1916 / 201 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

y B dét iris A0 1 E Ls c O A E E E E Bs E E R E E E E E S WL I P E E

E eg:

P; Deli D SR R age A TRS dama] i L S E ‘r E E 2

f E A E U R “E

den 415. September d. J. Abends

[30056] Vekanntmachung.

1 der om Soauaoveud, L4G. Sep- t mber 1916, Nachmittags 5 Uhr, tn der Kanzlei des zigl. 5u1tizrais und

gas Herm L É linaes zu Possau Die Ntionä serer (Helellshait werd bés euera J re un ele art werden wird hiermit eingeladen, Mg | 1 jerdur< auf Mittwoch, den 18. Sepr fihtôrats übec die Verbälinisse der | !/r ordevtlichen Generalversammlung Gesel schaft nebst der Bilanz über das | !n das Dienstzimmer des Herrn Oberberg- verflossene Ges<äjtsjahr. hauptmonn im Ministerium für Handel Passau-Erlau, den 19. Yugust 1916, | und Gewerbe in Berlin, Leipzigerstraße 2,

Passauer Mech. Papier- | ‘?sebenft eingeladen.

» Tagesorduungt fabrik ga. d. Erlau Akt-Ges, 1) Berichterstattung des Vorstands und in Liquidation.

G des Zufsihtsrats über die Bilanz und N. Wolle nweber, i. A. des Aufsichtsrats. | den Betrieb des verflossenen Geschäfts, 1308261

E jahres. 2 2) Beschlußfassung über dte Feststellung Actiengesellschast für Fuhrwesen| dex Bilanz, der Gewinn- und Ver- au Leipzig lufireGnung und die Gewinnverteilung. Die Herren Aktionêre werden zu der am Freitag, den 22. Sept. a. e.

3) Erteilung der Entlastung an den Borstand und Auffichtsrat. „| 4) Wablen zum Aufsichtörat. Nachmittags 5 Uhr, im kleinen Saale Voi 28. d. M. ab liegen die Bilanz, des Kaufmänaischen Vereinshauses Leipzig,

Schulstraße, stattfindendea fiebenund- zwanzigsten ordentlichen General-

die Gewinn- und Verlustre<nung sowie der Geschäftsbert<t für das abgelaufene versammlung hiermit ergebenst einge- laden,

[3'084] Kriegs-Kohlen-Gesellschaft Aktiengesellschaft.

Geschäftsjahr in dem Geschäftslokal der Gesellshazft, Berlin, Lennéstraße 5, zur Einsicht für die Akttonäre aus. Berlin, d:n 25, August 1916. Kriegs-Kohlen-Gesellschaft Aktiengesellschaft.

Stußt.

: Tagesorduung:

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Mechnungésbes<lusses auf tas Geschäftsjahr 1915/1916. |

3) Bestgtaggi det Verwaltung. | ior “R Cg

9) Beschlußfassung über V ng des L Reingewinns, E Ea T Di: Herren Aktionäre unserer Gesell-

4) Wakhl eires Aufsichtsratsmitglietg, | [bat werden zu der diesjährigen ordent-

Leipzig, den 18. August 1916. tien Generalversammlung unserer

Der Auffichtsrat. Gesellschaft auf Sonuabend, den Edgar Zehler, Vorfißender. | 0, September ED 6G, Nachmittags én Tp E——À ¡4 Uhr, nah Pannover, Mitteldeutscbe

{31016] Creditbank, Filiale in Hannover, vormals Die geehrten Aktionäre der „Großer | Heinri Narjes, Georgsplaß 1, mit fol-

Kurfürst, Heringe fischerei-Actieu-Ge- | gender Tagesorduung eingeladen :

sellschaft“ werden zu der auf Freitag, | 1) Geschäftsbericht, Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung sowie Verteilung des Reingewinns für 1915/16. :

2) Gntlaftung des Vorstands Aufsichtsrats.

7 Uhr, im neuen Clubgebäude am Sand- v'ad hierselbst stattfindenden ordentlichen Generalv:rsammluag bierdur ergebenst eingeladen. 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. | __ Tagesorduung t Die Anmeldungen haben in Gemäßheit 1) Ges<äftsberiht sowte Genehmigung | des $ 27 unseres Statuts und spätestens der Bilanz und der Gewinn- und | am dritten Tage vorx dem Tage der Berlust-e<nung pro 15. Junt 1914/15 | Versammluug zu erfolgen, wobet die (in beri<tlgter Form) und 1915/16 | Afiten au in Berlin bei der Mittel- unter Entlastung des Aufsichtsrats | deutschen Creditbank und der Deutschen „, Und Vorstands. Treuhand - Gesellschaft, in Braun- 2) Neuwahl von Aufsihtsratsmitaliebern. | <weig bet der VBrauus<weigischen Zur Teilnahme an der General, | Vauk und Creditanstalt A.-G. und verjammlung berc<tigen Etnlaßkarten und | in Hannover bet der Mitteldeutschen Stimmzettel, die bis 3 Tage vor der | Creditbank Filiale Hannover vorm. Versammlung in den Geschäftöstunden | Deinri Narjes hinterlegt werden auf dem Bureau der Gesellschaft oder | können. bei der Emder Vauk Zwweiganstalt| Eschershausen, den 25. August 1916. der Osnabrücker Bauk in Emden | Vorwohle-Emnmerthaler Eiseubahu- gegen Vorzeigung der Aktien oder gegen Gesellschaft. Dex Aufsichtsrat. eine genügende Bescheinigung über deren K. Mommsen. Vesiß ausgegeben werden | R f

910221 1 10L1UO00I

und des

Emden, den 25 August 1916 Der UAuffictsrat.

