1916 / 191 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

getragen : DurG_ Vertrag vom 8. August 916 baben die Gesel Pfe blt L infolge begröudeter Anfehtung des Gesell- aale E S E, (fins Vandelege} f n . Die Firma ist gelöscht. E

Am1sgerihi Düsseldorf.

VDuisdurg-KRahrort. [28988] P unser Handelsöregiiter Abteilung B ift beute unter Nummer 167 bei der Firma Peter Fix Sdöhue Eiseubahu-Bau bei Oberhausen West, (Balensmale mit beschräufkter Haftung in Duisvurg-Meiderich eingetragen: ift E Miieiagais der Scuiratonan erloschen. Duisburg-Nuhrort,den 7. August 1916. Könlgliches Amtsgericht.

Æisenberg, S.-A. [28990] In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 35 Eisenuberger Ble schuhwarenfabrik Uxthur Fiscber n s „M. eingetragen worden : Der Martha verebel. Pöônis, gev. Fischer, und der Wally verehel. Fischer, geb. Schlenzig, beide in Eisenberg, ift Prokura ertetlt worden. Siseuberg, den 9. August 1916. Herzogliches Amtsgericht, Abterlung 3.

ESehershausen. [29049]

In das Handelsregister B Nr. 3, be- treffend die Firma Fudufirie - Gesell- AReE für Sieine unv Erden, Geseli- saft mit beshräufter Hafiung ist beute eingetragen: Durch Beichluß der Generalverlammlung vom 30. Funt 1916 ift die Saßzung geändert.

Die Bezeichnung der Firma ist dur die Worte „und Chemikalien“ erweitert. Der Gegenstand des Unternehmens erstreckt sich ferner auf „die HersiePung von Che- mnifalien und den Handel mit jolchen“.

Eschershaufsen, den 7. August 1916.

Herzogliches Amtsgericht.

FIlensbÞurg. [29050] Eintragung in das Handelsregister vom 7. Auguft 1916 bei der Firma Asmus Hufen, Fleusburgt „Die Firma ist infolge Erbganges auf die Witwe Helene Catharine Jacobine Husen, geh. Chri. stianfen, in Flensburg übergegangen.“ Flensburg. Königliches Amtsgericht. Abt.9

Freiburg, Sreisgau, [29051] Handelsregister. In das Handelsregister B Band [1 D.-Z. 57 wurde eingetragen : Mederit-Geselischaft mit beschräuk- ter Haftung mit Sig in Freiburg i. B. betr.: Carl Lühmann in Celle und Alfred Mederer, Fretburg, haben thr Amt als Geschäfteführer niedergelegt. Freiburg, den 9. August 1916. Großh. Amtsgerich1.

eem E A E A E S L R

Freiburg, BEreissau. [29052]

In das Handelsregister À wurde einge- tragen : ¿ _Band [l O.-Z. 264: Firma Josef Kiefer, Freibuxg, beir.: Inhaberin der Firma ist jeßt Adolf Westermann, Schzift- leyers, Ehefrau, Elisabeth geb. Kiefer, Fretburg. /

Band V1 O.-Z. 20: Firma Wilhelm Jüngert, Freiburg. Fahaber ift Wil- belm Jüngert, Zigarrenfabrikant, Freiburg. (Gescästtzweig: Fabrikation und Vertrieb von Zigarren.)

Band 1V O.-Z. 124: Firma Albert Mesger, Freiburg, betr. : Frau Anna Katharina Metger, geb. Süpfle, Freiburg, ist ais Prokurkstin bestellt.

Fveiburg, den 10. August 1916.

Großh. Amtsgericht.

Görlitz. [29053]

In unser Havdelsregister Abteilung B fst am 9. August 1916 bei Nummer 23, Firma Waaren-Einkaufs-Verein zu Görlitz, Aktiezgesellshaft, folgendes ein- getragen wocten :

Die am 10, Junt 1914 und 1. Juli 1914 von der Generalvexsammlung be- \{lossene Erböhung des Grundkapttals um 500 000 dur Ausgabe von 1000 Stück neuer auf Namen lautender Aktien zum Nennbetrage von je 500 4 ist dur(- geführt.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 2000000 # und zerfälit in 4000 Stüd auf Namen lautender Aktien zum Nenn- betrage von je 500 Æ, deren Uebertragung an dte Zuflimmurg des Aufsicßtórats und der Generalversammlung gebunden ift.

Die Prokura des Kaufmanns Emmo Scharfenberg ist erloschen.

„Bon den neuen Aktien im Nennbetrage von je 500 4 siud 759 Stück zum Be- trage von je 740 4 und 241 Stück zum Betrage von je 800 „4 ausgegeben worden.“

Amts8gericht SDörlig.

HWabelschwerdt. E In unserem Handelsregister A ist beute unter Nr. 70 bei der offenen Handels- gesellschaft Gebrüder Shweuk, Habel- \chwerdt, folgrndes eingetragen worden: Der Frau Friederike Schwenk, geb. Meiß, und Frau Hedwig Shwenk, geb. Hirs, Ghefrauen der Inhaber der offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Schwenk, Friedrich und Moarimiltian Schwenk in Hahelshwerdt, is Gesamtprokura erteilt, Die Gesellschafter sind nur miteinander oder mit einem der Prokuristen zur Ber- Ney der Handelêge}ellshaft ermädtigt. Habelshwerdt, den 10. August 1916. Amtsgericht.

eflfigenkafen. [ A Handelsregtfteretntragung vom 7. Augusf: 1916, betr. die Meierci Heiligenhafen,

Abteilung für | in en

der Landmann j linge

verwalters Pans Ave ift Ernst Kark in Heiligenhafen zum Geschäfts- führer bestellt.

nigl. Amtsgerihi Seiligeuhafeu.

Höechst, Main. Beröffent- [29057] lihung aus dem Handelsregister. unser Handeléregister B 56 iff beute bei der Firma Westermaun «& Co. Metallwarea- und Werkzeugfabrik, Gesellschaft mit veschräukter Haftung Bad Soden «a. T. tragen worden : er Kaufmann Soden a. T. ist als Geschäftsführer aus- geschieden, die unverehelihte Sophie Sick- meier in Bad Soden a. T. ist zur Ge- \{chëftsführerin bestellt. Höchst a. M., den 10. August 1916. Königliches Amtsgericht, Abt. 7.

Timienau, [29059]

Bet der unter Nr. 2 des Handelsregisters Abt. B Band 1 Seite 12/13 eingetragenen Firma Bürgerliches Brauhaus Ax- tiengesellshaft in Jlmeaau ist beute eingetragen worden:

Kaufmann Josef Staragtaua in Ilmenau ist als Vorstandsmitglied bestellt worden.

Ilmenau, den 11. August 1916. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 3.

Jerichow, [29058]

Bet Nr. 2 des Handelsregisters B, Firma Ratheuow'’er optische Äudusftrie e-„Mars“ Gesellschaft mit beshräukter Haftung Neue Sc{leuse bei Rathenow, ist am 10. Auguit 1916 etngetragen: Der Geschäftsführer Richard Schaak hat sein Amt niedergelegt. Der Kaufmann Hans Glaß in Zehlendorf ist zum Geschäfts- führer bestellt.

