1917 / 160 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[21696] Rheinische Chamotte- und Dinas-

Werke, Köla a /Rh.

Die Dividende für 1916 gae!anct mit et _50,— für die Akte = S 9/0 gegen Nück,ave d:s Dividenden\< ins Nr. 22 dei -uníerer Zeniro!!afse in Cöln \o- wie bei folgenden Bank-n a5 heute zur Auszablung: Deutsche Bavk i: Valin

und Côin, Baux für Dordei und |

Industrie in Verlin und Düfseldor Eschweiler Vank in Sibi KGebr. RöSG!ing in Saarbrücen, Deichmann «& Co. in Cöln.

Cöin, den 2. Iult 1917.

[21735] V-i der am 4. Iult d. J. staitgeh1bten notari lle: Aus'vsung ter planmäßta am 3L. D zemkte- 1917 tälig werder den Quote un'ser-r Teitscwul>verschreibunçen von 30. Oftover 1894 fjad die nahstehenden Nummern : 391 468 9 798 186 29 103 231 $55 618 820 495 209 $01 4099 124 119 835 323

[21700] BVekanutmachung. Lut Besc1uß der 45. ordentlichen Beneralbversamwzlung unseier Geseshaft verm 4 Juli 1917 wurden die Herren Justizrat Dr. M. H. Baer, bier, und Alfced Meton, Dir-ktor der M-tallbank und MetallurgisGen Ge!ellshcfr, bier, neu in den Vufsic!@rat zugewshit. Frankfurt e. M., den 4. Zuli 1917.

Deutsche Gold- & Silberscheide- onustalt vormals Roeßer. Noeßler. Fadé.

[21708] Kronerei Löwenburg vorm. Karl Diehl Act.- Gef.

in Zweibrücken.

Von unserm Obiigatiousganlchen 218 dem Jab'e 1S95 wuden gemäß Anleihebedinzungen zur Nü>zahluyg bei »en auf drn Obli ationen vermerkten Zah'stellen für den 1. Oktober 1917 folgende Etüd- aw8aeloft:

Lit. A (./¿ 1000,—) Nr. 16 29 52 61.

[21745] Aktien-Gesells<aft Mühlbad in Boppard.

Die Akiionäre ur serer Gesellshaft werden biermit zur di-sjährigea ordentlichen Daupiversammlivrq auf Dienêtag, den 31, Juli 1927, Nachmitiags 4 Udr. nah Côin, Hotcl Kölnec Hof, eig?benst eingeladen.

Tage3orduung : 1) Vorlage des Geschäftsberihts und de3 MNechnungtats<!usses für das Zahr 1916. 2) Gewinnve. teilung und Entlastung des Boritands und des Aufsichtsrats.

3) Wahl von Mitgliedezn des Auf-

its ats.

R: <nung des Jahres 1917. Boppard, den 5. Iuli 1917. Der Vorftaud.

(21528) Ostofrikanisce Gergwerks- und Planktagcu-Aktiengecselisczaft,

4) Wabl der Ne<nung#prüfer für die |[

21704

[ Ja R anßerordentliher General-

versammlung wude zur Tagesordnung: „Aufnahme eines neuen Geschäfts-

zweiges*, wie folgt bes<{los?n :

Geschäftszweig die Verarbeitung von Hafer und die Veräußerung der Haserpräparate

auf. ° Langenusalza, den 30. Junt 1917.

Thüringer Malzfabrik Langensalza N. G.

Der Vorstaud.

20924] Kratilo8erfläruug von Aktieu der Germania-LKinoleum-Werke

A.-G., Bietigheim.

Nuf Grund dea $ 3 Abs. 5 der Bundes- rati8derordnung über die Lig1tdation britt- \@er Unternebmungen vom 31. Juli 1916 (NGBl. S. 871) habe i< mit Gimäbti- gung des Herrn Netch:kznzlers die Ur-

„Die Gesellshaft nimmt als weiteren |g

21707] l Elctieische Straßenbahn Breslau. Bei der heute im Beijein eines Notarg stattgehabten planmäßigen Auslofvng unserer 4°/gigen Obligatioaen der: Serte !1 find nachstehende 63 Numwern eirgen warden: 1010 1012 1034 1038 1048 1049 10:0 1068 1069 1077 1079 1087 1090 119% 1147 1149 1156 1163 1168 1179 1197 1198 1210 1239 1270 1367 1320 1327 1332 1342 1378 1427 1443 1444 1498 1526 1562 1583 1586 1602 1614 162» 1652 1660 1661 1684 1700 1704 1718 1731 1777 1788 1801 1803 1818 1&8 1840 1871 1886 1939 1957 1967 1969, Die Berzinsung dieser Ohlioauonen endet mit dem 31. Dezember 1917: tie- seIben werden vom 2 Januar 19% ab zum Betrage von 803 °/9 bei der Geíellshaftëkafsein Vreslau, bei dem Bankhause E. Deimanu tz V-reslau, bei der Dresdner Vauk Fiïialc: Breslau in Breslau. . Lei dem Bankhause Delbrü, Schik'cx & Co. in Berlin.

Bilanz der Zuckerfabrik H

am 31. März 19 EAkita.

ribillgebäude E gubilge D bichreibung - E v (S!nen, Utensilien . « P Abschreibung - « » Séntgeltredaungsanlage (Slefritidie tige Yad! Srarifmatertaliea

pit hensamene- und

«longrubebaukonto . « » K-dlengf Abschreibung - « -

Norráte der Kohkengrabe

9; konto gele N shreibung i;

Norrát! der Ziegelei .

