1917 / 170 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(5 s Ostafrikanische Bergwerks- und Plantagen - Aktiengesellschaft

Berlin.

Der Herr Minisier für Handel und unterm 9. Juli

anishen Bergwerks- und in Berlin naa des zen von en- gefellsGaften usw., die Vermögen im Aus- teten baben, 7 „Bl. für das am 30. Junk gelaufene Ge\häftsfahr 1916/17 die Vilanz, die Gewinn- und Verlust- reSnung und den Ges@äftéberi%t auf- ustellen und dem Aufsichtsrat und der

Io e Veri Fot auf Antrag verfügt: eDer Ostafrit, gz

Plantagen - Aktiengesellsaft wird auf Grund der V Bundesrats über die Bilar lande oder in den Su

Lou ; p rar d. Fuba

. 123) n 1917 abgelaufene G

(R.-G

Generalversammlung vorzulegen. Sie wird

Ges@äftsjahr- 1916/17 befreit.

Der Vorstand. B lneburger Wachsbleiche, I. Börstling, A.-G. “Die Attion 9, zu Lünebur ) r Vormittàgs g ause der

h denutli<hen g‘saden.

am 16. August ds. 11} Uhr, dg

nabme an der G

außer im Geschäftslokal schaft, aud bei E G in Verliu fowie bei der Vazak in Saunover und

vor derx Abevd93 6 Uhr.

Gegenstäude der Tagesordnung find:

das unt 1917 abgelaufene Geschäfts,

agr. 2) Beschlußfassung über die Verwendung

1) Vorlegung der

30. J ilanz für

des erzielten Gewinns. Entlastung 1p Aufsiht3rats.

4) Neuwakl von T i@tratamitgliedern, u ;

Mas, den 18. eburger Wachöbleiè . Börstliug, Eg e,

Der Vorsigeude des A í Klaproth, i Vibrats

teen $19 ier Sabangee vot rer Sazßungen vorgesebe ordentlt<hen Generalversaumlages E das

unserer Gesells<aft werden S, esellsWaft siattfide c Att Generalversammlung eins

Die Vorzeigung der en behufs Teil- eneralversamml: die Ausstellung der Einlaßkarten ° kann der Gefell- Deutscher Bauk Vere Rersen crea enu fn Lüt: eburg und Harburg stattfinden, Sie hat zu erfolgen bis zum 3. Tage Seueralv:rsamu:lung,

des Vorstands und des

[22921]

Karlsruher Werkzeugmaschinen-

fabrik vorm. Gshwindt & Co. A.-G. i. L, Karlsruhe.

Dte Aktionäre werden hierdur< zu ter

am Donnerstag, den 6. September d. JIs., Vormittags 11 Uhr, im Sißungssaale des Bankhauses Veit V Homburger, Karlstraße 11, stattfindenden ordentlichen Generalversammluug ergebenst eingeladen. 1) Vorlag Ea iivge age der anz per 26. Mär 1917 nebft Bericht des Liquidators und Untrag auf Genebmigung derselben. 2) Antrag auf Entlastung des Liqui- dators und tes Aufsitsrats. Diejenigen Aktionêre, welde an der Generalversammlung teilnehmen . wollen, baben ihre Aktien oder die notarielle Belschein'gung über die re<tzeitig erfolgte Nt eh de 4 L etnem deutschen eu 3, vor 6 Uhr abends, e bei der Gesellschafiskafse oder bei dem Bankhause Veit L. Hom- bei be DtgeaeRde, oder einischen i Filiale Karlsruhe, Mane ¿u hinterlegen. Karisruhe, den 12. Jul 1917.

Der Liquidator.

[22970] Deutsche Maschinenfabrik A-G, i Duisburg. ei der am 2. Juli d. F, r ahten Auslosung der 43 Mio \<uldvershreibuugen der früheren Märkischen Maschineubauanfstalt

Ludwig Stuckenholz A.-G., Wetter- Nuhr, sind folgende Nummern gezogen

worden: 125 191 226 279 9286

96 101 106 108 298 321 323 356 392 414 429 585 603

633 638 640 764 770 784 796 819 868 | Ei

59> 928 949 954 957 984 985 996 1021 1027 1042 1156 1996 1251 1398 “M es o 1436 1454 1493, ermit zur Kenn acht ¿ tnis der Inhaber Der Gegenwert ter ausgelosten Stüde gelangt zu 103 °/%, also mit L030 4 p O ab 2. Januar 1918 ei der Deutsheu Vauk in Berlin und deren deuts<:n Zweiganustalteu gegen Aushändigung der Teilshuidver- \{reibungen nebst Zinss(einen zum 1. Juli 1918 u. ff. zur Auszahlung. Etwa fehlende Zinsscheine werden am

Kapfktal gekürzt. Mit dem 2. Janvar- 1918 hört dte Verzinsung der cusgelosten Stüde auf. Von der siebenten Auslosung ist uo<

räcfitänudig die Nummer 859,

vershreibungen vom März X

Brntiuns und ferner n

in Cöln bei dem Bankhause Bochum, im Juli 1917.

[23829]

Bek der am 13. Juni 1917

1], Oktober 1917 bestimmt.

7744 7779 7793 7814 8478 8526 8559 8564 8698 8699 à 1000 A.

10000 10032 10065 10108

Nr. 10618 10790 10845 10981 11291 11386 11426 11432 11437 11451 Nr. 11589 11623 11680 12096 12230 12351 12459 12564 12625 13225 13334 13348 13350 13387 13392 Nr. 13583 13587 13618 13622 14081 14216 14221 14332 14353 14433 15116 15209 15252 15266 15379 15503

10203 10346

vom 1. Oktober 1917 bei der Dresduer

bei dem Banttaule bet tem Bankhause

diejenigen der Anleihe

und unserer Kasse, zum Nennwert eingelöst. s Ne

sind mit den Teilshuldverschreibun eingelieferten Zinsscheine gekürzt wird. Anleihe vom 2206 über 500 M, 876 1000

Nr.

