1916 / 191 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

44:14 : | E L Bilanz auf L. D [R d lpril 1916. Pe ee i L A s | q Finladung zur achtzehuten Mü, S t E 2s L M 5 s T M u E 495 79 At i k ; i / t s : t b wr A Fassenkon! “Aktienkopitalfkonto HEEE ; fektenko 2 809/31 Kreditorenkonto - ai i B hx, im Geschäfts, 9 949/52} Reservefonds lokale in Bremen, am-Seefelde.

i : Tagesord : Gewinn pro 1915 1) Vorlage und Genehm gung und Ber

1 ewinn- und ustrechnung für 1915/16 fowie Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

2) Auffichtsratswahl[. | Stimmbezechtigt sind nux dicjenigen |

Aktionäre näre, welche ihre Aktien spätestens |

bis zum 23. September L916 bei

der Direction der Disconto - Gesell. schafr, ck- der Deutschen

Natioualbavkx, - Bremen, der Juter-

uatiosaalen Bank Lz burg, Filiale

Lu48i87 Metz in Mey, der Forbacher Bauk,

34 930 39 | Forbach i. Lothr., oder im-Geschäfts.

102A lokale unserer Geselschaft, Bremeu,

é A2 am Seefelde, hinterlegt baben.

1 153 89 | Vereinigte Lothringer Licht- und

Ta 6lds, Wasserwerke Akt.-Ges.

R. Dunkel.

Buchdruckerei Aftiengesel aft Passavia in Passau. VBiianzkouto am 30: April ADX6. V

Actien-

E

[24920] Verschmelzung [28942]

¡Kattowißer Bankverein Aktien-| i gesellschast Ros Bank- |—_—

vérein. An Anlagenkonten .

i E p s 4 Nachdem infolge der lusles tes A des Gener i des Katto- wißer Bankverée m ifengese schaft in

T Tnnto L S Stils Kattowi vom 29. April ¿018 „ins Han- | * Melaß utteronto Ï a owi » À 1d n e G Aftiengelclisdaft autgeldNt und sein Ber: | - BersGerungskonto tnögen als Ganzes auf uns über pit Fordern wir bterdurch gemäß S 305

empelfteuerkonto LINNgen Debitoren bsaß 3 und $ 290 des Handelsgesetz- bus die Inhaber von Aktien des Katto- witzer Vaukvereiz s Aftieugesellschaft auf, thre Aktien nebst Dividendens(e!nen für 1916 und folgenden während der üblichen Geschäftsstunden in Kattowiz hei unserer neuen Zweigniederlassung, in Breslau bei uuferem Haupt- geschäft, Albrechtftr. 33/36, einzureihen. Vordruckle zum Umtausch sind bei den Umtauschstellen erhältlich. Auf je #4 7000,— Aktien des Katto- wier Bankvereins Aktiengesellschaft mit Dividendenscheinen für 1916 und folgenden entfallen #4 6000 Aftien des Schle- sish:n Bankvereins mlt Dividendenscheinen

F [28939] Gaêwerksanlage . ., L Kassa und Debitoren . Lagervorräte „. _,, Anléeihebegebungékonto Z . - Zuschußkonto

Ton zuk h Lie gea D . | 676 245/92]| Per Aktienkapitalkon Anlethekonto . arteg u. Zinsenkonto

Ll ren 0:00 M Gewinn ,

N emtonto Beriaggtonto . , ‘Kassakonto . Effekténkonto . ..….,. ‘Einrichtungékonto . ‘Debitoren

Warenkonto .

E 244 647/66] Aktienkapitalkonto . .. 150 000|— or Menadligatignenfto.

| reditoren És 42 019/27} Obligationenztnsenkonto 137 146/38} Dividendenkonto . . . .. 93 319|26}] Reservefondskonto . . 98 228 05] Speztalreservefondskonto Grneuerungbfondêkonto Unterstüzungskasse tes Per-

nals

Gewinn- und Verlustkonto |

«U «

der Bilanz

178|— 49 773113 45 886/91 168 D 12 731/26 28 625/27 686 804/22 Haben. Mh | A 2 684/47 36 624/46

S

Debet.

Unkosten MNeingewinn

Verteilung des Reingewinns: 3 10 nte von 9450,— „6 ¿T O 4 631 56} Zum Reservefonds . . . 90/3

r ———————

1153,89

Haben (Ausgaben). # [A

10% Abschreibung . Immobilienkouto . ., 39% Abschreibung A Materialk'onto

Abschreibungen . . 123 969 . * * . . . . . 9.20727 é 12922701 M Bremen, im Zuli 1916. Der $ M Dunkel. Der Auffichtsrat. W. Berkes. Der ndeufcheim Nr. 8 unserer Aktien wird mit „16 45 fofort bei dem Hofbankhaus Max Mueller, Gotha, sowie in unserem Geschäftslokale in Bremen, am Seefelde, eingelöst. Gaëwerk Jchterëhausen Aktiengesellschaft.

