1916 / 204 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz am 20,

«& Gewerbe zu Siegen entweder ihre Diverse 45 182,47. 2d

ben Nachwe! e ihre A wr

potscheine, fo hinterlegt sind.

Juni 1916, Sofl; Haben: Bankkonto Aktienkapital 30 000,

000,—, Divtdende 72,—

8000,—, Gewinn 3600,—

Ff Abs{hreibungen 1740 97, Nü,

¿ Vortrag 947,05, Diverse 2 Gasaustalt Mügeln, Aft. Gef.

Alles t binies t ei, da terl

en 1084

H. Th. F. SHueibee, Vorsitzender.

Pearson &Co. Aktien-Gesellschaft

Schiffbek bei Hamburg.

Am A6. September 1916, Nach- mittags 4 Uhr, findet im Geschäfts- lokal des Bankhauses M. M. Warburg & Co., Hamburg, Ferdinandstraße 75, z außerordentliche sammlung statt.

Tagesorduung t Ersaßwahl zum Aufsichtsrat. Schiffbek, den 29, August 1916.

Der Vorstand.

Veustadt-Gogoliner Eisenbahn.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der Mittwoch, den 27. September 19UG6, Vorm. 117 Uhr, im Kreis. verwaltung2hause zu Neustadt O. S. statt- en Seneralver-

berrheinishe Elek M Antie esells,

Wiesloch,

ellschaft,

, Rückfzahk- . Getvwinn-

1916, ‘Nachmitta

Generalver- Mannheim, Nathaus,

Vellufivadüung astung des Vorstands und Auf- rats,

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Stimmberechtigt sind nur Aktionäre, die ihre Aktien spätestens am 17. Sep- ¿ember 1916 bei dem Vors Gesellschaft oder bei der S Diskontogesellschaft A.-G. heim hinterlegt haben. -

Der Geschäftsbericht nebst Jahresbilanz und Gewinne und Verlustrechnung liegt in unseren Geschäftsräumen zur Einsichts- nahme der Aktionäre auf.

S i. Baden, den 28. August

Der Vorstaud.

Ordentliche Geueralversammlung der Wintershen Papierfabriken Mittwoch, den 20 Septen E916, Nachm. 22 Uhr, in den Geschäftsräumen der Notare Herren Dres. Bartels, von Sydow, Remé «& Ratjen, Hamburg, Große Bäterftraße Nr. 13. Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz für 1915/16 und des Geschäftsberichts, Beschlußfassung ber Verwendung des MNeingewinns, Grteilung der Entlastung an Auf- “2 a und Vorstand.

Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung und bte Berichte \{äftsräumen der Gesellshaft in Alt- kloster, Wertheim und Niederkaufungen | 1 sowie in Hamburg bei den Notaren Herren Dres. Bartels, von Syd NRatjen, Gr. Bäterstr. 13, nover bei der Commerz- und- Disconto- Bank, Filiale Hannover, zur Verfügung der Aktionäre.

_ Diejenigen Aktionäre, welhe in der dies- ¡ährigen Generalversammlung thr Stimms- recht ausüben wollen, erbalten an den Werktagen vom 2. bis 16, September in Hamburg bei den obengenaunten Notaren, in A1tklofter, Wertheim und Niederkaufungen in den Geschäfts. räumen der Gesellschaft, in Haunover bei der Commerz- und Diëcouto-Bauk, Filiale Haunover, der Aktien Etintritts- und Stimmkarten.

Der Auffichtsrat.

Dr. Ed. Hallier,

¿- Zk. Vorsitgender. A, Tiedemann.

Gardinenfabrik Plauen, A.-G.

Unsere Herren Aktionäre werden bier- dur zu der am Mittwoch, tober 1956, Nachmittags „Refervterten Simmer“ bes #a Plauen, abzuhaltenden diesjähri ichen Generalver

Stimmberechtigt

welcher fi als folier

mindestens einer aus der die Hin

Zeit der Gene

Dresdner Ba

Niederlassungen,

Vank in Piaueu, in Plauen

Deutschen Creditanstalt,

den, in Dres

Generalversa

deu 4, Ofk- # Uhx, im

ffee Tröômel,

gen ordent- sammiung eingeladen. jeder Aktionär,

] durch Vorlegung Aktie oder einer Urkunde, terlegung einer Aktie zur

ralversammlung bet der

uk in Dresden und deren der Vogtläudischen der Plauener Bauk

Allgemeinen Abt. Dres-

deu hervorgebi, dem in der

mmlung protofollierenden

Notar gegenüber ausweist. Hierdurch wird die geseßliche

gung des Aktionärs zur Hit

einem Notar nicht berührt. Tagesorduzuug :

i des Geschäftsberichts, Bilanz, des Gewinn- und Berlust- fontos per 30. Juni 1916 und Ge- nehmigung derselben.

