1916 / 181 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

K Ueberträge (Reserven) aus dem Nüdversicherun a, für noch ult verdiente Prä- 2) KectionE int Mera vecfihetung du mien (Prämienüberträge): 1

1) Einbruhdiebstahl- #6 iw a 462 334,63 e 94,40 für Kautions- und ve!siherung

1) Ein a. geza P. Ha eet «s

. Schadenreserye: Es: 1) Einbruchdiebstahl- ng » . 71080,96

2) Kautions- und E ¿E

ß, zUruCgeselt e ese

Schäden aus den Vorjahren, eins{chließlich der #6 655,48 für Einbruchdiebstahlversiherung und Veruntreuung

i g,

S tali Led el Le Met

osten, abzu es An er er: brugdiebstablversi

b t . * - . . . * . b 31 007,01 „_27 152,80 |

2) Kautions- und Veruntreuungsverfiherung : 1 141,84 « 11 200,—

treuung8- versicherung . . 13 091,— e. Kundengewinnanteilkonto: Einbruchdiebstahkversicherung : a. Saldo .. , 19 405,24 ß. Zuwachs aus dem Ueberschuß des Vorjahrs . 19 200,—

d. Rüdckversicherungsreserve :

1) E E GoA erfiherung _. ees 2) Duntious und

1) Einbruchdiebstablversicherung : « gezahlt , . ß. T E aaa

«. gezablt . 8: Urgel L a %

. Schäden im Geschäftsjahr, einshließlich der „é 2022 80 für Einbruchdiebstahlversiherung und é 63,45 für Kautions- und Veruntreuungs- versiYerung betragenden Schadenermittlungs- kosten, abzüglih des Anteils der Nükversickerer :

op a o a E SD D „_ 39 062,64

2) Kautions- und Veruntreuungsvererung : . . A 6 730,70 e. 10 168,—

118 754

16 898

135 653/12} 206 154

Veruntreuungs- | » x -

E 94/98 . Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr : versicherung 5 000, 40 000 669 6342 a. fir noch nit verdiente Prämien, abzüglih des Anteils der Kückversicherer (Prämienüberträge) : E 4 8

L Pelmeiazeinnahene abzügl der M orui : 1) Etnbruchdiebftahlversiherung 571 927111 2) Kautions- uud Veruntreuungs- E 32 172/86 |

1) Einbruchdiebstahlversiherung . . .„ .,

| 2) Kautions- und Veruntreuungsversiherung

. Saldo des Kundengewtnnanteilkonto : Einbruchdiebstahlversiherung . . .

| MNükversiberungsreserve:

| 1) Einbruchdiebstahlverficherung

Ea 604 099/97

ITL. Nebenleistungen der Versicherten: |

Policegebühren:

1) Etnbruchdiebstahlversiherung

2) Kautions- und Veruntreuungs- versicherung E

6 091/28

340/691 6431/97 Deriberer | a. Provisionen und fonstige Bezüge der Agenten:

1) Einbruchdiebstahlversißerung . .

b, fonstlge Verwaltungskosten : 1) Einbruchdtebstahlversiheruna .. . 2) Kautions- und Veruntreuungsversicherung

. Steuern und öffentliße Abgaben : 1) Einbruchdiebitahlversiherung 2) Kautions- und Veruntreuung#verfiherung V1. Sonftlige Ausgaben : Eerwinnantetle an Versicherte : Einbruchdiebstablversicherung s VIL U. » e

1 280 16622

Gesamteinnahmen . . Eiuuahmen.

2) Kautions- und Veruntreuungsversicherung Í . Verwaltungékosten, abzügllh des Anteils der Nück- |

2) Kauttons- und Beruntreuungsversicherung L:

Gesamtausgaben , .

a 26 860/25

70 000 10 000

Î j

95 710/47 9 023/33 64 154187 3 608/94

68

80 000|—| 555 8408

104 733/80

j j

l }

j

67 763/81) 172 49761 14 576) 37 15 314/61

6 267/36 205 084/31

1280 166/22

3) Schluftaufstellung ves Gesamtgeschäfis.

: R ans

. Gewinnvortrag aus dem Vorjahr . 317 845/38 L F 1

t Abschreibungen auf Srundbesitz . . Sicherheitsreierve für Hypotheken- I i

H . Verlust aus Kapitalanlagen : E j 1) Kuréverluft auf verkautten Wertpapieren ortrag aus dem Vorjahr . . . Uebershuß: 1) Aus der Unfall- und Haftpflicht- versicherung N 2) Aus. der Einbruchdiebftahl-, Kautions- und Vertittreutürgs- | E aa 205 084/31 - Kapitalerträge : E | 2) An die fonsitgen Reserven (Svezialreseryve) I) Zinsen 3115 753/30 | 3) An die Akttonäre E 2) Mietserträge E S S S _L69 934/98 3 285 68 Z ) 4) Gewinnanteile an: E . Sewinn aus Kapitalanlagen : a. Verwaltungêra: und Auss{huß Realifierter Kursgewinn . 84 375 0: b. Direktien und Angestellte - Sonstige Einnahmen : 5) Gewinnanteile an die Verficherten : 1) Sewinn auf Wechselkursen . Zur Aus1ahlung es 2) Aktienübertragungsgebühren . Bortrag auf neue Rechnung .