3611

ter

¿9 227 978 468/90

Kredit. 323 36 937 568 09

14 61829 19 868 79

972 378 53

Debet.

Rübenkonto. . . „, Betriebskonten Abschreibungen Gewinn

Getviun- u

656 804 22) tio am 20, April 19756, | A All Gaze Ä pt 9 346/34 1 337/32 28 625/97

39 308/93 39 308193 Der nah $ 37 der Satzungen am 1. September fällige Dividendeucoupon mit #6 4,— an der Geselischaftskasse Passau (Steinweg 8) einge!öst. Paffau, den 7. August 1916. Der Vorstand.

é Der Auffichtsrat. : Domkaplitular Mater, Vorsitzender. H. Käufel. A. Grimp8.

Gewinn- un Soll (Einnahmen) In d Verlustrechuung /9aeaonannimaeaeRarn enze Aw zee 15

.

M [4 34517117

d S —————————————— A

Saldovortrag a. d. Vorjahre .

Betriebskonto . . y Bruttoerträgnifse .

Diverse Konti . . ., 9 248/18 Weetzen, den 30. April 1916. Ausstände G 9 848/52

Yctien-Zuckerfabrik Weeztzen.

Der Vorstand. [——

A. yon Heimburg. j 98941 Vorstehendes Bilanzkonto und Gewinn- Nevidiert und mit den ordnungämäßig [2 E Vilauz der und Verlustkonto haben wir geprüft und Sachsischen Wollwaren-Drudfabrik Aktiengesellschaft

lben DiGetn el O geführten Geschäftsbüchern übereinstims mit den Büchern libereinstimmend gefunden. E 4 E. vorm. Oshaß & Co., Schönhride.

Allgemeine Unkosten Pen ¿s Gewinn . ,

Zinsen-, Spesen- und Steuerkonto Ptaterial- und Unkostenkonto Abschreibun gen

eret Gewinn pro 1915 . ,

[28956] Aktiva.

Immobilienkonto Einrichtungékonto Wa ¡enfonto

Vorrâte an rohen,

Neue Augsburger Kattunfabrik. Vilanz per 30. Juni 29136. A DTEE R _— e aer s _ 980 491/97 2261 632,76 210 (124 99

Pasfiva.

06 s 2 100 000] 700 000|—

wird

1 C iQ7 Aktienkapitalkonto 4201087 Prioritätenfonto E Vbligattonecouponsfkto., unerbobene Oblig.-Zinsen

[251304

Verschmelzung Obershtesischer

mend gefunden. Weetzen, den 9. Juni 1916.

| 790|—

[28940] [28952]

balbiertigen, fertigen arben und Materialien .

Waren,

Gffektenkonto Wechselkonto Kassakonto

Debitoren : B

e is 471 639/47 394 900|— 2418 350/96 11 637|— 493 381/38

7242 7581583

Dividende

1914/15 1915/16

Kreditoren

Dividendencouponskto., unerhohene

Talonsteuerreserve Kriegüreservekouto .

36 000,—

¿17144

l oe Mw Aw EE R WE Ler At

Gewinn- und Verlusikonto: Vortrag per 30 /6 1915 93 156,15 Gewinn per 30./6. 1916 277 668,76

Gewinu- uud Verlustkonto.

Fabrikationskosten, Frachten, Ber- erungen, Tabcaggewlunsieuer,

Steuein, Zinsen,

uiortilatton,

antiemen 2c. j Í Gewinnfaldo per 20./6. 1916

Laut Beschluß der heutigen Generalvers coupon Nr. 12 pro 1915/16 1m

Bankhäusern

| A

be

1597 417/05 370 824/91

tis Mumme R BAE E R I DWBS eBwRALL

l 968 241/96

it „6 50,—

Friedr. Schmid & Cs., hier,

Gebrüder Klopfer,

zur Auszablun

Von unseren 4 0°/,

verlost:

21 Stüd Lit. A

g.

hiex,

Partialobligationen

90 147 170 224 281 32

628 681 705 719 723 846 943 1000.

s Stüd Lit. W 29 35 38 59 95 149 150 Dieselben gelangen am 1. November a. €., mit welhem Tage dte der Bayerischeuz Diêcouto-

ztnfung auths

ct, bei

Augsburg zur Einlösung.