‘ozbahnbaukonto Í Gj'eubah Abftbieibung :

Beleutangganlage Fabrifate an Za>er un

Söniyzelvorräte

50 880 06

18 792 06

örbisdo

78 152 85 20 058 30

| D a DA 139 F2 0 443/99

48 99593 2 304/32

5 007/30

505/73 4D9LDr 9 686|—

2 088|—

[21740] i Zuckerfabriz Körbisdorf A.-G. v N Aufsich:cat wurde neu ge-

Herr Oekonomterat O. Kraa¡—Groß- Kayna. Körbisdorf, ten 4. Juli 1917.

[21733] Mew. Burtweberei vorm. Kolb & Shüle A. G. Kirhheim-Te.

Die dierjihrcige 20. ordentliche Ge-

neralversammluug der Aktionäre findet

am Doanerêtag, den 26, Juli 1917,

Vormittaas 10 Uhr, im Ge}cärts-

sofal der Meh. Buntweberei vorm. Kolb

& S@üle A. G. in Kirhheim-Te> statt.

Zu derselden werden in Gemäßheit des

F 23 der Statuten die Hecren Aktionäre

eingeladen.

Tagesordunug :

1) Entgegenuahme des Jahresberichts des Boritands mit den Bemeikäangen des Aufsihhtsrats.

2) Beschlußfassung über die Genehmi-

[21559]

riken Hoppe>e Aktien-Gesellshaft, Köln.

Vilanz ver 31 Dezember 1916. Haben.

7 20G E 2 elt u)

.. . e 1410 295 65} Aktienkapital : i

Vortât-, Debitoren2c. | 8 199 751 49} Vorzugsaktien . . 2490 000,— Si1ammaktien :

Obligaticnen . . Kreditorea . S Es |_ Gewini- und Verluftkonto . ..

9 610 047 14 9 610 04714 Gewiunn- und Verlustkonto. Sewiurn. : E (28 E S

3 000 000/-—- 975 000|— 4 876 434/06 758 613/08

Verlust.

Generalunkosten c. 3 264 158 75 Betricb?gewtrn 1492190465 Abschreibungen .. ..

f 899 132/80 Gewinnsaldo ..

758 613/08 A i 4 921 904/63 4 921 404 63 In der heute stattgerundenen &encralversammluna wurden die fatzungsmäß'g ausscheidenden Huffchtsratämitgliedee Herr Generaldirektor Kl. Richter, Harx- burg, und Herr Bankier Jul. Uri, Gladbe> i. W., w edergewählt. : Die * ividende wurde festgeseyt mit S 2/9 auf die Vorwgs-ktien für das Zahr 1916, 29% auf di- Vorzugéaktien als Nachzablunz für 1912. _S 9/9 auf die Werzaugsa?tien als Nachzahlung füc 1913 und 2 °/9 auf die Vorzu, saktien als Na>- zablung für 1914. Diese dur< die Genera!versacaimlung genetmiate Dividende

Gisenbahnmaterialten . # Ñ ; 4 4 142.90 b-i der Veriiner HaundelêgeselßiHaft ; afserleitung8anteil im Gesfselt —STO3T 50 in WVerlin, : f Zugang C0 O S U . S 3 701/95

bei der Natioaalbank für Deutsch« j T3 land in Berlia Abschreibung . « 3695/06] 2938

Zrundsûde 1115,4819 ha 2611 989

bei der Deutschen Bauk in Berlin, 4 G : l : MluffiSidraia id E d E gelangt ab Moatag, den 2, Juli d J. bei d-r Direction der Diéêcouto- 3) Beschlußfassung über Verwendung des Ver s-Uschaft. Essen-N., bei dem Ban?hause $. Küster, Ullci<h & Co., Glad- Reingewinns. “_10-> t. W. sowie bei der Gesels<haftsfafse in Côln gegen Einlieferung der 4) Aufsichtsratswakk Divideadens>etre für das Iabr 1916 zur Aus,ablune-. A Die Generalversammiung faßte B-schluß über die Aenderung des legten

gezogen werden. L'* B (¿ 500,—) Nr. 1 10 58 67 Beriin. t - F ; Z 57 911 941 dr] 977 297, 92 L ; unden über folgende auf je /¿ 1000,— Die Auzb!ung ter vorbezeihnete- | 198 151 157 211 241 251 277 325 383. Wr berufen die Aktionäre unserer Aft!en- Mau tande tes Die A Teil'<ul: ver'<1eibangen _gbteht mit Die Ve1zin!ung F tefer Stücke erlis<t gesellschaft zu einer außerordeutli<hes leum Werke A -G., Sie-tigheim, samt 105% des Ne nrertes = 1050 ,— jam 1. Oftober 1917. Generalversammlung auf Sonn1abead, | den zu diesen Aktien gehörigen Diotdend-n-

jur das Stif am 31 Dez mbir 1917 Dec Vorstand deu 28. Juli 1917, Mi'taa6L2Uhr, | scheinen für dite Ge'häftéjahre 1914 bis

bet ter VBejseuihfisfafse in Beuig Klein. Ludwig Dkeh!.

bet der Dresdae: Bauk ‘n Dr-6den ode: Be-lia der Leipzig over Chemw- niß ud be der Allzemetutn Deutich- Credi-A-ftait Ubieinsg Le>-x & Co. in L ‘pg. De Verzinsung dei ans.elosten Stüfe mit dem 31. Dez-mbir 1917 aut. Bei der Ei-, lôfi-g sind die no< rit "âll:zen Zin - scheine m!t az»lt fe:n, andere» falls dei Mt g der feblenten Zirss>eine vow Kw'tzui gelützt wird. Peuig, de: 5. Zuli 1917. Bis Direktion der

Pakentpapie1 fabrik zu Penig Schinkel. P öôiß.

