1917 / 157 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20919]

5 J s Plantagengesellschaft „Concepcion“.

B. der heute dur< den Notar Heren Dr. G. Barte!s vorgenommenen Llus- losana unserer 5 09/9 Priocitätsanlc iße vom Jahre LUS97 find fo gende por 2. Januar 1918 mit 105° rü>, zabibzr» Ohiizaitonen gogen worven:

Nr. 9 100 189 198 225 255 288 315 320 325 342 410 417 423 434 492 548 981 617 666 699 704 874 978 1017 1021 1091 1137 1167 1252 1308 1320 1330 1336 1354 1450 1453 1489.

Hawburg, deu 2. Juli 1917.

Der Vorüaud. W. ODetling. Os. Haase.

[209097] Pekanutmachuug.

Dur Veshluß der außerordentlichen Generalversammluvg der Aktionäre der Aktiengesellshait Rheinische Stablwerke tr Duitburg - Meiderih vom 24. Mat 1917 sird „Herr De cganetos Paul Stein zu Redlivghausea in W-italen vnd Herr Kaufmann Ernst Bischoff zu Gelsenkir<en dem Amfichtsrat mit Amtsdauer vom 1. Juli 1917 ab zugewählt worden. Gleich- zeiliz f bes&lofsen, Herrn Justizrat GBrosse- Lerge mit Wirkung vom 1. Iuli 1917 ab för den Nest seiner Amtödauer wtederzu- wäblen.

Duisburg-Meide: ich, den 2. Juli 1917.

Rheinishe Stahlwerke.

Der Vorftanpv.

[20949]

KQöuig Friedrih August Hüite.

Unsere Aktionäre werden bierdur zu der am Sogauadeud, dea 28. Juli 1917, Vormittags 11 Uhr, in den Geschäftsräumen der ODreedner Bank, Dreoden, König Johannsir. 3, abzuhalten- den 36. ordeutlichen Dauptver- fammlung für d°-s Ges(äftsjahr vom hade 1916 bis 31, März 1917 einge- aden.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Jahresberi<htes mit Vilanz und Gewinn- und Verlust- rehaung für 1916/17 sowie des Be- rih!s des Aufsichtsrate.

2) Besh?ußfassung über Genehmigung der Bilanz und Gewinnvert-ilung.

3) Bescblußfassung über die Entlastung des Vorstands und des Aufsitsrate.

4) Aufsichtsratswahl.

9) Beschlußfassung über Abänderung von S 5 des Gesellschaftsvertrags dur Streichung des zweiten Absatzes des-

\eiben. (Bestimmungen über das Bezugbre<ht der ktionäre bei Aus- gabe reuer Akiier.)

6) Beschlußfaffung üter Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft um 4M 400 000,— durd Ausgabe vou 9532 Stü> auf den Jubaber lautende Yfiien über je S 1200,— und etn Stük auf den Iohaber lautende Uftie über é 1600,—, die an der Dividende vom 1. April d. J. ab voll t1eilnebwea; ‘Mindestpreises, zu dem die neuen Aktien ausaegeben werten sollen, und Beschlußfassung über deren Beaebung unter Auts<hluß des geseßlichen

_ direkten Bezugs1e<ts der Aktionäre.

) Beschlußfassung über Abänderung der

5 und 24 des Gesellshzftévertraga

daHîn :

S 5 soll folzenden Wortlaut er- halten: „Das Yktienkapital wird au}

1 000 000,-— 6 festgeseßt und zer-

Lia tin 2000 auf den Snhaker lautende

flien zu je 4 300,—, 332 auf den

Inhabec lauteade Aktiea zu je

M6 1200,— und 1 auf den Inhaber

lautende Aktie zu 46 1600,—*.

$ soll folzenden Wortlaut er-

batten: „Jede Aktie über 4 300,—

gewährt tem Inhaber eine Stimme,

jede Aktie über 6 1200,— vie

Stimmen und die Aktie über

#6 1600,—- fünf Stimmen“.

Gemäß $ 23 unserer Statuten erfolgt die Legitimation zur Teilnahme an der Hauptversammlung dur< Vorzeigung der Mftten.

DepositensGeine über Aktien, die bei der Gesells<haft oder bei einer öffent- liGen Behörde, bet einem Notare oder bei der Dresduer Vauk in Dreêden hinterlegt sind, bere<tigen diejentgen, auf deren Namen sie lauten, ebenfalls zur Teilnahme an der Hauptoersammlung.

Dresden, den 3. Juli 1917.

, Der Aufsichtsrat. Julius Alexander Wagner, Boisigzender.

-_

[29950]

ZSönig Friedrih Augusi-Hüite.

Bet der in ber Aufsihtscatsützung vom 26. Jant 1917 planmäßig stattzefundenen notariellen Auslosung von 15 Stüd Teilschuldvers<reibungen un)erer 4 9/6, mit 405 °/9 rüdablbaren Anleihe sind jolaende Nummern gezo2en worden:

6/10 16 60 121 136 204 306 322 34S 395 385 515 559 591.

Die Nückzahlung dieser Tetlschuldver- shrzibvingen 2 105 % erfolgt ab 31, Dezember 1917 gegen Aus, bändigung der Stücke nebst Zinsleisten und der nit fälligen Zinsscheine bei de: Dresdner Bauk in Dresden.

Die Verzinsung der zur Rückzahlung ausgelosten Teilshuldver|hreibungen hört mit dem Tage der Fälligkett auf.

Potfschappel, den 3. Juli 1917.

Die Direktion. Fran>, ppa. Pohl.

Feslseßung des | B

7) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[20882] i Ja der Liste der beim biesigen Kön'ig- liben Nmtsgeriht zugel:fsenen RNe<b18- anmwálte ist ce:ós<t der Rebtsanwalt Dr. Wolter Doß zu Arnswalde. Arnswalde, den 29, Junt 1917. Königliches Amtsgericht.

E 9) Bankausweist.

[21048] Wochenüberficht

Bayerischen Notenbank

vorr 30. Juni 1917.

