1916 / 184 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

keit den Erwerb eigenen Heîms zu ermöglihen. Insbesondere die Gcrihtung von Siedlungen auf folhen Geländen, weldhe möglichst unmittelbar an das 71 Weichbild der Stadt Magdeburg stoßen und dadur den Siedlern die Möglichkeit zu gewähren, threr Erwerbstätigkeit in der Stadt ang nachzugehen. Zu diesem Zwecke geeignetes Gelände zu er- werben und dies Gelände vor oder nah der Bebauung oder sonstigen Herrichtung an die Genossen in passenden Abschnitten zu veräußern. Verträge aller Art über Grundstücke und deren Verwertung abzu- \{ließen. Ferner die Mitglieder bet der Beschaffung ihrer Bedürfnisse im Haus-, Land- und Gartenbau treuhänderish durch sachverständige gemeinsame Ausführung oder durch gemeinschaftlihen Bezug des Erforderlichen sowie möglihst auch durhch gemeinsamen Absaß der gewonnenen und hergestellten Erzeugnisse zu unterstützen. Die Haftsumme beträgt 506, die höchste Zahl der Geschäft8anteile 1000. Die Be- kanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma, gezeihnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern in der Magde- burgishen Zeitung. Vorstandsmttglteder sind Dr. jur. Gustav Böker in Magde- burg und Friedrih Schoene in Halle a. S. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur® mindest-ns zwei Mitglicder. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dtenstisiunden des Gerichts jedem gestattet. Magdeburg, den 2. August 1916.

A Â le D, t ,M., den 29. Jult 1916,

mann Friedrih Fuhr yon hausen

von seiten des Aufsichtsrats der Kauf-

mann Wilhe!m Mahta zu Babenhausen

als DIRCIIRRS Vorstand? mitglied er-

narnt.

Seligenstadt, den 31. Juli 1916. Großherzogliches Amtsgericht.

S Genosfen\Gai 1 n unser enofen]|gaftsregiiier beute unter Nr. 27 ti- Genossenschaft in Firma „Fishverwertungsgeuosseu- schaft Stralsund eiugêtragene Ge- nossenschaft mit beshräukier Daft- pflicht“ mit dem Siy in Stralsund ein- getragen worden.

Das Statut ist am 25. Juni 1916 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb etnes Fcishfischhandeis und einer fishindufstriellen Anlage, insbesondere die Verwertung der von den Mitgliedern gefangenen See- und Süßwafferfishe und die Beschaffung von der gan auf gemetnschaftliGze Rechnung und Ge- fahr. Dtie Haftsumme für einen Geschäfts- auteil beträgt 200.4, die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf die ein Genosse {ih beteiligen kann, ift 15. Zur Vertretung der Genossenschaft genügen die gemein- shaftlihen Handlungen von 2 BVorstands- mitgliedern. Die Zeibuung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma thren Namen segen. Die von der Genosseashaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der

‘Karl Kron in Münster am St asel Inhaber Karl Kron, Set t 16.

Kreuznach, den 1. August 1916. Königliches Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [27504 Bet ter im Handelsregister B E Nr. 2 eingetragenen Firmz Ostbank für 9 und Gewerbe, Zweiguieder- rafang Landsberg a/W. ist folgendes worden: Dem Bankdirektor Dr. jur. Julius Steinblinck in osen ift Prokura erteilt. Dur Be luß der Gener ammlung vom 27. April 1916 ist der Gefellshaftsvertrag neu errichtet.

e Ore f, cecioeet pon i ossen rma, i on mindestens 2 “rur Larm rue durch das amtlihe Organ der Handwerkökammer zu Graudenz, das Westpreußishe Handwerk. Sollte dieses Blatt eingeben oder aus andern Gründen die Veröffentlihung in diesem Blatte U werden, tritt der Deutsche Reich3anzetger, fo lange au die Stelle dieses Blattes bis durch die Generalversammlung ein anderes Blatt bestimmt ist. : Die Willenserklärungen und Zeihnungen des Vorstands erfolgen rechtêverbindlih für die Genossenschaft indem zwet Mit- L derselben zu der Firma ihre amensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist jedem gestattet. Briesen, den 25. Juli 1916. Königliches

Amtsgericht. Cöln, Rhein. [27766]

mann Heinrich Alois Kellermann in | V. Westerschulte zu Münster einge-| Passau, den 2. ugu Fi | a ine e tee Ca R: jen. Persönlich haftender Gesellschafter) i t, Vegistergerid, Molkerei Nordsehl Ecust Hei: e in @ Sambluña! i

n do ont T E L : a 1) 27 r wm T F FED j D H Prokuristen die Gesellschaft. 7 anditist | PsCeddershei [27724] | ofene Handelsg zuf Ag nie ile e es ¿A B hes Alumiuiumwerk, aufmann in Das Ge1chäft : esellschaft mit beschräukter aftung rimm, betreibt dafelbst Tas bon frü , in Ludwigshafen a. Rh. Weitere Ee- elôgeschäft in Frucht, Mehl, ¡kereibesißer Ernst Heine jun, in Nord- {äftsführer find: 1) Ernst Frank, Kauf- und Landeëprodukten unter | fehl, E : mann in Mannheim; 2) Dr. Gabriel f seines Namens. Stadthagen, den 3. August 1916. van Dordt, Chemiker in Martinah eddersheim, den 29. Fult 1916. Fürstlihes Amtsgericht. 111. Sidi Le Pon Brb S e Gesellschait allein zu vertreten, bleibt be- Psorzheim. 7 m E Ge aiE Q vel I n R D T ae Be E 4 ‘297 (Fitma Na&f. G Di E A A erp) ‘des e rana (27761) Georg Schenck in Pforzyeim): Die | Keiragen: Die Der fugnis des Jofef Halbleib in Würzburg. Unter

4) Gebrüder Giulini, Gesellschaft Prokura des Adam Stallmann ist erloschen. | hâftóführers Nobert Lebbin is beendet. dieser Firma betreibt der Kaufmann Josef

Die Gesellschaft wind von zwei Vorstandz- | Mit beshräukter Daftung in Ludwigs- mitgliedern oder einem Vorstandsmitglied hafen a. Rh. Weiterer Geschäftsführer Betriebsleiter Paul Borthert in

