1917 / 154 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nummer stimmungen für den Geschäftsverkehr $ 8, ?, 2), zu $0 unter dem Börse in Berlin des statistischen Warengalturg. jeweiligen allgemeinen Wechseldiskontsaße der Reichöbank. Für die (Notierungen des Börseuporstandes) Warenverzelehnisses leyten 10 Tage der Laufzeit: der Wechsel wurden der volle Diskont- vom 2 Jul! vom 30. Aunk rief Seld ef

Me genGicus, L | L id say oder die - Mintestsäße . der _Reihöbank bere<ne!. für Seld ]

Táscden (yäakor), mit odér ohne Einrihtüng, | Von den für die Föcderung dis e lauEtedts bestimmten land- d“ d P t 4 3 iw e î t Y î l c

a S E R ge B Etn | Ces gce-dete de Giitltccdite. AeE Metecte t | falen 10 Sud 24 N | 9 N : ; E D:

ie A E e tUNE Fe , au in Verbindung Vermögeva, cin\ließilich der Rüdlazer, diefer Kassen ne ihnen Cs is n n a e al t zum Deuts hen Neih g anz 4 g er und Q snigli 11 Prenßis heir S tant sanzeiger: J _ Sw E T ; © bY

und bei einem G E E bon böcítens | schaftlichen Darlebnskassen und ähnlichen Anstalten standen im Be- | New York 1 Dollar Ée

Eiui?, auh mit Zubehör, S>achteln, Futterale, | 5,6 (2,6) Mi). Mark Kiedit in laufender Rechnuna, 4,76 (4,78) Mil.

ûttel und Sébärpen sowie Tele ¡u Wüeteln: Mark Didskontkredit eingeräumt. Auf Lombardkonto wurden 44,2 Sees Y o Aa i e 5 18 z : a V

SPärpen oder Hosenträgern, alle soweit sie aus | (86,1) Vei0. Mark neue Darlebn geæwährt, die Rückzahlungen oder | 9Z{en- ; I 154. B erli N M ont a g d en Y Inli i 1917 Budapest 100 Kronen 64,20 64,30 64,20 64,30 z I De E L E S t 2s L Ad e

Leder oder Fe besiehen, au< in Verbindung mit imab’ungen betrugen 45 (84,1) Btll, Mark, die Guthaben 1 181527 (396 906) 6. Die Zinssäge in diesem Verkehr riteten | 93 y]garien 100 Leva 804 814 804 814 1. 0 f u l ntersuchu

E _——————— ——— Zat ——— 2 ——

anderen Matertalien. Ta‘chen (väskor), bet einem Slü>reingewihte | sih nah dem jeweiligeu allgemeinen Wechseldiskontsaye der Neids- | Fonstauti- n 6. Erwerbs3- und MitsGasivgenofseulBasion, tsanwälten.

sfachen. : EEE : : ate von mehr ais 0,5 kg, Koffer, Mantelsä>e, Hut- | bank, den sie in der Regek nit überstiegen. Im Verkehr mit öffent- 9 2. Aufgebote, Verlu t- und FundsaSGen, Zustellungen u. dergl 2 S | aof j futterale und éhnlide Ret)eeffekten, n Drit lichen Kassen (Spar-, gemeindlihen und sonstigen öffentlichen Kossen), Madrid E Piaster 20,50 20,60 20,00 20,60 B. Verkäufe, V tungen, Verdingungen ec. M Ci T T N Fe ger, i D A e Tiritäts: c. Versiherung,

Einrichtung, aus Leder oder Fell, au< in Ver- | einzelnen Genossenshasten, Firmen, Personen usw., deren Einteger Barcelona 100 Pesetas 125} 1264 1254 1263 i: 4. Verlosung 2c. von Wertpapiercn. : 9. Bankausweise. bindung mit anderen Materialten. ¡um weitaus größten Teile den mittleren Klassen in Stadt und Land Eh b, KommanditgeseUschaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. ü 1-10. S 1067 Affumulatoren, ganz oder teilweise montierte | angebören, betrugen dite E'’niablunaen 740 (905,97) Miu. Mark, j E T2: Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 Pk. } 10. Vershiedene BekanntmaFungen.

Elemente otec Batterien; au ¡usammengelötete | die Abhebungen 743,93 (920,56) Mill. Mark. Der verbleibende G f: i As Elektroden. < zuf g Bestand vezrzinslidecr Baranlazen betrug 42,5 (46,02) Mill, RKursderichte von auswärtigen Fondsmärkten. 9 Auf gebo te Verluft: u. 600 4 und die Dovpelstü>e Nrn. 109 613/ | [13689] Aufgebot. 29 November 1917, Nachinittags f Darmstadt hat beaniragt, den vershollenen P

l Aus 11634 Chlorzink. Mark. Den Syar- und geweindliden Kafsen wurden im London, 29. Junt. (W. T. B.) 24 %/ Englis@e Konsols 109 614, 142 139/142 140 und 142141/| Der von uns unterm 17. November 1902, 5 Uhr, anberaumten, im Gerichtshaut!e | Maschicenslofser Adam Miteldorf, (Svensk Fözfattaingssamling.) Berichtsjahre 209,44 (285,120) Mill. Mark Lombarddar- | 543, 5 0/9 E von 1886 964, 4 9% S abticens O na n Fu d ll / 142 142 über j2 1200 .44, auf Antraz des | ausgefertigte Hinterl-aunc€\sLin zur Lebene- | bierselbst, Zimmer Nr. 79, felifbeaden ulekt Ma1chinenmaat auf einem Kriegs- leben gegen WVerptändung von Wertpavkeren “usw. gewährt. | 4 0/9 Japaner von 1899 —, 3 0/6 Portugiesen —, 5 9/9 Russen ll fachen, Zuste ungen Fránz Paetow in Klein Heubach a. M., | verähernngepol'cz Nr. 190 233 des Bäer- | Aufgebotstermine unter Anmeldurg seiner | \<tffe, g:b. in Darmstadt am 7. Januar Im Verkehr mit dec Abrehnunasst lle bei der Reichsbank in | pon 1906 744, 44 0/9 Russen voa 1909 —, Baltimore and U : ergl ve:treten dur< die Necht?anwläte Jusliz- |} meisters Emil Otto Bor dorff ia Witt.n- | Rechte das bezeihr ete Glnlegebuch vor- | 1894, Sohn der Atam ‘NMitteldorf Ebe- i h C