_ Métiva. E 0 MetaQülbesiand . . 29 570 000 P cid M d Darlekens cit, n arlelcnds kafsensheinen 683 000 Noten anderer Banken . 2 581 000 Welhseln S «5 44 162 000 Lombardfoarderungeu 3 203 000 Ghellen 1e b 2 560 000 sonstigen Aktivea 8 $37 000 Paffiva. Das Sruudkapital . . 7 500 000 D A atr f u 3 759 000 t umloufenden Dose | eg 22900 Die sonstigen t&äali gei W Verbindlichkeiten L 6 751 000 Die an eine Kündigungs- frist gebundenen Verbind- P e i T Die sonstigen Passiva 5 369 000

Verbindlichkeiten «us wetterbegebenen,

i de zahlbaren Wehseln M S p 130 973,03.

München, den 3. Juli 1917. Vayeris>he Ioteunbauk. Die Direktion.

[20960] Uebersicht

Sächsischen Bank

zu Dresden aa 30 Juni 1917. Aktiva. M Kursfädiges deutsches Geld 22 412 627,— Nei>s- und Darlehnskassen- : 4 476 579,—

Wee Noten anderer deutsher

cn?en . 2 - . D220 4 245 770,— Sonstige Kcfsenbestände . 12 704 756,— Wechselbestände , « « «» 25 289 917,— toumbardbeständs » 42 432 815,— Effektenbestävde . 11 398 053,—

Debitoren und Aktiva - 8 995 363,—

Pasfiva. Mb Eingezahltes Aktienkapital 30 000 000,— Reservefonds » « » « » 7 500 000,— E Did fl E O 38 213 800,— e Ver i Fe it s 33 948 301,—

c en a o o . 0 An Kündigungsfrist a O

bundeneVerbindlihketten 19 756 369,— Sonstige Passiva . . , 2536 915,—

Von im Znlande zahlbaren, no< nichl fälligen Wechseln find weiter begeben worden M 1 122,03.

Die Direktion.

STRSORN E D T EICC R

10) Verschiedene Bekanntmachungeit,

[20762] Walther Mondt G. m. b, H. Hawburg.

fonstige

melden.

Hamtburg- Domhof, den 30. Juni 1917. Der Liquidator x

Wather Mondt.

[19974] Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht von jeyt ab aus felzenden Herren: Otto Manuohart, Zehlendorf - Berlin, Direktor Meinhold Strauß, Berlin, Bürgermeister i. R. Carl Strauß, Leipztg. Leipzig, 28. 6, 17. Oito Maier G. m. b. H$.

[19991] Bekanntmachung.

Bei der Ovra-Melioratious-Sozietät mit dem Am1ssiß in Posea ift infolge Ablebens des bisherigen Inhabers die Sielle des RKanalinspektors neu zu besetzen. / 26

Bewerber müssen die Besähigung sür das hôbere Wasserbaufc < uad hinreichende Erfahrung im Melioxationswefen besißen und nachweisen fönner. Geka!t und Wohaungêgeldzushuß wie P:nsiontbered- tigung w-rten na< den für die Staats- beamten geltenden Grundsäyen vereinbait. An Neijeaufroandsents<ädieung twerden 1500 4 uyd a»Nergütuvg für Schreiber- und donstige Bürokosten 1400 46 jährlich gewährt. /

Die Anstellung erfo!gt statutengewäß auf se<8 Jahre: mitt: Vorbehalt einjähriger Kündigung. Grfolgt feine Kündiguno, so wird das Viensiverhältuis jedesmal für ses Zahre verlängert. Der Anstellung

Die Gesellschaft ist aufgelöft ; etwaige| _ Gläubiger werden aufgefordert, sich zu |=

Bewerbungen unter Beifügung eknes Lebenslaufs und der soustigen Uaterlag n find dem Unterzeineten bis spätefteus zum 15. August d. J. einzureichen. Poieu O. 1 (Bernhardinerplay 4 11), den 27. Juni 1917.

Der Königlihe Kommissar und Direktor

für die Obra-Meliorationen : Geh. R:gi-rungsrat Boenis<.

(190522) Vekauntmachung_ gemäß $ 58 des Gesezes über die

G-sell schaften mit beshränk!er Ha'tuna. Du:< Bes>luß: der Gesel shasterver- fammlung vom 25. Junt 1917 i} das Stammkapital der Gesellschaft von 210 000,— Mb auf 30 0090,— M herab- esett worden.

P Mies wir dies bekannt mahen, fordern

| wir die Gläubiger unserer Gesellshaft

auf, sih bet uns z1 melden. : J TSR L MABS Ne den 25. Juni 1917. Vermittlungsstelle sür Export und Industrie G m. b. H. Die Geschäftêführer : Dr. Juhoffen. Heinri H.

[20759]

[19751]

W. S. Klingenberg & E L D B ift dur< den Gesellichafterbes<luß vom 31. Mai 1917 in Liquidation gegangen. Zum Liquidator din i ecuannt worden. S fordere M Ie E E!

ender Gesell|<aft auf, hc E und Gugige Ansprüche bei mir geltend zu maten.

icherrevisor Edwin Blumensaat, S Brezlau 1, Ohlauer straße 19.

20241] Bekanntmachung. 1 y s gebe ih in meiner Eigenschaft als Liquidator der Gesebshaft mit be- schränkter Hastung in Firma Quinn G. m. b. H in Offenbach a. Wt. be- kannt, daß die Geseli\<afterversammiung der genannten Ge'ells@aft vom 9. Juni 1917 die Auflösung dec Gesellschaft be- \&lofsen hat. Zuglei ford:re t4 die Gläubiger der genannten Gesellshajst auf, ih b-i derselben zu melder. Öffeubach am Main, dea 30. Juni 1917. Der Liquidator der Quinn G. m. b. H. in Offenbach a. M.: Or. jur. Hermann Rumpf, Rechtsanwalt in Frankfurt a. Vi.

(19908) Misnchever Zeitung Geseuschaft mit beszränkter ÿaftung.

Die Gesellschaft ist ausgelöst. Eiwaige Gläubiger werden auf- gefordert, sih bei ihr zu melden.