2) Zu Band 11 O.-Z. 295 (Firma | Stei: HUbleib in Würzburg eine Spezialwein- Vek P oraneim,. Die Gefell- essigfabrif, etne Liför-, Spirituosen- und 4 t. Der bish

eingetragen : Ner, einigung ädter Tisechler- meister, eingetragene Geuofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht, in Halber- stadt. genstand des Unternehmens ist die gemeinsame Uebernahme von Arbeiten des Tischlergerverbes und ihre Ausführung dur® die Mitglieder. Haftsumme: 300 4, höchste Zabl der Geschäftsanteile: 5. Das Statut datiert vom 24. Juli 1916. Der Vorstand besteht aus: - Wilhelm Kühne, Friy Lüddecke und Bruno Trumpf, sämt- lih in Halberstadt. Die Bekanntmachungen des Vorstands der Genoffenschaft erfolgen unter der Firma derselben, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, tin der Halber- {tädter Zeitung mit Intelligenzblatt und, falls die Veröffentlihung in diesem Blatt unmögli werden sollte, in einem dur Beschluß der Generalversammlung zu be- stimmenden anderen Blatte. Die Willens- erklärungen erfolgen durch mindestens In das Genossenschaftsregister wurde |2 Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung am 28. Juli 1916 folgendes etngetragen: | geschieht, indem 2 Vorstandsmitglieder der Nr. 164. Sürther Spar- uud Credit- Fina der Genossenschaft thre Namen verein, eingetragene Genofseuaschaft | beifügen. L mit unbeschräukter Haftpflicht in} Di? Einsicht der Liste der Genossen ist Sürth. Gegenstand des Unternehmens | während der Dienststunden gestattet. ist die Beschaffung der zu Darlehen und | Halberstadt, den 1. August 1916.

au i änderter —— L ren Eesellshaster Würzburg. [27760] Ba ia Wilhelm Fleischer in Würzburg. Die Firma ift übergegangen auf -den Uhr- "Die im Gesüflbetriebe begrümelen e im Ge etr e Forderungen und Verbindlichkeiten des fcüheren Inbabers find niht übernommen. Würzburg, den 2. August 1916,

fersbulte zu Gronau und dem Kauf- | h : one un u . “e Pete male aud pte Firma war beim Amtsgeriht Burgsteinfurt H.-R. A Ne. 40 eingetragen. Münster, 18. Julk 1916.

Königliches Amtsgericht.

Nauen. M

In unserem Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 3 bezüglich der Aktien- geleui@aft Zuckerfabrik Nauen ein- getragen :

etragen : Der Aufsichtsrat hat den Direktor Fritz rney, bisher in Wabern bei Cassel, zum Borstandsmitglied bestellt. Nauen, den 31. Zuli 1916. Königliches Amtsgericht.

Naugard. [27716]

In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 10 Firma M. Arudt-Daber eingetragen worden, daß die ofene Handels- gefellihaft durch den Tod des Kaufmanns Wolff Arndt aufgelöst ist. Der bisherige Gesellshafter Arthur Noseuthal führt das

mitglied oder von zwei stell Mannheim. Seine Prokura ist damit

Borstandsmitgliedern oder et ea A wr erloshen. Die Befugnis des Geschäfts-

standsmitglied oder stellvertretenden Vor- | führers Ernst Frank, die Eeselishaft allein

Pam gas em Betti, de ("V P gund L Reutade a 0

reten. Der z er in Neustadt a. H. |. orstand kaun Handlungs Die Firma til loschen.

vollmahten jeden Umfangs [ allgemeinen Beirieh ae "Belage ner 19 Sdigöhnsen a. Rh., den 29, Juli K. Amtsgericht.

etner einzelnen Niedertass ung als auch zur Mannheim. [27709]

Vornahme einer bestimmten Art von Nechtsgeshäften fowie eines einzelnen

Zum Handelsregister B Band 1V O.-3. 1, Firma „Juteruatioaale Trausport-

seine Prokura ist erloschen. tettin, den 3. Anf 1916. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Strassburg, Els. [27521] Haudelsregister Straßburg i. E. Es wurde heute eingetragen :

In das Gesellschaftsregister :

Band VY1I1 Nr. 165 bet der Firma Raab, Karcher & Cie. Gesellichafr mit beschr. Haftung in Straßburg : Dem Kauimann Otto Schroth ia Straß- buig ijt Prokura in der Weise für die

und einem stellvertretenden Vorstands- ist: Otto Joerger, Fabrikoirektor in 2 n ist zum Geschäftsführer bestellt ; ist aufgels erige Gefsell- Weinhandlung und ein Apfelweinvertrieb3-

geschäft. Würzvurg, den 2. August 1916. K. Amtsgericht, Registeramt.

Würzburg. [27762] Gebrüder Kembf Nachfolger in Würzburg. Die Firma ist erloschen. Würzvurg, den 3. August 1916. K. Amtsgericht, Neaisteramt.

Würzburg. [27763] Auguste Christin’sche Apotheke in

aft a er Walter Beck ist alleiniger Jn- haber der Firma. Pforzheim, 3. August 1916, Gr. Amtsgericht.

Ratingen. [27726] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 55 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma «Dflügge und Schlechtendahl, Gesell- mit beschräakter Haftung“? und

Necht3geschäfts erteilen, aub mit der Makßgabe, daß der Hantlungsbevellmä tigte berechtigt ist, in den wed die ‘van d

oro „Jung, vont 27, April, 1916. ijt. der Geiell-

TungôbollmaWt vorgesehenen Fällen die Firma gemeinsam mit einem Vorstands- mitglied, einem Prokuristen oder mit einem anderen Handlungsbevollmächtigten ¿u zeichnen. Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Ficma der Gesellschaft ihre Uater- schriften hinzufügen, und zwar die Proku- risten mit einem dieses Verhältnis, die Bevollmächtigten mit einem ihr Vol- machtêverbhältnis - andeutenden Zusay. Gegenstand des Unternehmens ist der Be- trteb von Bankiecgeshäften und Handels. geshäften jeder Art eins{ließlih der Grundslück3geschäfte sowie die Unterstützung von Handel und Gewerbe. Zur Errethung d?eses Zweckes ist auch die Errichtung von Zweigniederlassungen, Depositenkafsen und Ünnahmestellen sowie der Erwerb anderer Unternehmungen der vorgehend gedachten Art und die Beteiligung an folchen in jeder geseßliWen Form im Jn- und Aus- lande ftatthaft. Laudsberg a. W., den 27. Jult 1916. Amtsgericht.

