1917 / 155 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

daft Bu 4iegelei Waiblingen,

per 81, Gelondée Z9u6, B a E

90. G Q #9

"Äbiengefeff "L O RAAT O

800 ÓM0!— 428 776180 415 273/58

iden, Sventer 1602 123,66

654 987,09

p10 R 0 M

B: ‘teil ita bei fremden Unter- Se ungen

D Ne Bedttonto | Abaldctitoren Weawinn- und Verlusikonto

fiügungsfonds gd E ford a Uzungsfon o orderungen: Pl i

TaAlorssteuerrü> Bankken! D

- Pape stengen Zinsenkonto -.

D 5 Wee 0

Wertpapiere:

Gewinn, und

ypothekenzinsen E 2 58384

onjlige Forderungen . . . . 600/34

a. frele Wertpapiere . ..... .| 32485|—

b. als Kaution hinterlegt S 0: d 0 S 1 957¡— Avale # 3165 500,—

Gewinn- und Verlusikonto: Verlustvortrag 1915 ,, . . . .1/ 14712110 Verlust 1966 o! 46861477} 1939 825

Perluftvortrag v 4 1915 5 S':n!entonto . Sotrieksfonto Unkoftlenkonto i M-paratucerkonto . Amortisationskonto . . Arbeitzcunterslügungen. - Taiounsteuerrü>!lage Verluft auf Ei NVerk’aufsvcrein E G. m. b,

Räsielung Verlust Velten

S A foerchifönto l Kanstfücinkonto

h «r O 0 4 s Verluústsaldo . j

Berlustvorira Gu 1910 E Ged

Or N enshuldenzinsen . s E theken für eigene unbebaute ‘Grundstä>e

U S « 4 906| 38 ceibungen auf bebaute und unbebaute Grundftü&e Wt Un 92 348|-— Nüelage auf Delleederesends i

Wai bl im Mat 1917 E E R Vorstand.

Nud. Meyer Aktien-Gesellschaft für Maschinen-| Büderù der

uud Bergbau, Mülheim a, d. Nuhr.

ermögensgausstelung

ezembex x916,

„Vermögen. Verbindli d

arin e a eie ee

elepliche Nü>lage 2 Steuer auf den Ernererungs- für D

5) scheine Bürgschaften 4 339 093,— Scnderrü>k:age . . ., Gläubiger: Guthaben der B . 1 563 393,—

<ted Gläubiger 1118 012, 69

Giundstude Werkzevgina\(inen d ë Setriebdfomvrefsoren Ga Ag Minen für Bergbau . Wa'ciaen für SFatht- und M enpaulen

Se! bäftteinriGtung E

Eabridiebäude C B beiteiwob: häuser ..-. 106 676, 80 d Wekbnkaus und E . 6414873 | 1 424 935

2) Maschinen

5) Kaffabestand inkl. WeWselbeflaud am 14. Januar 1917 Vorräte:an Baunmbrclle, Garrcen, Spinnpapier und 6E 0.0 0 00S 0 4 0/6 493 000 o 6 o 0 o. 6 o o o 6 o o . 575 546

thaben“ bei der AKundfch « 105 671,68 e MOCUONE Da E Hel-

bet: raphisde Werkstatt Zmeigäbtailuvg BEUges

BürgsYasten d 339 093, _— Masctinenbou : fertige u. half

ectige Erzzug- l 9 “+888 653,42

aplergarnen . o pP tent onto s 9) Debllezintonto:

ags o e E OIaOSOILON S

822 164,85

S u!dner Kasse E Veibauk

0 o 0 S. 0.60 S-M

5 549 423/25 tber 196.

Les Bátilibägerñin

Abschreibungen Betrlebz- u. Verwaltungk- kosten e

é 1141815 8/4

70. 0 [0400

‘Obige Bilan M.-Gladbach, den 21. Juat 1917.

