1917 / 157 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

m 12 f 1917

G. Oktober E917 b. Hamburg, d-n 20.

is 50

und zuv

Das Kaise Hartmann

(20724) 32 9/6 ftadthaurovers<he Aulcihe Bucvftabe #.

Es sind ausgeiost und werden biermit Jauuar 191% zahlung du:< unsere Stadthauptfa

auf den

kündigt Nr.

2.

S 5 41 58

205 207 217 23

N-. 430 642 762 938 1148 1 1257 1 1445 1 1740 1 1911 1 2092 2173

Da 2334

2760 2972

9081

2104 2184 2359 2516 2 2TT3

2975

296 263

180 1200 354 1342 466 1510 747 1831 916

2A 2790

bis 5%

lite Prif-nge

Iunt 1917.

mit tem G. Septen ber mit bem |

I. V. Versigender.

X. bon Wertpapieren.

T;

Die Bekanntmacungen über den Verluft bon Wertpapieren befinden si aus\&ließ- lih in Unterabteilung 2.

73 86 10; 3 Üher j

296

IND

443 479 488 505 534 561 645 647 650 662

781 800 811 82 960 971 1005

! 1

1937 2013 207 241 2199 22: 2501 2215

2190 4

IROG “C

2988

3136 3149 315

vber j- T1000 /.

DEOT 929

992

) 3365 O

5

3681

; S

I D

345 4349

g 33 4 / 34

2680 9806

6072 6147 6292 6473 6593 6751 6841

7200 7

(900

(659 7

(

7800 8029 8173 8406

S S 9003 9 9247 ù

Nr. 9364 9559 9 9684 9

9823 9

9974 10953

10148 10235 10398 10605 10753 11034 11264 11325 11441 11561 11800 11926 12054 12196 12356 12434 12768 12897 13073

3209 Las 13575 1221

14000

De

und

4717 492 4906 5136

2 9314 9462 5681 5811 9928 5 6081 6166 6350 64S 6604 6760 6850 6987 7

(

8032 8211 8413 S606

335 3710 3866 4100 4350 4404 46153 4767 4950

945

$48 995

90-5 35

572

5323

929 6084 6235 636 6519 6671 6797 G55 7073 7409 TS45 7684 7892 S 54 8214 8432 S

002 7

L 942 075 S816

827 047 9071 he 9259 926

9390 9432 9149

563 9565 714 9716 855 9850 10156 10 10253 10414 10611 10781 11066 11267 11343

10

T1 00

bem k pel pr fee pri d da U UZCZ C « « c r c .

5159 517

9473

9102 382 9838 98 9930 5962

SRGN Sr

10054 10261 10416 10628

11072 11268 11370 11402 11447 114°

14 14165 14174 14186 14243 über je 200

6 326 34 3559 3575 363 SIZE 0D 35 3874 3909 38

4129 4357 4449

) 4644 4812 5011 5198 B32 2

f Jad. 5

5795 - 576

5899

5972

6120

6274

(398

6555

6693

6802

6924

3 7090 7459

7 TBGL

7756

7959

BIIA <4

8520

S453

STAO

S908

9104 9106

je 500 f.

3 9279 9304 9467 9596 9620 9747 9765 9868S 9919 10107 162 10181 10293 10434 10631 10876 11140

[1250

10212 1031

10510 10709

S604 10905

459 11486

11762

1868 11890

2 11983 i 12082 I T1225 12394 12647 12836 12989 13159 13293 13512 15656 13823 14093 14219 t.

10137

¿ur Nüdk-

fe fts

8494 8742 8953

0109 10

i 3 9340

9520

9677

782 9810

9973 10145 102925 10357 10567 10718

10945

11228

Lag 11420 11534 11783 11897

| bet uns 1er + tadthauptfka}? éin- zulieferrden Schuldverschreibungen sind dte no< rit fällig gewordenen Zinssceine

Z'nsscheinanweisungen

beizufügen.

Sußerdem werden 1400 4 du:< Ankau!

gzitlgt.

Von den früher geündigten Stü>en

find noŸ ni<t eingelöjt

(Bekündigt zum:

2. Januar 1998 Nr. 14220 über 200 M:

2. Januar 1911

Nr. 4582, 8117 über

je 500 Æ, Ytr. 12822 13226 üne- je 200A; 2. Sanuar 1912 tr. 10400 über 200 M: 92. Sanuar 1913 Nr. $795 über 500 4: 2, Fanuar 1914 N-, 12914 über 200 46:

2. Januar 1915 Nr. 3889

Ur,

612

77 127

1 Uer Fe

N. 11807 13895 d-r je 209 4:

2. 3anuar 1916 Nr. 45996 7510 8633 86974/1915 tterdur< ver3fentl<><t. 10934 12009 | 13738 über je 200 4; | i 85S

j? 1000 uber je

12227 12784 13235 2, Januar 1917 Ne,

At, B) At,

Nr. 9594 535

über 1000 M, | 500

M,

Ne, 1211 1377 über | (F-n-ähligung

2159

1667 = 9 Stúd zu je 2000

StúE> îm Nennwert ven j2 1000 4 j 1 14 Stü im Nennwert von je 398 1043: “s 10920 | 2000 Æ, vorgencmwen. Eine Auglofurg 11016 11430 13034 üûber je 209 4. von Schuldvers(reibungen des Bnsehrné

Hauxu over, den 25. F nt 1917. Ut. S war daber für das Jahr 1917 nit

Der Magi#rat der Köntglichen vozunebmen. : DSaup1- uud Refidenzftadt. Tramm. C. Nüg&ftände

mt A fie A. aus frütßerena Leriosfungen.

Vou Lit. Æ aus 1913: Nr. 1430 10900 #, aus 1914: Nr. 2662 2000 Æ#Æ, aus 1916: Nr. 942 Itr. 1292 über je 590 M.

Von Lit. ® aus 1913: Nr. 1014 500 «6.

Mainz, den 2. Juni 1917. Der Oberbürgermeißfter.

35296) ner io { 95

F S0 3! ¡T ? A 3 4 D L » gn s 2.) p

f »05f O5 UDer fe } n

C H

a !+ r } 7 Che

[142341] über Buélosnung und Ni!ouf von Séuld- versBreibunger der Stodt Wainz. A. 37 0/6 Wr i: hen Lit. M vom Jaÿce LSYE.