Berlin urzd der Berliner Sche>daus-auscstelle, denen die Central- | Obio —,—, Canadian Pacific 1784, Grie —, National Railways rat Dr. Meidinger, Dr. Brandk, Döhring | berg ist abhanden gekommen. Der gegen- | zulegen, widrigenfalls legzteres für kraftlos | leute daselbst, für tot zu erklärer. Der

Nah dem Bericht der Preußishen Central-Genossen- | Genossenshafls-Kasse als Mitglied angehört, beliefen sich die Geld- | of Mexik Ivani Sout ' ; und Beune>e in Berlin, Jägerstraße 22; | wärtige Juhab:-r des Seins wird auf- | erklärt werden wird bezeichnete Verschollene wird aufgefordert \Gafte-Kaste, Berlin, über tas 22. Geschäftsjahr vom 1. April l A A, , ) of Mex o —, Pennsylvania —,—, Southern Pacific —,—, Union [74648] Zwaugsverkftcigeruug. A ¿fes erein, age r fe ; wärtige Juhabe:r dée x6 wird aùuf- } erklärt werden wird. zeichnete Vershollene wird aufgefordert, i A Ll: Far 1917 (Né‘chnungetjabr 1916) GRea as e ege R N20) Milltonen Dot E ebet “e; Rio Tito Gl Ca T Ce Bars L d Pn Ae ‘ber Zwangevoliicedung soll a N 2 Antelbesdeia her Stadt Bera ge "ec E o Le Rei E ‘Berit aile a S idi n 2 Cleaves 1917, Vormittags S L 16/1917 Zuf E Fi SMase a (5 1) V f - Dee kürzli< in Budapest abgebaltene Taguyg des Deutsh- | Goldfields 1°%5, Randmines 3È, 5%/o Kriegsanleihe 944, 34 9% Grundbuche b iv A belegene, im BuJit. O Nr. 11105 über 100 ./6, auf | für kraftlos erkiärt und ein neuer aue- Fürhölter, Obersekretär. 10 Uhr, Zimmer 219, vor dem unter- adi ae Mapi e E L i E E L A L n ph ee F g Ñ Bar GE Mr u t Saft Ae E E 868, e T E 394. add: “a Blatt Ne U A O riet e o raa P egena N S E is [13935] zeihneten C u erau pu andt i y / * * } gemeinjam m (i Ve ar , Junt. , z o Französi eibe Don N anl), gev. Horner, tn Rheinsberg (Vêark); erlin, den 22. Mai . s 4 j termine zu :nelden, widrigensa DDCE s auft e ner E N bele G E Oisterreicis<-Deuischen Wirt)cafidverband veranstaltet war, ist aus | 88,30, 3 9/6 Fran1ösishe Rente 60,20, 4 0/6 Spanische äußere Anleihe ae M iNC Ua Vermeits auf qu amen 6) ter Zwischenschein zur 44 9/ Deuts :a Victoria zu Berlin Verme Versihe- | Das 1917 T Bremen hat am | erklärung erfolgen wind. An alle, welche stand ss < deren Vermitt l D Central-Bencssenshaf18-Kasse am - allen Kreifen der Industrie, des Handels und des Gewerbes dec drei | 106,00, 5 °/% Russen von 1906 73,75, 3 9/6 Russen von 1896 46,00, eb. Gräfia P: e tal E De Z A E Reit sÞhaßarwelsung voa 1916(1V. Kriegs- rungs-Actien-Sesellschaft. 23. Mai 1917 solgentes Aufgebot erlassen : | Auskunft über Leben oder Tod des Ver- Lan) pur d è a ire yna.. be L ‘entral “ci u pk ial Lf a verbündeten Reihe ungenöönlih stark beschi>t worden. . Die | 4 0/6 Türken unif. 62,00, Suezkanal 4400, Rio Tinto 1739. . S agA ate, A “29 ort i anlelhe) Nr. 47400 üder 1000 4, auf P. Thon, - Dr. Utech, Auf Antrag der Pee yaites Anna f shellenen zu erteilen vermögen, irgen die frsWaftliden W 15 L R R N itelbaren Geshäfts- deutshe Regierung war dur< den deutshen Bot'(atter in Wiepn, Amsterdam, 30. Juni. (W. T. B.) Ruhtg. Wechsel auf | 1917, Var ita 8 10 Ubr. Ju Antrag der OsHatyzer Bank, Setiquiebere Generaldirektor. Generaldirektor. Joharne Kruse, wobnkbaft Hiersel y bor | Aufforderung, spätestens tm Aufgebote- Ie U an a Piguneén Rae Ee e ct e lebneofsen, Grafen Wedel vertreten. Ferver waren anwesend Veit-eter | Berlin 34,75, Wechsel auf Wien 21,90, Wechsel auf S<wels 50 30, bad Uai idbnel 85 rit hr, dur |Tassurg der Wurzener Bank in Oskcb; | E TLE dein Stetnter 31, wird der unbekannte | termine dem GeriGt Anzeige zu machen,

N pes P E) A N e gs Daf ) D bi A Anslaites des auêwärtigen Amts, des preußisGen Kriegsministeriums | Wechsel auf Kovenhagen 70,70, Wesel auf Sto>holm 74,15, Webel Seri Giaitel i V e A , e der} 7) die voa der Bank für Handek und (20955) s Aufgebot. Ahaber des am 16. Februar 1898 mit | Darmstadt, den 23. Juni 1917. - ns (113) Fe 4 u A änden M fh e d itigs und des stellvertretenden Generalstabes sozie eine große | auf New York —,—, Wechsel auf London 11,574, Wechsel Nr. 30 L I nnenplay, Zimmer | Industrie als Vorstand der Vereinigung Der vou uns unterm 4. November 1915 einer Etnlage von 10,— auf den Grofßherzogli<hes Amtogericht 1. 35) éfentlide K fen (Spar-, pemeindlide und sonstige | Zut wirlhaftih,r Körperschaften, so der Kregk- | auf Paris 4239. 5 0/0 Niederländische Staatsanleihe 1014, Ob Das in Berlin-Wittenau an der SSabart: | bant Ati elheit t Me ten: | über 6 20 000, guf vas Sehen ded Kabri- | genenwäriig ein Guthaben, ven A 9602|