München, 30. Juni 1917.

Der Liquidator: Architekt Emil Ludwig.

60 Ns Us Generalversammlung u- seres

Verbandes vom 25 Jari 1917 warten a Stelle der dur< Tod ausgeschiedenen Mitglieder des Aufsichtsrats, 1) At- geordneter Petir Wallentorn, Remagen ; 2) Weingu elne Stephan Studert, Zeltinaen; 3) Gutobesiger M. Sauer- wein, Helfani, gewählt: 1) Abdaeordneter Am18oerihtsrat Müller, P:üm; 2), Wein- gut18besiter J. B. Ebset-Studec?, Zels lirgen; 3) Rendaat Nikolaus Lauer, Isch,

Trierischerc

Viehversiherungs-Verband a. G. Legendre. Jacoby. Fau ft. Schäfer.

Recynuagêabs<luß des Trieris<hen Viebverficherungs-Verbandes a. G. zu Tzuicr sür das Rehaungêjahr 1916,

L. Gewivn- und Verlufstre<bnuva. 4. Octsgrappeu. A U Æ# 8 B. Zeatralfasse. A S] M S Zugang: «Augen MARETE: 24 380/76 1) Vei sicherunasprämien é 155 225/35 1) Rükoersiherungtp! ämien . . el 92) Grlôs aus verwertet:m Vieh 42 33577 2) Von dea Octserappen zurüd- 371— 3) Zinsen aus Kopitalien . . . « 4 513/80] gezahlte Vorichüsse*“ „.. « N 4) Éntrcittszelder i S 461/72 3) Finlen voa Kapitalien . Gi: at 5) Beitrag zu den Kurkost-n . 2 18613 4) Einnahmen für Formulare un A 6) Zuschuß aus der Z'ntralkafse 5 436113 Bücher yon dea. Ortsvereinen . , CHIPE: 7) Verschiedene Einnabmen . . .. 2 446/22 2 T Mes E 1 9E 8) Nce<h\hüfse einilner O: tsgrupp2n 2 179|— - nyenturbestan N eibi O 9 630/41] 224 414/70 | 7) Außenstände aus Vorschüssen (lt. / 9) Verbindlichkeiten aus ___0 630/41 : ) Aufitlung) E S 348'60l Abgang: 40 8) ufe nstände an Formular- und n | 1) NRü>versiherung?prämi.n . . . 24 350/76 Bücherkosteen .. 20/65 2) Bezzhlte Sbäden « « « « «} 10977528 9) Einnahmen aus Viehverwertung| 3) Vecwoaitungskosten „„« + 7 29779 für Ortsgrupven i j 2844 73 4) Für Formulare. ..…. . .. s _ 833/99 10) Einnahnen aus Büchervertrieb 504,70) 5) Für Tterärzle und Arzneien 15 617/39 11) ©urchlaufende Gelder 1343 25 ales 6) Beiträge zur Schlahtviehversiche- 12) Ausgabereste aus Vorjahr . . . |_2 762/24 4 462 rung und Kosten für Verscharren : E der ada 0. . « «C 2 090 59 Abgang: 1 éeê l 7) Verschiedene Ausgaben . 5 834 85 1) Verwaltung!kosten .. 668 8 Noch zu L etende D 2) O für Revisionen bei Otrté- L adi t (Schadenzahlungen, An- ruppen :c. : e o] CTRATTA Die, a e m y L 3111/53 3) Zusüfe an Oi:tsyereine . . D B 9) Eianahmeresie aus Vorjahr 2 762 24 4) Vorschüsse. 5 E 10) Prämienreserve resp. Kricgsuisiko- 5) Dru>Fíach. u. Bücher f. Ori8gruppen I rute E A 40 000|—| 211 663/98 | 6) Reisekosten der Vertreter der Orts- 20 Somit Gewina pro 1916 . T2750 72 arupvenzur Verbandsve:sammlung 128 2 Das am 31. Dezember 1915 vor- I E R A E 10288 handen gewesene Vermögen betrug E 98 9) Kufenflände aus Voriabr 1 307 15 Gesamtvermôzen am 31, Dez. 1916 194 377/80 | 10) An Ort?gruppen aus Viebverwertg. | 2844/73 11) Ausgaben für Bücbervertrieb 9047 12) Durchlaufer de Gelder . . « 1343/2: 95 996/34 13) Verdiadli$keiten . . . 1 000/—| 25 996/34 Gewinn . 8 466/39 Das am 31. Dezember 1915 vor- handen gewesene Vermögen betrug 11 790,20 Summa 20 257/29 un. Vermö gensnachweis. ux. Vermögensnachweis. a. Aftiva. a. Aftiva. 5 1) Bankgutbabea der Ortevereine . . 131 797,98 | 1) Wertpaptere (Kciegsanleihe) . . 47 Mes 2) Kassenbestand ter Ortsvereine 16 191 35 2) N S l 16 e L —T77 999'73 | 3) Kassenbestand 444. M esamivean 147 989 33 | 4) Jnventurbestand . 1— b. Pasfiva. , 5) Mobilienkonto... V 08 R A S 0): N A E, eia as eo s d 369,29 eiten adenzahlungen , n- T AESIDE leihen B E 2 e 5111/53 D Summa . . 21 257/20 2) Prämienreserve resp. Kriegsrisilo- | . Pesiiva. U A 40 000,— 4311153 | 1) Verbindlichk.( Miete u. Heizg. p.1916) 1 000/— Vermögensbestand am 31. Dezember | Gesamtsumme des Vermögens am A Se He Ce S Í 104 877 80 31. Dezember 1916 „„. + 90 257.25

Trier, den 3. Juni 1917.

Legendre.

6) Erwerbs: und Wirtschaftsg

Der Vorstand.

Jacoby. Faust. Schäfer. A

enossenshaften.

Trierischer Viehversicherungs-Verband a. G.

