1917 / 164 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Veluautu:achuug. gehaltenen ordeutlihen Generalversammlung und SGewinn- und Verlustrehuung pr. 31. Dezember ubscheidende Herr De A Sou von Duibburg-Meideri wurde i e Herr Dr. A. Spilker von urg- er urde în den Auffichtsra y g neugewählt. Gemäß $ 5 der durh Ausiïosuug ldverschre 12 16 18 48 74 217 224 250 270 280 288 428 434 449 456 489 529 735 780 804 841 1062 1097 1099 1

aus 1915: 1143 1146 aus 1916: 14 88 970 1148 1179. Vilanz am 31. Dezember 1916.

ucbmew-ise sicn tober und zwar sofort Veröffentli@ung Ziebungzergebniss2 mit den Zinsen big des Zahlung#tagts zum Nenr- roert bei unserer S$auptkafss eingelöst sofern die heimgezahlten Kapitalbeträge zur Begrüxd Forderung im badishhen \{uldba< Verwenduua zu dem jeweiligen Ginzablungskurse ent- aegengenommenen, ou sothérungen werdcn z1 4 v. H.

erzinst. 1). Nüæsiäudig sind folgende Shult- verschreibungen :

Lt. A zu 2000 #& Nr. 118 186 203 1209 219 226 237 246 247 249 252 265 268 272 277 279 281 287 291 314 320 321 324 340 344 354 360 382 385 390 394 399 402 406 410 414 417 423 427 436 438 454 468 502 503 510 515 520 938 549 562 575 577 580 5909 605 1146 1301 1651 2101 2836 3524 3543 4093 4114 4121 4132 414? 4147 4155 4161 4170 4176 4178 4194 4196 4207 4211 4215 4217 4240 4254 5490 6562 6882.

Lif. B zu 1000 «6 Nr. 16 779 799 874 875 2534 2716 3188 2796 4764 5138 5461 5949 6178 6306.

Lit. C zu 500 4 Nr. 16 320 454 540 590 613 744 776 869 1034 1237 1301 1980 2857 3500 3648 3832 3868 4389 4777 4969 5566 6232 6502 7031 7125 7320 7479.

Lit. D z1 300 A Nr. 265 354 427 804 1299 1551 1670 1726 2156 2786 823037 3413 3524 3648 3679 3708 4093 4719 4850 5138 5389 5461 5566 6090 6374 6601 6603 6878 7220.

Lit. E zu 200 6 Nr. 252 344 354 575 682 757 804 817 1003 1181 1835 2156 2210 2243 2521 2901 3077 3328 3399 3410 3422 3444 3543 3673 3924 3960 4472 4521 4790 4971 5048 5566 5931 5948 6879 6882 6982 7028 7111 7129

liGen Staatskafsen ver- e SGuldverschreibungen, die erst na< Ablauf von 6 Monaten nah

gungszinsen in betrags. Bei der bleiben die ersten 6 Monate an außer Be- onat, în dem die erfolgt, vell gere<hnet wird.

D insen ist vom In- baber des Papiers auf besonderem Blatte

d

ITL. Dur ri<hterlî<es Urteil wurden folgende Schuldverschr los erklärt:

zu 500 4 Nr. 1605,

zu 300 6 Nr. 6654 6655,

zu 200 4 Nr. 2184 4457 5616. Karlöruhe, den 2. Zuli 1917.

Großh. Vad.

M R N A MLENEWa (tis.

12263) August Scherl Gesellschaft mit S IOVERtteE Haftung

zu VevLlin.

In der am 4. Zuli 1917 stattgehabten außerordentlichen 44 9/0 Teilschuldverschreibuugen vou 1906 Ix. Ausgabe find folgende 2590 Nummern gezogen worden:

6001 6006 6018 6029 6030 6037 6071 6077 6079 6101 6201 6202 6266 6343 6349 6357 6449 6477 6500 6524 6528 6544 6576 6597 6601 6647 6654 6667 6749 6767 6792 6851 6859 6865 6905 6915 6949 7102 7103 7105 7274 7307 7314 7369 7398 7401 7515 7522 7527 7661 7688 7691 7773 7792 7796 7884 7891 7905 7940 7951 7955 8016 8054 8061 8087 8133 8143 8201 8213 8240 8264 8305 8314 8355 8375 8393 8464 8474 8489 8604 8611 8612 8719 8722 8735 8768 8785 8791 8828 8836 8853 8909 8910 8911 8944 8971 9013 9080 9082 9115 9186 9195 9228 9294 9296 9320 9350 9356 9377 9411 9415 9422 à # 1000,—,

Bis jcgyt isi urnexHobeu gcblicben ter ften bezw. geiündigten

646 über 100 ,

22730) L

Hotel-Actien-Gesellschaft unt 1917 ab

„Hamburger Hof“.