; -L 4dar:- te

ôffentlihe Kassen), 896 (813) einzelne Genofsen\chaften, ßKirmen, auesGuß der deutshen Industnie und der Zentralverband | 3 0/4 Niederländ. W. S. —, Königl, Niederländ. Petroleum 5524, firaße belecene Grundßü> enthält Wobn ibe engesells<aït aufgeitellten avs U Deren Rubrie Pa i OUT L elsenter Clnlecebache r 75 971 N Mulgebot, d F 2 2 [h

Porscnen usw. fowie 154 (140) Vinteckezungen (Vormundichaften, | deuts dustrieller, der Bund der Induslriellen, der Hondels- 7 f A) D den Inhaber lautend it. B. C elitiex Indusir Ï Polland-Amerika-Linie —, N. T ua ae 2er, baus mit S'all und Hofraum und besteht E Len Sertislgte Bt, B dorf, zurzeit Berlin-Martenfelde, getocen | der Sparkasse in Bremen hiermit auf- 1) Der Arbeiter Paul Pohle zu Straup-

Pflegscbaften usw.). Der Gesamtuwsag_ der Kasse im Berichtejabre | yertragsverein, d ;\abund u. a. Ferner war der Deutsche Har- | 2) 621 ük U n E si auf 36 235 Mill. 6 (37 540 Mill. #6). E Ee delstag Dia e Abgeordnete va Handelskammern Barlin, Pacif B oitdern Naila —, Unton Pacifi be Vncotda Ban L e Nen Kartenblatt 3 übec 120 Uai Aulrag A ne am 2. Dezember 1891, ist abhanden ge- } gefordert, spätestens in dem auf Donvers- N G Pchle zu Neukölln, (26342) Mill, e, Vatetr in Gerpapleren. (inl, der elaenen) | see O S Mblnhe Vfertes a Mair, Ovbels” Pasien, | Utz Ltd, States Steel Corp. 1224, Französisch - Engli zusaminen 2 lis 85 8 97 qui Größe. G8 | fe Bm t Mehan 1a WorvSdorf | Lens wir aufg fortert h Binnen | mittags 5 Uh aaberaumten fia | Donauliraße 46, 2 267 (3 850,5) MDeill. &, Verkebr i 1 lavfender R-buvng 8904,2(6 416,4) | Sorau (Lausiy) Stuttga:t und Jogolstadt. ‘Nach Beendiaung der Ver- E ‘N e Wr, g "20: Junt ‘“(Sluß.) (W. T. B.) Dié Hakküng Ut in der Grundsteverwulterrelle des | aawaït Dr. Viagee in tian ‘- | & Wochen bei uns ¡u melden, wtdrigen- | Gerichlshause hierselbst, Zimmer Nr. 79, O Pohle, geb.Kusche", Mill. 4, Depositenverkchr 4 460,8 (6 898,5) Mill. 6. Der Nohgewtivn ha: dlungen, die die Gemeinsamkeit bei der Uebergangswirtscaft betrafen, | der Börse war anfängli unregelmäßig und gettaltete si im weitérén Gemgindebeztrks Berlin - Wittenau unter 8)- die Aktien ter Weriiden Tages- | falls der Schein für krafilos erklärt und | stattfindenden Aufgebotstermine unter An- M E A Sietven v ibetito alt Justiz t L 2 638,9 Bienen. E Vas S T C it wurde einstimmig die vachstehende, den beteiligten Regterungsstellen in | Verlaufe unter dem Dru> von Abgaben, die besonders Eisenbahuwerte E raa 985 uu Gs eeertrag von} zeitung Druckerei und Verlao, Aktien- Berlin Ausfertigung N wird, Wueteung sriner Rechte das bezeichnete Ein- | 9¿vek in Kalkéerge, haken beantragt, den lde R be E Ma R Waisenorld L ! otble N ißé N Deuschland, Oesterreich und Ungarn übermittelte Entibließkung | zum Gegenstand halten, maiter. le Meldung, daß der Zwischen- s an gn “i A e âut e gesellschaft in Berlin Nr. 262 über 200 4, Bi L E A 8 j legene ggen E SAaNs legteres | vers@oll-nen Arbeitsmana Johann Ernst Gf u g: a ibiidbe Dhfer Mite) 175 460 7 è | Adi Vritaa auf gefaßt. „Jm Styne der von den d1uei Wirischaftsverbänd-n Deutschlands, staailihe Berkehraausshüß die von dèa Eisenbahnen geföroerte Er- Nugun Reit o 215 U L Í N Der lautend auf den Genera!land|Wastsdirefior B C ora zit Ai v Gi ne a astlo e o R, Pchle, geboren tra Jahre 1837 oder 1838, E de a it 1.895 es S N g Delterret<s vnd Ungarns wiederholt und einmütig gefaßtea Beichlüsse, | böhung der Frachtsäße um 15 v. H. abgelehnt hat, wirkte v.r- Werst as A E erzeihnet. Der | von Stauty in Posc-y, auf Antraz der ersicderungs - - Gejelsh remen, den 22. Veai 1917, . [zuleßt wobnhaft in Bogelsdorf, ctt dem etaene G De m 4A 9343 M, Abschre Luna gui Note betre ffend das Wirt\chaftäbündnls und die grmetnsame Hande!s- und Ver- | imaend. In der zweiten Stunde. trat unter: Führung von În- ag is AeraaMerimer ist am 7. Juni 1915 | Frau ‘v:rw. Mina von Stavdy geb. P. Thon, Dr. Ute ) Der Geridhts\reiber des Amtsgerichts : Jahre 1871 unbekannten Aufentbalts, e 6 f 5, M0 ms a E s 20 20 ; kehrt politik soroie die Rechtéannäherung, eradten es die in Budapest | duitriepapieren und Sonderwerten, in denen die Spekulation be- n Berlin N 20 ngerragen. i _ von Schmtedesc> in Berlin-Wilmersdorf, | Generaldirektor. __Generaldir I0T, Fürhölter, Obersekrctär. für tot ¡u erklärer. Der bezeichnete Ver- a d N j 2 A B La L C M L 4030) Q ú versammelten Vertreter der dret Wirischaftöperbände als geboten, auh | träcbilihe Rüdkäufe vornabm, ete durchgreifende Erholung vin, 98. Mêr 1917 , Vrunnervlcy, den Nassa rische!iraße 60, verireten du1 den [20135] Aufgebot. : [5959] S C E \{<o"enz wird aufgefordert, si< spätestens N abei inte i Betra E ‘von 76570000 M per bleibt die widtigsten Fragen der Uebergangswirthatt in Uebereinstimmung | sodaß der Schlußv-:khr ih in festet Stimmung vollzoo. Um- König iches Amtsgerit Berlin - Weddin Rechtoanwalt Justirat Dc. Max Hoff-| Otio Schwarz in Beilin-S@31eberg, | Das Amtzgeriht Bremen hat amin dem auf deu 9. Januar 1918, Don den. 51 am Slosse des Berihttjabrs mit der Central-Or: | theuer Gpenfeltiger Fbrnerand due Loon M ri fler | ept wurden 400 000 Afilen, Lendenz füe Gäld: Nomin-l ibe m Me auf "ver Budde leutenden | Biunhilbfiraße 2 bat tas Aufgetot bes 14. April 1917 folgendes Aufgebot er. | Vormittags A Unr, vor dem unter , : ! L eld: a unden Du n no! Í n 5 y l i N Aas j e S 5 ei)neten Gericht anberaumten Aufgebo1s8- O E aile “ad dds O M Se oen Sa W daber stets {m Gir. vernehmen vorgehea und alle wichtigeren Fiagen | [eptes Darleben nem., Wechsel auf London (60 Tage). 4,72,00; Cable | Akiten der PreußtiGen Central-Boden- p Ert @ea Me A7 2 a: BU Moend, I m os termine zu melden, widrigenfalls die Todet- e: bantsfafsen find 50 dais eingetragene Genossenschaften A ¿« | der Uebergangswirtschaft vnter steter gegenseitiger Unterstüpung lösen. | Transfers 4,76,45, Wechsel auf Paris: auf Sicht 5,75, Wechsel äuf [200539] Zuaugsverftcigerung Fredil-Aktiengefellsbaît in Berlin Nrn. | b,r Kretespmi fasse N-nmark!/SSles. über | raße N-. 10, vertreten dur die Nechts- | erflärung erfolgen wird. An alle, welche schränkter Haftpflicht und 1 als G-sellshaft mit beschränkter Haftung | Da der freie Unt1ernehmungatgeist der entscheidende Faktor des Wieder- | Berlin auf Siht —,—, Silber Bullion 772, 3 0/0 Ahion ici i der. Zioangévollslre>ung fol 11 800, 12596, 12597, 15562, 17 909, | inen Betrog von 2600 & beantragt, | anwälte Dr. Neinken und V. Kahlenberz | Auskunft über Leben oder Tod d28 Ver- aci

