1916 / 183 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R:

Gas- und Elektricitätswerke

[27451] Norddeutsche Tricotweberei vorm. Leonhard Sprick & Co.

A.-G. Berlin.

Die Akttonäre unserer Gesellschaft werden biermtt zu der am L. September A C., 10 Uhr Vormittags, in unseren Geschäftsräumen in Berlin C, Spittel- markt 6/7, stattfindenden ordentlichen Geaeralversammlung eingeladen.

[27152]

Dorstener Bank Aktiengesellshaft

in Liquidation, Dorsten i. Westf. Hierdurch beehren wir uns, die Akttonäre unserer Gesellshaft zu der am Dienstag, den 29. August 1916, Mittags 124 Uhr, in dem Geschäftslokale des A. Schaaffhausen’shen Bankvereins A -G., Cöln, Unter Sachsenhauseu 4, stattfindenden außerordeutclichen Generalversamm-

[27579] }

Fu der am Eonauabend, den

26. August1946, Nachmittags 4 Uhr,

im Ge\chäfts!okale un)erer Gesellhait

stattfindenden L7. ordentlichen General-

versammlung laden wir hiermit unsere

Aktionäre eraebenst etn.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufs sichtsrats. . :

9) Beschlußfassung über die Genehmis-

(2681) Fentscher

__ Hütten-Axktien-Gesellschaft.

Rue Bucale 41 in Brüssel.

__ Verzeichuis der iu der Ziehu E 0, Juni S ausgelo) en / Des A ouen . Nummern 28 41 45 195 177 180 188 237 239 254 324 328 349 361 365 367 413 460 476 481 492 555 622 625 658

5379 5384 5394 5760 5834 5861 (27629) E 1309 7828 79% 8118 891 8097 5709| neesammiueg am 20 MuguN LBLT, |

1 versammluug am 28. A 1916, 8790 8793 8890 8937 8938 9219 9224 Vormittags 11 Uhr, in den Geschäfts- 9300 9319 9530 9711 10421 10622 | räumen des Fustizrats Georg Peiser in 10716 10741 10816 10932 10934 11156 11196 11221 11466 11571 11724 11764 11926 11951 12224 12260 12265 12713 13239 13597 13627 13880 15024 15281 15967 15990.

: Alktiodäre vyserer Gesell | {aft werden zur ordentlichen Geueral- rsammlung, welhe am Donnerêstag, 14, September 1916, Vor- mittags 1LL Uher, im hiesigen Börsen- | gebäude (1. Sto) stattfindet, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlage der Bilanz und Bericht- erstattung der Gefellshoft8organe

übecker Oelmühle Aktiengesell- aft (vorm. G. E. A. Asmus) wi ad in Lübeck. L Á L en tionâr j Í eils (Daltweidec Biere C MNLEL eer ‘der Sdhiffe lena in, ‘éubed Écistaddeden orvenil ichen ei

Berlin W. 8, Markgrafenstraße 31. Tagesorduung : 1) Bilanz für die Geschüftödauer vom 1. Januar bis 31. Dezember 1915

nebst Gewinn- und Verlustrechnung. 2) Entlastung des Vorstands und des

er am 30, ugus 23. August 1916, Vormittags

10} Uher, im Geschäftslokale Bremen, B bert<ts und der

Langenstraße 139/140. Ta

695 760 762 807 872 873 908 924 926 953 LOSL 1049 1067 1075 1098 1113 1138 1147 1149 1175 1176 1177 1178 1185 1198 1200 1218 1223 1244 1328 1340 1356 1441 1458 1466 1523 1525 1550 1597 1644 1645 1664 1679 1693 1742 18236 2218 2276 2281 2283 2309 2310 2314 2344 2348 2367 2369 2388 2462 2487 2506 2525 2539 2639 2653 2661 2684 2709 2718 2776 2798 2808 2815 2828 2840 2856 2862 2872 3013 3024 3032 3109 3117 3150 3245 3293 3312 3355 3367 3407 3410 3433 3438 3465 3525 3663 3669 3697 9712 3722 3747 3754 3756 3834 3838 3868 3921 3943 3951 3964 3966 3975 4079 4113 4114 4139 4154 4168 4172 4249 4300 4337 4371 4388 4399 4410 4422 4466 4470 4488 4497 4512 4524 4537 4555 4573 4598 4599 4605 4628 4658 4667 4680 4693 4701 4712 4720 4764 4814 4822 4840 4844 4859 4874 4877 4880 4944 4949 4955 4974 4988 5060 5070 5138 5167 5208 9229 9207 5273 5283 5315 5333 5341 59367 5377 5397 5425 5439 5460 5484 9908 5515 5559 5571 5600 5613 5624 9629 9649 5680 5691 5761 5770 5774 9799 5806 5842 5855 5871 5887 5895 9987 95999 GOT1T 6031 6033 6096 6165 6172 6228 6241 6316 6317 6330 6336 6356 6405 6424 6476 6485 6491 6528 6648 6657 6687 6694 6708 6729 6761 6785 6905 7004 7021 7040 7081 7086 7098 7159 7165 ‘7170 7191 7194 7206 (216 7235 7252 7262 7311 7331 7354 7375 7401 7607 ‘7525 7537 7945 75988 7593 7627 T7631 7650 7672 7676 7678 7683 7684 7689 ‘7740 7782 7797 7801 7806 7807 7842 ‘7860 7861 7889 7913 7932 7995 8004 8035 8056 8078 8080 8107 8115 8124 8143 8160 8181 8195 8200 8233 8286 8290 8313 8330 8340 8392 8467 8484 8573 8629 8630 8668 8721 8727 ‘8734 8736 8760 8764 8769 8798 8840 ‘8871 8899 8915 8922 8923 8948 8955 8959 8984 8987 8994 9008 9019 9054 9078 9036 9089 9105 9148 9155 9176 "9217 9231 9298 9326 9328 9329 9346 9420 9444 9452 9507 9556 9572 9591 9597 9619 9642 9684 9719 9747 9772 9804 9836 9892 9969 9972 9973 9974 9975 10020 10038 10045 10075 10078 10081 10094 10097 10113 10119 10128 10132 40160 10187 10197 10201 10260 10298. 10300 10305 10325 10340 10373 10398 10434 10450 10465 10506 10521 10626 10700 10750 10763 10765 10796 10804. 10814 10870 10908 10933 10959 10979 11008 11085 11115 11270 11284 11322 11446 11448 11554 11662 11679 11729 11781 11806 11866 11907 11972 11973 12298 12300 12375 12408 12433 12451 12467 12468 12498 12503 12524 12536 12560 12644 12648 12681 12698 12700 12723 12728 12870 12903: 12909 12920 12940 12942 12953 12973 12994 1838083 13088 13091 13132 13144 13156 13214 13250 13251 13294 13278 13282 13316 13565 13588 13676 13707 13730 13746 13780 13781 13795 13797 13870 13893 13905 13955 13974 14026 14035 14074 14098 14120 14124 14133 14196 14274 14328 14361 14374 14390 14409 14436 14468 14469 14488 14528 14529 14539 14576 14613 14621 14642 14654 14720 14741 14758 14765 14770 14816 14836 14995 15059 15084 15112 15145 15192 15217 15237 15262 15290 15300 15316 19324 15377 15455 15519 15527 15558 150964 15571 15582 15611 15647 15651 15681 15702 15703 15731 15770 15792 15840 15859 15893 15897 15919 15928 19931 15956.