1518 1000 2243 500 Anleihe vom 2638 über 2000 46, 4352 500 4388 500 4960 500 ,„ Anleihe vom

Nr.

Nr.

Nr.

Anleibe vom 12403 über 1000 by 1000 e 132893 „, 1000 é «e 11418 , 2000 # HSauuover, den 18. Junt 1917.

[22868]

An Grundstü>konto . , „, Banlkonto ...,, Einzahlungtkonto . Debitorenkonto . . ,, Inventarkonto. .. , « Konto f. ausscheidende Geno

en

Das Geschäftsgutheben hat

é 607,98, also um 4 3422,16 A Die Haftsumme hat sh von Die Zahl der Genossen hat auf 33 erntedrigt

er AuffiŸhtsrat.

Hamburger Judustrieterrainerwerbs- gesellschaft N G s er Ville. getragene Genossens<aft mit be- \s{räukter Haftpflicht. Hamburg. Ztveite Generaiversammlung am 3L. Juli 1917, Abeuds 8 Uhr, im Pilsner Hof, Gänsemarkt 42. Tagesordunug: 1) Aenderurg des ¿ 11 des Statuts, Erhöhung der eshäfttauteilsumme E S e t

eslsezung der Einzahlung auf den Geschäftsantetl. (8 oh Gt) | 2) Aenderung des $8 9 des Statuts. Dieser Parag:aph soll fortan lauten: „Die Auseinandecseßzung erfolgt auf Grund der Bilanz, das Geshäfts- guthaben ist an den Ausgeshiedenen oder die Erben eines verstorbenen Mitgliedes binnen se<s ‘Monaten nah dem Ausscheiden auszuzablen, auf den ¡Reservefonds oder das sonstige Gencsseashafte vermögen baben

Duisburg, den 10. Juli 1917. Deutsche Mafh!neufabri? L. G.

diese keinen Aysprub. Nicht das Vermözen (in{<l-ß1'< des Merseiv:-

[23764] D L burgische B O "Cttie Ukn “Bochune,

Vetr. 5 °/0 Teilshuldvershreibungeu vom Jahre 1914. Der am 1. Avgust 1917 fällige Zias\<ein Nr.

Nr. 5115 5118 5192 5251 5531 56 6025 6092 6134 6140 6172 6247 à 2000 .

Nr. 6303 6358 6483 6602 6732 6889 7000 7195 8000 8008 8088 8191 8292 8297 8376

Anleihe vom

Ephraim Meyer «& Beruhard Caspar, und bei unserer Kasse, Ihmestraße 7, vom Jahre 1901 nur bei der Dresduer Bauk Filiale Hauuover

» Die ausgelosten TeilsGuldvershreibungzn tret L Verzinsung. Die nah bei L Dftobes 1917 ae Ae en einzuliefern,

é 116 000,— au

Hans SGeunerih. W. Heinemann.

Verlin bei der Bauk für Sandel und Industrie bei der Direction der Disconto-Gesellschaft be! der Dresdner Vauk bei der Nationalbauk für Deutschland

in S E dem A. Shhaaffhausen’s<heu Baukverein

in Essen bei” der Effener Credit-Aus"alt

Sal. Oppenheim jr.

Vekanntmahung. borgenommenen notariellen Auslosung unserer Anleihen von 6 090 000 46 vom Jahre 1900 und 5 000 000 6 vom sind die nahstebend verzeihneten Teilshuldverschreibungen zur Rükzahlung am

Aulcihe vom Jahre 1900: 09 5757 5837 5840 5844 5922 6003 6013

7331 7591 7647 7654 7662 $429 8427 8440 8476 8780 8784 8926 9041 9061

Nr. 9242 9259 9265 9280 9362 9434 9488 9560 9653 9722 9796 9905 9953 10516 10536 10577 à 500 M.

11275

12008 13087

14016 15111

8703 8754

10396 j ahre 1901: à 2000 S.

12628 13429 13576 à 1000 A.

13636 13755 13798 13983 14004 1 A 14927 14991 Ö Ó 500 #. Die ausgelosten Teilshuldverschreibungen der Anleihe vom Jahre 1900 werden

an

Bank Filial ; bet der Hauuovers@hen Q E L e Sanunover bei dem Bankhause Sermann

Haunover, Vartel83, Hannover,

Hanuover,

Ihmestraße 7,

Jahre 1893:

ausgelost per 2. Januar 1915.

1917. 1917. 1917.

;z 2, o O Jahre 1899:

ausgelost per 3. Januar 1916.

1916. 1917, 1917.

C E Jahre 1900:

8641 üter 1000 4, aus ï 5 Fen 2e usgelost per 1. Oktober 1915.

1916,

e e 1: Jahre 1901 :

é, ausgelost per 1. Oktober 1915.

1916. 1916. 1916,

e

Ti

Der Vorstand d Straßenbahn "Hannover,

A “e E 6) Erwerbs- und Wirtscha

0.

Per Geschäftsanteilekonto e Diverse

& Cie., in Luxemburg bei der Jut-runatioualen Bank in Luzxgemburg.

Deutsch-Lvx-mburgishe Bergwerks3- uud Hütten-Aktieugescllschaft. Der Vorfiand.

001 11076 11163 11167 11268

11703 11710 11760 11794 11983 12007 12673 12694 12713 12768

Sohn, DSaunover,

ftsgenossenschaften.

Terrai S gesellschaft Borfteler Jäger, e. G. m.

Bilanz am L. Jauuar 191 b, H., Sit Hamburg.

Passiva.

Kreditoren . .

- Hypothekenkonto . .