Eechsuuddreißftigste ordeutliche Se. nevralversammlung 31, Juli FUREs Nachmittags 3 Uhr, E “Fagesordunug: :

:1) Bericht des Vorstands und des Auf- siht8rats über das abgelaufene Ge-

d B reo per 31 De:

vember 1916, Erteilung der Ént-

° ia Auf\i>itsrat. 3) Wabl ‘eines Revisors gemäß. $ 16

d Verluftre<hnung

] Der lu befteht aus j quan N Herrn Kommerzienrat S, Vorsigzenden,

Gemäß F 244 bes Haudelsgeseübu<s machen wir hierdur< bekannt, daß Herr Kaufmann Franz Gontard tn Leipzig in- folge Ablebens aus unserem Auffichtsrat ausgeschieden ist.

Leipzig, den 10. Juli 1917.

llgemeine <eCredit-Anstalt.

Keller. Petersen. Dr. Schoen.

5) Kommandiigesel- haften auf Aktien und Aktiengesellshaften.

Dis Bekanntmachungen über den Ver bon Wertpapieren befind

am wurde die tiefeisiehende

Metrag der ausgelo 16 unseret Gesellschaft eint

Swuldverschreibaun Serie D. Nr.

für 1. April 1889,

J. Nr. 228 und 229 über je

$00 6, verloft am 8. Juli 1915 zur Rü>-

ung für 2. J 916,

r. 428 687 über je 1000 „6,

r. 201 400 504 über je

Serie K. Nr. 434 458 466 über je 200 „, verlost am 6. Juli 1916 z1r Rüce>- für 2. Zanuar 1917. ar, den 7. Juli 1917. Der Semeindevorstaud. J. V.: Heller, Stadtrat.

nferer G:\elisät

etns(ltezlt t wieder-, Herr Dipl.-Iag. Harry Pauling, Berlin-Lichterfelde,

Bedingungen sind zur Rückzahlung am D. Januar 1918 Protokoll folgende 80 Nummern unserer S 0%

Herrn Ba

Dr HerrnDirektor biegel, Lau

Micderlöbni b.

Diplomingenie

bammerwerk, A

aufmann Albert Kun Dresden und

den 9. Juli 1917,

u notariellem

ungen gezogen worden :

83 100 102 109 136 149 153 168 186 190 195 207 216 296 298 317 327 332 349 361 365 374 389 416 427 930 542 553 556 571 610 641 658 688 689 717 724

845 847 870 878 920 933 956 957 967 992 1007 1016 1024

102 1141 1150 1165 1183.

>ftände aus früheren Verkosungen:

1149 1159 1162.

Serte L N

erworbenen | 4/, konv. Obligationen von A900 der

Siemens & Halske Aktien- gesellshaft.

Die am L. August 1917 fälligen Ziuss\cheine obiger Anleihe

v 16. J A Maul au3gelosten Obligationen

vom Fällizkeitstage ab

Berlin bei der Deutschen Bauk, n der Bauk fär Haudcl und Ju-

e, tet A ibe Haudels8-Gesell-

t,

u Direetion der DiLconuto- Gesellschaft,

bei der Dr-sduex Bank,

bei der Mitteldeutshenu Credit-

bauk, bei dem Bankkause S. Bleießröder, dem Bantkause Scbi>kier & Cov., in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause Stern

se Lazard Speyer-

E }sen, Filiale der Vank für Handel uud Judustrie, bei der Deutsheu Bank Filiale

raukfurt, bei der Direction dex Di3eouto- Gesellichaft, bei der Dresduer Bauk, bei e Mitéeldeuts<hen Credit-

Herrn Ingen Dresd Cofsebaude, Eisenw Aktiengesell

Ppa. Breßler, Tehler

häftsjahr unter

] Aus dem Auffichtsrat unserer Bahn terungsrat Dr. Bömke in Caffel g ausges<ieden und an dessen Stelle Regierungsrat Dr. Kühnemaun in Caffel gewählt. Gelnhausen, den 7. Juli 1917.

Freigerihter Kleinbahn, Altien-Gesellshaft.

Die Direktion.

der Statuten.

Bilanz, Gewinn- un t und Dericht liegen zur Verfügung der Herren Aktionäre im Büro der Gesell- haft ab 15. Juli 1917.

Die Stimmkarten, wel<e glei{zeitig | W «ls Einlaßkarten zur Generalversammluna diencn, sind vou 15.—830. Juli 1917 bei dea Herren Notaren Dres. Wartels, vou Syèow, NRemé und Natjeu, hier, gegen Vorzeigung der Aktien in E:rpfang 1 S eurg, den 12. Juli 1917

a Ur J- n J . Dex Vorftand

Fr. Meurer.