Die Einlösung dieser Obligationen zu # 406, mit aubängendem Coupon Nr. 31 und folgenden sowte die Einlösung des Coupous Nr. 30 mit 4 10,15 findet statt vom L, Oktober 1916 ah:

in Cölu bei dem A. Schaaff-

haufen’s<en Vankverein A. G., bei Herrn J. H. Stein,

in Berlin bei der Direction der

Disconto-Gesellschaft, in Mets bei der Filiale der Juter- nationalen Vank in Luxemburg, in Somburg bei der Norddeutschen Bauk,

in Trier kei den Herren Reverchou

d Co.,

in Luxemburg bei der AÄuter-

nationalen Bank in Luxemburg.

Von ven früher ausgelosten bypothek. Obligattonen 5 %/% sind folgende Nummern uo nicht eingelöst:

Ziehung von 1912 (Coup. Nr. 23 anbängend) : , Nr. 4271 5856 15766 15999. Ziehung von 1913 (Coup. Nr. 25 anhängend):

Nr. 601 2550 2598 2611 4363 4510 4823 5298 6215 7002 7751 7996 8099 8184 9550 11362 12232 12555 12673 12777 13206 15574 15997.

Ziehung von 1914 (Coup. Nr. 27 anhängend) :

Nr. 3 56 $6 158 292 331 509 547 1220 1489 1594 1623 1671 1700 1740 1861 1889 2271 2452 2604 2812 3282 3571 3615 3616 3646 3996 4011 4039 4160 41674174" 45993 4378 4383 4391 4469 4477 4518 4569 4606 4715 4721

4727 4752 4775 4776 5052 5078 5262|

Ziehung von 1915 (Coup. Nr. 29 anhängend) :

Nr. 136 277 487 496 513 529 533 683 855 944 948 1130 1232 1436 1476 1578 1739 2273 2278- 2305 2329 2382 2391 2401 2408 2432 2469 2471 2503 2733 2871 2898 3221 3257 3261 3507 3749 3903 3972 4015 4224 4343 4374 4610 4691 4733 4842 4860 4884 5055 5340 9399 5833 5852 5964 6001 6028 6186 6223 6240 6268 6315 6602 6814 7285 8049 8355 8999 8565 8706 8745 9097 9270 9271 9282 9308 9455 9542 9602 9708 9849 9964 10003 10191 10459 10471 10484 10516 10621 10666 10719 10732 10820 10896 11134 11176 11212 11260 11337 11388 11459 11549 11185 11703 11712 11726 11706 11778 12290 12202 12337 12513 12569 13619 13621 13669 13909 14197 14201 14285 14381 14388 14512 14560 14590 14600 14663 15202 15575 15645 15706 15717 15767 15853 15871 15882 15900.

Brüssel, den 30. Junt 1916.

Der Präsident des Vexrwaltungsrats t De. ‘Th. M. Hegener.

(276331 Hamburg-BKremer Feuer-Versiche- rungs-Gesellschast in Hamburg.

Die Herren Aktionäre der Gesellschaft laden wir zu elner am 25. August ds. Js, Vormittags A2 Uhr, in unferem Geschäftshause, Leuberg 4, statt- findenden außerordentlichen General- versammlung hierdurch ein.

In der Generalversammlung kommen die folgenden Auträge des Aufsichtsrats zur Verhandlung :

L. Erhöhung des Grundkapitals der Ge- fellshaft auf. A 10 000 000,— durch Ausgabe von 3998 auf Namen lautender Aktien tm Nennwerte von je 4 1000,— und elner auf den Namen lautenden Aktie im Nennwerte von A 1500,— mitt Dividendenberehnung vom 1. Ok- tober 1916 ab, unter Ausschließung des Bezugsrechts der Aktionäre.

. a. Befugung des Vorstands der Ge- sellshaft, an die Eigentümer der Aktien im Nenntwoerte von #6 1500, 55 9/9 des Nennwerts auszuzahlen und die Mittel dafür aus dem Vermögen der Gesellschaft zu entnehmen; die Auszáählung foll erfolgen gegen die Œr- Härung der Aktionäre, daß zur Höhe der Auszahlung die Einzahlung rü>- gängig gemaht wird aegen Ueber- nahme der ausdrü>lihenVerpflihtung, sich mit diesem Betrage wleder der Nadbshußverbindlihkeit zu unter- werfen, wel<he auf allen Aktien bis zur Höhe bes Nennwerts ruht.

b. Befugung des Vorstands zum Umtausch der im Umlauf befindlichen Aktien von je 6 1500,— Nennwert mit 25909 Einzahlung tn folhe von je o 1000,— Nennwert mit 25 9% Einzahlung.