Wir geben unseren Herren Aktionären erme bekannt, daß wir von heute ab en Dividendeuschein Nr. 5 unserer Aktien mit .( 100,— bei der Deutschen Vank Bweigstelle M.-Gladbach und an unserer Kasse Jufolge Ablaufs tyrer Amtsdauer schieden sämtli versammlung sezte einstimmig dur< Zuruf die Zahl der zu Aussichtsratém’tgliedern auf die Dauer von 4 Jah des Jahres 1921 die Friharigen Aufsih181atsmtiiglieder :

1141 815/43

Vorstehende Ausftellungen find in der beutigen Geusralversammlung. genehmigt b:sclofsen, - eine Dividende nicht zu verteilen, dagegen den Gewinn den Ma Sten u üderschreiben.

D N-ihe nah ausscheidende Auisitörate mitglied Horr Bergwe1 ksdirektor Wilhelin Leer Oberhausen, wurde auf A saburgêgemäße Dauer ven 3 Jahren etaflimmia in tcn Uusfichtsrxat wiedergewählt.

Müälßeim a. M Ruhr, den 27. Juni 1917.

Der Vozfstaud. Th. Giller.

worden. Es warde

An bóa Auffichtsrat ur screr- Gesell- \<aft ist Here Bankdirektor August Strugy- Deltrangen dur< Tod ausgeschteden.

Sachsenburger Aktien Maschinen:

E & Eisengießerei. Möhrer. /

Zugang | Abgang am 1916 1916 bungen 31.Dezember

M M S M t [A

am 31.Dezember

i 2 unbebaute Sugaigde «+5119 15646 | b. eiu Haus3grundstü> . L A 56 000!— 5 175 156/46 Anteile von arp A t. b. Dani von 12 Hausgrun n 0 M: M E- 0 n a 93 002 Grundstü>e . . i; 277 863 60f Ube der vorerwähnten Ge- | E 452 52435) 730 393

0-90.00. 0.0 #60 Z63D1T

Bankguihaen. 13 109. 15 744

|

Altten B B: ypoth-kenshulden: G deba ie

f b. ein Hausgrundstü2 * Kreditoren, zum Teil abgc Se htrezonds 2

a, Paftuna für arie 126 200

b. Avale für Straßen regulferungen .

T EA 25

34 442

Klu un T brandt.

Le S C C 1489458 3) Neuansthaffungen im Jahre N 10 060/93 4) eurd Del Fuhrpark, Utensillen, Materialien, Koblen

Î 7 N 70

| 7 991 74925 f

Verschiedene ene Gingän

jo >défteuern . tinaänge auf frükere bshreibungea

Pahteinnabmen . . ..… Hvpctbekerzinsen . Bilanzkonto .

S

1 47 i 211/02 38 057 84 3653 43 043 4 26 660 67

Bt } 8 und Wert- « 10 043,11}:

- 2012,02 15 343/01

$6 S E. V S0. S

287 000|— 1 972 934! (69

Voden- Aktiengesellschaft am Amtsgericht Paukow.

Der Aufñ

Vorstehende bsstt Gewinn- und Verlusfire<hr ung babe i rûft und mít den GesellsGaft. übereinftimmend „gefundeu. Mey 9. E Gean n, im Mai 1917

Heinrich Rlafsenbás, offentliGß angeslellter und hecidigter Bi<<:rrevisor.

E Waldhaufen A.-B., M.-Gladbach,

xesbilauz bex 14. Ja2unuar 2917, dcis (5 S GesGättdjabe: M

den ordnungümäßig wefdtrten

1) Aktienkapitalkonto . 2) Reservefondskonto . Erneuerun 5) ne

sfonbsfonto ,

Kriegsrücftellung Sonsilze Krediioren ,

Dividendenkonto . . . .. Bankenkonto Konto pro Diverse. . Géwinr- und Verluftkonto

124 594/05 10164

0.0. E S S S S S S "T. 0 T S. M

e N 7019,98] 112691 9) Baumwolllieferantenkonto (Vorauszahlünge) E 26 290 4 266 741 Gewiun- und d Verlusikouto p ; N S E 1) Gri ralurfifiro, Löhne, Gehälter, Fralten, U Feuerversiberuno8prämien, Kohlen, Banlkziniea, vertragtmäßige Tanltemen ujw. . 491 080 2) Konto für Kriegörüdkftelung „eee... 10 000 2 End Ir DUbI E e ae C E 4 000 4) Reingewi uit ® . , o 0‘ o e o 0 . 0. 0 [} o o 0. A) 288 448 793 529 Resi ionsbert<t.