Lissa, Bz. Poasen, [27507]

In das Handelsregister B ist bet der Firma Ostbauk für Haudel und Ge- werbe in Posen, Depositenkasse Lissa i, V., eingetragen worden:

Dte Prokura des Paul Seipold ift ex loshen, Dem Bankdirektor Dr. jur. M Stetinblinck in Posen ist Prokura erteilt,

Dur Beschluß der Generalversamm-

haftsvertrag neu ercichtet. Gegenstand des Unternehmens ist jezt der Betrieb von Bankierges{chäften und Handelegeshäften aller Art einschließlid der Grundstüds- geschäfte sowie die Unterstüßung von Handel und Gewerbe.

Zur Erreichung dieses Zweckes is au die Errichtung von Zweiguiederlassungen, Depofitenkassen und Annahmestellen sowie der Erwerb anderer Unternehmungen der in Absaß 1 erwähnten Art und die Be- teiligung an folen in jeder geseßlihen Form im Inland und Ausland statthaft.

Die Gesellschaft wird von zwei Vor- fiandêmitgliedern oder einem Vorstands- mitglied und einem ftellvertretenden Vor- fland9mitglied cder von zwei f\tellver- tretenden Verstandsmitgliedern oder von einem Vorftand8mitglied oder ftellver- tretenden Vorstandsmitglied und einem Prokuristen vertreten.

Der Vorstand kann Handlungsyoll- machten jeden Umfangs sowohl zum allge- meinen Betrieb der Gefamtbank oder einer einzelnen Niederlaffung als auch zur Vor- nabme einer bestimmten Art von Nechts- gescäften sowie eines einzelnen Rechts- geschäfts erteilen, auch mit der Maßgabe, daß der Handlungsbevollmächtigte berech- tigt ift, in den durch die Handlungsvoll- mat vorgesehenen Fällen die Firma ge- meinsam mit einem Vorstandsmitglied, etnem Profurtsten ober mit einem anderen Handlung*bevollmächtigten zu zeichnen.

Die Zeichnung der Firma geshicht in der Weife, daß die Zeichnenden zu der Firma der Gesellshaft ihre Unterschriften binzufügen und zwar die Prokuristen mit einem dieses Verhältnis, die Bevollmäch. tigten mit einem ihr Vollmachtsverhältnis andeutenden Zusag.

Lissa i. P, den 20. Juli 1916.

Königliches Amtsgericht.

Löwen, Schles. [27707] In unser Handelsregifter B ift heute hei der Fuma „Zucterfabrik Feöbeln Aktiengeselishaft“ mit dem Siye zu Frös em Abteilungsdirektor des Schlesischen Bankvereins Ernst Gerlah in Breslau ist Prokura in der Weise erteilt, daß er gemeinshaftliÿ§ mit einem Mitgliede des Borftands oder einem anderen Profuristen der Aktienzefellschaft Zuckerfabrik Fröbeln E rens dieser Aktiengesellshaft be- u Löwen i. Schl., den 3. August 1916. Köntglihes Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. [27708] Handelsregistereiuträge. 1) Jakob Becker in Elmstein, Die Prokura tes Kaufmanns Adam Joa in

, Kreis Brieg, folgendes ecin- | H

gIansGar Webrüder Gondraud Aktiengesellschast Filiale Maunheim““ in Mannheim als Zweigniederlassung mit dem Hauptsize in Vasel wurde heute eingetragen : Die Zweigniederlassung Véann- heim ift aufgehoben, die Firma dahter erloschen. / Manauheim, 3. August 1916. Gr. Amtsgericht. Z. 1.

Mannheim, [27754] Zum Handelsregister B Band T1 O.- 3. 33, Firma „Mannheimer Vank, Aktien- a in Mannheim, wurde eute eingetragen: August Herrschel, Mann- heim, ist zum weiteren Mitgliede des Vor- ftands bestellt. Mannheim, 4. August 1916,

r. Amtsgericht. 3. 1.

Marienburg, Westpr. [27710] In unser Handel8register Abt. A tft heute unter Nr. 309 die offene Handels gesellschaft „Molkereigesellschaft Reich- felde Frost & Co.“ mit dem Sit in Reichfelde eingetragen. Die Gesellschafter sind die Gutsbesizer Hermann Froft, Heinrih Dvck, Dietrich Rempel, Gustav Andres, Bernhard Tuchel, Hetnrich Barte!, August Janzen, sämtlich in Neichfelde. Die Gesellschaft bat am 10. Iult 1914 begonnen. Sie wird dur ihren Vorstand vertreten. Dieser besteht aus den Guts- befigern Dietrih Rempel, Heinrih Dyck, Hermann Frost, \ämtlihch in NRetichfelde. „Marienburg. den..30. Juli. 1916. Königliches Amtsgericht.

Meissen. [27711] Im Handelsregister des unterzeichneten Amisgerich18 sind heute auf Blatt 526, die Firma Robert Arnuoiíd in Nieder- lomuratßsch betreffend, folgende Eintra- gungen bewirkt worden: Der Scbiffseigner Friedrih Robert Arnold in Zehren ist ausgeschieden. Wilhelmine Auguste verw. Arnold, geb. Neider, in Zehren ist In- haberin, Die Handelsniederlaffung ist nach Zehren verlegt worden. Meißeu, am 1. August 1916. Königliches Amtsgericht.

[27714 Möühlhausen, Kr. Pr. ried In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen Firma „J. Flatow Mühlhausen Kr. Pr. Holland“’ folgendes eingetragen worden : Die Firma lautet jeßt: J. Flatow Nachf. Mühlhausen r. Pr. Holland. Als Inhaber der Firma ist der Kaufmann Mar Guttmann in Mühlhausen, Kr. Pr. Veend, Se worden.

ausen, Lr. Pr. Holland, den 28. Juli 1916. Ms Köntgl. Amtsgericht.

Mülhausen, Els. [27712] Handelsregister. In Band V Nr. 109 des Firmen- registers ist bei der Firma Charles Emile Muff in Mülhausen eingetragen, die Firma tit erloschen, ebenso die der Ehefrau Muff erteilte Prokura. Mülhausen, den 31. Zuli 1916. Katserlides Amt3gericht.

Hülhausen, Els. [27713] Handelsxegister.

In Band V11 Nr. 257 wurde am 2. August 1916 bet der Firma Kullmaun ckŒ Cie., Aktieugesel\chaft in Mül- hausen etngetragen, baß; der Fabrft!bdireftor ugues de Loë3s aus dem Vorstand aus- geschieden ist.

Katserlihes Amtsgeriht Mülhc1usen.

Mülhausen, Els. [27755] Handelsregister.