« Aenderung des $ 25 der Statuten, betr. Vergütung an die Mitglieder des Aufsichtsrats mit rü>wirkènder Kraft vom 1. Januar 1916.

". ®. Abänderung des $ 18 der Statuten Abs. 2, betr. Erteilung von Voll- machten für die Vertretung in den Generalversammlungen der Ge- {ellschaft

b. Abinderung des $ 26 derx Statuten, betr. Anstellung des Vor- stands dur< den Aufsichtsrat,

V, Befugung des Aufsichtsrats zur Ab- änderung der Wortfassung der Be- \<lüfe zwets Anmeldung hetmHandelés register, forocit das geri<t81eitig für erforderli gehalten wird.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche die Generalversammlung besu<hen wollen, haben fi< vorher, und zwar spätestens 24 Stunden vorx Beginn dexr Ge- neralversammlung, im Geschäftshause der Gesellschaft auszuweisen und Etnlaß- karten mit der ihnen zustehenden Stimmen- zahl entgegenzunehmen.

DSamburg, den 1. August 1916.

Der Auffichêrat. G. H. Kaemmerer, Borsfizender.

[27450] i Chemishe Fabrik Budau in Magdeburg.

Die Ausgabe neuer Zinsscheiubogen mit Zinéscheinen Nr. 41 bis 60 zu unseren 4%igen Teilschulb“ershreibuungen vom Fahre 18292 Nr. 1 bis 800 über je #& LO0600,—, Nr. 801 bis 1600 über je 4 500,— findet gegen Etnreihung der Erneuerungs- scheine bei na<bezeihneten Stellen statt: bei unserer Gesellschaftskasse in Magdeburg, Moltkestraße 12a,

bei der Mitteldeutschen Privatbauk, UAktiengesel!ls<aft in Magdeburg und derer Niederlassungen,

bei der Nationalbank für Deutseß-

laud, Berlin W. 8.

8083 8129 8191

Mit den Erneuerungssc{einen ist ekn 19

na< Nummern geordnetes Verzeichnis in zweifacher Ausfertigung elnzurei>en. Magdeburg, den 3. Avgust 1916, j Der Vorstand. M, Ke>. Dr. Hartenstein.

6542 6584 6585 |st

Aufsichtsrats.

3) Verschiedenes. :

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung find dieg Herren Aktionäre be- rechtigt, die ihre Aktien bei uns oder bet der North WVritish Rubber Company Ltd. enrOs hinterlegt haben. Die Htnterlegungsbe|cheinigung dient als Legt- timation für den Besu<ß der Ver- ammlung.

Berlin, den 4. August 1916.

North British Rubber Company Akt.-Ges.

Für den im feindlichen Auslande befindlichen Aufsichtêxat und WVorstaud :

Der Prokurist: Carsten Asping.

(27632] i Bierbrauerei Kleincrostiß F. Oberländer Aktiengesellschaft.

Unsere Aktionäre werden zu der am Doauuerêtag, dea 31. Aug. d. J., Nachm. 85 Uhr, im Geschäftszimmer des Herrn Notars, Justizrat Klang in PDeltßsh stattfindenden ordentlichen Ge- neraiversammlung hiermit ergebenst ein- geladen.

Tagesorvuutig t 1) Vorlegung des Geschäflöberihts und der Bitanz und Gewinn- und Ver- lustreGnung für das Geschäftsjahr 1915/16.

2) Genehmigung der Bilanz und Ver-

wendung des Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und Auf-

sichtsrats.

4) Geshäftliches.

Diejenigen Aktionäre, welche - an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben gemäß $ 13 des Gesellshafisyer- trages lhre Aktien oder die Bescheinigung über erfolgte Niederlegung derfelben bet einem deuis<en Notar, etner deuts<heu Vaunkanftalt oder bet dem deuzeitigen Vorfizenden des Aufsichtsrats bis spätestens Moutag, den 28, Aug.,

Abeuds 6 Uhr, bei der Gesellshafts- |

rafe einzuretden. Kieincroftig, den 3. August 1916. Dex Vorstand.

(276361

Die Aktionäre der Zu>kerfabrik Sobbowigz werden hierdur< zu der am Dounerstag, bder 24, August 19146, Nachurittags 3 Uhr, im Beratungszimmer der Fabrik in Sobbowitz statifindenden ordentlichen GVeneralverfsammlung ergebenst ein- geladen.

Tagesorduungt

1) Beshäftsberiht der Direktton unter Borlegung der Bilan z, der Gewinn- und Berlustre<hnung nebst den Bes merkungen des Aufsichtsrats und Be- {luß über die Verwendung des Rein- gewinns.

2) Bericht der Revtsoren über die statt- gefundene Prüfung der Bilänz und Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.

3) Wahl zweier Revisoren und zweier Stellvertreter zur Prüfung der nächst- jährigen Jahresrehnung.

4) Wahl von Aufsichtsratsmitgltedern.

(SHemäß Î 26 des Gesellschaftsvertrages

muß jeder Aktionär, der an der General- versammlung teilnehmen will, feine Aktien

oder die Beschetnigungen darüber spätestens bi

bis zum 22. August d. Js. bei dem Vorstande hinterlegen.

Zuckerfabrik Vobbowih.

Carl Hagen.

en ry

[27630] Generalversammlung.

Die Aktionäre werden btierdur< zu der am Sounabend, deu 2. September 1916, Nachmittags # Uher, in Frank- furt a. Main, Neue Mainzerstraße 93, stattfindenden Geueralversammlung unserer Gesellshaft eingeladen.

