1917 / 169 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[23506]

Norddeutsche Chemij

Vermögen. Vila

Grunds¿ü>fonto . Gebäudekonto... Moschinen-, Apparate-, ÜUtensfilien-, Kefsel- und Topfwagenkonto . . .. Kassakontobestand . Netchebankkonto Wareavorcäâtekonto C Azxalkorto . H 12 250,—

che

Aktienkapitalkonto airs ns Prioritättarletbekonto .

Ovpothekenkont

Kontokorrentkontokreditoren . M 12 250,— Neingewinn .

Yvalkonto

92 591 918/17]

Sarburg a. Esbe, den 31. Dezember 1916.

Norddeuts\<he Chemische Fabrik Harburg. t. Klageë.

Norddeutsche Chemische Fabrik in Harburg.

Sewinu- und BVerluftrebuung am 31... Dezember 1916.

Ad. Otto Viet

Allgemeine Unkosten (G-:- bâster, Handlungsun- kosten, Zinsen, Steuern) schreibungen auf: Ge- bâude-, Maschinen- und Apparate-, Utensilien- und Kessel- und Topf- wagenkonto ...,

Retngewinu . . . .,

[

l 69 9612. 489 480

265 614/80

Fabrik 21lonsnutz

Harburg a. Elbe, den 31. Dezember 1916.

Norddetttsthe Chemi brif in burg. Ad. Otto E E E

b D E ————————— ———————

#22700]

Konsum-Verein Leipzig-Plagwiß und Umg., E.G. m.b.H.

In der am 29. Juni 1917 ftatige(undeuen Ausiosuag warden

gezogen von den Terilobligatiouen:

6) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenshaften.

Lit. A Nr. 39 65 75 85 98 160 162 173 199 229,

Lit. BB Nr. 34 42 48 67 131 160 170 173 206 213 225 250 303

328 342 358 377 386,

Lit C Nr. 406 408 422 423 429 511 515 521 544 552 559 561 615 634 640 642 652 662 663 681 686 730 746 747 748 766 786 795,

Lit. D Nr. 812 814 818 $44 849

852 870 872 890

972 999 1001 1015 1017 1022 1027 1028 1070 1071 1072

A8 früheren Ausloosungen a uoch uicht vorgetiegt die Obligationen Lit. A

Nr. 47 76 und Lit. B Nr. 76 98 123

Wir ersuien die jeweili en, Var, : E e Uten mit den zu- er Genofseuscha Î ° wig, ° “Brenfus Æ Go in Scacei L O

gehörigen Zinsshetnen an der Kasse traße 87, odec beim Bankhause (ablung am 30. Scptember 1917 die Verzinsung des Kapitals auf.

vorzulegen.

Leipzig-Plagwihz, deu 12. Jult 1917.

Dec Vo Fr. Seltmann.

estaud,

Rich. Schreiber.

[22687]

Sparkafsenguthaben . .

ebitoren .., 1 2900 Warenbestand 420|— 1470

4 841/51

Sparkassenguthaben . ebitoren Warenbeftand

:|__420|—

3371/51

Bilauz vom 21. Dezember 1916. Gewiun- und Verktastreecbnuna. '-

e Genofsenschaftvermögen lt. Er-

öffnungsbilanz

Kreditoren Meingewinn ,.

Vilanz?ou(o.

51/51 Geschäftsguthaben am 1. 1 17 2900/—}| Retervefonds

Mitaliederbewegung: Zu- und Abgang: 0. Viitgliederzahl am Schiuß des Ge|\<ästsjahres: 7.

Einbezahlt:s Geschäftsgutbaben . Zugang

Am 31. Dez. 1916 Haftsumme .

Haau, Nhid., den 31. Dezember 1916. *

384916 A 2100,

‘Sattler-VBeuossenschaft m. b. H. Alb. Suther. | T Ee

[23515] Aküäva.

Vilanz am 31. D U e E 9230 26

73 251] Auf 124 94 1650 052 32

116 376 367 427 2% 110 164

Kasse (Barbestand) . . Bankguthaben . ..…. Postsch:>kkonto . . Grundbesiße . . . ., Besighvpotheken . . Besipbypotheken (\i<h:- rungshalber verpfändet) Hrpathekenausbietungt - fonto (Avale) L Stchherbeitsbypotheker-

konto (Avale) . Restkautgelder, Zinsen und Pohten A Diver}e Debitoren Darlehne und Vorschüsse an Vertreter F

Mb

on

283 000

435 717'34 130 570 94/| A

| 94 561 35 69 332 35 1 800|— 170/— 1 Ak 93 628 81 |

Utersillen Veilvst

3 314 028/81 Am S&lufse des Geshäftsjahrs 191

glteder an; neu aufgencmmen wurden im Lau

alied. Ausgeschieden sind am S 1 Mitalied, dur< Tod 2 Mitglieder.

czember 1916.

Ges{<äft8guthaben aas uf die im Jahre 1916 aus- schéldenden Mtitgl'edex entfallen

25 100,—.

Reservefonds is s Dispvosittonbfonts ¿ RNüdstelung für Prcvisfionen

Bortreter

Nükstellung f. Auflassung Auissau | Y Grundshuldkonto Bu>kowin Res auf Giuund- esiße aa oa Konsout'albeteiltgungen . . usbietungsgarantiefto. (Avale) Sicherheitskonto für Fonsortial- bétetligungen (A i St<erbeitskonto für gezeichnete Genossenshafts3anteile I

pale)

zepte .

9

jahrs 1916 der Genofsen\{haft 67 Mitalieder an.