Die statutengemäß ausscheidenden

Gutsbesißer Ernst Forster, Kommerztenrat Benno Klopfer, Kommerzienrat F. B. Silbermann,

dahier, wurden

wieder gewählt.

Augsburg, den 12. August 1916. Neue Augsburger Kattunfabrik, Der Vorstand.

[28944]

M.

Rothballer.

Dr. W.

Bruttoerträg 1915/16 Fewtnnvortr

30./6, 191

vou

rourden S 045 370

9/0,

G, Clatrm

K

000

nisse pro

ag vom

A6

2 400|— 2272 181/55 190 437/59 89 38361 126 000|— 10 000|—

44 000|—

180 000|—

1156 780/87

370 824191 Ta dedie fn F fr 7242 758 53

Haben.

1 875 085/81

) 93 156/15

ab

heute

918 577 611

& Wechselbank

oni

bei

968 241/96 ammlung gelangt der Dividenuden- übermorgen

Hen

statutengemäß

621

Ner-

A, G.

Aufsichtsratsmitglieder, die Herren :

für 1916 und folgenden.

Den Inhabern von Aktien des Katto- witer Bankvereins Aktiengesellschaft steht es frei, anstatt der Gewährung von Aktien des Schlesischen Bankvereins etne Bar- abfindung von 115,70 9/9 des Nennwerts der von ihnen eingereichten Aktien“ des Kattowißer Bankoeretns- Aktiengesellschaft zu fordern.

Um den Besißern von Kattowiter Bankvereinsakltien unter A 7000,— Nennwert bzw. in nicht dur 6 7000,— teilbaren Nennbeträgen den Umtausch zu ermöglihen, find bie Umtauschstellen nah Möglichkeit ktereit, den Zukauf oder Ver- kauf der zur Abrundung auf einen dar- stellbaren Nennbetrag Schlesischer Bank. vereinsaftien erforderlihen Spißenbetzäge Kattowitzer Bankvereinsaktien zu ver- mitteln. Jnsoweit auf diese Weise eine Regelung nicht erfolgen kann, müssen die eingereihien üftien, die den Nennwert von # 7000,— nit erreichen, {pätestens am 30. September 1936 zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- fügung gestellt werden, andernfalls werden sle, ebenso wie die nit spätestens am 30. September 1916 etngercihten Aktien, gemäß $ 290 des H.-G -B. für kraftlos erklärt. An die Stelle der für kraftlos erfllärten Aktien tritt der Erlös der auf fie entfallenden Schlesischen Bankvereins- anteile.

Die Ausgabe der gegen die eingereichten Aktien des Kattowizer Bankvereins Aktien- gesellschaft zu gewährenden Swlesishen VDankveretn8anteile erfoigt gegen Rückgabe der mit Quiitung zu versehenden Be- sheintgungen, die die Unitaushstellen den Etnreichern aushändigen.

Die Barabfindung von 115,70 0/9 wird Zug um Zug gegen Etareichung der Aktien qezablt.

Breslau, den 2. Juni 1916,

Schlefischer GWankverein.

Textilosewerke und Kunstweberei

Claviez Aktiengesellschaft früher

Düchsishe Kunstweberei Claviez Aktiengesellschaft.

Die außerordentliche Generalversamm-

Die Revisiouskommission. H. Warnecke.

In

Fr. Kösel.

Paul Sugeßel, gerihtlich vereidigter Bücherrevisor.

den Auffichtsrat und Vorstaud wurden die bishertgen Mitglteder wiedergewählt.

[28958]

Maschinenkonto lt. voriger Bilanz , .

Pferd

Beteiligungskonto lt. voriger Bilanz, .. : | [ Ao Sea | Postscheckonto: Bestand . . Wechselkonto: Bestand, , Kontokorrentkonto: Debitoren

Hartung Aktiengesellschaft Berliner Eisengießerei und Gußstahlfabrik.

Abschreibung Abgang . .

Zugang . ,

Abschreibung . .

Utensilien- und Werkzeugkonto lt. voriger Bilanz

Zugang . .

Abschreibung . N Modellekonto lt. voriger Bilanz .

Zugang . .

Abschreibung « „. Glektrische Anlagenkonto lt. voriger Bllanz .

Zugang...

O ¿ Gleiganlagekonto It. voriger Bilanz

ZUONAa

Abschreibung .

€t- und Wagenkonto Patentekonto lt. voriger Bilanz . ; 1|

Zugang .