._Lädeus(cider Stadtanleihe

vom Jahre 1885.

r diesjährigen Auslosung sind

folaende Nummern gezogen worden: Lit. A Nr. 33. 69 70 123 240 zu

200,— S.

Lit. B Nr. 67 77 80 121 203 217

20 223 225 243 264 ‘438 442 480 zu

Ltt. © Nr. 93 95 131 164 202 240 242 258 273 286 303 305 345 391 401 502 909 523 548 566 zu 1000,— («.

Lit. D Nr. 4 5 87 95 129 135 zu 2000,— #.

- Die NRüdzahlung erfolat am U. Ja- nuar L918 bei der hi Fasse gegen Rüd>gabe der und der ni>t fälligen Z

Lüdenfheid, den 7. Juli 1917.

Der Magistrat.

[22452] Gewerlshast Siegfried-

iesen zu Hannover.

In Gemäßheit der Anleihebedingungen ift die se>ste Tilgung unsercr Anleihe dur Rüdkauf von 64 000,— 4 unserer | 7 S igen mit 103 %/% rü@zahibaren Teilschuldverschreibzungeu da. Js. vorgenommen. rüdgekausft sind: 18 10 98 472 bis 474 499 793 830 929 951 975 981 990 1031 1144 bis 1148- 1335 1854 bis 1858 = 34 Stü à 1000,— # = # 34000

Lit. F Nr. 2050 2051 2056 bis 2059 2065 bis 2067 2084 bi8-2087 2089 2092 bis 2099 2108. 2109 2119 2179 2180 2235 2350 2351 2364 bis 2367 2369 2528 2681 2682 2692 bis 2697 2715 2723 2728 2803 bis 2805 2812 2814 2830 2846 bis 2850 = 60 Stûd à 500,— 4 = , 30000

L M Diese Teilshuldvershreibungen fin in Gegenwart des Königlichen Lasker in Hannover ungültig cema><t

Hannover, den 30. Junt 1917. Ber rae Siegsried-Siesenu.

Eng ammlung der Zuk Liquibation (nit am 25.

angegeben), Vormittags 11

ungs des B Coeia Heilbronn. ARSGIN eSordnung 1 törats und yw

Glufigeneralye;

am 30. Juli, wie D

Altienkapital 7 Teilschuldvershreibung. y ofs

Verlofte Täilsuldverschrei-

Transitoris<es Arbett o Apo fonds

Abschreibungen 1909—1915 {< g 25 G75

reibung per

age Sacheinlage , Beteiligungen . .. . ., atente und Lizenzen . orspesen bei der Wasser- kraft Val d’Aran ths Grundftü>e und Gebäude Chemische Einrihtung . Eleltc. und maschin. Eix-

ri<htung E Mobiliar und Werkzeuge .

Hammoniîia

Hamburg. Bei der am 1. Jult d. J. dur< den

Notar Dr. G. Bárteïs

Auslosung unserer 47 /, Prioritäts: Obligetionen find folgende Nummern

Lit. A. Nr. 18 28 31 109 248 344 379 à é 1000,—.

Lit. 1. Nr. 414 430 458 470 582

Die Einlösung erfolat ab L. Okiober d. J. bei der Kasse der Dresduer Bauk

M Lu Vorfiand.

Vrauhaus Act. Ges.

Ta Legung der

vorgenommenen

Delbrü, Böblingen, °- Juli 1917.

Der A 18 H. R melt Ra Die Liquidatoren: Staiger.

{22442] . Bekanntmachung. In der ordentlihhen Generalversammlw vom 25, Junt 1917 wurden $ 11 unserer Sayungen in den Az vat gewählt die Herren: Be, Heinrich, Justizrat, Nür

erg, Kastner, Adam, Bürgermeister y Direktor, Burgfarrnbach, Leonh sen., Daumelsie

München, SIns Rudolf, Geheimer Oberbau! ünhen. Abbah, Bahuhof, ben 6. Juli 1917 Portlandzement- u. Kalkwerke Abbach a. Dona Aktiengesellschaft. Der Vorstand. August S@öfer. Paul Kriegel.

Bekauntmachuug. den Tod aus unse

Vekauutmachung. _ Die Hcrren Aktionäre unserer Gesell- | Deb haft werden hiermit eiageladen zur dies- jährizen ordeutliheu Seuecralversamm-

f Montag, den 6. Auzust 1917, Vormittags 9 Uhr, im kleinen Saale des Kaihß. Vereinshauses in Passau.

Tagesozduung:

1) Vorlage des Geschäf Viïanz und der

en Stadt-

leihescheine Vortrag aus 1915

Verlust per

Jacob S. H bei dem Bankhau 932 301,81

| 3 963 80726 una per 31. Dezember 1916, Saben.

g tsberihts, der Jahresrehnung. 2) Leihlußfafsung über die Verteilung Gewinns und Entlastung dcs Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Uebertragung von Akiien.