Im Geslhäftsjahr 1916 hat ih das Guthaben der Milte um 6 200,—

vermindert. Die Ge'amthasrsamme der Mit jaßcs 1916 e 360 300 —. J unserer Mitglieder um 75 000,—- vermindert.

: Magdeburger

Eingeiragene Genosseuschaft mit beschränkter Safipflicht.

Dr. Czarnows?ky.

alieder betrug am

m Geschäftsjahr 1916 haben

@üterbaux Weber.

Fabrik iu

Klager.

r Mit erwäßntem Tage töct

ehörten der Genossenschaft 69 Mit- e des Geshäftsjahrs 1916 etn Mit- <lufse des Geschäftsjahrs 1916 dur< Ausfluß Es gehörten also zum

Harburg. Schuldea.

M |-

1 000 000/— 270 000|— o ZES 45 800 1 206 156/95

69 E

9 591 91817

. . . .

Erträgnisse.

M 489 480/44

| |

|

189 180/44

enkfonto

zur Tilgung

319 322 971 604

898 939 945 948 951 1082 1083 1085.

eankfart a. M. zu

0 7709 ® a ® o -

2842/16 226/35

3371/51

de 2 100,— L 742/16

5 | [23511]

[23663]

Kiel ist am 16. Juli 1917 in die Liste der bei dem Köntglichen Oberlandesgert<ht in Ktel zugelassenen Nehtsanwälte etn- getragen worden.

[23662]

-dacher ia Vaden, der am 12. Junî d. J. gestorken ist, wurde heute in unserer An- waltsliste gelös{<t.

[23512]

Fel‘x Freudenthal IT in rer NRe(hts- anwaltsliste des K. Laacgerihts Würzburg wurde heute wegen Ablebens gelö1<t.

7) Niederlaffung 2. von Rechtsanwälten.

Vekauntmakzung.

In die Linte der bei dem Kammer- aeriht zugelaffenen RNeht38anwälte ilt am 12. d. Vts. urter Nr. 436 etngetragen : Der Rechtsanwalt Ludwig Mohn in Berlin - Shöôneberg (Berlin W. 50), Regensburger Str. 3.

Berlin, den 14. Juli 1917.

Der Präsident des Kammergerichts.

[23540]) Der Gericht3assessor Dr. Julius Look ist heute in die Liite der bet dem hiesigen Landgerihte zugelassenen Rechi8aawálte eingetragen worden. üsseldorf, den 13. Jult 1917. Köntgliches Landgericht.

Rechtéanwalt Dr. Friedrib Lauge in

Kiel, den 16. Juli 1917. Der Obez:landetgerihts8präfident.

MNechtsanwalt Dr. Hermann Stau-

[23795]

Akciva. M Kursfähiges deutshes Geld 22 499 589,— Reichs- und Darlehaskassen- {eine Noiea andecex Bankea . « j, ä Sonstige Kafscubeitände We se bestände d M 0 S Lombacdbestände. , , « Effektenbestände. . . Debitoren und sonstige Aktiva . 2e

i:

An

Sächsischen Vauk

5 Passiva. Eingezaÿltes Aktienkapital Neservefonds . Banknoten im Umlauf < fällige Verbindlihs-

eiten.

Kündiguna dundenco les Sonstige Passiva : Bon im FInlaude Ha no< nit

n

fälligen Wechseln worden # 200,—.

Uebersicht dex

zu Dresden

am 15. Juli 1917.

6 211 020,—

11 107 540,—

9 871 780,— 22 885 049,— 46 041 175,— 11 463 420,—

9 909 995,— M

30 000 000,—

7 500 000,—

39 025 700,—

34 950 510,—

21 701 035,— 2812 323,—

ecer deutscher

0 o 6 f a é bliSketten

d weiter begeben Die Direktion.

Karlsruhe, den 13. Jult 1917. Gr. Bad. Landaericht.

Die: Elntragung des Nehttanwa!ts Dr.

ärzburg, den 15. Juli 1917. Der K. Landgqezribtspräsident :

[23655]

1) Meta an

2) Bestand an Reichs- und 3) Bestand anu 4) Bestand

dts

5) Bestznd an Lombard- g e

6) s an Effekten . 7) Bestand aa sonstigen * Past

9 Gründkaptial Y 10) Betrag der umlaufenden Noten 11) Sonsti 2) Sonstige Passiva . Berlin, den 17. Zuli 1917.

Schmiedide. v. Grimm. Kauffmann. Budczies.

9) Bankausweise.

Op I epMtse

Reichsbank

vom 14. Juli 1917.

10) Verschiedeite Bekanntmachungen.

[21858]

Als gerichtlih beflellter Pfleger über

den Nahhl

Antr N Caen E b. B und egimentsadjutanten, Ber s

J. V.: Mund, K. Lzndgertchtödirektor. |.C j B A

E e C PEa

‘yrou aus Zawodzte bei Kattowiy fordere i< all? diejenigen Personen, welche dem Genaanten etw28 s{hulden oder irgend weiche Gegenstände von iha in Wers wahrung haben und diejentgen, wel? eine Forderung gegen ihn baben, auf, die Schald an mi zu bezahlen, die in Vex- wahrung habenden Gegensiände an mi< berauszugeden und ihre Forderungen bei mir anzumelden.