Vilaug am 31. Dezember 1918.

Abschrei, | Bestand

14, Januar 1917.

1) Gewinnvortrag des Gubres 1 1915 E T E te3 Jahres 1916, .

S ISTTS ¿ja SIS S

"796 029/01 j per 14, Januar 1917 ift von mir geprüft und in Ordnung befunden. K. Savelsbexg, Büterrcvisor.-

zur Auszahli lung bringen. dhe Aufsichtsratêmitzlieder aus dem Auffichtsrate aus. Aufsitöratsmitglieder auf vier fest und wählte ein ren vom Schluffe der heutigen bis zum Shlufs: der

Dr. med. Gerhard Sckaffzatb, Richard Brandts, Heinri Kloeters und Alfred Pungs.

t N deb ale m eneralversammlung

1 tel „Breidenba , / Bon Oren b Mt Dl E Uge, 00

Barbeftaud „und Wesel . ¿n

Refifaufvreise u und Rees ene Straßtnbaukoften

es Hoteis „Breidenbahher Hof“ (Beinbesiände und * Vorräte) S 9 i

4199650 87236|—| 103306) 5 750

Hemelingex Actien-Brauerei, | : 0 —/ 11 595/73 684180] 25 410/93] 240 002!

Von unserer byyothekarishen Anleihe von Jahre 1908 rourden 24 Ante L cheine au8geloft, und zwar:

Nr. 5 11 50 64

121 163 173 212 249 392 305 330 364 380 391 413 444 459 489 548 552 561 577 582,

die ‘wir btermit zur Rückzahlung am 1. Oktober 1917 kündigen.

Die Mas der Deutsch

manditgeseuschast- a Bremen am U

59/673 / 362,89) 123 484/64

ESEPBATE

10) Veri I L

erige @ der Nasse

gg “rob in + Oltobex 1917 gegen E ter Ante; lseine nebst Coupon-

„fen der galeiG:n Anleibe wurde am die Nummer 591 zur

D E Et 4 e42eMS- Bm eW Mie ee

1) Allaemeine Geschäfts» und Betriebsunkosten, 3

iafen, Repätaturén, | Versicherungen und Steu-n c.

«oe f 741 005

ese R L S 1110—/83

Gebäudeuntechal

30. Jant 1916 au 2) Rüd>ftellung für Talonfteuer .

Rückzahlung ausgelost, j¿do< ift cute diee Anteil scheins bis jeyt nicht

ß Vremeu, dén 30. T T: Ae: an RENO,

Der Auffichtêrat GeseMBaft besteht direktor Walle, H slelbertretender Berta der i Nik. Eil, Fatrifant Frig Bagel,

y E antrat a. D. Düffseldoi f, den 27 d

arl Wigand,

G

—— 7 aa D

I T4 H

F «e d

46

Y Ginnahme {m

742 115; 46!

zurzeit aus folgenden in Dôffeldorf wohnenten Herren: ranz Freißerr von Egnatten, Kommerzienrat August voa vorübergehend als Vorstandsvertretec bestelit.

Dau

9 Altienkapital é 2) Delkrederefonds . ;) Erneuerungsfonds und üdstellungen . . 4) Hypotheken 5) A u. Kauttonen

3 962 790 63; D935 66, 10

22183 41 5 000'-— 386 079 84 8357618

68490 04 95 77DDD 71 478/03

- 5 400 911/83 Vewinn- uh Verslustre<nung pro 1916.

