1916 / 193 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fwasen, Ruhr. [292997

In das Handelsregister ist am 5. August 1916 in Abt. B Nr. 487 eingetragen die UAkttengesellshaft unter der Firma Koks- ofenbaie und Gasverwertung Wtien-

esellschaft mit dem Siye in Effen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Mat 1916 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Bau und Betrieb von Anlagen zur Ent- und Vergasung von kohlenstoffhaltigen Materialien und die Verwertung der Derivate. Die Gesell- schaft ist auch berechtigt, ähnliche Unter- nehmungen zu erwerben oder fich daran zu beteiligen, Zwelgniederlafsungen und Agen- turen zu errihten, Grundstüde zu erwerben und zu veräußern. Das Grundkapital beträgt 500 000 6 und ift in 500 Namens- aktien zu je 1600 6 eingeteilt, welche zum Nennwerte ausgegeben werden. Der Auffichtsrat bestimmt, aus wieviel Per- sonen der Vorstand bestehen soll. Der erste Vorstand ist von den Gründern be- ftellt; im übrigen wird der Vorstand. von dem Auffichtsrat bestellt. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, fo wirb die GesellsWaft durch zwei Boritands- mitglieder oder durch ein Vorstands- mitglied und einen Prokuristen vertreten. Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur den Vorstand, und zwar in der Weise, daß die aus dem Aktienbuch der Gesell- {aft ersihtlihen Aktionäre mittels E!n- \chreibebrief zur Generalversammlung etin- berufen werden; zwischen der Absendung des eingeschriebenen Briefes und dem Tage der Versammlung muß eine Feist von mindestens 3 Wochen liegen.

Die Gründer der Gesellshaft find:

2. die ofene Handelsgefellschaft Aug. Klônne zu Dortmund,

b, der Ingenieur Hugo Schroeder

c. der Direktor August Boerner zu Frankfurt om Main,

d. die Metallbank und Metallurgishe Gesellschaft Aktiengesellshaft zu Frankfurt am Main,

o. der Nechtsanwalt Dr. Adolf Eder- beimer zu Frankfurt a. Main. Die 5 Gründer haben die sämtlichen Aktien

übernommen. Vorstand ift der Ingenieur

Huao Shroeder zu Essen. Mitglieder des Auffihtsrat 1) Konsul Moriß Klönne z1 2) Direktor August Boerner z1 am Main,

3) Direktor Eduard 3

4) Fabrikbesißer Marx $ mund

Me Bon den bei der Anmeldung einaereiten Schriftstücken, insbesondere dem Prüfungs- beriht des Vorstands und Autsicßtsrats und dem Prüfungsberihßt der NReviforen, fann bel dem unterzeihneten Gerickt Einsicht genommen werden. Der Prüfungs- beriht der Revisoren kann auch be r Handelskammer hierselbst eingeseben werden Köntgliches Amtsgericht Essen.

ey a 7

0 1 ? f

4

f zu Berlin,

LLONNE U AWI0tT-

ESSen, Fuhr,

In das Handel9register ift am 7. Augu 1916 zu A Nr. 1609, betreffend die Firma D'ham und Meynköhu, Kolonial und Feti(waren eu gros, Essen, ein- getragen : Der Kaufmann Hans Meynköhn ist aus der Gesellschaft ausgeschteden. T Kaufmayn August Droop zu Essen ist in die Gefellshaft als persönlich baftender Gesellschaster eingetreten. Die des August Drooy ist erloschen.

Königliches Amtsgeriht Essen.

EsSCn, Ruhr.

4

In das Handelsregister ist am 7. August |

1916 eingetragen zu B 428, betreffend die Firma: Gesellschaft füe Elektrische Grubenlampen mit Wetter-UAnzeiger mit beschräukter Haftung Essen: Durch Beschluß der Gesellshafterver- fammlung vom 8. Juli 1916 ift der Gesell- \haftsvertrag durch Hinzufügung des $ 9, betreffend Bestellung eines Aufsihtsrats, ergänit. Dem Kaufmann Otto Gregortus zu Mülheim, Ruhr, und der Buchhalterin Anni G6rß zu Essen ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß se gemein- schaftlich zur Vertretung“ der Gesellschaft befugt find.

7800, Ruhr. [29295]

In das Handelsregkster ist am 10. August 1916 eingetragen unter A Nr. 2204 die Firma Deutsche Füäkalguanowerke Dr. Kutmann und Frit UVruscheidt, Essen, und als deren Inhaber Dipl.- Landwirt Dr. Hans Alexander Klutmann, Cssen, und Kaufmann Frik Arnscheidt, Essen. Offene Handelsgefellshaft. Die Gesellschaft hat am 27. Juli 1916 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesells{aft sind nur beide Gesellshafter gemeins{cha|tlih berechtigt. |

Königliches Amt3gerißt Effen.

Essen, Ruhr. [29297]

In das Handelsregister ist am 11. August 1916 eingetragen unter B Nr. 488 gemäß Gefsellshaftövertrag vom 28. Juli 1916 die GesellsWaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Steius Spezialhaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ und dem Sitze zu Essen. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von Lebensmitteln aller Art. Das Stamm- tapîital beträgt 60 000 4. Geschäftsführer {t Kaufmann Adolf Bierbrauer zu Essen. Bekanntmachungen der Geséllshaft er- folgen nur durch den Deutschen Reichs-

[9 992] j order

V ika Amtzgerißt Effeu,

Fiensburg. [29439]

Eintragung vom 11. August 1916 in das Handelsregister bei der Firma „Schies- ivig-Polsteinische Fleiswzmehlfabrikeu Karl Meier“. Die Firma ist nicht er- loschen, fondern nach Hamburg verlegt worden.

Flensburg, AUEN Tes Amtsgericht.

« s

FrankfTsart, Main. [29300] Veröffentlichung auê dem Dandelsregift:rx.