——————

[20231] AFëtwa. Vilanz am 31. Dezember 1916. Passiva T aa gm C n Ta E r pes K»fsenbestand und Zinsscheine . | 4 006/77 || Geschäfte mitgliederguthaben . . 281 023/54 | Wertpapiere (40/6 Rentenpapiere) 5 100|— desgl. der auêégeschiet encn 648914} 287 512 68 Kautionen . E 364/— } Reservefonds T 5129854 Kleinsicdlungkgenossens<aften 183 0253/38 Unterstüpunosfonts 398/29 do. (Z'nsreste) 444389) 187 467/27 |} Dividendenrüdlage. 5 000|— Guthaben b-i Banken . . .., 421/14 || Bürcschafisjonds 2 642 50 59 269 26 Kontokorrentkonto... .., | 69 200/74 N Ausgleicisfonds . L "1 1866072 Beteiligungen | 31 900— } Bankenguthaben 132 863 52 Hauzsgrundstü>, Oslrowo, Bakbn- Kontokorrentguthaben . . ., 29 071 66 Vor e E 28 000/— } Sultverschreibungen 9225 070 50 Hypothekenforderunoen . . „, | 226 981/75 } Hypotheken: Private 33 300|— | Grundbe sig: I | Renten 7 62819 9] 9611999 UnkFebautkes Land E 11261050 Kont Div. (Abzabluna auf (E des beni 2, Nicht berentete Hausgrunt ste . | 79 600|— L Gen CPPIUIURG. Vf 100'— ZurüFgekautte Rentenstellen . . | 100275 ae e Dp). ae 03 Im Bau bezriffene Grundfiüde | 3 550|—] 296 035/50 Fälltae Zinsen : C E 1 Inventar ee 2606 r, [ Suldoersreibungshinsen . . | 13 296|— i E A b 332/97 2 355/05 Hypotheken... 22588 13 521 88 Bauutensilin. i 1165/18 | M ORE L 945 0 “i D E 58/26 1 106|92 O A 1/245 93 Baumatertalien. 1 330/12 | Vbschreibung . a 330 12/1 090/— 863 539/14 863 589 14 Mitgliederzahl am l. 1. 1916 , ,", , , 744 mit 1046 Anteilen L C esl ' Abgang 1916 ; 0 e A0 A

geht cine cirjährige Probedienstzeit voraus.

, j

Mitgliederzabl am 31. 12. 1916 718

_ Die Geshäftsguthaben haben ih ve

Die (Sesamthafisummea betragen am 31. 12. 1916: 306 200 4. Deutsche Kleinfiedlungs-Geuofsenschast E. G. m,

vermehrt um 270505 M.

Lic. Nauntn, Bessert.

¿T0 Die Hast)umme hat s vermindert 1m 7500 4.

b, $. Oftrowo.

: regeluna,

zum Deutschen Reichsanzei

M 157. Patente, Gbcarbomuster, Renturie jews

Zentral-Hau

Das Zentral - Handelsregkfter tse Neid für e-njutteles aus Jurd de Kniglige Geshäflöstelle s dieie Lt

Wilbelm

Patente.

(Die Ziffern links bezeihnen die Klasse, T Clußziffer binter dem Komma die die Schlußziffe G ) Bu

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an bezeichneien Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesucht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung

hüßt. i

N O, 9597. E. F. Ohle's Erben 4.-G., Breslau. Verfahren zur Her- stellung ges TE ige dunner Folien aus ink. 30. 12.15. S

Jd, 6. K. 62648, „Fa. Louis Kuppen- heim, Pforzheim. aschine zur Her- stellung L Ae, Zus. ¿. Anm. M. 00 824. - (+10,

12e, 3. B. 80331, Dr. Paul Bet, Cöln-Ehrenfeld, Röntgensbr. 9. Verfah- ven zum Entfernèn von Gasen aus Gas- gemijchen. 15, 10, 15, ; 12i, 10. W. 48 492. Bernhard Wies- uan, Hannover, Hedwigstr. 19. Ver- fabren N Herstellung von Fluorsalzen. 6, 10, 16. 1574 | |

12i, 17. E. T Gas N G. m. b. H., Charlottenburg. Verfahren zur Herstellung eat verteilen Schwefel- lofungen. 18,1, 17. : 12i, 96. N: 16 119. Norsk Hydro-Elek- triok Fe! elskab, Kristiania; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, F. Harm- sen, E. Meißner u. Dr.-Jng. G. Brei- tung, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Ver- fahren zur Herstellung von Stickstoff- Sauerstoffverbindungen. 1. 2. 16. Nor- wegen 232,159. j

20, 6. F. 41332. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer &: Co., Leverkusen. b. Cöln a. Nh, Verfahren zur Darstellung eines e Vas Fructofediphosphorsaäure. 12. 10. 16.

12r, 1._W. 48858, Dr. T. Weiel, Weinsheimer Zollhaus b. Worms a. Nh. erfahren und:Vorrichtung zum Destillie- ren: von Teex, Nohpetroleum, Harz und ähnlichen Stoffen. 15. 1. 17. | 13e; 5, S, 44711. Fa. F. A. Sening, Hamburg. Nußausblasevorrihtung für Dampfkessel. 6. 12. 15. 15a, 17, M. 58863. Mergenthaler Sebmaschinenfäbrik G. m. b. H., Berlin, Ablegevorrichtung * für Pans und Gicßmaschmen. 6, 12. 15.

15g, 18, -St. 18 677. Josef Stort, Sthwelm 1. W. Silbenschreibeinrich- tunq für Schreibmaschinen. 4. 7. 13, 17d, 5. H. 67 860, Chr. Hülsmeyer, Düsseldorf-Grafenberg, NRicktweg. Kons- densatorrohr, 18. 1. 15. ISa, 18, L, 44622, J, J. Loke u. W. A. Lote, Haag, Holland; Vertr.: C. Feh- leri, (G. Loubier, F. Harmsen, E: Meiß- uer u. Dr.-Ing. G. Breitung, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 61. Verfa ren zur ummitelbaren Erzeugung von rafiniertem (Fifen bezw. rafiniertem Stahl. 11. 10, 16, Holland 16, 10. 15. _ ISc, 10, H. 71944 Karl Hilgert, Niederdollendorf a. Rbein. Stoßosen mit S«hweißherd und Stoßherd. 3. 4. 17. 20a, 20. K. 61912. Hermann Kunze, Düsseldorf, Heresbachstr. 28. Durch das ggagengewicht gesteuere Seilklemme. <0. ¿, 16,

21a, 41, W. 49 073. Rudolf Weigt, Detmold, Bülowstr. 29, Verfahren zur Herstellung von Kontaktstöpseln, Klinken- säßen und ähnlichen Kontaktteilen für Telephon- und Telegraphenanlagen.