Katiowigz, den 5. Jult 1917.

arn \stt Kleiner, Konkurovecwalter,

Llufruf. tes am 26. März 1917 im

[23666] Lrand- und Einbruhshadei\kasse

„Deutscher Postvervand“,- Verficherungzverein auf Gegeaseitigfeit in Berlin. Deriuglichkeitsantrag sür die 4. Haupiversammluzg (25. Sep- eat E BOLT der raud- un inbru<\<ade Der Vorstand beant affe, Die Hauptvecsammlung wolle kbe, ließen: Im $8 der Satzung enthält der Abf. 1 folgende Fassung: ür die im Art: 15 Abs. Il und Art. 19 Abs. I der Versiherung2ordnung aufgi-: führten Gegeastände sowie für lebende Tiere, für Fleishwaren, die in Räucher- kammern E sind oder fôr fonstiae Gegenstände, durh die der Kasse Gefahren auferlegt worden, die über den Durdhschnitt erbeblih hinausgehen, wird die Höhe der Beuräge jedesmal be)onde rg V be Lesoaderen Veléiub Der besonderen Vereinkarung bedarf es: auth daun, wenn die versicherten Se stände aus dem räumlihen Geltungsbereih in Lagerräume oder Speihhern, also tn unbewohnte Räumlichkeiten verbracht tverden oder wenn die Versiherungöräum- A länger als 60 Tage inbétvebar ehen.

| [21790]

Walther Feld Gasabteilung

G. m. b. H. Liuz am Rhein. Dr. Carl E. Markel, Loudon,- ist aus ias der Gesellschaft ausge-

eden.

abrilbesiger Ernst Feld, Bendorf am Nhein, is als Auffichtsratsmitiglied der Gesell]hast bestellt worden.

[21206] BVekaunimachung.

Die Gesellschaft Kaikwerk und Dart- stéinfabrik Wemdinx4 G. m. b. H. in Wemdiug hat am 24. Junt 1917 be- \chlofsen, das Stammkapital von bisher é 140 000,— auf & 20 000,— herab- zusehen. Wir fordern daher unsere Gläubiger auf, ihre Forderungen bald- möglichst bei uns anzumeldeu. Wemdin«a, den 24. Juli 1917. Kalkwerk & Hartsteinfabrik Wemding G. m. b. H.

Binhammer.

EÆFiva.

tand (Bettand kurefähigem deut-

s<en Gelde und an

Gold tr Barren oder

ausländishea Münzen,

das Kilogramm sein zu

2784 M bere<hnet) . 2524 370 000 dâarunter Gold 2 457 717 000

445 263 000 6 356 000

Darlehenskassen\<einen ten an- derer Banken .

an Wechseln, u. disl'outierten Reichs\hayanweisungen 10433 624 000

9 331 090 117 568 000

. « 1 257 032 000

* 180 000 000 90 137 000

° . . « « 8640662 000 2 ge tägli fällige

Verbindlichkeiten . . 5 334 987 000 547 758 000

forderungen . Aktiven

Reservefonds. . R

Reichsbaukdirektorium. Havenftein. v. Glasenapp. Korn. Maron.

dem

[23240] des britishen Geschäftsanteils an der Gesellschaft

Specialmaschinenfabrik Kowley G, m. b. H. Fraukfurt a. M.— Rödelheim.

Liquidation

u. Kieser

Auf Grund der Bundesratsverordnung vom 31. Juli 1916, betr.

Der Unter Gewerbe Das Stammka sind /6 160 000 in laufende Geschäftsjahr verkauft werden sollen. Selbstreflektanten werden hiermit aufgefordert, auf den oben bezeichneten Geschäftsanteil

die Liquidation britisher Unternehmungen, die Liquidation des britischen Geschäftsanteils an der Gesellschaft maschinenfabrik Kowley u. Kieser G. m. b. furt a. M. angeordnet worden.

zeichnete ist von dem Herrn Minister für Handel und

zum Liquidator ernannt.

britishem Besiß,

bis zum 1

Liquidator einzureichen.

Die näheren Bedin Nachmittags von 3—5 Uhr in dem Cronbergerstraße 12, eingesehen werden. Die Entscheidung darüber, wird, bleibt vorbehalten.

ob un

ist von dem Herrn Reichskanzler ecials H. in Frank-

pital der Gesellschaft beträgt 4 500 000,—. Hiervon

die mit Gewinnberechtigung für das Angebote

+ August

gungen sowie die bilanzmäßigen Unterlagen können

Geschäftszimmer des Liquidators, d welchem Gebot der Zuschlag erteilt

Frankfurt a. M., den 16. Juli 1917. Carl Osmers.

[23514]

Pasfiva. S R

100/—

2 7 983

9 383/68 40 580|—

1185 886 638 075 110 164|—

283 000/—

5 000|— 80 000|— 902 854/95 e | 30 000/— 331402881

Schluß des Geschäfts-

<luß des Geshätta- fh die Dasifuntinen

WermBaenswertes.

An Gleisanlage…

« Werkstätteneivrihtug

» Inventar.

M 1 395 652

581 435 229 055 906 931

Leitungtanlage Wagen Gruyds(üde. j Gebäude . vie / Ma'chtnen-, Kefsel- und Rohr- leitungdanlage M pretli u. Depotleitungs- anlage 535 Afkumulatoren is t 25 206 Wasserleitungs- und Kanali- sationtanlaze [ 17 295 14 169; 3 305 3 (10 261) 49 120 15 271| 5 608

Zähler

Bau 0. o 0 . E . 0. . Bürg\chastswerte . ...…, Versicherungen . ¿ag

Ausgaoe neuer Zins\cheinbogen 6 520 Kasse 4 723

Bestände an Materialien und | Hins E e iy 101 258 earmten- un t î bürgshaftswert- L f cat Nußenstände

G 07 Q 00S

47 046!