Bei der am 1. b. V. vorgenommenen Auéëloïun; von S@u!dvershreibunger des Anlehens Lit. wurden folgende Stüt- zur Rüdzahlurg zum Nennwerte am 1. Dez-mbzr 1917 verufen:

a. Nr. 78 über 200 Æ.

D. Ne, 318 A221 452 G21 721 4 849 898 1011 1169 1173 1203 1219 1325 über je 500 M,

6. Me. 1427 1513 1 1938 1945 1984 2208 2214 16000 Á,

ad. Nr. 3137 3338 3343 3679 3749 3800 3855 39485 4171 üver j: 200080 é.

Die Kavtta beträge der autgerlofien Shuldveisb-eibungen fönner vot 1. De- zember E97 as gegen Rüdgate der Shbuldveri<ctbungen nebft Erreuerungaf- {einen und idt fälligen Zinsshzinen b:i den auf ber Rückteite der Zinsschein: bogen verzeihieten Zahlungestellen in Emapfen:! penommen werden.

Fehlende ZirSsSeine werden an dem 718juzablenden KMap:talbetr22e gekürzt. Die B rinfuno der anSaecloften Schult versEreibuncen hört mit Ente November EDOET auf.

B. 4 °/0 Aulehrn Lit, vom Jahre 1685,

Die plarnmäßi?e Tilgung der Anleibe S óúr das Jahr 1917 im Betrage von 73 000 Æ wurde durS Rückauf von S< ‘tv ri<hr-iburgen dieses Anlebens zum jewwcil'gen Böiferkurs, und zwar von 20 Stü>k in Nennwert von je 500 #6,

unD5

über

720885] Schwceriner 3!',°/, Stadt- anleihe von 1897.

Die Ausgabe der neuen 75 | Zimsschcinbögen zu den Obli- gationen der obigen Anleihe er- folgt gegen Rückgabe der Er- neuerungéscheine vont 2, Juli d. Je ab durch

die Mecklenburgische Hy- vothefkfen- und Wechsel- bantf in Schwerin und deren Agenturen,

Deutsche Bank Berlin und

die Hamburger Filiale

der Deutschen Bank in Hamburg.

Die Erneucerungsscheine sind zu dem Zwe> mit doppeltem, nah Nummern und Literas ge- ordnetem Verzeichnis bei einer der Umtauschstellen einzureichen.

c

j

1543 2146 2 2406 und 2642

4.)

95 e340

gy

t

í 3429 3

die in

[11754] Bekarntmacung

In Ausföhrung der in Re-chnungéjabr 1917 plonmäfig vorzunebmenden Tilgurg der 3}- und 4°/cigen Kaleihen des Vrovinzial-Verbandes der Provinz Westpreußen V., Vh., VEE. und VIRL. Auegabe. die auf Grund der Aller, bôcbsten Drivileaten vom 2. Mai 1SS7 und 12, Mai 1894 und der mit Aller, bödst-r Frmäditizning erteilten Minist-r:olgenebmigungen vom 21. Juni 1901 und L. Juli E93 über $ Milltonen, 10 Millionen, 10 Millionen und 10 Millionen Maik for Zwe>e der Westpreußishen P-ovinzialhilrékaßte ausgegeben

find, find folaende Ärleiteshetne dur< freihäodigen Aufacf erworben - a. vos der 3è‘/tgen Provivzialanierhe V. Ausgabe über $600 9000 A: 1) Bucsabe A Nr. 3 4 7 10 97—61 (5) 66 74 260 321 322—24 (3) 1034—39 (6) 1041— 42 (2) 1044—49 (6) 1051—52 1054 1056—57 (2) 1059 62 (4) 1063 = 40 Stüd iu je 3000 M : = A 120 000 2) Suhstabe W r. 75 288—92 (5) D1—55 (5) 1062—70 (9) 1073 1080— #1 (5} 1134 = 27 Stud zu ie 2000 A4 ¿04/000 3) Buetbstabe C Nr. 41—42 (2) 43 92—95s (7) 453 730 869 887 915 960 =: 16 Stüd z1 j 1000 ¿s ; j / 1000 4) Bucústeve D yîr. 409 620 972 = 3 Stüd iu j: 500 1 500 5) Buchstabe X Nr. 592—53 (2) 164 404 498 500 955 97: = 8 St1ûd zu je 200 (4. S ae A000 l S ; im Gesomtnernwer1e von A 19310 mit den ZinssVeinen V. Reibe Nr. 10 bis 20 und den Zinsscheinanw-tungen ; fe h. voa dee 3 ‘/ctgen Provinzialon!eihe VI. Auégabe über 1000606 0090 A: 1) BSuhïabe A Nr. 399—62 (4) 469 472—73 (2) 1274—78 (5) 1279— 83 (5) 1287—S88 (2) 1462—65 (4) 1467—69 (2) 1470—81 (15 38 Stùd zu je 3009 M ; = M 114 000 2) Buchstabe B Nr. 514 526—27 (2) 568 614 1256—57 (9) e 1258—59 (2) = 9 Stùd zu je 2000 M =: 18 000 3) Sustabe C Nr. 419—20 (2) 429 680 757 981—84 (4) 1443 ° i = 10 Stüd zu j: ZC00 M : =— 10 0900 4) Buchstabe D Nr. 367 371 609 776 1233 1370 = 6 S zu je 500 M . E

| s « 2/000 im Gesamtnennwerte vor 0 00 mii den Z'nétsheinen 111. Rethe Nr. 5 bis 20 und den Sie E ag c. von brer 4 ‘/gioen Provinzialavleiße VX. Avsgarve über 19 000 900 4

1) Bufiabe A Nr. 935 1024 1167—72 (6) = $ Stüùd zu je 3000 i ; i - 2 Buchstabe F Nr. 921 1094 3) Vucwsiabe C Ne. 1202 1219 ¡u j: 10600 M ; j ; 4) Guhstabe D Nr. 931 974—75 (2) 1104 1151 zu j2 590 M R

M 24 000 e &VOO

¿ _G000

2 Stü zu je 20600 351 1395—97 (3) = 6

1 4

= 6 S!