4) Wahl von 2 Revisoren.

Der Geschäft3beriht d-8 Vorstands ist van beute ab im Büro der Gesellshast zur S Game der Herren Aktionäre

Paffau, den 6. Juli 1917, Vucdhdru>erei Aktieugesells<aft

P Domkapitular- Vorsiyender des Au

Soll. Gewinun- und Verlustre<n

a<teinnaÿme ..

Verlustvortrag aus 1915 Generalunkosten . . . , Se s S rovisionen. .. .. urddifferenzen ...., Abschreibungen per 1916

Ÿ li ds. Js vor- 09} Verluft aus e E lchuldver —{}| Verlusi aus 1916 14 871,16

Teilschuldverx-

Bei der am 4. genommenen unserer 4 prozentigen schreibungen vom Jahre 1898 find Nummern gezogen worden :

700 551 463 46 564 440 602 180 458 344 337 684 441 387. ;

Dle Auszablung derselben erfolgt vom S1. Dezember ds. s

an der Kasse uusexex Gesellschaft,

Berlin SW., Ritterstr. 41, Commerz- und DiLcouto-

ank sür Deuis@-

bei den Herren Braun «& Co.,

Áhornstr. 11,

uldwerschreibungen

mit den n!<t fällizen Coupons einzuliefern,

widrigenfalls der Betrag derselben vom

Kapital gekürzt wird.

Berlin, den 11. Juli 1917,

Aktien-Gesellschaft

vorm. H..Gladenbem & Sohn

Bildgießerei. Der Serre Felix Görling.

Fries & Cie, Akt-Ges.

zehnten Auslosung unserer 4{ °/0 Teilshul gezogen : : 38 359 453 517

Die Großherzo notarlellen

güten für getünti

947 e

Genug 8 244 des D. H.-G.-B. zeigen wir hierdur<h an, daß Herr Kommerzieurat Max S@#twarz,

infolge Ableben3 1 dem Aufsichtsrat unserer Gesellsaft ausgescieden ift. Mug8buxrg, 11. Juli 1917.

Baumwoll-Spinnerci Senkelbach in Angsburg. C. Kopp.

Boden-Aktiengesellschaft _Hamburg-Wilhelmsburg.

Gemäß $ 244 des -Handelsgesetzbuches machen wir hierdur< bekannt, taß Herr t6anwalt Bohnert, Dortmund, aus dem Ausfi<htsrast unscrer Gese ausgeschieden i. amburg, Juni 1917.

Der Vorstand.

nachstehende 1032 172!

u Lit. A F Wies8baten, den 31. Dezember 1.

Jnteruatiouale Stickfstoff-Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Seprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Revisozen : G. Fontanarlt.

H. des Kapit Zinsberehnun vom Heimza trat, während der

D Frit Heiglk, Kais. Nat. Konvertierte vierprozentige Anleihe Serie AV (vom Jahre 1900) der

neu Elektricitäts - Gesellschaft.

ung sind folgende Nummern der vorstehenden Anleihe 7377. 7526

Berli bet der Nationalb laud in Verlin.

Brauhaus

Hammonia Act. Gef.

Hamburg.

__ Vei der am 1. Juli d. J. dur). den

Notar Dr. G. Bartels vorgenommenen Nuslosung unserer S 9%. obligationen sind folgende Nummern

29 44 70 80 138 145 174 176

Nr. 243 265 282 284 286 308.

Die Einl>sung erfolgt ab L. Januar 1911S bei der Kasse der Vereinsbauk in Hamburg.

Der Vorstand.

ür den dur Au!sihtsrat ausges{hiedenen Kammerherrn Chwralibogowo

ungen- für kEraft- | gen f f Bei der heutigen Verlo

dur den Notar gezogen wor 7336-7345 7348 7647 7829 7980 8022 8035 8136 8643 8800 8835

Verlin W.,

2729 2731 und sind die

err Königl. Oberart 7064 7069

rioritäts-

ng in Gulczewko Grfsaÿmana in ten Auffichtörat eiz

treten. / Wreschen, den 10. Juli 1917,

‘Zu>erfabrik Wreshen,

Cukrownia we Wrpzesni, H. Brüni

8948 8949 8962 9029 9427 9465 9542 9579 9749. 9752 9797 10877 10942 11090 11187 11260 11403 11520 11951 12013 12035 12110 12201 12365 12557 12760 12769 12772 12792 12857 12862 13068 13173 13180 13182 13186 13206 13241 13549 13852 13925 13933 13974 13977 14006 14124 14297 14369 14371 14628 14660 14667 14799 15535 15589 15678 16085 16107 16115 16181 16500 16531 16545 16594 16623 16674 16695 16923 17056 17090 17123 17168 17225 17256 17714 17811 17849 17959 17970 18061 18096 18448 18526 18552 18562 18577 18578 18579 19301 19337 19429 19443 19459 19567 19568 19815 19835 19836 19889 19894 19915 19983 20444 20445 20446 20447 20448 20449 20450 20681 20696 21002 21093 21262 21352 21364 21616 21643 21644 21705 21706 21707 21729 R e Schuldverschreibungen gelangen am D. Januar 1918 zum Nennwerte ur Rü>zaglung. : | Wir ersuchen die Inhaber, sie zur angegebenen Zelt bei - unserer Hauptkasse oder bei folgenden Stellen: Bank für Handel und Judustrie Haudess:GesensGaît