[31043] An die Aktionäre der Rheinishen Automobil- Gesellschaft A.-G. in Mannheim.

Die außerordentlide Generalversamm- lung ¡der Nheinis@:n Automobil. Gesell. haft A-G. in Mannheim hat am 29 Junt d. J. bes<lossen, das Vermögen der Gesellshaft als Ganzes unter Aus- {luß der Liquidation auf die Firma Benz & Cie., Rheinische Automobil. und Motorenfabrik A..G. in Mannheim, gegen Veberlafsung von „4 1500 000,— Attien der leßteren Gesellshaft mit Dividenden- bere<htigung vom 1. Mai 1916 an zu übertragen. Auf Grund dieses zum Han- delsregisier eingetragenen Beschlusses for- dern wir dic Aftiovüäre der Rheinischen Automobi{-Gesellschaît A.- S. auf, ihre Aktien mitt Dividendenschein für 1915/16 und allen folgenden sowte Grneuerungs- schein bis zum 20, September d. J. cins<ließli<h bei

der Rheinischen Creditbank in

Manuheim und deren Zweig- niederlaffungen, der Pfälzischen Vauk, Filiale Mauu- heim, Mannheim, der Süddeutschen Bank, Abteilung der Pfälzis<hen Bank, Maun- eim,

der Manvheimer Bank A. - G.,

Mannheim, der Firma Marx && Goldschmidt,

_ Mannheim,

der E Bauk, Ludwigshafen

a. Rh.

der Firma S. Bleichröder, Berlin,

der Deutschen Bank, Verliu,

der Deutschen Bauk, Filiale Frank- furt, Frankfurt a. VE.,

der Deutschea Vereinêbauk, Frauk- furt a. M.,

der Pfälzischen Bauk, Filiale Frauk- furt, Fraukfurt a. M.,

der Firma Valt. Perrou, Frauken-

| thal,

| der Firma G. F. Grohé - Henri,

f

Neustadt a. $H., der Firma G. F. Grohé-Henrich e>Æ Co., Saarbrücken, mit einem doppelt ausgefertigten Nummern- verzeihnis einzureichen.

Auf je #4 5000,— Aktien der Nhet- nishen Automobil - Gesellschaft entfallen im Umtausch # 3000,— Aktien von Benz & Cte. Legtere fönnen gegen Rü>tgabe der ausgestellten Empfangsbeschetninung an denjentgen Stellen, an denen die Ein- lieferung erfolgte, 8 Tage später in Emyp- sang genommen werten. Gleidzeitig erhalten die Aftionâäre der Rheinischen Automobil - Gesellschaft für die 3°-it vom 1. Oktober 1915 bis 30. April 1916 eine Zinsvergütung von 6 %/ aus dem Nenn-

| Aktte von

wert der eingelieferten Aktien, für jede «#6 1000,— fomit A 95,— in bar.

Die Umtaushstellen sind bereit, die- jenigen Aktien der Rheinischen Automobil,

a | Deutsche Grube bei Bitterfeld G. D. Metger, P. b. Mensen | 43 ormoiitor R Mor dader. S@ifisübrer. | HBauermeisler und Söhne a Aktiengesellschaft. [310761 2 __| Einladung zur 7. ordentlichen Zu der am 15. September 1916, | Generalversammlung. Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftszimme1 | Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu des Notars Justtirats Sandberg zu Berlin, | der am Dienstag, den 19. September Behrenstroße 23, stattfindenden außer-| 1916, Vormittags U} Uhr, im ordentliheu Generalversammlung der Sitzungszimmer des Bankhauses H. F. Vereinigten Minerso laue temder Pecinz | Lehmann in Halle, Saale, stattfindenden Dubertus Quelle Hotel Cumberlaod | Generalversammlung ein. A Akticugesellschaft zu Charlottenburg | Tagesordbuung : laden auf Grund dec Ermächtigung des | 1) Vorlage tes Geschäftsberihts, der Könitalichen Amtsgerihts Berlin - Mitte Bilanz sowie der Gewinn- und Ver.

{ Umtausch | reiht werden, bestens zu verwerten bezw. | Spiuen auszugleichen.

vom 24. August 1916 wir, dte unterzei<- lustre<hnuna.

neten Aktionäre der vorerwähnten Aktien- | 92) Enitlaîitung des Vorstands und des

gesells<aft, die Herren Aktionäre hiermtt Aufsichtsrats. : 4

ergebenst ein. 3) Beschlußfassung über die Verwendung Tagesordnung : des Netngewinns. N

1) Zuwahl zum Aufsichtsrat. 4) Aufsihtsratswahlen.