Königliches Amtsgericht Jerichow.

IKaiseralautern. (29061? Betreff: Die Aktiengesellicyaft „Pfälzer Volksbote“ mit dem Size zu Kaiserslautern: 1) An Stelle des aus- geshiedenen Vorstandsmitglieds Philivp Klein it als Vorstandamitalied bestellt: Dr. Wilhelm Wadlinger, Rechtsanwalt in Kaijerslautecn. 2) Als Prokurist it bestellt : pem Gehm, Buchoruerei- geschäftsführer in Kaiserslautern; dieser ift aur in Semeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede oder einem Stellvertreter zur Bertretung der Gefellshaft und Firmen- zetchnung befugt. Kaiserslautexn, 10. August 1916. Kgl. Amtêgeriht Negtstergericht.

Kelbra, iyfh. [29062] __ Im Hantelsregister B Nr. 2 ift bei der Geselschaft Kyffhäusfer Thontwerke, Ge- sellschaft mit beshränkter Hafiung in Berga beute folgendes eingetragen woroen : Der Gefellshafter Oito Kaufmann aus Mechtshaujen hat sein Amt als Geschäfts. führer niedergelegt und an seine Stelle ist als alletniger Geschäfteführer ‘der Kauf- mann Friedrich Mohr in Urbach getreten. Kelbra, den 7. August 1916. Königliches Amtsgericht.

AöÖnigstein, Elbe. [29065] Auf Blatt 167 des Handelsregisters, die Firma Autouie Haha Dolzsägewerk in Rosfeuthal - Schweizermühle be- tceffend, ist heute eingetragen worben : Antonie verw. Hahn, geb. Ahr, ist als Fit- haberin aufge|chieden, der Fabrifbesitzer Carl Bäcker in Nosenthal-S{wetzermühle ist Inhaber geworden. Die Firma lau:et künftig: Antonie Hahn Holzsägewerk Inh. Carl Bäcker. Der neue Inhaber haftet nit für die in dem Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten der btshertgen Inhaberin, es gehen aud nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über.

E den 12. August 1916.

as Königliche Amtsgericht.

Kötzschenbroda. [29066] Auf Blatt 226 des Handelsregtsters, die Firma Germania-Drogerie Nugu#| Steiubeck in Kößscheubroda betr., ist heute folgendes eingetragen worden: Die bisherige Jnhaberin Emilie Camilla vhl. Nöber, verw. gew. Stetnbcck, geb. Leschke, in Kößschenbroda ist ausgeschteden. Der Kaufmann Marx Franz Gustav Nöber in Kößschenbroda ist Fnhaber., Er führt das Handelsgeschäft unier der bisEerigen Firma fort. Die dem genannten öber erteilte Prokura ist erloschen.

Kösscheubroda, den 10. August 1916.

Königliches Amtsgericht.

Kolberg. [29063] _In unser Handelsregister A Nr. 315 ist am 10. August 1916 die Ficma 1D. F. Kroggel Juh. ZFoh. Kroggel“ und ais deren Jnhaber der mdudertüheigs Johannes Kroggel hierselbst eingetragen. Königliches Amtsgericht Kolberg.

Landau, Pfalz. [28992] Handelsregister,

Neu etogetragen wurde die Firma

Seinrich Suenerêdorf, Zigarreuver-

saudgeshäft in Godramftein. Inhaber

T der Kaufmann Heinri Huenersdorf in

odramstein.

Lanutau, Pfalz, den 9. August 1916. K. Amtsgericht.

Langen, Rz. Darmstadt. [29067] Befkfanutmachung.

In "nser Pandelsregister Abteilung B unter Nr. 10 wurde heute" etngetragen:

Chemiker Dr, Heinrich August Wienand und Kaufmann Friy Wienand, zu Sprend- lingen bezw. Buthschlag wohnhaft, be- treiben unter der Firma ree Deutsche GZahrfabrik Gesellschaft Wienaud

nrih Held in Bad | Leή

infiliier Zäh : Augast 1916, Großh. Amigericht. TSnfol Veräuß de Ges@ift n | 8 s die A, Ne 14 Mee baute Cs A

eingetragene Firma F, + Hausen, Leck in Hansen & Mleobteu geändert

Die Firma Hausen «& Jacobsen, » eingetragen unter Nr. 33 des Vandelsregisters A, ift cine offene Handels- esellshaft. Gesellschafter sind die Kauf- èute Christian Hansen und Thomas Sre, beide in Leck, Ste haben das eschäft unter Lebenden erworben. _ Der Kaufmann Christian Hansen ist jeßt aus der Gesellschaft ausgeschieden. Let, den 21. Jult 1916. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [28542]

In das Handelsregister ist beute einge- trazen worden :

1) Auf Blatt 16 574 die Firma Georg Spindler in Leipzig. Der Kaufmann Hermanu Georg Spindler in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Vertrieb von Papier und Pappen.)

2) auf Blatt 16 575 die Firma Voriscch Berlinsïy in Leipzig. Der Parite- warenbändler Borish Berlinsky in Leipztg it Inhaber. (Angegebener Geschäftszwelg : Handel mit Partiewaren.) Direktor Fried- ri Wilhelm Bruno Knoche in Leipzig ist auf Grund der Bundesratsverordnung vom 4. März 1915, betr. die zwangsweise Verwaltung russisch:r Uaternebmangen, ¡um Zwangfverwalter bestellt. Während der Dauer der Verwaltung ruhen die Be- sugnisse des Inhabers Borish Berlinsky.

3) auf Blatt 16 576 die Firma Nobert Schwella in Leipzig. Der Fishhändler Friedri Ferdinand Robert Shwella in Leipzig t Inbaber. (Angegebener Ge- chäftszweig: Handel mit Fishroaren.)

4) auf Blatt 16 577 die Firma Reubd- nier Dampfmolkerei Max Schubert in Leipzig. Der Molkz1etbesizer Marx Schubert in Leipzig t Inhaber.

9) auf Blatt 16 578 die Ftrma Her- manz Nabald in Leipzig. Der Kauf- mann Carl Adolf Hermann Nabald in Leipzig ilt Juhaber. (Angeaebener @e- chäftazweig: Handel mit Delikatessen und Kolonialwaren.)

6) auf Blatt 16579 die Firma Leipziger Fischwaren - Grofso - Haus Richard Prée in Leipzig. Der Kaufmann Ernst Nichard Pre in Leipzig is Inhaber.

7) auf Blatt 3555, betr. die Firma O, Sracflauer in Leipzig: riedrich Richard Goldacker ist infolge Ab. lebens als Inhaber ausgeschieden. Inhaberin ist Helene Marte verw. Gold. acker, geb, Lindner, in Leipzig.