Œ8 wurde beute eingetragen :

Band ÿY Nr. 422 des Firwenregisters

die Firma Arthur Weis in V*ülhausen

und als deren Inhaberin die Hamdelsfrau

Johanna geb. Bernheim, Witwe des Kauf-

manns Arthur Weis, auf welchz das bis

zum Tode ihres Ehemanns von diesem in

Mülhausen unter der obigen Firma be-

triebene Handelsgeschäft dur, Erbgang

übergegangen ift.

Mülhaufew, den 3. August 1916.

Eltmastein ift erloschen. /

Vereinsbauk , Passau:

Geschäft unter der alten Firma weiter. Naugard, den 29. Jult 1916. Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Saale.

heute eingetragen.

Königliches Amtsgericht. Neonrode.

21, Juli 1916 unter Nr. 119 folgendes eingetragen worden :

Die Firma lautet jeßt: Brunuen- verwaltung Bad Centuerbrunn, Ju: haber Wilhelm Stenzel und deren Inhaber ist der Privatgelehrte Wilhelm Stenzel in Centnerbrunn, Kreis Neurode. Der Uebergang der vor dem 1. Juli 1916 in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiva und Passiva ist bei Erwerbe des Geschäfts durh Wiihelm Stenzel aus- geflossen.

Neurode, den 21. Juli 1916. Köntgliches Amtsgericht.

Neuruppin. [27719] bei der Ruppiner Eiseubahn-Aktien- Gesellschaft zu Neuruppin heute fol- gendes eingetragen worden: Der Geheime Justizrat Laemmel ist gestorben. Der Grfte Bürgermeister Max. Warzeha aus Neuruppin i als Vorsitzender des Vor- stands und der Verkehrsinspektor Gustav Drott aus Neuruppin ist als Vertreter des zur Fahne einberufenen Vorflands- mitglieds, NRegterungsbaumeisters a. D. Hochstädt, für die Dauer diefer Behinde- rung desjelben bestellt.

Neuruppin, den 1. August 1916.

Köntlglicbes Amtsgericht.

Neuwied. [27720] IÎn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nummer 445 die Firma Kahn «& Co. in Neuwied und als deren Inhaber 1) Kaufmann Jakob Kahn, 2) dessen Ebefrau, Lina geb. Frank, zu Neuwied, eingetragen worden.

__ Offene Handelsgesellschaft. Die Gesell- schaft hat am 1. August 1916 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft if jeder der beiden Gesellschafter ermächtigt. Neuwied, den 2. August 1916,

Königliches Amtsgericht.

Neuwied, [27721] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute untec Nummer 446 die Firma Nudolf Venn in Bendorf und als deren Inbaber Drogist Rudolf Venn in Ben- dorf eingetragen worden.

Neuwied, den 2. August 1916.

Köntglibes Amtsgericht.

Nienburg, Weser. [27511] In das hiesiae Handelsregister is zu der Firma L. F Abraham Wwe in Nienburg (H.-N. A 41) heute folgendes E Der F'ufmann Ernst Heynemann in Nienburg a. W. ist aus der Gesellschaft ausgeshleden. Der Kaufmann Gustav Deffauer in Ft a. W. hat die Ge- fellichaft mit unveränderter Firma und Aktiven und Passiven übernommen und führt fie für alleinige Nehnung weiter. Dem Kaufmann Julius Abraham in Nienburg a. W. ist Prokura erteilt. Die Prokura des Kaufmanns Adolf Heynemann in Nienburg a. W. ist erloschen. Nienburg, den 1. August 1916. Köntgliches Amtsgericht.

Offenburg, Baden. [27722] Handelsregistereintrag Abt. A Band 1 D.-3. 303. Adlerapotheke vou Karl riedrich Schoch Offenburg. Die irma ist erloscheu.

Offeuburg, den 2. August 1916.

Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Passau. Bekauutmachung. [27723] Eingetragen wurde:

1) bei der Aktiengesellshaft Bayerische Zweigniederlassung Friedrich Fürst ist aus dem

Kaiserliches Amtsgeridgt.

Borstand ausgeschieden. 4

[27717? In das Handelsregister A ist unter Nr. 430 die Firma M. Jfleib mit dem Siye tn Schkölen und als deren Inhaber der Kaufmanr Martin Ißleib in Schkölen

Naumburg a. S., den 1. August 1916.

[27718] In unserem Handelsregister A ist am

In unjer Handelsregifter B Nr. 13 ist [N

En j mit dem Siß in Ratingen eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens it die erstellung und der Vertrtieh von Schlössern und Beschlägen. Das Stammkapital beträgt 20 000,— „6. Geschäftsführer sind: 1) dec Kaufmann Gustav Pflügge zu Neubabelsberg, 2) der Fabrifant Paul Schle(tendahl zu Natingen. Jeder Geschäftsführer ist selbständig zur Delinetung bear des G A A e Cinlage des Gesellshafters Pflügge besteht in 15 000,— „4 baren Geldes. Der Gesellschafter Schlehtendahl bringt als Sacheinlage seine gesamten Patente und Erfindungen, die den Gegenstand des Unternehmens betreffen und deren Wert 5000,— „# beträgt, cin. Ratingen, den 29. Juli 1916, Königliches Amtsgericht.

Regensburg. [26972] Bekanntmachung.

In das Handelsregister wurde heute ein» getragen : _ 1. Der Obfthändler Josef Heilmeter in Regensburg betreibt unter der Firma („Josef Heilmeier“ mit dem Sitze in egensburg einen Gemüse -, Wald- s{chwämme- und Beerenversand sowie etne Obsthandlung.

1). Der Kaufmann Wilhelm Julius Hildsberg in Dreâdea betreiot unter der

laffung Regensburg“, mit dem Sitze in Negensburg als 2weignteverlafsung der unter der Firma Georg Müuch in Dresden bestehenden Hauptnteder- lassung eine Buiter- und Schmalzgcoß- handlung. Den Kaufleuten Karl Friedrich Gatweiler und Hugo Richard Max Thiel in Dresden ijt Ginzelprokura ertetlt, Negeusburg, den 31. Juli 1916. K. Amtsgeriht Registergericht.

Sagan. [27727] In unser Handelsregister {s unter Nr. 226 die Firma Robert Lienig Sagan, Herkulestreibriemen- uud Pferdegeschirrfabrik in Sagan und als deren Inhaber Robert Lienig einge- tragen worden. Seiner Ehefrau Hedwig Lienig, geb. Nadtke, ist Prokura erteilt. Amtsgericht Sagau, 28. Juli 1916.