A. 3072. Gebe. Oppenheimex. Der Gesellshafter Leopold Oppenbetmer ist auszeshieder. Gleichzeitig ift die Witwe Amalie Oppenheimer, geb. Nußbaum, zu Frankfurt a. M. als persönltch baftende Gesellschafterin in die Gesell|haft einge- treten.

A 5249, Wilhelm Harteufels Ber. mauia-Vexlag. Die Firma ist erloschen.

Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Hartenfels ist erloschen.

A 9365. Selig u. Scheudel. Die Einzelprokura des Kaufmanns Eduard Selig it erloschen.

A 6786. Paul Wüstney. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Paul Wüfiney zu raukfurt a. M. ein Handelsge|chGäft als (Finzelkaufmann.

A 6787. Eeust Philivve. Unter diefer Firma betretbt der zu Frankfurt qa. M wohnhafte Kaufmann Ernst Philipye ein HandelsgesckchGäft als Einzelkzutmann.

A 6788. Ulfred Fischer. Unter diefer Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. Nödelheim wohnhzfte Kaufmann Alfred Fischer zu Frankfurt a. M.-Rödelheim eta Handelsges{äft als Einzelkaufmann.

A 67389. Jean Henkel. Unter dieser Firma beireibt der zu Frankfuct a. M. wohnhafte Kaufmann Jean Henk-[ Handel9aes{äft als E!nzelkaufmann.

A. 6790, Constantia Bilgery. Unter diefer Firma beiretbt der zu Frankfurt a. M. wobrhafte Kaufmann Constantin Bilgery t Frankfurt a. M. ein Handels, geschäft als Einzelkaufmann.

13 430. Paradiesbettenfabrik, M. Steiner 1, Sohn, Aktiengesellschaft, Dem Kaufmann Ferdinand Beer zu Chemniß ist Gefamtyrokura derart erteilt,

| M Ad Ä a3 E C C Dan ér Wemein!mart

etn T1

nit otnem May. mil einem 2507

Mrt Dro

{ 7 nandSmittalied obi T

tg er étnem anderen Vrofu risten zur Vertretung der Gesellschaft b rechttgt ift. Der Fabrikant Ernft Otto; Steiner tit aus dem Vorstand ausgei@ieden. ir ugust 1916.

&ranlfsurt a. M., den 9, Y Königliches Amtsgericht, Abt. 16. Gernsbach, Murgtal. [29486] Handelsregister Abt. A Band T D..Z3. 75

Firma E. Holtvyranai ck@ Cie. Weisfenbach —: Die Prokura de

manns Balentin Sattler tft erloschen. Gernsbach, den 14.

vat [7 D T IUT e

Graudenz. | | Im hiesigen Handelsregisier Bht, A | tr. 246 ift beute ma Gebrüder | ¿nba Heimann Kottorww, dem Siß in Lessen gelöst. Graudenz, den 9. August 1916.

4 1e A 5 V É s ad A iglides Amtôögeriät

11 ff

P Ga Kotiow,

A

JbOTIi

î 7 j

Greussen. Brfaurntmadhung. [29432] | In das Handelsregtster Abt. B Nr. 6 | Greußener Malzfabrik Aktiengesell. schast in Greußen ist heute eingetragen j daß der Kommissionsrat August

í in Wr ißen als 5orliandd-

n und dem Kaufmann

Greußen Prolura erietit |

Greußen, den 11. August

Fürstliches Amtsgericht. Abteilung 1

i 01 L574 O

Hagen, Westf. [29433] In unser Handelsreatster ift heute bei

der offenen Handelsgesellshaft Caftella

«e Preußer, Unternehmung für $och-

und Tiefvauten, zu Hagen (Wesif.)

etngetragen :

: Max Berkenhoff in

otura ertetlt.

en (Westf. ), den 4. August 1916 Köntgliches Artsgericht.

T 1 ) A Prt D Ey —_

4 î L!

Da

Hamburg. [2

Eintragungen in das Handelsreg 1916. August 1.

Horschiß & Co. Persönlih haftender Gefellfchafter Frit Wilhelm Horshtg, Kaufmann, zu Brüffel.

Die Kommanditgesellschaft bt einen Kommanditisten und hat am 29. Iult 1916 begonnén.

August 4.

Horschiz « Co, Prokura if erteilt

an Albert Glaser, zu Ahrensburg. August 12. :

W. A. F. Wieghoest & Sohu Ge. sells@aft mit besGräukter Baftuug. Die Liquidatton ist beendigt, und die Bertretungsbefugnis des Liquidators 28. F. C. Grimmer erlof{en.

Brüder C. & H, Meyer. Prokura ist erteilt an Ghefrau Johanna Lina Bernhardine Meyer, geb. Völ.

Halle’scheDampfschiffahxisgeseUhaft mit beschräufter Safiung. Dur GSesellshasterbes@lß vom 9. August 1916 isstt dié GefellsWast aufgelöst woorden.

Liquidator ist Eduard August Hugo Hädtcke, Kaufmann, zu Hamburg.

Hamburg-Marokko Gesellschaft mit

beschräukteer Haftuvg. An Stelle

des aus seinem Amte ausgeschiedenen

Dr. W. NRegendant ist Dr. Ernst

Spiegelberg, Svndikus zu Hamburg,

zum weiteren Geschäftsführer bestellt |

worden.

O49.)

C «2 j

13! ister.

F. D

Biifing «& CT* 2

+ Bieber ck& Söhne. Der In- hzber Theodor Bleber ist am 25. Juni 1916 verstorben; das Geschäft ist von der Witwe Antonie Susanne Eleonore Bieber, geb. Nisfen, zu Hamburg, unter unverändeiter Firma fortgejegt worden.

Am 1. Juli 1916 t Dr. chem. Harald Ferdinand Timmermann, zu Wilhelmsburg, als Gesellschafter in das Geschäft eingetreten.

Die an diesem Lage errichtete offene Handelsgesellschaft seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Die qn H. Stolterfoht erteilte Pro- kura {t durch Tod erloschen.