) Entlastung des Vorstands.

) Entlastung des Aufsichtsrats.

4) Beschlußfassung über Verteilung des

Netngewinns. 9) Wahl zum Aufsichtsrat. Plauen i. V., den 29. August 1916. Gardiueufabrik Plauen, W. Koch. Franz.

[31669] Bekanntmachung.

Die Aktionäre der Kleinbahn-Aktien- Bismark - Gardelegen- Wittingeu werden hiermit zu einer auf 28, September hr Vormittags, u Stendal anberaumten Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht über die Prüfung der ch- | nung für das Geschäftsjahr 1915/16 | Genehmigung der Bilanz und :

und Verlustrechnung. Entlastung Vorstand und an den Aufsichtsrat.

3) Wahl von Aufsichtsratsmitgkiedern.

4) Verschiedenes. 4

Vehufs Teilnahme an der Versammlung L werden die Aktionäre aufgefordert, gemäß | #1 § 17 des Gesellschaftsvertrags mindestens 3 Tage vor der Genueralversamnr- en bei der Gesellschafts- kasse zu Calbe a. M.

ordenutlich fammlung eingeladen. Teilnahme

wad A Es

find die Aktionäre berechtigt, die gemäß § 17 des Statuts ihre Aktien oder dem § 17 entsprechende Bescheinigungen über die anderwäris er- folgte Hinterlegung derselben bis zum 21. September dss. Js., Nachmittags 3 Uhr, entweder bei der Kreiskommunal- in Neustadt O. Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin W., Behrenstraße 32, hinterleat Bertretungsvollmahten Find mindestens 3 Tage vor der General- verfammlung an den Vorstand einzu-

nd in den Ge-

ow, Rems & und in Han-

Freiherrlih von Tucher'sche Brauerei Aktiengesellschaft Nüraberg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- s@aft werden hiermit zu der am Müt- woh, den 27. September 1926, Vormittags {0 Uhr, im Anwesen der rei, Ledergafse Nr. 32 (Bräuftübl), stattfindenden ordentlichen Generalversammiung

nterlegung bei

Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, sowie ein den Vermögenestand und die Verhältnisse der Gesellschaft entwick-lnder Bericht für das verflosse liegen zur Einsicht der Aktionäre in den Geschäftsräumen des Vorstand stadt O. S. aus. Tagesorduung der Generalversamm- lung vom 27, September dss. Js.: zorftands und des Auf- SermögenSftand und die Verhältnisse der Gesellschaft

nebst der Bilanz für das Geschäfts. jahr 1915/16. 2) Genehmigung der Bilanz und Fest- des Reingewinns Dividende für 1915/16 d) Erteilung der Entlastung an den ftand und Auffichtsrat. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. | 9) Bereitstellung von Mitteln zum Zwecke | der Krieaswohlfahrtspflege. | Neustadt O. S., den 28. August 1914 Der Auffichtêrat.

1) Vortrag

ne Geschäftsjahr

gegen Vorzetgung

1) Bericht des L fidhtérats über

# Tagesordnung 2 1) Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verluftkontos und der Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats, 2) Beschlußfaffung über die Bilanz und b Verwendung

Dex Vorstand. I. Wagner.

j Vekauntmachung. | #3. ordentliche Generalversamm- lung der Defsau-Wörlttzer Eisenbahn-Ge- fel\chaft Mittwoch, den 20. Sevtem- ber 1916, Nahmittagë 35 Uhr, im | Kreietagsfaale hier, Zerbjterstraße 13/14, O Tagesorduung : 1) Genehmigung der Jahresbilanz und der Gewinnverteilung (Feststellung des ingewinns und der Gewinnanteile 22. Geschäftsjahr). des Borîtands j Auffichtsrats für das 22. Geschäfts, t f

gefellschaft An S 3) Beschlußfassung über die Entlastung

des Auffichtsrats und des Vorstands.

4) Wabl zum Aufsichtsrat.

Aktionäre, welche an dieser General- verfammlung tetlnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens vis zum Sams- =3, September Mittags 12 Uhr,

bei der Gesellschaftskasse in Nürn-

Dresdner Bank Nüruberg in Nürnberg, bei der Dresdner Bauk in Berlin, der Direction dexr Disconto- Gesells®aft in Berliv, Dresduer Bank München in München, der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank in München, bei der Bayerischen Vereiusbanuk in

Sonnabend, 1916, 11 1 Bahnhofshotel z

68] / 2) Entlastung Lergbau- und Hütten- Aktien-Gesellschaft Friedrihs- hütte, Herdorf. Die Herren Aktionäre werden hiermit ver am Samstag, den 30. Sebp- tember ds, F8., Vormittags 11 Uher, im Gasthof Kattwinkel (Deutscher Katfer) z Z stattfindenden ordentlichen

ex gor 2 Ÿ j na ergebenft etngeladen. öffentlichen | versammlung ergebenst eingeladen

2) Erteilung jahr.