Gesamteinnahtnen , ,

366 539/20

Sonstige Ausgaben : 1) Beamtenfürsorge und Gemeinnügigkeit 9) Verlust auf Wechselkürsen

, Gefamtgewinn und dessen Verwendung :

1557 291/77

762 376/08

107 433/54 6)

6 924 257/52} L. Bilanz

Aktiva. Schluß des Geschäftsjahrs A915.

2) Buchmäßige Abschreibungen auf Wertpapteren . Sicherheitsreserven für Grund- und Hypothekenbesi

1) An den Reservefonds (§8 37 des Pr.-B.-G., § 262 des H.-G.-B.)

. . #6 232 800,—

av aden

Gesamtausgaben .

8. Ausgaben.

+4 D *

- 310 400,—

W [A “M | 96 248

&

1351 194/87 1 614 210/64

44 922/36 1 306 272/51 132 269/68 40 408/13

172 677/81

400 000/— 1 800 000|—

543 200|—

620 800|—

329 920|88} 3 689 925/88

6 924 257/52 »« Pasfiva.

[A

. t 2 800 000|—

. 1 9372 000|— 35 242 240|—

. Wechsel ber Altionäre .. . Aktienkapital . Grundbesig , , 4

. Hypotheken . . , . Wertpapiere:

1) Deutsche mündelsihere Wertpapiere

6 4000 818,80 2) Sonstige Wertpaptere . 31 388 882,16 135 389 700/96 V. Guthaben: | 1) bei Bankhäusern .

2) bet anderen Versicherungs- unten VI. Rüdkständige Zinsen und Mieten... VIT. Außenstände bei Generalagenten bezw, Agenten und Versicherten E

1) Bestand am Schluß des Vorjahrs

2) Zuwachs im Ges{hästsjahr „.....» . Prärmtenreser ven :

1) Deckungékapital für laufende Renten , .

2} Sonstige reGnungsmüähßtge Reserven : 3 878 433,70 schifffunglücckversiherung . . . .- « . Prämienüberträge für:

1) Unfallversficherung . .

2) Haftpflichtvercherung

365 895,77

4 244 328 47 910 915/56 4 230 458/18

869 258/57 99 428/28

. Neferven für s{chwebende Versierung3fälle: 1) beim Prämienrefervefonts aufbewahrt 2) Unfall- und Haftpflichtversihßzrung

. Sonstige Reserven, und zwar : 1) Spezialreferve . . s

3) Katastrophenreserve L 5) Müdversiherungsreserve :

7) Reserve für Prämtenstornterungen . .

Guthaben anderer Versfiherung8unternz-hmungen Sonsttge Passiva, und zwar:

3) Versorgungswerk für die Beamten . .

4) Guthaben von Beamten ... ..

5) Nichtabgehobene Aktiendividenden . . . 6) Pauschalvortrag für vertragliche Gewinnanteile 7) Pau'schalvortrag für Steuern . . . 3) Nückflage für zweifelhafte Debitoren

Lad Gesamtbetrag . . [93 114 331/02] G

Berlin, den 31. Juli 1916.

. Reservefonds 37 Pr.-V.-G., Z 262 H.-G.-B.):

Prämienreserve für lebenslänglihe Gisenbahn- und Dampf-

3) Eindbruchdiebstahl-, FKautions- u. Veruntreuungsversicherung

3) Einbruchdiebstahl-, Kavtions- u. BVeruntreuungsversicherung

2) Sicherbeit8reserven für Grund- und Hypothekenbesit a 4) N°ferve für nicht abgelaufene Haftpflichtverbindlihkeiten d 6) Saldo des Kundengewinnanteilkontos . ; N

e e.

1) Garantiekonto für Arbeiterversiherung . . . 2) Garantiekonto für Mietzinszahlungen . . . ..

. .

9) Rücklage für gemeinnüßige Zwecke . .,. 1A Gewinn ° o 902000 E 0. 00:40 S M. S esamtbetrag . .

. [10 419:

o.

28 667 788/17

p ——

T M A | 1] 8 000 000|—

5 200 000/—

N

5 200 000|—

3 898 680/06

((( 027120

aa

Cr r nAOOA 4 05 (Vi 26

9 240 6553 442 938

20 102 867/07 17 877/28

83 583/44 98 769 248/89

1 614 210/64 6 979 742136 1 644 640|— 1 742 656/33 1 469 489/10 9 213 8344/62 18 064 583/06

2 400 000|—

|

|

l 1514 135/88 29 140/— 1 614 846/99 55 836|— 42 040|— 880 000|— 320 000|— 120 000|— 40 000 1} 3 689 925/88

j Î | j j |

j

Zürich“ Allgemeine Uunfall- und Haftpflicht. Verficheruugs-AktiengeselUschaft.

er VRRL As Ins das Deutsche Reich: ellen,

| Y P | 193 114 331/02

In der Gesellshafterversamnlung Sorigoutal- Bovouosenthast m. b. H., | zeichneten Liquidaior anzumelden. Erkelenz, vom 14. Juli d. J: is die| Erkelenz, den 25. Fuli 1916. Auflösung der Gesellshaft beschlossen | Horizontal-Bohrgesellschaft m, b, H. worden. in Liquidation.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden | [26076] Schierhorn,

der | aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem unter- | [26434]

In der Gesellshafterversammlung vom 30. Mai 1916 ist die Aufiösuag unserer Gesellschaft mit Majorität beschlossen worden, und als Beginn der Liguidatton wurde der L. Juli 1916 festgesezt. Die

Gläubiger der Gesellshaft werden auf-

gefordert, fich

bei uns zu melten.