Tagesordnung :

1) Genehmigung des Berichts des Vor- stands und des Aufsihtsrats über das Ge\<äft8jahr 1915/16.

2) Genehmigung der Bilanz forote der Gewinn- und Verlustrehnaung für dasselbe Jahr.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsicht3rats.

4) Aufsicht9ratswahl.

Die Aktionäre, welhe an der G?neral- versammlung teilnehmen und das Stimm- re<t ausüben wollen, haben ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungs- {eine und, insofern fie dieselben bet etnem Notar gemäß - des $ 255 des H.G.-B. deponieren, den notariellen Hinterlegungs- schein spätesteus 2% Tage vor dem Versammluvogstage bei der Geselr- schaftêfasse bis na< der Versammlung zu binterlegen.

Stuart -Apevagetolen, den 3. August

Meth. Sbabiacit A.-G.

Der Aufsichtêrat. j

VeEfaRmNEs ergebenft eingeladen.

ge r t 1) Vorlegung des Es tsberihts, der Gewinn- und Verlustre<nung. sowie der Jahresbtlanz für das verflossene Geshäflüjahr nebst Bemerkungen des

u'sihtsrats.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz, die Gewinnver- tetlung, Grteilung der Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Neuwahl für den Aufsichtsrat, __‘Afktionäre, welche ihr Stimmrecht aus- üben wollen, müssen ihre Aktien oder D ter Rg Ge, wona< die Aktien bei bder Reichsbank oder einem devtschen Notar hinterlegt sind, spätestens am vierten Tage vor der Genueralver- [ns Bara o N zwar :

ei dem Vorstand der Gesellscha in Lüibe>t oder R

bei dem Bankhmuse Louis Wolff Tommandit- Gesellschaft in Lübe oder

bet der Holsten. Bauk in Neumünster und deren Filialen oder

bei der Dresdaexr Bauk und deren Filialen oder

bei der Schleswig - Holfteinischen Laudesgenossenschastskasse, e. G. m. b, $,, in Kiel und deren Fi- lialen.

Lübee>, im Zuli 1916.

Lübecker Oelmühle Uktiengeselfchaft (vorm. G. E. A. UAsmus). Der Vorstand.

Wilh. As8mus.

(276311 Braunkohlen - Industrie - Aktien-

gesellschaft BukunftinWeisweiler.

Die Alktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< ¿u der am Freitag, den 15. September 1916, Mittags 12 Uhr, im Geschäftsgebäude des A. Schaaffhausen’sden Bankvereins A-G. in Cöln, Unter Sachsenhausen 4, stattfindenden diesjährigen Generalversammlung ecin- geladen.

Tagesorduung t

1) Borlage des Geschäftsberichts und der Bilanz nebst Gewtinn- und Verlust- réchnung per 31, März 1916 fowie Beschlu ala hbterüber.

2) Beschlußfassung über die Borwendung des Reingewinns.

3) Ertellung der Entlastung an Vor- stand und Aufsihtarat.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

__&In der Generalversammlung sind die- jenigen Aktionäre stimmberechtigt, weiche ihre Aktien oder einen von der Deutschen Reichsbank oder eivem deuten Notar ausgestellten Depotschein, ofern in leyteren die Nummern der Aktien aufge- führt find, spätestens am vierten Werk- tage vorx dem Tage dex Geueral- versammlung,

a. in Wetisweiler bet der Geselischaft,

b. in Eôln bet dem U. Schaaffhausen- schen Bankverein A-G. und

bei dem Bankhaus J. H. Steln,

c. in Verlin bei der Commerz- uud

Disêscontobauk und bei der Direction der Disconto- Gesellschaft,

d, in Boun bei dem A. Schaaff- hausen’s<eu Bankverein U.-G., Filiale Boun,

0. in Düsseldorf bei dem A. Schaeff-

hausen’s<{en Baukvereia UA..G.

Düsseldorf

nterlegen. LBeisweiler, den 3. August 1916. Der Auffichtsrat.

[27741] Bekanntmachung.

Die Herren Aktionäre o A Gesell- schaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung, welde am 30, August1916, Nachmittags 3Uhr, beim Kgl. Notariat 5 München, Karls» vas 10/1, stattfindet, ergebenst eingelaten.

ie Herren Aktionäre, wel<he an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens drei Tage vorx dexr Generalversammlung unter Borzeigung derselben beim Vorstaud der Beselschaft, Hercn August Kurz in Nieseufeld bei München, oder im Bank- haus E, « J. S><hweisheimer, München, anzumelden oder ein die Nummer derselben bestätigendes Zeugnis über den Besiy der Aktien vorzulegen und erhalten dagegen eine Stimmkarte.

ageêsorduung :

1) Bericht des Vorstands sowie des Aufsichtsrats und Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung.

2) Beschlußfassung über die Genehmt- gung der Bilanz und der Gewinn» und Verlusirehnung. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Auffichtératsrwoahl.

München. Nieseufelb, d. 5. August 1916.

Aklien-Gesellshaft Miinchen- Riesenfeld. Dex Vorstand, Dex Auffichtsrat,

August Kurz. Dr. Siegfr. Dispeker, L Vorsigender.

Petuelshe Terrain Gesellschast}

1) Vailagt, 2 Seaetattaag ber/Bi

) Vorlage und Genehmigung der Bk4

lanz nebst Gewinn- R Verlust- re<nung pro 1915/16.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und des

orstands. 3) Wahl in den Auffichtsrat. Stimmberec<ztigt sind nur solche Aktien, welche spätestens am 20. August 1906 bei der Direction dex Dis- conto-Gesellschaft, Bremen, hinterlegt

werden, Dex Vorstand.

Friedrich Töpel, Aktiengesell-

schaft, Oberpöllnilz b./ Triptis.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft werden hierdurch zu der am Mitts woch, ven 29, November 1916, S Uhr Nachmittags, im Gasthof zum Mohren in Triptis stattfindenden fünften ordeutlichen Generalvezsammlung cr- aebenst eingeladen.