3) Bericht des Borstands und des Auf- sichtêrats über den Vermögenéstand und die Verhältnisse der Gesellschaft sowie die Bilanz und die Gerinn- und BVerlustrechnung für das 23. Ge- äfte jahr.

4) Genehmigung

der Fahresbilanz und her Gewinnverteilung (Feststellung des Reingewinns und der Gewinnanteile 23. Gesœäftäjahr).

zwanzigsten

bei der Dresdner Bauk in Frauk- furt a. M.,

bet Direction dex Disêsconto- Gesellschaft in Frankfurt a. M.,

Wertheimber in Fraukfuxrt a. M. zu hinterlegen.

Die Bescheinigung Hinterlegung dient als Ausweis zum Ein- tritt in die Generalversammlung für den darin benannten Aktionär.

Dieselbe muß die hinterlegten Aktten mit ibren Nummern genau bezeichnen und die Erklärung enthalten, daß die Aktien bis zum Schluß der Generalversammlung hinterlegt bleiben.

Stimmberehtigt ist nur derjenige Ak- tionär, welcher seine Aktien in Gemäßheit des § 27 der Sazzungen rechtzeitig hinter- unter Einreihung eines ord- nungsmäßigen Hinterlegung8sheines spä- Tage vor der General- versammlung den Tag derselben nicht mitgerechwet bei der Gesell- schaft die Ausfertigung ciner Stimmkarte Stimmkarte, welher die Stimmenzahl anzugeben ift, bder Generalversammlung vor:

Nürnberg, den 29. August“ 1916,

er ch Theodor Freiherr von Tucher,

Borsitender.

6) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften,

Bilan; pro 321.

Justituten zu hinterlegen.

Zur Teilnahme ist ferner erfo daß ein von dem Aktionär unters Berzeintis der Nummern feiner Aktien in geordneter Neibenfolge, (Fremplaren,

des Borstands

e Geschäftéjahr. |

rlage der Bilanz nebst Gewinn- |

Berlustrechnunrg 5/16

ung derselben. |

ting über die Verwendung | des Meingewinns y: Sonderrücklage.

4) Erteilung

23. Geschäfts» |

2 Z Î Ï Á * # #

antra:

siatutenmäfta Mitglteder

6) Griaßwahl ; wutscheidenden dem Bermerk der er- folgten Hinterlegung bis zum Tage vor Generalversammlung i Vorstand der Klcinbahu-Aktiengese {haft zu Merseburg abgeliefert rotrd. Diejenigen Aktionäre, denen Aktien ni&t ausgehändigt find, find berechtigt, an der Generalversammlung teilzunehmen, lie 8 Tage vor der Versammlung durch Einfendung Aktienverzeihnises

Geschäftsbericht

5, n. Mts. die erfolgte

liegen vom in unserem Geschäftslokale zur Einfihtnabme aus.

Wegen Stimmberechtigung und Ver- tretung der Aktionäre wid auf die & 24 und 295 des Gesellshaftäverirags mir dem Bemerken verwiesen, daß sich die Gefell. ihaftsfafse im Empfangtgeb{ude des Wör- liger Bahnhofs bierselbst befindet.

Dessau, den 28. August 1916.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats

der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn - Gesellschaft:

Dr. Ebeling.

der Gntlasfunga

Borstand und Aufsichtsrat.

9) Neuwahl eines durch das Los aus- geschiedenen Auffihtsratsmitgliedes.

Die Aktionäre, die in der Generalver-

fammlüng thr Stimmrecht ausüben wollen,

haben fpätestens am 3, Werktage vor

dem Tage der Versammlung bet der

Gesellschaftökaffe zu Herdorf oder bei

der Pfälzischen Bauk zu Frankfurt

M. und Ludwigshafen am Rhein

ot eutszen Bauk zu Berlin

oder bei der Siegener Bauk für Handel

Teilnahme untershtiebenen Vorstaude angezeigt bab:n Calbe a. XÆ., den 25. August 1916. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: von Bismarck.

P Ä (C I E A E A E E O E I e: Bee O L O A L D a T D:

testens D

E E E E O R P T R R E D R T NA R Ä T T R E T) TED

O E I P Li PCEE R A Ü T

Ï O Zuderfabrik Tuczno.