Neue Schiffsbefrachtungsgesellschaft

mit beschränkter Haftuag. An Stelle des aus seiaem Amte ausgeschiedenen W. E. Rusche ist Walter Otto Mar Wönckhaus, Kaufmann, zu Hamburg, zum Geschäftsführer bestellt worden.

Deutsche Textiifaser-Gesellschaft mit

beschräufter Haftung. Der Slß der Gejellschaft tft Hambutig.

Ver Gesellszattövertrag ist 31. Juli 1916 abges{lossen worden.

Gegenftand des Uaternehmens ist bte Errichtung einer Fabrik, in welcher das von Ernit Valentin Besenbruchß er- fundene Verfahren zur Gewinnung und Verarbeitung von Terxtllfasern auf seine Güte und die Möglichkeit der Ver- wertung der Terxtilfasern erprobt werden soll, ferner der Betrieb aller mit diesem Gegenstande in Verbindung stehenden MNechts- und Haudel8ge|chäfte.

Das Stamuinkapital der Gesellschaft beirägt 6 20 000,

Geschäftsführer sind: Ernst Valentin Bejenbruh, Fabrikant, zu Neumünster, und Carl Emil Theodor Mohr, Kauf- mann, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gema@t: Dte Bekanntmachungen der Gesellschaft er-

n dur l

am

f DI(IC blatt W4(lils

August 14,

Staacfmanu, Horschis & Co.

offene

worden. Gemeinschaftliße Liquidatoren

Hermaön Eduard August

111 Staactmann, Kaufmann, zu

Dandelsgelellchaft ift aufge

ind Wilbelm x i V iy , Gori thh und Fri Wilbelm Horschit, mann, zu L L an 21. Wlalter

Gesamtprokura ift

und G. F.

A bl

erloschen.

Lessiug Theater Adoif Carl Heinbert |

e Firma ist erloschen. Das Geschäft ist auf

mactelli Aft geselisdaft

Tiedemanu.

- Firma und i i jedo unter Ausfluß der Passiven. Zeyu ügesellschaft. Der Slß dec Gesellschaft it Hau Der Gesellschastsve tf

ober 1915 festge

betriebenen Geschäfte 1 Eimsbüttel weiter der Betrieb vor

HecrentleitergeMäften

R E der Welellart

trägt Æ 1400 000,—, eingeteilt in

Ft on £11 f {i TOG0 i

1AM T Pi { «f U Lt L M U I U «L | on,

T L s “SNDAaADET. bestimmt,

n ein Vor

Aftten lauten D ckp «1

11% 4 L/L 8

oder nur 1utebrere

ur ein Bor-

Drofuristen

eit

Den zu , die Gesell|haft (; if Neuberger, HZerlin, Fuld, Kaufmann, zu Frankfurt a. M., von denén jeder befugt ift, zusammen mit einem nit zur AUeinvertretung er- mächtigten Borstandsrmttgliede oder mit n Prokuristen die Gesellshaft zu verireten.

erner wird bekanntgemacht :

Der Vorstand besteht je nah Be- stimmung des Aufsichtsrats aus einer Perfon oder aus mehreren Mitgltedern. Die Borfiandsmitglieder werden durch den Aufsichtsrat bestellt. Die General- versammlung beruft der Vorstand oder der Auffichtörat wenigstens dret Wochen vorher, den Tag der Berufung und den der Versammlung nicht mitgerechzaet, dur einmalige Bekanutmachung.

Die BekanntmaGungen dec Gefell- schaft. erfolgen im DVeutschen Reihs- anzetaer.

Die Gründer, wel@Ge sämtlih? Aktien übernommen haben, find: Johannes Heinrich Ernst Zeyn, Kaufmann, zu Hamburg, Adolf Neuberger, Kaufmann, zu Becliá, Georg Neder, Kaufmann, zu ¿Frankfuxt a. M., Heinrich Neinhardt, Kaufmann, zu Frankfurt a, Vè.,, Joset Joit, Kaufmann, zu Frankfurt a. M.

Der erste Auffichtsrat besteht aus: Josef Neuberger, Kaufmann, zu Frank- furt a. M, Nechtsanwalt Adolf Berliz- heimer, zu Frankfurt a. M, Or. Heinri Ernst Bohlen, NRechitanwalt und Notar, zu Cuxhaven, Louis Curjel, Hansmaller, zu Hamburg.

Die Aktien werden zum Nennwerte aut gegeben.

Der Aktionär J. H. E. Zeyn, in

und YWernharb

» s ® p T Fremden»

j

| | A | | |

j _Büsirig & Z-vn, bringt A Da Z-yn, bringt in die

cel von ihm unter der Firma Büsing & Zeyn betriebenen Ünter- nehmungen in Hamburg, Altona, Eims- büttel und Barmbeckl mit allen Aktiven und dem Firmenrecht ein. Die Eiubringung erfolat auf Grundlage der dem Gefsell\chaftsvertrage beigefügten in Gemäßheit der Bilanz für den 1. Sep- tember 1915 gefertigten Aufstellung, und zwar derart, daß diese Aktiven zu den dort angegebenen Beträgen von ins- gejamt „6 1268 000,— übernommen werden. Der Einleger erhält in Höhe dieses Betrages 1268 Stück als voll etagezahlt geltende Alkiten. Passiven werden nicht übernommen,

Die Geschäfte gelten für die Zeit vom 1. September 1915 ab als für Nechnung der AktiengesellsGaft geführt.

Bon den mit der Anmeldung der

esellschaft eingeceihten Schriftstücken, Insbefondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Auffichtsrats und der Revisoren kann bet dem Gericht Einsicht genommen werden.