81 274/23

iverts3- und Hütten-

7 unserer 5 0/0 Teils<huld- 914 gelangt vom Fäliakeitstage ab bei unseren Gesells<haftskassen in Vohum, Dortmund und Mülheim-Ruhr zur

Und deren \sämtlihen

Nieder- laf}sungen,

ahre 1901

Oktober 1917 außer fälligen Zinsscheine und die Talons widrigenfalls der Betrag der nicht

Rü>ftändig sind noh folgende Teilshuldvers{reibungen :

Jaumaltsliste des K. B

A [S 17 992/98 281/25 63 000/—

im Jahre 1916 von 4 40

De>ung der S{ulden hat der Ausges<luden 0

die dedende

Geschä

hat das der auf einen ehlbetrages enossensi nah aufgelöst, fo bee Uutane er Auszahlung des babens dadur Gailoben E e es , urüderstattct werder. 3) V:rschiedenes. s

Der Auffsihtsrat,

M 114 000,— ermäßigt. si dur Aude, eines Ger B Von 34

Der Vorstand. L. Röpke. J. Möller.

fonds und der Geschäfts uthaben zur] G it aus, so} F von dem diarage den ihn betreffenden Anteil ar enossenshaft zu zaÿlen.

von dem Feblpeitenden Eenofsen ehlbetra nit na Sepbabl, sondern na< Br L ft8anteile zu ermitteln. ausscheidende Genosse, der auf als einen Geschäftsanteil beteiligt tf ahl seiner Geld

anteile entspre<ende Vielfa Geschäftsanteil fallenden a : en Tw s e nen se onaten dem Ausscheiden “des Genoffen t dasselbe als nit rd die Genoffenschaft

b

dereits auébezahlt

81 274/23 30,08 auf

Fehl-

Der zu

der

r

e des

dâftsgut- ezw. muß

Der |W mehr | B

äfts- | K

[8 der vet Luitang der | 9) Batikasiveie-

aingesells<haft „Bochum Süd“ ] 23838] der

E. G. m. b. $. Wandsbek. Bayerischen Notenbay

Bestand der Mitglieder Ende Dez. vom 14. Juli 1917,

Attiva.

Aüogetreeta S Neu eingetreten. .. .... Bestand am 31. Dez. 1916 Ge

8 F

Darlehens-

en eo

nossen . Geshäftsgut m Rum F U ugana ® d. S o p Sd Deus am 31. Dezember cs seln erer Banken é S D) . M 0d: 0 9 Yilumnite qüer ee 15000 M. Effekten gen urg, en . U . e s Chr. Wilhelm Bauer, I. Vorsitzender. sonstigen Aktiven , Jag dmánn, 11. Vorsigzender.

V | Der B

Noten o. 0) Niederlassung . bon ail Rechtsanwälten.

Die sonstigen tägli füllizen Becbin le g igen H Nachdem die Anwaltskammer im Be-

Die an eine Kündigungs-

ine des unterzeihneten Oberlandesgerihts der Sizung vom 7. Juli d. Js. ge- e

gebundenen Verbind- Die sonstigen Passiva s

mäß $ 44 der Rechisanwaltsordnung

Wiederwahl der nah“ dem Gesege aus

Verbindlichkeiten aus im Zulande zahlbaren Wexserettitg, dem Vorstande aus\heidenden Mitalieder, die erforderlihen Ersaßwahlen sowie die

Münden, tex 171 1769, Di Neuwahl des Vorstands bewirkt hat, be-

d L el e Derr enbauk, steht der Vorstand jeyt aus folgenden Stand der Badischen Ban! Rechtsanwälten : am 15. Juli 1917. 1) R Alvot Dr. Harnier in a.

Cassel, Vorfitzender, E 2) Justizrat Dr. Rocholl in Cassel, stell- #6 1 6 449 91915 bertretenter Vorsißenter, 3) Geheimer Justizrat Scheffer in Caffel, 2 376 765 4) Sia De: Wolter in-Crfel, fiel 19716 (8B \ r. Wolter in Cassel, stell- 9 2 vertretender Schriftführer, ï 4388 a 2 899 3244

9) Juslizrat Uth in Hanau 6 h tizrat Laudgrebe in Cassel, 33 225 567/2% 74 039 39659

7) M dit E>khardt in Wigen- ———Lesfiva—

ausen, 8) Justizrat Hanke in Homberg, Grundkapital. . Reservefonds S0 # s

9) Justlirat RNobde tn Marburg,

10) Justizrat Rang in Fulda, Umlaufende Noten . . Sonstige als fällige

|

2 S

M Bestand an: Neih8- und kassens

[1

D

A oto R R

SS SS SSSSSS

R

darin e °- Un a kassenscheine M Ms

tea anderer Bank Wedselbestand a Gia E Sonstige Aktiva.

é o o t

|

000 000/— 250 000

2 A « [23 759 500!—

11) Justizrat Dr. Weis in Cassel Verbindlichkeiten 37 316 883/38

12) Justizrat Dr. Arnthal in Caffel. An eine Kündigungs it

Fel, den 16. Juli 1917. ebundene Verbind- tit

[23771] Zu i Ao Sia lieheon der An- waltskammer im Bezirk des Oberlandes- aeri<ts in Marienwerder find die am 1. Oktober d. Is. aus\{eidénden Vor- standsmitglieder Bunn, Keruth, Dr. Mever, Haehne und Obu< für weitere 4 Jahre wiedergewählt. An Stelle des verstordenen Geheimen Justizrats Trommer is vom 1. Oktober d. Je. ab auf 4 Jahre der Justizrat Aronsohn in Thorn ewählt. Von etner Wahl an Stelle des verstorbenen Geheimen Justlzrats Dr. S<hro> ist Ab- ftand genommen, sodaß der Vorstand vom erer d. Js. aus 12 Mitgliedern esteht. Marienwerder, den 12. Juli 1917, Der Oberlandesgerihtspräsident;

A Se er Neihtsanwa r. Kar orwart Nürnberg i heute in dies Re@te-

öniglies Oberlandesögeriht.