[21766] Th. UVeizert & Co A.-%8. Favrik feve! f stei P odukte K ndorf a. Rhiio.

VYab> m ‘ite uf den 30. dun: 1917 in das H tel Mon pol zu Dúüffe!d rr ct - berufere dieej1h:ige odentlide Gerera!-, versammlang wuserer Sesellihaft bi sht- lih sämtl (Segerstände ihrer Tages- ordnuna einitimm'g Vertaz»ng bei<loss-n und den Aufsichtsrat an.ewi:s+n hat, w-g?n der Einoberutunz etaer neuen Hcneig-» versammlung baidmögli<st das E: ford-r- lihe zu veranlassen, w-rde- hi-rmit unsere Akt'onäre zur neuen dietjährizen ordent. lien Geueralversammluv- af Sonv- abend, den 11 August 1917, Na&- m't'ags 4 llye, in vas Hot-l Vionropol, Düfsseldo:f, Katser-W lhelmitraße 2/6, ein-

[21469] : Wauher & Cie. Aktiengesellschaft, Cöin-Delibrüd

In der o'dertlih-n (SBereralv r'’amm- fung der Al.tonà e unerer He/ellihaft vom 23. Junt 1917 ist re'<lfer wo: der, das Gruvydf val der esellsGaft um nom. M 000 000. dur< Avs8gabe vor 500 n-uen, cu > F h1be- louteiden Aktien vor jz nom. / 1000, —, die vom 1. SFanuar 1917 a% »'vide teub?red tta! find, auf nom. é 1 500 090,— zu erhö nes.

Di- ri-uen Pen sind ax etn aus dem A. Schaaffhau'en?’s>en Nan!verein *.-'HK,, Côn, urrd dem Lankbaue D-lbrüd -<>ier & Co., Berlin, besteh nes K for'ium begeben worden mit der Ne: : fl'<tung, dis? den biaber!ven Aktionären um Ku se vo 112% derart zum New e nub'eten, daß au! je n“m. 4 2000,— alte Aftien eine nee Hie über nom. 6 10090,— unt r foforti er Zabluna dee B8ezupéprciss jo=te des huben SGlufß- notent'empelé bezoaen werd:n fann. Nachdem ter Grhöhunusteshluß sowie seine Dur>fübung in das Handelaregifter etnge!ragen sind, fordern wir Hiermt:! amens tes Konsortiums unsere Aktionäre “uf, thr Vezugsre<t unter folgenden B-dingurgen au2zuüben :

1) Das Betug3cecht ist bei Vermeidung des Auécs><l1} s vom 6 vis 20. Juli d. J. eins<liefit>< bei d-m V. Schaaffhauseu'icieu Vaukvereiu A..H., Cölu,

Sig 1ng#faal der „Deut:<:n Lanowir!- icha'tagesells<haft“.

Zar Tetlnahme sind pur ti jenigen Aktionäre befogt, w le ihre Jaterims- scheine (ohne ULtvid-nd-nbogen) oder den darüber lautenden De-pot'&ein etnes deu!- {hen Notzr3 spätestens drei Tage vor dex Genera!v:-:sammluyng (bis 24 Jui L947, Atcads) bet uaserer Beschästsneiue ht! terlegen. .

Taq 8orunug!

1) Ben-bmigung der dur< BesWluß des A 1sihi9:ats vom 31. Wärz 1917 erfolut-n Einfor:deung einer Mat: han 3 9/0 deé Aktienkapitals bezw. der Anoëdeurg der Etnforderung.

2) &r„önzurg w bl zum Auf ächtarat.

W8«¿riin, den 6. Zult 1917.

Der ?iu sichisrat.

Dre. M. Swoeiler, Vorsigenter. Der Ver rstand. M. C. Schaefer.

[21261] Vaoaan. Teilshuldvershreivuzgé- ve- loung der

Grube Leopold bei Edderißz

Aktiengelelsdaft in Edderiß. Bet der in Geuenwart eines Notars am 2. Juli 1917 in Berlin bew"kten Nuslosung vou VTeils>cœuldvers<ret- buugen unserer Gesellshait sind diè nach- bezeineten Lit. und Nummern derselben behufs deren Nücfzablung am 2. Januar 1918 im Nomtnalb:trage von 6 75 000,— gejouen worden.

talons für kraftlos crflirt:

1) Die Afion mit den Nummern 1—800, 890--859, 1581—1585, 1601—2400, zusammen 1610 Stück-, ausgestellt im Mat 1900 untee ver vormal'gen Kirmabezeihnung Linoleum - W rfe Nairn, A. G., Bietigheirn ; mittels Auforu>ks aut die neue Firma &e:- mantia-Linoleuw-Werk- A. H., Bie!tg- heim, avgeändert (Hrundkapital mit 2 400 000 vermerkt).

2) Die Attien mit ten Numznern 2401 bis 2770, 2793—2806, zusammen 384 Siük-, auztgcest:Ut im Januar 1907 vater der jzgigen Firma Gz2r- mania-Lino’eum- Werke A. G, Biettg- beim (‘Srunttapital mit 3 000 000 vermerk: ).