19 0A 21a, 50. D, 32576. H. Dränert, Eilen» burg. Verfahren, un Blinden das Lesen unter Benußung von Scwarz- oder Bunt- dru zu ermöglichen. 11. 5, 16. Zla, 61. S. 43828, Siemens & alsfe, Akt-Ges, Siemensstadt b. Berlin. erfahren zum Einzelanruf in Fernspre- anlagen mtt mebreren parallel an die fon e geibung geschalteten Sprechappara- 2c, 45 S. 44516. Siemens & Halske Akt-Ges, Siemensstadt b. Berlin. Ein- lung zur s\elbsttätigen Spannungs- 28. 10.15

Fle, 57. A. 927431. Aktiengesellschaft Vrown, Boveri & Cie, Baden, S${weizz s e an Robert Boveri, Mannheim-Käfer- ber “on Sinrihtung zur Strombegrenzung 1 Wecselstromkontakten, besonders bei agene tidfumaen für elektrishe An- Me, 57, A. 29 088. Aktiengesells{ i ias j engesells<aft Brown, Boveri & Cie. Baden, Schweiz; d Me H Mannheim- Pa N os, Zus. J

BUf, 48. C 43903 q j Fun! O. L, 43203. Albert Loevenich, Sösn qa, R. Hohenstaufenring 63. An-

Ordnung für eleftifho Ao A are vaeuhtung.: 18.5, 15, Zier- und Effe!

oa a n n 4 fra M

1 Sechsze

‘Lösung von

Fünfte Beilage

kann durH alle

21f, 6 0 Schweiz; Vertr.: J. Tenenbaum U. r. H. Heimann, -Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. Elektrishe Taschen- lampe mit Dynamomas ine und Feder- triebwerk, 7. 2. 16, Schweiz 9. 2. 15. 21g, 7. M. 60 626. Dr. Josef Mattis u. Richard von Hervath, Wien; Vertr. : Dipl.-Ing. S. Fels, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. Glektromagnetisder Seslbst- unterbrecher mit Stleiffkontakt. 11.12.16. Oesterreih 26. 11. 15.

21g, 11. S. 44 886. Siemens & Halske, Akt-Ges, Siemensstadt b. Berlin. Ein- rihtung zur Erzeugung hober Gleich- \spannung aus Drebstrom mittels einer > O von Glühkathoden- röhren. 26. 1. 16.

21g, 13. K. 62756. Rudolf Knoll, Ennetbaden, Schweiz: Vertr.: Joseph O Kamminer- raye 8. Wechselstromgleichrihter; Zus. 3. M 290910 8! E Wi

Akt. Ges, Siemensstadt b. Berlin. Aus einem Dauermagneten und einem Wed)sel- strommagneten bestehender Wechselstrom- Eer mit springendem Anker.

22a, 9. A. 27 472. Actien-Gesellschaft D Anilin-Fabrikation, Berlin-Treptow. erfahren zur Darstellung blauer Tetra- Mose: Zuî. z. Anm. A. 26 515,

229, 13. Z. 9632. Walter Ziemer

BVerlin-Schöneberg, Hauptstr. 8. Mittel

u Reinigen von Maschinen und laschinenteilen. 18. 5. 16.

241, 3. St. 19 559. Bernhard State,

Gssen-Ruhr, Mülheimerstr. 58. Zer-

für Brennstoffe. 28. 2. 14. 26b, 44. A. 28 623, Aktiebolaget Lux, Lilla Essingen b. Sto>kholm, Schweden; Vertr.: M. Mint, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Verfahren ir Herstellung einer Acetylen .in Spiritus, 11. 10. 16. S@&weden 25. 11. 15; 30d, 2. F. 40611. Theodor Fund, Düsseldorf, ene, 44. Künstlicher

30i, 3. S<. 50041. Dr. Walther Schrauth, Berlin-Halensee, Katbarinen- straße 5. Desinfektionsmittel. 26. 5. 16. 24 D. O. 70 728. Walter Hyan, Berlin, L esches Ufer 21. Einrichtung zum Fest-

gen von Stühlen in Reihen; - Zus. z. Pat. 287 975.

10. 8, 16, : 34i, 9, M. 60 552, Josef Martinek, orky q. A

Arm. 18.

M Böhmen; Vertr.: E. Lam- erts u. ipl.-Ing. B. Geisler, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. Scultafol. 24. 11, 16. Ofterrei 31. 5. 14. 34k, 4. E, 22 040, Eisenwerke Hirzen- hain, Hugo Buderus G. m. b. H., Hirzen- hain, Hessen. Badewanne mit Jsolier- mantel. 19, 12. 16. | i 34k, 10. R. 43 375. Heinrih Ritter, Düsseldorf-Oberkassel, Columbusstr. 33. Abortkübelvershluß. 23. 6.16. 34[l, 18. M. 420, Wilh. Michels, Neukölln, Scbillerpromenade 7. Kochge- hirr mit einseßbarem Sieb. 26. 10. 16. 39b, 6. P. 30394, Boehringer & Plinatus G. m. b. H., Zuffenhausen b. Stuttgart. Verfahren zur Darstellung be- sonders harter bis spröder oder gummi- artiger bzw. lederartiger Massen von tro>ner, d. h. nicht klebriger Beschafsen- heit aus Celluloseestern. 22. 2. 13.

42e, 6. E. 22045, Hans von EGuler- Chelpin, Sto>holm; Vertr.: Dr. Julius Gphraim, Pat. - Anw., Berlin SW. 11, Vovrichtung zur Bestimmung von Nei- gungen. 23, 12. 16. “S

42c, 6. St. 20 778. Friedri<h Stende- ba<, Suhl i. Thür. Neigungsmesser, ins ere fir Sgeuae, 10. 2, 16.