8) aúf Blatt 5885, betr. die Firma Paul Starke vorm. Edmund Kirsten in Leipzig: Paul Adolf Starke ist infolge Ablebens als Inhaber ausge- [hieden. Inhaberin ist Johanna Lydda verw. Starke, geb. Henbschel, in Leipztg. Prokura ift erteilt dem Kaufmann Frietrich Wilhelm Hansen in Letpzig,

9) auf Blatt 8361, betr. die Firma Robert Fröhlich in Leipzig t Die Pro- fura des Richard Tigges ift erloschen. 10) auf den Blättern 6690 und 15 198, betr. die Firmen Eutritscher Ziegel- werke Fisher-Vrill und Ewald Ader- hold, beide in Leipzig: Die Firma ift erloschen. Leipzig, am 8. August 1916.

Königl. Amtsgericht. Abt. [11 B.

Lörrach. [29069] Zum Handelsregister B A. IT O.-Z. 60 Nr. 8 (Firma Freiherr vou Strombeck «& Keidel, Zwetgniederlafsung in Kanu- beru) wurde eingetragen: Die Firma der Zweigniederlassung ist erloschen. Lörrach, den 6. August 1916. Gr. Amtsgericht. [29070]

Ludwigsburg. j

K. Amtêgericht Lud wiglinns, In das Handelsregister für Gesellscafts- firmen wurde heute eingetragen die Firma Sliddeutsche Maschinenbaugesellschaft mit beschräukter Haftung Zuffen- hausen/Stuttgart. Sig: Zuffenhausen. Gesellshaft mit beshränkter Haftung im Sinne des Reich8gesezes vom 20. April 1892/20. Mat 1898 auf Grund Gefell, schaftsvertrages vom 30. Funi 1916. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau, der Erwerb und der Vertrieb von Ma- schinen und Rg A aller Art sowte der Erwerb von Unternehmungen, die Beteiligung bei folhen oder die Ver- tretung solcher, welche in den Nabmen des Gesellshaft3zweckes fallen. Das Stamm- kapital beträgt 100000 #. Geschäfts- führer ist: Wilhelm Wederle, Ingenieur in Zuffenhausen. Etwaige öffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folaeu durch den Reichsanzeiger. Den 8. August 1916.

Hilfsrihter Bach, G.-A.

Ludwigshafen, Rheim. [28993] Hanvelsregistereinträge.

1) Nunstkorkfabverik Raft mit beschräukter Haftung in Frankeuthal. Dem Betriebsleiter Georg Schellhaas und der Buhhalterin Dina Karcher, beide tn Frankenthal, ist Gesamtprokura erteilt; fie zeichnen die Firma gemeinschaftlich.

2) Aïbert Löb in Fußgönheim. Unter diefer Firma betreibt der Kaufmann Albert Löb tn Fußgönbeim eine Getreide- und Futterartikelhandlung eu gros und

folgendes einge- | worden.

) Sabriei Loeb in Unter dieser agg Par V dar car mans fmann Gabriel Loeh in kenthal ein Getreide- kommissionsgeschäft. Ort der Handelg- niederlaffung war bisher Mannheim.

5) Leo Meller, Büffet- und Eis- \chraukfabrik in Ludwigshafea a. Rh. "Bt Rk 9. August 1916

g a. RH., 9. Augu : K Amtsgericht.

Lyck. {29071]

In unser Handelsregister A ist bei Nr. 45 beute eingetragen, daß - das am biefigen Orte unter der Firma E. L. Klein bestehende Speditions eschäft auf den Spediteur August Günther in Lyck übergegangen, von ihm unter unverän- derter Firma fortgeführt wird, und daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlicßkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Spediteur August Günther auêgesMlofsen ist.

LyckÆ, den 7. August 1916.

Königliches Amtsgericht.

#Æagdeburg. [29072} Bet der Firma „Otto Krausuick“ hier, unter Nr. 1719 der Abteilung A des Handelsregisters, ist heute eingetragen: Die Gefellschaft ift aufgelöst. Der dis- herige Gesellschafter Otto Krausnick ift alleiniger Inhaber der Fizma. Magdeburg, den 11. August 1916. Königliches Amtsgericht A. bteilung 8.

Mannkeim. [28995]

Zum Handelsregister B Band X11] O.-3Z. 39 wurde in C eing von Handels- redister B Band VI O.-3. 27, Firma (Rheinische Automobil-GVeselschaft Aktien-Gesellschaft“ in Mannheim, heute eingetragen: Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 29. Junt

als Ganzes und unter Autshluß der Liquidation auf die Firma „Benz & Cie. Rheinische Automobil, und Motorenfabrik Aktiengeiellshaft" in Mannheim über- tragen worden; die Gesellschaft ift dadur aufgelôst, die Firma erloschen. Manuheim, 10. August 1916. r. Amtsgericht. 83. 1.

Mannheim, [29073]

Zum Handelsregister A wurde beute ein- getragen :

1) Band IX D -Z 3 Firma „M Eich- tersheimer“ in Mannheim. Michael Lehnen, Mannheim, und Eija Eichters- heimer, Vtannhetm, find ale Prokucisten bestellt und gemeinsam zur Zeichnung der Firma bereGtigt.

2) Band XV11 O.-3. 116 Firma „Wil, helm Heesen“. in Maunheim. Kom- mandit-Gesellshaft. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1916 begonnen. Ernst Heesen, Kaufmann, Vêéannheim, ist in das Geschäft als per|önlih haftender Gesell: schafter elngetreten. Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten. Di- Prokura des Ernst Heesen, Kaufmann, Mannhetra, ist erlosen.

3) Band XVI! O-3. 236 Firma „S. Tomberg & Cie,“ in Manuheim. (G. 2, 12) Offene Handelsgesellschaft. Persönlich haftende Gesellichaster find: Salla Tomberg, leg, Mannheim, Lina Buch, ledig, Karlsruh?e. Die Gesellschafi hat am 4. Februar 1916 begonnen. Ges s{chäftozweig: Handel in Gummiwaren. Mauuheim, 12. August 1916.

Gr. Amtsgericht. 3. 1.

Mass0W, [29074] _ Dur Beschluß der Gesellshafteryer- jammlung vom 26. Junt 1914 it das Stammkapital des Provinzialkraft- wer!s Maffow G, m. b. H, auf 4 890 000 4 erhöht worden. Massow, den 9. August 1916, Königliches Amtsgericht.

Mülhawsen, Els. [29075] Handelsregistex. Am 10. August 1916 wurde eingetragen : In Band V Nr. 422 des Firmen- registers bet der Firma Arthur Weis in Millhausen : Der Kaufmann Ferdinand Samuel in Mülhausen ist in das Geschäft eingetreten. Die btsberige alleinige În- haberin der Firma, Witwe Arthur Weis, Johanna geb. Bernheim, und der genannte arer rin Samuel haben eine ofene andelsgesellfhaft gebildet, welhe das A unter ber gleichen Firma fort- ührt. In Band VIIT Nr. 57 des Gefell- \haftsregisters, die Firma Arthur Weis in Mülhausen, ofene Plate lat. Persönlih haftende Gesellshafter sind die

itwe von Arthur Weis, und der Kauf- mann Ferdinand Samuel, beide in Mül- hausen, Die Gefellshaft hat am 9. August 1916 begonnen.