= Stú

2 2 500

, 5 im Gesaminennwerte Don 6 36 500

mit den Zinsichein?n IT. Reibe Nr. 15 bis 20 vud den Znsscheinarweisunger : 2

d. vou ber 3¿°’/igen Vrovinzialanleive VEI. Siuêgabe über 10 000 009 4 ]) Buchstave A Nr, 816—18 (3) = 3 Stüd zu j: 2600 4 = 9000 2) Vuchfiabße > Nr. S12—13 (2) = 2 Etúd z1 je 2000 A = 4 0090 3) Buistabz C Nr. 946—54 (9) = 9 Stút> zu je 2000 A = n 9 009

: E / im Gesamtnennweit: vou 4 22000 mit den SuliBeipen Le eibe Nr. 9 big 20 und dea Z nbshcinaniiuncan: ede e. von der 4°/cigen Vrovinziaianieißhe VIT. Ausaabe über 100000 ; is 1) Vuchfabe A Nr. 612—15 (4) 618 671 672 689—99 (2) vis 0M:

326—27 (2) 1828—29 (2) 1330—31 (2) 1428 = 17 Stüd u 3000 4 2 d

2) Bucistabe k Nr. 1850—81 (2) 431 608 614 623 663—64 (2) __ 3) Buwstabe C %'. 221—27 (7) 231—40 (10) 621—22 (2) 650 * 1405 = 21 Stü> iu j: 1000 ( E 4) Buchstabe“ 0 Nr. 175 177 287 328 462—63 (2) 510 * 623—26- (4) 648—51 (4) 1270 = 16 Stüd ju je 500 % ,

; E : im Gesamtnennwerie boa F 95 N mit den Zinés bcinen 1. Retbe Nr. 20 und den ZinssGeiaanweisunaen; res s. von ver £‘/qigen Proviazialout ihe VIiL. Gusgabe über 10000000 4:

} Buchrabe A4 Nr. 428 522—26 (5) 703 812 999—93 (4) ;

12 StiZ m je 3000 M

2) Budistobe W Nr. 15 131 189 480 1132—35 (4) = 14 Ste ¡u je 26000 M T =— „nor 2) Butsiave © N". $ 75 362 867 877 1080—90 (11) 1860 2025 2026—27 (2): 2028—29 (2) 2235—46 (12) 2263 2301—03 (3 = 38 Süd zu je LOOO M i i: D

4) Bucbsiab?e D Nr. 5 7 73 = 10 Stûd zu je 500 4 ...,

21 0009

E = 36 090 615 850 854—57 (4) = 28 090

A = 38 000 422 738 759 881 1428 1607 1608 * i; ; Si ; 5 000 E 4 im Gesamtnennwerie von 1 107 000 mit va nsí0-inen 1. Reibe Fi I bis 20 und ten ZinifSeinanweisungen. i j Borttehenbes wid auf Grund dys $ 4 der Bediagurgen Allerbs a: 1 t r S 4+ der Bediogurgen zu den Allerbö&\ter { Privil-gien vom 2. Pèai 1 387 uvd 12. Mai 1894 und zu dep mit AUert öfter erteilten Wintsterlalgenepmigungen vom 21. Fun} 1901 und 31. Fuli

. .

Danuzi«, den 18. PVlai 1917. Der Lanide?hauvtmanu der Provinz Westpreußen.

über | 3;

rD)88S4]

Ser Der am 27. Juni d. J. planmäßig | ftaitgebabten Beriofur g imreivticgen der Gewer | Bry>fdor?f? - Nietlebener Bergbar- | Vereias sid folzende StüLke gezogen | worden : Bon der Axl-ihe vam JAchre 1904: | Lit. A Ner. 138 181 207 213 261 309

t B Nr. 8 25 47 49 80 218 284 577 589 655 680 691 730 749 750 953 1018 1048 1074 1082 1 1192 über 500,— M.

Von d-r An!-the vom Johre 1909’ |

Nr. S8 90 400 443 444 953 965 595 | 600 763 1100 1496 1672 1835 1840| 1841 1854 1888 1917 1939 1950 1982]

2005 2276 2572 2700 2928 2999 3

- Cd I 2 C je über 500 M. Dieselben w?rden biermit zablung om 2 Jaruar 1948 g? kündigt, fo daz ibre Verzinsuna mit d:m |

R 4

1()&

4 1

D

SSPlafie des Jabßres 1917 aufbört. | f

SaLe 2. S., den 2. Juli 1917. Gewecrks>Saft des Vruekdorf- Niet- l-ebener Bergbau- Vereir.s.

[20893]

Béi der pblanmäfizen Auslosung Löf- | uier Stad!sÉuldichcine sind gezogen |

worden:

| der Shalbvers | mann h Tage as fimafc des | Avffi@tsôrate u1lerer Gejellichaît au-

77 401.429 548 ie über 1000— M.|7

| f | j | j

[20995] Der Kaufmann Derr Hermann At-r- ift amn bzugen Ta9® af t

g: <ieden. 2 FHsßlau, den 29, Jani 1917.

Sparbank Roßidun A. G.

NlbertLuE! um. Nadolf EsDeba@&.

[12132]

_ Nach em die Hetrabsctz 125 des Grur:d-

fap' rals uniere GetelsGaft ums

M 50 009,— besélofsen urd cingetragen

ft, rrerden unsere Gläubiger hi:mit

avfarfort ert, ihre Ansprüche au die Ge-

{c lis<aît bet uns anzumelden.

Der Vorstavd der Dampfziegelci

Eobdacy Actien-Vesellichaft.

E oburg, ten 22. Mai 1917.

Wilhelm Lenk.

[20910] . Hamburg-Manuheimer

| Versicherungs- Aktien-Gesellscha‘t.

In der o'dentliven Sernera!bersamm- lun: vom 30. Suni 1917 wurde Herr Obe: landvetgeri<:érata.D. Dr.ChristotÞ, Hambzrpo, neu in den Auffi#térat cerâ!lt urd

a. von Apleibe v. A... 884 (je | die Herren

200 4) >ie Nummern : 59 93 175 189 292 333 363 381 409 424 442 449 457 4 920 929 921 991-593 309 G09 022 646 702 719 737,

b. von Anleihe v. Jehre 1905: Lit. 4 (j- 500 (c) die Nuyummern 89 136 197 251 345 390 431 557, Lit B (je 200 A) die Nummern: 109 20 63.

Die Inhzber werden aufgefordert, ggen abe di-ser StadtshuidsFeine nebt ZineTetfien und ni1älltaen Z3tnfsdetren die Kayttalbeträpge vom 31. Dezember d. J. ab aus unserer Stadtkafïe zu erbeven, ande:nfalls Verzinsung aufhört

und unverzinsli<h die Hinterlegung des e Í GBrunditöditcnto ..