A 69

31 96 11

320 288/75

02 19

99 4d ta

90 16 88

V ()

08

87

19 17

8 363.92 75 34731

l 3 972 474.29

Düfseldorf-Duisburger Kleinbahn G,

Der

|

VerinIgens8üßersidt für 31. Drzember 1916.

pur Gesellshastzkapital . .., Schuldverschreibungen . «„ Erneuerungsrü>klagen

Erlôs für Altmaterial und ge- wonnenes Oberhaumater.al Veberweijung 1916

Vet: brau 1916. .,

Sonderrüd>lage für zurüC;estellte

haltungdarbeiten . . Tifgungsörüd>lage . . Zugang 1916 .

Gesfeplihe Rüdiage Nü>lage für Rüd>lage für Einzulöiende Zinsscheine

Eitniu!dsende Teilschuldvershreibungen ;

Betriebsunterstüzungskasse Beamten- Gläubiger . / s Gewinn- und Verlustrehnung: Cinnahmen . . Ausgaben . Abschreibungen . Erneuerunasrü>lage Sonderrü>lage für zurü>gze- gestellte Unterhaltung Tilgungsrüd>lage . .

aftpflihtversierung A Ffumulatorenunterhaltung

und Ünternehmerbürgschasten ; ¿

Verbindlichkeiten.

b é S

e d @ 1 500 000|—

e706 1 419 000|—

Ï s 11 458/25 Ab

39 438,31

60 000,— 99 438

110 896 [ 37 719 73 176 58 Unter-

« } 169 434 17 166

E

186 600,19 43 38441 26 070 72

7 968 50 14 800 2 060 655 41

8 383 92 596 667 38

E 627 524 455 836,50 815,

60 000,—

35 000,—

17166,09f 568 817 „ol 58 707/18

es<äfts Riga

3 972 474.29 nt, b, H.

M 169.

Der Inhalt dieser Beilage, | Patente, Bebrar<Imuster, Voukazie,

Das entr l- Han «l ister ür das x Zeuivs reo: Rinti@ Gelde,

z {bstabholer ah dur fit traße 32, bezogen werden.

HandelS$register. tteaburg, S.-A. [23581] Sn das Hanbeisregisler Abt. B ist heute bel Nr. 57 Dresdner Bark Ge- s<zästsslede Alteubueg in Altenburg, Zweigniederlassung der Aktiengesellshajt Hresduer Bauk in Dre8den enger tragen worden, ¿daß ter Bankdirekto- Samuel Nits<her in Berlin zum ftelver- tretenden Vorstzndemitgltede bestellt ist. El‘enburg, den 13. Jult 1917. Herzogl. Amtsgericht.

Bader-Baden. [23360]

Handelsrezisteretntrag Abt. A Bo. 1| Sch

O.-Z. 269 Firma Ed, Mefmer Nachfolger in Baden —: Firmeninhaber it jest Kaufmayn Inlivs Möller in Naden- Baden. Der Kaufmann Julius Mödlr Eßefrav, Mathilde geb. Huker, in Baden-Baden i)t Prokura erteilt.

At. B Bd. T O.-Z. 2— Firma Fabrik Stolzenberg, deutsHe Bliroeinrich- tungsgesellichast m. b. H. in Oos —: Durch Gesellichafterbeshluß vom 7. No- vember 1916 wurde bestimmt: Sind mebrere Geshäflsführer bestellt, so wird die Geselshast entweter dur< zwei Ge- {äftsführer oder dur elaen Geshästs- führer und. einen Prokuriften oder dur zwet Prokuristen vertreten. Ist nur ein E besiellt, so wird die Ge- selsdaft durd) diesen odec dur) zwei fert vertreten. Dem derzeitigen eshäftèführer Dr. Gustav Mez wird Einzeiverlrelurgdbefugnis erteilt. Dur Eesc2sækcfterbe {luß vom 6. Juni 1917 wurde Kaufmann Karl Friedrichs in Berlin zum: Geschäftsführer bestellt.

Vaden, dezn 11. Juli 1917. -

Greßh. Bad. Amtsgericht.

Bad Salzuflen. [23621]

In das Handelsregister unter Nr. 7 der - offenen“ -Handelsge!cllshaft Teutso- burger Hora- und. Celluloidwareu- fabrik Csmaun &@& Pottharst in

, E<öcmar lst eingetragen:

Ler Ehefrau Lina Ezmann în Shdôt- mar {t Zus erteilt. Vad Salzuflen, den 12. Juli 1917. Fürstliches Amtsgericht. L.

Ballenstedt. [23582] Handelsrichterliche Beklauntmaczung. Bei der unter Nr. 231 des Handels- registers Abteilung A eingetrageuen Ficma Berg & Heese, Bachdruckerei und Verlag zu Balleustedt ist beute folgendes vermeikt worden: Die Firma ist in „Beruhard Heese, Buchdruckerei und Vexlag“ geändert worden. Ballenstedt, den 14. Juli 1917. Herzogliches Amtsgericht. 1.

Berlin, D edner [23525] des Königlichen AEUNReeiees Berlin- Mitte, Abteil. A.

In unser Handelöregister ist heute ein- fragen werden: Nr. 46 280. Firma:

ertlha Wolf in Berlin. Inhaber : Frau Beriha Wolf, geb. Juhl, Berlin. Nr. 46 281, Firma: Dagovert Spiegel in Vertin. Jahabec:' Daaobert Spiegel, Kaafmann, Berlin. Nr. 46 282, Offene Handel9zesellshaft: Rudolf Oc9schim & Co. in Berlin. Gesellschafter: 1) Rudolf Og{ch!m, Tischlermeister, Berlin, 2) Arthur Albre<t, Techniker, Berlin. Die Eesellshaft hat am 6. Juli 1917 begonnen. Nr. 46 283. Firma: Carl Rasmusseu in Verkin. Jnhake:: Carl Nasmufsen, Kaufmann, Berlin- S&önebderg. Nr. 46 284, Kommandit- gesellschaft: Heinrich Reinecke & Co. Kormandit-Gesellschast in Hannover mit Zweigniederlassung zu Charlotteu- durg. Persöulih haftender Gesellschafter : heinrich Relne>e, Kaufmann, Hannover, Lie Gisellskast hat au 1. Mal 1914 begonnen. E‘n Kommanditist it vorhanden. Bei Nr. 15 565

irma J, Thamm in Berlin): jeyt nbaber: Alfred Peters, Kaufmana, Verlir-Südende. Der Uebergang der in dem Betriete des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlihkeiten ist bet dem Erwerde des Ges<äfts dur Alfred Peters auszes<lofsen. Bei Nr. 32 146 Firma Otto Sauex in Verlin): Der bisherige Gesellschafter Alex Bacns<h ift

