1916 / 197 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

p rver G 5a M S E p E A E

(30305) ;

Der diesjährige Abtraa auf die 82%/o ige Anleihe der Stadt Caffel vom Jahre 418953 mit 115300 4 wird nit dur< Verlofura bewirkt werder, fondèrn na ‘den Bestimmungen des Privilegs durch Avkauf erfolgen.

Rückstände aus früheren Verlosungen bestehen nit.

Für frafilos erflärt wurden die Schuldverschreibungen dieser Anleibe : Bu<st. C Nr. 3461, Bugtst. D Nr. 1274 und 1884,

Safsel, den 16. August 1916.

Der Magistrat der Refidenz. Brunner.

[30094] Bekanntmachung. é

Am 9. August 1916 hat die planmäßige Verlosung der Kreisanleihescheiue des Kreises Schubin stattgefunden.

Es sind ausgelost:

8. von der V. Ausgabe Vuchst. A

die Nx. 29 33 119 120 122 und 146 über je 1000 A,

Þ». von ber L. Ausgabe Buchst. x

die Nr. 39 53 63 und 85 über je 500 M,

C. vou der Fx. Musgabe Buchst. A

die Nr. 46 und 161 über je L000 46, d, pon der L. Ausgabe Buchst.

die Nr. 101 110 und 119 über je 500 4.

Diese Anleihescheine werden htermit zur Etnlôfung gekündigt und die Inhaber der- selben erfüdt, deren Nennwert gegen Rü>- gabe der Anlethesheine nebst Zubehör vom 2, Jauuar L917 ab auf der Kreislommunalkasse in S<hubin in Ewpfang zu nehmen.

Sämtliche Wertzeihen können nur im kurefähigen Zustande angenommen werden, für fehlende Zins\{eine wird der bezüg- liche Zinsbetrag von dem Nennwert ab- gerewnet werden.

Bou den früher erfolgten Ausklosungen sind no< der zum 2. Sue 1913 ge- kündigte Anleibeschein T. Ausgabe Buch flabe A Nr. 131 über 1000 4 und dte zum 2. Jänuar 1916 gekündigten Anleihe- seine I. Ausgabe Buchst. B Nr. 139 über 500 G und IT. Ausgabe Buchst. A Nr. 57 über 1000 4 bisher nicht ecin- gelöst.

S><ubin, den 16. August 1916,

Der Kreisausschuß des Kreises

Schubin.

5) Kommanditgesell- aften auf Aktien und Aktiengesellschaften

{29801]

Intolge der Serabsezurg des Grund- Fapitaïls unserer GSesells<hast . von 1 600 000,— „é auf 1 000 000, fordern wir gemäß $ 289 H.-G „B. die Gläu- biger unjerer Gesellshaft auf, ihre An- sprüche anzumelden.

Lippstadt, den 17. August 1916. Brauerei Weißenburg Ohm æÆ Kleine

Aktiengesells<haît.

[29867] s : Leerer Heringsfischerei

Aktiengesellschaft, Leer.

Einladung zur L1G. ordentlichen Geueralversammlung auf Donnuers- tag, deu 14. September 1916, Nachmittags 5 Uhr, im Hotel „Prinz von Oranien* zu Leer.

30303}

: Der bitherige Vorsitzende unseres Auf- sihtsrats, Herr Dr. Graf Stanislaus zu Dobna, Berlin, ist am 31. Juli d, Js.

< | aus unserem Auffichtscat ausgetreten.

Q den 0 e otiG

eu Salpeterwerke u.

Martin Nachfolger, Aktiengesellschaft. Dr. Bertram. Fed. Schmidt.

30080} Unter Hinweis auf die durch die er A Generalversammlung der Rhei- nis<hen Automobtl-Gefellshaft A.-G. in Mannheim vom 29. Juni d. J. beschlossene Uebertragung des Vermögens der Gefell- haft als Ganzes unter Aus\{luß der Liquidation auf unsere Gesellshaft fordern wir die Gläubiger der Rheiuischea Automobil-Geselschaft A.-G. hier- dur< zur Anmeldung ihrer ee auf. Manunheim, den 19. August 1916.