42e, 12. P. 35 126. Friedrih Prophet, Hannover, Vini eeoortherste, 39, Ber at.

messer mit einem Zählwerk; Zus. z. 290 071. 12, 9. 16.

42m, 20. P. 35434. Ernst Passoth, Berlin-Wilmersdorf, Joachim - Friedri h- straße 4. Stempelrehenmaschine. 15, 1,17. 43b, 33. A. 28 670. Allgemeine .Elcktri- citäts-Gefellshaft, Berlin. . Selbstver- fáufer für Elektrizität, Gas o. dgl.

27. 10, 16

‘45g, 10. A. 28 075. Aktien-Gesell chaft

der Hollershèn Carlshütte, Rendsburg. Mil>\cleudertrommel mit fest einge- bauter dur<brohener Scheidewand, 5.5.16. 46a, 15. M. 56 816. ul Megler,

nri iz; Vertr: Hugo- Schmidt, Feanfenbausen, Thir. Zwei- und Vier- aktverbrennungskraftmaschine. 13. 7. 14, 46b, 2. B. 81 596. Garl Blinn, Saar- brüden, Ludwigstr. 66. Auslaßventil- steuèrung. für e Viertakt- asmaschinen. 8. 5. 16.

6b, 6. D, 31 223, Daimler-Motorxen- Gesellschaft, N Vorrichtung

zum Bremsen Þpon rplosionéfraftma- ¡inen. 27, h 14, Pi u nied tra ie veia- ie

0. W. 47 496. Arnold Weinmann; |

21g, 13, S. 45 309. Siemens & Halske |

kleinerungs- und e

Das ers, SVI. d;

46b, 6. L. 44389. Stephan G Chaulottenburg, Pestalozzistr. 49. WVor- richtung zum Anlassen von Verbrennungs- krastmaschinen. 7. 8. 16, :

46e, 13. E. 21234. Eugen Ercoffier, Genf, Schweiz; Vertr.: E. Peiß, Pat.- Anw., Berlin SW, 68. Vergaser für

I O Mo E 30. 8, 19, Schweiz 46e, 28. M, 59547. Albert Henry

Midgley u. Charles Anthony Vandervel,

Warple Way, Engl.; Vertr.: Dipl. Ing. Dr. Landenberger, Pat.-Anzwv.,

Berlin SW. 61. Elektrishe Anlaßvor- rihlung für Explosionskraftmaschinen. 6, 5. 16. England 13. 5. 15.

47b, 1. Sch. 50958. Carl Sen G. m. b. H. Eisengießerei u. Maschinen- fabrik u. Dr.-Ing. Hans Heymann, Darm- stadt. Konstruktive Beseitigung der Vibrationen von Kurbelwellen. 11. 1. 17. 47b, 23, G. 44174. Dr. Friß Grüñ« wald, Wien; Vertr,: M. Minß, Pat. Anw., Berlin SW. 11. Zahnrad, be- sonders für s{nelllaufende und geräusch- lose Getriebe. 5. 7. 16,

47d, 14. B. 77260. Johann Fofeph h

Bucher, Zürich-Enge; Yertr.: E. G. rillmiß, E Berlin NW. 21. Treibzapfenkette mit in Ausdrehungen der yapfenenden eingreifenden, gleichartigen Sliedern. 18, 5, 14. : 48d, 4, B. 79305. Bosnische Elek- tricitäts-Actiengesellschaft, Wien; Vertr. Dr. Martin Mugdan, Nürnberg, Gugel- straße 94. Verfahren zur Herstellung von Siliziumüberzügen, bei dem die zu übere ziehenden Stücke in -heißem Zustande mit Halogen- oder n, dungen des Siliziums, nötigenfalls in Gegenwart von geeigneten, die Silizium- abscheidung ' bewirkenden oder fördernden Sioffen behandelt werden. 3. 4, 15. Oesterreich 20. 4. 14. 4 4Da, 18. W. 48 562, Werkzeugmaschinen fabrik Gildemeister & Co. Alkt.-Ges., Bielefeld: Leiste zur Führung. eines Schlittens am Bett einer Werkzeug- maschine, 27. 10. 6, 50e, 8. E. 22001. Eisenhütten- und Emaillirwerk Wilhelm von Krause G. m. b. H., Neusalz a. d. O. Knocbenmühle. 28, 11, 16.

53d, 4. S. 46510. Mar Simon, Hamburg, Mühlenkamp 65. Verfahren zur Herstellung cines extrakbförmigen A Zus. z. Pat. 297 474.

D, . (,

55d, 18. Sch. 51 278. Heinrich Schön- felder, Spiegelau, Bayrisher Wald. MNundsiebzylinder für Papier- und Pappen- maschinen. 13,4. 17. \ 66e, 7. K. 63 778. Anton Kathrein, Rosenheim. Selbsttätia regelbarer Nei- bungsantrieb für Vorrichtungen zum Auf- und Abrollen von Papier- und sonstigen Stoffbahnen. 13. 17. : 55f, 7. V. 13803. Julius Voß, Dilt- weißenstein. Verfahren zur Herstellung von Pergamvynpapier. 20. 4. 17.

57e, 11. G. 44569. Ladislaus Garguk, Wien; Vertr.: Dipl.-Jng. Ingrisch, Pat,- Anw., Barmen. . Selbsttätiae Koptervor- e g für photographishe Zwede.