Auf Grund unseres Statuts laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur Generalversammlung am 30, Sep- Nachmittagë 4 Uhr

al s Á in Hohenfalza

Bilanz am 31, Mai L946. Pasfiva.

tember d. J. i E e 1A Neltes Weinstuben Mem, 024 Aktienkapitalkonto t ei Fabrikanlage Neugersdorf Aktgerêdorf Inventarkonto he Weberetutenfiltenkonto . Werkzeugekonto . . . Matertalien, Käfsenbefiand. . . Wechselbestand . .

380 400/— - A . G er Reservefonds . , Dispositionsfonds. ... Talonsteuerreserve. . . ,

Diverse Rückstellungen . . Sewinn- und Verluftkonto :

rtrag aus 1915

/ Tagesorduung :

) Vorlegung des Geschäftsberichts, der

Bilanz, der Gewinn- und Berlust- Bericht der Revisoren.

Antrag auf Erteilu von Borftand und Auffichisrat.

1) Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinns und über Auezzhlung der Dividende.

Wabl von 2 Rehnunssprüfern und deren Stellvertretern.

Die Herren Aktionäre, welche in der Seneralversammlung ihr Stimmreht aus- üben wollen, Haben fi nach S 16 der Statuten durch Vorzeigen ihrer Aktien oder durch Depotscheine der Oftbank für DSaudel & Gewerbe, deren Niederlaïungen, fabrif Tuezuo in Tuczuno oder eines Notarë vor Eröffaung der Geueral- versammluug zu legitimieren.

Die Bilanz, sowie

der (ntlastung

: l Reingêwinn p: E u 323 916/36

S ï aben und S fts, L Bankguthaben und Poft Gewinnverwendung:

servefonds 4 500,— . e. +2 900,- /s Dividende

Rechnung .

Ordentl. Ne

Fautionenkonto .…. i A. ftiva.

SFeftenktonto

1) Immobllienkonto , 2) Utensilienkonto . . , 3) Fabrifattonsfkonto . . .

135 824,25 | 2 997 416/38

Posen forte

Gewinn- un der Zueker-

d Verlustrechnung.

Debet, j eam erermtermgnncnemina 6) Verluft

Vortrag aus 1914/1915

Handlung2unkoftenkonto Generalwarenkonto , ,

Pensionen, Arbeiterunterstüzung Srundstücf8unterhaltung . . .

100 S

Saldo, verteilbarer Uebershuß

262 586 81 winn- und Verlust- j g Tiegen îin unserem Geschäfts, in Tucino zur Einsichtnabmne der

Aktionäre aus. Tuezuo, den 29, A Der Auffi

Bestand am Aafang des Ges, Bestand am Schlusse des Sef,

Tie P

135 824/25 316 823/33 Neugersdorf i. Sachsen, am 25. Xunt 1916.

So., î ft, Hermann Herzog & Co Aktiengesellschaft

316 823/33

Ernst Büttner, Borsitzender.

Deutsche Thermophor Aktien- ga i. L. in Andernach.

Co dentlid; Generalver-

eptember E E E E 4 er Sen

S 297 des biger der Gesell

Deutsche Therm : _AktieugescU- das L L.

Amor tor: Dr. Gaul, anwalt,

Cöln, Elisensträße 20.

& Jen worden. Als tor ordere ich hiermit in réfheit des

7) Niederlafsung 2. von Rechtsanwälten.

131627]

In die Liste der beim Landgericht 1 in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte ist dr Nechtsanwalt Erih SDerzbérg in Berlin, Unter den Unden 59a, einge- tragen worden.

erlin, den 26. August 1916. Der Präsident des Landgerichts 1.

[31628] Bekanntmachung. In die Liste der bei dem unterzeineten Gerichte zugelassenen MNehtsanwälte ift eingetragen: Dr. Otto Jacob Reinhard Cron in Bremen.

Hamburg, den 26. August 1916.

Das Hanseatische Oberlande®gericht.

Klempau, Obersekretär.

{31809} i In die Nechtsanwaltsliste des K. Amts- gerihts Lauf wurde heute der gepr. Nechte- prafktikant Andreas Deubeck mit dem Wohnsize in Lauf eingetragerk. Lauf, den 28, Auguft 1916,

10) Verschiedene Bekanntmachunaen.

[31688] ÄAstra Romanza

«“- r Société Anonyme. Bezugsangebot vou Lei 7 500 000 neuen Uktien.