2) Besprechung ber]{<tedener Berwal- Bezügli<h der Berechtigung zur Teil.

/ tung8angelegenheiten. | nahme an der Generalversammlung ver-

Behufs Ausübung des Stimmre(ts in weifen wir auf $ 25 der Saßungen mit der Generalversammlung müssen die Aktien | dem Bemerken, daß die dana voriu- oder die Hinterlegunas\<eine der Reichs- | nehmende Hinterlegung der Aktien. bet der bark oder eines deuts{en Notars nebfi Kasse der Gesellss<aft auf der Dout- doppeltem Nummernverzeichnis bei dem s<hen Grube oder bei dem Bankhause Notar Justizrat Sandberg ¿u Berlin 9. F. Lehmaun in Halle S. zu er- Behrenstraße 23, bis zum Lu. Sep- | folaen hat. ; tember 1916 binterlegt sein. Deutsche Grube bei Bitterfeld, im

Berlin, den 26. Angust 1916. August 1916 WillyScoene. Nichard Hentschel Der Auffichtsrat. ————— E. Bauermeister [31081] | E stellvertretender Vorsitzender.

Wir laden unsere Herren Aktionäre B —— biermit zu der am Dienêtag, den [31015] x 9 2 A 26. September 1916, Nachmittags | Die geehrten Aktionäre der Heriugês- 121 Uhr, im Hotel „Deut'ces Haus“, fischerei Dollart, ict. Gef, werden Zu Braunschweig, abzuhaltenden 18. ordent, | der_auf Freitag, den 15. September lichen Generalversammlung ein. d. J., Abends 67 Uhr, im neuen Club-

A 7 Tagesorduung : gebäude am Sandpfad, hierselbst statt.

1) Bericht des Vorstands und Aufsichts, | findenden ordentlichen Geuneralver- IEE D Beschlußfassung E fammlung bterdur< ergebenst eingeladen.

Vilanz für das abgelaufene Geschäfts. | „_Tagesorduung: Ï ps 1) Geshäftsberiht sowie Genehmigung I ne nte die Verteilung des der Bilanz und der Gewinn- und

rft Mui f, Verluftre<nung pro 15. Junt 1914/15

2) mig des Vorstands und Auf (in beri@tgtér Form) ub 1915/16 e zum Aufsi$tsrat. unter Entlastung des Aufsichtsrats

ie Ausgabe der Stimmkarten erfolgt | „, 1nd Vorstands.

gegen Hinterlegung der Aktien an unserer 2) Neuwahl von Aufsichtsratsmitgltedern. Kasse in Rüningen, bei der Vraun- | - 21k Teilnahme an der Generalver- shweiger Privatbank, Aktiengesel- jammlung bere<tigen Einlaßkarten und schaft in Braunschweig, bet dem Bank, | Slimmzettel, die bis 3 Tage vor der hause Georg Fromberg «& Co. in | Versammlung in den Geschäftsstunden Berlin oder bei einem deuts<hen Notar. | f dem Bureau der Gesellschaft oder

Die Hinterlegung muß spätestens

l 23. Osnabrücker Bauk in Emben gegen Tus, lee September Vorzeigung der Aktien oder gegen eine

Rüningen, den 17. August 1916, gerCEE Bescheiniguag über deren Besigz .. o ausaegeben werden. Mühle Rüningen Emden, den 25. August 1916. Aktien- Gesellschaft,

C. H. Metger, P. v. Nensen,

bet der Emder Banf Zibeigaustalt der | M

Gesellschaft, die nicht in einer den glatten ermöglihenden Anzahl einge-

Diejentgeo Aktien der Nbetinischen Auto- mobil-GeseUshaft, die innerhalb der ge- seßten Frist nicht, oder n'<t in etner zum Umtaus< geeigneten Zahl eingereiht werden, unterliegen der Kraft!oserklärung nah Maßgabe der gesetli<hen Bestim- mungen. Die an deren Stelle tretenden Aktien von Benz & Cie. werden veräußert und der Erlös den Beteiligten nab Ver» hältnis ihres Aktienbésizes zur Verfügung geftellt bezro. hinterlegt.

Mannheim, im August 1916,

Benz «& Cie. Nheiuische Automobil- unv Motoren-Fabrik A..G. Der Auffichtsrat.

Dr. Brosien, Vorsißender.

[31080]

Porzellanfabrik Königszelt.

Hierdurch beehren wir uns, die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, den27.September19X6, Vormittags R Uhr, im Centralhotel zu Berlin stattfindenden 30, ordentlichen Ge- neralversammlung einzuladen.

Tagesordnung : i) Vortrag des Géeschäftsherihts und Genehmigung der Bilanz für 1915/16.

2) Gritlastung des Vorstands und Auf-

_sihtsrats.

3) Wabl zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung find diejenigen Akttonäre berechtigt, die ihre Aktien spätestens am dritten Tage vor ver Versammlung bei dem Vorstand angemeldet haben.

Bei Beginn der Generalversammlung find die angemeldeten Aktien oder Be- \heinigungen über thre Hinterlegung zum Nachweis der Berechtigung zur Teilnahme vorzulegen.