erri<t-t, Ii ganzen waren in denselben verefntgt 15255 (14 541) | aufbaues der Wirtschaft sein muß, soll \taatlihes Eingreiten nur Bonds 624, 4 0/9 Verein. Staat. Bonds 1925 1054, Atchison Topels das in ege 23293, 23839, 41347, 41348" und ; 2 O iholenen zu értellen vermò

y | L " ( 5 j R ( 1 I / y Dp 09, ' Í S ntz2 ì gen ergeht die g iber mie d Ba aao E A eat änder dort erfolaen, wo zwingende Rü>sihten, inobesondere, n Förderung | u, Santa Fs 100}, Baltimore and Ohio 724, Canadian fic 159, e 2 Ba A Eioo Ou Se $7167 über je 600 &, auf Arras des e aa E k L oe be MUL llee Bitfel E Aufforderung, \yätesleos im Aufgedott- Art (Handwerker uro.) 21 (20) Verbantskassen mit 1472 (832) Ge- | 5 AULIuS s<wächeren Gletmente, ergänzente staailihe Vorsorge | Chesepeake u, Ohio 604, Chicago, Milwaukee u. St. Paul 726, Siatt ‘77 zur Zeit der Eintragung des S uEs S S in Gölo, 10 Ollover 1917, Vormittags | ceftelten, auf den Kaufmann (Gaftwir1) | kermine dem Gericht Arzeige zu mater. n-}enschaftéèn und 20 698 184 730) Mitglied-ra ländli<r Art 30 teh serltaen, d W. T. G.° h b die N b tbal Denver u. !RKio Grande T; Jllinois. Central 103, Louisville Us B: ríteigerungsvermerks als beriealod, ; tsen aubgafse ' vertreten dur den 10 Uhr, dor dem unterzeldmeten @Sericht, riedrich Wilbelm Wehkerg in Bremen, Kalfóverge (Maxk), den 21. Iunt 1917. 31) V-rhandskassen mit 13 783 (13 709) Genossens ften und 1 473 626 Tamuba Pacific Essex hahn _i j M \ 917 ‘1.882 000 Mal Otte 127, Few Por Aénreas r JeertoR h, Weiteren 2224, | früber ‘auf den Namen des Maurer- | e@!8anwalt Dr. Carl Diedrich I in | Zimmer Nr, 16, anberaumten Aufgebots- | Fauïenstraße 38, bezogenen und voa| . Königliches Amtsgericht. a2 373) Mitgltedern. Auf Hrund der vor den Verbandskassen bis zum der Canada Mactttc, Se fen, M A V A Li i ennsylvania 52}, Reading Be qu Pacific 932, Untioa treisters Paul Müäncheteca în Berlin Coln, termine seine ichte azzumelden und die | diesem angenoma&enen Wetseis vom E en Schlu d s Beriiitsfahrs erbrachten Nachweise und der hieraus nah | uar, die Reineinnabmen 179 000 Dollar gegen den gleichen Zeii- | Pacific 1343, Auaconda Copper Mining 80t, United States Steel etngétragene Grundst am'14. Januar | 19) die folgenden Schuldvzrschreibungen | 1;kzrbe ‘vorzulegen, rotdrigenfallo die | 13. Juli 1914 über 46 100,—, fällig ge- | [19923 Bes<luß. | : den Besttrimungen der Preußischen Centra|-Senofjenshafts-Kasse sür raum des Vorjahres zugenommen. : ounaration 1307, do. pref. 1173. S. L G) Wede 1918, Voxrniitaes 10 Uhx, durch ag a a S Se Fráftloseif.äibng der Urkunde ecfolgen | wesen am 17. August 1914, hiermit auf-| Das K. Amtsge:icht Kempten erläßt auf den Geshäftsverkeßhr mit Verbandtkssen bereGneten Vertrethakeit Braunschweta, 30. Juni. (W. T. B.) Prämtenziehung der Lond i Av Janeiro, 28. Juni. (W. T. B.) Wesel auf bas unterteichnete Gericht, an der (Gertctos t. D c. 2 er 3000 «6. ber) wid. 2 i oi ‘gefordert, den bezciSneten Wesel unter | den Antrag vea 1) Andreas Werihmann