Deutsche Drahtgesellschaft mit be- \chrüäukter Haftung in Liquidation,

Hugo Servaes.,

Kassen,

4 611 998/87

dic Pee s andesve Pr 3 Brandenburg urg berufe auf Penn des § 22 der Saßzung tember 1916, Mittags L Uhr, Saale des Lehrer-Vereinshauses, Berlin C., Alexanderstr. 41, zusammen. Tagesordnung ? 1) Allgemeiner Bertcht. 2) Wahl der Abgeordneten und Ersaßz- männer. 3) Bers@tedes. Der Verbandsvorstand, Walter.

[26674] Bekanntmachung.

In Abänderung unseres Besellschafts- vertrages wurde durch notarielle Urkunde vom 30./12. 14 einstimmig beshlofsen : „Das Stammkapital unserer Gesellschaft wird von #6 335 000,— um f 67 000,—, fonach auf „# 268 000,—, in Worten : Zweihundertachtundsechzigtausend Mark, herabgesest.“ Im Anschluß hieran werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

Oschatz, den 29 Jult 1916. DHartsteingutfabrik m. b. §. Thorn.

6) Erwerbs- und Wirt- shaftsgenossenschaften.

[26641] Weseler Vereinigte Werkstätten für Eisenbahubedarf, e. G. m. b. H. Biiavz vom 218. Dezember 1915.

M |&

168/54 2 662/29 998/20 180|—

3 569/03

511 2 400

An Barbestände . . e Bankguthaben . . . aa « R «S4

Sa. Aktiva

Per Kreditoren . . 50 - Anteilguthaben lis Neservefonds . . 300/— Dispositionsfonds 100|—

53

Dividende . 240 E 17

Sa. Passiva | 3 569/93 Gewinn- und Verlusikouto.

Per Gewinnvortrag . ¿ Warentonto 2

An Unkosten . « Meservefonds

Di8vof.-Fonds Divtdende So

993/13 Der Vorftand. / Ful. Krezer. Wilh. Smit. Beteiligung wie biöher : 7 Mitglieder mit 8 Anteilen. Haftsumme „#6 2400,—,

[27171] S e Vilanz für dem 22. Dezember 1915.

Aktiva. Nabe Forderungen i. [fd. Rehn.

O Forderungen i. lfd. N. b,

r S R E Darlehnsforderungen . . , 41 033 Geschäftsguth, b. d. L.-G,-K. 2050 E 198 Nestzinjen a. Darlchne . .| 2 008 Mb

4 345/16 99 901/45 28 564/78

Pasfiva. Geschäftsguth.der Mitglieder Spyparkassenetulagen . é Schulden i. lfd. Nechn. b,

E Ausgabenresie a. Ver-

Waltunger. f. 1915, .. E ai) 6 Betriebsrücklage . . . „. r 721/23

«P 18810116

Im Laufe des Jahres traten ein —, chieden aus —, Bestand am 31. Dézember 1915: 84 Genoffen.

Bederkesa, den 29. Juli 1916, Spar- und Darlehnskafse eingetrageue Genossenschaft mit unbeschröuktee Haftpflicht.

H. W. Cordts, J. H. Dieckmann.

1 950/— 1 612/50

7) Niederlassung x. von Nechtsantwälten.

[27170] L

Der Eintrag des Nehtsanwalts Edgar

Emil Deutsch in Freiburg wurde heute

in der Liste der beim Landgericht Freiburg

zugelassenen Nechtéanwälte gelöfckt.

Freiburg i. Br., den 283, Zuli 1916, Der Landgerich1spräfident.

. tung

zuin Deutshen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

Ag Sf,

Patente, Gebhrauhsmuster, Konkurse

owie

Dritte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 3. August

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts, Zeihen- und Musterregistern, der Urbheberrechtseintragêrolle, über Warenzeichen j

die Tarif- und Fahrp

anntmachungen der

1946.

isenbahnen enthalten find, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

_ Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. «a: 181)

Das Zentral - Handelsregister fir das Deuts g

irx Selbstabholer auch durch die Kön Ee ret icabt 32, bezogen werden.

Patente.

(Die Ziffern links bezeihnen die Klasse, die Schlußziffer hinter dem Komma die Gruppe.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände Haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patents nach- gesuht. Der Gegenftand der Anmelduag pu E gegen unbefugte Benußung geshüßt. 7c, 19. T. 20306. Eduard Thomae, Blelchstr. 16, u. Ludwig Thomae, Koblenzer- straße 18, Saarbrücken. MNohrabschneider. 13. 4. 15, la, 11. H. 68389. Peter Hüb\ch, Hamburg, Claus Groth -Str. 19. Heft- 1E 0 910 lla, 11. H. 69519. Peter Hübsch, Hamburg, Claus-Grothstr. 19. Vorschub- vorrichtung für Heftäpparate. 3. 5. 15. Fle, i8. G. 42808. Fa. F. Soën- eden, Bonn a. Nh. Unmleger - und Flemmvorrihtung für Briefordner; Zuf. ¿. Pat. 288302. 20. 7. 14.