‘alleiniger Jnbabec der Firma. Die Gesell-

hast ist ‘aufgelöst. Bet Nr. 34 103 irma Stera - Lehmann > Co. in Fre cid mit ZreiantederlassunginVerlin): j olurist Ernst Stern in Crefeld. Bei ir. 39 733 aale L i, odzinski «& Co. in Derlin : Die Gesen Gaft ist aufgelöst. E bisherige G\fellschafter Max Wygod- init isl alleiniger Inhaber der Firma. T: Nr. 42374 (cffene Dadergaeliaek

Del & Jahnke in Berlin): Diel

in welGer die Bekanntmacdu owie die Tarif: and Feblert e

Handelsgesellschaft | b

E _ Zweite Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußishen Staalsaüzeiger:

Berlin, Mittwoch, den 18. Juli

—-

ZanautaSungen

Rei kann dur alle

G: sells<after Willy Tehel ist alleiniger Inhaber der Firma. —. Gelösht dle Firwen: Nr. 1828 Julius Moscs sohu in Charlottenburg und Nr. 4312 E. A. SDüddekopf in Berlin. Verlin, 12. Juli 1917. Köntgl. Amtageriht Berlin-Mitte. Abteil. 86.

Beriin. [23584 In unser Handelsregister Abteilung B ist beute Mlnagen worden: Bei Nr. 62 Act:eu - Gesellschaît St&loßbrartzerei S<hsneberg mit dem Sitze in Schöne- berg: Prokurist: 1) Max Voigt in B:clin- ône erg: 2 Heinrih Kauffmann in Derlin-SwWöneberg. Ein jeder derselben ist ermäcligt, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die GeseUschaft zu ver- treten. Bet Nr. 3001 Boden-Aktien- gescllsschaft am Amtsgericht Vaukow mit den Siye in Verlint Nach dem Beschluß der Aklionärversammlung vom 30. Junt 1917 befindet sich dex Sig der Ge- sells<aft in Verlin-Pankow. Ferner die in derselben Versammlung no& beschlossene entspre<hende Ablnderurg des Worilauts der Sagzuna. Endlich: Gerichtsassesscr a. D. Dr. Julius Lehmann in Berlin ist nit mehr Vorstondimitzlied. Kaufmann Heinri<h Klafferba<ß in Berlin-Stegliß ist zum stellveriretenden Vorstandsmitgliede crnaart. Vei Nr. 7401 Kolonial bank Attiengesels<haft mit dem Sitze in Berlin und Zweignlede:lassung tin Hanuburgt Profurist: Albert Arnoldi in Berlin-Wilmersdorf. Derselbe {s er- mächtig!?, in Gemeinschaft mit einem andzren Prokurtsten und, wenn der Vor- stand aus mehreren Personen besieht, au in Gemeins@aft mit einem Vorstands- mitglied die Gesellshaft zu vertreten. Berlin, 12. Jult 1917. Königl. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89.

Beru. | [23583] _In da3 Handelsregister A des unter- zeichneten GeriŸi13 ist heutz eingetragen worden: Nr. 46278. Dofimazn «& Grimm, Verlin. Gesellshazfter: Nudo!lf Doßmann, Mechaniker, Neukölln, Marx Grimm, Schlossermeister, Grünewalde bet Stönebe> a. E. Offene Handelsgesell- \{aft, welhe ain 15. Dezember 1908 be- onnen hat. Zur Vertretung der Gesell- hut ist. nur Nudolf Doßmann ermächtigt. Nr. 46 279. Wilhelm Kuhpn, Berliu. JInhaber: Wilhelm Kubn, Kaufmaun, Berlin. Vei Nr. 2715 R. Avenarius «& Co., Verlin : Der persönlich haftende Gesellschafter NiDard Avenarius ist durch Tod aus der Gesell|haft augaes<ieden. Bei Nr. 6440 J. & N. Galdemaun, Verlint Gesell]hafter nunmehr: Bruns Haak, Kaufmann, Berlin, Beuno Wachsöberger, Kaufmann, Berlin. Offene andel8gesells<aft, wel<: am ‘1. Jull 917 bezonnen hat. Dec Uebergang der im Betriebe des Geshäfis begründeten NBerbindlichkeitza auf die N ausgesbloffen. Bei r. 11 583 A. Goede, Verlint Inhaber jet: Kurt Müller, Jagenteur, Glieni>e (Nort- bahn), Die Prokura des Kurt Müller ist erloshen. Der Uebecgarg der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- runçen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ges&häfts dux< den Jn- genieur Kurt Müller ausges{@lossen. Gelöscht: Nr. 34699 Rudolf Derr- maun, Mineralwasse«cfabrik, Nachf. LLalter Trettin, Berliu. Nr. 44 503 Albert Arnoldi, Veclin. Berlin, 12. Jult 1917. Königl. Amtsgericht Verlkn-Mitte. Abteilung 90. .