Sonstige Passiva . . " | 17130132

Der Vorstaud der Badischeu Baue.

E

10) Verschiedene Bekanntnineea |

[23885] Einladung.

Wir beehren -uns hiermit, Sie zu der am Samstag, den 28. Juli, Vor mittags LU Uhr, 1 Stuttgart im Zimmer Nr. 4 der Feueuin gge 11. Sto>, E:ngang Kanzleistraße, ftatt findenden Generalversammlung der

e ayer. Oberlandes- s O geri<ts Nürnberg eingetragen worden. Ls vi Cut vi D

Nürnbera, den 16. Juli 1917. Tagesorduung einzuladen:

K. F ipndeogeritopräfident: 1) Vorlage und Genebmigung des G . .. , g

S Rat, Senatspräsident. 31, Daner 1016 mit Sevi

E und Verlustrehnung.

In die Mien der bei dem Amtsgerite | 2) Entlastung des Aufsichtsrats und des

Siegen und der Kammer für Handels- 4 Stands,

sahen daselbst zugelassenen Nehtsanwälte atutenänderung,.

st heute der Rehtsanwalt Karl Reichert mgt i all otte

mit dem Wohnsitze in Siegen eingetragen. Siegen, den 13. Juli 1917. | Der Vorsipende der Rammer für Handele- | V0, Paul Stoß G. m. b. H, sahen und Königl. Amtsgeri<t. Spring. Stos. _ Credit- uud Spar-Vereiu G. . b. S. »

Vilauz am 30. Juni Bn, S Pas

Unerh. Stammkapital , Weripapiere n

in

[22657] Aktiva.

Stammkapital ....,

50 000|— Der Liquidator: Louis Augustin.

Gewerkschaft Emscher-Lippe,

Vilanz zum 31. De ember 1916.

[23689] Attiva.

Berggerechtsame . . rundbesitz mmobilien ... Unfertige Neubauten . .. Geräte und Transportmittel Vorräte: Produkte . , .

onstige. . . Kasse-, Postsche>- und Reichs- banktgiroguthaben ertpaplee eteiligungen. ebitoren i

autionswe<hsel und Avale |

E gamen o ew

L 62 Anleihe aen Kreditoren .

M

Gewinnvortrag 1 624 566,29

91 Gewtnn aus

1916, . 92016 636,75

: 38 247 613/16 Soll. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 19 227 0605 Gewinnborirg è [ n 1 716 314/40 Betriebsüberse u

Mieten, Pächte G sonstige innahmen .. ....

gen ewinnvortrag 624 566,25

Gewinna.1916 2016 636,75 ] 2 641 203/—

4 584 577168

[23894]

Essen, den 10. Juli 1917. Der Grubenvorstand der Gewerkschaft Emscher- Lippe.

zum Deutschen Reihsa

¿ 170.

in d cifaci aa Oer Inhalt dieser A0 z 2 weier ie Bekauntmatungen

eitral-Handel

das D Königliche Geschäflöftele tus et B L

y, Gebrau(smufter, Oas Zentral reaiter

a bat Ga 39, bezogen werden.

Patente.

Shlußzi

Anmeldungen. ‘r h angegebenen Gegenstände haben Nagenannten an dem bezeichneten „die Erteilung eines Patentes nah- $t, Der Gegen nstweilen gegen

fer hinter dem Komma die Gruppe.)

unbefugte Benußung

tigt i , 71781. Friß Hahn, Flan- L h, u. Lobbenberg & Blu- 11, Cóln, Dotht für flüssigen Brenn-

17 | 7 G. 96 373. Arian Carstens, igéberg i. Pr, Rosenau, Aweider e 113/115. Cts für

1fenheizung. 2. 10. 16.

E 20544. Alfred Stapf, fin tüpowstr 62, u. Hans Hund- t Berlin-Halensee, Joachim-sFried- ir, 27. L mit Wider- n in Aus|parungen der Schneide.

bp P n G n-Werke, Düsseldorf. Verfahren zur licfung von Rohrmuffen mittels gé, 15, 4, 16

, 17, R. 42731. Arthur Riedel, m, Amtsh. Grimma i. S. Ver- ¿n zur erste von Koks, 3. 1. 16. e, 1, P. 31724. Hugo Mo lin-Steglib, Kurfürstenstr. 4. Ein- für Reaktionéräume, Waschtürme l, 21, 10, 13. i , 6, N. 16 179. Dr. North, Kom- ndit-Gesellshaft, Hannover. Ver- en zur ea von Silicium- bid im elektrischen Ofen, 13. 3. 16. , 9, P 69 760. [f van Hasselt, ; Vertr.: Fr.

g, ou; effert u. Dr. G , Pat.-Anwälte, Declie SW. 68, fien zur Elektrolyse von Alkali-

da in Zellen mit horizontalem hragma. 22.2.16. Holland 20, 10. 15.

& G. 44072. Gesells<aft für | S

andte Photographie m. b. H., Frei- j i, Br, Metallabscheidungsverfahren s 31, 5, 16. /

h 1, H. 668%. Fa. C. F. Hilde- nd), Hamburg. Verfahren zur Ge- nung von Lecithin aus pflanzlichen hstoffen, 24, 6. 14.

h 9, F. 41039. Farbwerke vorm. ster Lucius & Brüning, Höchst a. M. fahren zur Darstellung von 4.4‘- mino - 2! , , H . 5‘ - tetramethyl- enylmethan. 8. 7, 16,

/ 1 R. 44031. A. Niebel’ sche nianwerke Akt.-Ges,, Halle a. ahren zur Dn von Gene- tier aus Steinkohle, 13. 12. 16. b, 6, W. 43345. JIgnacy Piotr e, Warschau; Vertr.: C. v. e, Pat.-Anw.,, Berlin W. 9. ì Dampfraum des Kessels unter- «te Vorrichtung mit Zerstäuber- n zum Entgasen, Weichmachen und ften auf die Frishdampftemperatur t Nesselspeisewasser. 7. 10. 13. h, 6, W. 48 689. Jana Piotr er, Warschauz Vertr. : von (wêfi, Pat.-Anw., Berlin W. 9, Vor- f pfessel mit Oberkessel (oen, Ae und Grhiven

isewassers; Zus. z. Anm.