Braunshweiaer 20 Laler-Lose: 45000 #4 Serie 9285 Nr. 38. | TIndon 14. ;

E A tien DUCG E Saa Vie O Die G 3}- vormals 4 9/0 An)eibe von. 1885, auf _Neumarkl/Srhsei., den 25. Juni 1917, } Anmeldung “feiner Rechte auf denselben | Käfer in Füfser, Friedhofitraße 10, Pfleger

/ fiele, Brünneoplaÿ, Zinuner Nr. 39,4 2% „A i 27,13 (27,11) Mill. Mark als Kredit ia laufender Recbnung und 78,04 | 9000 „#6 Secte 8805 Nr. 5. 4800 & Serte 9975 Nr. 15, 1500 6 1 Ziebpe, vrrfteigect weiden. Dos în | Meier in Halle a S. verireten durch vief KönicliGes Rutegeriht, leg, dea B. Aanuar L018, Na: | Stat, Büdermeisiextebesran in Nessel-

5 59) N, i: Serte 3058 Nr. 9. Je 300 6 Serie 212 Nr. 17, S+rie 631 Nr. 26. ; : i ' V : Berlin, Transvzaliraße Nr. 23, belegene x / Grun besonderer Sia elten (Weripableeo Sopolbeler Bürasiet8, Serte 3058 Nr. 17, Serte 3191 Nr. 7, Serte 3443 Nr. 9, Serie4142 | Nursberihte von auswärtigrn Warenmärkteu. Grundst>“ umfäbt das FctslüX Karten, { Kedtbaritoälte Iustiräte A. und W. Herz- | [5951] mittags 5 Uher, vor dem Amisgericte, | wong, 3) Janaz Mitta Bauer E d,

. : ° Miy. | Nr. 47, Serie 5190 Nr. 2, Serte 5839 Nr. 47, Serte 6999 Nr. 36, ool, 29. Juni. (W. T. B. ; blatt 20 Parzelle 1071/2 2, von 6 a | ¿eld daselbst; B. Lit. 12 Nr. 996266 über | Das Amtsgerißt Beemen hat am im Gerichtshause hierselbst; 1. Obergeschoß, | la, | Gemeinde Mit De aal Ie N ee R aa U B T4921) Vin Mart Serie 9808 Nr. 46, Je: 210 4 S-rie 3194 Nr. 4, Serte 5185 2000 Bee Uner ibe G L ee. Umsay 11 qm unb ist in der Grundsteuer- A e e O e ana 144825 e 14. April 1917 folgendes Aufgebo er- j Zimmer Nr. 79, anberaumten Autrebot: Natterer, Gärtnerin in Kempten : B- 22, afs Diskoatkredit, zusammen 136,34 (119.42) Mill. Mark. | Nr. 8, S-rie 5190 Nr. 37, Serie 7433 Nr. 20, Serie 8563 Nr. 41, | kanisGe Baumwolle. Der Baumwollmarkt ist heute wieder er- multerrole, des E tadtoomelndebezicks | 57 leth d 1885 f d aue en ‘/o| lafsen: Auf Antrag der Witwe es Hant - j ermine dem Gerichte vorzulegen, E vatréten dur< Rechtsanwalt, Justizrat Fm Verkehr in laufender Re<nvng und Lombardverkebr betr"gen die | Serte 9429 Nr. 29. Jede der übrigen zu den Serlen gehörenden | 3ffnet worden, vetkehrte aber lustlos vnd ohne Geschäft. * Die Preise Berlin unter Artikel N-. 6240 mit einem Ba nts Mar s eibe Plotbo i ivo aunggaehiljen Det Am Wilhelm j falls derselbe für kraftlos erklärt werden soll. { Dr. Kemmeter in Kempten, Aufgebot zum neuen Darlehen und Auszahlungen 4186,8. (3005,1) Mill. Maf, die | Nummern wird mit 93 # eingelöst. waren nominell und gegen die Schlußpreise vom 20. Juni un- . Jährliden Reinertrage von 0,92. Tolern Save Kleiftsiraße 6 E Ut D Nr 17365 S R 0er d aut os f Vremen, den 23. Ayril 1917. Zwe>k der Todéserklärung folgender Pe1- Rückzahlungen oder Ginzablungen 4326,3 (3273,5) Mill. Mark, der Paris, 28. Juni. (W. T. B.) Bankausweis. Gold in den | verändert. Nah den neuen Bestimmungen is der Zeithandel auf N n 23. Juli 1913 in bas Grundbu über 500 ¿ der 34 %/o Anlcive von 1885, den: unbéfannte Inbaber des i 17. Jali Le F ürbölter Oberseket 10 Sebren feine Naht tas n Guthabenbestand 508,4 (367,9) Mil. Mark. Der Diskontkredit Kassen 3 253 247 000 (aeaen die Vorwoche Zun. 3 012 000) Fr., Gold | Käufe der Spinner zur De>ung ibres Bedarfs: an en and, cil eiri Atinten, A das Srundbuh| quf Antraz des Kautmanns Hetnrich | 1996 mit einer Etr.lage von 46 509,— auf : : Ÿ N L a. Werthmaun, Eisa Maria Katho- eo.