Benz «& Co. Rheinische Automobili-

«& Motoreufabrik A.-G.

Der Auffichtsrat. Dr. Brosien, Vorsitzender.

[30081]

In der heute ftattaefundenen notariellen Auslosung unserer Teilschuldversthrei- bungen sind nachstehende Nummern ge- ¿ogen worden :

Nr. 17 29 40 41 90 95 109 174 190 230 247 444 655 679. L

Die Rückzahlung dieser 14 Teilshuld- verschreibungen erfolat mit einem Aufschlag von 29/0 vom L. April 1917 gab

bet der Commerz- und Discouto-

Bauk Filiale Leipzig, bet dem Bankhause Gebr. Arnhold, Dresden.

Die verlosten Stü>e treten mit dem 1. April 1917 außer Verzinsung.

Leipzig-Li., den 18, August 1916.

Leipziger Trikotagenfabrik U. G.

Dex Vorstand.

[30416]

Außerordentliche Generalversamm- lung der Kolberger Dampfschiffs Actien Gesellschaft zu Kolberg am Dienstag, den 12 September 1916, Abends L Uhr, im Hotel Kaiserhof.

Tagesorduung : 1) Verkauf des Dampfers Colberg. 2) Aufiôsfung der Gesellschaft. Kolberg, den 21. August 1916.

Der Vorstand,

E. Retnholz.

(30406] _Königsberg-Cranuzer Eisenbahn - Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werdén hterdur< zur ordentlichen Geueralversammlung auf Freitag, den 22. September d. Js., Vormittags 1A Uhr, in Berlin, im Stgzungs8saale der Dresdner Bank, Französische Straße 35/36, 1, er- gebenst eingeladen.

Tag?s8orduung :

1) Bericht der Direktion über den Stand des Unternehmens. ;

2) Feststellung der Bilanz, des Rein- gewinns und der Dividende sowie Erteilung der Entlastung.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung find nur diejentgen Aktionäre bere<- tigt, welhe ihre Aktien spätestens am dritte Tage vor der Versammlung entweder bei der Gesellschaftskasse în Köntgsberg i. Pr., Fuchsberger AUee 18, bei der Drxrrsduer Bauk in Berlin, Behrenstraße 37/39, bei Jarislowsky æ& Go., daselbst, Universitätstraße 3b,

Immobilien- und Srundstü>kkonto : Buchwert am 1. da 1915 Zugünge bis 30. April Abg bis 30 April E nae ; hi A 646485

438 465/30

14 1916

2 0/0 Abschreib Ie 0531 0 ung

T3603

)

J 14 6 Sonderabschreibung 58 645/90

v E E o E

Ne

AT

P V w 4 "M L L UULA D y Y 2A am E E e E Ey F A s

384 957/86

Maschinenkonto:

Zugänge bis 30. April 1916 19 741,74 Abgänge bis 30. April S 1

Buebwert am 1. Mat 1915 . 65 411/08

831,38 17 910136

83 321 10% Abschreibung. . 8 332

44 14

14 9589|;

Sonderabschreibung . . 74 988/30

Utensilienkonts: Buchwert am 1. Mat 1915

i 1 Zugänge bis 30, April 1916 3411

16% Abschreibung .

3 412/22

Fuhrparkkonto : Buchwert am 1. Mat 1915 Zugänge bis 30. April 1916

6 150,— Abgänge bis 30. April T1910 2 000,—

10% Abs@reibung . .

Sonderabschreibung . A Ekektr. Licht- u. Kraftanlaaekonto :

Buchwert am 1. Mat 1915

Zugänge bis 30. April 1916

1 789,50 Abgänge bis 30. April 1G. 99,50

3071 Sonderabs{treibung N 3 070

f p40 8 DTRD E BPALT E R I

10% Abschreibung .