Ils

C Cs

ee tL E LRAD E. Ber A E “e E A 1 Wt Wat >> i

Zinsen und Meketen rae wübenbatae el” :

Ca s e A

1) Einnabmen aus Seits E Betriebe des Verlust pro 1916 ,

T R 7 R E SRCS

Kommerzienrat Wilhel i ‘Waldthausen, en B B S

E L i Berlin, Dienstag de den « d Iuli |

& D ‘ea AUCROAE d G S Q S S D ———

J, fe, 2 tungen, Verdingungen e Zustellungea n. derg & fffentli Cr Au cic er. c S Aktien u. E Ore für den N einer 5 gespaltenen zeig Lu

—>—9. S T@ D

ftiengesellshaften.

“Deutsche Lebensversicherung sbank „Arminia“ ‘Eu E,

sellschaft in Mün hen.

„Derlustrechvung A das 5 hx 1916.

A. Einnahm f dg I. Ueberträge aus dem Boriabre? T e T

1) Penienzüflagen Nee e E S 33.506 09

e Gewinn,

Y rämienrüdlagen .. ¿2 O L « ZIOCSES 690.78

1) RaGalen fie e schwebende Si e C 1936 gs 59 un D: Q-A O" S 0 e

5) Gei a der Versidherten s \ Ce S 1519 677 76

Zuwachs aus dem Üebersusse des Vorjahres . . 906 906/54

Gewinnrüdlagen insgesamt... 26552130 6) Sonstige Rüdlagen ges S 426 5841/30

Zuwachs aus dem Uebershusse des Vorjahres , Sonfl!ge Rücklagen insgesamt . . . .. Cs

: |__26 509/73 « (133572229 [76 299 352/56

!"- ) Kapitalverside f den Todesfall : apitalver)iGerungen auf den To a. selbst abgeshlofsene . ..... ae N OSSS 5822 b. tn Nückde>ung übernommene 815466/40

2) hee Munzen auf den Lebensfall : E R N 552 819/80 3) Sentemuerlis derungen : /

o o 6 6 o . -

L se Tbft Rüdtedang übe t: 2A, S 00.70 0/7/06 0 6D 378 036 49 Rü>de ias übernommenz „s 2 132/36 4) Ss ige bel pra dei z b A a gei o ® o 9E W:-Q o o. 8.8 ® 0 8 989 90 Þb. in Rükoe>ung ü nommene H S T0 Sd D Ne, T: 11 415 033 ITr, Gistrittogebühren . . . ® e 8 . 6 o . 0 70S o o.“ ® . : 3 289 0

IV. N erträge: j 1) Zinsen A unte L 7 1 3383 846/46 2) letserträge e 6 6 E 0 ® a . . o 0 . 0 . 0 0 0. 0 o. 104 937 30

3 488 783/76 V. Gewinn aus Kapitalanlagen: »S Kursgewinn 00 Q 0.0.0.0 0. 0 00S m0: S N ErES

Sonstiger Gewinn E E e C0 O 0 R S 749 80

j 171 153 ‘08

I, Vergütung der Rükversiherer U E B 29 V1. Sonstige Einnahmen I E e Gas L QNE R 49 993, 74

Gefamteinnahmen . [96 669 848/20

B. Ausgoben. I. Zablungen für unerlebtgte Verfiderungsfälle dex Vorjahre aus felbst adge Versichern 1) Geleit Senn D; efi ® 0e ® s a ® L) . o , o 0. 0 6 57 543 81 2) Zurüdgestellt 0 . e o e . e 6 8 0 . 0 ® . Q 1 . . “i e « 46 349 64

IL Zabl für Versiheru flihtungen im Geshäfttjah al ablungen für naßverpy en e are D) Kapltalversierungen Sarge N Für : a er b peleift N di N E s 020.0 S: 0: 0/0 0/ S 3 296 371 07 K b arde S E N 735 501/38 b eleisiet En auf E dd D D @ 0200 S220 1 968 082 49 b. zurüd>gestzellt t m 00 0.100 0.00 [00 0:9. .0/0 217 356 45