Mit Autnahme der Nitmmern 8$55-—859, 1581—1585, 2793—2806 find die Ytti-r: auf S. 2 der Ukunden auf Namen etn- geschrieben.

Der Herr Neihskanzkler bat auf Grund der ängegeh:-nen Bundesratäverordnun. b?- stimmt, daß die Aktien zesells<hzft an Stelle

kunden neue Urfkfu-den au8justellen. habe. Diese werden das Autgabetatum „Jul! 1917“ tragen und mit einem Aufdr-> versehen sein, aus dem he: voraeht, daß sie an Stelle von U-kuader, die tm Juni 1917 füc fiaftlos erfläct wurden, aue- gefertigt sind. Stutigart, 2. Juli 1917. Dex Liquidator der britischen Veteiliaung an der Germauia- Linoleum- Werke A.-G,,

der von wir für kraftlos erflärten Ur- |1)

nt Beriin, Dessauerftr. 11, im kieinen | 1920 je eins<ließlih und den Oivioenden- | gegen EGinlie‘e:urg der Stü>e rebit

Talo78 und den na< dem ütö>zablunus- tage fälligen Coupons eingelöit. Der Wert fehlender Coupons wtrd v: m Kapita! - betra,.e getilgt. V;

A8 früheren Verlosungen sind bisber zur Einlösung uo< utt vorgricgte worben: “u

Nr. 935 der Serte T, fâllig seit 1. Jult 1914, E tr. 1925 der Serie 11, fäüig - seit 2. Sanuar 1915,

Nr. 1510 1928 1929 und 1946 der Serie 1c, fällig leit 2. Janrvar 1916.

Breslau, den 6. JFult 1917.

Die Direktion.

21549) Ulsterthalbahu- Aktiengesellschaft.

Getwiun- uud Verluftre<nuzg für das fünfte *es@äftejaßr vom L Ap 1906 bis 31 März LORT. Einuahmenu. dts)

Zinscn

2) Von der Atag erhaltene unverzinalie,ni<t rüd>. zahlbar Zus(üjse zu dev La BYahnbaufosten . 473 889)

Von ter Sena!s?om- | mission für die Eisen- bahnangelegenheiten er- halte-en F Aoteil der Herstellun, skoflen des Gleises d—s auf dem es Bahnhof Ohlädorf 33 500

wr

P) 284/90

9 /:r- und Wirtschaftsgeräte Abs@hretdung . «

Geldinventar der Pachtungen ziebbestände S O fonomiemateriälien . Getceidevorräße „o C utlervortÜe. ooo eo Rassenbestand . « » G autionseffekten . , V poothef oa TOCE

Kautionen und vorausbezahlte Pächte

Baafgu'haben

ufenitände für verkaufte Kohlenfelder . onstlze Außensläne „6

Pasfiva. Hvvothekenkapital 6/0/02 S 070 Appothekenzinsen 6 reditoren fn laufender Nehnung Rriegdileuerre eve. . S E

Mfttenkayital .

Oiridendenkorito 1912/13 . 1913/14 . / 1914/15 ; 1915/16 Nlonsteue:konto . Keiervefondäfonto . . v'zialreservefondtfonto zubautonto j j lutertuüzung8fondskonto ort:ag aus 1916 Wewinn- und Verlustkonto

72 539/01 7 253/901

579 281

128 300|— | 105 641/90] 1 031 901/28

65 285ITL 73 29977

82 170/50

715 572

71 6550/2 746 909 178 720 2411 663

20 000

1 238 947

2 284 606

153727 232378

7 625

1584

D D S: 0: S 10.0 R 9 @ 9, S S o o.

70.00 S S D E S0. 6 S @ o lier. E es P". 0.9.0 S S S E: S: G S... S0: @ S o.@® 6 -.@ es

0 Si 2S:.-S: S: S ® S S e

681 225

336 81 792

[Si 1

14 243

6 356 974 2 700 000 2292231

6 356 97408

fafsungen der Geaeralversammlung ift teder Aktionär baechtiat, welhec si ipâtestens mit Wbiauf des vierten Werktags vor dee Peueralvexrsamm- lung über seinen Aktienb?-siß dadur aus- meist, daß er seine Aktien entweder bet der Gesclls<aft seibst, bei der Dresduer Vauk in Verlu, Fraotfurt a. M,, Heilbronu, Manuhei@æe, München, Nürnberg, Siunttgazrt, Uiar a. D. ober bet einem Notae binterleat unb bis na der BVeneralversammiung beläßt, auch grnügt die Beibringung eines D poticheins der Neibsbank. Im Falle der Hinter- legung bet einem Notar ist gleiczetig mit dieser, spätestens mit Ablauf vex festgeseßten Hinteriegungsfrist, beim Vorstand der Veselschaft ein genaues Nummernverzeichnis der hinterlegten Aftten einreichen. KecenschaftsberiGßte und Bilanz sind vom 6. Juli l. J. ab im Gesästslokal zur Verfügung der Aktioväre. Kircheim-Te>k, 6. Jali 1917. Für deu Aufficht#rat : Kommerztenrat R. F. Schüle, Vorsigender.