Kaiserliches Amtsgeri&t Mülhausen, Els.

Neuss, 28994] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 573 die Firma Hermann Nosellen in Neuß und als deren In- haber :der Kaufmann Hermann Rofellen zu Neuß eingetragen worden. Dem Kauf- mann Heinrich NRosellen zu Neuß ift Einze!prokura erteilt.

Neuf, den 7. August 1916.

Köntgliches Amtsgericht.

Neuwied, j [29077] In unser Handelsregister is in Ab- tellung A unter Nr. 447 die Firma Franz

G, m. b, H. An Stelle des Meteret-

und Co.“ mit dem Sig in Sprend-

en detail.

1916 ist das Vermögen der Gesellschaft | F

andelsfrau Johanna geb. Bernheim, | li

Margarete geb. Alter An Mein Erobl i i Neuwied, den 9. August 1916 Königliches Amtsgericht.

Olbernhan. [29079] Auf Blatt 251 des Handelsregisters tir am 10. August 1916 von Amts wegen das Eclösh:n der Firma F. Hugo Peuckert «& C°, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Olberuhau, Zweigniederlassung der in Dresden unter der gleichen niederlaffung, eingetragen worden. [bernhan, den 10. August 1916, Königl. Amtsgericht.

Ar RaL. Svibilazians [29081] ur offenen Handelsgesellschaft H. Nawite in Osuabriüieck (Nr. 466 der Ab- teilung A) ift beute in das Handels register eingetragen: Die Gesellschaft ift aufgelöst; der blshertge Gesellschafter, Instrumentenmaßzer Karl NRawie in SERRE ist alleiniger Jnhaber der ria. Osunabrüe&, den 17. Fuli 1916. Köntgliches Amtsgericht. V1.

Osnabrück. 290807

ÎÍn das Hmndelsregister Abt. 4 Nr. 6523 ist zu der Firma Brüder Kämmerer, Kommanditgesellschaft, Osuabrüc,

eingetragen : ¿

Die Einlagen vou" ses Kommanditisten sind erbößt; drei Kommanditisien sind aus der Gefell|chaft ausgeschtieben; drei Kom- mandttislen find in bie Gesellschaft neu eingetreten.

Osn abrück, den 4, August 1916.

Königliches Amtsgericht. V1.

Reutlingen. [29084] K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister, Abtetlung für Gesellshaftsfirmen, wurde heute zu der irma „Gebrüder Rall & Comp.“ mit dem Siß in Euiugen eingetragen: Die Prokura von Hermann Rall und Kark Barth ist erloshen. Die GesellsGast hat sich aufgelöst und ist in Liquidation ge- treten. Zum Liquidator ist der Gesfell- shaf;er August Rall, Kaufmann in Eningen, bestellt.

Den 8. August 1916.

Sty. Amtsrichter Lieb ig.

Rheydt, Bz. DPünSseldorf. [28996] __In unser Handelsregtiter A Nr. 484 ift det der Firma Rheydter Werkzeug- maschizeufabrik Sharmaun «& Co. in Nheydt eingetragen worden :

Der Diplomingentzeur Wilhelm Scar- mann jr. zu Rheydt ist infolge Todes aus der Gesellschafi ausge}hteden. Der Jagenieur Karl Suhren zu Nheydt ist in dte Gktfellshaft als perfönkich haftender Gefellschafter eingefreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ijt jeder Gesellshafter er- mächtigt.

Rheydt, den 9. August 1916.

Königliches Amtsgericht.

Rybnik, 2891

_In unser Handelsregister Abteilung B is unter Nr. 17 die Aktiengesellschaft Czernizer Steinkohlen - Bergbau- UAktien-Sesellschaft mit dem Sitze tin Lentzberg, Kreis Nybnik, am 5. August 1916 eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens : Bergbau, Verwertung der felbsigewonnenen oder anderweitig er- wordeaen Mineralien und sonstigen Pro- dukte in rohem Zustande fowte durch Ner- arbeitung derselben für Handel und Ber- brau, Errichtung, Erwerbung oder An- pahtung und S der für diefe Ge- fell|dafts1wecke erforderlihen oder förder- lichen Anlagen und Unternehmungen jeder Art. Die Gesellschaft kann si bei be- stehenden oder neu zu errihtenden, ähn- lihe Zwecke verfolgenden anderen Unter- nehmungen beteiligen. Innerhalb dieser Grenzen ist die Gesellshaft zu Geschäften jegliher Art befugt, insbesondere auch ¡um Erwerb und zur Veräußerung von Grundstücken, zur Beteiligung an fremben Unternehmungen gletWer ober verwandter Art fowie zur Errichtung von Zweigntederla\ssungen an allen Orten des Jn- und Auslandes. Ueber- haupt ist die Gesellschaft berechtigt, alle Maßnahmen zu ergreifen, die zur Fôrs- derung des Gef-ellschaftszweck3 notwendig oder nüßlih erschelnen. Grundkapital: 3500000 „#, zerfallend in 3500 zum Nennwerte ausgegebenen Inhaberaktien zu je 1000 6. Borstand: Oito Giersberg, Berginspektor, Hoymgrube, Kreis Nybnik O. S. Der Gesellshafttvertrag ist am 17. November 1913 errichtet. Der Aufs fihtsrat bestimmt die Zahl der ordent- hen und etwaigen stellvertretenden Mit« glieder des Vorstands und ernennt sie. Besteht der Vorstand aus mehreren Mit- gliedern, fo ist zur Veriretung der Gefell« haft die Mitwirkung zweter Vorstands- mitglieder oder eines solhen in Gemetn- haft mit einem Prokuristen“ erforderli. Der Aufsichtsrat is ermächtigt, einzelnen Vorstandsmitgliedern die Befugnis zur Alleinvertretung der N zu er- teilen, Stellvertretende Vorstandsmit- glieder fteben den ordentliGen glei. Die Gesellschaft darf einzelnen Mit- gliedern des Aufsichtsrats für besondere Leistungen Vergütungen gewähren, die als Handlungsunkosten zu buchen find. Die Berufung der Generalversammlung der Aitionäre erfölgt nach Breslau oder etnem anderen zu beieihnenden Ort inner- halb des Deutschen Reichs dur Bekannk-