Sagan. i [27728] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 227 die Firma Arthur Bauschke, Sagaw, und als deren Inhaber der Apothekenbesizger Arthur Bauschke in Sagan eingetragen worden. Amtsgericht Sagan, 29. Jult 1916.

Schloctanu. [27729] In unser Handelsregifler A ist heute bei der Firma Friedrich Putt!ammer- Altbraa Nr 67 a!s alleintzer In- haber der Gutebeflßer Max Görlih in Althraa eingetragen worden.

Amtsgericht Schlochau, den 14 Fuli 1916

Schweidnitz. [27730] Im Handelsregister Abteilung A ist beute bei Nr. 387 (Firma Friedrich Sprotte in Breitenhainu) eingetragen : Die Firma hat mit dem 1. April 1916 den Siß nah Dortmund verlegt. Amtsgericht Shweidunitz, 2. August 1916.

Sebnitz, Sachsen. [27756] Im Har.delsregister if heute auf dem Blatt 595 die Fuma Curt Müller in Sebuiy und als deren Inhaber der Kaufmann Nichard C1rt Müller in Sebniß eingetragen worden. (Angegebener Geschäftszweig: Vertrieb von Blumen, Blôâttern und Blumenbestandteilen.) Sebuits, am 4. August 1916. Königliches Amtsgericht.

Senftenberg, Lausitz. [27731] In unles Handelsreaister Abteilung A

ift heute bei Nr. 31: F. C. Th. Heye,

Braunkohlenwerke, Aunahütte, fol-

gendes etngetragen worden :

Die Prokura des Diplomingenteurs

Conrad Adamy zu Annahütte N. L, ift

erloschen.

Senftenberg, den 11. Jult 1916,

Königliches Amtsgericht.

Firma „Georg Münch, Zweignieder-

Hauptniederlassung in Straßburg erteilt, daß er beretigt ist, die Ftrma gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder anderen Prokuristen zu vertreten.

Die Prokura des Kaufmanns Theodor Hopffer in Straßburg ist erlo\cen.

Band X[l Nr. 27 bet der Firma Mathis Aktiengesellschaft mit dem Sitz in Straßburg: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 23. Junt 1916 ist der § 22 des Gesellschaftsvertrags dahin abgeändert worden, daß die General- versammlung am Siß der Gesellschaft oder an einem anderea vom Aufsichtsrat zu bestimmenden Orte stattfindet.

Straßburg, den 31. Jult 1916.

Katjerl. Amtsgericht.

Werdau, [27734]) Auf Blatt 844 des Handelsregisters, betr, die Deutsche Flachsspinuerei Gesellschast mit beschräukter Haftuug in Langeuhefsen bei Werdau, ift heute eingetragen worden: Der Gesellschafts- vertrag ift dur Beschluß der Gesellschafter vom 20. Juli 1916 laut Notariateprotokolls von diesem Tage abgeändert worden. Werdau, den 3. August 1916. Königliches Amtsgericht.

Wesseilburen, [27735] Im hiesigen Handelsregister is in Ab- teilung A unter Nr. 56 die una Gustav Voigt, Wesselburen, und als Inhaber der Gärtnereibesißer Gustay Voigt in Wesselburen eingetrage worden: Wesselburen, den 2. August 1916. Königliches Amtsgericht.

WesSseIburen. [27726]

Im hiesizen Handelsregister ist in Nb- teilung A unter Nr. 57 die Firma Hein- cich Dehn in Wesselburen und als In- haber dec Händler Peter Heinrih Wil- helm Dehu in Wesselburen eingetragen worden.

Wesselburen, den 2. August 1916.

Königliches Amtsgericht,

Wiesbaden. [27737]

In unser Handelsregister A wurde heute unter Nr. 93 bet der Firma: „N, Marx“ mit dem Sige zu Vieberich am Rhetu folgendes eingetragen:

«Der Witwe des Kaufmanns Nathan Marx, Judith geborene Allmay:r, zu Bieberih am hein ist Prokura erteilt. *

Wiesbaden, den 28. Zuli 1916.

Köaigliches Amtsgericht. Abtetlung 8.

Wittenberg, Bz. Halle. [27738] Im Handelsregister B ift bet der unter Nr. 29 verzeichneten Firma Wittenberger Kohlen - Pcodukten Haudelsgesell- schaft mit beschränktexr Haftung in Wittenberg heute eingetragen, baß die Gesellshaft aufgelöst und die Kaufleute Johaunes Nichter und Robert Kirsten in Wittenberg zu Liquidatoren bestellt find. Wittenberg, den 2. August 1916. Königliches Amtsgericht.

Worms, BSefanuutmachung. [27739]

Bet der Firma „Zuckerfabrik Rhein- gau, Aktiengesellschaft“ ia Worms wurde heute im hiesizen Handelsregister eingetragen: -

Direktor Paul Naßmus is aus dem Vorstand ausgesh'eden und Direktor Corneliz Jacobus Milo în Worms als Borstand!mitglied bestellt.

Worms, den 3 August 1916.

Großherzogliches Amtsgericht.

Würzburg. 127757] Eduard Trendel in Würzburg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Eduard Trendel in Würzburg ein Nahrungs- mtitelges{chäft. Würzburg, den 29. Jult 1916. K. Am1sgericht, Registeramt.

Würzburg. [27758] Ludwig Heidel Nachf. îin Ochseu- urt. Das Erlöschen der Firma soll von mts w-gen eingetrogen werden. Htervon werden die Beteiligten benachrihtigt mit dem Belfügen, daß ihnen zur Geltend-

eine Frist bis zum 10. November 1946 bestimmt wird. Würzburg, den 29. Jult 1916,

K. Amtsgericht, Registeramt.

machung cines allenfallsigen Wkderspruchs

Gemünden. Die Prokura des Erich Ghristtn in Gemünden ifi erloschen. Würzburg, den 4. Augu|t 1916, K. Ami3gericht, Registeramt.

Würzburg. [27764] Weiler & Co., Gesellschaft mit be- \ch:änkter Haftung in Würzburg. Dem Kauftnann Georg Michael Hümpfner ia Würzburg ist Prókura erteilt. Würzburg, den 4. August 1916. Kgl. Amtsgericht, Registeramt. &

Zehdenick. [27740] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Albert Schaale in Burgwall (Nr. 77 des Registers) am 31, Juli 1916 folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Zehdenick, den 31. Jult 1916. Köntgliches Amtsgericht.

d rau.