Zur Entgegennahme der Hinterlegungen und Ausftellung von Bescheinigungen harüber find der Vorftaud in Königs- zelt in Schlesien, die Nationalbauk für Deutschland, die Bankhäuser Jacquier & Securius uyd C. Schle. finger-Trier & Co., Kommandit- gesellschaft auf Aktien in Berliu, die Bank für Thüringen vormals B. - Strupp Aktiengesells<aft in Meiuingeu und deren Filialen, Gebr. Arnhold in Dresden, Marcus Nel?fen & Sohn in Breslau und diejenigen Stellen, die vom Aufsichtsrat als geetgnet anerkannt werden, zuständig. Æönig8zelt, den 22, August 1916,

<têrat.

[310i1] - 3) Entlaffunz des AuisiY!srats und des

Ponzzellaufabrik Stadtlengsfelo 34 Culets d lei vid L: l in der BVersammkung Akt-Ges. Stadtlengsfeld. diej-nigen Altionäre berechtigt, die Die Aktionäre unserer Gesellschaft ihre Aktirn spätestens am dritten werden bierdur zu der am Dienéêtag, | Tage vor der Ver ammlung kei den 19, September 1916, Nach. | der Gesellschaft in Stadtlengsfeld, mittags 3 Uher, in Eisenach, „Hotel | Vankvexein Artern, Spröngerts, Großherzog von Sachsen" stattfindenden Büchner & Co., ärteeu, 14. ordentl. Generalversammlung er-| Bauk Thüringen in Meluingeu gebenst c o deren Filialen, , agesorduung : s br. 9 1) Vorlegung des Gesäfteberichts und Sotaa, oder d L der Jahresrehnung für 1915/16. bei etnem Notar 2) Genehmigung der Bikanz nebst Ge. hinterlegen nd Bescheinkgungen darüber winn- und Verlustre<nung für 1915/16 | vorlegen. und Bef{lußfäfsung über die Ner- Stadtlengsfeld, den 24. August 1916. wendung des Reingewinns. Der Uuffichtsrat. , H. Büchner, Wo! sißzender.

[30925]

Umtaush von Aktien der Düsseldorfer Nöhren-Fndustrie in neue Aktien der Gelsenkirhener Bergwerks - Aktien-

Nachdem dur die Etnt gesellshaft. ac/dem dur die Stntragung der Generalversammlungsbes@lü}e der Gelfen- firhener Bergwerks.A.-G. und der Da Röhren Smut a 3.“ bezw. 9. Juni 1916 in das Handelsregister die Di eldorfer Nöhren-Industrie ohne Liquidation aufgelöst und ihr Vermögen als Ganzes auf die Gelsenkirchener Bergwerks-A..G, übergegangen ist, fordern wtr gemäß $ 305 Abs. 3 und & 290 des H-G-B hierdur< die Inhaber von Aktien der eldorfer Röhren. Judustrie wiederhott auf, au «eina E ei Senen G und folgende zwe>s Umtauschs Alien der Sellenkirchener Bergwerk8-A„G. nah Maß: dingungen einzureichen. E A IREE Me i 2 Die Einreichung der Aktten hat bis zum 28, September 1916 zu -TDIgen : in Berlin bei der Deutschen Bauk, « » Direction der Disconto-Gesellschaft, E -_ «„ Dresduer Bauk während der bet diesen Stellen üblichen Geschäftsstunden. : 2) Auf Aktien der Düffeldorfer Röhren-Judustrie im Nennwerte von je é 12 000 mit Gewinnauteilscheineu für L926 uud folzende entfallen 4 8400 Neuuwert neue Aktien dex Gelsenfir<ener Bergwerf@&-Aftien- gesellschaft mit Gewinnberechtigung vom K, Januar 1918 ab. Die neuen Uktien r ge G 1200 Nennwert. o an gi den Deligern von Aktien der Düsseldorfer Nöhren-Industrie unter # 12 000 Nennwert bezw. in nit dur 6 12000 teilbaren Nennbeträgen den Um- tausch zu ermöglihen, sind die Umtauschstellen bereit, den Zukauf oder Berkauf der sich zur Abrundung auf einen darftelbaren Nennbetrag der neuen Gelsenkirhener äftien ergebenden Spigzenbeträge in Gelsenkirchener Aktien zu vermitteln.

Vordru>e zum Umtausch find bei den Umtauschstellen erhältlich.

ra, 2 Dis zum 28. Sept. 1916 nicht eingereichte Aktien werden für kraftlos ertlärt werden. Das Gleiche gilt, soweit fein Spitzenausgleih stattgefunden hat, von den Aktien der Düsseldorfer RNöhren-Jndustrie, die eine zum Ersatz durch Gelfen- firener Aktien erforderliche Zahl nit erreichen und nit bis zum 28. September 1916 zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur VBerfüzung gestellt find.

Die an Stelle der für kraftlos erflärten Aktien der Vüsseldorter Nöhren- Industrie auszugebenden neuen Gelsenfirhener Aktien werden verkauft. Der Erlös wird den Beteiligten zur Verfügung gestellt.