Die Generalversammlung vom 26. Juni 1916 hat die Erhöhung des Grund- fapitals von Let 60 000 090,— auf Lei 67 500 000,— besdlofsen, durch Ausgabe von Lei 7 500 000,— Gratisaktien, welche vom 1, Januar 1916 ab voll dividende- berectigt find. Diese neuen Aktien werden ben Besitzern der alten Aktiea ohne Œnts« gelt derart zum Bezuge angeboten werden,

auf je 8 alte Aktien eine neue Aktte zu Let 500,— bezogen werden fann.

Fur den Bezug gelten folgendè Be- stimmungen:

1) Das Bezugsrecht auf die neuen Aktien ist vom A1. September 926 bis spätestens sechs Monate nach Friedenss{hluß zwishen Deutschs land, Gngland, Frankrei, Italien, Desterréäih-Ungarn und Nuf:land unter anderen in Deutschland in Berlin bei dem Bankhaus Del-

brüdck Schickler & Eo., in Cöln bei dem Bankhaus U. Levy, bei dem A. Schaaffhauseu’ schen Vankvereiu, He während der üblihen Geschäftsstunden auszuüben. Bet der Anmeldvng sind die Divi- dendensheine Nr. 7 der alten Aktien einzurèihen, worauf die neuen Aktien ausgehändigt werden. Für je 8 Divt- dendenscheine Nr. 7 erhält dér Ein- reicher eine neue Aktie. :

E8 wird noch mitgeteilt, daß sh der Druck der Aktien verzögert bat, weshalb die Aktien am 1. September noch ; nit ausgabejähig sein werden. Der Zeitpunkt, an ‘tvélhem bte Aktien in Deutscöland zur Ausgabe gelangen, wird seinerzeit bekanut- gegeben werden.

[31227]

Die Firma Oswald Meyh G. zx. b. H. Zwickau Sa. ift aufgelöst. R ernen find dem Liquidator

. Golby, Waißitr. 20, Charlottcuburg, ¡u melden.

do

: M [5 2 p EE eTondo L 4 890

ep: as D 48/99 3) Kreditorenkonto . . „, 8403/65

? d) Peretfont ¿0 10 854/10

A 15-000/— GSeschäftsguthabenkonto . 77 840/92 7) Rüdlagekonto . 4 000|—

162 537/66

tederzabl: Sjahres = 12, Zugang —, Abgang —,

ftejahres == 12, rägt #6 15 000,—,

i. Bay., den 31, Dézember 1915, Neue Porzellaufabrik Tetiau eingetr. Genofsens§aft zit beschr. Haftpflicht. Lee,

Heinrih Nenger, Geschäftsverwalter.

_ DScϾ s y i SYreiher, D. Lenzje, Langloz

zum Deutschen Reidhsa

. 1 204.

2. Au

3. Ve 4. Verlosung 2c. von ) 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

4) Verlo

t. terung ( äufe, S ab Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

c“

Ie,

tungen, Verdingungen 2c.

Wertpapieren.

Zweite Beilage nzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 30. August

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30

sung 2x. von Wertpapieren.

Rumänische konvertierte 4°, amortisierbare Rente von 1905.

(Anleihe vou 424 613 090 Francs.) Bet der am 1. Juli 1916 n. St. stattgehabten 21. Verlosung sind folgende Nummern

im Gesfamtnen

452607 452627 452960 453105 453109 453127.

b. 393 Obligationen zu 5099 F 402087 402088 402089 402090 402091 402092 402093 402094 402095 403830 403831 403832 403833 403834 403835 403836 405437 405438 402443 405444 405445 406087 406088 406089 406090 406091 406992 406447 406448 406449 406450 406451 406452 406453 406454 406455 406911 406912 406913 406914 406915 406916 409817 409818 409824 409825 409826 410547 410548 410549 410550 410551 410787 410788 410789 410790 410791 410792 410793 410794 411810 411811 411812 411813 411814 411815 411816 412493 412669 412670 412671 412672 412673 412674 412675 412676 413282 413283 413284 413285 413286 413757 413758 413759 413765 413766 414327 414328 414329 414330 414331 414332 415728 415729 415730 415731 415732 415733 415734 415735 416071 416072 416073 416074 416075 416076 419617 419618 419624 419625 419626 426527 426528 426529 426530 426531 426928 426929 426930 426931 426932 426933 426934 427560 427561 427562 427563 427564 427565 427566 429337 429344 429345 429346 429977 429978 429979 432167 432168 432169 432170 432171 432172 433139 433140 433141 433142 433143 433144 433145 433316 434407 434408 434699 434700 434701 436413 436414 438846 439567 440319 440320 444232 444233 447505 447506 448448 448449 449031 449032 149734 443735 451017 451018

406910 409823 410556 411809 412668 413281 413764 415727 416070 419623 426536 427559 429342 429985 433138 433311 434414 436407 438840 439573 440326 447499 448092 448455 449728 450101 151024

102 102714 104177 104190 106328 106341 109979 109992 111205 111268 111306

111319 f

Ii

1

í L

[4 M

{

E

113382 113395 116633 116646 141659 141672 156485 156498 158361 1598374 159412 159425 159488 160476 160489 162327 162340 163003 163016 165854 160867 167355 167368 175556 175569 179482 179495 184758 184771

187459 187472 187960 187973 189711 189724 201537 201550 202863 203651

203664 204877 204890 210128 210141

211354

426927

429343 429986

433312 434415 436408 438841 439574 444227

448093 448456 449729 150102 4591025

Anm.