Sonderabschreibung ; Kassakonto: Kassenbestand u. Post- \ched>guthaben L E: Bestand am 30. April

Effektenkonto: Bestand in 5 0/0 Deutscher Neichsanleißhe am 30. A O ;

Kontokorrentkonto: Debitoren am 30. April 1916 Bankguthaben am 30. April 1916 Diverse Vorräte am 30. April 1916

gewtnnfteuer e s An Zinsen- und Obligationszinsen Imm obilienrü>lagekonto :

Rü>lage für Gletsanlage (Bahnanschluß) Rü>lage für Brunnenanlage

Nü>lage für Wohlfahrtseinrihtung

An ftatutar. Abschretbungen

« Sonderabschreibungen

« Reingewinn

An Handlungs- und Betriebzunkosten u

1 24 691 137 842

1228 298/21

K I. Rü>lage für erhöhte Baukosten dur Kriegspreise 20 000,— 11. Rüdlagefür erhöhte Abnuzung der Fabrikeinrihtung 30 000, 50 000|—

18 310,70 141 960,—

Delkrederekonto :

994 450|—

521 81770

457 877/60

3 309 939/83 Soll. Gewinu- und Verlustkonto am 80. Apxil 1916.

Aktienkapitalkonto:

Aktien à 6 1000,

Obligationenkonto

Bestand am 1. Mai E E e n r A e Nü>lage : Am 30. April 1916 vorhandene Rü>klage

Talon onds: Bestand am

20 Uet M6 E onds: Bestand am 30. April 1916 . N Bestan am 30. April 1916 . e. «“ “s

Obligationszinsenkonto

Nicht erhobene Obligationszins 1 1916

per 1. Januar : Nicht erhobene Obligattonszinsen n 30. April 1916 ._. þ

Nohwarenrü>stellungskonto: Rü>-

lage vom 30. April 1915

Immobilienrü>klagekonto: Rük-

lage am 30. April 1916

Gleisans{lußkonto: Rüdlage am

30. April 1916. ,

Bebanenamlagetonjo: Nü>lage am

30. April

Wohlfahrtseinrihtungskonto : ril 1916.

Kontokorrentkonto: Kredttoren am

Rü>lage am 30. 30, April 1916 und Kriegs-

gewinnsteuerrü>lage . Gewinn- und Verlustkonto :

Vortrag aus 1914/15

E Bruttogewinn . . . 772 368,90 Statut. Ab- shreib. 18 310,70

Sonderab- \hreib. 141 960,— 160 270,70

«S On

49 032/50

50 000/— , 50 000|— . 30 000|—

160 270/70

[3 309 939/83

————_——— ————————

Per Vortrag aus 1914/15 1181 413/64 - SZinfen aus Effekten und Bankguthaben

» Warenkonto 2142 s

È g g N p 5 n Tudhsabriken Aktiengeselsast, Betlin, t

L a F s

ia S Lange (Elysfium) zu versammluug eingeladen

1) E 2) Bes, ung über die Erhs

werden hiermit zu der

3 Sia

es<lußfa

4) Bescblubfa

Absay 1 d

z Bäche ußfa

Diejenigen eit ktionäre, wele

e ui Aufnahme einer Anlei ng e Ausnahme einer von 250 000 f über die Aenderung der Ziffer e ‘Grundk

mit der

Friedland (Mecklb ) oder bei einem

Elektrishe Ueberlandzentrale Friedland i. Melb.,

Aktien-Gesellshaft. H. Lentz. esells<aft. 20500

A

1) Banllonio ¿ 2) Kassakonto . 2 03572 3) Poslsh->konto 511/72 4) Wechselkonto 2 200|— 5) Effektenkonto 16 D 6) Warenkonto lt. Aufnahme E K ; 61 T35/T0 do. vom Kriegsausshuß beshlagn. Kaffee | A E 65 10757 7) Debitorenkonto T4 8) Depotkonto 2 M 66