Genossenschaftsregister.

AIZey. Bekanntmachung. [27793]

Fn unser Genossenschaftsregister wurde bei dem laudwirtsGafilichen *Cousums- verein e. G. m. 1, S, zu Flomborn heute etngetragen :

Dur Beschluß der Generalversamm- Tung vom 20. Juli 1916 wurde an Stelle dès augeschtedenen Peter Meihler, Land- wirt in Flomborn, der Reichardt Nun-

gewählt. Alzey, den 3. August 1916. Gr. Amtsgericht. Belgard, Persante. [275831

Ju unfer Benossenschaftsregiiter ist heute |; unter Ne. 37 die Ländliche Spar- und Darlehnsfasse Vuchhorft, eing. Gen. n, besch. H. mit dem Size in Buch- Horst eingetragen worden. l

Das Statut ist am 15. Jult 1916 fest- gestellt.

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse zum Zweckë: /

1) der Gewährung von Darlehen an die Mitalteder für ihren Geschäfts- und Wirt- \chaftsbetrieb;

2) der Grleihierung der Geldanlzge und ¿Förderung des Sparfinns;

3) nebenbei der gemeinscaftlichen Be- \chaffffung landwtrtschaflliger Betriebs- mittel.

Borstandsmitglieder find: Kurt Vanten, Lehrer, Buchhorst, Hermann Münchow, |- Eigentümer, Buchhorst, Hermann Niewoldt, Eigentümer, Buchhorfst.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im Pommerschen Genofsenschafis- blatt Stettin.

Beim Eingeben dieses Blattes baben die Bekanntmachungen bis zur nächsten Generalversammlung durch den Deutschen Netchsanzeiger zu erfolgen.

Das Geschäftäjahr ist das Kalenderjahr.

Die Willenserklärung und Zeichnung des Vorstands erfolgt durch zwei Vor- standsmitglieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der

Firma der Genofsenschaft ihre Namens- | Mitwirkung von mindestens zwei Vorstands- Beda Nenialt ‘| mitgliedern erforderlih. Die Zeichnung

unterschrift beifügen. „_ Der Borstand vertritt die Genossen- schaft gerichilich und außergerihtlich. Die Einsicht der Uste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Belgard, den 28. Ju!kt 1916. Königliches Amtsgericht.

Rmriesen, Westipr. [27295]

Fn unser Genofsenschaftsreaister ist am 24. Juli 1916 die durch Statut yom 18. Juli 1916 ercihtete Genossenschaft unter der Firma „GBriesener Schuneider- geuossenschaft“ eingetragene Ge- nosseuschaft mit beschränkter Hgaft- pflicht mit dem Siz in Briesen einge- tragen worden.

Gegenstand de8 Unternehmens ift: Gemeinschaftliher Einkauf der zum Be- triebe des Schneidergewerbes erforderlichen MNohstoffe, Halbfabiikate und Werkzeuge ¿zum Verkouf an die Mitglieder; die ge- meinschafilihe Uebernabme von Arbeiten und Lleferungen des Schnetdergewerbes.

Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur schaftlichen Lage besondere:

Wirtscaftsbedürfnissen ;

Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Bes» triebes und des ländlihen Gewerbeflelßes

fonstizen Gebrauch8gegenständen auf ge- meinshaftlihe Rechnung zur mietwet)en Veberlafsung an die Mitglieder.

Gärtner Lambert Wildenberg, Schreinermeistec in Weiß, Stellvertreter des Vereinsvorstebers ; Wilhelm Berger, P Josef Schönzeler, Schreiner in Sürth; Jakob Läser, Maschinist in Weiß.

machungen der Genossenschaft ergehen unter deren mindestens drei Mitgliedern des Borstands, darunter dem Vorsteher oder defsen Stell- vertretèr, wenn sie mit rechtlicher Wirkung für den Berein verbunden find, sonst von dem Vorsteher im Naiffeisenboten des Verbandes ländlicher Genossenschaften der Rheinlande e. V. Koblenz. Die Zeichnungen u Erklärungen für die Genossenschaft Z / ; 1nd gâsseo Landwirt daselbst, tin dea. Vorstand drwmter det! Vorfteher“oder"defsen Stell vertreter, abzugeben.

dem 23. Jult 1916 und endigt am 31. De- zember 1916, nach feinem Abschluß fällt das Geschäftsjahr mit dem Kalenderjahr

Genossen i während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Königliches Amtsgericht, Abt. 24, Cöln.

Frankenstein, Schles,

hei schaft, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Kunzendorf, eingetragen worden, daß für die Dauer de Etnziehung des Vozrstand3mitglieds

tto Stellenbesißer Carl Herrmann in Kunzen- dorf zum Stellvertreter bestelit ift.

1916.

Frank fart, Main. [27781]

nossenschaftsregister wurde am 29. Juli 1916 eingetragen die Lieferungsgenosseu- schaft des Dolzgewerbes eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht mit dem Siy zu Frankfurt a. M.

gemeinsame Uebernahme von Arbeiten des Holzaewerbes und thre Ausführung durch die Genossen.

Förderung der wirt- der Mitglieder, tins-

1) der gemeinschaftliße Bezug von

2) bie Herstellung und der Absatz der

uf gemeinschaftlihe Nehnung; 3) die Beschaffung von Maschinen und

Borstandsmitglieder sind: Frit Wahl, in Sürth, Vereinsvorsteher;

Schlosser in Wetß;

Statut vom 9. Jult 1916. Bekannt-

Firma, unterzeihnet von

durch dret Vorstandsmitglieder,

Das erste Geschäftsjabr beginnt mit

usammen. Die Einsicht in die- Lisie der

[26982] Sn unserem Genossenschaftsregister ist Nr. 41, Elektrizitäts. Genofsen-

Lindner zum Heeresdienst der

Fraukenstein (Schles.), den 21, Juli Köntgliches Amtsgericht.

Gen.-Neg. 93. Ja das hiesige Ge-

Das Statut ist vom 17. Jult 1916. Gegenstand des Unternehmens ist die

Zur rehtswirksamen Vertretung und Zeichnung für die Genossenschaft ift die

gesteht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft thre Unterschrift beifügen.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen in den „Frank- furter Nachrichten“ unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von mintestens ¡wei Vorstandsmitgliedern. Für den Fall, daß dieses Blatt etngehen oder aus an- deren Gründen die Veröffentlihung in di:fem Blatte unmöglich werden follte, tritt der „Deutsche Reichsanzeiger“ so lange an die Stelle dieses Blattes, bis für die Veröffentlihung der Bekanntmachungen dur Beschluß der Hauptversammlung ein anderes Blatt bestimmt ist.