[21554] Actien-Gesellschaft für

Pappen - Fabrikation. Die Aktionäre unserer Gesellscha!t werdea hbierdur< zur diesjährigen ordeatliheu Generalversammlung auf Soun@æbenv, den 4, August 1917, Vormittags 1O0î Uhr, na< dem Hotel Katserhof,

; T r ) ußi- d 2 Zur Teilnahme an ten Beschluß Absatzes im $ 20 ter Geselischafts\apungen gemäß des bezügl. Generalversammlunge-

protokolls in fo!genden Wortlaut tes leyten Satzes: _ eDei Avs0bung dieses Nachbe¡u16rehtes bedarf es nit der Vorlage des Dividendenscheines det jenigen Jahres, für welches bie Nachzablung zu [leisten is!, viel mehr wird dieses N-<ht auf Grund des li zien Dividendenscheines au8geütt.* Cöln, den 30. Junt 1917. Sprengstofffabriken Sopprcke Aktien-Gesellschaft. Dex Vorftand. Berkenfeld.

[21545] Vilanz dexr Nohlscheider Aftien-Gesellschast a TUbNgRfeL

Uktiwa. au Nonil\cheid. assiva.

M [3

70 000|—

25 000!— j

1) Aktier konto

2) Reseroekonto

3) Besonderes Ne- | servekonto 69 000/—

4) Delkrederekonto 15 000|—

9) Divtderdens» | eraunzungskonto 29 000|—

6) Hluterlegurgen . 2 000/—

7) Anleihen 35d 683/37

8) Kieditoren 15 409/70

9) Gewinn- u. Ver- | Tufikonto M

E | te' 0 bungey 41 862,91 37 923/72

E A l) Immobillenkonto . 214 800,— Abschreibuna 26 600,—

2) Automobillastwwageatonio 3) Maschinenkonto . 6 241,04 Abschreibuna 2241,04 4) Konto für eleftc. L.cht- u. Kraftanlag!n 500,— Kbschre1duna 499,

5) Konto für Badöfenanlage 1 7 000,—

000,

Abschreibung 3 900,— 6) Konto für Bacoseuantaz- Ul 7) Mobilienkonto 23 732,—

Abschreibuna 5731,— $) Fuhrwerksflono | | 9) Versicherungékonto 12 291,87 | |

s{reibuna 3991.87 10) Œisenbahnanshlußtonto , 11) Effektentono ..„, 12) Depositeokonto | 13) Warenbestandskonto . 69 418/63 14) Kassakonio « 17 123/16

240 923/97

Berlin, ergebenst eingeladen. 10) Debitoren L O 26 997/41 5 Fogeoanbnung: 656 516/79 | 656 516,79

gelader. b-i dem Ban*hause Delvrük ShiEler! 37 St. Tei!shuldverschreibunacn Bietigheim! n ür Ves- Tagesordvungt & Co,, Berliy, Lit. A à /¿ 1000,— Nr. 0010 0045| Professor Chenaux-Nepond. Pana selée Giclie I. Vorlog2 und Genehmiauog des Ab- | während der bei besen Stellen üblen 10113 0173 0208 0241 0253 0281 0367 für die Langenhorner Zuckerfabrik Körbiädorf U „G. s{lufses der Gewiny- und Verlust- | Ge'<ättsstunden autzuüben. 0538 0632 0704 0715 0725 0743 09061] r, Bahn Moering. Siebel. 1) Ges<äftdberiht unter Vorlezung der j re</ unz sowke des Berichts des Vor-| 2) Bet der Anmeloung sind die Aktien-! 0917 0986 0994 1065 1093 1101 1195 A] 5) Karszewinn, bahn äßiger 220 Gewinn- 1nd Verlustkonto Bilanz und des Gewtnn- und Verlujt- i Sewiun- und Verlufikouto. tands uyd Aussichtsrats für das Ge- |mäntel mit etnen dovpelt ausgefertigteu | 1157 1158 1190 1277 1321 1414 1450 Elektrizitätswerk Westerwal a A ITRSITO i E R E fontos pro 1916/17. fn <ätsjahr 1916. ‘nmeldescein, wofür Formulare bei den [1492 1509 1642 1657 1659 1660 1681. A.-G Höhn-Oberw st ld 513 169,90 Debet K s e T4 2) Bericht der Revisoren, Ertelilu: g der Unkostenkonto | Grte:lung der Entlastung an Vor- | Ar me d-ftellen erbältlih sind, eivzureihen.| 76 St. Trilsœuldvcrichceivunoen E FRAPIIEA Au3gaben- | An Nerlust auf Effkien j K 3 803/% |- , Entlasiung, Fistsegung der Div!d.nde. | ahichreibunen stand un) Aufsi%hterat. Vie Aktienu!kuaden, sür die das Be-| Lit. V à # 500,— N-. 1708 17129 Vermögensre<huuua 1) Verwaltunaskoslen 23 360 12 , J nsen S S : $9 337|96| 2 Wahlen zum Aufjichtorat. Sald B N 1) Besclußt<\sung über die Herab- | zugsre<t ausgeübt wtrd, werden abge- 11735 1770 1878 1885 1896 1921 1954 am 31. Dezember 1916. 2) BVahnbaukosten i . Du in dnfofen - 43 595 N 4) Wahl der evisoren. S S ede fegira des Grurbfanita!s von |stempelt zurü>zeceben, 1978 2014 2037 2052 2103 2144 2168 L [ E a. an Beraer 466 000, uug Sintommen- und U fabsteuer 18 199 172, Zur Teilyahme an der Generalversamm- 318 000,— 6 um 309 000,— S zum| 3) Bet GeltendmaGung des Bezugs-| 2199 2229 2230 2936 2210 2263 9289 Vermögen. Ab |4 b. div. Aud- 0 PINNIOIE- UND Gn aPN Euer E, 61 724 luyrg sind diejenigen Aktionäre bere&tigt, Zw>ke der Santerung der Sesell- |re<ts ist sür jete Aktie über nom. | 2294 2300 2318 9349 2361 9368 92375 | Grundstüde und Gebäude | 1243 900 51 gaben 9 414,95 Zu Abschreibungen wurden verwendet: wel<e thre Altien oder tie Depotscheine \<haft dergestalt, daß die Starwm- | 46 1000,— der Bezugt vreis von 1L1E2 0/0 12395 2438 2449 2469 92484 2533 9565 Maschinen-, Kessel- und | U:b m R a, Fabii!.ebâute . e 4 937 der Reichsbank über ihre Aktien \päte- aben im Ecsamtbetraze von |mt ¿ UC20,— nebst den stigen | 2566 2502 2508 2631 2613 2652 2658 | „Vohtleit.-Anl. . , . | 1285 334138) Urbershaß , . E [E 280 000,— A um 273 000,— e, | Koften des Schlußscheinfiempels zu be-| 2670 2691 27:0 2802 2833 9818 9867 | Schultanlage 303 82319 f 91316990 alo 1m Verbältais voa 40 1, und |zahlen. 2893 2913 2938 2971 2972 2977 2992 | Soblerzufübruagearnlage .| 17361376 | qitavz für den 31. März 1917. die Vorzugeafktien im Sesamtbetrace| 4) Veber die ge”eistete Einzahlung wird | 3001 3014 3017 3019 3039 3042 3094 Stauwehranlage ..…., 152 0048 —__—_———— N ] bo: 38 000,— é um 36000,— e, [auf dem einen Anmeldeschein Quitturg | 3097 3111 3127 3148 3160 3191 1952 [20 K. V. Lettang 478 688 05 Akiixa A1 f Wesserleitag 4 A 44 091/66 1) Forderung an die Aktic- s f und Wirt schäftêgeräte ° E 375 000|— Vieingewinn g