1) Aktienkapitalkonto S ito i 3) Kreditorenkonto 8 |

4) Kauttionenkonto 1 Ohaisa

Retngewinn E

Sewiun-

—————— R

1) Debitorenkonto 5 839192 2) Ablöfungskonto 11 709/02 3) Versichervngskonto . . 38075 4) Inserttonskonto 4891/40 5) Zinfenkonto . 3691/13 6) Mietenkonto eins<l, 5 Fil, 12 280|— 7) Lohn- und Gehaliskonto 5 Fil. 53 262/90 8) Führwerksunfkostenkonto 3229/15 hs Unkostenkonto: Zentrale A 1 9. 11) do. Filtale B i ¿ ; 44] 2 O Filiale C. 484 |— 13) do. iliale D) i 926/58 14) do. iliale E 495147 15) Inventarkonto F Reingewinn . 75 511/28

der Vereiniaten Märkischen Tuchfabriken Aktiengesellschast mit Dividenden. ill Mentid meldet quen efetige Banghfegg, 0 efieien ien fri D R: No other Geg , Oranienstr. 130.

ember 1916, Ä Uhr, im Saale des Herrn land i. Me>lb. stattfindenden D General.

L orduung: uny über die Erböbung des Atienkapitcle uar dio ung enkapitals u M dur abe von 250 Stü> auf den Inhaber e je 1000 Nennwert

ungen entsprehend den zu 1 gefaßten Beschlü tvertrags | der Zentrale.

tiondre, melhe go anderindigte Verbandlungsgegenftände.

wünschen, haben ihre Aktien bis zum 5. 1916, 4 “oie tags

4 Uhe, bei der Mecklenburgischen Bew es rauggers Wechselbauk Fitie

39 273/15 251 649 09

75 740/28

am Sonun-

15 in83 als in $ 3, ssen.

126 242 67 41 971180

160 000|— 6 842 70

| 9 066/11

291 649/09

17 548 1239/9

68 772 16 512

j 3 494.72 16 091/05

75 740/28

Bortrag aus 1914/15 229

9G 1) Vortrag aus 1914/15

2) Warenkonto . E |

j

199 398/50

199 169/50

2299|

199 398/50

7 | Dresduer Vouk und in Wien bei der

mäßig zu tilgenden Schuldverschrei- und 1903 findet am Sounabeab, den

hierselbst vor einem Notar statt.

Magdeburger VorortbahnenA.G. 4. ordentliche Benecralversammlung |S am Dieustag, den 26. September 1916, Nachmittags 37 Uhr, im Alt- städter Rathaus zu Magdeburg. (Stadt- verordneten- Konferenzzimmer).

[30307] Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße, Aktiengesellschast.

é dex E "Grfet n pater ammlung unserer Ge w in den Aufsichtsrat R E Herr Hag “das v Reg. -NRat Dr. Herr Bürger neifter Fuchs, Zwingenb r er Fuchs, Zw j Bürgermeister Hechler, Alsba, Bürgermeister Nau, Bi>kenbach, er

r Bürgermeister Burkhardt, Jugen- | D

eim, Herr Bürgermeister Gräff, Hähnlein, wieder und Herr Beigeordneter Krenkel, Bensheim, neu gewählt. Vensheinm. den 19. August 1916. Dex Vorstand. L Bera. Griesemer.

{30417}

Eisenbahn-Renten-Bank.

30. ordentliche Geueralversammlung.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am Douuersêtag. den 14. Sep- tember 1916, Vormittags 11 Uhr, im Banklokale, Neue Mainzerstraße 9, stat!findenden 30, ordentlicheu General- versammlung eingeladen mit dem Be- merken, daß die Aktien spätestens bis zum 11, September a. c. eius<ließ;- lich bei der Dresduer Bauk in Frank- furt a. M., Herren Gebrüder Sulz- bah und der Mitteldeutschen Credit- bauk, hier, in Berlin bei den Herren C. Schlesinger - Trier & Co. Com- mandit - Gesellschaft auf Aktien, der Mitteldeutschen Creditbauk und der

K. N. priv. Oesterreichischeu Läuder- bank hinterlegt werden können. Tagesordnung : 1) Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und BVerlustre<hnung und Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. 2) Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats. 3) Neuwahl des Vorstands laut Artikel 7 der Statuten. 4) Wahl zum Aufsi(ßtsrat. Frankfurt a. M., 21. August 1916. Der Vorstand. Dr. C. S<hmidt-Polex. Louis von Steiger.