enversich| de SONLE Cbeeboben) e L 21869905 4) S L fred id abgehoben) . 8 6 6 o . . . 0. . . . 4 595 89 onstige g a, t A ai aaa A s es b. zur ge e 0 0 6 0. 6 6 . o s 0 o . . o fo) 11]. Vergütungen für in Rü>kde>ung über Versicer A « Vergütungen für n nommene Ver un 1V. Zablungen für Ret tig aufgelöste, selbft ge M ontge e | Serungen Rüd>käufe) . R 427484 93 V. Gewinnanteile h sichert e: 1). 2) aus O ire. D ave Gla A0 0/0 A R (Q 150! Q: Ae btgt au i gehoben 7 E T G 00100 00S 0E E E 888 376 28 j b. nit Abgahoben 07/04/6000. 00 00.0 R ee. E eri VI. Rütversiheru ämien N . er n Kav talberfiberungen auf den Todesfall . . . . . . . « [3629 947|60 3) O erungen auf den Lebensfall ....... 184 859/84 Rentenversi<he rungen . 6 o. . o e . o 0 0 0 o 0 o 0 126 922 95 e C -ToiTTE7 es VIL Steuern und Verwaltunjikosten (abzüglich der vertragsmäßigen Leistungen für in üddedang fideriiomaiene VerliGerunge i i 1) Steuern d S D E E S A 0 0)@ 54 280190 2) ai 2 L) L) o e o 6 e 0 8. 0. 0 0 0 « 0 , 9 _1 840 850 96 "1/896 131/86| þ "T7. Abshreibunan « « » «f 88008109] Sal IX. Verlust « an in Rapltalanloge en ufe det Ersa Kursverlufi) E 5 890/40 x, Untenrs d>lagen am d \>à Is d i Kopitalverfierungen E, den Todesfall . «67 196 596/07 2) Kapitalver ne auf den L bensfall . 10988 688/41 O) Sonstige Versiderun C dd s 208 00981 on ge erun en 0 6. 0:0 7S (0-0/0 ¿0/06 0 S {ec s A vit T9 BTT R 9

X1. 1) Aapltasrerl as Sélusse R # esSafttjahres für: : L dio a L C RCSNALAA S 6 . 1.3 556 95/46

hen auf vex L L 29 032/54 Rapialve erungen au Lebensfall C ee s t 18 Son . 0,0 0, 0 16"70 . V2 Gs: D 9 o s o e S A F A Sonstige rungen - P. 0.@ #.S> 000,0 C. D 0, T. 17 962/94 f Sai

XIL. “are age der t Berfibectes (eins{ließli< der Zuweisung}

1309 212/561

ntenversih

Bei der P

Fünste Beilage zum Be ArGmngeiger und. Königlich E Staatsanzeiger.

Gesamteinnahmen

x Mftienkavital

Guthaben anderer Versicherungsunternebmungen .

. Barkautionen

j tige Verpflihtunaen:

1) Vorausbezablte Prämien und Zinsen . .

2) Verschiedene

3) Dr. Raabe-Stiftung

N Reichsstempel ypothek:n auf eigenem 'Grundbesig A arlehen tum JZwe>e der Beihaung der

Kiriegsanleihen ¡

Uebers<huß (aus\<{ließlid der Üteberweisung on die Gewinnrü>lage der Versicherten von 4 999 051,43)

Gesamtbetrag .

München, den 28. Juni 1917. Der More der Déutscÿieun Ten Eer erungyuaue gUEainia". Ÿ. _Dre.'B. Gimkiewtcz.

Stöhr.

C. Abslußh,

Ge}amtauggaben (ein\{!. E “999 051 /43 Gewinnanteil der Versicherten) Nettoübershuß der Einnahmen . .

Verwendung des Uebershufses. An die gesebli@e Rúüdlazge p [us Aufrundung der ges. Rü>klaze auf volle 600 000,— . n die Akttonäre Anteil des Aufsichtsrats Anteil des Vorstands ir Woblfahrtszwe>e ortrag auf neue NKeGaung :

96 569 848 20 86 010 279 31

999 568 89

330 5 082 51

9 E. 0. ©0070) 0:0 S > 1#@ S EEA M (1 E 00-0 0/0 000 # G 0-000 010 00d R

A S000 00D q S4 a

Me M 7B: 0: ACS B S A 0:0 S

Gesamtbetrag . IT. Bilauz am 31. e Degewher 1916.