136, 14. H. 64402, Arthur Hünih, Gr. Zchchwibß i. Sa. Dampfkessel- MWasserstandsrealer mit Steuerung des Spelseinjektor führenden Dampf- ventils mittels eines Kolbéns, der beider- seits unter der Saugwwitkung zweier je nach dem Kesselwasserstand abrwechfelnd

Kesseldawyf und dem K-fsel-

mit dem K | / [er gefüllten Valuumbehälter fteht.

ivaller 21 10,

Sa, 17. M. 52156. Mergenthaler Unotype Company, New York, B. St. A.; Bertr.: Dipl.-Ina. Br. Bloch, Pat.-Anw., Berlin N. 4. Sammler für Matrijen- zeilenseß- utid -Gießmaschinen. 23. 7, 13. 15a, 17. M. 55712. Mergenthaler Linotype Company, New York; Vertr.: Dipl.-Jng. Br. Bloch, Pat.-Anw,, Berlin N. 4 Abslellvorrihtung für den Ableger von tyyograph!s{en Seßmaschinen; Zus. 3. Anm. M. 559336, 2. 4. 14. V. Sk, Amérilà. 114.138.

15a. 17. M. 57003. Mergenthaler Seßmaschinenfabrik G. m. b. H., Berlin. Zammelvorrihtung für Matrizenzeilen- fez- und -Gießmaschinen. 6. 8. 14. Große britannien. 8. 10. 13.

5d, 31. M.*59 463. Maswinenfabrik äIohannisberg G. m. b. H., Getsenheim Berretbungävorrihtung für Farbwerke von Druckmaschinen. 22. 4, 16,

5g, 13 N, 15283. Naamlooze Bennootschap The Little Type Patents Company, Amsterdam; Vertr. : Dipl.-Ing- G. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner u. E. Metßner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Typenstabschreibmaschine. Ui Me Lde

15g, 35. W. 47844. Wanderer-Werke vorm. Winklhofer & Jaenicke Akt.-Gef., Schönau b. Chemniy. Einstellvorrichtung für die Drehung der Papierwa"ze an Swreibma|chinen; Zus. z. Pat. 288 608. 0. L

15g, 37. M. 53396. Maschinenfabrik Kappel, Chemnitz - Kappel. Vorrichtung zur Berstellung des Hubes der Farbband- gabel von Schreibmaschinen mit einem von der Universalschiene angétriebenen, mit Stufen versehenen Zwischengliete. 16.8. 13. 29e, 2. S. 49161. Alfons Schroeter, Berlin, Wiclefitr. 14, Stügmauer aus Beton oder Eilsenbeton; Zuf. z. Anm. Sch. 48 265. 19. 10. 15.

206, 14. F. 40311. Alex. Friedmann, Wten ; Vertr, : E. Peitz, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. Blaôsrobreinrihtung für Loko- motiven. 18. 10.15. D 20e, 13. U, 5806. Carl Umbach, Ober- T 4 Bez. Cassel. Eisenbahnkupplung. A H

20i, 6. M. 59527. Maschinenhau- Anstalt Humboldt, Cöln-Kalk. Weichen- verriegelung. 1. 5. 16. #04, 12. M. 59638. Maschinenbau- Anstalt Humboldt, Cöln-Kalk. Vorrih- iung zum Teilen von Leitungen bei Drahtriß, 26. 5. 16. / Le, 7. S. 44096. Siemens & Halske, Akt.-GBes., Siemensstadt b. Beclin. Fre- quenzmefer. 7. 7. 15.

le, 17. S. 44549. Stemens-Schuckert- werke G. m. h. H., Siemensstadt b. Berlin. Leistungsbegrenzer. 1. 11. 15. 21g, 12. P. 33810. Or. Arthur Parßs{ch, Berlin - Karlshorst, Heiligen- bergerstr, 3. Stromführendes Verschluß- sttück für Vakuumgefäße. 1. 3. 15. 249, 5. Sch. 49055. Friedrih Schulz, Lüneburg. Fördershnecke zum Entfernen van Base aus Kefsselflammröhren. J °

20a, 1. R, 42632. Riter- Conley Ma- nufacturlng Company, Leetédale, Pentn- svlvania, V. Skt. A.; Vertr.: Dipl.- Ing. G. Benjamin, Pat.-Anw., Berlin

Zum

i i 109,

he Expedi

SW. 11. Verfahren zur Kohlendestiliation in von außen gebeizten Retorten. 4. 12. 15. 30f, 6, P. 33 123, Dr. Aloys Plaschke, Leipzia, MNeizzenhainerstr. 155. Apparat zur Behandlung von mens{hlichen Körper- teilen, insbesondere der Kopfhaut und der GSesichtshaut, mit verdünnter und ver- dichteter Luft. 9. 6. 14.