[30079]

Kreis Altenaer S<hmalspur- Eisenbahnen.

Die diesjährige Auslosung der plan-

bungen unserer Anleihen von 1893, 1902

1x6. September d. JIs., Vormittags 1e Uhr, in unserem Verwaltungsbureau

Liideuscheid, den 19. August 1916. Die Direktion.

[30404]

Tageêëorduung x 1) Vorlage und Genehmigung des Ge- \<äftsberihis, der Gewtnn- und Ver- Tustre<nung und der Bilanz für das Jahr 1915.

[30078]

Grundstü> ......., ¡ ebäude R äderci- und Mühleneinrihtung .

Die Wag erde un E

Kassabestand . ..

ebilorn

Vorräte .

Verlustvortrag 1914 ,

Verlust 1915 .

Ammendorfer Mühlenwerke u. Brot Act.-Ges. in

Vilanzkonto am 31.

Halle a. S. Dezember 1915. 99} Aktienkapital .

—}} Hypotheken . . Kreditoren .. ..

Verluft. Gewinun-

Generaiunkosten . , Abschreibungen

96 999/73

[30068]

Aktiva. n Abschreibung

do.

Maschinen . . Abgang

1915/16 , Sthiffe

AEMngen 1906/15 0

en esa

Kesselwa

è ( S Fuhrwerk Kontoreinrihtung

Betriebsmaterialien . Patente . .

EGisensäfser

Do, Wertpapiere, alter Bestand Kriegsanleihe

Neichsbankgirokonto Bankguthaben Kasse Außenstände Vorschuß auf Waren Beteiligungen Warenvorräte Kohlen

Aktienkapita!

Geseßlihe Rücklage

onderrüdlage . . .

Konto für foztale Lasten . Kommerztenrat F. Thörl-Stiftung Gläubiger

Noch nicht erhobene Diyidende : aus 1913/14 aus 1914/15

Gewinn: Vortrag vom 1. Juli 1915

Vortrag aus 1914 , 141 227/89} Bäterei- und Mühlenbeirteb .. 46 713/96} Verlust pro 1915 „... ., 93 9 057/88} Vortrag aus 1914... ..

Halle a. S.-Ammendorf, den 31. Mat 1916. Der Vorstand. Otto Harnis<.

Vilatiz per 30. Juni 1916.

Der Ausffichisrat. Heise.

30 000 2 607 426

587 426

t M BUngen 1906/15, , , #42887 410,67 o

6 37 425,91

110/16. R s

(Gesamtabshreibungen 1806/16. ,

t 11 999,—) 6 55 625,65)

(Gesamtabschreibungen 1906/16 , _(Gesamtabschreibungen 1906/16

Noch zu zahlende, no< ni<ht verre<nete Beträge .