che Bank

Dloealen der Discouto:Vesellschaft Dresducr Bank

Nationalbank sür Deutschlaud Bankhaus S.

La H

Geub 8 244 des Hugo Lewy.

aeben wir bekannt, d Franz Gontard, Leipzig, infolge Ablebens Aufsichtsrate

ieden ift Leipzig, den 10. Juli 1917. Communal-Bank

des Königreichs Sachsen. Petersen.

Bekanutmachung. I. Auf Grund der heute vorgenommenen iehung weiden folaende S@huldver- reibungen des zu

divslichen Eiseubahuanulehens vou

1875 auf 1. Februar 1918 zur

ung gekündigt:

A, B, C, D und E je 255 Stüd>

zu 2000 Œ, 1000 #, 500 A,

300 und 200 4.

(Die Tausender sind

gelten ftets au< für

stehenden drelstelli Nr. 67 103 107 11

215 233 238 248 292 359 367

447 481 554 576 629 640 666

849 867. 871 936 995 1041

128 133 224 285 307 346 367

435 446 463 523 562 568 572

671 686 742 751 752 801 816

873 894 906 910 952 2030

142 162 224 246 265 296 303

448 451 503 630 689 747 807

869 875 917 923 3086 102

159 197 199 213 222 236 264

317 331 352 403 441 463 470

609 629 681 737 741 764 781

874 904 910 953 957 4012

061 086 163 182 225 244 257

305 311 321 345 352 357 372

512 520 559 604 612 634 661

707 738 765 783 803 804 818 824

838 911 937 942 994 998 35008

072 157 159 177 259 281 300

422 458 471 482 496 536 551

611.612 635 649 672 733 766

841 904 964 975 6024 028

088 111 164 170 183 192 196

396 408 417 453 456 488 500

584 589 642 653 678 732 735

759 807 845 876 987 7006

089 260 261 292 330 336 339

VoistehendeShuidverschreiburger werden vom L. Februar 1918 an bet der Kasse dex unterzeichnetrnLerwaltung, | 1 bei den übrigen zur Einldfung verpflichteten Grofeherzoglidden Staats!afsen und den Zinsscheinen au- ankhäusern gegen Rüd>- Gabe der betre fenden Schuldverschreibungen niit den dazu gebörigen, no< nicht fälligen ins\helnanwetisungen it dem Nennwerte heimbezahlt und von dem bzezeihneten Zeitpunkt ab nit mehr verzinst. Die Staatskassen und die gedahten Bankbßäuser mächtigt, die Schuldverscreibungen {on vom 16, Jaxuar 1918 an voll eín- mten u e, #2: x baß bie r ma auf aufmerksam,

Schuldverschreibungen aus. i 5/1000,

ndel8gesepbudes a vbud

Herkulesbahn Aktien-Gesellschaft Cassel-Wilhelmshöhe.

Aktionäre unserer Gesellshaft Generalversamm-

Bet der heute stattgebabten vom Jahre 1903 wurden folgende N 39 69 70 90 132 154 226 238 239 262 277 314 3 634 654 673 726 740 752 755 767 771 791 802 898 923 989 1025 1107 1 1126 1158 1243 1250 1354 1356 1408 1449 1452 1477 1480. Die Rückzahlung erfolgt mit einem

pro Stüdk vom 2. Jauuar 1918 ab bei unseree G

bei dem E

eldor

bei der Dizectio

n Aushändigung der Teilshuldv den Erneuerungs6\einen für di insung hört mit dem 1. Düffeldorf, den 2, Juli 1917. Dex Vorstand.

werden zu der 12. lung auf Dienstag, den 31. Juli ds, I8,, Vorm. 11 Uhr, in das Ge- Herkulesbahn hiermit ein-

age8orduun beridt des

Dr. Schoen. 21840 21948.

Aufgelde von S °/0, also mit „4 1030;

ettceoru>t und ie hinter thnen n Endzahlen)

121 142 157 184

\{äftslokal der [ad

] Aus dem Aufsichtsrat unserer Klein- babn sind auzgescieden : Regierungsrat

ell 8f aafhausez

iscouto-Sese ershreibungen ne e IIL. Reihe Zinsschei Januar 1918 auf.