Bon dem Prüfungsberi{t der Nevi- soren kann auch bet der Handelskaminer zu Hamburg Einsicht genommen werden. Amtsgericht tn Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. Anno ver, [29434] Im Handelsregister des htesigen König- lihen Amtsgeri1s ift heute folgendes etn- ACTTAagñen : Abteilung A. 04 Firma Bopp «&

D S rol, Ioh owi a I, “p biefige »ivelgntederlaluna

Zu. Nr. 1 Reuther 1 Die ilt ecloshen.

u Nr, Asbrand, chewmisce Clise Asbrand in

39969 Firma „Dr. Ernst TZechnijches Büro für die Industrie‘t Dex Ebefrau Linden ift Prokura 1 Nr. 4608 Firma Friedrich Deut! enbahubau: Dem Friedrich Eickhoff

nnover ist Prokura erteilt,

ex Nr. 4701 die Firma Valeutin Niederlassung Hannover

Cr nl dyr D 4 F Ey V2 Ä Znhader Kaufmann Valentin

ckTOCTITentT

ettands

dwunuse, Gesells: Haftung: Die Gesell! Protokolis der C Vom 15. Ltcutdation äftsführer Lipp ilelit.

Zu Nr. 960 Firma Deutsche Holz- werke Sefelschaft mit beschräuktez Haftung: Kaufmann

v R B CEE' A Dannober tit als L

betet, DBaunxover A Nai A DuUrFEZ

1197

Hirsechbe “Fm Nt. 100 (Fi Waul Hirschberg) eingetragen worden, Richard K Hoffmann geändert ift. Dirschbergti. Sc{hl., den 14,A1 K öntglihes ‘A1

R

pr f ïÏ W171 r +yt Na 644

| Holzminden.

Im biestgen Handelsregis s n » Go (118 Fnhabex LCT Civ M Y D ot S T T 4 Firma Paul Friedländer Fauufmann H C7 tedlänber AAUfmtann Zut 7 clebDiander F minden eingetragen, _welcher das Dea! unter unveränderter Firma fortfübrt. Die Ommdschulden sind nicht übernommen. " 1 2. M d 4a: M; Qa Doizmideu, den 12, Auguit 1916. Herzogliches Amtsgericht.

AUTR G UA EH [29469]

Eiutragung in das Handelsregister. firma: Heiurich Grelf,

Drt der Niederlassung: Husum.

Inhaber: Spediteur Hetnrih Grelk in Nôdemis.

¡rerner wird bekannt gemaht: Der Ge, [chaftszwoectg ist ein Spedittons- und Kom- missionsgeschäft,

Dusum, den 15. Auguft 1916.

Königliches Amtsgericht. Ubt, 2,

Fever. [29487] In das Handelsregister Abt. A ist bei der Firma Friedrich Tiaden, Jever (Nr. 20 des Registers), heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Jever, 9. August 1916. Großherzoglihes Amtsgericht. 1.

Kalbe, Saale. [29426]

Ina unser Handelsregister A ist heute unter Ne. 176 dle Firma Frit Hille mann, Falbe a. S., und als deren Fa- haber der Kaufmann Friy Hilletnann ina Kalbe a. S. cingetragen worden.

Die Firma betreibt ein Landeëyprodukten- versand- und Einlegegeshäfr sowie elne Sauerkohlfabrik.

Kalbe a. S., den 9. August 1916. FKönlglihes Amtsgerlt. emen, Rie. [29470] Im hiesigen Handelsregister B Nr. 24 ist heute zu der Firma „Ferd. Wefers

««ch F. Audigexr Gesellschaft mit be-

E a has Sl einer einzel

schränkter Seftung“ mit dem Sitze {1 Kempen a. Rhein cingetragen worden: 1) dem Buchhalter Josef Priesen in Kempen, Rhein, ist Gt samtprokura in der Wei}e erteilt, daß cer die Firwa in Ge- meins{aft mit dem Betriebsführer Josef Maiburg in Kempen, Nhetn, vertreten und zeichnen tann, 2) die Profura des Hermann Dieterle aus Kempen, hein, ist erlos Len. Kewtpen, Rhein, den 12. August 1916, Königliches Amtögericht.

Kiel, 29261] Eintragung in das Handelsregifter Abt. A am 9. August 1916 die Firma Nr. 1480; Sieler Gewürz- Mühle Otto Struck, Kies, und als deren Inhaber der Kauf- mann Dtto Struck in Kiel, Köntgliches Amtsgericht Kiel.

iel. [29263]

Cintragung tin das Handelsregister Abt. B am 10. August 1916 bei der Firma: Nr. 110 Wäschefabrik H. F Christiansen Nachfl. Lelelschaft mit beschräuktee Haftung Kiel, Durch Beschluß der Sesellshaster vom 12. Juli 1916 tit der Fabrikant Heinri Butzbach in Dthmarschen zum Geschäftsführer beitellt,

Köntgltches Amtsgericht Kiel.

TCÍOE, [29262] Eintragung in das Handel#regiit r Ubt, B am 11. August 1916 unter Nr. 223. Laud1twvirtschafts - Gesellschaft an der Kieler Föhrde. GVeseills(0ft mit be- schräakter Haftung in Kiel. Gegen- stand des Unternehmens is der Ecwerb, die Bewirtshaftung und Weitervecäußzräng des bei Kiel gelegenen Gutes Schreven- born. Stammtapital: 20000 6. G schäftsführer find: Landtotrt Gaedke in Kiel und N Marimilia

Der Gefel

tèvertrag Ht am 4

y {5 E E Ee e

l, Vie Gesellschaft dau

von thr erworbene Gut

ies Amtsgericht Kiel, Kirchheim u. Teck. [2 N. AmtE&gerichit KiceBhein 1. T Zn das Handelsregifter rwourde

6 7p J v6 it I eute Sar e

[294411 n unier QOan ; r B Ut bet Þ daselbst OftvhauëkE

Posey

44 z F D C GYT eingetragenen

Und. Gewer He

untex Nr. 16 für Sautbel Devofitei t 1916

mi Ifanbémti

î Í

den Bors

V3 5 ing a8, Ct um alla Í g d. der Gelamtbank ode dorlat n tb iCDerianuug alé Bornabme einer bestimmten Le C Ui, DeCTTTNIIZ 2, k F A roc f T ; Nechtögeichäften óte T +0 4 P42 Mechtsge!ckchä!t R d Veaßgabe, daß

tigte bereBtigt ift, in de Q :

lungsvollmaht vor; Firma gemeinf mitglied,

etnem L zu zetchnen

v Y. « (—- c 2 D114 pp Sry 4 i Cin 1h DeCT 5 ma B

{ L 4 rof Aph Ge Get

L

Di: - áu \ t thre Unters@riften

hinzufügen, und zwar bie Prokurtifen mit einem dieses Verhâltn!s, die Beyvollmäch- tigten mit einem ihr Bollmalhtsverhältnts andeutenden Zusay, i

Sp 6, Die Prokura des Paul Selyold zu Posen tft erloschen, Dem Bankdirektor Dr. jur. Julius Steinblinck in Posen ijt Prokura erteilt.