7 385

462 615,— } 3 350 025

21 489 6 008 500

1181 933 970 000

| are Ht i t euOR r TON E R MEMOTLE » CaerTeT

fabrik

1917 110/67 4910 025/67

77 435/91

6 029 989 1916 362

2151 933 1711 833

« . [94 8382 3,61 41 227,89 142 161

96 999

30 000

1 1 1 1 I 1

46 652

3 754 6 401/8

292 006 19 904 37 581

17 126 424/37

480 960

1 369 484/07

10 500 000 1 050 000 1 575 000

90 000 68 235 364 875 48 104

1440

637 102 02 A oder bet öffentlichen Fustitutenm oder "5 907 818/86 h 9 907 818/86

1), Geschäftsbericht. bei etnem Notar hinterlegt haben. An L 9) Ge i abresbilanz. S kör f ügt aud die amt-| Die Dividende für 1915/16 gelangt gemäß dem heutigen Generalversammlungsbes<luß mit 25 9/5 == 6 250,— 3) C e E Und des lde Berin ul ne und | für die Aktie vou jet ab gegen den 10. Gewinnanteilshein an unserer Kasse in Pfeddersheim oder bei der Pfälzischen ä Aufsichtsrats. Kommunalbebörden und -Kassen sowte | Bauk in Ludwigshafen a. Rh. oder deren Zweigniederlaffungen zur Auszahlung. di a Nobert Birkner. Max Müller: des Reingewinns. 4) Neumahl von 2 Aufsichtsraîs- | von der Reichsbank und deren Filialen , In bezug auf den genehmigten Bonus, bestehend in einer neuen Aktie auf je 10 alte Aktien, wird auf die demnähf E Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto stimmt mit den von mir | 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. N S M mitgktedern. über die bei thnen hinterlegten Aktien. | erlheinende Bekanntmachung des Vorstands verwiesen. i geprüften, faufmännis<h geführten Büchern der Kaffee & Lebensmittel-Vertriebs, | Magdeburg, den 21. August 1916. Für allgemeine Gratifikationen und Unterstützungen Das Stimmre@ßt arn nur für diejenigen Bet K interlegung der Aktien oder bet Von den außgef iedenen Mitgliedern des Auffichtsrats find die Herren Seh. Komm.-NRat W. Koels<, Direktor 25 ftien-Gesellshaft Max Müller & Co. überein. Der orstand. zur Verfügung des Borstands C N 60 000!|— Aktien ausgeübt werden, welche spätestens | Cinreichung einer Bescheinigung muß jeder | Herm. Herz, Justizrat Casp. Klein und Direktor Louis Rühl, alle in Worms, wieder und die Herren Carl Mever, balt Dee der Emil Brandt, gerihtlicher BüSerrevisor. Herkt. Technishe Verbesserungen zur Verfügung des am 10, September 1946 bis | Aktionär zwei von ihm unterschriebene M para Koblenz in Koblenz, Kaufmann Georg Jacobi in Premnitz hei Rathenow und Bankdirektor Reinhold Merkel- . Die Dividende wurde in der beutigen Generalversammlung ri / Vorstands «O : .| 100 000|— Abends 6 Uhr bei der Gesellschaft | Verzeichnisse der Nummern seiner Aktien | dah in Worms neu in den Aufsichtsrat gewählt worden. - auf 16 % = 160,— auf die Vorzugsaktie, [30405] Tantteme an Aufsichtsrat, Vorstard, Prokuristen Pfeddersheim, den 16. August 1916. L auf 12% = 120,— auf ti: Ctamnaktie Einladung _ zu der am Sonnabeud, und Beamte 357 856/80 Der Vorstand. 1 470 000 S 1455 911

oder bei einem Notar hinterlegt worden sind. | in geordneter Reihenfolge übergeben. Der Aufsichtsrat. fesigeseßt und wtrd j z deu 16, September 1916, Vor- Josef Braun. Paul Hofmann. gefeßt und wird gegen Aushändigung des Dividendenscheins des zweiten Geschäfts. 3 468 7684

Tagesordnung : Berlin, den 21. Juni 1916. 2) Erteilung der Entlaslung an den Auf-

Kaffee- u, Lebensmittel-Vertriebs. Aktien-Gesellschaft Max Müller « Co, sichtérat und Vorstand. Der Auffichtsrat. Da Vorftand s 3) Beschlußfassung über die Verwendung

Reingewinn 1915/16 : A 2 099 984137] 3 468 768

Obtkgen Gewinn von «6 3468 768,44 {lagen wir der Generalversammlung zur Verteilung vor wie folgt : Soziale Lasten 25 000