Abschreibung .

Vilanzkonto per 31.

Aktiva. Grundstückskonto (25531 qm) [t. voriger Bilanz Gebäude- und Fabrikanlagekonto lt. voriger

März U9UG.

E k „d 323 795 1 190 000 24 000|/—/ 1 166 000) 120 000|— 16|— 119 984|— | 59 821/18: 179 8050/8:

D u) Bilanz

r

l

144 00 ) is

s e « 9

R A E L AREEE E M | wen

Nt. vortger Bilanz

1 012/70 1 013/70 | 1 012/70 1 |—

3 883/47 1 398/47 3 308190 [16 999/18

Aktiva. L,

Außenstände Bankkonto Gffektenfonto . Darlehnskonto Nußholzkonto . . Handl. -Mobilienkonto + Neuanschaffung .

Abschreibung . .

Uegenschaftenkonto . Abgang 1916 , ,

-+ Neuanschaffung Abschreibung Druckformenkonto

+ neue Modelle

Abschreibung

Masch.- u. Fabr.-Uten « 115 000,—

fonto 4 + Neuanschaffung .

Abschreibung Preßluftmalereikonto -+ Neuanschaffung Abschreibung Warenkonto .

Soil. Vandlungêmobilienkonto

Liegenschaftenkonto , Druckformenkonto

Masch.- u. Fabr.-Utens.-Konto d Preßluftmalereikonto . . .

Neparaturenkonto

Agio- und Zinsenkonto HPandlungsunkostenkonto .

Betriebsunkostenkonto

Stiftungsfondskonto .

Delkrederekonto

Juli

Sechzehn 1915

20 448/49

3 148,49 1 448,49

155 000,— s 930,15

148 069,85 7 240,03 155 309,88 2 309,88 50 000,— 8 472,46 98 472 46 8 472,46

o

724,28 [15 724,28 D 724.28 4 000,— 484,50

4 484,50

Gewiun- und Verlustkonto.

tes bis 775/66 3 799 64 104 617/6 81 144/29 9 879|— 500/—

S

G

2 000|—

153 000|—

50 000

110 000/—-

3 099|— 74 943/59 598 758199

1 448/49 2309 88 8 472/46 O 72428 1 484/50 3 682/39 ( 90719 92 021/72 12 908/43 5 000! 4 500—

W

‘Suïden R Aktienkapitalkonto Reservefondskonto

Delkrederekonto Talönsteuerrüdcklage-

Getvinnvortrag

eshäftêjahr Tee A 1916.

tiftungsfondskonto

konto A ewinn- u. Verlust, Tonto : Vortrag aus 1915 9041.99 Gewinn 1916 14 753,64

I E RE T E Mw. A Ma E L

GIENTONEIO . .

PVassfiva.

2817/46

500 000|—

50 000}

414590

15 000|— f

| 3 000|—

j |

c 95 el ck 23 195/63

598 758/99 Haben

“E

9 041/99 98 312/98

Credit-Vérein—S1hlesischer

Bankverein,

Die Generalbersammlung des Ober- fschleschen CGredit- Vereins zu Natibor vom 1%. April 1916 hat in Annahme etnes von uns gema@ten Angebots sein Ver- mögen als Ganzes unter Aueschiuß der Liquidation auf uns übertragen, wogegen wir uns verpflichtet haben, seinen Aktio- nären gegen je M 6000,— Aktien mit Dividendenscheinen für 1916 und folgenden

©000,— Aktien des Schlefischèn Bank, j

veretns mit Divfdendenscheinen für 1916 und folgenden zu gewähren oder ihnen nah ibrer Wahl eine Barabfindung von 112k 0/4 des Nennwerts der von idnen eingereichten Aktien zu zahlen.

Nachdem die Auflösung des Ober, {lesischen Credit-Beretns in das Handels- register des Königlißen Amtsgertcht3 in atibor eingetragen worden tit, fordern wir bierdurch gemäß $ 305 Absaß 3 und Z 290 des Handvelsgesezbuchs die Inhaber von Aktien des Oberscylesishen Credit- Vereins auf, ibre Aktien nebst Dividenden- \heinen für 1916 und folgenden in (B?zmäß- heit dieses Beschlusses während der üblichen Gefschäfttstunden

in Ratibor bei unserer neuen Zweig-

niederlassung,

in Breslau bei unserem Haupt-

geschäft, Albrechtstr 33/36, einzurelhen. Vordrucke zum Umtausch find betden Umtaufhstellen erhältlich.