f dlage von Haftsummen, der Im Ber <tsjahre 49 Verbants- : S Käufe der Einfub:händlec gegen Verkäufe von- greifbarer ; i; e Is : Fassen zur Verfügung aebatten wurke, wurd» von 23 (31) Ver- | 279 882 000 (Sur 207 000) 87 Gutgober ‘im Acdlag 724 600000 | die Spinver bed änk1, m jede Spetulation antiusdholles, Der extin N, 20, Brunnenplay, den | 941) bie folgenden Drevbliher 4 éo | dexemantia ein Gubaten ron 6 L16308 a ebot ero & Co. M e Seboren am 80. August 1885 in bandtfassen mit 39,5 (61,4) Mil. Mark in Aaspru< oenommen ; | (Abn. 45 050 000) |Fr., vom Morato:ium nit betroffene Wechsel | Ausschuß witd die Preise für omerikanishe und äayptishe Zeitbäuni- Four Alu erit ‘Berlin- Wedding Schaßanweisungen von 1913: A. Serte Ll | naGweisenden Einlegebuc<3 Nr. 84 703 der M N 2 E R T as Regina Wert aan von Scuiiien, Sie uumlttelbar eingelöst wuiden 32,6 (51,2) Mill. Mak, zur Ginziebung | 555 914 000 (Zun. 66 102 000) Fr., getundete Wesel 1 193 452000 | wolle erbößen ünd als Grundlage die Preise in Amerika bezw. ‘g Abteilung 7, c99n8. | Lit, F Ne. 222141 über 1000 Æ, auf | Sparkasse in Bremen hiermit aufge- | die Retsanwälte Dr. Max Levy und | batte, wie thre Multer, Ee in Baumwolle s D a8 g darit E L 1 e PUIeR in dem E, Manfred Xadik in Hamburg, Neuerwall 71, | K-mptey, war aber zuleßt bedienstet in itellte s< die Höhe der Wetseloerbindlibkeiten der Ver- | (unveränvert) fr, Voishüse an Verbündete 2610 000 000 | loko midoling 27,25, do. für Juat —,—, do. für Juli 26,77, do. [20053) Aufzebot Ut. G Ne. 86598 iber 500’ 46, ouf An. mittags 5 ÜbE, aiderauinen in Ge R e Scblember 1914 fün fir f 210, S baubtkossen bet ter (entral-Genossenschaf1s-Kaffe aus den | (Zun, 40 000 000) Fr., Notenumlauf 19 823 106 000 (Zun. | für August 26,81, New Oileans do. loko middling 98/00, Petroleum neten ane trag der Märktfchen Holzftoff- und Pappen | rictshause hierselbst Zimmer Nr. 79, statt- | ¿ewesenen Wechsels 4. a, Hamburg, den | b, Stoeb, Jose ja déren, Moflanbe befiadtlchèn - vver weltertegebénen od | L426 000 S&apquthaben 33 508 000 (Abn, 77 818 000) F refined (in Cases) 12,75, do. Standard withe in New Pork | Die -naÿYbezeihneten cngebli< abhandan a0 t‘@ gan L e - M r J n l 0e att» | gewesenen Wechsels d. d. Hamburg, den f b. Sto, Josef, geboren am 12. Fe-

iht abgelaufenen Wechseln auf 2719897 (5486789) 4. | Y Len 2 133 406 000 (Sun, 141 028 000) 1 ) Br, | 10,25, do. in Tanks 5,50, do. Credit Balances at Oil City 3,10 I en nerten aut M treten durch die Bergis>-Mürtisdhe Bauk | eloung seine Mobie Les betibrete | Sult 1914 übér 601,60 4, der von | bruar 1869 in See ge So E Oie Vor unGinssäge der Gentral-Genossenshafts-Kasse im Vers Privatguthaben 2 733 (Zun. ) Fr. Sémalz prime Western 21,2%, do. Robe & Brothers 22.30; er n2dgenannten Aniragsteller aufgeboten: Caen durch die Verg (A Ge s meldung seiner Rechte das bezeihnete | ihr auf den Molkereibesiger Arthur | Kiämerseheleute Johann und Josefa Sta>, Fehr mit Veretaigungen und Verbandskafsen wnen für Ent- uer Kentitfugal 6,52, Weizen Roter - Winter —,—, Meh 1) De folgenden ZwilS-nsGeine zu d e | 919) dee in Berlin im Frühjabr 1911| lehteres für kraftlos etärt werden wied, | Oetrend in Shwoiken gezogen „Und von | geborene Rivler, in Selfrieddherg, Ge? Sabdaen in laufender Re<nung während des ganzen Jahres unver- Sr Wheat cla1s (neu) 10,25—10,75, Eetreidefraht no<- ver» Deutichen Retchöanleiben: A. Lit, E A M blacinii Scühjabr Ai i s nt e wird. | diesem angenommen worden ist, zablbar | meinde Gunze3cied. Staÿ hatte selnen ändert; s? flellten ih im allgemeinen auf {9% unter dem jeweiltaen Die Börse- zeigte bei Begirn etne feste Haltung. Auf den | pocl nom., Kaffee Rio Nr. 7 loko 9è, do. für Juli 7,48, do. für / pr 10e h n e der O L ven Baul Marcus ausacftellte Der Gerichtsschreiber des Amisgerih1s : iy oes, L TAE oh REA a ea w M, i allgemeinen Wéechielditkonis2ge der Ri: ihébank. Die Abrehnurg von | meisten Gebieten überwog die Kauflust und führte zu Pretbesserungen. | September 7,69, do. für Dezember 7,82, Zinn 61,75—62,50. des Gastw 10 - Jose ete), auf "Sp Wechsel üher 3000 4, zahlbar am 20.Okl-| Fürhölter, Obersekretär. er d H f e T M än A 1888 nad Uiierita auswanderte / Wechseln auf den quf Grundlage von Haftsummen elngeräumten | Das Geschäft war au ciw.8 beletter als in den legten Tagen. New York, 29. Juni. (W. T. B.) A o E nolzhausen in Oberb A: D ‘N 358 608 tober 1911, angenommen von Hugo Arndt, : V C iidas 9 Uúr, vor Ra unter: | c. Gebhart, Michael, geboren am Diskontkredit zu Voriugsbedingungea erfolgte für die 35 Verbands- | Vorübergeheud \{<wähte s< die Haltung etwas ab. Der Schluß | bericht. ufubhren in! allen Untionshäfen - 63000, Ausfubr nah über 2060 s ber Anleihe Dig 1915 { in Firtna Mnet und Marcus ia Berlin, | [13295] eibneten ericht, Zimmer Nr. 1 A 3. Oktober 1856 in Hasla , Gemeinde Tassen, die hie 2B S e S E rel d r gee war fett. Stoaet Sen O enne nah dem-Kontinent 35 000, Vor- i (TTT. Kciegéanleibe), auf Antrag des | auf Arirea 1) der Frau S:lma Marc19, 16/908 1017 P A hab Saft eraumten Aufgebotstermine seine Rechte Mittelberg, Sohn der Maurerseheleute Preußischen Central-Genofsenschafts-Kasse übernommen hatten (Be- : N | Bahnmeisters Otto Walter in ToUming- ge Hits@beco, in Berlin-Grunewald, Auf Antrag des ut hn Ln ‘Jakob L : [anzumelden und die Urkunde vorzulegen, | Josef und Kreszenz Gebhart, geborne Oft