Nhein-Elbe/Gelsenkir<eu, den 25. August 1916.

Gels enfirchener Bergwerks-Aktienges ellschaft. rdorf. Fun>e. Ss /

[30926] Umtausch von Aklien der Hüstener Gewerkschaft in neue Aktien der Gelsenkirhener Bergwerks - Aktiengesells<haft,

Nachdem durch die Eintragung der Generalversammlungebeshlüsse der Hüstener Gewerkschaft Aktiengesellschaft und der Gelsenkirchener Berawects: Astlengetells@e; vom 2. bezw. 3, Junt 1916 in das Handelsregister die Hüstener Gewerk ichaft Aktien- gesellihaft ohne Liquidation aufgelöst und thr Vermögen als Ganzes auf: die Gelsen- kirhener Bergwerks. A.-G. übergegangen ift, fordern wtr gemäß $ 305 Abs. 3 und 5 290 des H. G. B. hferdurh die Inhaber von Aktien der Hüstener Gewerkschaft wiederholt auf, ihre Aktien nebst Gewinnanteilsheinen für 1915/16 und folgende awe>s Umtaus<hs in Aktien der Gelsenkirchener Bergwerks-*Aktiengesell}<haft nah Vaßgabe der folgenden Bedinguaugen einzuret<en : el) Die Einrelhung der Aktien hat bis zu erfolgen:

dei der Deutschen Vank | ‘e e Direction der Disconto-Gesellschaft ? | « » Dreôduer Bauk

während der bet diesen Stellen üblihen Ges<äftsfunden.

2) Auf Aktien der Hüstenex Gewerkfs<hoft im Neonwerte von je 4 48 000 mit Gewiunanteilscheinen für 195/46 und folgende entfallen 6 80 000 Nennwert neue Aktien der Gelsenkirchener Vergwerks-Wktien- gesellschaft mit Gewinnberechtigung vom L, Jauuar L946 ab, Die neuen Aktien Tauten über je 4 1200 Nennwert. i

. 3) Um den Besigern von Aktien der Hüstener Gew»*rkshaft unter #4 48 000 Nennwert bezw. in nit dur< „4 48 000 teilbaren Nennbeträgen den Umtausch zu ermöglichen, find die Umtauschstellen bereit, den Zukauf oder Verkauf der fi< zur Abrundung auf etnen dbarftellbaren Nennbetrag der neuen Gelfenfirhener Aktien ergebenden Spitzenbeträge in Gelsenkir<herer Aktien zu vermitteln.

Bordru>ke zuw Umtausch sind bei den Umtauschstellen erhältlich.

__ 4) Bis zum 28. September 1916 nit eingereihte Uftien werden für kraftlos erklärt werden. Das Gleiche gilt, foweit fein Spitzenausgleih stattgefunden hat, von den Aktien der Hüstener Gewerkschaft, die eine zum Er}aß our Gelsenkirchener Aktien erforderliche Zahl nit erreihen, und nit bis zum 28. September 1916 zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt sind.

Die an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien der Hüstener Gewerks>aft auszugebenden neuen Gelsenkir<hener Aktien werden verkauft. Dec Erlös wird den Beteiligten zur Verfügung gestellt.

Rhein-Elbe/Gelsenkirchen, den 25. August 1916.

Gelsenkirchener „Bergwerk s-Aktiengesellschaft. Kirdorf. Funde.

Actien - Zuckerfabrik Schöppenstedt,

Vilanzkouto pr. 31. Mai 1916.

zum S8, September L9UG

in Berlin,

[30897]

Aktiva. Paffivo.

e ten s 69/1 Kapitalkonto 399 000|— —] Detriebsfondskonto. . . . | 100000/— Dlernelaubalonto i 60 000|— —— oren 291388 Utensilienkonto -} 4 s Us dies t Dampfkefselanlagekonto . . 4/781] » Vortrag vom 1./6, 1915 348/37 Konto der Weiche . . 1} * Vebersuß pr. 31./5. 1916| 196 951|80 Borrâte 30! |

Debitoren 253 582/25 |

799 214/02 799 214 02 Vewiun- und Verlufikouto pr. 21. Moi 1916, Kredit,

M d 1106 583 gil Per Zu>kerkonto 196 951180] , Melassekonio . .. | Swnipelkonto , . ,,

Debet.

Mk |S 124476410 45 088/86 25 13 682/65 : 1 303 530 61 1 303 535/61 Die aus dem Uuffichtêrate aus\heidenden Herren Alb. Angerstein, Küblingen, Inspektor W. Curland, Schliestedt, Nob. Eime>e, Hehrde, Fr. Meder, Kl, Dahlum, wurden heute roiederaewählt. Schöppenstedt, den 19. Juli 1916.

An Fabrikationskonto T O A

Dex Auffichtsrat. Uh Pas ppa Si Jahn, 1 Vorsigender, Sriftführer, 1

t P E

Der Auffi De Sustav Stx upp, Vorsigender, 1

Direction der Actien-Zuckerfabrik Shöppeustedt, J Schulze H: Flott as

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 26. August

12 201.

