertpapiere!

]

Tilgung der Vreslauer Stadtanleihen | von 18SDRL, 1900, 1906 und 1909

i, As á Âs

im auf Montag, den . Sep- | Mülhausen i. El} ada l tember >15, Vormittags 9 Uhr, | 6, Oftober 1915, Vormittags Dauau, de! ult 1 Mülhausen, O, | Breëlau, ul Let fr t | l Maaiftrat, Fivanzabteili