Bernburg. [23551] Bei der offenen Handelsagesellsha!t in Firma: „C. W. Adam «& Sohn“ in Erpotd das Nr. 2 I Dane, iste1s- Abteilung A —- etngetragen : “Die Prokura des Riard Reinhold ist erloschen. nburg, den 13. Zuli 1917. Sai L Anhalt. Amtsgericht.

Bonn. [23620] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 1218 die offene Handelsgefell- schaft in Ma Ge eda in odesöerg eing“tragen ; Bela bastende Gesellshaster sind: a. Friedri< Karl Lehnen in Godesber geboren a:n 8. Oktober 1904, eseuli verireten dur seinen Vater, Zimmer- meister Johann Oito Lehnen in Godes-

“P. ‘Theodor Wilhelm Lehnen, Zimmer-

desb:rg. Die n SeeUshast hat im Mai 1915

“Gin, den 12. Zuli 1917,

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

cus den Handels-

ostanstalten, in Berlin lle des ReiF8- und Staatsanzeigers, 8W, 48,

Gesellschaft ist aufgelö, der bisbß-rige

]| Kaffee - Patext - Aïliengesell\chaft,

1917.

GüterreHts-, Beret:85, Senossens@hafts., ZeiSeu- und Busterregistern, der ÜrbeberreSiscintragsrste. über f Warcuzei>on,

der Étsenbahnen erihalten find, ersYetnt aub in rinem Eslonberen Blatt unter dexs Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich, (0. 16,

[23373] In das Handel3r-gister ist eingetiagen worken : Am 10. Juli 1917.

H. Wilhelin Cramer, Brcmeu: JIn- haber tst der hiefige Kaufmann H!>o Wilhelma Cramer.

Srofßimkerei u. Hozigversand Dein- rich Fischer, N:éwinkelz Die F.rma ist erloihen.

Vremenz Fciedrig Franz Suscmthk ist als Voistand außgeschieden. Der biesige Kaufmann Ludwig Wilhelm Gerhard Ros-lius {tit zum Vo: ftand bestellt.

Osterdeich-GesellsWGaft mit besHräuk. ter Hafiung, Bremcn: Ler hießge VBankbeamte Johan D!uzos ist zum Ges$häftofüh:er bestellt.

„Siadt1audex & Co. mit bes<ränkter Haftung“, Bremen: Auf Grund Gesellshafterbes>lu}ss vom2. Jult 1917 it die L aufzelôs#t wordea. Liquidator ist der bisherige Ges<äfis- führer, der blesize Kaufmann Carl Jultus Stadtlander.

Stadtlander « Co., Bremea: Kom- manditgssell\chaft, begonnen a:n 10. Juli 1917 unter Beteiligung eines Konm- manditisien. Persdali< haftender Ge- sell\Gafter ist der hiesize Kaufmann Carl Jultus Stadtlander.

Prokurist ist Artur Peter Nudokph Christians.

Carl Döscher, Bremen, Die Firma ist erloschen.

Am 11. Juli 1917.

Norddeu\><@e Waggoufavzik, Aktien- gesellsDvaf:, Vremen. In der Be- neralversammlung vom 26. Juni 1917 ist beschlossen worden, das Grund- kapital um 4 1250 000, also yon (6 2250 000 auf (6 3 500 000 ¡u er- höhen. J

Die Erköhuna ift dadur< dur>- geführt, daß 1250 auf den Inhaber lautez:de, ¡uvm Kurse von 120 9% außzu- gebende Aktien, groß je S 1000,—, ge- zeihnet worden sind.

8.5 Abf. 1 des Gesellschaftsvertrages lautet nunmebr: Das Grundkapital be- trägt M4 3 500 000, eingeteilt in 3500 auf den Inhaber lauteude Aktien je A 1000,—.

Breuten, den 11. Juli 1917.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts:

Fürhblter, Oberjekretäz.

Bremerrörde. [23586] Eingetragen im Handelsregister A zu den Firmen : a. Nr. 22 Theodor GSermelmaun

Brcme:vörde: Firrmneninhaber ist jegt f

der minderjährige Werner Schrader aus Bremervörde.

b. Nr. 19 Caxl Koh Bremer- vörede: Firmentohaber {ist jeyt die Hau8- tohhter Dora KoŸ in Bremervörde.

c. Ne. 13 Permanse Dageual Bremervörde, Nr. 116 Veter Fichuen Vasdahl1: Die Fima i} erloschen.

Bremervörde, den 14. Juli 1917.

K3ntgliches Arnt39gericht.

Breiten. [28380] Jn da3 Handeléregister Abt. A Band 1 O.-Z. 34 Seite 68, bete. die Firma Karl Steinbach in Gondelsheimwm, wurde cin- getragen: Das Geschäit ist infolge Todes des bitherigen Firmeninbabers Karl Stein- bac auf dessen W twe, Katharina geborene Stumrf, übergegangen, welche dasseibe unter der bisherigen Firma urverändert weiterführt. Bretten, den 3. Juli 1917. Großh. Amt3zgeri®t.

Chemnitz. [2355 In das Haadelsregistcr ist eingctragen

worden: Ain 9. Juli 1917:

1) auf Blatt 1541, vet-. die Firma Sondermann «& Sticr Aktiiengesell- schaft in Chemnitz1 Der A enrat, Konsul Otto Weißenberoer in Chemniy ist g1s stellvertretendes Mitglied des Vor- stands aus8zes<hieden. Zu Mitgltedern des Vorstands sind besteUt der Kaufmann Arthur Budde>2 in Gummersbach und der Deux Richard Koh in Chemniy. Sie sind berechtigt, die Ge- sellshast entweder gemem Nus oder ein jcder von ihnen gemeinschaftli<h mit einem Prokuristen zu vertreten. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Friedri< Wil- helm Rhane tn Chemniß. Er darf die Gesells<haft nur gemeinschaftlih mit einem Voirst1ndsmttgliede vertreten.