8345, 30. 11. 16 ,

: 1. 16. ' 18, V. 48 683. Dr. Gustav Bauer nine 82, u. Di L-Jng. N dolf îte Sierichstr. 160, Sa urg. Speise- f guführung für Mehrdru essel.

19. A. 27 977. Aktien felsgaft der nischen Produkten- abrik erenz- Stettin, u. Drn Robert Sieg-

„Fommerenzdorf, Ye ahren zur Dar- ping phosphorsäurehal iger wasserlós- “t Pflanzennährstoffe we<selnder Zu- h 60 356° Maschinenb n . ; aschinenbau- ia palde, Bochum i, W, Kamin- u! 8. S. 45485. Siemens-Sgutert- n M. b, H,, Siemensstadt b. ilen: imi verbrauchsmesser nah dem Prinzip. 30. 6. 16. na S. 45 259. Dr. Georg Seibt, j “Sdóneberg, Hauptstr. 9. Konden- hle desondere für die Zwe>e der vosen Telegraphie, 4, 5. 16. 4 (g, G. 45 099. Th. Goldshmidt \ Drag. Verfahren zur Herstellu h, 1 und Stempelfarben. 14; 4, 17,

40. Iosef Merz, Brünn, Nertrau ipl.-Jng. Gerhard bra Anw. Berlin SW. 61. d pin dur unmittelbaren Sonderung bhftogiaTstellung der in harzhaltigen

ft ggthaltenen festen und öligen (16

stand der Anmeldung | 28

S. | A. Elliot

16, Oesterreich 3. 7. 16 | f

Dritte Beilage s H nzeiger und Königlih Preußishen Staaksanzeiger.

Berlin, Donnerstag den 19. Juli

die Tarif- und Fahrplanb

u. Paul Thierfelder, Auerbah i. Erzgeb. Verfahren zur Herstellun N:

26b, 47. A, 28 401. Autogenwerk Sirius G. m. b. H., Düsseldorf-Eller. Acetylen- Ing anlage, 4. 8. 16. 28a, 6. H. 70142. Ewald Huperß, Rodenkirhen a. Rh. Verfahren zum Gerben von Häuten und Fellen. 28. 4. 16. a, 6. H. 71981. Rodenkirhen a. Rh. um Gerben von Häuten und Se Zuf J. Anm. 70142. 30. 1. 17. 30e, 11. H. 71383, Ludwig Herrscher, Rad a. M, ra ere. 31. Luftdihter Ver as Ur Luftkissen, Luft- matraßen, Wasserbetten u. dgl. 4. 12, 16. 34e, 10. M. 59907. Hermann Menz, Augustastr. 120, Richard Großkopt Grübschnastr. 28, u. Victor Marcusy, Kreuzburgerstr. 10, Breslau. Verfahren um Ensfätten und Reinigen von Ge- chirren. 18. 7. 16.

41, 10. R. 43430. Hermann Riek- meyer, Osnabrü>k, Stubenstr. 4. Gas- ad- und -bratvorrihtung. 5. 7. 16. 34l, 12. B. 83476. Alma Beilfuß, geb. Braasch, Neukölln, Elbestr. 30. Aus einem eisernen Rahmengestell bestehende Vorrihtung zum Aufstelen und Auf- hängen von Kochtöpfen. 15. 3. 17. 37f, 8. __B. 79988. Buallonhallenbau Sobann Muüller) Ges. m. b. H., Berlin-

erfahren

ohannisthal. Flugzeugshuppen aus trebebö>en und an diesen und dem Tor- träger befestigten Dachbindern. 14. 8. 15. 42e, 23. O. 10 153. Paul Ollrogge, Kamen, Kr. Hamm i. W. Dampf-, Pu . Pat.

oder Flüssigkeitsmesser; Zus. 266 e D 1. 17 42f, 10. e Leuteriß, Dresden, oln 38. Fahr- bahn für Last- und Gle1isbrückenwagen E S der Fahrschienen. 421, 9. K. 62368. Fa. Nichard Ko- rant, Berlin-Wilmersdorf, Uhlandstr. 116. nelpeifer für Getreide u, 43a, 14. H. 70396. Heinr. Wilhelm Harms, alta. Königstr. 105. A nungédru>vorrihtung für Verbrauchs- messer mit Typendru>werken für die ver- brauhte Menge und dem zu zahlenden Preis. 9. 6. 16. ; / 43b, 1. R R Ae de Gasmesserfabri : aun ie, Stutigart, Au für Selbstver- R 17 B 13 o Wilhelm Vogt, Chaur-de-Fonds, eizz ertr.: À Glkot Pat Auw, Berlin SW. 48. n für nur einmalige Be- nußung Me JOge Füllung. 17. 4. 17. 43b, 38. M. 60 438, Ernst Meléert, Charlotetnburg, Lohmeyerstr. 8. ert für Selbstverkäu er für Elektri- zität u. dgl. 1. 11. 16. ? 43b, 33. St. 30139. Carl Stosiek, Kiel, Ringstr. 87. Elektrizitätsselbstver- fäufer mit selbständigem Zählwerks- antrieb. 2. 9. 16. 45e, 2. Sch. 50 262. go Schubert, Magdeburg-Neustadt, Kastanienstr. 42. Kurzstrohsieb für Dreschmaschinen. 21.7.16. 46a, 2. L. 45 265. Lusne-Worxna Aktie- bola jusne, Sc<wed,; Vertr.: Abrahamsohn, Pat.-Anw., Berlin SW. 47. Verbrennungskraftmashine mit Vor- Oa . 17, Schwe- 46c, ‘6, A, 27 399. Zosef Altmann, Wien: ert Y Male E „Anwalte rlin . 68. Ver ase 30. A 2 Oesterreich 16. 10. 14, 17. 11. 14 u. 11. 6. 15. i z 47b, 8. W. 48528. Weise Söhne,