Tee en Bankverein A. G. in Cölu u

, Berlin, t bea Zinsscheinen

2 Borslands und. Vorlage der Bilanz sowie der G2 wan und Get ergangene Ge 2) Beslimmung über die Verwendung des Reingewinns. Erteilung der Entlastung. Geschäftliche Mitteilungen. : te Akiionäre, wel>e an dieser General. versammlung teilzunehmen beabsich wallen thre Aktien ohne Zinsbogen \päte- stens am dritten Tage vor dem Ver- lungEtage im Geschäftslokal der f hinterlegen oder den Nach- er eine anderweit erfolgte Hinter- legung innerhalb dieser ssel-Wilhelmshößhe, den 11. Juli

T r. Bömke in Cassel, 1) Ges®äft

M Dr. Dahmánn in Bad- r

An deren Stelle wurden in der am 25. Juni 1917 stattgefundenen General- versammlung gewählt:

aßrat Dr. Kühnemavn in Cassel, eister Schreiber in Gelnhausen, den 7. Juli 19

Vad-Orber Kleinbahn Aktien-Gesellschaft.

Die Direktion. Tuchfabrik Gladba Actien-

gesellshast M. Gladvach. D Gesellshaft 4, August 84 Uhr, im tuéstr. 51,

uug für das Berliner

in Berlin,

leichröder

Delbrü> Schi>ler & Co. Hardy «& Co. G. m. b. $ aal, Filiale Aachen

Filiale Aachen D E l Disconto-Gesellschaft A.-S.

v Industrie, Filiale Breslau,

S A Dresdner Bauk, Filial Schlesischer Vaukverci2 Bankhaus E. Hei pee E

Dizetion Bauk

u

Bankhaus. Gebrüder Sulzbach O WOenfacii R Sas Gauseu’s<er Baukver

Sc L, Oppenheim jr. &«& Cie. E uishe Credit-Austalt

und Judusirie, Filiale Leipzig eutsche Bank, Filiale Leipzig

Beur für Handel und Judustrie, Filiale Müuh

Deutsche Bank, Filiale resduer Vank z er Bankverein in Va

Kreditanstalt in Züri i leyteren dri Orten in Franken zum Tageskurse erfolgt,

estanten von L911, rü>zahlbar am 2. Januar 1912: 15211.

Nesianten von 1913, rü>zahlbar am ‘2. ' 914, rüdzahlbar am 2. Januar 1915: 12406 15722 17245. Nauen. von 1 E [bar am 2. Januar 1916: 9041 9761 10371

17: 8664 8665 10595

Abschluß 1916/17.

Bestände. abrikanlage ......, taat3papiere .....,

Zu>er- und Botriebovorräte Bauk- und andere Guthaben

Deutsche B

| u faden

Vreslau i ‘Filiale der Deutschen Bauk

Wo f für Handel und Jndusirie der Ce esellschaft

in Vreslanu,

rist erbringen.

e 40S

S S S

S: S S @:Q S S D. E. 0D. S 0-0 D: M S: S. S. 0G E s. 3+ D@ D. S S. S D

werden Hiermit zu der am ds3. Js., Nachmitta des Vorstandes, i findenden Generalversammluug ein-

orfißender.

Verpflichtungen,

Grundvermögen , ausbelastung . . .., UGade «a ao 66

Speditions- u, Elbs<iffsahris- Aktiengesellschaft m vorm. C. Fritsche,

Srhönebe> a. E.

In der am 16. ung des Notars

v , clan unserer 4

TageTorduung: Ba liale Cötzn 1) Vorlage der Bilanz neb Gewinr- | K e Disconto-Gefells< d BVerlustrenung s n VeV owie des Geshäs Entlastung des V stung des Aussi>itsrates. ßfassung über die Verteilung inçewinues. ©) Wahk bon Aufsihtsratmitgliedern. ktionäre, welche th er Statuten ausüben wollen, ftien spätesteus bis zum 3. Tage Generalversarunlung 1) bei der Deuts<heu Bau pes M.-Sladbach in

ad, 2) deim Vaxamer Vank-Verein Fischer «& Co. in

3) bet der bach A.-G. in M. 0dar bei einem Notar

Bictor Brandis. [22985]

nsteuerrü>lage aft A-G.