102715 104178 104191 166329 106342 109980 109993 111256 111269 111307 111320

nbetrage von 3256 000 Francs gezogen worden :

a. 6 Obligationen zu 20 000 Francs = 16 2090 4.

433313 433314 433315 434416 434697 434698

436409 436410 436411 436412 438842 438843 438844 438845 439575 439576 440317 440318 444228 444229 444230 444231 447500 447501 447502 447503 447504 448094 418095 448096 448447 449027 449028 449029 449030 449730 449731 449732 449733 420103 450104 450105 450106

451026,

402096 405439 406093 406456 409819 4105952 410795 412494 413277 413760 414333 415736 419619 426532 426935 429338 429981 432174 433407 434410 434703

36416 439569 440322 444235 448088 448451 449034 450997 451020

rancs = 4050 f.

403827 405440 406094 406907 409820 410553 410796 412195 41327 413761 414334 416067 419620 426533 426936 429339 429982 432175 433308 434411 434704 438837 439570 440323 444236 448089 448452 449035 150098 451021

403828 405441 406095 406908 409821 410554 411807 412496 413279 413762 414335 416068 419621 426534 427557 429340 429983 432176 433309 434412 434705 438838 439571 440324 447497 4483090 448453 449036 4650099 451022

403829 405442 406096 406909 409822 410555 411808 412667 413280 413763 414336 416069 419622 426535 427558 429341 429984 433137 433310 434413 434706 438839 439572 440325 447498 448091 448454 449727 450100 451023

Die Nummer 405446, die einen Teil der Serte 405437—405446 bildet, t für die Ziebung vom 2. Januar 1917 yotgemerkt worden, weil ihre Zahl die Zahl dec Stücke über]critt, die per 1. Dftober 1916 zurüdckgezahlt werden müssen.

701 102702 102703

102716 104179 104192 106330 106343 109981 109994 111257 111270 111308 111321

185 113384

116634 116647 141660 141673 156486 156499 158362 158375 159413 159476 159489 160477 160490 162328 162341

163004 163017 165855 165868 167356 167369 175557 175570 179483 179496 184759 184772 187460 157473 187961

187974 189712 189725 201538 202851

) 113397

116635 116648 141661 141674 156487 156500 158363 159401 [59414 159477 159490 160478

. 160491

162329 162342 163005 163018 165856 165869 167357 167370 175558 175571 179484 179497 184760 184773 187461 187474 187962 187975 189713 201526 20153

202852

102704 102717 104180 104193 106331 106344 109982 109995 111258 111271 111309 111322 113335 113398 116636 1166493 141662 141675 156488 158351 158364 159402 159415 159478 159491 160479 160492 162330 162343 163006 163019 165857 165870 167358 167371 175559 175572 179485 179498 184761 184774 187462 187475 187963 189701 189714 201527 201540 202853

102705 102706 102718 102719 104181 104182 104194 104195 106332 106333 106345 106346 109983 109984 109996 109997

111259 111260 111261

111272 111273 111310 111311 111323 141324 113386 113387 113399 113400 116637 116638 116650 141651 141663 141664 156476 156477 156489 156490 158352 158353 158365 158366 159403 159404 159416 159417 159479 159480 159492 159493 160480 160481 160493 160494 162331 162332 162344 162345 163007 163008 163020 163021 165858 165859 165871 165872 167359 167360 167372 167373 175560 175561 175573 175574 179486 179487 179499 179500 184762 184763 184775 187451 187463 187464 187951 187952 187964 187965 189702 189703 189715 189716

162346 162347 163009 163010 163022 163023 165860 165861 165873 165874 167361 167362 167374 167375