lle a. S, u. Dr.-Ing. Franz Lawacze>, alls a. S., L r. t ntlastungs- einrihtung für Lager. 16. 10. 16. 47d, 6. S. 46178. Hugo Seidler, Berlin-Weißensee, Lehderstr. 38, Stahl- treibband mit Querfalten. 27. 12, 16. 52a, 55. . 34108. Stefan Mor

mer, Keszthely, Ung.z Vertr.: F Höprel, Neu

ólln, Chudomastr. 5. Vor- rihtung zur Ueberwindun des Totpunktes von Nähmaschinen u. dgl. 15. 7. 15. 531, 11, G. tete: j M bia sden, Pirnaischestr. 19. t i lia von Schokolade- und, ähn- lichen i bs in gleiher Gewichtsteilung. 16. 11. 15. ee au S ü , Kaiserstr. 36. , en zu Seen elinan von Emulgierungen für dié

ierleimung. 26. 6, 16. 2a 0G 80815, Harry Bosiel Do S Richardstr. 98. us

. en bestehende Preßwalze fie Beier an Lertiiniustei

Selbstverkä

aus den Handels ntmaGungen der

Ziffern links bezeichnen die Klasse, eare auf flahen Kulierwirkstühlen. | 30. 3. 16

Ewald Hupert, | 71b

L. 45180. Reinhold Erich | D

*| Reichsanzeiger an dem angegebenen

M. | Vondran, Halle a.

L. | \hinenbau-Akt.-Ges. (vormals W. Schmidt

„, Süterre@$ts-, Veretns-, Geno Éisenbahueu enthalten find, ers

hammer. Flaschenvers{lußstopfen mit giner zu dem Stopfen gehörenden Kapsel.

Gc, 5. D. 32609. Paul Druseidt, Remscheid, Elberfelderstr. 27. Schleif- oder Abziehvorrichtung - für Rasierhobel- klingen. 20. 5. 16. G8a, 29, W. 45 008. Paul Wehrmann, Berlin-Pankow, Rettigstr. 16. Kombi- nations\<loß. 1. 5. 14. e, 10. W. 48307. Karl Wery, Zweibrücken. Auswechselbares Absaÿ- eisen für Schuhwerk. 23. 8. 16. 71b, 11. P. 35 172. Bing Dat macher-Werke G. m. b. H., Barmen. Verfahren zur Herstellung von Schuh- onern aus Metall mit Desen zum Ein- lagen besonderer Befestigungsstifte. 7T1b, 11.

9, 16 N. 43 364. Ernst Reden- bacher, Freising b. München. Schuh- beschlag für Le und Sohlen. 21. 6. 16. 7c, 32, S. 45 745. Rudolf Siering, Erfurt, Udestedterstr. 31 a. ehre zur

erstellung von Absäten. 12. 9. 16.

Vc, 35. A. 27571. Atlas-Werke, Pöhler & Co., Leipzig-Sktötteriß. ah- menhammer für Schuhwerk. 1. 12. 15. 72b, 5. . 98 687. Martin Magnus i. Fa. Moriß Magnus jun., Glo>engießerwall. Erxerzier- K ¡V gdauehr für die Sugendwehr. 75d, 5. T. 21 323. August Till, Ham- burg, Neuerwall 7. Raster für Ver- Pun Mora g ap dien, 10. 4. 17. 76b, 16. . 9933. Willy Zartenar, Aaten, Markt 23. Halter für Puß- fraßen. 13. 3. 17. j

ohann Lieber-

E i L. Le ¡A A wirth, ien; rtr.: Fr. Meffert u. t Ul t.-Anwälte, Berlin SW. 68, Zweiteilige Darre, aus einem Unterteil für die Heizeinri ung und einem berteil für das Trocengut. 24. 3, 16. Desterreih 18, 3, 16.

2) Versagungen. Auf die nadbstehend bezeihneten, im bekannt gemahten Anmeldungen ist ein Patent versa . Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes gelten als nicht einge- treten. : y 7a. W. 45 003. Antrieb der Ständer- rolle an Walzwerken von einer ange- n ei Rolle des Nollgangs aus. 17. 6. 15. E 24e. N. 40615. Schachtofen mit in den Weg der abziehenden Gase einge- \halteten Staubsammelkammern. 21.2.16. DST7c. M. 57672. Diffusor für Kom- pressoren. 27. 3. 16.

3) Aenderungen in der Person

des Jnhabers.

Eingetragene Jnhaber. der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Îe ‘184 647, 907 628. 236 927, 255 114. 24b. 259 655, Selas-Akt.-Ges., Berlin. 120. R î O V a6 „Rudolph & Co., Vestrih 1m eingau. Oi, 996 687. 297 N STe. 298 334, F, Pohlig Akt.-Ges., Cöln-Zollsto>k. Jod, A A es e E nb „Ges, Grenzach, en. G 824. S chinenfabrik Arthur

5 Handelsgesellschaft Carl “Flohr Maschinen-

Ascherslebener Ma-

34k. L Schroers m. b. 35a. 288 403, fabrik, Berlin. 47e. 284931.

& Co.), Aschersleben 4) Nightigerkllärung eines

Patents.