Königliches Amtsgericht Kolberg.

Limbach, Sachs&n, [29265]

Uuf Blatt 846 des htefigen Handele regifters ift heute dle Firma Paul Reichardt in Pleißa und als deren Inhaber der Handschuhfabrikant Paul Nichary Meichardt dafelbst eingeiragen worden.

ÁÄngegebener GBe\chäftszwoctg : von Handch{uhen.

Limbach, den 12. August 1916.

Königl. Amtsgericht,

Limbach, Snchsen, [29444]

Auf Blatt 174 des hiesigen Handel9- regtsters, die offene Hanveltgeselchaft in Firma Couradi ck& Friébemaun in Zimbach betr, {t beute etvgetragen worden: Die offene Handelaresellsckaft ift

Herflellung

aufgelöst, Der Kaufmann Ernst Theodoc

Friedemann, früher in Lmbach, zuketzt in Vrebsden, it infolge Tones als Gesell- schafter ausgeshieden. Der Kaufmann Friedrich Hermann Decker in Limbach führt das Handelsgeschäft unter der bisg- herigen Firma als Einzelkaufmann fort. Limbach, den 15. August 1916. Königl. Amtsgericht.

Marienburg, Westpr. [29449] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 311 ist heute die Firma Dampf- molferei Sommerau Hermanu Groh und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Groh in Berlin, Schmid- straße 5, eingetragen worden. Marienburg, den 11. August 1916. Königliches Amtsgericht,

Memmingen. [29305] Bekanntmachung.

Dke unter der G Algäuer Vank, Kommanditgesellschaft Hoß, Danzer «e Cie. mit dem Sitze in Buchloe und der Zweigniederlaffung Türkheim unter der Firma Allgäuexr Vauk, Kom- manuditgeselschaft Doz, Danzer & Cie., Zweiguiederlafsung Türkheim bestandene Kommanditgesellshaft hat fi aufgelöst und ist das Geschäft am 1. Ja- nuar 1916 auf den bisherigen Gefell- schafter Hetnri Hoy, Bankgeshäftsknbaber in Weiden, als Etnzelkaufmann unter un- veränderter Firma übergegangen. Am 1. Januar 1916 hat ich dur Eintritt dreier Kommanditisten in die Einzelfirma dieselbe wkeder in eine Kommanditgesell- schaft umgewandelt unter der geänderten Firma „Allgäuer Bank-Gesellschaft Hot & Cie.“ Persönlich haftender Ge- tellshafter ist Heinrih Hot. Die Firma der Zweigniederlassung in Türkheim lautet wie die der Hauptniederlassung.

Memmingen, den 11. August 1916,

Kal. Amtsgericht. MysIowitz. [29476]

Zn unser Handelsregister A ist beute eingetragen worden: Nr. 321 Firma Kronen Cafec, Eruft Kösölbing, Myslowis. Inhaber: Ernst Kölbing, Gastwirt, Myslowiz. Amtsgericht Mys- lowiß, den 9. 8, 1916.

Nakel, Netze. [29445]

In das Handelsregister Abtetlung A Nr. 106 isl etngetragen: Die Firma L. Sura in Nakel ift erloshen.

Nakel (Neße), den 10. August 1916.

Königliches Amtsgericht. Neuss. [29447]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 129 i bet der Firma Deutsche Decithin-Werke, Gesellschaft mit be- schräutfter Haftung in Cöln, Zwektg- niederlassung in Neuf, cingetragen worden: Die Zwetgniederlassung ist aufgehoben.

Neuf, den 13. August 1916.

Königliches Amtsgericht.

Nikolai. [29446]

Jn unserem Handelsregister B ift beute bet dem unter Nr. 6 eingetragenen Ober» \chlesischen Farbwerk, Gesellscaft mit beschräukter Haftung in Nikolai etngetragen worden: Die Gesamtprokura Karl Kolarczyk und des Or. Karl Scholze ist erloshen. Dem Bankyroku- risten Franz Feige in Kattowiß ist Pro- kura erteilt.

Amtsgericht Nikolai, 10. 8. 16.

VorShauscnn. [29448]

In das Handelsregister B ift beute bet Nr. 68 Nordhäuser Automaten- Sesellschaft mit beschränkter Haftung zu Nordhausen eingetragen: Durch Beschlnß der Gesellschafter vom 3. August 1916 ift der $ 5 des Gesellshaftsveitrags dahin geändert: „Die Gesellshast hat 2 Geschäftsführer, die selbständig neben- etnander die Gesellschaft vach außen ver- treten.“ Als zweiter Geschäftsführer ift ver Braueretdirektor Otto Bothe zu Nord- hausen bestellt.

Nordhausen, den 9. August 1916.

Köntglibes Amtsgericht,

Nürnberg. Handelsregistereinträge. |) Schwabacher Nadel- uud Feder- fabrik Fr. Neingruber Schwabach in Schwabach. Die Firma ift geändert in S@wabacher Spinnereinadel- ck& Stahlspizen- Werke Fx. Reittgruber.

2) S. Gutmaun in Nüxnberg. Der Kaufmannsehefrau Beliy Gutmann in ürnberg ist Prokura erteilt.

5) Georg Wiegner jr. vorm. Georg Wieguerx jx. 1. Collin & Cie, in Nüruberg. Dle Firma ist geändert kn Georg Wiequner jr.