1. Unterfuchungssachen.

2. Aufgebote, Ñ

9. Bertäufe, Verpachtungen, Verdingungen 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

F [30927] Bericht

J gegeben. Es muß dle

É heißen.

[30818]

Generalversammlun i Eröffnun 1) Vortrag des Geschäftsberichts 2) BeschlußfaFung über die Ri

¡astung des Vorstands und Aufsichtsrats. 3) Bericht des Vorstands zur Geschäftalage. 4) Neuwahl eines Aufsichlsratsmitgliedes an Stelle bes infolge Ablaufs der Wahlzeit austretenden Herrn Hugo Donath.

sofort wieder wählbar.

9) Beschlußfassung über rehtzeitig eingebrate Auträge.

Zur Teilnahme an der Generalvers

vorzeigt oder die Hinterlegung von Aktien bei einec der Kasseustelleu des Länd!l. Vorschußtvereins zu Krögis oder der Dresdner Bank in Dresden oder deren

Filialen na<weist.

Der Geschäftsbericht liegt für fol<he Aktionäre, denen bet dem obengenannten BVors{hußverein oder der Dresdner Bank in

gangea ift, Dresden zur Abholung bereit. Robshüg, am 23. August 1916.

Nobschützer Papierfabrik,

Der Vorstand.

Thür Actien-Zuckerfab

[30892]

Aktiva.

3 635/20 648 401/50 111 000|— 304 805 s

Kassakonto Fabrikanlagekonto . Wertpapiere Ba a4 Verschtedene Forderungen ,

S aw Beorräte

67 178/90 93 509 44

1 228 930/54

Getvinu- und Verlusire<hnung 1915/16.

1376 147|73

erfe VerbrauGskonten . 51 : 28 663/51

twoungskonto. . „.

A 80 949/11 M | 1485 760 35M

Vorftaud der Actien Zuckerfabrik Fallersleben.

9. Kommanuditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

5) Kommanditgesellschasten auf Aktien und Alktiengejell]<aften.

ft In unserem Inserat, betr. Verteilung der diesjährigen Dividende, 4 ift als Einlösungsstelle versehentli< die Deutsche Bauk in Berlin an-

Dresdner Vank, Berlin,

S Zuckerfabrik Glauzig. Einladung zu der Montag, deu 25. September 1956, Nachmittags ® Uhr, im Hotel „Blauer Stern® in Meißen stattfindenden 84, ordeutlichen

der Nobshüyßer Pavierfabrik. des AotéIa 2 Uhr. Anfang 3 Uhr.

Vilanz am 30. Juni 196.

Zweite Beilage

erlust- und Fundsachen, Zustellungen 1. dergl.

n Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 7,

igung.

vom 1. Jult 1915 bis Ende Juni 1916. tigspre<ung der Fahregre<nung und Ent- De>kung des Verlustes.

Genannter Herr ift

ammlung ist berechtigt, wer eine Aktie

er ni<t direkt zuge-

mer.

rif Fallersleben. Tasfiva.,

armor TTTETETTT 818 250|— 96 000|—

81 825

30 800|—

Aktienkapttalkonto . . Anleihekonto Reservefondskonto . . Betriebskapitalkonto . . , Verschiedene Verpflihtungen] 120 706/43 Gewinn- und Verlusttonto 80 949,11 46 j 1 228 530/54 Daben.

R R Amn

Geroinnvortrag aus 1914/15

1 457/68 Betricbseinnahmenkonto . , | 1 484 30267

é | 1 485 760,35

[30895] fiktivg.

aner

An b P Fabriklgebäudekonto 327 843/50 Maschinenkonto 265 680/20 GrundKüc>skonto 7 500|— Beleuchtungskonto . 17 148/14 (Sisenbahnkonto 25 944|— Wasfserleitungskon!o 13 994/44 Wegebauk'onto 5 250|— Inventaikonto. . 13 544/10 Fuhrwerkfonto 1 561/50 (Effektenkonto 65 421 |— Kaßiakonto 2 176/59 HNübensamenkonto . . .. 2 100|— Deutsches Zu>er- Syndikat Bli. ¿ s 900|— Haftpflilßtyersich. - Verband

E A Avalkonto . M 411 000,— Betriebskonto (Zucker, Me-

lasse, Koblen u. diy. Bes

tem) 49 935|—

Bilanzkonto am 81. Mai 1916."

Vasfiva.

E e 991 000} 18 000}

30 000|—

I 000]

6 90607

9 000!—

Per

Aktienkapitalkonto . Hypothekenkonto Meservefondskonto . . .. Dividendenkonto . . . .. Delkrederekonto Unterstützungsfonds La Grundschuldfonto

400 000,— Avalkonto . 11 000,—

411 000,—

Kontokorrentkonto: Kreditoren , 253 861,67 Debttoren 132 595.89

Gewinn- und Berlustkonto

121 265/78 29 726/62 |

| |

798 898/471 Gewiun- uud

“n

T Salo „ov c «O O

__} Betriebegewinn p. 1915/16, ,

25 726/62 Sobbowißt, den 31. Mat 1916.

uckexfabrik Sobbowigt.