Kavitals erfolgt. Lößnitz, den 2. Juli 1917. Der Rat der Stadt. [20750] Bergedorfer Stadtanleihe von 1892, 1901, 1904. Mei der in der beutigen S zung des

Magiftrats ordnun18mäßig vorgenommenen Ausélosung sind die nahftebenden Schuld- verscbreibungen ¿zur NükFztblun 4 auf den 1. Oftover dieses Jahres gr- áogen worden: Anleihe von 1892, Lit. A Nr. 28 über 2000 Lit. B Ne. 135 92 114 üßer je 1060 f. Lit. C Nr. 22 über 500 Lit. 1 Nr. 1 28 über je 200 (. Anirive von 1901. Lit. A Nr. 518 506 über je 2009 4. Lie E Nr. 608 573 557 626 über je

S 000 !

1000 Á. Lit. C Nr. 348 849 über je 500 f. Tuleibe vou 1904.

Lit. A Nr. 358 36 340 438 47 244 26 über je 2000 M.

Lic. B Nr. 612 683 110 695 655 470 519 506 554 514 489 268 zu je 1000 A.

Lit. C Nr. 70 167 225 196 216 136 122 345 4:1 j°- 500 Mf.

Die Röc>(ab!ung er'clgt vom 1. Ok; tover diess Jahres ab für de An- leihea von LAS92 und 19015 bei det Stad‘ka\fe in Vergedorf und dem Bankhause J. Goidschmidt Sohu tin Hamburg, für di: Anteihe von 1204 bei der Filiale der Dresdner Bant in Samburg, dem Barkbause J. Go!d- (<midt Sohn in Sambuerg urd d- Bergedorfer Bank c G. m. b. H. in Wergedo:f gegen Einlieferung der ausgelosten Stücke nebst Zinsscheinarwei- nz und der sämtitBen auf spätere Termine zahlbar gestelüten Z'ntszeire. Lie Ver .infung d'esexr Stúlke bört mii dem 1. Oftober Þ. J. auf.

Rückständig iit aus der Auslosung auf den 1. Ofktodec 1916:

: Anleihe ron 1904,

Lit, A Nr. 45 über 2009 #4.

Lit. C Ne. 339 über 590 #.

Vergrdorf. den 2. Fult 1917.

Der Magistrat. Dr. Wall.

9) Kommanditgesell- <asten auf Aktien und Atiengejellshaften Die Bekanntmachungen über den Verlust

don Wertpapieren befinden \< auëschließ- lih in Unterabteilung 2.

{(20230] Die orbentliche Generalversamm. | sung der Üktionäce der Ahsedt- Scheer» ter ZuEerfabrik findet cm Wiit woch. den 18. Jai d. F, Nacbmi:ttogês S5 Uher, ia der Blumenberg\hea Ga'!t- wirt\haft ia St&ePertien itctt. i Tagesordvung

1) Ges@äftäberihi, Rechnunataöbnahine |1

_und Ertcilurig der Entla urg. 2) Beschlußtafung über den Uevesuß. 3) Genebmigung von MAltienüdertra- gung2r. 4) Wakler. Sehelleit'u, der 30. Juxt 1917. Der Nuffichiërat. Dex Vrerstard.

| Kafsakor.to A | Pestse>fonto. ... | Ze!fonekonto . Z Bet-iligungskorto . .

Köhler. Dehne. S<hl üter,

Oscar Rupertt, Hamburg, Kommerzienrat (Fmnil Beuartt, Crefeld, Oberst'eutnant #. L. Brink, BWü&-kurz, Hofkammerrat Einst Freibeir von Lülow, Bü: burg, Direktor Fran; Muyßenbeer, Hanburg, wiedergewählt. : Hamburg, ten 30. Juni 1917. - Der Vorftaud. Dr. Djter.

[20767]

VBilonz ar: 31. DetewHer 21G. At | Â 155 64669 38 771/60 24 710 70 966 6 111/30 421/20 882/20 98 088 S5 639 16 2 220/90 5 000 1 500 200 0481/65 84 35 139365 105/680 45 7260 14 554/50

402 M506

Aftiva.

Gebäudekonto . Maschinerkonto .. ... Werkzeugkonto. . . ..

Mofetter- u. Leitung8korto Elfktr. Lichtan1agckonto . . Mobilienkonto . Stablflafhenkonto . . ..

G 90>

Ve: fiterungskouto . .. ZFe?tenkonio . : Armaturenkonio (Vorräte) Betriebzkoftenkonto. Kohler säurerersandkonto Bantguthaberkonto . Debitorenkonto

Pasfiva. Kopitalkonto Oppotbekenkonto . N Fraltenrüdite Lurgtkonto ; Neservckonto (geseul.) Talorfteuerrüditellungskto. Dividendenkonto Kriegssteuecrüdkftellungtkto. j Kreditorenkonto .. : Gewinn- und Verlusikonto

250 000 100 000 3 000

2 850/23 200 150

5 00 18 650/12 21 85471 402 505/06

Gewivyn- 1rd Verluftr-><unun 4 am 3k. Dezember 1916

SD-> S 1066

0 L 16 68419

i oll. Betri-bs8kostenkonto . 19 030/50

Vandlung8unkojteakonto Kricgsfteuerrüd:agek?o: to v 300 Adsch:eibunaen t |

auf Grundstüke . 1% 1572,16 Gebäude 30% 119915 e Maschinen 10% 2745,60 » Werkfzeuzxe 250% 322,— Mofetien u.L. 109/69

« tleftr. Lit 209%

Moebili-z2n 20%

« Stahblflascen 0/0 7

e Zeisionskorto 10%

Delkredere . Reingewinn etrf<l. Vortrag

16 840 %6 4 251 49 21 854 71 84 062 06 Haben. | Gewinnvortra: cus 1915 4373 Koblenfäurevzsano . 179 166 83 Ba e ae A 92253 84 062 56 19 R a. Rheir, den 25. März 917.

Kohlensäurewerk „Deutschland“

Anticn-Veleuschoft. _C. W. Swthneider. Vorliegente Bilayz n-bit Gewinn- und Ver!ustre(nung wyrde von mir m:t den

| vorgelegten Büchern verg ichen und üher-

einstimmend gefanden, was ih hierdur< auf G und meines Mevisionsderi$is de- Iœ&riniger.