Tagesordnung t 1) Vorlage des Geschäftsberichts 1915/16,

2) Beschlußfassung über Genehmigung

der Jahresbilanz.

3) Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtsrats.

Die Akttonäre, welhe in der General- versammlung stimmen oder Anträge stellen wollen, müssen ihre Aktien oder den Hinterlegungsschein eines deutsGen Notars spätesteus am 25, November 39G bet der Gesellschaftsfasse in Obver- Þpöflnit binterlegen.

Triptis, den 3. August 1916,

Der Auffichtsrat. [27635]

___ C. Gretshel, Vorsigender.

_Sächsishe Gußstahlfabrik.

Die Aktionäre unserer (Gesellschaft werden hierdur< zu einer Mitiwoch, den 20. August 1916, Vormittags x0 Uhr, im Saale der ODresdner Fondsbörse in Dresden, Waisenhaus- straße 23 I, stattfindenden aufterordent- lichen Generalvexsammlung eingeladen.

Tagesordunuug :

1) Genehmigung eines Bertrages mit der Königin - Marienhütte, Aktiengesell= hatt, in Cainsdorf bei Zwi>kau tin Sachsen, nah welchem diefe ther ge- samtes Vermögen unter Aus)\{luß der Liquidation gemäß $ 306 H-G Wi auf die“ Sächsische Gußstähßlfabzui? überträgt. Festseßung dec Bestim- mungen hierfür. N2< dem oben ge- dachten Vertrage sollen, soweit die Stammaktien und Vorzugsaktien der Köntkzin - Martenhütte, Aktiengesell- \<aft, ni<t der Sächsischen Gußstahl- fabrik bereits zur Bersügung stehen, je #6 3600,— Stammaktien oder Börzuggaktien der Königin-Marien- hütte, Aktiengesellschaft, in 6 1200,— Astien der Sächsischen Gußst hUrabrik (ohne Genußscheine) mit Gewtnu- beteiligung vom 1. Juli 1916 ab um- getaus{<t werden; außerdem soll den bisherigen Aklionären der Köntgin- Martenhütte, Aktiengesell|<aft, dur ein Bankenkonsortium ein Bezugs- re<t auf rveitere Aklien der Sächsischen Gußstahlfabrik etngeräumi werden, und zwar dergestalt, daß auf je é 2400,— eingetausd<te Gußstaht- afstien je weitere # 1200,— dér glei<:n Aktien zu 115%, bezogen werdea Eönnen. |

2) Crhöhung des Aktienkapitals um ins- gesamt & 4250 000,—, also von 6 4 750 000, auf „& 9 000 000,—, dur< Ausgabe von 3539 auf den SFnhaber lautenden Aktien über je Æ 1200,— und von 2 gleiartigen Aktien über je #6 1600,—. Fest- sezung des Ausgab-kurses und ver Becebung der Altten an ein Banken- kcnsortium, zwar unter Ausschluß des gisezlichen Bezugsrechts der Aktionäre, afer unter Vereinbarung der Ber- vflihtuna, den Aktionären auf {e e 2400,— blshertinge Aktien je e 1200,-— junge Aktien zum Bezuge zu 115 % anzubteten. |

3) Entsprechende Abänderung von $8 3 und 17 des Geselscaftevertrags. Ermächtigung des Aufsichtsrats, Ab- änderungen des Gesells<haftsvertrags vorzunehmen, die nur die Fassung be- treffen.

Aktionäre, welche in der Generalversamm- lung das Stimmrecht ausüben wollen, haden ihre Aktien oder eine Bescheinigung über die bet etnem deutshen Notar bis nah Abhaltung der Generalversammlung nieder- gelegten Aktien spätestens am dritten Tage voe dex Generalversammlung, deu Tag der legteren ungerechnet, und zwar bis na< der Generalyerjamms- lung entweder bei dem Vorstande der Gesellschaft oder

in Dresven bei der Dresdner Vank, bei der Deutschen Wank, Filiale

Dresdeu, in Verlin bei der Dresdner Bauk, bei der Deutscheu Bauk V Döhlen bei D 5, August 1918 eun bei Dres 9%, August 1916, Der A e 127628] der Sächsishena Gustitahlfabritk, Hugo Mende, Vorfigendver.

für

e des Revisions its. S i Raieriuns N é L e sowie Entlastun, Ry Aufsichtsrats und des Vorstands. i Dee BeéfL kde Dés Aufsichtsrats ex rats: Fühling, R Id eee

127576] Stahlwerk Beer Aktiengesellshaft Willich.

ir laden hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 28, August d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Ver- waltunasgébäude zu Willich stattfindenden neunten ordentlichen Hauptversamm- iung ein. Tagesorduung t

1) Vorlage des Geichäfisberihts , der Bilanz und der Gewinn- un» Ver- lustrehnung für das Geschäfisjahr 1915/16.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung und über Ver- wendung des Reingewinns.

3) Gatlastung des Aufsichtsrats.

4) Gatlastung des Vorstands.

5) Ermächtigung des Aufsichtsrats, ge- gebenenfalls eine hypothetaris< ein- getragene Obligattonenanleihe auszu- geben.

6) Wahl zum Aufihtsrat.

7) Wahl des Bilanzprüfung8aus\<hufses.