Der Aufsich{Sat. F. Berger. P. du Bois. R. F E. Hagen. Th. S<{hwarz. E. von

Die Uebereinstimmung vorsteheoden Rechnungsabs<lusses für die Kampagne 1915/16 mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Zuerfabrik Sobbowttz

bescheinige i< hiermit. Sobbowit, den 7. Juli 1916,

Georg Lorweiu sen, gerihili< vereidigter Bücherrevisor.

[30896]

In heutiger Sihung wurde Herr Ritt- meister du Bots, Lukoschin, zum Vorsißenden und die Herren Oberleutnant von Wegerer, Zoppot, und Oberamtmann (E. Hogen, Sobbowißz, zu seinenStellvertretern gewählt.

Sobbowit, den 24. August 1916,

Der Auffichtsrat der

Zudersabrik Sobbowigt. F. Berger. P. duBois. 9e. Fischer. E, Hagen. Th. Schwarz,

E. yon Wegerer.

} 798 898147 Veerlustkouto.

T A Gewinnvortrag v. 1914/15. ,| 3477/2 22 249/62 25 726/62

Die Direktion. ischer. Carl Hagen.

Wegerer.

[30928] Dle Serie LAx der Dividendenscheine zu den Aktien unserer Gesells<aft aus dem Jahre L895 ist gegen den der Serie I1 der Divktdendenbogen anhängenden Berechtigungsschein in unsexem Kontor, Langenmarkt 20 IT, einzutauschen. Danzig, 25. August 1916.

Danziger Rhederei Aktiengesellschaft.

Q [12 Uhr, i : : f Nationalbank, K. a A., in Bremen ftatt-

Grundstü>kfonto . . . 1 128 289/03 Gebäudekonto . . 68 997/02 Lokomotivenkonto 82 207/66 Wagenkonto 117 646/03 Gleisanlagen am städt. |

Steinbru@ 13 205/50 Bahnhofumbau Ding-

T ia aa 16 364/56 Bahnhofanlagen Alt- |

Hanel 1 824/24 CGffektenkonto . . ., Beständekonto . . .. Obligationekonto .. S Verschiedene Debitoren

| i

Lahr, 25. April 1916.

Lahexe, 14. Mai 1916.

[30894] Lahrer Straßenbahn- Gesellshaft in Lahr.

In der heute stattgehabten ordentli>en Generalversammlung ift an dessen Stelle Herr Direktor Löbinger in Berlin geroählt worden. Lahr, den 23. August 1916. Der Vorstaud. Hermann Dorner.

[27898] Einladung zu der am Dounuerstag, den 24, August L916, Mittags im Gebäude der Deutschen findenden ordeutli<henu Generalver- sammlung der

Deutschen Dampffischerei-

gesellschaft „Nordsee“, Bremen. Tagesordnung: 1) Ge\@Gäftsberißt des Vorstands und Aufsi$tsrats. 2) Vorlage der Bilanz und der Geroinn- und Verlufire<hnung für das am 20. Juni a. c. beendete Geschäftéjahbr. 3) Entlastung des Aufsicht3rats und des BYorstands.

4) Wabl in den Aufsihtsrat.

Stimmbere<tigt find nur diejenigen Aktionäre, die spätestens am 28, August 1916

bei den Herren Verahd. Loose & Co,,

Bremen, oder bei der Deutschen Nationalbank, K. a. A., Bremen, oder bei der Vank für Haudel & Jndustrie, Berlin, egen Hinterlegung ibrer Aktien oder des Depotscheins eines Notars Stimmkarten abfordern.

Nordenham, den 5. Avgust 1916.

Der Vorstand. [29505]

Die diesjährige ordentliche General- versammluug findet Dienstag, den 19. September cr.,, Nachmittags 87 Uhr, in unseren Fabrikräumen statt.

gesorduunug t

1) Vorlegung des Geschäfteberihts des

verflossenen Geshäftsjahres.

2) Gntlastungserteilung dem Auffichtsrat

und Vorstand.

3) Beschlußfaffung und Genehmigung

der Gewinnvertetlung.

4) Genehmigung des Anstellung2bertrags

mit einem 2. Vorstandsmitgliede.

5) Ersaßwahl von 2 Mitgliedern des

Aufsichtsrats.

6) Genehmigung von Aktienübertra-

gungen.

Die Herren Aktionäre, welche an der Versammlung teilnehmen wollen, hahen thre Aktien bis 7. September cr. der Fabrikkasse oder dem Bankhause Herrn G. von Pachaly’s Eukel, Breslau, oder dem Bankhause Herrn Gustav Thomas in Striegau einzusenden und anzumelden.

Etwaige Anträge sind bis zum 7. Sep- tiembeec ds, Js. \<hriftliÞ} dem Vor- stande der Gésellschaft einzureichen.

Aktien Zucerfabrik Gräben

| E. Behnke. W, Sieg.

Vilanz fowie Gewinn- und Verluftre<huung per 31. März 1916. An Eisenbabnbaukonto . .

1050 173/75

t rent terre r eter ae am

[31017]

Herr Betriebsbtrektor Koch in Lahr ift Grundstü und Gas, aus unserem Auffichtsrat ausgeschteden. Kassenbestand

1916.