189717 189718 201528 201529 201530 201531 201541 201542 201543 201544 202854 202855 202856 202857 202864 202865 202866 202867 202868 202869 202870 203652 203653 203654 203655 203656 203657 203658 203665 203666 203667 203668 203669 203670 203671 204878 204879 204880 204881 204882 204883 204884 204891 204892 204893 204894 204895 204896 204897 210129 210130 210131 210132 210133 210134 210135 210142 210143 210144 210145 210146 210147 210148 211395 211356 211357 211358 211359 211360 211361 411367 211368 211369 211370 211371 211372 211373 211374 216380 216381 216382 216383 216384 216385 216386 216387 216395 216394 216395 216396 216397 216398 216399 216400 216806 216807 216808 216809 216810 216811 216812 216813 216819 216820 216821 216822 216823 216824 216825 218876 218882 218883 218884 218885 218886 218887 218888 218889 218895 218896 218897 218898 218899 218900 220501 220502 420008 220509 220510 220511 220512 220513 220514 220515 220521 220922 220523 220624 220526 223326 223327 223328 223004 223335 223336 223337 223338 223339 223340 223341 229347 223348 223349 223350 226501 226502 226503 226504 22650 226010 220511 226512 226513 226514 226515 226516 226517 226023 220024 226625 228901 228902 228903 228904 228905 228911 228912 228913 228914 228915 228916 228917 228918 228919 2429924 228925 238976 238977 238978 238979 238980 238981 238982

102710 102723 104186 104199 106337 106350 109988 111251 111264 1302 1315 3378 3391 116629 116642 141655 141668 156481 156494 158357 158370 159408 159421 159484 159497 160485 160498 162336 162349 163012 163025 165863 167351 167364 175552 175565 179478 179491 184754 184767 187455 187468 187956 187969 189707 189720 201533 201546 202859 202872 203660 202673 204386 204899 210137 210150 211363 216376 216389 216802 216815 218878 218891 220504 220517 223330 223343 226506 226519 228907 228920 238983

11 11 11 11

e. 2342 Obligationen zu 500 Fraucs = 405 4. 102707 102708

102711 102724 104187 104200 106338 103976 109989 L202 111265 111303 111316 113379 113392 116630 116643 141656 141669 156482 156495 158358 158371 159409 [59422 159485 159498 160486 160499 162337 162350 163013 165851 165864 167352 167365 175553 175566 179479 179492 184755 184768 187456 187469 187957 187970 189708 189721 201534 201547 202860 202873 203661 203674 204887 204900 210138 211351 211364 216377 216390 216803 216816 218879 218892 220505 220518 223331 223344 226507 226520 228908 228921 238984

102712 102725 104188 106326 106339 109977 109990 111253 111266 111304

1317

156483 156496 158359 158372 159410 159423 159486 159499 160487 160500 162338 163001 163014 165852 165865 167353 167366 175554 175567 179480 1794193 184756 184769 187457 187470 187958 187971 189709 189722 201535 201548 202861 202874 203662 203675 2041888 210126 210139 211352 211365 216378 216391 216804 216817 218880 218893 220506 220519 223332 223345 226508 226521 228909 228922 238985

102713 104176 104189 106327 106340 109978 109391 111254 111267 111305 111318 113381 113394 116632 116645

7 141658

141671 156484 156497 158360 158373 159411 159424 159487 159500 160488 162326 162339 163002 163015 165853 165866 167354 167367 175555 175568 179481 179494 184757 184770 187458 187471 187959 187972 189710 189723 201536 201549 202862 202875 203663 204876 204889 210127 210140 211353 211366 216379 216392 216805 216818 218881 218894 220507 220520 223333 223346 226509 226622 228910 228923 238986

DOINTID

1 247732 247733

290982 250983 250995 250996

268213 268214

329910 325911 929923 329924

326236 326237 : 326249 326250

396722 356723

375722 375723 381860 381861 381873 381874 389006 389007 989019 389020 389407 3894108 389420 389421 391833 391834 391846 391847 396409 396410 396411 396422 396423 396424 399635 399636 399637 399648 399649 399650 399911 399912 399913 399924 399925,

Am, Die Nummern 267813—267825, die einen Teil der Serie 267801—267825 bilden bung vom 2, Januar 1917 vorgecmeikt worden, ezahlt werden müssen.

399917 399918

Oktober 1916 zurü, Wegen der Nückzah rehtzeitig etue weitere nicht zur Einlöfu

452660 452736.

ekanntmachung erlassen werden. ; früher ausgelosten Obliganionen sind dke natstehend aufgeführten Nummern bisher ing eingereiht worden : |

Obligationen zu 20 000 Francs.

Erwerbs- und Wirtschaf Niederlassung 2c. von R Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Bankausweise.

Berschiedene Bekanntmachungen.