Leer, den 17. August 1916. Berlin, den 17. August 1916. f , e Der Aufsichtsrat. Der Vorfitzeude des Aufsichtêrats: Geh. Kommerzienrat W. Koel\<, Vorsizender. ¡jahres vet der Gesellschaftskaffe, Müllerstr, 166 a, ausgezahlt. mittags 11 Uhr, im Gebäude der j Weill. [30075] Deutschen Bank, Berlin W., Kanonter-

Zustlzrat Dr. jur. Kl afen, Vorsizenter. Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wurde Herr Kaufmann 5 - - L Hermann Michael, Bremen, in den Aufsichtsrat wiedergewählt. straße 22/23, I. Sto>, stattfindeuden L Braunschweigische Aktiengesellschaft Schlumberger & Cie. Aktiengesel!shaft in Mülhausen. 916 Generalverfammlung der

Vilanz per 30, Juni 7916. Passiva.

Pfeddersheim b./Worms. i N

Verlin, den 8. August 1916. a y für Jute- & Flachs-Judustrie. Kaffee & Lebensmittel-Vertriebs-Aktien-Gesells<aft | „Lereinigte Chemische Werke Wir berufen hiermit die a<htundvierzigste ordentliche Generalversamnms- ad Mar Müller & Co. RE mde ras L L E Aktien-Gesellschaft. lung auf den 28. September d. Js., Nachmittags 5} Uhr, na< dem| Wir bringen bierdur< zur Kenntnis, | Immobilienkonto 3 000 000 130306 ; Ans Miltüser 16, Der Auffichtsrat. Dex Bariand, Deutschen Hause, hier, mit ae dia gab Herr Dr. Eugen Des aus dem a E zol Se E E L 1 Gruppen-Gas- und Elektricitätswerk Tagesorduungt Weber. Klaproth. v. Sydow. Palm. F. Thörl. 1) Vorlegung des Deschäftoberichts sowie Beslußfafsung über den Ne<nungs- ae r i A E z Kassenbestand 76| La L

g 1) Bericht des Vorstands über die Lage Wir baben vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustre<nung per Vergstraße lischa adsluß und die Vorschläge des Aufsichtsrats wegen Vertetlung des Rein- | " Pfeddersheim, den 16. August 1916. | Wechsel- und Effektenbestand g ß p Aktiengese \{< ft. Der Vorstand. 100 000 s

Sit N E Daa der 30. Juni 1916 geprüft und bestätigen ihre Uebereinstimmung mit den von uns ewinns und Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Benkcutbaben zal ) Z Vilanz am 31. ' ebenfalls geprüften ordnungsgemäß geführten Büchern der Gejellschaft. Infolge 2) Wablen zur Ergänzung des Aufsichtsrats. [20419] Warendebitoren . 76h Dividendenkonto . . . 180 000