G L i U : j BAO R E L É E Ee dli eti kehraen, C. Nr. 3 675-170 üder 1000 6 | Hoherzollerndamm 96, 2) der Fran Läthe bet Sat 0 bnbaft L Breu daochen, | widrigenfalls die Kraftloserklärung der | beim:r, dortielbit, lediaer Maurer. Gr A S S DAN Da DiZ —- S E S ' der Anleide von 1916 (1V. Kriegsanleihe), | Sander, geb. Ma1cus, in Berlin-Shmar- Bay fixe N, 57 V C der Urkunde erfolgen wird. wanderte im. Jahre 1882 von Haslach, L: ÜUtitersuhüngssachén. 6, Erw ofsens@astea. , U Tb ptermeisters Garl Faul! id Waren. lt Wilen Sn Hechibaaklte “Dr. Abraham und Fr. M as aaa e a inlän ischen Wohnfiy, rach 2. Aufgebote, Verlust. und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. | Á eng ae: T0 tb: e. V les 4 analt Saft LLRE urs R brubfirafe50/91, sämtli vertreten durhden | Kaemena in Bremen, wiyd der unbekannte 4 weib "L Natterer, Josef Anton, geboren am

usw. weite: begeben wurden 9,6 (26,99) Mill. *véark, der Wechsel- | (Nhn. 4 858 000 E i tyapiere 1119 365 000 | Ali xandrieo nehmen. Pitanb crcab 27 (5,4) VHI Mart ‘Am Sihlusse tes B-richtoj 2brs (Abn: 31 015 000) Er - Vouühe auf Weripae T O New York, 30 Juni. (W. T. B.) (S“lust) T R

3, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. D. Nr. 310.496 über 500 Redtsanwalt Dr. Joah!meyk in Berl!n, | Inhaber des am 16. Februar 1917 mit | 150057 ufgebot. 25. Dezember 1832 in Wengen, Gemeinde & Verlosung 2c. von Wertpapieren. Nr über 500 # der Anleihe Bebrenstraße 49. “Die Inhaber der Ur: | etner Elulage von 6 40 000,— auf den | D Friederike Bregaer, Ehefrou des | etercthal, Sohgq der Baue: sto<ter Anna

b. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

« Bankausweise, : “t j i ; : | p c? le Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 Ps. 10. Verschiedene BekannimaZungen, : 0 Pioztecs Via, Minenwecieivaze in kunden werden aufgefordert, spätestens in | Namen J. van dex Hak erdffnetan und | q hreas Breyger, Havsdieners in Stutt- | Maria MNalterer Por ee E: e i z A ———————— O er Stall schweizer,

did Pioat : “irtig ein Guthaben ven 40 133,33

Berlin-Knlshorst Kurt Mökius, vertreten | dem auf den S, Februar 1918, | Le isenden D-positenbuckes Nr. 6629 | gart, Seestr. 40, hat brantragt, die -Ver- | Josef Auton, verhelirate

, l “90079 ¿ 90. 2. 187 j L D dur Frau Marie Mobius in Berlin, | Mittags 1B Uhr, vor dem unter-| na<wcisenden D-positenbu S URTEA (ollenen: 1) Cáristof Eder, gch. am} hat'e seinen leßten Wohnsig in Kempten,

1) Untersuchungssachen, | Weie Mll ted A E ge A S R "E meen aeeguere (Ba E E B E S DU Wi a a Bat dn Bel de Sigtmet Yumet e (e ames Meni angie P [Laa Cid ate” 0 (S710 le adt Sofie ie

2 gen me Eli eren Matte | O Bmde, Stif umgeidnall| He Dle (Ster, 31 Wt Bubrgana | S g 17 11-180) 1 Martied | [gber 1011 aaslene Babntefluteeiianz F De [ei fee Wn |nteretber und La ehrten poulege| Sea 1819, Nacsehiags S UdE | 2m. bchie * eten" bete | "De Leere mie bestimmt auf Gegen den unten beshriebenen Musketier | mit Seitengewehr oder Zlvilkleidung. , tit erledigt. (Beschluß vom 26. 5. / ermit ausgeÿoben. | ' u.!Co. e widrigenfalls die Maftloser!lärung der | anberaumten, im Gericht8hause hierselbst, Katharine Eder, geb. am 17. Junt 1831| Samêtag, den 19. Januar 1918

Karl Waruke der 8. Komp. Infanterie- L Steltin, den 28, Juni 1917. 4) den Landiturmpfl'<tigen Robert Jokob Gerd s Vene Aiip ektion Me. | I Urkunden erfolgen R ot - { Zimmer Nr. 79, stattfindenden Aufgebots» | i Ozerwetßa®, | u verebeUiWte Steden- | Vormittags D Uhx, Lr Nr. 18;