A. Vermögen. y Ferpfli@tungen der Aftionäre ; l) Hypotheken 2) Darlehen an Gemeinden ¡ Wertpapiere : 1) Mündelsichere Wertvaptere __2) Sonstige ‘Wertpapiere y 4 Gorangtahlungen und Daclehen auf Versicherungen

; 1) B. Bankhäusern ä 2) bei anderen Versicherungsunternehmungen i

. Gessundete Prämien

« Rü>ktändige Zinsen und Mieten (eins{ließlih Stückzinsen)

, Außenstände bei Generalagenten und ‘Agenten . L

. Barer Kassenbestand . . :

. Einrichtung

. Kautionsdarlehen ‘recsicherte ‘Staats- - und Köinmunalkeamte

. Sonstige Werte und Forderungen

Gesamtbetrag . . - Verpflichtungen. Ï Se loo S) Rä! age (8 37 Pr.-V.- ë., 6 962

1) Bestand am Gal 2) Zuwahs im S . Präm'enrü>lage eit 1) Kapitalvetsiherungen auf den Todesfall . 4 QUeN Serurigen auf den 2bauaR derungen ; oustige Versicherungen ; Prkmientberzig für: i 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall apitalversiherungen auf den Mebendial. tenversiherungen Ls M Sonstige Versicherungen

V. Rüdlage für sSwebende, Versicherungsfälle: rämienrud>lage aufbewahrt . 2) Sonstige Beständteile . VI. Gewinnrüdlage der mit Gewinnanteil VersiSerten (einschließlich der Zuweisung aus dem Geschäfte VII. Soustige Rüdlagen: 1) Krieg8gefährrüdloge 2) Grundftü>srüdl1ge 3) All empine RNü>lage .

559 568,89 E E E E

196 569 856‘ 12162 225 771

Mt 0 00 00G

E P. 4 T 0. 100

[91 537 343/62

M des Vorjahrs .

0d 0/201. \P) A *

so 196 596 . [10 968 688

70877 070/92

94] 3 821 889

M0770 E (0 10S

Ms 0D 0/> 0

S100. (6 d.

191 537 343/62

Nübenkonto j Betziebs- und Geschäfte- unkosten inkl. Abschret-

9. $20, D. 0.0

Salaifaulage me Bank, Hildes-

020 00A di 0

Itventar ¿N

FETE Sti Ene

Ücsauitaudadden . . [06010 27931

Gewinn, und E br. 81. Malt Out, i

r den 31. Mai 1917.

Lafferdèr Actien-Z t ünd ry die D ‘efübrten GesGäftöbügern überein

erde, den 7.

Paul Men

664 155 Ñ Zuer- und. Melassekonto

| 1/008 948 79

) A acttianfapitaltonta dito ¿ fre 0 o o. Sald E |

0-56 a ee o o . . .

Zueferfabrik.

1917.

Wirts enofsens@azus -

3. Erwerbs. 7. Niederlassung 2c. on Re wêltien. L E und Bankau9rwoeise. 10, „PeisGedene Snzaaitrniime

ibitäts- 2c. VersiSerzugs;

pu gr R Ta S P M e a

[20553] Preußische Portland- Cement-

fabrik Neustadt Wpr.

Bel der am 29. Zuni 1917 stattgebablen Auslosung uaserer 5 ie Teilschuld- verschreibungeu, rü>zzhlbarmit 10 3°/ ‘o : [find folgende Nummern gezogen worden : *

Lit. A Nr. 26 69 zu

A 1000—. = „#6 2000, —, Lit, B "Nr. 89 110 119 177 zu É 500,— . e 2000,—,

Lit. C Nr. 223 229 216 265 272 ju #200— = 1000,—, Æ 5000,—. Die blung erfolgt vom 2. Ja- uuax 1918 ab bei dem Bankhause Gottfried Herz- feld in Danvovoer, der Deutichen Bauk Filiale Darzig oder an unserer Kafr Mit dem Ran Termin hört die Verzinsung avf. Neustadt Wpr., den 29. Juni 1917. Der Vorstand. 9lHugo Schramm. Alex. Behma>.