4) Karl Stobér in Nürnberg. Die Firma wurde gelöst.

5) Metallwareufakrik Jean Kalb & Co, Gesellschaft mit beschränfter Haftung in Liquidation in Nüruberg. Licutdation und Vertretungsbefugnis des Liquidators sind beendigt. Die Firma ift erloschen.

6) Nürnberger Fünfhundert Mark. Leichenklásso Versicherungsvereiu auf Gegenseitigeit in Nöruberg. Der 11, Vorsland Josef Raubachec ist gestorben. Un setner Gtelle wurde der Privatier Vans Braun in Nürnberg zum 11. Vör- stand gewählt.

In der Mifaliederversammlung vom 28, Februar 1916 wurden Aenderungen der Säpung -bes{lossen, kusbesondère wurde ble Zahl der Mitglieder der Bore flanb|dha}t din Bessellung élnes Ersab- mannes des 11, Voislandes erhoht.

S 12, August 1916.

K. Amtsgericht NegistergerlWt,

HP8

[29306]

Oldenburg, Grossh. [29450]

In unser Handelsregister A if heute ur Firma Bernhard Wilhelm Frese n Oldenburg eingetragen :

Der Ebefrau des Kaufmanns Bernhard Wilhelm Frese, Therese geb. Hiorihs, in Oldenburg if Prokura erteilt.

Oldenburg i. Gr., den 12. August 1916.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. 9.

Ope. [29488] In unser Handelsregifter Abt. B Nr. 19 ad m A Ou aft m räukter un mit dem e in Olpe i, Westf. s tragen wörden: :

Dur Beschluß vom 26. Juli 1916 ist das Stammkapital von 500000 46 auf 750 000 „6 erhôht worden.

Olpe, den 15. August 1916.

Königliches Amtsgericht.

Osterode, Ostpr. [29451] In das Handelsregister A Nr. 176 ijt die Firma Waltex FxrupÞa mit Itieder- lassung in Osterode Osipr. und als alieiniger Inhaber der Kausmann Walter Kruppa in Osterode Ostpr. eingetragen. Osterode, Oftpu., den 14. August 1916. Köntgliches Amtsgericht.

Pirmasens. Vekanntmachung. Handelsregistereintrag : „Kaxl Litdwig Breith.“ Unter dieser Firma betreibt Karl Ludwig Breith, Kaufmann in Pirmasens, daselbst eine Ledergroßhandlung und Agenturgeschäft. Pirmasens, den 12. August 1916, Kgl. Amtsgericht.

Potsdam. [29452]

Bet der tin unserm Handelsregister A unter Nr. 847 eingetragenen Fiuma „Dr. Graf «& Comp.“ in Neubabelsberg mit Zweigniederlassungen in Wien und Berlin ift heute folgendes eingetragen worden :

Dem Bureauvorsteher Emil Layzel in Nowawes ist in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß er gemeinsWaftlih mit einem dexr Prokuristen: Direktor Koch oder Kaufmann Emil Vollmer die Firma für die Hauptniederlassung tin Neubabelsberg und die Zwetgntederlassung in Berlin zu zeichnen befugt t. Dagegen foil er ntcht beredtigt fein, für bie Zweigniederlaffung in Wien in irgend etner als Prokurist zu zeichnen.

Potsdam, den 26. Juli 1916.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Rheydt, Bz. Biüisseldorf. [29472] In das Handelöregister B tft bet der Firma Victoria Brauerei G. m. h. H. in Rheydt cingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Rheydt, den 14. August 1916. Königliches Amtsgericht.

[29453]

O „25 Po ADELC

Rudolstadt. Vekantiimachung. In das Handelsregifter Abteilung B r. 1 ift beute zur Firma Filiale der Schwarzburgischen Laudesbauk zu Sondershauseæ in Rudolstadt cinge-

tragen worden : m Kaufmann Gustay £ litadt ift Prokura für die laffung in Mudols Rudolstadt, d

T7414 L114 id

[29269]

TadÎ

In das Handelsregi\ A ift béi Nr. 101 Firma F. H. BVleschmidt in Gößnit eingetragen worden :

Marie Helene verw. Blehs&midt, geb. Schneider, in Gößnig alleinige" În haberin der Ftrma.

Schmölltt, den 11. August 1916, Herzoulihes Amtsgèricht, Abt. 3. Séeinan, Oder, [29489 In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr, 160 die Firma Joseph Schxroedter, Steiuau(Oder), Inhaber Kaufmann JIosevh Schroedter, Steinau (Oder) eingetragen worden. Amtsgericht

Steinau (Oder), 11. 8. 16.

1

Tranustein. [29455] Bekauntmachung. Dánudel®2register. Eingetragen wurde beute bei der Firma wTrauitfteiner Möbelfabrik und Bazu- \Wreinerei Matthias Aicher G. m. b. H. mit dem Siße in Traunstein: Die Vertretungtbesugnis des Geschäfts, führers Matthias Aicher is erloschen. S 11 Abs. 1 des Gesellsch.„Vertr. wurde geändert wie folgt: Die Gesellshast kann einen oder mehrere Ge\{ältsührer haben. Traunstein, den 14. August 1916. K. Amtsgericht (Negkstergerlcht).

Traunstein. [29456] Vefanuntmachung. Handelsregister. Nodert Widspauer, Spediteur in Craun|tein, betreibt fein Speditions8ze[chäft nun unter der Firma:

„Paul Dom. Wispauer“. Traunstein, den 14. August 1916. K. Amksgeriht Traunstelun. Negistergeri®t. Eee Sehles. {29490}

unsèr Handelsregister B it am 12, August 1916 bet Nr, 2: Schlesische Spiegelglas-Mauufaktur Cari Iiclich Geselischaft mit bes{rüukter Hafiung in Obersalzbrunn Post Altwasser eins getragen: Dem Betriebsleiter Alfons Het. mann und dem Korrespondenten War S{Wubert, beide zu Kolonie Gandberg, tit Gesamtprokura tun dexr Welse erte!tt, daß sle enlweder zufämmen oder ledex mit dem Prokurisien Max Tel für die Kirma

gemetn\cha!lh zu zwiPuen befugt find, Amtsgericht Waldenburg, Sdlefs.