6. Erwerbs- und. Wirtschaftsgenossenschaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

8. Unfall- und Invcliditäts- 2c. Versicherung, 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

300 000/— 313 200/— 301 595/83 50 000 26 201 44 10 594/82 672/77

10 333/13 16 642/43 4 400|— 2 819/24

1 900|—

1 600|— 96 000|— 42 041/14 7785/29

j Per Aktienkapitalkonto

Schuldverschreibungskonto . . . Subventionskonto ......, Nachträgl. Staatssubvention . . . Erneuerungsfondtkonto . . . . Neservefondskonto Unterstützungskafsenkonto Abschreibungskonto . . Kautionskonto Schuldverschreibungszinsenkonto Kriegsreservekonto . . . . SLRA Reservefonds Schuldverschreibuvngsamortis.-Konto . Konto zur Verfügung des Aufsichtsrats Verschiedene Kreditoren

Geroinn- u. Verlusikonto . .. Betriebsausgaben Schuldverschreibung szinsenkonto .. Saa Nüdlage in Erneuerungsfondtkonto

8 800|— 7 105/53 12 569/64 9 014/28 32 122189

84 749/31 12 672|— 112/22

4 500|— 102 033/53 109 818/82

|

|

Betriebs8einnahmen . . . Gewinn 1915/16 |

8

7 785/29 für Gratifikatiecnen. . . #1 000,— ? Vortrag auf neueRechnung „, 6 785,29 7 789/29

1 115 786/09 |

1115 786/09

Lahrer Straßenbahn-Gesellschaft.

Der Vorstand. Dorner.

Der Unterzeichnete hat vorstehende Gewinn- und VerlustreGnung geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden.

Otto Zabler.

Gaswerk Gifhorn A.-G. Pasfiva.

Vilanz þper 20. April 4915.

b A é A o a Ed 90 000 Ide L O0 O ee eo 23 000 /- o s 3209 T E a ee am eo e a) LSOGEE 7 327 199 Ae f. Gasrabatte, Un- 12495 [921 Tosten, Zinsen 2c. S 6 698 Noch nicht eingelöste Dividenden . 90 2 650 40 000 1000

Aktiva.

Außenstände Lugervortale . Borausbezahlte Ver- siherungsprämte . 700 |—}| Reservefonds . „, Erneuerungs-Konto Ofenerneuerungs-Konto Gewinn- und Verlust-Konto: „46 Bortrag von 1913/14 [i Reingewinn in 1914/15 3 01

d D Mie T Ds

| 3727 130 326 810 [29 326 810 |29 Gewinu- und Verlustre<hunung

per 30, April 1915.

Verluste.

M # |- 33 880 |78} Vortrag au8 1913/14 713

Kosten des Betriebes” 191 J Brutto-Erträgnis . 93 844

Zinsen: 6 Anleihezinsen-Konto . . 1101,40 | Zinsen-Konto . . 10 647,40 111 748 8

Abschreibungen :

Erneuerungs-Konto . , d 000,— Konto pro Dubiöse , . . 74 35 Kriegsunterstüßungen : Krteg3unterstüyungs-Konto. . . . 126 90 829 193

5 074 135

Neingewinn wie folgt zu verteilen :

59%) Reservefonds . 155,— 3409/0 Dividende . . . . 3150,— Bortrag auf neueNe<hnung 422,35

54 557 12

Bremen, im Juli 1915. Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. J. C. H. Schlingmann, stelly. Voisiger. H. Theuerkau f. Nevidiert und mit den ordnungsmäßtg getührten Büchern stimmend befunden, H. A. Reded>er, beeidigter Bücherrevisor.

Die Au8zabl=lung der in der am 10. Sept. 1915 stattgefundenen General- versammlung auf 3} = 6 35,— pro Aktie feslgesegten Dividende findet gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 16 bei der Directiou der Diêëconto-Ge- sellschaft in Bremen und auf unserem Gaswerkshbureau in Gifhoru statt.

Gaswerk Gifhoru A.-G.

[30489] Aktiva. Immobilien Maschinen . Fabrikate . Meatertalien . Debitoren . Ayaldebitoren E an dae Bankguthaben . . Hypothekenforderungen . . VBVorausbezahite Versicherung E S av

Bilanz per 30. Juni 1916. 362 033/26} Aktienkapital . . .. 262 069/08} Geseßlihe Neserve . . 11 101/07} Kreditoren . .... 5 592 Avalkreditoren . . . . 72 269/44} Hypothekens<ulden . . 34 228/85] Rückstellungtkonto (Del- 160 kfredere) . . « . . . . . 607 382 Talonsteuerrü>lage . . . . 45 446 Gewinn

4 609 1404 892

Gewinnvortrag 1914/15 . . . [54895 Gewinn E. * . . . . . . . è 40 362

Polen sa Aufsihtsrattantieme . . . Abschreibungen . . Gewinnvortrag . . .

i 95 258 Düsseldorf, 18, August 1916.

Flender & Schlüter Papier und Pergamentpapierfabriken, A. G.

Der Vorftand. Dr, Noose.

in Gräben bei Striegau, |