Naczuzahlendes Rübengeld Gestundete Zuckersteucx Vergütungen [C UN E

Gezoinn- und Einnabmen

für 1916/17 Stönebe

9438 =. St. 250 Allgemeine De Die Rüdczahlung der Teilshuldver- \{<reibungen erfolgt vom 1. Oktober b zum Nennwerte gegen deren Ruslieferung

erlin kei der Berliner Handels.

bei der Württem-

uni ds. Js. unter errn ReMtéanwalts vorgenommenen Ver- prozentigen Teilschuld- gen wurden gezogen :

C von 1902 à 46 1000,-—

a4 500,—|

Lit. E von 1906 à 6 1000,— 73 75 81 99 103 106

> Lit. F von 1906 à 4 500,— 340 367 401 408 409 438 469, bablbar mit 103% am 831. De- ember L917 bei den Herren Diugel in Magdeburg und t2tuserer ftskassa_ in Sthönobe>, MDAS m D 1917. D. Want&el,

S. # S. S S A A S 0 E S

e S 0 0 0: A S S E S. S O S O. 0 $.-E 0.0 S 0. A S 0. .S S. S S. S S G @ S

E S S

4) Beschlu

E - af ® Wt: Pp

Verlustre nung : für Bu Melasse un

d

Ee Bc e: ' E

r Betricb8- un t H U IbiHeeibun, eshäftskosten

vertragliche Vergütung

| in Leipzig,

r Stimmrecht

6 Stü Lit. in Mliucheu, 1 26 46 68

M9 « 287 395/28 . 91887,56 =—

71 72 106 Stüd> Lit. D von 1902 58 182 200 210

Gesellsast, in Sáinttgart bergischen Vereinsbank. \rllheren Verlosungen sind no< g:

[ es 1. April 1917:

asel. und G

gegebeuen

gegen Auszahlung, we i

be S Dazu Vortrag t 1915/16 ,,

nésheiuen nebst

E. Ausgabe perlo anuar 1914: 10223 12471.

Nr. 1592 3460 = 2/1000. VIL. Ausgabe verlost per 1. April 1916: Nr. 6137 = 1/1000,

do. verlost per 1, Oktober 1916: 6618 6737 = do. verlost per 1. April 191 6388 70009 3546 3965 8966

Varum, den 20. Juni 1917.

Aktien-

F. Fohus. A. Stru

Der Vorftaud der

Zuckerfabrik zu Barum.

« G. Giese>e. W. Klauenbe esGiedenen Vor

ratsmitglied, * e Ver Lan

ten von 1915, rüczab 14318 Nea 15725 19157 19514 21434. Reftanten von 1916, rüdzahlbar am 2. Januar 19 19088, 1EAQ TIEDD 1AGAS L4GAS TOUIE DISER D a, en %. Ju 7. : ed e Kügemeiuc Elektricitäts-Gefenschaft. Deuts> M th

Nbeinis< Westfäl eia milien

Gladbach

u hinterlegen.

. Nr. 6119 655 seinén Wuns

das bisherige n V in den Und und an

gekündigten

22534] Vierprozetitige Auleibe Serie V (vou Jahre 1905) dex Allgemeinen Elektricitäts - Gesellschaft. Bei der heutigen Verlosung sind folgende Nummern der vorstehenden Anleibe dur< den Notar gezogen worden: . 22096 22379 22398 22466 22664 22670 22738 22807 22813 22833 22911 22927 22929 22965 22994 23041 23047 23079 23137 23142 23177 23270 23280 23431 23454 23671 23778 23779 23797 23855 22885 23950 24037 24088 24243 24317 24387 24401 24402 24488 24653 24764 24819 24832 25009 25010 25109 29190 25240 25301 25332 25407 25597 25598 25600 25755 25790 25796 25815 25840 25911 25913 25955 26032 26244 26413 26555 26574 26604 26648 26698 26807 26820 26872 26886 26918 27050 27158 27245 27304 27311 27364 27396 27405 27548 27561 27678 27733 27739 27917 27937 27947 27991 27994 28032 28062 28185 28204 28206 28276 28381 28395 28468 28504 28531 28535 28666 28984 29018 29028 29141 29165 29340 29380 29498 29645 29687 29711 29754 29784 29909 30066 30067 30102 30155 30255 30297 30305 30438 30449 30521 30607 30821 31051 31093 31101 31239 31376 31432 31438 31454 31530 31640 31665 31703 31820 31844 31851 31886 31943 32080 32088 32272 32489 32499 32706 32825 32939 33046 33570 33612 33653 33743 33866. Diese S(Muldverschreibungen gelangen am 2. Jaauar 1918 zum Nenn- werte zur Rückzahlung. L: Wir ersuchen die Inhaber, sie zur angegebenen Zeit bei unserer Dauperae oder bei folgenden Stellen : | Vank für Haudel und Judutstrie Berliner Handels-Gesellscha [ Ae ant Dis nto-Gesellschaft j; rection der conto- j Dresdner Bauk in Verlin, NationalLauk für Deutschland Bankhaus S. Bleichröder v Delbrück Schi>klexr & Co. Deuts Ae Sas a m. b. $. ) e Bauk, e Aachen Dresdner Bauk, Filiale Aachen s \n Aacheu, Nheinis<-Westfälische Discouto-Sescllschaft A.-V. Vank für Handel und Judustrie, Filiale Éiate Gaus, Ailidle Wex F R rezdner Bauk, ale Vreslau : Sélesischer Baukvereinu Filiaie der Dcutschen ( i" Breslau, anr, Bankhaus E. Heimaun d ex gs E n Judulstrie eutsche Bauk, ale Frau ankfurt Directiou der Discouto-Gesellschaft in Franet Dresduer Bank Deuiae Baut Wai: E eutsche Bauk, ale Nheinis<h-Westfälische Discouto - Gesellschaft A.-G. A Schaaffhausen'scher Baukvercin A.-G. în Eblu, Baukhaus A. Levy ü Sal. Oppenheim jr. & Cie. Allgemeine Deutsche Credit-Austalt Bank für Handel und Judustrie, Filiale Leipzig in Leipzig, S e Dan Filiale Leipzig resduer Bau Bank für Handel und Judustrie, Filiale München Ai Deutsche Bank, Filiale Müuchen München, Dresdner Bauk / Schweizerischer Bankverein in Basel, Zürich und Sa Schweizerische Kreditaustalt in Zürich, Basel und Ge gegen ZIO N, welche an leyteren drei Orten in Franken zum Tagedkurse erfolgk, einzuliefern. Restanten von 1914, rü>zahlbar am 2. Januar 1915: 23106. atêro Restanten von L925, rüdzahlbar am 2. Januar 1916: 25321 29058 6 0 C p d Ie a _ MReftanten von 1916, rüdzahltar am 2. Januar 1917: 30498 31986 us Berlin, den 5. Juli 1917 t By er en 5. Iu j ; Allgemeiue Elektricitäts-Gesells(haft. - Deuts. Mamroth.