Am 11. Jult 1917:

2) auf Blatt 6663, betr. die Firma I. E. Reinecker, Aktiengesellschaft in Chemutiy: Prokura ist erteilt dem Kauf-

m

Das Zentral - Handelsregister für das DeutsGe Nei Bezugspreis beträgt D 4 Pr. für das Vierteljahr. Anzeigenpreis für den Raum einex v gespaltenen EGinkbettszeile v@ Pf.

2] | Forderungen auf die Erwerberin des Ge-

einem Vorstand2mitgiied oder mit einem anderen Prokuriflen 1e:Gnea. 3) auf Blatt 3796, betr. die Firma Franz Mannsfeldt in Chemnis: Die Fticma ist erloschen.

Am 12. Inli 1917: 4) auf Blatt 4235, bete. die Firma Karl Nadwaorsky in CZemxuit: Die Firma ijt enoscher.

Am 13. Iult 1917: 5) auf Blatt 6556, betr. die Firma Gevr. Nieß in Chemnitz: Die Prokura des Kaufman18 Gustav Paul Jacob in Chemniß tst erloschen. Prokura ift erteilt der Helene Isfidere vA. S<odoer geb. Kdönigebru> in Chemniy. 6) auf Blatt 7267: Die Firma Schlegel c Löwctistein in Shemuiz und als deren Gesellschafter die Musterzeihner Paul Wiütam Löwenstein und Ferdinand Ernst S#lkezeï in Chemniy. Die Gesellschaft hat am 1. Jauuar 1917 begonnen. (An- gegcbener Geschäfiszweig: Betrieb eines Muslerzel@nerges{äts für Weberei.)

7) auf Blait 7266: Die Firma Alois Losse in Chemuig und als deren Jn- hader der Ttefbauunternet mer Alcis Losse daselbst. (Angegebener Geschäftezweig: Betried eines Ctej- und Betonbauges{äfts.)

8) auf Blatt 4521, betr. die Firma Dresdner Bauk Filiale Chemuiß Mo in Chemuig. Zam tellvertretenden Mitcliede des Vorstand3 ist beslelt dec Baunkdireklor Samuel Nitscher in Berlin W. 15, Kurfürsten- danm 67.

Königliches Amtsgericht Chemnis, Abt. E.

Cbla, Rhein, [23384]

In das Handelsregister ist am 13. Jali 1917 eingetragen :

Aßteilung A.

Nr. 6530 die Firma Fervinaund Wirt, Cön, und als Inhaber Ferdinand Wirt, Blerbrauereibesizer in Cöln. Der Ehe- fraa Maria Wirß, geb. Brentges, in Cöln ift Prokura erteilt.

Nr. 6531 die Firma Josef Wyten, Cöln - Lindentüal, und als Johaber Josef Wypsen, Kaufmann in Cöln-Linten- thal. Der Ehefrau Maria Wynen, geb. D, in Cöln - Lindenthal i1t Prokura erteilt.

Nr. 1079 bei der offenen Handelsge!ell- haft Gebzüdecr Pack zu Côölur Der Kaufmaan Werner Jofef Ha> ist aus3 der Geselischaft ausgeschieden. Grel@zetittg ist die Witwe Katharina Hak, g2d. Lammerÿ- heim, in Cöln in die Fesellshaft als persönlich haftende Gesell shafierin einges tretèu. Zar Vextretung der Gesellichaft ist nur der Fabrikant Franz Hal in Cöln ermächtigt.

Nr. 1882 bei der Firma Gerl &@ Schipper, Fön, Neue Inhaberin ist Witwe Elisabeth Ger!, geb. W-ber, Cöln, die P:okura derselben ist erïkos<ezy.

Nx. 4838 bet der Firma Kölner Max- mortwerke Aug. Wiugs «@ Fktgen, Cöln. Auguit Winas ist infolge Todes ama 28. Dezember 1916 als Gesellschafter ausgeschicdev. E3 {s ein Kommanditist vorhanden. Am 30. Juni 1917 ist die KommanditgeseUshaft von neuem in eine ofene Hardelogejellshaft . umgewandelt worden. Alicinige Gesellsh5fter find die Kausleute Bernhard Michel und Josef Jîïtaen u Cöln.

Ne. 6476 bei der Firma Hermann Faßbiudex, Cöln. Neue Inhaberin ist Chefrau Louise Faßbinder, geb. Döning- haus, verwitwete Hobreher, Kauffrau, Côln-Lndeathal. Für die {im Betriede des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Firmeninhabers it die Haf- tung der Erwerteiia des GesYäfts aut-

es<lossen, ebenso ist der Uebergang der m Betrieb2 des. Geschäfts begründeten

{<häfts auëge[<hlosse®. Abteilurg B.

Nr. 463 bei der Firma Saësmotoureu Vetien- Gesellschaft Eöiu- Ehreuseld in Côlu-Ehreufeid. Dag Amt des Vorstandes Leon Szynkowsfït ist erloschen. Ingenieur Alfred Wirih in Erkelenz |st zum Vorssande bestcllt._

Nr. 1798 bet der Firma Fisher & Co. Geellschaft mit beschränkter Hastung, Cöln. Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erlos><en.

Nr. 2142 bei der Firma U. Schaaff- hauseu’s<er Vaukvcreîin Aklien- gesellschaft, Cöln. Die Prokura von Robert Theodor Steirkauler ist erloschen.