Bovn, den 26. Mai 1917. Ioï. Knetsch, ceriht!. beeid. Bücher- revtioc und SaLverstäntizer för , die Gerißte des Landgerid;tsbezi; k?, Borv. Die laut Beschluß der &enerolv-r})amm- 1na bom 28, Ium 1917 für das. Jahr 1916 auf G 9% Æ# 60, pro Aktie teig-sete Divideuve gelangt vou 5. Juli d. J ab g-aen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 4 zur Aus- ¿ablung bei

dem Bankhause Jacob Grünewalb

ju Gießen, | der Kaffe unserer Gesellschaft.

“row > wécd bekfaunt gemacht, daß in V nealyersammlung vom 29, Junk e wtr Baurat Carl Griebei zu Tin in den Aafsichi@rat unaserer ‘tipchast gewählt worden ist, Bela, den 4. Juli 1917.

Feltower Voden- Aktiengesellschaft.

L Si Saa

959] « i

e:eiafabrik Uln A. G. Ulm.

Die Herren Aktionä1e unferer ‘HeseUP-

„tr weroen hiermit auf Samstag, dez _Auli 1917, Nacmictags 4 Uhr,

4% Unn in das Hotil' Feier zur 1G. ove

cen Genexalversammlung eii-

V P gesordvung:

1) Norage de3 GeshItsbezri>ts des Norst1:ds mit den Bemerkungen des Tussih' srat. i

b) eneymigun4 ter Vilanz samt Ge-

winn- ued Baeilustrechaung.

) Eatlastung des Vorstands Und des Autsi biscals. .

Die verren Aktionäre wollen H {vi

stens 3 Tage vor der Genexalser-

malung bet der Filtale der Württ, eceiusbau? in Ulm oder b-i der Stein. ori Ula E, b, in lu auêwetien, ezen 1hnn die Eilitrittsfarten aug-

hindigt weider. s

der Borsizende des Auffichtsrats:

Paul Wigand.

1m 6. D., 3: Juli 1917.

I Zu P am Sannabend, deu B. Juli Nacbmitiags 4 Uar, in der H. ¡ttitog' sea Gastvirt|haft zu Broiïtett fig-enden diecjährtgen vrdeatliSen enerolvecsammlang laden wir unsere een Akitonäre hierdurÞ ein. Taacsorcdnuno : || Geschifteb richt und Ecteil:ng der Entiastu-a._ b) Bestlut fass irg des Yreingewini 8. 1) A'tienübertragungen. 4) Antrag auf Aenderung des $ 16 der Saßurgen. ) Artrag auf Et:laß der leutjährigen Niübensirafe". b) Verschiedenes. Vroiîtedt, den 3. Jult 1917. \kiien-Zuckerfabrik Kroistedt. Dez Aufsichtêrat, Aus. Meyerding.

über Verwendung

0941]

Grladurg ur a>tzehvéen ordeut- ¡jeu Generalversammlung unseier »elsHaft auf Montag, dea $0. Juli 17, Mittags UD Uhr, im Büro

6 herrn Jast zrat Or. Fren>el, Beh, atensir, 3, :

Tagesorduung :

1) Volag- uvd Genehmigung ter Vilanz nebst G-winn- und Wer!ut!- r>@Gnung für 1916/17 sowie Ent» lung des Vorstands uad Auf- siht“rats.

2) Aufsi ht8rat8wah".

d) Aenderung der Firma und enl!-

_„prehonde Statutenäodernn,.

omn er<Wgt find nur solide Alktio-

t Wi tbr, Von spätestens bis n 26 Zuii L987 entweder bei der

irection der Diocouto-Gesell‘haft

Rremeu, oder in Metz bei der Juter- siouaica Var k Luxembura, oder

lto des Gaëwer?ks hinterlegt

Gas. und El: ftrizitäts. Werke Devaut les Wouts (Met) A.-G. R. Dunkel.

—__———

0920) \heirgau-Elektriciiätswerke

kiengesellschaitin Eltville a.Rh. M dec am 26. J nt 1917 gemäß $ N Anleih:bed'ngungen voraenome enen cen Verlosung unserec 4} % Fxil- "lidvezrschreibuvgei vomJI hr 1911 i! olzevde 36 Nummern zur Nu>- “lg genen worden: b 73 121 161 903 221 238 262 991 ( < 428 42 478 491 514 571 673 Ï 24 (29 959 1028 1061 1065 9 1127 1158 1237 1239 1280 1368 Y [404 1498, Ferner wurden von am 9 Junt 1916 ausgelest-n Stüten, fin Rüctahluna/ am 2. Januar l. J. a hat, folaende neun Nummern A Rückiah!ung nod nit vor- 1 S 86 231 319 461 626 7829 „Ne E'lösurg der ausgelosten LTeil- : vers®reibungen erfolat gegen Uue- fetung der bit effeden Stü>k-, bie mit 00) uit verfallenen Zins-, und (cs t nsSleinen verjehen sein müssen, d em Zaschlage von drei vom Mae uleich ¿ 1030,— für das a V8 e LE LUMInIs aut gelosten - «uuar 1918 ab, an wel

9e die Verztr sung aubt, A t in Euvilie:

‘r Kafse der Gesellschaft, iber Baux pi Sat

aude i der Dreúduer Ba D h es Fig rankfurt a, M. : éer ua Industrie, Bauk für Haudel

d Ï â ‘mareóduer Vauk in Fraulfurt 97

Eltville a. Rb, den Rheingau Getriebe 10 Uktiengeseßs<haft.

[20906]

Shweizerische Uational-Ver siche- rungs-GeseUschaft in Laizl. Der bishe:tge Vizevrästdent des Ver-

M a E Herr Ed. Sulzer- Frizzoni

o ist aus d:m Î

au N s d:m Verwalt wgorat Berlin, den 3. Juli 1917.

Der Hauptbevollmächtigte für da3 Deu!\%e Reich: Dr. Be>haus.

[20949]

Einladung zur neunzehuten ordrnt-

lichen Generaiversammlung Lite

Gesel shaft aus Mtoatag, den 30 Jali

her Rae LT Uhr, im Lüco

8 Herrn Justizrat Dr. Krer 3

Bärenstc, d | L

ugebnebuuxg j 1) Vorlage uxd Geneh=!gng der Bilanz n bst Fewinr- u-d V rsvitrehavng für 1916/17 sowte} EŒutlastungy des Vorstands und AufsiYtscate.