P wut von E l E n S L O der Aut- (3273 3276 5297 3299, Sey ipea aae heim .| 166 43920

n eiden, urter ent- | gabe der endgültigen Aktienurkunden, die} Die Inhaber dieter Dokumente werden | CHaltstatton Horhheim 50 646. q R

[Wbflaver ragt, derung des Gisel?- N eror C noh besondere Ve- hterdurd aufgefordert, gegen Yüctzabe Werkst ttencinr-Werkzeuas A 5) lies Ie „De Spier sl mie fut veri aftsver rage?. i 4 annimahung erlassen. derjelben und der dazu gebörigen Z nz- ' H bile 29 795 90 |%) BURL L 161 01

8) e den G daß die erwähnte | Côln-DelUbrück, t Juli 1917. bogen und Talons den Betrag, wilHer N v. Automobile | 29 79% 90 4) Barkeui haben ° 3161/91 igtninrreferve O

Ler i Bi f i “ilde U wh: _Walther & Cie. Aktiengesenschaft. gemäß der Anlethebedingungen mit 1.029% SBUL N - E E 94 9) Wertpapkcre . , 5 91S tellung füc T ver E Al Wi, | Mal Tie. Aktieng bes Nennwertes zu erfolgen bat, vom | Culdner . , ,| 980810946, Wesel e e e E

“mt'eme dem Voistande , ,

Körbisdorf, ten 31. März 1917.

592759

j O C [2

M A 203 766 46] Gewinnvortrag aus 1915/16 _9 483/96 41 862/91} Nohertrag für 1916/17 274 069/15 37 923 72 e 283 553 09 283 553 09

Kohlscheid, den 30. Junt 1917. A ec Vorstand der

Kohlscheider Aktien-Gesellschaft „Selbsthilfe“.

Schornstein. Beckers.

475 414 95 14 394 83 b. Maschinen und Utersilien c. Koblengrubebau . .., d, Rtegeseidau A

5 12 689 stens bis zum 2. Auaust d. Js., 6. Chierbahntau F

9 443 Abeuds 6 Uhr, bei der Gesellscha fs.

9007: kasse in Charlottenburg, Charlotien- 2088/— burger Ufer 50, oder bei dem Banthause 3 695 Bez<<t & Sohn, Berlin, NRoonstraße, | [21544]

m, prltem Nummernverzeichn:s depo-| (Fgswerk Groß- und Klein-Räshen Aktiengesellschaft.

681 225 nie:t habep. G : 14 243 695 E Charlottenburg, den 6. Juli 1917. Aktiva. Bilánz per 31. März 1917. Passiva. b 7 T M M [S Aktienkap!tal .

Der Vorstand. / A A5 S. Hamdurger. Grunt stü>- u. Gäës- | E 180 000 werksanlagen . , | 329 691/44} Hypo! hekarische Anleihe 85 000,— A Kassenbestand . 1190 qurúüdgezahlt 8000| 77000 Außenstände. . . , N E Gläubiaer N 44 451 49 09-1 Rot: lungen für Zinsen, Salär, 780 Unkotten, Löhne 2c. E N Noch nicht eingelbste Dividende Erneuerungtkonto ...... Ofenbaukonto

F - A =

2700—| 20964 23 078,16 ol 108 000,— 31 160/32 243 000,— 94 440/81 4167.75

Summa . .