Um- den Besißern von Oberschlesischen Gredit-Verelns-Aftten unter #6 6000,— Nennwert bezw. tn niht dur 46 6000,— teilbaren Nennbeträgen den Umtausch zu ermöglichen, find die Umtauschftellen nah Möglichkeit bereit, den Zukauf oder Ver- tauf der zur Abrundung auf einen darstell. baren Nennbetrag Schlesischer Bankyereins- Aktien exforderlthen Spitzenbeträge Ober- s{lesisher Credit-Vereino- Aktien zu ver- mitteln. Infowett auf diese Weise etne Negelung nit erfolgen kann, müssen die eingercihten Aktien, die den Nennwert von # 6000,— nicht erreihen, spätestens am 30. September 1916 zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten ¡ur Vertügung geftellt werden, anderenfalls werden fle, ebenso ie die überhaupt nit bis 30. Sep-

In Gemäßheit des $ 244 H..G.-B. machen wir befannt, daß Herr Pfarrer Mar Söldenwagner in Birnbach aus dem Auffichtsrat unserer Gesellshajt aus- geschieden ist.

Passau, $8. August 1916.

Buchdruckerei Akt.-BVes, Paffavia.

H. Käufe. A. Grimps. 21320}

Wir fordern hiermit unsere Aktionäre guf, zum Zwecke der in der Generalyer- ammlung vom 15. Mai ds. Jahres ein- stimmig besh1ofenen Zusammenlegung der Aktien von 2 zu 1, ihre Aktien nebst Gewinnanteilen- und Erneuerungs- shelnen bis Ende September d. M det uns gefl. einzureichen.

Ausdrüdlih weisen wir darauf hin, daß gemäß Beschluß der Generalversammlung die bis zum genannten Termin nit ein- gereichten Aktien für kraftlos erklärt werden. Das gieiche geschieht mit den eingereid)ten Aktien, die die zur Ausführung der be- schlossenen Zusammenlegung erforderliche Zabl nicht erreihen und unserer Gesell, schaft niht behufs Verwertung für Nech- nung der Beteiligten zur Verfügung ge- stellt find.

Greiz, den 30. Junt 1916.

Otto Henning Act.-Ges. Greiz.

Der Auffi&tsôrat.

Karl Heß.

[29214] Genexalversammlung.

Die Herren Aftionäre werden blerdurch zur 27. ordentlichen Geueralversamm- lung (S 16 der Statuten), welhe am Moutag, den 4. September 1916, Nachmittags 3 Uhr, im Geschäftslokale des Cretit-Veretrs zu Dettelbah statt- findet, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Bilavzvorlage mit Berichten Borstands und Aussichtsrats. 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, Gntlaftung des Aufsichts. rats und des Vorstands sowie Ber- wendung des Reingewinns.

Betr. Teilnahme an der ordentlicen Generalverfammlung wird auf $ 18 der Statuten hingewtesen.

Dettelbach, den 12. August 1916.

des

Bet der am 9. August 1916 f#tattge- fundenen Auslosung unserer & 9% tgen, mit O3 °%/% rückzahlbaren Auleihe vom 1, Juli L908 warden folgende Nummern gezogen :

Lit. A à 6 1000,— Nr. 12,

Lit, 1 à 46 500,— Nr. 59,

Lit. © à 4 200,— Nr. 102 119 133.152 108.

Die Stücke werden vom 2. Januar 1917 ab bei dem Bankhause Gott- fried Herzfeld, Hannover, und an unferer Kasse in Bremen, am See- felde, eingelöst; die Verzinsung hôrt mit diesem Tage auf.

Bremen, den 11. August 1916. Gasceutrale Rodeuberg-Nenndorf Aktieugeselischaft.

R. Dunke!.

tENDCSONDOOR R T O E? 17 T E ZKEZN T 10) Verschiedene Bekanutmachungaen,

[29195] Gewerfkschaft Thyra.

Die auf den Antrag eines Besitzers von mehr als 250 Kuren von mir gemäß $ 13 des Statuts auf den 12. Augutt 1916, um 3 Uhr Nachmittags, in meinem Bureau in Berlin, Taubenstraße 44/45, mit der

Tagesorduung:

1) Abberufung des bisherigen Gruben- vorstands (insbesondere eines Mit- glieds deêselben), :

2) Wabl eines neuen Grubenvorstands einberufene außerordentlide Gewerk:nver- fammlung der Gewerk\chaft Thyra war niht beilußfäh!g, da die Mebrheit aller Kure nicht vertreten war.