2) Aufstcztsraiswah!.

Stimrmber- {tigt Krd nur sol4-A!f ior Îre, welhe iore Been spätesier:s kis ¿um 26 Juli 19à7 entveder im Ses \chäftslofal unserer Gejellschaft in Bremea oder bet der Direcnion dex Disconto - H: sellsc<oft ia Wremen hinterlegt haben.

Gas u1d Elekirizitä!stverke Lt. Avaid f.($, N. Dunke!.

[20240] Deutshe Erm*at Jädustrie A. G,, i Bremen.

Eirsadung 11 -‘d:r am Freitag, den S7. Zuli 1907, Mittags 12 il zr, in Bankhause der Herren Vernh*. Lese & G, Breme=, ttatifintenden außer- ordenlihen Genera!versamzluug. .

| Tagr#orpuungz N-uwahl von Aufilcltsratsmitgliedern.

A?tioräre, welche an ter Versammlung teilnehmen wollen, haben thre Bttien bis ¿un 23. Juli [917 eins<@l. bet dem Bankhause Verutd. Loose & Co. in Bremeuzuhtnterlegen. ($10 des Statuts.)

Der Vorstand». Goblke. Fr. Stief.

(04) Providentia

Aktieugesellshaft in Trier. Einladung ¡ur C9. ordentlichen Gene- vaiversamwiung auf Mouta». den 0. Juti d. J., Nachmittags 54 Ubr, ¿u Trie-, Bavtusstraße 6. Tagesorduungt 1) Vorkecung der Gewinn- und Verlufst- re<nunyg und ter Btlavz für 1916/17 soæi! des Geschäftsberilhis des Vor- ands und der Bemerkupgen des _Aufsicßisrates. : 2) Berichti der Neviscren. 3) Genehmigung der Bilan1, Entlastung des Vorslands und des Au!sihtsörats. 4) Neuwahl der Revisoren. 5) Verschiedene. Frier, den 27. Junt 1917. Der Vorstano. Wierz. A. Haubrit.

[20947] ; Werichen- Weiftenfelser Braunkotlen- Utítien-*®esclischaft in Þale.

Die dietjährige orden1lic<ie General- versauumzang findet Sonnabend, den 4. Auaust v. J, An Uke Vor- míitacs, im „Hohenzoleruhot“ (vory!. „Siayd Hotel Berges*) în Halle ftatt, wou die Heren Altiocâäre unserer Gesell- {hit hierduih eing*laden werden.

Tagesorbuung 1

1) Mitteiluyg des Geschätlöberfchts.

2) Vorlegurg der Jabreere<hruug und Senebhmiqung der Bilanz.

3) Besch!ußkfassung über (Entlastung des Auffibtärats vnd des Vorstands.

4) Feststellung ¿es Gewians und dessen Berwendune. :

5) Stellengnahwe zu dem mit der Kur- \ähsis@en Braunkoblen Gas und KirôfieG. mw. b. H. in Ber!in abge- schlossenen Veriraoe.

6) Waklen wm Aufsichtsrat.

Zur Teilnohme an dec Generalversamm- sung ist jeder Aktionär bere<tigt. Um in der Generalv-r!ammluno zu stimmen oder Antiäg? zu siell-n, müssen die Uktionäre (pätestens am Mittwoch, ben L. August v. J, bis 3 Uhr Nachmittags, ent- weder bei der Nafse ver Gesels<aft in Halle, Prinzer. str. 16, oder bei einer der nacbbezei<neten Banken, nämli:

Reiuhoid Stecénex in Halle,

Dresdner Vank in Vexlin,

Vafe >& Herz in Frankfurt a. M.,

Weißenfelier Wantverein, Filiale ves Halleschen Baukvexeins von Kuli, Kaempf «& Co. in LVeißzenfels,

Kühne > Ecuefti in Zeit,

a. etn depyelt ausgefertigtes arithmelisch geordnetes Nuwmervnverzeihnis der zur Teilnahme bestimmten Aktien ein- roichen, E

b. thre Aftien over die darüber lautenden Hinterlegungssheine der Rethshank cder der Bank des Berliner Kassen- vereins

hinterlegen und bis“ zur Beendigung der Genera!?versaminlung dort belassen.

Geschäftsberichte können in den Ge- \{äftsräumen der Gesellschaft vom 15. Juli d. J. ab in Empfang genommen weiden.

Haue, dén 3. Juli 1917.

Der Aufsichtsrat. Piats<he>, stellvertretender Vorsigendere

[29946] MAutou Reiche Uk.ievgezielischati tn Dresden. { „Wir beehren uns, die Aftionäie unserer Se!ellihaft zur 5. vedeatiicien Generale versommlurg, die Woutaa, den 30. Juni 1917, Noczaittags 4 Uhr, im Büro der Gesellsh1ft, Dredoden- Piauen, Bambergczstraße 5, abgehalten werden soll, erzebenst eirzutazen. f Tage®ëorduunvg 3 1) Vorlegung des Geschäfroberits und der Sewin-- und Verlustrehnung per : 91, März 1917. 2) Geslußraßung über die Genebmigung der Beemödgentaufftellung und über d'e Verteilung des einge 1 ians, 3) Gailañuiz des Nortante. 4) Entlifturg des A.fsiHtsrats. Vi-jentgen Aktio äre, die in der General- vecfammiung ihc St'mmre<ht au8üben wollen, werden auf $8 34 unserer Sayungen verilejen und baben ihre Aftiea re)p. Depoticheire mit dopv-ltem Nummmern- v rzihnis bs zum 25 Juli d. J., NaebmitiagE 4 Uhe, b-i der Kafse unserer wcseus<sft, Bam- berseritraße 5, oder bei dir Bankfirma H. G. Lüder in Dresden. N., Kaiserstraße 6, zu hintezlegen. DresEvénu, 2. Jult 1917. Der Vorsiaud, Mar Reiche. pp. Herold.

[19997] Yotel- Akliengesellschaft Fürth,

in Liquidation. Vilanz am 31. Dezember 1916

Ï Akiiva. A 0 Hvvotbekenkono , 42 000—- Cffektenbeitand . 774222 Kifsabestand . .., 18 92

Werl ust ë 142 751 11

192512 25

V 2sfiva. Drest:ner Bauk, Filiale Für1h S Aktienk.pital M

376 000,—

49 9/Liquitat.- wtat:n . 184 2410,— 191 760,-—

no<h nit er-

hobene YLiqu'- dat.-ÎÑatzn

212 25

540, 192 300, | 192 512 25 Gewinn- u1d Verluftkonto au 3! Dezrraber 1916.