28919

Seisert in Rheinbrohl und ais deren

machung des Vorstands odex des Auffichts-

Firma bestehenden Haupt-

blättern veröffentliht sein. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen vurch einmalige, sowett das Geseg oder der iSesellschafi8vertrag anders vorschreiben, entsprehend öftere Ae t Deutschen Reichs- und Königl. Preußischen Staatsanzeiger; die Veröffentlichung' in den anderen vom Aufsihtsrat zu ‘beilira: menden Zeitungen ift für die Gültigkeit der Bekanntmachung nicht wesentlih. Die Sründer, die sämtliche Aktien übernommen haben, find: 1) der Fürst Christian Kraft zu Hohenlohe-Ochringen, Durchlaucht auf ‘Ssawenßißz, 2) Bankier Karl Chrambach, Berlin, 3) Berginspektor Otto Giersberg zu Hovmgrube, Krs. Nybnik O. S., 4) Rech- nungsrat Theodor Stocklcssa zu Sla- wenßig, 5) Dr. phil. Ernst Petschek zu Auísia. Fürst Christian Kraft zu Hohen- lohe-ODehringen hat in die Gesellichaft eingebracht bezw. von ihm hat die Gejell- {chaft übernommen: 1) die konfolidierte Hoym-Laura- Grube, bestehend aus dem in den Gemeinden Lenßberg und Birtultau im Kceise Nybnik belegenen Steinkohlen- bergwer? Tonfolidierte Hoym-Laura- Grube, dem im Grundbuche von den Berawerken des Kreises Nybnik Band Il Nr. 9 ver- ¿ethueien Sieinkohlenbergwerk Karolus, und den fämtlißen 122 Kuxzn des im Kreise Nybnik Band X Nr. 65 belegenen Bergwerks Omer Pajcha mit der Ver- pflichtung, der Aktiengesellshaft das Gigen- tum des Bergwerks zu vershaffen sowie ale der fonf. Hoym-Laura-Grube zustehen- den, auf den Fürsten übergegangenen Nechte, auf fremdem Grund und Boden Baultch{ketien zu halien, nebst den Baulich- Fciten jelbft; 2) die Grundstüde, verzeichnet unter Nr. 47, 136 und 137 des Grunts- buchs von Birtultau Nr. 70 und 76 des Bandes 11 des Srundbu{s von Nie- dobshüy, Nr. 45, 58, 83, 122, 135 und 137 des Grundbuchs von Ober Niewiadom {(Lenyberg) und Nr. 141 des Grundbu von Nieder Rydultau, zu 1 und 2 mit Gebäuden und Schacktanlagen, Maschinen, (Grubeninventare, Vorräten und Mate- rialien, ferner Kassenbestand von 1891,50 M, Außenständen in Höhe von 166 47397 M, vorausgezablien Feuerversiherungeprämten von 3106,24 # und Vercechnungen im eigenen Betriebe in Höhe von 2676,99 4, 3) 2 Freikuxen des Berawerks Neue Oeyen- haufen, jedoch mit Aus\{chluß der Gewährs leiftung, 4) seinen Geschäftsanteil an der Montan-Zementgesellschaft mit bes{ränkter Haftung von 100009 46, 5) setnen Ges [chäftéanteil an der Svrengstofffabrik Puio- wi Gesellschaft mit beschcänkter Haftung von 10400 #, auf den aber 2080 M rüd- ständig siad, zu 4 und 5 mit der Dividen- denberechnung vom 1. April 1913 ab, Der Fürst zu Hohenlohe - Oehringen ist ver- vftichtet, die. auf den Bergwerken haftende “iWerung5sbypothe? von 6 000000 H zur Löschung zu bringen und sämtlihe Grund- stüTe hon Gintragungen tn Abteilung 111 1 belireien, auß alles zu iun, was er- forderlich ifi, um Etntragungen in Ab teilung IL zur Lösung zu bringen. Soweit ym-Lauragrube Berechtigungen zu 1g fremder Gruandstückde zustehen, im Grundbuhe nicht eingetragen gelten fi? als an die Gesellschaft

jamtwert der eingebrahten und übernom- nenen Wegenlände ift auf 4 603 814,90 Æ

{ t. An Schulden roerden tin An ceWnung hierauf übernommen 1038 14,99 f, sodaß a!s Uebernahmewert nur verbleibe: 4 200 000 6. Der Betrieb der konf Hoym-Laura. Grube gilt als vom 1. April 1913 ab für Renung der Aktiengesellschaft geführt. Vondiesem Tage ab gehenNußzungen und Lasten der Grundstücke auf die Aktien- gesellshaft über und die Gesellschaft tritt ein in die Berträge des Fürsten Hohenlohe mit der Oberschlesischen Kohlenkonvention und tn die Mitgliedshaften beim Berg- und Hüttenmäanischen Berein zu Kattowitz, der Handelskammer zu Oppeln, der Obec- {chlefis@Wen Berghau-Hilfskasse, der Knapp schafts-Beruftgenossensßaft zu Beutben D. S., dem Oberschlesiichen Knappschafsts- verein zu Tarnowitz, ferner in den Vertrag wegen des Gleisans{lusses der Hoym- Laura-Grube vom 24. Juli /27. August 1900 und vom 22 Nev2mber/6. Dezember 1906, in den Kohlenlieferungsvertrag mit der Firma Wulff und Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Berlin vem 19. September 1912 und: in die mit den Beamten und Arbeitern geschlossenen Ver- trâge, fowie überhaupt in alle Verträge, welchz den bisher unter der Firma „Fürstliche Bergverwaltung Hoym- Laura. &rube* ge- führien Betrieb betreffen. Die Aktien gesellschaft übernimmt, sowett Berg\äden bereits festgestellt find, deren Fortzablung vom 1. Avril 1913 ab. Sowett Prozesse wegen Bergschädea \s{weben, werden lie vom Fürsten Hobenlohe für Rechnung der Altiengesellshaft weitergeführt, do bat diese über den Betrag au Kapttal, Zinsen und Kosten von insgesamt 25 000 # nit aufzukommen. Zur Be- friedtgung für den dem Fürsten Hohenlohe zustehenden Einbringungs- bezw. Ueber- nahmewert von 4 500000 # erbält er 2900 Stück Aktien, à 1900 #4, die für voUbezahlt gelten. Wegen der restlihen 2 090000 „e wird er befriedigt durch Ausgabe von 2000 Stück Schuldverschrei. bungen der GSesells(aft zu je 1000 t, verzinslih zu 5% seit 1. Javuar 1914 in halbjährlichen, am 1.- Juli und 1. Januar jeden Jahres fälligen Raten, hypothekari}ch sichergestellt auf den 3 Bergwerken und auf den etngebrachten Grundstückden an

m | die amortisierten Schuldverschreibungen in

Sélesishen Treuhand- und VermZgens- verwaltung Aftiengesellshaft zu Breslau und mit Blankoindossement versehen. Teilschuldverschreibungen find vom D d Seelig Ti n du ung m r 24 90 der Schuldsumme und durch die von da ab aufgesparten Zinsen, welche dur

Wegfall kommen, mit 1029/9 zu tilgen. Die sämtlichen Kosien der Gründung tragen die Gründer. Den ersten Aufsichts- rat bilden: 1) Bankter Karl Chrambach zu Berlin, als Vorsitzender, 2) General- direktor Paul Linke zu Slawenß?yz als stellvertretender Vorsißender, 3) Königl. merzienrat Dr. Georg Heimann zu Breslau, 4) Bankier Adolf Golts{midt zu Breslau, 5) Generaldirektor Alfred Scheller zu Charlottenburg, 6) Kaufmann Janagt Petschek zu Aussig, 7) Bergaffessor

Bark zu Berlin. Die mit der Anmeldung eingereichten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands und Auf, sichtsrats und der der Revisoren können bet dem unterzeichneten Gerichte, der der Re- visoren auch bei der Handelskammer in Breslau eingetichen werden.