30h, 2. G. 43028. Gesellshaft für Chemishe Industrie in Basel, Basel, Schweiz; Vertr.: A. Loll, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. Verfahren zur Gewin- nung der Gesamtalkaloide des Optums. “as

82a, 19. H. 66252. Herzogenrather Sptegelglas- und Spiegel. Fabrik Bicherour, Lambotte & Cte. G. m. b. H., Herzogen- rath bet Aachen. Einrichtung zum Schneiden von Glastafeln bei dem Verfahren zur Herstellung von gewalzten Nohg!asplatten ; Zus. z. Pat. 232670. 4. 2. 14.

82d, 3. B. 81469. Anton von Both, Balassaçc yarmat, Ungarn ; Vertr. : Richard Horiwiz, Rechtsanw., Berlin W. 35, Tragstüße für Nucksäcke, Tornister u. dergl. 18. 4, 16.

F4k, 11, G. 43874. Walter Gieldzinski, Berlin, Bambergerstr. 31. Vorrichtung zur Meinigung des Gesäßes. 1, 4. 16 35a, 18. S. 44177. Stemens-Sch{uckert Werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Verriegelungsvorri{Wtung für SchGachttüren. 29. 7. 15.

36a, 21. B. 39743. Heinrih Rehbkop, Hannover-Linden, Minister Stürestr. 4. Einrihtung zur Zuführung von Ver- brennungsluft zum Brennstoff von Grude- ôfen mittels den Brennftoff durhsegender, mit Austrittsöffnungen für die Ver- enau versehenex Hohlstäbe. 24, 1. 14

8Ge, 3. K. 60943. G. Knodt, Metall- warenfabrik, Frankfurt a. M. Platte zur Bildung der Rippen von Nippyenrohren mit Halbkreisquerschnitt. 16. 7. 15. 38g, 2. D. 30171. Joseph Drummen, Aachen, Turmfstr. 190. Maschine zum Bearbeiten der Umflächen von zwtschen Rosetten eingespannten Werkstücken.

12.1. 14 42i, 1. Sh. 46 360. Schott & Gen., Jena. Kapillarrohr, das die Kapillare verbreitert ershetnen läßt. 2. 3. 14. 42n, 9. N. 42892. Hans NRavenstein, Frankfurt a. M., Wielandstr. 31. Unter- lageplatte für Véarkterungsfarten. 11.2. 16. 46c, 13. B. 77 697. Mar Bucherer, Berlin - Reinidendorf - West , General Woynastr. 67, u. Robur-Motoren-Gesell- schaft m. b. H., Berlin. Vorrichtung zum Zuführen und Zerftäuben des Brennistoffes tür Berbrennungskraftmaschinen mit um- laufenden Zylindern ; Zus. z¿. Anm. N. 72196. - 20. 6. 14. 46d, 5 B. 81097. Hermann Boß- mann, Düffeldorf - Gerresheim, Bender- straße 158. Antriebsmaschine für Schüttel- rutschen, intbefondere für Druckluftbetrieb. 1D. 2 16. 47a, 40. S. 49413. Friedri im Schlaa, Jserlohn-Calle. Als Ventilsit ausgebildeter Ans{lußkörper für Nieder- shraubventtle. 24. 12. 15. 50b, 9. B. 78017. Raoul Briffaux, Dienville, Eugène Brifson-Dauthel u. Amédée Gillot, Brienne -le- Château (Aube); Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, M. M. Wirth, Frankfurt a. M., 1. W. Dame, Dipl.-Ing. T. R. Koehn- horn, Berlin SW. 68. Befestkgung von Kettchen auf einem drehbaren Traggestell einer Mahl- und Sichtmaschine. 15. 7. 14. Frankrei 22. 7. 13. 54d, 6. M. 54619, Molins Machine Company, Lwited, London, Enagl.; Nertr.: W. E. Molins, Dresden, Dorn- blüthstr. 43." Vorrichtung zum Aufbringen von gegeneinander verseßten Klebftoff- streifen auf beide Seiten von Bogen aus Papier mittels von etnem Klebstoffbebälter gespetisten Auftragerwalzen. 18. 12. 13. 556f, 4. B. 80926. Albreht Blomberg, Charlottenburg, Fasanenstr. 6, u. Dipl.- Ing. Hermann Blomberg, Duisburg- Ruhrort, Carlspl., Haus Wiekop. Ver- fahren zur Herstellung von gemustertem Papier. 20. 1. 16. 68e, 22. B. 81585. Michael Mary Brophy, Margate, Großbrit.; Vertr. : E. W. Hopkins u. H. Neubart, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 11. Stoßauffang- vorrichtung für Kraftfahrzeuge. 1. 5. 16, England 26. 4. 15. 64a, 18. B. 81 259. Joh. Bühr, Augs- burg, Hindenburastr. 64. Flashenvers{luß mit einem aus starrem Matertal (Glas, Porzellan o. dal.) bestehenden, hohl aus- gebildeten Flaschenstöpsel. 11. 3. 16. 7c, 34. N. 14225. The Northampton Machinery Co. Limited, John Veasy Collier u. Arthur Wallace Edwards, Northampton, Engl.; Vertr.: E. W. Pat.-Anw., Berlin SW. 11.