In Gemäßbeit des $ 16 d:s Statuts und des $8 127 Abs. 3 des Berggesetzes vom 23. Okiober 1899 werden daher sämtliche Gewerken zu einer ander- weiten außeroxrveutlihen Gewerken- versammlung mit derseiben Tages- orduung auf den 4. September 1916, Vormittags k Uhr, im Bureau des unterzeichneten Notars tin Berlin, Tauben- straße 44/45, mit dem Hinweis eingeladen, daß die am 12. August d. F. abgehaltene Bersammlurg nicht bveschlußfähig war und

Creditverein Dettclbach A. G.

Dettelbach.

Der Vorstand Burlein, 1. Direktor. Der Aufsichtêrat. Dr. Then 1, Vorsißender.

[29178] Ausweis der

Shwarzburgishen Landesbank zu Sondershausen

für 30. Juni 1916.

tember 1916 eingereichten Aktien, gemäß S 290 H.-G.-B. für kraftlos erklärt. An die Stelle der für kraftlos erflärten Aktien tritt der Ercl88 der auf sie entfallenden Schlefishen Bankvereins-Anteile.

Die Au3cabe der aegen die eingereichten

Warenkonto : Fabrifaten Hypothekenkonto

Mägdesprunger Cisenhüttenwerk Aktiengesellshaft vorm. T. Wenzel, Mägdesprung, Ostharz.

Bilanzkonto vom 34. Dezember 1915. Passiva.

Aktienkapitalkonto | 1 000 000/—

Obligationskonto 28 000, |

Amortisation, die bi831.12.1915

prâfentiert roar Konto Wbltga-

Bestand an Nohmateriallen und | | l 3919 99094 : 313 73684

650 000|—

500

SSDIIS [0 000!|—

386/84

LTalonsteuerrücklagekonto , Tantteme d. Vorstand —| 4 °/o ordentl. Dividende | _2 721 989/09 Tantieme d. Aufsißtsral Pasfiva. | Gewinnvortrag 12 523 61 | 820 000|— 2 9r 4 07 n 494 / 107 394 97 : Aktien des Oberschlesischen Credit- Vereins | Die Dividende ist sofort an unserer Kasse zahlbar. L zu gewährenden Schlesischen Banky:reins- ; 190 389/58 i Das ausscheidende Veitglied des Auffichtsrats, Herr Architekt Hermann Anteile erfolgt gegen Rüöckgabe der mit Dankschulden 1 053 214 25 Smidt, Leipzig, wurde wiedergewählt : Quittung zu versehenden Bescheinigungen, Hypothekenlombard . E 650 000|— Schöuheide, den 11. August 1916. L i die die Umtau|\chstellen den Einreichern Gewinn- und Verlusikonto : dis Der Vorstaud derx Siüichsischen Wollwatren-Druckfabrik Aktiengesellschaft aushändkgen. / i ; ; fiat fceuoRdE Á M vorm. Oschaß & Co. Breslau, im Juni 1916. Nachdem der Generalversammlungs- JelerbesonD8 5 385/96 UDI La. Schiefisher Bankverein. s T Fra ; g J 0920 em G C T Ü t C M E E E E T E Ÿ C C R E R T Ä R T Ä E R E omni à O S A NA H 4 N R S bere W Gewtnn. wnd WVerliuftrechtznung am 80. Junt 946 Habea.

wir im Auftrage obigen Kon}ortiums bie ; / b D M A Aktionäre auf, das Bezugsrecht auf einx uned Berlußfonto S. 37 658/69 Grund ihrer alten gleihzeitig zur Ab- l 578 695/31 stempelung auf unsere neue Firma etn- 227 814|—+ zureihenden Aktienmäntel auszuüben. |

Für die Ausübung des Bezugsrechts gelten die folgenden Bediugungea:

l) Die Anmeldung hat bei Vermeidung des Ausschlusses vom 22, Juli bis 22. Nuguft d. J

einschließlich

bei der Allgemeinen Deutscheu Cre-

dit-Anustalt in Leipzig unter Einrethung eines Nummernverzeich- nisses, zu dem Vocdrucke bet der Bezugs- Felle erbältlih find, während der üblichen Geschäftsstunden zu erfolgen.

2) Auf je nom. 4 1000 alte Aktie wird eine neue Aktie à 4 1000,— zum Kurje von LL1009% zuzügli 59% Sinsen auf den Nominalbetrag vom 1. Zuli a. c. ab bis zum SZahlungêtage gewährt. Den Schlußsckeinstempel hat der beziehende Aktionär zu tragen.