Da93 dem Theodor Sendler jr. in Stettin gehörige Patent 269 096 be- treffend: „Taschenlampe mit Schreibblod, auf welchen das Licht durch einen Schein- werfer geworfen wird”, ist durG Ent- schei. des Reichsgerichts vom 6. 6. 17 für nichtig erklärt. 5) Löschungen. a. Jufolge Nichtzahlung dev Gebühren.

3e: 263879. 4a: 239869. Ga: 938 838 270614. Gd: 266397. ec: 268 864. Sb: 244265, Sl: 257875 961 921. 8m: 264915. 1Oc: 253 427. lla: 270617. 112i: 243544 249072 90417. L2n: 266 347. 120: 248 291, 12p: 258343 264111 267816 272 611. 129q: 234217 238 105 244 208 268 780 272 290. 13b: 271366. 14a: 251 812. 14g: 251 821. 20i: 235 236. 21a: 271824. 21lc: 261927. 21d: 246 505 j e: \ D7b: 264 947. 28b: 2415401. 30h:

La. 15, W980. Woher Anicland

/

Dae La M, 6022 - 2e Wabia, Baus

s - und Mu i Ta La ene and Meusderregiftern,

Sregister sür das Deutsche Reich. (0. 170)

ostanstalten, in Berlin E, SW. 68,

Das Zentral - Bezugspreis beträg

3Ilec: 271276. 33d: 254394. 34g: Do, 341[: 259252, 35a: 269 950. 3Ge: 264 313. 421+ 243 761. 42m: 254 642. 44a: 246 399. 232587. 45k: 265 241. 47a 48a: 243 819. 90d: 256 826. 267 847. 53e: 54g: 241 404. 55e: 261 477. 63e: 262213 262214 272359. 63e: 264 215. 67a 259 746 266 008 271 859. 67b: 236 831 N, 72}: 242813. 75c: 253 880. 7Gc: 260 833. SL1a: 242982. SId: 252 986. S2b: 266 699. S3a: 244775 264 240. S5a: 246331 251320 254857, S5e: 247 440. 85e: 247851. S7b: 270 749.

268 231. 21e: 294 861. c. Jnfolge Ablaufs der gesetzlichen

Ginibltg, ; ebungs-

Achim.

Nr. 17, betreffend die Firma Rieke’s Donigkuchden: uud Conditoreiwarxeu- fabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftuug- in Achim, i\t heute eingetragen, daß der Konditor Albert Rieke in Achim als ges<ieden ist.

Allenstein. Tage | die

Buchhändler Franz Koslowski in Allen- stein eingetragen.

Altena, Wests.

Handelsregister A unter Nr. 144 (Firma Werdohler Stauz-und Dampfhammer- werk Adolf S@lesiuger zu Werdohl):

slimmung ist dem Sngenieur Paul Quer- furt jegt Prokura dah

selbe derehtigt ist, die Firma allein zu | vertreten.

singer zu Werdohl ist

Altona, Elbe. Eintragungen iu das Handelsregister. 9. Jult 1917.

A(toua. Dem Fräulein Clara Jürgensen in Altona ist Prokura erteilt.

Matthias Jeudel in aua Kaufmann Theodor Janssen in Altona ist für die Altonaer Zweigutederlassung Pro- kura erteilt.

{äft tsstt wit der

Altona.

elsregister das Deutshe Reih

250 771. 39b: 266887. 42i: 45a: 270449. 45g: 272 627. 46c: 249 922 : 255 556. 47f: 272 951. 49b: 261 092 270 155. 503c: 234444. 53d: 260 034. 53f: 264 995. 55d: 246 136 262 989.

: 237 519 244293 259 745

240 226. T79c: 271098. S0a:

b. Jnfolge Verzichts. 12i: 286 989, L2r: 153322, 15d:

Dauer. 40c: 153 731. Berlin, den 19. Juli 1917. Kaiserliches Patentamt. J. V.: Wilhelm. (23822]

Handelsregister,

[23804] In uaser- Handelsregister Abteilung B

dur< LTod

Achim, den 14. Juli 1917. Königliches Amtsgericht.

aus-

Geschäftsführer

: [23954] In. das Handelsregister A Nr. 349 ijt Fiuma „Frauz Koslowski“, Sig Allenstein, und ala deren Inhaber der

Alleuasteinu, den 13. Juli 1917. Königliches Amtsgericht.

[23724] Eintragung vom 11. Juli 1917 in unser

In Abänderung einer früheren Be- n erteilt, daß der-

Dem Diplomingenieur Wilhelm Schle- rokura erteil!.

Königl. Amt3geridt Alteua i. Weslif. [23955)

H.-R. A 1775: Hermaau Jürgeusen,

14. Jult 1917. H.-R. A 1787: N Jeudel & Co., amburg, mit Zweigniederlaffung in (tona. Inhaber Kausmann John uar em

„R. A 1788: Elektrotechuische Tapet Beruhard Got:lob, Altona.

nhaber: Ingenieur Bernhard Gottlob, Wandeb-k. Dem Fräulein Jrma Johannsen in Hamburg ist ie erteilt. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Ge- Firma auf den bis- hertgen Gesellshaster Kaufmann Ernst Gerdyen in Do>enhuden als alleinigen Jahader mit Aktiveu und Passiven übe1-

gegangen. : DoN. A 262: Köhler >@& Zimmer, Die Gesellsdaft ist dur< den Tod dite Sn Köhler aufgelöst. Das Geschäft ist mit der Firma auf den biôherigen Gesellshafter Kaufmann Alfred S 4 Hamburg mit Aktiven und Passivea übergegangen. „e R. B 15; Drpositenkasse der Dresdner Bank, Altona, Zweig- niederlassung der Dresduer Bauk, Dresden. Zum stellvertretenden Vor- \stand3mtitglied ist der Bankdtrektor Samuel Ritschec in Charlottenburg bestellt. H-R. B 272: Landwirtschaftliche Vetrieb3gesel\schaft Altona, mit be- [VEEnTtex PALOnRe Ultiona. Der esellshaftsvertrag ist am 16./19. April 1917 i b des Unter- vchuaus ijt die

egenstand von

D 4 LO Pf. für das Vierteljahr. Anzetgenprets für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile

63b: 250 477 262 210. | dies

Caisse et

haber :

Klojuvich | Sia

aciBeint inzelne

ejen,

Altoua.