Deus, ( ashine zum Verstärken der Nählippe

Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin | n des Neichs- und Staatsanzeigers, SW.

Das Zentral - Handelsregister für das Deulshe Reich erscheint in der 48, Bezugspreis beträgt D „6 U0 4 für das Vierteljahr. | Anzeigenprets für den Raum einer d gespaltenen Etnheit8z

V i I: A6" S GUNC A O rÓ: eus

Regel tägli. Der

Einzelne Nummern kosten 20 4. eile 80 4

tis T S MERIT S P

von Brandsohlen durch Auflegen eines Berstärkungsstreifens. 9. 4, 13.

72b, 4. H. 69 461. Carl Hastedt, Ham- burg, Marientaler str. 10. Sptelzeugshuß- waffe mit beim Abschuß in Tätigkeit gesetzter Funkenerzeugungsvorrihtung. 30. 12. 15. 75b, 10. St. 20985. Heinrich Strauß, Nürnberg, Königlir. 79, Verfahren zur Herstellung einer Oberflächenverzierung an Bodenplatten aus weichem fkalkhaltigen Gestein, wle Solnhofener Steinplatien ; Zus. z. Pat. 278 641. 31. 5. 16.

Sb, 1. 3. 17318. Fa Feb. Emil Jagenberg, Düsseldorf. Vorrichtung zur Umlegung der in auftechter Stelluvg zu- aeführten und in liegender Stellunz zum Etikettieren weitergeführten Flaschen In, 0, 10,

S£a, 3. K. 60 794. Zürih, Schweiz; Vertr.: H. Dipl.-Ing. F. Seemann u. Dipl.-Ing. G. Vorwerk, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. Selbsttätiger Heber. 9. 6. 15.

SAc, 1. W. 47265. Otto Wilhelmi, Berlin-Friedenau, Albestir. 27. Verfabren zur Herstellung einer wasserdihten Bau- arube nah dem Gefriervertahren. 14 12.15, SAc, 5. B. 75874. Wilbelm Breineßl, Berlin-Dahlem, Fabeckitr. 48. Verfabren zur* Herstellung wasserundurchlässiger oder säurebeftändiger Sohlen und Wänte von freitragenden oder solßen Bauwerken, die auf ih verlierendem Grund errichtet wérden. 7. 2, 14.

Huldreichß KeUer,

S84c, 2 Akt.-Ges., Siemensstadt b. Berlin. Ver- fahren zum Abstfem von Baugruben; Zuf. z. Pat. 228 476. 21. 1. 14. SGc, 30. G. 42492. Gradwell, Clayton-Bridge, Engl. ; Vertr. : G. W. Hopkins, Pat. Anro., Berlin SW.11, Kettenfadenwäcbter-Vorrichtuñg für mecha- nishe Webstühle. 23. 12. 14, Große britannien 31. 12. 13. 7a, 3. B. 80532. Josef Brohtel, Frankfurt a. M.,- Béndergasse 21. Arbeits, 1isch mit einer Vorrichiung zum Halten des Werkstücks mit Hilfe eines Fußtritte. 10: L1, 10; .

2) Zurücknahme

von Anmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entri@tenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen. Sa. 66 301. Verfahren zur Her- stellung finematographisGer Texrtilfilm- bänder. 20. 3. 16

Das Datum bedeutet den Tag der Be- fanntmachung der Anmeldung im Neichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes oelten als nicht eingetreten.

5) Versagungen.

Auf die nachstebend bezeichneten, im Reichsanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Anmeldungen is ein Patent versagt: Die Wirkungen des cinsiweilklgen Schußes gelten als nicht etngetreten. 12Mm. E. 20739. Verfahren zur Her- stellung von chlorfreter gebrannter Vagnefia. T Lk 39b. A. 20548. Verfahren zwr ftellung von durch besondere Häcte sich auszeihnenden Kondensationsprodukten aus

D) .

Phenolen und Formaldehyd. 2 314 4) Nenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden De find nunmehr die nahbenannten Personen.

Si. 231376 Gontard & Henny, Akt.-

Gitf, Seifenfabrik, Leivzig-Plagwig.

uf. 218136. Hugo Meyer, Görlih,

Biesnitzerftr. 22. :

45a. 283624. Moorkultur-Kraftpflug-

Gesellshaft m. b. H. Hinße & Neels,

Charlottenburg.

VGe. 255288. Vereinigte Mashinen-

fabriken für Drakbtyerarbeituna Wagner

& Fider und Otto Shmid, Reutlingen,

Württbg. E |

5) Berichtigung einer Anmeldung.

4bc, 20. C. 25 141. „Mähmaschine“* statt

Nähmafschine, (N.- A, v. 15, 6. 16)

6) Vervollständigung einer

Eintragung. 21f, 40. 291004, ODte Firma hetßt: Omega - Werke Leipziger Metallfaden- lampen Fabrik G. m. b. H., Leußsch b. Leipzig.

ers

ps (M 9: 21. 2, 16.)

7) Nichtigkeitserklärung.