über 29s verflossene Geshäftejahr [2er dur pen Krieg hervorgerufenen sebr idt in bem oem R Unie, Sen: . S , r d per)onals haden wir die Prüfungsarbeiten ni<t in dem sonst üdl mfange dor- Nummeinverzeichnlsse, in Gemäßbeit des $ 24 des Statuts, wenigstens drei Tage | Unsere dlesfährige ordeutliche Gene- | Guthaben in Kontokorrent E ibu T onuanie as Darlehen Bescluß fassung üben 1E Gerebmi, | nebmen können. vor der Generalversammluug, demna spätestens am 15. September, beim LOLvErlaMRTENs I o S A E d. Asen 1 36963 s ein n Vorstande oder bei den folgenden Stellen : mittigs iten 1e Arbeltéiuke ies Gewinn- und Verlustkonto 99 217 Mare ea arate . 2) der Demscben Vans, Beet S Nreditanfialt Akt, Ges, hier, | Zustizrats A. Mardersteia, Weimar, Er- 8 313 647 Gasmesser und Automaten 3) der Firma S. H. Bachmaun, Bremen, furterftraße e au ias e : Mobilie p 4) der Firma Zuckfshwerdt & Veuczel, Magdeburg, 1) Vorlags ige Sei Vaftberichts und R R n a s Clare, Hinterlegungen Teilnahme an der Generalversammlung L gegra Ausfertigung einer Depoikarte, oder bei einem Notar gegen eine Bescheinigung, abresabs{lusses 1 Gewiirn- und Vortrag . 7e ars revi ge A svätestens zum A gal eide aue e PA zur ries | } « Vortrag aus 1914/15 n A erlustredh nung, Unterstügungsfonds , .. 221 Velnertrag . « . ..., 88 : estens zum A2, September ihre verbleibender Rein. M Versammlungsjimmer die Stimmkarte eingebbndigt mem m Gintitt in bas | 9) Genebmigung des Iahresabschluses | Sonderclilage . . . ene s LROR S D E Is T devian e Der gedru>te Geschäftöbericht if vom 1. September an bei den obigen| jh Enaltung des Vorstands und |Vorieeg ads 1) bei der Kafse der Geseuschaft, 4 051 383/44 Stellen in Empfang zu nehmen. 3) Gewinuverte!fung und Bestimmung | 416 795/23 Maria d t N : Mete 28 M H bet der Deutschen Vank in Berli, | [30069] g Gemäß $ 244 H.-G.-B. wird hiermit bekannt gemaht, daß laut Beschluß M A} 4 | 3) bei etnem deuischen Notar Das Gewiwnerträgnis für das Ge- der ordentl versammlung der Aktionäre vom 18. August 1916 der 7512/6 Foritag aus 194. .., 4 570

Bet dieser Gelegenheit fordern wir die Inhaber unserer alten Aktien bezw. des Termins der Auszahlung der

part rae gg O a0 E an bee time e aus- Gewinascheine. General un lu ftionäi y R ¿ED Uer O und I aen S s@äftöjadr 1915/16 von 14% gelangt

aes<lossen sind, erholt auf, den Umtau n neue e zu zu i ri umberger uülhausen zum - ei 281] Ertr u e lhnen zu erteilende Bescheinigung | mir

f | acts A ewa i e ‘U v Sn in solchen Fälle ne Grodbcriatin, Ls 21. August 1916. DitaE éd gew lf worden, f fowie daß M Aeriues a S torat Bilereibungen . E R, s d’ Berlustv 7 us wi M pro y M g

n agdeburg ubernommen hat, den Umtaus< au in fo en zu ver- 7 o / is u war utenge aus dem } Ei anz, n} un erlu nung | gegen nreiWung des nanttil« Thüringer Nahrungsmittel | Lerten, fouis Säwary u s t ß

mittela, in denen die Beträge der alten Aktien nit dur< 1000 teilbar sind. owte Geschäftsbericht liegen im Geschäfts, | {eins Nr. 10 von Monta

BranmGweg, den 21, August 1916. Akt.-Ges., Großheri Der Vorstand. 112 689/20 | Jokal der Gesellschaft, Charlottenburg, | 21. A I. ab det Vereinigte Harburger

Der Vorstand der .-WC}., Gro ngen. Edmund Doll, | BVenösheiur, den 19, August 1916, Salzufer 16, zur Ein bi der Aktionäre aus. heu | Oelfabriken Aktiengesellfhaft. Braunschweigischen Aktiengesellschaft für Jute- & Fla<s-Judustrie. Der _Der Vorstand. Der Auffichiôrat. V h

17 126 424137

F+ Thörl’s Vereinigte Harburger Oelfabriken

[30073] Konservenfabrik Joh. Braun

Akt-Ges.

T T

Passiva.

Casa Bankguthaben . . . Aktienkapital . I qung der Bilan, die Grteilung dee Berlin, den 5. Angust e , die Erteilung Gnilastung und Feststellung der M R

Gewinnverteilung. 3) Wablen zum Aufsichtsrat. „Gewinn, und Veriusttonto._ nin ad d 582 615 Per Betriebsüberseß

O0 m D

reditoren . , Reservefonds Bi

a< $.7 unserer Statuten find zur

der Deutschea Vank, der En Ars, Unkosten der Deutschen k A

Hamburg,

ÿ