Aschersleben.

1917.

der Urheberreehts«intragscole, über Warenzeihen, er dem Titel

in der N lid. -- Der Nutmers folits S Pf,

30 Pf.

und der Anbau von Kartoffeln und Ge- müse auf dem von den Gesellschaftern iur Verfügung gestellt-n Geläntce - zur torgung der Bevölkerung in Altona mit Lebensmitteln. trägt 120 000 6. Gej<häfteführer sind: Kaufmann

5

Altona.

Ver- Dos Stammkapital be- veinrih Bt,

Altona ;

äbrikdirektor Richard Barthold Beer, liona; Geschäftsführer

Die Mae aat ein Geschäftsführer wenn aber mehrere Geschäfte- führer bestellt sind, mehrere oemeinsam vertreten. Die Dauer der Gesellshaît ist auf die Zeit bis 31. März 1922 bestimmt.

ermann Frank, wird, wenn

estellt ist, dur<

dur zwei oder Königl. Amtsgeriht. Abt. 6. 23956]

In unser Handelsregister Abteilung B

ist heute bei Nr. 30 (Carl Nobra Samenzuchtgesellschaft mit beshränt- tér Hastung, Aschersiebeu) cingetragen worden: Kaufmann Dito Quasthoff jun. in Ascherslebea ist Geschäfisführer. Auf Grund des Beschlusses der Gesellshafts- versammlung vom 2 wenn zwei oder mehrere Geschäftsführer bestellt sind, jeder Geschäftsführer selbs ständig bere<tizt, die Firma zu zeihnen und die Gelellshaft zu vertreten.

11. Juli 1917 ir,

AsZJers1eben, den 16. Juli 1917. Königliches Amtsgericht.

Bamberg.

Unterm

register eingetragen bei dec zellaafabrik Tettau,

haf“, Ümtsger. Ludwigstadt: Eri Jähne und Kurt Kirsch siad aus dem Vorstand aus-

[23957] Heutkgen wurde im Handels- Firma „Por- Uktiengesell- Aktiengesells<2f#t in Tettau,

és<hieden und dadur deren Vertietungt- efugnis beendigt; weiteres Vorstandsmit-

Bamberg.

Unterm

hamm

glied mtt der Befugnis, die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem anderen standsmitglied oder einem Prokuriften zu E Kul Grimm, Kaufmann in Selb.

Voxr-

rg- den 14. Juli 1917. K. Amzcogericht.

[23958] Peutlgea wurde im Handela-

register eingetragen bei der Firma „NordD- bayerishe Elektrizitäts - Gesellschaft SEtadlinger «& Co. in 15. Juni 1917 ofene Handelsgesellschaft, Sesellshafter der bisherize Alleintnhaber Friedrih Stadltnger, Ingenieur in Bam- berg (z- Zt. in der Déunition€- und Pulver- [nt in Dachau etlngerü>:), und Max an (In Wage ant der elektr. Jndustrie und Handel

Vamberg: Seit -

er, Ingenteur in Bamberg.

mit den eins<lägigen Artikeln.)

Bamberg, den 17. Jult 1917.

Kal. Amtsgericht.

Bautzen.

[23808] Auf Blatt 589 des Handelsregisters, die

Aktiengesellschaft Drevduer Bauk, Ge-

ästöstele Bauten, in Baugzen,

e erartassens des in Dresden be- stehenden Hauptge|s<äfts der „Dresdner Bauk“ betr., ist heute eingetragen wotden :

Zum stellvertretenden Mitgliede des

Vorstands ist bestelit Samuel Ritscher in Charlottenburg.

der Bankdirektor

Bauten, am 16. Jult 1917. Königliches Amtsgericht.

Berlin.

[23727]

In unser Handelsregister Abteiluna B

be

it heute eingetragen worden : Bei Nr. 1681 Beamten Uctiengesels<aft in Autwerpen, Zweiguniederlassun niederlassung der zu lierenden Aktiengesellschaft énérale de Cautionuemént etraitez Der Liquidator, Ge- riGtsshreiber für die Provinz Antwerpen Adrien Gugdòne Beken-Pasteel in Untwerpen, ist ver- storben. Aktieugesellshaft für Braunukohlen- vexwertung mit den Siye in Berlin: Die Prokura des Otto Unruh in Berlia- Schöneberg ist erloschen.

Cautious - Darleihkasse,

Berlin, Zwesg- utwerpen domizit- in Firmà

Anne Marie van der

Bei Nr. 7191 Phönix

e line u Fit 5 lin-Mitt m er o Ce ns Abteil. 89,

Berlin.

[23726]

In das Handelsregister A des unter-

zeihneten worden : Gäuseaussc<hlachterei, Berlin. Gustav Berlty. Nr. 46 286, Frauz Neukölln. Kaufmaun, ‘Helene Küßner,

eribts tit heute eingetragen Nr. 46 2385. Gustav va N- Lan Stmend üßuer, Inhaber: Franz Küßner, Neukölln. Prokurist: Frau eb. Nosenblatt, ebenda.

Hahn,

Bei Nr. 14317 Rud. A. Hartmaun,

Berlin: Zwelguied

e

In Rudow i. Mark ift eine

erla}sung erri<tet unter dex Kup, l, Sariuaus Mas