Aktionäre, die an dieser Hauptversamm-

lung tellzunehmen beabsihtigen, wollen ihre Allien nebst zwei gleihlautenden Verzeichnissen derselben \spüätesteus bis zum 23, Uugust d. J. an einer der nachbezeichneten Stellen hinterlegen oder die anderweitige Hinterlegung dur< etne amtlihe Bescheinigung, aus welcher die Nummern der hinterlegten Aktien er- sihtlih find, dem Vorssand nachweisen. Hinuterlegungsstellen sind: unsece Gesellschaftskasse in Willich, die Deutsche Bauk, Berlin, "nd ißre Zweigstellen, die Berlinec Handels-Gesellschaft, Beéerlia, der Varmer Bankverein, Barmen, und seine Zweigstellen, die Essener Creditanstalt, Esseun- Ruhr, ; das Bankbaus J. Frauk & Co., Crefeld,

die Deutsche Nationalbauk, Bremen, un» ihre Zweigstellen,

der Chemnitzer Wankverein, Chem- oiß, und feine Zweigstellen.

2Billich, den 3. August 1916.

Dex Borfitzende ves Auffichtsrats:

9) Vorlag 3) Besch von B

über das abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Fgtiastung von Vorstand und Auf- rat. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

Die Legitimation über den Aktienbesigz hat fpütesteuns am 41, September dds. “Js. bei der Bayer. Disconuto- und Wechsel-Baukt A.-G. hier zu erfolgen.

Augsburg, den 3. August 1916. Der Aufsichtsrat dex

Bahnräderfabrik Augsburg vorm. Joh. Renk (Akt.-Ges.). Carl S<hwarz.

[27589]

Edmund Moster & Co. Akt. Ges.

Zagreb u. Ueukölln. Bilauz am 81. Dezember 1915.

E 165 000,— 8 745,09 12 005,02 9299 693,96 327 680,98 15 000,— 1 157,— 390 365,99 695 030,24 5 854 40

| 1920 532,68

assabestand Rimessen und S<he>3 fabrik8gebäude

MYeaschtinen und Inventar . Werkzeuge ._ Gründungsfpesen Debitoren

Waren laut Inventur , Transitorishe Posten . .

Pasfiva. Aktienkapital Akzepte Hvypyoihekardarlehen i; Wertvermtüderungtkonto . Abschreibungen Gewinn

1 000 000,— 729 503,93 81 224 91 70 352,66 38 762, 689,18 1 920 532,68 Gewinn- uvd Verlufikouto Debet. Kr.

Gehälter, Neklame, Negien 296 380,18 Bersicberung ._. 6 088,71 Verluft 1914 , 3910381 Abschreibungen 59 924,51 99 028,32 689,18

Gewinn 402 186,39

Bruttogewiun 402 186,39

Genehmigt tn der Generalversammlung am 29, Junt 1916.

Es wird hierdur< bekanntgema<t, daß Herr Philipp Hauser zu Zagreb aus dem Uufsichtsrat unserer Gesellschaft aus- geschieden ist.

Wilb. Beer. [27448] Gruydslüde ....... Gebäude e s Mascbinenkonto . . . Fabrikinventar .

Bilanzfon 1 150 000! 612 811

187 919

MOGTOTIIDEBTAE 4 1|-

Werkzeugkonto 1 ¿uhrparkfonto j Kautionskonto

L 5 200 ABATrenelande , » . «s

150 000 399 823 926 345

Bankguthaben 3929

Kassenbestand Wechselbestand 7591 Uftienkapital : Einzahl.-Konto 4 000

é 1 1 747 229

Gewinn- und Veclustkouto 1944

eh ACE HAAACAUTE Betriebs: und Geschäfts- J] _ Cus8gaben 410 110/86 Abschreibungen E 61 477/50 VICINIEIVINN . . , » e « «1 208 98029

4 | 680 Tala

Chemische Werke MfliengejeLGaft Posileritwerke.

0 T L. [27449

150 000|— 600 746|— 145 684— 1|—

1|—

1i—

1—

4 000/— 107 366/34 720 054/56) 194 851/73! 2 05055

Grundstüde .

Gebäude . Maicbinen Xabriktnventar Kontorinyentar Weiklzeugkonto Fuhrparkkonto . . . Kauttonsfkonto Warenkbestände Außenstände . . Bankguthaben Kassenbestand . . . . ., Wewselloulo .

M

Gewinn- und Verlusikonto 1925.

Betriebs, u. Geschäftsaus- gaben

Abi chreibungen s

Reingewinn 1914 u. 15

184 565/92 55 780/53 510 554/67

750 901/12

. Chemische Werke A. Postler,

Bilanzkonto 1915,

4D —— 1931 883/07 |

Aktiengesellshaft Posileritwerke.;

Dex Vorstand. io 1914,

h Aktienkapital Reservefonds Hypothek Kreditoren , , Netngerinn

1 200 000|— 120 000! 65 000|— 153 348/82

208 880/23

41 [15 95 54!

1 747 229/05

¡05

M

L]

MWarenbrutto-(jFabrikattions- Gewinn Eingang Betr. Zinsenkonto Mietekonto | A

i 675 671/53 für abgebudte 2 90878 1 723/28

165/—

680 468/59

Zesewit.

Aktienkapitalkonto . . . . | 1200 000|— Reservefondskonto . j 120 000|— Hypothekenkonto 65 000/— Kreditoren 35 828/40 Bilanzkonto: | 1914 . . . . 208 880,23 19RD 301 674,44 510 994/67

1931 383/07

208 880/23 526 931/92 1 150/66 7176/87 202|—

6 559/44 50 901/12

Sewinnvortrag 1914. .. O L weigniederl. Dresden . insenkonto . . *Mietekonto s Eina. fúr abgebu<hte Be- E. Ls

D S d

4 |

Tageêsorduung

0. April 1916.

3) Umänderung Absaßy Aufsiht2rattantiemen.

der $8

des Vorstands und des U ttatmablen.

Aktien oder ents\pre<enden

lung bis Abends 5 Uhr sellschaftskasse oder bel inflituten:

Werlin,

furt a. Main,

der Aktien auf eine dem Vorfi Weise nahgewtesen wtrd.

dieselbe muß

werden, Die Bilanz mit Gewinn- re<nung lirgt vom 8, Aug

Aktionôre aus.