Das der „Deutshe Maschinenfabrik A-G.“ in Dutsburg gehörige Patent 225 850, Kl. 31c, betreffend „Kran zum L2Wsen und Abheben von Blocktormen und zum Ausstoßen des Blokes"“, ift dur rechtskräftige Entscheidung des Kaiserlichen

Patentamts vom 27. 4. 16 für nihhtig erklärt.

Nähler, |

S. 41 160. Siemens & Halske, |‘

William Edrwoin | 2212

1201 657.

8) Löschungen.

A. Jufolge Nichtzahlung der Gebühren. la: 207627 225699 229671 230 772 231383 272918. 8d: 277 890. 4b: 291 063. 4f: 4g: 276802. Sa: 254570 Sb: 203.799 254246 261226 272 470. 7e: 201 4136. Sm: 273312. Sn: 238841. Tle: 260837. W261: 192 154. 212293. T2gs: 234053 274538. 12iz: 268 815 277324. 12131: 264 900 268 282, RZCp1 195352 281 008. 14h: 260 519, Sat! 131 329 143419 155251 171 750 199 878 205 533 206 697 212783 235 346 241 030 243 747 244154 244795 244796 245 268 248 426 251579 253358 254 296 254 740 254 793 256 298 258 106. L156: 17727. 5e: 255861. 15a: 174 429. 174 632 186504 186693 213159 266 793 271 253 280137 288395. 18a: 237117 245 269 247 642 248 156 266 827 283872 8b: 292879, LSeces: 187961 243 805 260 806. C2O0f: 266 527. Ble: 213463 225 991 270 668 284 894 288 400. 21d: 296 295 278411 283452. le: 191 515 291 763. 21f; 222 783 266 204 269 258 20a: 248580. 22b: 270579. 22g: 187211 211674. 23ec1 275055. 24f1 249 553. 2411 279 433. 26a: 217 157. 26d: 159296. 27d! 274493. 28a: 198 782. Dat 283058. Z0ga1: 282 209. 204 623. 8e: 284296, 32a: 12. 84d: 280 981. 34g: 165 506 | )7. 824i: 268 996. 34f: 275 631 341: 2282087. 88a: 269 169 36e: 37a: 202126 205156. 276: 37f: 278305. 88a: 227917 228559 233 996. 886: 149 358 256 360 267 991. 38d: 2: 38h: 259075. 202288. 42g2: 292151. 43g: 43 h: 265934. 45h: 171 846 173 137 173 138. 263139 284498. 46d: 271 757. « 247 029 286 888. 47b: 274577. Aff: 142297 218 794, 47g: 204 090 231 253. 47h: 285267. ASa: 200648, 50c: 140 246. -S51ld: 202 665 208 572 213 084 213 090 275 334. 526: 229 587. S531: 245 372, &4g: 217672 219990 56a: 259 542. Gla: 287543. 64b1: 278 756 65a: 234296 276463. 65f: 279 669 279 670. GT7a: 264463 288 623. Tle: 202 936 269 010. 72b: 288 973. 75D: 239819. T6Dd: 273748. TTh: 261 064 279 524. SO0a: 260408 267 725, 80D: 245 750. SLTecs: 200193. S8llet! 232815. SSf: 211757. STb:; 272318. SSg: 279 810. b. ufolge Verzichts. Ga: 276 947 279 859 279 860 279 861 279 862. L120: 273 320. €. Jufolge Ablaufs der gesetlicheu Dauer. 15a: 132812 129 370. T2Dd: 141 880 Berlin, den 3. August 1916. Kaiserliches Pateutamt.

Cx: L d y 1 p: y I, B.: Siebenbürgen.

9929 672 200 146 243111. 261 501

, 65a:

Handelsregister.

ARCchen. [27162] Die offene Handel8zesellsGaft „J. «& J. Meyer“ in Aachea ist aufgelöst. Der bisherige Gesellihafter Otto Her- mann Meyer tis alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesamtprokura des Hermann Iosef Francken ist erloschen. Die Pro- kuren Hermann Ludwig Johnen, Paul Alfred Hummel und Richard Homburg bleiben bestehen. Aachen, den 31. Julk 1916. Kgl. Amtsgericht. 5. AAChern, [27163] Für die Firma „Gebrüder Heucten & C.“ in Aachen ist dem Johann Moulin und der Gertrud Sauren, beide zu Aachen, Eesamtiprokura în der Weise erteilt, daß diese beiden nur gemeinsam die Firma vertreten können. Aachen, den 31. Zuli 1916. Kgl. Amtsgericht. 5. Aachen, [27161] Für die Firma „Conrad Heuccken «& C.“ in Aachen ist dem Johann Moulin und der Gertrud Sauren, beide zu Aachen, Gesamtprokura in dec Weise erteilt, daß diese beiden nur gemeinsam zur Vertretung der Firma berehtigt find. Aachen, den 31. Juii 1916. Kgl. Amtsgericht. 5.

——————————

Belgard, Persante, [27220]

In unser Handelöregifter A ist heute bei der Firma Veruhard Melms, Juh. Haus Melms, eingetragen , daß Frau

Kaufmann Melms, Berta geb, Aschen- brenner, Fnhaber der Firma ist.