Die Mitglieder des Vorstandes sind :

1) Ingenieux Christian Ahrens,

2)“ Conrad Grumbach, Architekt,

3) Karl Bender, Zimmermeister,

sämtlih zu Frankfurt a. V.

Die Einsicht in die Liste der Genossen

auf der Gerihts\{reiberet während der

Königliches Amtagericht. Abt. 6.

HermesK eit. 27794] In das Genossenschaft3register ist heute bei der unter Nr. 27 eingetragenen Ge- nossenschaft „Reinsfelder Spar- und Darlehnskafsen-Berein, eingetr. Gen. m, 11, D.“ mit dem Siy in Reinsfeld eingetragen worten, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vereint vorstehers Iohann Adams-Nilies der Ackerer Johann Becker- Sorges aus Netinsfeld getreten ist. Hermesfkeil, 31. Juli 1916,

Kal. Amtsgericht.

Hindenburg. [27768] Im hiesigen Genossenshzftöregister Nr. 21 ist bei dem Waren Einkaufs- verein E. G. m. b. H. zu Zaborze am 29. FJult 1916 eingetragen, daß Mar Münzer aus dem Vorstande ausge\chieden und für ihn der Kaufmann Nathan Nebel gewählt ist, und zwar als Beisizer. Kauf- mann Skiba ift zum stellvertretenden Bor- fißenden bestellt.

Köntgliches Amtsgericht Hindenburg O. S.

Hohensalza. [27769] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der Genoffenschaft Deutscher Spar- und Darlehuskafsen uud Umsatz Verein eingetragene Geuossenschafi mit unbeschränkter Daftpflicht in Standau (Nr. 33 des Genoßfsenschafts- registers) folgendes etngetragen - worden: Die Ansiedler Nobert Würß und Feidinand Boshage aus Standau sind aus dem Vor- stande ausgeschieden und an thre Stelle die Ansiedler Hetnrich Sommermeier und Albert Link, beide aus Standau, in den Borstand gewählt, und zwar Sommer- meter als Vereinsvorsteher.

Hoheusalza, den 12. Juli 1916.

Köntgliches Amtsgericht.

Kanth, [27765] In unser Genossenschaft8register ist heute unter Nr. 12: Landwirtschaftliche Ma- sc{inengeuofeuschaft eiagetr. Ge- uosseuschaft mit uubeschräukter Haft- pflicht zu Kostenblut folgendes ein- getragen worden: Die Genossenschaft ist curch Beschlüsse der Generalversammlung vom 4. Junti/18. Juni 1916 aufgelöst. Liquidatoren find Gutsbesißer Josef Kretshmec in Sablath und Kaufmann Paul Braeuer in Kostenblut. Amtsgeriht Kauth, 2. 8. 1916.

Karlsruhe, Baden. [27770]

In das Genossenschaftsregister ist zu Band T O.-Z. 67 zur Ersten Karls- ruher Milcheiukaufs- und Absfaytz- Genossenschaft, e. G. m. b. H. in Karlêruhe eingetragen: Jakob Schmitt und Georg Kraut find aus dem Vorstand autgeschieden. In der Generalversamm- lung vom 26. März 1916 find als wettere Vorstandsmitglieder gewählt worden die Milchhändler Adolf Stol in Karlsruhe- Mühblburg und . Christian Rothfuß in Karlsruhe.

Karlsruhe, den 2. August 1916.

Großh. Amisgertht. B 2.

Lügumkloster. [27771]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der Heide-Kultur-Genosseuschaft e. G. m. u. H. Lügumkloster ein- getragen, daß die Hofbesißer - Iörgen Schmidt und Georg Andersen aus dem Vorstand ausgeschteden und an thre Stelle die Hofbesiger Jens Wind und Jens Borg, beide in Norderlügum, getreten sind.

Lügumkloster, den 2. August 1916.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [27772]

Sn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 104 die Genossenschaft in Firma „Krieger-Siedlung Magdeburg eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflich1“ mit dem Sthe in Magdeburg etngetragen worden. Das Statut is am 11./22. Mai 1916 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist in erster Linte die Förderung der An- fsedlung von Krtiegsverleßten, Kriegern und Kriegerfamilien auf dem Lande mit allen hierzu geeigneten Maßnahmen. Diesen

Natel, Netze.

Mrotscheu,

eingetragen: Der

worden.

m. 11. H

Ign. Brunlehner. Bas und Iosef

tragene

An Stelle Johann

Großh. Ratibor.

E. G. m. b. H.

bestellt roorden.

getragen :

Vorstan

Moosbauer :

wurde d

Rostock, MecKI.

In das htesige Genossenschaftsregister ist heute zur Firma Gemetunüßige Vau- genosseuschafi Gartenstadt eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Nostock, ein-

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. [27773] In {das Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 3 eingetragenen „Vor- schuß- und Sparkassen - Verein zu eingetrageue Geuofssen- {aft mit unbeschrüukter Haftpflicht“ Bankbeamte Herbert Hensel ist aus dem Vo schieden, an setne Stelle ist der Kassierer Friß Eichholz in den Vorstand gewählt

d aus9ge-

Nakel (Netze), den 2. August 1916. Königliches Amtsgericht.

Passau. Befauntmachung. Gewählt wurden als Vorstandsmitglieder der Daxrlehenskassenvereiue, e.

[27774]

d. Finsterau in Finsterau für Franz Fohann ackl, Bauer in Finsterau, und Leopold Kellermann, Häusler in Heinrichsbrunn, o. Veiderwies in Beiderwies für August Vogl. und Fuanz-Bockiuß : , Ferdi nand Hofmann, Gütler în Erlenbach, und Michael Würzinger, Gütler in Beiderwtes. Nor'teher ist nun Georg Schachner, dessen Stellvertr. Ferd. Hofmann. Passau, den 2. Auaust 1916. K. Amtsgericht, Negistergericht.

Pfeddersheim. Spar- uud Darlehnskafse cinge- Genossenschaft mit unbve- \s{chräunkter Haftpflicht in Dalsheim.

des verstorbenen Rendanten Göhring Scherner 11. in Dalsheim gewählt. Vertretungsbefugnis des Peter StFerner 11. in Dalsheim ift beendet.

Pfeddersheim, den 28 Juli 1916.