Königliches Amtsögeribt Rybnik.

Sebnitz, Sachsen. [29086]

Im Handelsregister ist heute auf dem

Blatte 179 das Erlöshea der Firma

E. A. Sturm in Scbnuitz eingetragen

worden.

Sebnitz, am 11. August 1916. Königliches Amtsgericht.

SOTingen. [29085] Eintragung in das Handelsregister Abi. À Nr. 17: Firma Frit Rahmer zu So- lingen. Die Firma ift erloschen.

Solingen, den 5. August 1916, Amtsgericht.

Sorau, N. L, [29087] In da3 Handelsregister Abteilung A ift vei der Fuma „Christiausitädier Oel- Mehl. und Schueidemühlwerke Wünsche & Marschner“ in Christiau- ftadt eingetragen worden: Vie Gesellshaft t aufgelöst. Der Kaufmann Rudoif Marschner in Christian- stadt ift alleiniger Inhaber der Firma. Dem Rentier Hermann Resch in Sorau ist Prokura erteilt, Sorau, den 11. August 1916, Königlih-s Amtsgecicht.

Springe. [29091] In das htefiae Handelteregister Abt. A ist heute unter Nr. 99 eingetragen: Maschinenfabrik Louis Laue uud Brabuce in Bennigsen und als In- haber derselben : Ehefrau Elfriede Valentin, geb. Laue, in Eilenberg, Ingenieur Karl Grabner in Beanigsen. Offene HandelsgesellsGaft. Die Gefell, schaft hat am 1. August 1916 begonnen.

Dem Fabrikanten Louts Laue in Bennigsen

ist Prolura erteilt.

Zur Vertretung der Gesellshaft sind der Ingeateur Karl Grabner und der Prokurist Louis Laue, beide in Beantasen, und zwar nur gemeinshaftlichß ermächtigt.

Spriuae, den 12. August 1916.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. [29140] Ja das Handelsregister A ist beute bei Nr. 392 (Firma „Srandt & Sckbu- mauu“ in Stettin) eingetragen: Die ¿Firma ift erloîchen. Stettin, den 11. Auaust 1916. Königl. Amtsgeri®t., Abt. 5.

Strassburg, Els. [29088] DHaudeisregistee Straßburg i. E. 3 wurde beute eingetragen :

In das Gesellschaftsregister: Band Ill Ne. 418 bet dec Firma

Straßvurger Leverwerke Herren-

schmidt & Cie, in Straßburg, daß

1 weitere Kommanditisten in die Gesell-

schaft eingetreten find.

Straf;burg, den 8. August 1916. Kaiserl. Amtsgericht.

Stuttgart. [29089] K. Lmtêgeriht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister wurde heute

eingetragen :

a, Abteung für Einzelfirmen : Die Firma Auguste Thalheimer

Hier. Inhaberin: Auguste Thalhetmer,

Kaufmannswitwe hier. Der Hilda Thal-

beimer, ledig hier, ist Prokura ertetlt. Zur Firma Verz «& Schwede Inh.

Chr. Otto Vexrz hier. Die Firma it

erlosen. E b. Abteilung für Gesellschaftsfirmen: Zur Firma Gust. Lachenutayer hier.

Adolf Maver ist am 10. März 1916 aus

der offenen Handelsgesells haft aus8ge-

\Sieden. i Zur Firma Gasmefsserfabrik Keerl,

Frauk & Neger hier. Die ofene

Handelsgesellschaft hat fich durch Ueberein-

kunft der Gesellshafter aufgelöst, die

Firma ist erlosen. Zur Firma Juternaiionale Trans-

Þport-Geseushaft Gebrüder Sonbranud,

Akticagesellschaft, Filiale Stuttgart.

Siy in Basel, Zweigniederlassung in

Stuttgart. Die hiesige Zweigniederlassung

ift aufgehoben.

Den 7. August 1916. Amtsrichter Zimmerle.

Stuttgart-Cannstati. [29090] K. Amtsgericht Stuttgart-Cannustatt.

In das Handelsregister Abteilung für Ge)ellshaftsfirmen Band Ill Blatt 30 wurde am 3. August 1916 zu der Firma Cannsatter Bettfederufabrik Roth- \schiid & Hauauer in Caaustatt fol- gendes eingetragen:

Der Gesellschafter Mar Notb\child ist

Tharandêt. registers, die Firma Gebr. Römer in

worden :

Max Pohl in Diensten der Deutschen i

der Gefell’ sellsGafter f gus der offenen Zell, c raa der E eas eas E B fellshaftern Josef und Ferdinand Hanauer fortgeseßt.

L

_ Landgerihtsrat Klumpp.

[29092] Auf Blatt 17 des hiesigen Handels- Hainsberg betr., ist heute eingetragen

Die Prokura des Fabrikbesizers Carl

Rudolph Römer in Hainsberg ist erloschen.

Hedwig verw. Nömer, geb. Stavenhagen,

in Dresden is durch Tod ausgeschieden.

In das Handelsgeschäft find eingetreten :

a. der Fabrifbesißger Karl Rudolph

Römer in Hain3berg,

b. die Kaufmannsehefrau Gertrud Helene

Denso, geb. Römer, in Dresden,

c, der Fabrikbesißer Hans Arnold Römer

n Hainsberg,

d. bie Majorsebefrau Magdalene Hedwig

Mieze, geb. Nömer, in Niesa.

Die unter b, c und d Genannten sind

von der Vertretung der Gesellschast aus-

gesSlossen.

Tyarandt, den 7. August 1916, Königliches Amtsgericht.

Traunstein, [28997] BefannimaËhung.

Handelsregister. Die Firma „M. PueB-

ner & Hilleprandt““ ofene Handels-

gesellsdaft in WBad-Neichenhall ist er-

loschen.

Heute wurde eingetragen die Flcma:

„Kurpenfiou Mirabel Johanues

Kürschner“, Siy Bad-Retcheuhakl,

Leininhaber: Johannes Kürschner, Kauf-

nann aus Côln.

Traunstein, den 3. August 1916.

K. Amtsgericht Traunstein. Registergericht.

Weiden. Befanntmahung. [29093] In das Handelsregister wurde ein- getragen : _eeBraungeschirrfabrik Meitterteich Ludwig Meyer“, Sitz: Mitterteich. Unter dieser Firma betreibt der Getreide- geschäftstnhaber Ladwig Meyer in Mitter- tei eine Braungescirrfabrik. Ort der Handelsniederlassung ist: Mitterteich. Weiden, ten 11. August 1916 K. Amtsgeriht Weiden. Registergericht. Wesel, [29094] In unfer Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 400 eingetragenen Firma HSermsaun Bovenkerck zu Ringenberg der Kaufmann und Brennerei. besißer Hermann Bovenkerck zu Ningen- derg (Sohn des bisherigen Inhabers) ein- getragen worden. Wesel, den 29. Iult 1916. Arntsgeri@t.