501; Wernigerode.

"] beschränkter

SchmöHls, S.-A. 29454) |

[29281] In unjer L eoreglster B ift heute unter Nr. 24 folgendes eingetragen: Nord- hausen - Werunigeroder Eisenbahu- Feteschast, Wernigerode. Gegenstand

é Unternehmens: Bau und Betrieb einer Nebenetifenbahn von Nordhausen über Ilfeld, Benneckensteta nah Wernkgerode nebst einer Bahn auf den Brocken und nach Beschluß vom 27. September 1901: finanzielle Beteiligung an dem von der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahngesell haft in Angriff genommenen Bau einer Neben- eisenbahnverbindung von Stiege nah isfelder-Talmühle. Grund- und Stamm- Tapital: 5 500000 #. Vorstand: Ne, gierung2baumeister a. D. Gustay Uflacker, Wernigerode und Verkehrsin\pektor Kurt Nudloff, Wernigerode. Gejellschafta- vertrag, Vertretungsbefugnis: Aktiengesell- schaft. Dec Gesellschafisvertrag ist am 29. Juni 1896 festgesielll. Durch Be- s{hiuß vom 1. Juni 1916 ist der Siy von Norvhausen nach Wernigerode verlegt. Die Vertretung der Gesellschaft gesteht dirch 2 Mitglieder des Vorstands (S 39 des Statuts). Dur Beschluß der Generalversammlung vom 29. September 1900 find die 88 8, 13, 15, 16 I 21 bis 27, 29 bis 31, 34, 39 der Saßung geändert. Der S{hluß des abgeänderten S 99 ist als gesenwidria von der Ein- tragung. auszes{lossen. $3 36 und 37 find neuerdings geändert. Durch Beschluß der Géneraälversammlung vom 29. September 1905 Yat der $ 2 des Gefellschaftavertrags folgenden Zusay erhalten: Der Zweck der Gesellshaft wird quf die Betetitzung an dem vog der Séerntode-Harzgeroder Eisen- bahngefellschGaft geplanten Bau einer Neben- eisenbahnverbindung von Sttege nah Eis- felder Talmühle mit etnem dur Anlethe zu beschaffenden Kostenbetiage bon cin- hunderttausend Mark ausgedehnt.

Weruigerode, den 5. August 1916.

Königliches Amtsgericht. Wesselburen.

Im hiesigen Handelsregister Abtetlung A unter :

Nr, 58 die Firma Johaun Severin Wesselburen und als Fnhaber der Gz, müsehändler Johann Severin in Wessel- buren,

Lis

[29457]

n M nd in

99 die Firma August Tank Wesfselburenerkoog und als Inhaber der Kaufmann Auzust Bendix Tank in Wesselburenerkoog eingetragen worden. Wesselburen, den 11. August 1916, Königliches Amtsgericht, Wetter, Ruhr. [29491] In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 25 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Karl Winzerling in Volmavrsrein fölgendes eétlngetragen worden : Die Prokura des Kaufmanns Ewald Fasibender in Volmarstein ist erlos{en. Wetter (Nuhr), den 26. Fult 1916. Königliches Amtsgericht, Wetter, Ruhr.

E 21 r Dandelßregiiter

i 9 T4 j 1+ E 4 L

R L

n URICT L i Deute unter Nr. 19 die Märkische Vertriebs- Geiellschast für Militärbedarf mit Haftung zu Volnarsteiu Der GesellsWaft8vertrag ist Die Dauer Jahre fest-

» p v 0 olk 294 f 17 es Unternehmens ift

aren, tehnishen

Ql Ari »T TeDbenêmitteln

, 0D ï» 10ettagen. A

A f w

Und

unDd

Lf Mita or ltr An F TOTILUNT æBVTinzerilng von

2 T A é chDIMmariiein,

Hugo Nutenbeck zu |;

Fleyerstraße 42

Ft von ihne allein zur BVer-

tretung der GBefellshaft berechtigt. Wetter (Nuhr), den 27. Jult

Köntgl. 8geriht.

I J * p 7

hknor 44 4 15A

T 94 Ali

Wiesbaden,

In unfer Handelsregister Abteilung wurde heute unter Nummer 306 bei der Firma: „L. Retteumayer, Gefelschaft mit beschräutkter Haftung“ mit Sitze in Wiesbaden folgendes aetragen: :

Dem Kaufmann

i

T4 L,

-

N L 155

V s 3 A 4 «L k

LdA L

er in Gemeinschaft

ner

N Geschäftsführer Prokuristen zur Be

Wiesbadez, deu 12

Königliches Amtsgerick&t.

E duá

Wittenberge, Bz. Pots&anm.

In unser ce Nr. 142 Heinrich Schu!z jun. elugetragen worden: Die Firwa ifi Aenderung in „Heinrich Schulz NaGflgr.* auf den Kaufmanne Rudol Segedarth zu Wiüitenderge als Allein, inhaber übergegangen.

E EEETAG den 5, Auguit

{178

Ae d SE E

R ck% i L SIS Königlides AuntGzertde.

d

Wittenborgo, Bs. Potsdam. In unfer Handäldregiter A deut zu Nr. 143 die ofene Handeltgeteit) in Firma Gebr. Vargwedel u Sive zu Wittenberge und als derer Geiellsa?ter dexr Wolkeredirektor Wuidz Burgwedel zu Kortg und dex Käetudui Otto Burgwedsl zu Witte traaen Wotdeu Wiliteuderge, den 10. Aal Köntglides Atrdzes kt

R DR ¿cs aon: F GAudeiêreguiier A U ut

[d SAdAHen

Genossenschaftsregister.