Belgard, den 31. Juli 1916.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [27093]

In das Handelsregister A des unter- zcihneten Geribts ift heute einzetragen worden: Nr. 44 644, Deutsch-Türkische Haudelsgesellshaft Jvio & Co., Berlin. Gesellshafter: 1) Jufsuf Jvio, Kaufmann, Berlin-Wilmersdorf, 2) Alfons Leunis, Kaufmann, Berlin. Offene Handels- gefellschaft, wele am 24. Zuli 1916 be- gonnen hat. Nr. 44 645, Albert Goldberg, Charloitenburg. Inhaber : Albert Goldberg, Kaufmann, Charlotten- burg. Nr. 44646. „Fix“! BVouillon- würfelfabrix Mox Wielaud jrv., Berlin. Inhaber: Max Wieland jr., Fabrikant, Berlin. Prokuristin: Sophie Wieland, Wachsner, Berlin. Nr. 44647. Mox Kraatß, Berlin- Lichtenberg. Inhaber: Max Kraayt, Fuhrunternehmer, Berlin. Lichtenberg. Nr. 44648. F. August Busch, Berlin- Zehlendorf. Inhaber: Friedri Busch, Ur. jur., Berlin-Zehlendorf. Nr. 44649. Georg Kleinke, Berin. Inhaber: Georg Kleinke, Kaufmann, Berlin. Nr. 44650. Germania - Nährmittel- Gertriecb Friedrich Fischer, Berlin. Inhaber: Fitedrih Fischer, Kaufmann, Berlin. Nr. 44 651, Guftav Heide, Berlin. Inhaber: Guftav Heide, Handelsmann, Berlin. Nr. 44 652. Franz Kloß, Berliu-Pankow. In- haber: Franz Kloß, Eisenbahn- und Tief- bauunternehmer, Berlin - Pankow. Nr. 44 653. Albert Haselau, Berlin. Inhaber: Albert Haselau, Kaufmann, Berlin. Nr. 44654, Willy Kühlinug, Berlin. Inhaber: Willy Kübling, Kaukf- mann, Berlin. Bei Nr. 6632 F. «& M. Camphausen, Berlin: An Stelle des. ausgeschiedenen Liquidators Victor Klein ift der Konkursverwalter Paul Kroll, Berlin, zum LUquidator ernannt. Bet Nr. 29 777 Jaha & Schmidt, Berlin-Friedrichsfelde: Der bisherige Gefellihafter Paul Jahn ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöt. Bet Nr. 44116 Daxrraß « Co., Berlin-Wilmersdorf: Die Firma lautet jeut: Harras «& €©Lo., Kom- manditgesellschaft. Dec offene Gesell- schafter Alfred Harraß ist aus der Gé- sel\Baft aus8geshiedèn. Etn Komman- ditist ist beigetreten. Bet Nr. 11 431 H. Beyer, Verlin: Die Firma lautet jet: H. Beytér «& Preuß. Offene Handelsgesellschaft, rwoelde am 1. Jult 1914 begonnen hat. Frau Marte Preuß, geb. Kleemann, Berlin, ist in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- schafterin eingetreten.

Berlin, 26. Juli 1916.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte.

Abteilung 90.

1 AeD.

T1 2e

Berlin, : [27092]

In unser Handelsregister Abteilung B ist Heute eingetragen worden: Unter Nr. 14218: Boden-Aktieungefellschaft Berlin-Heinersdorf mit dem Sitze zu Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Erwerb, Verwertung und Verwaltung von Grundftücken in Berlin-Heinersdort. (Srundkapital: 9600 4. Aktiengesellschaft. Der Gesell\chaftspertrag ist am 17. Juli 1916 errcihtet. Die Gesellihaft wird vertreten, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, gemetn\chaftlich von zwei Borstandsmitgliedern oder von einem Vor- standsmitglied tn Gemeinschaft mit etnem Prokuristen. Zum Vorstand ist ernannt Kaufmann Davtd Bergmann in Berlin. Als nicht einzutragen wird noch ver- öfentliht: Das Grundkapttal zerfällt in 8 Stück je auf den Inhaber und über 1200 # lautende Aktien, die zum Nenn- betrage ausgegeben werden. Der Vorstand besteht aus einer Perfon oder aus mehreren Mitgliedern; bestellt und abberufen wird der Vorstand durch den Auf\@tsrat zu notariellen Protokoll. Bekannt- machungen der Gesell\haft, die dur öffent- liche Blätter zu *?rfolgen haben, werden in den Deutschen Netchsanzeiger eingerüdt; die des Vorstandes tragen die Ftrma der Gesellschaft und die Namensunterschrift des oder der Zeichnenden hinzugefügt; die Aktionärversammlung wird durch den Aufs- sichtsrat oder durch den Vorstand dur, soweit nit im Gesetz oder in der Saßzung Abweichendes bestimmt it, einmalige Be- kanntmahuna in dem Deutschen Reichs- anzeiger einberufen. Die Gründer der Gesellschaft, die sämtlihe Aktien über- nommen haben, sind: 1) Kaufmann Joseph Steinthal in Berlin, 2) Kaufmann Wil- helm Kornaßki in Charlottenbura, 3) Kauf- mann Bernhard Schendel in Charlotten4 burg, 4) Kaufmann Sally Schendel inBerlin- Schöneberg, 5) Kaufmann Martin Kaß [in