3) Die eingereihten Mäntel werden ab- gestempelt mit dem Vermerk über tie Be- zug?augübung sowohl, als auch über die Firmenänderung den Etnreihern sofort zurückgegeben. Die neuen Aktien werden nach Fertiastellung bei der Bezugsstelle ausgehändigt.

Adorf i. V, den 20, Iult 1916. Textilosewerke und Nuuslweberet Claviez Aktiengesellschaft. [24919] Der Vorstand,

E. Clavtez,

lung unserer Aktionäre vom 29. Juni 1916 hat beschlofsen, das Grundkapital unserer Ge)ellschzft um 6 1040 000,- durch Ausgabe von 1040 Stûck neuen, auf den Inhaber lautenden Akticn über fe é 1000 nomtnal, welche für das Ge- schäftsjahr 1916 zur Hälste dividende- berechtigt sind, zu erhöhen und diese unter Ausschluß des gesetßzlihen Bezugs- rechts der Aktionäre etnem unter Xühtung der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Leipzig, stehenden Kon- sortivm zu überlassen.

daß diese zweite Versammlung ohne Nüd- sicht auf die Zahl dec vertretenen Kure beschlußfähig int. Berlin, den 14. August 1916. Der Königliche Notar: Adolph Senff, Justizrat.

* e. C Et RR eran

9208 271/95 107 354/97

376 362'87 42 015/21

Aktienkapitalkonto .

KReservetfondsfonto

Kon1okorrentkonto: Kreditoren

M etonjo ; Maichinea- und Wasser- räderkonto O Inveutar- u. Werkzeugkonto Fuhrwerkskon1o . N

Modellkonto Fabrikationskonto . ., .} 219145 Aleskandkonto . . . .. 717|— Kontokorrentkonto 112 407/40 Bexsicherungskonto , 1 089/88 Kafsakonto 7 060/79 eon 314. Clektr. Licht- und Kraft- | anlagekonto M 21 239/75 Gewinn- und Verlustkonto 62 609/64 #4 j 1416 819/171]

7 500,— 20 500! rüdständ. h tions8zinsen . , 1 Hypothekenkonto . Darlebnkonto, durch Hypo- thek fiheroestellt

Kontokorrentkonto :

Bankkonten . 101 021,75

Uebrige Konten 83 628,75

191/26 l 893 603/83 [50 000|— |

M S

1 250 000|—

909 001/36

49 363/11

Aktiva. Nicht etngezahbltes Aktienkapital . . Kasse und Guthaben bei Noten- un 3) Fremde Geldsorten und Couvons . Wechsel und unverzinslihe Schaßanweisungen : a. Wechsel A b. Eigene Akzepte u c. Eigene Ziehungen S d. Solawechsel der Kundèn an die Order der Bank ¿ e. augländishe Wechsel ¿ Eigene Wertpapiere: 2 Anleihen und perzinslihe Schaßanweisungen des Reichs und der Bundesstaaten «6 2 633481,16 b. Sonstige bôrsengängige Wertpavtere .,. , 48787276 Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen . Debitoren in laufender Rechnung : a. gededckte

Aas 8 085/26 Äntbeniiniieaimiiditee | amen

2 721 989.09

| Soll.

61 477142

M | S Nüben, Samen, Frachten, Betriebsunko | __Raff.-Atbeiten. . . j ¿ l) Ordentl. Abschreibungen E 2) Verzinsung des Gesell|hafisvermögen8 3) Vergütung an Beamte und Vorstandsmitglieder. Verlustausgleih auf Pflichtrüben C e N Bertragsmäßiger Gewinnanteil Beiträge zur Fürsorge für Kriegsbeschädigte 7) Krieg8gewinnsteuerrüdlage 8) Vortrag auf neue Rechaung

184 650/50 | f | Alter Vortrag

(Finnahmen A

Borrâte an Waren

. M 2681 31270 65 000, 14 390,—

6 26655

retten ette ta mre

| 1 445 559/30

39 363 97 100 000|— 121 215/26 67 517/36 10 290 41 4 53040 59 899/34

23 157/15

120 000) és [7 000|— 29 212/20 15 753/55 20 000/— 54 000|—

Ï 142 642/95

aen

An Hondlungsunkostenkonto Betriebsunkostenkonto Gehälterkonto ; A Pferde- und Wagenunkostenkonto Steuernkonto Zinsenkonto L A Cs s j Arbeiterwehlfabrtskonto: Kraukenkassen-, Unfall-, Invaliditäts-,

Alters- und Angestelltenversiherung .