(20208) i Lie Yahutenmäbige Generalversamm- ung

erxrmannsbad A. G. Bad ‘Lausi>, : sol Mittwoch. den 18. Juli 1917, im Saale des Herrmannsbades abgehaitea werden.

Vegiun 4 Uhr Nachmittags. Der Saal E von 34 Uhr an geôffnet. Die Berechtigur g zur Teil1ahme bat dur Voizetgung de3 Aktienbesißzes oder etnes Pbetegurgelßeirs zu ge|<ehen.

TAge dor ungs E Ote t uno Rechnungsablage ür 17.

Antrag auf Richtigsprebung der Re>- nung und Ent astung des Vorstands und Au'fihtsrate.

Ad über d28 Nechnungk-

n

Wabl von drei Aufsi{htsratémitgli: dern an Stille der aucsheidenden und wieder wähltaren H-rren Kaufmann Franz Görniy und Ap-thekenbesiger W. Flah und an Stelle des y-:z stordeneu Herra Oberlehrers O, Schwenke,

Bad Laufi>, 30. Juni 1917.

Der Vorsiveude des A1ffsicyt8rats : Pa Kießling.

[20300] Chemische Fabrik Oldenbrok

Aktiengesellschaft, Oldenbron. Die außerordentli®e Generalversamm- lung vom 7. Zuni 1917 hat besc"ossen, das Grunudfóopiial um M4 250 000,— auf f 500 000,— dur Ausgabe von neuen auf den Jubaber und über te é 1000,— lavtenden Zftien, wel<he für das Sahr 1917 balktgewinnanteilbere<htigt und im übrtgen den alten Aktien gleih- ‘gestellt sind, zu exhögeu.

Nachdem der Beschluß der außerordent- lien Generalve: sammlurg sowte die er- ‘folgte Kapitalserhöhung in das Handels- reatster eingetragen sind, fordern wir die Aktionäe auf, das Bezugëre>t auf é 125 000, neue Aktiea unter na<stehen- ‘den Bedinaungen auszuüben:

1) Die Anweldung mȧ zur Vermetdung

des ¿Ausschlusses bis 17. Juli L917

in Bremenz: bei der Deutschen Nationalbaux Kom- MARMNBEIELTMaN auf Akiieu, n Dideadurgz: bei der Deutschen Nationalbank NKom- mavditgesels<haft auf Aktien, ZweiguniederlassuvgO deuburg, oder v kee gT R Lueg es ÉEpar- >& Ci. unter Einreichung eires Ne Leseios in doppelter Ausfeztiaung na< Vordrud>en,

A welche bei den „Bezugsstellen erhältlich

find, während. der bei j:der Bezugsstelle üblidea Geschäftéstunden erfolaen. Auf je now. . 46 2000,— einzu- reichende alte Aktien w'rd eine neue Aktie im Nennwerte von 46 1000,— zum Kurse von 1300/0 ‘gewährt. Bet Au?2übung des Bézuges tit der Bez:gspre!s bar zu be- zahlen. Den S&luüß'cheinstempel tiagen die beziehenden Aktio äce.

Betiäge von weniger als 46 2000,— alten Akiten bleiben unberü>sicht1gt, jedo sind die Bezwgöstellen bereit, die Ver«

wertung oder den' Htozukauf von Bezugs-

reSien zu vermitteln.

3) Die erfolgte Zahlung wird auf dem einen Anmeldeschein bes<-inigt. Di: Aus- lieferung der ‘üktien erfolgt gegea Rüdk- gabe dieses Aumeldesheins und Empfangs

eslätigurig. lden ten 29. Juni 1917. eutsce Nationalbauk

‘rid béceidlgter Bücherrevisor.

Mommeata esedséhaft auf Aktien, Oldeuburgis<e Spar- & Leih-Bauk,

Mi Mr imm e 20:

R W F at A, (f Uuk E 4 ut: L Me 4 7M d 4 t d