238987 238988 238989 238990 238991 238992 238993 238994 238995 239000 240076 240077 240978 240079 240080 240081 240088 240089 240090 240091 240092 240093 2400941 240601 240602 240603 240604 2408505 240606 240614 240615 240616 240617 240618 2408619 245102 245103 245104 245105 245106 245107 245115 245116 245117 245118 245119 245120 247729 247730 24 247742 247743 247744 247745 250980 250981 250993 250994 293730 253731 253732 25 253743 253744 254531 254532

240082 240083 240095 240096 240608 240669 240621 240622 245109 245110 245122 245123 247735 247736 247749 250987 250999 251000 293737 253738 253750 251526 294538 254539 261252 261265 664423 264440 264441 267804 267855 267868 268206

268219 268382

268395 271733 271746

274859 274872 275985 275998 279936 279949 280012 240025 284088 284701 284714 295277 295290 297053 297066 298704 298717 300430 300443 302481 302494 303982 303995 304408 304421

33 907634

307647 309185 309198 316661 316674 319412 319425 320263 325901 329914 326227 326240 340303 340316 340679 340692 344905 344918 347781 347794 350582 350595 351583 351596 392159 302172 355410 3095423 356711

356724 358162 358175 364163 565401

365414 367752

367765 374103

374116 375704 OTOCAT 381855 481868 389001 389014 389402 389415 391828 391841 396404 396417 399630 3996143 399906 399919

ch

238996 240084 240097 240610 240823 245111 245124 247737 247750

250988

253726 253739 254527 254540 261253 261256 264429 264442 267805 267858 267869 265207 263220 268383 268396 271734 271747 274860 274873 275986 275999 279937 279950 280013 284076 284089 284702 284715 295278 2959291 297054 297067 298705 298718 300431 590444 302482 3024195 303983 303996 304409 304422 307635 307648 309186 309199 316662 316675 319413 320251 320264 325902 325915 326228 326241 340304 340317 340680 340693 344906 344919 347782 347795 390583 350596 351584 351597 352160 352173 355411 395424 396712 356725 358163 364151 364164 365402 365415 367753 367766 374104 374117 375705 375718 381856 331869 389002 389015 389403 389416 391829 391842 396405 396418 399631 399644 399907 399920

enossenschaften. têanwälten.

238997 240085 240098 240611 240624 245112 245125 247738 250976 2590989 253727 253740 254528 254541 261254 261267 2644230 264443 267806 267857 267870 268208 268221 268384 268397 271735 271748 274861 274874 275987 276000 279938 280001 280014 284077 284090 284703 284716 295279 295292 297055 297068 298706 298719 300432 300445 312483 302496 303984 303997 304410 304423 307636 307649 309187 309200 316663 319401 319414 320252 320265 325903 325916 326229 326242 340305 340318 340681 340694 344907 344920 347783 347796 350584 350597 351585 351598 352161 352174 355412 355425 356713 358151 358164 364152 364165 365403 365416 367754 367767 374105 374118 375706 375719 381857 381870 389003 389016 389404 389417 391830 391843 396406 396419 399632 399645 399908 399921

1916.

238998 240086 240099 240612 240625 245113 247726 247739 250977 250990 2593728 253741 254529 254542 261255 261268 264431

264414

267807 267858 267871

268209 268222 268385 2689398 271736 271749 274862 274875 2759988 279926 279939 280002 280015 284078 284091 284704 284717 295280 295293 297056 297069 298707 298720 300433 500446 502484 302497 303985 303998 304411 304424 307637 307650 309188 316651 316664 319402 319415 320253 320266 325904 325917 326230 326243 340206 340319 340682 340695 344908 344921 347784 347797 350585 350598 351586 351599 392162 352175 355413 356701 356714 258152 358165 364153 364166 365401 365417 367755 367768 374106 374119 375707 375720 381858 381871 389004 389017 389405 389418 391831 391844 396407 396420 399633 399646 399909 399922

238999 2400987 240100 249613 245101 245114 247727 247740 250978 250991 253729 253742 254530 254543 261256 261269 264432

264445

297808 267859 267872 268210 268223 268386 268399 271737 271750 274863 275976 275989 279927 279940 280003 230016 284079 2834092 284705 284718 295281 295294 297057 297070 298708 298721 300434 300447 302485 302498 303986 303999 304412 304425 307638 309176 309189 316652 316665 319403 319416 320254 320267 325905 325918 32623L 326244 340307 340320 340683 340696 344909 344922 347785 347798 350586 350599 351587 351600 352163 355401 355414 356702 356715 358153 358166 364154 364167 365405 365418 367756 367769 374107 374120 375708 375721 381859 381872 389005 389018 389406 389419 391832 391845 396408 396421 399634 399647 399910 399923

find für

weil ibre Zahl die Zahl der Stücke übershritt, die

ung der vorstehenden am 1. Oktober 1916 n. Skt. fälligen Obligationen wird

vai L A E C Ct R as