Abschreibungen :

(Sebäudekonto Maschinenkonto i; N Utensilien- und Werkzeugkl'onto Modellekonto s Glektrishe Anlagenkonto Gleisanlagekonto Patentekonto

Gewinn- und Verlustkonto ,

|

| 1416819|17 Soll. Gewinun- und Verlustkonto vom 31. Dezember 1915, Haben.

ivenn wemnngennoanena oden: R R un e. em M Am

2 766 969/25

U 4)

5)

D 6) 919 944 58

2 769 84

541/45

62 609 64

3.121 353/92

398 608/70 1585 0

1 944 168|— Rechnungsabschluß am 20. Zuni 1916,

345 67549 Rücklage 11.

319 574/09 Rückstellung auf Pflichtrüben . , 7517/24 Jp Salage 1 407/78 E r Netchs-Vers.-Amt für Angestellte . 15 856 90 Gläubiger 790/73

Fabrikationskonto ‘Mietefonto “4 Beleuchtungskonto . Berluft .

62 679/85 186 746/84 4 617106

Verlustvortrag E Betriebs. u.Geschäft3sunkostenkonten V a, Knappschafts- und Berufsgenossen- \chaftunkostenkonto Obligationszinfsenkonto Abschreibungen :

a O Maschinen und Wasserräder Inventar u. Werk- zeug .

uhrwerke

l 944 168|— Daben. A S [4 h i 600 000|— | Aval- und Bürgschaftsdebitoren 152 500|— | 9) Bankgebäude 100 000|/— | Sonstige Aktiva 76 920/93 | | j

e 6 969 438,96

Soll. eimen 2383 871 45

9 353 360/41 453 965 220 933/16 220 602/08

« y 030.805,83 » 1360134 2 957,88

| 7101/07

1 406/25

6 24 000,—

Gesellshaftsvermögen

Grundstück, Gebäude, Steinpflaster, Rüdlage 1 îdlage

Ba O Maschinen, Einrichtungen inkl. Raff.-Ginrichtung ._. Schnißeltrockenanlage . erti¿selungsanlage Q A Saarn, ferde, Ochsen, Fässer, di E G R L Bart N 1 au E E 9 139/16 Séuldner E E O Kriegsanleihe(Nennwert „4s 300000 292 000|—} 1739 467/13

292 000 j . Bestände: Zucker, Melasse, Schnitzel e «l 227 814— | Verschiedene Paten de A 142146 881 369 960 88 | 2109 428/01

2 844,05 3 906,89

4 236,40 33,12 E e) o e TL ETATO | Kraftän]age. . . 1116,22 23 314/44 M 4 285 869/51 M 285 865151 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto sind von mir geprüft ; sie stimmen mit den ordnungernäßtg geführten Büchern überein. Miavosrans (Oftharz), den 7. April 1916. tto: Hinte, vereid. Bücherrevisor tn Halberstadt. Herr Privatbau “Johannes Schmidt, Berlin-Licht-r'elde, is als weiteres Mitglted in den-Au

Mügdespoung. (O stharz), den 7. August 1916.

19530 587/17 fonte

Ly 77 766 06 A, __8085,26

411 815 20

44 390/80 947 616/12 73787 188 653/59

2 500 000

t D E S A s 1 T (O0 I

A!t'enkapital Reserven Kreditoren : a. Guthaben deutsher Banken und Bankfirmen „«# 104 123,01 b. Einlagen in provisionsfreier Rehnung : 1) innerbalb 7 Tagen fällig S6 1 488 352,59 2) auf feste Termine . . . . 6779 717,42 c. Kreditoren in laufender Rechnung Durchgangsposten der Niederlassungen untercinantT 7” Akzepte E

D" 9 S

1710 819/31 398 608/70

Kredit. Per Vortrag vom 31. März 1915 .

e 3 717/29 « Warenkonto: Bruttofabrikattonsgewinn . . , .

408 097 91 411 815/20

D D S S ch R:

e 3 268 07001 7 599 991 71

e. 1 Av A

Der Aufsichtsrat. Dex Vorstand. Lucas, Boxsigender. Gilles. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz sowke der Gewinn- rechnung mit den Büchern der Gejell]haft wird hiermit bescheinigt. Berlin, den 14. Jult 1916. ¡eRevisiou‘“’ Treuhand Aktien-Gesellschaft, Pelzer. Dr. Gent es.

E n

und Berlust-

| 2 109 428/01 Groß Gerau, den 22. Juli 1916. ; Aktieñ- Zuckerfabrik Groß-Gerau,

Die Direktiou.

[fstchtsärat gewählt. Auffichtêrat, Der Vorstand.

T. Wenzel, A. Baen1sch, [28955]