Westerland. [29098] In das hiesige Handel2tregister A unter Nr. 57 tft bet der Firma Haus. Nielseu in Westezland folgendes eingetragen worden : Inhaber der Firma sind die Minder- jährtgen : a. eorg Cbristian 23. 12. 1908, b. Christian Nielsen, geboren am 28. 4. 1910, c. Karl Martin Nielsen, geboren am 10: 10, 1913; d. Erika Nielsen, geboren am 6. 1.1915, zu Westerland in ungeteilter Ecbengemein- haft. Westerlaud. den 7. Auguft 1916. Königliches Amtsgericht.

Nielsen , geboren

TWesteriaud,. [29096] In das htesige Handelsregister ist in Abteilung A unter Nr. 76 bei der Firma offene Handelsgesellschaft Gebrüder Busse in Westerland folgendes einge- tragen werdea : E Der bisherige Gesellshafter Geora Busse ist alleiniger Inhaber der Firma. Westerland, den 7. August 1916. Königliches Amtsgericht,

Westerland. [29095]

In das hiesige Handelsregister Ahtets lung A unter Nr. 16 ist bei der Firma Hugo Oehme in Westerland folgendes einaetragen worden: Die Firma ift er- loschen. i Westerlaud, den 9. August 1916,

Königliches Amtsgericht.

Westeriand, [29097] In unfer Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1 bei der Ficma Erich Schwenuezn in Westerlaud ist folgendes eingetragen worden : | i Inhaberin der Firma is die Witwe Margarethe Schwennen, geb. Ditimann, in Westerland. E Westerlaud, den 10. August 1916, Königliches Amt3gericht.

Wiütten. [29099] Die im Handelsregister A unter Nr. 69 eirgetragene Firma C. L. Krüger in Witten tft auf die Witwe des Buch- druckereibesitzers Hermann Krüger, Auguste geb. Krüger, in Witten in for!gesepter westfälisGer Sütergemeinshaft mit ihren Kindern Erich Karl und Werner Hermann Krüger übergegangen. 2 Dem Geschäftsführer Nudolf Krüger zu Dortmund ist Prokura erteilt. LBitten, den 10. August 1916. Königl. Amtsgericht.

Wörzburg. [28998] Carl Alzheimer in AEUIE, Die Firma ist übergegangen auf die Kauf- mann8witwe Eva Klüg, geb. Wölfling, in Würzburg. Würzburg, den 10. August 1916.

MoseI Loo) In das Handelsregister A isi heute be der Firma idius Reis & Sohn in Pünderich (Nr. 27 d. Neg.) folgendes etngetragen worden : Sihates ist jeßt der Kaufmanu Hermann Josef Müller in Reil. Dem Kaufmann CEgidius Reis in Pünderich ist Pcokura erteilt. Die Prokura der Frau Egidtus Neis, Wilhelmine geb. Franzen, in Pünderich ist erloschen. Der Uebergang der im Betriebe des Ge- schäfts bis zum 14, August 1916 hbe- gründeten Verbindlichkeiten ist bet dem Erwerbe des Seshäfts durch den Hermann Josef Müller ausgeschlossen. Zell (Mosel), den 9. August 1916, Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. Daudvelsregister. Aenderung bei einer eingetragenen Firma: Firma „Gebrüder Jacob“ offene Handelsgesellihaft mit dem Sitze in Nohrbacch bei St. Ingbert. Die Gesellschafter dieser Firma haben im Jahre 1908 den Müllereibetrieb mit Mehl- handel aufgegeben und betreiben seit dem 1, Juli 1908 die Herstellung und den Handel von Säcken. Zweibrücken, den. 11. August 1916. Kgl. Amtsgericht.

[29101]

(Zenofsenschaftsregister.

Baden-Baden. [29102] Genosseunschaftsregistereiutrag. Band 1 O.-Z3. 4 Landwirtschaft lier Konxsum- & Absatzvexein Lichteutal e. G. m. u. S, in Lichten- tal —: Anton Hu ist aus dem Vorftand aus- geschieden, an seiner Stelle wurde Heinrich Yauert, Meßgermeifler in Lichtental, in den Vorstand gewählt. Baden, den 11. August 1916.

Großh. Amtsgericht.

Brandenbarg, Havel. {29103] Vei der im Genofsenscaftsregister unter Nr. 34 eingetragenen „Spar- und Darlehuskafse, eingetrageue Genossen- shafr mit uubeschräukter Hastpflicht“ mit dem Sitze in Cammer ist folgendes vermerkt: Durch Beschluß der General- versammlung vom 2. Juli 1916 ist ein neues Statut fesigesezt. Gegenstand des Unternehmens ift. der Betrteb cines Spar- und Darlehnskassenshäfts zum Zweck: l) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Gesäfts- und Wirt- schaftsbetrieb, 2) ter Erleihterung der Geldanlage und Förderung des Spar- finns, 3) des gemeinsamen (inkaufs land- wir1schastliher Bedarfsartikel. Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofsen| haft, gejelnet on ¡wei Vor- standsaitgliedera, in der „Lmdwirtschaft- lien Genofsenshaftszeiturg für die Pro- vinz Brandenburg“ und bei Eingehen dteses Blattes bis zur anderweiten Beschluß- fassung dur die Generalverfammlung im Neichéanreiger. Der Vorstand besteht aus drei Personen. Willenserklärungen und Zeichnungen müssen durch zwei Vor- itand9mitglieder erfoigen. Die Zeichnung geshieht in ver Wetse, daß die Zeichnenden ¡u der Firma der Genossen\haft ihre Jtamen8untershrift hinzufügen. Brandenburg a. H., den 31. Juli 1916. Königliches Amtsgericht. Darmstadtút. [29104] In unser Genossenschaftsregister wurde beute bhinfihtlic der Firma Verwer- tungs-Wenofseuschaft für laudwirt- schaftliche Exzruguifse, eingetragene Genofseuschaft mit beshräufter Haft- pflicht in Darmstadt eingetraaen: ODekonomierat Fakob Waiter X VI., Land- wirt, ift aus dem Vorstande ausgetreten und an feiner Stelle der Landwirt Georg Heil in Habitheim in den Vorsiand ge- wählt. H Als Stellvertreter für hie behinderien Vorstandsmitglieder Landwirt Wilhelm Schwarz, Landwirt Seorg Benz XIV. find Landwirt Georg Friedri Peter Shuh- mann in Retnheim, Landroirt Johann Jakob Walter tn Lengfeld bestellt worden. Darmstadt, den 9. August 1916. Gr. Amtsgericht I.