27460] Bei der am 22. Juli 19

BVexrpflichtuugsscheine Nummern gezogen worden :

249 268 278 310 321 337 373 378 418 419 480 503 541 542 564 578 653 681 325 826 866 893 918 971

37 Stück, Auleihe

Nr. 1026 1066 1068 106 HIOG T1127 1108 1202-122 1249 1276 1296 1319 132 1341 1356 1366 1368 137 1470 1471 1498 1500 151 1585 1586 1592, rüdzahlba uuax 1917.

Nr,

L916,

Nr. 2001 2017 2022 204 2001 2092 2100 2114 211 2110 216 2176 2182 2213 2227 2228 2265 2291 2299 20910 2316 2348 2353 29 20900 2399 2408 2453 2463 2467 2505 2508 2513 2561 2566 2577 679 2686 2688 27143 27598 2762 2797 2804 2810 2869 2900 2906 2954 2935 2949 rüdzahlbar

Die Verzinsung dteser tungsi\cheine bört mit do. Fs. bezw. 2.

I) ) 995

519 A 271

(r (N

4H) 2701 2764 2831 2908

2993

29

folgenden Bankhäusern : Sal. Oppenheim jr. &

in Cöln und Boun, A. Levy in Cöln, Deichmauo «& Co, in

tn Berlin, Saarbrüden,

in Fraukfurt a. M.,

1915

Zelewiß-

Schocu stein.

1) Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung für das Geshäfts- jahr vom 1. Mai 1915 bis zum

2) Besä,: ¿fassung über Genehmigung der Bilanz und Gewinnverteilung.

2 der Statuten,

4) Beschlußfaffung über die Entlastung

te Ausübung des Stimmrechts ($ 18 des Statuts) ist davon abhängig, daß die

der Reichébank ipätesteus am zweiten Werktage vor dex Beueralveecsamm-

Deutsche Bank, Berlin, C, Schlesingex-Trier & Co, Com- mandit - Gesellschaft auf Aktien,

Delbrück, Schieler & Co., Berlin,

Rhetuist - Westfälische Ges. A.-G., Bielefeld,

vou Eelauger «& Söhne, Franuk-

hinterlegt werden oder innerhalb der- selben Frist die anderweitige

die Hinterlegung bei etnem Notar zulässig, aber ebenfalls innerhalb dex oben bestimmten Frist nahgewtesen

unseren Ges{<äftsräumen zur Etnsicht der

Berlin, den 4, August 1916. _Nordbdeuts<e Lricotweberei vorm. Leouh. Sprit & Co. A-G, Der Vorstand. M. Bernstein.

Eschweiler Bergwerks-Verein.

geschehenen Auslosung unserer 4 °/gtgen find

42 Stü Vexpflichtungsstheine, An- leihe 18895 (ausgegeben 1885/87}: Nr. 91 106 175 176 195 196 200 221

har am 1, Oktover 1916,

(ausgegqebewm S8):

®$ Stück, Auleihe 1885 (ausgeacben 1892/98): 1680 1692 1709 175 1880 1883, rüdzahibar am L. Oftober

104 Stück, Anleihe 1895 (au#gegebeu 1895):

2184 234

241 J d

« J v) d. / 2481 2483 24k 200

) J 2 2618 í

») 2782 2786 2891 2909 »1 MSO5 am 2. Januar 4947.

dem ZFanuar 1:

Dieselben gelangen zur Einlösung bei unserex Kasse in Kohlscheid

t

16 und 23 betreffend

Auffichtsrats.

Depotscheine

bei der Ge- den Bank

Discoutgo-

Htnterlegung and genügende Außerdem ist

und Verlust- uft cer. ab în

16 vor Notar

foluende

304 31 D D260 994 683 726 T9I9 988, rüdiabl-

339

18%5

9 1074 2 1241 2 1390 I) 1390 8 1026 ram 2. Ja-

1796

L 171

2077 21 J 2200 2290 07 2508 4 2381 18 2452 498 F

4 2049 S L 2205

2256

i 442 248! « Fd ) 2640 3 L 2100 "$57 2866 2910 2926 2990, 191 Berpflih- 1. Oktober 317 auf. oder bei

Co. in Côln,

A. Schaaffhauseu’\chexr Baukverein

öln,

irection der Disconto-Gesellschaft Frankfurt a. M,., Bremeu, Efsen a. d. Ruhr und

Deutsche Effekten- und Wechselbank

Dreéduer Bauk in Frankfurt a. M., Nheinish - Westfälische Discouto- Gesellschaft in Aacven, Eschweiler Bank in Eschweiler, Jutervationale Bauk in Luxemburg. Rücksiäudig aus früheren Verlosungen: Nr. 976 1821, fällig am 1. Oktober 1913, Nr. 763, fällig am 1. D | Nr. 325 691 955, fällig am 1. Oktober

tiober 1914,

Nr. 1095 2623, fällig am 2. Januar 1916. Kohlscheid, ben 29. Full 1916. Der Vorstand

luaug einzuladen. na< Cô!n.

Baukvereiu

Stellen binterlegt habe

Krause.

Tagesorduung : Verlegung des Siyes der Gesellschaft

In der Generalversammlung sind die-

{enigen Aklionâre stimmbere<tigt, welche

ihre Attien bis spätestens Freitag, deu

265, August 1916, eius<ließli<

in Cöln beim MLEMANN Lausen fen

in Duisburg bei der Mittelrheliui- schen Vau? in Liquidation,

in Dorsten bet der Dorstener Vank Akt.-Ges… iu Liquidation

oder den sonst gesehli< zugelassenen

n,

Dorsten, den 29, Jult 1916. Die Liquidatoren : NRec>kmann.

aung der Bilanz.

3) Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtörats. 4) Bestimmung des (Hewrinnes.