Soll. M |.d An Verlustvortrag a. 1915} 142 308/03 e Uikottenkonto

143 610/91

Saben, |

Per Zinsenkonto s 859/80 e VBllanzkonto (Verlust) 14275111 143 610/91

Für den dur Ableben auszes<iedenen Hercn David Pflwm, Kürth, wurde He!r Kommerzienrat Edaud Ley, Fürth, in dén Aufsichtsrat gewählt.

Fürth, ven 20. Junt 1917.

Dio Liquir ationskommission.

Louis Behmann. Ed. Engelhardt.

[20984] Elsälsische Kalk- u. Ziege lfabrik vormals Reis & Bund, Aciien-

Gesellschaft Strasiburg i E.

Die Aktiorä e unserer Ges: ll\{haft wercen ki rmit ju 27. ordentiqmen Genera)verfsamm»ng auf Dienêtag. den 24. Juli 1917, Nachmittags 3 Uhr, nah Sraßdurz, Geschäftslokal der Sefellsshaît, Steinstraße Nr. 57, er- gebenst cingeladen.

Tagesordnung:

1) Bericht dec Direfiton, Vorlage der Bilanz und Gewinz- uud Vezlust- re<nung.

9) Bericht des Aun'sih!srat8, Antr2g be- hüglih VBerteiiuig des MNeingerotnns.

3) Entlafiung der Direltioz und des Au' sichtsrat.

Atitonäre, weiche der Gene alversamm- fung beizuwobnen wünschen, haben ihre Aktien na $ 22 des Statu18 spätestens am dritten Wex?tage 29“ der WVez- fammloug vo!: 6 Uhr Avexds bei einem Notar 0 ec bei einer der nah- folgenden Stellea zu depoateren :

in Steaßburg im Geschäftëlokal der Geselischafxe over bei der Vank vou Elsufst Lothrinaen,

in Frauktfurt a. M. und Mannheim bet der Pfälzischen Vauk,

Karlsruhe tei dem Bankhause Veit L. Homburger.

Straßburg i. E., deu 27. Juni 1917. Dex Auffichtérat. C. H. Goehrs.

in

[20985]

Bei der am 22. Juri d. J. dur Justizrat Notar Joh, Moßler vorge- nommenen planmäßigen Ziehung unserer 4% Obligattouen sind die Nummern 3 7 36 59 78 136 und 157 à 4 500,— zur Heimzablung per L, Oktober 1917 gezogen worden.

Straßburg i. E., den 27. Juni 1917.

Elsässische Kalk- u. Ziegelfabrik pormals Reis & Bund,

1 304 88|

l

bekannt, aufieroroen:;l<:n bom 28. d. M. dec Nuffichterat uns-rer Geselishait aus folgendeu Zerren besteht :

(

¡g F iaatenburg n. Harz, den 29. Zun (. Parzer BVaukverein Atuieng: sellshaft

versamnmiurg vom Auf: öjung unserer Geselischaft besœzioss-n hat, fordern wir die Gläubiger unjerer Getels>a't auf, thre Än'pröche bei uns an u neldez.

19 : Harzer Bankverein Akitieagesels<haft

20183] Vekazuntmab#u ag.

Wwemäß $ 244 H.-G.-W. maLken wir daß n3< dem Beschluß der G neraiceismmlung

1) Boan!?direktor Traute tin Bcaun'ch vei,

2) Dr jur. Lindemann in Haib-ritadt,

3) Bankdiefter Dr. jar. Meyer tv Hildesheim.

in Liquidariou. Glaser. Hoffmann. 20184] Ytahoem die außern denilih2 General. 98, Junt d, N df

„Blanukeaburg a. Barz, den 29. Jun' le

in VUiquidatisu. Glaser, Hoffmann.

[20952]

den 30. Juli 1917, Nachnmiitago 23 Uyr, im Büro der Gesellihzt im Kaufmannsiaus, 1.

parterre, Zimmer 125.

Kaufmannshaus, Aktien- gesellschaft in Hamburg.

Weneralversamalung am WMoutrag,

Stok nah H: (- Tageéëordmuueng

1) Vorlage ber Bilanz und des G-- winr- und Vetlustkontos sowie ded Jakbreébertdts des Vorstants und tes Nuff Ytêr119.

2) Besd:lifirafsuna über dke Gegehmi-1u g der Bilanz und über die der V 1- waltung zu erteilerde Enlastung.

3) Neuwabl elnes Aussich:üratémi!giteds.

4) Wabl etaes Ni visois.

Die Herren Aftionôre, die an der Go, neralversammturg teilzunehmen und ih: Stiimmee<ht auszuüben wüns>en, haben die Stimmz:ttel und: Giniazkarten gezien Vorzeigung der Aktien bet dea Not ren Dres. Croas: maun uuv de Chap-au- vouge, fleine Iohannisfir. r. 6—s8, vom 13. Zuli bis 28 Jali zwischca 10—2 Uhx in Emnp'anz zu vehmer.

Hamburg, den 4. Juli 1917.

Der Vorßand.

[20943]

Gialadung jur zwwauzigsi-n ordevt- lea Generaiveriammiuvn)a un/secec S-\ell'hajt auf Vioutag, dea 30, Jali 1917, Vormittags L141; Uhr. iat Kúro des Herrn Justiztzt Qr. Fren>e!, Mey, Bärenstr. 3.

Tagesordunuug t 1) Vorlaze und Genehmigung d»r Bilanz nebst Hewinr- und LBeriustcenung für 1916/17 sowie Entlaitung dis Kocfants und AufsiŸterate.

2) Aufsicht:ratswahl. /

Stimmberechtigt siad nur sol1H: Afktic- näre, wle iße Aftien pätestens bis ua 26. Juli AOLT entiveter în Bremen in Vescyäftslofale unserer Gesellschaft, am Seenloe, oder bei der Direciiox der Diésconto-Geselischaft oder tin Möcchbingen i. L bei dem Vü-gecmeisteramre din'erlegt habt.

Gaz, Wasser- uod Elettrizitäts-

Werke Mörchingeu A.-E. i. Dunkel.