Amtsgericht.

[27413]

er Pete Di

[27775] Im Genossenschaftsregister ist bet Nr. 55 „Rolnuik Eiukaufs- und Absatz-Berein in Groß-Gorschüh“ am 28. Juli 1916 eingetragen worden: Der Häusler Joacktm Kucza tin Eroß Gors{huüy ist stellvertretendes Vorstands- mitglied. Als Stellvertreter für das dur den Kriegsdienst bebinderte Vorstands- mitglied Karl Kolebacz ist für die Dauer des Krieges der Häutler Joahim Kucza

Amisgericht Ratibor.

[27776]

Rostock,

In den Vorstand der Genossenschaft ist als weiteres Mitglied gewählt der Pro- fessor Dr. W, Ute zu Rostock.

Rostock, den 2. August 1916.

Schorndorf.

wählt. Den 2. August

Seligenstadt.

Babenhausen

und auch ande: ea Perjonen dur An-

Dienststunden ift jedem gestattet,

1916.

VBekfauntmachung.

In unser Genossenscha|tsregister wurde heute bei der Genofsenshaft: Vorschuf- und Creditverein e. G. m. u.

folgendes

GSroßherzoglihes Amtsgericht.

[27795] K. Württ. Amtsgericht Schorndorf.

In das Genossenschaftz3regtster wurde heute bei dem Darlehenskassenverein Haubersbroun e. G. m. u. H. Haubersbrouu folgendes eingetragen :

Sn der Generalversammlung vom 27. Falk 1916 wurde an Stelle des verstorbenen Bereinsvorstehers Schultheiß Beck der Schultheiß Eugen Beutel in Haubert bronn zum Vorsiandsmitglted und Vorsteher ge-

Landgerichtszat Hartmann. [27796]

G.

a. Ering in Ering für Kaspar Shätz: Josef Obernbichler, Bauer in Kühstetn,

b, Thyruau in Thyruau für Georg Fisch: Josef Koller, Bauer in Schmiding, c. Bayerbach a. R. in Bayerbacch a. R. für Josef Zeindl: JIgnayß Brun- lehner, Bauer in Kreiled. Borjteher ift nun Johann Nieger, dessen Stellvertreter

in

H. zu eingetragen: regung und Untersiüßung der Spartätig-| Gemäß § 14 der Satzung is an Stelle

Firma mit den für- die Zeichnung vor- geschriebenen UntersGriften durch das Pommersche Genofsenschaftsblätt, an dessen Stelle beim Eingehen bis zur nächsten Generalyersammlung der Deutsche Neichs- anzeiger tritt. Vorstandêmitglieder sind die Fischer Karl Grundtes, Wilhelm Behm ünd Johann Sandhagen, sämtltch in Stralsund. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerihts jedem gestattet. Stralsund, den 6. Juli 1916. Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [27549] Fn das Genossenschaftsregister des Kaiserl. Amtsgerichts Straßburg Band 111 wurde heute eingetragen: Nr. 20, bei der Genossenschaft: Ge- meinnüßzige Baugecuosseuschaft Straf- burg, cingetragene Genossenschaft mit beschbräukter Haftpflicht in Straß- burg: Nah dem Beschlusse tes Auf- sihtsrats vom 6. April 1916 seßt ih der Vorftand der Genoffenschaft heute aus fo!genden Personen zusammen: 1) Dr. Emerih, »egierungsrat, Beigeordneter der Stadt Straßburg, Vorsitzender; 2) Max Frank, Fabrikdirektor, Gemeinderatsmit- glied, jfelly. Vorsitzender; 3) Albert Spatz, Virektor des Gemetndewaisen- und Fürsorgeamts, Schriftführer; 4) Alfred LWwe, ODtrektor des Elektrizität9werks, Kassenwart; 5) Bernhard Böhle, Reichs- tag2aæbgeordneter, Beisitzer; 6) Ferdinand Marquardt, Spitalbaumeister, Beisitzer ; 7) Georg Kuhry sen., Gipsermeister, Mit- alied des Gemeinde- und Armenrats, Bet- fißer, sämtlih in Straßburg. Straßburg, den 29. Jult 1916. Kaiserlihes Amtsgericht.

Trebbin, Kr. Teltow. [27782] In unser Gencfsenschaftsregister ift bei Nr. 2: Spar- und Darlehnskafsse, eingetragene Genosseushaft mit un- r [ veschränkter Haftpfliht in Lüders- dorf heute folgendes einaetragen worden: An Stelle des verstorbznen Gastwirts Emil Schmidt und des aus dem Vor- stande ausgeschtedenen Frtß Henkel find der Kossät Albert Lehmann und der Bauerngutsbesißzer Berahard Spieth in Lüdersdorf in den Vorstand gewählt. Trebbin. den 1. August 1916. Königlihes Amtsgericht.

Treptow, Toll. [27778]

In unfer Genossenschaftsregister ift bei der Eleftrizitäts- und Maschinenu- Genofseuschaft Grapzow, e. G. m. b, H. eingetragen :

Der Hofbesißer und Gemeindevo: steher Wilhelm Wendt und der Hofbesißer Hugo Boldt, beide in Grapzow, find aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle der Pastor Gustay Treptau und der Hof- besißer Erdmann Schuly in Grapzow getreten.

Treptow a. Toll, den 26. Juli 1916.

Königliches Amtsgericht.

Tübingen. [27797] K. Aurtsgericht Tübingen.

In dem Genossenschaftsregister Band TI1 Blatt 35 wurde beute bei dem Darleheus- kassenvercin Pfrondorf, eingetrageue Genoffenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht in- Pferondorf, eingetragen:

An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Georg Single, Gipsers in Pfrondorf, ist in der Generalversamm- lung vom 21.- Mai 1916 Karl Brennen- stuhl, SWultheiß in Pfrondorf, zum Vor- standemitglied. gewäblt wörden.

Den 3. August 1916.

Landgerichtsrat Ehrlenspiel.

wWilsdraf. [27780]

Uuf Blait 2 des hiesigen Genosjen- \haftsregister8, betreffend den Darlehus-, Spar- und landwirtschaftlihen Konu- sumvercin zu Grumbach bei Wils- druff, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter HDastpflicht, ist heute folgendes eingetragen worben :

Der Gutêbeßfitzer Paul Kunze in Herzogs- walde ist aus dem Borstand ausgeschieden.

Der Wirtschaftsbesiter Alfred Schuster in Grumbach ist-in feiner Eigenschaft als

e