Nitritfabrik Actiengesellshaft Cöpeni>. | Far Ver:

Wir be: hren una, biermit unserer Aklio-} siherungéprämien näre zu der in Berlîin am Dienstag, 1, Mga e bi De B S E Î x, im Hotel „Der Kaiserhof“ , __886 948 61 | (Eingang Wildelmplay) stattfindenden l a O 11. ordentlichen Generalversamm- | N Gewvirn: E T glet tf traci C : arina aus 191 18 420A 454 244/17| 1) Bericht des Vorslands und des Auf- Reingewinn in La ai Ea L * 5896/48 sihtérats über ten VermßZgeosstand 346 522/65 346 522/65

953/99 und die Verbältnisse der Gesellschast | Aufwand. Gewinn- und Verlustrehmtna per 31. März 1917. Ertrag. . | E |—— nebst der Bilavz über das verflossene S

8986 948/61] Geschäftejahr. Vortrag aus 1915/16 30 51

we-tung des Gesfells<afts8vermögens : i 2, J < L S i 2 396 6: ), afi Ti =. Jauuar 1918 ab bei den Zahl- 917) No ingegangerne tur Ve à ßerun1 des Vermözens E L l A stellen der Gejellshaft, und ohr LeP 9 Vorausbezahlte Vesihe- A i) B ele fe B (4, Dividende im gnzen (Z 303 des Handelsgesetz- von 2000000,— sud laut Pro-| der Nationalbauk für Deutschland Nen 4+ S nerts> auf die Zeit bts R d m AufsiHisrate SIET ‘o Supertividenze

b <8) owte über Pre's und Be- : i in V Haftgelder E j : 7

y : Ms tokols dea öntalich- I; n Vezlin, Y R 1 ; B S 191

0 e ta e M Fustirats Dr. Max A G Sti, dem Bankhause Hardy @ Co., G. m. | Neubaukonto . ___ 5381043 Collin Ma i 4h M: tiewerüitellung für den Vorstand ür den Fall, daß dle cblze L Veclin W., Matkzrafen- 5 762 898 98 Nerschicdere Schuldner 6 907/34 Vortrag auf neue Nechnung /

S><6uldeu. R

i ; E 49 Stück Tetlschu1doerschreibungen ge b. 9... Heiadjey ng beiGlossen wird: {9 Stü Te 0 O traze 36 /

a. Beschlußfassung über dte Gle!@- | geloft worden, und zwar die folgenden| pen 9 fbause N. Helfft «& Co., | gy, C S > ; 8b 88 110 116 150 226 243 278 326| , Berlin NW. 7, Unter den Linden 52, | Affienkapital . . . . , , | 2800 000— ahren | St ummaktt-n. Gläubiger 2821 044/99 jah

695 469 Me

V! Vortrag aus 1915/16 .., 425075

stellung der Vorzugdaktie t Nummern: : | ma T 389 409 433 438 465 470 474 478 5563| der Auhalt-Desfauischen Landes . Me L | Kredit. b. Beschuß! über die Er-| 2 209 453 438 465 470 474 478 553 x | : : diecjóhr. as s las e 960 992 655 698 (22 795 819 913 920 Si Dessau und Bernburg, lee unden a Mee Sewtnn 14 394 83 191 000,— A tur Auégabe von | 1997 1014 1018 1067 1104 1114 1195| Herren V, J. Friedheim « Co,, L C A O n 1251 1286 1329 1360 1376 1403 1474 Côthen i. Anh., 5 762 898,98 Gewiun- und Verlusire<h"uug Passiva.

97 374/77 1893112

66

500 000 S

« Vewilnn der Fabrik"... ¡ , Gewinn der andwirtschaft .

en Jnhaer l: E AS E ‘ewinn d ; M N 1499 1505 1566 1593 1751 1757 17594 dem Magdeburger Bankverein, wlun der I 1090,— «% unter Aus\<luß des ge- | “Hie ausgelsten Stücke werk f G E O En A am 31. Dezember 1916. 4 E, f lichen Bezugäreis der Akt?onä G N Ce Werden os Fer M = |2) Râ>stellung für die vn- : : 10 Be Leo A p D L Me Mo 2. Januar 1918 ab zu 103 6/0, also jeitig E aufmerksam gemacht, daß Ausgabeu. «u entgeltlihe Abtretung Körbiêdorf, ten 31. März 1917. 2) Genehmigung der Bilanz und Fest- Ae des Betriebes Q N D Gebr. Lünen, Erftrath, grgen Au! Ae O jedes Stü, eingelött, | x óbiaën Teil O inan N O 4 631 171/92 a Bahn an den preuß. i alen i Dee NOebISer S U eite und seiner Abe du Va i Gas u. Nebenprodukten | u: it eivem 140 0090,— aa j Á : j - Binnen O E ua 98 200/26 Staat ¿ 387 939/52 WVeoering. edel. 2 rwendung. s _ N TTS tag nten Tele, fers Gathatezs | "H pen ig on Banf in Verfi, | agte der Beiezs ter init ie Mf Srelbmgen 7: | 100070 d Diverse Erdabigee . ¿| 507914 [Hy veDafeberde Bilanz ‘urb das ‘Wewinn und Werfufifonto toben wie beute | 5) Gesang her Efofiung an den | Ecneuermatforfo. . . - 3 20—| | somieauSnlalitione An die LCIEUMINE O0 Wellére Ml) p Mi bee 'Pircciida dex Disconto, | trboberen Zinsen vom Radalungtwäte P und BOUns 222 1893 112/66 Rörbigu e e U T A at 8 17 unseres ‘Velellshastivertrags Kriegsunterstügungen . 662,—| 5962,—| L au