(209141) Mitnchencr Eggenfabrik Aktiengesellschaft vormals Fischer & Stefan Münchev Pasing

De ordeutlih* Geueralve=samm- lung findet am 30. Juti L917, V9! - ritttags 10 NVhr in dec foanz'e! des Herrn Hr. Dennler, Notariat 11 Veurchen, Yceuhauferflraße 6 I, ttatt. :

Dazu werden die Atiicnäre eingelate t? mit der Auffo:derunç, spütesteus 6m dritteu Tage vor dem Tage kder Generalv-ersamuluug ihre Akiten ohne Diotdendens&eine det der GesetsDaf:C- fafse. der Riichsbvant, cire a Notar, der Bayer. Hypotheken- 1nd Wechsel- bauk oder der Dresduer Bunk zu hinterle, en.

Tagrsorduunng ?

1) Vorla-e ter B ling nebst Gerwinn- vnd Verlust ehnung für dos Gee \œ%äfisjahr vem 1. Mai 1916 b'g 30. Vpril 1917 fowie Berit tes 4/5o-stands mit den Bemeckun,en Und Anträgen des Aufsicht8x11s.

9) Entlastung des Vorj:ands und Kuf- fhtsrats. :

3) "ertellung des Reingewinns.

4) Wzhlen zum Aufsichtèrat.

Münceu-Vasi-g, den 2. Juli 1917.

Fär den Aufsichtsrat: Der WVorsitz-ude :

Hery. Ernst Hergt. {20943])

eingela>en.

Das Verzeichnis der fiimmfkere<t!g'

Die Tageéorduuag ist folge. de:

Marx Boehm.

Zuckerfabrik Glauzig.

Y Dem Beschluß des Aufsichtärats der Za1>-rfabrik Gia4g aemäß werden d'e Aktionäre der iegteren bier un< 44 der auf : Nachm. 41} Uhr, im großen Sale des Kiuuifmännlschen Vereins in Leiw,tg, Schulstraße 3, anberau.nten diesjährigen ordentii<hen Geucralversawnmlung

Montag, deu 30 Jult 1917,

en Aktioräre wtrd um 3} Uhr ge\>@lo}\ n.

Ge‘cäfteberidt des Vo'ftanr 6s; Vorleoung des N-GnungsobsHlufses urd der Bilarz

des am 31. Mat 1917 abyeïläufenen Ges>â!tcfahies; P: üúfungeberi&t des Auf- sichtsrats und V tiâge desselben üer Verwendung d's NRetnaewinr s sowte (Fut- lasturg der Gesclls@attösorgave; Wahl tines Nutsichtsratêmtital eds.

Der Geshäftsker!ht des Vorstanrs mit Gewinn- und BVerlustceßnung und

der Bilanz und der Antraz des Autisibtarats wegen der Gewinnverwendtung

liegen

vom 15. Juli d. F. ad tm Ges(äftslokal- der Gesellschast in Glauzig zur Eiusilht

für die Akticnäte aus.

D e Hinterlegung der Aktlen, Fezlebentli® der HinterlegungssLcine ($ 18 kes Sesfellschaftsveitra; e:) kann fei der Gesellshaft und bet

Herren B. J Friedheim > Cvu., Cöthen, het der Anbalt-Dessauischen Laod:êbauk, Deffau, bet der Dresdner Báukf, Werlin, und '

het der Allgemeinen Veu's<h?u Credit-Austalt, Leipzig, und zwar bis ecinschließli<h 26. Juli d. J. geschehen.

Ebenda '‘cldst kännen Akiiorâre Avdruce. tes Geschift2berihts in Empf.nz

nehmen. Glauzig, den 30. Iunt 1917. Der Aufsichisratr der

Zuckerfabrik Vlouzig.

F. Shöntkeld, Esenbahndire?tor, Vorsizender.

[20903]

Badenia Akt-Ges. für Verlag und Dru>erei, Karlsruhe.

Aktiva.

Bila»a lber 31, E

Immobiltienkon!o:

Adlerstraßke 2

Se I A

‘Steirftraße 21 S 48 Dru>eteleiurihtengskorto . 50 Eleftr.Strom- v. Letturgsanlagekto. 7 Ros d Wechselkonto e Meatertali-r. konto E Kortokorrentkon!o . . Effelienlonlo

48 63

39 79 18 4 2 74

Unkostenkonto . Mobiiieakcnto : Hypothekenbriefkonto

Soll. A t (0 1377715 355 034/17 30 66704

Abschreibungen j %atertalien- u. Uakoflenkio. Frachienkonto .. .

399 478 36 Laut Beschluß der am 26. Junt 1917 in Offenburg stattgefundenen General- versammlung kommt für. das Nehuung! jahr 1916 krine Dividende zur Verteilung.

Dezember 1916. Mb : 4

700 440 104179 Gewinn- und Verlustkoato per 31. Dezember 1916. DHabveu.

3

| Afttenkcpita!k nto 794/561] Reservefouvetonto 67987 Unternütßung®2font€- 9269—|| Tonto 774 58|| Kontokorrentkonto 739/59} Oypotk.ekerkoato D:videaden?ooto DeitreveieÖkorto

19 S als

76 934112

11 93969 159 700/—- 582

E T 36DI1 1 02140

362117 122/20 $8490 586/81 47732. 556/48!

119 404/79

6 Vesamteri1äzn!s}se 378 161/27 Dividenderntor to: |

Etiés a. v*rj. Coupons 110,50

Neservciondéko:to . 21 206/59

339 478 3

In der gleichen Generalbersammlung wurden sodann die seitherigen Mitglieder

des Auffichtsxats, die Herten : Bannwart, Carl, Privatier, in

Geppert, Franz Friedri, Weir

Röttinger, Carl, Rechtsanwalt

Fre burg, ändler in Bühl, in Freiburg,

Röôttinger, Wilbe!m, Bürgermeiner o. D, tin Ettlingen, Trunk, Gustav, Rechtsanwalt und Stadtrat in Kailöruhe,

Wader, Theodor

auf drei Jahre wieder gewählt. Zu Nechuungsrevi(íoren

R. Noë und Prokurtit F.

Actien-Gesellschast.

l

Karlöruhe, den 1. Juli A

Geisilier Nat in Freiburg-Zähringen,

fär 1917. wurden gewählt die Herre Ob vi G. Müller in Karlsruhe. gewäh Herren Oberrevisor

er Vorstand. Albert Hofmanm