58b, 14. R. 43 391. Raußendorf & Co,, Maschinenfabrik, G. m. b. H., Klein Bobliß b. Groß Postwiß i. Sa. Ballen- presse. 28. 6. 16. 59b, 2. W. 47822. Weise Söhne, Halle a. S, n. Dr.-Ing. Franz Lawacze>, lle a. S., Jentschstr. 11. Wasserdichter, aus eingr Kreiselpumpe und cinem Elektro- oor 4 dal. bestehendeyv Maschinensaß. 2, 5, 16. 64c, 18. W. 47660. Ernst Wirts, Opladen, Rhld. Verfahren und Einrich- tung zum gleichzeitigen Ausnußew von Gas als Dru>k- und Sättigungsmittel. 90. 3. 16. : G65f, 3. K. 57812, Carl Judtenal, Duisburg, Fuldastr. 7. Vor, 7.2.14. GSa, 74. G. 42443, Albert Gäspär, Böozödujfalu, Ung.; Vertr.: H. Nähler, F. Seemann u. E. Vorwerk, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 11. Sidcherheits\{loß mit Riegelsperre. 4. 12, 14. Ungarn 241218

68d, 18. S. 49 792. Arno Schmidt & (o., Seelingstädt b. Werdau i. S, Zugborricßtung für äußere Fensterläden. o

G9, 28. D. 32 342. Deutsche Maschinen- ant A.-G,, Duisburg. ttengewehr, dessen ie am Griff befestigt ist.

9! 2, 16.

74d, 8, C. 26 482. S O Tempelhof G; m. b. H., Berlin. Pyro- phore Zündborrichtung, insbesondere zur Abgabe von Signalen. 8. 12, 16.

*7Te, 15. L. 43 462, Ernst Levi, Ham-

ura: ert 60. Spielzeug-Neittier. X 7h, 6. F. 39511. Kurt Fliegel, Reh-

brücke b, Potsdam. Propeller. 9. 11. 14.

das

P E E

Deutîfche

TTh, 6. F. 41 144. Kurt Fliegel, Reh- brüde b. Potsdam. Verfahren zur Her- stellung von Holzlamellen für Sroviller nach Patent ; Bus. z. Anm. S. 399590 14 816:

77h, 6. L, 43 993. Carl Leih, Berlin- Johannisthal. Propeller für Luftfahr- zeuge. 24. 3. 16.

TTh, 10. M. 58412. Richard Meng, Stettin, Bismar>@str. 5, Drackenslieger; Zus. z. Pat. 285 986. 19. 8. 15.

SZa, 26. Sch. 50296, Theodor Scie- wik, Buchholz i. Sa. Kaffeemaschine, welche vor dem Mahlen und Kochen das Nösten des Kaffees ermöglicht, 29. 7. 16.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen sind vom Patentsucher zurü>kgenommen.

Wee. Sch. 46474, Vorrichtung zur eclektrishen Fernsteuerung von Ge\chuütß- oder anderen Getrieben mittels einer (Bleichstromquelle. 23. 12. 15.

Rec. W. 35987. Mit Zangen und mit einein Sohlendcücker Quer fete Neker- olmaschine, Zuf. z. Anm. W. 31775. 19:#40, 114 -

b, Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu ‘entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als urüdgenommen. 33d. E. 21.733. Vorrichtung zum Fest- halten von Blumen o. dgl. an Kleidungs- stüc>ken. 27. 12. 16. 47h, Sch. 44 230, Zahnräder-Wehsel- getriebe. 5. 2. 17, SOa. N. 41054. Zuführungsvorrichtun an Mischmaschinen für Sand, ent und ähnliche Stoffe. 23. 4. 17.

876. V. 12037. Nagelwerkzeug zum Befestigen von Verkleidungsmitteln an O angen. E o i

as Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im

Meichsanzeiger. Die Wirkungen des einst-|

weiligen Schußes gelten als nicht ein- getreten.» : - R L 3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im Reichsanzeiger an dem angegebencn Tage bekannt gemachten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die MWibtüngen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten. ; 21d. U. 5218. Kommutator, dessen Seg- mente in einem Isolierstoff als Träger eingebettet werden, solange dieser in plastischem Zustande ist. 13. 7. 14. 80b. D. 27678. Verfahren zur Hor- stellung von undur{sihtigen Masscn por- zellanartigen Eindru>® unter Benußung von Verbindunoen der an der (Grenme zwischen Metalloiden und Metallen \tehen- den Elemente. 6. 12, 15.

4) Aenderungen in der

Person des Jnhabers. Eingetragene Jnhaber der folgenden Patente sind nunmehr die na&benannten

ersonen.

L7a. 294281, A. Freundlid, Ma. schinenfabrik, Düsseldorf. ; 20e. 281692, N. Tübben & CGo., Duisburg.

27b. 226 542. Aktiebolaget Jnaeniörs- firma Friß CGgnell, Sto>kholm, Schwed. Vertr.: Heinrih Neubart, Pat.-Anw,,

Berlin SW. 61. 42g. 285 492, Walter Scadt, Berlin, Dorotheenstr. 44.

44a. 232723. Borgarß & Rollmann, G. m. b. H,, Fserlobn.

45a. 226 366. 226 367. 230 795. 260 1386.

260 419, 265157. 9271714. 978 627. 282 429. 282430. 282760. 983 397. 284 495, 285086. 9285166. 9286 318.

287 811. 287 876. 290 821. Sto Motor- pflug Akt.-Gef\., Berlin. :

48a. 29 687, Heinrih Hecht, Kiel, Knorrstr. 21. '

G6Sa. 239273, Fa. C. Ade, Inhaber Hermann Kade, Berlin-Reinickendorf. TTa. 292010. Federstahlabsaßgesellschaft m. b. H., Bernburg.

5) Aenderungen in der Person

des Vertreters, 42H. 264 425, 272 815. Der Vertreter hat die Vollmacht niedergelegt.

6) Löschungen.

a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

Ta: 268251 274336. 3b: 277 391 281 171, Se: 268494. 4d: 259566 293 057. 5b: 282261. Sc: 289 522, Ga: 281 721. 6b: 274 681, Sa: 290 372. Sd: 274 004. S[: 266 342, Sm: 261 142 270 059 270 060 272 737, Sn: 264 137 264 243, UOa: 276 272, 1b: 276805. 12f: 259775 273 608. L12i: 2862 465.