Nr. 2161 bei der Firma Segen, werke Germania, Aciiengeselis<haft zu Porz Ur3a<z, Zweigniederlassung der S3cié:€© anonyme des Sliacezries Germania mit dem Sitze zu Saint Rod Gemeiude Aupvelais Provinz Namur (Velgieu). Dem Jules Neisea

> ersGeiat ia der Regel tägl, = Der

inzeine Nurameru koßen DO Pf

Zweigniederlassung tzu Porz-Urbach erteilt, daß er berechtigt ist, zuiammen mit diesem die Gesellichaft im Betriebe dieser Zweig- ntederlasvrg zu vertreten. Nr. 2186 bei der Firma R. Avenarius «& Co. Stuttaart mit einer Zweig- ntederlassurg Cölu. Der persönlich bzftende Gesells<ha‘ter Kommerzienrat Richard Avenarius is dur< setnen Tod avs derKommanditgesellshaft ausge\$ieden. Nr. 2442 bei der Ftrma Fezd. As- helm Elitiengesellshaft, VBezlin m't Zweigniederlaffung in Cöln. Dem Be- Betrieb3tieiter Ferdinand Daute in Berlin und dem Willy Wolf in Neuenhag?n an der Ostbahn ist derart Sesamtpr1okura ertetlt, daß jeder von ihnen in Semein- \<aft mit einem Vorstardsmitgliede, ordentlichen oder stellvertretenden, oder in Gemeinschast mit einem anderen Pro- kuristen zux Vertretung der Gesellschaft befugt ift. Kgl. Amtsgeriht, Abt. 24, Cöln.

Cöpenick. [23588] Bei der im Handelsregister A Nr. 93 eingetraçenen Firma Sebr. Üvenarius BGBau-Älgeëheim mit Zwzigateber- lassung in Adlershof ist heut: foigendes eingetregen : Dîie Prokura des Richard Hansen ist erloshen. Die Seselli>Æaft ist augelor, Der bisherige Gesellschafter Dr. Ayer:a- ers ift alleiniger Juhaber der irma. Cöpeuice, den 6. Juli 1917. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Crizamitschau, [23622] Auf Blatt 929 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Firma Cuzt Blei in Crimmitschau erloschen ist. Crimmiischau, am 16. Juli 1917, Kdöaigliches Amtsgericht.

Cuxtaven. [23385] Eirtragung in das Hanudel8register.

Ductou & Duis, Gesellichatt mit beschränkter Saftung. Der Gesellchzfté- vertrag it am 29. Juni 1917 errichtet wordeu.

Gezensland des Unternehniers find der Handel mit Koÿleo, Koks und Brikctts und dér Betrieb aller diesem Zwe>ke dienender Unternehmungen sowie die Be- teiligung an Untornehmungen diefer Art, insbesondere der Foribetcieb des biéher zu Cuxhaven unter der Firma Dutton & Dulyß bestehenden Geschäfts sowie der Be- trteb aller mit diesem (Zegenstande in Zu- O stehender Ne<zts- und Handels8- ge!<häite.

Das Stammkapital beträgt 20 000 Æ.

Die Gesellschaft wird a. wenn eta Ge- <äft2führer bestellt ist, dur< dieser, b, wenn aber mehrere Geschästsführer bc- ste0t sind, entweder dur< zwet Geschäfts- führer gemeinsam oder dur& einen Ge- \Mäftsführer und einen Prokuristen oder endlich dur< zwet O vertreten.

Zum Ges<äftsführer ist bestellt worden Vat Fernaado Semmel in Cur-

aven.

Die Bekanntmachungen der Gescllschaft ersolgen im Deuischen Neichsanzetger.

Cuxhÿavenu, den 14. Juli 1917.

Das Amt3geriŸt.

Caxitaven. Einiragung u das Handelsregister.

Stazuerci. Schiepv- und Fracht- \<ifahrt „Qausa““, Meyer «& Reinecke, Cuxhavea. Die ofene Haadel8gesell- \>aft hat am 12. Zuli 1917 begoanen.

Fahaber: Kaufmann und Betriebsleiter Johannes Friedri< Willy Meyer in Cur- haven und Kaufmann Walter Heinri Eduard Reineke in Cuxhaven. '

Dem Kaufmann Ernst Zun Zltowski in Cvxhaven |tst Prokura erteilt worden. Cuxhaveu, den 16. Juli 1917.

Das Amtsgericht.

[23590]

Darzig. [23553] In unser Handelsregister Abteilung A ist am 10. Juli 1917 unter Nre. 1989 eingetragen: Die Firma „Koustautin Pfarr“ in Danzig-Langfuhr und als deren Inhaber der Kausmann Konstantin Pfatr daselbt. König". Amtagerit, Akt. 10, zu Dauzig.

DilsseldorrT. [23392]

Unter Nummer 1453 des Hantel3- registers B wurde am 7. Juli 1917 ein- getragen ‘die Seselli@aft in Firma „Ma- sctizeuhaudelEgesclls<aft Halbach mit besehränkter Haftung“ mit dem Sitze in Düsfseidorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Juli 1917 festgesielt. Gegei- stand des Unternehmens ist der Handel mit Maschinen, insbesondere der Crweib, die Veräußerung und die Vermietung von

mann Paul Johanres Häntg in Chemnitz. Er darf die Firma nur gemeinsam ul

zu (jp: ift vom 27. Juni 1917 ab in der Weise Gesamtprokura mit dem Genetral- direktor Gaspard Reisen zu Porz für die

neuen und gebraußten Maschirea und anderen tednifchen Artikeln, sowie die Vor- nahe aller mit einem derartsgen Geshäfto«