regiments Nr. 342, welcher flüchtig ist | [20070] Kriegögeriht des Kriegszustandes. Bloch, Handlungögehtife, aeb. 16, 4. 1892 R termine unter Anmeldung seiter, Rechte t j : und si verborgen hält, (st die Unter-| Der im Oeffentl. Anzeiger der Nr. 288 1u Ingreiler (Beschluß vom 15. 6, 1917), Bee Mee 0, enommen poa Gar | Mnigliches Amtggcrict Berlin.Mitte, | das bezeichnete Depositenvn< vorzulegen, | l bij ti ta alia, Die be: | Gn 14 Mata Le Aufgeb tetete G suhungéhaft wegen Fabnenflut im Felde | des Deutshen Reihsanzetgers vom 7. De- | [20157] , 5) „den Landsturmpflihtigen Hetn:icy [20074] i ; ' / u. # Dienstag u. Wolf Can Cohn / Atteilung 154, widrigenfalls leyteres für kraftlos erklärt ze!<ncten® Nershollenen werden auf- welden, widrigenfalls fie für tot erklärt verhängt. Es wird ersuht, thn zu ver- | zember 1916 unter Nr. 50 789 bekaunt | Her gegen den S@hnitter Toma8z Pakos Jatob Renotus Scderrer, Se - | Die ai 23. Juli / 1883 vom Gericht F Tb Hu das qo Es s Stau SSäfer : werden wird. i efordert, si spätestens in dem auf werden, 2) alle, wes? Auskunft über haften und an die nädste Miilitärbehörde gemalte ESte>brief gegen den Webrm. | am 30. Oktober 1916 erlassene Ste>bri! f | geb. 15, 2. 1891 zu Straßburg (Beschluß | der 51. Inf.-Grig. erlassene Fabnenfluchtt- auf Antra ae Fabrikanten riedri [20226] E Bremen, den 23. Mai 1917. outag, den 14, Jauzar N918, | Leben oder. Tod der VerfGollenen ertellen Ee Me L E pn enommen wird hierdurh als erledigt 0 R rad Nr. 50008, Jahrgang HA E L bus Ungeborsams, wird erren a E De ddl lagea me ] S#4fer ta ‘Dhorn t. S., Nr. 163 B; ur Bekanntmachung im Deutschen Der E Sa E Vorm igs 10 Uhr, vor dem unter- | könen, spätestens im Aufgebotetermin es 1eil over Dez , : , t ertedigt. E 20 gegen" den eren Peubtetier. Seorg | _ 3) Die auf den Inhaber lautenden | Reichsanzeiger und K. Preuß. Staats- : E U N LEE O ; Jzeichneten Gericht anberaumten Aufgebots- | dem Gericht anzuzeigen. Standorten on die Kommandantur oder ts.Bail. Res.-Juf.-Regts. 29. Stettin, den 28. Juni 1917, emäß S 356, 360 M.-St.-G;-O. das | Sehueiber; geb. 16. 12. 1861 in Uehber- Attlen Nen. J 9 v.14. 4. 17, ¡weite Beil., | [13296 termine zu melden, widrigenfalls die Todcs-| Kex:pten, den' 25. Juni 1917. das Garatsonkemmands) abpulieeca s Mlegfgeridi des Aricafntiandet, 1 Besdutdlgen mit Besding, belegt | C de Teer Do Y 5, OUd, Kuvfez- und Melsngwarte| eft. ‘Pfand riesiebinhi in, Minden, | Das, Attgerigt Beenen bat am | elke ajelocs vid, Un ale, me Ras. niger

i j O 2 (- |G6.-D. 4 ; , tebt i d tragen, die d-| 11. Ma 17 folgendes Aufgebot er- | Auskun er n oder Tod der Ver- pen pre er a

A M N Be (en 719960] Bes<lagnahmeversügun (O pen O aufgehoben elir ek 11000 e auf Üivaa Leite dee dave, Vereinsbane Str 37 laffen : Auf Antrag des Bäders Otto | \éollenen zu erteilen vermögen, ergeht bie | [19925] Aufgebot.

S D: “6 A nos L Balle Fal tillerier i its 86 d Ju der Untersuchun ssache ge “e / Gericht der Landwehrinspektion gart, den 27. ra 1917. ber offenen Handelogefel[<aft ‘in Firma | Lit. A Ne. 53 820 u. Ser. 9 Lit. A | Willy Mever, wohnhaft in Jlsede bei Aufforderung, spätestens in Ausgebots-| Der Nechnungsrat Alexander Pudelko in

Der Gerichtéherr : 1. Batterie Feldartillerteregimen er- gegen : ! Kal: Württ. Gericht | Meudeliobn u. Co. ia Berlir, Jäger- | Nr. 9571 zu je 2000 4, zustande ge- | Veive, t. Zt. im Felde, wird der unbe- | termine dem Gericht Anzeige ¡u machen. | Ovpeln hat beantragt, feliza versholenen

V.: Rüdiger. lassene Ste>trief wird aufgehoben. 1) den Landsturmpflihtiaen Leo osef der Landwehrinspektion Stuttgart. | : ftraße Sperre dieser Pfand- | kannte Inhaber des am 10, Juli 1912| Backaaug, den 27. Junt 1917. Plmctbefatlanen , den Gasthausdesiter rde. ' 7

I. b - 49/50 bracht sind un y die Gescbreibung: Alter: 22 Jahre, G1öße: + H. Qu., den 16. Juni 1917. Laurent, A>erer, geb. 18. 9. 1883 zu | [20073] Verfü 4) die folgen der Directi ras e M wi mit einer Einlage vor 6 450,— auf den K, Amigericht. ohann’ Mrothrm, geboren am 21. Juni cl 6 aft audestellten auf den | Mün fo 29. 6. 17, Namen Otto Meyer eröffneten und geger- Hefelen, L-G.,-R {1846 in ras@ow,, ¡ülept im Inlande in

8 gung, | 1/72—1,75 m, Statur: üntérsep", Haare: Sexricht des X V11. Neservekorpe- Urbels ( Lesluß vom 19. 5. 1917), In der Uoteisubungssache gegen den J Dié S E | L ' ' i M ; c nd è 4 canto-Besell ausgestellten auf den| München 2 beuuett, banllos, Gesigt:* läng, Ge- Dec Gertchtoherr. 2) den Lunbdstummpflichtigen Franz | Eeftelten d. dmr. Wilhelm Dbruer vom A Fuhaber Besrls@aft ausg ersen aue M < K. Polizeidirektion, wärtig, ein Guthaben von „# 824,65 nah- _ T Röalodbütte ‘O. wohnhaft oewesen, i Disconto - Gesellichaft in Berlin, Kow- ; I. A: Binzer „{weisenden Einlegebuhs. Nr. 402433 der [20053] Aufgebot. Sohn der Chelzeute Sebastian: Mcochem man>it-Gesellschaft auf Aktien, nämlich! i Y Sparkafse in Bremen hiermit aufgefordert, | Die Ehefrau des Lohnkuts<hers Ernst {in Kra\éow und Maria Mrochem, geb. das einfahe Stü Nr. 097311 - über \ ns’ in dem auf Dounerstag, deni Bühler, Katharina geb. Mitteldorf in | Niewiak, für tot zu ecklären, Der bes