21: 287600. LCun: 259 153 260 470

261 460, TL2gq: 261 542 272292. 13er: 271 528. 14a: 294 277, 4b: 291 390. 14e: 282 841 288 608, 20e: 270 763,

Zeichen- und Musterregifteen, bder Ry eberroduseintragórofe, über Warenzei , cinem desoudecen Blatt unter denz Tite : E

ite! Pei, (r. 157,

- Handelsregifter für das Deutscze Re int v Mes S Bezugsprets beträgt D G A0 Pf. für das Bierteliabe, Ebe nue ed täglid, Der Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 8

ger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. . __Berlin, Donnerstag den 5. Juli V Lari: nab Fabrzlandelamtmtanngen der ilebchet Butt füt S

elSregister für

ostanstalten, in Berlin

1917.

Ine Nuzinmi e d Pf. H Tones RG Pf

20h: 270 794, 201: 284820. 21a: 262 454. 21b: 285605. 2Lc: 292 147 294 283. 21D: 274 221 278 112 295 844. Ce: 287 765 297 137. 21g: 293 023. Ph: 276 041. 24e: 294 907, 25öc: 291 32. 26b: 269 706. 26e: 279 261. 29a: 257237, 30g: 295 677, 30h: 268 401. 280i: 292 559, 31e: 264 166 266 038 271 703 271 748 282 321. 32a: 207 013, 33a: 258564, 34e: 276 146. 341: 275591. 35b: 294455, 37h: 278 303. BTD: 265 857 280 607, 37f: 283 718. ßSb: 293 889 297 123. 38e: 291 987. 2c: 294 739, 429g: 278 622, 42: 2008656. 45b: 284449. 45e: 200 499 265 460 294 357, 46a: 267 173, AGc: 268081 294 290. 47f: 294 172. 49f: 279164, 5Lc: 291887. 539: 207 196. 564f: 294 491, 55a: 287 916. D5b: 263220, 58b: 260543. 63c: 262 212 271 559 293 263, 63e: 256 487. Ac: 289641. GSa: 276 236 279 174 283.798. G69D:. 294 375, 70b: 283 208, TOd: 274813 287 700. 72D: 260 636. Ab: 294477. TT7f: 983 298, 77h: 290 072, T9c: 256 949. SOb: 284 222, SAa: 272970. S2a: 290261. S326: 297 070, SGc: 271 244 294 383, Se: 276 708 A U E 257 404. ». „Infolge Verzichts. 21e: 2 269. y ias e, Jufolge Ablaufs der geseßliche: Dauer. _32a: 148365 160889 180 8834 247 374. 68b: 142 983, 72e: 144 417. Verlin, den 5, Juli 1917. Kaiserliches Patentamt. RNobols8!i. [20896]

Handelsregister.

Annaaverg, Erzgeb. Im Handelöregisier ist worden: E T) auf Watt 913, d'e Flima Nobert Nestier in Crauzakl betr., das Erlöschen «er dem Carl Nobert Nestler erteilten Yevkura, 2) avf dem die. Firwa Otto Geund in Buc<hh9!z betr. Blatt 1110 und 3) auf dem die Firma Frauz Wittwer in Anaaberg betr. Blatte 1330, das Eilöichen der Firmen. Anunsberg, den 30. Junt 1917. KöntaliGßes Armtagericht.

82lgard. Persunte.

Die in unserem Handelsreaistec A Nr. 49 eing*iragene Firma Veluarder Veritgfabrik C. W. Gühkow Nachf. \st ia eine offene Handel3gesellsŒaft um- gewandelt und ist daselbst folgendes ein getragen:

Die Firma lautet jeßt: Karl West-

vhal Na>folger, Inhaber Frau Auguste Bellin, Friß Bellin und Geschwister, Belzard a, Perf. Die p-rsöali< haftenden Gesellschafter sind: Auou‘te Bellin, geb, Woller, Witwe, und ihr- Kinder: Frieda, Herbert, Martin, Anne-Mvie, Fr'ß und Dorothea, Ee- 1@w!iter Beilin, Belgard a. Pers.

D'e Sesellichaft hat am 12. Märi 1917 begonven. Zur Vertreiung der Gesell. \haît nd die Witw? Auguste Bellin, acb. Weoller, und Martin Bellin zu Belgard a. Pers. ermättigt.

Belgard, den 28. Zuni 1917.

Königliches Amtsgericht.

Borlin. Saubel8register [20663] ves ftuialicheu Amt2gerichts Verlin- Mitte. Abteilung A.

In unser Handelsregifter ist heute ein« aetragzu worden: Nr. 46225: Offene Handel3gesel<h2ft: Rieker & Co. Schuhfabrik in Tuttl!ngeua mit Zweig- ntederlassurg zu Berlin. Gesellschaster sind die Kaufleute zu Tuttlingen: Ernst Nieker, Heinrih Niecker und Carl Rieker. Die Gesellsdhaft bat am 30. April 1907 begonnen. Zur Vertretuna der Gesell- schaft sind nur der Gesellshaster Grnst Nieker und der Gesellschafter Heinrich Riekor, und zwor ein jeder \ür si, er- mächtigt. Prokurist: Ernst Faigle zu Tuttlingen. Nr. 46 226. Firma: Her- manu Winzer zu 'Berli"-Lichterfe!de. Inhaber: Hermann Winzer, Kauf- mann, Berlin-Lichierfelte. Nr. 46 227 Firma Ecrust Lenz in Berlin. Juhaber: Grnust Lenz, Kaufmann, Berlin. N-. 46 228. Girna: Seinri<h Mühlberg in Berlin, Inhaber: Heinrih Müblbera, Kaufinann, Berlin. Bei Nr. 46 072 (ofene Handelsge sellshaît Punitzer e Co. in Berlin): Die Scïfellschaft it aufgelöst. Die bishertge Gesellshasterin Frau Chars- lotte Puniyer, aeb. Joachim, i\t alletniae Inhaherin der Firma. Bei Nr. 17 703 (Firma Taba?- unb Zigaretten-Fabrik Oittomon J. R. Sadunischker in Berlin): Jett off-ne Handelaägesellshaft, welche am 25, Juni 1917 begonnen hat. Die

[20829] eingeiragen

[209271

M BEE I 7 S