über die Verwendung

5) Rückkauf von Aktien zwe>s Herab-

sezung des Aktienkapitals, der wollen,

Aktionäre, welche an versammlung tetlnehmena

General- haben

ihre Aktien spätestens am 283. August

1916 beil der Zweigstelle Hanm, Bank in Bochum VBesellschafst zu hinterlegen.

Deutscheu Bank, der Märkischen oder bei unserer

Haanm, hen 3. August 1916, Aktiengesellschaft für Lackfabrikation.

Dex Vorstand,

Mahnert. Dr. Meyenberg.

(27

6261 Aktiva.

Grundstükkonto . . Gebäudekonto , Abschretbung pro 1915

Maschinenkonto

Gleisfonto . .. ‘Abschretbung pro 1915 Ütensfiltenkonto

gu A Abschreibung pro 1915

Ab\chretbung pro 1915 Borrâte an Waren Borrâte an Matertalter Borrâte an Sâcfe .

Kassakonto Effektenkonto Debitorenkonto

Obligationenrefervefond

Beteiligung bet nehmungen

Soll.

1915, Dezember 31. An Sebäudekonto Maschinenkonto

(GSletsfonto Ntensfilienkonto Steinbru<hkonto Dttran BetriebSauslagen

len- und Steue

[27525]

Vermögen.

75/9 no< nit eing Aktienkapital

Rechnung . . Bankguthaben R Kafsebarbesland . Wertpapiere

'| Fauttonshuldner . .

Kontorutenfstilien

=- 10% Tb- {reibung Hausbesig HSürzi<hatés<hulbdner . Kauttonswechsel

Sol,

Allgemeine Unkofïten Kontorutenfilten:

Sontokorrentfonto

Zinsen

Hewinnvortrag aus 19 Á

Seroinn in 1915/16

Zell.

£0

Steinfabrif Ul

Bilauz per U. Dezember 1985.

Stetnbruchkonto Ottran

Amorti}attionéfonto;:

gezahltee

Schuldner in laufender

T1

. 131 100,— : 128 470

2 030,

Abschreibung pro 1915 4 150,—

D U

Abgang pro 1915 dur<

10 ,-

6490,—

6D4

9 243, 1 243,—

43 032 5;

i 0 060A

15 050,10

A A ON L L E V m“ a E A

Aktivhyvothekenkonto. . . . ., 3Tonto . Konto eigener Obltgattonen anderen Unter-

Gewitnn- und Verlusikonto ._.

Met

M 9630, 4 150. 780 64

/

1 245

rtonto i

M 49 :

P i‘

14

9)

l

13 l

6 39

685

inn- und Verlustfonto,

6

Ÿ 76 24

s

119

350 couponskonto ,

910

2158 000

Al 61/251] Aktienkapitalkonto Partialobligationen- fonto n Obltgationen-

Bankenkonto {tredttorenfonto Unterstgung6fond8- fonto Säetktonto: Nü>k- stellung für Vétnder wert der „zurü, kommenden Gâde

20

l

t 99900 99 202100

051/50 OVOO

O0

784/40

6049/36

| 1915, Januar 1. Per Vortrag ausdem NBorjahre 1915, Dezbr. 31.

Per Betriebs- einnahmen Pacht- u. Vitete- l'onto Ytelervefont8- konto Gerlustfalbo

Z . 457|— 29556 966/58

439921 -

199/36

Vermögeusauffstellung

am 24, März 1916.

f Ï Ä

45 000

M Al

} n 2 J Z9 J 3)

439 45 1 407 06 500!- 11 750

720 44 255 81 3 000 22 300

2

10% Abs<reibung . «

14/15 610,05

«2132,09

wir geyrüft und rihtig befunden. gewählten Mitgliede mit ven Pelchäftösbüchern verglihen worden. Halle (Saale), den 4. Æult 1916,

Herdte>erhoff.

Die Ueberetnstimmung ber vorstehenden Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-

re<nung mit den orbnungsgemäß geführter, von mir

Halleshen Verkauftvereins für Ziegelfabrikate, A.-G., Halle (Saale), den 17. Xuni 1916.

Hermann Knauth, von der Handeltkammer u Halle 4. S.

öffentlich angestellter und beeidigter Bücherrevisor.

64 671 62

P 11 540/51 84 |—

164813 T

2 742/64

| Aktienkapital : | Davon eingezablte 25 9 | 15 000 A Gläubiger in laufender Nteinung h GBejeglihe Nüd>lage . Fontoforrentrüdlage . Hinterlegte Wechiel 2c. der beteiligten Ztegeleten . . Kaution8aläubiger Hypothekenkonto. . . Hankbürgi<haft ; GSewinn- und Verlusikonto : SBortrag aus 1914/15 é 610,05 Gewinn in

1919/16 2132,59

Gewinn, 1nd Verlustrehnung am 28. März 1916,

Bewinn aus Waren . Gewinn aus Diskont PDokorten

Geroinn aus Hausbesig .

16 101/4°

Gr

Halle (Saale), ven 17. Juni 1916.

Hallescher Verkaufsverein für Ziegelfabrikate, A.-G.

1Letter.

Dex Auffichtsrat.

S<ul j.

Goededte. Rudloff.

GBeroinnyortroa aus 1914/15 ,

m A.-G,., Ulm a. Donau.

Passiva.

M | 100 000|-- Î

319 400|-— j

4 TB4

227 890 35

17 841|—

3180|

12 600|—

686 645/35

Gaben T [4 | A 4404

75 94792 277194

104/06 39 784/40

P E

119 159/36

MVerbindblichfeiten.

Ab

60 000

40 618 1416 2 093

92 300 8 500!

124 000+ 3 000

2 7426

264 671 6

Haben.

E A 6100: [4 138/

unO

3461/3 1006/5

16 101/45

Die vorstehende VermögensaufsteUung, Gewinn- und Verlustrehvurg aben Dieselben find von etnem aus unserec Mitte

Hille.

eprüften Bei<häitebüchern bes eslätige ih bierdur.