9 i Jr d Per. ? i ¡ Í D- F d T2 a 1 19 en « a‘ l ® ( ¿ eier Cm E ZOEN Ee f U D S a be Gesellschaft in Bertin \., Unter der TeilMuldverschretbung gekürzt werden 836 296 17 | Sambueg, den 26. April 1917. Die mit der Revision beanftragien Mitglieder des Auffitsratss |find_dicjenicen Aktionäre stimmbere<tigt, | Gewinn, wie folgt zu verteilen: Übertragen werden, uarer Zubilli, ung a A U i Non ban früber gezogenen TeilsGuld Eiunahmeyv. | Alsterrhalbahn-Aktiengeselschaft. Vorst Herm. Lindemann. Adolf-Goede>e. welhe ihre Akiien 2 T or dex Geseßl. Rü>klage . . . 200,— on feitufebenden Vorzugsrehten | ©- bei dem A, Schaaffhauseu'seu ar Bueibunoén nd ü os wutde | Vortrag cus 1915. 1 599/87 Die Dirxekiiou. D ais chende Bilanz und Gewinn- und Verlusikonto babe ih geprüft und mit |] Generalversammlung, den Tag dieser} 2 0/, Dividende ¿3 $00, Baukvereiv, Cöln a. N., gen hund bis jeßt uicvt zur | Einnahmen 834 696/30 Wenyel. Dr. &. Krichauff. Vaungmäßig und ritig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gesunden. | uicht mitgere<net, i; Vortrag a. neue Rehnuna 450,75

772] Pie Generalversammlung hat am 5. Juli Köcbisdorf, den 13. Junt 1917 bei der Gesclischastskafse in CöpeniæX

T zet E Geiellsczaftsfajje| Stnbsuug Flam: i 83 j "i en alten. Verlosvna 1915: 36 296117 | 1917 ; > j | 1V. Bersh!edcnee. i 2A j 9978 10 i (#1917 die Bilarz Für ten Schluß des Friy Hasse, gerichtli vereidigter Bücberrebisor. oder Die “Altttonáre werden gebeten, ihre| g firaße 45/46, : / Lit. B M E 14 der heute ftattgefunder en Geueca!- |fünft-n eschäfidishres ats vnd von a für das Ges äftszahr 1916/17 auf 1390/6 festgeseßte Dividende kann bei dem Bankhause Veorg Fromberg Aktien bta \päteñeus den 7. Auguíñ A118 den fruheren Auslosungen {ind die j ang : versamml»ng hat das Mitglied des Auf- | dem Vorstande und A fsihtérat einstimmtg * Jali er, ab mit 78 6 pro Aktie bei eit | ___ Co. in Berlin oder 1917 bt der Kasse unsere x Gesell- 4 N 00e 1008 1537 d 17 6 L D 2066 2178 2497 O ae ¿Qua e Fabec in Entlastuyg erteilt. dem Halleschen Bankverein vou Kulis<, Kaempf & Co. in bei dem Outbate E Wasser- Ï rv s i / J 3 Joor Un Be E T E I SUO 24 De: n Amt nie>erç@ l D ° 3 Z ¿ : : ann în ex ode I A t Sa E M N i él no< rich eingelöi wor»en. 7 : 08 2663 2699 2973 3156 3171 3193| Stelle wurde zum Mitglied vel dia, D A USEn dex Sobluggen wurte A der Sitceioe der Discouto-Gesellschaft in Berlin, bei-etüem Notar oder bet einem anderen dahin cine Be‘ i ung über die Hinttr- Berltne&Sriedenan, d n 5. J:lt 1917.1 B derit 0 : sichtsra:6 neu geräblt Hrrr Dr. jur. Aufsichtsrat dur< das Los beitmmt. Und h den Herren Meyer & Co in Leipzi ; entlicheu Justitut n N Storr E Opilij d e Ausî alt C. P. Goerz ads e R G A Vat hs, Stadtrat a. D. in Slutt- Herx De e wurde wlehergemäis da Uns gegen Hinterlegung der Dibidendens@etne Séiie V Nr. 5 erhoben L v den 7. Suli 1017 rf, der 6. Jult 1917, : è H / R E Pre L 2 elliugsblittel den 5. J 1 . AuVÉt: ; ' \ s E T I er Ulcliibadaez, Vktiengesellschaft, Heselis<haft. | Söhn, der 26. Juni 1917. Alstezthaibahu Attien gese Ufs<aft, KVvbisdorf, den 4. Juli 1917 Ntritsabrit fti engesells{<aft, | Disconto-Gesellschaft, Bremen, und auj deu Gaswerksbureau Grof 3. Länge u. E "Dofh E L D G Kriga Peer Shlebel | Per Malen isen Satwer? Erofe und Aeia-Ras<én Aftiengeselichakt

uaseres r O E Bremen, im Juni 1917 , Ju 5

Der Auffichtsrat. Der Vorftand.

Kuppert, stello. Vorßter. H. Theuet1kauf. Revidiert und mit den ordnungsmäßig gelte Büchern stimmend befunden.

H. A. Nede der, beeidigter Bücherrevisor.

Die Auszahlung der in der Generalversammluna vom 4. Juli 1917 für das ŒWeschäftsjahr 1916/17 festgestellten Divideude von D 09% = #6 20,— per Aktie findet gegen. Ginlieferung des ; Dividendenscheins Nr. 11. bei der Direction der

Ter Vorstaud, ä ér Vorstaud | Hoff. Wentzel, Dr. G, Krichauff. Moering,

r ,