Berlin. [29399] In das Genossenschaftsregister ist beute eingetragen bet r. 613 Klein Kaukf- manns-Bauk, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Berlin: Die höchstzulässige Zahl der Geschäfts anteile ist auf 50 echöht durch Beschluß der Generalversammlung vom 8, Juli 1916 Berlin, den 10. August 1916. Königliches Amts3geriht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Borlin. 129400} In das Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 714 die durch Statut vom 27. Fuli 1916 errihtete „Eigenbeim - Genossen- schaft am Stadiyark Steglitz, eingetragene Genoffenschaft tnit beschränkter Hartpflicht*, mit dem Sitze zu Berlin, etngetragen. Gegenstand des Unternehmens ist 1) Bau, Erwerb, Vermietung und Verwaltung von Wohnhäusern, 2) Annahme von Shyar- einlagen und deren Verwendung im Be- triebe der Genossenschaft. Die Haftsumme beträgt 300 46, die höchstzulässige Zahl der Beschäftsantelle zehn. Die B machungen der Genossenschaft ( unter der Firma, gezeihuet von mindestens zwei Borstandsmitgliedern, im „Te x Kretsblatit“, bei dessen Unzugänalichkeit in «Deutschen MNeicheanzeiger* bis B fitmmung eines anderen Blattes d Generalversammlung. Die Willense rungen des Vorstant erfolgen duirch

L E D as R E mindesiens zwei Mitc 116 ck56 ichnung

4 I F t chICLGnnie-

1117 JHL

»camenSunter Mr L stand9mitglieder find Hans Kodlin zu Berlin-Wilmersdorf unt N t zu Berlin-Stegliß, Die der Genossen tft in den

jedem gestat (t 1916. Königliche Mitte. Abteitung 88, Eeriinm, In das Genofsenschaft3registe 715 eingetragen die ! ] ckchu

(4+, CUNA

was »+ rrihtet dur

Segenstar e

rer

Rechnung. Die Haf

Ì e A R

die ho

anteile fünf. D

folgen unter der Firma, gezeichnet mindestens 2 Vorstandsmitglied eWilmerdsdorfer Ze! i zugänglihtelt in der „Vo zur anderweiten Bestim Generalverfammlung. klärungen des Vorstandes

nto tan Q mindeltens

ting Ung ,

nin, qi { Einficht der Liste | Dienftstunde

Nor ir i

24-0441 4, d w s p

fi © e, A D MIi44, lihes Amisgeriht Berltn-Mit

It e t 41S L Le

4

T

BRriSsSs0W. 129209

In das Genossenschaftsregister ist heu! unter Nr. 35 die Elektriziiäts- und Maschineu-GBenosseuschaf:r Bagemüßhl, eingetragene Beuofseuschaft mit be- shräukter Paftpflicht in Bagemüihl eingetragen worden. Die Satzung ist am | 9. Auli 1916 errihtet. Da3 Unternehmen vezwectt die [ eleftrisWer Fn

je Anlage,

Toni A n (C 41 Li -

inn j A748 Le à Ï F474 A, haftlid A M Fi T A Betrteb [Wafilihen {inen t S cky 5 . L An ck L LSLT-f % Lu, 441-41, B e SERES non rft 9 i Aas ertoigen xe 1aTt,

GEE E is mitgitedern,

5 Ps «Dén

Bt Q j Mari L

ves ck Hor Sinkt der

M os CECT p Ddo

Vrüfïow, d

A

«ry dw

Chomunits. k. y regitiere ì

[ bat für das

n,» Pr

R T «E E J %ckF E a M dis d à.À «Q E ch Mle l A

t deute die »Sentaniegrre Tem Pertona! der Käu

Staat êeiteada dun, eingetragene GVenokentheit wu d sdräutter Happ 2 Chuuexig

de dddud Mebed e Fel D lag dd N DeY «At E CDAUNCE A d S p D d D Tas % hes N L U Q

a f wes B dv, 9 205 M, u Libs p d4 R T V L t

K iy j

aed E

Wre t A

Ì Mg S e mea F Bd

vit ei Doe

geschieht, Inten De ¿Lic )PT DeETL Mitta

4B ry ch2

| |

Y Et D E t L G 4 _— u p

mitgliedern, und, wenn fie vom Aufsichts rat ausgehen, unter bessen Nennung, ge- zeihnet vom Vorsitzenden des Aujfsihts- rats. Die Bekanntmachungen erfolgen im „Chemnitzer Tageblatt“. Wird die Ver- öffentlihung in dieser Zeitung unmöglich, so genüat die Beröffentlihung in etner anderen Tageszeitung fo lange, bis an deren Stelle etne andere Zeituna bestimmt ift.

Die Haftsumme der Genossen beträgt fünfundzwanzig Mark.

Das Geschäftsjahr. läuft vom 1. Juli des einen bis zum 30, Funt des anderen Jahres; das erste Geschäftsjahr endigt am 30. Juni 1917.

Willenserklärungen und Zeihnunge rechtsverbindlich, wenn sie von zwet Vor standsmitgliedern erfolgt find.

Mitglieder des Vorstands sind :

, der Zugschaffner Ernst Robert ©

in Chemuiß,

r Stellmacher Karl T

n find

C

chitChemnis, [ U Á Ì } D, DaAarmstadt.

heute eina anon

( ] L. das Statut vom 23. XSuli 1

r Laudtwirthschaftlicen WBez3uge- 11 Ubsatzgenosseunschaft eingetraacue G2. seuf mit beschräuftee Daft S zu Erzhaufen.

_

ntg

om ito 114 LALLCie

C enes Gla L I nttadt, Q

Licht-Wenossenschast E iragene Genossenschaft {ränkter Nachichußpflicht zu E ingetragen worde

Das Statut ist am 3 festaestellt.

nton h

G ST'STURZLU

D « vin n Wh S V a: dect W-s 244 S b K Dts A T E R

28 Data aare 2 . S. u. D

aiPénts

s 3E Sen L D V t UF L Ma C 4 Wang t tr Dai Weinb nd ck Adele des Citi nus