2 Zuckerfabrik Oestrum.

Beftäude. Vilanz am 31. Mai 1917. Verpflichtungen. Grundstäde .. . .. .| 3244415] Aktienkap tal . . . . . . [ 386500|—= er Ne 12 642/— | Aftienkap tal e o 22 025 Eifenbabnunkosten . . 8 000/—}/ Freiwillige Anleiße . 80 650|-— Elektr. Lichtanlage . . .. 7218/—} Gläubiger . 35 931/68 Anschlußgleis . . 18 535|/—}| Gewin .. «f 6867918 Schnigel1ro>nung . . « 26 835

Gebäude 6 00: 0.0 C 6 166 060|— Maschinen und Apparate . 95 550|— Wertpapiere 0 (0/6 076.0 44 150|— STOVIAE ao ae o ea 73 894/14 Sgäuldner .... 47 579/56 Kasse 0000.0 (S d @ | 877199 eils é | 533 785184 1 533 785!84 Ausgabe. Sewiun- u. Verlustkouto am 31. Mai 1917. Einuahme. mupee : I Rüben . . . . . . . „} 33096076} Vortrag aus 1915/16 , .|} 412261 i Tofien und Zu>er und Melafse . . .] 467 737/39 R O 135 M Sonstige Einnahmen . .„_. 3 its j S 8 67916 | db 475 469,45 475 469 45 Zucferfabrik Oestrun. Der Ausfsichisrat. Dex Vorstand. , Pfiltpps. K. Breyer. Voßhage- Die Uebereinstimmung vorstebender Bilarz mit den ordrung geführten

Büchern bescheinigt , den 6. Juni 1917. Oestrum ai A Röber, bectdigter Bütherrevisor.

[22685] Auttertaunte Groß:-Düngen A.-G.

Uttiva. e S A i Gia passiva. Fabrikanlagekonten . . . | 444 344/34] Aktienkapitalkonto . . . . | 540 000|— Partie lt Invenlur Í 116 948/461] NReservefondékonto . 54 000|— Syndikatsbeteiligungskonto 500/—|} Diverse Kreditorea . . . . | 127 270181 Landesgenofsenshaftska}se- - V Gewinnsaldo .. 484140 Diverse Debitoren . . 154 599/35 Kass onto 016 T 6 T S 5 313/06 | Heide

721 75921 : 721 7552

/ Devet. Gewiun- 112d Verlustkonto am 30. April 1917, Kredit.

n. Verbrauchs- er Saldovortrag. . 227/06 M ggen L A N n i 703 001 P: Erlô8 aus Erzeugnissen | 734 301/31 »„ Amortisationen . 31 041 o Gewinnsaldo S Q°:0 » 484 a

734 528/37

734 528 V3arftand derx Zuckerfabrik Grofi-Düngen A.-S. Strüvy. of. Hagemeier. SEeprüft und mit den ordnungsmäßig geführten BäWhern übereinstimmend

die Die vom Aufs beBeat gewithite E TOUCLEMU Nan, ae Tx vacoidote unh fentliche angesteits Bilherrevissvt: o 08 . a . ra ungen, eth elm DAxrf, Obtireiijon

E E E T

E R e ane T