——+# M Einkeck. [28873] Ju unserem Genossenschaftsregister ist heute bet der unter Nr. 2 eingetragenen Spar- uxd Daelehnskasse, cinge- trageue Genoffenschaft mit uube- schränkter Haftpfliczt in Edemifssen, einaetragen: i : j Für die zum Heere einberufenen Vor- stand2mitalieder Vollmeier Albert Traupe in Edemifsen und Anbauer August Vollmer daselbst find der Anbauer Fr. Nolte tn Edemissen und der Halbkötner C. Näther in Edemtfsen durch den Auffißisrat als Vertreter bis zur nächsten Generalver- fammlung bestellt. Einbeck, den 8. August 1916. Königliches Amtsgericht. 1,

Freidurg, Breisgau. [29105] In das Genossenschastéregister Band 1 O.-Z. 49 wurde cingetragen : Väuerliche Bezugs- 1nd Absfatz- genossenschaft Wildtal, eingetragene Geuofsenschaft mit beschräu!kter Haft- pflicht, mit Sth in Wildtal betr. : Leo Lickert, Landwirt in Wildtal, ift als stell- vertretendes Vorf!and8mitglted bestellt. Freiburg, den 31. Juli 1916,

Freiburg , 106] In das Genofsenfchaftsregist register E L D.-Z. 50 wurde etagetragen:

Väuecelihe Vezugo- uud Absat- geuosseushaft Buchheim, eiugetra- gene Genoffenschaft mit beshräukter Haftpflicht in Bucßheim beir.: Emil Werner uad Eduard Beyrle find aus dem Vorstand ausgeschieden; neugewählt wur- den Jakob Winterhalter, Déaurermeister, Buchheim, zum 1. Vorsizenden, Iofef Schaffner, Sthreiner, Buchheim, zum stellvertr. Vorsigenden.

Sve den 6. August 1916, coßh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [29107] In das Senofsenschaftscegister Band 1 O -Z. 39 wurde eingetragen:

Eiunkaufsgeuosseufchaft der Friseure, eiugetragene Geuosseuschaft mit be- s{chräuk?ter tone in Freiburg betr.: Otto Ringwald is aus dem Vor-

stand ausges{ieden, an dessen Stelle ist Iofeph Brunner, Friseurmeister, Freiburg, neugewählt.

E

den 9, August 1916. oßh. Amtsgericht. Göttingen. [29108] Im hiesigen Genossens@aftsrea!ster Nr.10 ist heute zur Spar- uad Darlehns- fasse, eiugetragene Venofserschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Elers- hausen eingetragen, daß an Stelle des aus dem Borstanoe ausgeschiedenen Gast- wirts Louis Altuß in Glershausen der Schmledemeister Karl Küster daselbst in den Borstand gewählt rwoorden ift. Göttingen, ten 8. August 1916. röntglies Amt8gerlt. 111.

Grünberg, Schies. [29109] In dem Genoffenschaftsregister ist bei Nr. 33 Groß -Lesseuer Spar- uud Darlehuskasseuvereiu, eingetragene Genofseusiaft mit uubeshräukter Haftpflicht in Groß-Lessen heute ver- merkt worden, daß an Stelle des Paul Standow Hermann Lehmann in den Bor- stand gewählt ift.

Amitsgeriht Grünberg, 10. 8. 16.

Facobshagen. [29110] In unser Genofsens{haftêregijter it heute bet der unter Nr. 8 eingetragenen Senossensha|t „Wudarger Spar- uud Dar!chnskaffen-Verein, eingetragene Senofeuschaft mit unveschränkter Haftpflicht iu Wudarge“ eingetragen, daß an Stelle des ausges{biedenen Vor- stand8mitgliedes Pastors Gustav Hoppe der Bauerhofsbesißzer Eduard Nehls in Wudarge tn den Vorstand gewählt ist.

Jacobshagen, den 24. FXuli 1916.

Königliches Amtsgericht.

Kaiserslautern, [29111] Betieff: „Laudwirtschafiliche Se- uofsenfchaft für Geld- uad Waren:- verfehrx, eingcirageue Geuofsenschaft mitunbeschLänktee Säflpflicht, Dreisen mit Umgebung“ mit dem Sitze zu Dreiscn: An Stelle des ausgeschiedenen Borsftand8mitglieds Jakob Martin ist als Vorstandsmitglied bestellt : Georg Shmidt, Landwtrt in Preisen.

Kaiserslauterz, 10. August 1916. Kal. Amisgeriht Registergericht.

Lanäan, Pfatz. [28991] Denofseuscaftsregister.

1) Spaxr- uub Darlehecuskasse, ein- getrageue Geuosseuschaft uit unbe- \ch{ränkter Haftpflicht in Mörzzeim. Borstandéändetung: Ausgeschieden ijt Peter Schwander Ik, Weinkommissionär tn Vèörzhetm; nzu g:wählt wurde Ernst Kunß, Landroirt in Mörzhetm.

2) Spar- und Darlehenskafse, ciu- getrageue GVenofseuschaft mit unbe- iräukter Saftpfli*t in Minfeld. Vorftandänderurg: Ausge|chieden \ind Heinrich Müller, Rechner, und August Hod; neu gewählt wurden: a. Konrad Frankmann, Lebrer in Minfcld, b. Adam Groß, Landwirt tn Mtnfeld.

Laudau, Pfalz, den 11. August 1916,

K. Amtsgericht.

LOipzig,. [29112] Auf Blatt 90 des Genofssenschafts- registers, betr. die Firma Gemeinnügige Schreber- und Wauvereiuigung „»Vestalozzi“ zu Leipzig, eiugetra- gene Genossenschaft mit beschräuktee Haftpflicht in Leipzig, ist heute einge- tragen worden: Gustav Hermann Baer ist utcht mehr Mitglied des Vorstands. Leipzig, am 11. August 1916. Königliches Amt3geri{i, Abt. 11 B.

Leipzig. [29118]

Auf Blait 118 des Genossenschatts- registers ist beute die Firma Lieferungs- gemeinschaft der Tavezier-Zwaugs- Juuuug zu Leipzig eiugetragzue Se- nossenschaft mit beschräukter Haft- pfliht in Leipzig cingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: Die Saßzungen vom 14. Juni 1916 und der Nachtrag hierzu vom 18. Juli 1916 be- finden fihch in Urschrift Bl. 2 flg. und Bl. 10 der Registerakten. Der Gegens- stand des Unternehmens3 ift die gemeinsame Uzbernabme von Polster-, Tavezier-, Linoleum- und Dekorationsarbeiten und Ausfübrung derselben durch die Mitglieder sowie aller Unteraethmungen, welche ge- eignet find, die wirtshaftliGen Interessen der Mitgiteder zu fördern. Die Bekannts- machungen der Genoffens(hast erfolgen unter der Firma der leßteren, gezeihnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern und, wenn fie vom Auffichtsrat ausgehen, unter Nennung desselben, gezeichnet vomVor- fißenden des Aufsichtêrats in der Allge- meinen Tapezierer-Zeitung und im Deutihen

Großh. Amtsgericht

erster Stelle, ausgestellt auf die Order der

am 1. Juli d, Is. zufolge Uebereinkunft

Kgl. Anm1isgeriht, Registeramt.

Genoffenschaftsblatt, beide in Berlin.